Die beliebtesten Vitamine für Kinder mit Allergien

Vitamine für Kinder mit Allergien sollten in der Zusammensetzung ausgewählt werden. Manchmal verwenden pharmazeutische Unternehmen chemische Zusatzstoffe, um die Produktion zu senken und den Geschmack und die Art der Tabletten, Sirupe, zu verbessern.

In der Kindheit treten häufig Nahrungsmittelallergien auf, die mit einer Eliminationsdiät behandelt werden können. Aufgrund des Ausschlusses bestimmter Produkte kann das Kind an Hypovitaminose leiden. Diese Bedingung wird auch durch allergische Hautausschläge, laufende Nase und Schwellungen verschlimmert. Um die Stabilität des Körpers zu erhöhen, ist es notwendig, dem Baby Vitamine zu geben.

Vitamishki

"Vitamishki" ist eine ganze Serie, die aus verschiedenen Vitaminarten besteht. Jeder Typ hilft beim Füllen eines bestimmten Satzes nützlicher Mikroelemente. Speziell für Kinder ab 3 Jahren in Form von Lutschtabletten. Die Zusammensetzung enthält keine chemischen Zusätze, es werden nur natürliche Inhaltsstoffe verwendet.

Arten von Vitamin:

  1. Immuno +: Sanddorn enthält zusammen mit der Orangenrose über 50 nützliche Spurenelemente. Dieser Komplex unterstützt, verbessert die Immunität und hilft dem Körper, entzündliche Prozesse schneller zu bewältigen. In Immuno + überwiegt der Gehalt an Vitamin C, Eisen, Zink, Selen.
  2. Multi +.Ukreplyaet zentrales Nervensystem, trägt zum Wachstum und Entwicklung. Eine kompetente Kombination aus Jod, Cholin und Inosit unterstützt wichtige kognitive Funktionen wie Logik, Lernfähigkeit, Konzentrationsfähigkeit und Gedächtnis. Darüber hinaus verhindert eine regelmäßige Auffüllung des Körpers mit Jodreserven die Entwicklung endokriner Erkrankungen und hormonelles Ungleichgewicht.
  3. Calcium + Alle drei wesentlichen Elemente für starke Zähne, Knochen und Knorpelgewebe sind in dieser Zusammensetzung enthalten. Schäden an Zahnschmelz und Karies können das Ergebnis eines Mangels an Spurenelementen wie Vitamin D, Kalzium und Phosphor sein.
  4. Bio +. Normalisiert die Darmarbeit, stellt die Mikroflora wieder her. Nahrungsmittelintoleranz ist mit einem Mangel an Enzymen, einer großen Belastung des Verdauungstrakts, verbunden. Der Bio + -Komplex hilft dem Kind, neue Lebensmittel leichter zu transportieren.
  5. Fokus +. Hilft, die Augen auszuruhen und sich schneller zu erholen. Verhindert die Freisetzung von freien Radikalen. Kinder sind ab drei Jahren allergisch, so wie jeder es liebt, Zeit am Computer oder Fernseher zu verbringen. Dieser Vitamin-Mineral-Komplex unterstützt die Augengesundheit während einer hypoallergenen Diät.

Vitamishki haben verschiedene natürliche Aromen. Ihnen fehlen allergische Farbstoffe.

http://allergolog1.ru/deti/vitaminy-dlya-detej-allergikov.html

Vitamine für allergische Kinder

Allergische Reaktionen im Kindesalter sind mittlerweile recht häufig. Kinder reagieren auf Haushaltschemikalien, Pflanzenpollen, Lebensmittel, Tierhaare und viele andere Allergene. Und wenn die Frage der Wahl eines Multivitaminkomplexes für ein Kind mit Allergien aufkommt, kann diese Aufgabe für die Eltern sehr schwierig werden. Mal sehen, was bei der Auswahl eines Medikaments für Kinder mit Allergien zu beachten ist und ob hypoallergene Multivitamine vorhanden sind.

Wie wählt man Vitamine für Allergien?

  • Im Idealfall sollten Eltern eines allergischen Kindes zusammen mit einem Kinderarzt oder Allergologen einen Vitaminkomplex auswählen. Der Arzt hilft bei der Identifizierung von Allergenen, die Reaktionen hervorrufen, und verschreibt die erforderliche Behandlung während einer Verschlimmerung. Darüber hinaus können sich einige Vitamine akkumulieren und den Körper von Kindern schädigen. Raten Sie daher dem Arzt, die Dosierung eines bestimmten Komplexes anzugeben.
  • Die meisten Kinderärzte betrachten die Hauptquelle für Vitamine, die ein Kind zu sich nimmt. Bei allergischen Erkrankungen, die durch Allergene in Lebensmitteln ausgelöst werden, sollte die Ernährung des Kindes noch stärker berücksichtigt werden. Es ist wichtig, dass das Kind von allen größeren Gruppen Nahrung erhält. Seine Ernährung sollte Gerichte aus Gemüse, Getreide, Fleisch, Obst, Milchprodukten, Pflanzenölen und anderen Produkten enthalten.
  • Wenn Sie einen Vitaminkomplex wählen, sollten Sie die Anweisungen sorgfältig lesen. Als Bestandteil des Medikaments sollten keine Zusatzstoffe sein, auf die das Kind mit Allergien reagieren wird. Dies ist besonders wichtig in Gegenwart von Farbstoffen, Aromen und anderen synthetischen Bestandteilen in Multivitaminen. Es ist wünschenswert, solche Medikamente abzulehnen.
  • Beobachten Sie die Reaktion sorgfältig, nachdem Sie dem Kind zum ersten Mal ein Vitaminpräparat gegeben haben. Es ist am besten, morgens Komplexe zu verabreichen, damit tagsüber deutlich wird, wie das Kind sie toleriert. Wenn Sie irgendwelche Anzeichen von Beschwerden Vitamine sehen sofort abgebrochen.

Hypoallergene Vitaminkomplexe

Kindern, die zu Allergien oder allergischen Erkrankungen neigen, werden solche Multivitaminpräparate empfohlen:

  • VitaMishki. Ergänzungen einer solchen Vitaminlinie werden durch das Kauen von Pastillen in Form von Bären dargestellt. Sie werden auf Basis natürlicher Säfte ohne Zusatz von Konservierungsmitteln und künstlichen Farbstoffen hergestellt. Die Zusammensetzung solcher Komplexe ist ausgewogen und erfüllt ein bestimmtes Ziel. Um die Ernährung des Kindes mit Vitaminen, Jod und Zink zu ergänzen, wird der Multi + -Komplex empfohlen, um das Immunsystem + Immuno + zu unterstützen und das Sehvermögen - Focus + -Komplex zu verbessern. Es gibt solche Vitamine und einen Komplex mit Präbiotika (Bio +) sowie eine Quelle für Calcium, Phosphor und Vitamin D (Calcium +). Alle VitaMishki empfehlen für Kinder über 3 Jahre.
http://www.o-krohe.ru/vitaminy/dlya-allergikov/

Vitamine ohne allergische Reaktion bei einem Kind

Was ist Allergie, wie äußert sie sich bei Kindern, und vor allem ist es für Kinder mit Allergien möglich, wirklich sichere und wirksame Vitamine zu wählen? Über dieses unten.

Alles was Sie über Allergien wissen müssen

Allergien sind also nichts anderes als eine spezielle Reaktion des Immunsystems des Körpers eines Kindes auf Komponenten. Mit anderen Worten, der Organismus solcher Kinder ist zu empfindlich. Je jünger das Kind ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass sein Immunsystem auf bestimmte neue Substanzen, die in den Körper gelangen, negativ reagiert.

Manifestationen allergischer Reaktionen können sehr unterschiedlich sein und mehrere Schweregrade aufweisen. Anzeichen milder Allergien sind normalerweise Hautausschläge und Rötungen. Schwere Formen einer allergischen Reaktion führen zu hohem Fieber, starkem Juckreiz, laufender Nase, tränenden Augen und sogar in seltenen Fällen zu einem anaphylaktischen Schock.

In der Regel wissen Eltern von allergischen Kindern, welche Nahrungsmittel die Babys negativ beeinflussen, und versuchen, sie von der Ernährung auszuschließen. Bei Vitaminkomplexen ist es jedoch nicht immer möglich, das Problem zu überwinden, da einige der Komponenten von Kindern früher nicht verwendet werden konnten, was bedeutet, dass nur wenig über die Reaktion auf sie bekannt ist.

Sie müssen jedoch verstehen, dass Vitamine in die Ernährung von Allergien einbezogen werden sollten, schon allein deshalb, weil sie zur Stärkung der Immunität beitragen. Das bedeutet, dass sie im Laufe der Zeit ihre Resistenz gegen zuvor negative Bestandteile erhöht.

Kinder haben oft eine allergische Reaktion auf Vitamine der Gruppe B, und nicht jeder weiß, dass dies nicht auf eine schwache Immunität zurückzuführen ist, sondern durch den Mangel an nützlichen Substanzen im Körper des Kindes, die für die normale Entwicklung der Pantothensäure sehr wichtig sind. Wenn dies der Fall ist, kann das Baby häufig Depigmentierung und Dermatitis zeigen.

Unnatürliche chemische Zusätze, Konservierungsmittel und Aromastoffe, aus denen die Vitamine bestehen, können auch eine allergische Reaktion in Krümeln verursachen. Daher ist es sehr wichtig, die richtige Kombination für Allergiker zu wählen.

Wenn Sie bei einem Baby eine allergische Reaktion auf einen Vitaminkomplex festgestellt haben, wenden Sie sich an Ihren Kinderarzt, um eine Beratung zu erhalten. Es kann verschiedene Gründe geben, von Überdosierung über persönliche Intoleranz bis hin zu einzelnen Elementen.

Machen Sie es außerdem zur Regel, die Ernährung des Babys zu befolgen. Eine gesunde Ernährung stärkt das Immunsystem und wird zur Grundlage für normales Wachstum und normale Entwicklung. Im Hinblick auf die Auswahl von Vitaminen, die keine Allergien auslösen, müssen Sie sich hier für die natürlichsten Komplexe mit dem Gehalt der notwendigsten Komponenten in einem bestimmten Alter entscheiden.

Was ist bei der Auswahl von Vitaminen für empfindliche Kinder zu beachten?

Vitaminkomplexe für Kinder, die zu allergischen Reaktionen neigen, sollten nur natürliche sichere Inhaltsstoffe enthalten. Darüber hinaus müssen Sie auf die Anzahl der Mineralstoffe achten, die auch allergische Reaktionen hervorrufen können.

Besondere Aufmerksamkeit sollte der Menge der Vitamine B und C gewidmet werden. Es kann vorkommen, dass das Kind diese aufgrund der erhöhten Sensibilität des Körpers separat einnehmen muss, diese Bestandteile jedoch von der Ernährung ausschließen, da die Kinder sie für normales Wachstum benötigen und Entwicklung.

Wenn Sie Kindern einen Komplex anbieten, um ihre Immunität zu stärken, überwachen Sie sorgfältig ihre Reaktion auf die Einnahme, indem Sie Vitamine abbrechen, wenn sie Allergien auslösen, und versuchen, sie sechs Monate später wieder einzunehmen. In der Kindheit treten altersbedingte Allergien auf, die mit zunehmendem Alter vergehen.

Nachfolgend betrachten wir verschiedene Optionen für Komplexe, die Kinderärzte häufig für Kinder mit Allergien empfehlen.

Vibovit Baby - Multivitamin-Komplex

Das Medikament wurde für Kinder im Vorschulalter entwickelt und darf Babys ab zwei Lebensmonaten erhalten. Sein Hauptvorteil ist das Fehlen von Farbstoffen, Stabilisatoren und Konservierungsmitteln, die zu allergischen Reaktionen führen können. Von den zusätzlichen Substanzen waren nur Glukose und Vanillin enthalten, um den Geschmack zu verbessern.

Vibovit Baby wird in Form eines Pulvers hergestellt, das vor der Einnahme mit Wasser oder Saft verdünnt wird. Wenden Sie es in den folgenden Fällen an:

  • während und nach Infektionskrankheiten;
  • mit einem Mangel an Vitaminen und Mineralien;
  • während der Erholungsphase nach schweren Pathologien;
  • während der Zeit der unausgewogenen Ernährung aufgrund der Ernährung.

Nach sorgfältiger Prüfung der Zusammensetzung des Arzneimittels und nach Rücksprache mit einem Kinderarzt können Sie es bis zu drei Jahre lang sicher in das Leben eines Babys einführen, wobei Sie den Empfehlungen für die Anwendung folgen.

Alvitil - gemischter Multivitaminkomplex

Die kombinierte Droge "Alvitil" ist in zwei Formen erhältlich: in Form von Tabletten und Suspensionen. Bei häufigen allergischen Reaktionen wird empfohlen, sich bei Kindern nach 2,5 Jahren zu bewerben.

Ähnlich wie bei ähnlichen Medikamenten ermöglicht der Komplex die Anpassung des Stoffwechselprozesses und verhindert Folgendes:

  • die Entwicklung von Hypovitaminose;
  • Schwächung des Immunsystems durch erhöhten körperlichen oder nervösen Stress;
  • Ungleichgewicht von Vitaminen im Körper.

Wie beim ersten Medikament muss vor der Entscheidung für Alvitil ein Kinderarzt konsultiert werden.

Multi-Tabs - Komplexe für Kinder unterschiedlichen Alters

Das Medikament "Multi-Tabs" ist in verschiedenen Versionen erhältlich, je nach den Bedürfnissen von Kindern unterschiedlichen Alters in verschiedenen Komponenten. Alle Versionen des Medikaments sind für Kinder mit Allergien geeignet. Sie sind in Form von Tropfen und Kautabletten mit Fruchtgeschmack. Ihre Zusammensetzung enthält Vitamine, die für ein normales Wachstum notwendig sind, insbesondere solche wie A, C und D. Jedes von ihnen spielt eine wichtige Rolle in der Entwicklung eines Kindes.

Beispielsweise ist Retinol, auch Vitamin A genannt, für Babys zur Stärkung ihrer Immunität erforderlich, insbesondere während der Anpassungsphase in Vorschuleinrichtungen. Calciferol - Vitamin D - gilt als Grundlage für die vollständige Bildung von Skelett und Zähnen bei Kindern, und Ascorbinsäure (C) ist im Körper für die Bildung einer speziellen Substanz - Kollagen - einfach unverzichtbar. Neben Retinol stärkt es die schützenden Eigenschaften des Körpers des Kindes.

Die Zusammensetzung der Komplexe dieses Herstellers für Jugendliche "Junior" enthält zusätzlich Spurenelemente wie Jod, Zink, Mangan und andere.

VitaMishki - natürliche Pastillen

Eine andere würdige Version des Medikaments für Kinder mit Allergien ist VitaMishki, die Vitamine und Mineralstoffe enthält, die für Wachstum und Entwicklung notwendig sind. Ihr Hauptmerkmal ist die Freisetzung in Form von hellen Fruchtgummibärchen mit Fruchtgeschmack, die bei allen Kindern sehr beliebt sind.

Fruchtbärenpastillen schmecken nach Erdbeeren, Zitrone, Kirsche und Orange - die beliebtesten Früchte der meisten Kinder. Sie tragen zur Etablierung des Stoffwechselprozesses bei, erhöhen die Schutzfunktionen des Körpers und vor allem - füllen den Bedarf der Kinder an Vitaminen und Mikroelementen.

Zu den Hauptvorteilen des Medikaments gehören:

  • ausgewogene Zusammensetzung;
  • natürliche Säfte in der Zusammensetzung;
  • das Fehlen künstlicher Farbstoffe, Stabilisatoren und Konservierungsmittel;
  • heller und ungewöhnlicher Look und fruchtiger Geschmack.

Wie alle oben genannten Multivitaminkomplexe kann VitaMishki nur nach Rücksprache mit einem Kinderarzt gemäß den Empfehlungen in der Anleitung in die Ernährung des Kindes aufgenommen werden. Das Medikament ist sowohl für Kinder mit Allergien als auch für Kinder mit starker Immunität bestimmt, jedoch erst nach vier Jahren.

http://rebenkoved.ru/zdorove/vitaminy/vitaminy-bez-allergicheskoj-reaktsii-u-rebenka.html

Vitamine für Kinder mit Allergien

Hallo, liebe Leser! Der Artikel beschreibt, welche Multivitaminkomplexe für Kinder benötigt werden, die an Allergien leiden.

Was ist ihre Zusammensetzung und in welchem ​​Alter können Sie einem allergischen Kind das eine oder andere Multivitamin geben?

Multivitamin für allergische Kinder

Vitamine für allergische Kinder sollten von den Eltern sorgfältig ausgewählt werden, da Kinder allergische Manifestationen bestimmter Vitamine entwickeln können.

Multivitaminkomplexe für Kinder mit Allergien sollten natürliche Inhaltsstoffe enthalten.

Künstliche Substanzen sind absolut ausgeschlossen.

Welche Eigenschaften sollten Vitamine haben?

Außerdem sollten Vitamin B-Komplexe für allergische Kinder keine Chemie enthalten.

Sie erlauben auch die Reduktion bestimmter Mineralien, da einige von ihnen allergen sind.

Bei der Auswahl von Vitaminen sind die Eltern verpflichtet, die Anweisungen im Detail zu lesen.

Der Organismus der Kinder erhält hauptsächlich Vitamine aus ausgewogenen Lebensmitteln. Es wird jedoch nicht empfohlen, Vitaminkomplexe zu vernachlässigen.

In den Komplexen ist die Menge der Vitamine C und der Gruppe B sehr wichtig: Wenn in den Multivitaminkomplexen nur wenige enthalten sind, kann der Arzt eine gesonderte Einnahme dieser Vitamine verordnen, da der Körper sie täglich benötigt.

Und Vitamin C wird im Körper überhaupt nicht produziert, sein Lieferant ist Nahrung sowie eine spezielle Einnahme dieses Vitamins.

Der Zustand eines Kindes, das einen Vitaminkomplex einnimmt, muss sehr sorgfältig überwacht werden. Es ist besser, morgens Vitamine zu geben: Eltern können tagsüber sehen, ob die Reaktion auf sie normal ist.

Wenn negative Symptome auftreten, sollte die Einnahme eines Multivitaminpräparats für Kinder mit Allergien abgesagt werden.

Ärzte sagen, dass altersbedingte Manifestationen häufig bei allergischen Kindern beobachtet werden: Wenn zum Beispiel mit vier Jahren eine Überempfindlichkeit gegen Vitamin C vorliegt, mit fünf Jahren wird die Reaktion jedoch nicht mehr beobachtet.

Übrigens, dieses spezielle Vitamin wird manchmal sogar als Anti-Allergie-Mittel verwendet: Es kann manchmal Antihistaminika für Kinder mit Allergien ersetzen.

Es ist besser, dass Eltern Vitamine für Kinderallergien aufkaufen und einen Allergologen konsultieren.

Welche Vitamine sollten Sie wählen?

Eltern sollten vertraut sein mit dem, was Vitaminen ein Kind mit Allergien sein können. Hypoallergene Vitaminformulierungen, die viele für allergische Kinder notwendige Substanzen enthalten, umfassen:

  • VitaMishki. Dies sind weiche Frucht-Kaugummis mit heller Farbe, die wie Bären geformt ist. Sie sind sehr kinderlieb. VitaMishki werden ausschließlich auf Basis natürlicher Säfte hergestellt. Entwickelt für Vitamine für Kinder mit Allergien ab 3 Jahren, hat ihre Zusammensetzung ein bemerkenswertes Gleichgewicht. Es gibt verschiedene Arten von Komplexen im Sortiment: Multi + bereichert beispielsweise die Ernährung eines allergischen Babys mit Spurenelementen wie Zink und Jod, Bio + ist reich an Präbiotika, Calcium + liefert Phosphor, Calcium und Vitamin D, Immuno + als Ganzes.
  • Vibovit Baby (für allergische Kinder von zwei Monaten bis drei Jahren). Es enthält zehn Vitamine in Form eines Pulvers zur Zubereitung einer Lösung sowie Glukose und Vanillin, die den angenehmen Geschmack eines Multivitamins verstärken. In der Lösung können Sie Wasser, Säuglingsnahrung und Saft hinzufügen.
  • Alphabet Die Linie besteht aus Komplexen für Kinder mit Allergien unterschiedlichen Alters. Für Babys von anderthalb bis drei Jahren sind dies drei Arten von Puder, für Kinder von drei bis sieben Jahren Kautabletten. Tabletten, aber mit unterschiedlichen Anteilen der Bestandteile, sind für Kinder mit Allergien zwischen sieben und vierzehn Jahren sowie vierzehn bis achtzehn erhältlich.
  • Multi-Tabs sind in vielen Versionen erhältlich: Babys mit Allergien werden eine Lösung angeboten, und ältere Kinder haben drei Arten von Kautabletten für verschiedene Altersgruppen. Tabletten unterscheiden den Fruchtgeschmack. Im Sortiment der berühmten Marke befinden sich außerdem Immuno Kids mit Laktobazillen, die die Immunität allergischer Kinder von drei bis zwölf Jahren sowie Kid Calcium + verbessern.
  • Pikovit wird durch Kautabletten in zwei Formen vertreten: für Kinder mit Allergien ab drei Jahren und ab vier Jahren.
  • Solgar Multivitamin-Komplex für Allergiker, die bereits zwei Jahre alt sind.
  • Alvitil ist in Form einer Lösung oder Tabletten erhältlich. Nachdem ein allergisches Kind zweieinhalb Jahre alt ist, können Eltern ihm diese Vitamine geben.

Alle Multivitaminformulierungen eignen sich hervorragend für Kinder mit Allergien. Es ist jedoch erforderlich, vor dem Kauf eines Multivitamins einen Spezialisten zu konsultieren.

http://allergo.pro/vitaminy-dlia-detej-allergikov/

Vitamine für allergische Kinder - eine wichtige Aufgabe für Eltern und Ärzte

In der Kindheit können gesundheitliche Probleme nicht weniger sein als bei Erwachsenen und manchmal auch mehr. Es gibt eine Reaktion auf Tierhaare, den Geruch von Blumen, Haushaltschemikalien und sogar Lebensmittel. Allergien verfolgen Kinder auf Schritt und Tritt, und Eltern halten sich oft am Kopf, da sie nicht wissen, was sie in dieser Situation tun sollen. Die Verwendung von Vitaminen bei allergischen Kindern kann in Betracht gezogen werden.

Aufgrund des großen Wettbewerbs unter den Vitaminherstellern ist es schwierig zu navigieren, um ein qualitativ hochwertiges Produkt richtig auszuwählen. Wissenschaftler sind zu dem Schluss gekommen, dass einige Kombinationen von Nährstoffen bei Kindern eine Reaktion hervorrufen. Es sollte herausgefunden werden, welche Vitamine für das Kind benötigt werden und was zu vermeiden ist.

Es besteht die Möglichkeit, dass Vitamin-Komplexe das Allergierisiko erhöhen, aber Untätigkeit und Ignorieren von Allergien führen zu mehr negativen Folgen. Mit Hilfe des Arztes können Sie immer Medikamente auswählen, die dem Kind nur helfen, ohne unangenehme Reaktionen bei ihm zu verursachen.

Sag nein zur Selbstwahl

Eltern behandeln das Kind häufig selbst und dies ist eines der häufigsten Probleme. Vor dem Kauf des Medikaments sollte ein Arzt konsultiert werden. Der Körper eines Kindes hat eine individuelle Wahrnehmung der umgebenden Substanzen. Ein Medikament, das ideal für ein Kind ist, kann bei einem anderen kontraindiziert sein. Dies wird durch viele Faktoren beeinflusst - Alter, Größe, Lebensstil, Lebensbedingungen und sogar die elterliche Fürsorge des Kindes.

Selbstbehandlung ist meistens gesundheitsschädlich und sollte daher vermieden werden. Wenn es nicht möglich ist, einen Spezialisten zu konsultieren und die Medikamente selbst auswählen zu müssen, sollten Sie sich an die Menge erinnern.

Übermäßiger Gebrauch von Vitaminen kann schädlicher sein als ihr Mangel. Biologisch aktive Substanzen, die die Organe und den Körper insgesamt negativ beeinflussen. Der Kinderarzt hat das Recht, qualitativ hochwertige Ratschläge zu geben und das notwendige Gleichgewicht der Komponenten herzustellen.

Nach Durchführung der entsprechenden Tests beurteilt der Fachmann, welche Substanzen dem Kind fehlen. Am häufigsten werden Kinderärzte mit den oben genannten Problemen im Herbst, Winter und Frühling angesprochen. Mangel an Sonnenlicht, natürliche Vitamine, die durch den Verzehr von Obst und Gemüse gewonnen werden, betreffen Kinder. Manchmal findet der Arzt Probleme nicht aus einem Mangel an einem bestimmten Vitamin, sondern aus einer komplexen Unterstützung der Immunität.

Wirksame Mittel laut Ärzten und Patienten

In jungen Jahren produziert eine Person sehr viel Energie für das Wachstum des Körpers. Hohe Energiekosten tragen zum Bedarf an allen Vitaminen bei. Die Menge an Nährstoffen, die ein Erwachsener erhält, wird bei Kindern viel schneller konsumiert. Mit dem Alter ändern sich auch die Ernährung und der Bedarf an Vitaminkomplexen.

Die Veränderung kommt etwa alle 2-3 Jahre des Erwachsenwerdens. Wenn ein Kind wächst, braucht es auch Vitaminpräparate. Einige in der Entwicklung befindliche Unternehmen verfügen über ein ausgedehntes Netzwerk von Medikamenten für verschiedene Altersgruppen. Auch bei dieser Wahl wird keine detaillierte Kompatibilität benötigt und ein individueller Ansatz. Bei starker Resorption von Nahrungsmitteln oder Vitaminen und dem Vorhandensein von Krankheiten ist eine individuelle Herangehensweise die beste Erholungshilfe.

Eltern sollten erfahren, welche Vitamine für allergische Kinder geeignet sind und welche kontraindiziert sind. Ärzte empfehlen, sich auf Medikamente zu beziehen, bei denen es Vitamine gibt: A, B1, B2, B5, B6, B9, B12, D, E, H, PP, F, K. Verschiedene Vitamine werden für Frauen und Männer gezeigt.

Frauen sollten zum Beispiel auf die Komponenten achten, die das Immunsystem unterstützen, den Stoffwechsel, den Zustand des Nervensystems, des endokrinen Systems, des Herz-Kreislaufsystems, die Elastizität der Haut und den Zustand der Haare beeinflussen. Männer sind mehr Wert als Mineralien:

Eltern neigen zum Einfluss von Fernsehen und Werbung. Auf den Fernsehkanälen gibt es einen riesigen Wettbewerb zwischen Vitaminen produzierenden Unternehmen. Die beliebtesten sind Pikovit, Alphabet, Vibovit, VitaMishki und andere. Für Allergiker ist es schwierig, das richtige Medikament auszuwählen.

Geldmittel nach Alter

Das Alter des Kindes muss berücksichtigt werden, um Komplikationen und das Todesrisiko zu vermeiden.

Bis zu 3 Jahre

Vitamine für Kinder mit Allergien unter drei Jahren:

  1. Vibovit Baby. Absolut ohne Stabilisatoren, Farbstoffe, Konservierungsmittel. Vitamine werden zwischen 2 Monaten und 3 Jahren eingenommen. Enthält zusätzliche Inhaltsstoffe - Vanillin und Glukose. Besteht aus 10 Portionen, wird durch Pulver präsentiert. Das Pulver wird mit Wasser, Saft, Püree gemischt.
  2. Solgar Es gibt keine Konservativen und künstlichen Farben. Aromastoffe werden als natürliche Inhaltsstoffe angeboten. Perfekt für Kinder älter als 2 Jahre, schadet nicht. Solgar wird von Kindern mit Allergien gut angenommen.

Nach 3 jahren

Vitamine, die für Allergien bei Kindern ab 3 Jahren geeignet sind - VitaMishki. Habe ein schönes Design. Diese kaubaren Platten werden in Form von Bären präsentiert. Die Zusammensetzung solcher Komplexe ist ausgewogen und erfüllt ein bestimmtes Ziel. Die Basis - natürliche Säfte, ohne Farbstoffe und Konservierungsstoffe, schädlich für Kinder. Die Linie verteilt ihre Produkte an den Bestimmungsort.

  • Multi + - Jod, Zinkgehalt;
  • Fokus + - um die Sehkraft zu erhalten und zu verbessern;
  • Immuno + Immunitätsunterstützung;
  • (Calcium +) - Gehalt an Vitamin D, Phosphor.

Zu verschiedenen Zeiten

Hier einige Beispiele von Medikamenten, die für Kinder unterschiedlichen Alters geeignet sind:

  1. Pikovit Es gibt keine chemischen Zusätze in der Produktlinie. Akzeptiert für Kinder bis drei Jahre und älter als drei Jahre (Pikovit).
  2. Alphabet Sind hypoallergen. 1,5 - 3 Jahre - in Pulverform; 3-7 Jahre alt - kaubar; 7-14 Jahre - Alphabet Schoolboy; Alphabet Teen 14-18 Jahre.

Wie man Drogen gibt

Vitamin- und Mineralstoffkomplexe - ein hervorragendes Mittel zur Erhaltung der Gesundheit. Übermäßige Überdosierung bedeutet jedoch Schaden. Adoptionsverhinderung: Oktober - Mai. Die Wahrscheinlichkeit von Beriberi ist im Sommer gering. Der Beginn des Frühlings - der akuteste Mangel.

Die Annahmemenge ist auf der Verpackung angegeben. Meistens - dies ist eine Tablette pro Tag. Es ist am besten, morgens zu geben - der Körper kann nützliche Substanzen leichter assimilieren. Anweisungen in der Anweisung betreffen eine Frage vor oder nach dem Essen. Es ist wichtig, zur gleichen Tageszeit zu geben. Die prophylaktische Verabreichung beträgt ungefähr einen Monat. Es ist ratsam, die Tage der Adoption nicht zu verpassen, wenn dies der Fall ist, brauchen Sie dem Kind keine doppelte Dosis zu geben.

In drei Fällen ist es wichtig, keine Vitamine mehr für Allergiker zu geben:

  1. Vergiftung Tritt im Falle einer Übertreibung der Norm auf. Zum Beispiel ist die Verwendung von 1-2 Tropfen im Rezept vorgeschrieben, tatsächlich stellt sich heraus, dass es sich um 4-5 handelt. Heilungsmethoden - Kündigung für ein paar Tage und eine dringende Konsultation mit einem Spezialisten.
  2. Überdosis Eine akutere Form der Vergiftung, da der Überschuss der erforderlichen Maßnahme um das 6-10-fache überschritten wird. Dies führt zu tödlichen Konsequenzen. Eltern sollten die Verwendung des Arzneimittels sorgfältig überwachen. Bei den ersten Symptomen sollten Sie die Einnahme beenden und Ihren Kinderarzt oder Therapeuten kontaktieren.
  3. Allergien gegen Vitamine. Die Organismen einiger Kinder nehmen Vitamine für Fremdstoffe auf. Wenn Sie Anzeichen von Allergien, beispielsweise auf Vitamin E, feststellen, wenden Sie sich an Ihren Kinderarzt.

Vitamine profitieren nur, wenn es notwendig ist und von den Regeln akzeptiert wird.

http://allergia.life/lechenie-i-profilaktika/vitaminy-dlya-allergichnyx-detej.html

Hypoallergene Vitamine für Kinder

Die Ursachen für Allergien gegen Vitamine und Mineralien bei Kindern können unterschiedlich sein, von individueller Intoleranz bis zu bestimmten Komponenten des Arzneimittels bis hin zu angeborenen Anomalien des Immunsystems. Allergien gegen Vitamin C treten am häufigsten bei einem Kind unter drei Jahren auf.

Warum ein Kind allergisch gegen Vitamine sein kann

Eine allergische Reaktion ist vor allem bei Kindern unter drei Jahren normal. Ihre Ursachen können mit der Entwicklung des Immunsystems zusammenhängen. Letztere erfüllt eine Schutzfunktion, daher wird jede Substanz, die von außen in den Körper eindringt, von speziellen Immunzellen (Antikörpern) sorgfältig geprüft und wenn möglich neutralisiert. Verschiedene Arten von Immunzellen stehen unterschiedlichen potenziellen Bedrohungen gegenüber.

Es kommt vor, dass Zellen, die sich auf die Zerstörung bestimmter Bedrohungen spezialisiert haben, die Kinder nicht gebildet werden. Dies gilt sowohl für die Konfrontation mit viralen oder bakteriellen Infektionen als auch für die Verwendung bestimmter Produkte. Die anfälligsten Nahrungsmittelallergien Babys bis zu einem Jahr. Aus diesem Grund wird empfohlen, die Ergänzungen nicht vor dem Alter von drei Monaten und sehr vorsichtig einzunehmen.

Individuelle Intoleranz gilt als eine weitere häufige Ursache für allergische Reaktionen bei Kleinkindern. In der Regel handelt es sich um eine angeborene Pathologie. Sein Kern liegt in der Tatsache, dass einige Produkte einfach nicht durch die Krümel des Körpers verdaut werden können, da sie nicht die notwendigen Verdauungsenzyme produzieren. Auch wenn diese Komponenten nicht mit Ergänzungen geliefert werden, kann sich eine allergische Reaktion bemerkbar machen. Der Grund ist, dass eine junge Mutter Vitamine oder Substanzen einsetzt, die im Darm aufgenommen werden, dann in den Blutkreislauf gelangen und von dort in die Muttermilch gelangen.

Bei allergischen Kindern kann eine Unverträglichkeit gegen bestimmte Substanzen empfunden werden:

  • Darmstörungen;
  • weinende Diathese (Hautausschlag auf verschiedenen Hautbereichen, meistens auf dem kleinen Gesicht, den Ellbogen und unter den Knien, rötliche Farbe). Neben Ekzemen (Ausschlag entzündlicher Natur können sich kleine Wunden mit einer Kruste darauf bilden);
  • Regurgitation.

In der Anfangsphase beschränkt sich die Situation auf Hautausschläge und Darmbeschwerden. Mit der Entwicklung der Krankheit macht sich das Baby Sorgen um die hohen Temperaturen. Er wird gereizter und launisch, verliert Schlaf und Appetit.

Wenn Sie die Anzeichen einer Allergie nicht rechtzeitig erkennen und die Einnahme von Vitaminen nicht abbrechen, kann sich die Situation vor dem Ersticken und dem Angioödem verschlechtern.

Wie unterscheidet man Allergien von einer Überdosierung?

Die Anzeichen einer Allergie und einer Überdosierung können sich je nach verwendetem Arzneimittel und wie es verabreicht wurde, unterscheiden. Wenn zum Beispiel Multivitamine intramuskulär mit einer Spritze injiziert wurden und an der Injektionsstelle reichlich Rötung und Schwellung auftraten, besteht kein Zweifel, dass dies eine Allergie ist.

Eine der häufigsten ist eine allergische Reaktion auf Vitamine der Gruppe B. Wenn der Körper des Babys zu empfindlich auf Vitamin B1 ist, wird das erste Signal eine Verletzung der Nieren oder der Leber sein.

Die hypoallergenen Vitamine sind B6 und B12. Das wichtigste und vielleicht einzige Anzeichen einer Allergie ist das Auftreten von Hautreaktionen aufgrund von Durchblutungsstörungen.

Eine Vitamin D-Allergie äußert sich in Form von Bauchschmerzen und Erbrechen. Und öfter wird es durch Vitamine auf Ölbasis ausgelöst. Aus Sicherheitsgründen ist es daher besser, Substanzen in Form einer wässrigen Lösung den Vorzug zu geben.

Eine Überdosis von Vitamin D kann wiederum in Form einer chronischen Vergiftung ausgedrückt werden. Infolgedessen werden Nierenaktivität, Entwicklung von Psychosen, Dystrophie, Gelenkschmerzen, Schlafstörungen und Schwäche gestört. Im Falle einer Verschlimmerung reagiert der Körper des Babys mit einer Störung des Stuhlgangs (Verstopfung oder Durchfall). In seltenen Fällen können Anfälle auftreten.

Die Allergie gegen Ascorbinsäure äußert sich als Rötung, häufig betrifft sie das Gesicht (den Bereich um den Mund).

Trotz der Tatsache, dass sich Allergiesymptome mit Überdosierungssymptomen überschneiden, gibt es einige wesentliche Unterschiede:

  • Der Zeitpunkt der Reaktion. Bei Allergien machen sich die ersten Anzeichen im Abstand von einer halben bis zwei Stunden bemerkbar. Im Falle einer Überdosis braucht der Körper Zeit, um ein Notsignal zu geben. Im Falle einer chronischen Überdosierung von Vitamin D werden Symptome nach 6-8 Wochen diagnostiziert.
  • Lokale Rötung Wenn das Arzneimittel intramuskulär oder intravenös verabreicht wird, tritt an der Injektionsstelle innerhalb einer halben Stunde eine Schwellung auf. Die Haut kann rot werden und sich ablösen. Manchmal kann der Ausschlag die Form und Größe verändern, auf die mit Flüssigkeit gefüllte Haut einwirken. Allmählich beginnen die Flecken zu jucken, abends wird der Juckreiz schlimmer.
  • Reaktion der Atemwege. Wenn eine Muschi hustet, niest, erhöht dies das Reißen der Augen, höchstwahrscheinlich handelt es sich um eine allergische Reaktion. Wenn Sie nicht so schnell wie möglich handeln, können Sie zum Ersticken gehen. Eine solche Reaktion ist mit der Freisetzung des Hormons Histamin verbunden, das einen Krampf der glatten Atemmuskulatur hervorruft.

Kann allergische natürliche Vitaminquellen verursachen

Der Grund für die Manifestation verschiedener Reaktionen kann nicht nur mit der Einnahme synthetischer Vitamine und ihrer Komplexe zusammenhängen. Einige Nahrungsmittel gehören zu der Gruppe potenzieller Nahrungsmittelallergene. Sie können Hautausschläge und eine Reaktion der Atemwege auslösen, wenn bei dem Kind bei Ihnen eine individuelle Unverträglichkeit festgestellt wird.

Ärzte assoziieren die Manifestation einer allergischen Reaktion mit der vorzeitigen Einführung in die Säuglings- oder Mutterkost:

  • Kuhmilchprotein in irgendeiner Form (Babys haben möglicherweise nicht das Verdauungsenzym, das für die Verdauung verantwortlich ist);
  • Eiweiß Hühner- und Wachteleier (aus demselben Grund);
  • fast alle Fischarten, vor allem marine. Es kann frühestens verwendet werden, wenn die Kinder ein Jahr alt sind.
  • Weizen, Roggen, Reis, Hafer und ihre Derivate, da die Zusammensetzung Proteingluten enthält;
  • Gemüse, Früchte, hellgelbe und rote Beeren.

Um Allergien zu vermeiden, wird empfohlen, neue Produkte höchstens alle sieben Tage einzuführen. In diesem Fall ist es wünschenswert, dass Mommy ein Ernährungstagebuch führt, in dem alle Produkte, der Zeitpunkt ihrer Verwendung und die Anzahl in Gramm erfasst werden.

Bei älteren Kindern (von einem Jahr bis 4 Jahre) steigt das Risiko, an Allergien zu erkranken, wenn sie verwendet werden:

  • alle Nusssorten in beliebiger Menge;
  • Meeresfrüchte (Garnelen, Austern, Tintenfische);
  • Zitrusfrüchte, Erdbeeren, Pflaumen, Kiwi;
  • Lebensmittelfarbstoffe, Konservierungsmittel, Emulgatoren.

Diese Produkte provozieren keineswegs immer Allergien, und wenn sie provozieren, ist die Reaktion der verschiedenen Systeme des Körpers des Kindes nicht mehr so ​​ausgeprägt wie vor dem Alter von einem Jahr.

Grundsätze der Auswahl von Medikamenten für Kinder mit Allergien

Trotz der Manifestation der Symptome ist es notwendig, Vitamine für allergische Kinder einzusetzen, da nicht alle Substanzen mit der Nahrung aufgenommen werden können.

Wählen Sie die Vitamine, die Sie benötigen:

  • basierend auf den Empfehlungen des Kinderarztes. Bevor Sie in die Diät eines Nahrungsergänzungsmittels eintreten, muss der Arzt den Tests Anweisungen geben, um zu wissen, in welcher Dosierung Sie Vitamin einnehmen können.
  • mit der natürlichsten Zusammensetzung. Häufig wird die allergische Reaktion nicht durch Vitamine ausgelöst, sondern durch andere Komponenten der Komplexe, beispielsweise Farbstoffe oder Konservierungsmittel;
  • Erinnerung an die Verträglichkeit von Drogen. Unter diesem Gesichtspunkt sind Multivitaminkomplexe die sichersten, da in ihnen die Dosierung einer Substanz ausgewählt wird. Dies ist voller Verdauungsstörungen, Hautausschläge. Eine andere Wirkung von Vitaminen kann durch andere Substanzen neutralisiert werden;
  • Bei der erstmaligen Verwendung von Vitaminen sollten diejenigen bevorzugt werden, bei denen die Mindestdosierung von Ascorbinsäure und der Gruppe B

Wenn der Vitaminkomplex eine Reaktion hervorrief, wird der Empfang sofort beendet. Es wird empfohlen, nicht früher als sechs Monate einzutreten.

Überprüfung der besten hypoallergenen Medikamente

Kinder mit einer hohen Empfindlichkeit gegenüber Vitaminen empfahlen solche Komplexe (Liste unten).

  • "Vibovit Baby." Es ist besser, aus einem jüngeren Vorschulalter (ab drei Jahren) zu geben, manchmal jedoch ab zwei Monaten. Die Zubereitung enthält keine Farbstoffe, Stabilisatoren und Konservierungsmittel. Kinder mögen es, weil es zur Geschmacksverbesserung Glukose und Vanille enthält. Verdünnen Sie das Vitaminpulver vor Gebrauch mit Wasser oder Saft. Indikationen für die Anwendung umfassen Infektionskrankheiten, Vitaminmangel, Erholungsphase nach Viruserkrankungen.
  • "Alvitil." Erhältlich in Tabletten und Suspensionen. Weisen Sie Kinder zu, die älter als zweieinhalb Jahre sind. Wird zur Vorbeugung und Behandlung von Hypovitaminose nach Virus- oder Infektionskrankheiten bei starkem emotionalem und physischem Stress verwendet.
  • Multi-Tabs. In Apotheken präsentierten Tröpfchen und Kautabletten für Kinder unterschiedlichen Alters (unterschiedliche Substanzdosierung). Die Hauptwirkstoffe des Arzneimittels sind die Vitamine A (Retinol), C (Ascorbinsäure) und D (Calciferol).
  • "VitaMishki." Kinder essen gerne Vitamine, da sie in Form von Gummibärchen mit Erdbeergeschmack hergestellt werden. Weisen Sie während Epidemien das Immunsystem mit den Symptomen von Beriberi zu. Der einzige Nachteil von Pastillen ist die Möglichkeit, erst nach vier Jahren zu trinken.

Was tun, wenn sich Allergien zeigen?

Der erste Schritt - die Ablehnung ausgewählter Vitamine. Vor dem erneuten Einführen in die Diät sollte es mindestens sechs Monate dauern.

Wenn Sie gegen Vitamine allergisch sind, müssen Sie eine strikte Diät einhalten - um Gemüse, Obst und Beeren von leuchtend roter Farbe, Milchprodukte und Getreide aufzugeben. Wenn das Baby gestillt wird, hält die Mutter an der Diät, bis das Baby leichter wird.

Wenn Nahrungsergänzungsmittel zutreffen, lesen Sie die Anweisungen vor dem Kauf sorgfältig durch. Es ist ratsam, die Verwendung der Vitamine B, C und D auszuschließen. Wenn Sie Speisen aus Produkten mit hohem Gehalt an Vitaminen B und C kochen, verwenden Sie eine Wärmebehandlung (das Vitamin wird zerstört und schadet dem Körper nicht).

Wenn die allergische Reaktion in Form von Anfällen von Ersticken, Husten und langfristiger Verdauungsstörung ein katastrophales Ausmaß erreicht, kann der Arzt Antihistaminika verschreiben: Erius, Zyrtec, Tavegil, Eden. Es ist jedoch grundsätzlich unmöglich, sie selbst zu geben, da jeder von ihnen aus einem bestimmten Alter ernannt wird.

Bewertungen der Eltern über Vitaminkomplexe

Laut den Bewertungen der Eltern unter Vitaminen für allergische Kinder von 2-3 Jahren sind die beliebtesten:

  • "Alphabet". Der Vorteil von Vitaminen ist, dass es mehrere Formen der Freisetzung gibt: Pulver wird für Kinder von 1,5 bis 3 Jahren verordnet, kaubare Pastillen für Kinder von 3 bis 7 Jahren und kaubare Pastillen für Schulkinder von 7 bis 14 Jahren - Jahre alt - Pillen.
  • "Pikovit." Der Hersteller bietet zwei Formen von Vitaminen an: für Kinder ab 3 Jahren ("Pikovit Yunik") und für Kinder ab 4 Jahren ("Pikovit Plus").
  • "Solgar". Im Alter von zwei Jahren ernannt. Enthalten Sie alle notwendigen Vitamine und Mineralien.

Rat des Arztes Alle Anzeichen von Allergien gegen Vitamine sollten nicht ignoriert werden. Je früher Tests für allergene Produkte durchgeführt werden, desto besser. Nur dann können Sie eine Diät machen, die Ergänzungen und Nahrungsergänzungsmittel eingeben.

Wenn die Allergie schnell voranschreitet, sind Hormonmedikamente wie Prednison oder Dexamethason wirksam. Sie sollten in der Erste-Hilfe-Packung für zu Hause sein, aber wenn möglich, sollten sie besser nicht genommen werden. Und natürlich muss die Verwendung von Medikamenten von einem Allergologen oder Kinderarzt genehmigt werden.

Weitere Informationen zur Vitaminallergie finden Sie im folgenden Video.

http://hudey.net/gipoallergennye-vitaminy-dlya-detej.html

Hypoallergene Vitamine für Kinder

Hypoallergene Vitamine für Kinder

Vitamine für allergische Kinder: Empfehlungen

Sogar ein gesundes Kind hat manchmal einen Vitaminmangel. Bei Kindern mit verschiedenen Erkrankungen tritt der Mangel an diesen Substanzen sogar noch häufiger auf. Vitamine für allergische Kinder sollten mit besonderer Sorgfalt ausgewählt werden, um die Entwicklung von Überempfindlichkeitsreaktionen auf sie zu verhindern.

Der Inhalt

Vibovit Baby

Dies ist ein Multivitamin-Medikament, das für Kinder von 2 Monaten bis 3 Jahren bestimmt ist. Als Teil dieses Tools gibt es keine Stabilisatoren, Farbstoffe und Konservierungsstoffe, was für Kinder geeignet ist, die zu allergischen Reaktionen neigen. Als Hilfskomponente enthält Vibovit Baby nur Vanillin und Glukose. Es wird in Form eines Pulvers hergestellt, aus dem eine Lösung zum Einnehmen hergestellt wird.

Das Medikament kann in einer Reihe von Staaten angewandt werden. Es wird gezeigt bei:

  • verschiedene Infektionskrankheiten;
  • Vitamin B-, A-, C- und D-Mangel;
  • Erholung nach irgendwelchen pathologischen Zuständen;
  • unausgewogene Aufnahme von Lebensmitteln.

Es ist ein kombiniertes Multivitaminpräparat, das in Form von Sirup und Tabletten erhältlich ist. Es ist bei Kindern zwischen 2 Jahren und 6 Monaten verwendet und kann verwendet werden, wenn es eine Veranlagung zu Überempfindlichkeitsreaktionen auf verschiedene Substanzen ist.

Alvitil regt wie andere ähnliche Mittel die Stoffwechselvorgänge an, die im Körper ablaufen. Er wird ernannt:

  • zur Vorbeugung von Hypovitaminose;
  • unter Bedingungen, die mit einem erhöhten Bedarf an Vitaminen einhergehen;
  • in Zeiten übermäßiger körperlicher und psychischer Belastung.

Multi-Tabs Junior, Baby und Baby

Alle diese Komplexe sind auch für Kinder mit allergischen Erkrankungen geeignet. Multi-tabs-Baby in Form von Tropfen zur oralen Verabreichung freigesetzt, die Vitamine A, C und D. enthalten Dieses Medikament bei Kindern im ersten Lebensjahr verwendet wird.

Retinol (Vitamin A) trägt zur harmonischen Entwicklung des Körpers des Babys und zu seinem richtigen Wachstum bei. Die Verbindung erhöht die Resistenz gegen verschiedene Infektionen und ist für die Bildung von Immunschutz von großer Bedeutung.

Calciferol (Vitamin D) wird für die normale Bildung von Zähnen und Knochen bei einem Kind benötigt. Vitamin C (Ascorbinsäure) spielt eine bedeutende Rolle bei der Bildung von Kollagen, die ein Teil der Haut, Knorpel, Knochen und Zähne. Es stimuliert auch die Abwehrkräfte des Körpers zur Bekämpfung von Infektionen.

Die Multi-Tabs Kid- und Junior-Komplexe enthalten nicht nur die Vitamine A, D, C, E und Gruppe B, sondern auch einige Spurenelemente (Zink, Chrom, Selen, Mangan, Jod, Eisen, Magnesium). Das erste Instrument ist für Kinder im Alter von 1 bis 4 Jahren und das zweite von 4 bis 11 Jahren vorgesehen. Die Zubereitungen werden in Form von Kautabletten mit unterschiedlichen Aromen hergestellt.

Multi-Tabs Immuno Kids

Die Zusammensetzung dieses Komplexes enthält neben Vitaminen und Mineralstoffen Lactobacillus GG. Jüngste den natürlichen Schutz des Körpers wiederherzustellen und sind notwendig für den Verlust der lokalen und allgemeinen Immunität, wie die Verwendung von Antibiotika zu verhindern.

Das Medikament ist auch zur Vorbeugung gegen das Auftreten von Infektionen der Atemwege geeignet und kann während der Erholungsphase nach einer früheren Krankheit verwendet werden. Multi-Tabs Immuno Kids wurde für Kinder von 3 bis 12 Jahren entwickelt.

Alle diese Komplexe können bei Kindern mit Allergien angewendet werden. Es sollte jedoch bedacht werden, dass das Kind eine individuelle Überempfindlichkeit gegen einen seiner Bestandteile entwickeln kann. Daher muss vor der Verwendung von Multivitaminpräparaten wird empfohlen, einen Arzt zu konsultieren.

Verwandte Artikel:

  • Allergie 325
    • Allergische Stomatitis 1
    • Anaphylaktischer Schock 5
    • Urtikaria 24
    • Quinckes Ödem 2
    • Pollinose 13
  • Asthma 39
  • Dermatitis 245
    • Atopische Dermatitis 25
    • Neurodermitis 20
    • Psoriasis 63
    • Seborrhoische Dermatitis 15
    • Lyell-Syndrom 1
    • Toxidermia 2
    • Ekzem 68
  • Allgemeine Symptome 33
    • Schnupfen 33

Die vollständige oder teilweise Reproduktion von Website-Material ist nur möglich, wenn ein aktiver indizierter Link zur Quelle vorhanden ist. Alle auf der Website präsentierten Materialien dienen nur zu Informationszwecken. Keine Selbstmedikation, Empfehlungen sollten vom behandelnden Arzt während einer Vollzeitkonsultation gegeben werden.

Vitamine für allergische Kinder

Allergische Reaktionen im Kindesalter sind mittlerweile recht häufig. Kinder reagieren auf Haushaltschemikalien, Pflanzenpollen, Lebensmittel, Tierhaare und viele andere Allergene. Und wenn die Frage der Wahl eines Multivitaminkomplexes für ein Kind mit Allergien aufkommt, kann diese Aufgabe für die Eltern sehr schwierig werden. Mal sehen, was bei der Auswahl eines Medikaments für Kinder mit Allergien zu beachten ist und ob hypoallergene Multivitamine vorhanden sind.

Wie wählt man Vitamine für Allergien?

  • Im Idealfall sollten Eltern eines allergischen Kindes zusammen mit einem Kinderarzt oder Allergologen einen Vitaminkomplex auswählen. Der Arzt hilft bei der Identifizierung von Allergenen, die Reaktionen hervorrufen, und verschreibt die erforderliche Behandlung während einer Verschlimmerung. Darüber hinaus können sich einige Vitamine akkumulieren und den Körper von Kindern schädigen. Raten Sie daher dem Arzt, die Dosierung eines bestimmten Komplexes anzugeben.
  • Die meisten Kinderärzte betrachten die Hauptquelle für Vitamine, die ein Kind zu sich nimmt. Bei allergischen Erkrankungen, die durch Allergene in Lebensmitteln ausgelöst werden, sollte die Ernährung des Kindes noch stärker berücksichtigt werden. Es ist wichtig, dass das Kind von allen größeren Gruppen Nahrung erhält. Seine Ernährung sollte Gerichte aus Gemüse, Getreide, Fleisch, Obst, Milchprodukten, Pflanzenölen und anderen Produkten enthalten.
  • Wenn Sie einen Vitaminkomplex wählen, sollten Sie die Anweisungen sorgfältig lesen. Als Bestandteil des Medikaments sollten keine Zusatzstoffe sein, auf die das Kind mit Allergien reagieren wird. Dies ist besonders wichtig in Gegenwart von Farbstoffen, Aromen und anderen synthetischen Bestandteilen in Multivitaminen. Es ist wünschenswert, solche Medikamente abzulehnen.
  • Beobachten Sie die Reaktion sorgfältig, nachdem Sie dem Kind zum ersten Mal ein Vitaminpräparat gegeben haben. Es ist am besten, morgens Komplexe zu verabreichen, damit tagsüber deutlich wird, wie das Kind sie toleriert. Wenn Sie irgendwelche Anzeichen von Beschwerden Vitamine sehen sofort abgebrochen.

Hypoallergene Vitaminkomplexe

Kindern, die zu Allergien oder allergischen Erkrankungen neigen, werden solche Multivitaminpräparate empfohlen:

  • VitaMishki. Ergänzungen einer solchen Vitaminlinie werden durch das Kauen von Pastillen in Form von Bären dargestellt. Sie werden auf Basis natürlicher Säfte ohne Zusatz von Konservierungsmitteln und künstlichen Farbstoffen hergestellt. Die Zusammensetzung solcher Komplexe ist ausgewogen und erfüllt ein bestimmtes Ziel. Um die Ernährung des Kindes mit Vitaminen, Jod und Zink zu ergänzen, wird der Multi + -Komplex empfohlen, um das Immunsystem + Immuno + zu unterstützen und das Sehvermögen - Focus + -Komplex zu verbessern. Es gibt solche Vitamine und einen Komplex mit Präbiotika (Bio +) sowie eine Quelle für Calcium, Phosphor und Vitamin D (Calcium +). Alle VitaMishki empfehlen für Kinder über 3 Jahre.
  • Vibovit Baby. Eine solche komplexe Zubereitung enthält 10 Vitamine und wird durch ein Pulver dargestellt, aus dem eine Lösung durch Zugabe von Wasser, einer Mischung, Saft oder Püree hergestellt wird. Zuschlag für Kinder ab 2 Monaten bis 3 Jahren. Von den zusätzlichen Bestandteilen sind nur Glucose und Vanillin vorhanden. Dieses Pulver enthält keine Stabilisatoren, Konservierungsmittel oder Farbstoffe.
  • Alphabet Hersteller-Komplexe mit solchen Namen besagt, dass sie hypoallergen sind, weil alle Komponenten solcher Additive in einzelne Abschnitte gruppiert sind, die besser aufgenommen werden und nicht miteinander interferieren. Den Kleinsten (1,5-3 Jahre alt) werden Multivitamine in Pulverform angeboten, die aus drei verschiedenen Beuteln bestehen. Für ältere Kinder stellen sie kaubare Tabletten her - Kindergarten (für 3-7 Jahre), Schüler (für Kinder von 7-14 Jahren) und Teenager (für 14-18 Jahre). Allen Alphabet-Additiven fehlen Geschmacksstoffe, Konservierungsstoffe und künstliche Farbstoffe.
  • Multi-Tabs. Diese bekannte Marke bietet für Kinder eine große Auswahl an Multivitaminen, in denen es keine Konservierungsmittel und Farbstoffe gibt, wodurch das Allergierisiko für sie reduziert wird. Für Babys des ersten Lebensjahres wird eine Lösung hergestellt, die in Tropfen dosiert wird. Für Kinder, die älter als ein Jahr ist verfügbar Kautabletten - Kleinkind (für Kinder ab 1-4 Jahren), Junior (für Kinder von 4 bis 11 Jahre) und Jugendliche (für Kinder ab 14-18). Auch in der Multi-Tabs-Vitaminlinie gibt es Komplexe zur Unterstützung des Immunsystems (Immuno Kids) und Vitamine mit Kalzium (Baby Calcium +).
  • Pikovit In der Linie solcher Multivitamine gibt es auch Komplexe ohne chemische Zusätze. Dies sind Pikovit Unic Kautabletten für Kinder über 3 Jahre und Pikovit Plus für Kinder über 4 Jahre. Sie enthalten keine Süßungsmittel, Konservierungsmittel, künstliche Aromen und Farbstoffe.
  • Solgar Vitaminkomplexe für Kinder dieses bekannten Herstellers, die älter als zwei Jahre sind, enthalten keine für den Körper des Kindes schädlichen Zusätze. Daher werden sie von allergischen Kindern gut angenommen. Die Aromen in den Vitaminen Kangavites und U-Cubes sind nur natürlich und enthalten weder Konservierungsstoffe noch künstliche Farbstoffe.

Alle Rechte vorbehalten, 14+

Welche Vitamine geben Sie Kindern mit Allergien?

Mütter von Allergien, welche Vitamine geben Sie Ihren Kindern?

Denken Sie, dass sich Vitamin C eines Unternehmens von Vitamin C eines anderen Unternehmens unterscheidet und B-Vitamine eines ausländischen Herstellers keine Allergien auslösen?

Supradin im Allgemeinen mehr oder weniger natürliche und deytvennye Vitamine, in meiner Erfahrung gibt Supradin Kinder, aber Sie müssen auf welche Art von Vitaminen wissen, Allergie, und nehmen Sie allein Sicherheit

Ich gab keine. weil sie alle mit dem Zusatz von Orange oder Zitrone sind. Vitamine erhält von Früchten und anderen. Artikel

Klinisches Bild

Was sagen Ärzte zu Antihistaminika?

Ich habe seit vielen Jahren Allergien bei Menschen behandelt. Ich sage Ihnen, als Arzt können Allergien zusammen mit Parasiten im Körper zu ernsthaften Konsequenzen führen, wenn Sie sich nicht mit ihnen befassen.

Nach den neuesten Daten der WHO verursachen allergische Reaktionen im menschlichen Körper die meisten tödlichen Krankheiten. Und alles beginnt mit der Tatsache, dass eine Person juckende Nase bekommt, Niesen, laufende Nase, rote Flecken auf der Haut, in manchen Fällen Erstickungsgefahr.

Jedes Jahr sterben 7 Millionen Menschen an Allergien, und fast jeder Mensch hat ein allergisches Enzym.

Leider verkaufen Apothekenunternehmen in Russland und den GUS-Ländern teure Medikamente, die nur die Symptome lindern und die Menschen auf ein bestimmtes Medikament setzen. Aus diesem Grund leiden in diesen Ländern ein so hoher Prozentsatz an Krankheiten und so viele Menschen unter Drogen, die nicht arbeiten.

Das einzige Medikament, das ich beraten möchte und offiziell von der Weltgesundheitsorganisation für die Behandlung von Allergien empfohlen wird, ist Histanol NEO. Dieses Medikament ist das einzige Mittel, um den Körper von Parasiten sowie Allergien und deren Symptomen zu reinigen. Im Moment ist es dem Hersteller gelungen, nicht nur ein hocheffektives Werkzeug zu schaffen, sondern es auch jedem zugänglich zu machen. Darüber hinaus kann jeder Einwohner der Russischen Föderation und der GUS im Rahmen des Bundesprogramms "ohne Allergien" dies für nur 149 Rubel erhalten.

Gekeimt Weizen oder Hafer und das Kind lassen. 100% keine Allergien. Und da gucken schon Vitamine, was natürlich und lebendig ist. Und vollständig absorbiert. Anlage zumindest auf dem Balkon von grünen Erbsen. Dies ist das einzige verfügbare Produkt, bei dem fast das gesamte Periodensystem verfügbar ist.

Die Logik, die Sie haben einen seltsamen Autor.

Allergien gegen jede Multivitamin- nicht. Warum werden Sie ein Chemikalie in ein Kind schieben, was ist dringend nötig?

Denken Sie, dass Vitamin C eines Unternehmens sich von Vitamin C eines anderen Unternehmens unterscheidet und B-Vitamine eines ausländischen Herstellers keine Allergien auslösen?

Gott, wie unlogisch du bist. Es ist wahrscheinlich schwierig für Sie, mit Menschen zu kommunizieren.

Wo Fasten ist der Autor?

Denken Sie, dass Vitamin C eines Unternehmens sich von Vitamin C eines anderen Unternehmens unterscheidet und B-Vitamine eines ausländischen Herstellers keine Allergien auslösen?

Gott, wie unlogisch du bist. Es ist wahrscheinlich schwierig für Sie, mit Menschen zu kommunizieren.

Wo in der Post des Autors steht es?

Ich gebe überhaupt keine Vitamine, lass ihn Obst und Gemüse essen.

Keine Der Autor, Sie lesen wirklich nicht die medizinische Literatur? Bewährte Multivitamine werden nur für Schwangere und Stillende benötigt, der Rest nur normale Ernährung. Ich kann alleine sagen, meine ganze Kindheit war voller Vitamine, aber ich hatte jeden Monat eine Erkältung, bis ich Sport machte und nicht mehr Obst und Gemüse zu mir nahm.

Keine Der Autor, Sie lesen wirklich nicht die medizinische Literatur? Bewährte Multivitamine werden nur für Schwangere und Stillende benötigt, der Rest nur normale Ernährung. Ich kann alleine sagen, meine ganze Kindheit war voller Vitamine, aber ich hatte jeden Monat eine Erkältung, bis ich Sport machte und nicht mehr Obst und Gemüse zu mir nahm.

Schwangere Frauen können nur Folsäure. Alles, was wir mit Essen essen. Synthetische Vitamine sind schädlich für organizma.oni verursachen können sogar rak.i sogar ihren Arzt verschreibt nach bestimmten analizov.i vorbei, wenn so ein deutlicher Mangel an Vitamin A ist der Mensch sie akzeptiert

Ich gebe keine.

Ich gebe keine.

By the way, dachte ich, dass aufgrund von Allergien auf bestimmte Lebensmittel in dem Kind einen Mangel an B-Vitaminen, sowie Tests bestanden, es stellte sich heraus, dass sie normal sind (sogar höher als die durchschnittliche Streifen). Also habe ich synthetische Vitamine gleich vergessen.

Mütter von Allergien, welche Vitamine geben Sie Ihren Kindern?

Oh, es ist eine lange Geschichte... Als wir merkten, dass wir auf fast alles allergisch waren, haben wir eine spezielle Analyse durchgeführt, die uns diese Freude gekostet hat. ((Dann haben sie Vitamine geholt usw.). Wir können es schon seit einem Monat abholen, während ugh, ugh, alles in Ordnung ist.

Meine Allergie gegen Alphabet Kindergarten, auf dem Höhepunkt, der nicht ist. Sie tranken im letzten Frühling, es ging gut.

Oh, es ist eine lange Geschichte... Als wir merkten, dass wir auf fast alles allergisch waren, haben wir eine spezielle Analyse durchgeführt, die uns diese Freude gekostet hat. ((Dann haben sie Vitamine geholt usw.). Wir können es schon seit einem Monat abholen, während ugh, ugh, alles in Ordnung ist.

Ich habe von Proben gehört, die bis zu 5 Jahre alt waren, aber in 4g wurden sie auf Empfehlung eines Arztes hergestellt. Geben Sie Ihr Kind Multitabs Baby, aber sie paßt nicht mit Allergien, schnell verlassen, aber Pikovit D mit 4 Jahren - im Gegenteil, gut genähert. Ein guter Teil der Vitamine! Sie müssen sich die Empfehlungen von Fachleuten anhören, aber vergessen Sie nicht die Reaktion des Körpers des Kindes. Manchmal ist es viel klarer als jedes Rezept.

Was ist mit einer Erkältung? Was weißt du hypoallergen für Babys?

Homöopathie alle, meist allergisch auf antibiotkiki - wir. Ich versuche, nicht zu ihnen zu kommen

Ich gebe ein ocillococcinum ohne Angst, es hilft bei Erkältungen, aber es gibt keine negativen Reaktionen, ttt.

Allergische Sache, es wäre notwendig, genau das zu wählen, was zu ihr passt.

Ich gebe nichts außer Ascorbin. Moll in einem Jahr Kurs vitaimnov ernannt. Sie tranken den Boden des Kurses, und nach dem zweiten erschien eine so schreckliche Allergie, dass sie für lange Zeit abreisten. Es war sogar beängstigend, die Haut zu berühren - es war so rau, dass es schrecklich war.

Meine Allergie gegen Alphabet Kindergarten, auf dem Höhepunkt, der nicht ist. Sie tranken im letzten Frühling, es ging gut.

Gibt es bei diesen Vitaminen ein sichtbares Ergebnis oder sind diese Werbetricks solide?

Nun, der Appetit wird besser und das alles. In der Tat auf jemanden wie. Wer war sehr schlecht mit dem Immunsystem - spürbar besser nach dem Kurs, wer bereits normal lebt, ohne sichtbare Veränderungen, sie trinken einfach nur zur Ruhe, das ist alles.

Lösen Sie zuerst das Problem mit Allergien und geben Sie dann natürliche Vitamine. Synthetik schadet mehr als gut. Obst hat nicht so viel Vitamine und Vorteile. Meine Freundin beschäftigt sich mit Obst und gibt ihren Kindern keine Kinder. Da weiß er, wie sie angebaut werden und wie sie verarbeitet werden.

Ich stimme mit dem Beitrag über den Anbau von Früchten und deren „Natürlichkeit“ überein, wenn alles so einfach war (Nicht nur die Früchte enthalten nicht genügend Vitamine, manchmal verursachen auch Kinder, die nicht dazu neigen, Allergien, ich gebe Vitamine mit meinem Sanddorn.) Dieser Komplex von unerwünschten Reaktionen verursacht keine künstlichen Zusätze und Farbstoffe. Nun, ich denke nicht an die Vorteile von Sanddorn und ist daher verständlich.

Wegen dieser ständigen gab ich es auf, Kindern Vitamine zu geben, ich hatte einfach keine Kraft zu experimentieren! Aber ich habe keine Vitamingerichte ausprobiert, ohne künstliche Zusatzstoffe, dann sollten theoretisch Allergien eigentlich nicht genannt werden.

Auch ich war gegen viele Komplexe allergisch, aber ohne Vitamine ist es viel häufiger krank. Also habe ich durch Versuch und Irrtum aufgehört, Vitamine zu stoppen, alles scheint in Ordnung zu sein (pah-pah, um es nicht zu verhexen)

Der Benutzer der Site Woman.ru versteht und akzeptiert, dass er allein für alle Materialien verantwortlich ist, die von Woman mit dem Service Woman.ru teilweise oder vollständig veröffentlicht wurden.

Der Benutzer der Website Woman.ru garantiert, dass die Platzierung des ihnen zur Verfügung gestellten Materials nicht die Rechte Dritter verletzt (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Urheberrechte), ihre Ehre und Würde nicht beeinträchtigt.

Der Benutzer der Site Woman.ru ist daher durch das Senden von Material daran interessiert, diese auf der Site zu veröffentlichen, und erklärt sich damit einverstanden, dass die Redakteure der Website Woman.ru sie weiter verwenden.

Die Verwendung und der Nachdruck von Drucksachen auf der Website woman.ru ist nur mit aktivem Link zur Ressource möglich.

Die Verwendung von Bildmaterial ist nur mit schriftlicher Zustimmung der Bauleitung gestattet.

Platzierung von geistigem Eigentum (Fotos, Videos, literarische Werke, Marken usw.)

Auf der Website ist woman.ru nur Personen erlaubt, die über alle erforderlichen Rechte für eine solche Platzierung verfügen.

Netzwerk Edition "WOMAN.RU" (Woman.RU)

Die Bescheinigung über die Registrierung der Massenmedien EL Nr. FS77-65950, ausgestellt vom Eidgenössischen Überwachungsdienst auf dem Gebiet der Kommunikation,

Informationstechnologie und Massenkommunikation (Roskomnadzor) 10. Juni 2016. 16+

Chefredakteur: Voronova Yu. V.

Kontaktinformation für Behörden (einschließlich zum Roskomnadzor):

Welche Vitamine können für Kinder mit Allergien gegeben werden

Wählen Sie Vitamine für Allergiker. Kinder, deren Körper dazu neigt, Reaktionen auf ein bestimmtes Spurenelement zu manifestieren, sollten sich an den Merkmalen jedes Kindes orientieren. Das Hauptaugenmerk der Wirkstoffauswahl liegt in diesem Fall darauf, die Entwicklung einer negativen Reaktion des Körpers zu verhindern. Vorzuziehen sind Arzneimittel, die die natürlichste Zusammensetzung haben und keine chemischen Derivate enthalten.

Merkmale der Wahl in einem frühen Alter

Vitamine für Kinder sind in jedem Alter gefragt, insbesondere in der Zeit der Grundbildung aller wichtigen Systeme. Supplementierung kann zwischen zwei Monaten begonnen werden, wobei die bevorzugte Form des Problems ein Pulver ist, da der Sirup enthält Zucker, die für das Kind unerwünscht ist.

Die Auswahl der Vitamine für ein Baby in einem so frühen Alter sollte aufgrund seiner allergischen Eigenschaften getroffen werden. Um die wahre Ursache der Reaktion eines kleinen Organismus auf ein bestimmtes Produkt zu ermitteln, kann es sich nur um einen Arzt handeln. Die häufigste ist die allergisch auf Ascorbinsäure, aber oft gibt es Fälle von Reaktionen auf die Gruppe B, sowie Retinol detektieren.

Die Einnahme von Vitaminen bei Kindern sollte nur dann dauerhaft sein, wenn sie von einem qualifizierten Spezialisten richtig ausgewählt werden. Das beste Ergebnis in diesem Fall das Immunsystem stärken, kann nur über das System zu erreichen, die nützlichen Komponenten regelmäßig eingenommen werden.

Drogenoptionen

Trotz der Schwierigkeit, einen Vitaminkomplex der Wahl für die leidende allergische Reaktionen Kinder richtig Arzneimittel ausgewählt wird ein hervorragendes Ergebnis für die Anwendung zur Verfügung stellen. Empfangen von speziellen körpereigenen Kinderhypoallergen Komplex erhalten alle notwendigen Materialien sind in den natürlichen Zutaten in dieser Arzneimittel-Hersteller enthalten.

Der moderne Pharmamarkt bietet verschiedene Vitamine für Kinder mit Allergien an, die Auswahl des Medikaments erfolgt in der Regel je nach Alter des kleinen Patienten:

  • Multi-Tabs Baby. Zulässig ab zwei Monaten kommt es in Form von Tropfen. Hervorragende Option für Kinder mit starken allergischen Reaktionen auf verschiedene Komponenten, da der Komplex nur natürliche Inhaltsstoffe enthält. Für ältere Kinder mit ähnlichen gesundheitlichen Problemen entwickelte eine Reihe von „Junior“ und „The Kid“.
  • Kinder Biovital Gel. Zugelassen für den Einsatz mit drei Monaten es enthält alle wesentlichen Makro- und Mikroelemente, aber es wird empfohlen, nicht zu akzeptieren, wenn der Gehalt an Kalzium im Körper des Babys die Norm übersteigt.
  • Vibovit Baby. Es wird bei Kindern im frühen Alter angewendet, wenn allergische Reaktionen auftreten. Dieser Vitaminkomplex enthält keine Farb- und Konservierungsstoffe sowie Stabilisatoren, die für Kinder mit allergischen Reaktionen kontraindiziert sind. Die Bequemlichkeit des Komplexes beruht auf der Freisetzungsform in Form von Pulver für die Zucht.
  • Alphabet Erlaubt für Kinder mit verschiedenen allergischen Reaktionen seit dem ersten Lebensjahr. Die Zusammensetzung des Medikaments sind nur nützliche Mineralien und Komponenten, keine Farbstoffe und Konservierungsstoffe.
  • Alvitil. Ein weiteres Medikament, das zur Gruppe der Vitaminkomplexe gehört. Zugelassen für zweieinhalb Jahre. Hat zwei Release-Formen - Tabletten und Sirup, die wichtigsten Maßnahmen auf der Beschleunigung der Stoffwechselprozesse im Körper gerichtet.

Solch eine große Auswahl an Einrichtungen für Kinder gibt die Möglichkeit, jedes Medikament für Kinder zu wählen, nach Ihren Wünschen und Budget abhängig. Die Wahl der Vitamine zur Verbesserung der Immunität sollte jedoch nur von einem qualifizierten Techniker vorgenommen werden.

Multi-Tabs für Immunität

Während der Epidemiologie der Ausbreitung von Infektionskrankheiten ist es wichtig, für das Baby den maximalen Schutz vor den Ressourcen des Körpers zu gewährleisten, die es verteidigen. Besonders gefährlich sind die Perioden der Nebensaison mit instabilem Wetter, in denen sich eine aktive Fortpflanzung pathologischer Viren zeigt.

Deshalb ist im Frühjahr und Herbst ist es wichtig, den Körper mit einer ausreichenden Menge von Baby wesentliche Elemente zu schaffen, um das Immunsystem zu erhöhen und wider Krankheit ermöglicht. Da für diese auch, und Kinder, die anfällig für allergische Reaktionen sind, für die es eine spezielle Version des Vitamin-Komplex ist - „Multi-Tabs Immuno Kids“ Zum Komplex gehören die üblichen Makro- und Mikronährstoffe sowie eine spezielle Kultur von Milchsäurebakterien.

Lactobacillus GG überwacht das Darmflora-Gleichgewicht und schützt es vor der Ansiedlung schädlicher Bakterien. Durch die Aktivität dieser Komponente können sich pathogene Mikroorganismen nicht an den Wänden der Darmschleimhaut ansiedeln.

Diese Version des Vitaminkomplexes wird in folgenden Fällen für Kinder mit Allergien verwendet:

  • während der Verschlimmerung viraler und bakterieller Infektionen;
  • als Mittel nach längerer Krankheit der Rehabilitierung;
  • wenn Sie antibakterielle Medikamente aus verschiedenen Gründen einnehmen.

Über Vitamin D

Vergessen Sie nicht, über die spezielle Komponente, die Ärzte von der frühen Kindheit zu essen empfehlen. Diese Komponente wird die Vitamin D genannt und wird in Form von Tropfen von der Kindheit empfangen. Calciferol wird unabhängig vom zusätzlichen Vitamin-Komplex verschrieben und dient zur Vorbeugung und Behandlung von Rachitis.

Die wichtigsten positiven Eigenschaften von Vitamin D:

Die Wahl der Vitamine für allergische Kinder ist eine Aufgabe, die dem Kinderarzt anvertraut werden sollte. Ein richtig ausgewählter Komplex liefert hervorragende Ergebnisse ohne eine negative Reaktion des Körpers.

Teilen Sie Ihre Erfahrungen

Informationen werden nur zu Referenzzwecken bereitgestellt.

Selbstmedikation nicht. Bei ersten Anzeichen der Krankheit einen Arzt konsultieren.

Hypoallergene Vitamine für Kinder oder welche für Kinder besten Vitamine?

Willkommen Freunde für ein Glas Tee mit Erdbeermarmelade!

Heute wachte ich mit dem Gedanken auf, dass ich vergessen hatte, meine Rezension über Nature's Plus, Quelle des Lebens, Tierparade und hypoallergene Vitamine für Kinder abzugeben, die auf Wunsch der Öffentlichkeit gekauft wurden. 4 Jahre alt

Viele von uns stellen die Frage: „Welche Art von Vitaminkomplex für Kinder sollte man wählen?“ Für Männer kann ich zum Beispiel diese Vitamine beraten.

Für mich war die Antwort immer eindeutig: Nur das Beste in der Komposition, nur in der besten leicht verdaulichen Form.

Aber es stellte sich heraus, nein. Kinder denken anders: Sie müssen lecker sein. schmackhaft wie Süßigkeiten! Damit Kinder nicht rennen und überzeugen müssen. Was auch immer die Zeit und Bereitschaft ist, nicht zu vergessen, nicht zu fehlen - der Traum jeder Mutter.

Hypoallergene Vitamine für Kinder

Nach einer Reihe sehr nützlicher Vitaminkomplexe für Babys haben wir den beliebtesten in den USA gekauft - den Kinderkomplex Animal Parade für Kinder. Die Vitamine erwiesen sich nicht nur als gesund, sondern auch als fröhlich, süß und aromatisch.

Hypoallergene Vitamine für Kinder, Multivitamin- und Mineralstoffkomplex - Nature's Plus, Quelle des Lebens Tierparade Gold, Kaubares Multivitamin für Kinder Mineralstoffzusatz, natürliche sortierte Aromen („goldener Umzug von Tieren“) werden in Form von Tierfiguren in verschiedenen Farben und Geschmacksrichtungen hergestellt, die wie Süßigkeiten gekaut werden können, jedoch nicht mit Zucker, sondern mit Xylit gesüßt werden.

Jede Farbe hat seinen eigenen Geschmack: Kirsche, Orange oder Traube.

Laut Hersteller wird der Geschmack ausschließlich von natürlichen Zutaten getragen.

Der Komplex der Vitamine für Kinder Animal Parade enthält 16 Vitamine und 8 von dem vorteilhafteste natürlicher Nahrung extrahierten Mineralien - Algen, Karotten, Brokkoli, braunen Reis und Rüben.

Daher hilft der Komplex perfekt, Vitamin- und Mineralstoffmangel wieder aufzufüllen und trägt zur richtigen Entwicklung von Kindern bei.

Die Verpackung von Baby-Vitaminen ist sehr groß und wird 2 Monate dauern, wurde bei iHerb.com für 23,16 $ gekauft.

Zink-Lutschtabletten für Kinder

Nature plus, Quelle des Lebens, Tierparade, Kid Zink-Lutschtabletten - Zink-Lutschtabletten sind in der Form von Tieren mit natürlicher Mandarine Aroma gemacht

Die Akzeptanz von Zink ist eine ausgezeichnete Vorbeugung gegen Erkältungen, besonders wirksam bei den ersten Anzeichen der Erkrankung: Unbehagen und Halsschmerzen.

Pastillen haben orange-Mandarine Aroma, leicht sauer, insgesamt sehr angenehm und erinnert an Vitamin C in dieser Serie.

Die Zusammensetzung der Kautabletten Animal Parade Kid Zink-Lutschtabletten enthalten Zink in einer ausgezeichneten Chelatform, sowie eine Kombination aus Kräuterextrakten, die für die Gesundheit von Kindern von Vorteil sind.

Echinacea, Ulmenrinde, Olivenblattextrakt, Ingwer haben eine lange Tradition in der traditionellen Medizin.

Was ist mir wichtig: Kinder-Kautabletten mit Zink enthalten keine künstlichen Aromen, Farben, Hefe, Soja, Weizen-Gluten und Milch.

Eine Packung Kinderzink ist nicht klein - 90 Stück. Bei iHerb.com für 14,58 $ gekauft.

Nächstes Mal hoffe ich, das Gespräch über die Reihe der Hilfsprogramme aus Nature's Plus, Quelle des Lebens, Tierparade fortzusetzen.

Ich wünsche allen Inspiration und sonnigen Tagen, der Frühling kommt Genossen))).

Wir sehen uns wieder!

Hallo nochmal, Christina. Ich bin ein wenig verloren in der Vitaminauswahl für Kinder. Wählen Sie zwischen Nature's Plus und MegaFood. Interessiert an Ihrer Meinung. Kann man sie vergleichen? Für Nature's Plus gibt es nur 120 Tabletten zu einem noch günstigeren Preis als MegaFood.

Tatiana, guten Tag!

Freut mich, Sie wiederzusehen))). MegaFood hat mir mehr gefallen. Und der Sohn selbst fragte nur diese kleinen Tiere.

Obwohl ich kürzlich meine Dose MegaFood gesehen habe und gefragt habe, warum er nicht die gleichen gekauft hat, hat er sie gemocht. Ich öffnete offen gesagt meinen Mund.

Jetzt trinken wir andere, ich plane, in naher Zukunft über sie zu schreiben, das Glas endet bereits.

http://stop-allergies.ru/detskie-gipoallergennye-vitaminy/
Weitere Artikel Über Allergene