Was ist, wenn Sie Urtikaria haben? Was ist die Volksmedizin zur Behandlung bei Erwachsenen?

Laut Statistik 20% der Menschen mindestens einmal in ihrem Leben erlebt die Symptome der Urtikaria.

Die Krankheit ist äußerst unangenehm, da sie von Hautausschlägen und unerträglichem Juckreiz begleitet wird, den Sie so schnell wie möglich beseitigen möchten.

Wie Urtikaria bei Erwachsenen mit Naturheilmitteln zu behandeln? Die traditionelle Medizin hat viel Geld in ihrem Sparschwein, das in kürzester Zeit zur Heilung dieser Krankheit beitragen kann.

Ursachen und Symptome

Urtikaria ist inhärent eine Hautreaktion auf äußere oder innere Reize, meistens Allergene.

Wenn ein Allergen in den Körper eingeführt wird, erfolgt eine Freisetzung in das Gewebe und insbesondere Histamin in das Blut, was zu einer erhöhten Kapillarpermeabilität und einer Schwellung des perivaskulären Raums führt.

Diese Prozesse und verursachen die Entwicklung von Urtikaria in Form von charakteristischen Hautausschlägen.

Die Krankheit kann akut oder chronisch sein.

Bei Beendigung des Kontakts mit dem Allergen verläuft die Krankheit in der Regel nach kurzer Zeit.

Aus Gründen des Auftretens ist die Urtikaria in physikalische, kalte, thermische, solare, medikamentöse, Vibration unterteilt. Es kann in folgenden Fällen völlig plötzlich auftreten:

  • die Verwendung von allergenen Produkten (Zitrusfrüchte, Schokolade, Eier, Erdbeeren, Käse, Pilze, in seltenen Fällen auch Fisch usw.);
  • Kontakt mit bestimmten Arten von Pflanzen;
  • Hypothermie oder umgekehrt Überhitzung des Körpers;
  • Sonnenstrahlen auf empfindlicher Haut;
  • Mückenstiche und andere Insekten;
  • schwerer emotionaler Stress;
  • die Verwendung von Produkten, die Farbstoffe, Konservierungsmittel und verschiedene Lebensmittelzusatzstoffe enthalten;
  • Einnahme bestimmter Medikamente ("Aspirin", "Naproxen", "Ibuprofen" usw.);
  • Übermäßige sportliche Belastung.

Auch kann Krankheit ein ständiger Begleiter einer Person mit einer erhöhten Empfindlichkeit gegenüber Hitze und Kälte. Chronische Urtikaria verlässt den Patienten nicht für einen Zeitraum von mehreren Monaten bis zu 5 Jahren und manchmal länger, verblasst dann und tritt wieder auf.

Das Hauptsymptom der Urtikaria sind zahlreiche Hautausschläge in Form von konvexen Flecken oder Blasen unterschiedlicher Größe und unregelmäßiger Form, deren Farbe von blassrosa bis hellrosa variiert.

Sie ähneln Spuren von Verbrennungen, Brennnesseln, aufgrund dessen, wie die Krankheit so genannt wurde. Hautausschlag mit Urtikaria, begleitet von Brennen und starkem Juckreiz.

Sie können an allen Körperteilen und sogar an Lippen, Zunge, Schleimhaut des Kehlkopfes und am Himmel beobachtet werden. In der akuten Phase der Urtikaria klagen die Patienten über Schüttelfrost, Kopfschmerzen und allgemeines Unwohlsein.

Bei einer starken Manifestation der Erkrankung, dem sogenannten Angioödem oder einer riesigen Urtikaria, schwillt neben Hautausschlägen die Schleimhaut des Kehlkopfes, der Lippen, der Wangen und der Augenlider an.

Wenn Sie eine solche Urtikaria haben, sind Folterbehandlungsmethoden hier nicht geeignet. Sie benötigt sofortige ärztliche Hilfe, einen Krankenhausaufenthalt und eine sofortige Behandlung.

Wenn nicht alles so wichtig ist, können Sie ein bewährtes Mittel gegen Urtikaria bei Erwachsenen versuchen und mit Volksmitteln behandelt werden.

Die erste Hilfe bei der Entwicklung jeder Form von Urtikaria ist die Einnahme von Antihistaminika und die Reinigung des Magens mit einer Portion Abführmittel. Die Krankheit erfordert zwingende Besuche beim Arzt. Der Fachmann wird das mögliche Allergen identifizieren und gegebenenfalls zusätzliche Untersuchungen vorschreiben, wenn der Grund in den inneren Körperproblemen liegt. Die weitere Behandlung der Urtikaria hängt von der Diagnose ab.

Die Behandlung mit den beliebten Methoden

Urtikaria - Volksheilmittelbehandlung. Es gibt eine Menge Leute, die altbewährten Methoden, hilft erfolgreich bei der Behandlung von Urtikaria. In der milden Form der Erkrankung lindern sie rasch die unangenehmen Symptome in Form von Hautausschlägen und starkem Juckreiz, tragen zu einer schnellen Genesung bei und erleichtern in schweren Fällen den Krankheitsverlauf erheblich.

Brennessel


"Klin Keil knock out!" - Wie sie sagen. Und in der Tat - ist das beste Volksheilmittel für Nesselsucht bei Erwachsenen - Brennnessel.

Diese Pflanze hat viele vorteilhafte Eigenschaften und zeigt hervorragende Ergebnisse bei der Behandlung von Urtikaria.

Brennnessel reinigt das Blut, beseitigt Allergene, beseitigt Irritationen und Juckreiz. Brennende Gras kann in Form von Infusionen, Dekokte verwendet werden, und als externe Mittel.

Die folgenden Rezepte mit Brennnesseln haben sich bewährt:

  • Kochen Sie mit kochendem Wasser (200 ml) einen Esslöffel Brennesselblüten. Eingewickelt, bestehen (30 Minuten) und dann gefiltert. Trinken Sie die therapeutische Infusion 100 ml etwas warm - bis zu 5 Dosen pro Tag oder 200 ml nicht mehr als dreimal täglich.
  • Fördert die Behandlung von Urticaria-Tee aus der Brennnessel (Gras pro Tasse kochendes Wasser). Es ist nützlich, einen Löffel Honig Stunden an, warten auf den Tee etwas abkühlen.
  • 50 g Brennesselblätter mit 500 ml Wasser gießen und 3 Minuten kochen lassen. Als nächstes müssen Sie die Mischung 50-60 Minuten ziehen lassen und filtern. Die Brühe wird in Form von Lotionen aufgetragen und bringt sie bis zu 5 Mal am Tag auf die Eruptionsstellen.
  • Sie können die Brennnessel-Infusion in speziellen Formen einfrieren und dann die Ausschläge mit nützlichen Eisstücken während des Tages abwischen. Diese Methode wird nicht empfohlen, wenn Sie empfindlich gegen Kälte sind.
  • Frische Nessel aufheben und im Becken brauen. Mehrmals am Tag mit einer Abkochung der Läsionsstelle waschen. Im Winter kann trockenes Gras zur Behandlung von Urtikaria verwendet werden.
  • Frisch Brennesseln, zusammen mit den Wurzeln spülen, in einen Behälter geben, Wasser hinzufügen und 5 Minuten kochen. Kühlen Sie die Brühe ab und nehmen Sie ein Bad damit. Zusätzlich zu dem gleichen Absud Behandlung kann 65 ml dreimal im Laufe des Tages trinken.
  • Wenn Sie mit einem Brennnesselbesen im Bad dampfen, können Sie sich schneller von der Urtikaria erholen.

Sellerie

Bei der Behandlung von Urtikaria Sellerie dient als wirksames Analgetikum und Diuretikum. Wird für diese Pflanzenwurzel verwendet. Wenden Sie es wie folgt:

  • Der Saft der Wurzel der Pflanze dauert 2 bis 3 Stunden am Tag für 30-35 Minuten vor den Mahlzeiten. Saft ist auch nützlich, um die betroffene Haut anzuwenden.
  • Gießen Sie ein paar Esslöffel fein gehackte Wurzel mit kaltem Wasser (200 ml) zu und gießen Sie etwa 2 Stunden darin. Trinken Sie eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten eine dritte Tasse Infusion morgens, nachmittags und abends.

Lotionen und Kompressen

  • Den Dillsaft auspressen, mit lauwarmem Wasser im Verhältnis 1: 2 verdünnen und beim Jucken mit dem Mittel Kompressen auf die Haut auftragen.
  • Einen Esslöffel Soda in einem Glas warmem Wasser auflösen, ein weiches Tuch in diese Lösung einweichen und 10 Minuten auf den Ausbruchsbereich auftragen.
  • Eine Mischung aus Kamille und einer Serie, die auf einem Esslöffel aufgenommen wurde, braut ein Glas mit kochendem Wasser und macht Lotionen mit dieser Brühe.
  • Mahlen Sie Gras und Blumen von Wiesenklee mit einem Mixer, pressen Sie den Saft aus und tragen Sie ein bis zu fünf Minuten langes Tuch auf die Läsionen, um den Juckreiz zu lindern.
  • Bei schweren Hautausschlägen bei der Behandlung von Urtikaria helfen Kompressen geriebener roher Kartoffeln. Die Dauer der Behandlung - etwa eine halbe Stunde. Danach wird die Kartoffelmasse mit warmem Wasser abgewaschen.

Die Gründe für Urtikaria sind unterschiedlich. Darunter sind Alkohol- und Nervenzusammenbrüche. Es kann sowohl während der Schwangerschaft als auch nach der Geburt auftreten.

Erfahren Sie, wie Sie die Krankheit mithilfe von Salben und Mitteln des ICD 10 dauerhaft loswerden können. Ist es möglich, sich zu waschen und ansteckend? Antworten auf diese Fragen finden Sie auf unserer Website.

Heilbäder

  • Bei reichlich Hautausschlag helfen warme Bäder mit Soda viel (ein halbes Pfund Soda pro Bad ist ausreichend). Adoptieren Verfahren von nicht mehr als eine halbe Stunde am Morgen und am Abend. Nach dem Baden empfiehlt es sich, den Körper mit frischem Tomatensaft, verdünntem Wasser und Essig oder mit Menthol gemischtem Mandelöl abzuwischen.
  • Ein weiteres Rezept für eine Badlösung: 250 g Eichenrinde in 2 Liter Wasser 20 Minuten kochen, filtrieren und Brühe mit Wasser in das Bad geben. Nehmen Sie ein Bad nicht mehr als ein Viertel einer Stunde jeden Tag.
  • Ein Glas "Hercules" gießt 400 ml kochendes Wasser, besteht darauf und gießt in ein mit Wasser gefülltes Bad. Sie können sich jeden Tag etwa 20 Minuten in Haferbädern erholen. Sie lindern perfekt Irritationen und Juckreiz.

Kräuter

  • Schafgarbe Brühen Sie einen Esslöffel frische oder trockene Kräuter mit kochendem Wasser (200 ml) zu, lassen Sie das Ganze 45-50 Minuten ein und trinken Sie ein Drittel des Glases dreimal täglich vor den Mahlzeiten. Schafgarbe verbessert die Blutzirkulation und hat Antiallergikum, adstringierend, schweißtreibend und harntreibend.
  • Pfefferminze 10 g frische oder trockene Pfefferminze kochendes Wasser (100 ml) aufbrühen und 20-25 Minuten einwirken lassen. Nehmen Sie dreimal täglich eine Infusion eines Esslöffels. Pfefferminz beruhigt und lindert Irritationen.
  • Süßholzwurzel. Ein kleines Stück Wurzel von der Größe einer Bohne, das morgens und abends verwendet werden kann.
  • Hunter Es meistert auch mit Ausschläge Nesselsucht Öl Versiegelung. Kochen Sie es selbst besser. Dazu muss trockenes Gras zu Pulver gemahlen werden und Olivenöl oder Sonnenblumenöl einfüllen (1 Liter reicht aus). Die resultierende Mischung wird an einen warmen Ort geschickt und für 12 Tage ziehen lassen, dann abseihen. Schmieren Sitz Ausschlag auf der Haut für 8 Stunden vor der Wasserbehandlung und danach.
  • Meerrettich Mischen Sie ein paar Esslöffel Saft von frischem Meerrettich und Honig. Nehmen Sie dreimal täglich einen Teelöffel dieser Mischung.
  • Majoran Sehr nützlich in dem Behandlungsbad mit Urtikaria Majoranextrakt (200 g Kraut zu 2 Litern Wasser).
  • Hopfenzapfen Grind Viertel Tasse Hopfenzapfen, füllen sie mit kochendem Wasser (200 ml) und, eingewickelt, auf 20-25 Minuten zu drücken. Trinken Sie dreimal täglich eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten eine gefilterte Infusion einer dritten Tasse.

Kräutergebühren

    • Eine Mischung aus Zug- und Hopfenzapfen, die in einem 1-Stunden-Löffel aufgenommen wurde, braute 150 ml kochendes Wasser auf und brühte dann etwa 30 Minuten lang ein. Trinken Sie vor dem Zubettgehen heiße Infusion.
    • Getrockneter und geschlagener Entengrütze-Sumpf zur Verwendung auf einem Tisch mit Wasser viermal täglich für 30-35 Minuten vor der Mahlzeit.
    • Mühle die Löwenzahnwurzel und die Hüften in einen halben Esslöffel und brühe diese Mischung mit kochendem Wasser (200 ml). Trinken Sie dreimal täglich eine Infusion einer dritten Tasse vor den Mahlzeiten. Dauer der Behandlung der Urtikaria - bis zu 3 Monate.
  • Mischen Sie gleiche Teile Baldrian-Tinktur und Weißdorn-Tinktur und verdünnen Sie 30 Tropfen in 30 ml Wasser. Nehmen Sie vor dem Zubettgehen als Verstärkung und ein Beruhigungsmittel.
  • Kombinieren Sie zu gleichen Teilen aus Blättern der Walnussblätter Viola tricolor und geschreddert Klettenwurzel. Ein paar Löffel der resultierenden Mischung werden mit kochendem Wasser (200 ml) gebrüht, bestehen und gefiltert. Trinken Sie ein Drittel einer Tasse bis zu 4 Mal am Tag.

Gemüse und andere Produkte

  • Es ist sehr nützlich, wenn Sie Bienenstöcke verwenden, um in der Asche gebackene Kartoffeln zu essen.
  • Nehmen Sie 4 Karotten, ein paar Äpfel, einen Bund Petersilie, 2 mittlere Blumenkohlblütenstände und mischen Sie das gesamte Gemüse, indem Sie den Saft aus ihnen herauspressen. Trinken Sie sie zweimal oder dreimal am Tag für 30 Minuten vor einer Mahlzeit.
  • Tont die Bohnen und beruhigt die Haut. Kochen Sie zwei Stücke Bohnen für 50-60 Minuten in 10 Teilen Wasser.
  • 4 mittlere Zwiebeln hacken, mit einem Liter kaltem Wasser auffüllen und über Nacht gießen. Trinken Sie diese Infusion den ganzen Tag über.
  • Die Schmierung der betroffenen Stellen mit Olivenöl hilft beim Juckreiz.
  • Kneten den Teig aus Wasser Pfund Roggenmehl und 100 g Beifuß und legte für 30 Minuten absetzen. Machen Teig Tortillas flach und stellen für 20-25 Minuten anstelle von Hautausschläge, dann spülen Sie mit warmem Wasser. Die Prozedur kann täglich durchgeführt werden.

Power

Urtikaria jeglicher Herkunft erfordert eine hypoallergene Diät. Durch einen Arzt, in der akuten Form der Erkrankung und nicht limotherapy für 3 Tage aufgetragen mit einem ausreichenden Flüssigkeitsvolumen nehmen.

Nach dem Fasten werden Nahrungsmittel schrittweise in die Ernährung des Patienten eingeführt, wobei die Reaktion des Körpers beobachtet wird. Wenn der Ausschlag nicht vorhanden ist, darf das Produkt verwendet werden.

Bei Symptomen einer Urtikaria wird der Körper des Patienten erneut gereinigt, und das gefährliche Produkt wird endgültig von der Diät ausgeschlossen.

Für Urtikaria, die nicht mit Nahrungsmittelallergenen assoziiert ist, ist eine strikte Diät ebenso wichtig.

Produkte mit einem hohen oder sogar geringen Allergenitätsgrad können den Krankheitsverlauf verkomplizieren und die Genesung beeinträchtigen.

Die Diät muss mit Ihrem Arzt ausgehandelt werden.

Wenn Urtikaria die folgenden Produkte nicht essen kann:

  • rote Beeren, Obst und Gemüse, Zitrusfrüchte, Trockenfrüchte;
  • Fleisch, Fisch, Meeresfrüchte, Eier;
  • Milch, Kaffee, Tee, Kakao, süßes Mineralwasser, Alkohol;
  • Schokolade, verschiedene Süßigkeiten, Honig, Nüsse;
  • geräuchertes Fleisch, Pickles, Wurstwaren, Konservenprodukte;
  • Gebäck, Kuchen, Gebäck.

Wenn die Menschen darum bitten, auf Wodka zu bestehen, um Urtikaria zu heilen, ist die Antwort eindeutig: Alkohol und alkoholhaltige Drogen sind kontraindiziert.

Erlaubt bei Urtikaria:

  • fermentierte Milchprodukte;
  • gekochte und gebackene Kartoffeln;
  • Vollkornbrot, Hartweizenteigwaren;
  • Haferbrei, Hirse, Buchweizen, Reis;
  • mageres Fleisch in gekochter oder gedünsteter Form;
  • Gemüsesuppen, gekochtes Gemüse, Bratäpfel;
  • Oliven- und Sonnenblumenöl;
  • herzhafte Kekse.

Wenn Sie sich nach der Identifizierung eines Allergens erholen, kann die Diät mit anderen Produkten ergänzt werden.

Foto und Video

Foto von Urtikaria, Symptomen und Behandlung bei Erwachsenen mit Volksheilmitteln, denen dieser Artikel gewidmet ist:

Nützliches Video hier:

Mit all den unangenehmen Symptomen der Urtikaria ist eine Krankheit, die oft erfolgreich behandelt werden kann. Das Wichtigste ist, rechtzeitig einen Arzt zu konsultieren, seine Empfehlungen zu befolgen und die Therapie mit traditionellen Methoden zu ergänzen.

http://ladyup.online/kozhnye-zabolevaniya/krapivnitsa/lechenie/narodnye-sredstva-2.html

Allergie Kräuter

Allergie (aus dem Griechischen "allos" - eine andere, fremde und "ergos" - Auswirkung) ist eine Reaktion des Immunsystems auf eine Substanz, die vom Immunsystem als fremd, dh als Allergen, "betrachtet" wird. Substanzen können auf unterschiedliche Weise in den Körper gelangen. Am häufigsten jedoch durch Inhalation (Inhalation), mit Nahrung und Wasser (oral) und während der Anwendung (perkutan).

Allergische Reaktionen können sich als Ausschlag, Juckreiz, Schwellung, Schwierigkeiten beim Schlucken und Atmen, als Blutdruckabfall oder sogar als Schock manifestieren. Eine allergische Reaktion kann auch unter Asthma bronchiale, allergischer Rhinitis und einer Reihe anderer Erkrankungen liegen.

Die Kräutermedizin kann mit einer guten Wirkung als Hilfsbehandlung für einen längeren Verlauf einer allergischen Reaktion verwendet werden, die sich in Form von Hautausschlägen und Juckreiz der Haut äußert. Am häufigsten tritt dieser Zustand bei chronischer Urtikaria auf.

Wenn Sie zu Beginn eine allergische Reaktion vermuten, folgen Sie dem folgenden Umfragealgorithmus:
- Der erste Aufruf an einen Arzt, sei es ein Therapeut, ein Dermatologe oder ein Allergologe. Im Notfall - sofortiger Anruf an die Rettungsmannschaft.
- Bestehen eines klinischen Bluttests (besonders informativer Anstieg des Gehalts an Neutrophilen).
- Spende Blut an die IG E.
- Führen Sie einen Allergentest durch. Die meisten öffentlichen und privaten Laboratorien bieten Allergieprofile an, die verschiedene Arten von Allergenen enthalten.
- Beratung eines Allergologen zu den Forschungsergebnissen.

In Zukunft kann sich die diagnostische Suche auf die Untersuchung des Stuhls auf pathogene Mikroflora, Helminthen und Protozoeninfektionen ausweiten.

Es ist notwendig, die Suche nach der Ursache der Allergie bei jedem einzelnen Patienten umfassend und individuell anzugehen.

Mit welchen Kräutern werden Allergien behandelt?

Für manche von Ihnen mag es seltsam erscheinen, dass bei allergischen Reaktionen phytotherapeutische Medikamente eingenommen werden können. Immerhin sind einige Patienten allergisch gegen das Blühen von Pflanzen, deren Pollen und andere gegen Gluten, das in Getreideprodukten enthalten ist: Hafer, Roggen, Weizen usw. Nichtsdestotrotz können Pflanzen nicht nur Allergien auslösen, sondern sie auch heilen. Nämlich:

• Kräuter wie Pollen, Süßholz, Schafgarbe, Veilchen, Schachtelhalm wirken antiallergisch. Sie gehören zu den folgenden Medikamenten: Gastroguttal, Glycyram, Veilchenextrakte und Tinkturen, Schafgarbeextrakte und Tinkturen.

• Die Wirkung von Preiselbeere, Süßklee, Kastanie, Lagohilus, Malve, Manschette und Süßholz zielt darauf ab, Ödeme zu entfernen, Juckreiz zu reduzieren und den Lymphfluss zu verbessern. Die folgenden Medikamente werden eingenommen: Angionorm, Glycyral, Lagokhilin, Feokarpin, Escuzan, Esflazid.

• Um Rausch zu vermeiden, nehmen sie Devysil, Klette und Topinambur. Drogen: Belosorb, Detoxyl, Lignosorb, Pekto, Polyphepan, Reytsen-RD, Stimbifid, Superantitox, Ultrasorb, Entergin.

• Für die Immunkorrektur verwenden: Aralia, Leuzea, Eleutherococcus, Echinacea. Diese Kräuter sind in den folgenden Zubereitungen enthalten: Anmarin, Corfit, Leveton, Tinkturen aus Leuzea, Aralia, Eleutherococcus-Extrakt, Melton, Estifano.

• Hepatoprotektive Wirkung hat Artischocke, Immortelle, Mariendistel, Kamille, Hodgepodge. Zubereitungen: Gastroguttal, Polyphytochole, Romazulan, Sibektan, Silimar, Flamin, Hofit.

• Um die Funktion des Zwölffingerdarms in den Gebühren wieder herzustellen, fügen Sie hinzu: Oregano, Ringelblume, Seetang, Rainfarn, Rattenkraut, Ackerbau, Knollengras, Salbei. Oder nehmen Sie die folgenden phytotherapeutischen Medikamente: Calleflon, Laminaria, Calendulatinktur, Brei, Oregano, Carotolin, Salvin, Tanacelole.

Indikationen zur Behandlung von pflanzlichen Allergien

Der Zweck der Kräutermedizin wird gezeigt für einen längeren Verlauf einer allergischen Reaktion und für eine chronische Allergie, die sich in Form von Urtikaria, Juckreiz der Haut manifestiert.

Ziele der Kräutermedizin gegen Allergien:

1. Stärkung der Wirkung chemischer Drogen
2. Verringerung der Nebenwirkungen von Chemotherapeutika
3. Verhinderung häufiger Wiederholungen von Allergien
4. Verlängerung der Zwischenzeit
5. Verbesserung des Magen-Darm-Trakts und der Leber
6. Immunkorrektur
7. Entfernung von Intoxikationen
8. Verbesserung des allgemeinen Zustands des Patienten: Entfernung von Juckreiz, Schwellung
9. Verbesserung der Lebensqualität

Kräuter und Allergiegebühren

Welche Kräuter und Gebühren werden verwendet, wie wird gebraut, Dosierung, Behandlungsdauer, wann kann ich den Kurs wiederholen?

Die Abteilung für Kräutermedizin RUDN hat folgenden Algorithmus zur Behandlung von Allergien vorgeschlagen:

• Sammlung:
Immortelle Blumen 20,0 gr
Hypericum-Gras 15,0 g
Minzeblätter 5,0 gr
Blumen Rainfarn 10.0 gr
Gras Repeshka 10,0 gr
Blatt Trifolya 10,0 gr
Schafgarbengras 5,0 gr
Zubereitung: 1 Teelöffel Aufguss gießen Sie 200 ml gekochtes Wasser. Bestehen Sie 30 Minuten lang in einer Thermoskanne, ziehen Sie die Infusion dreimal täglich 15 Minuten vor den Mahlzeiten ein. Die Empfangsdauer beträgt 3-4 Wochen.
• Nehmen Sie gleichzeitig 3-mal täglich Hitopan 1 Tablette (oder Arzneimittel mit ähnlicher Wirkung: Silibor, Sibektan, Hitopan, Chitol, Berberin, Caleflon, Allanton, Karsil, Polyphytochole, Silimar, Tanacehol, Hoenofalk, Holosac, Allohol). Die Empfangsdauer beträgt 3-4 Wochen.
Beachten Sie!
Der Kurs der Kräutermedizin wird individuell in Abhängigkeit von der Toleranz und der erwarteten Wirkung ausgewählt. Es ist besser, die Therapie unter Aufsicht eines Arztes auf der Grundlage der oben empfohlenen Behandlung auszuwählen.

Heilmittel der traditionellen Medizin:

• Für 10 g Espenrinden- und Brennnesselblätter 1 Liter kochendes Wasser einfüllen, 10 Minuten in einer Thermoskanne ruhen lassen und dann mit Allergien Kompressen auf der Haut machen. Gebrauch, bis Allergiesymptome verschwinden.

• 50 Gramm Elecampane-Wurzeln, 30 Gramm Löwenzahnwurzeln, 20 Gramm Topinamburknollen und 10 Gramm Schafgarbenkräutermischung und 1 Esslöffel der Mischung 10 Minuten kochen. Innen 2-4 Gläser pro Tag. Dauer der Aufnahme 1 Monat.

• 2 Esslöffel gehackte Selleriewurzeln für 2 Stunden in einem Glas kaltem Wasser. Nehmen Sie 1/3 Tasse dreimal täglich 15-20 Minuten vor den Mahlzeiten. Eintrittsdauer 2 Wochen.

Wenn eine Allergiebehandlung mit Phytotherapeutika unter ärztlicher Aufsicht nicht möglich ist, verwenden Sie das folgende Behandlungsschema:

1. Diät: die ersten 1-2 Tage Hunger (wenn keine Kontraindikationen für den Hunger bestehen), dann 2-3 Tage Monodiät (vorzugsweise Getreide).
2. Achten Sie auf ein angemessenes Trinkverhalten: Trinken Sie täglich 1 bis 2,5 Liter Wasser ohne Zusatz von Gas (abhängig von Alter, Geschlecht, Herz- und Nierenerkrankungen).
3. Polyphepan 1 Esslöffel 3-mal täglich und vor dem Schlafengehen. Innerhalb von 2 Wochen - 1 Monat einnehmen.

Kontraindikationen gegen eine pflanzliche Allergiebehandlung

Kräutermedizin ist kontraindiziert, wenn Sie:

1. Allergische Reaktion auf die Bestandteile der Sammlung, die sich früher oder während der Behandlung bemerkbar machen.
2. Unverträglichkeit der Bestandteile der Sammlung, installiertes Labor.
3. Mit den ersten Anzeichen einer Allergie.
4. Im akuten Stadium einer allergischen Reaktion.
5. Wenn lebensbedrohliche Zustände, wie Ödeme der Schleimhäute des Oropharynx, Laryngo- und Bronchospasmus, Senkung des Blutdrucks, Schockzustand usw.

Kräutermedizin kann verwendet werden, aber mit Vorsicht:

1. Mit Selbstbehandlung.
2. Wenn sich der Gesundheitszustand des Patienten verschlechtert, wenn er durch das Fortschreiten von Allergien verursacht wird und nicht durch eine allergische Reaktion auf die Bestandteile der Sammlung. In jedem Fall muss die Anwendung der Phytotherapie bis zur Absprache mit dem Arzt und der Feststellung des Grundes ausgesetzt werden!
3. Wenn eine Schwangerschaft erforderlich ist, wird die Kräutermedizin je nach Dauer der Schwangerschaft individuell ausgewählt.
4. Während der Stillzeit wird empfohlen, sich nicht an der Selbstauswahl der Gebühren zu beteiligen, sondern sich an Ihren Arzt zu wenden, da die Kräuter mit der Muttermilch in den Körper des Babys gelangen.

Kräuter-Allergie-Behandlungsprognose

Welche Wirkung kann in der Behandlung erzielt werden und warum ist die traditionelle Behandlung durch einen Arzt so wichtig?

Die Zugabe von Kräutern auf der Basis von Heilkräutern zur Haupttherapie hilft, die Behandlung chronischer Allergien zu beschleunigen, die Häufigkeit von Krankheitsrückfällen zu verringern, die Nebenwirkungen chemischer Wirkstoffe wie Antihistaminika und Hormone auszugleichen, die Organe wie den Magen-Darm-Trakt und die Leber wiederherzustellen und die Immunität zu verbessern. "Reinigen" Sie den Körper, verbessern Sie den Gesamtzustand des Körpers. In einigen Fällen führen helminthische und protozoäre Invasionen, meistens Giardiasis, zu einer erhöhten Allergie des Körpers. Kräutermedizin hat auch antihelminthische und antiprotozoale Wirkungen.

Wir betrachteten die Behandlung einer allergischen Reaktion des Urtikaria-Typs mit längerem Verlauf, begleitet von Juckreiz und Hautausschlägen. In allen anderen Fällen - Behandlung nur mit Medikamenten chemischer Natur, die aufgrund der möglichen Entwicklung lebensbedrohlicher Zustände schneller wirken.

Nach Angaben der WHO treten allergische Reaktionen bei 3-5 Menschen auf der Erde auf. Die Hauptgründe sind: Verschlechterung der Ökologie, breite und nicht immer gerechtfertigte Verwendung von Arzneimitteln chemischer Natur, Verbrauch von Nahrungsmitteln, die eine große Menge an Nahrungsergänzungsmitteln enthalten, Verwendung von Haushaltschemikalien. Diese Liste kann für lange Zeit hinzugefügt werden, und viele meiner Patienten sagen, dass sie allergisch auf das Leben sind. Aber eigentlich ist nicht alles so traurig. Meiner Meinung nach und ich versuche, diese Idee meinen Patienten zu vermitteln, ist jede Krankheit ein Hinweis für uns, wie wir leben sollen. Nämlich, was Sie aus Ihrem täglichen Leben, Ihrer Ernährung ausschließen sollen.

Mittlerweile gibt es eine große Anzahl von Bio-Produkten, ob Lebensmittel oder Körperpflegeprodukte und für das Haus. In den Großstädten sind diese Produkte in den Regalen der SB-Warenhäuser mit der Bezeichnung "umweltfreundliche Produkte" zu finden, es gibt Geschäfte "Eco-Food". Das weltweite Netzwerk verfügt über eine relativ große Anzahl von Online-Shops, in denen Sie eine Online-Bestellung aufgeben und Produkte in allen Teilen Russlands und in den GUS-Ländern erhalten können.

In jedem Fall gibt es immer eine Wahl. Und diese Wahl liegt bei Ihnen!

http://medicalj.ru/maneuver/fitoterapiya/1206-travy-ot-allergii

Allergie Kräuter

Allergie ist eine häufige Erkrankung. Jedes Jahr die Anzahl der Menschen, die an Asthma, Pollinose, Nahrungsmittelallergien leiden. Trotz der Tatsache, dass Pflanzen häufig Probleme mit der Blüte verursachen, gibt es viele medikamentöse, natürliche, pflanzliche Darreichungsformen, die das Auftreten allergischer Reaktionen verhindern können.

Kräuterallergiebehandlung

Die allergische Kräutertherapie hat in letzter Zeit an Popularität gewonnen, und es gibt eine logische Erklärung dafür:

  • Die jahrhundertealte Erfahrung der Ahnen bestätigt die Wirksamkeit der Volkstherapie.
  • Natürliche Inhaltsstoffe schaden dem Körper nicht und verursachen bei sachgemäßer Anwendung keine Nebenwirkungen.
  • Die Phytotherapie ist billiger als die medizinische Behandlung.
  • Es gibt Pflanzen, deren Wirkung schneller als mit Chemikalien erzielt wird.

Die Wirkung von Heilpflanzen ist wie folgt:

  • Exazerbationen treten seltener auf.
  • Verbessert die Wirkung von Drogen.
  • Erhöhen Sie die Barrierefunktion des Körpers.
  • Die Remissionszeit verlängert sich.
  • Toxine werden eliminiert.
  • Die Wahrscheinlichkeit von Seitenabweichungen von starken Medikamenten nimmt ab.
  • Die Entwicklung negativer Symptome hört auf.
  • Verbessert den Gesamtzustand des Körpers.

Bei der Auswahl alternativer Therapiemethoden ist es wichtig, dass Sie Ihren Arzt konsultieren, da diese möglicherweise kontraindiziert sind.

Kräuterbehandlung Nachteile

  • Arzneimittel jeglicher Herkunft sind nicht für jedermann geeignet.
  • Allergiker müssen die Kräutertherapie bei Allergien mit besonderer Sorgfalt beginnen und die Reaktion des Körpers beobachten.
  • Die von Ihnen selbst verschriebene Behandlung kann den Moment der Heilung auf unbestimmte Zeit verzögern, die Situation verschlimmern.
  • Nicht immer billiger heißt besser. Analphabetische Behandlung kann Schaden verursachen.

Bevor auf eine alternative Behandlungsmethode zurückgegriffen wird, muss die Liste der Kräuter genauer untersucht werden, deren Wirkung von Ärzten bei der komplexen Behandlung von Allergien getestet und verbreitet wurde. Besonders wirksame Kräuter gegen Allergien auf der Haut. In einigen Fällen kann auf den Einsatz chemischer Drogen verzichtet werden. Trotz der Sicherheit der Behandlung können viele Menschen jedoch allergisch gegen das Kraut sein, das sie zur Behandlung ausgewählt haben.

Kamille

Die Pflanze wird seit Jahrhunderten aktiv zur Behandlung von Hautkrankheiten eingesetzt. Bei Allergien verwenden Sie die Infusion, um das Bad hinzuzufügen, oder tragen Sie angefeuchtete Tücher auf die betroffenen Stellen auf. Es ist erwähnenswert, dass Kamille bei allergischen Manifestationen ohne Anzeichen einer Dermatitis wirksam ist.

Zur Vorbereitung der Infusion wird die Sammlung von Kamillenblüten (1 EL) mit kochendem Wasser (1000 ml) kombiniert und 30 Minuten stehen gelassen. Vor den Mahlzeiten einnehmen (1 EL L. dreimal). Sie können die Infusion nur nehmen, wenn keine Kamille allergisch ist.

Süßholz

Süßholzwurzel - die Quelle von Glyceram, die sich günstig auf die Blutbahn auswirkt, beseitigt Entzündungsprozesse. Es wird als Antiseptikum verwendet. Es stimuliert die Nebennieren und ist keine Giftquelle. Verzehren Sie dreimal täglich vor den Mahlzeiten (30 Minuten) Glyzer. Die empfohlene Dosis beträgt 0,05 g.

Glyzera ist Teil der 2% igen pharmazeutischen Emulsion. Dieses Formular ist bequem für Lotionen zu verwenden. Auf Lakritz basierende Arzneimittel, die als Expektorans bei Bronchitis und Sinusitis verwendet werden. Essen Sie dreimal täglich vor den Mahlzeiten (20 Tropfen).

Schafgarbe

Schafgarbe von Allergien wird häufig verwendet, es hat eine unbestreitbare Wirkung, um die Symptome aller Arten von Allergien zu lindern. Durch die Infusion der Farbe der Pflanze können Sie Heuschnupfen loswerden. Bei äußerlich geglätteter Reizung der Augen und Haut. Aufgrund der Phenole in der Struktur der Schafgarbe haben pflanzliche Produkte antiseptische und antibakterielle Eigenschaften.

Zur Vorbereitung Blumen (1 Teelöffel) nehmen, mit kochendem Wasser (300 ml) mischen und 1 Stunde warmhalten. Morgens und abends vor den Mahlzeiten einnehmen (150 ml). Bei Kompressen sollte die Infusion auf eine angenehme Temperatur vorgeheizt werden.

Die Pflanze ist einzigartig und zusätzlich zu ihren antiallergischen Eigenschaften erleichtert ein Abkochen trockener oder frischer Sammlung die Symptome von Rheuma und ergibt ein gutes Ergebnis bei der Behandlung von Scrofula.

Die Nachfolge

Viele Jahrhunderte haben von Generation zu Generation die Tradition des Badens von Neugeborenen in Fächern mit einer zusätzlichen Schnur fortgesetzt. Die Pflanze wird seit langem zur Behandlung von allergischen Zeichen der Haut und von nicht hautähnlicher Natur verwendet.

Die interne Aufnahme der Infusionssequenz über einen langen Zeitraum (1-3-5 Jahre) beseitigt Allergien. Es wird nach einer Mahlzeit als Tee verwendet. Ein Zeichen dafür, dass die Kollektion ihre nützlichen Eigenschaften nicht verloren hat, ist die goldene Farbe der Infusion. Es ist wichtig! Grüne, nicht transparente Infusion mit Trübungszeichen, nicht für den Gebrauch geeignet. Aufbereitung von Infusionen und Tees nur aus der frischen Sammlung. Dieses Gras wird nicht im Laden gelagert.

Zum Baden nehmen Babys eine Reihe von Apotheken (3 Esslöffel) und kombinieren sie mit kochendem Wasser (1000 ml), das eine Stunde inkubiert wird. Fügen Sie das Wasserbad für Wasserbehandlungen hinzu.

Pfefferminze

Bei einigen Arten von Allergien hat Pfefferminz eine gute Leistung gezeigt. Es ist besonders wirksam bei dermatologischen Manifestationen der Allergenwirkung. Darüber hinaus ist es ein natürliches Beruhigungsmittel, das für Allergiker wichtig ist, und Minze ist ein wirksames Antiseptikum.

Zur Herstellung von Darreichungsformen unter Verwendung von Stielen und Blättern. Dies kann eine getrocknete Sammlung und frisch geerntete Pflanzen sein. Lebende Pflanzen sind wirksamer, weil wertvolle Substanzen in ihnen vollständig erhalten bleiben: Ether, Vitaminkomplexe, Mikroelemente.

Eine Pfefferminzinfusion wird wie folgt zubereitet: Minzenkraut (1 Esslöffel) wird mit gekochtem Wasser (200 ml) kombiniert und inkubiert (30 Minuten). Vor den Mahlzeiten 30 Minuten einnehmen. (1 EL.) - dreimal.

Wiesenklee

Ein wichtiger Bestandteil von Wiesenklee ist Saft. Es wird aus frisch gepflückten Blütenständen der Pflanze gewonnen. Der aus der Pflanze gepresste Extrakt ist unglaublich effektiv bei der Konjunktivitis, ausgelöst durch die Wirkung des Allergens. Für die Augeninjektion den Saft in reiner Form verwenden. Vor dem Eingriff spülen Sie die Augenoberfläche mit Wasser und einer angenehmen Temperatur.

Es ist wichtig! Die Sammlung von Klee von Allergien für therapeutische Zwecke sollte an Orten erfolgen, die nicht an der Straße liegen, in Pflanzen oder bei übermäßigem Andrang. Das Gelände muss strahlungssicher sein.

Violette Trikolore

Wenige Leute wissen über die Eigenschaften von "Anyutkiny Gucklöchern" Bescheid, sie beseitigen die unangenehmen Symptome von Allergien von Hautoberflächen. Veilchen dient zur Vorbereitung der Infusion und wird für Lotionen verwendet, die Dermis gerieben und das Bad zum Baden gemacht. Bei Juckreiz und Irritation werden nach der Verwendung eines Arzneimittels die Regenerationsprozesse beschleunigt.

Um die Infusion vorzubereiten, müssen Sie die getrockneten Blüten einer violetten Apotheke (3 EL) nehmen und mit gekochtem Wasser (1000 ml) mischen. Um eine Stunde aufrechtzuerhalten - anderthalb.

Rosmarin

Mit dem Auftreten von Hautkrankheiten, Juckreiz, helfen das Bad mit der Einführung von Wildt Rosmarintinktur. Für das Bad wird ein 1000 ml Arzneistoff vorbereitet. Für ein greifbareres, schnelleres Ergebnis wird empfohlen, die Lotion mehrmals am Tag mit lokalen Verletzungen zu behandeln. Dieses Verfahren beruhigt die Haut an Verletzungen, lindert Rötungen und Juckreiz und regeneriert die Haut schnell.

Um die Dosierungsform vorzubereiten, nehmen Sie eine getrocknete Sammlung von Kräutern eines pharmazeutischen Wildrosmarins (3 Esslöffel) und mischen Sie sie mit gekochtem Wasser (1000 ml). Steh eineinhalb Stunden.

Brennessel ist taub

Ein Sud von Brennesselblättern hat viele nützliche Eigenschaften. Die Pflanze ist ein Antioxidans und kann die Zusammensetzung des Blutes positiv beeinflussen. Mittel, die aus Bestandteilen der Brennnessel hergestellt werden, um Toxine und Allergene zu beseitigen, sie sind auch wirksam bei der Beseitigung von Entzündungsherden.

Brennnessel kann als Tee verwendet werden, Saft auf leeren Magen trinken (50 ml), Abkochungen machen. Bestehen Sie auf geschredderten Stängeln und Blättern in Wein (50 g) und in Kombination mit Wein (500 ml), der ein Jahrzehnt aufbewahrt wird. Trinken Sie jeden Abend ein Glas.

Die Therapie wird zweimal pro Jahr durchgeführt, um allergischen Reaktionen vorzubeugen und allgemein zu stärken.

Bei allergischen Hautausschlägen und Juckreiz wird eine Salbe zubereitet. Im Bad warmes Wachs (2 Esslöffel) Butter herstellen (100 g) und Brennnessel in zerstoßener Form (1 Esslöffel) sammeln. Gleichmäßig auf Bereiche mit Läsionen aufgetragen (2 pro Tag glücklich).

Taubheit der Brennnessel beseitigt allergische Hautausschläge, die durch Furunkulose und Ekzeme hervorgerufen werden. Es wird auch verwendet, um Blutungen zu verhindern.

Schöllkraut

Die Anlage hat ein breites Wirkungsspektrum. Es wird im Kampf gegen Hautkrankheiten und in den Pathologien des Verdauungssystems eingesetzt. In seiner Macht, Juckreiz, entzündliche Prozesse zu beseitigen. Es hat eine analgetische Eigenschaft, da es Homohelidonin enthält. In der Vorbeugung und Behandlung von allergischen Manifestationen ist Schöllkraut wirksam, da es den Körper bei Überempfindlichkeit gegen Allergene schützt. Es bekämpft externe negative Faktoren und beseitigt Anzeichen von inneren (Nahrungsmittelallergien).

Allergie Haut Schöllkraut lindert Allergiesymptome, die die Atmungsfunktion beeinflussen. Helidonin in der Struktur der Pflanze beseitigt Krämpfe und Asthmaanfälle - die Symptome von Allergien. Außerdem ist die Pflanze ein Diuretikum und beseitigt auf natürliche Weise Allergene. Flavonoide sind für die atopische Dermatitis unverzichtbar, da sie antivirale Wirkungen haben.

Kalina rot

Die Pflanze wird zur Behandlung vieler Pathologien eingesetzt. Mit Beeren, Blättern, Rinden, Erkältungen, Entzündungen des Urogenitalsystems. Ein positives Ergebnis bei Verwendung von Hautläsionen, Hautausschlägen, Blutungen und Fehlfunktionen des Verdauungsapparates. Für die Behandlung von Allergien sind nur junge Triebe geeignet. Bemerkenswert ist auch der hohe Gehalt an Ascorbinsäure in den Beeren, der ihnen antioxidative Eigenschaften verleiht. Vitamin C ist wirksam bei der Bekämpfung von Toxinen, wodurch die Symptome von Allergien ausgeglichen werden.

Eine Abkochung von jungen Trieben und Beeren heilt allergische Dermatitis, lindert Juckreiz von Allergien, Rötungen, beseitigt den entzündlichen Fokus. Es ist ein hervorragendes natürliches Heilmittel gegen Ekzeme, Furunkulose und Psoriasis. Durch die wertvollen Substanzen in der Struktur der Pflanze werden die Bakterien zerstört, der Prozess der Geweberegeneration wird beschleunigt.

Zubereitung: Junge Triebe werden fein zerkleinert (2 EL), mit gekochtem Wasser (500 ml) kombiniert, bei mäßiger Hitze (20 min) geröstet und eineinhalb Stunden aufbewahrt. Zweimal täglich vor den Mahlzeiten (50 g) essen. Das Ergebnis ist nach 2 Tagen spürbar.

Bei allergischen Beschwerden der Dermis: Wurzel (50 g), schmatzend nach dem Kochen (15 Minuten). Filtrieren und in das Bad gießen. Das tägliche Einnehmen eines solchen Bades für drei Wochen hilft bei allergischen Hautkrankheiten.

Sellerie-Geruch

Der Geruchssellerie wird bei verschiedenen Krankheiten verwendet, insbesondere bei der wirksamen Wurzel, da er mit Ethern gesättigt ist und eine reichere Zusammensetzung nützlicher Substanzen enthält. Durch die Infusion von Pflanzen werden allergische Dermatitis und Urtikaria gut beseitigt.

Alles andere nach Sellerie duftend - ausgezeichnetes natürliches Diuretikum, Choleretikum, hat eine abführende Wirkung, die zur Beseitigung giftiger Verbindungen und Schlacken beiträgt. Erwähnenswert ist auch die positive Wirkung der Pflanzenbestandteile auf die Funktion des Myokards.

Zur Herstellung von Tinktur: Bruchstücke einer Pflanze (2 EL) werden mit gekühltem Wasser (200 ml) kombiniert und inkubiert (4 Stunden). Vor den Mahlzeiten dreimal verwenden (50 g).

Kleine Ente

Lemna ist klein - nicht nur sanitäre Einrichtungen für Gewässer, sondern auch für die Behandlung von Menschen. Daraus werden verschiedene Formen von Medikamenten zubereitet: Pulver, Säfte, Tabletten, Abkochungen, Tinkturen, Tinkturen. Es ist eigenartig für Wasserlinsen:

  • Fieber reduzieren.
  • Beseitigen Sie entzündliche Prozesse.
  • Infektionskrankheiten verhindern.
  • Zur Heilung von Atemwegserkrankungen fortgeschrittene chronische Rhinitis (Bronchitis, Laryngitis, Rhinitis).
  • Beseitigen Sie chronischen Husten.
  • Vergiftungen nach einem Schlangenbiss loszuwerden, ist ein wirksames Gegenmittel.

Lemna ist ein Diuretikum, es entfernt auch stehende Galle und Helminthen. Wirksam bei der Behandlung von nicht heilenden Wunden, eitrigen Herden, Furunkeln, Geschwüren, Ekzemen. Für Allergiker ist es wichtig als Immunmodulator.

Für die Behandlung von Allergien wird jegliche Ätiologie vorbereitet: Entengrütze (1 EL), kombiniert mit Wodka (200 ml), 14 Tage inkubiert. Nehmen Sie dreimal täglich (15 Kap.). Verdünnung in Wasser (50 ml) ist zulässig.

Für die Behandlung von Allergien bei Kindern wird eine Wasserinfusion vorbereitet: Entengras (1 Teelöffel) wird mit gekochtem Wasser (250 ml) kombiniert und 30 Minuten inkubiert. Gebrauch in 2 Dosen. Die Infusion ist auch für Verfahren im Freien anwendbar. Sie können Geschwüre, Furunkel behandeln. Eitrige Wunden

Auch für therapeutische Zwecke das Pulver vorbereiten. Getrocknete Entengrütze wird mittels einer Kaffeemühle zu einer feinen Fraktion zerkleinert. Aus dem entstehenden "Mehl" werden hausgemachte Pillen zubereitet - eine bequeme Form für den internen Gebrauch. Mit Honig werden Kugeln gebildet (1: 1). Es wird zur Vorbeugung und zu therapeutischen Zwecken bei Allergien dreimal in einem Ball verwendet.

Kulturpfingstrose

Die Pflanze hilft gegen allergische Rhinitis. Zu diesem Zweck wird die trockene Schale zu einer staubartigen Fraktion zerkleinert und in dieser Form innerhalb von 20 Minuten verbraucht. vor den Mahlzeiten Der Tagespreis sollte nicht mehr als 4 EL betragen. l am Tag. Die pädiatrische Dosis wird um die Hälfte reduziert. Starke laufende Nase vergeht nach 2 Tagen. Kinder dürfen Pulver mit Honig oder Marmelade vermischen.

Mumienlösung (Gras von Pollenallergien)

Mumiyo ist eines der effektivsten Mittel, um Allergien zu beseitigen. Die Vorbereitung der therapeutischen Lösung ist nicht schwierig. Dazu wird die Mumie (1 g) mit Wasser (1000 ml) versetzt. Es wird empfohlen, in Kombination mit fettreicher Milch (100 ml) zu trinken. Kinderdosis um die Hälfte reduziert.

Wenn Sie Mumien von Allergien in kleineren Mengen (pro 100 ml) auflösen, erhalten Sie hervorragende Mittel zur äußerlichen Anwendung.

Allergie Kräutergebühren

Durch die Kombination verschiedener Kräutersorten können Sie ein wirksameres Werkzeug erhalten und die vorteilhaften Eigenschaften der Darreichungsform erweitern. Für die Behandlung werden wirksame Kräuter gegen Allergien zusammengestellt, die die notwendigen Maßnahmen für das bestehende Problem berücksichtigen:

  • Luft (50 g)
  • Huflattich (100 g),
  • Neun Kraft (50 g),
  • Samen Wermut Samen (150g.),
  • wilder Rosmarin (100 g).

Alle Komponenten werden mit gekochtem Wasser (200 ml) gemischt und einen Tag aufbewahrt. Vor dem Essen dreimal verwenden (3 Esslöffel).

  • Kiefernknospen, getrocknete Schafgarbe, wilde Rose (60 g),
  • Birkenpilz (750 g),
  • Wermut (5 g), kombinieren, 3 Liter herstellen. abgekühltes Wasser wurde 5 Stunden inkubiert.

Zu der resultierenden Zusammensetzung werden Aloe-Saft (200 ml), Honig (400 ml) und Cognac (150 ml) gegeben. Kühl in einem Glasbehälter aufbewahren. Verwenden Sie 1 EL. l vor den Mahlzeiten dreimal.

Sammlung Nr. 3 (Gras gegen Stauballergie)

Alle Zutaten kombinieren:

  • Heckenrose (40 g),
  • Löwenzahn, Sammeln des Centaury (20 Jahre),
  • Hypericum bei Allergien (15 g),
  • Schachtelhalm (10 g)
  • Maisnarben (5 g).

Von der Gesamtmasse genommen 2 EL. mit kochendem Wasser (500 ml) kombiniert. 7-8 Stunden in einer Thermoskanne standhalten. Vor dem Essen dreimal verwenden (100 ml). Der Kurs ist auf 5 Monate ausgelegt.

Verbinden Sie alle Komponenten:

  • Hypericum, Heckenrose (in 4 Teilen),
  • Maisnarben und Kamille (je 1 Stunde),
  • Löwenzahn (3 Stunden),
  • Schachtelhalm (2 Stunden),
  • Centaury (5 Stunden),
  • In gekochtes Wasser (200 ml) gießen und über Nacht stehen lassen.

Dann kochen und weitere 60 Minuten inkubieren. Verwenden Sie dreimal ein drittes Glas. Die Therapie ist auf sechs Monate mit einer 7-tägigen Pause nach jeweils 30 Tagen ausgelegt.

Gegenanzeigen zur Kräutermedizin

Das Verbot der Verwendung von Heilkräutern bei Allergien besteht, wenn:

  • Es wurde keine Wahrnehmung und allergische Reaktion auf einen Bestandteil der Dosierungsform gefunden.
  • Es gibt Laborbeweise, dass die Pflanze ein Allergen ist.
  • Beim ersten Anzeichen einer Allergie.
  • Bei Allergien in akuter Form.
  • Mit lebensbedrohlichen Symptomen.
  • Allergiekräuter für Kinder werden nur nach ärztlicher Verordnung verwendet.

Änderungen, die sich aus der Anwendung von Volksheilmitteln ergeben, sollten dem Arzt zur Kenntnis gebracht werden.

Allergiebehandlung für stillende Mütter mit Kräutern

Frauen während der Schwangerschaft und während der Stillzeit sollten die Mittel zur Behandlung von Krankheiten sehr sorgfältig auswählen. Allergien sind in diesem Fall keine Ausnahme. In dieser schwierigen Zeit ist der Organismus anfälliger für die aggressiven Einflüsse der äußeren Umgebung. Manchmal sind natürliche, natürliche Mittel zur Beseitigung unangenehmer Symptome die beste Wahl im Vergleich zu Antibiotika, Hormonpräparaten und anderen toxischen Medikamenten.

Mit den Manifestationen des Allergens auf der Haut ist es erlaubt, Eichenrindenabkühlung zum Reiben und Kompressen zu verwenden. Dazu wird die Sammlung von Rinde (5 Esslöffel) mit Wasser (1000 ml) kombiniert, bei mäßiger Hitze (15 Minuten) gekocht und 3 Stunden stehen gelassen. Für den internen Gebrauch wird zweimal täglich eine Abkochung (100 ml) vor den Mahlzeiten gezeigt. Das Sammeln von Eichenrinden beruhigt, lindert Irritationen und Entzündungen.

Bei Ekzemen, die durch Allergien gegen Naturerscheinungen oder chemische Reinigungsmittel verursacht werden, empfehlen Ärzte, die betroffenen Bereiche mit Apfelessig und Birkensaft abzuwischen. Wenn der Effekt nicht innerhalb von zwei Tagen erreicht wird, sollten Sie sich an einen führenden Spezialisten wenden.

Die Behandlung von Allergien, die kräuter stillende Mütter benötigen, erfordert eine detaillierte Analyse und Kontrolle. Es ist strengstens verboten, Frauen die Behandlung selbst zu verschreiben.

Abschließend

Allergien können nicht behandelt werden, aber der Verlauf der Krankheit und die Symptome können erheblich gelindert werden. Appell an einen kompetenten Spezialisten, Diät, Einhaltung der Dosierung, Einbeziehung von Phyto-Ladungen in die komplexe Behandlung, helfen die verfügbaren Methoden, um die Remission zu verlängern und die Lebensqualität zu verbessern.

http://yhogorlonos.com/travy-ot-allergii/

Urtikaria-Behandlung nach Volksmethoden

Urtikaria-Behandlung nach Volksmethoden

Behandlung von Urtikaria Volksmedizin

Urtikaria oder Urtikaria ist eine Art Dermatitis der Haut, die sich aus der Exposition gegenüber einem Allergen oder einer Pathologie eines inneren Organs ergibt.

Für die Behandlung von Nesselausschlägen ist eine komplexe Therapie erforderlich, die aus medizinischen Techniken, traditioneller Medizin und Diät-Therapie besteht.

Was ist Urtikaria: Ursachen, Symptome, Typen ^

Urtikaria ist eine Hauterkrankung exogenen (äußeren Faktoren) oder endogenen Ursprungs (internen Faktoren). Sein Aussehen wird von den folgenden Gründen begleitet:

  • Mechanische, chemische, thermische, physikalische, pharmakologische Kontakte (Pollen, Insektenstiche, giftige oder brennende Pflanzen, bestimmte Tiere, Wasser, niedrige oder hohe Temperaturen usw.);
  • Allergische Lebensmittel - Zitrusfrüchte, Eier, Erdbeeren, Meeresfrüchte;
  • Eine Erkrankung der Leber, des Nervensystems, des Magens oder des Darms.

Bei Urtikaria ist das Auftreten von Blasen oder himbeerrotem Hautausschlag, begleitet von Schwellung, Rötung und Juckreiz, für verschiedene Körperbereiche charakteristisch.

Klinisch ist die Urtikaria in die folgenden Formen unterteilt: akute, chronische, allergische, cholinergische, kalte, sonnige, idiopathische, thermische, nervöse, wiederkehrende, dermographische, autoimmune und kwinkesische Haut.

Die Volksbehandlung der Urtikaria gilt als eine der effektivsten Heilmethoden, die keine signifikanten Kontraindikationen aufweist. Um diese Krankheit zu beseitigen, haben die folgenden Volksheilmittel zur Behandlung der Urtikaria eine besondere Nachfrage erlangt:

  • Heilpflanzen - Thymian, Eichenrinde, Minze, Lavendel, Schafgarbe, Hopfenzapfen, Schnur, Calamus und andere Kräuter;
  • Kartoffeln, Honig, Meerrettichsaft;
  • Öle - Sanddorn, Lavendel, Teebaum und Zitronenmelisse.

Die von der traditionellen Medizin angebotenen Mittel werden bei der Behandlung der Urtikaria zu Hause in Form der internen Verwendung von Abkochungen, der Herstellung von Kompressen und der Entzündung von therapeutischen Bädern verwendet.

Behandlung der Urtikaria bei Erwachsenen

Therapeutische Methoden zur Behandlung der Urtikaria bei einem Erwachsenen bestehen aus der Ernennung von Antihistaminika, Kortikosteroiden, hormonellen, juckreizstillenden Medikamenten und Physiotherapie.

Darüber hinaus bieten zahlreiche Volksheilmittel, -techniken und -rezepte, die sich stark auf die Krankheit auswirken und das Immunsystem stärken, unschätzbare zusätzliche Vorteile bei der Behandlung von Brennnesselfieber.

Behandlung der Urtikaria bei Kindern

Kinder neigen meistens zu akuter Urtikaria, die durch starke Schwellung und starken Juckreiz gekennzeichnet ist. Außerdem hat das Kind oft Fieber.

  • Die Therapie der pädiatrischen Urtikaria umfasst die Reinigung des Körpers, die Beseitigung von Allergenen, die Pharmakotherapie und die Ernährung.
  • Die hausgemachte Behandlung der Urtikaria bei Babys besteht aus beruhigenden, entzündungshemmenden und entlastenden Kräuterbädern.

Behandlung der Urtikaria bei schwangeren und stillenden Müttern

Nesselausschläge wirken sich sehr negativ auf den Zustand der zukünftigen oder stillenden Mutter aus. Während dieser Zeit erleiden sie starken Pruritus, der zu erhöhter Reizbarkeit und Schlaflosigkeit führt.

Um die Krankheit während der Schwangerschaft oder des Stillens zu beseitigen, sollten pharmakologische Präparate mit Vorsicht verwendet werden.

Der sicherste Weg ist jedoch die Behandlung von Urtikaria mit Hausmitteln, die aus bestimmten populären Rezepten besteht, die schmerzhafte Symptome lindern und den Heilungsprozess weiter deutlich beschleunigen.

Neben der traditionellen Medizin ist es in dieser Zeit wichtig, eine spezielle Diät einzuhalten, die aus natürlichen, gesunden Lebensmitteln besteht.

Behandlung der Urtikaria zu Hause: Volksrezepte

Akute Urtikaria-Behandlung

  • 50 gr. Brennnessel gießen Sie 500 ml Wasser, kochen Sie drei Minuten lang, bestehen Sie darauf, Stunde und Spannung. Befeuchten Sie ein Tuch in der Brühe und tragen Sie es jeden Tag mehrmals auf.
  • Himbeerwurzeln gießen Wasser (50 Gramm. Zwei Gläser), kochen 15 Minuten und bestehen eine Stunde lang. Strained Himbeer-Brühe sechsmal täglich genommen, 100 ml.

Behandlung der chronischen Urtikaria

  • Gleiche Teile von Hypericum, Sukzession, Schöllkraut, Salbei, Baldrian und Kamille-Mix, nehmen Sie 5 EL. mischen und in einem Liter Wasser 10 Minuten kochen.
  • Gekochte Brühe besteht 40 Minuten lang, dann abseihen und in das Bad geben.
  • Die Dauer des täglichen Bades beträgt 15 Minuten.

Behandlung der allergischen Urtikaria

  • Die Wurzeln des Calamus-Sumpfs zu Pulver hacken und zweimal täglich einen halben Löffel nehmen;
  • Wischen Sie die Stelle mit Hautöl mit Tieröl ab.

Behandlung der cholinergen Urtikaria

  • Bereiten Sie mit Kamille einen starken Sud aus der Serie vor, befeuchten Sie den Stoff darin und tragen Sie ihn auf den Ausschlag auf.
  • In Sodalösung (Esslöffel Soda auf einem Glas) getränktes Tuch oder Mull für 5-10 Minuten auf die wunde Stelle auftragen.

Kalte Urtikaria-Behandlung

  • Olivenöl leicht einölen, um die Läsion zu schmieren;
  • Hypericum mit Dogrose (Blätter) in einem Volumen von 5 EL. Ich gieße drei Liter kochendes Wasser für drei Stunden. Die resultierende Infusion kann zum Baden oder in Form von zehnminütigen Lotionen verwendet werden.

Behandlung der idiopathischen Urtikaria

  • 250 gr. Die Eichenrinde hacken, 2 Liter Wasser zugeben und 20 Minuten kochen lassen. Dann kombinieren Sie die filtrierte Eichenbrühe mit warmem Wasser für das Bad und nehmen Sie es bis zu 15 Minuten;
  • Frischer Selleriesaft vor den Mahlzeiten gemäß Art. mindestens viermal täglich.

Behandlung der nervösen Urtikaria

  • Weißdorn- und Baldrian-Tinktur mischen, dreißig Tropfen in 30 ml Wasser geben und vor dem Zubettgehen trinken;
  • Bestehen Sie zwei Stunden lang in 250 ml kochendem Wasser zwei EL. Minze Die Pfefferminzinfusion dauert dreimal täglich 50 ml. Darüber hinaus kann es in Form von Lotionen auf dem Ausschlag verwendet werden.

Behandlung wiederkehrender Urtikaria

  • Melissa, Baldrianwurzeln und Hopfenzapfen gemischt, Art nehmen. Mischung, gießen Sie es für eine Stunde mit einem Glas kochendem Wasser und belasten Sie die Infusion. Es ist notwendig, es dreimal eine halbe Tasse täglich zu verwenden;
  • Reiben Sie rohe Kartoffeln und fixieren Sie diese mit Gaze eine halbe Stunde lang auf der wunden Stelle.

Behandlung der Urtikaria Quincke

  • 50 gr. Kamille gießen Sie eine kleine Menge kochendes Wasser und kochen Sie bis zu einer homogenen pastösen Masse.
  • Dann die warme Kamillenmischung auf ein Stück Gaze legen, wickeln und am Nesselausschlag befestigen.

Behandlung von Urtikaria-Heilkräutern

  • Bereiten Sie eine Sammlung von 10 gr vor. Rainfarn mit Tutsan, 5 gr. Minze und 20 gr. Immortelle Dann zwei EL. Kräuter gießen Sie kochendes Wasser mit einem Volumen von 300 ml pro Stunde. Strained Infusion, dreimal täglich, 150 ml;
  • Art. l Schafgarbe in ein Glas geben und 40 Minuten mit kochendem Wasser übergießen. Die Infusionsmethode - dreimal täglich 100 ml vor den Mahlzeiten.

Prävention und hilfreiche Tipps ^

Um ein Wiederauftreten der Krankheit zu vermeiden, sollten die folgenden prophylaktischen Empfehlungen befolgt werden:

  • Bei der Feststellung des Allergens die wiederholte Exposition ausschließen;
  • Beginnen Sie unverzüglich mit der Behandlung von Erkrankungen der Leber, des Magens und des Darms.
  • Stärkung des Nervensystems
  • Schützen Sie den Körper vor Überhitzung, ultravioletter Strahlung und Unterkühlung.
  • Vorsicht bei der Verwendung von Haushaltschemikalien.

Abnehmen für das neue Jahr: gemeinsam abnehmen!

Wie ist Ivan-Tee nützlich und wie kann man ihn mit gesundheitlichen Vorteilen einnehmen?

Wie kann man die Magensäure zu Hause reduzieren: die besten Volksheilmittel

Was tun, wenn Sie sich krank fühlen?

Advent: täglicher Essenskalender

So verlieren Sie bis zum neuen Jahr ab: Mit uns abnehmen!

Silvester Make-up 2018: Was im Jahr des gelben Hundes aktuell und relevant ist

Tierkreis-Zeichen-Diäten

Die Diät für Fische ist ein einzigartiges Ernährungssystem, das auf die individuellen Merkmale dieses Tierkreiszeichens zugeschnitten ist. Es hilft, mit Übergewicht und charakteristischen Krankheiten gleichermaßen zu kämpfen.

Diet for Aquarius ist eine Technik, die speziell für Vertreter dieses Tierkreiszeichens entwickelt wurde und deren Schwachstellen im Körper sowie die individuellen Ernährungsbedürfnisse berücksichtigt.

Eine wirksame Diät für Steinböcke hilft nicht nur, schnell zusätzliche Pfunde loszuwerden, sondern auch die Gesundheit zu verbessern, da ihre Ernährung mit Produkten zusammengestellt wird, die für dieses Zeichen nützlich sind.

Klinisches Bild

Was sagen Ärzte zu Antihistaminika?

Ich habe seit vielen Jahren Allergien bei Menschen behandelt. Ich sage Ihnen, als Arzt können Allergien zusammen mit Parasiten im Körper zu ernsthaften Konsequenzen führen, wenn Sie sich nicht mit ihnen befassen.

Nach den neuesten Daten der WHO verursachen allergische Reaktionen im menschlichen Körper die meisten tödlichen Krankheiten. Und alles beginnt mit der Tatsache, dass eine Person juckende Nase bekommt, Niesen, laufende Nase, rote Flecken auf der Haut, in manchen Fällen Erstickungsgefahr.

Jedes Jahr sterben 7 Millionen Menschen an Allergien, und fast jeder Mensch hat ein allergisches Enzym.

Leider verkaufen Apothekenunternehmen in Russland und den GUS-Ländern teure Medikamente, die nur die Symptome lindern und die Menschen auf ein bestimmtes Medikament setzen. Aus diesem Grund leiden in diesen Ländern ein so hoher Prozentsatz an Krankheiten und so viele Menschen unter Drogen, die nicht arbeiten.

Das einzige Medikament, das ich beraten möchte und offiziell von der Weltgesundheitsorganisation für die Behandlung von Allergien empfohlen wird, ist Histanol NEO. Dieses Medikament ist das einzige Mittel, um den Körper von Parasiten sowie Allergien und deren Symptomen zu reinigen. Im Moment ist es dem Hersteller gelungen, nicht nur ein hocheffektives Werkzeug zu schaffen, sondern es auch jedem zugänglich zu machen. Darüber hinaus kann jeder Einwohner der Russischen Föderation und der GUS im Rahmen des Bundesprogramms "ohne Allergien" dies für nur 149 Rubel erhalten.

Die Ernährung für Schütze ist ein Ernährungssystem, das unter Berücksichtigung der allgemeinen Merkmale und Bedürfnisse dieses Tierkreiszeichens entwickelt wurde und, wenn Sie möchten, Gewicht verlieren kann.

Die Ernährung von Scorpios hilft nicht nur, all diese zusätzlichen Pfunde zu entfernen, sondern auch die Gesundheit zu verbessern. Daher bevorzugen Vertreter dieses Tierkreiszeichens es am häufigsten.

Diet for Libra ist ein Ernährungssystem, das speziell für Vertreter dieses Tierkreiszeichens entwickelt wurde und sich durch eine besondere Liebe zu fetthaltigen und kalorienreichen Lebensmitteln auszeichnet, wodurch sie oft übergewichtig werden.

Die Diät für Widder ist ein ausgewogenes Ernährungssystem, das auf die individuellen Bedürfnisse der Vertreter des Feuerzeichens des Tierkreises zugeschnitten ist und dazu beiträgt, Gewicht zu verlieren und die Gesundheit auf die positivste Weise zu beeinflussen.

Die Diät für Zwillinge hilft beim Abnehmen, normalisiert den Stoffwechsel und verbessert die Gesundheit. Daher ist sie bei Vertretern des Luftelements sehr beliebt.

Diet for Taurus hilft, den Körper zu stärken und Gewicht zu verlieren. Daher ist es bei den Elementen der Erde sehr beliebt.

Diet for Virgos ist eine nützliche und effektive Methode zum Abnehmen, die speziell für Menschen entwickelt wurde, die unter dem Zeichen des Erdelements geboren wurden.

Die Diät für Lviv ist eine ausgewogene Ernährungsmethode, die es Vertretern des Feuerzeichens ermöglicht, mit gesundheitlichen Vorteilen abzunehmen, weshalb sie unter ihnen große Beliebtheit genießt.

Die Krebsdiät ist eine Ernährungsmethode, die speziell für Vertreter von Wasserelementen entwickelt wurde, die häufiger an Verdauungsproblemen und Essstörungen leiden als andere Anzeichen.

Weihnachtsfrisuren 2018: 100 Fotoideen

Silvester-Maniküre 2018: Die besten Ideen mit Fotos

Wie Prominente abnehmen: Fotos und Geheimnisse der Sterne

Wer von den Stars Kunststoffpriester gemacht hat

Die schönsten Frauen der Welt - die besten Fotos

Sterne vor und nach Plastik

Wenn Sie Material von der Website verwenden, ist ein aktiver Backlink zu happy-womens.com erforderlich!

Die Materialien auf der Website dienen nur zu Informationszwecken. Beratung ist erforderlich.

Behandlung der Urtikaria mit Volksheilmitteln: wirksame Methoden und schrittweise Rezepte

Urtikaria - eine der schwierigsten Diagnosen und Behandlungen von Hautkrankheiten, da ihr charakteristischer Ausschlag viele Ursachen haben kann. Daher müssen Allergologen den Patienten sorgfältig untersuchen und mit großer Verantwortung zur Wahl der Behandlungsmethode kommen. Im Falle einer schweren Pathologie werden Antihistaminika und Hormone verwendet. Lichtformen können nach Rücksprache mit einem Spezialisten mit natürlichen Volksmitteln behandelt werden, die zur Beseitigung unangenehmer Symptome beitragen.

Was ist Urtikaria?

Das Hauptsymptom von Nesselsucht - Blasen auf der Haut. Sie können große Größen zusammenführen und erwerben. Normalerweise sind Ausschläge symmetrisch, der Bereich um sie herum ist gerötet. Die Krankheit wird von Juckreiz begleitet, der abends zunimmt.

Wenn Sie die Haut an der Verletzungsstelle strecken oder auf diesen Bereich drücken, verschwindet die Blase.

Grundsätzlich verschwindet der Ausschlag mit Urtikaria an einem Tag und hinterlässt keine Narben und Flecken auf der Haut.

Solche Faktoren können zur Entstehung dieser unangenehmen Krankheit beitragen:

  • Medikamente: Antibiotika, Diuretika, Relaxationsmittel usw.;
  • die Verwendung bestimmter Lebensmittel wie Milch, Meeresfrüchte, Nüsse;
  • Insektenstiche;
  • Hausstaub;
  • Stresssituationen;
  • Fehlfunktion des Gastrointestinaltrakts;
  • der Einfluss der Sonne, der Kälte.

Je nach Ursache und Verlauf werden diese Urtikariaformen unterschieden:

Allergie-Manifestationen - Galerie

Behandlung der Volksheilmittel zu Hause

Die traditionelle Medizin zur Behandlung der Urtikaria darf nur bei milden Formen der Erkrankung zum Zwecke der Vorbeugung oder als adjuvante Therapie eingesetzt werden. Es gibt verschiedene Universalrezepte, die den Zustand des Patienten lindern helfen. Sie können jedoch nur nach Rücksprache mit einem Arzt verwendet werden.

Kräutermedizin

Kräuterbrühe und Aufgüsse werden im Inneren verwendet oder in Form von Lotionen und Kompressen verwendet.

Aus ihrer Abkochung können Sie Lotionen herstellen. Um das Produkt vorzubereiten, benötigen Sie:

  • Eine Handvoll Nesselblätter gießt Wasser (0,5 l) und kocht 3 Minuten;
  • eine Stunde bestehen;
  • Dehnung;
  • an der entzündeten Stelle befestigen.

Dieselbe Brühe kann bis zu fünfmal am Tag in 100 ml zu sich genommen werden. Eine junge Brennnessel nimmt sie oral ein und fügt sie den Salaten hinzu.

Brennnesselbäder sind auch nützlich:

  • ein Eimer mit frischer Brennnessel gießt Wasser;
  • bei schwacher Hitze 10 Minuten kochen;
  • abseihen und in Badewasser gießen;
  • Baden Sie mindestens 10 Minuten.

Es ist wichtig zu wissen, dass frische Brennnessel bei Thrombophlebitis kontraindiziert ist, da sie die Blutgerinnung verbessert. Sie können keine Abkochungen von Pflanzen verwenden, wenn die Flüssigkeit im Körper stagniert.

Aus dieser Anlage wird Öl hergestellt, um die betroffenen Bereiche zu schmieren:

  • trockenes Gras zum Mahlen zu Pulver;
  • gieße Olivenöl (1 l);
  • Legen Sie an einem warmen Ort und bestehen Sie 12 Tage;
  • Dehnung;
  • Schmieren Sie die Haut vor und nach dem Waschen.

Bei langfristiger Anwendung von Hypericum kann es zu Verstopfung kommen.

Im chronischen Verlauf der Krankheit ist eine Reihe von Tinkturen nützlich:

  • wie üblich Tee brauen;
  • bestehen 20 Minuten;
  • während des Tages verbrauchen.

Es wird nicht empfohlen, eine Infusionsserie für Kinder unter 3 Jahren und schwanger zu nehmen.

Achten Sie auf die Farbe des Getränks, es sollte golden sein. Wenn die Infusion grün wurde oder trübe wurde, kann sie nicht verwendet werden.

Die Serie wird für therapeutische Bäder verwendet:

  • 2 EL. l Kräuter gießen ein Glas kochendes Wasser;
  • in einem Wasserbad etwa 15 Minuten einweichen lassen;
  • abseihen und in Badewasser gießen;
  • baden Sie 15-20 Minuten vor dem Zubettgehen.

Die Behandlung dauert 12 Tage.

Bitterer Wermut

Aus Wermut wird ein medizinisches Gebräu zubereitet:

  • ein Esslöffel Kräuter gießt kochendes Wasser (0,5 l);
  • eine halbe Stunde bestehen;
  • dreimal täglich vor den Mahlzeiten, 150 ml.

Wermut ist bei schwangeren und stillenden Frauen sowie bei Frauen mit gastrointestinalen Erkrankungen kontraindiziert.

Walnussblätter

Verwendung in Form von Tee:

  • trockene Blätter gießen kochendes Wasser (1 EL, 1 Liter);
  • bestehen Sie mindestens zehn Minuten.

Walnussblätter werden nicht für Personen empfohlen, die an einer erhöhten Blutgerinnung und Thrombophlebitis leiden.

Homöopathie

Homöopathische Arzneimittel sollten abhängig von den Manifestationen der Krankheit und den Charakteristiken ihres Verlaufs ausschließlich von einem Spezialisten verschrieben werden. Die Behandlung mit Homöopathie ist lang (etwa sechs Monate), aber ziemlich effektiv.

Wenn traditionelle Arzneimittel nur die Symptome der Krankheit lindern, beseitigen homöopathische Arzneimittel die Ursache der Urtikaria.

Bei akuter Urtikaria (zum Beispiel nach einem Insektenstich) tritt das Ergebnis nach Einnahme eines individuell verschriebenen Medikaments innerhalb weniger Minuten auf.

Ärzte Homöopathen zur Behandlung von Krankheiten empfehlen die Verwendung von:

  • Schwefel - für chronische und rezidivierende Urtikaria;
  • Arsen - mit einem Hautausschlag, der von Fieber, brennendem Gefühl begleitet wird;
  • Rus - mit entzündeten Blasen auf der Haut. Wird auch als Salbe verwendet.
  • Urtika - mit Rötung, Juckreiz und Brennen.

Gegenanzeigen für die Verwendung dieser Mittel sind individuelle Unverträglichkeiten der Komponenten.

Hirudotherapie

Die Wirkung bei der Behandlung von Urtikaria mit Blutegeln kann innerhalb eines Tages beobachtet werden. In dieser Zeit zerstört Hirudin die zirkulierenden Immunkomplexe, die sich in Leber und Milz angesammelt haben. Allergische Manifestationen klingen nach Reduzierung ihrer Zahl ebenfalls ab.

Die Prozeduren werden 1-2 Mal pro Woche durchgeführt, wobei die Zonen der Blutegelbefestigung nacheinander abwechseln, wobei der Zustand des Patienten und die Schwere des Prozesses zu berücksichtigen sind. Führen Sie normalerweise 2 Behandlungen durch, die jeweils aus 6 Sitzungen bestehen.

Hirudotherapie ist eine Hilfsmethode. Um eine positive Wirkung zu erzielen, ist ein ganzer Komplex von Maßnahmen zur Reinigung von Körper und Haut erforderlich. Sie können diese Methode nicht verwenden, wenn:

  • Hämophilie;
  • Onkologie;
  • schwere Formen der Anämie;
  • niedriger Blutdruck;
  • Schwangerschaft
  • Menstruation;
  • allergische Reaktion auf Blutegel.

Teer Seife

Dieses Mittel ist trotz seiner Einfachheit sehr effektiv bei der Behandlung von Hautausschlägen. Seife mit Birkenteer hat eine trocknende Wirkung, beseitigt schnell Blasen und Entzündungen, wirkt anästhetisch.

Um den Ausschlag zu beseitigen, müssen Sie die betroffene Haut mit Seife einseifen, 15 Minuten einwirken lassen und mit warmem Wasser abwaschen. Das Verfahren wird höchstens 2-3 Mal pro Woche durchgeführt, da der Teer die Haut stark trocknet.

Diese Seife sollte nicht für trockene, dünne Haut sowie für Allergien gegen Birkenteer verwendet werden.

Wasserstoffperoxid

Die Wasserstoffperoxidtherapie ist eine sehr einfache, sichere und kostengünstige Methode zur Behandlung von Urtikaria, die Juckreiz beseitigt. Es reicht aus, die betroffene Haut mit diesem Werkzeug zu schmieren und dann mit Kreide zu pudern.

Wenn Urtikaria 1 Gramm Mumiyo in einem Liter warmem Wasser verdünnt. Einmal morgens anwenden. Kinder unter 3 Jahren nehmen 50 ml des Arzneimittels, von 3 bis 7 - 70 ml, von 7 Jahren und älter - 100 ml.

Zur Schmierung der Haut eine konzentrierte Lösung (1 Gramm pro 100 ml Wasser) vorbereiten. Die Behandlungsdauer beträgt mindestens drei Wochen. Die Kurse müssen im Frühling und Herbst wiederholt werden.

Aktivkohle

Dieses Werkzeug wird verwendet, um den Körper von schädlichen Substanzen zu reinigen, die eine allergische Reaktion verursachen können.

Die Behandlung ist wie folgt:

  • basierend auf dem Gewicht der Person die Anzahl der Tabletten bestimmen;
  • Die Hälfte der gesamten Dosis wird morgens auf leeren Magen eingenommen.
  • die zweite Hälfte - vor dem Zubettgehen;
  • Kauen Sie Pillen oder lösen Sie sich im Mund auf und putzen Sie dann Ihre Zähne.

Sie können dieses Werkzeug nicht für Menschen verwenden, die an Magengeschwüren, Gastritis und Magen-Darm-Blutungen leiden.

Behandlung nach der Art der Urtikaria

Um die Behandlung der Urtikaria so effektiv wie möglich zu gestalten, ist es notwendig, ihr Aussehen zu bestimmen.

Urtikaria - Arten, Beschreibung, Behandlungsmethoden - Tabelle

  • Kräuter zu gleichen Teilen gemischt;
  • 5 EL. l Sammlung gießen einen Liter Wasser;
  • 10 Minuten kochen lassen;
  • bestehen 35-40 Minuten;
  • abseihen und zum Bad geben;
  • täglich für 15 Minuten einnehmen.

Ursachen der akuten Urtikaria sind Infektionen, Nahrungsmittelallergien, Insektenstiche, Medikamente. Die Dauer der Akutphase beträgt zwei Stunden bis zwei Wochen.

  • Wurzeln gießen Wasser (auf 50 g Rohmaterial 400 ml Wasser);
  • bei schwacher Hitze 15 Minuten kochen;
  • eine Stunde bestehen;
  • Dehnung;
  • verbrauchen Sie 100 ml pro Tag.
  • trockene Blätter von Pflanzen zu gleichen Teilen gemischt;
  • 5 EL. l mischen gießen Sie 2 Liter kochendes Wasser;
  • bestehen 3 Stunden;
  • Dehnung;
  • als Lotionen auftragen oder ins Badewasser geben.
  • nimm 250 g Eichenrinde;
  • in zwei Liter Wasser 20 Minuten kochen lassen;
  • zum Bad hinzufügen.
  • 1 EL. l Kräuter gießen 1 Tasse kochendes Wasser;
  • 15 Minuten ziehen lassen;
  • Dehnung;
  • auf Problembereiche anwenden.
  • 2 EL. l Pfefferminz ein Glas kochendes Wasser gießen;
  • eine Stunde bestehen;
  • Verwenden Sie als Lotionen oder trinken Sie anstelle von Tee.
  • zu gleichen Teilen mischen;
  • Verwenden Sie 30 Tropfen mit Wasser verdünnt vor dem Zubettgehen.
  • zu gleichen Teilen mischen;
  • Esslöffel der Mischung gießen Sie ein Glas kochendes Wasser;
  • bestehen Stunde;
  • Verwenden Sie 1/2 Tasse dreimal täglich.

Urtikaria bei Erwachsenen und Kindern - Video

Es ist sehr schwierig, Urtikaria ein für allemal zu heilen. Mit dem richtigen Ansatz können Sie jedoch die Häufigkeit der Manifestationen deutlich reduzieren. Wenn Sie sich entschließen, die Pathologie mit Hilfe von Volksmethoden zu beseitigen, müssen Sie zuerst Ihre Diagnose klären und die Ursache der Erkrankung herausfinden. Und, am wichtigsten, beginnen Sie nicht mit der Therapie ohne Rücksprache mit einem Spezialisten.

Volksheilmittel Behandlung von Urtikaria

Urtikaria ist eine allergische Hautreaktion, die durch verschiedene interne und externe Faktoren hervorgerufen wird. Die Krankheit ist weit verbreitet, sie steht an zweiter Stelle bei der Anzahl der Erkrankungen nach Asthma. Krankheitssymptome sind Hautausschläge, die durch erhöhte Kapillarpermeabilität und akute Ödeme im Gefäßraum verursacht werden.

Dies ist darauf zurückzuführen, dass der Körper auf die Einführung eines Allergens durch Freisetzung biologisch aktiver Substanzen (Serotonin, Histamin usw.) reagiert.

Urtikaria entwickelt sich manchmal, wenn Fremdprotein in den Körper eingeführt wird: Impfstoffe, therapeutische Seren, Milch nach Bluttransfusionen. Auch Enteritis, Kolitis, Erkrankungen der Gallenwege und der Leber, Diabetes, Nierenerkrankungen usw. können Ursachen der Erkrankung sein.

Urtikaria ist zwei Arten: allergisch und idiopathisch.

In der Praxis wird die Urtikaria nach anderen Grundsätzen klassifiziert: Medizin, Nahrung, Hitze usw. Manchmal wird die Entwicklung durch Funktionsstörungen der inneren Organe, der Leber (Entzündungen, helminthische Invasionen) verursacht.

Das Hauptsymptom der Urtikaria ist das Auftreten zahlreicher pinkfarbener Ausschläge, die jucken, eine dichte Textur und unscharfe Konturen haben. Auf diesem hellrosa Hintergrund schwellen Blasen an, die in 1-2 Stunden spurlos verschwinden. Urtikaria dauert in der Regel einige Tage, aber es gibt Fälle, in denen sich die Krankheit um Monate verzögert. In seiner akuten Zeit leiden die Patienten unter Kopfschmerzen, Schüttelfrost und Unwohlsein.

Urtikaria bei Kindern entwickelt sich zusammen mit einer exsudativen Diathese, die häufiger bei künstlichen und überfüterten Kindern auftritt. Pädiatrische Urtikaria tritt auch nach Insektenstichen und bei chronischen Infektionsherden wie Sinusitis, Tonsillitis usw. auf.

Der Lieblingsort des Ausschlags ist das Gesäß, der Rumpf, der Bereich großer Falten und die oberen Gliedmaßen. Die Patienten sind besorgt über starken Juckreiz, ihre gesamte Haut, beim Kratzen, erscheinen blutige Krusten und Erosion. Kinder sind launisch, unruhig, schlafen schlecht und essen, nehmen ab. Manchmal haben sie Erbrechen und Durchfall.

In einigen Fällen wird der gesamte Körper mit einem Ausschlag bedeckt, und die Patienten leiden noch mehr. Normalerweise dauert die Krankheit bis zu 6-7 Jahre, aber es gibt Fälle, in denen sie zu einer chronischen Neurodermitis wird. Kinderurtikaria unterscheidet sich von Krätze, obwohl die Symptome ähnlich sind.

Die Krankheit kann auf verschiedene Weise bekämpft werden, die besten Volksheilmittel. In jedem Fall ist es für eine erfolgreiche Behandlung notwendig, das Allergen, das sie verursacht, zu entfernen. Zu diesem Zweck sind Desensibilisierungs- und Antihistaminika, diuretische und abführende Zubereitungen, Calciumzubereitungen und Aktivkohle geeignet.

Äußerlich benutzte Werkzeuge, die den Juckreiz lindern (Lösungen Dimedrol, Salicylsäure, Alkohollösung von Menthol und andere).

Bei akuter Urtikaria, die zum Verzehr von Nahrungsmitteln oder Medikamenten geführt hat, müssen Abführmittel verwendet werden: Rizinusöl, Magnesia-Sulfat oder Heilpflanzensubstanzen, die den Darm desinfizieren: Dekokt von Ringelblumen, Schöllkraut und Präparate auf Algenbasis.

Volksheilmittel basieren auf der Verwendung pflanzlicher Arzneimittel:

Pfefferminze Infusion herstellen: 2 EL. Pfefferminzdampf 300 ml kochendes Wasser, 1 Stunde ziehen lassen. Nehmen Sie dreimal täglich 50 ml.

Die Süßholzwurzel mit einer Bohnengröße von 1-2 pro Tag ist eine gute Möglichkeit, die Behandlung von Urtikaria sicherzustellen.

Brennnessel ist taub (Ashberry). Verwendet bei Urtikaria, Salate aus jungen Blättern, entweder in Form einer Aufgussform oder als Abkochung von Blumen, pulverisiert. Infusionen werden aus den oberirdischen Teilen der Pflanze hergestellt (1 EL pro Tasse kochendes Wasser). Nehmen Sie dreimal täglich 1/3 Tasse.

Majoran Vorbereitung der Infusion der Pflanze (200 g pro 2 Liter kochendes Wasser) und wird für Bäder verwendet (Infusion beim Baden in die Badewanne füllen).

Volksheilmittel aus Mistelweiß. Nimmt 1 TL. Blätter auf 1 EL. kaltes Wasser. Bestehen Sie 12 Stunden, filtern Sie. Ein Glas - für einen Tag.

Meerrettich ist auch eine Behandlung von Urtikaria möglich. Meerrettichsaft wird zu gleichen Teilen mit Bienenhonig vermischt. Nehmen Sie 1 TL. 3 p. am Tag.

Hop 1 EL. auf 1 EL. kochendes Wasser. Nehmen Sie dreimal täglich 1/3 Tasse.

Diözische Brennnessel wird in Form einer Infusion verwendet: 1 EL. Brennnessel pro 200 ml kochendes Wasser. Brauen und trinken wie Tee.

Thymian kriecht Infusion herstellen: 2 TL. auf 1 EL. kochendes Wasser. Lassen Sie es 1 Stunde ziehen lassen, dann abseihen. Nehmen Sie 1/2 EL. dreimal täglich.

Ernte von Hopfen, Zitronenmelisse und Baldrianwurzel. Alle Komponenten nehmen 20 g, zerkleinert. 1 EL. mischen gießen 1 EL. kochendes Wasser, 1 Stunde stehen lassen, abtropfen lassen. Nehmen Sie 1/3 Tasse 3 p. am Tag.

Gute Volksheilmittel - Selleriesaft. Seine Einstellung auf 1 EL. bis zu 5 mal am Tag. Es kann auch für Kompressen verwendet werden.

Als Stärkungsmittel für die Haut mit einem Bohnen-Sud (20 g pro 1 Liter). Es wird für Umschläge und Bäder verwendet.

Klette groß Gebrauchte Infusion von Klettenwurzel (1 EL. Gehackte Klettenwurzel für 1 St. kochendes Wasser).

Gut hilft Passiflora-Extrakt, es sollten dreimal täglich 30 Tropfen konsumiert werden.

Lemna unterstützt auch die Behandlung von Urtikaria. Ihr in getrockneter und pulverisierter Form nehmen 1 Esslöffel. 4 mal täglich (mit Marmelade oder Honig). Auch verwenden und abkochen: 1 EL. pulverisierte Wasserlinse 100 ml kochendes Wasser verdünnen, 30 Minuten ziehen lassen und sofort trinken.

Bereiten Sie eine Sammlung vor, in der: 10 g Fliederblätter, 10 g Feigenbaumblätter, 10 g Löwenzahnwurzel, 10 g Chicoréewurzel, 20 g Agronomiekraut. Mahlen Sie alles und gießen Sie 0,5 Liter kochendes Wasser, bestehen Sie darauf und trinken Sie einen Tag in drei Dosen.

Bereiten Sie eine Sammlung von dreifarbigem Veilchengras, Walnussblättern und Klettenwurzeln vor. Nehmen Sie alle Zutaten zu gleichen Teilen, mischen, hacken. 1 EL. Mischung gießen Sie 300 ml kochendes Wasser, bestehen Sie 1 Stunde, belasten. Nehmen Sie 1 EL. 3-4 mal täglich vor den Mahlzeiten.

http://stop-allergies.ru/krapivnitsa-lechenie-narodnymi-metodami/
Weitere Artikel Über Allergene