Tavegil

Auf den Projektseiten von Mail.ru Children sind keine Kommentare zulässig, die gegen die Gesetze der Russischen Föderation verstoßen, sowie Propaganda- und Anti-Wissenschaftsaussagen, Werbung, Beleidigungen der Autoren von Veröffentlichungen, andere Panelisten und Moderatoren. Alle Nachrichten mit Hyperlinks werden ebenfalls gelöscht.

Benutzerkonten, die systematisch gegen die Regeln verstoßen, werden gesperrt und alle Nachrichten werden gelöscht.

Wenn Sie eine Nachricht bemerken, die gegen diese Regeln verstößt, klicken Sie auf die Schaltfläche "Bericht". Moderatoren bei der ersten Gelegenheit werden auf ihn achten.

Die Kontaktaufnahme zur Projektverwaltung ist über das Feedback-Formular möglich.

http://deti.mail.ru/forum/zdorove/detskoe_zdorove/tavegil/

Tavegil

◊ Tablets mit weißer oder fast weißer Farbe, rund, flach, mit abgeschrägter Kante, auf einer Seite mit Zeichnung und Gravur „OT“.

Sonstige Bestandteile: Lactose-Monohydrat - 107,66 mg, Maisstärke - 10,8 mg, Talkum - 5 mg, Povidon - 4 mg, Magnesiumstearat - 1,2 mg.

5 stück - Blasen (2, 3, 6) - packt Karton.
10 Stück - Blasen (1, 2, 3, 6) - Packungen aus Karton.

Histamin H-Blocker1-Rezeptor, ein Ethanolaminderivat. Es hat eine starke Antihistamin- und Juckreizwirkung mit einem schnellen Wirkungseintritt von bis zu 12 Stunden. Es verhindert die Entwicklung von Vasodilatation und Kontraktion der durch Histamin induzierten glatten Muskulatur.

Antiallergische Wirkung reduziert die Durchlässigkeit von Blutgefäßen, Kapillaren, hemmt die Ausscheidung und die Bildung von Ödemen, reduziert den Juckreiz und hat eine m-anticholinerge Blockierung.

Nach Einnahme wird Clemastin fast vollständig aus dem Magen-Darm-Trakt resorbiert. Cmax im Blutplasma wird in 2-4 Stunden erreicht

Die Bindung von Clemastin an Plasmaproteine ​​beträgt 95%. Es wird in geringen Mengen in die Muttermilch ausgeschieden.

Stoffwechsel und Ausscheidung

Die Entfernung aus dem Plasma ist zweiphasig und entspricht T1/2 beträgt 3,6 ± 0,9 h und 37 ± 16 h Clemastin unterliegt einem signifikanten Metabolismus in der Leber. Metaboliten werden hauptsächlich (45-65%) mit dem Urin ausgeschieden; Der Wirkstoff befindet sich nur in Spuren in unverändertem Wirkstoff.

- Pollinose (Heuschnupfen, einschließlich allergischer Rhinokonjunktivitis);

- Urtikaria unterschiedlicher Herkunft;

- Juckreiz, juckende Dermatose;

- akutes und chronisches Ekzem, Kontaktdermatitis;

- Erkrankungen der unteren Atemwege (einschließlich Asthma bronchiale);

- gleichzeitige Verwendung von MAO-Inhibitoren;

- Alter der Kinder bis 6 Jahre;

- Laktation (Stillen);

- Überempfindlichkeit gegen das Medikament.

Tavegil sollte bei Patienten mit stenosierendem Magengeschwür, mit Pyloroduodenalobstruktion, mit Blasenhalsobstruktion sowie bei Prostatahypertrophie, begleitet von Harnverhalt, mit erhöhtem Augeninnendruck, Hyperthyreose, Herz-Kreislauf-Erkrankungen (einschließlich) angewendet werden mit Bluthochdruck).

Bei Erwachsenen und Kindern, die älter als 12 Jahre sind, ernennen Sie 1 Tab (1 mg) morgens und abends. In schwer zu behandelnden Fällen kann die tägliche Dosis bis zu 6 Tabletten betragen. (6 mg).

Kinder im Alter von 6-12 Jahren ernennen 1 / 2-1-Tab. vor dem Frühstück und über Nacht.

Tabletten sollten vor den Mahlzeiten mit Wasser eingenommen werden.

Bestimmung der Häufigkeit von Nebenwirkungen: sehr häufig (≥ 1/10); oft (≥1 / 100,

http://health.mail.ru/drug/tavegyl_2/

Wie gibt man Tavegil?

Nein Bis zu zwei Jahre ist nur Zyrtec sicher. Der Rest der Medikamente wirkt sich schlecht auf das zentrale Nervensystem aus.

Und Tavegil hat keine Verwendung für Erwachsene - es gibt modernere Zubereitungen (Telfast, Zyrtek, zumindest Claritin). 20.11.2002 18:37:10, Katerina Kuzovkina

Suprastin auch unmöglich.

Ich sprach mit den Herstellern einer Antihistaminpräparate (NICHT Zyrtek), die sie mir populär erklärten.

Zudem erweist sich der Rat von Ärzten, Antihistaminika mit Antibiotika einzunehmen - auch als gefährlich. 20.11.2002 19:09:53, Katerina Kuzovkina

http://conf.7ya.ru/fulltext-thread.aspx?cnf=Caretrd=41000

Wir verwenden mit Erfolg bei einem Kind von 1 Jahr.

Guten Tag an alle.

Ich verwende sehr häufig Tavegil Antihistaminika.
Da ich zu Hause viele Allergien habe, wird Tavegil hier nicht übersetzt.

Der Sohn leidet derzeit an Nahrungsmittelallergien (er ist 1,3), und seine Tochter und ihr Ehemann sind bestäubt. Daher haben wir einen großen Alkoholkonsum bei der Einnahme von Antihistaminika.

Grundsätzlich verwende ich Tavegil für meinen Sohn. Obwohl das Medikament für Kinder ab 6 Jahren bestimmt ist, hat der Arzt uns dies vorläufig zugeschrieben, und zwar in einer Dosis, die für ein einjähriges Kind akzeptabel ist. Gewöhnliche Kinder nehmen keine Allergie-Tropfen als Folge von Allergien gegen sie auf. Ja, egal wie lächerlich es klingen mag - Allergie gegen Allergietropfen.
Ich schreibe Tavegil ziemlich starken Antihistaminika zu, ich mag seine Wirkung. Ich gebe meinem Sohn zweimal täglich 1/4 Pille.

Ich verwende Tavegil nicht nur bei der Entwicklung von Nahrungsmittelallergien, die wir in Form von Dermatosen ausgedrückt haben, sondern auch vor prophylaktischen Impfungen, um den Körper auf die Verabreichung des Impfstoffs vorzubereiten.

Ich verwende Tavegil auch für Insektenstiche.

Mein Sohn wird von Stechmücken gebissen. Und meine Tochter hat ein paar Mal von den Bissen von Bienen und Wespen Gebrauch gemacht.

Aktion Tavegila vor allem nach Bissen kann im Gesicht gesagt werden. Das Ödem eines Wespenbisses bei einer Tochter schlief kürzlich in 10 Minuten buchstäblich.

Ich empfehle Tavegil zur Verwendung.

ABER wie bei jedem Medikament sollte die Auswahl eines Arzneimittels für sich und Ihre Angehörigen mit Vorsicht angegangen werden.

http://spasibovsem.ru/responses/ispolzuem-s-uspehom-u-rebenka-vozrasta-1-god.html

Tavegil /

Zusammensetzung und Freigabeform:

1 Tablette enthält 1 mg Clemastinfumarat in einer Blisterpackung, 10 Stück. In einer Box 2 Blisterpackungen.

1 ml Injektionslösung, 1 mg; in Ampullen von 2 ml, in einer Dose mit 5 Ampullen.

5 ml Sirup - 0,67 mg; in Flaschen von 60 oder 100 ml.

Tabletten und Sirup: Heuschnupfen und andere allergische Rhinopathien, Urtikaria, Pruritus, juckende Dermatose, Ekzeme, Kontaktdermatitis, Hautreaktionen auf Medikamenteneinnahme oder Insektenstiche.

Injektionslösung: anaphylaktischer oder anaphylaktischer Schock, Angioödem; Prävention und Behandlung von allergischen oder pseudoallergischen Reaktionen (mit der Einführung von strahlenundurchlässigen Mitteln, Bluttransfusionen, Verwendung von Histamin für diagnostische Zwecke).

Überempfindlichkeit, Erkrankungen der unteren Atemwege (einschließlich Asthma bronchiale), Stillen, Kinder (Tabletten bis 6 Jahre, Injektionen bis 1 Jahr).

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit:

In der Schwangerschaft - nur aus gesundheitlichen Gründen. Zum Zeitpunkt der Behandlung sollte das Stillen aufhören.

Nervensystem und Sinnesorgane: Müdigkeit, Schwindel, Beruhigungsmittel, Schläfrigkeit, in manchen Fällen (vor allem bei Kindern) eine anregende Wirkung (Angstzustände, Reizbarkeit, Schlaflosigkeit, Tremor).

Da das Herz-Kreislauf-System und Blut (Hämatopoese, Hämostase): selten - der Herzschlag, Blutdrucksenkung, Extrasystole.

Seitens des Atmungssystems: selten - Verdickung der Bronchialsekretion und Schwierigkeit bei der Trennung des Auswurfs, ein Gefühl der Kompression im Brustbereich.

Auf der Seite des Verdauungstraktes: Dyspepsie, selten - trockener Mund, Übelkeit, epigastrische Schmerzen, Verstopfung, in einigen Fällen - Appetitlosigkeit, Erbrechen, Durchfall.

Allergische Reaktionen: sehr selten - Urtikaria, Hautausschlag, Lichtempfindlichkeit; mit einem / in der Einleitung in einigen Fällen ein anaphylaktischer Schock.

Sonstiges: sehr selten - häufiges oder schwieriges Wasserlassen.

Symptome: Depression oder Erregung des Zentralnervensystems, trockener Mund, anhaltende Mydriasis, Hitzewallungen, Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts.

Behandlung: Induktion von Erbrechen (bei Bewußtsein), Magenspülung mit isotonischer Kochsalzlösung (nicht mehr als 3 Stunden nach Verabreichung), Verschreibung von Salzlösungsmitteln, symptomatische Therapie.

Dosierung und Verabreichung:

Innen Erwachsene und Kinder über 12 Jahre - 1 mg zweimal täglich (morgens und abends) vor den Mahlzeiten mit Wasser; in schweren Fällen bis zu 6 mg / Tag. Kinder 6–12 Jahre alt - in einer Dosis von 0,5–1 mg vor dem Frühstück und nachts. 0,67 mg Sirup (1 Teelöffel) wird für Kinder zwischen 1 und 6 Jahren empfohlen.

Einspritzung Im Jet langsam oder in / m - in einer Einzeldosis von 2 mg morgens oder abends. Kinder - in / m 0,025 mg / kg / Tag in zwei Dosen. Zur Vorbeugung von allergischen Reaktionen - in / in langsam 2 mg unmittelbar vor einer möglichen anaphylaktischen Reaktion oder einer Reaktion auf die Anwendung von Histamin. Zur iv-Verabreichung kann die Zubereitung mit einer isotonischen Lösung von Natriumchlorid oder 5% iger Glucoselösung im Verhältnis 1: 5 verdünnt werden.

Vorsicht bei Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems (einschließlich arterieller Hypertonie), erhöhtem Augeninnendruck, Engwinkelglaukom, Hyperthyreose, stenotischem Magengeschwür, obstruktiven Prozessen im Pylorus und Zwölffingerdarm, Prostatahypertrophie (begleitet von Harnretention) und Hemmung der Prostatadrüse. Phänomene im Blasenhals.

Sollte nicht verwendet werden, während der Fahrer von Fahrzeugen und Personen, deren Beruf mit erhöhter Aufmerksamkeit verbunden ist, arbeitet.

http: //xn--80avnr.xn--p1ai/%D0%BC%D0%B5%D0% B4% D0% B8% D1% 86% D0% B8% D0% BD% D0% B0 /% D0% A2% D0% B0% D0% B2% D0% B5% D0% B3% D0% B8% D0% BB

Welche Meinung über das Medikament von Allergien hat Tavegil bei Patienten und Ärzten entwickelt

Allergische Manifestationen können bei jeder Person auftreten. Jemand ist sehr anfällig für die Einwirkung von Allergenen von früher Kindheit an, und jemand kann zum Beispiel zum ersten Mal im Erwachsenenalter Allergien gegen ein ungewohntes Nahrungsmittel erfahren. Juckreiz kann auftreten, ein Hautausschlag kann auftreten, reißen und laufende Nase beginnt. In jedem Fall ist es unmöglich, all diese Manifestationen außer Acht zu lassen. Eine negierte Form der Allergie kann sich zu Bronchialasthma entwickeln.

Ärzte verschreiben häufig Tavegil, um allergische Reaktionen zu behandeln. Aber wie gut ist dieses Medikament? Versuchen Sie, diesen Artikel zu verstehen, in dem Bewertungen von Patienten und Ärzten zu diesem Medikament gesammelt wurden.

Allgemeine Informationen zum Medikament

Tavegil ist in Form von weißen Tabletten und einer klaren Lösung für intravenöse und intramuskuläre Injektionen sowie in Form eines Sirups erhältlich. Der Hauptwirkstoff ist Clemastin-Hydrofuramat. Tabletten werden zur Behandlung von Heuschnupfen und anderen allergischen Erkrankungen, Urtikaria, Dermatose und Juckreiz verwendet. Sie helfen bei der Behandlung von akuten und chronischen Ekzemen, Kontaktdermatitis, Manifestationen einer Allergie gegen Arzneimittel, mit Insektenstichen. Die Form in Form einer Lösung wird für den anaphylaktischen oder anaphylaktoiden Schock, das Angioödem, verwendet. Mit seiner Hilfe haben Sie vorbeugende Maßnahmen und behandeln allergene und pseudoallergene Symptome. Das Medikament in Form eines Sirups wird Kindern verschrieben. Über die Eigenschaften der Droge in der Kindheit können Sie hier nachlesen.

Tavegil ist bei Erkrankungen der unteren Teile der Atemwege bei gleichzeitiger Einnahme von Inhibitorzusammensetzungen von MAO sowie bei Kindern, deren Altersgruppe 1 Jahr (Lösung) und 6 Jahre (Tabletten) nicht erreicht hat, kategorisch kontraindiziert. Das Medikament ist nicht für stillende Mütter und Patienten mit individueller Intoleranz der einzelnen Komponenten bestimmt.

Meinung der Patienten

Testimonials von Patienten mit Allergien gegen das Medikament Tavegil in Form von intramuskulären und intravenösen Injektionen sowie Tabletten sind meistens positiv. Die hohe Effizienz wird festgestellt, Schläfrigkeit äußert sich jedoch häufig als Nebenwirkungen.

Die perfekte Allergiemedizin hilft mir immer. Von der "Backstage" kann ich mich an das Gefühl der Schläfrigkeit und Lethargie erinnern. Aber das ist nichts im Vergleich zu den Symptomen allergener Erkrankungen. Ich konnte modernere Präparate anwenden, kehrte jedoch immer wieder zu meinem bewährten Mittel Tavegil zurück. Darüber hinaus benutze ich es für Ödeme und Harnverhalt. Das Medikament hat eine schnelle Wirkung auf den Körper, die Erleichterung beginnt innerhalb einer Stunde nach der Einnahme zu spüren.

Ich leide an Allergien, ohne ein Antihistaminikum verlasse ich das Haus nicht. Ich habe viele Drogen probiert, aber Tavegil habe ich nie besser getroffen. Es lindert den Juckreiz perfekt, bekämpft allergische Herde, bringt die Haut in den Normalzustand zurück. Die Qualität des Medikaments ist ausgezeichnet, die Kosten sind sehr akzeptabel. Ich bemerke keine Nebenwirkungen, selbst Schläfrigkeit war es nicht. Bei gleichzeitiger Anwendung mit der Salbe bewältigt das Medikament das Ekzem.

Ich stelle sicher, dass sich dieses Medikament immer im Hausapotheke befindet. Kinder leiden an Allergien, und ich wusste gar nicht, dass Tavegil in Form einer Lösung hergestellt wird. Ich empfehle dieses Mittel gegen Allergien als zuverlässigen und schnellen Helfer bei der Lösung solcher Probleme.

Svetlana, 38 Jahre alt

Ich bin seit langem gegen Pollen allergisch. Von Mitte des Frühlings bis zum frühen Herbst muss man ein Antihistaminikum verwenden. Drogen ändern sich regelmäßig, um keine Abhängigkeit vom Körper zu verursachen. Vor kurzem versucht, Tavegil zu trinken. Ich glaube, dass er der Beste ist, der mir bei meinem Problem hilft. Wirkt lange, verursacht keine nachteiligen Ereignisse. Ich werde jetzt nur dieses Werkzeug verwenden.

Diese Medizin hat mir fast das Leben gerettet. Bei meiner Großmutter ausgeruht, wurde ich im Garten von einer Wespe gebissen. Es stellte sich heraus, dass ich gegen Insektenstiche allergisch war. Die Lippe ist sehr geschwollen, es ist schwer zu atmen. Mom gab sofort eine Tablette Tavegila, die fast sofort wirkte. Der Schmerz verschwand schnell, Atemnot verging. Von diesem Moment an behalte ich dieses Medikament in meiner Hausapotheke.

Ich benutze Tavegil schon lange. Ich bin allergisch gegen Katzenfell, Staub, Samen, Pollen. Aber jetzt hat das Medikament eine Sucht entwickelt, so dass Sie es mit anderen medizinischen Formulierungen kombinieren müssen.

Ich bin allergisch gegen Schokolade. Sogar von einem Süßigkeitenausschlag erscheint. Ich habe Tavegil schon lange genommen, sobald mir die Symptome langweilig werden. Es wurden keine unerwünschten Ereignisse festgestellt, die Pillen helfen schnell genug.

Katerina, 19 Jahre alt

Es hilft nicht schlecht, aber schläfrig gehe ich den ganzen Tag. Es ist am besten, nachts zu nehmen oder während der Behandlung der Bettruhe zu arrangieren.

Sie litt viele Jahre unter Allergien, probierte viele Medikamente aus. Aber Tavegil hat wirklich geholfen. Ich kann es jedem empfehlen, der dieses Problem noch nicht gelöst hat.

Was sagen Ärzte?

Experten schätzen die Verwendung von Tavegila bei der Behandlung von Allergien nicht immer so positiv ein. Bewertungen von Allergologen divergieren.

Ich verschreibe dieses Medikament nicht meinen Patienten. Ich glaube, dass die Auswirkungen negativer Manifestationen mehr Schaden verursachen können als der erwartete Effekt während der Therapie. Das Medikament wirkt sich auf das zentrale Nervensystem aus und sollte daher nicht während der Fahrt eingenommen werden. Es gibt weniger gefährliche Analoga, deren Kosten nicht zu hoch sind. Sie können sie jedoch einmal am Tag einnehmen und sie geben ein gutes Ergebnis.

Potemkina Elena, eine Allergologin

Hervorragendes Mittel gegen allergene Manifestationen. Bei intravenöser Injektion wirkt es beruhigend. Bei der Anwendung wurden bei meinen Patienten keine negativen Manifestationen festgestellt. Die Kosten für Medikamente sind für die meisten Menschen akzeptabel.

Zverkov Alexander, ein Allergiker.

Nachdem wir die verfügbaren Informationen über das Medikament und die Bewertungen analysiert haben, können wir folgendes sagen. Tavegil hilft perfekt bei Allergien und beginnt innerhalb einer halben Stunde nach der Einnahme zu wirken. Die maximale Leistung wird in wenigen Stunden erreicht. Die Expositionsdauer für den Körper beträgt bis zu zwölf Stunden, was vier Stunden länger ist als die des gleichen Medikaments Suprastin. Tavegil wirkt sanft und verursacht selten Nebenwirkungen.

Die Medizin ist heute sehr beliebt, viele Ärzte empfehlen sie bei der Behandlung von Allergien. Die aktive Komponente beseitigt schnell die negativen Manifestationen und erleichtert den Gesamtzustand. Viele Patienten bemerken die akzeptablen Kosten von Tavegil. Im Durchschnitt kostet eine Packung für ein Dutzend Tabletten 120 russische Rubel, was im Vergleich zu ähnlichen Medikamenten recht günstig ist.

Einige Eltern glauben, dass Tavegil während der Behandlung von Kindern launisch, aufgeregt und unruhig wird. Aus diesem Grund versuchen viele, modernere Antihistaminika zu verwenden, die solche negativen Manifestationen nicht hervorrufen.

In jedem Fall wird bei der Anwendung von Tavigil gegen Allergien empfohlen, sich mit Ihrem Arzt über die Notwendigkeit dieser speziellen Droge zu informieren.

http://allergia.life/lekarstva/ot-allergii/tavegil-otzyvy.html

Rezensionen zu Tavegil

Freigabeform: Tabletten, Ampullen

Analoga Tavegil

Coincides nach Angaben

Preis von 23 Rubel. Analog billiger um 125 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 23 Rubel. Analog billiger um 125 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 25 Rubel. Analog ist um 123 Rubel billiger

Coincides nach Angaben

Preis von 25 Rubel. Analog ist um 123 Rubel billiger

Coincides nach Angaben

Preis von 27 Rubel. Analog billiger um 121 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 29 Rubel. Analog billiger um 119 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 31 Rubel. Analog billiger bei 117 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 39 Rubel. Analog billiger um 109 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 42 Rubel. Analog billiger um 106 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 55 Rubel. Analog billiger um 93 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 55 Rubel. Analog billiger um 93 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 75 Rubel. Analog billiger um 73 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 82 Rubel. Analog ist um 66 Rubel billiger

Coincides nach Angaben

Preis von 89 Rubel. Analog billiger um 59 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 94 Rubel. Analog billiger um 54 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 94 Rubel. Analog billiger um 54 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 97 Rubel. Analog billiger um 51 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 105 Rubel. Analog ist um 43 Rubel billiger

Coincides nach Angaben

Preis von 110 Rubel. Analog billiger um 38 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 110 Rubel. Analog billiger um 38 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 112 Rubel. Analog billiger um 36 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 113 Rubel. Analog billiger um 35 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 114 Rubel. Analog billiger um 34 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 116 Rubel. Analog billiger um 32 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 122 Rubel. Analog billiger um 26 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 127 Rubel. Analog billiger um 21 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 139 Rubel. Analog ist um 9 Rubel billiger

Coincides nach Angaben

Preis von 146 Rubel. Analog billiger um 2 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 148 Rubel. Analog billiger um 0 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 175 Rubel. Analog teurer um 27 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 182 Rubel. Analog teurer um 34 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 185 Rubel. Analog teurer bei 37 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 186 Rubel. Analog ist 38 Rubel teurer

Coincides nach Angaben

Preis von 187 Rubel. Analog teurer bei 39 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 191 Rubel. Analog teurer bei 43 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 196 Rubel. Analog mehr von 48 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 197 Rubel. Analog teurer um 49 Rubel

Coincides nach Angaben

Der Preis ist von 198 Rubel. Analog ist um 50 Rubel teurer

Coincides nach Angaben

Preis von 204 Rubel. Analog ist um 56 Rubel teurer

Coincides nach Angaben

Preis von 210 Rubel. Analog teurer bei 62 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 213 Rubel. Analog teurer bei 65 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 223 Rubel. Analog ist 75 Rubel teurer

Coincides nach Angaben

Preis von 226 Rubel. Analog kostet 78 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 228 Rubel. Analog ist für 80 Rubel teurer

Coincides nach Angaben

Preis von 233 Rubel. Analog ist 85 Rubel teurer

Coincides nach Angaben

Preis von 248 Rubel. Analog ist 100 Rubel teurer

Coincides nach Angaben

Preis von 248 Rubel. Analog ist 100 Rubel teurer

Coincides nach Angaben

Preis von 252 Rubel. Analog ist bei 104 Rubel teurer

Coincides nach Angaben

Preis von 266 Rubel. Analog teurer bei 118 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 273 Rubel. Analog teurer bei 125 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 285 Rubel. Analog teurer um 137 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 293 Rubel. Analog teurer um 145 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 307 Rubel. Analog teurer um 159 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 310 Rubel. Analog ist bei 162 Rubel teurer

Coincides nach Angaben

Preis von 312 Rubel. Analog teurer um 164 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 314 Rubel. Analog teurer um 166 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 318 Rubel. Analog ist für 170 Rubel teurer

Coincides nach Angaben

Preis von 320 Rubel. Analog teurer um 172 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 339 Rubel. Analog teurer bei 191 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 355 Rubel. Analog ist bei 207 Rubel teurer

Coincides nach Angaben

Preis von 394 Rubel. Analog mehr von 246 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 396 Rubel. Analog mehr von 248 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 452 Rubel. Analog ist bei 304 Rubel teurer

Coincides nach Angaben

Preis von 464 Rubel. Analog mehr von 316 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 487 Rubel. Analog mehr zu 339 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 549 Rubel. Analog teurer um 401 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 560 Rubel. Analog teurer um 412 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 586 Rubel. Analog teurer bei 438 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 589 Rubel. Analog teurer bei 441 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 690 Rubel. Analog teurer um 542 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 845 Rubel. Analog teurer bei 697 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 876 Rubel. Analog teurer bei 728 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 3699 Rubel. Analog teurer für 3551 Rubel

Gebrauchsanweisung für Tavegil

Registrierungs Nummer:

Handelsname: Tavegil®

INN oder Gruppenname: Clemastien

Chemische Bezeichnung: (2R) -2- (2 - ((R) -1- (4-Chlorphenyl) -1-phenylethoxy) ethyl) -1-methylpyrrolidin (E) -Bundioat

Dosierungsform:

Zusammensetzung:

1 Tablette enthält:
Der Wirkstoff beträgt 1,34 mg Clemastein-Hydrofumarat (entsprechend 1 mg Clemastin).
Sonstige Bestandteile: Lactose-Monohydrat 107,66 mg, Maisstärke 10,8 mg, Talkum 5 mg, Povidon 4 mg, Magnesiumstearat 1,2 mg.

Beschreibung Runde, flache Tabletten von weißer oder fast weißer Farbe mit abgeschrägter Kante. Auf einer Seite befindet sich eine Risikopille und eine Gravur "OT".

Pharmakotherapeutische Gruppe
Antiallergikum - H1-Histamin-Rezeptorblocker.

ATX-Code: R06AA04.

Pharmakologische Eigenschaften
Pharmakodynamik
H1-Histaminrezeptorblocker, ein Ethanolaminderivat. Es hat eine starke Antihistamin- und Juckreizwirkung mit schnellem Wirkungseintritt und einer Dauer von bis zu 12 Stunden, verhindert die Entwicklung von Vasodilatation und die Verringerung der durch Histamin induzierten glatten Muskulatur.

Antiallergische Wirkung reduziert die Durchlässigkeit von Blutgefäßen, Kapillaren, hemmt die Ausscheidung und die Bildung von Ödemen, reduziert den Juckreiz und hat eine m-anticholinerge Blockierung.

Pharmakokinetik
Nach Einnahme wird Clemastin fast vollständig aus dem Magen-Darm-Trakt resorbiert. Die maximale Clemastinkonzentration im Plasma wird in 2-4 Stunden erreicht.

Die Kommunikation mit Plasmaproteinen beträgt 95%. Bei einer zweiphasigen Eliminierung aus Plasma beträgt die entsprechende Eliminationshalbwertszeit 3,6 ± 0,9 Stunden und 37 ± 16 Stunden. Clemastin unterliegt einem signifikanten Metabolismus in der Leber. Metaboliten werden hauptsächlich über die Nieren im Urin ausgeschieden (45-65%); Der Wirkstoff befindet sich nur in Spuren in unverändertem Wirkstoff. Während der Stillzeit kann eine kleine Menge Clemastin in die Muttermilch übergehen.

Indikationen zur Verwendung
- Pollinose (Heuschnupfen, einschließlich allergischer Rhinokonjunktivitis);
- Urtikaria unterschiedlicher Herkunft;
- Juckreiz, juckende Dermatose;
- Akutes und chronisches Ekzem, Kontaktdermatitis;
- Drogenallergien;
- Insektenstiche

Gegenanzeigen
Überempfindlichkeit, Schwangerschaft, Stillzeit, Einnahme von Monoaminoxidase-Inhibitoren (MAO), Erkrankungen der Atemwege (einschließlich Asthma bronchiale), Kinder unter 6 Jahren (für diese Darreichungsform).

Mit sorgfalt
Bei Patienten mit stenosierendem Magengeschwür, Pyloroduodenalobstruktion, Blasenhalsobstruktion und Prostatahypertrophie, begleitet von Harnverhalt, erhöhtem Augeninnendruck, Hyperthyreose, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, einschließlich arterieller Hypertonie.

Anwendung während der Schwangerschaft und während der Stillzeit
Die Verwendung des Medikaments während der Schwangerschaft und während des Stillens ist kontraindiziert.

Dosierung und Verabreichung
Innen zum Essen, mit Wasser abwaschen.
Erwachsenen und Kindern über 12 Jahren wird morgens und abends 1 Tablette (1 mg) verordnet. In schwer zu behandelnden Fällen kann die Tagesdosis bis zu 6 Tabletten (6 mg) betragen.
Kindern im Alter von 6-12 Jahren wird vor dem Frühstück und nachts 1 / 2-1 Tablette verordnet.

Nebenwirkungen
Die Einstufung der Häufigkeit von Nebenwirkungen:
sehr oft (≥1 / 10); oft (≥ 1/100, ≤ 1/10); selten (≥1 / 1000, ≤1 / 100); selten (≥1 / 10.000, ≤1 / 1000); sehr selten (≤1 / 10 000).

Vom Nervensystem:
Häufig: erhöhte Müdigkeit, Schläfrigkeit, Sedierung, Schwäche, Müdigkeit, Lethargie, Koordinationsstörungen;
Selten: Schwindel;
Selten: Kopfschmerzen, Tremor, stimulierende Wirkung.

Aus dem Magen-Darm-Trakt:
Selten: Dyspepsie, Übelkeit, Erbrechen, Gastralgie;
Sehr selten: Verstopfung, trockener Mund.
Vereinfachte Fälle von Appetitlosigkeit und Durchfall.

Aus den Sinnen:
Selten: verschwommenes Sehen, Diplopie, akute Labyrinthitis, Tinnitus.

Auf der Seite der Nieren und Harnwege:
Sehr selten: häufiges oder schwieriges Wasserlassen.

Seitens des Atmungssystems:
Selten: Verdickung der Bronchialsekrete und Schwierigkeiten beim Auswurf des Auswurfs, Druckgefühl in der Brust, Atemstillstand, verstopfte Nase.

Seit dem Herzkreislaufsystem:
Selten: Abnahme des Arteriendrucks (häufiger bei älteren Patienten), Extrasystole.
Sehr selten: Herzschlag.

Von der Seite von Blut und blutbildenden Organen:
Selten: hämolytische Anämie, Thrombozytopenie, Agranulozytose.

Haut und Unterhautfett:
Selten: Hautausschlag.

Seitens des Immunsystems:
Selten: Photosensibilität, anaphylaktischer Schock.

Informieren Sie Ihren Arzt, wenn eine der in der Anweisung angegebenen Nebenwirkungen verstärkt ist oder wenn Sie andere Nebenwirkungen bemerken, die nicht in der Anweisung angegeben sind.

Überdosis
Symptome Eine Überdosis von Antihistaminika kann zu unterdrückenden und stimulierenden Wirkungen auf das zentrale Nervensystem führen, wobei letzteres bei Kindern häufiger auftritt. Es können sich auch Phänomene anticholinergischer Wirkung entwickeln: trockener Mund, feste Pupillenerweiterung, Blutstoß in die obere Körperhälfte, Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts (Übelkeit, epigastrische Schmerzen, Erbrechen).

Behandlung Wenn der Patient nicht spontan erbricht, sollte er künstlich gerufen werden (nur wenn der Verstand des Patienten erhalten bleibt). Wenn seit der Einnahme des Arzneimittels 3 Stunden oder etwas mehr vergangen sind, muss eine Magenspülung mit einer 0,9% igen Lösung von Natriumchlorid und Aktivkohle durchgeführt werden. Sie können auch ein Salzabführmittel bestellen. Eine symptomatische Therapie ist ebenfalls angezeigt.

Wechselwirkung mit anderen Drogen
Tavegil® verstärkt die Wirkung von Medikamenten, die das Zentralnervensystem (Hypnotika, Sedativa, Anxiolytika), m-holinoblokatorov sowie Alkohol hemmen. Unverträglich mit der gleichzeitigen Verwendung von MAO-Inhibitoren.

Besondere Anweisungen
Um eine Verfälschung der Ergebnisse von Hautskarifikationstests für Allergene zu vermeiden, sollte das Arzneimittel 72 Stunden vor dem Allergietest abgebrochen werden.

Clemastin hat eine leichte Beruhigungswirkung (geringe bis mäßige Intensität). Daher wird denjenigen, die Tavegil® einnehmen, abgeraten, Fahrzeuge zu fahren, mit Maschinen zu arbeiten sowie andere Tätigkeiten, die erhöhte Konzentration und psychomotorische Geschwindigkeit erfordern.

Zur Behandlung von Kindern ab 1 Jahr kann Tavegil® zur intravenösen und intramuskulären Anwendung verwendet werden.

Tavegil®-Tabletten enthalten Laktose. Daher wird das Arzneimittel nicht für Patienten empfohlen, die an seltenen angeborenen Erkrankungen leiden, die mit einer gestörten Toleranz gegenüber Galactose, schwerem Laktasemangel und gestörter Glukose-Galactose-Resorption verbunden sind.

Formular freigeben
Tabletten 1 mg.
Auf 5 Tabletten im Blister aus dem kombinierten Material (PVC / PVDH / Aluminiumfolie). Auf 1, 2, 3 oder 6 Blasen mit der Instruktion über die Anwendung in einem Karton.
Auf 10 Tabletten im Blister aus dem kombinierten Material (PVC / PVDH / Aluminiumfolie). Auf 1, 2, 3 oder 6 Blasen mit der Instruktion über die Anwendung in einem Karton.

Lagerbedingungen
Bei einer Temperatur von nicht mehr als 30 ° C
Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Verfallsdatum
5 Jahre. Nicht nach dem Verfallsdatum verwenden.

Apothekenverkaufsbedingungen
Ohne Rezept gehen lassen.

http://lekotzyvy.com/preparat/t/tavegil/

Tavegil

Beschreibung zum 24. Dezember 2014

  • Lateinischer Name: Tavegyl
  • ATC-Code: R06AA04
  • Wirkstoff: Clemastin
  • Hersteller: Novartis Consumer Health (Schweiz)

Zusammensetzung

Die Zusammensetzung aller Medikamentenformen umfasst den Wirkstoff Clemastin in Form von Clemastinhydro-Fumarat.

1 ml Lösung enthält 1 mg Wirkstoff. Weitere Substanzen sind: Natriumcitrat, Ethanol, injizierbares Wasser, Propylenglykol, Sorbit.

Tavegil-Tabletten enthalten 1 mg des Wirkstoffs sowie die folgenden zusätzlichen Substanzen: Povidon, Lactose-Monohydrat, Talkum, Magnesiumstearat und Maisstärke.

Formular freigeben

Das Medikament ist in Tablettenform in Form von Sirup, Injektionslösung erhältlich.

Pharmakologische Wirkung

Mittel gegen Allergien, Juckreiz. Ist ein Derivat von Ethanolamin, Histaminblocker H1-Rezeptoren.

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Der Hauptwirkstoff der Droge Tavegil besteht aus Clemastin. Neben antiallergischen Wirkungen, hat m-anticholinergische, sedierende Wirkung, die Permeabilität der Gefäßwand herabgesetzt. Das Medikament hat keine hypnotische Wirkung. Tavegil verhindert den Abbau von glatten Muskeln und die Entwicklung von Vasodilatation durch Histaminwirkung. Clemastin reduziert Juckreiz, wirkt lokalanästhetisch, hemmt die Bildung von Ödemen, Exsudation, verringert die Permeabilität der Kapillarwand. Während des Experiments wurde festgestellt, dass Tavegil keine teratogene, mutagene, karzinogene Wirkung hat. Bei 300-fach höheren Dosierungen nimmt die Fruchtbarkeit ab. Nach der Einnahme wird der maximale Effekt nach 6 Stunden aufgezeichnet und dauert bis zu 12 Stunden. Umwandlung in Metaboliten in der Leber, die zu 45 bis 65 Prozent im Urin ausgeschieden werden. Außerdem wird ein kleiner Teil unverändert angezeigt.

Indikationen zur Verwendung Tavegila

Wofür sind die Pillen und wofür werden die Lösungen und Sirup verwendet?

Das Medikament wird verschrieben bei allergischer Urtikaria, Heuschnupfen, allergischer Rhinitis, Ekzem, juckender Dermatose, Kontaktdermatitis, Medikamentenallergien, Allergien gegen Insektenstiche. Indikationen für die Anwendung von Tavegil sind auch: hämorrhagische Vaskulitis, Serumkrankheit, pseudoallergische Reaktion, anaphylaktischer Schock, akute Iridozyklitis.

Gegenanzeigen

Tavegil in der Schwangerschaft kontraindiziert, Clemastin-Unverträglichkeit, Stillen. Das Medikament wird nicht zur Behandlung von MAO-Hemmern, bei Asthma bronchiale, Erkrankungen der unteren Atemwege, in der Pädiatrie verwendet. Bei Stenosen des Pylorus des Magens, Blasenhalsverschluss, Engwinkelglaukom, Prostatahyperplasie, Herzerkrankungen, Thyreotoxikose, arterieller Hypertonie wird Tavegil mit Vorsicht angewendet. Kinder bis zu einem Jahr verschrieben das Medikament in Form von Injektionslösungen, Sirup. Die Tablettenform des Arzneimittels kann bei Erreichen des Alters von 6 Jahren eingenommen werden.

Nebenwirkungen

Nervensystem: Zittern der Extremitäten, Schwindel, erhöhte Schläfrigkeit, Müdigkeit, Müdigkeitsgefühl, Kopfschmerzen, gestörte Bewegungskoordination, Lethargie. Bei Kindern gibt es eine stimulierende Wirkung des Medikaments auf das Nervensystem, die sich in Krämpfen, Euphorie, Erregung, Angstzuständen, Neuritis, Parästhesien, Hysterie, Schlaflosigkeit äußert.

Sinnesorgane: Tinnitus, akute Labyrinthitis, Diplopie, Störungen in der Arbeit des visuellen Analysators.

Das Verdauungssystem: Gastralgie, dyspeptische Störungen, Stuhlfehlern, Erbrechen, Appetitlosigkeit, trockener Mund.

Harnsystem: Schwierigkeiten beim Wasserlassen, häufiges Drängen.

Atmungssystem: verstopfte Nase, Atemstörungen und Atemnot, Druck hinter dem Brustbein, Schwierigkeiten bei der Sputumseparation, Verdickung des Geheimnisses des Bronchialbaums.

Herz-Kreislauf-System: Extrasystole, Herzklopfen, Blutdruckabfall.

Hämatopoetische Organe: Agranulozytose, Thrombozytopenie, hämolytische Anämie. Vielleicht die Entwicklung von Bronchospasmus, anaphylaktischem Schock, Atemnot, Photosensibilisierung.

Gebrauchsanweisung Tavegila (Methode und Dosierung)

Tavegil-Tabletten, Gebrauchsanweisung

Die Tablettenform wird zweimal täglich oral in einer Dosierung von 1 mg eingenommen. Die maximal zulässige tägliche Menge des Medikaments Tavegil - 6 mg. Kinder: 0,5 mg zweimal täglich. Für Kinder von 1 bis 6 Jahren wird das Arzneimittel in Form von Sirup je 1 Teelöffel verschrieben. Unter 1 Jahr wird die Einnahme des Medikaments nicht empfohlen.

Gebrauchsanweisung Tavegila in Ampullen

Die intravenöse und intramuskuläre Verabreichung des Arzneimittels wird zweimal täglich, 2 mg, für Kinder von 1 Jahr bis 12 Jahren durchgeführt, wobei Injektionen mit 12,5 mg / kg zweimal injiziert werden. Um Allergien zu vermeiden, werden 2 mg Clemastin langsam intravenös verabreicht. Der Inhalt der Ampulle muss in 0,9% NaCl gelöst werden.

Die Droge in Form der Salbe wird nicht gemacht.

Überdosis

Bei Überdosierung wird das Nervensystem angeregt, die anticholinerge Wirkung ist: Störungen des Verdauungstraktes, Durchblutung der Gesichtshaut, feste Pupillenerweiterung, trockener Mund. Es wird empfohlen, eine Magenspülung mit 0,9% iger NaCl-Lösung durchzuführen.

Interaktion

Tavegil verstärkt die Wirkung von Neuroleptika (Antipsychotika), Hypnotika, Sedativa und m-Anticholinergika. Die gleichzeitige Anwendung mit MAO-Hemmern ist nicht zulässig.

Verkaufsbedingungen

Lagerbedingungen

In Reichweite von Kindern bei einer Temperatur von 15 bis 30 Grad Celsius.

Verfallsdatum

Besondere Anweisungen

Laut der Anmerkung in der Injektionslösung enthält Ethanol. Während der Behandlung wird empfohlen, die Einnahme von alkoholischen Getränken auszuschließen. Eine intraarterielle Verabreichung des Arzneimittels ist nicht zulässig. Ältere Patienten und Kinder müssen während der Behandlung sorgfältig überwacht werden. Tavegil wird 72 Stunden vor den Allergietests abgebrochen, um die Ergebnisse der Narben-Allergietests auszuschließen. Tavegil beeinflusst das Führen von Fahrzeugen, das Management komplexer Mechanismen.

Tavegil für Kinder

Kinder unter 1 Jahr können das Medikament nicht einnehmen.

Wie nehme ich 1 bis 6 Jahre? Das Medikament wird in Form eines Sirups von 1 Teelöffel verschrieben.

Bei einer Lösung von 1 bis 12 Jahren werden zweimal täglich 12,5 µg / kg Injektionen injiziert.

Kompatibilität mit Alkohol

Nicht für die Verwendung mit Alkohol empfohlen. Die Auswirkungen von Alkohol und Vergiftungen werden verstärkt. Bei dem Medikament handelt es sich um ein Antihistaminikum der ersten Generation, gegen das Ärzte mit Alkohol sehr negativ aufgenommen werden. Die gleichzeitige Verwendung dieser Substanzen ist kontraindiziert.

Tavegil während der Schwangerschaft

Verwenden Sie Tavegil nicht während der Schwangerschaft und Stillzeit.

Analoga Tavegila

Es gibt keine direkten Analoga, jedoch haben die folgenden Medikamente eine ähnliche Wirkung: Diphenhydramin, Suprastin, Pipolfen.

Bewertungen Tavegile

Bewertungen von Tavegyl Tabletten

Schnell auf allergische Reaktionen reagieren, preisgünstiges Medikament. Es gibt jedoch starke Nebenwirkungen, insbesondere Schläfrigkeit, eine sehr ausgeprägte hypnotische Wirkung.

Drogen-Injektionen

Im Allgemeinen helfen effektiv mit Allergien fertig zu werden. Es gibt auch einen ausgeprägten hypnotischen Effekt. Es gibt Berichte, dass Menschen nach Injektionen, Druckabfällen, Schwindelanfällen und Tachykardie krank wurden.

Preis Tavegila wo zu kaufen

Preis Tavegila Tabletten 1 mg - 120 Rubel für 10 Stücke und 175 Rubel für 20 Stücke.

Wie viel kosten Allergietabletten in der Ukraine? Die Kosten zum Beispiel in Kharkov - 90 UAH pro Packung von 20 Stück.

Tavegila Preis in Ampullen von 2 ml - 185 Rubel für 5 Stück.

http://medside.ru/tavegil

Der Arzt verordnete ein 3-jähriges Kind Tavegil

Mädchen, ich bin ratlos (das Kind hat eine Laryngotracheitis. Am Morgen riefen sie am Morgen einen Krankenwagen an, es kam zu Stenosen. Sie beschlossen, nicht ins Krankenhaus zu gehen. Der Polizist verschrieb bald unseren Kinderarzt für den Tag der Inhalation mit Pulmicort, später am Tag. Heute kam der Bezirkskinderarzt, sie sagte, es seien keine Inhalationen nötig, da alles von oben sei, nannte sie Tavegil zusätzlich zu ihm, Cinekod, aber Shpu und Kerzen rektodelt (für die Nacht, wenn es einen bellenden Husten gibt) über Tavegil - und Grundsätzlich ist es für Kinder unter 6 Jahren nicht möglich. tuyte, bitte, etwas Vernünftiges

Fenistilom entfernt nicht die allergische Komponente bei Laryngitis, Suprastin oder Tavegil

http://sovet.kidstaff.com.ua/question-1301759
Weitere Artikel Über Allergene