Methoden und Kosten der Psoriasis-Behandlung in Israel

Die heilenden Eigenschaften des Toten Meeres wirken sich günstig auf die Behandlung von Psoriasis in Israel aus. Die Krankheit gilt als unheilbar, aber ein besonderer klimatotherapeutischer Verlauf hilft, unangenehme Formen der Manifestation zu reduzieren. Die Behandlung der Psoriasis in Israel erfolgt durch Verwendung von Salzen, Schlamm, Umhüllung, Luftbehandlung und Exposition gegenüber ultravioletter Strahlung.

Was ist Psoriasis?

Eine nichtinfektiöse Hauterkrankung namens Psoriasis. Der zweite Name der beschriebenen Krankheit ist Dermatose mit Autoimmunität. Äußerlich sieht die Krankheit aus wie eine große Ansammlung roter Flecken, die sich zu Papeln zusammenfügen. Der Inhalt der Spots enthält entzündliche Prozesse. Die Risikogruppe umfasst Personen zwischen 15 und 25 Jahren. Die Erkrankung neigt zum Rückfall und kann zwei Formen annehmen: nichtleer und pustulös. Der erste Typ ist vulgäre und psoriatische Psoriasis. Unter den Pustelformen strahlen:

  • generalisiert;
  • chronische persistierende Akrodermatitis;
  • Handflächenblick;
  • ringförmig;
  • herpetiforme psoriatische Impetigo.

Wie wird Psoriasis in Israel behandelt?

Der berühmte Salzsee liegt zwischen Jordanien und Israel. Das Tote Meer enthält keine lebenden Organismen, sondern ist einer der ältesten Schätze der Welt, der heilende Unreinheiten von Mineralschlamm enthält. Aufgrund seiner reichen Zusammensetzung ist der Strand jedes Jahr voller Touristen. Eine große Anzahl von Kliniken genießt die Vorteile von Wasser zur Behandlung von Psoriasis. Krankheitsprävention kann unabhängig durchgeführt werden, ruhen Sie ruhig im Schatten der Sonne und schwimmen Sie in einem Thermalsee. Während der Behandlung in Israel wenden die Spezialisten der Kliniken einen Komplex von therapeutischen Techniken an:

  • die Verwendung von Mineralölen und Salben;
  • Balneo-Heliotherapie (wie vom Arzt empfohlen);
  • Schlammtherapie;
  • Klimatotherapie;
  • Thalassotherapie (eine Kombination aus Schwimmen und den Auswirkungen des Klimas);
  • Physiotherapie.

Klinische Behandlung

Das klinische Behandlungsschema umfasst Medikamente, Phototherapie, Medikamenten- und PUVA-Therapie (Verwendung pflanzlicher Arzneimittel). Den Patienten wird auch gezeigt, dass sie die wichtigsten Vitamine erhalten, die zur Verwendung bei der Behandlung von Psoriasis erforderlich sind: A und D. Retinasäurehaltiges Acetretin ist nützlich für die Haut und sollte täglich 30 mg eingenommen werden. Zur Beseitigung des Autoimmundefekts wird dem Patienten eine immunsuppressive Therapie mit Cyclosporin und Methotrexat verabreicht.

Salz des Toten Meers

Der einzigartige Vorteil des Toten Meeres ist der Salzgehalt in Form natürlicher Kristalle, deren Konzentration mehr als 30% beträgt. Die Substanz wird bei Psoriasis bei der Herstellung von therapeutischen Bädern, Abrieb, Lotionen, Massagen und zur Schmierung der Haut verwendet. Der einfachste Weg zur Behandlung von Beschwerden ist die Verwendung von Dressings, die mit einer Meersalzlösung angefeuchtet sind. Indikationen für die Verwendung von Salz bei der Behandlung von Psoriasis in Israel aufgrund seiner Zusammensetzung, einschließlich Verbindungen:

Totes Meer Schlamm

Neben dem Wunsch nach einer verjüngenden und kosmetischen Wirkung wird der Schlamm häufig zur Heilung von Psoriasis eingesetzt. Die Natürlichkeit dieser Heilmethode beseitigt das Auftreten aller möglichen Nebenwirkungen. Schlamm aus dem Toten Meer sieht aus wie eine dunkelgraue Paste mit einer dicken Konsistenz. Die enthaltenen Substanzen dringen in die Haut ein und wirken sich positiv auf die Entzündungsbereiche aus. Unter den Hauptkomponenten des Schmutzes strahlen:

  • Betonit;
  • weißer Ton;
  • Eisen
  • Feldspat;
  • gasförmige komplexe Substanzen;
  • Magnesium- und Jodverbindungen.

UV-Behandlung

Die Sonne wirkt sich negativ auf die betroffene Haut aus. Die Zone des Toten Meeres ist dafür bekannt, dass sie einem einzigartigen, engen Spektrum an Sonnenlicht ausgesetzt ist. Deshalb nutzen Ärzte diese Quelle der natürlichen Phototherapie. Das Krankheitsbild der Krankheit nimmt ab, wenn es einer viel niedrigeren Dosis der Sonne ausgesetzt wird als an anderen Orten der Welt. Anwendung von Klimatechniken, Sonnenbaden und ultravioletter Strahlung:

  • beseitigt das lästige Jucken der Haut;
  • reduziert entzündliche Prozesse;
  • reduziert die Rötung;
  • regeneriert die Hautpartien.

Lufttherapie

Die Atmosphäre in Israels Resorts, die sich in der Nähe des Toten Meeres befinden, ist selbst heilsam. Der Inhalationsprozess wirkt sich positiv auf alle inneren Organe der Person aus, verbessert den Zustand des Patienten, beruhigt und erfrischt den Körper und hilft ihm, ihn mit Sauerstoff zu sättigen. Die Multikomponentenzusammensetzung von Luft umfasst Brom und Magnesium. Formen der Psoriasis, bei denen die Lufttherapie wirksam ist:

  • rückwärts;
  • tropfenförmig;
  • Füße und Handflächen;
  • Psoriasis-Arthritis;
  • fleckig

Kliniken in Israel

Es gibt viele Kliniken in Israel, die sich auf die Behandlung von Hautkrankheiten spezialisiert haben. Die Kosten für therapeutische Techniken zur Beseitigung der Psoriasis beginnen bei 200 US-Dollar. Russisch sprechende Ärzte, langjährige Erfahrung, die Wahl seltener Behandlungsmethoden (Iontherapie und Lymphdrainage), komfortable Zimmer, richtige Ernährung - all dies wird Ihren Aufenthalt angenehm machen und Ihnen ermöglichen, die Psoriasis in wenigen Monaten zu beseitigen. Namen bekannter internationaler Fachzentren:

  • IPTC-Klinik, Forschungszentrum am Toten Meer Forschungszentrum am Toten Meer;
  • Zentrum für medizinische Forschung am Toten Meer (DSMRC).

Zustand

Die Kosten für die Behandlung in israelischen staatlichen Kliniken beginnen bei 5200 Rubel. Die durchschnittliche Dauer des Kurses von 11 Tagen. Die beste Lösung wäre, ein halbes Jahr zu bleiben, dann treten die Symptome der Psoriasis lange nicht mehr auf. Das Leistungspaket beinhaltet eine obligatorische umfassende Untersuchung des Patienten sowie die Durchführung grundlegender Manipulationen. Beispiele für öffentliche Kliniken sind Einrichtungen:

  • Top Ichilov;
  • Paula Clinic;
  • Sheba (Sheba Medical Center, Tel-a-Shomer);
  • Rambam (Rambam Medical Center, Haifa);
  • Soroka (Soroka Medical Center, Beersheba);
  • Rabin Medical Center (Petah Tikva);
  • Tel-Aviv Medical Center, TASMC;
  • Haemek Medical Center (Afula).

Privat

Medizinische Mitarbeiter in privaten Kliniken bieten ihren Kunden ein umfangreicheres Angebot an Dienstleistungen an, darunter Aroma-Peloid-Therapie (Behandlung mit Ölen), Balneotherapie (Mineralwasser), Stoßwellenbehandlung und Laserbelastung. Die Kliniken bieten Kurse in verschiedenen Längen an, die kürzeste - ab 7 Tagen, die aus 18 medizinischen Verfahren bestehen. Der Preis des Kurses beginnt bei 97.000 Rubel. Multidisziplinäre Privatkliniken bieten ein hohes Serviceniveau:

  • Assuta;
  • Deal Sea Clinic;
  • Elish;
  • Herzliya Medical Center am Mittelmeer (Herzliya Medical Center);
  • Hadassah Medical Center in Jerusalem.

Kliniken am Toten Meer

Das Fehlen von Pflanzen in der Küstenregion des Toten Meeres verringert das Risiko, an Allergien zu erkranken, deren Auftreten bei Psoriasis äußerst unerwünscht ist. Kuratives Klima, Luft und natürliche Bestandteile machen den Ort für die Schaffung medizinischer Einrichtungen offen, die auf die Behandlung von Psoriasis abzielen. Erhöhte Ozonschicht und spezifisches Verdampfen reduzieren die Dosis der Exposition gegenüber ultravioletten Strahlen. Die Behandlung der Psoriasis im Toten Meer wird in Kliniken durchgeführt:

  • Paula;
  • Dead Sea Clinic;
  • Salzkammer-Klinik;
  • Massenanstieg;
  • Top Ichilov.

Wie viel kostet Psoriasis-Behandlung in Israel?

Die Behandlungskosten in israelischen Kliniken hängen von den angebotenen Dienstleistungen, der Qualifikation der medizinischen Fachkräfte, dem Standort, den Eigenschaften und der Verfügbarkeit moderner Geräte ab. Wenn Sie in Moskau sind und die offiziellen Websites der Kliniken besuchen, können Sie mehr über die Behandlungsmethoden erfahren und sogar einen Termin vereinbaren. Um sich professionell über Ihr Problem zu informieren, müssen Sie nur die angegebenen Telefonnummern anrufen. Der Preisunterschied für 10 Institutionen in Israel, die auf die Behandlung von Psoriasis spezialisiert sind:

http://sovets.net/11837-lechenie-psoriaza-v-izraile.html

Psoriasis-Behandlung in Israel

Die moderne traditionelle Medizin zur Behandlung von Psoriasis ist oft unwirksam. Der Teufelskreis aus Schüssen und Pillen führt zu Frustration. Deshalb brechen viele Menschen diesen Kreis und finden andere Wege, um Psoriasis zu behandeln. Eine der besten Möglichkeiten ist die Behandlung von Psoriasis in Israel am Toten Meer.

Das Tote Meer ist die älteste Lagerstätte für einzigartigen Mineralschlamm und der beliebteste Ort zur Behandlung von Psoriasis. Patienten aus aller Welt kommen das ganze Jahr über hierher. Hier befinden sich moderne Hotels, Kliniken und medizinische Zentren.

Behandlungen für Psoriasis im Toten Meer

Die Behandlung der Psoriasis im Toten Meer ist für die folgenden therapeutischen Expositionsmethoden bekannt:

  • Schlammtherapie
  • Physiotherapie
  • Balneo-Heliotherapie
  • Thalassotherapie
  • Verwendung von Salben und Ölen auf der Basis von Mineralien aus dem Toten Meer.

Einige wählen die einfachste Behandlungsmethode: Sie kommen an die Küste, sonnen sich in der Sonne, baden im salzigen Meer, genießen das günstige und heilende Klima des Ortes.

Das Tote Meer ist in der Tat ein drainloser Thermalsee, der von unterirdischen Quellen und Flüssen gespeist wird. Das Wasser im Meer ist aufgrund der hohen Salzkonzentration (30-35%) sehr dicht und verdampft ständig. Daher ist die Luft in der Nähe des Meeres mit therapeutischen Dämpfen gesättigt - nützlichen Bromiden. Die Behandlung ist sogar ein regelmäßiger Spaziergang, ein Zeitvertreib am Strand, ganz zu schweigen vom Eintauchen in Wasser.

Die Region des Toten Meeres ist erstaunlich mit einer außergewöhnlichen Kombination aus heilenden natürlichen Einflüssen: einer einzigartigen heilenden Zusammensetzung aus Wasser im Meer, einer großen Anzahl von Thermalquellen, einem speziellen Spektrum an ultravioletten Strahlen, einem mit Sauerstoff gesättigten therapeutischen Schlamm und Luft. Die Wirksamkeit dieser Wirkungen bei der Behandlung von Krankheiten wie Psoriasis ist seit vielen Jahren nachgewiesen.

In einer von Dr. Ebbels und seinen Kollegen im Jahr 1995 durchgeführten Studie wurden folgende Zahlen angegeben: 88% der mit Psoriasis diagnostizierten Personen, die sich am Toten Meer einer umfassenden Therapie unterzogen hatten, verbesserten die klinischen Manifestationen der Krankheit um 80-100%.

Schlammzusammensetzung aus dem Toten Meer

Therapeutische Schlämme oder Peloide sind sedimentäre Mineralschichten, die aus den Überresten lebender Organismen gebildet und mit Schwefel, Stickstoff, Kohlenstoff, Eisenverbindungen und anderen biogenen Komponenten angereichert sind, die die therapeutische Aktivität des Schlamms bestimmen. Peloide reifen Hunderte und Tausende von Jahren unter der Wassersäule, wobei sie unter bestimmten sterilen Bedingungen ohne Licht sind. Stellen Sie einen grau-schwarzen Schlamm dar, fettige Masse, sehr komplex in der Zusammensetzung:

  • Salz (Mangan, Kobalt, Kupfer, Kalzium, Eisen, Jod, Magnesium, Zink, Lithium, Kalium, Brom usw.)
  • Mineralien (Quarz, Glimmer, Kaolin, Betonit usw.)
  • Gase (Sauerstoff, Schwefelwasserstoff, Kohlendioxid, Methan, Stickstoff)
  • andere nützliche Verbindungen (Bromide und Sulfate von Magnesium, Kalzium, Kalium usw.).

Die Schlammtherapie ist eine bewährte, wirksame Methode zur Behandlung von Psoriasis in den Zentren und Kliniken des Toten Meeres. Die Schlammtherapie aktiviert das Immunsystem, stellt die Schutzfunktionen des Körpers wieder her und normalisiert die Durchblutungsprozesse.

Salz des Toten Meers

Die Salzzusammensetzung ist auch komplex und hat eine therapeutische Wirkung: Bromide, Chloride, Fluoride, Ammoniumsalze, Silicium, Schwefel, Kalium, Calcium, Mangan, Natrium, Eisen, Jod. Jede Komponente hat heilende, stärkende und erneuernde Werte für den menschlichen Körper.

Ultraviolette Strahlung

Natürliche Phototherapie in Form von Sonnenlicht, die die Strahlen eines engen Spektrums von B umfasst, das nur an den Ufern des Toten Meeres zu finden ist. Die Heilung der Sonnenstrahlung stoppt den Juckreiz, reduziert Entzündungen und Rötungen und normalisiert die Hautregeneration in von Psoriasis betroffenen Gebieten.

Um eine Verbesserung des Krankheitsbildes der Krankheit zu erreichen, ist in der Zone des Toten Meeres eine viel geringere Dosis Sonneneinstrahlung erforderlich als bei Verwendung der Erholungszonen an einem anderen Punkt der Erde.
Beispielsweise ist in der Stadt Beer Sheva, die 60 km vom Toten Meer entfernt liegt, die Intensität der therapeutischen Strahlung bereits viel geringer als an der Küste. Das Sonnenbaden in Kombination mit einer Reihe klimatischer Techniken ist ein notwendiges Verfahren für die erfolgreiche Behandlung von Psoriasis.

Klimatotherapie

Die Behandlung von Psoriasis und Psoriasis-Arthritis in Israel am Toten Meer beinhaltet in erster Linie die Verwendung natürlicher Naturheilmittel:

  • Sonnenbaden, mit einer allmählichen Verlängerung der Sitzungsdauer
  • Schwimmen im Toten Meer (vorzugsweise vor dem Sonnenbaden)
  • Auftragen von Schlamm, Salben und Ölen auf die betroffenen Hautpartien auf der Grundlage von Schlamm, verschrieben durch einen Arzt
  • Spezialbehandlung der betroffenen Bereiche der Kopfhaut
  • Baden in Thermalquellen.

Lufttherapie

Der physiologische Prozess der Atmung im Bereich des Toten Meeres heilt bereits. Die Luft in der Küstenregion ist mehrkomponentig, enthält Magnesium, Brom und andere nützliche Substanzen und ist stark mit Sauerstoff gesättigt. Seine Zusammensetzung beruhigt, erneuert den menschlichen Körper. Der fast vollständige Vegetationsmangel minimiert das Auftreten von Allergien.

Formen der Psoriasis, bei denen die therapeutischen Wirkungen des Toten Meeres am wirksamsten und angemessenen sind:

  • Psoriasis fallen lassen
  • Plaque-Psoriasis
  • Psoriasis-Arthritis
  • Psoriasis der Füße und Handflächen
  • umgekehrte Psoriasis.

Die Kosten von Psoriasis in Israel

Die Kosten für die Behandlung der Psoriasis in Israel hängen von den Medikamenten, den diagnostischen Methoden und den erforderlichen Tests ab. Der durchschnittliche Preis für eine Psoriasis-Behandlung liegt zwischen 20 und 60 USD pro Tag. Die Behandlung soll vor allem Juckreiz und Entzündungen lindern, die Blutgefäße entfernen und verbrennen, die die Psoriasiszellen versorgen.

Patienten mit Psoriasis können sich von führenden Kliniken des Toten Meeres kostenlose Konsultationen von Fachärzten holen lassen, um die Diagnose zu klären und die erforderlichen therapeutischen Maßnahmen festzulegen.

Nachfolgend finden Sie eine Liste einiger israelischer Kliniken, die sich mit der komplexen Behandlung von Psoriasis befassen.

Totes Meer Kliniken

Klinik "Paula"

Das einzige staatliche Krankenhaus Israels am Toten Meer.

Kombiniert die neueste Hardware-Behandlung von Psoriasis mit den einzigartigen heilenden Eigenschaften des Toten Meeres.

Die meisten Klinikspezialisten sprechen Russisch.

Die Mindestdauer der Psoriasis-Behandlung beträgt 11 Tage.

Das Behandlungspaket beinhaltet:

  • Hautdiagnose und -untersuchung
  • Salzpeeling
  • Thalassotherapie
  • Algenpackungen
  • Schaumbad
  • tägliche Spezialbehandlung der Haut einschließlich der Kopfhaut
  • Druckkammer
  • Reflexzonenmassage
  • Unterwasser-Hydromassage.

Der Paketpreis beträgt 200 USD.

Ergänzende Paketpakete, therapeutische Maßnahmen:

  • Reinigung des Körpers - 60 USD
  • Ionentherapie - 10 $
  • Lymphdrainage - $ 40 usw.

Klinik "Dead Sea Clinic"

Führt die Behandlung von Psoriasis mit den einzigartigen natürlichen Eigenschaften des Toten Meeres und bewährten medizinischen Techniken durch. Ausrüstung mit moderner Ausrüstung und Ausrüstung ermöglicht eine Vielzahl von gesundheitlichen und medizinischen Hilfsmaßnahmen:

  • Balneotherapie
  • Aromalopeloid-Therapie
  • Thalassotherapie
  • Physiotherapie usw.
http://1psoriaz.ru/lechenie-psoriaza-v-izraile/

Behandlung der Psoriasis in Israel: Preis, Ergebnisse, Bewertungen

Die Behandlung der Psoriasis in Israel kann in einem progressiven Stadium, in einem Stadium der Verringerung der Psoriasis, in einem Remissionsstadium durchgeführt werden. Sie können sowohl unabhängig als auch in Spezialkliniken behandelt werden.

Psoriasis-Behandlung in Israel

Der Erfolg einer solchen Behandlung ist natürlich auf die klimatischen Bedingungen zurückzuführen. Sonnenlicht, frische Luft ist vorteilhaft für die Krankheit.

Wir erinnern uns, dass eine der Ursachen der Psoriasis eine schlechte Ökologie ist. Daher ziehen einige Psoriasis-Patienten sogar nach Israel und in Länder mit einem maritimen Klima.

Behandlung von Psoriasis in Israel am Toten Meer

Neben Luft und Sonne hilft es auch, die Krankheit des Toten Meeres, die an der Grenze zwischen Jordanien und Israel liegt, zu heilen. Der Salzgehalt ist 9 Mal höher als im Ozean.

Die Oberfläche des Toten Meeres ist niedrig, in einer Mulde. Daher wird das ultraviolette Sonnenlicht zusätzlich gefiltert, wodurch das maximal nutzbare Spektrum für die Behandlung von Psoriasis - 307-312 nm übrig bleibt. Für die Behandlung der Krankheit ist die günstigste Wellenlänge 311 nm. Lesen Sie dazu im Material: "Wie ultraviolette 311 nm Psoriasis behandelt."

Den Patienten wird empfohlen, ins Meer zu tauchen, da Salze selbst schwere Formen der Psoriasis mildern, reinigen und befeuchten. Dann müssen Sie sich sonnen, einige Ärzte entlassen 8 Stunden pro Tag für 3-4 Wochen unter der Sonne. Vor einer solchen Behandlung ist eine Untersuchung erforderlich und ein Arzt zu konsultieren.

Behandlung der Psoriasis in Israel in Kliniken und Sanatorien

Die Größe des Landes beträgt etwas mehr als 20 km 2, was halb so groß ist wie die Region Moskau. Trotzdem gibt es in Israel viele Sanatorien, Krankenhäuser und Kliniken zur Behandlung von Psoriasis. Die meisten von ihnen werden mit Schlamm behandelt.

Die Behandlung in der Klinik führt zur Remission bei Psoriasis. Dies ist jedoch häufig eine Geldverschwendung, da das Tote Meer, die Sonne und die Luft Israels selbst einen positiven Effekt auf die Krankheit haben.

Ein wichtiger Faktor für die Erholung ist außerdem die Erholung, der Stressmangel. Und das Leben am Meer bringt Ruhe, Entspannung und Freude.

Klinik Dead Sea Clinic

Klinik Dead Sea Clinic

Die Klinik befindet sich in der Stadt Ein Bokek. Alle Arten von Psoriasis werden behandelt, mit Ausnahme der generalisierten pustulösen Psoriasis und der Psoriasis-Arthritis im akuten Stadium.

Zur Behandlung bieten sich hier an:

  • Diagnostik, vollständige Untersuchung;
  • Kontrolle über den Behandlungsverlauf;
  • Schlammtherapie;
  • Salben, Cremes und Shampoos;
  • Algenwickel;
  • therapeutische Massagen;
  • Physiotherapie;
  • Schälen der Salze des Toten Meeres.

Die Behandlungskosten pro Woche betragen 1550 US-Dollar, dh 99200 Rubel. (zum Wechselkurs Ende September 2016). Der Preis beinhaltet keine Unterkunft und Verpflegung.

Psoriasis-Behandlung in Israel in der Paula-Klinik

Betrachten Sie eine Behandlung im einzigen staatlichen Krankenhaus in Israel.

Paula-Klinik bietet eine umfassende Behandlung für Psoriasis:

  • Dosierte Thalassotherapie (Behandlung mit Meerwasser);
  • Hydromassage unter Wasser;
  • Salzpeeling;
  • Algenpackungen;
  • Gerätetherapie;
  • Perlensauerstoffbäder;
  • Massage
  • medizinische Druckkammern unter Druck.

Auf der Website der Organisation sind die Preise nicht aufgeführt.

Behandlung von Psoriasis in Israel im Ferienort Hamei Tiberias

Hamei Tiberias Resort

Der Ferienort Tiberias ist bekannt für seine Thermalquellen. Der Wellnesskomplex Hamey Tiberias verfügt über Swimmingpools, Whirlpool und Saunen.

Behandlungsverfahren:

  • Schlammtherapie;
  • heiße Mineralwasserbäder;
  • Massagen: beruhigende, entspannende, Trocken- und Wassermassage.

Preise werden individuell berechnet.

Psoriasis-Behandlung (Israel): Bewertungen

Feedback zur Behandlung in der israelischen Benutzerhilfe

Feedback zur Behandlung in Israel von Belle

Feedback zur Behandlung in Israel von Belle

Feedback zur Behandlung in der israelischen Benutzerhilfe

Feedback zur Behandlung in Israel Benutzer Guest_baldanders

Feedback zur Behandlung in Israel Benutzer Guest_Anton

Feedback zur Behandlung in Israel durch Khayyam

Psoriasis-Behandlung (Israel): Preise

Die Kosten für die Behandlung in Israel bestehen in erster Linie aus den Kosten für Flug und Unterkunft.

Die beste Reisezeit für medizinische Zwecke (laut Bewertungen) ist Mitte April bis Mitte Juni. Betrachten Sie die Preise für diesen Zeitraum.

Die Preise für Touren ab Moskau beginnen bei 34.000 für 7 Nächte.

Die Kosten für medizinische Eingriffe in Kliniken hängen davon ab, welche Art von Behandlungsschema der Arzt vorschreibt.

Schlussfolgerung zur Behandlung von Psoriasis in Israel

Die Behandlung der Psoriasis in Israel bringt Ergebnisse - eine Remission von sechs Monaten oder mehr.

Der Erfolg einer solchen Behandlung wird durch das Seeklima, die Sonne und die saubere Luft erklärt. Darüber hinaus können Sie in der Klinik behandelt werden, die verschiedene medizinische Verfahren anbieten:

  • Meerwasseraufbereitung;
  • Gerätetherapie;
  • Algenpackung.

Diejenigen, die in Israel behandelt wurden, argumentieren jedoch, dass dies nicht notwendig ist. Das Klima der Resorts in Israel hilft ohne zusätzliche Verfahren.

Die Kosten für Reisen nach Israel beginnen bei 34.000 Übernachtungen für 7 Nächte. Diese Behandlung steht nicht allen zur Verfügung.

Daher schlagen wir vor, eine Alternative zum Sonnenlicht in Betracht zu ziehen - künstliches Ultraviolett. Sie können diese Methode im Material kennenlernen: "Phototherapie zur Behandlung von Psoriasis". Folgen Sie der richtigen Diät für Psoriasis, vermeiden Sie Stresssituationen.

Abschließend fügen Sie hinzu, dass Sie nicht mit Psoriasis-Erythrodermie, Verschlimmerung der Psoriasis und wenn die Krankheit schwierig ist, nicht in das Tote Meer gehen können.

http://dermalight.su/psoriasis-israel/

Psoriasis-Behandlung in Israel

Psoriasis ist eine nichtinfektiöse Pathologie der Epidermis in chronischer Form, die durch Ausschläge und unangenehme Empfindungen gekennzeichnet ist. Die Krankheit ist schwer zu behandeln, daher wird empfohlen, sofort nach dem Erkennen der ersten Anzeichen einer Erkrankung mit Gesundheitsmaßnahmen zu beginnen. Experten empfehlen die Behandlung von Psoriasis und Israel. Einzigartige klimatische Bedingungen und moderne Therapiemethoden helfen, die äußeren Manifestationen der Pathologie zu beseitigen und Rückfälle zu vermeiden.

Merkmale der Behandlung von Psoriasis in Israel

In israelischen Kurorten am Ufer des Toten Meeres werden natürliche Ressourcen zur Behandlung von Psoriasis eingesetzt. Der Schlamm des Reservoirs hat heilende Eigenschaften, die sich auf den gesamten Körper und insbesondere auf die Epidermis positiv auswirken.

Das Tote Meer ist tatsächlich ein Thermalsee. Sein Wasser enthält eine große Menge Salz, das aufgrund des heißen Klimas ständig verdunstet. Dadurch ist die Luft mit nützlichen Substanzen gesättigt. Allein ihre Inhalation verbessert den Zustand aller menschlichen Organe und Systeme.

Psoriasis-Kliniken in Israel verwenden die folgenden therapeutischen Interventionen:

  • die Verwendung von Salben und Ölen auf Mineralölbasis;
  • Klimatotherapie;
  • Schlammtherapie;
  • Physiotherapie;
  • Wasserprozeduren in Kombination mit Klimabedingungen.
Eine andere Methode der Genesung ist die Balneo-Heliotherapie, die jedoch nur auf Empfehlung eines Spezialisten angewendet wird.

Bewertungen der Psoriasis-Behandlung in Israel zeugen von der Wirksamkeit der angewandten Maßnahmen. Statistiken bestätigen solche Bewertungen. Den bestätigten Daten zufolge haben 80% der Patienten die Symptome der Pathologie für einen Zeitraum von mehr als sechs Monaten beseitigt. Etwa 40% der Patienten konnten die Epidermis über einen längeren Zeitraum vollständig reinigen.

Nach Abschluss der Therapie empfehlen Experten, regelmäßig zum Toten Meer zu kommen, um sich zu entspannen. Dies hilft, das Wiederauftreten der Krankheit zu vermeiden.

Wie ist die Diagnose?

Kliniken zur Behandlung von Psoriasis in Israel verwenden die folgenden Studien, um die Pathologie zu diagnostizieren:

  • biochemische Blutanalyse zur Bestimmung des Kreatinspiegels, der Leukozytenkonzentration und der Blutsenkungsgeschwindigkeit der Erythrozyten;
  • Flüssigkeitsanalyse der Ausbildung;
  • Pilzforschung;
  • Konjunktivalabstrich;
  • eine Studie zum Gehalt an Rheumafaktor und Harnsäure;
  • Epidermis-Biopsie - Diese Analyse wird für den Fall vorgeschrieben, dass Probleme bei der Diagnose der Krankheit auftreten.
Den Patienten werden außerdem Tests auf HIV, Tuberkulose, Geschlechtskrankheiten und ein Test zur Überprüfung des Leberzustands verordnet.

Behandlungsmethoden

Um die Symptome der Krankheit zu beseitigen und einen Rückfall zu verhindern, wird die Behandlung von Psoriasis im Toten Meer in Israel in einem Komplex durchgeführt.

Salz aus dem Toten Meer

Salz aus dem Toten Meer enthält Substanzen wie Magnesium, Kalium, Chlor, Kalzium, Bromid und Natrium. Eine solche Zusammensetzung bestimmt die vorteilhaften Eigenschaften des Produkts. Dies ermöglicht die Verwendung von Salz für verschiedene therapeutische Eingriffe. Es wird für Lotionen, Bäder, Abrieb, Kompressen und Lotionen verwendet. Salzzubereitungen werden auch für die lokale Anwendung in Form von Salben und Mitteln zur Durchführung von Massagen hergestellt.

Anwendung von Schlamm aus dem Toten Meer

Schlamm aus dem Toten Meer - ein umweltfreundliches Produkt, daher verursacht seine Verwendung keine Nebenwirkungen und weist keine Kontraindikationen auf. Das Produkt hat eine dicke Textur und eine dunkelgraue Färbung. Der Schmutz des Toten Meeres mit Psoriasis ist gleichmäßig im Körper verteilt. Es stoppt den Entzündungsprozess und reinigt die Epidermis. Das Produkt wirkt nicht nur therapeutisch, sondern auch kosmetisch. Nach dem Gebrauch des Schmutzes wird die Haut elastischer, straffer und verbessert die Farbe. Dieser Effekt ist auf die reichhaltige Zusammensetzung des Produkts zurückzuführen. Schmutz enthält die folgenden Komponenten:

  • Magnesium;
  • Jod;
  • Feldspat;
  • gasförmige komplexe Elemente;
  • Eisen
  • weißer Ton.

Medikamentöse Behandlung

Die medikamentöse Therapie basiert auf der Verwendung von immunmodulatorischen Medikamenten. Solche Mittel werden nicht in Apotheken verkauft und nur in israelischen Kliniken zur Behandlung verwendet. Sie erhöhen die Abwehrkräfte und die Widerstandsfähigkeit des Körpers gegen verschiedene Krankheiten, einschließlich Psoriasis.

Die Kliniken verwenden auch traditionelle medizinische Präparate - Zink und Salicylsalbe. In einigen Fällen empfehlen Ärzte, herkömmliche Reinigungsmittel durch Seifen und Shampoos auf Teerbasis zu ersetzen.

Spa-Behandlung

Die Sanatorium-Resort-Behandlung in israelischen Kliniken basiert auf einem integrierten Ansatz zur Behandlung von Psoriasis. Dem Patienten werden Medikamente, Physiotherapie und andere relevante Maßnahmen verschrieben.

Ultraviolette Strahlung

In den Sanatorien zur Behandlung der Psoriasis in Israel wird eine andere Methode der Pathologietherapie eingesetzt - das Sonnenbaden. Das Gebiet des Toten Meeres ist berühmt für die einzigartige ultraviolette Strahlung eines engen Spektrums. Sie beeinflussen die betroffene Epidermis negativ und tragen dazu bei, dass sie vom Ausschlag befreit werden.

Eigenschaften zum Sonnenbaden:

  • stoppen Sie den Entzündungsprozess;
  • Juckreiz beseitigen;
  • zur Erneuerung der Hautzellen beitragen.

Lufttherapie

Die Luft des Toten Meeres ist ein natürliches Heilmittel gegen Psoriasis. Seine einzigartige Zusammensetzung hilft bei der Bewältigung folgender Formen der Pathologie:

  • tropfenförmig;
  • rückwärts;
  • fleckig
  • Psoriasis-Arthritis;
  • Psoriasis der oberen und unteren Extremitäten.

Kliniken, Hotels, die sich mit dieser Gegend beschäftigen

Es gibt viele Kliniken und Sanatorien für die Behandlung von Psoriasis in Israel. Hier einige davon:

  • Assuta Eine der berühmtesten Kliniken in Israel. Hohe Service- und persönliche Betreuung.
  • Papule Es beschäftigt qualifizierte Fachkräfte mit Kenntnissen der russischen Sprache. Aus diesem Grund ist die Institution bei Bürgern Russlands und anderen russischsprachigen Ländern beliebt.
  • Dead Sea Clinic. Die Einrichtung ist berühmt für ihre einzigartigen Therapiemethoden. Es beschäftigt hochqualifizierte Fachkräfte und die Behandlung erfolgt auf modernsten Geräten.
  • Salzkammer-Klinik. Die Klinik befindet sich in der Nähe des Meeres. Der Einrichtung wird eine individuelle Annäherung an jeden Patienten, angenehme Lebensbedingungen und köstliches hausgemachtes Essen garantiert.

Ungefähre Preise für die Behandlung von Psoriasis in Israel

Die Preise für die Behandlung der Psoriasis in Israel hängen vom Monat und der Dauer des Aufenthalts, der Anzahl der therapeutischen Maßnahmen sowie der Preispolitik der Einrichtung ab. Beispielsweise kostet die Behandlung in der Sheba-Klinik in 14 Tagen ungefähr 1000 USD. In der Rhana-Anlage beträgt die Therapie mit Plazentagips 100 USD. Die umfassende Diagnose und Behandlung in Assuta wird etwa 900 USD betragen. Behandlung, Unterkunft mit Mahlzeiten in Kliniken des Sanatoriumstyps kostet in 2-3 Wochen ca. 3000-5000 USD pro Kurs.

Bewertungen der Psoriasis-Behandlung in Israel

Bewertungen zur Behandlung der Psoriasis im Toten Meer weisen auf die Wirksamkeit therapeutischer Maßnahmen hin. Einige Reviews geben an, dass das Ergebnis für ein Jahr beibehalten wurde, andere geben an, dass die Symptome nicht länger als diese Zeit aufgetreten sind.

Mein Mann hat Psoriasis. Er hat das immer komplexer gemacht. Sogar ein einfacher Ausflug in den Laden war schwierig für ihn, weil es ihm peinlich war, T-Shirts und Hemden mit kurzen Ärmeln zu messen. Wir haben viele Behandlungen ausprobiert, aber keine davon hat geholfen. Der Arzt riet, nach Israel zum Toten Meer zu gehen. Wir haben sofort Gutscheine ausgestellt und sind zusammen gegangen. Ich habe mich gerade gut erholt und mein Mann hat es endlich geschafft, diese schrecklichen Plaques auf der Haut zu entfernen.
Ekaterina, 34 Jahre alt

Ich bekam Psoriasis im Teenageralter und seitdem habe ich mit der Krankheit zu kämpfen. Alle Mittel lösen das Problem nur vorübergehend und nach einigen Tagen tritt der Ausschlag erneut auf. Ich ging auf den Rat eines Freundes zum Toten Meer. Ihre Kollegin hatte das gleiche Problem, und dort konnte sie es lösen. Ich folgte dem Rat und reiste auch nach Israel. Das Ergebnis hat mich erschüttert. Die Haut ist sauber geworden. Ein halbes Jahr später erschien ein kleiner Ausschlag, aber mit Salben konnte ich sie entfernen. Jetzt gehe ich jedes Jahr nach Israel, und es gibt keine Hautprobleme mehr.
Elena, 25 Jahre alt

Ich komme jedes Jahr zum Toten Meer zur Behandlung von Psoriasis. Ich wähle nur natürliche Verfahren - Salz, Schmutz und natürlich Wasser, Sonne und Luft. Ich komme so gut wie neu aus dem Sanatorium - ausgeruht, mit guter Laune und Wohlbefinden und vor allem mit sauberer Haut.

Die Behandlung von Psoriasis in Israel ist ein zuverlässiger und wirksamer Weg, um die Symptome der Pathologie für lange Zeit zu beseitigen. Das Ergebnis wird für mehr als sechs Monate gespeichert. Bei regelmäßigen Besuchen im Toten Meer wird Sie die Krankheit über einen längeren Zeitraum nicht wissen lassen.
Victor, 45 Jahre alt

http://israel-meds.com/dermatologiya/lechenie-psoriaza/

Psoriasis-Behandlung in Israel

Leiter der Abteilung für Dermatologie, Ichilov-Sourasky Medical Center.

Die Behandlung der Psoriasis in Israel ist medikamentös. Viele glauben, dass Psoriasis nicht heilbar ist, aber mit einem integrierten Behandlungsansatz in der Top Ikhilov-Klinik tritt diese chronische Erkrankung in einen Zustand längerer Remission ein.

40% der Patienten mit Psoriasis leiden an Gelenksentzündungen, Psoriasis-Arthritis.

Psoriasis ist eine schwere Erkrankung, die Angehörige aller Altersgruppen, Männer und Frauen gleichermaßen betrifft. Die Ursache der Pathologie ist nicht bekannt, obwohl die Wissenschaft erbliche Fälle von Psoriasis kennt und etwa 80% der Patienten einen Verwandten mit derselben Erkrankung haben.

Erfahren Sie den Preis für die Behandlung von Psoriasis in Israel

Einige Krankheiten und chronische Erkrankungen können mit Psoriasis in Verbindung stehen. Dazu gehören:

Wie wird Psoriasis diagnostiziert?

Zunächst führt ein Dermatologe in Israel eine Untersuchung der Haut durch. Manchmal ist eine Biopsie erforderlich, um die Diagnose zu klären. Bei Psoriasis zeigen die Patienten in der Regel auffällige rote Flecken auf der Haut, die mit weißen Schuppen bedeckt sind. Manchmal ist die Pathologie von Juckreiz in den betroffenen Bereichen begleitet.

Die meisten Menschen haben eine leichte Psoriasis, die begrenzte Bereiche des Körpers betrifft, bei einigen Patienten deckt die Pathologie jedoch über 50% der Hautoberfläche ab. In einigen Fällen bedecken rote Flecken den gesamten Körper.

Holen Sie sich Diagnosen in Top Ichilov

Diese Pathologie wirkt sich häufig sehr stark auf das psychische und emotionale Wohlbefinden des Patienten aus. Depressionen treten am häufigsten bei Patienten mit Psoriasis auf. Diese Patienten wenden sich häufiger an Zigaretten und Alkohol.

Wie wird Psoriasis behandelt?

Einfache form

Bei der milden Form der Erkrankung reicht es aus, verschiedene Mittel zur äußerlichen Anwendung zu verwenden.

Für die Behandlung von Psoriasis topisch verwendet die folgenden Werkzeuge:

  • Salben und Cremes mit Steroiden,
  • Teer-basierte Produkte
  • Salicylsäure
  • Salben mit den Vitaminen A und D.

Holen Sie sich Psoriasis-Behandlung in Top Ichilov

Mäßig bis schwer

Patienten, die an einer mittelschweren oder schweren Erkrankung leiden, sowie Personen, bei denen eine Psoriasis-Arthritis diagnostiziert wird, verschreiben Ärzte:

  • topische Drogen
  • Phototherapie
  • orale Medikamente
  • biologische Präparate
  • integrierter Ansatz

Biologische Präparate werden intravenös durch Injektion oder Infusion verabreicht. Orale Medikamente:

Vor Beginn der Therapie muss die Reaktion des Patienten auf diese Medikamente überprüft werden. Der Arzt verschreibt auch regelmäßige Kontrollen und regelmäßige Kontrolluntersuchungen.

Phototherapie bei Psoriasis

Die Phototherapie wird ambulant durchgeführt. Der Kurs besteht aus 21 Tagen Schmalband-Ultraviolett-Bestrahlung von Spektrum B dreimal pro Woche, Breitband-Ultraviolett-Bestrahlung von Spektrum B fünf Mal pro Woche oder PUVA-Therapie dreimal pro Woche.

In Israel gibt es eine einzigartige Gelegenheit, diese Art der Behandlung am Toten Meer durchzuführen. Dies erfordert jedoch die vorherige Absprache mit einem Arzt.

Erhalten Sie ein Behandlungsprogramm und einen genauen Preis.

Was ist der Unterschied in der Behandlung von Psoriasis in Top Ichilov?

Wir werden Ihren Zustand beurteilen und die besten Behandlungsmethoden in Israel auswählen, abhängig von Art und Grad der Pathologie sowie von vorangegangener Behandlung und möglichen Begleiterkrankungen.

Wir arrangieren auch Fachbesuche für Sie:

  • an einen Rheumatologen, wenn Sie an Psoriasis-Arthritis leiden;
  • an einen Gastroenterologen, wenn Sie an einer entzündlichen Darmerkrankung leiden;
  • an den Endokrinologen, wenn Sie an Diabetes und Gewichtsproblemen leiden;
  • an einen Hausarzt, wenn Sie eine kardiovaskuläre Störung haben.

Unsere Dermatologen erstellen für Sie ein individuelles Programm zur Behandlung von Psoriasis im Toten Meer.

Unser Ziel ist es, Ihnen nicht nur vollen Komfort während der Diagnose und Therapie zu bieten, sondern auch eine koordinierte, effektive und umfassende Behandlung, so dass alle Aspekte der Psoriasis von professionellen Ärzten überwacht werden.

Behandlung von Psoriasis im Toten Meer

In Israel haben Patienten mit allen Formen der Psoriasis die einzigartige Möglichkeit, sich in einem natürlichen, natürlichen Solarium behandeln zu lassen - am Toten Meer. Diese Behandlung hat folgende Vorteile:

  • Sicherer langer Aufenthalt in der Sonne. Das Tote Meer liegt 430 m unter dem Meeresspiegel. Eine zusätzliche Schicht Luft- und Salzverdampfung erzeugt einen Filter, der die meisten UVB-Strahlen einfängt, die den Körper schädigen können. Gleichzeitig durchlaufen die Nutzstrahlen des UVA diesen Filter ungehindert. Daher tritt bei etwa 93% der Patienten mit Psoriasis nach einer solchen Behandlung eine verlängerte Remission auf.
  • Die Kombination von Phototherapie und Balneotherapie. Die Salze des Toten Meeres wirken wohltuend auf die Haut bei Psoriasis und ergänzen die Wirkung der Phototherapie. Die hohe Bromkonzentration in den Salzen des Toten Meeres wirkt beruhigend und stressarm.

Fordern Sie ein Psoriasis-Behandlungsprogramm in Israel an

Für eine effektive und sichere Behandlung ist jedoch eine Beratung des Spezialisten und seine Anleitung des Behandlungsprozesses erforderlich. Die Klinik Top Ichilov bietet:

  1. Individuelles Diagnoseprogramm für Psoriasis, das Bluttests, Biopsien, Untersuchungen und Beratungen von Fachärzten umfassen kann.
  2. Erstkonsultation mit einem Dermatologen, einem Spezialisten für die Behandlung von Psoriasis, Festlegung der Diagnose, Erstellung eines Behandlungsprogramms am Toten Meer und gegebenenfalls Verschreibung von medizinischen Behandlungen und physiotherapeutischen Verfahren.
  3. Zwischenberatung mit einem Dermatologen und anderen Spezialisten, um die Wirksamkeit der Behandlung und deren mögliche Anpassung zu überwachen.
  4. Abschlussgespräch mit einem Dermatologen zu den Ergebnissen der Balneotherapie und Empfehlungen zur weiteren Behandlung.

So bekommen Sie eine Psoriasis-Behandlung in Top Ichilov:

1) Rufen Sie die Top Ikhilov Klinik unter der russischen Nummer + 7-495-7773802 an (Ihr Anruf wird automatisch und kostenlos an einen Arzt in Israel weitergeleitet).

2) Oder füllen Sie dieses Formular aus. Unser Arzt wird sich innerhalb von 2 Stunden bei Ihnen melden.

Wir garantieren allen, die sich bei uns bewerben, die vollständige Vertraulichkeit. Die Beratung wird kostenlos zur Verfügung gestellt.

http://www.topichilov.com/departments/dermatology/lechenie_psoriaza_v_izraile/

Alles über die Behandlung von Psoriasis in Israel am Toten Meer: Preise, Bewertungen, Richtungen der Therapie

Psoriasis gehört zu den Autoimmunerkrankungen, die sich durch das Auftreten von Hautausschlägen im Bereich der Falten der Arme und Beine, der Hände und Füße sowie der Kopfhaut manifestieren. Leider gibt es heute in der medizinischen Praxis keine Methode, um den Patienten dauerhaft von schweren Symptomen zu befreien.

Daher sucht die große Mehrheit der Menschen, die an Psoriasis leiden, nach einem wirksamen Mittel zur Bekämpfung der Krankheit, mit dem Sie die Lebensqualität verbessern und die Remissionszeit so weit wie möglich verlängern können. Wie die Praxis zeigt, ist es dieser Effekt, den die Psoriasis-Behandlung in Israel bewirkt.

Wie wird Psoriasis in Israel behandelt?

Die Behandlung von Psoriasis und Psoriasis-Arthritis in Israel liefert sowohl im Frühstadium als auch in fortgeschrittenen Fällen ein gutes Ergebnis. Der Therapieerfolg erklärt sich daraus, dass israelische Ärzte verschiedene Behandlungsmethoden kompetent kombinieren.

Ein wichtiger Bestandteil des Erfolgs sind die Besonderheiten des Klimas, das nicht nur die betroffene Haut, sondern auch die unter Einfluss der Psoriasis-Arthritis entzündeten Gelenke günstig beeinflussen kann

Die Psoriasis-Therapie der israelischen Spezialisten ist komplex. Neben der Klimabehandlung wird auch eine medizinische und physiotherapeutische Wirkung auf die betroffene Haut ausgeübt.

Unter dem Einfluss der Verfahren kommt es zur Beseitigung von Juckreiz sowie zur Verringerung von Hautausschlägen und zur Abschwächung entzündlicher Prozesse in den Gelenken.

Vorteile der Behandlung von Psoriasis im Toten Meer

Das Tote Meer ist eine der wichtigsten Gesundheitsquellen für Psoriasis. Tausende Medizintouristen aus aller Welt kommen jedes Jahr hierher, um ihre Krankheit zu behandeln.

Die Einzigartigkeit dieses Ortes und sein unbegrenzter Nutzen für Patienten wird durch eine Reihe der folgenden positiven Faktoren erklärt:

  • optimal für die Behandlung von Haut- und Autoimmunkrankheiten und deren Klimakomplikationen;
  • aktive Nutzung von Mineralquellen mit einer einzigartigen Wasserzusammensetzung;
  • spezielles Spektrum der Sonnenstrahlung;
  • die besondere Zusammensetzung von Meerwasser;
  • die Verwendung von Schlammzusammensetzungen, in denen eine große Menge an Substanzen zur Rückgewinnung vorhanden ist.

Für die Behandlung psoriatischer Manifestationen können Ärzte verschiedene Arten von Verfahren anwenden: Thalassotherapie, Hydromassage, Salzpeeling, Behandlung der Haut von Körper und Kopf, Algenwickel, Druckkammer, Reflexologie und andere.

Die Wirksamkeit der Klimatotherapie

Das Tote Meer ist ein Thermalsee, der 400 m unter dem Meeresspiegel liegt.

Aufgrund dieser Situation hat sich in diesem Bereich ein Klima entwickelt, das gerade für die Kurbehandlung von Patienten mit Psoriasis ideal ist.

Da sich das Meer in einem Tal befindet, wird hier eine große Menge Sauerstoff gesammelt, ohne das eine Heilung der betroffenen Bereiche unmöglich ist, und die Menge an ultravioletter Strahlung ist hier minimal

Die schädliche Strahlung der Sonne reicht hier einfach nicht hin, sodass die Gäste länger ohne gesundheitliche Schäden am Strand bleiben können als in Erholungsgebieten an höheren Punkten.

Daher ist es für jeden Organismus, vor allem diejenigen, die von Psoriasis betroffen sind, von Vorteil, innerhalb von ein paar Wochen in einer solchen Klimazone zu sein.

Die Vorteile von Meersalz

Das Wasser des Toten Meeres ist reich an salzhaltigen Verbindungen, die für den Körper nützlich sind (Mangan, Kupfer, Eisen, Jod, Kalium, Brom, Silizium, Schwefelsalze).

Diese Komponenten tragen zur Heilung von Wunden und Mikrorissen sowie zur Wiederherstellung von Stoffwechselvorgängen in den Hautzellen bei. Die oben aufgeführten Salzverbindungen sind nicht nur in der Zusammensetzung von Meerwasser enthalten, sondern auch in der Luft.

Bekanntermaßen ist die Zusammensetzung des lokalen Wassers eine erhöhte Salzkonzentration. Unter dem Einfluss von Sonnenlicht verdampfen Mikroelemente und sättigen die Luftströme mit Brom und vielen anderen nützlichen Bestandteilen. Diese Luftzusammensetzung wirkt sich günstig auf das Immunsystem des Körpers aus und bewirkt eine Stabilisierung seiner Arbeit.

Auch die mit Bromiden gesättigte Luft an der Küste des Toten Meeres trägt zur Stärkung des Nervensystems und zum Beginn eines ruhigen Zustands bei. Und das ist wichtig! In etwa einem Drittel der Fälle wird die Entwicklung der Psoriasis gerade durch die Belastung des Menschen ausgelöst.

Die heilenden Eigenschaften von Meeresschlamm

Die Schlammtherapie ist einer der Hauptbestandteile des Verlaufs der Antipsoriasis-Behandlung. Am Boden des Toten Meeres hat sich seit Jahrtausenden eine riesige Menge an mineralischen Substanzen angesammelt, die durch Zersetzung organischer Verbindungen entstanden sind, und liegt nun in einer dicken Schicht auf dem Boden.

Einheimischer Schlamm, der auch Peloide genannt wird, wirkt wohltuend auf die Haut, verbessert die Durchblutung, stärkt das Immunsystem.

Aus diesem Grund werden frische Schlammmassen, die aus dem Grund des Toten Meeres gewonnen werden, von Ärzten aktiv bei der Behandlung von Psoriasis und Psoriasis-Arthritis eingesetzt.

Peloide und Ölgemische werden auf die betroffene Haut aufgetragen. Außerdem verwenden Spezialisten natürliche Salben, die auf der Grundlage von Schlammverbindungen vom Boden des Toten Meeres hergestellt werden.

Schlammdrogen aus dem Toten Meer

Da das Tote Meer ein Lagerhaus für nützliche Substanzen ist, werden seine Ressourcen von Apothekern aktiv für die Herstellung topischer Medikamente und medizinischer Kosmetik verwendet.

Patienten, die sich in Israel einer Psoriasis-Behandlung unterziehen, können nach Abschluss des Behandlungskurses sowohl während der Therapie im Resort am Toten Meer als auch zu Hause medizinische und kosmetische Produkte verwenden.

Um Komplikationen zu vermeiden und eine maximale Effizienz in Bezug auf die verwendeten Formulierungen zu erreichen, konsultieren Sie unbedingt einen Arzt. Der Spezialist hilft Ihnen bei der Auswahl der Mittel, die am besten zu Ihnen passen.

Sahne und Salbe

Cremes und Salben, einschließlich Mineralien aus dem Toten Meer, wirken regenerierend. Ihre Verwendung sollte vom behandelnden Arzt geregelt werden. Daher ist es besser, in der Klinik ein geeignetes Mittel zu wählen.

Medizinische Kosmetik

Patienten, die an Psoriasis leiden, passen nicht zu den üblichen Kosmetika. Sie sollten spezielle therapeutische Kosmetika verwenden, die auf der Grundlage von Mineralien aus dem Toten Meer gewonnen werden.

Wir sprechen über Reinigungsmittel, Tonika und Masken. Ihre Verwendung wird es ermöglichen, die Haut wiederherzustellen, das Auftreten neuer Läsionen zu verhindern, die Haut zu regenerieren und sie von toten Zellen zu befreien.

Da Psoriasis häufig die Kopfhaut befällt, wird zur Vermeidung von und zur Behandlung von Patienten die Verwendung von Haarmasken, Shampoos und Spülungen empfohlen, die eine heilende Wirkung haben.

Wie viel kostet die Behandlung?

Stellen Sie sicher, dass der Preis für die ausgewählte Klinik Ihren finanziellen Möglichkeiten entspricht. Sie sollten auch im Voraus festlegen, auf welche Art von Krankheit sich eine bestimmte medizinische Einrichtung spezialisiert hat. Einige medizinische Zentren betreuen alle Patienten unabhängig von der Art der Psoriasis, die der Patient erleidet.

Die Kosten für Dienstleistungen von israelischen Kliniken

Die Kosten für Dienstleistungen in Kliniken in Israel, die auf die Behandlung von Psoriasis spezialisiert sind, können unterschiedlich sein.

Alles hängt vom Status der medizinischen Einrichtung (privat oder öffentlich), der Preispolitik bei der Behandlung von Medikamenten und Diagnosetechniken sowie medizinischen Verfahren ab.

Wenn Sie kein passendes Angebot unter den Budgetkliniken in Israel finden, können Sie die Liste der Angebote von Kliniken in Jordanien überprüfen. Das Klima hier ist das gleiche wie im israelischen Urlaubsgebiet, aber die Behandlungskosten sind viel niedriger.

Preisgutscheine für Spa-Behandlungen

Wie bereits erwähnt, wird der Preis für das Leistungspaket in jeder Klinik unterschiedlich sein. Überprüfen Sie daher vor dem Senden zur Behandlung diesen Punkt, indem Sie sich an einen Vertreter einer medizinischen Einrichtung wenden.

Die durchschnittlichen Kosten für medizinische Dienstleistungen in den israelischen medizinischen Zentren liegen zwischen 1.300 und 4.000 Rubel pro Tag.

In einer staatlichen Klinik, die medizinische Dienstleistungen für Patienten mit Psoriasis anbietet, kostet beispielsweise ein wöchentlicher Behandlungsaufenthalt 14.000 bis 24.000 Rubel. Natürlich müssen Sie in der Schlange stehen und ein wenig warten, denn die Anzahl der Menschen, die sich einer Behandlung unterziehen wollen, ist ziemlich groß.

Wenn der Patient in eine Privatklinik geht, muss er für einen siebentägigen Kurs etwa 95.000 - 100.000 Rubel oder mehr bezahlen

Bewertungen von Patienten und Ärzten

Bewertungen von Patienten und Ärzten zur Behandlung von Psoriasis in Israel:

  • Marina, 28 Jahre alt. Sie wurde im israelischen staatlichen Krankenhaus Paula für eine Woche lang wegen Psoriasis vulgaris behandelt. Das Ergebnis ist zufrieden. Diagnostik, Salzpeeling, Algenwickel, Thalassotherapie und viele andere Aktivitäten haben mein Hautbild deutlich verbessert. Ich möchte den Kurs in etwa einem halben Jahr wiederholen. Jetzt sammle ich Geld für eine Behandlung.
  • Oleg, 49 Jahre alt. Ich weiß nichts von dir, aber ich tröste mich. Ich habe mich für die private Klinik Deal Sea Clinic entschieden. Genuss ist nicht billig. Ich gab 7 Tage lang 97.000 Rubel, dann musste ich noch eine Woche bleiben - plus weitere 80.000 Rubel. Aber es lohnt sich! Ich habe eine schwere Form der Psoriasis mit Komplikationen, die ich geerbt habe. Sehr zufrieden mit dem Ergebnis! Eine Behandlung in russischen Kliniken hatte noch nie eine solche Wirkung. Es ist schade, dass ich vorher noch keine Gelegenheit hatte, einen Kurs in Israel zu belegen.
  • Stanislav Evgenievich, 52 Jahre (Immunologe). Die Behandlung von Psoriasis in Israel hat gegenüber dem Angebot russischer Resorts erhebliche Vorteile. Daher empfehle ich den Medizintourismus für Psoriasika. Besonders gute Ergebnisse erhalten Patienten in Kliniken in der Nähe des Toten Meeres. Ihre Kontakte können leicht im Netzwerk gefunden werden.
http://psoriazonline.ru/lechenie/v-izraile.html

Psoriasis-Behandlung in Israel

Moderne und bekannte Ansätze bei der Behandlung von Psoriasis können unwirksam sein. Sie verbinden dies mit einer eher begrenzten Auswahl an Cremes, Injektionen und Medikamenten. In diesem Zusammenhang wird die Behandlung der Krankheit in Israel (am Toten Meer) eine ausgezeichnete, wenn nicht billige Alternative sein. Was sind die Behandlungsmethoden, warum die Therapie dort wirksam ist, über die Kosten und vieles mehr wird in dem Artikel diskutiert.

Wie wird Psoriasis in Israel behandelt?

Die wichtigsten Methoden zur Beeinflussung des Toten Meeres sind vielfältig - dazu gehören Schlammbehandlung und Physiotherapie. Techniken wie die Balneo-Heliotherapie (eine Kombination aus Schlamm- und Sonnentherapie), Thalassotherapie (Behandlung mit Seeklima, Wasser), die Verwendung spezieller Cremes und Öle einschließlich der Mineralien des Toten Meeres werden praktiziert.

Dies ist vor allem auf die Einzigartigkeit dieses entwässerten Salzsees zurückzuführen:

  • therapeutische Zusammensetzung von Meerwasser, als einzigartig anerkannt;
  • eine bedeutende Anzahl kleiner und großer Thermalquellen;
  • ein spezifisches Spektrum ultravioletter Strahlung, das die Epidermis nicht schädigt;
  • das Vorhandensein von Spezialschlamm, der später besprochen wird;
  • mit Sauerstoff angereicherte Luft.

Alles über die Zusammensetzung des Toten Meeresschlamms

Besondere Aufmerksamkeit bei der Behandlung von Psoriasis verdient natürlichen Schlamm (Peloide). Es handelt sich um Restmineralsalze, die aus den Restbestandteilen lebender Organismen - Insekten, Säugetieren - gebildet werden. Sie sind mit einer großen Anzahl von Verbindungen angereichert und daher bei Psoriasis so wirksam - das ist Schwefel, stickstoffhaltige Massen und Kohlenstoff. Die Zusammensetzung besteht aus Eisen und anderen Bestandteilen.

Peloide sind ein grau-schwarzer Schlamm und eine fettige Masse, die in ihrer Zusammensetzung äußerst komplex ist.

Apropos, achten Sie auf bestimmte Funktionen.

Das Salz

Verbindungen von Mangan, Kobalt sowie Kupfer und Kalzium. Die Liste enthält auch Eisen, Jod, Magnesium und andere Komponenten.

Gase

Darunter befinden sich Schwefelwasserstoff und Sauerstoff sowie Kohlendioxid, Methan und Stickstoff

Mineralien

Quarz, Calin, Glimmer und auch Betonit

Andere erforderliche Verbindungen

Zum Beispiel Bromide und Sulfate, sowohl Magnesium als auch Calcium.

Im Allgemeinen ist die Schlammbehandlung die bekannteste und wirksamste Methode zur Behandlung einer Krankheit. Zu diesem Zweck wurden spezielle Zentren und Kliniken entwickelt, die diese Art der Therapie anbieten. Zusätzliche Vorteile der Schlammtherapie sollten als Aktivierung des Immunsystems, Wiederherstellung der Schutzkräfte des Körpers sowie Normalisierung der Blutkreislaufprozesse betrachtet werden.

Warum ist Ultraviolett-Forschung nützlich und was sind andere Therapieformen?

Ultraviolette Strahlung wird von Sonnenlicht emittiert, einer natürlichen Phototherapie. Mit Letzterem können Sie die Hauptprobleme bewältigen, die sich in Psoriasis äußern, nämlich das Aufhören mit Juckreiz, die Verringerung von Entzündungsreaktionen und Rötungen. Wir sprechen auch über die Regeneration der Haut in den betroffenen Bereichen.

In Israel können Menschen, bei denen Psoriasis diagnostiziert wurde, erwarten, dass die UV-Strahlung nicht zu hoch dosiert wird. Das beste Beispiel in dieser Hinsicht ist die Stadt Beer Sheva, in der die Intensität der therapeutischen Bestrahlung optimal ist und Patienten mit dieser Krankheit ohne Angst vor Verbrennungen und anderen Verletzungen behandelt werden können.

Ohne zusätzliche Therapien ist die Genesung jedoch unvollständig:

  1. Das Konzept der Klimatotherapie umfasst Sonnenbaden, Baden im Toten Meer, das Auftragen von Salben- und Schlammverbindungen sowie Öle in Problemzonen. Darüber hinaus wird im Rahmen der Klimatotherapie die Behandlung von Kopfhautbereichen und das Baden in Thermalquellen angeboten.
  2. Die Lufttherapie ist durch die Tatsache gerechtfertigt, dass das Atmen im Bereich des Toten Meeres bereits nützlich ist. Deshalb wird dort nicht nur Psoriasis behandelt, sondern auch Erkrankungen der Atemwege, ganz zu schweigen von der Verdauung, der Herztätigkeit.
  3. Luftmassen in der Küstenregion sind mehrkomponentig und umfassen Komponenten wie Magnesium und Brom, die durch eine hohe Sauerstoffsättigung gekennzeichnet sind. Ihre Komposition beruhigt und erneuert sogar den menschlichen Körper.

Es wird angenommen, dass die Behandlung der Psoriasis in Israel am Toten Meer für die folgenden Formen der Krankheit am erfolgreichsten ist: tropfenförmig, Plaque, invers. Unter den vorgestellten Zuständen wird auch eine Befreiung von Psoriasis-Arthritis, Erkrankungen der Handflächen und Füße bereitgestellt.

Wie viel kostet Psoriasis-Behandlung in Israel?

Die spezifischen Kosten des Rehabilitationskurses für Psoriasis in Israel hängen von einer Vielzahl von Bedingungen ab, nämlich den verwendeten Medikamenten, den diagnostischen Methoden und den zu verwendenden Tests. Im Durchschnitt liegt der Preis für die Behandlung von Psoriasis im Toten Meer zwischen 25 und 60 Dollar pro Tag.

Die Therapie zielt darauf ab, Juckreiz und Entzündungsprozesse zu neutralisieren, alle Blutgefäße, die abnorme Psoriasiszellen ernähren, zu beseitigen und zu kauterisieren. Patienten mit der vorgelegten Diagnose können sich auf kostenlose Konsultationen von Spezialisten aus den Hauptkliniken des Toten Meeres verlassen.

Dies ermöglicht es, eine spezifische Diagnose zu klären und die erforderlichen Maßnahmen zur Wiederherstellung zu ermitteln.

Die berühmtesten Kliniken des Toten Meeres

Die erste Klinik, auf die man achten muss, ist Paula. Es ist die einzige staatliche Klinik des Staates am Toten Meer.

Die Vorteile der Institution sollten berücksichtigt werden:

  1. Die Kombination fortschrittlicher Hardware-Therapiemethoden für die Krankheit mit den einzigartigen restaurativen Eigenschaften des Toten Meeres. Nur ausgebildete Dermatologen und andere russischsprachige Ärzte ergänzen dieses Bild.
  2. Das Behandlungspaket beinhaltet die Diagnose und Untersuchung der Haut, die Durchführung von Salzpeeling und Thalassotherapie sowie Algenpackungen. Darüber hinaus können Patienten mit Psoriasis auf Perlensauerstoffbäder zählen, eine tägliche spezialisierte Behandlung der Epidermis. Bleiben Sie in der Druckkammer, Reflexzonenmassage und Unterwassermassage.
  3. Die Kosten für das oben dargestellte Standardpaket für Dienstleistungen betragen etwa 200 US-Dollar. Die Mindestdauer der Therapie wird 11 Tage betragen, während sie durch Reinigung des Körpers (60 USD), Ionentherapie und Lymphdrainage ergänzt werden kann.

Angesichts der Tatsache, dass dies eine Regierungsbehörde mit den günstigsten Preisen ist, wird es angesichts der Warteschlangen und anderer Nuancen am schwierigsten zu erreichen sein.

Dead Sea Clinic

Diese Klinik bietet eine Behandlung der Krankheit unter Verwendung der natürlichen Eigenschaften des Meeres sowie bewährte medizinische Expositionsmethoden. Patienten mit Psoriasis können sich auf die Anwendung von Balneotherapie, Thalassotherapie, Physiotherapie und anderen zusätzlichen Methoden verlassen.

Die Kosten einer solchen Behandlung verdienen eine gesonderte Diskussion - dies ist das Basispaket der Dienstleistungen:

http://psoriaz-med.ru/lechenie/lechenie-psoriaza-v-izraile/
Weitere Artikel Über Allergene