Advantan - die Einzigartigkeit der Komposition, das Handlungsgeheimnis, insbesondere die Anwendung

Advantan ist ein pharmazeutisches Präparat zur äußerlichen Anwendung mit ausgeprägter entzündungshemmender, antiallergischer Wirkung. Kinderärzte empfehlen ein modernes Instrument zur Behandlung von Windeldermatitis, Diathese, Allergien nach Insektenstichen, Kinder ab 6 Monaten. In der Regel haben diese Tools Kontraindikationen für bis zu 1 Jahr. Was ist das Geheimnis des Handelns, was ist eine attraktive Komposition? Enthält das Medikament Hormone?

Eigenschaften Advantan

Das Werkzeug ist ein nicht halogeniertes synthetisches Steroid der Glucocorticosteroid-Gruppe. Die Wirkstoffe hemmen Entzündungsprozesse, blockieren die allergische Reaktion. Schwellungen, Rötungen, Peeling, Juckreiz, Brennen, Reizung, Schmerzen verschwinden. Das Medikament beseitigt die objektiven Symptome, subjektive Gefühle.

Ein Merkmal des Arzneimittels ist die Fähigkeit der aktiven Komponente, sich in der Entzündung zu konzentrieren, ohne systemische Auswirkungen auf die Funktion der inneren Organe und Systeme zu haben. Die Bestandteile des Arzneimittels beeinflussen das Funktionieren der Zellen. Sie blockieren die Freisetzung von Histaminen, beseitigen die allergische Reaktion und lindern Entzündungen. Sie verlangsamen die Synthese von Leukotrienen, Prostaglandinen, die Schmerzen, Brennen, Jucken und andere Beschwerden verursachen.

Advantan kann auf große Hautflächen (ca. 60%) aufgetragen werden. Die Konzentration der aktiven Komponenten im Blut ist minimal. Das Medikament hat keinen Einfluss auf die Arbeit der Nebennieren, verursacht kein Entzugssyndrom und kann an verschiedenen Körperstellen angewendet werden. Klinische Studien haben gezeigt, dass keine Atrophie der Haut, Striae, akneähnliche Hautausschläge, Verdunkelung der Epidermis bei längerer Anwendung vorliegt - für Kinder bis zu 4 Wochen, für Erwachsene bis zu 12 Jahre.

Ein weiteres Merkmal der modernen Mittel ist ihre Fähigkeit, in den Zellen der Epidermis zu hydrolisieren. Nach Eintritt in den systemischen Kreislauf verbindet sich der Wirkstoff mit Hyaluronsäure, zerfällt und wird von den Nieren ausgeschieden. Die Leber ist nicht am Stoffwechsel beteiligt.

Zusammensetzung bildet Advantan

Das Medikament ist in verschiedenen Formen erhältlich. Unterschiedliche Konsistenz, Durchdringungsrate der aktiven Komponenten. Die Wirkstoffkonzentration bleibt unverändert. Alle Unterschiede in der zusätzlichen Zusammensetzung.

Der Wirkstoff ist ein synthetisches Steroid aus der Gruppe der Glucocorticosteroide Methylprednisalononceponat. Die Komponente hat eine lokale entzündungshemmende Wirkung, lindert die Symptome von Allergien und hilft, die Haut wiederherzustellen.

Advantan wird in 4 Formen hergestellt, die sich in der Zusammensetzung der Hilfskomponenten unterscheiden.

  1. Salbe Fett. Weißes weiches Paraffin und Flüssigkeit, Rizinusöl, mikrokristallines Wachs.
  2. Salbe Vaselineöl, gereinigtes Wasser, weiches Paraffin, Degimules E.
  3. Sahne Glycerin, festes Fett, Cetostearylalkohol, Decyloleat, Sovtizan, Natriumedetat, Polyoxylstearat, Benzylalkohol, Glycerolmonostearat, gereinigtes Wasser.
  4. Aussetzung Stearylalkohol, Triglyceride, Glycerin, Sovtizan, gereinigtes Wasser, Benzylalkohol.

Das Medikament kann an verschiedenen Körperstellen, für jeden Hauttyp, den Schädigungsgrad verwendet werden. Dies wird durch verschiedene Formen des Medikaments erleichtert.

Hinweise

Advantan stellt die Epidermis unabhängig vom Grad der Schädigung wieder her, Etymologie.

Creme, fettige, gewöhnliche Salbe sollte verwendet werden, wenn:

  • Dermatitis - atopische, kontaktbedingte, allergische, Neurodermitis;
  • Ekzem - dishydrotisch, degenerativ, bei Kleinkindern einfach.

Die Emulsion wird in ähnlichen Fällen auch verwendet mit:

  • Sonnenbrand;
  • Insektenstiche;
  • Seborrheisches Ekzem, wahr, mikrobiell, akut.

Darüber hinaus sollten Sie bei der Wahl der Form des Arzneimittels auf die Eigenart der Haut achten.

  • Trockener Typ, anfällig für Abplatzungen, starke Reizung - fettige Salbe.
  • Normale Epidermis ist eine gewöhnliche Salbe.
  • Fett, kombinierte Haut sowie das Vorhandensein von Weincreme.
  • Sonnenbrand, Insektenstiche, milde Kontaktdermatitis, leichte Ekzememulsion.

Für Kinderhaut geeignetere Creme. Es wird schneller absorbiert, wodurch die Möglichkeit des Kontakts mit den Händen des Babys auf Schleimhaut, Nase und Mund ausgeschlossen wird. Die leichte Konsistenz des Medikaments sorgt für eine schnelle Erholung der Epidermis und belastet keine gesunden Hautzellen.

Gegenanzeigen

Advantan in irgendeiner Form wird nicht empfohlen, wenn eine individuelle Unverträglichkeit der Komponenten vorliegt. Vor Beginn der Therapie wird empfohlen, einen Test durchzuführen. Tragen Sie eine kleine Menge des Produkts auf den Ellbogenbogen auf, und beobachten Sie den Zustand der Epidermis mehrere Stunden. Für Kinder - 12. Das Vorhandensein von Rötung, Schwellung, Juckreiz, Brennen, Schmerzen und anderen unangenehmen Symptomen dient als Grundlage für die Ablehnung der Therapie.

Verwenden Sie das Gerät nicht bei schweren Erkrankungen der Leber, Nieren, Hautsyphilis, Virusinfektionen und offenen Wunden. Während der Schwangerschaft wird die Behandlung unter besonderer Kontrolle durchgeführt. Das Stillen während der Therapie wird gestoppt.

Kleinkinder können das Medikament nach 4 Monaten anwenden, und besser 6. Es gibt keine Daten zur Wirkung des Wirkstoffs auf die Entwicklung eines Kindes unter 4 Monaten. Vorausgesetzt, dass das Mittel in einer dünnen Schicht aufgetragen wird, dauert die Therapie nicht länger als 4 Wochen.

Nebenwirkungen

Erscheint entweder bei individueller Intoleranz oder bei Übertretung der Anweisung - zu hohe Konzentration, Verlängerung der Therapie.

Eine allergische Reaktion wird auf der Haut beobachtet - Juckreiz, Rötung, Brennen, Schwellung. Es gibt Streifen, Verdunkelung der Bereiche der Epidermis am Ort der Anwendung von Mitteln, Akne, Atrophie des Deckels. In schweren Fällen äußern sich die Folgen einer missbräuchlichen Anwendung des Arzneimittels im Auftreten einer perioralen Dermatitis. Es ist viel schwieriger, es loszuwerden.

Anwendungshinweise

Mittel, unabhängig von der Form, dünn aufgetragen. Es ist kein gründliches Reiben erforderlich. Es reicht aus, um Problembereiche zu behandeln. Die Häufigkeit der Anwendung hängt vom Grad der Hautläsion ab. Im Durchschnitt - zweimal täglich. Kinder bis zu einem Jahr können ein Mal pro Tag angewendet werden, meistens vor dem Schlafengehen.

Die maximale Behandlungsdauer für Kinder beträgt 4 Wochen, für Erwachsene - 12 Jahre. Es wird empfohlen, nach 14 Tagen in der Woche eine Pause einzulegen. Falls erforderlich, setzen Sie die Behandlung fort. Bei Kindern wird eine Verbesserung innerhalb von 5 Tagen beobachtet. Es dauert 10 Tage, um die Epidermis nach Dermatitis, Ekzem, vollständig wiederherzustellen.

  1. Nach dem Auftragen des Produkts auf die Haut sollte es an einem sonnigen Tag nicht für 30 Minuten ausgehen.
  2. Bei Anwesenheit von Rosazea im Gesicht ist Advantan verboten.
  3. Sie können keine periorale Dermatitis Medikament behandeln.
  4. Es wird nicht empfohlen, ein Produkt mit einem ähnlichen Effekt extern zu verwenden.
  5. Um die Wirkung zu verstärken, müssen Antihistaminika eingenommen werden.
  6. Bei bakterieller Dermatose, Dermatomykose muss die Wirkung von Advantan mit antibakteriellen Antimykotika ergänzt werden.
  7. Ohne den Rat eines Spezialisten zur Verwendung des Arzneimittels dürfen Kinder nicht mehr als 5 Tage, für Erwachsene 14 Tage. Wenn kein Ergebnis vorliegt, müssen Sie um Hilfe bitten.
  8. Das Auftreten ungewöhnlicher, unangenehmer Symptome in jedem Stadium der Therapie dient als Grundlage für dessen Beendigung.
  9. Leichte Nebenwirkungen erfordern keine besondere Behandlung, sie gehen von selbst aus. Schwere Form - periorale Dermatitis bietet eine ernsthafte Therapie.
  10. Es kann unter dem Verband verwendet werden. Bei Kindern kann diese Funktion die Windel ausführen.
  11. Wenn bei der Salbe die Haut dünner wird und austrocknet, empfiehlt es sich, auf eine leichtere Form zu wechseln - Creme oder Suspension.

Um die Wirkung der Sucht zu vermeiden, sollte die Einnahme eines Hormonarzneimittels schrittweise eingestellt werden. Fügen Sie der üblichen Feuchtigkeitscreme hinzu, behandeln Sie die Problemzonen der Abdeckung. Während der Woche verringern Sie jeden Tag die Konzentration. Anschließend verwenden Sie die Feuchtigkeitscreme weitere 7 Tage ohne Advantan.

Preis, wo Sie kaufen können

Die Produkte werden in Italien von der Firma „Intendis Manufacturing S. pA“ hergestellt. Sie gehört zu den einfachen Präparaten mit Corticosteroiden. Entwickelt für den Einsatz in der Dermatologie. Es wird in regulären und Online-Apotheken verkauft. Es wird ohne Rezept veröffentlicht.

Durchschnittspreise für Produkte:

  • Emulsion in einem Behälter von 20 g kostet 535 p.;
  • Salbe, Creme in einer Tube von 15 g - 540 p.;
  • Ölige Salbe eines ähnlichen Volumens - 555 p., 50 ml - 1223 p.

Haltbarkeitssalbe - 5 Jahre, Creme, Suspension - 3 Jahre ab Herstellungsdatum. Kann nach Ablauf nicht verwendet werden.

Analoge

Das Apothekennetz hat eine große Menge an Mitteln mit ähnlicher Wirkung. Es wird jedoch auf das Alter geachtet, ab wie vielen Jahren Kinder genutzt werden können. Advantan - eines der wenigen Medikamente, die nach 4 Monaten verwendet werden können. Tatsächlich ist das einzige wirksame Mittel, das von Kinderärzten zur Behandlung von dermatologischen Erkrankungen von Säuglingen zugelassen und empfohlen wird. Dies legt nahe, dass es praktisch keine Analoga gibt.

Der ATS-Code der 4. Stufe stimmt mit Buprenorphin-Epharm überein. Produkt der französischen Produktion. Verschreibung Erhältlich in Pillenform. Angaben zur Nutzung von Kindern unter 1 Jahr dort.

  1. Metizolon. Die Indikationen sind Ekzeme bei Kindern und Erwachsenen, Dermatitis, insbesondere atopisch.
  2. Sterokort. Kindern ab 6 Monaten mit Windeldermatitis wird Salbe verschrieben.

Der Preis für strukturelle Analoga ist etwas niedriger - innerhalb von 300 p. Ihre Wirkung ist jedoch nicht so effektiv wie Advantan zeigt.

Der Rest, in Apotheken Medikamente zur Behandlung von Dermatitis, Ekzem, erhältlich, besteht aus einem anderen Wirkstoff. Der Ersatz von Advantan auf andere Weise sollte mit dem behandelnden Arzt abgestimmt werden.

Leistungsüberprüfungen

Sie können Ihre Meinung über Advantan-Creme abgeben, andere Benutzer werden daran interessiert sein:
Marina:

„Mein Sohn bekam seit 2 Monaten Ausschlag. Niemand hat die Behandlung ausdrücklich verschrieben. Sie machten mich auf Diät, weil ich stillte, mir wurde empfohlen, Kräuter zu baden. Mit 6 Monaten bestreute das Baby von Kopf bis Fuß. Advantan-Creme wurde zweimal täglich eine dünne Schicht verordnet. Bereits nach dem ersten Einsatz beruhigte sich der Sohn, anscheinend war es ein Juckreiz. Am zweiten Tag war der Ausschlag praktisch unsichtbar. 5 Tage lang ging alles. Die Dermatitis störte uns jedoch in einer beneidenswerten Häufigkeit - alle zwei Wochen. Von hier aus kam ich zu dem Schluss, dass die Symptome gut sind, aber das Problem bleibt bestehen. “

Olga:

„Meine Tochter hatte im Alter von 8 Monaten ein paar rote, rauhe Stellen am Bein. Der Dermatologe untersuchte, schlussfolgerte, dass diese beraubten. Zugeordnete "rote Tinte". Eine Woche verschmiert - keine Änderungen. Dann vermutete sie, dass sie überhaupt nicht beraubte, sondern eine Allergie gegen etwas. In der Apotheke könnte das für unser Alter nur Advantan bieten. Daher hat dieses Medikament praktisch keine Analoga auf unserem Markt für pharmazeutische Produkte. Der Fleck begann zu gehen. Für eine Woche haben sie ihn komplett losgeworden. “

http://okreme.ru/opisanie/advantan.html

Advantan-Salbe

Hormonelles entzündungshemmendes Medikament. Anwendung: Dermatitis, Neurodermitis, Ekzem. Preis ab 563 Rubel

Analoga: Alergoderm, Sinaflam, Fluciderm. Weitere Informationen zu Analoga, ihren Preisen und ob sie Ersatzprodukte sind, erfahren Sie am Ende dieses Artikels.

Sprechen wir heute über die Advantan-Salbe. Was für ein Mittel, wie wirkt es auf den Körper? Was sind die Indikationen und Kontraindikationen? Wie und in welcher Dosierung wird es angewendet? Was kann ersetzt werden?

Was für eine Salbe

Advantan ist ein nicht halogeniertes synthetisches Steroid.

Bei topischer Anwendung wirkt es entzündungshemmend und antihistaminisch.

Fördert die Hemmung der Zellhyperproliferation. Dies reduziert die Schwere der sichtbaren Manifestationen von Allergien.

Wirkstoff

Der Wirkstoff von Advantan ist Methylprednisolon-Aceponat.

Zusammensetzung

Neben dem Wirkstoff enthält die Salbe flüssiges Paraffin, weißes Wachs, weißes Vaseline, gereinigtes Wasser und Emulgator E.

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Bei Verwendung im Freien hilft Advantan, lokale entzündliche und allergische Hautreaktionen zu beseitigen. Reduzieren Sie die Intensität der Reaktionen, die mit einer erhöhten Proliferation verbunden sind.

Diese Wirkungen tragen zur Beseitigung von Symptomen bei, nämlich Rötung, Schwellung, Juckreiz, Schmerzen und Irritationen.

Bei längerer Anwendung von Advantan oder der Einführung eines Okklusivverbands, der mehr als 40 bis 55% der Haut bedeckt, kann es zu einer Verletzung der Nebennierenrinde kommen.

Bei der Durchführung von klinischen Studien, die aus 12-wöchiger Anwendung des Arzneimittels bei Erwachsenen und 4-wöchiger Anwendung bei Kindern bestanden, trat keine Atrophie der Haut, akneähnliche Läsionen, das Auftreten von Striae oder Teleangiektasien auf.

Indikationen zur Verwendung

Dermatologische Erkrankungen des akuten und chronischen Verlaufs, die durch die Verringerung der Symptome bei Verwendung lokaler Glukokortikoide gekennzeichnet sind.

Dazu gehören:

  • Neurodermitis;
  • atopische, allergische und Kontaktdermatitis;
  • mikrobielles und dishydrotisches Ekzem;
  • Dermatose bei Kindern über 4 Monaten.

Gegenanzeigen

  • individuelle Intoleranz gegenüber den Bestandteilen der Droge;
  • tuberkulöse oder syphilitische Schäden am Ort des Drogenkonsums;
  • Hautgeschwüre;
  • atrophische Dermatitis;
  • Viruserkrankungen;
  • Hauterkrankungen, die von einer bakteriellen oder Pilzinfektion begleitet werden.

Dosierung und Verwaltung

Nach den Anweisungen sollte die Salbe einmal täglich mit einer dünnen Schicht auf die Haut aufgetragen werden.

Die Therapiedauer sollte bei Patienten im Alter von 18 Jahren 3 Monate und bei Kindern 1 Monat nicht überschreiten.

Wenn Sie die Einnahme des Arzneimittels überspringen, sollten Sie beim nächsten Mal keine erhöhte Dosis anwenden.

In einer Situation, in der nach Beendigung des Drogenkonsums die Symptome erneut auftreten, ist es erforderlich, dass Sie sofort Ihren Arzt aufsuchen.

Salbe Advantan achtet darauf, einen bestimmten Fettgehalt aufrechtzuerhalten und gleichzeitig den Ausscheidungsprozess von Schweiß und Wärmeübertragung nicht zu blockieren.

Nebenwirkungen

Laut den Statistiken der Patienten wird das Medikament gut vertragen. Nur in Einheiten wurde das Auftreten lokaler Reaktionen in Form von Juckreiz, Brennen, Rötung und Blasenbildung beobachtet.

Vielleicht die Entwicklung von Follikulitis, übermäßiger Haarwuchs, perioraler Dermatitis oder einer allergischen Reaktion auf die Komponenten des Arzneimittels.

In der Kindheit, während der Schwangerschaft und HB

Das Medikament wird nicht bei Kindern unter 4 Monaten verwendet, da die Unbedenklichkeit des Medikaments nicht nachgewiesen wurde.

Vor der Anwendung bei Kindern im Alter von 4 Monaten und bis zu drei Jahren ist eine obligatorische Konsultation eines Dermatologen, Therapeuten und Allergologen erforderlich.

Kinder müssen die Dosierung des Arzneimittels nicht anpassen, wenn sie Advantan-Salbe anwenden. Die Behandlung sollte 4 Wochen nicht überschreiten.

Pädiatrische Patienten können keine Okklusivverbände verwenden. Es ist auch erwähnenswert, dass Windeln und Windeln die gleiche Wirkung haben können wie ein Okklusivverband.

Besondere Anweisungen

Glukokortikosteroide sollten in einer möglichst niedrigen Dosierung angewendet werden, insbesondere bei pädiatrischen Patienten.

Advantan sollte nur während des Zeitraums ernannt werden, in dem seine Verwendung erforderlich ist, um eine bestimmte therapeutische Wirkung zu erzielen und aufrechtzuerhalten.

Wenn große Hautbereiche behandelt werden müssen, sollte die Behandlungsdauer entsprechend angepasst werden.

Parallel zur Entwicklung einer bakteriellen oder pilzlichen Infektion am Ort der Hautverletzung sollte eine spezielle zusätzliche Behandlung ausgewählt werden.

Bei langfristiger Anwendung lokaler Arzneimittel, die Glukokortikoide enthalten, kann es zu einer Verschlimmerung lokaler Hautreaktionen kommen.

Die gleichzeitige Anwendung von Advantan sollte vermieden oder sorgfältig auf die Hautbereiche des Gesichts angewendet werden, in denen Rosazea oder peri-lotische Dermatitis beobachtet wird.

Bei der Verwendung des Arzneimittels muss auch der Kontakt mit der Schleimhaut, den Augen oder den tiefen offenen Wundoberflächen vermieden werden.

Bei übermäßiger Austrocknung der Haut bei der Verwendung von Advantan muss diese durch ein anderes Arzneimittel mit hohem Fettgehalt ersetzt werden. Zum Beispiel ölige Salbe Advantan.

Überdosis

Im Falle einer Atrophie der Haut, die mit einer längeren Verwendung des Arzneimittels einhergeht, sollte die Behandlung ausgesetzt werden.

Mit der Abschaffung des Medikaments verschwinden alle Komplikationen innerhalb von 10 bis 14 Tagen.

Die Ergebnisse der Studien ergaben bei den Probanden kein Risiko der Entwicklung einer Vergiftung nach einmaliger Anwendung einer übermäßigen Menge des Arzneimittels auf der Haut.

http://mazikrem.ru/advantan-maz/

ADVANTAN

◊ Creme zur äußerlichen Anwendung von weiß oder gelblich, undurchsichtig.

Hilfsstoffe: Decyloleat - 100 mg, Glycerylmonostearat 40 - 55% - 85 mg, Cetostearylalkohol (Cetylalkohol 60%, Stearylalkohol 40%) - 25 mg, festes Fett - 25 mg, Softizan 378 - 75 mg, Macrogolstearat - 30 mg, Glycerin 85% - 50 mg, Dinatriumedetat - 1 mg, Benzylalkohol - 10 mg, Butylhydroxytoluol - 60 & mgr; g, gereinigtes Wasser - 597,94 mg.

5 g - Aluminiumtuben (1) - Kartonpackungen.
10 g - Aluminiumtuben (1) - Kartonpackungen.
15 g - Aluminiumtuben (1) - Kartonpackungen.
20 g - Aluminiumtuben (1) - Kartonpackungen.
25 g - Aluminiumtuben (1) - Kartonpackungen.
30 g - Aluminiumtuben (1) - Kartonpackungen.
50 g - Aluminiumtuben (1) - Kartonpackungen.

◊ Salbe zur äußerlichen Anwendung weiß oder leicht gelblich, homogen, undurchsichtig.

Hilfsstoffe: weißes Weichparaffin - 350 mg, flüssiges Paraffin - 239 mg, weißes Bienenwachs - 40 mg, Dehimuls E-Emulgator - 70 mg, gereinigtes Wasser - 300 mg.

5 g - Aluminiumtuben (1) - Kartonpackungen.
15 g - Aluminiumtuben (1) - Kartonpackungen.
20 g - Aluminiumtuben (1) - Kartonpackungen.
25 g - Aluminiumtuben (1) - Kartonpackungen.
30 g - Aluminiumtuben (1) - Kartonpackungen.
50 g - Aluminiumtuben (1) - Kartonpackungen.

Int Salbe zur äußerlichen Anwendung (ölig) weiß oder leicht gelblich, durchscheinend.

Sonstige Bestandteile: weißes weiches Paraffin - 425 mg, flüssiges Paraffin - 394 mg, mikrokristallines Wachs - 150 mg, Rizinusöl, hydriert - 30 mg.

5 g - Aluminiumtuben (1) - Kartonpackungen.
10 g - Aluminiumtuben (1) - Kartonpackungen.
15 g - Aluminiumtuben (1) - Kartonpackungen.
20 g - Aluminiumtuben (1) - Kartonpackungen.
25 g - Aluminiumtuben (1) - Kartonpackungen.
30 g - Aluminiumtuben (1) - Kartonpackungen.
50 g - Aluminiumtuben (1) - Kartonpackungen.

◊ Emulsion zur äußerlichen Anwendung in weiß, undurchsichtig.

Hilfsstoffe: mittelkettige Triglyceride - 150 mg, Softizan 378 - 50 mg, Polyoxyethylen-2-steriler Alkohol - 40 mg, Polyoxyethylen-21-sterylalkohol - 40 mg, Glycerol 85% - 30 mg, Dinatriumedetat - 10 mg, Benzylalkohol - 12,5 mg gereinigtes Wasser - 675,5 mg.

20 g - Aluminiumtuben (1) - Kartonpackungen.
50 g - Aluminiumtuben (1) - Kartonpackungen.

Bei äußerer Anwendung unterdrückt Advantan entzündliche und allergische Hautreaktionen sowie Reaktionen, die mit einer verstärkten Proliferation einhergehen, was zu einer Abnahme der objektiven Symptome der Entzündung (einschließlich Erythem, Ödem, Auslaufen usw.) und subjektiver Empfindungen (in einschließlich Juckreiz, Reizung, Schmerzen usw.).

Wenn Methylprednisolonaceponat äußerlich in der empfohlenen Dosis angewendet wird, ist der systemische Effekt bei Mensch und Tier gering. Nach wiederholter Anwendung von Advantan auf großen Flächen (40-60% der Hautoberfläche) sowie bei Anwendung unter dem Okklusivverband treten keine Verletzungen der Nebennieren auf: Der Cortisolspiegel im Plasma und der zirkadiane Rhythmus bleiben im normalen Bereich, der Cortisolspiegel im Tagesurin nimmt nicht ab los

In klinischen Studien mit Advantan bis zu 12 Wochen bei Erwachsenen und bis zu 4 Wochen bei Kindern (einschließlich Kleinkindern) wurde keine Entwicklung von Hautatrophie, Teleangiektasie, Striae und akneartigem Ausschlag festgestellt.

Methylprednisolon-Aceponat (insbesondere sein Hauptmetabolit 6α-Methylprednisolon-17-propionat) bindet an intrazelluläre Glucocorticoidrezeptoren. Der Steroid-Rezeptor-Komplex bindet an bestimmte Teile der DNA der Zellen der Immunantwort, wodurch eine Reihe von biologischen Wirkungen hervorgerufen wird.

Insbesondere die Bindung des Steroid-Rezeptor-Komplexes an die DNA der Zellen der Immunantwort führt zur Induktion der Makrocortinsynthese. Macrocortin hemmt die Freisetzung von Arachidonsäure und damit die Bildung von Entzündungsmediatoren wie Prostaglandinen und Leukotrienen.

Die Inhibierung der GCS-Synthese von vasodilatierenden Prostaglandinen und die Potenzierung der vasokonstriktiven Wirkung von Adrenalin führt zu einem vasokonstriktorischen Effekt.

Der Grad der perkutanen Resorption hängt vom Zustand der Haut, der Dosierungsform und der Applikationsmethode (mit oder ohne Okklusivverband) ab. Bei der Anwendung von Salben, Cremes oder öligen Salben betrug die perkutane Resorption bei Kindern und Erwachsenen mit atopischer Dermatitis (Neurodermitis) und Psoriasis nicht mehr als 2,5%, was im Vergleich zu gesunden Freiwilligen nur geringfügig höher ist (0,5-1,5%).

Bei der Verwendung des Arzneimittels in Form einer Emulsion war die Absorptionsintensität durch die Haut mit künstlicher Entzündung sehr gering (0,27%) und damit nur geringfügig höher als durch die gesunde Haut (0,17%). Bei der Behandlung des gesamten Körpers (zum Beispiel bei Sonnenbrand) beträgt die systemische Dosis etwa 4 μg / kg Körpergewicht / Tag, was systemische Wirkungen ausschließt.

Stoffwechsel und Ausscheidung

Methylprednisolon-Aceponat wird in der Epidermis und Dermis hydrolysiert. Der wichtigste und aktivste Metabolit ist 6α-Methylprednisolon-17-propionat, das eine deutlich höhere Affinität für die Glucocorticoidrezeptoren der Haut aufweist, was auf das Vorhandensein seiner Bioaktivierung in der Haut hinweist.

Nach dem Eintritt in den systemischen Kreislauf konjugiert 6α-Methylprednisolon-17-propionat schnell mit Glucuronsäure und somit wird Glucuronid in Form von 6α-Methylprednisolon-17-propionat inaktiviert.

Metaboliten von Methylprednisolonaceponat werden hauptsächlich durch die Nieren ausgeschieden, T1/2 - gegen 16 Uhr

Methylprednisolon-Aceponon und seine Metaboliten reichern sich nicht im Körper an.

Salbe, Sahne, ölige Salbe

Therapie entzündlicher Hauterkrankungen mit topischen Kortikosteroiden:

- atopische Dermatitis, Neurodermitis, Ekzem bei Kindern;

- einfache Kontaktdermatitis;

- allergische (Kontakt-) Dermatitis.

Therapie entzündlicher Hauterkrankungen mit topischen Kortikosteroiden:

- atopische Dermatitis, Neurodermitis, Ekzem bei Kindern;

- einfache Kontaktdermatitis;

- allergische (Kontakt-) Dermatitis;

- Photodermatitis, Sonnenbrand.

- tuberkulöse oder syphilitische Prozesse im Bereich der Arzneimittelanwendung;

- Viruserkrankungen im Bereich der Anwendung des Arzneimittels (z. B. mit Windpocken, Gürtelrose);

- Rosazea, periorale Dermatitis im Anwendungsbereich des Arzneimittels;

- Hautstellen mit Anzeichen einer Impfreaktion;

- Alter der Kinder bis zu 4 Monate;

- Überempfindlichkeit gegen das Medikament.

Bei Erwachsenen und Kindern ab 4 Monaten wird das Medikament 1 Mal / Tag mit einer dünnen Schicht auf der betroffenen Haut aufgetragen.

Die kontinuierliche tägliche Anwendung von Advantan in Form einer Creme, Salbe oder öligen Salbe sollte 12 Wochen für Erwachsene und 4 Wochen für Kinder nicht überschreiten. Die Behandlung mit Advantan in Form einer Emulsion sollte normalerweise 2 Wochen nicht überschreiten.

Die Creme ist eine Darreichungsform mit einem niedrigen Fettgehalt und einem hohen Wassergehalt. Daher wird sie für subakute und akute Entzündungen ohne ausgeprägtes Einweichen empfohlen. Die Creme beseitigt den Entzündungsprozess sowohl auf glatter Haut als auch auf der Kopfhaut auf fettiger Haut.

Salbe ist eine Dosierungsform mit einem ausgewogenen Verhältnis von Fett und Wasser. Daher wird sie für subakute oder chronische entzündliche Hauterkrankungen empfohlen, die nicht von Weinen begleitet werden. Die Salbe hat einen therapeutischen Effekt und hilft auch, trockene Haut zu beseitigen und den normalen Fettgehalt wiederherzustellen.

Fettige Salbe ist eine wasserfreie Arzneiform, daher wird sie zur Behandlung chronisch entzündlicher Hautprozesse in sehr trockener Haut empfohlen. Die okklusale Wirkung der öligen Salbe bewirkt auch bei starker Lichenifizierung und Infiltration eine ausgeprägte therapeutische Wirkung.

Die Emulsion wird mit einer dünnen Schicht auf die betroffene Haut aufgetragen und sanft gerieben. Bei Sonnenbrand wird die Emulsion 1-2 Mal pro Tag verwendet. Wenn die Haut beim Auftragen der Emulsion zu trocken ist, müssen Sie die Dosierungsform des Medikaments Advantan mit einem höheren Fettgehalt (Salbe oder ölige Salbe) wählen.

Normalerweise wird das Medikament gut vertragen.

Sehr selten (weniger als in 0,01% der Fälle) können lokale Reaktionen wie Juckreiz, Brennen, Erythem und Bläschenausschlag auftreten. Wenn das Arzneimittel länger als 4 Wochen und / oder auf einer Fläche von 10% oder mehr der Körperoberfläche angewendet wird, können folgende Reaktionen auftreten: Hautatrophie, Teleangiektasie, Schlieren, Akneform-Hautveränderungen, systemische Wirkungen, die durch die Resorption eines Kortikosteroids hervorgerufen werden. In klinischen Studien wurde keine der oben genannten Nebenwirkungen festgestellt, wenn Advantan bei Erwachsenen bis zu 12 Wochen und bei Kindern bis zu 4 Wochen angewendet wurde.

In seltenen Fällen (0,01–0,1%), Follikulitis, Hypertrichose, perioraler Dermatitis, Hautdepigmentierung können allergische Reaktionen auf einen der Bestandteile des Arzneimittels beobachtet werden.

Bei der Untersuchung der akuten Toxizität von Methylprednisolon-Aceponat bestand kein Risiko einer akuten Intoxikation bei übermäßiger äußerlicher Anwendung (großflächige Anwendung des Arzneimittels unter für die Resorption günstigen Bedingungen) oder unbeabsichtigte Einnahme.

Symptome: Bei zu langer und / oder intensiver topischer GCS-Anwendung kann es zu einer Atrophie der Haut kommen (Ausdünnung der Haut, Teleangiektasie, Striae).

Mit der Manifestation der Atrophie muss die Droge abgebrochen werden.

Bei bakteriellen Komplikationen und / oder Ringwürmern muss zusätzlich zur Advantan-Therapie eine spezifische antibakterielle oder antimykotische Behandlung durchgeführt werden.

Berührung mit den Augen vermeiden.

Wie bei der Anwendung systemischer Kortikosteroide kann sich nach der äußerlichen Anwendung von GCS ein Glaukom entwickeln (z. B. bei hohen Dosen oder sehr langer Verwendung von Okklusivverbänden oder auf der Haut um die Augen).

Einfluss auf die Fähigkeit, Motortransport- und Kontrollmechanismen zu steuern

Falls erforderlich, sollte die Anwendung des Medikaments Advantan während der Schwangerschaft und Stillzeit das potenzielle Risiko für den Fötus und den erwarteten Nutzen der Therapie für die Mutter sorgfältig abwägen. Während dieser Zeiträume wird eine längere Anwendung des Arzneimittels auf den ausgedehnten Hautoberflächen nicht empfohlen.

Stillende Mütter sollten die Droge nicht auf die Brustdrüsen legen.

Die tägliche Anwendung von Advantan in Form einer Creme, einer Salbe oder einer öligen Salbe ist für Erwachsene nicht länger als 12 Wochen, für Kinder - nicht mehr als 4 Wochen.

Bei Kindern unter 4 Monaten kontraindiziert.

Salbe, Creme und Emulsion sollten bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C gelagert werden. Haltbarkeit - 3 Jahre.

Fettsalbe sollte bei einer Temperatur von nicht mehr als 30 ° C gelagert werden. Haltbarkeit - 5 Jahre.

Das Medikament sollte von Kindern ferngehalten werden.

http://health.mail.ru/drug/advantan/

Salbe Advantan

Advantan-Salbe ist ein antibakterieller Wirkstoff, der auch ein Antihistaminikum ist. Es ist ein nicht halogeniertes Steroid, das mit hoher Effizienz bei der Bekämpfung verschiedener Dermatosen eingesetzt wird. Beschreibung advantan gibt ihm eine detaillierte Beschreibung. Die Salbe darf nicht nur für Erwachsene angewendet werden, sondern auch für Kinder, was wichtig ist, da Hautallergien häufiger auftreten. Die Verwendung von Advantan ist als Haupt- oder komplexe Therapie zulässig. Kompatibilität mit anderen Zusammensetzungen in Advantan hoch.

Das Medikament hat die Eigenschaft nur lokaler Wirkungen, was während einer Langzeittherapie geschätzt wird, wenn systemische Mittel den Körper ernsthaft schädigen können. Abhängig von dem Zweck, für den das Arzneimittel verwendet wird, wird seine Form ausgewählt. Jede von ihnen kann auf große Körperbereiche (bis zu 60% der Hautfläche) aufgetragen werden, was bei den meisten anderen Mitteln der Anwendung nicht akzeptabel ist. Trotz der Tatsache, dass Advantan hormonell ist, ist es absolut sicher, wenn Sie die Anweisungen befolgen, wenn Dosierung und Dauer der Anwendung nicht überschritten werden.

Form und Zusammensetzung freigeben

Der Hauptwirkstoff in der Salbe ist das Glucocorticoidhormon-Aceponat Methylprednisolon. Diese Komponente wirkt stark entzündungshemmend und regenerierend. Sie machen sich nach der ersten Anwendung des Arzneimittels auf die betroffene Haut bemerkbar. Wenn Advantan mit gesundem Gewebe in Kontakt kommt, werden diese nicht beeinträchtigt.

Hilfsstoffe variieren je nach Art der Freisetzung des Arzneimittels. Zusätzliche Komponenten von Advantan können sein:

  • flüssiges Paraffin;
  • weiches Paraffin;
  • weißes Petrolatum;
  • mikrokristallines Wachs;
  • Gidronisiertes Rizinusöl;
  • gereinigtes Wasser;
  • E-Emulgator.

Das Medikament wird in 4 Formen hergestellt. Jeder von ihnen wird für bestimmte Hautprobleme zugewiesen.

  1. Advantan Salbenfett. Dieses Mittel wird bei sehr trockener und rissanfälliger Haut angewendet. Das Tool behandelt nicht nur die zugrunde liegende Erkrankung, sondern pflegt auch den Problembereich und trägt zu einer ausgeprägten Feuchtigkeitsversorgung der Haut bei.
  2. Salbe Das klassische Mittel, das bei trockener Haut verschrieben wird, wenn es nicht zur Rissbildung neigt. Es ist nicht so fett wie das vorherige und hat eine hellere Textur.
  3. Sahne Es wird für feuchte Ekzeme und fettige Haut verschrieben, da es eine trocknende Wirkung hat. Die Creme hinterlässt keine fettigen Flecken am Körper und befleckt die Kleidung nicht. Der Unterschied zwischen der Salbe und der Creme liegt in einem unterschiedlichen Volumen an Fett- und Wasserbasis, weshalb sie für verschiedene Hauttypen verwendet werden.
  4. Emulsion Es ist angezeigt zur Behandlung akuter Hautkrankheiten, bei denen eine ausgeprägte Entzündung vorliegt. Oft wird das Medikament zur Behandlung von Sonnenbrand eingesetzt. Die maximale Dauer der Emulsion beträgt 2 Wochen. Danach muss sie je nach Hauttyp durch eine Salbe oder Creme ersetzt werden. Wenn das Problem vollständig gelöst ist, ist eine weitere Therapie mit einer anderen Form des Arzneimittels nicht erforderlich.

Das Medikament muss von einem Arzt verordnet werden. Die unberechtigte Verwendung eines Hormons, auch wenn es als sicher gilt, sollte nicht sein. Es ist besonders wichtig, dass Sie sich vorher mit Ihrem Arzt beraten, wenn Sie das Produkt bei der Behandlung von Kindern verwenden.

Pharmakologische Wirkung

Advantan ist für den Außenbereich bestimmt. Es dringt schnell und aktiv in das Gewebe ein und bewirkt eine ausgeprägte therapeutische Wirkung. Bei der Anwendung von Advantan auf die betroffenen Bereiche der Epidermis tritt unter deren Einfluss eine Verengung der Gefäße auf, die Rötung und lokalen Temperaturanstieg beseitigt, und hilft auch, den Juckreiz im entzündeten Bereich zu lindern.

Das Medikament verlangsamt die Freisetzung von Entzündungsmediatoren, wodurch der pathologische Prozess und das Anschwellen der Gewebe beseitigt werden.

Advantan gelangt, selbst wenn es großflächig angewendet wird, nur minimal in den systemischen Kreislauf und führt nicht zu Funktionsstörungen der inneren Organe, einschließlich der Nebennieren und der Leber. Die Entfernung von Bestandteilen der Zusammensetzung, die in das Blut eingedrungen sind, wird von den Nieren durchgeführt, und eine Überlastung dieser Bestandteile in diesem Moment findet nicht statt. Es gibt keine Ansammlung der Bestandteile der Salbe im Körper. Diese Eigenschaften des Arzneimittels ermöglichen es Kinderärzten, es bei der Behandlung von Hautproblemen bei Babys bis zu einem Jahr einzusetzen.

Indikationen zur Verwendung

Die Liste der Vorteile von Advantan-Salbe ist recht umfangreich. Das Medikament beschleunigt die Erholung der Haut erheblich und wirkt stark juckreiz- und entzündungshemmend. Auch bei erheblichen Gewebeschäden wird das Medikament mit hoher Effizienz eingesetzt. Nach wenigen Minuten lässt der Juckreiz nach und die Haut verbessert sich nach außen.

Indikationen für die Verwendung Advantan folgende:

  • Neurodermitis;
  • atopische Dermatitis;
  • verschiedene Ekzeme, einschließlich dyshydrotisches Ekzem;
  • Kontaktdermatitis;
  • allergische Dermatitis;
  • Sonnenbrand - in diesem Fall wird die Emulsion verwendet.

Salbe Advantan von Allergien kann auch verwendet werden, um die Auswirkungen von Insektenstichen zu beseitigen, die besonders schwere Entzündungen bei Kindern verursachen. Behandeln Sie Läsionsstellen so schnell wie möglich nach deren Auftreten.

Es ist auch nicht ungewöhnlich, Salbe für Akne zu verwenden, obwohl dies in den Anweisungen nicht angegeben ist. Eine solche Anwendung von Salbe ergibt gute Ergebnisse in der Pubertät, wenn ein solches Hautproblem besonders stark ist. Bevor Sie mit der Behandlung beginnen, müssen Sie jedoch zuerst Ihren Arzt konsultieren, um sich nicht zu verletzen. In einigen Fällen können Sie diese Salbe nicht verwenden, aber Sie müssen ein anderes Medikament auswählen.

Gebrauchsanweisung

Die strikte Befolgung der Gebrauchsanweisung Advantan liefert ein schnelles positives therapeutisches Ergebnis. Bei einem schwerwiegenden Verstoß geht der Behandlungsprozess schief: Negative Nebenwirkungen können vor dem Hintergrund einer Überdosierung auftreten oder das Medikament ist unwirksam, wenn es in unzureichenden Mengen verwendet wird.

Ölsalbe von Advantan sowie andere Formen von Medikamenten sind für Kinder ab 4 Monaten zugelassen. Üblicherweise wird die Salbe 1 Mal pro Tag für Kinder und 2 Mal pro Tag mit einer dünnen Schicht für Erwachsene direkt auf die betroffene Stelle auf die Haut aufgetragen. Bis zum Alter von 18 Jahren beträgt der maximale ununterbrochene Therapieverlauf 4 Wochen. Bei Erwachsenen ist die Therapie für 3 Monate erlaubt. Die Emulsionsbehandlung ist an nicht mehr als 14 aufeinander folgenden Tagen ohne Unterbrechung möglich.

Nachdem die Salbe oder Creme in einer dünnen Schicht aufgetragen wurde, müssen sie nicht gerieben werden, da sie selbst effektiv absorbiert werden. Der Druck auf das entzündete Gewebe verschlechtert nur den Zustand des Patienten. Wenn ein Kind 5 Tage lang keine Besserung des Zustands hat und ein Erwachsener 10 Jahre alt ist, ist ein Arztbesuch erforderlich, da das Fehlen positiver Veränderungen darauf hinweist, dass ein anderes Arzneimittel gewählt werden muss, um das Problem zu beseitigen.

Die Anwendung von Advantan in der Schwangerschaft ist nur nach medizinischen Indikationen zulässig. Wenn während des Stillens ein Mittel verordnet wird, wird das Kind während der gesamten Therapiedauer in eine künstliche Verbindung überführt. Reiben Sie das Medikament nicht im Bereich der Brustdrüsen.

Kinder wenden Salbe ab einem Alter von 4 Monaten an. Dosierung und Dauer der Behandlung sollten von einem Arzt bestimmt werden. Die Salbe darf nur als letztes Mittel und nicht mehr als 5 Tage hintereinander verwendet werden. Es wird empfohlen, die Bereiche mit Hautproblemen nachts zu behandeln.

Es gibt bestimmte allgemeine Empfehlungen, die bei der Anwendung von Advantan in jeder Form der Therapie unbedingt befolgt werden müssen:

  • Innerhalb einer halben Stunde nach der Behandlung sollte die Haut mit der Zusammensetzung nicht in die Sonne gehen, wenn der Bereich nicht mit Kleidung bedeckt ist. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass bis zur vollständigen Absorption der Zusammensetzung der Haut empfindlicher für die Auswirkungen von ultravioletter Strahlung wird.
  • Die gleichzeitige Anwendung von dermatologischen Zubereitungen, ähnlich wie die Hauptpräparate, ist wegen der Gefahr einer Überdosierung nicht zulässig.
  • Periorale Dermatitis mit Advantan wird nicht behandelt.
  • Bei der Behandlung allergischer Reaktionen hilft eine Kombination aus Salbe und oralen Antihistaminika, die Genesungsgeschwindigkeit signifikant zu steigern.
  • Es ist möglich, die Salbe gleichzeitig mit Antibiotika- und Antimykotika-Formulierungen zu verwenden.
  • Die Manifestation von Nebenwirkungen erfordert eine dringende Ablehnung der medikamentösen Behandlung und die Suche nach medizinischer Hilfe.
  • Das Mittel darf unter dem Verband aufgetragen werden, da dies die Intensität seiner Absorption nicht beeinflusst.

Die Verwendung von Advantan muss schrittweise eingestellt werden. Dazu wird der Creme eine kleine Menge Salbe mit feuchtigkeitsspendender Wirkung hinzugefügt, die die Konzentration während der Woche verringert. Wenn Hautprobleme ohne Medikamente wieder auftreten, wird empfohlen, dass Sie sofort einen Arzt aufsuchen, um eine Verschlechterung zu vermeiden.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Advantan-Salbe anwenden sollte bestimmten Kontraindikationen unterliegen. Ihre Einhaltung ist zwingend, um das Auftreten von Gesundheitsproblemen zu verhindern.

Einschränkungen bei der Verwendung von Salben sind:

  • Hautmanifestationen der Syphilis;
  • Hauttuberkulose;
  • Viruserkrankungen der Haut - die Salbe gilt nicht für die Herpes-Zoster-Bekämpfung und Windpocken;
  • Hautreaktion auf die Impfung;
  • Drogenunverträglichkeit;
  • Alter bis zu 4 Monate.

Nebenwirkungen der Behandlung treten nicht oft auf. Die meisten Patienten sind gut verträglich und haben keine Konsequenzen.

Die wichtigsten negativen Nebenwirkungen der Anwendung können sein:

  • brennendes Gefühl;
  • Juckreiz;
  • die Bildung von Erythem;
  • Atrophie der Haut am Ort der Anwendung - mit übermäßiger Behandlungsdauer;
  • die Bildung von Dehnungsstreifen.

Wenn das Mittel strikt gemäß den Empfehlungen des Arztes oder in der Gebrauchsanweisung verwendet wird, dürfen keine unerwünschten Reaktionen auf die Behandlung auftreten. Im Falle ihres Erscheinens wird die Salbe annulliert und sie besuchen den verschreibenden Arzt. Eine Fortsetzung der Therapie ist nur möglich, wenn dies von einem Experten genehmigt wurde.

Der Preis des Arzneimittels hängt von der Form ab, in der das Produkt benötigt wird, sowie vom Verpackungsvolumen. Die Kosten der Emulsion liegen im Bereich von 350 bis 450 Rubel, Salbe - 450-500, Sahne - 250-500. Der Preisunterschied bezieht sich auch auf die Apotheke, in der das Medikament gekauft wird.

Analoge

Es gibt Analoga von Salbe und Creme Advantan, aber es ist noch unmöglich, sie als voll zu bezeichnen. Dies ist auf das Vorliegen zusätzlicher Einschränkungen für die Anwendung, insbesondere hinsichtlich ihrer Verwendung für Kinder unter einem Jahr, zurückzuführen.

  1. Akriderm Sie bewältigt Hautprobleme, die durch Allergien oder Psoriasis verursacht werden.
  2. Comfoderm. Hilft bei der Beseitigung der Dermatektose und behandelt auch entzündliche und allergische Hautreaktionen.
  3. Losterin Es wird für Probleme verwendet, die vor dem Hintergrund einer intensiven Austrocknung der Haut aufgetreten sind. Gut bei Psoriasis und bei der Behandlung von Dermatitis.
  4. Tsindol. Nicht-hormoneller Wirkstoff auf Zinkbasis. Es hat ein breites Anwendungsspektrum und wirkt bei großen Haut- und Gesichtsproblemen.
  5. Ketotifen Ein Mittel, um Hautallergien gegen verschiedene äußere Reize zu beseitigen. Das billigste Analogon, das weniger als 100 Rubel kostet.

Um das Medikament zu ersetzen, muss ein Arzt konsultiert werden. Unabhängig ändern sollte das Behandlungsschema nicht sein.

Bewertungen

Bewertungen zu Advantan unterscheiden sich etwas, da alles von der Krankheit abhängt, bei der das Arzneimittel angewendet wird. Das Mittel führt nicht immer zu einer vollständigen Genesung und ist für manche Patienten einfach ein Mittel, um unangenehme Symptome zu lindern. Wenn das Problem nicht chronisch ist, kann die Zusammensetzung die Gesundheit vollständig wiederherstellen.

Es ist nur wichtig, sich an diese Hormonsalbe zu erinnern, wie jede andere Form des Arzneimittels, und es nicht selbst anzuwenden, ohne einen Spezialisten zu konsultieren. Advantan, vom Arzt ernannt, ermöglicht die effektive Lösung von Hautproblemen und die Beseitigung unangenehmer Symptome beim ersten Gebrauch.

Verwandte Artikel

Akriderm-Salbe gehört zur Gruppe der nicht verschreibungspflichtigen entzündungshemmenden und antiallergischen Antiallergika. Dies ist die äußere...

Salbe D-Panthenol ist ein Medikament zur äußerlichen Anwendung, das zur Behandlung von Hautkrankheiten und...

Baneocin-Salbe ist ein modernes antimikrobielles Arzneimittel, das zur äußerlichen Anwendung bestimmt ist. Baneotsin...

http://moimazi.ru/maz-advantan

Analogen Sahne Advantan

Letzte Preisaktualisierung: 18.03.2014

Liste der Analoga: Sortierung nach Preis, Bewertung

Advantan (Creme) Wertung: 369

Mögliche Substitute für Advantan

Hydrocortison (Salbe) Bewertung: 519 Nach oben

Analog billiger ab 445 Rubel.

Hydrocortison ist derzeit eines der billigsten und erschwinglichen Analoga von Advantan. Etwas anders in Form der Freigabe und als Salbe verkauft. Die Zusammensetzung ist der gleiche Wirkstoff in einer Konzentration von 1%.

Medrol (Pillen) Rating: 376 Nach oben

Analog billiger ab 316 Rubel.

Medrol gehört zum selben pharmazeutischen Team wie das "Original", wird jedoch in Form von Tabletten verkauft und ist für den internen Gebrauch bestimmt. Im Gegensatz zu Advantan enthält Medrol eine umfassendere Liste von Indikationen für die Verabreichung, die auch die Behandlung von Hautkrankheiten einschließt.

Analog billiger ab 267 Rubel.

Ein weiteres verfügbares Analogon von Advantan in Form von Tabletten mit einem anderen Wirkstoff. Kann nicht nur bei Hautkrankheiten, sondern auch bei Gelenksentzündungen, Allergien, Augenkrankheiten verschrieben werden. Eine vollständige Liste der Angaben finden Sie in der Anleitung.

Analog billiger ab 242 Rubel.

Comfoderm ist ein günstiger Ersatz für die heimische Produktion. In der Zusammensetzung unterscheidet es sich nicht grundlegend von Advantan und enthält den gleichen Wirkstoff. Daher sind die Indikationen und Kontraindikationen dieser Arzneimittel sehr ähnlich.

Analog billiger ab 146 Rubel.

Locoid - Glucocorticosteroid zur topischen Anwendung in den Niederlanden. Als Teil der Creme wurde Hydrocortison in einer Dosierung von 1% verwendet. Locoid wird je nach den Anweisungen des behandelnden Arztes ein- bis dreimal täglich angewendet.

http://analogist.ru/a/analogi-i-ceny-krema-advantan.html

Advantan-Creme

Creme Advantan - ein hormonelles Mittel zur Behandlung entzündlicher Hauterkrankungen: Ekzem, Neurodermitis, Atopie und Windeldermatitis. Die Creme wird für die Behandlung von Erwachsenen und Kindern empfohlen.

Inhalt [verstecken]

Creme Advantan - ein wirksames Hormonarzneimittel zur äußerlichen Behandlung von Hautkrankheiten.

Der Hauptwirkstoff bezieht sich auf die synthetischen Steroide der Glucocorticosteroid-Gruppe - Methylprednisolon-Aceponat.

Aufgrund der nachgewiesenen klinischen Wirksamkeit und der minimalen Anzahl unerwünschter lokaler und / oder systemischer Reaktionen und Nebenwirkungen ist die Creme besonders für die Anwendung bei Kindern geeignet.

Advantan wird von einem pharmakologischen Unternehmen aus Italien hergestellt.

In schweren Fällen können Schlafstörungen, chronische bakterielle Infektionen und Depressionen auftreten. Die Behandlung konzentriert sich auf die Einhaltung der Regeln der Hautpflege sowie auf lokale entzündungshemmende Arzneimittel, Phototherapie und systemische Immunmodulatoren.

Advantan ist angezeigt, um die Symptome von Ekzemen und anderen entzündlichen Hauterkrankungen zu beseitigen. Die Creme wird häufig von Dermatologen sowohl zur Linderung akuter Ausbrüche bei atopischer Dermatitis als auch zur Erhaltungstherapie verwendet. das heißt, um das Wiederauftreten der Krankheit zu verhindern.

Die Therapie sollte auf Grundlage der Patientendaten (Alter, Komorbidität) und Krankheitsfaktoren (Grad, Verteilung, akuter Ausbruch oder chronischer Prozess) individualisiert werden.

Pharmakologische Wirkung

Advantan ist ein hormoneller Wirkstoff. Wenn es auf die Haut aufgetragen wird, kann es schnell in die Dermis eindringen. Der therapeutische Effekt beruht auf der Tatsache, dass der Wirkstoff der Creme lokale entzündliche und allergische Reaktionen unterdrückt. Es verringert signifikant die pathologische Proliferation in Geweben. Advantan beseitigt Schwellungen, Durchsickern, Rötungen. Der Patient während der Behandlung verschwindet unangenehmen Juckreiz, Reizung und Schmerzen im betroffenen Bereich.

Methylprednisolon-Aceponat tritt in die Dermis ein und interagiert eng mit intrazellulären Glukokortikoidrezeptoren.

Der Wirkstoff wirkt durch Aktivierung der Glucocorticoid-Rezeptoren im Zellkern, um die Expression von Cytokinen zu beeinflussen, die an der Entzündungsreaktion beteiligt sind.

Pharmakokinetik

Folgende Faktoren beeinflussen die Wirksamkeit topischer Steroide:

  1. Die Menge des verwendeten Arzneimittels;
  2. Therapiedauer;
  3. Anwendung unter dem Okklusivverband;
  4. Patientenfaktoren (Art und Gesamtfläche der Hautläsionen);
  5. Das Vorhandensein einer sekundären Infektion oder einer lokalen allergischen Reaktion.

Bei Kleinkindern beträgt die Absorption etwa 2,5%.

Der Hormonstoff wird in der Epidermis und Dermis aktiv hydrolysiert. Die Bioaktivierung von Metaboliten erfolgt direkt in der Haut.

Metaboliten werden zusammen mit den Nieren ausgeschieden. Der Wirkstoff sammelt sich nicht in Organen und Geweben an.

Hinweise

Advantan wird in einem breiten Altersbereich für Erwachsene und Kleinkinder eingesetzt.

Indikationen für die Verwendung von Advantan-Creme:

  1. Atopische Dermatitis;
  2. Neurodermitis;
  3. Ekzem bei Kindern;
  4. Ekzem bei Erwachsenen;
  5. Kontaktdermatitis;
  6. Photodermatitis;
  7. Sonnenbrand

Advantan-Creme für Kinder:

  • Windeldermatitis;
  • Diathese;
  • Allergie nach Insektenstichen.

Die leichte Konsistenz des Medikaments sorgt für eine schnelle Erholung der Epidermis des Babys.

Wie bewerbe ich mich in der Behandlung?

Konsultieren Sie einen Arzt, bevor Sie dieses Arzneimittel bei offenen Wunden, trockener, rissiger, gereizter oder sonnenverbrannter Haut anwenden.

Anweisungen zur Verwendung von Advantan-Creme:

  1. Vor und nach dem Auftragen der Creme die Hände gründlich waschen.
  2. Reinigen und trocknen Sie den zu behandelnden Hautbereich.
  3. Fingerspitzen einmal täglich eine dünne Schicht Creme auf die Haut auftragen;
  4. Lassen Sie es vollständig eingezogen.

Gegenanzeigen

Advantan-Creme ist in folgenden Situationen kontraindiziert:

  1. Tuberkulose der Haut;
  2. Manifestationen der Syphilis auf der Haut;
  3. Virusprozesse (Windpocken, Gürtelrose);
  4. Rosazea;
  5. Periorale Dermatitis im Bereich der direkten Anwendung des Arzneimittels;
  6. Dermatologische Reaktion auf die Impfung;
  7. Komponentenintoleranz;
  8. Alter weniger als 4 Monate.

Dosierung

Advantan Creme in der Dermatologie soll die äußerlichen Manifestationen von Hautkrankheiten beseitigen, wird aber nur äußerlich angewendet. Bei erwachsenen Patienten und bei kleinen Kindern wird es nur einmal täglich dünn aufgetragen. Gleichmäßig mit den Fingerspitzen am Ort der Verletzung verteilt.

Nebenwirkungen

Gleichzeitig zeigten sich keine Anzeichen für atrophische Veränderungen der Haut, vaskuläre Teleangiektasien, rote und weiße streifige und akneartige Hautausschläge.

Sehr selten (etwa 0,01%) können lokale Reaktionen in Form von unangenehmem Juckreiz und Brennen, möglicherweise einer lokalisierten Rötung an der Applikationsstelle oder dem Auftreten eines vesikulären Ausschlags beobachtet werden.

Wenn die Anweisungen und Empfehlungen des behandelnden Arztes nicht befolgt werden, kann es zu unerwünschten Reaktionen kommen. Bei sehr langfristiger Anwendung (mehr als einen Monat) und bei Anwendung einer dicken Schicht auf großen Hautbereichen (mehr als 10%) können beispielsweise atrophische Veränderungen auf der Haut sowie systemische Reaktionen auftreten, die mit der Absorption einer Hormonsubstanz zusammenhängen.

In extrem seltenen Fällen haben Patienten Follikulitis, Hypertrichose, Depigmentierungsstellen, allergische Reaktionen auf Komponenten und periorale Dermatitis. Darüber hinaus kann die periokulare Anwendung zu Katarakten und zur Entwicklung eines Glaukoms führen.

Die lokale Anwendung des Arzneimittels auf großen Oberflächen bei Kindern, insbesondere bei Säuglingen, kann zu unerwünschten systemischen Symptomen führen: Hemmung der Hypothalamus-Hypophysen-Nebennierenachse, Wachstumsverzögerung und Osteoporose. Angst vor Nebenwirkungen (sowie die immer häufiger auftretende Steroid-Phobie) ist eine häufige Ursache für die unzureichende Befolgung der Empfehlungen des Arztes, was zu einer mangelnden Wirksamkeit der Behandlung führt.

Überdosis

Die Verwendung von Hormonsalben in der Behandlung ist mit potenziellen schwerwiegenden Nebenwirkungen verbunden und erfordert eine regelmäßige klinische und Laborüberwachung.

Wenn einmal eine große Menge Creme auf die Haut aufgetragen wird oder wenn sie versehentlich oral eingenommen wird, werden die Symptome einer akuten Intoxikation nicht beobachtet. Bei einer sehr langen und intensiven topischen Anwendung stelle ich Ausdünnung, Teleangiektasie und Striae fest. Bis heute ist die Nebennierenrindenfunktion bei großen Flächen (40-60% der Hautoberfläche) nicht beeinträchtigt.

Wenn diese Symptome einer chronischen Vergiftung auftreten, sollte das Medikament abgesetzt werden.

Besondere Anweisungen

Wenn ein Patient bakterielle oder pilzbedingte Komplikationen einer Hauterkrankung hat, müssen der Komplextherapie mit Advantan orale oder injizierbare antibakterielle und antimykotische Wirkstoffe zugesetzt werden. Jede Ausbreitung des Infektionsprozesses kann eine sofortige Beendigung der topischen Kortikosteroidtherapie erfordern.

Während der Schwangerschaft bei Frauen und Stillen empfehlen Dermatologen die Verwendung von Hormonsalben und Cremes. Wenn die Läsion jedoch nicht auf andere Weise geheilt werden kann, ist es ratsam, nicht über große Hautbereiche aufzutragen. Die Verwendung von Hormonmitteln während des ersten Schwangerschaftstrimesters sollte maximal vermieden werden.

Krankenschwestern dürfen die Creme nicht auf die Brustdrüsen auftragen.

Wenn sich die Läsion nach 2-4 Wochen täglicher, adäquater Anwendung der Creme nicht verringert, sollte der Patient seinen Arzt konsultieren. Möglicherweise muss der Diagnose- oder Behandlungsplan überarbeitet werden.

Vermeiden Sie, die Creme in die Augen zu bekommen.

Wie viel es kostet?

Kaufen Sie Advantan-Creme kann im Apothekennetzwerk oder auf der offiziellen Website des Herstellers sein.

Preis Advantan-Creme 470 Rubel.

Form Release 0,1% Creme in Tuben 5 und 15 Gramm.

Arzneimittel mit ähnlicher pharmakologischer Wirkung

Analogen Creme Advantan:

  1. Metipred-Creme;
  2. Atoxyl-Creme;
  3. Cream elidel;
  4. Creme Akriderm;
  5. Sahne Elokom.

Bewertungen

Auf unserer Website können Sie echte Reviews von Advantan-Creme lesen:

Fazit

Advantan gehört zu einer Klasse von Medikamenten, die als "topische Kortikosteroide" bezeichnet werden. Sie werden häufig in der Dermatologie eingesetzt und sind als entzündungshemmende Arzneimittel gegen Ekzeme, Dermatitis und viele andere pathologische Zustände der Haut wirksam. Nach der Aufnahme der Substanz in den betroffenen Bereich wird der Wirkstoff der Creme schnell inaktiviert, wodurch die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen verringert wird.

http://kremys.ru/krem-advantan-2018
Weitere Artikel Über Allergene