Staubsauger für Allergien - echte Gesundheitsfürsorge

Moderne Hersteller verbessern ständig die Qualitätsmerkmale ihrer Produkte und entwickeln neue Modelle.

In Wohnungen, insbesondere dort, wo Asthmatiker leben, sollten möglichst wenig Hausstaub und verschiedene äußere Reize vorhanden sein. Staubsauger für Allergiker helfen, sie loszuwerden.

Sie müssen in der Lage sein, sie auszuwählen, damit der erworbene Mechanismus den erwarteten Nutzen bringt.

Was soll das Gerät sein?

Neben der lokalen und medikamentösen Behandlung von Krankheiten wie Allergien müssen zusätzlich Haushaltsmaßnahmen durchgeführt werden. Dazu gehört auch die allgemeine Nassreinigung der Räume, in denen sich ständig Menschen aufhalten.

Es ist ein leistungsstarkes Gerät, das selbst den kleinsten Staub aufnehmen kann. Herkömmliche Staubsauger führen einen Teil der schädlichen Partikel mit einem Luftstrom aus dem Filter zurück. Das Gerät für Allergiker sollte ausschließlich saubere Luft in den Raum zurückführen. Geräte für 99,9 Prozent sorgen für einen staubfreien Luftstrom.

Es ist wichtig, dass der Staubsauger nicht nur trocken, sondern auch nass ist. Dadurch können in einem Gerät mehrere funktionale Eigenschaften kombiniert werden, die für die allgemeine Reinigung des Raums erforderlich sind. Er muss den Raum nicht nur von Staub reinigen, dessen Reaktion in unserem Material beschrieben wird, sondern auch von Bakterien, die durch die Luft fliegen. Diese Modelle sind in ihren Eigenschaften herkömmlichen Staubsaugern überlegen und rechtfertigen ihre teureren Kosten.

Was ist bei der Auswahl zu beachten?

Wählen Sie einen Staubsauger aus, der speziell für Allergien entwickelt wurde. Es ist wichtig, die besten Modelle von Staubsaugern und Auswahlkriterien zu berücksichtigen:

  1. Filter Eines der Hauptauswahlkriterien ist ein spezieller Filter, der die Reize aufrechterhalten und nicht zurücklassen darf. Die beste Möglichkeit für eine gründliche Reinigung der Räume ist ein Gerät mit einem Aqua-Filter. Das Funktionsprinzip besteht darin, einen Luftstrom mit Schmutz und Staub durch einen Behälter mit Wasser zu leiten, in dem sich praktisch alle schädlichen Substanzen ansiedeln. Wenn die Ursache der Allergie im Haushaltsstaub liegt, sollten Sie sich für den HEPA-Filter entscheiden. Es hat eine hohe Entstaubungskapazität. Es ist wichtig, den Staubsauger und die Effizienzklasse des Filters sorgfältig zu prüfen. Diese Anzeige kann im Bereich von 11 bis 16 liegen. Diese Filter bieten die beste Luftreinigung.
  2. Power Bei der Auswahl eines Heimassistenten ist es wichtig, die Saugleistung zu prüfen. Für das Gerät für Allergiker sollte dieser Wert mindestens 400 Watt betragen. Dies ermöglicht die Reinigung nicht nur von harten Oberflächen, sondern auch von Teppichen, Betten und Sofas.
  3. Staubsammler Am Ende der Reinigung ist es strengstens verboten, den gesammelten Müll zu kontaktieren. Dazu muss der Staubsauger über einen geschlossenen Staubsammler verfügen, der beim Austausch geschlossen wird, oder aus Kunststoff, um ihn zu reinigen. Dazu müssen Sie einen Knopf drücken und Schmutz in die Müllentsorgung werfen.
  4. Material Bei der Auswahl eines Rohrmaterials ist es besser, auf dem Metall anzuhalten. Effiziente Reinigung bedeutet hochwertige Düsen. Sie können für jede Oberfläche ihre eigenen sein. Am wichtigsten ist jedoch, dass sie die Saugleistung des Staubsaugers nicht reduzieren, da die Düse nicht richtig am Boden befestigt ist. Es ist sehr wichtig, dass die Bürsten alle schwer zugänglichen Stellen im Raum erreichen.

TOP 5 besten Geräte

Beste Staubsauger für Allergien:

  1. Thomas - es gibt Modelle in dieser Firma, die Nass- und Trockenreinigung kombinieren können. Die Geräte verfügen über leistungsstarke Filter, die Schmutz und Staub auffangen können. Sie sind in der Regel mit Düsen gebündelt, mit denen Sie alle Oberflächen reinigen können. Modelle können sich nicht nur in den Kosten unterscheiden, sondern auch im Aussehen, einem kompletten Set. Dieses Unternehmen eignet sich für Menschen, die unter blühenden Pflanzen Allergiesymptome leiden. Es befeuchtet nicht nur die zu reinigenden Oberflächen, sondern auch die gesamte Luft. Das beliebteste Modell für Allergiker ist Thomas TWIN TT Aquafilter. Es ist teurer, erzeugt jedoch eine bessere hypoallergene Reinigung.
  2. Samsung Aqua Cyclone verfügt über ein einzigartiges mehrstufiges Reinigungssystem. Aufgrund der Konstruktion des Gerätes fällt Staub einfach nicht zurück in die Luft, sondern verbleibt im Behälter. Die Kombination aus ausreichend starkem Luftstrom und Aquafilter macht die Reinigung hochwertiger. Der einzige Nachteil dieses Modells ist das Gewicht. Er ist elf Kilogramm. Ein solches Gerät ist nicht sehr praktisch, um es während der Reinigung ständig in den Händen zu tragen.
  3. Karcher - ist bei Käufern sehr beliebt. Ausgestattet mit einem Aqua-Filter, der verschiedene Reinigungsarten ausführen kann. Dieser Hersteller hat eines der beliebtesten Modelle ist Karcher DS 5600 Mediclean. Es ist mit vier Filtern ausgestattet. Es hat ein relativ geringes Gewicht von acht Kilogramm. Dieses Modell des Kärcher-Staubsaugers wird normalerweise für Patienten mit Asthma bronchiale, atopischer und Kontaktdermatitis empfohlen.
  4. Samsung SC 5356 verfügt über einen Staubbeutel für kleine Partikel, einen Behälter für größere Ablagerungen. Das Modell ist leicht und langlebig. Die einstellbare Leistung des Geräts beträgt maximal 400 Watt.
  5. Dyson - Staubsauger können die Leistung nur reduzieren, wenn der Behälter voll ist. Es sollte rechtzeitig gereinigt werden. Alle Modelle sind benutzerfreundlich und verfügen über High-Tech-Systeme. Eines der beliebtesten Modelle ist der Dyson DC 37 Allergy Musclehead, der zur Luxusklasse gehört. Das Gerät verfügt über ein dreiphasiges Reinigungssystem. Es hat eine hohe Leistung, obwohl es ein energiesparendes Gerät ist. Dank des Verdichters arbeitet der Staubsauger fast geräuschlos. Es hat ein normales Gewicht - 7,5 Pfund, was ebenfalls von Vorteil ist.

In modernen Geschäften für Haushaltswaren wird den Kunden eine große Auswahl an Staubsaugern in verschiedenen Preissegmenten angeboten. Billigere Modelle haben eine nicht sehr lange Lebensdauer. Sie überschreitet normalerweise nicht drei Jahre. Zu diesen Modellen gehört der Staubsauger Vitek VT-1833, der über ein fünfstufiges Reinigungssystem verfügt, das groß genug für Müll ist und keine Nassreinigung erzeugen kann. Staub in die Luft zu leiten, will das Beste.

Tipps zur Verwendung

Eine wichtige Voraussetzung für einen effektiven und langfristigen Betrieb ist die korrekte Verwendung des Geräts.

Besondere Aufmerksamkeit sollte Ecken, schwer zugänglichen Bereichen von Polstermöbeln gewidmet werden, in denen sich nicht nur Staub ansammeln kann, sondern auch Staubmilben, über die Sie in unserem Artikel Allergien erfahren können. Besondere Aufmerksamkeit sollte Vorhängen, Bücherregalen und offenen Möbeln gewidmet werden.

Das Staubsaugen ist eine der zusätzlichen Maßnahmen zur Bekämpfung von Allergien, da kein Gerät das Haus vollständig von Staub befreien kann. Wenn Sie verschiedene Hautveränderungen oder andere Anzeichen von Allergien feststellen, sollten Sie sich an Ihren Arzt wenden, der nach einer vollständigen Untersuchung die Ursache ermittelt und die geeignete Behandlung vorschreibt.

Wenn die Natur verschmutzt ist, ist es derzeit erforderlich, das Mikroklima im Haus maximal aufrechtzuerhalten, insbesondere wenn Menschen mit Allergien leben. Zu Hause verbringen die meisten Menschen viel Zeit, daher ist die Sauberkeit der Oberflächen und aller Luft darin wichtig. Die Wahl eines guten Helfer für die Reinigung ist auf dem heutigen Markt eine Herausforderung. Es ist wichtig, alle funktionalen Merkmale der vorgestellten Gerätepalette sorgfältig zu studieren. Nach dem Verhältnis aller Qualitäten und Werte können Sie eine wirklich gute Wahl treffen.

http://allergia.life/lechenie-i-profilaktika/pylesosy-dlya-allergikov.html

Staubsauger für Allergien: eine innovative Lösung oder ein Marketing-Trick

Was ist das

Verschiedene Variationen der "Leistung" von Haushaltsgeräten, insbesondere Staubsaugern, sind heute keine Überraschung. Die Hersteller versuchen, ein Maximum an Teilen zu finden, die sich auf die Qualität des Materials, die Form des Körpers, Staubabscheider, Düsen usw. beziehen. Alle oben genannten Entwicklungen sollen dem Benutzer das Leben erleichtern und als Folge dessen die Bereitschaft der Person, einen "neuen Assistenten" zu erwerben, falls der vorherige Staubsauger ausfällt. Eine der neuesten Entwicklungen auf dem Gebiet der Staubsauger ist das Design von Geräten, die speziell für Allergiker geeignet sind.

Ihr Hauptunterschied zu den zuvor veröffentlichten Gegenstücken ist der eingebaute HEPA-Filter (High Efficiency Particulate Air oder High Efficiency Particulate Absorbing) des Herstellers. Dieser Filtertyp ist auch als Feinfilter bekannt, der für die hochwirksame Entsorgung des "behandelten" Raumes von Staub ausgelegt ist. Es muss hervorgehoben werden, dass eine gründliche Reinigung einer Wohnung oder eines Hauses von einer großen Staubansammlung nicht nur für Personen erforderlich ist, die zu allergischen Reaktionen direkt auf Staub neigen. Große Anteile von Verunreinigungen können Bakterien, Pollen, Hautpartikel, Tierhaare, Zecken, Keime, Bücherstaub usw. enthalten. Mit anderen Worten, sie enthalten alles, was als potentielle Allergene angesehen werden kann.

In HEPA-Staubsaugern für Allergiker wird dieser Filtertyp als "Finish" verwendet, um insbesondere das Risiko des Wiedereintritts des gesammelten Schmutzes in den "behandelten" Raum zu minimieren. Dementsprechend können die Hauptfunktionselemente von Geräten dieser Klasse Aquafilter, Zyklontanks, statische und viele andere sein. Das Design von HEPA-Kartuschen basiert in der Regel auf einem reinigungsfasrigen Material, das "in einer Schüssel" gefaltet wird. Das vom Hersteller gewählte Element zur Reinigung der Räume von potenziell schädlichen Partikeln für Allergiker ist in einem Stahl- oder Kartonrahmen eingebettet. Das direkte Filtern mit HEPA-Filtern besteht aus drei Stufen:

Staubsauger für Menschen, die zu allergischen Reaktionen neigen, werden traditionell mit einer Vielzahl von Bürstenaufsätzen geliefert, die selbst an den am schwersten erreichbaren Stellen, wie z. B. Möbelstücken, Schlitzen usw., Verschmutzungen "entfernen" können.

Bei der Entscheidung für den Kauf eines Staubsaugers, der von den Herstellern als „Gerät für Allergiker“ deklariert wird, sollten die am häufigsten verwendeten Vor- und Nachteile des Einsatzes berücksichtigt werden, die Benutzer glauben, die glauben, dass die Marketingfachleute der Marken „glauben“ mussten.

Zu den positiven Momenten der Reinigung des Wohnraums mittels der Geräte des betrachteten Segments gehören:

  • Zurückbehalten der bereits gesammelten Schmutz- und Staubmenge im Staubsaugerdesign dank spezieller Fülltanks, ausgenommen der "Rückwärtsbewegung" von Müll;
  • die Fähigkeit der absoluten Mehrheit von Allergie-empfindlichen Geräten, Staub anzusaugen, ohne ihn nach oben zu heben, wodurch das Risiko des Eindringens eines Allergens in die Atemwege des Benutzers minimiert wird;
  • Ausschluss der Reproduktionswahrscheinlichkeit schädlicher Bakterien, Pilze, Schimmelpilze usw. im Gerät selbst aufgrund der durchdachten Konstruktion und der Vielzahl einfacher Pflegemethoden;
  • die Möglichkeit, die Staubbox unabhängig von ihrer Fülle nach jedem Reinigungszyklus einer Wohnung oder eines Hauses zu reinigen, was das minimale Risiko der Ausbreitung des Allergens nach der Sammlung in einem Haushaltsgerät darstellt;
  • Eine durchdachte Methode, Behälter zum Sammeln von Schmutz und Staub zu „verarbeiten“, was den direkten Kontakt des Benutzers mit potenziellen Allergenen ausschließt.

Der Hauptnachteil der Verwendung eines Staubsaugers, der zum Reinigen eines allergischen Raums vorgesehen ist, kann darin gesehen werden, dass der Kontakt mit Verunreinigungen durch den Benutzer nicht vollständig ausgeschlossen werden kann. Egal wie durchdacht das Design des Staubsammlers selbst ist und wie er gereinigt wird, die Allergiker werden, wenn auch nur für kurze Zeit, gezwungen sein, sich einem möglichen "Reizstoff" zu stellen. Darüber hinaus muss der Käufer bei der Planung des Kaufs eines Haushaltsgeräts dieser Art verstehen, dass er kein Allheilmittel für den Beginn oder die Verschlimmerung einer allergischen Reaktion ist. Wenn Sie einen solchen Staubsauger verwenden, um das Risiko eines erneuten Auftretens zu minimieren, sollten Sie die von Ihrem Arzt verordnete Medikamentenprophylaxe nicht vergessen.

Wie zu wählen

Überzeugt von den Funktionsabläufen des Gadgets für Allergiker und den sich daraus ergebenden Vorteilen gegenüber den „Kollegen“, steht der Käufer vor der logischen Frage nach der Wahl eines Staubsaugermodells, mit der Erwartung, dass es in seinem speziellen Fall der beste sein wird. Auf welche Merkmale sollte man bei der Analyse des Sortiments von Haushaltsgeräten in der Filiale zählen?

Erstens das Vorhandensein eines HEPA-Filters. Wie oben beschrieben, ist es dieses Reinigungselement des Staubsaugers, mit dem Hersteller ihr Produkt "Gerät für Allergiker" nennen können. Mit dem HEPA-Gadget kann der Benutzer zumindest sicher sein, dass sich der bereits gesammelte Staub während des Reinigungsvorgangs nicht mehr im Raum verteilt.

Zweitens sollte der Käufer einen Staubsauger mit hoher Leistung vorziehen. Geräte mit niedrigem Stromverbrauch „heben“ Staub in die Luft, statt ihn zu saugen. Die Folgen einer solchen Reinigung können ein erneutes Auftreten allergischer Reaktionen sein, die auf den direkten Kontakt des Benutzers mit im Dreck enthaltenen Allergenen über längere Zeit zurückzuführen sind. Ein hohes Leistungsniveau sorgt nicht nur für eine qualitativ hochwertige Reinigung des Raums, sondern auch für die Geschwindigkeit dieses Prozesses, wodurch das Risiko von Verschlimmerungen erheblich reduziert wird.

Drittens ist bei der Auswahl eines Staubsaugers für Allergiker darauf zu achten, dass der Staubsammler nach jedem Zyklus der "Bearbeitung" des Raums von Verunreinigungen gereinigt werden kann. In Abwesenheit dieser Funktion lohnt es sich, die Qualität der "Rückhaltung" von Schmutz (Dichtheit der Staubbehälterkonstruktion) und die Wahrscheinlichkeit einer "Verschmutzung" des Hausgerätemechanismus selbst zu beurteilen, die später die Verbreitung von Allergenen in der Wohnung oder im Haus, in dem der Staubsauger direkt gelagert ist, verursachen kann.

Um die oben beschriebenen Informationen besser zu erfassen, sollten Sie sich mit der Liste der unten aufgeführten Top-Modelle, die 2018 in den Verkaufsregalen präsentiert werden, sowie deren technischen Komponenten vertraut machen.

Top-Modelle

Thomas Allergie Familie

  • Reinigungsarten: trocken, nass
  • Maximaler Stromverbrauch im Betrieb: 1700 W
  • Staubsammlertyp: Aquafilter
  • Staubsammlerleistung: 1,90 l
  • Geräuschpegel: 81 dB
  • Kabellänge: 8 m
  • Gewicht: 8 kg
  • Zusatzausstattung: ja (Boden / Teppichboden; Aqua Stealth für einen nassen Wollstoff; Parkett aus Rosshaar; zum Reinigen von Polstermöbeln; verlängerte Spalte; Sprühnebel für die Nassreinigung von Polstermöbeln)
  • Eingebaute Optionen: Flüssigkeitssammelfunktion, ein in das Gehäuse integrierter Leistungsregler, ein Feinfilter
http://tehnopanorama.ru/pylesosy/pylesosy-dlya-allergikov-samye-luchshie-modeli.html

10 beste Staubsauger für Asthmatiker und Allergien

Feature-Bewertung

Medizinische Statistiken behaupten, dass mehr als 30% der Bevölkerung in gewisser Weise unter Empfindlichkeit gegenüber Haushaltsstaub leiden. Dies bedeutet, dass es in fast jeder Familie Menschen gibt, für die Sauberkeit und Ordnung im Haus nicht nur eine Voraussetzung für ein komfortables Leben sind, sondern auch eine Möglichkeit, die Manifestationen der Krankheit deutlich zu lindern. Aufgrund der Schwere des Problems ist die Wahl des richtigen Staubsaugers besonders wichtig - für Allergiker und Asthmatiker sollten Modelle verwendet werden, die alle Arten von Oberflächen von Staub und Schmutz reinigen, die Rückführung suspendierter Partikel in die Atmosphäre verhindern und idealerweise den Innenraum befeuchten und desinfizieren.

Wir haben eine Auswahl effektiver Staubsauger ausgewählt, deren Reinigungstechnologie speziell auf die Bedürfnisse von Allergikern und Atemwegserkrankungen zugeschnitten ist. Alle Produkte in unseren TOP-10 erzielten hohe Bewertungen von Experten und erzielten die maximale Anzahl positiver Rückmeldungen von normalen Kunden, sodass wir sie als die besten in dieser Kategorie von Reinigungsgeräten ansehen konnten.

Top 10 der besten Staubsauger für Asthmatiker und Allergien

Die Konstruktion des Staubsaugers für Asthmatiker und Allergiker unterscheidet sich nicht wesentlich von einer herkömmlichen Staubsammeleinheit. Es gibt jedoch einige Hauptmerkmale, die Produkte dieser Art kennzeichnen. Dies sind das Vorhandensein eines zusätzlichen Feinfilters, ein zuverlässiger Staubabscheider, das Vorhandensein einer großen Anzahl von Düsen und die einfache Wartung, was ein schnelles Entfernen von Ablagerungen aus dem Behälter mit minimalem Kontakt mit Allergenen bedeutet. Sie sollten auch auf den Wert der Nutzleistung des Geräts achten - je höher der Wert, desto effektiver ist das Endergebnis.

10 Shivaki SVC 1748

Wir beginnen mit unserem Test mit dem kostengünstigsten, aber sehr effektiven Staubsauger mit Shivaki SVC 1748 Aquafilter, der trotz seines günstigen Preises alle erforderlichen Kriterien für eine qualitativ hochwertige Reinigung erfüllt. Das Modell ist mit einem Volumetank für die Wasserfiltration (3,8 l), einer zusätzlichen HEPA-Barriere ausgestattet und verfügt über eine hervorragende Saugleistung von nur 410 W für Produkte dieser niedrigen Preisklasse. Darüber hinaus stellten die Käufer einen niedrigen Geräuschpegel während des Betriebs fest (im technischen Pass überschreitet diese Zahl nicht mehr als 68 dB), zuverlässige Montage und hohe Qualität der verwendeten Materialien (es gibt keinen spezifischen Kunststoffgeruch, den viele andere Low-End-Geräte "sündigen").

Einige Anwender waren der Meinung, dass die „schwache Seite“ des Produkts darin bestand, den Staubsammler nach jeder Reinigung zu waschen und das Wasser im Filter zu ersetzen. Dieses Merkmal ist jedoch in allen Strukturen dieses Typs inhärent und kann nicht objektiv als Nachteil angesehen werden. Aufgrund der positiven Eigenschaften können wir den Shivaki SVC 1748 im Hinblick auf das Preis-Leistungs-Verhältnis als den besten Staubsauger bezeichnen.

9 VITEK VT-1833

Die russische Marke VITEK gilt als eine der beliebtesten auf dem heimischen Markt für Haushaltsgeräte. Obwohl der Großteil seiner Produkte in der Volksrepublik China hergestellt wird, sind Staubsauger dieser Marke aufgrund der erschwinglichen Preispolitik und der Vielfalt der Modellpalette bei Käufern sehr beliebt. Der VITEK VT-1833 mit einem Aqua-Filter und einer Turbobürste im Kit entfernt kleinste Ablagerungen von den meisten Oberflächen. Das fünfstufige Einfangsystem gibt Staub und Bakterien keine Chance, zu entkommen. Die Leistung dieses Geräts ist auch recht gut (besonders für einen so niedrigen Preis) - 400 Watt bei einem Stromverbrauch von 1800 Watt. Von den angenehmen "Boni" wird das Produkt mit einem automatischen Aufwickeln des Netzkabels versehen, es gibt vertikales Parken und eine Modussteuerung (auf dem Gehäuse).

Der Staubsauger bewältigt die Sauberkeit in der Wohnung. Die Rückmeldungen der Besitzer des VITEK VT-1833 sind überwiegend positiv, auch wenn die Qualität des Kunststoffs und die geringe Festigkeit der Struktur beanstandet werden. Da das Modell jedoch dazu beiträgt, die Mehrzahl der Erreger allergischer Reaktionen in der Wohnung effektiv zu beseitigen, haben wir es für richtig gehalten, es in unsere TOP der Besten aufzunehmen.

8 ARNICA Bora 4000

Der Staubsauger ARNICA Bora 4000 kann auch Geräten zugeordnet werden, die von allergieanfälligen Personen empfohlen werden. Dieses traditionelle Trockenreinigungsgerät nimmt Staub mit dem patentierten DWS-Filtersystem auf, wodurch bis zu 99,9% Feinstaub entfernt werden. Das Produkt ist mit einem Aquafilter und einem Feinfilter der Klasse HEPA-13 ausgestattet. Von den zusätzlichen Eigenschaften sind eine große Anzahl von Düsen (5 Stück), ein zuverlässiger, verstärkter Schlauch mit einer garantierten Lebensdauer von bis zu 10 Jahren und die Möglichkeit der Luftaromatisierung zu beachten.

Die Käufer mochten die einfache Wartung des Geräts - das Design kann leicht demontiert und gewaschen werden, und die fehlenden Kosten für Verbrauchsmaterialien erhöhen die Effizienz des Modells. Die Kommentatoren verwiesen auf die „Nachteile“, es sei denn, es wurde während der Arbeit ein lautes Brummen gemacht, dies hat jedoch keinen Einfluss auf die Wirksamkeit des Reinigungsprozesses. Im Allgemeinen bewältigt die türkische Bora 4000 diese Aufgabe vollständig, reinigt das Haus effektiv von Staub und Schmutz und verbessert die hygienischen Indikatoren der Raumatmosphäre.

7 Bissell 17132 Crosswave

Nicht jeder Hersteller von vertikalen Staubsaugern verfügt über ein Modell mit Aquafilter. Meist handelt es sich bei diesen Produkten um Zykloneinheiten, weshalb sie selten für die Reinigung von Räumen mit Allergien oder Asthmatikern ausgewählt werden. Den Entwicklern von Bissell 17132 Crosswave gelang es jedoch, kompakte Abmessungen, Wendigkeit und einen hohen Einfanggrad zu kombinieren, der mit einem kleinen Wasserfilter (Volumen - 400 ml) erreicht wurde. Als zusätzliche Barriere wird ein HEPA-13-Waschfilter mit einem Wirkungsgrad von mindestens 99,95% verwendet. Darüber hinaus gefällt der Staubsauger durch seine Vielseitigkeit, da er nicht nur eine chemische Reinigung bewirken kann, sondern auch qualitativ hochwertige Verschmutzungen von allen Oberflächen.

Die Hauptnachteile der Benutzer waren der hohe Ausrüstungspreis (mehr als 20 Tausend Rubel), ein ziemlich schweres Gewicht bei allen Tanks und das Fehlen einer Anpassung der Saugkraft. Die übrigen Ansprüche an das Gerät werden nicht offengelegt - Bissell 17132 Crosswave eignet sich nach Angaben der Eigentümer sowohl für die tägliche als auch für die "allgemeine" Reinigung der Wohnung.

6 KARCHER DS 6 Premium Mediclean

Der Vertreter der professionellen Linie der bekannten deutschen Marke KARCHER DS 6 Premium Mediclean wurde speziell für die Reinigung von Orten mit hohen Anforderungen an sanitäre Anforderungen entwickelt. Das Modell wird aktiv für die Reinigung von Räumen in Kindereinrichtungen, Krankenhäusern und Hotels eingesetzt. Dank seines ergonomischen Designs ist es jedoch auch praktisch, Geräte für den Haushalt zu verwenden. Als Staubsammler im Produkt wird ein für Allergiker-Staubsauger herkömmlicher Aqua-Filter mit einem Fassungsvermögen von 2 Litern verwendet, der große Flächen in einem Reinigungszyklus gründlich behandelt und bis zu 99,95% der suspendierten Partikel verzögert. Ein weiteres charakteristisches Merkmal des Geräts ist der geringe Stromverbrauch - bei konstant hoher Saugleistung beträgt der Stromverbrauch nur 650 Watt.

Nach den Bewertungen waren die Käufer mit dem Ergebnis der Verwendung dieses Geräts zufrieden. Alle Benutzer haben ausnahmslos darauf hingewiesen, dass nach der Reinigung mit KARCHER DS 6 Premium Mediclean die Luft in der Wohnung sauberer und frischer wurde. Offensichtliche "Minuspunkte" nannten die meisten Eigentümer die hohen Kosten für Verbrauchsmaterialien und einige allgemein umständliche Geräte.

5 Thomas Perfect Luftallergie pur

Laut dem Hersteller ist Thomas Perfect Air Allergy Pure speziell auf die Bedürfnisse von Allergikern und Asthmatikern abgestimmt. Nach Untersuchung der technischen Merkmale des Modells haben wir keinen Grund, an dieser Aussage zu zweifeln. Das Paket beinhaltet einen Wasserfilter AQUA-PURE-FILTEBOX, einen waschbaren Filter HEPA-13, einen Staubfilter, der die kleinsten Allergene enthält, und eine Kohlenstoffbarriere, um Gerüche zu absorbieren (optional). Das Fehlen von Staubbeuteln gewährleistet unabhängig vom Füllungsgrad des Behälters einen gleichbleibend hohen Wirkungsgrad. Ein kompaktes und attraktives Design in Kombination mit einem erschwinglichen Preis machen diesen Staubsauger zu einem der beliebtesten Produkte von Käufern.

Die Käufer wiesen in ihren Kommentaren auf gute Saugkraft, Wendigkeit und Funktionalität hin (das Produkt ist ideal für die Reinigung von harten Oberflächen, Teppichen, Matratzen und Polstermöbeln). Gleichzeitig beschwerten sich einige Benutzer über den ziemlich fragilen Plastikaquafilter, der eine sorgfältige Behandlung erfordert. Ansonsten wurden keine Mängel in der Arbeit von Perfect Air Allergy Pure festgestellt.

4 Dyson DC37 Allergie Musclehead

Der Staubsauger für die Trockenreinigung Dyson DC37 Allergy Musclehead wird vom Hersteller als Gerät präsentiert, ideal für Allergiker und Asthmatiker. Das eigene Radial Root Cyclone-System hilft dabei, selbst kleinste Partikel mit einem Durchmesser von weniger als 0,5 Mikrometer zuverlässig zu halten. Dadurch können Sie die Luft in Innenräumen reinigen und sie frei von Pollen, Mikropartikel und anderen schädlichen Bakterien machen. Der zusätzliche Komfort eines Designs wird durch das ergonomische Design der exklusiven Ball-Technologie gegeben. Aufgrund der Verlagerung des Schwerpunkts bleiben die Modelle dieser Serie auch bei nicht zu vorsichtigem Betrieb stabil. Sie haben die Manövrierfähigkeit erhöht, bewegen sich leicht, bleiben in Kurven nicht stecken und überwinden alle Hindernisse auf dem Weg.

Die beste Qualität der Dyson DC37-Anwender bezeichnete hohe Saugleistung, kompakte Abmessungen und den Austausch von Komponenten. Die meisten Kritiker in den Testberichten verursachten einen lauten Staubsauger sowie ein relativ kurzes Netzkabel. Aus diesem Grund müssen Sie bei der Reinigung großer Räume ein Verlängerungskabel verwenden.

3 Polti FAV30

Der italienische Staubsauger Polti FAV30 ist ein einzigartiges Modell von Haushaltsgeräten, mit dem die besten Ergebnisse im Kampf um saubere Böden und Luft erzielt werden können. Zusätzlich zur Trockenreinigung bietet das Modell die Möglichkeit, Oberflächen mit einem Heißluftstrom zu behandeln, der die Neutralisierung von Milben und anderen schädlichen Mikroorganismen gewährleistet, die Asthmaanfälle oder Allergien auslösen. In Verbindung mit dem Design eines Dampfdesinfektors kann zu Hause eine effektive Reinigung von Matratzen, Polstermöbeln, Kinderspielzeug und anderen „bevorzugten“ Lebensräumen von Antigenträgern durchgeführt werden. Nicht weniger gerechtfertigt ist die Verwendung eines Staubsaugers für die normale Trockenreinigung. Ein 1,8-Liter-Wasserfilter hält zuverlässig den gesammelten Schmutz und verhindert, dass diese in die Luft gelangen.

Leider werden solche guten Ergebnisse nur unter Verwendung einer großen Elektrizitätsmenge erzielt. Obwohl die Hersteller behaupten, dass die Installation des neuen Motors zu einer Verbesserung dieser Anzeige beigetragen hat, liegt der Stromverbrauch des Dampferzeugers bei 2450 W, was viel höher ist als bei allen in der Leistung dargestellten Geräten.

2 Miele SHJM0 Allergie

Dieser Staubsauger gehört zu den erstklassigen Geräten. Dies zeigt sich nicht nur an den hohen Kosten im Vergleich zu ähnlichen Produkten, sondern auch an den hervorragenden Einsatzmöglichkeiten, durch die Miele SHJM0 Allergy eine so hohe Position in unseren TOP-10 einnimmt. Die vertikale Vorrichtung eignet sich am besten für die Reinigung unter schwierigen Bedingungen - ihr Design bietet den umfassendsten Aktionsradius aller betrachteten Modelle (14 m), und eine große Anzahl verschiedener Düsen sorgt für eine besonders sorgfältige Handhabung jeder Ecke der Wohnung.

Tolles Design, hervorragende Verarbeitungsqualität, praktisches Power-Management und natürlich hervorragende Leistung machen dieses Gerät zu einem der besten für den Einsatz zu Hause und im Büro. Der Staubsauger ist mit einem Hochleistungsfilter HEPA-13 ausgestattet, verfügt über 9 Filtrationsstufen und zeichnet sich durch einen geringen Geräuschpegel während des Betriebs aus, dank der Einführung eines speziellen Geräuschminderungssystems. In diesem Fall beträgt die Leistungsaufnahme nur 1500 W, was für ein solches Funktionsgerät ziemlich viel ist. Das einzige "Minus" - die hohen Kosten, wegen denen Miele SHJM0 keine angemessene Nachfrage in der Bevölkerung genießt.

1 Thomas Allergie Familie

Waschen Staubsauger Thomas Allergie Die Familie steht zu Recht in der ersten Zeile unserer Bewertung, da er das meiste Lob von Experten und gewöhnlichen Benutzern verdient hat. Dank des AQUA-BOX-Filtersystems und der innovativen Müllunterdrückungstechnologie werden alle in das Gerät gelangenden Allergene (Pollen, Milben, Feinstaub) zuverlässig mit Wasser gebunden, wodurch die Gefahr der Rückwirkung in die Luft ausgeschlossen wird. Die Absorptionsleistung beträgt 325 W und bleibt während des gesamten Prozesses unverändert. Das Modell ist mit einer großen Anzahl von Anbaugeräten ausgestattet (auf dem Koffer befindet sich ein Stauraum), der die Verarbeitung aller auch schwer zugänglichen Stellen in der Wohnung ermöglicht. Mit Hilfe dieser manövrierfähigen Ausrüstung können Sie außerdem die Polstermöbel und Teppiche effektiv reinigen und auch empfindliche Beschichtungen wie Parkett und Laminat waschen.

Die meisten Käufer nannten Thomas Allergy Familien am besten für Familien mit kleinen Kindern, Allergien oder Asthmatiker. Nach den Statistiken des beliebten Suchdienstes und der Produktauswahl erhielt dieser Staubsauger die höchste Bewertung in Kategorien wie Reinigungsqualität, Wartungsfreundlichkeit und Bedienkomfort.

http://markakachestva.ru/rating-of/3070-luchshie-pylesosy-dlja-astmatikov-i-allergikov.html

Wählen Sie einen Staubsauger für Allergien

Wählen Sie einen Staubsauger für Allergien

Hausstaub ist einer der größten Feinde des Wohlbefindens bei Menschen, die an Allergien oder Asthma leiden. Dazu gehören Müllpartikel, abgestorbene Hautschuppen unserer Haut (Schuppen und nicht nur), Tierhaare, Pollen, Pilzsporen, Hausstaubmilben und mehr. Jede dieser Komponenten kann das stärkste Allergen sein, das bei Personen, die empfindlich auf ihre Anwesenheit in der Luft reagieren, starke Beschwerden verursacht.

Leider führt das Reinigen des Raums mit einem herkömmlichen Staubsauger meist nicht zu den gewünschten Ergebnissen. Tatsache ist, dass sich die kleinsten Staubpartikel nicht im Sack oder Staubbehälter ansiedeln, sondern von der Rückseite her austreten und lange Zeit in der Luft bleiben. Es stellt sich heraus, dass ein Teil des Staubes nicht verschwunden ist, sondern einfach zerquetscht wird und dann immer noch in die Atemwege einer Person gelangt, was zu einer allergischen Reaktion oder einem Asthmaanfall führt. Daher benötigen Allergiker ernsthafte Werkzeuge, um ein Zuhause für die hypoallergene Umgebung zu schaffen, und eines davon ist die Kategorie von Staubsaugern, die speziell für die gründlichste Reinigung des Raums von Staub konzipiert sind.

In der Tat sollte ein Staubsauger für Allergien zwei Grundbedingungen erfüllen: Es ist gut, Staub zu absorbieren (dh genug stark zu sein) und ihn in minimalen Mengen wieder dem Raum zuzuordnen. Wenn die Auswahl der Leistung einfach genug ist, werden zusätzliche Kenntnisse über die Feinfilterung erforderlich, um die zweite Anforderung sicherzustellen. Die absolute Mehrheit besteht aus HEPA-Filter.

Warum brauchen wir Staubsauger mit HEPA-Filtern?

HEPA-Filter bedeutet wörtlich "Feinfilter" (High Efficiency Particulate Air oder High Efficiency Particulate Absorbing). Staubsauger mit HEPA-Filter sind seit einigen Jahren der zweite Name für Allergiesauger. Es geht um die Hochleistungsluftreinigung von dem Staub, den sie ausführen. Übrigens wäre es falsch zu sagen, dass HEPA-Filter nur in Staubsaugern untergebracht werden können. Tatsächlich sind sie in medizinischen Geräten zu finden, in Geräten, die in Unternehmen der Lebensmittel-, Luftfahrt- und Raumfahrtindustrie sowie in Hotels, Kernkraftwerken usw. installiert sind.

HEPA-Filter bestehen normalerweise aus einem Karton oder Stahlrahmen, in dem sich das Filterfasermaterial befindet, das in Form einer Ziehharmonika gefaltet ist. Die Funktionsweise des Filters beruht auf drei Haupteffekten: Verschränkung, Trägheit und Diffusion. Es ist klar zu verstehen, dass diese Filterschicht für einen wichtigen Zweck benötigt wird: um zu verhindern, dass kleine Staubpartikel erneut in den Raum gelangen. Und direkt werden entweder Spezialtanks (in Zyklon-Staubsaugern verwendet) oder Aquafilter oder (oder sogar) zusätzliche Filter - elektrostatische, S-Klasse, Vormotor - in die Sammlung und Aufbewahrung eingesetzt. Also, HEPA-Filter - dies ist die neueste Staubbarriere am Auslass des Staubsaugers und nicht die wichtigste unter allen aufgelisteten. Und diese erhöhte Aufmerksamkeit wird der Aufmerksamkeit gewidmet, denn ohne diesen abschließenden Filter wird die Arbeit aller vorherigen aus Sicht eines Allergikers nicht so effektiv sein.

Wie effektiv ein HEPA-Filter wirkt, hängt direkt von seiner Klasse ab. Das Ergebnis seiner Wirkung wird als Prozentsatz der zurückgehaltenen Staubpartikel berechnet, deren Abmessungen 0,06 µm betragen. Folgende Klassen von HEPA-Filtern werden unterschieden:

  • HEPA10 - kann bis zu 85% der Partikel aufnehmen;
  • HEPA11 - bis zu 95% Partikel;
  • HEPA12 - bis zu 99,5% Partikel;
  • HEPA13 - bis zu 99,95% Partikel;
  • HEPA14 - bis zu 99,995% der Partikel.

Aus Gründen der Gerechtigkeit ist es erwähnenswert, dass es Filter höherer Klassen (ULPA15, ULPA16 und ULPA17) gibt, die bis zu 99,9995% und mehr Partikel aufnehmen können, aber sie werden hauptsächlich in der High-Tech-Produktion verwendet. In gewöhnlichen Haushaltsstaubsaugern finden Sie jedoch meistens die Filter HEPA12, HEPA13 und HEPA14.

Und die letzte Klärung zu den HEPA-Filtern: Auf keinen Fall kann man das Vorhandensein eines Staubsaugers zu Hause als Allheilmittel für Allergene betrachten. Egal wie aktiv die Bekämpfung von Allergien mit Staub ist, ein Staubsauger sollte nur in Verbindung mit anderen Maßnahmen verwendet werden. Außerdem können Feinfilter Viren und Mikroorganismen einfach nicht abfangen.

Lassen Sie uns von theoretischen Informationen zu Modellen von Staubsaugern übergehen, in denen Feinfilter installiert sind.

Der Samsung Aqua Cyclone SD9480 (250 USD) ist der Flaggschiff-Staubsauger der SD94 Aquatic-Serie, der speziell für die Reinigung von Allergikerzimmern konzipiert wurde. Die beiden wichtigsten Technologien, die maximalen Schutz gegen kleinste Staubpartikel bieten, sind der Aqua Cyclone und die Aqua Multi Chamber. Zusätzlich ist am Ausgang auch ein HEPA-Filter installiert.

Die Essenz der Aqua Cyclone-Technologie besteht darin, dass sich Wasser und Luft in der Arbeitskammer spiralförmig bewegen, jedoch nicht miteinander in Kontakt kommen. Der Separator ist in diesem Fall der Luftstrom. Und die Aqua Multi Chamber-Technologie setzt die Verwendung eines modernen Filtersystems voraus. Durch die mehrstufige Struktur der Kammer können Sie einen kräftigen Wirbelwind aus Wasser und Luft erzeugen, wodurch Rotation, Staub und Schmutz vollständig aus der Luft entfernt werden. Dies verhindert eine Verschmutzung des Vormotorfilters und die Saugleistung ändert sich während des Betriebs nicht.

Der Staubsauger von Samsung Aqua Cyclone SD9480 verbraucht 1600 W Leistung, hat eine Saugleistung von 200 W und erzeugt bei der Arbeit Geräusche von 85 dB. Das Fassungsvermögen des Staubsammlers beträgt 2 Liter. Zu den zusätzlichen Merkmalen zählen die Infrarot-Leistungssteuerung am Griff, das Stahlrohr der Teleskopform und das automatische Aufwickeln des Netzkabels. Ein solcher Staubsauger wiegt 10,7 kg.

Das Samsung SD9450 Aquatic-Modell (220 US-Dollar) unterscheidet sich vom vorherigen Modell dadurch, dass es einen mechanischen Netzschalter am Griff hat, während sich der Samsung SD9420 Aquatic (185 US-Dollar) nur auf dem Gehäuse befindet. Die Staubsauger SD9480 und SD9450 verwenden ein Filtersystem, das aus einem Vorfilter für Mirco-Vormotorfilter und einem abwaschbaren HEPA-Abluftfilter besteht, während die Staubsauger SD9420 einen abwaschbaren HEPA-Vormotorfilter und einen Auslassmikrofilter verwenden.

Die Tatsache, dass alle drei Staubsauger-Modelle von Samsung wirklich für Allergiker gedacht sind, wird durch zwei Dokumente bestätigt: das BAF-Allergie- und Asthma-Schutzzertifikat (in Großbritannien ausgestellt) und das SGL-Zertifikat Flawless Dust Filtration (in Deutschland ausgestellt).

In der Produktreihe der Staubsauger Dyson gibt es eine spezielle Serie mit dem Namen Allergy, in die der Hersteller Staubsauger integriert hat, die bei der Vorbeugung von allergischen Erkrankungen helfen. Dies wird auch durch ein BAF-Zertifikat bestätigt.

Dank der patentierten Root Cyclone-Technologie wurde es möglich, der Verbreitung kleiner Partikel über die Grenzen eines Staubsammlers in Staubsaugern dieser Marke zu widerstehen. Laut dem Hersteller unterstützt diese Technologie die Möglichkeit des Dauerbetriebs ohne Saugkraftverlust und hält Staubpartikel und Pilzsporen effektiv zurück. Der Ausgang verwendet einen HEPA-Filter, der die beste Filterung ermöglicht.

Nun mehr zu den Modellen dieses Herstellers, geeignet für den Einsatz in Wohnungen und Häusern, in denen Allergiker leben. Zunächst einmal ist es Dyson DC29 Allergy ($ 600). Er verbraucht 1400 W Leistung, hat eine Saugleistung von 250 W und erzeugt im Betrieb einen Geräuschpegel von 83 dB. Die Filterung erfolgt sofort durch drei Filter: den Hauptfilter Root Cyclone, den Motorfilter LifeTime und HEPA + Bactisafe. Das Fassungsvermögen seines Staubsammlers - 2 Liter - der zusätzlichen Merkmale ist ein mechanischer Leistungsregler am Griff. Der Hersteller bietet horizontales und vertikales Einparken an, außerdem ist ein Polyurethan-Dichtungsmittel erhältlich, das die Motorgeräusche bei der Arbeit reduziert. Ein solcher Staubsauger wiegt 8,05 kg.

Der Dyson DC37 Allergy Musclehead (760 $) ist ein weiterer Staubsauger mit einem ähnlichen Filtersystem (Haupt-, Vormotor- und HEPA-Filter), der sich vom vorherigen Design unterscheidet, mehr Saugleistung (290 W), aber geringeren Stromverbrauch (1300 W). Der Geräuschpegel, der von ihm ausgeht, ist mit 82 dB etwas niedriger und wiegt 7,5 kg. Die übrigen technischen Parameter sind fast identisch, aber es gibt ein wichtiges Merkmal: Dyson DC37 kann leicht um seine Achse gedreht werden, da er mit einer speziellen Lenkung ausgestattet ist. Dies ist sehr praktisch, da er trotz des erheblichen Gewichts des Staubsaugers nicht jedes Mal manuell gedreht werden muss, was erhebliche Anstrengungen erfordert.

Aus dem Karcher-Staubsauger-Sortiment können mehrere Modelle die Möglichkeit der Feinreinigung der Luft bieten, aber nur eines legt besonderen Wert auf die Positionierung von Allergikern - Karcher DS 5600 Mediclean ($ 410). In diesem Staubsauger befinden sich vier Filter gleichzeitig: der Hauptwasserfilter mit Teflon-Beschichtung, ein Zwischenfilter, ein Filter am Ausgang des Elektromotors und schließlich der HEPA13. Die Leistungsaufnahme beträgt 1400 W, die Saugleistung 260 W, die Kapazität des Staubsammlers 2 Liter. Der maximal veröffentlichte Geräuschpegel dieses Modells ist der kleinste der vorgestellten - nur 69 dB. Die Masse dieses Haushaltsgeräts beträgt 8,5 kg.

Dieses Modell verfügt über ein Zertifikat von RAAKI (in Russland ausgestellt), das die Verwendung in den Beseitigungsmaßnahmen für Menschen mit Asthma und Allergien bei der Reinigung von Luft und Bettwäsche empfiehlt.

Einige Staubsauger von Miele können auch für die hochwirksame Reinigung des Raums von Staub und anderen bekannten Allergenen empfohlen werden. Wir sprechen hier vor allem über das Modell Miele S5281 (380 Euro). Seine Leistungsaufnahme beträgt 2200 W, die Saugleistung beträgt 450 W, das Nettovolumen des Staubbeutels beträgt 4,5 Liter, und das Filtersystem wird durch einen aktiven HEPA-Filter (Leistung) und einen neunlagigen Staubbeutel dargestellt. Dies ist das einzige Modell in diesem Testbericht mit einer Tasche, die einen speziellen Namen erhalten hat - HyClean. Es besteht aus Faservlies und verfügt über einen automatischen Verschluss, mit dem Sie während des Betriebs ein Maximum an Hygiene erreichen können.

Zu den Merkmalen des Modells Miele S5281 gehören die Sackstaubsammelanzeige, das Einparksystem für kurze Arbeitspausen und die hohe Manövrierfähigkeit dank des Dreipunkt-Verfahrsystems.

Unter den Billigmodellen sind die Vitek-Produkte (130 US-Dollar) zu nennen, deren Waschsauger heute neben dem bereits vorhandenen Fünfstufenfilter auch einen HEPA-Filter enthalten. Das verwendete System wurde Aqua Clean genannt, während es die Kombination von zwei Filtrationstechnologien (Wasser und HEPA) sowie zusätzliche Luftbefeuchtung im Raum impliziert. All dies ermöglicht es uns, Staubsauger dieser Serie für die Reinigung der Räume zu empfehlen, in denen sich Menschen mit allergischen Erkrankungen befinden.

Eines der beliebtesten Modelle dieses Herstellers ist der Staubsauger Vitek VT-1833 PR. Die Leistungsaufnahme beträgt 1800 W, die Saugleistung beträgt 400 W, die Kapazität des Staubsammlers beträgt 3,5 l. Die Leistungsanpassung ist nur vom Staubsaugergehäuse aus möglich. Die Abgabe von Staubpartikeln nach außen wird durch einen HEPA12-Filter kontrolliert.

Die Auswahl an Staubsaugern für Allergiker ist laut dieser Bewertung groß genug. Außerdem gibt es trotz der Fülle an ehrlich teuren Modellen durchaus erschwingliche Exemplare in dieser Liste.

http://podberi-pylesos.ru/article/articles/vybiraem-pylesos-dlya-allergika/19.html

Wie wählt man einen Staubsauger für Allergien?

Die Wahl eines hochwertigen Staubsaugers ist für die Bewohner eines Hauses oder einer Wohnung immer eine wichtige Aufgabe, denn ohne sie ist es fast unmöglich, ein Zuhause sauber zu halten. Bei Allergikern kann ein richtig ausgewähltes Design das Leiden der Krankheit zusätzlich deutlich lindern.

Eigenschaften

Allergie ist ein Problem, das nicht sofort gelöst werden kann. Neben der Einnahme verschriebener Medikamente sollte regelmäßig eine sehr gründliche Reinigung erfolgen. Ein spezieller Staubsauger für Allergiker muss daher zahlreiche Anforderungen erfüllen, um die Aufgabe so effizient wie möglich zu erledigen. Experten sagen, dass dieses Gerät nicht nur die Reinigung des Hauses gewährleistet, sondern auch die Verschlimmerung der Allergie in der dadurch gekennzeichneten Jahreszeit vollständig verhindert. Das Merkmal der Einheit für Allergiker ist das Vorhandensein eines eingebauten HEPA-Filters, auch Feinfilter genannt.

Dieses Detail funktioniert in der Endphase des Prozesses und soll verhindern, dass der behandelte Staub erneut in den Raum gelangt. Die Konfiguration der anderen verwendeten Filter hängt vom jeweiligen Modell ab. Dies kann ein Aquafilter, ein statischer Filter oder ein anderer sein. HEPA selbst ist eine Art "Akkordeon" aus Fasermaterial, das reinigungsfähig ist und in einen Rahmen aus Karton oder Stahl eingebettet ist. Der Prozess des "Einfangens" von Staub durch dieses Element erfolgt in drei Schritten.

Ein weiteres charakteristisches Merkmal von Staubsaugern für Allergien gilt als mit zahlreichen Bürsten und Düsen ausgestattet, die selbst an den ungünstigsten Stellen gelangen können.

Der Hauptvorteil solcher Geräte ist die Möglichkeit, eine große Menge Staub zu sammeln und im Tank zu halten, damit er sich nicht lösen kann. Darüber hinaus sind die meisten Staubsauger in der Lage, Staub so sorgfältig zu sammeln, dass dieser nicht in der Lage ist, in das Atmungssystem der Person zu gelangen, die die Reinigung durchführt. Es ist sehr einfach, sich um die Struktur zu kümmern, und es ist auch sehr gut durchdacht, was bedeutet, dass Sie keine Angst haben sollten, dass sich Bakterien im Inneren vermehren oder sogar Schimmel wächst. Darüber hinaus kann der Staubsammler sofort gereinigt werden, ohne dass die geringste Gefahr einer Staubausbreitung besteht und kein Kontakt mit den Allergenen besteht.

Mängel am Staubsauger werden nicht beobachtet. Das einzige, was festgestellt werden kann, ist die Wahrscheinlichkeit, dass kein absolutes Ergebnis vorliegt. Das Gerät kann vor Allergenen in der Wohnung schützen, aber wenn Sie das Medikament ignorieren oder gegen die Anforderungen eines Spezialisten verstoßen, kann es dennoch zu einer Verschlimmerung einer allergischen Reaktion kommen.

Hypoallergene Staubsauger können je nach Leistung sowie Staubbehälter und Filtersystemen variieren. Der letzte Aspekt beinhaltet die Verwendung von Wasserfiltern oder eines mehrstufigen Trockenreinigungssystems. Trockenfilter wiederum sind Zyklon-, Elektrostatik-, HEPA-Filter, Kohle und andere.

  • Bei einem allergikerfreundlichen Staubsauger mit HEPA-Filter können kleine Partikel unterschiedlich stark gefiltert werden. Für Allergiker ist es besser, Modelle mit einer maximalen Rate zu wählen.
  • Bakterizide und Kohlefilter erfüllen vielmehr eine zusätzliche Funktion, indem sie die Luft von unangenehmem Bernstein und Mikroparasiten reinigen.
  • Aqua-Filter können Staub mit Flüssigkeit „sammeln“.

Bewertung

Die auf dem Markt erhältlichen Staubsauger-Modelle für Asthmatiker ermöglichen es, je nach Bedarf und finanziellen Möglichkeiten eine gute Wahl zu treffen. Man kann nicht sagen, dass einer von ihnen der beste oder der schlechteste ist - alle Modelle haben sowohl Vor- als auch Nachteile.

Allergie gegen Allergien Mit der Familie können Sie sowohl Trocken- als auch Nassreinigung durchführen. Der Raum wird mit Hilfe eines Aqua-Filters gereinigt und ermöglicht das Sammeln von bis zu 1,9 Litern Müll. Der Stromverbrauch dieses Modells beträgt 1700 Watt.

Das Gerät ist mit mehreren zusätzlichen Düsen ausgestattet, darunter Nassreinigung, Parkett und Polstermöbel.

Neben dem Feinfilter zeichnet sich das Modell durch die Möglichkeit aus, Flüssigkeits- und Leistungsregler zu sammeln.

Mit einer Kabellänge von 8 Metern können Sie alle erforderlichen Arbeiten ausführen. Zusätzlich erfolgt die Luftreinigung gleichzeitig. Die Nachteile dieses Modells sind das Geräusch, das Material, aus dem die Einheit hergestellt wird, sowie die Verarbeitungsqualität. Dafür müssen Düsen den Stauraum unabhängig organisieren. Schließlich wiegt ein Staubsauger ziemlich viel, so dass der Transport für schwache Menschen überwältigend erscheinen kann.

Dyson DC37 Allergie Musclehead ist nur für die chemische Reinigung geeignet. Es verbraucht 1.300 Watt und sammelt genau 2 Liter Staub. In der Struktur befinden sich ein Zyklonfilter sowie ein Standard-Feinfilter. Das Kit enthält mehrere Düsen, einschließlich der Universaldüse, mit der die Reinigungsmodi automatisch geändert werden. Das wendige und vereinfachte Design erzeugt durchschnittlich viel Lärm, hat ein hochwertiges Material und ein attraktives Erscheinungsbild. Zu den Nachteilen zählen einige Unannehmlichkeiten im Betrieb, unzureichende Saugleistung sowie elektrostatisches Material.

Thomas Perfect Air Allergy Pure ist für die chemische Reinigung verantwortlich und verbraucht etwa 1700 Watt. Aqua-Filter verzögern bis zu 1,9 Liter Staub. Enthalten sind standardmäßige Zusatzgeräte, zum Beispiel zur Reinigung der Matratze. Dieses Modell gilt als kompakt, leistungsstark und effizient. Filter lassen sich am Ende jeder Reinigung leicht reinigen.

Es fehlt jedoch die Verschmutzungsanzeige des Staubsammlers, der Schlauch besteht aus minderwertigem Material und die Leistung kann nicht mit dem Griff eingestellt werden.

Dyson DC42 Allergy ist für die chemische Reinigung konzipiert und benötigt etwa 1100 Watt. Der Zyklonfilter bewältigt zusammen mit dem Feinfilter 1,6 Liter Staub und Schmutz. Drei zusätzliche Düsen im Kit erleichtern die Arbeit erheblich. Das leistungsstarke Gerät kann vertikal aufbewahrt werden, lässt sich während der Arbeit leicht reinigen und anheben. Festes Kabel, schlechte Manövrierfähigkeit und laute Geräusche machen den gesamten Prozess jedoch sehr kompliziert.

Miele SHJM0 Allergy ist ein hypoallergener Staubsauger, der es trocken reinigen kann, wenn Sie ihm 1500 Watt geben. Der Staubsammler hat ein großes Volumen von 6 Litern und die Kabellänge beträgt 10,5 Meter. Außergewöhnliche Düsen, einschließlich der für den Boden, mit Beleuchtung, ermöglichen es Ihnen, auch an schwer zugänglichen Stellen zu arbeiten. Bei Verwendung eines Staubsaugers sind praktisch keine Geräusche zu hören.

Für manche Menschen sind die Nachteile noch Materialien, aus denen sowohl der Komplex als auch der Staubsammler selbst hergestellt werden, sowie die hohen Kosten des Geräts selbst und seiner Verbrauchsmaterialien.

Im Allgemeinen kann eine sehr hochwertige Reinigung auf die positiven Eigenschaften verschiedener antiallergischer Staubsauger zurückgeführt werden. Steht neben dem Feinfilter ein Aqua-Filter zur Verfügung, wird auch die Luft befeuchtet, was sich positiv auf den Zustand der Bewohner der Wohnung auswirkt. Der Hauptnachteil der Modelle sind ihre hohen Kosten - die Kosten für hochwertige Geräte liegen bei 20 Tausend Rubel. Verbrauchsmaterialien haben auch einen höheren Preis. Staubsauger verbrauchen viel Strom, oft haben sie hervorragende Abmessungen, so dass der Bedienungsprozess für kleine und schwache Benutzer sehr schwierig wird.

Für manche Menschen ist es schließlich ein Nachteil, dass das Gerät jedes Mal demontiert und von angesammelten Ablagerungen gereinigt werden muss.

http://www.stroy-podskazka.ru/pylesosy/vidy/dlya-allergikov/

Überprüfung der Staubsaugermodelle auf Allergien

Etwa 40% der Bevölkerung leidet unter Hausstauballergien, und viele wissen nicht, dass die Ursache für häufige Entzündungen der oberen Atemwege und der Augen keine Bakterien sind. Auf der Schleimhaut lagern sich Staubpartikel aus Pilzsporen, abgestorbener Haut, Haaren und Zecken ab. Bei gesunden Menschen mit Husten werden sie herausgebracht. Wenn jedoch eine Person zu Asthma neigt und die Luft im Raum über der Norm staubig ist, kann der Körper nicht damit zurechtkommen. Moderne Staubsauger können eine günstige hypoallergene Umgebung schaffen.

Die Nachteile herkömmlicher Staubsauger

Hausstaub besteht aus Partikeln aus Textilfasern, Erde, abgestorbenen Hautzellen, Automobil- und Industrieemissionen. Das meiste spezifische Gewicht wird jedoch von Milben besetzt, für die organische Partikel, die in der Luft schweben, ein idealer Lebensraum sind. An sich sind sie nicht schädlich. Gefahr sind Produkte von vitaler Aktivität, die eine allergische Reaktion hervorrufen. Das Mitbringen von Zecken ist fast unmöglich, aber die Reduzierung auf ein Minimum wird nur mit Staub behaftet. Hier stellt sich jedoch eine Schwierigkeit: Die Verwendung eines herkömmlichen Staubsaugers führt nicht zum gewünschten Ergebnis. Der Luftstrom, der während des Betriebs von einer Seite angesaugt wird, tritt aus dem Rückwärtsgang aus. Mit einem solchen unvollkommenen Filtersystem kann sich die Situation weiter verschärfen, und Staubpartikel werden mit einem heißen Strom mit einem noch kleineren, elektrifizierten Anteil austreten. Es setzt sich lange Zeit nicht ab und dringt bei Einatmen tief in die Lunge ein.

Aus diesem Grund müssen Modelle ausgewählt werden, die speziell für Allergiker geeignet sind.

Auswahlkriterien

Die Leistung des Geräts macht es unmöglich, die 100% ige Sauberkeit des Raums zu erreichen - Staubpartikel werden durch Abluftströme ausgestoßen und bilden einen Hintergrund in einer Höhe von etwa 1 m - dem Niveau des Atmungssystems.

Allergiefreier Staubsauger muss die folgenden Kriterien erfüllen:

  1. Elektrostatischer Feinfilter Typ S oder HEPA verwenden. Sie können dauerhaft oder entfernbar sein. Die erste erfordert regelmäßiges Waschen und die zweite - einmal pro Jahr einen andern.
  2. Die Ausrüstung sollte mit einem Aqua-Filter ausgestattet sein - einem Tank mit Wasser, durch den der Luftstrom strömt, und die Staubpartikel werden nass und setzen sich im Behälter ab.
  3. Für Allergiker ist es wichtig, Trocken- und Nassreinigung zu kombinieren. Hierfür gibt es spezielle Modelle von Dampfsaugern. Sie können die Kopfhaube, Böden, Fenster und Wände reinigen.

Bevor Sie ein bestimmtes Modell auswählen, sollten Sie auf die Filtermaterialien achten. Sie sind wiederverwendbar (waschbar) und bestehen aus Fluorkunststofffasern mit poröser Aktivkohle. Diese Zusammensetzung fängt nicht nur Staubpartikel ein, sondern neutralisiert auch Gerüche aus der Luft.

Der hypoallergene Staubsauger mit einem waschbaren HEPA-Filter in den Modellen ist mit dem Buchstaben W gekennzeichnet. Sie werden unter einem starken kalten Wasserstrom ohne Reinigungsmittel und Schleifbürsten gewaschen. Die Lebensdauer beträgt maximal 2 Jahre.

In Bezug auf Qualität und Reinigungsgrad gibt es keine Entsprechung für HEPA-Filter. Die Materialien, aus denen sie hergestellt werden, sind jedoch unterschiedlich: Sie können Glasfaser- oder Stoff-Papier-Strukturen mit unterschiedlicher Web- und Faserdicke sein.

Austauschbare (Einweg-) HEPA-Papierfilter mit Glasfaser. Sie werden nicht mit Luftdruck gewaschen oder gereinigt.

http://proallergen.ru/bolezn/veschi/pylesos-dlya-allergikov.html
Weitere Artikel Über Allergene