Effektive Psoriasis-Tabletten

Psoriasis ist eine seit der Antike bekannte Volkskrankheit. Derzeit gibt es viele verschiedene Methoden, um die Krankheit loszuwerden, einschließlich Psoriasis-Tabletten.

Tabletten gegen Hautpsoriasis haben eine ziemlich starke Wirkung. Darüber hinaus können die Vorteile der Therapie mit Tabletten von der einfachen Anwendung abhängen.

Der Verlauf der Behandlung und das Pillenregime werden aufgrund der Schwere des Entzündungsprozesses und des allgemeinen Zustands des Patienten individuell festgelegt.

Arten von Psoriasis-Tabletten

Die häufigsten und beliebtesten Medikamente zur Behandlung von Psoriasis sind:

Fumaderm (Fumaderm). Produktion: Deutschland. Der durchschnittliche Preis pro Paket beträgt 26.500 r.

Zur Behandlung von Psoriasis können Sie die effektivsten Mittel verwenden, die Fumarsäure enthalten. Eines dieser Medikamente ist Fumaderm. Die ersten positiven Ergebnisse erscheinen nach 6 Wochen der Anwendung.

Bei der Anwendung von Fumaderm werden gelegentlich starker Juckreiz, Übelkeit, Erbrechen und epigastrische Schmerzen festgestellt. Um unerwünschte Ereignisse zu reduzieren, wird empfohlen, das Arzneimittel mit frischer Milch zu trinken.

NEOTIGASON. F. Hoffmann La-Roche (Pateon) Kanada. Durchschnittspreis - 2300 p.

Bei der Entwicklung einer schweren Psoriasis sowie in Fällen, in denen andere Mittel zur Beseitigung der Psoriasis nicht ausreichend wirksam waren, wird Neotigazon mit einer Dosierung von 35 mg ernannt. während des Tages und eine allmähliche Abnahme von 10 mg auf eine Enddosis von 10 mg.

Der Behandlungsverlauf beträgt 4 Monate mit einer Pause, in der externe Mittel für Psoriasis und Phototherapie eingesetzt werden. Die Pillen mit der Entwicklung von Psoriasis Neotigason sind bequem zu verwenden, es bleibt jedoch ein hohes Risiko für unerwünschte Ereignisse.

Bewertungen der Patienten mit dem Medikament Neotigazon überwiegend positiv, obwohl diese Tabletten mit den Manifestationen der Psoriasis nur in schwerer Form der Krankheit empfohlen werden.

Die Behandlung mit Neotigazon sollte über einen längeren Zeitraum fortgesetzt werden, bis die Haut in den von Psoriasis betroffenen Bereichen vollständig wiederhergestellt ist.

TABLETT PSORIL. Hersteller: Alcoy LLC (Russland). Kosten: 570 p.

Es wird empfohlen, immunmodulatorisches Psoril mindestens dreimal täglich 30 Minuten vor einer Mahlzeit (oder eine Stunde nach einer Mahlzeit) einzunehmen. Psoryl wird als zusätzliches Medikament bei der Behandlung von Psoriasis verschrieben.

Patienten bestätigen die Wirksamkeit des Medikaments. Es ist zu beachten, dass Tabletten und Granulate mit den Symptomen der Psoriasis mit Shampoos, Gelen, Sprays usw. kombiniert werden können. Medikamente in dieser Gruppe tragen zur schnellen Linderung von Juckreiz und Hautschuppen bei und helfen auch, ernstere Hautkrankheiten zu verhindern.

METOTREXAT. Hersteller: Russland. Kosten: ab 210 p. pro Packung

Methotrexat hemmt die Zellteilung in der Psoriasis-Haut. Darüber hinaus verhindert die Toxizität von Mototrexat ihre weitere Aktivität. Bevor mit der Therapie mit Methotrexat begonnen wird, ist eine diagnostische Untersuchung erforderlich, um die Konzentration der Trans-Isomere im Blut zu bestimmen.

Methotrixat wird über den Zeitraum von 7 Tagen zweimal täglich 5 mg eingenommen (bei Verschlimmerung der Psoriasis). Dann wird eine Woche Pause eingelegt und der Kurs wiederholt. Bei Remission wird empfohlen, 2,5 mg des Arzneimittels für einen Tag mindestens 10 Tage einzunehmen. Die Dosierung für Kinder wird individuell festgelegt. Methotrexat wird häufig in Kombination mit Prednisolon (5-10 mg) und Kars angewendet.

Methotrexat ist ein zytotoxisches Medikament, das bei seiner Anwendung besondere Vorsicht erfordert. Vor dem Hintergrund der allgemeinen Therapie kann das Medikament häufig Erythrodermie und rheumatoide Arthritis hervorrufen, wodurch der Patient zu einer Behinderung führt.

Methotrexat hat viele nachteilige Ereignisse, darunter:

  • Entwicklung schwerwiegender Pathologien des Nierensystems;
  • Blasenentzündung;
  • Migräne-Kopfschmerzen;
  • Verletzungen des Gastrointestinaltrakts;
  • Gingivitis, Stomatitis, Pharyngitis.

Darüber hinaus kann Methotrexat bei langfristiger Anwendung Veränderungen im Knochenmark und in der Leber verursachen. Daher sollte die Aufnahme dieses Arzneimittels nur von einem hochqualifizierten Spezialisten unter Berücksichtigung des allgemeinen Zustands des Körpers verordnet werden.

Unter stationären Bedingungen kann Mototrexat unter ärztlicher Aufsicht durch ein milderes Medikament ersetzt werden: Cyclosporin-A (700-800 r). Die durchschnittliche Behandlungsdauer sollte 8 Wochen nicht überschreiten.

TABLETTEN LAMIZIL. Hersteller: Novartis Pharma AG, Schweiz. Kosten: 2105 p.

Lamisil wird als zusätzliches Mittel gegen die Entwicklung der Pilzform der Psoriasis verschrieben. Bei der Einnahme des Medikaments ist Vorsicht geboten, da es ein konsonantes Werkzeug namens Laminin gibt.

Indikationen für die Verwendung des Medikaments sind:

  • Pilzkrankheiten der Nagelschale;
  • Mykosen der Epidermis und der Kopfhaut am Kopf;
  • Schleimhaut Candidiasis und Haut.

Die Wirksamkeit dieses Instruments im Kampf gegen psoriatische Manifestationen ist nicht belegt, so dass die Patienten dieses Medikament nicht beachten.

  • Atifin -1760 r;
  • Terbizil - 950 r;
  • Exifin - 670 r;
  • Exiter - 590 r;
  • Thermikon - 500 r;
  • Fungerbin - 300 p. (10 TB);
  • Binafin - 260 r;
  • Terbinafin - 240 p.

LIKOPID. Hersteller: Peptek (Russland). Die Kosten für die Verpackung betragen durchschnittlich 1500 p.

Licopid-Tabletten sind immunmodulatorische Arzneimittel, die den Entzündungsprozess im Körper erheblich hemmen. Die Behandlung verläuft in der Regel ohne schwerwiegende unerwünschte Ereignisse. In der ersten Phase der Pilleneinnahme ist manchmal eine leichte Erhöhung der Körpertemperatur (38 ° C) möglich.

Tabletten werden innerhalb von 10 Tagen eingenommen (2 Tonnen pro Tag). Nach einer täglichen Pause wird der Wirkstoff bei 1 TB wieder aufgenommen. tagsüber 10 Tage lang. Mit der Entwicklung von schweren Formen der Psoriasis verlängert sich der Behandlungsverlauf auf 20 Tage (ohne Pause).

Das Medikament ist während der Schwangerschaft und Stillzeit kontraindiziert, mit Hyperthermie und Autoimmunkrankheiten. Schwangeres Medikament ist kontraindiziert. Außerdem nehmen sie keine Pillen mehr ein, wenn sich bei Ödemen, Juckreiz und Hautausschlag psoriatische Symptome entwickeln.

Es ist wichtig zu bedenken, dass die Tablette vom Arzt verschrieben wird, wenn andere Methoden keine positiven Auswirkungen haben. Patientenbewertungen sagen, dass dieses Medikament die Psoriasis-Manifestationen so schnell wie möglich lindert.

Analoga von Licopid sind:

  • Viferon (150);
  • Bronhomunal (450 r.);
  • Isoprinosin (800 S.).

Am nächsten an der Wirkung von Licopid ist das in Japan produzierte Medikament Romurtid. In Russland wird dieses Tool nicht verwendet.

Die Altai-Mumie Hersteller: Russland. Durchschnittliche Kosten pro Paket - 280 p.

Das Medikament normalisiert Stoffwechselprozesse, stellt das Immun- und Nervensystem wieder her und hilft, den Juckreiz zu neutralisieren. Tabletten mumiyo mit der Entwicklung von Psoriasis wird empfohlen, 2 p zu nehmen. tagsüber (30 Minuten vor dem Frühstück und zwischen den Mahlzeiten). Die Kursdauer beträgt 1 Monat, dann wird eine 10 - tägige Pause eingelegt und der Kurs wiederholt. Es sollte beachtet werden, dass Mamatabletten weniger wirksam sind als externe Wirkstoffe. Viele Patienten stellen jedoch fest, dass Psoriasis-Plaques an Kopf, Beinen und Händen nach der Einnahme deutlich abgenommen haben.

IMPSOR (Imupsora CHARAK) Ursprungsland. Indien Kosten: 380 p.

Diese Psoriasis-Tabletten wirken direkt auf die Haut und unterdrücken die Aktivität des Entzündungsprozesses, was zu einer Abnahme des Peelings und der Rötung an Händen, Kopf und Beinen führt. Imupsora bezieht sich auf homöopathische Mittel und kann als Hauptmittel für das milde Stadium der Psoriasis dienen. Darüber hinaus können Imupsor-Psoriasis-Tabletten zur Behandlung der schwereren Stadien der Psoriasis verwendet werden.

Die Vorteile der Verwendung von Imupsor-Tablets:

  • die Droge verursacht eine frühere und längere Remission;
  • Imupsora lindert Juckreiz;
  • Tabletten ergänzen die Grundbehandlung;
  • das Medikament lindert die Angst des Patienten.

Imupsor wird häufig als Zusatz zu Immunsuppressiva wie Methotrexat und Cyclosporin verwendet, um deren Wirkungen zu verstärken. Darüber hinaus können Antihistaminika gegen Juckreiz (Tavegil, Claritin usw.) sowie Beruhigungsmittel (Baldrian, Tinktur des Mutterkrauts usw.) verschrieben werden.

SILIMAR. Hersteller: VILAR (Russland). Kosten: 150 p.

Silimar ist ein weiteres homöopathisches Mittel, das als Hilfsmittel verwendet wird. Es ist ziemlich schwierig, die Frage zu beantworten, ob diese Pillen bei der Entwicklung von Psoriasis helfen, also welche Wirkung Adsorbentien ähnelt und Giftstoffe aus dem Körper entfernt. Patienten stellen jedoch eine Verbesserung des Allgemeinzustandes des Körpers fest, wenn sie verwendet werden.

Chinesische Apothekentabletten

XIAO YIN PIAN. Hersteller: Heilongjiang Pharmaceutical Group Fuhe Huaxing LLC. Kosten: 1300 p. (120 Tabletten).

Viele Patienten interessieren sich für die Frage, welche chinesischen Pillen gegen Psoriasis-Symptome existieren?

Chinesische Wissenschaftler haben ein wirksames Tablettenmedikament gegen psoriatische Manifestationen entwickelt - Xiao yin Pian, das pflanzliche Bestandteile natürlichen Ursprungs enthält. Diese Komponenten richten sich gegen den Entzündungsprozess und produzieren rasch neue Hautzellen.

Die Indikationen für die Anwendung von Xiao Yin Pian sind die Entfernung von unerträglichem Juckreiz und hyperämischem Hautausschlag sowie die Entfernung von Psoriasis-Läsionen. Chinesische Ärzte behaupten, dass Xiao Yin Pian den Körper mit vitaler Energie sättigt und die Haut des Patienten mit Feuchtigkeit versorgt. Laut der Anmerkung müssen solche Pillen für Psoriasis-Symptome 3 p trinken. pro Tag (5-7 Stück) für 30 Tage.

Die neuesten Medikamente zur Behandlung von Psoriasis

Die Medizin schreitet voran und mit Hilfe von Biotechnologien, die monoklonale Antikörper verwenden, werden neue Medikamente entwickelt, um schwere Krankheiten wie Psoriasis zu bekämpfen. Diese Mittel sind in der Lage, die T-Lymphozytenaktivität punktuell zu unterdrücken.

Die Gruppe der neuesten Medikamente umfasst:

  • Ustekinumab (Droge Stelara). Die Kosten der Injektionslösung liegen zwischen 141.000 und 240.000 Rubel;
  • Remicade (Leophilisat). Die Kosten reichen von 27.700 bis 51.000 Rubel;
  • Humira (rr zur Injektion). Die Preise reichen von 25.000 bis 58.000 Rubel;
  • Simpony (rr Injektion). Die durchschnittlichen Kosten von 61.000 Rubel;

Alle diese Medikamente werden in Form von Lösungen hergestellt. Sie werden mit Hilfe der Gentechnik entwickelt und seit 2003 eingesetzt. Monoklonale Antikörper wirken punktweise auf ein bestimmtes Ziel. Mit der Entwicklung der Krankheit sind monoklonale Antikörper hochwirksam, aber die Kosten von Arzneimitteln, die monoklonale Antikörper enthalten, sind recht hoch und es ist schwierig, sie in normalen Apotheken zu kaufen.

Es ist notwendig, sich rechtzeitig ärztlichen Untersuchungen zu unterziehen und alle erforderlichen Tests zu bestehen. Bevor Sie Medikamente einnehmen, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren. Dadurch werden schwerwiegende Komplikationen für den Körper vermieden.

http://allergiyanet.ru/zabolevaniya/psoriaz/tabletki-ot-psoriaza-ehffektivnye.html

Liste der wirksamsten Psoriasis-Tabletten

Hallo, liebe Leser. Pharmazeutische Unternehmen stellen jetzt verschiedene Psoriasis-Pillen her, die die Symptome der Krankheit unterdrücken, indem sie deren Ausbreitung unterdrücken. Richtig ausgewählte Medikamente wirken sich positiv aus, vorausgesetzt, der Patient entspricht den Empfehlungen des Arztes, ohne die vorgeschriebene Dosierung und den Behandlungsverlauf zu verletzen.

Welche Art von oraler Medikation wurde bei Psoriasis verschrieben? Wie kann ich sie richtig anwenden? Was ist eine Liste von Gegenanzeigen? Alles, was Sie aus dem heutigen Artikel lernen.

Welche Medikamente werden verschrieben?

Die Behandlung der Psoriasis muss komplex sein. Verschiedene Medikamente werden verschrieben, um die beste therapeutische Wirkung zu erzielen:

  • Antihistaminika Sie sind notwendig, wenn sich die Krankheit akut entwickelt, begleitet von starkem Juckreiz und Brennen der Haut.
  • Hormonelle Pillen. Sie tragen zu einer schnellen Erholung durch entzündungshemmende Wirkung bei. In Verbindung mit anderen Mitteln akzeptiert.
  • Enzyme Sie helfen dabei, den Entzündungsprozess zu unterdrücken und die schützenden Eigenschaften des Körpers zu verbessern.
  • Enterosorbentien. Mit ihrer Hilfe wird die Entwicklung der Pathologie verlangsamt: Anzeichen von Vergiftungen und Entzündungsherden werden eliminiert.
  • Hepatoprotektoren. Diese Medikamente werden für Störungen des Verdauungstrakts verschrieben, da dies das Immunsystem schwächen kann.
  • Antibiotika Dies sind Medikamente, die der akuten Pathologie verschrieben werden. Sie beseitigen Entzündungen, hemmen die Ausbreitung von Plaques auf gesunder Haut.
  • NSAIDs. Nichtsteroidale Medikamente haben eine beruhigende Wirkung auf die Haut, sie wirken gut bei Juckreiz, Schwellungen und Schmerzen (besonders bei Psoriasis-Arthritis).
  • Zytostatika oder Immunsuppressiva. Die Bildung von Antikörpern gegen das eigene Epithelgewebe hemmen.
  • Homöopathie Natürliche Substanzen an der Basis solcher Wirkstoffe verursachen weniger Nebenwirkungen.

Alle Arzneimittel werden vom Arzt individuell verordnet, wobei die Entwicklung der Krankheit, das Alter des Patienten, die Körpermerkmale und das Vorhandensein von Kontraindikationen berücksichtigt werden. Selbstbehandlung ist gefährlich!

UNSERE LESER EMPFEHLEN!

Juckreiz, Peeling, Rötung und andere Symptome verschwinden! Unsere Leser verwenden diese Methode bereits. Weiter lesen …

Antihistamin

Welche antiallergischen Medikamente werden verschrieben? Es gibt mehrere Generationen von Medikamenten in dieser Gruppe:

Erste Generation

Sie haben eine starke, aber kurze Aktion, so dass sie oft trinken müssen - bis zu dreimal pro Tag. Aufgrund ihrer sedativen, hypnotischen Wirkung werden sie denen verschrieben, bei denen der Krankheitsverlauf durch Stress verursacht wird. Sie hören schnell auf zu jucken, helfen bei der Bekämpfung von Schlaflosigkeit.

Nach 2–3 Wochen nach der Einnahme solcher Antihistaminika tritt eine Sucht auf, daher sollten die Medikamente abwechselnd angewendet werden.

Hier ist eine Liste von Pillen:

Zweite Generation

Entwickelt für die Behandlung schwerer und chronischer Formen der Psoriasis. Es reicht aus, sie einmal am Tag zu trinken, da sie eine lange therapeutische Wirkung haben. Ein großes Plus - sie verursachen keine Schläfrigkeit:

Dritte Generation

Sie machen nicht süchtig. Hierbei handelt es sich um Metaboliten, die Verbrennungen und Juckreiz mit einer minimalen Anzahl von Nebenwirkungen unterdrücken. Das Ergebnis ist bereits am ersten Tag sichtbar. Für die beste Wirkung wird empfohlen, sie mit Calciumpräparaten zu kombinieren.

Hier ist eine Liste von Metaboliten, die zur Behandlung von Psoriasis-Läsionen verwendet werden:

Hormonell

Dies sind schwerwiegende Arzneimittel, deren Einnahme ohne ärztlichen Rat untersagt ist. Bei unsachgemäßer Dosierung kann die Gesundheit erheblich beeinträchtigt werden.

Metipred

Synthetisches Medikament mit entzündungshemmender Wirkung auf den Körper. Reduziert die Ausbreitungsrate abnormaler Zellen im Hautgewebe durch Unterdrückung des Immunsystems.

Wirksame Metipred bei schweren Formen der Krankheit, Psoriasis-Arthritis. Der Preis beginnt bei 300 Rubel.

Betamethason

Diese Tabletten haben sich bei der Behandlung von vulgärer, pustulöser Psoriasis, Psoriasis, Schädigung der Kopfhaut und Psoriasis-Arthritis bewährt.

Gegenanzeigen - Schwangerschaft, Stillzeit, Kindheit, Herz, Gefäßpathologie, schwere Hautläsionen der Pilznatur.

Immunstimulanzien

Dies sind Medikamente, die die Immunität stimulieren.

Milgamma

Mit diesem Medikament wird Psoriasis am Körper, Kopf, behandelt. Apotheken verkaufen Kapseln und Tabletten. Der Wirkstoff ist Vitamin B1 und B.

Das Medikament ist ausgezeichnet bei der Bekämpfung von Entzündungen, Schmerzen und Schwellungen. Es aktiviert auch die Regeneration der Haut. Der Preis variiert zwischen 300 und 1400 Rubel.

Befungin

Es hat eine antiseptische, analgetische, regenerierende, immunstimulierende Wirkung auf die Psoriasis des Patienten. Ein großer Vorteil ist die nahezu vollständige Sicherheit für den Menschen, dank derer das Medikament bis zu 100% positives Feedback erhalten hat. Kosten - 500 bis 600 Rubel.

Hepatore licopid

Tablets, mit denen es möglich ist, die Immunität anzupassen und zu stimulieren. Dadurch verschwinden Psoriasis-Plaques, Juckreiz, Rötungen werden reduziert. Das Medikament wirkt entzündungshemmend, antibakteriell, schützend, immunmodulatorisch und regenerierend auf die Haut.

Es hilft, nicht nur Psoriasis, sondern auch andere Hautprobleme loszuwerden. Der allgemeine Kurs dauert 10–20 Tage, abhängig vom Schweregrad der Pathologie. Die maximalen Kosten können bis zu 2000 Rubel betragen.

Enzyme

Wenn die Symptome der Psoriasis von Verdauungsstörungen begleitet werden, können die folgenden Medikamente verschrieben werden:

  • Mezim Forte - dreimal täglich eingenommen, 2 Tabletten zu den Mahlzeiten;
  • Creon 10.000, dreimal täglich 1–2 Kapseln;
  • Pankreatin;
  • Panzinorm;
  • Wobenzym

Kaufen Sie eines dieser Medikamente in der Online-Apotheke. Zustellung in jede Stadt per Post von Russland.

Enterosorbentien

Sie werden vor oder während der Behandlung verschrieben, um den Körper von Schadstoffen, Toxinen, zu reinigen. Tabletten:

  • Weiße Kohle;
  • Aktivkohle;
  • Filtrum.

Hepatoprotektoren

Diese Medikamente werden verschrieben, um die Leberfunktion zu erhalten, da Psoriasis die Arbeit beeinträchtigen kann (Preise in Rubel angegeben):

  • Heptral (1600–2000);
  • Karsil (350–400);
  • Allohol (ab 200).

Antibiotika

Diese Medikamente werden vom Arzt nur dann verschrieben, wenn sie dringend benötigt werden, wenn die Psoriasis mit dem Zusatz einer Infektion schwerwiegend ist. Das kann sein:

Denken Sie daran: Antibiotika unterdrücken sowohl pathogene als auch nützliche Mikroflora. Um es wiederherzustellen, werden Probiotika mitgenommen - Eubikor, Bakset, Linex und andere.

Retinoide

Dies sind Medikamente mit Vitamin A. Sie normalisieren die Zellteilung, was im Kampf gegen Psoriasis sehr wichtig ist.

Neotigason

Es ist das kanadische Medikament Neotigazon wert, das recht teuer ist (von zweitausend bis viertausend), aber aufgrund seiner Wirksamkeit rechtfertigt es diese Mittel. Wird während einer schweren Form der Krankheit ernannt, wenn eine andere Behandlung nicht ausreicht.

Der allgemeine therapeutische Kurs dauert 4 Monate mit einer kurzen Pause, in der der Patient einer Phototherapie unterzogen wird.

Zytostatika oder Immunsuppressiva

Sie unterdrücken die Immunität durch ihre antidepressiven Eigenschaften. Es wird empfohlen, solche Medikamente einzunehmen:

  • Cyclophosphamid;
  • Cyclosporin;
  • Mercaptopurin;
  • Azathioprin;
  • Methotrexat und Analoga (Tabletten aus Österreich, Russland, Israel).

Homöopathie

Dies sind sichere, zuverlässige Medikamente, die keine negativen Folgen haben und ein Minimum an Kontraindikationen aufweisen. Das beliebteste homöopathische Mittel gegen Psoriasis ist Psoril. Erhältlich in Form von Granulat, Tabletten und Salben im Wert von etwa 750 Rubel pro Packung.

Nach der Verwendung dieses Arzneimittels verschwindet pustulöser Ausschlag, Brennen, Jucken, Schälen wird reduziert. Es kann während der Exazerbation und während der Remission verwendet werden.

Nahrungsergänzungsmittel und Vitamine

Sie haben eine milde Wirkung, verbessern den Hautzustand und unterstützen die Immunität. Wir empfehlen diese Ergänzungen für Psoriasis:

Es gibt jetzt viele Vitamine, also wählen Sie die, die Ihnen am besten gefällt. Preiswerte Ergänzungen unterscheiden sich in der Zusammensetzung nicht sehr von den teuren.

Psoriasis-Tabletten einer neuen Generation

Chinesisches Xiao Yin Pian

Ihre Kosten beginnen ab 1200 Rubel für 120 Tabletten. Dieses Präparat enthält natürliche Bestandteile pflanzlichen Ursprungs, die Entzündungen beseitigen und die Produktion neuer Epidermiszellen aktivieren.

Chinesische Wissenschaftler behaupten, dass das Medikament die Haut befeuchtet, hyperämischen Ausschlag lindert, Juckreiz verursacht und den Körper mit Energie versorgt. Nehmen Sie die Pillen dreimal täglich (5-7 Stück) während des Monats ein.

Fumaderm

Sehr teures, aber sehr wirksames deutsches Arzneimittel mit Fumarsäure zur Beseitigung der Symptome der Psoriasis. Der Preis beginnt bei 25 Tausend Rubel. Nahezu 65% der Patienten, die diese Pillen einnehmen, zeigen 6 Wochen nach Beginn der Therapie ein vollständiges Verschwinden der Psoriasis-Plaques.

Da das Medikament jedoch sehr giftig ist, belastet es die Leber, weshalb es wichtig ist, Hepotoprotektoren mitzunehmen.

Imupsora

Ein indisches homöopathisches Mittel mit entzündungshemmender, regenerierender und entzündlicher Wirkung auf die Psoriasishaut. Der Preis ist niedrig - etwa 400 Rubel pro Packung.

Denken Sie daran, dass vor allem Psoriasis-Pillen eine große Liste von Kontraindikationen und negativen Nebenreaktionen aufweisen.

Konsultieren Sie daher vor Beginn der Behandlung unbedingt Ihren Arzt. Dies gilt insbesondere für Frauen und Kinder, da für diese Patientengruppe viele Medikamente verboten sind. Gesundheit!

http://psoriaz.site/tabletki-ot-psoriaza/

Welche Pillen helfen bei Psoriasis?

Pharmazeutische Unternehmen stellen verschiedene Psoriasis-Pillen her, die helfen sollen, die Ausbreitung der Krankheit zu unterdrücken und den Zustand der Person zu lindern. Die meisten von ihnen schaffen es, ihrer direkten Verantwortung gerecht zu werden. Ein richtig ausgewähltes Medikament führt zu einem guten Ergebnis, wenn der Patient alle Empfehlungen eines Spezialisten erfüllt und genau die Behandlungsweise einhält, die ihm zugewiesen wurde.

Arten von Medikamenten für Psoriasis

Bei offensichtlichen Symptomen der Psoriasis können Medikamente verschiedener Gruppen verschrieben werden, die von Patienten mit einer solchen Diagnose eingenommen werden sollten. Sie arbeiten gut zusammen, so dass Sie eine stärkere therapeutische Wirkung erzielen. Hautpathologien dieser Art werden üblicherweise mit den folgenden Arten von pharmazeutischen Präparaten behandelt:

  • Enzyme Sie sollen die schützenden Eigenschaften des Körpers erhöhen und die Entwicklung entzündlicher Prozesse unterdrücken.
  • Hepatoprotektoren. Ihre Aufnahme wird erforderlich sein, wenn die Verdauungsarbeit zusätzlich verletzt wird. Mit Hilfe dieses Medikaments beseitigen Sie Entzündungen im Magen und Darm, die das Immunsystem schwächen können;
  • Enterosorbentien. Mit ihrer Hilfe kämpfen sie mit Anzeichen von Vergiftung und führen Desinfektion von Entzündungsherden durch. Arzneimittel können die Entwicklung von Psoriasis verlangsamen;
  • Antihistaminika Der Patient braucht sie in der akuten Entwicklung des pathologischen Prozesses. In diesem Zustand wird es durch Brennen und Jucken auf der Haut gestört. Medikamente in dieser Gruppe helfen dabei, den Schlaf zu normalisieren und die Hauptsymptome der Psoriasis zu lindern.
  • Immunsuppressiva. Sie sollen die Arbeit der Immunität wiederherstellen, die im Stadium der Krankheitsentwicklung vorübergehend nicht in der Lage ist, sie alleine zu bewältigen.
  • Entzündungshemmende Medikamente. Nicht-steroidale Medikamente wirken hervorragend bei juckender Haut. Sie wirken beruhigend. Nach der Anwendung eines solchen Mittels wird die Problemzone angeblich abgekühlt, wodurch die Symptome der Krankheit nachlassen;
  • Antibiotika Sie unterscheiden sich von anderen Medikamenten durch die starke Wirkung, die bei akuten Formen der Psoriasis erforderlich ist. Medikamente unterdrücken die Ausbreitung in gesunde Bereiche und beseitigen Entzündungen.

Welche Psoriasis-Tabletten einzunehmen sind, entscheidet nur ein Dermatologe. Alle Arzneimittel werden für jeden Patienten einzeln ausgewählt, da bei der Vorbereitung eines Behandlungsverlaufs die Merkmale des menschlichen Körpers und der Grad seiner Erkrankung berücksichtigt werden müssen.

Der Arzt verschreibt ein Behandlungsschema, das für einen bestimmten Patienten optimal ist.

Immunstimulierende Medikamente

Zur Behandlung der Psoriasis-Krankheit werden Mittel eingesetzt, die das Immunsystem anregen. In der Adresse der Medikamente, die unten besprochen wird, wurden positive Rückmeldungen von Ärzten und Patienten gesendet, die auf ihre Nützlichkeit bei der Bekämpfung dieser Krankheit hingewiesen haben.

Milgamma

Dieses Medikament behandelt Psoriasis, die auf dem Kopf und verschiedenen Körperteilen lokalisiert ist. Es wird in Form von Tabletten und Kapseln verkauft. Die Vitamine B und B1 wirken als Wirkstoff. Ebenfalls in der Medikation enthalten sind:

Die einzigartige Zusammensetzung macht das Medikament wirksam gegen Schmerzen und Entzündungen. Es stellt auch die regenerierenden Eigenschaften der Haut wieder her.

Die Kosten betragen 300-1300 Rubel.

Befungin

Er hat das Vertrauen von Ärzten und Patienten erworben, weil es eine Reihe von positiven Auswirkungen auf den Körper hat. Unter ihnen:

  1. Immunstimulation;
  2. Regenerieren;
  3. Analgetikum;
  4. Antiseptikum

Tabletten sind absolut ungefährlich für den menschlichen Körper, was ein erheblicher Vorteil ist.

Die Kosten betragen 500-600 Rubel.

Keine Nebenwirkungen

Hepatore licopid

Effektive Pillen, mit deren Hilfe das Immunsystem stimuliert und korrigiert wird. Sie entfernen psoriatischen Ausschlag und wirken sanft auf den Körper. Das Medikament ist bekannt für solche Eigenschaften:

  1. Regenerieren;
  2. Immunmodulatorisch;
  3. Schützend;
  4. Antibakteriell;
  5. Entzündungshemmend.

Dieses Hilfsmittel hilft nicht nur bei Psoriasis, sondern auch bei anderen Hauterkrankungen. Die Dauer des Empfangs wird von einem Spezialisten festgelegt. Üblicherweise wird ein Kurs von 10–20 Tagen vergeben.

Die Kosten betragen 200 bis 1800 Rubel.

Immunsuppressiva

Psoriasis-Tabletten für diese Hautgruppe unterstützen die Unterdrückung der Aktivität des Immunsystems. Dadurch wird eine Verringerung der zellulären Mykose erreicht, die während der Entwicklung des pathologischen Prozesses beobachtet wird.

Methotrexat

Dieses Arzneimittel ist sehr effektiv bei der Bekämpfung von Psoriasis-Plaques. Sein Empfang sollte unter strenger Aufsicht des behandelnden Arztes erfolgen. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass das Instrument eine große Liste von Nebenwirkungen aufweist, die bei Nichteinhaltung der Therapieregeln auftreten können. Darunter stehen:

  1. Verdauungsprobleme;
  2. Allergien;
  3. Verletzung der Nieren und der Leber;
  4. Kopfschmerzen;
  5. Übelkeit;
  6. Eine starke Abnahme der Immunität.

Das Medikament wird für schwere Formen der Krankheit verschrieben, bei der mehr als 20% der Haut betroffen sind.

Die Kosten betragen 200 bis 500 Rubel.

Methotrexat bezieht sich auf "schwere Artillerie": stark, aber mit schwerwiegenden Nebenwirkungen

Cyclosporin Hexal

Effektive Tabletten mit immunsuppressiver Wirkung. Sie werden bei den meisten Hautkrankheiten eingesetzt. Das Medikament ist für schwangere und stillende Frauen sowie für Kinder verboten. Es wird ausschließlich auf ärztliche Verschreibung zusammen mit anderen Medikamenten genommen.

Die Kosten betragen 800-1000 Rubel.

Hormonelle Pillen

Medikamente in dieser Gruppe können zu einer schnellen Genesung beitragen. Sie werden zusammen mit Arzneimitteln aus anderen Gruppen eingenommen, um Anzeichen einer Psoriasis-Krankheit zu beseitigen.

Metipred

Dies ist ein synthetisches Mittel, das gleichzeitig eine antiallergische und entzündungshemmende Wirkung auf den Körper hat. Es kann die Aktivität des Immunsystems hemmen und dadurch die Mykoserate in Hautzellen reduzieren. Die Medizin bekämpft wirksam solche Pathologien:

  1. Psoriasis-Arthritis;
  2. Psoriasis;
  3. Lupus erythematodes;
  4. Ekzem

Die Kosten betragen 200 bis 400 Rubel.

Metipred hat eine seriöse Liste von Kontraindikationen und Anwendungsmerkmalen

Betamethason

Eine Hormonmedizin, die bei solchen Psoriasis-Erkrankungen gut funktioniert;

  1. Tropfenförmig;
  2. Pustulös;
  3. Psoriasis-Arthritis;
  4. Vulgär

Es ist auf andere Formen der Krankheit anwendbar. Die Dauer der Behandlung wird von einem Spezialisten bestimmt, abhängig von der Schwere der therapeutischen Wirkung des Arzneimittels und der Schwere der Psoriasis.

Die Kosten betragen 130-400 Rubel.

Homöopathisch

Psoriasis-Pillen der neuen Generation, die bei der Bekämpfung der Hautpathologie und der relativen Sicherheit für den durch die Krankheit geschwächten Körper hochwirksam sind.

Psoryl

Das Arzneimittel wird zur Behandlung schmerzhafter Hautausschläge verwendet. Es behandelt eine Reihe von Symptomen:

Das Tool verfügt über eine minimale Liste von Nebenwirkungen, die in seltenen Fällen auftreten.

Die Kosten betragen etwa 1000 Rubel.

Psoryl ist relativ sicher

Retinoide

Viele Experten bevorzugen diese Medikamente, die Vitamin A enthalten. Es hilft, die Zellteilung zu normalisieren, was für die Entwicklung der Hautpathologie sehr wichtig ist.

Neotigason

Das Medikament wird verschrieben, um die Geschwindigkeit der Mitose in den Zellen wiederherzustellen. Er bewältigt seine Aufgabe gut. Dieses Tool wird nicht für Frauen während der Schwangerschaft und Stillzeit empfohlen. Es ist auch nicht für Patienten mit Leber- oder Niereninsuffizienz geeignet.

Die Kosten betragen 2000 bis 4000 Rubel.

Antiallergisch

Wesentliche Medikamente, die sich mit den meisten Symptomen der Psoriasis befassen, die bei akuten Formen der Krankheit besonders ausgeprägt sind.

Suprastin

Tabletten, die bei Allergien helfen. Nicht weniger wirksam sind sie bei Psoriasis. Das Werkzeug wird als zusätzliche Therapie eingesetzt. Es bekämpft diese Symptome:

Das Medikament ist nicht für Menschen geeignet, die Probleme mit der Leber, dem Herzen, den Nieren und den Atmungsorganen haben.

Die Kosten betragen 150-500 Rubel.

Suprastin hilft bei Allergien und Psoriasis

Tavegil

Antiallergisches Mittel, das Histaminrezeptoren blockiert. Es ist berühmt für ausgeprägte protivozudnym Aktion. Dank ihm können Sie Rötungen und Schwellungen beseitigen.

Die Kosten betragen 150-250 Rubel.

Tsetrin

Bei der Behandlung von Psoriasis-Plaques wurde dieses Werkzeug verwendet, was in den meisten Fällen ein positives Ergebnis ergibt. Es bekämpft sanft die Anzeichen der Krankheit. Sein Empfang ist in folgenden Fällen nicht möglich:

  1. Bei Erkrankungen der Leber und der Nieren;
  2. Bei Unverträglichkeit der Bestandteile des Arzneimittels;
  3. Während der Schwangerschaft und Stillzeit;
  4. Im Alter oder im Kindesalter.

Die Kosten betragen 150-250 Rubel.

Hepatoprotektoren

Medikamente dieser Gruppe sollen die Leberfunktion unverändert erhalten. Es ist sehr wichtig, dieses Organ bei Psoriasis zu erhalten, da die Krankheit die Arbeit ernsthaft stören kann.

Heptral

Während der Therapie, die hilft, die Psoriasis der Kopfhaut oder verschiedener Körperteile zu beseitigen, ist es notwendig, dieses Medikament einzunehmen, um die Leber zu erhalten. Es wirkt sich positiv auf den Zustand des inneren Organs aus und schützt es vor den negativen Auswirkungen der Krankheit.

Die Kosten betragen 1500-2000 Rubel.

Karsil

Effektive Leberpillen, die auf natürlichen Inhaltsstoffen basieren. Sie sollten nicht von Kindern unter 5 Jahren und von Personen mit individueller Intoleranz gegenüber den Wirkstoffen des Arzneimittels eingenommen werden.

Die Kosten betragen 350 bis 400 Rubel.

Bei Psoriasis leidet die Leber, daher ist es wichtig, sie zu schützen.

Zytostatika

Für die Behandlung von Psoriasis verwenden Sie die neuesten Instrumente, die als Zytostatika bezeichnet werden. Sie sollen das Immunsystem aufgrund seiner anti-depressiven Eigenschaften unterdrücken.

Bei einer Psoriasis-Krankheit wird empfohlen:

Um das beste Ergebnis zu erzielen, wird empfohlen, verschriebene Zytostatika zusammen mit einem anderen Arzneimittel zu trinken, das die Ausbreitung der Krankheit unterdrückt.

Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel

Zur Aufrechterhaltung des Immunsystems und zur Verbesserung des Hautzustandes empfehlen die Ärzte die Einnahme der Vitamine A, B, C und D. Sie sollten als Hilfs- oder Prophylaktikum betrachtet werden. Vitaminkomplexe und Nahrungsergänzungsmittel wirken vielfältig und wirken sich sanft auf den Körper des Patienten aus. Bei der Auswahl eines geeigneten Arzneimittels wird empfohlen, den folgenden Zusatzstoffen den Vorzug zu geben:

Wenn Sie den Krankheitszustand mit nur einem Arzneimittel loswerden, ist es unwahrscheinlich, dass dies gelingt. Zur Genesung muss eine komplexe Behandlung durchgeführt werden, bei der verschiedene Gruppen verschrieben werden, die sich gegenseitig ergänzen.

Beurteilen Sie die Tatsache, dass Sie diese Zeilen jetzt lesen - der Sieg im Kampf gegen Psoriasis liegt nicht auf Ihrer Seite.

Und haben Sie schon über Kardinalbehandlungen nachgedacht? Es ist verständlich, weil Psoriasis fortschreiten kann, was zu einem Hautausschlag von 70 bis 80% der Körperoberfläche führt. Was zur chronischen Form führt.

Rote Blasen auf der Haut, Juckreiz, rissige Fersen, Ablösen der Haut. Alle diese Symptome sind Ihnen aus erster Hand bekannt. Aber vielleicht ist es richtiger, nicht die Wirkung zu behandeln, sondern die Ursache? Wir empfehlen, das Geheimnis der Heilung vom Dermatologen des Russischen Zentrums für Dermatologie zu lesen.

http://dermatologinfo.ru/psoriaz/preparaty/tabletki-pri-psoriaze/

Drogen und Drogen gegen Psoriasis

Welche Methoden können Psoriasis heilen? Heute gilt diese Hauterkrankung als eine der hartnäckigsten. Es ist durch einen chronischen Verlauf mit schweren Verschlimmerungen gekennzeichnet. Daher besteht das Hauptziel der Behandlung darin, den "Schlafmodus" - die Remissionsphase - zu aktivieren.

Es gibt viele wirksame Mittel gegen Psoriasis, um die Symptome zu lindern. Sie können in zwei Gruppen unterteilt werden:

  • Präparate zur oralen Verabreichung;
  • Mittel zur äußerlichen Anwendung.

Die Vorbereitungen werden individuell verschrieben, abhängig von der Art der Pathologie, den Charakteristiken des Verlaufs und den Besonderheiten des Patienten.

Crema

Cremes gelten als eines der wirksamsten Mittel, um die Symptome der Psoriasis zu beseitigen. Ihre Bestandteile sind Wirkstoff, Öl, Emulgator und Wasser. Durch den geringen Fettgehalt ist ein trockener Effekt auf der Haut gewährleistet. Die spezifische Wahl des Mittels wird durch die manifestierenden Symptome bestimmt.

Vitamin D-Creme

Calcipotriol ist ein synthetisches Analogon von Vitamin D3. Es kann gleichzeitig mit Hormonen verwendet werden. Führt zu nachhaltiger Wirkung. Die Creme hat keine atrophische Wirkung auf die Haut. Das beste Ergebnis erzielen Sie, wenn Sie die Behandlung mit UV-Strahlung kombinieren.

Akriderm-Creme

Es hat die folgenden Eigenschaften:

  • entzündungshemmend;
  • antiexudativ;
  • Anti-Juckreiz;
  • antiallergisch;
  • abschwellend

Der Wirkstoff ist Betamethasondipropionat, das mit Corticosteroiden verwandt ist. Es hemmt die Phagozytose, reduziert die Gewebedurchlässigkeit und beugt Schwellungen vor.

Kremgen ist eine Kombination von Psoriasis. Lindert perfekt Entzündungen, Juckreiz und beseitigt Anzeichen von Allergien. Lokale Applikation vermeidet die Hemmung der Aktivität der Nebennierenrinde.

Andere beliebte Tools sind:

Präparate in Form von Salben zur Behandlung von Psoriasis werden in zwei Gruppen unterteilt:

Der Hauptvorteil von Hormonen oder Glukokortikoiden ist die wirksame und schnelle Beseitigung von Symptomen. Ihre Verwendung führt jedoch häufig zum Auftreten des sogenannten Aufhebungseffekts, bei dem die Wirkung des Arzneimittels beendet wird und die Ablehnung seiner Verwendung problematisch ist.

Ein wesentlicher Nachteil von Hormonsalben bei Psoriasis ist das Vorhandensein einer großen Anzahl von Nebenwirkungen und Kontraindikationen. Sie wirken sich negativ auf die Leber, das endokrine System, die Nieren, das Herz und die Blutgefäße aus.

Von den Glukokortikosteroid-Medikamenten gegen Psoriasis gelten die besten als Mittel mit den folgenden Wirkstoffen:

  1. Triamcinolon - Teil solcher Salben wie: Berlicort, Kenalog, Ftorocort, Nazacort, Triacort.
    Mittel wirken entzündungshemmend, antiallergisch und juckreizstillend.
    Nebenwirkungen: Reizung, Juckreiz, Ekzem, bei längerem Gebrauch - atrophische und infektiöse Hautveränderungen.
  2. Flumetazon, Fluotsinonidacetonid, Fludkortonol, enthalten in Lokasalena, Sinalar, Lokakortena, Flukort, Flutsinara.
    Grundmaßnahmen: Juckreiz, Antiexudativ, Antiallergikum.
    Nebenwirkungen: Brennen, Juckreiz, Hautatrophie, Hypopigmentierung, Dehnung, systemische Störungen.
  3. Mometason ist ein äußerst wirksames Medikament, das Bestandteil der folgenden Psoriasis-Mittel ist: Skin Light, Momat, Uniderm. Die Aktion ähnelt der vorherigen Serie von Medikamenten.

Weniger wirksam, aber sicherer ist die Verwendung von nicht-hormonellen Salben. Am häufigsten verschrieben:

  • Salicylsalbe;
  • Daivobet;
  • Kartalin;
  • Belosalik;
  • Acrustal;
  • Zinksalbe

Gel-Psoriasis-Mittel sind zur Behandlung von:

  • Psoriasis vulgaris auf offener Haut;
  • pustulöse Formen der Psoriasis der Haut;
  • Kopfhaut-Psoriasis;
  • Nagel-Psoriasis;
  • Psoriasis der Gelenke;

Es gibt auch Universalarzneimittel zur Behandlung vieler Arten der Krankheit.

Gele sind oral und aktuell. Erstere (z. B. Xamiol-Gel) werden zur Beseitigung von Symptomen in offenen Bereichen verwendet. Ihre Wirkung besteht darin, die betroffene Haut mit einer Gelstruktur zu umhüllen.

Die Hauptfunktion von oralen Medikamenten ist die Entfernung von Giftstoffen aus dem Körper, die sich hauptsächlich im Magen und Darm ansammeln. Eines der beliebtesten und wirksamsten Mittel gegen Psoriasis ist Enterosgel, das zur Behandlung der Organe des Gastrointestinaltrakts, der Nieren und der Leber verwendet wird und deren Zustand den allgemeinen Zustand des Immunsystems und der Haut bestimmt.

Die Sprays

Diese Mittel werden als sehr effektiv angesehen, wenn sie für die Remission verwendet werden. Sie sind für die tägliche Pflege der betroffenen Haut bestimmt. Psoriasis-Sprays enthalten keine hormonellen Komponenten. Sie wirken entzündungshemmend, juckreizstillend, antiseptisch und feuchtigkeitsspendend.

Hautkappe


Die Grundkomponente des Spray Skin Cap besteht aus aktiviertem Zinkpyrithion. Wird zur Behandlung der Kopfhaut verwendet:

  • beseitigt effektiv die Symptome der Psoriasis;
  • stellt die Schutzschicht der Haut wieder her;
  • verbessert die Haarstruktur;
  • hemmt das Wachstum von Pilzen, pathogenen Bakterien und Viren.

Die Behandlungsdauer beträgt 3-6 Wochen.

Sprühen Sie 999

Dieses Medikament wird zur täglichen Pflege der von Psoriasis betroffenen Haut verwendet. Es hat eine antiseptische, entzündungshemmende, juckreizlindernde und feuchtigkeitsspendende Wirkung. Enthält keine Hormone, hinterlässt keine Fettflecken oder Glanz.

Öle

Neben Medikamenten werden Öle häufig zur Behandlung von Psoriasis eingesetzt. Eine solche Therapie ist nicht neu: In russischen Dörfern werden seit langem Öle eingesetzt. Der Hauptnachteil dieser Methode ist die Möglichkeit einer allergischen Reaktion aufgrund des pflanzlichen Ursprungs der Komponenten. Um die Symptome der Psoriasis zu beseitigen, werden zwei Arten von Ölen verwendet:

Die wirksamsten Mittel aus der ersten Gruppe sind Öle:

  • Oregano;
  • Bergamotte;
  • Jasmin;
  • Zeder
  • Lavendel;
  • Möhren;
  • Gänseblümchen;
  • Minze;
  • Schwarzkümmel;
  • Teebaum

Sanddornöl ist ein hervorragendes Mittel gegen die Manifestationen der Psoriasis: Es beseitigt Entzündungen, Irritationen und regt die Regeneration der Haut an.

Aus der Nahrung wird Leinsamenöl am häufigsten verwendet, um den Regenerationsprozess der Haut zu stimulieren. Es ist auch bei der laufenden Form der Krankheit wirksam.

Olive entlastet trockene und schuppige Haut.

Klette - ein hervorragendes Werkzeug zur Bekämpfung der Kopfhaut. Es verbessert die lokale Durchblutung und stellt die Haut im Bereich der geschädigten Zwiebeln wieder her.

Homöopathische Mittel

Homöopathische Arzneimittel werden häufig zur Behandlung von Psoriasis eingesetzt. Sie werden nach Untersuchung des Patienten individuell verschrieben. Die Homöopathie ist nur wirksam, wenn die richtigen Mittel und die richtige Dosis ausgewählt werden.

  1. Psorinohel und Salbe Psoriaten - komplexe Medikamente, die bei verschiedenen Arten der Krankheit eingesetzt werden.
  2. Acidum formicicum - wird bei starken Hautreizungen, Juckreiz, Brennen und Rötung verwendet, die bei kaltem Wetter verstärkt werden.
  3. Arsenicum Album - wirksam bei feinem Lamellenschälen.
  4. Arsenicum Jodatum - empfohlen für die Behandlung von älteren, geschwächten Patienten.
  5. Hydrocolith - wird bei starker Desquamation und zur Bildung abgerundeter Läsionen im Körper verwendet.
  6. Kalkareya Carbonica - für gehärtetes Peeling.
  7. Petroleum wirkt bei Nagelpsoriasis.
  8. Manganum - wird verschrieben, wenn die Erkrankung die Gelenke befallen hat.

Shampoo

Bei der komplexen Behandlung der Psoriasis der Kopfhaut nimmt die Verwendung spezieller Shampoos einen wichtigen Platz ein. Neben den traditionellen (z. B. Teer enthaltenden) Mitteln werden neue hochwirksame Mittel eingesetzt.

Alle Anti-Atrio-Shampoos können in folgende Gruppen unterteilt werden:

Teer Teer

Dazu gehören Kiefer, Wacholder oder Birkenteer, wodurch Irritationen, Juckreiz und Schuppenbildung der Kopfhaut gelindert werden. Die Produkte enthalten auch spezielle antimykotische Inhaltsstoffe.

Antimykotische

Diese Shampoos wurden speziell zur Bekämpfung von Pilzinfektionen entwickelt. Die darin eingebrachten Wirkstoffe und Zusatzkomponenten zerstören die verschiedensten Pilze. Das bekannteste Mittel dieser Serie ist Nizoral.

Medizinisch

Helfen Sie bei der Infektion. Sie enthalten Zink, Salicylsäure oder Ichthyol. Zink-Shampoo Skin-Kap ist aus dieser Produktreihe sehr beliebt, es hat antimikrobielle, antimykotische Wirkungen.

Kosmetik

Sie sind ausgezeichnete Mittel gegen Psoriasis, wirken heilend auf die Kopfhaut, beseitigen Trockenheit und stärken das Haar. Am effektivsten: Friederm Balance, Natura, Sulsena, "Harmonie reiner Metalle".

Baby

Sie enthalten heilende Inhaltsstoffe, ideal für die Behandlung von Psoriasis bei Kindern. Aufgrund der Abwesenheit von Duftstoffen reizen Farbstoffe die Haut nicht. Von den beliebten Tools können aufgerufen werden: Johnsons Baby, Nipp, "Ich und Mama".

Meersalz


Meersalz ist eines der wirksamsten Mittel, um die Symptome der Krankheit zu beseitigen. Es heilt die Haut, regt die Regeneration an, wirkt antiseptisch. Um Plaques und Schuppen aufgrund von Psoriasis zu beseitigen, werden Bäder mit Meersalz vorgeschrieben. Sie straffen den Körper, entspannen das Nervensystem. Die Beseitigung von emotionalem Stress trägt zur Heilung bei, da die Verschlimmerung oft genau vor dem Hintergrund erfolgt.

Bereiten Sie für das Verfahren zunächst eine Salzlösung (1 kg Salz + 2 Liter heißes Wasser) vor, die dann in das Bad gegossen wird. Im Bad kann es bis zu 20 Minuten dauern. Solche Salzverfahren werden 2-3 Mal pro Woche durchgeführt. Sie helfen bei der Überwindung der Gelenke.

Kontraindikationen sind Bluthochdruck und Herz-Kreislauf-Erkrankungen. In diesem Fall können Sie eine alternative Methode verwenden - Salzanwendungen auf der betroffenen Haut.

Psoriasis-Flecken

Unter den neuen Werkzeugen, die bei der komplexen Behandlung von Psoriasis eingesetzt werden, müssen die Pflaster "Tender Skin" und Qu'annaide Xinmeisu Tiegao erwähnt werden. Sie sind effizient und einfach zu bedienen. Nach dem Entfernen des Schutzfilms kleben die Putze auf der betroffenen Haut. Das Verfahren wird wiederholt, bis das Ergebnis erreicht ist.

Pflaster wurden speziell zur Beseitigung von Plaques und Hautausschlägen entwickelt. Dazu gehören Borneol-, Eukalyptus- und Kampferöle, Methylsalicylat und Fluocycid. Mittel wirken entzündungshemmend, regenerierend und antiallergisch, verursachen Kapillarkrämpfe, hemmen die Zellproliferation.

Kräutermedizin

Die traditionelle Medizin bietet wirksame Rezepte zur Beseitigung der Psoriasis.

  1. Das effektivste Werkzeug ist Schöllkraut. Es sollte einfach von der Wurzel herausgezogen, abgeschnitten oder gebrochen werden, und der resultierende Saft schmiert Psoriasis-Plaques ab.
  2. Nicht schlecht hilft und Infusion Repeshka. Neben der Beseitigung der Symptome der Krankheit normalisiert es den Stoffwechsel, hilft bei Erkrankungen der Leber, des Magen-Darm-Trakts und der Gallenblase. Ein Esslöffel trockenes Gras wird mit 200 m kochendem Wasser gegossen und etwa eine Stunde lang hineingegossen. Nehmen Sie 50 ml.
  3. Verwenden Sie auch die Salbe von den Wurzeln des Labaznika. Sie werden zu Pulver zermahlen und mit Öl gemischt (Verhältnis 3: 1), wonach sie unter ständigem Rühren im Wasserbad erhitzt werden. Das abgekühlte Werkzeug dient zum Schmieren von Flecken.

Chinesisch bedeutet

  1. Chinesische Creme Psoriasis-Creme ist ein ziemlich wirksames Mittel zur Manifestation von Psoriasis. Es enthält Kampferalkohol, Vitamin A, Weißöl, entionisiertes Wasser, Spatzwurzel- und Eichenextrakt und andere Inhaltsstoffe. Aufgrund des Fehlens hormoneller Komponenten treten keine Nebenwirkungen auf.
    • Kampfer kühlt und desinfiziert die Haut, verengt sich, stellt Kapillaren wieder her und beschleunigt die lokale Durchblutung.
    • Boletus-Extrakt ist reich an Chinonverbindungen und wird seit langem zur Behandlung von Psoriasis eingesetzt.
    • Vitamin A hat eine antioxidative, schützende Wirkung.
    • Eichenwurzel hat gerbstoffhaltige und adstringierende Eigenschaften, beseitigt Entzündungen, Juckreiz, zieht Lymphflüssigkeit aus den Blasen,
  2. Fufang Lotion („Clean Body“, Verbindung Fluocinonid Tinktur) hat eine entzündungshemmende, juckreizstillende, antimikrobielle, antimykotische, regenerierende Wirkung.

Andere bekannte Werkzeuge sollten auch beachtet werden: Run Fu Wan, "The King of Skin".

Verwendung von Pillen und Injektionen

Tabletten, die traditionell zur Beseitigung von Psoriasis eingesetzt werden, haben eine ziemlich starke Wirkung. Ihre Verwendung ist nur auf Rezept möglich.

  1. Methotrexat ist eine klassische Methode der systemischen Therapie, insbesondere bei komplexen Formen der Psoriasis wie erythrodermischer, pustulöser und psoriatischer Arthrose. Die Wirkung des Arzneimittels besteht darin, die beschleunigte Zellteilung zu unterdrücken. Es wird als intravenöse Injektion oder oral verabreicht. Längerer Gebrauch dieses Zytostatikums führt zu irreversiblen Veränderungen in der Leber und im Knochenmark. Das Medikament hat eine Reihe von Nebenwirkungen in Form von:
    • Verletzungen des Gastrointestinaltrakts;
    • Kopfschmerzen;
    • Gingivitis;
    • Stomatitis;
    • Pharyngitis;
    • Anämie;
    • Pyodermie;
    • hämorrhagisches Syndrom;
    • Thrombozytopenie;
    • Nierenschaden;
    • Blasenentzündung usw.
  2. Reamberin ist eine Lösung zur Entgiftung des Körpers. Es wirkt antihypoxisch und regenerierend. Der Hauptwirkstoff ist Bernsteinsäure, die antioxidative Eigenschaften besitzt und die Zellatmung verbessert. Das Medikament wird Infusion verabreicht (Tropfmethode).
  3. Diprospan - trotz der zwiespältigen Haltung der Spezialisten bleibt eines der wirksamen Mittel gegen Psoriasis. Es ist eine hormonelle Droge mit längerer Wirkung. Die Wirkung basiert auf den Eigenschaften von zwei Komponenten, von denen eine zu einer schnellen, aber kurzfristigen Wirkung führt, und die zweite wird nach und nach freigesetzt, wodurch der erforderliche Hormonspiegel für 10 Tage aufrechterhalten wird. Aufgrund der vielen Nebenwirkungen wird Diprospan nur bei schweren Formen der Krankheit angewendet: Erythrodermie, pustulöse Psoriasis, Psoriasis-Arthritis.

In der komplexen Therapie werden auch eingesetzt:

  • Vitaminmittel;
  • Hepatoprotektoren - zum Schutz der Leber (Heptral, Phosphogliv);
  • Omega-3-Fettsäuren;
  • Immunmodulatoren (Licopid);
  • Enterosorbentien - zum Entfernen von Toxinen aus dem Darm (Enterosgel);
  • Antiallergika (Suprastin, Tavegil, Tsetrin).
http://1psoriaz.ru/lekarstvo-ot-psoriaza/

Psoriasis-Behandlung mit Medikamenten

✓ Von einem Arzt verifizierter Artikel

Psoriasis bezieht sich auf chronische Erkrankungen, die bei richtiger Wahl der Behandlung für längere Zeit unterbrochen werden können. In der Regel empfehlen Experten die Verwendung einer angemessenen medikamentösen Behandlung, die es ermöglicht, nicht nur die Beschwerden der Krankheit zu beseitigen, sondern auch die Heilung und das Ausgleichen der Haut zu bewirken. Bis heute gibt es verschiedene Arten von Medikamenten, die Patienten mit diagnostizierter Psoriasis verschrieben werden.

Psoriasis-Behandlung mit Medikamenten

Salben bei der Behandlung von Psoriasis

Sinaflane

Salbe Sinaflan reduziert Rötungen und Juckreiz

Wird in vielen Fällen verwendet, wenn bei dem Patienten Psoriasis diagnostiziert wird. Gehört der Klasse der Hormonpräparate an. Nicht für eine Langzeitbehandlung geeignet. Es wird empfohlen, nicht mehr als sieben Tage zu verwenden, um keine Hautsucht und hormonelle Störungen zu verursachen. Tragen Sie das Produkt zweimal täglich in einer kleinen Menge dünn auf. Nach der Anwendung stellt der Patient eine deutliche Verringerung der Rötung und des Juckreizes fest. Die Regeneration der Haut beginnt innerhalb von 2-4 Tagen. Nach einer Woche Anwendung lohnt es sich, zu gutartigen Salben, Sprays und Cremes überzugehen. Die Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit ist strengstens verboten.

Belosalik

Es wird unter Zusatz von Salicylsäure hergestellt, einem starken Desinfektionsmittel. Bei der Anwendung der Salbe ist jedoch Vorsicht geboten, da sie die Haut deutlich austrocknen kann. Belosalik wird in dieser Form auch zweimal täglich angewendet. Es ist ratsam, die Haut mit einem beliebigen Seifengrund zu reinigen, die betroffene Stelle zu waschen und sie mit einem weichen Tuch oder Papiertuch abzuwischen. Nach einer Viertelstunde Salbe auftragen und auf der Haut liegen lassen. In dringenden Fällen kann Belosalik unter ärztlicher Aufsicht für den Einsatz während der Geburt des Kindes zugelassen werden. Salbe bezieht sich auf nicht-hormonelle Drogen.

Flutsinar

Gel zur äußerlichen Anwendung Flutsinar

Nach zwei Jahren darf das Medikament bei Kindern angewendet werden, wenn dies vom Zustand des Patienten verlangt wird. Es ist notwendig, Flutsinar einmal täglich zu verwenden. Gleichzeitig ist es jedoch nicht möglich, mehr als eine Tube Salbe pro Woche zu verwenden, um die Dosierung nicht zu provozieren. Die Dauer der Therapie darf 14 Tage nicht überschreiten. Wenn sich Psoriasis in den betroffenen Gesichtsbereichen manifestiert hat, kann die Anwendung von Flucinara nur eine Woche dauern. In anderen Fällen kann der Patient den Hautausschlag erhöhen. Bei einigen Formen der Krankheit können täglich sterile Verbände mit Flucinera angewendet werden.

Achtung! Hormonelle Salben mit falsch ausgewählten Dosierungen können zu schweren nekrotischen und infektiösen Hautveränderungen führen. Es ist äußerst schwierig, solche Störungen zu behandeln, und manchmal ist es nur möglich, die Manifestation einer solchen Therapie etwas zu entfernen.

Psoriasis-Sprays

Beautybalance

Ein einzigartiges Arzneimittel, das den Trauben- und Minzextrakt enthält, nützliche ätherische Öle, die die Verwendung des Sprays auch während der Schwangerschaft und bei kleineren Patienten ermöglichen. Sprühen Sie zweimal täglich aus einem Abstand von 15 bis 17 Zentimeter. Stellen Sie sicher, dass sich der Stoff nach seiner Verwendung nur auf den betroffenen Bereichen befindet. Wenn das Produkt auf gesunde Haut gerät, wischen Sie es mit einem feuchten Tuch ab. Aufgrund des Vorhandenseins von Ölen und ätherischen Extrakten im Körper können fettige Spuren zurückbleiben, die bei der Behandlung von Psoriasis im Körper berücksichtigt werden sollten. Trotz seiner Wirksamkeit ist Beauty Balance mit hohen Kosten verbunden und kann nicht immer von Patienten gekauft werden. Dauer des Kurses bis zur vollständigen Heilung und Beseitigung der Symptome.

Hautkappe

Spray Skin Cap hat eine einzigartige Wirkung.

Spray wird in den Vereinigten Staaten hergestellt, was seine hohen Kosten bei gleichzeitig einzigartiger Wirksamkeit gewährleistet. Skin-Kap bezieht sich auf nicht-hormonelle Sprays, die bei Patienten im minderjährigen Alter angewendet werden können. Ich verwende das Spray dreimal täglich aus einer Entfernung von 17 bis 20 cm und hinterlässt keine Spuren auf Haut und Kleidung. In der Regel dauert es nicht mehr als sieben Tage, bis die Erkrankung zurückgeblieben ist und alle Symptome gelindert werden. Danach ist die Verschreibung von Medikamenten für den prophylaktischen täglichen Gebrauch erforderlich.

Dieses Spray eignet sich für eine längere Anwendung nach dem Übergang der Krankheit in die Ruhephase und zur Verhinderung eines erneuten Auftretens. Sprühen Sie 999 aus einem Abstand von 15 cm auf die betroffene Stelle. Das Medikament gehört zu nicht-hormonellen Produkten, die keine Spuren auf Haut und Kleidung hinterlassen. Die Therapiedauer wird basierend auf dem Zustand des Patienten ausgewählt.

Achtung! Bei der Verschreibung von Hormonsprays können beim Patienten dieselben Nebenwirkungen auftreten wie bei der Verwendung von Salben. Die Dosierung und Anzahl der Sprays muss unbedingt beachtet werden.

Tabletten zur Behandlung von Psoriasis

Methotrexat

Das Medikament Methotrexat wird verwendet, um das normale Wachstum von Epidermiszellen schnell wiederherzustellen.

Tabletten werden verwendet, um das normale Wachstum der Epidermiszellen schnell wiederherzustellen, wodurch Pusteln, Papeln und Schuppen entlastet werden. Wird nur im letzten Stadium der Psoriasis verwendet. In diesem Fall ist die Behandlung mit Methotrexat sehr spezifisch. Dem Patienten kann eine wöchentliche Einmaldosis von 10-25 mg des Wirkstoffs verordnet werden. Wenn Sie eine stärkere Behandlung benötigen, nimmt der Patient dreimal pro Woche alle 12 Stunden 2,5 mg zu sich. Die Therapiedauer ist ausschließlich individuell. Kann nicht für Kinder und schwangere Frauen verwendet werden.

Psoryl

Für eine lange Behandlung geeignet. In der Regel dauert der Therapieverlauf 8 Wochen, danach wird eine Pause von einem Monat eingelegt, und die Behandlung wird erforderlichenfalls wiederholt. Der Patient sollte neun Tabletten pro Tag einnehmen, aufgeteilt in drei Dosen. Jede Tablette sollte unter die Zunge gelegt und sorgfältig verteilt werden. Es ist strengstens verboten, die Pillen ganz zu kauen und zu schlucken. Wenn Sie gegen die Zulassungsregeln verstoßen, ist die Wirkung von Psoriloma merklich geringer und erfordert möglicherweise eine Änderung der Therapie.

Neotigason

Neotigazon-Medikament zur Behandlung komplizierter Formen der Psoriasis

Der Arzt verschreibt diese Pillen nur bei komplizierter Form der Psoriasis mit Pusteln und Papeln. Die klassische Dosierung besteht darin, dreimal täglich 10 mg des Wirkstoffs einzunehmen. Die optimale Behandlungsdauer beträgt ungefähr 14 bis 30 Tage. In schweren Fällen ist eine längere Therapie für bis zu acht Wochen zulässig. Bei der kombinierten Behandlung muss die Dosierung von Neotigazon notwendigerweise reduziert werden, um eine Vergiftung des Körpers zu verhindern. Wenn die Nebenwirkungen des Medikaments vollständig aufgehoben sind.

Achtung! Tabletten werden nur für die kompliziertesten Formen der Krankheit verschrieben, wenn der Einsatz lokaler Medikamente nicht das richtige Ergebnis liefert. Sobald es möglich ist, die Psoriasis in der mittleren Phase zu übersetzen, sollten sie sofort abgebrochen werden.

Creme zur Behandlung von Psoriasis

Akriderm

Das Medikament Akriderm hat eine bemerkenswerte und ausgeprägte antiallergische, entzündungshemmende und antiödemische Wirkung.

Ein starkes Medikament, das keine Komplikationen an den Nebennieren hervorruft, wodurch viele Komplikationen vermieden werden. Es hat am ersten Tag eine ausgeprägte und ausgeprägte antiallergische, entzündungshemmende und antiödemische Wirkung. Nach einigen Anwendungen verschwindet die ausgeprägte Rötung und Schwellung, die Hautfarbe beginnt sich zu nivellieren. Acriderm wird zwei- bis dreimal täglich ausschließlich an den betroffenen Körperstellen angewendet. Die Möglichkeit der Anwendung während der Schwangerschaft ist mit einem Dermatologen zu überprüfen. Der Therapieverlauf wird individuell ausgewählt.

Mesoderm

Mesoderm-Creme zur Behandlung von Psoriasis

Wird in verschiedenen Formen der Psoriasis eingesetzt. Der Patient muss das Medikament zweimal täglich anwenden, um das gewünschte therapeutische Ergebnis zu erzielen. Nach dem Übergang der Erkrankung in die Remission muss das Mesoderm nur einmal täglich verwendet werden. Die Dauer der Kurscreme darf drei Wochen nicht überschreiten. In der Regel tritt das gewünschte therapeutische Ergebnis bereits in den ersten 7-14 Tagen der Behandlung auf.

Betaderm

Betaderm wird bei allen Formen der Psoriasis angewendet.

Wird bei allen Formen der Psoriasis eingesetzt. Die klassische Dosierung des Medikaments beträgt 1-2 Anwendungen pro Tag. In den meisten Fällen hält der Patient bei guter Verträglichkeit des Arzneimittels einmal täglich. Während der Woche ist es strengstens verboten, mehr als drei Schläuche oder 45 g des Wirkstoffs zu verwenden, da starke allergische Reaktionen auftreten können. Die maximale Behandlungsdauer beträgt einen Monat, es ist jedoch besser, die Behandlung in 14 Tagen zu beenden. Bei längerer Anwendung kann Betaderm die Nebennierenrinde nachteilig beeinflussen.

Achtung! Die Stärke von Cremes ist ihre lange Verwendung, ohne dass selbst der geringste atrophische Prozess auftritt. Trotzdem sollte ihre Aufnahme von einem Dermatologen überwacht werden, um andere Komplikationen zu vermeiden.

Psoriasis-Injektionen

Diprospan

Die Anwendung in Gegenwart eines Psoriasis-Medikaments kann auf zwei Arten erfolgen. Dem Patienten werden alle zwei Wochen 2 ml der vorbereiteten Lösung so tief wie möglich in den Muskel injiziert. In einem milderen Stadium der Erkrankung kann dem Patienten eine solche Dosis nur einmal im Monat verabreicht werden. Bei einem sehr komplizierten Verlauf der Psoriasis wird Diprospan direkt in den betroffenen Ort injiziert. In diesem Fall darf die Dosierung 0,2 ml pro cm2 Haut nicht überschreiten. Wenn ein Patient schmerzhafte Injektionen erleidet, kann er Schmerzmittel erhalten, die gleichzeitig mit Diprospan stechen.

Reamberin

Reamberin wird für sehr komplizierte Formen der Psoriasis verwendet.

Das Medikament ist eine Lösung für die intravenöse Infusion. Die Dosierung und Dauer der Behandlung wird unter strikter Berücksichtigung der aktuellen Anamnese, des Alters und des Gewichts des Patienten ausgewählt. Die Behandlung kann nicht lange dauern. Reamberin wird für sehr komplizierte Formen der Psoriasis verwendet, um die Vergiftung des Körpers zu beseitigen und Regenerationsprozesse in der Haut zu bewirken.

Achtung! Sie sollten sich niemals eine Injektion bei Psoriasis geben, da ihre Wirkung noch nicht vollständig untersucht wurde und unerwartete Nebenwirkungen von einem Patienten ausgelöst werden können.

Psoriasis-Lotion

Calamine

Bei Berührung mit der Haut kühlt sich Calamine schnell ab und beruhigt sie.

Nicht-hormonelle Lotion, die zweimal täglich in die erkrankte Haut eingerieben werden muss. Vor dem Auftragen Hände gründlich waschen. Die Verwendung von Wattestäbchen, Mull und anderen improvisierten Mitteln im betroffenen Bereich kann zu übermäßiger Reizung führen. Bei Berührung mit der Haut kühlt Calamine die Haut schnell ab, beruhigt, Juckreiz und Entzündung verschwindet. Die Dauer der Behandlung mit Lotion ist individuell und sollte in der Regel einen Monat nicht überschreiten. Calamin kann als Element einer Kombinationstherapie verwendet werden.

Oxypor

Die Lotion enthält Kohlenteer in Form einer 25% igen aktiven Lösung. Es wird bei allen Formen der Krankheit verwendet. Tragen Sie das Produkt zweimal täglich gründlich mit den Händen auf, massieren Sie den Patientenbereich sanft und reiben Sie Oxypor hinein. Die Hauptwirkung der Lotion ist die Fähigkeit, abgestorbene Hautzellen zu entfernen und die Bildung neuer zu verlangsamen. Bei Bedarf kann die Anzahl der Anträge bis zu viermal erhöht werden, jedoch nur mit Erlaubnis eines Dermatologen.

Dayvoneks

Dayvoneks zur Behandlung von Psoriasis

Die maximal zulässige wöchentliche Dosierung des Arzneimittels beträgt 60 ml. Dayvonex wird zweimal täglich angewendet, wobei der Kontakt mit gesunden Hautzellen ausgeschlossen ist. Diese Lotion erhielt ihre Wirksamkeit aufgrund des Vorhandenseins von Vitamin D in ihrer Zusammensetzung, das die Haut regenerieren kann und die Produktion von Epidermiszellen normalisiert. Es ist strengstens verboten, Dayvonex bei Patienten zu verwenden, die an irgendeiner Stelle im Gesicht leiden und die das 62. Lebensjahr vollendet haben. Verwenden Sie diese Lotion für ungefähr 14-30 Tage, wie von Ihrem Arzt verordnet.

Achtung! Wenn Lotionen eine Art Vitaminkomplex enthalten, ist es wichtig, die genaue Menge dieser Komponente im Körper des Patienten zu ermitteln, um die Entwicklung einer Hypervitaminisierung zu verhindern. Dieser Zustand verschlechtert nicht nur die allgemeine Gesundheit des Patienten, sondern wirkt sich auch nachteilig auf die Herde der Psoriasis aus.

http://med-explorer.ru/dermatologiya/lechenie-kozhi/lechenie-psoriaza-medikamentami.html
Weitere Artikel Über Allergene