Was ist Rotgold 585 Probe

Die Leidenschaft für Goldschmuck hat die Vertreter der Menschheit seit der Antike angenommen. Wenn früher reines oder praktisch reines Metall verwendet wurde, dann gibt es heute eine gewisse Abstufung, die vom Anteil an reinem Gold in der Legierung abhängt. Mal sehen, was es ist - Rotgold 585.

Was ist Gold?

Vor nicht allzu langer Zeit wurden in der UdSSR 583 Proben verteilt, aber in vielen anderen Ländern der Welt waren solche Produkte nicht wertvoll, weshalb das moderne Russland gezwungen war, sich vom sowjetischen Standard abzuwenden und zum Weltstandard zu wechseln - 58,5 Prozent reines Gold in der Legierung. Die Anzahl der anderen Komponenten kann unterschiedlich sein, da Juweliere nicht aufhören zu experimentieren.

Zusammensetzung und Eigenschaften

Es kann eindeutig gesagt werden, dass der Satz von Bestandteilen für das Probengold 585 für alle nahezu gleich ist, nur der prozentuale Anteil an Verunreinigungen oder das Vorhandensein teurerer oder billigerer Imprägnierungen unterscheiden sich je nach beabsichtigten Preisen und Zielen.

Die Zusammensetzung des Metalls:

  • Gold Strikt 58,5% Legierung. Reines Metall ist von sich aus sehr weich, so dass es unmöglich ist, daraus eine starke und tragbare Verzierung zu schaffen. Zusätze sind erforderlich.
  • Silber Von 8,2 Prozent auf 35,9. Fügt Plastizität hinzu, macht das Produkt für das Schmieden geeignet, ändert die Farbe;
  • Kupfer Von 5,6 bis 33,3 Prozent. Ermöglicht den Schmuck zu rosten und wird mit der Zeit dunkler. Aber der Hauptzweck des Hinzufügens - die Härte und Kostensenkung;

Insgesamt ist es gemäß den Standards vieler Länder erlaubt, 425 verschiedene Teile in einer Ligatur (Unreinheit) zu verwenden, daher haben Juweliere eine Chance, sich zu träumen.

Eigenschaften:

  • Die Dichte reicht von 12,8 Gramm pro Kubikzentimeter bis 14,8. Darüber hinaus hat reines Metall einen Indikator von 19,32;
  • Der Farbton kann klassisch rot, pink und in Halbtönen sein.
  • Die Probe entspricht dem allgemein akzeptierten System von 14 Karat (dies ist die westliche Markierung);
  • Schmelzpunkt 1064 Grad;
  • Chemisch ist die Legierung praktisch neutral.

Was ist für die Farbe verantwortlich?

Aufgrund von Verunreinigungen treten verschiedene Farbnuancen auf. Sie können eine Tabelle mitbringen, die unserer GOST für Gold 585 Muster in verschiedenen Farben entspricht. Es basiert auf der Regel, dass der Prozentsatz an reinem Gold in jedem Fall 58,5% beträgt.

Um den Unterschied sichtbar zu machen, werden andere Farben berücksichtigt:

http://vashkamen.com/metall/krasnoe-zoloto-585.html

Merkmale von Rotgold

In der Antike wurde Gold auf die einfachste und zuverlässigste Art getestet. Er wurde über Feuer erhitzt. Wenn das Metall einen roten Farbton gespielt hat, bedeutet dies, dass das Produkt echt ist. Von hier und kam ein ähnlicher Farbton des zuvor gelben Metalls auf. Um eine gesättigte Farbe zu erreichen, wird der Zusammensetzung, in der Kupfer und Zink vorhanden sind, eine Ligatur hinzugefügt. Dank dieser Materialien wird Rotgold erhalten, das zusätzlich zum Aussehen verbesserte Eigenschaften erhält. Produkte daraus wirken luxuriös und edel.

Im zaristischen Russland wurde viel rotes Gold produziert. Dann wurde ein solcher Metallfarbton nur für das Finishen von Münzen verwendet. Der Reinheitsgrad betrug fast 90%, jetzt sind solche antiken Münzen der 900. Probe gleich.

Rotes Gold in der modernen Welt

Bis heute haben Schmuckdesigner viel luxuriösen Schmuck aus Rotgold gefunden. Die häufigsten von ihnen - 585. Probe. Schmuck ist preiswert und schön. Hervorragende Kombination aus Preis und Qualität. Bei kostbaren Juwelen ist ein solches Muster mehr als andere gefragt. Rotgold - das sind alle Schmuckstücke, deren Farben von rosa bis gesättigter sind. Sie sehen sanft und anmutig aus.

Heute gibt es auf den Märkten Legierungen in verschiedenen Farben und Schattierungen: Schwarz, Braun, Blau, Blau usw. Sie haben alle ein anspruchsvolles Aussehen. Die Verbraucher bevorzugen jedoch Rotgold. Designer glauben, dass es in Mode ist, Damen im ehrwürdigen Alter zu tragen, da sie jung sind.

Die beliebteste Legierungsart ist die, in der Kupfer etwa 40% enthält und alles andere ein Edelmetall ist. Warum wird rotes Gold vom Käufer gewählt? Die Antwort ist einfach:

  • Langlebig und langlebig;
  • Lange Zeit läuft es nicht an;
  • Selten verformt;
  • Sehr elastisch;
  • Verursacht keine Allergien;
  • Preiswert und hohe Qualität.

Vergessen Sie nicht, dass Gold jährlich an Preis gewinnt. Verzögern Sie deshalb nicht den Kauf.

Rotgold-Legierungen

Rotes Gold wird in höchster Qualität erhalten, wenn Silber hinzugefügt wird. Wenn die Legierung viel Kupfer enthält, oxidiert und dunkelt das Produkt. Auf der Oberfläche des Schmucks bildet sich ein brauner Film.

Wenn das Produkt rosa ist, bedeutet dies, dass Silber 5-6 Mal weniger ist als in Rotgold. Kupfer ist viel mehr, was die schlechte Qualität des Schmucks zeigt. Um eine braunrote Tönung zu erhalten, fügen Sie Palladium hinzu.

Aufgrund der Stärke und Elastizität von Rotgold stellen Juweliere luftige und durchbrochene Gegenstände her.

Unterschied zwischen rotem Gold und Gelb

Mehrfarbige Produkte heute in der Mode. Die beliebtesten sind Gelb- und Rotgold. Also welches ist besser? Viele Verbraucher glauben, dass Rot billiger ist. Ist das wahr? Betrachten wir zunächst die positiven und negativen Seiten der beiden Legierungen.

Rotes und gelbes Gold unterscheiden sich in vielen Faktoren. Der erste Unterschied zwischen den beiden ist die Farbe. Europäer legen mehr Wert auf die Gelbtöne im Produkt. Dies ist die Farbe der Königskrone. In Russland gilt es jedoch als modisches Rotgold. Es unterscheidet sich von gelb dadurch, dass es viel Kupfer enthält. Deshalb wird es zu einem schönen Schatten.

Kupfer und Gold lassen sich gut kombinieren. Es muss jedoch beachtet werden, dass eine gute, hochwertige Dekoration nicht zu gesättigt ist. Wenn das Produkt eine ausgeprägte Farbe hat, wird es nicht als Edelmetall betrachtet und sein Preis ist recht niedrig.

Ein solches Ornament kann nicht an einem unverständlichen Ort gekauft werden, da es durchaus möglich ist, dass es sich als Fälschung herausstellt. Kaufen Sie Schmuck in Fachgeschäften mit den entsprechenden Dokumenten.

Gelbgold wird von Verbrauchern bevorzugt, die nicht vom klassischen Stil abweichen möchten. Es kommt vor, dass es eine Zitronenfarbe hat. Trauringe werden auch daraus gemacht. Seit der Antike glaubte man, dass die gelbe Farbe ein Symbol für Reichtum und Glück ist. Was unterscheidet es von anderen Farben? Rotes Gold von Gelb unterscheidet sich hauptsächlich in der Stärke. Die erste ist stärker durch den Zusatz von Verunreinigungen. Gelb ist weicher und nicht so praktisch.

Die Vorteile von Rotgold:

  • Langlebig und langlebig;
  • Dank Kupfer hat es heilende Eigenschaften;
  • Dimmt nicht ab;
  • Tadellos hält die Form;
  • Kaum verformt

Vorteile von Gelbgold:

  • Schön und hell, hat eine herrliche Aussicht;
  • Es passt gut zu dunkler Haut.

Rotes sowie gelbes Gold ist beliebt und verfeinert. Nur der erste ist für den Alltag bestimmt, der zweite für besondere Anlässe. In den Produkten aus Rotgold werden häufig ziemlich viele Edelsteine ​​verwendet, aber für Gelb gibt es in der Regel wenige. Sie haben nur eine Ähnlichkeit. Beide Arten sehen mit Diamanten gut aus.

Welches Gold ist also teurer? Verbraucher zweifeln oft, welche sie wählen sollen, rot oder gelb? Es ist immer teurer als Metall, dem keine Legierungen hinzugefügt werden oder die Mindestmenge eingeschlossen ist. Daher ist zu beachten, dass das rote Metall billiger ist, da es viel Kupfer enthält. Der Unterschied zwischen Gelbgold und Rot ist groß. Es hängt alles davon ab, was der Käufer bevorzugt.

Auf der anderen Seite gibt es keine Mängel in Schmuck. Der Verbraucher wählt, was er möchte.

Rote Ringe

Heute sind Rotgoldringe sehr in Mode und beliebt. Sie können sie nicht als Neuheit bezeichnen. Bereits in der Antike wurden Trauringe aus diesem Metall gefertigt. Obwohl vorher anders gemacht. Kupfer wurde auch hinzugefügt, aber nur sehr klein. Eine helle Farbe wurde durch Glühen bei sehr hohen Temperaturen erhalten. Dank dieser Methode erzielten sie eine satte, dunkle Farbe. Im Laufe der Zeit hat sich die Farbpalette erweitert. Nun von hellrosa bis sattes Rot. Es hängt alles davon ab, wie viel Kupfer dem Produkt hinzugefügt wird.

Rotgoldene Ringe können in jedem Juweliergeschäft erworben werden. Achten Sie auf Größe und Aussehen. Ein sanftes und kleines Produkt eignet sich eher für Personen mit dünnen langen Fingern als für massive. Bei großen und langen Fingern sehen große und helle Ringe besser aus.

Rote Goldringe betonen Wohlstand und Stil. Designer versuchen, Schmuck so herzustellen, dass sie in Farbe, Schönheit und Raffinesse absolut zu jedem Verbraucher passen.

Kosten für rotes Gold

Der Preis solcher Schmuckstücke ist relativ gering. Vor allem im Vergleich zu anderen Edellegierungen.

Die Kosten hängen von einigen Faktoren ab:

  • Aus der probe. Je höher es ist, desto teurer ist das Juwel.
  • Von der Anwesenheit wertvoller Einlagen;
  • Vom Hersteller

Rotes Gold ist ein exquisites Schmuckstück. Sein ungefährer Durchschnittspreis pro Gramm beträgt etwa 1200 Rubel. Dies gilt für die 585. Probe. Diese Legierung eignet sich am besten für Schmuck. Der Preis pro Gramm ist zweimal niedriger als das Gelbgold. Daher ist es erschwinglich und beliebt. Der 750. Test ist viel teurer als der 585. Test.

Rotgold-Pflege

Das Produkt des 585. Tests ist nicht wählerisch, erfordert aber dennoch ausreichende Pflege. Wie wir wissen, neigt das rote Edelmetall dazu, durch Kupfer dunkler zu werden. Es dauert länger, wenn Sie es regelmäßig mit Seifenwasser abwischen und mit einer weichen Bürste reinigen.

Schmuck mit Edelsteinen ist unerwünscht zu reinigen, da dadurch das Produkt beschädigt werden kann. Dann können Sie nur Seifenwasser verwenden.

Viele Leute empfehlen, jedes kostbare Produkt mit Zahnpasta oder Pulver zu reinigen. Juweliere halten diese Art der Pflege jedoch für inakzeptabel. Wenn die Dekoration oder Paste unter dem Standard liegt, wird das Produkt viel schneller schlechter als erwartet.

Der einfachste Weg ist eine Zuckerlösung. In ein Glas Wasser werden 3 Teelöffel Sand gegeben. Bei dieser Lösung können Sie die Dekoration für die Nacht belassen. Am Morgen wirst du ihn nicht erkennen.

Das Rotgold eines höheren Standards sieht im Aussehen weicher aus. Auf dem Foto sehen Sie den Unterschied. Das Design in der Dekoration spielt eine sehr wichtige Rolle. Für Käufer ist nicht einmal das Gewicht wichtig, wenn das Produkt schön ist. Um eine Verformung des Dekors zu vermeiden, versuchen Sie, es nicht zu reinigen, keine scharfen Gegenstände zu verwenden und das Zusammenwirken des Produkts mit Kosmetikprodukten zu vermeiden. Aus der chemischen Zusammensetzung kann Gold wesentlich schneller dunkler werden.

Schlussfolgerungen

Rotes kostbares Produkt ist ein schönes und preiswertes Metall. Es ist, als ob Gelbgold elegant und reich aussieht. Die Preise variieren. Es hängt alles davon ab, wie viel Kupfer sich im Schmuck befindet. Bisher wurden nur Trauringe daraus hergestellt. Bis heute sieht man auf den Schaufenstern viele ähnliche Dekorationen.

Im Westen wurden lange Zeit nur Gelbgoldstücke anerkannt. Heute werden neue Kollektionen bevorzugt, bei denen viel Schmuck mit rosa und dunklen Nuancen der Oberfläche entsteht. Dies können Ohrringe, Ketten, Armbänder oder Ringe sein.

Der edle Glanz dieses Schmuckstücks verbirgt erfolgreich das Alter der ehrwürdigen Frauen und verjüngt die Hautfarbe.

Ein sehr wichtiger Vorteil dieses Produkts ist, dass es stark ist. Deformationen treten aufgrund ihrer Haltbarkeit äußerst selten auf und können täglich getragen werden. Es kann auch mit anderen Farben als Gelb kombiniert werden.

Viele Edelsteine ​​in Rotgold wirken sehr elegant, reich und elegant. Die Pflege dieses Edelmetalls ist eine wünschenswerte Seifenlösung. Wenn sich Schmutz zwischen den Steinen verfängt, gehen Sie kein Risiko ein, sondern bringen Sie sie in eine Schmuckwerkstatt. Sie helfen Ihnen innerhalb von 15 Minuten, ohne das Produkt zu beschädigen.

http://golden-inform.ru/proby/krasnoe-zoloto/

Warum wurde Gold rot?

Benutzer
Anmeldung: 01.03.2005
Lage: Otradnoe

Beiträge: 17
In Freunden mit: 0
Stimmen: 0/0

Benutzer
Anmeldung: 01.03.2005
Ort: Perm

Nachrichten: 2294
In Freunden mit: 0
Stimmen: 60/15

Benutzer
Anmeldung: 07.05.2005
Standort: Moskau

Nachrichten: 553
In Freunden mit: 3
Stimmen: 4/4

Benutzer
Anmeldung: 01.03.2005
Lage: Otradnoe

Beiträge: 17
In Freunden mit: 0
Stimmen: 0/0

Benutzer
Anmeldung: 13.03.2006
Ort: Ural * Perm

Mitteilungen: 2532
In Freunden mit: 3
Stimmen: 30/4

Benutzer
Anmeldung: 12.03.2006
Wo: Moskau

Beiträge: 328
In Freunden mit: 0
Stimmen: 5/1

Benutzer
Anmeldung: 07.05.2005
Standort: Moskau

Nachrichten: 553
In Freunden mit: 3
Stimmen: 4/4

Benutzer
Anmeldung: 02.03.2006

Beiträge: 1619
In Freunden mit: 10
Stimmen: 67/8

Benutzer
Anmeldung: 01.06.2006
Ort: Kostroma wir.

Beiträge: 341
In Freunden mit: 1
Stimmen: 24/1

http://www.jportal.ru/forum/forum36/topic4483/

Warum wird Gold rot?

RPI.su - die größte russischsprachige Datenbank mit Fragen und Antworten. Unser Projekt wurde als Fortsetzung des beliebten Dienstes otvety.google.ru implementiert, der am 30. April 2015 geschlossen und gelöscht wurde. Wir haben uns entschlossen, den nützlichen Google Answers-Dienst wiederzubeleben, damit jeder die Antwort auf seine Frage öffentlich aus der Internet-Community herausfinden kann.

Wir haben alle Fragen kopiert und gespeichert, die wir der Antwortseite von Google hinzugefügt haben. Die Namen der alten Benutzer werden auch in der Form angezeigt, in der sie zuvor vorhanden waren. Sie müssen sich nur erneut registrieren, um Fragen stellen oder andere beantworten zu können.

Wenn Sie sich zu einem Problem mit der Website (Werbung, Zusammenarbeit, Feedback zum Service) an uns wenden möchten, schreiben Sie an die E-Mail [email protected]. Es werden nur alle allgemeinen Fragen auf der Website veröffentlicht, die Antwort darauf wird nicht per Post übermittelt.

http://www.rpi.su/q/381716

Rotes Gold: Warum ist es jetzt so beliebt?

Rotgold erfreut sich bis heute großer Beliebtheit unter Kennern wertvoller Materialien. Die Besonderheit eines solchen Edelmetalls ist ein erhöhter Kupferanteil in der Legierung, der dem Schmuck nur die rote Farbe gibt.

Die vorherrschende rote Farbe sorgt für ein elegantes Erscheinungsbild und ist sowohl für Frauen als auch für Männer geeignet.

Ein Produkt aus Gold und Kupfer hat eine sehr reiche Geschichte, und dieses kostbare Metall-Kupfer-Verhältnis wird als "russisch" bezeichnet, da die Geschichte des Auftretens von Rotgold der Probe 585 auf russischem Boden entstanden ist.

Es ist auch wichtig, die Unterschiede zwischen rotem Gold und anderen Farbtönen genau zu kennen, um grundlegend zu verstehen, was rotes Gold ist und warum 585 Proben daraus gemacht werden, bevor ein Produkt aus solch einem wertvollen Material gekauft wird. Umfassendes Wissen über dieses Material gibt ihm zusätzlichen Wert, weshalb der reine Goldtyp so beliebt ist.

Wie unterscheidet sich Rotgold von Gelb?

Alle Arten von Schmuck, einschließlich Gold, sind Legierungen. Jedem von ihnen wurden Metalle hinzugefügt, die die tatsächliche Farbe von Gold verdünnen und die Gesamtkosten des Produkts im Vergleich zu Produkten aus reinem Gold reduzieren.

Gleichzeitig können Farbtöne unterschiedlich aussehen und dem Geschmack verschiedener Menschen entsprechen.

Echtes Gelbgold hat eine praktische Farbe, die den Reichtum und die Macht des Königs charakterisiert, weshalb es seit der Zarenzeit getragen wurde. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass es sich um gelbes Gold handelt, das in seiner Zusammensetzung nicht gemischt ist und überhaupt nicht praktikabel ist.

Es ist nicht angenehm zu tragen, weil es weich und nicht angenehm zu tragen ist, daher ist die Verwendung als Dekoration für jeden Tag einfach unmöglich.

Wenn einer Legierung Metallschmuck hinzugefügt wird, erhält sie zusätzliche Haltbarkeit, aber vor allem eine exquisite Farbe, die abwechslungsreich sein kann und jeden Tag Schmuck tragen kann, um die Farbe der gleichen Kleider anzupassen, wenn es sich um ein festliches Ereignis handelt, oder um daraus andere durchbrochene Schmuckstücke herzustellen Farbe und Geschmack jeden Tag.

Was ist Rotgold?

Rotgold sieht immer schön aus, unabhängig davon, welches Kleid derjenige trägt, der Schmuck daraus trägt. Während der Sowjetunion war Rotgold das beliebteste Schmuckstück. Es ist auch viele Jahrhunderte vor heute, eine solche Farbgebung war besonders gefragt. Warum so?

Das Ganze ist nicht nur optisch, sondern auch preislich. Natürlich hat Kupfer einen viel niedrigeren Preis als Gold selbst, daher muss der Erwerb von Schmuck aus einer solchen Legierung wesentlich geringer sein als bei einem Produkt aus reinem Gold.

Und warum mehr zahlen, wenn rotes Gold immer in Mode ist und angenehm zu tragen ist.

Heutzutage konzentrieren sich die Käufer immer häufiger auf die Schaufenster, in denen nicht nur Goldringe platziert werden, sondern auch Schmuck in einem besonderen Design.

Natürlich ist Rotgold selbst universell in Gebrauch, Sie können daraus verschiedene Schmuckstücke herstellen, Sie experimentieren oft damit, wodurch Sie ein Design von unglaublicher Schönheit erzielen können.

Was ist Rotgold 585?

Das Rotgold von 585 hat, wie bereits erwähnt, einen bestimmten Anteil - 41% Kupfer und 39% Gold. Diese Legierung wird sowohl im Preis als auch im täglichen Gebrauch als die beste angesehen.

Das aus einer solchen Legierung hergestellte Produkt hat eine ausgeprägte rote Farbe, und es ist diese Art von Legierung, die sich leicht für das Design eignet, aus der Sie eine Vielzahl praktischer Dinge „formen“ können, die jeden Tag getragen werden können.

Heutzutage ist es sehr schwierig, Schmuckstücke zu finden, die ein höheres Muster aufweisen, da ein solches Produkt nicht so schön und nicht so beliebt ist. Schmuckhersteller legen daher einen besonderen Wert auf Schmuck in diesem Verhältnis von Kupfer zu Gold.

Aber lohnt es sich, das Produkt umzuschmelzen, wenn es so viel oder wenig Kupfer enthält? In der Tat gilt mindestens eine Probe von 585 als die optimalste Variante des Verhältnisses unter allen anderen. Dennoch sollten Sie nicht versuchen, die bereits vorhandene Verzierung einer anderen Probe durch eine solche zu ersetzen.

Tatsache ist, dass jedes Juwel auf seine Weise einzigartig ist und das Auge anzieht, und Kenner solcher Schmuckstücke unterschiedliche Legierungen tragen können, so dass es nicht langweilig wird.

Schmuck kann sich in seiner Zusammensetzung von denen alter Münzen unterscheiden, da Währungseinheiten immer mehr Reibung als Dekoration unterliegen und daher eine härtere Legierung aufweisen, die sich von modernen Produkten unterscheidet.

Zusammenfassend können wir sagen, dass rotes Gold perfekt für Menschen jeden Geschlechts ist. Daraus entstehen alle Schmuckstücke, die nur aus Gold bestehen können.

Der Hauptunterschied eines solchen Produkts zu anderen Legierungen besteht jedoch in der einfachen Handhabung, nicht zu hohen Kosten und einer exquisiten roten Farbe, die zu jedem Outfit passt. Es ist wirklich schön und sehr praktisch, daher ist es möglich, Gegenstände aus Rotgold für jeden Urlaub zu kleiden.

http://vseozolote.ru/interesno/krasnoe-zoloto.html

Rotes und gelbes Gold 585

Moderner Goldschmuck wird zum größten Teil aus 585 Mustern hergestellt. Dies resultiert aus der Tatsache, dass Edelmetall mit dieser Markierung eine ausgezeichnete Formbarkeit bei der Verarbeitung aufweist und im täglichen Gebrauch praktisch ist. Solche Produkte können jedoch sowohl in den Legierungseigenschaften als auch in den Kosten und in ihrer Farbe variieren. Unter den Einwohnern Russlands sind das rote und gelbe Gold 585 am beliebtesten. Und was es ist, wir sind bei Ihnen und werden diesen Artikel verstehen.

585 Rotgold

Der 585-Test besteht zu 58,5% aus Gold und zu 41,5% aus Ligatur. In der roten Legierung wird als Verunreinigung Kupfer verwendet. Dank ihr bekommt das Edelmetall einen solchen Farbton. Je mehr Kupfer die Legierung enthält, desto reicher wird die Farbe. Daher werden bei der Herstellung von roten 585-Mustern alle 41,5% Kupfer verwendet.

Edellegierungsmerkmale

Neben der Farbe beeinflusst der Zusatz von Kupfer zu Rotgold 585 auch seine anderen Eigenschaften, darunter:

  • Hohe Festigkeit und Verschleißfestigkeit;
  • Erhalt der Brillanz und Helligkeit der Farbe für lange Zeit;
  • Ausgezeichnete Plastizität und Flexibilität in der Verarbeitung, die es dem Handwerker ermöglicht, selbst feinste Schmuckarbeiten von höchster Qualität auszuführen.

Die positiven Eigenschaften von Rotgold sind auch hypoallergen. Wenn Sie also ein Produkt für den Alltag kaufen möchten - zum Beispiel einen Verlobungsring, der Ihnen keine Beschwerden und Hautausschläge bereitet, werden Ihnen 585 Rotgoldproben am besten zusagen.

Zu den angenehmen Eigenschaften dieser Legierung gehört auch, dass der Schmuck preisgünstig ist. Ein angemessener Wert, Rotgold von 585, ist auf den relativ niedrigen Edelmetallgehalt und die hohe Nachfrage der Verbraucher zurückzuführen. Es lohnt sich jedoch zu bedenken, dass die Marktpreise für dieses Material ständig steigen. Daher können sich unbedeutende Kosten heute zu einem beeindruckenden Preisschild entwickeln.

Juwelen mit Edelsteinen

Was ist der Test von rotem Gold - wir haben es schon herausgefunden. Aber gibt es Produkte aus dieser Legierung, kombiniert mit Edelsteinen? Wenn ja, welche Edelsteine ​​werden verwendet und welche Steine ​​eignen sich am besten für die Marke 585?

Schmuck aus diesem Metall ist sehr beliebt - sie machen etwa 80% der gesamten inländischen Schmuckprodukte aus. Sie verwenden absolut alle Arten von Edelsteinen. Bei einer solchen Legierung bleiben die Mineralien perfekt erhalten, und der rote Farbton wird qualitativ mit dem Schimmer von Kristallen kombiniert.

Schwarze Diamanten, Saphire, Topase, Smaragde oder Edelsteine ​​in warmen Farbtönen (Rubine, Granate, Turmalin) werden hier besonders schön aussehen.

In Kombination mit roter Farbe wirken Edelsteine ​​ausdrucksvoller und erhalten besondere Raffinesse.

Die beliebtesten Vertreter von Schmuck aus Rotgold und Edelsteinen sind Schmuck für den Alltag. In der Regel gehören dazu Eheringe, Ohrringe, orthodoxe Kreuze und Palmen. Sie sind besonders langlebig und können dank ihrer Plastizität leicht die Größe des Produkts ändern, ohne dass die Integrität dadurch beeinträchtigt wird.

14 Karat Gelbgold

Helle gelbe, sonnige Farbe - ist ein natürlicher Goldton, in dem sich keine Verunreinigungen befinden. Aber wie Sie wissen, besteht Schmuck wegen seiner geringen Verschleißfestigkeit und Sprödigkeit nicht aus reinem Edelmetall. Um die Festigkeit des Materials und eine satte gelbe Farbe zu erreichen, werden der 585-Probe daher zusätzliche Ligaturen hinzugefügt. Bisher gibt es folgende Arten des Verhältnisses der Verunreinigungen im Rotgold:

  • Kupfer (3,25%), Silber (38,25%) - gelbe Farbe ist schwach ausgeprägt, es gibt eine leicht grünliche Färbung;
  • Kupfer (13,5%), Silber (28%) - milde gelbe Farbe ohne zusätzliche Farbtöne;
  • Kupfer (22,75%), Silber (18,75%) - gesättigtes Gelb.

Silber und Kupfer in der Musterlegierung 585 spielen die Rolle von Farbelementen. Kupfer verbessert die warme Farbe des Basismetalls und verleiht ihm eine rötliche Färbung, die mit Silber verdünnt und gekühlt wird. Als Ergebnis erhalten wir gelbe Töne, die sich in der Sättigung unterscheiden.

Edellegierungsmerkmale

Was es ist - 585er Gelbgoldmarker, wissen wir schon. Nun ist es erwähnenswert, seine Eigenschaften zu nennen, unter denen die häufigsten sind:

  • Praktikabilität im täglichen Tragen;
  • Hohe Beständigkeit gegen mechanische Beschädigung;
  • Ausgezeichnete Verformbarkeit und Verformbarkeit bei der Verarbeitung;
  • Erschwingliche Kosten für Schmuck.

Juwelen mit Edelsteinen

Die Menschheit liebte Gold gerade wegen seiner sonnigen Farbe. Die Herrscher der alten Zivilisationen schmückten ihre Machtzeichen mit, trugen Kronen und andere Verzierungen aus Metall, da sie es als wahres Symbol der Größe betrachteten. Zum jetzigen Zeitpunkt hat auch die gelbe Edelmetalllegierung nicht an Popularität verloren. Nach den Überzeugungen der europäischen Länder symbolisiert dieses Material wahre Liebe und gilt als das geeignetste für die Herstellung von Eheringen.

Gelbgold ist wie keine andere Sorte ein ausgezeichneter Begleiter für mehrfarbige Edelsteine. Die beliebtesten Gefährten dieses Metalls sind:

Diese Edelsteine ​​werden am häufigsten von Juwelieren in Ringen, Ringen, Armbändern und Anhängern aus gelbem Metall verwendet.

Brillant in Kombination mit gelber Legierung ist viel seltener. Im Moment ist die Kombination mit kälteren Edelmetallen am wichtigsten.

Die Fragen - "Was ist das - Rot- und Gelbgold mit einer Marke von 585?" und "Was sind die Eigenschaften dieser kostbaren Legierungen?" haben wir die Antworten gefunden. Es bleibt nur zu entscheiden, welcher von ihnen Ihnen mehr gefällt.

http://lombardyinfo.ru/stati/krasnoe-i-zheltoe-zoloto-585-proby.html

Warum bilden sich dunkle Flecken auf Goldprodukten?

Dunkle Flecken auf Gold deuten darauf hin, dass Metall oxidiert wird. Dies kann entweder durch Kontakt mit chemischen Elementen oder aufgrund des Prozesses der Hydrolyse unter der Wirkung eines menschlichen Feldes auftreten.

Dunkle Flecken auf Gold treten auf, wenn Gold mit Jod, Quecksilber und Schwefel in Kontakt kommt. Ein möglicher Grund für die Tatsache, dass Goldohrringe an den Durchgangspunkten durch das Ohrläppchen dunkler werden, kann daher die Ausscheidung von Schlacken sein, die diese chemischen Elemente durch den Körper enthalten.

Die menschliche Haut ist ein Testfeld für den Körperabfall. Schlacken werden auf der gesamten Hautoberfläche ausgeschieden, und für jede einzelne Person werden Schlacken nicht gleichmäßig über die gesamte Hautfläche und in jedem Fall an ihren spezifischen Stellen durch die Haut abgegeben.

Der zweite Grund ist elektrisch.
Wie Sie wissen, hat jeder Organismus sein eigenes Feld - sowohl elektromagnetisch als auch elektrolytisch. Viele Menschen haben ein Feld, in dem sie keinen Hautkontakt mit dem Metall haben. Zum Beispiel habe ich persönlich ein solches Feld, das in drei Monaten ein verchromtes Metallarmband der Uhr zusammen mit einem Teil des Uhrengehäuses auffrisst, das mit der Haut der Hand in Kontakt kommt. Dasselbe passiert mit Brillen in einem Metallrahmen, sowohl verchromt als auch vergoldet.

Wie auch immer, die Prozesse, die mit Goldohrringen ablaufen, die Sie in der Frage beschrieben haben, deuten an, dass Ihre Freunde keine Goldohrringe tragen sollten.

Ich werde die vorige Antwort klarstellen.

Obwohl wir Schmuck als die häufigste Goldprobe 585 "Gold" nannten, bestehen sie tatsächlich aus einer Legierung aus Gold, Kupfer und Silber. Reines Gold in ihnen ist 58,5%.

Der Rest ist Kupfer und Silber. Ihre wechselseitige Beziehung ändert die Farbe der Goldlegierung von gelb nach rot. Das bekannteste "rote" Gold im restlichen Teil der Legierung besteht zu 80% aus Kupfer und zu 20% aus Silber. Von hier beträgt das Kupfer in der Goldlegierung genau ein Drittel, bezogen auf das Gewicht. Da Kupfer jedoch viel leichter als Gold ist, beträgt das Kupfervolumen der Legierung weit mehr als ein Drittel.

So haben wir in dem Produkt Gold 58,5%, Kupfer 33,2%, der Rest ist Silber. Die Dichte von Kupfer beträgt etwa 9 Gramm. pro Kubikzentimeter Gold 19,3.
Für wen ist es interessant, die notwendigen arithmetischen Operationen durchzuführen, die dazu führen, dass das Kupfervolumen in einem Produkt MEHR ist als Gold.

Das heißt, bei der überwiegenden Mehrheit der "Gold" -Kupferprodukte mehr als Gold. Aufgrund seiner geringeren chemischen Beständigkeit wird Kupfer als häufigere Ursache für alle Dunkelheit und Oxidation von "Gold" -Produkten verwendet.

Über die "verschiedenen" Proben von Goldprodukten. Es wird empfohlen, 750 Proben zu tragen, da weniger Kupfer vorhanden ist. Sie können Juweliere bitten, die Ohrringe von Goldohrringen mit reinem 999er Gold zu bedecken. Und selbst in diesem Fall besteht die Möglichkeit, dass Gold aufgrund der individuellen Eigenschaften des Organismus oxidiert wird. Es gibt auch Allergien gegen Gold. Wenn mit Silberprodukten alles in Ordnung ist, ist dies kein schwefelhaltiger Ausfluss von der Haut. Sie können auch versuchen, die Arme in Goldprodukte zu löten und durch silberne zu ersetzen.
Sie können auch versilbern oder gebären.

http://www.moscow-faq.ru/q/house/useful/na-zolotyih-izdeliyah-obrazuyutsya-temnyie-pyatna-46924

Warum ist Gold 585 rot?

Rotgold ist eine Legierung aus reinem Gold (3/4) mit Kupfer (1/4), einer der beständigsten unter allen Farbtönen dieses Edelmetalls: Die resultierende Zusammensetzung zeichnet sich nicht nur durch ihre erhöhte Festigkeit, sondern auch durch ihre charakteristische rötliche Farbe aus. Dieses Konzept selbst bedeutet, dass es sich nicht wie bei der gelben Variante um reines Gold handelt, sondern in der Zusammensetzung durchaus Kupfer enthalten ist.

Rotes Gold unterscheidet sich etwas von anderen Arten von Edelmetallen, da es bei der Verwendung von Juwelieren zur Herstellung von Schmuck aller Art weniger üblich ist. Deshalb haben wir uns in diesem Artikel entschieden, nicht nur zu erklären, warum Gold 585 rot ist, sondern auch all seine Vor- und Nachteile zu nennen.

Die Vorteile von rotem Gold

Wie bereits erwähnt, kann das Hinzufügen von Kupfer zu reinem Gold nicht nur einen zarten rosa Farbton verleihen, sondern auch die resultierende Legierung deutlich verstärken, oft durch eine höhere Haltbarkeit als die gelbe oder weiße Version. Es ist wichtig zu verstehen, dass dieses Metall in seiner reinen Form sehr weich ist. Wenn Sie sich also für einen Schmuckring aus reinem Gold für Frauen entscheiden, müssen Sie es äußerst sorgfältig tragen, da der kleinste Schlag oder das übermäßige Drücken ihn verformen kann.

Im Gegensatz zu Silber, Nickel und anderen Metallen, die zur Herstellung von Gold in den richtigen Farbtönen verwendet werden, ist Kupfer die kostengünstigste Option, die sich auf die Kosten der Endprodukte auswirkt und sie relativ günstig macht. Und obwohl sie nicht so weit verbreitet sind wie Gegenstücke aus Weiß- oder Gelbgold, wirkt sich diese Tatsache nicht auf die Kosten aus, sondern macht sie im Gegenteil erschwinglicher.

Rosa Farbton, zu dem fast jede Frau Schwäche hat, insbesondere in Form von Schmuck, wird fast immer sehr positiv wahrgenommen und bringt sofort eine romantische und verträumte Stimmung mit sich. Wenn dies ein Geschenk eines geliebten Menschen ist, betont er nur die Stärke seiner Gefühle und die Ernsthaftigkeit der Absichten.

Durch Anpassen der Sättigung des Rottons durch den prozentualen Einschluss von Kupfer im Feld können Sie eine beliebige Tonart erzielen, die perfekt zu allen Hauttönen passt oder diese ergänzt: Während Gelb oder Weißgold für einen bestimmten Farbtyp ausgewählt wird, ist Rot sowohl für dunkle als auch für hellste Töne gut geeignet.

Da jedes Mädchen einen Geist der Rivalität und des Bestrebens hat, etwas zu besitzen, was sonst niemand hat, leisten rote Goldprodukte mit dieser Aufgabe eine ausgezeichnete Arbeit, selbst weltliche Löwinnen und Prominente greifen dazu auf.

Nachteile von Rotgold

Einer der Hauptnachteile dieser Art von Edelmetallen ist der Einschluss von Kupfer, einem Metall in seiner Zusammensetzung, für das manche Menschen allergisch auf ständigen Kontakt reagieren können. Daher ist es notwendig, diesen Moment vor dem Kauf für sich selbst zu bestätigen oder abzulehnen.

http://zolotoi.net/ru-news-viewObject-5-119-0-0

Merkmale von Rotgold

In der Antike wurde Gold auf die einfachste und zuverlässigste Art getestet. Er wurde über Feuer erhitzt. Wenn das Metall einen roten Farbton gespielt hat, bedeutet dies, dass das Produkt echt ist. Von hier und kam ein ähnlicher Farbton des zuvor gelben Metalls auf. Um eine gesättigte Farbe zu erreichen, wird der Zusammensetzung, in der Kupfer und Zink vorhanden sind, eine Ligatur hinzugefügt. Dank dieser Materialien wird Rotgold erhalten, das zusätzlich zum Aussehen verbesserte Eigenschaften erhält. Produkte daraus wirken luxuriös und edel.

Im zaristischen Russland wurde viel rotes Gold produziert. Dann wurde ein solcher Metallfarbton nur für das Finishen von Münzen verwendet. Der Reinheitsgrad betrug fast 90%, jetzt sind solche antiken Münzen der 900. Probe gleich.

Rotes Gold in der modernen Welt

Bis heute haben Schmuckdesigner viel luxuriösen Schmuck aus Rotgold gefunden. Die häufigsten von ihnen - 585. Probe. Schmuck ist preiswert und schön. Hervorragende Kombination aus Preis und Qualität. Bei kostbaren Juwelen ist ein solches Muster mehr als andere gefragt. Rotgold - das sind alle Schmuckstücke, deren Farben von rosa bis gesättigter sind. Sie sehen sanft und anmutig aus.

Heute gibt es auf den Märkten Legierungen in verschiedenen Farben und Schattierungen: Schwarz, Braun, Blau, Blau usw. Sie haben alle ein anspruchsvolles Aussehen. Die Verbraucher bevorzugen jedoch Rotgold. Designer glauben, dass es in Mode ist, Damen im ehrwürdigen Alter zu tragen, da sie jung sind.

Die beliebteste Legierungsart ist die, in der Kupfer etwa 40% enthält und alles andere ein Edelmetall ist. Warum wird rotes Gold vom Käufer gewählt? Die Antwort ist einfach:

  • Langlebig und langlebig;
  • Lange Zeit läuft es nicht an;
  • Selten verformt;
  • Sehr elastisch;
  • Verursacht keine Allergien;
  • Preiswert und hohe Qualität.

Vergessen Sie nicht, dass Gold jährlich an Preis gewinnt. Verzögern Sie deshalb nicht den Kauf.

Rotgold-Legierungen

Rotes Gold wird in höchster Qualität erhalten, wenn Silber hinzugefügt wird. Wenn die Legierung viel Kupfer enthält, oxidiert und dunkelt das Produkt. Auf der Oberfläche des Schmucks bildet sich ein brauner Film.

Wenn das Produkt rosa ist, bedeutet dies, dass Silber 5-6 Mal weniger ist als in Rotgold. Kupfer ist viel mehr, was die schlechte Qualität des Schmucks zeigt. Um eine braunrote Tönung zu erhalten, fügen Sie Palladium hinzu.

Aufgrund der Stärke und Elastizität von Rotgold stellen Juweliere luftige und durchbrochene Gegenstände her.

Unterschied zwischen rotem Gold und Gelb

Mehrfarbige Produkte heute in der Mode. Die beliebtesten sind Gelb- und Rotgold. Also welches ist besser? Viele Verbraucher glauben, dass Rot billiger ist. Ist das wahr? Betrachten wir zunächst die positiven und negativen Seiten der beiden Legierungen.

Rotes und gelbes Gold unterscheiden sich in vielen Faktoren. Der erste Unterschied zwischen den beiden ist die Farbe. Europäer legen mehr Wert auf die Gelbtöne im Produkt. Dies ist die Farbe der Königskrone. In Russland gilt es jedoch als modisches Rotgold. Es unterscheidet sich von gelb dadurch, dass es viel Kupfer enthält. Deshalb wird es zu einem schönen Schatten.

Kupfer und Gold lassen sich gut kombinieren. Es muss jedoch beachtet werden, dass eine gute, hochwertige Dekoration nicht zu gesättigt ist. Wenn das Produkt eine ausgeprägte Farbe hat, wird es nicht als Edelmetall betrachtet und sein Preis ist recht niedrig.

Ein solches Ornament kann nicht an einem unverständlichen Ort gekauft werden, da es durchaus möglich ist, dass es sich als Fälschung herausstellt. Kaufen Sie Schmuck in Fachgeschäften mit den entsprechenden Dokumenten.

Gelbgold wird von Verbrauchern bevorzugt, die nicht vom klassischen Stil abweichen möchten. Es kommt vor, dass es eine Zitronenfarbe hat. Trauringe werden auch daraus gemacht. Seit der Antike glaubte man, dass die gelbe Farbe ein Symbol für Reichtum und Glück ist. Was unterscheidet es von anderen Farben? Rotes Gold von Gelb unterscheidet sich hauptsächlich in der Stärke. Die erste ist stärker durch den Zusatz von Verunreinigungen. Gelb ist weicher und nicht so praktisch.

Die Vorteile von Rotgold:

  • Langlebig und langlebig;
  • Dank Kupfer hat es heilende Eigenschaften;
  • Dimmt nicht ab;
  • Tadellos hält die Form;
  • Kaum verformt

Vorteile von Gelbgold:

  • Schön und hell, hat eine herrliche Aussicht;
  • Es passt gut zu dunkler Haut.

Rotes sowie gelbes Gold ist beliebt und verfeinert. Nur der erste ist für den Alltag bestimmt, der zweite für besondere Anlässe. In den Produkten aus Rotgold werden häufig ziemlich viele Edelsteine ​​verwendet, aber für Gelb gibt es in der Regel wenige. Sie haben nur eine Ähnlichkeit. Beide Arten sehen mit Diamanten gut aus.

Welches Gold ist also teurer? Verbraucher zweifeln oft, welche sie wählen sollen, rot oder gelb? Es ist immer teurer als Metall, dem keine Legierungen hinzugefügt werden oder die Mindestmenge eingeschlossen ist. Daher ist zu beachten, dass das rote Metall billiger ist, da es viel Kupfer enthält. Der Unterschied zwischen Gelbgold und Rot ist groß. Es hängt alles davon ab, was der Käufer bevorzugt.

Auf der anderen Seite gibt es keine Mängel in Schmuck. Der Verbraucher wählt, was er möchte.

Rote Ringe

Heute sind Rotgoldringe sehr in Mode und beliebt. Sie können sie nicht als Neuheit bezeichnen. Bereits in der Antike wurden Trauringe aus diesem Metall gefertigt. Obwohl vorher anders gemacht. Kupfer wurde auch hinzugefügt, aber nur sehr klein. Eine helle Farbe wurde durch Glühen bei sehr hohen Temperaturen erhalten. Dank dieser Methode erzielten sie eine satte, dunkle Farbe. Im Laufe der Zeit hat sich die Farbpalette erweitert. Nun von hellrosa bis sattes Rot. Es hängt alles davon ab, wie viel Kupfer dem Produkt hinzugefügt wird.

Rotgoldene Ringe können in jedem Juweliergeschäft erworben werden. Achten Sie auf Größe und Aussehen. Ein sanftes und kleines Produkt eignet sich eher für Personen mit dünnen langen Fingern als für massive. Bei großen und langen Fingern sehen große und helle Ringe besser aus.

RINGE VON ROTEM GOLD VERSTEHEN WEALTH UND STIL. DESIGNER FERTIGEN DEKORATIONEN HERAUS, DASS SIE AUF KEINE FARBE, SCHÖNHEIT UND AUSGEZEICHNETEN VERBRAUCHER KOMMEN.

Kosten für rotes Gold

Der Preis solcher Schmuckstücke ist relativ gering. Vor allem im Vergleich zu anderen Edellegierungen.

Die Kosten hängen von einigen Faktoren ab:

  • Aus der probe. Je höher es ist, desto teurer ist das Juwel.
  • Von der Anwesenheit wertvoller Einlagen;
  • Vom Hersteller

Rotes Gold ist ein exquisites Schmuckstück. Sein ungefährer Durchschnittspreis pro Gramm beträgt etwa 1200 Rubel. Dies gilt für die 585. Probe. Diese Legierung eignet sich am besten für Schmuck. Der Preis pro Gramm ist zweimal niedriger als das Gelbgold. Daher ist es erschwinglich und beliebt. Der 750. Test ist viel teurer als der 585. Test.

Rotgold-Pflege

Das Produkt des 585. Tests ist nicht wählerisch, erfordert aber dennoch ausreichende Pflege. Wie wir wissen, neigt das rote Edelmetall dazu, durch Kupfer dunkler zu werden. Es dauert länger, wenn Sie es regelmäßig mit Seifenwasser abwischen und mit einer weichen Bürste reinigen.

Schmuck mit Edelsteinen ist unerwünscht zu reinigen, da dadurch das Produkt beschädigt werden kann. Dann können Sie nur Seifenwasser verwenden.

Viele Leute empfehlen, jedes kostbare Produkt mit Zahnpasta oder Pulver zu reinigen. Juweliere halten diese Art der Pflege jedoch für inakzeptabel. Wenn die Dekoration oder Paste unter dem Standard liegt, wird das Produkt viel schneller schlechter als erwartet.

Der einfachste Weg ist eine Zuckerlösung. In ein Glas Wasser werden 3 Teelöffel Sand gegeben. Bei dieser Lösung können Sie die Dekoration für die Nacht belassen. Am Morgen wirst du ihn nicht erkennen.

Das Rotgold eines höheren Standards sieht im Aussehen weicher aus. Auf dem Foto sehen Sie den Unterschied. Das Design in der Dekoration spielt eine sehr wichtige Rolle. Für Käufer ist nicht einmal das Gewicht wichtig, wenn das Produkt schön ist. Um eine Verformung des Dekors zu vermeiden, versuchen Sie, es nicht zu reinigen, keine scharfen Gegenstände zu verwenden und das Zusammenwirken des Produkts mit Kosmetikprodukten zu vermeiden. Aus der chemischen Zusammensetzung kann Gold wesentlich schneller dunkler werden.

Schlussfolgerungen

Rotes kostbares Produkt ist ein schönes und preiswertes Metall. Es ist, als ob Gelbgold elegant und reich aussieht. Die Preise variieren. Es hängt alles davon ab, wie viel Kupfer sich im Schmuck befindet. Bisher wurden nur Trauringe daraus hergestellt. Bis heute sieht man auf den Schaufenstern viele ähnliche Dekorationen.

Im Westen wurden lange Zeit nur Gelbgoldstücke anerkannt. Heute werden neue Kollektionen bevorzugt, bei denen viel Schmuck mit rosa und dunklen Nuancen der Oberfläche entsteht. Dies können Ohrringe, Ketten, Armbänder oder Ringe sein.

DER NOBLE GLOSS DIESES SCHMUCKS HAT EINE GENUSSFÄHIGE HIDDENZEIT VON BEREITSCHAFTLICHEN DAMEN.

Ein sehr wichtiger Vorteil dieses Produkts ist, dass es stark ist. Deformationen treten aufgrund ihrer Haltbarkeit äußerst selten auf und können täglich getragen werden. Es kann auch mit anderen Farben als Gelb kombiniert werden.

Viele Edelsteine ​​in Rotgold wirken sehr elegant, reich und elegant. Die Pflege dieses Edelmetalls ist eine wünschenswerte Seifenlösung. Wenn sich Schmutz zwischen den Steinen verfängt, gehen Sie kein Risiko ein, sondern bringen Sie sie in eine Schmuckwerkstatt. Sie helfen Ihnen innerhalb von 15 Minuten, ohne das Produkt zu beschädigen.

http://www.999gold.ru/news/view/474

Warum wurde Gold rot?

Sicher hat jeder von so etwas wie rotem Gold gehört. Aber viele Leute können nicht verstehen, wie es sich von den üblichen unterscheidet und welche Eigenschaften es hat. In der Tat ist dies nichts Kompliziertes.

Rotgold ist die Goldlegierung, in der sich viel Kupfer befindet. Je mehr Kupfer, desto reicher ist die Farbe des Metalls. Oft enthält die Legierung 59% des Edelmetalls und 41% des gewöhnlichen Kupfers. Aber nur wenige wissen, dass diese Kombination auf der ganzen Welt russisch heißt. Warum Dieses Metall hat eine sehr reiche Geschichte.

Aussehen Geschichte

Gold, das rote und sogar rosa Farbtöne aufwies, war im Mittelalter bekannt. Dann aber war es nur ein Ergebnis alchemistischer Experimente, deren Ergebnis schwer vorherzusagen war.

Lange Zeit galten Edelmetalle mit einem roten Schimmer als verdorben, und die Verwendung von Schmuck als Schmuck wurde als bedeutungslos angesehen, weil niemand ein Schmuckstück aus dem "bösartigen" Metall kaufen möchte.

Aber die Zeit steht nicht still, und jedes Jahr hat die Popularität von Rot unter den Modefrauen der Vergangenheit immer mehr zugenommen, wodurch Rotgold nicht mehr als schlecht angesehen wird und viele Leute lieber Produkte aus rotem Metall, klassischem Gelb und Weiß kaufen.

Dies wirft die Frage nach dem Unterschied zwischen weißem Rot und Gelbgold auf. In der Tat ist alles sehr einfach. Der Haupt- und einzige Unterschied ist ihre Verschmelzung.

Wie kann die Legierung die Farbe beeinflussen?

Bevor wir über den Unterschied zwischen allen Arten von Gold sprechen, sollte gesagt werden, wie die Qualität zuvor getestet wurde. Im Mittelalter wurden verschiedene, sogar sehr ungewöhnliche Methoden für den modernen Menschen verwendet. Das Produkt wurde gebissen, zerkratzt und sogar versucht zu zerdrücken, aber in Russland hatten Juweliere immer eine Technik in hohem Ansehen. Das Metall wurde erhitzt, und wenn seine Qualität hoch war, musste es mit Rottönen spielen.

Um die „richtige“ Farbe zu erreichen und rotes Gold zu erhalten, enthielt die Zusammensetzung später eine spezielle Ligatur, in der Kupfer und Zink in bestimmten Anteilen vorhanden sein sollten. Dies ermöglichte es nicht nur, den notwendigen Farbton zu erhalten, sondern auch Stärke zu erzielen.

Um Schmuck aus Gelbgold zu erhalten, muss nicht nur Kupfer, sondern auch Silber in die Ligatur einbezogen werden, und je größer das zweite Metall ist, desto weicher wird der Farbton. Deshalb gibt es in den "Zitronen" -Produkten europäischer Juweliere mehr Silber als in unseren heimischen Ornamenten.

Um Weißgold zu erhalten, müssen Sie der Legierung eines der folgenden Metalle hinzufügen:

Es ist zu beachten, dass das Tragen von nickelhaltigen Produkten am besten vermieden wird, da dies zu allergischen Reaktionen oder sogar zur Entwicklung einer Dermatitis führen kann. Darüber hinaus gilt Nickel-Weißgold nicht als edel und ist bei Juwelieren, die die Qualität ihres Produkts schätzen, nicht beliebt.

Rotes Gold im zaristischen Russland

Rotes Gold, das es auch im zaristischen Russland bekannt wurde. Deshalb wird es in Erinnerung an diese Zeiten manchmal als königlich bezeichnet. Damals wurde es ausschließlich für die Prägung von Goldmünzen verschiedener Denominationen - Chervonets - verwendet. Von hier kommt ein anderer Name, nämlich reines Gold.

Es sei darauf hingewiesen, dass der Goldgehalt dieser Münzen damals 90% betrug, was nun 900 Proben entspricht. Deshalb glaubte man, dass es kein besseres Metall für die Herstellung von Trauringen und anderen Schmuckstücken gibt.

Das Wort "rot" hat mehrere Versionen der Passage. Der erste besagt, dass es vom Wort Wurm stammt, weil sie bei der Vorbereitung von roter Farbe verwendet wurden. Die zweite Version geht davon aus, dass sie aus dem Verb "Würmer" gebildet wurde, das gemalt werden sollte. Es gibt auch Befürworter einer Version, die der Meinung ist, dass die Wortbildung auf die Verwendung des altpolnischen Wortes zurückzuführen ist, dessen Bedeutung „heiß“ ist.

Rotes Gold im gegenwärtigen Stadium

Trotz seiner reichen Geschichte, in der das russische Volk diese Edelmetalllegierung schon immer für höchste Qualität gehalten hat, ist es heute schwierig, rotes Gold über Probe 585 zu finden. Was ist Rotgold 585? Tatsächlich ist dies genau das Metall, aus dem Schmuck nun bei unseren Landsleuten so beliebt ist.

Wie bereits erwähnt, ist der beliebteste Legierungsart 41% Kupfer und 59% Edelmetall. Deshalb gehört es nach dem angenommenen Maßsystem zur 585-Stichprobe.

Grund für die Popularität

Wenn auf den Territorien Europas die Produkte ihres roten Goldes nicht sehr beliebt sind, kaufen die Menschen in der Russischen Föderation bis heute dieses Metall lieber? Warum Alles ist ziemlich einfach zu erklären. Zum einen die reiche Geschichte dieser Legierung, in der russische Juweliere es vorzogen, es zu verwenden, was ihm lange Zeit den Status höchster Qualität sicherte.

Zweitens zeichnen sich Produkte aus Rotgold durch viele positive Eigenschaften aus, nämlich:

  • Hohe Haltbarkeit.
  • Fähigkeit, lange Zeit nicht zu trüben.
  • Die Fähigkeit, auch sehr dünne Modelle herzustellen.
  • Geringe Verformungsgefahr.
  • Hohe Elastizität

Darüber hinaus verursachen Produkte mit einem Kupfergehalt fast nie allergische Reaktionen und verhindern das Auftreten von Dermatitis als Folge eines längeren Gebrauchs. Deshalb sind die meisten Trauringe jetzt aus Rotgold.

Einer der Gründe für eine so hohe Beliebtheit kann sicherlich auch als Zugänglichkeit bezeichnet werden. Der Preis für Produkte aus diesem Metall ist relativ niedrig, so dass sie von vielen Menschen gekauft werden können. Denken Sie jedoch nicht, dass ein niedriger Preis eine schlechte Qualität bedeutet. Es ist eine hohe Nachfrage, die die Preise senkt, aber Sie müssen verstehen, dass der Goldpreis auf dem Weltmarkt von Jahr zu Jahr steigt. Wenn Sie also etwas mögen, sollten Sie es so schnell wie möglich kaufen.

Anwendung

Wie oben erwähnt, sind Trauringe eine der beliebtesten Anwendungen dieser Legierung. Es besteht aus einer Legierung aus Gold und Kupfer, sie sind ein traditioneller Look, der dieses Ornament in der Vergangenheit hatte. Man kann sie zu Recht als Klassiker bezeichnen, der niemals aus der Mode kommt.

Und wenn wir die Tatsache berücksichtigen, dass Sie jetzt auf dem Markt ein Produkt von fast jedem Farbton finden können, können wir zuversichtlich sagen, dass jeder genau den Ring finden kann, der zu ihm passt.

Warum ist es so wichtig, die richtigen und hochwertigen sowie bequemen Trauringe zu wählen? Die Antwort ist einfach. Schließlich ist dies genau das Produkt, das Sie den größten Teil Ihres Lebens tragen müssen, was bedeutet, dass die Ringe nicht nur schön, sondern auch praktisch sein sollten.

Alle diese Eigenschaften werden vollständig von Ringen aus Rotgold besessen. Sie sehen sowohl leidenschaftlich als auch zärtlich aus, und ihre Stärke lässt sie nicht brechen. Darüber hinaus besitzt dieses Metall, wie bereits erwähnt, eine sehr hohe Elastizität, so dass Sie die Größe des Rings bei Bedarf ändern können, ohne einen Bruch zu befürchten.

Rotes Gold ist auf dem Territorium der GUS-Staaten sehr beliebt, weshalb, wenn Ihnen das Produkt aus Metall gefällt, nehmen Sie es ohne Angst!

http://zegold.ru/zoloto/krasnoe-zoloto.html
Weitere Artikel Über Allergene