Wie man das Blut von Allergenen reinigt

Das Thema der Entfernung von Allergenen aus dem Körper hat heutzutage eine besondere Bedeutung erlangt, da die gestörte Ökologie, die Verwendung von Haushaltschemikalien und andere äußere Faktoren das Immunsystem und die menschliche Gesundheit stark beeinträchtigen können.

Zuvor verfügte fast jeder über eine hervorragende Portabilität verschiedener, sogar exotischer Produkte, die von überall auf der Welt mitgebracht wurden, was es ihnen erlaubte, äußerlich ungewöhnliche und attraktive Früchte oder Beeren zu probieren. Heutzutage droht jedoch bei vielen Nahrungsmitteln eine allergische Reaktion.

Das Gefährlichste ist die Annahme durch Allergien des Lebensmittels, dessen Zusammensetzung er nicht kennt und wo ihm die Substanzen möglicherweise kontraindiziert sind. Wenn eine Person, die an Allergien leidet, ihren Körper nicht regelmäßig reinigt, wird sich ihr Zustand allmählich verschlechtern.

Bevor Sie mit dem Verfahren beginnen, sollten Sie jedoch jede der Methoden gründlich untersuchen, um den Körper nicht zu schädigen.

Allergien können neben Nahrungsmitteln folgende Ursachen haben:

  • Staub;
  • Pollen;
  • Latex;
  • Haushaltsmilbe;
  • Penicillin und andere Drogen;
  • Tierhaare;
  • Schimmel, Pilz;
  • Insektenstich;
  • Fremdprotein, das Bestandteil von Impfstoffen und Spenderplasma ist;
  • Haushaltschemikalien.

Finden Sie die Ursache von Allergien heraus

Wenn eine Allergie auftritt, sind ihre Ursachen oft unbekannt. Dann muss dringend ein Arzt konsultiert werden. Um den Erreger zu identifizieren, muss der Patient Tests bestehen.

Hauttests

Die Studie zeichnet sich durch einfache Implementierung, erschwingliche Kosten und schnelle Erzielung von Ergebnissen aus.

Während des Haltens wird eine kleine Menge des Allergens in die Haut des Patienten injiziert, wodurch die Ursache für die negative Reaktion des Körpers ermittelt werden kann. Diese Art der Analyse hat keine Altersgrenze.

Blutuntersuchung auf IgE

Die Analyse wird zugeordnet, wenn ein Hauttest nicht möglich ist und der Patient die ganze Zeit gezwungen ist, antiallergische Medikamente einzunehmen oder die Ergebnisse der Hauttests weiter zu bestätigen.

Kutane (Anwendung) Tests

Eine Vaseline oder Paraffinmischung, die das Allergen enthält, wird auf die Metallplatte aufgebracht. Mit einer ähnlichen Platte am Körper für 2 Tage wird eine mögliche Reaktion auf den Erreger der Allergie überprüft.

In einigen Fällen ist eine erneute Analyse erforderlich.

Möglichkeiten der Zucht

Ein Allergen kann aus der äußeren Umgebung (Exoallergen) oder durch Bildung chronischer Erkrankungen (Autoallergen) aufgenommen werden.

Die erste Frage ist, wie man es vom Körper entfernen kann.

Es kann verschiedene Ansätze geben:

  1. Entfernung von Allergenen und Stoffwechselprodukten sowie Substanzen, deren Bildung durch allergische Reaktionen hervorgerufen wurde, durch die Eliminierung dieser Komplexe aus dem Blutstrom, der anschließende Transfer in den lymphatischen Raum zur weiteren Ausscheidung.
  2. Bindung im Darmlumen von Substanzen, die eine allergische Reaktion auslösen, und toxischen Produkten.

Entfernung von Allergenen aus dem Blutkreislauf

Gemäß dem ersten Typ muss das tägliche Trinkregime auf 3 Liter Wasser erweitert werden. In schweren Fällen der Krankheit wird eine stationäre Behandlung verordnet, bei der Lösungen intravenös verabreicht werden.

Die Erweiterung des Trinkregimes ist auch durch die Verwendung von grünem Tee möglich, der starke antioxidative Eigenschaften hat. Die Serie ist bekannt als antiallergische und beruhigende Wirkung als Mittel zur Anwendung im Freien. Die Verwendung eines schwachen Biers zum Trinken bewirkt jedoch einen diuretischen, diaphoretischen Effekt und verbessert auch die Verdauung. Die Infusion von Nesselblättern enthält Antihistaminika.

Entfernung von Allergenen aus dem Darm

Die Behandlung gemäß der zweiten Art beinhaltet Enterosorption, die die Verwendung von Arzneimitteln vorschreibt, die Allergene aus dem Körper durch das Gastrointestinaltraktsystem entfernen. Die Wirkung dieser Medikamente zielt auf die Bindung toxischer Substanzen und die Verhinderung der anschließenden Resorption von Stoffwechselprodukten.

Drogenmethode

Die Methode zur Gewinnung des Wirkstoffs ermöglicht es Ihnen, diese Medikamente in Gruppen einzuteilen:

Synthetische Drogen

Wie Enterosgel und Sorbolong.

Natürliche Sorbentien

  • Carbon - Karbolong und Aktivkohle.
  • Silizium enthaltend - Atoxyl und Polysorb.
  • Kräuterzubereitungen - Filtrum und Polyphepan.

Heutzutage bieten Apotheken die größte Auswahl an Chelatbildnern. Daher ist es nicht leicht, ihre Vielfalt herauszufinden. Daher wird die Selbstmedikation nicht empfohlen. Vor Beginn der Behandlung muss ein Arzt konsultiert werden, der das erforderliche Medikament auswählt, die für die Krankheit geeignete Dosierung und die Dauer der Behandlung individuell festlegt und dabei die Besonderheiten der Krankheit berücksichtigt.

Volksheilmittel

Wenn Sie möchten, können Sie das Allergen mit Folk-Mitteln nach folgenden Rezepten aus dem Körper holen:

  • 50 g Himbeerwurzel gießen Sie Wasser (500 ml) und kochen Sie 40 Minuten. Nehmen Sie eine Abkochung von 3 p / Tag 2 EL. l
  • Es wird die Wurzeln von Elecampane, Salbei, Weizengras 5 EL nehmen. l., 2 EL. l Süßholzwurzel, eine Reihe von Viburnumblüten 10 st.l. Mischen Sie alle Zutaten. 1 EL. l Sammlung für 2 Stapel. kochendes Wasser und 12 Stunden in einer Thermoskanne ruhen lassen. Dann abseihen und 1 Stapel nehmen. pro Tag, die Einnahme vor dem Essen 3-4 mal teilen. Nach einer Woche sollte die Dosis auf 2 Personen erhöht werden. am Tag. Kurs - 21 Tage
  • Bei den ersten Manifestationen einer Allergie ist Dogrose-Bouillon aus getrockneten Beeren der Pflanze ein wirksames Mittel. Um den erforderlichen 1 EL vorzubereiten. l Hüften, die 1 Stapel gegossen werden muss. kochendes Wasser und Kochen für 7 Minuten. Sie können anstelle von Tee nehmen.
  • Vor der Erkältung allergischer Natur wird Salbeibrühe, die zum Gurgeln verwendet wird, die Nase retten. Sie können schwarzen Tee verwenden, um Ihre Augen zu waschen.
  • Gemahlenes Kraut von Mutterkraut gießen Sie Wasser im Verhältnis 1: 5 und lassen Sie es zwei Stunden ziehen. Gurgeln mit Hals 4 Mal am Tag. Sie bewältigt Allergien gegen Katzen- / Hundehaare.
  • Mahlen Sie die Eierschale in das Pulver, fügen Sie eine Prise Salz und 2 Tropfen Zitronensaft hinzu. Nehmen Sie dreimal täglich nach den Mahlzeiten 7 Tage lang.

Beseitigt die Entfernung von Allergenen

Bei Erwachsenen

Um die Entwicklung der Krankheit zu verhindern, sollten Sie mögliche Krankheiten identifizieren und behandeln.

Die neueste Methode zur Behandlung von Allergien ist die SIT-Therapie. Die Therapie besteht aus der Verabreichung minimaler Dosen eines Allergens, das zu einer Reaktion auf Unverträglichkeit führt.

Das Allergen wird unter strenger Einhaltung bestimmter Bedingungen in einem medizinischen Krankenhaus unter Aufsicht eines Spezialisten eingeführt.

Einige Patienten haben nach der Anwendung dieser Methode eine Verringerung des Schweregrads der Allergie-Manifestationen festgestellt; In einigen Fällen erholt sich die Person vollständig. Die Wahrscheinlichkeit, sich vollständig von der Krankheit zu befreien, ist signifikant erhöht, wenn die SIT-Therapie in den ersten Monaten der Krankheit durchgeführt wird.

Bei Kindern

Störungen des Immunsystems können zu infektiösen oder parasitären Erkrankungen, reduzierten Hämoglobinwerten und Erkrankungen des Verdauungssystems beitragen.

Die Auswahl der Behandlung von Allergien bei einem Kind erfolgt aufgrund der negativen Auswirkungen dieser Erkrankungen auf den Körper.

Bei Nahrungsmittelallergien ist die richtige Zubereitung einer speziellen Diät von großer Bedeutung. Durch die Vermeidung von Produkten, die ein Allergen enthalten, was auch eine diagnostische Methode ist, können die Symptome reduziert werden. Durch die Einführung von Produkten nach der Genesung kann festgestellt werden, auf welches Allergen der Körper stark reagieren kann.

Zusätzlich zu den Hauptarzneimittelgruppen können Immunomodulatoren und komplexe Vitaminpräparate verschrieben werden. Die Dosierung wird normalerweise vom Arzt verschrieben, und der allgemeine therapeutische Verlauf kann ziemlich lange dauern.

Die Behandlung von Allergien ist bei der Wiederherstellung des Immunsystems viel einfacher. Dies kann erreicht werden, indem die Zeit für Spaziergänge und Bewegung erhöht wird.

Bei Säuglingen

  • Probiotika, Präbiotika, Synbiotika, die Mittel der Dysbiose sind und die Aktivität des Gastrointestinaltrakts normalisieren.
  • Enterosorbentien wie Smectite, Lignin und Aktivkohle fördern die Entfernung schädlicher Antigene oder Giftstoffe aus dem Körper.
  • Beruhigende oder Kräutertees.
  • Antiallergische Mittel zur äußerlichen Anwendung und zur Verwendung im Inneren. So kann der Arzt bei Rhinitis Nasentropfen, bei Hautausschlägen bei Neugeborenen, Gelen und Salben sowie bei Konjunktivitis und Augentropfen verschreiben.

Positive und negative Aspekte der Körperreinigung bei Allergien

Es wird angenommen, dass Sie bei einer allergischen Reaktion den Körper so schnell wie möglich reinigen sollten. Für diese Aussage spricht die Mehrheit der Alternativmediziner, die dieses Verfahren auf vielfältige Weise umsetzen können. Experten weisen jedoch darauf hin, dass die Vorteile der Körperreinigung im Zuge der Verschlimmerung nicht so groß sind, wie manche glauben.

Das Reinigen des Körpers während einer Allergie ist nicht verboten, sollte jedoch vor seiner Implementierung die Ursache sorgfältig ermitteln und die beste Methode bestimmen, die von einem Spezialisten genehmigt wurde. Es ist notwendig, alle Vor- und Nachteile dieses Verfahrens aus Sicht der traditionellen und traditionellen Medizin zu berücksichtigen, um die geeignetste von ihnen zu bestimmen.

Positive Aspekte der Körperreinigung

Wenn der Darm verstopft ist, wird seine Empfindlichkeit erhöht, was die Anzahl der Allergene erhöhen kann. Die Reinigung des Körpers führt in diesem Fall sofort zu positiven Ergebnissen und verbessert die Reaktion auf die medikamentöse Behandlung.

Argumente gegen die Körperreinigung

Es gibt jedoch bestimmte Gründe gegen die Reinigung des Körpers. Ihre Folgen können sehr zweifelhaft sein - in der traditionellen Medizin gibt es keine Schlacken.

Verfahren, die auf die Reinigung abzielen, können den Körper schädigen, da einige von ihnen - z. B. das Reinigen von Einläufen - eine Reihe von Kontraindikationen haben.

Darüber hinaus behauptet die offizielle Medizin, dass die meisten Methoden, die zur Reinigung des Körpers eingesetzt werden, eine geringe Effizienz aufweisen.

Prävention

Als vorbeugende Maßnahme wird empfohlen, Situationen zu vermeiden, die eine Verschärfung hervorrufen können:

  • verbrauchen Sie keine allergenen Produkte;
  • nicht in staubigen Räumen sein;
  • Gerüche vermeiden, die Allergien auslösen;
  • Kontakt mit Tieren beseitigen, deren Wolle allergische Reaktionen hervorruft.
http://webdermatolog.ru/zabolevaniya_kozhi/allergicheskaya_syip/kak_vyivesti_allergenyi_iz_organizma_i_ochistit_krov/

Wie entferne ich Allergene aus dem Körper?

Die Entfernung von Toxinen aus dem Körper basiert auf Entgiftungsmethoden. Sie ermöglichen es Ihnen, das Blut zu reinigen und die Hauptanzeichen einer allergischen Reaktion zu beseitigen. Juckreiz, Brennen, Schwellungen und Entzündungen verschwinden nach dem richtigen Verlauf der Entgiftung.

Vor- und Nachteile der Reinigung

Zweifellos ist die Beseitigung von Giftstoffen aus dem Körper eine gute Methode, um schnell alle Symptome einer allergischen Reaktion zu beseitigen. Wie jede andere Methode hat die Reinigung jedoch viele Vor- und Nachteile. Die wichtigsten Vorteile der Entgiftung sind:

  • Entfernung von Toxinen aus dem Körper, um normale Stoffwechselprozesse zu verhindern;
  • die Beseitigung gefährlicher Substanzen, die akute Allergien auslösen;
  • Entlastung des Darmtraktes, der in der Zeit der Verschlimmerung überempfindlich ist;
  • Verbesserung der Schutzfunktionen des Körpers.

Trotz der positiven Eigenschaften der Entgiftung kann es nicht in allen Fällen angewendet werden.

Die negativen Seiten der Reinigung sind:

  • die Verwendung fragwürdiger Methoden zur Entfernung von Toxinen;
  • Die Gefahr von Einlässen kann dieses Verfahren zu vielen Komplikationen führen;
  • fragwürdige Reinigungsmethoden der Gallenblase, die schwerwiegende Folgen haben;
  • niedriger Wirkungsgrad.

Allergene im Blut führen zu gefährlichen Reaktionen des Körpers. Durch die richtige Belichtung können Sie sie entfernen und den Gesamtzustand lindern. Allerdings sind nicht alle Methoden sicher, die Selbstanwendung kann die Situation noch verschlimmern.

Beseitigung schädlicher Komponenten

Allergene können auf zwei Arten in den Körper eindringen: nach außen und nach innen. Die erste Option beinhaltet das Eindringen einer schädlichen Komponente durch die Umwelt, die zweite - infolge einer chronischen Erkrankung. In diesem Fall stellt sich natürlich die Frage, wie das alles aus dem Körper entfernt werden kann. Diese Richtung basiert auf zwei Ansätzen:

Befreiung des Allergens durch Auswaschung schädlicher Substanzen;
Bindung gefährlicher Inhaltsstoffe und Toxine im Darm.

Die erste Option beinhaltet einen speziellen Trinkmodus. Es basiert auf dem täglichen Gebrauch von drei Litern Flüssigkeit. Wenn der Zustand der Person schwer ist, wird die Lösung intravenös injiziert. Diuretika und Abführmittel können Allergene aktiv aus dem Körper entfernen.

Dazu gehören Bumetamid, Monitol und Flurosemid. Die Erweiterung des Trinkregimes wird durch das Trinken von grünem Tee erreicht. Dieses Getränk zeichnet sich durch antioxidative Eigenschaften aus.

Die zweite Methode basiert auf der Enterosorption. In diesem Fall helfen spezielle Präparate, den Körper von Allergenen zu reinigen. Die Technik basiert auf der Verwendung bestimmter Medikamente. Ihre Wirkung ist darauf gerichtet, Giftstoffe zu entfernen. Aktiv genutzt:

  • synthetische Drogen, einschließlich Sorbolong und Enterosgel;
  • natürliche Sorbentien;
  • Kohlenstoffzubereitungen, insbesondere: Aktivkohle und Carbolen;
  • Mittel auf der Basis von Silizium, Smecta und Atoxyl;
  • Arzneimittel auf pflanzlichen Bestandteilen, Polyphepanon und Filtrum.

Bis heute gibt es verschiedene Arten von Enterosorbentien.

Daher ist die Selbstmedikation streng verboten, um eine Verschlechterung der Situation zu vermeiden.

Die wichtigsten Methoden der Entgiftung

Ein paar Worte dazu, wie Sie das Blut von Allergenen reinigen können. Das traditionelle Behandlungsschema des Körpers umfasst die Verwendung eines Sorbens-Entgiftungsmittels. Dieses Medikament entfernt alle schädlichen Bestandteile und reinigt so alle Organe und Systeme.

Bis heute gibt es drei Hauptwege, um zu entgiften:

  • Enterosorption;
  • Anwendung Entgiftung;
  • extrakorporale Entfernung von Toxinen aus dem Körper.

Enterosorption

Seine Hauptfunktion ist die Beseitigung schädlicher Komponenten aus dem Magen-Darm-Trakt. Die effektivsten Sorbentien sind Fasern. Es kann in Form von Pasten, Gelen und Pulvern verwendet werden.

Anwendung Entgiftung

Die Methode zielt auf die Wiederherstellung des Körpers, die Heilung von Wunden und Schleimhäuten. In diesem Fall werden spezielle Sorptionsverbände verwendet.

Extrakorporale Entfernung von Toxinen aus dem Körper. Die Methode basiert auf der Reinigung von Blut, Lymphe und Plasma. Ausgezeichnete Eigenschaften haben ein Mittel von Enterosgel. Systematische Anwendung des Medikaments entfernt Gifte, Salze und Nahrungsmittelallergene.

Wie werden Allergene vom Körper nach einer vollständigen Untersuchung des Patienten vom Körper entfernt? Hauptsache, die gewählte Methode war nicht nur geeignet, sondern auch effektiv.

Entfernung von Toxinen in der Klinik

Das Blutreinigungsverfahren ist besonders beliebt. Es findet in speziellen medizinischen Einrichtungen statt. Dafür werden die effektivsten Wege gewählt:

  • Plasmaaustausch;
  • Hämosorption;
  • Laserreinigung.

Plasma austauschen

Dies ist die modernste Art, den Körper zu reinigen. Es ist nicht nur effektiv, sondern auch sicher. Die Essenz der Methode besteht darin, einen Schutzraum zu nehmen und ihn in Komponenten zu unterteilen.

Die getrennten Leukozyten, Blutplättchen und roten Blutkörperchen werden mit Salzlösung gemischt und dem Patienten erneut verabreicht.

Durch systematische Wiederholung des Verfahrens kann der Körper zu fast 100% gereinigt werden. Dadurch verbessert sich die Blutqualität und der Patient fühlt sich viel besser.

Bei der Hämosorption werden Enterosorbentien eingesetzt.

Diese Methode basiert auf der Verwendung von Medikamenten als gewöhnliche Filter. Zuerst wird das Blut des Patienten durch ein spezielles Gerät geleitet, anschließend gereinigt und wieder zurückgegeben. Der beste Filter wird als gewöhnliche Aktivkohle angesehen.

Diese Methode beinhaltet die Sättigung von Sauerstoff und die Beseitigung von Cholesterin. Dieses Verfahren ist das effektivste und teuerste. In Bezug auf seine Wirksamkeit steht es anderen Methoden nicht nach.

Dies liegt an der starken Wirkung des Lasers auf das Blut. Gleichzeitig werden keine Arzneimittel und sonstigen Hilfsstoffe verwendet.

Ausscheidung von Toxinen zu Hause

Viele Menschen haben nicht genügend Freizeit und möchten keinen Termin zum Arzt vereinbaren. In dieser Hinsicht sind nicht traditionelle Medizin und Behandlung zu Hause besonders beliebt. Kräuter, Pflanzen und Tees erleichtern die Konditionierung. Dies ist jedoch möglich, wenn eine Person perfekt versteht, was mit ihm geschieht, und die Methode, die sie wählt, wirklich effektiv ist.

Um das Allergen aus dem Körper des Kindes zu entfernen, muss sowohl die traditionelle als auch die nicht traditionelle Methode von einem Spezialisten überwacht werden. Daher wird die Selbstbehandlung von Kindern aufgrund der Anfälligkeit ihrer Organismen nicht empfohlen.

Organe und Systeme eines gesunden Menschen können Schlacken und Allergene selbst entsorgen. Bei Abweichungen verlangsamt sich dieser Vorgang oder stoppt überhaupt. In diesem Fall muss die Stelle qualifizierte Unterstützung leisten. Dies kann geschehen durch:

  • Aktivkohle;
  • Kräutertees;
  • Rehydron.

Bei einer starken Vergiftung des Organismus wird die Befolgung des vorgestellten Algorithmus in kürzester Zeit erlauben, den Allgemeinzustand einer Person zu lindern.

Eine wichtige Rolle bei der Reinigung spielt eine spezielle Diät. Der menschliche Körper kann nur mit der richtigen Ernährung normal funktionieren. Um den Zustand zu verbessern, wird empfohlen, mehr Obst, Gemüse und Getreide zu sich zu nehmen.

Schädliche Gewohnheiten, schwere Nahrung und Alkohol müssen beiseite gestellt werden. Sobald sich der Körper an ein bestimmtes Regime gewöhnt, können Sie Ihrer Ernährung weitere Nahrungsmittel hinzufügen.

Richtige Ernährung, Medikamente und Bewegung beseitigen nicht nur Allergien, sondern verhindern auch deren Wiederauftreten.

Inhalation bei allergischen Reaktionen

Was ist der Kern der Methode der spezifischen Immuntherapie?

Welche Medikamente müssen zur Behandlung der Krankheit eingesetzt werden?

Mit welchen Mitteln kann die Krankheit zu Hause behandelt werden?

http://proallergen.ru/bolezn/lechenie/kak-vyvesti.html

Wie man das Blut von Allergenen reinigt

Ohne Allergie

Allergie und Blutreinigung des Körpers: effektive Wege

Bislang gehen die Meinungen über die Notwendigkeit der Reinigung der Ärzte auseinander. Die Reinigung ermöglicht es dem Körper, Toxine loszuwerden, die eine der Ursachen der Erkrankung sein können, beschleunigt den Heilungsprozess aufgrund von Überempfindlichkeit gegen äußere Einflüsse von Medikamenten und beseitigt Toxine, die keine vorteilhaften Substanzen absorbieren.

Ärzte sagen jedoch, dass ein solches Verfahren der Gesundheit nicht immer zuträglich ist.

Erstens, jede Person reinigt individuell, weshalb es unmöglich ist, die Fülle der Reinigung vorherzusagen - für jemanden kann das Ergebnis unglaublich gut sein, und jemand verschlimmert nur die Situation mit einem allgemein schlechten Gesundheitszustand.

Zweitens sind die meisten Methoden unbrauchbar, und einige sind sogar gefährlich, weil es viele Einlaufverfahren gibt, die viele Kontraindikationen haben. Drittens sollte die Reinigung unabhängig von der gewählten Reinigungsmethode unter strenger ärztlicher Aufsicht erfolgen.

Blutallergiemethoden für Allergien

Im Allgemeinen sollte die Entgiftung mit einem Entgiftungsmittel-Sorbens verwendet werden. Das Medikament ist notwendig für diejenigen, die wissen müssen, wie sie den Körper schnell reinigen können.

Insgesamt gibt es drei Reinigungsmethoden nach Allergien des Körpers:

  • Enterosorption
  • Anwendung Entgiftung,
  • extrakorporale Entfernung von Toxinen aus dem Körper.

Andere möglichkeiten

Manchmal empfehlen Ärzte die Verwendung von Medikamenten nicht, da der Körper instabil ist oder das Problem nicht so gravierend ist, dass Chemikalien eingeschlossen werden. In solchen Fällen können Sie die Selbstbehandlung anwenden, die nicht so wirksam wie Medikamente ist, aber auch dazu beiträgt, Giftstoffe loszuwerden.

Allergische Blutreinigung kann mit der Sokolinsky-Methode durchgeführt werden. Diese Methode schließt die Verwendung schwerer Chemikalien nicht ein und wirkt sich somit positiv auf den Körper aus. Die Aktion findet von innen statt, da der äußere Eingriff die Anzeichen einer Allergie möglicherweise nicht vollständig zerstört oder die Möglichkeit zur Entwicklung einer schweren Form bietet.

Allergie gilt hinsichtlich der Dauer der Exposition gegenüber dem menschlichen Körper als sehr komplexe Erkrankung. Der Kampf gegen die Krankheit kann jahrelang andauern, daher kann es eine Enttäuschung für diejenigen sein, die wissen möchten, wie schnell die Allergie aus dem Körper entfernt wird.

Für die Behandlung ist es notwendig, sich an eine bestimmte Strategie zu halten, ständig unter der Aufsicht eines Spezialisten zu stehen und sich in Böen der Interaktion mit Allergenen zurückzuhalten.

In der heutigen Welt werden Allergien nicht als großes Problem angesehen, obwohl etwa 50% der Menschheit an dieser Krankheit leiden. Die Medizin erlaubt bereits, wenn sie nicht vollständig geheilt ist, dann ohne großen Aufwand einen guten Zustand zu erhalten. Ein Erwachsener hat jede Chance, ohne die Beschwerden einer ähnlichen Reaktion zu leben.

Allergie-Reinigung: Wie und was zu wissen

Allergien traten relativ neu auf, aber im Moment waren fast alle fünf Menschen auf der Welt mit dieser Krankheit konfrontiert.

Natürlich ziehen es die meisten Menschen vor, eine Pille zu nehmen und die Beschwerden für eine Weile zu vergessen, aber nach kurzer Zeit kehren die Symptome und Beschwerden wieder zurück. In letzter Zeit interessieren sich Allergien zunehmend für das Reinigungsverfahren.

Es wird gesagt, dass es eine große Anzahl verschiedener Allergene gibt, die täglich in den menschlichen Körper eindringen. Sie verursachen allergische Reaktionen, dringen auch in den Blutkreislauf ein und breiten sich auf alle Organe aus.

Schauen wir uns an, was für ein Reinigungsverfahren bei Allergien der Fall ist, und erfahren Sie mehr über die Wirksamkeit dieser Methode, um mit der Krankheit umzugehen.

Allergie Körperreinigung

Wir wollen zunächst einmal sehen, was "Reinigung" genannt wird. Beim Bürsten mit Allergien werden Allergene und Schlacken aus dem gesamten menschlichen Körper entfernt. Es gibt viele Reinigungsmethoden, die von der seltsamen traditionellen Medizin bis zu den wirkungsvollen Methoden reichen, die von vielen Ärzten empfohlen werden.

Was Sie wissen müssen

Es sollte gesagt werden, dass die Reinigung von Allergien notwendigerweise konsistent und mit einem Verständnis aller Prozesse durchgeführt werden muss. Sie müssen wissen, dass Allergene, Schlacken und andere schädliche Substanzen auf natürliche Weise ausgeschieden werden (Schweiß, Urin, Kot). Die Aufgabe des Patienten, den Rückzugsprozess zu unterstützen, ohne dabei Schaden zu verursachen.

Viele Reinigungsoptionen sind gültig. Es sollte jedoch verstanden werden, dass viele Verfahren oder das Einnehmen von Tinkturen oder Abkochungen schädlich sein können. Besondere Aufmerksamkeit sollte kleinen Kindern geschenkt werden, deren Körper den schweren Belastungen der inneren Organe nicht standhalten kann.

Kurz gesagt, es ist notwendig, die inneren Organe zu reinigen, dies sollte jedoch mit dem Verstand geschehen.

Vorteile und Nachteile

Das Bürsten mit Allergien ist keine traditionelle Art des Umgangs, was bedeutet, dass viele Mythen und unzuverlässige Fakten in dieser Angelegenheit vorkommen. Um diese Frage zu verstehen, ziehen Sie eine Liste von Vor- und Nachteilen in Betracht, die sofort alles an ihre Stelle setzen wird.

  1. Eine große Anzahl von Allergenen, die akute Anfälle verursachen.
  2. Allgemeine Reinigung des Körpers und einzelner Organe, nicht nur von Allergenen, sondern auch von Schlacken.
  3. Verbesserung der Leistungsfähigkeit einzelner Organe (die gereinigt werden).
  4. Verbesserung des Magen-Darm-Trakts, der Nieren und der Leber.
  5. Verbesserung des menschlichen Zustands, was sich positiv auf das Immunsystem auswirkt.
  • Viele Methoden sind zweifelhaft und ihre Wirkung ist nicht bewiesen.
  • Die Gefahr einiger Verfahren, die zu Komplikationen führen können.
  • Für die meisten Methoden ist der Wirkungsgrad nicht sehr hoch.

Grundlegende Reinigungsmethoden

Es gibt eine Reihe grundlegender Entgiftungsmethoden, die sich seit langem bewährt haben und sehr beliebt sind.

  1. Diäten Diäten zielen darauf ab, Giftstoffe zu entfernen und die Arbeit des Verdauungssystems zu verbessern. Oft ähneln diese Diäten dem, was heute allgemein als "gesunde Ernährung" bezeichnet wird. Es ist notwendig, so viel Obst und Gemüse wie möglich zu essen, um den täglichen Wasserverbrauch zu erhöhen. Alles Fett, gebraten, salzig usw. ist von der Diät ausgeschlossen.
  2. Einläufe Die meisten Toxine und Allergene befinden sich im Darm und der beste Weg zur Reinigung ist ein Einlauf. Das Verfahren wird alle 10 Tage einmal alle 2-3 Tage durchgeführt.
  3. Petersilie Tee und natürliche Säfte. Petersilie ist eines der besten natürlichen Heilmittel gegen Allergien. Auf Petersilie basierender Tee hilft, Allergene zu neutralisieren, wodurch die Wahrscheinlichkeit von Angriffen verringert wird. Säfte auf Gemüsebasis helfen auch, das Blut zu reinigen, während alle Getränke auch für kleine Kinder absolut sicher sind.
  4. Bäder Wie bereits erwähnt, wird ein Teil der Schadstoffe durch Schweiß ausgeschieden. Um diesem Prozess Vorwürfe zu machen, wird empfohlen, regelmäßig Bäder unter Zusatz ätherischer Öle oder Milch zu nehmen.

Es gibt viele andere Möglichkeiten, aber ihre Wirksamkeit wurde nicht vollständig bewiesen oder sie sind nicht völlig sicher.

Hilfreiche Ratschläge

Betrachten Sie eine Reihe nützlicher Tipps, die Ärzten und traditionellen Heilern bei der Reinigung des Körpers mit Allergien helfen:

  • Reinigen Sie immer zuerst die Leber.
  • Beginnen Sie keinen Kurs, wenn die Person krank ist.
  • Vor der Durchführung von Verfahren sollten Sie sich am besten mit Experten beraten. Dies gilt insbesondere für fragwürdige Verfahren von Beratern in verschiedenen Foren.
  • Die Reinigung sollte keine schweren Beschwerden verursachen. Zum Beispiel sollte eine Person während einer Diät nicht ständig Hunger verspüren.
  • Die Produkte, die bei der Behandlung verwendet werden, sollten beachtet werden. Es kommt vor, dass eine Person allergisch gegen Karotten ist und während der Behandlung Karottensaft trinkt. Als Ergebnis - schwerwiegende Komplikationen.

Allergie Blutreinigung

Die Blutreinigung ist eine der wichtigsten Stufen. Es muss sofort gesagt werden, dass in diesem Fall die beste Option die Kontaktaufnahme mit den Ärzten wäre. Sie können eine spezielle Diät verschreiben sowie Medikamente, die wirklich helfen.

Die Plasmapherese ist jedoch die beste Option. Das Verfahren ist teuer und technisch schwierig, hat jedoch die maximale Wirkung.

Allergie Leberreinigung

Es gibt mehrere beliebte Wege, die Leber zu reinigen, deren Hauptzweck darin besteht, den Blutfluss zu stimulieren, den Abfluss der Galle zu fördern und die funktionelle Aktivität zu erhöhen.

Die beliebteste Methode ist die Tuba der Leber. Diese Methode erfordert 2-3 Wochen Pflanzenernährung. Nach der Diät wird die Leber erhitzt und mit Pflanzenöl gereinigt, das auf leeren Magen getrunken werden muss. Solche Methoden sind effektiv, können jedoch häufig zu schwerwiegenden Konsequenzen führen, wenn Patienten Störungen im Magen-Darm-Trakt oder in der Leber haben.

Allergie Darmreinigung

Der einfachste, effektivste und sicherste Weg sind Einläufe. Sie müssen alle 3 Tage für 2 Wochen eingesetzt werden, um den Darm vollständig von Giftstoffen zu befreien.

Ein weniger radikaler Weg werden Diäten sowie verschiedene Tees und Medikamente sein, die den Magen reinigen.

Körperreinigung bei Allergien zu Hause

Die Reinigung zu Hause ist nicht so schwierig und erfordert keine besondere Schulung. Wenden Sie sich vor der Reinigung an Ihren Arzt, wenn Sie diesen oder jenen Vorgang durchführen können.

Es sollte verstanden werden, dass Sie keine gefährlichen oder ungeprüften Methoden ausprobieren sollten. Die besten Optionen für die Reinigung zu Hause sind Diäten, Tees und Bäder. Sie können keinen Schaden anrichten, haben aber gleichzeitig ihre positive Wirkung bewiesen.

Wie kann man den Körper effektiv von Allergenen reinigen?

Das Allergen schnell aus dem Körper zu entfernen, ist ziemlich schwierig, aber es ist durchaus möglich. Um die unangenehmen Symptome einer Allergie zu beseitigen, ist es sehr wichtig, den Wirkungsmechanismus des Allergens auf den Körper und seine typischen Merkmale zu berücksichtigen.

Arten von Allergenen

Im wahrsten Sinne des Wortes sind alle Allergene Antigene, die bei Menschen mit übermäßiger Empfindlichkeit allergische Reaktionen unterschiedlicher Stärke und Art der Manifestation hervorrufen. Entsprechend ihrer Herkunft sind alle Allergene in folgende Kategorien unterteilt:

  • Haushaltskategorie, einschließlich Haushalts- und Haushaltsstaub, wässrige Kreidelösung, Mineralölerzeugnisse,
  • epidermale Kategorie, vertreten durch Wolle, Daunen und Federn, Schuppen und Epidermis, Exkremente und Speichel,
  • Insektenkategorie, dargestellt durch synanthropische Milben, Schaben, stechende und blutsaugende Insektenschädlinge, Spinnentiere,
  • Lebensmittelkategorie, die fast jedes Produkt umfassen kann, aber meistens werden Milchprodukte, Fisch und Meeresfrüchte als Allergene betrachtet. Allergien werden häufig durch Eiweiß, Erdbeeren und Himbeeren, Zitrusfrüchte, Schokolade und Nüsse hervorgerufen.
  • Drogenkategorie, die durch irgendwelche Drogen und sogar einige antiallergische Medikamente dargestellt wird,
  • Pollenkategorie, einschließlich Pollen verschiedener Pflanzen.

Weniger üblich sind die Pilzkategorie, einschließlich Schimmel und Hefe, sowie die Helminthenkategorie. In gewissem Sinne können thermische und moralisch-biologische Faktoren auch auf Allergene zurückgeführt werden. Allergien, die durch verschiedene Allergene hervorgerufen werden, sind von Natur aus ein typischer immunpathologischer Prozess, der sich in einer erhöhten Empfindlichkeit der körpereigenen Immunität gegenüber wiederholter Exposition äußert.

Allergien sind besonders schwerwiegend bei Kindern sowie bei Erwachsenen, die durch die Immunität zu geschwächt sind.

Entgiftungsanwendung

Der Prozess der natürlichen oder künstlichen Zerstörung sowie die Neutralisierung toxischer Komponenten wird stationär und zu Hause durch chemische, physikalische oder biologische Methoden durchgeführt. Die Kategorie der natürlichen Entgiftungsoptionen umfasst Oxidation und Phagozytose. Allergene von Blutproteinen, Leber- und Nierengewebe, Darm, Integumenten und sogar Lunge werden schnell und sehr effektiv beseitigt. Stimulieren Sie den Prozess der Entfernung von Allergenen und physiotherapeutischen Methoden.

Wirksam sind die künstlichen physikalischen und mechanischen Möglichkeiten zur Entfernung von Giftstoffen durch Reinigung der Haut, der Schleimhäute und des Blutflusses auf folgende Weise:

  • Sorptionsoptionen: Hämosorption, Enterosorption, Lymphsorption und Plasmasorption,
  • Filtrationsmethoden: Hämodialyse, Ultrafiltration, Hämofiltration und Hämodiafiltration,
  • Apherese-Varianten: Plasmapherese, Zytapherese, selektives Eliminierungsverfahren, einschließlich Kryosedimentation und Heparinkryosedimentation.

Chemische Verfahren umfassen die Prozesse der Deaktivierung, Neutralisierung und Oxidation mittels Gegenmitteln, Sorptionsmitteln, Antioxidationsmitteln, indirekter elektrochemischer Oxidation und Quantenhämotherapie. Um den Körper mit biologischen Mitteln von Allergenen zu befreien, können Sie Impfungen und Serum verwenden.

Regeln zur Entfernung von Allergen aus dem Blutkreislauf

Die Entfernung des Allergens aus dem Blutkreislauf ist eine beliebte, kostengünstige und hochwirksame Methode zur Entgiftung des Körpers. In diesem Fall kann eine Erhöhung des Trinkregimes um 50% der durchschnittlichen Tagesindizes durch Plasmapherese ergänzt werden, die durch Blutprobenentnahme, Reinigung und anschließende Rückkehr in den Blutstrom dargestellt wird.

Um die Ausscheidung von Flüssigkeit mit Allergenen zu verstärken, können Abführmittel und Diuretika eingesetzt werden. Die Verwendung einer ausreichenden Menge frisch gebrühten grünen Tees, der sich durch ausgeprägte antioxidative Eigenschaften auszeichnet, trägt ebenfalls zur Ausweitung des Trinkverhaltens bei. Mit dem gleichen Zweck nach außen benutzte Infusionsserien.

Heil- und Volksheilmittel

Eine wirksame Reinigung des Körpers gegen Allergien wird mit Medikamenten und Volksheilmitteln durchgeführt. Die Entgiftungstherapie wird mit folgenden Medikamenten durchgeführt:

  • parenterale Verabreichung von "Hemodez-N", "Reamberin", "Reosorbilact", "Neokompensan", "Reopoliglyukin" und "Gelatinol",
  • Zwangsdiurese mit hypertoner Lösung von 40% iger Glukose, Natriumchloridlösung, "Mannit", "Furosemid" und "Torasemid",
  • Aufnahme von Enterosgels Enterosorbentien, Aktivkohle, Polyphepan, Weißkohle, Polysorb, Smekta und weißem Ton,
  • komplexe Einnahme von "Unithiol" und "Kuprenil" mit einer Lösung von Glukose, Natriumchlorid und Kalium, Albumin.

Bevor Sie Allergene mit Medikamenten aus dem Körper entfernen, ist es ratsam, traditionelle Kräutertees oder homöopathische Arzneimittel zur Selbstentgiftung zu verwenden:

  • 100 g Himbeerwurzel gießen Sie einen Liter Wasser und kochen Sie bei schwacher Hitze etwas weniger als eine Stunde. Nehmen Sie dreimal täglich gekühlte und filtrierte Dekokte für einen halben Esslöffel,
  • Mischen Sie fünf Esslöffel Elecampane-Wurzeln und fünf Esslöffel Salbei, fünf Esslöffel Weizengras und ein paar Esslöffel Süßholzwurzel, die gleiche Anzahl von Windungen und zehn Esslöffel Viburnum-Blüten. Ein Esslöffel pflanzlicher Rohstoffe gießt einen halben Liter reines kochendes Wasser und besteht zwölf Stunden lang in einer Thermoskanne. Die belastete Infusion wird viermal am Tag, eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten, in einer Viertelschale eingenommen. Die Entgiftungsbehandlung dauert drei Wochen.
  • Esslöffel getrocknete Hagebuttenbeeren gießen einen viertel Liter kochendes Wasser und kochen eine Viertelstunde bei schwacher Hitze. Trinken Sie mehrere Tage und ersetzen Sie die traditionellen Getränke durch solche Abkochung: schwarzen Tee und Kaffee,
  • zum Spülen von Mund und Rachen, zum Spülen von Nase und Augen, kalten Teeblättern oder Salbeiabkochen,
  • Ein Teil des zerquetschten und getrockneten Grases von Mutterkraut gießt fünf Teile kochendes Wasser ein und besteht dann drei Stunden lang. Verspannte Infusion bei Raumtemperatur, Sie müssen drei- bis viermal am Tag gurgeln.

Sie können auch die Schale von Hühner- oder Wachteleiern zu einem Pulverzustand mahlen, dann eine kleine Prise Salz und einige Tropfen frisch gepressten Zitronensaft hinzufügen. Selbstgemachtes Volksheilmittel zur Entgiftung wird dreimal täglich, eine halbe Stunde nach dem Essen, für eine Woche oder zehn Tage angewendet.

Detox Diät

Die strikte Einhaltung der Diät bei der Entgiftung ist Voraussetzung für die vollständige Beseitigung von Allergenen:

  • große Mengen an frischem saftigem Obst und Gemüse zu sich nehmen,
  • vorübergehender Ausschluss von Mehl und Butterprodukten, Milch- und Molkereiprodukten, fetthaltigem Fleisch, Süßigkeiten, Marinaden und Gewürzen,
  • Erhöhung des Gesamtvolumens aller verbrauchten Flüssigkeit auf drei Liter,
  • unmittelbar nach dem Schlaf ein Glas sauberes Wasser erhalten,
  • Verbot der gleichzeitigen Verwendung von Eiweißprodukten und Kohlenhydraten, wodurch die Entstehung von Fäulnisprozessen im Magen- und Darmtrakt minimiert wird.

Eine positive Wirkung auf den Körper wurde während der Allergiebehandlung mit Volksmitteln oder Medikamenten mit Sauerkraut oder frischem Kohlsaft festgestellt.

Allergie Blutreinigung

Allergie-Blutreinigung ist kein Mythos, sondern eine Realität. Diese Methode impliziert die Verwendung der natürlichen Fähigkeiten der Leber zusammen mit den natürlichen Hämoabsorbentien. Eine solche Reinigung des Blutes bei Allergien ist jedoch eine natürliche Nothilfe. Tiefere Ergebnisse werden gegeben:

  • Wiederherstellung der richtigen Verdauung im Darm
  • Normalisierung der Immunprozesse
  • Identifizierung und Beseitigung toxischer Spurenelemente (Blei, Arsen, Nickel).

Sokolinskys Methode ist eine der häufigsten.

Dies ist das Wesentliche der Methode Sokolinsky. Die Chemie möchte sich eigentlich nicht bewerben. Und externe Mittel treiben nur das Problem einer allergischen Exazerbation an. Wenn Sie im Falle von Allergien eine schnelle Blutreinigung durchführen möchten, vergessen Sie nicht, den Körper zu stärken und zu reinigen, um mögliche Ursachen für Allergien zu beseitigen.

Blutreinigung nach der indischen Methode

Gemäß der indischen Methode wird die Reinigung von Blut von Pitta (Haut) -allergenen empfohlen, um die Zusammensetzung zu verwenden: Honky (1 Teil), Basmabehälter (1/4 Teil) Dudha Coma (1/2 Teile), Shatavari (8 Teile). Diese Mischung wird in einem halben Teelöffel zusammen mit einer kleinen Menge warmem Wasser zwei- oder dreimal täglich eingenommen.

Es ist auch möglich, das Blut von Allergenen mit Hilfe der folgenden Kräuter zu reinigen: Er, Manzhishta. Die Zutaten werden zu gleichen Teilen 1-2 mal täglich vor den Mahlzeiten eingenommen. Dies hilft, die Allergie vom Pitta-Typ zu heilen und das Blut zu reinigen.

Und doch hat die im Westen verbreitete Klette eine wirksame blutreinigende Wirkung. Daraus wird Tee hergestellt und 2-3 mal täglich konsumiert. Für die Zubereitung nehmen Sie 1/2 TL Klette und gießen Sie 250 ml. kochendes Wasser.

Kontakt mit Allergenen vermeiden.

Ebenso wichtig ist es, Allergene zu vermeiden, dh was Allergien auslöst. Um keine Hautallergien zu verursachen, ist es ratsam, nicht mit synthetischen Fasern in Kontakt zu kommen. Es ist am besten, Kleidung aus reiner Baumwolle zu tragen, die zwar teurer ist, aber für Ihren Körper absolut sicher ist.

http://allergolog.neboleite.com/informacija/kak-pochistit-krov-ot-allergenov/

Wie man das Blut von Allergenen reinigt

Wie kann ich den Körper von Allergien reinigen?

  • Was ist eine Allergie?
  • Methoden zur Reinigung des Körpers gegen Allergien

Eine Person, die an allergischen Reaktionen leidet, muss wissen, wie der Körper mit Allergien gereinigt wird. Denn wenn Sie dies nicht regelmäßig tun, kann sich der Staat nur verschlimmern. Schnupfen, tränende Augen, Schwellungen, Hautausschläge - diese Symptome sind so unangenehm, dass Sie sie ein für alle Mal beenden möchten.

Was ist eine Allergie?

Allergische Reaktionen sind eine echte Zivilisationskrankheit. Mit jeder Generation steigt die Anzahl der Menschen, die unter diesem Phänomen leiden. Dies liegt daran, dass es im menschlichen Leben immer mehr Substanzen gibt, die eine solche Reaktion auslösen können. Umweltverschmutzung, unkontrollierte Medikamente, Fast Food, Missbrauch von Produkten, die Aromen, Farbstoffe und Geschmacksverstärker enthalten - all dies führt dazu, dass der Körper mit einer allergischen Reaktion reagiert.

Immunologen schlagen ALARM! Nach offiziellen Angaben nimmt eine auf den ersten Blick scheinbar harmlose Allergie jährlich Millionen von Menschenleben in Anspruch. Der Grund für diese schrecklichen Statistiken sind PARASITES, die innerhalb des Körpers befallen sind! In erster Linie gefährdet sind Menschen, die leiden.

Viele Menschen glauben, dass eine Allergiebehandlung nur mit Hilfe von Medikamenten möglich ist. Ja, durch die Einnahme von Medikamenten wird ein akuter Anfall beseitigt und der Zustand des Kranken erheblich gemindert. Die Mehrheit der antiallergischen Medikamente macht jedoch süchtig, und die an dieser Krankheit leidende Person muss sich nach allen neuen Medikamenten umsehen.

Darüber hinaus hat jedes Medikament bekanntermaßen viele Nebenwirkungen, so dass die regelmäßige Einnahme die Leberfunktion, den Gastrointestinaltrakt und den Zustand des Körpers beeinträchtigt.

Daher müssen Sie eine solche Reinigung des Körpers vom Allergen wählen, um diese Krankheit ein für alle Mal zu beseitigen. Das Geheimnis der Reinigung ist einfach: Sie müssen alte Allergene loswerden, die den Körper vergiften, und verhindern, dass neue in den Körper gelangen.

Substanzen, die eine solche Reaktion verursachen können, können sein:

  • Alkohol;
  • Nikotin;
  • Drogen, die den Körper vergiften;
  • chemische Elemente aus der Umwelt;
  • Lebensmittelreste, insbesondere Eiweiß.
  1. Endotoxine sind Substanzen, die im menschlichen Körper infolge von Unterernährung und Stoffwechselstörungen gebildet werden.
  2. Exotoxine - diese toxischen Substanzen, die von außen in den Körper gelangen, mit Nahrung, Wasser und Luft.

Daher wirkt sich das Entgiftungsverfahren günstig auf den Körper aus, befreit ihn von schädlichen Substanzen, normalisiert Stoffwechselprozesse und verbessert den Allgemeinzustand.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Methoden zur Reinigung des Körpers gegen Allergien

Es gibt viele Möglichkeiten, den Körper zu reinigen. Darunter befinden sich sowohl Hardware als auch solche, die zu Hause verwendet werden können.

Die Hauptsache bei der Frage, wie man den Körper mit Allergien reinigen kann - schaden Sie sich nicht.

Es wird daher empfohlen, nach Absprache mit Ihrem Arzt mit solchen Manipulationen zu beginnen.

Nun ein bisschen mehr über die Methoden selbst:

  1. Ein wirksames und beliebtes Verfahren ist die Überwachung der Darmreinigung. Diese Manipulation wird streng unter den Bedingungen einer medizinischen Einrichtung durchgeführt. Sein Kern liegt in der Tatsache, dass der Arzt mit Hilfe spezieller Geräte alle Giftstoffe buchstäblich aus dem Darm spült. Am Ende des Verfahrens werden Arzneimittel, die die Entwicklung einer Dysbiose verhindern, in das Rektum eingebracht, ohne dass eine Vorbereitung erforderlich ist.
  2. Plasmapherese. Dieses Reinigungsverfahren ist für Allergien von Vorteil. Das bedeutet, dass das Blut des Patienten durch einen speziellen Filter geleitet wird, der viele giftige Substanzen aus dem Blutkreislauf entfernt - Cholesterin, Proteine, Toxine. Mit diesem Verfahren können Sie auch Antikörper gegen Allergene entfernen. Der Nachteil der Methode ist, dass das Problem der Allergien nicht vollständig behoben werden kann. Das heißt, der Patient muss das Blut auf diese Weise ständig reinigen.
  3. Das Verfahren hilft, die Leber und die Gallenblase von stehender Galle und von schädlichen Substanzen zu reinigen. Die Methode selbst besteht in der Verwendung von warmem Mineralwasser mit alkalischer Zusammensetzung (Essentuki, Borjomi). Es wird empfohlen, diese Reinigung regelmäßig durchzuführen, um die Wirksamkeit zu erhöhen. Diese Manipulation hat jedoch eine Reihe von Kontraindikationen, daher ist es besser, sie nach einem Arztbesuch zu beginnen.

Es gibt auch eine Vielzahl von urheberrechtlichen Methoden, um den Körper zu reinigen. Diese Methoden wurden jedoch nicht untersucht, sodass ihre Verwendung gesundheitsschädlich sein kann. Im Allgemeinen ist es wichtig, sehr verantwortungsvoll auf die Frage einzugehen, wie das Blut bei Allergien gereinigt werden kann.

Allergie-Reinigung

Es gibt die Meinung, dass Allergien ausschließlich mit Pillen behandelt werden sollten. In der Tat kann die Einnahme von Medikamenten das Leiden des Patienten lindern: Juckreiz lindern, den erstickenden Husten stoppen und andere Symptome einer Allergie lindern.

Mit der Zeit gewöhnt sich der Körper jedoch an das Medikament und Sie müssen regelmäßig die Dosis erhöhen oder nach einem anderen Medikament suchen, vielleicht nicht einmal nach einem Medikament. Die regelmäßige Einnahme von Pillen wirkt sich nachteilig auf Leber und Nieren aus und beeinträchtigt das Immunsystem.

Daher kann man mit Sicherheit sagen, dass Allergien nicht für eine Weile ertrinken sollten, sondern beseitigt werden sollten. Ein für allemal.

Allergie-Reinigung

Die Behandlung von Allergien kann effektiv durch Reinigung des Körpers durchgeführt werden. Das Erfolgsgeheimnis der allgemeinen Körperreinigung besteht darin, der Aufnahme neuer Schadstoffe zu widerstehen und sie von den alten zu befreien. Dies kann sein:

Überreste von Drogen, die sich im Körper während all der Lebensjahre angesammelt haben

Nikotin und Alkohol

chemische Reizstoffe, die mit Luft, Nahrung und Wasser in den Körper gelangen und nicht rechtzeitig entfernt werden

kaum lösliche Endprodukte des Stickstoffstoffwechsels, die durch den Verzehr von Fleisch im Körper verbleiben

Bei den Menschen werden alle Stoffwechselprodukte, die nicht rechtzeitig ausgeschieden werden, als "Schlacken" bezeichnet. In der Medizin gibt es so etwas nicht, aber es gibt eine klare Qualifizierung von Toxinen:

Exotoxine - dringen von außen in den Körper ein: von Haushaltschemikalien, Alkohol, Drogen, aus Luft und Wasser und reichern sich im Fettgewebe an

Endotoxine - werden im Körper durch Unterernährung und Stoffwechselstörungen gebildet

Offensichtlich wirkt sich die Reinigung des Körpers mit Allergien oder Entgiftung, wie er genannt wird, positiv aus, er lindert eine Person von allergischen Symptomen.

Wie den Körper reinigen, ohne ihn zu schädigen?

Achten Sie bei der Reinigung des Körpers auf Allergien traditionell auf zwei Organe: den Darm und die Leber. Tatsächlich wird am häufigsten eine Vergiftung in diesen Körperteilen beobachtet.

Allergie-Reinigungsmethoden

Die Reinigung des Körpers kann auf verschiedene Weise durchgeführt werden. Die wichtigste und beliebteste ist die Darmreinigung des Monitors. Das Verfahren ist bei Allergien wirksam, bringt dem Patienten kein Leid und Unannehmlichkeiten, ist für Personen mit durchschnittlichen Einkommen ausreichend zugänglich.

Das Verfahren wird an speziellen Geräten durchgeführt und erfordert keine besondere Schulung, es sei denn, es wird ein Gastroenterologe konsultiert. Am Ende der Manipulation führt der Arzt Medikamente in die Rektalhöhle ein, die die Entwicklung von Dysbakteriose aufgrund eines Auslaugens nützlicher Mikroorganismen aus dem Darm verhindern.

Bei Allergikern sollte im Kampf um einen sauberen Darm ein übermäßiger Konsum von Zucker, Weißmehlprodukten, Schweinefleisch und Alkohol verboten werden.

Die Behandlung von Verstopfung wird auch zu einem wichtigen Schritt auf dem Weg zur Gesundheit: Die Darmspülung mit Wasser ist zu einer traditionellen Methode geworden. Eine Alternative zu den Einläufen kann die Verwendung von gemahlenem Leinsamen genannt werden, der mit heißem Wasser verdünnt ist. Flachs wirkt sanft und sanft und blockiert zuversichtlich das Eindringen von Allergenen in den Körper.

Die berühmte Yoga-Darmreinigung von Prakshalan basiert auf Salzwasser: 10 Gläser und spezielle Übungen zur Methode des Yoga helfen Ihnen, Leichtigkeit und Gesundheit wiederzugewinnen.

Für das ordnungsgemäße Funktionieren der Leber zu Hause ist es möglich, den Klumpenvorgang durchzuführen, der eine einfache und schnelle Reinigung der Leber und der Gallenblase von stehender Galle beinhaltet. Es ist sinnvoll, es alle zwei Wochen mit warmem Mineralwasser, z. B. Essentuki Nr. 17, und natürlich nur nach Rücksprache mit einem Arzt zu reinigen.

Durch die Pflege unserer inneren Umgebung können wir Allergien dauerhaft beseitigen.

Wir empfehlen auch die Artikel zu lesen:

Tipp 1: So entfernen Sie Allergene aus dem Körper

Vermeiden Sie eine Antibiotika-Behandlung ohne ärztliche Empfehlung. Falsch ausgewählte Medikamente können die allergische Reaktion verstärken und einen anaphylaktischen Schock verursachen. Verwenden Sie besser bewährte Werkzeuge und Volksmethoden. Zum Beispiel kann ein Hautausschlag oder Rötungen mit einer speziellen Verbindung - Babycreme - unter Zusatz von Pulver aus Dimedrol-Tabletten neutralisiert werden.

Allergene aus dem Körper entfernen. Reinigen Sie zuerst den Darm und den Magen mit einem Adsorbens. Zum Beispiel Neosmectin oder Polysorb.

Jetzt sollten Sie die Darmflora wieder herstellen, sonst verschlimmern pathogene Bakterien Ihren Zustand nur. Ein gutes Reduktionsmittel ist das Medikament Hilak-Forte, das etwa zwei bis drei Wochen eingenommen werden muss. Tägliche Dosierung in den beigefügten Anweisungen.

Nachdem Sie den Verlauf von Hilak-Forte abgeschlossen haben, laufen Sie die notwendigen Bifidobakterien in den Magen. Zu diesem Zweck können Sie das Konzentrat Bifidum Bacterin oder ein anderes verwenden.

Wenn Restsymptome beobachtet werden, sollten Allergiemedikamente eingenommen werden.

Durch die Reinigung und Wiederherstellung der Mikroflora werden alle vom Magen-Darm-Trakt ausgeführten Funktionen wiederhergestellt. Weil Allergene aus dem Körper ausgeschieden werden. Eine allergische Reaktion tritt nicht mehr auf.

Allergene richtig und effektiv aus dem Körper entfernen. sollte einen Spezialisten konsultieren. Vielleicht wird er Ihnen andere Methoden empfehlen.

Überwachen Sie in Zukunft sorgfältig Ihre Gesundheit, dann können Sie die Ansammlung von Allergenen im Körper vermeiden.

Tipp 2: So entfernen Sie Allergene

Allergie - eine der häufigsten Erkrankungen. Allergien können Allergien hervorrufen: Pollen von Pflanzen, verschiedenste Stäube, Lebensmittelprodukte, Medikamente, verschiedene Chemikalien, Pelz, Wolle, Kosmetika und viele andere Allergene. Sie können sie aus dem Körper entfernen und die unangenehmen Manifestationen dieser Krankheit (Ödem, Hautausschlag, Juckreiz) zu Hause beseitigen.

  • - adsorbierendes Medikament ("Smekta", "Polysorb", "Neosmektin");
  • - Hilak-Forte;
  • - Bifidum Bakterin.

Zunächst müssen Sie wissen, was genau Ihre Allergien auslöst, und den Kontakt mit dem Allergen vollständig ausschließen.

Vermeiden Sie eine Allergiebehandlung mit nicht verschriebenen Antibiotika. Ein falsch gewähltes Medikament kann nicht nur nutzlos sein, sondern auch die allergische Reaktion verstärken und sogar einen anaphylaktischen Schock verursachen.

Wenn Sie Allergien bemerkt haben, setzen Sie sich ein Ziel: Entfernen Sie das Allergen aus dem Körper. Reinigen Sie dazu zunächst Ihren Magen und Ihren Darm gründlich mit einem Adsorptionsmittel, z. B. Polysorb, Neosmectin oder Smecta.

Als nächstes müssen Sie die Darmflora wieder herstellen, damit die darin enthaltenen pathogenen Bakterien Ihr Wohlbefinden nicht beeinträchtigen. Ein hervorragendes Reduktionsmittel ist das Medikament Hilak-Forte. Um das gewünschte Ergebnis zu erzielen, dauert es zwei bis drei Wochen.

Nach Beendigung des Verlaufs von „Hilak-Forte“ im Magen müssen nützliche Bifidobakterien ausgelöst werden. Beginnen Sie dazu, eines der Medikamente zu nehmen, die diese notwendigen Körpersubstanzen enthalten, zum Beispiel Bifidum Bacterin.

Als Ergebnis all dieser Maßnahmen zur Reinigung und Wiederherstellung der Mikroflora des Gastrointestinaltrakts werden alle Allergene aus dem Körper entfernt und das Fortschreiten der Allergien wird gestoppt.

Wenn Sie unter den Allergieerscheinungen Tag und Nacht nicht zur Ruhe kommen, wenden Sie sich sofort an einen Allergologen. Er wird Ihnen sagen, wie Sie schnell Allergene aus dem Körper entfernen, die unangenehmen Symptome von Allergien beseitigen und diese Krankheit vollständig beseitigen können.

Überwachen Sie sehr sorgfältig die Gesundheit und den Zustand Ihres Körpers. Nur so können Sie die mögliche Ansammlung von Allergenen vermeiden.

Quellen: http://vashimmunitet.ru/allergiya/kak-pochistit-organizm-pri-allergii.html, http://www.iallergy.ru/ochishhenie-pri-allergii/, http://www.kakprosto.ru / kak-45727-kak-vyvesti-allergenie-iz-organizma

Noch keine Kommentare

Vor- und Nachteile der Reinigung

Zweifellos ist die Beseitigung von Giftstoffen aus dem Körper eine gute Methode, um schnell alle Symptome einer allergischen Reaktion zu beseitigen. Wie jede andere Methode hat die Reinigung jedoch viele Vor- und Nachteile. Die wichtigsten Vorteile der Entgiftung sind:

Trotz der positiven Eigenschaften der Entgiftung kann es nicht in allen Fällen angewendet werden.

Die negativen Seiten der Reinigung sind:

  • die Verwendung fragwürdiger Methoden zur Entfernung von Toxinen;
  • Die Gefahr von Einlässen kann dieses Verfahren zu vielen Komplikationen führen;
  • fragwürdige Reinigungsmethoden der Gallenblase, die schwerwiegende Folgen haben;
  • niedriger Wirkungsgrad.

Allergene im Blut führen zu gefährlichen Reaktionen des Körpers. Durch die richtige Belichtung können Sie sie entfernen und den Gesamtzustand lindern. Allerdings sind nicht alle Methoden sicher, die Selbstanwendung kann die Situation noch verschlimmern.

Beseitigung schädlicher Komponenten

Allergene können auf zwei Arten in den Körper eindringen: nach außen und nach innen. Die erste Option beinhaltet das Eindringen einer schädlichen Komponente durch die Umwelt, die zweite - infolge einer chronischen Erkrankung. In diesem Fall stellt sich natürlich die Frage, wie das alles aus dem Körper entfernt werden kann. Diese Richtung basiert auf zwei Ansätzen:

Befreiung des Allergens durch Auswaschung schädlicher Substanzen;
Bindung gefährlicher Inhaltsstoffe und Toxine im Darm.

Die erste Option beinhaltet einen speziellen Trinkmodus. Es basiert auf dem täglichen Gebrauch von drei Litern Flüssigkeit. Wenn der Zustand der Person schwer ist, wird die Lösung intravenös injiziert. Diuretika und Abführmittel können Allergene aktiv aus dem Körper entfernen.

Dazu gehören Bumetamid, Monitol und Flurosemid. Die Erweiterung des Trinkregimes wird durch das Trinken von grünem Tee erreicht. Dieses Getränk zeichnet sich durch antioxidative Eigenschaften aus.

Die zweite Methode basiert auf der Enterosorption. Wenn Sie in diesem Fall den Körper von Allergenen reinigen möchten, fordern Sie spezielle Medikamente an. Die Technik basiert auf der Verwendung bestimmter Medikamente. Ihre Wirkung ist darauf gerichtet, Giftstoffe zu entfernen. Aktiv genutzt:

  • synthetische Drogen, einschließlich Sorbolong und Enterosgel;
  • natürliche Sorbentien;
  • Kohlenstoffzubereitungen, insbesondere: Aktivkohle und Carbolen;
  • Mittel auf der Basis von Silizium, Smecta und Atoxyl;
  • Arzneimittel auf pflanzlichen Bestandteilen, Polyphepanon und Filtrum.

Bis heute gibt es verschiedene Arten von Enterosorbentien.

Daher ist die Selbstmedikation streng verboten, um eine Verschlechterung der Situation zu vermeiden.

Die wichtigsten Methoden der Entgiftung

Das traditionelle Behandlungsschema des Körpers umfasst die Verwendung eines Sorbens-Entgiftungsmittels. Dieses Medikament entfernt alle schädlichen Bestandteile und reinigt so alle Organe und Systeme.

Bis heute gibt es drei Hauptwege, um zu entgiften:

  • Enterosorption;
  • Anwendung Entgiftung;
  • extrakorporale Entfernung von Toxinen aus dem Körper.

Enterosorption

Seine Hauptfunktion ist die Beseitigung schädlicher Komponenten aus dem Magen-Darm-Trakt. Die effektivsten Sorbentien sind Fasern. Es kann in Form von Pasten, Gelen und Pulvern verwendet werden.

Anwendung Entgiftung

Die Methode zielt auf die Wiederherstellung des Körpers, die Heilung von Wunden und Schleimhäuten. In diesem Fall werden spezielle Sorptionsverbände verwendet.

Extrakorporale Entfernung von Toxinen aus dem Körper. Die Methode basiert auf der Reinigung von Blut, Lymphe und Plasma. Ausgezeichnete Eigenschaften haben ein Mittel von Enterosgel. Systematische Anwendung des Medikaments entfernt Gifte, Salze und Nahrungsmittelallergene.

Wie werden Allergene vom Körper nach einer vollständigen Untersuchung des Patienten vom Körper entfernt? Hauptsache, die gewählte Methode war nicht nur geeignet, sondern auch effektiv.

Entfernung von Toxinen in der Klinik

Das Blutreinigungsverfahren ist besonders beliebt. Es findet in speziellen medizinischen Einrichtungen statt. Dafür werden die effektivsten Wege gewählt:

Plasma austauschen

Dies ist die modernste Art, den Körper zu reinigen. Es ist nicht nur effektiv, sondern auch sicher. Die Essenz der Methode besteht darin, einen Schutzraum zu nehmen und ihn in Komponenten zu unterteilen.

Die getrennten Leukozyten, Blutplättchen und roten Blutkörperchen werden mit Salzlösung gemischt und dem Patienten erneut verabreicht.

Durch systematische Wiederholung des Verfahrens kann der Körper zu fast 100% gereinigt werden. Dadurch verbessert sich die Blutqualität und der Patient fühlt sich viel besser.

Bei der Hämosorption werden Enterosorbentien eingesetzt.

Diese Methode basiert auf der Verwendung von Medikamenten als gewöhnliche Filter. Zuerst wird das Blut des Patienten durch ein spezielles Gerät geleitet, anschließend gereinigt und wieder zurückgegeben. Der beste Filter wird als gewöhnliche Aktivkohle angesehen.

Ein paar Worte dazu, wie man das Blut von Allergenen reinigt. Diese Methode beinhaltet die Sättigung von Sauerstoff und die Beseitigung von Cholesterin. Dieses Verfahren ist das effektivste und teuerste. In Bezug auf seine Wirksamkeit steht es anderen Methoden nicht nach.

Dies liegt an der starken Wirkung des Lasers auf das Blut. Gleichzeitig werden keine Arzneimittel und sonstigen Hilfsstoffe verwendet.

Ausscheidung von Toxinen zu Hause

Viele Menschen haben nicht genügend Freizeit und möchten keinen Termin zum Arzt vereinbaren. In dieser Hinsicht sind nicht traditionelle Medizin und Behandlung zu Hause besonders beliebt. Kräuter, Pflanzen und Tees erleichtern die Konditionierung. Dies ist jedoch möglich, wenn eine Person perfekt versteht, was mit ihm geschieht, und die Methode, die sie wählt, wirklich effektiv ist.

Um das Allergen aus dem Körper des Kindes zu entfernen, muss sowohl die traditionelle als auch die nicht traditionelle Methode von einem Spezialisten überwacht werden. Daher wird die Selbstbehandlung von Kindern aufgrund der Anfälligkeit ihrer Organismen nicht empfohlen.

Organe und Systeme eines gesunden Menschen können Schlacken und Allergene selbst entsorgen. Bei Abweichungen verlangsamt sich dieser Vorgang oder stoppt überhaupt. In diesem Fall muss die Stelle qualifizierte Unterstützung leisten. Dies kann geschehen durch:

  • Aktivkohle;
  • Kräutertees;
  • Rehydron.

Bei einer starken Vergiftung des Organismus wird die Befolgung des vorgestellten Algorithmus in kürzester Zeit erlauben, den Allgemeinzustand einer Person zu lindern.

Eine wichtige Rolle bei der Reinigung spielt eine spezielle Diät. Der menschliche Körper kann nur mit der richtigen Ernährung normal funktionieren. Um den Zustand zu verbessern, wird empfohlen, mehr Obst, Gemüse und Getreide zu sich zu nehmen.

Schädliche Gewohnheiten, schwere Nahrung und Alkohol müssen beiseite gestellt werden. Sobald sich der Körper an ein bestimmtes Regime gewöhnt, können Sie Ihrer Ernährung weitere Nahrungsmittel hinzufügen.

Richtige Ernährung, Medikamente und Bewegung beseitigen nicht nur Allergien, sondern verhindern auch deren Wiederauftreten.

Wie den Körper mit Allergien reinigen?

  1. Allergie-Reinigung - Vor- und Nachteile
    • Argumente für den Einsatz von Reinigungsverfahren bei Allergien:
    • Argumente gegen den Einsatz von Reinigungsverfahren:
  2. Wie reinigt man den Körper sicher mit Allergien?
  3. Wie entferne ich Allergien mit medizinischen Mitteln?
    • Reinigungsschritte:
  4. Die Wirkung von Allergien auf den Körper

Die schlechte ökologische Situation in der Welt, der ständige Einsatz von Haushaltschemikalien und viele andere Faktoren wirken sich negativ auf die menschliche Gesundheit aus. Die Immunität nimmt ab und der Körper wird empfindlicher gegenüber jeglichen Einflüssen der äußeren Umgebung. Wenn früher viele Menschen verschiedene exotische Speisen ruhig ertrugen und in aller Ruhe Beeren aßen, wird jede Mahlzeit zu einer echten Herausforderung. Besonders gefährlich ist die Nahrungsaufnahme für Allergiker, die noch nicht alle schädlichen Produkte kennen. Dazu tragen auch verschiedene Chemikalien bei, die die Menschen für häusliche Bedürfnisse verwenden. Und all dies liegt buchstäblich im menschlichen Körper und verschlimmert den ohnehin schon ernsten Zustand.

Wenn Sie den Körper nicht regelmäßig mit Allergien reinigen, kann sich der Zustand verschlechtern. Nur bei der Durchführung dieses wunderbaren Verfahrens sollten sich die Grundsätze des gesunden Menschenverstandes leiten lassen und nicht alle Rezepte gedankenlos verwendet werden.

Allergie-Reinigung - Vor- und Nachteile

Das Netzwerk sagt heute viel, dass die Reinigung des Körpers für Allergien ein obligatorisches Verfahren ist. Besonders darauf bestehen zahlreiche Volksheiler, die viele Möglichkeiten für dieses Vorgehen bieten. Die Ärzte glauben jedoch, dass der Nutzen der Reinigung stark übertrieben ist. Und das Traurigste ist, dass viele Reinigungsmethoden, die im Netzwerk angeboten werden, eine Voruntersuchung und anschließende Überwachung durch den behandelnden Arzt erfordern. Natürlich argumentiert niemand, dass der Körper mit Allergien gereinigt werden muss, aber man muss verstehen, wie man ihn richtig ausführt. Es lohnt sich auch, die Argumente der offiziellen Medizin und der traditionellen Heiler zu untersuchen, um die eine oder andere Seite zu ergreifen.

Argumente für den Einsatz von Reinigungsverfahren bei Allergien:

  1. Schlacken stören die normale Aufnahme nützlicher Nährstoffe;
  2. Der Körper vergiftet sich mit Toxinen, was zu allergischen Reaktionen führt;
  3. Verschmutzte Eingeweide reagieren empfindlich auf alles, was zu einer Zunahme der Allergene führt.
  4. Der gereinigte Körper reagiert besser auf äußere Einflüsse, einschließlich der medikamentösen Behandlung.

Argumente gegen den Einsatz von Reinigungsverfahren:

  1. Zweifelhafte Ergebnisse der Reinigung, da es in der offiziellen Medizin keine Schlacken gibt;
  2. Gesundheitsgefährdung, weil reinigende Einläufe viele Kontraindikationen haben;
  3. Die Verwendung von gefährlichen Methoden zur Reinigung der Gallenblase und der Leber, die zum Tod des Patienten führen können, wenn sich die Steine ​​bewegen;
  4. Die geringe Wirksamkeit vieler Reinigungsmethoden, wie offizielle Studien belegen.

Im Internet finden Sie viele Möglichkeiten, wie Sie den Körper mit Allergien reinigen können, aber nicht alle davon sind sicher. Konsultieren Sie vor der Anwendung einer Technik Ihren Arzt, der genau weiß, in welchem ​​Zustand sich Ihr Körper befindet. Nur in einigen Fällen können Reinigungsversuche zum eigenen Körper zum Operationstisch führen. In allen Fällen müssen Sie die Maßnahme kennen.

Wie reinigt man den Körper sicher mit Allergien?

Am besten beginnen Sie mit sicheren Stromkreisen. Die maximale Menge an Gemüse, die die Darmbeweglichkeit verbessert, wird in die Ernährung aufgenommen. Die Nahrung bleibt nicht im Darm, die Nährstoffe werden absorbiert und die Immunität erhöht. Die Immunabwehr einfach zu reduzieren ist nicht nur die Ursache vieler Viruserkrankungen, sondern auch allergische Reaktionen. Hervorragende Wirkung gibt die Rüben, die in Form von Salaten verwendet werden sollten.

Die ideale Option, die sowohl für Kinder als auch für Erwachsene angenehm ist, ist ein Zuckerrübensalat mit Apfel. Es arbeitet nach dem Prinzip einer Bürste, die den Darm sanft und schonend reinigt. Es kann mit einem Einlauf aus reinem Wasser ergänzt werden, um Stagnation zu vermeiden. Oft ist es unmöglich, Einläufe zu verwenden, da sich der Darm an diese Reinigungsmethode gewöhnt - und nicht mehr unabhängig funktioniert. Ebenso wird es durch die häufige Anwendung von Abführmitteln beeinflusst. Es ist daher besser, den Gemüseanteil in der Diät zu erhöhen, als den Körper zu quälen.

Wenn Sie häufig unter Allergien leiden, sollten Sie das Vorhandensein von Parasiten überprüfen. Oft leben sie jahrelang im Körper und stören die Arbeit der inneren Organe, was zu verschiedenen gesundheitlichen Problemen führt. Es reicht aus, die übliche Diagnostik vorzunehmen, die Art des Parasiten zu bestimmen und das entsprechende Medikament gegen die für immer verschwundenen Allergien einzunehmen. Danach ist eine Behandlung der Dysbakteriose erforderlich, die jedoch viel einfacher ist als der Kampf gegen Allergien. Außerdem wirkt sich die Wiederherstellung der Darmflora positiv auf den Verlauf einer Allergie aus, da der Körper alle Nährstoffe in den richtigen Anteilen erhält.

Wie entferne ich Allergien mit medizinischen Mitteln?

Allergien geben einfach nicht auf, also muss man sich für einen langen Kampf einschalten. Wenn Sie lernen möchten, Allergien schnell aus dem Körper zu entfernen, müssen Sie enttäuschen. Es ist notwendig, schrittweise zu handeln, wobei alle Empfehlungen von Spezialisten strikt befolgt werden.

Reinigungsschritte:

  1. Allergenbestimmung.
  2. Reduzierte Exposition gegenüber Schadstoffen.
  3. Vollständige Untersuchung (Ultraschall, Tests).
  4. Der Kampf gegen Parasiten, wenn überhaupt.
  5. Komplette Darmreinigung, die Hydrocolonotherapie und therapeutische Einläufe umfasst.
  6. Wiederherstellung der Darmflora.
  7. Reinigung der Leber und der Nieren von Sand und stagnierenden Prozessen nach Ausschluss aller möglichen Kontraindikationen.
  8. Vitaminisierung des Körpers.
  9. Überarbeitung der Ernährung zur Beseitigung schädlicher Lebensmittel.

Bei einem so kompetenten Ansatz bringt die Reinigung nur die besten Ergebnisse. Natürlich verstehen manche Menschen mit Allergien immer noch nicht, warum sie ihren Körper reinigen sollen. Man muss jedoch nur lernen, wie sich Allergien auf die allgemeine Gesundheit auswirken, und wie Fragen geklärt werden.

Die Wirkung von Allergien auf den Körper

Allergien beeinträchtigen aktiv die Arbeit aller inneren Organe und Systeme, die anfangen zu versagen. Die Nieren und die Leber müssen schädliche Substanzen bekämpfen, und die Immunität versucht, einen unbekannten Feind zu besiegen. Die Immunität wird nach jedem allergischen Anfall noch schwächer, daher neigt eine Person zu verschiedenen Virus- und Infektionskrankheiten. Wenn keine dringenden Maßnahmen ergriffen werden, wird ein Allergiker zu einem häufigen Besucher von Krankenhäusern und Apotheken.

Einige Leute glauben, dass die Wirkung von Allergien auf den Körper stark übertrieben wird, dass Allergien ein kosmetischer Defekt sind. In der Tat sinkt die Lebensqualität dramatisch, und eine Person wird abhängig von Drogen, Diät und anderen Faktoren. Und nur die richtige Körperreinigung kann diesen Teufelskreis durchbrechen und Bewegungsfreiheit geben.

Link zur Quelle http://pro-allergiyu.ru/

Allergie Blutreinigung, Allergie-Reinigung

Allergie-Blutreinigung ist kein Mythos, sondern eine Realität. Diese Methode impliziert die Verwendung der natürlichen Fähigkeiten der Leber zusammen mit den natürlichen Hämoabsorbentien. Eine solche Reinigung des Blutes bei Allergien ist jedoch eine natürliche Nothilfe. Tiefere Ergebnisse werden gegeben:

  • Wiederherstellung der richtigen Verdauung im Darm;
  • Normalisierung der Immunprozesse;
  • Identifizierung und Beseitigung toxischer Spurenelemente (Blei, Arsen, Nickel).

Sokolinskys Methode ist eine der häufigsten.

Dies ist das Wesentliche der Methode Sokolinsky. Die Chemie möchte sich eigentlich nicht bewerben. Und externe Mittel treiben nur das Problem einer allergischen Exazerbation an.

Wenn Sie im Falle von Allergien eine schnelle Blutreinigung durchführen möchten, vergessen Sie nicht, den Körper zu stärken und zu reinigen, um mögliche Ursachen für Allergien zu beseitigen.

Polysaccharide mit Pektin "Natur" gelten als die besten Präparate, die das Blut im Falle von Allergien in kürzester Zeit reinigen. Sie sind das Sorbens einer neuen Generation. Dazu gehört das Medikament Zosterin.

Es adsorbiert pathogene Makromoleküle und Allergene und stimuliert deren Ausscheidung aus dem Körper.

Blutreinigung nach der indischen Methode

Gemäß der indischen Methode wird die Reinigung von Blut von Pitta (Haut) -allergenen empfohlen, um die Zusammensetzung zu verwenden: Honky (Teil 1). Basma-Tanks (1/4 Teil) des Dudha-Komas (1/2 Teile). Shatavari (8 Teile). Diese Mischung wird in einem halben Teelöffel zusammen mit einer kleinen Menge warmem Wasser zwei- oder dreimal täglich eingenommen.

Es ist auch möglich, das Blut von Allergenen mit Hilfe der folgenden Kräuter zu reinigen: Er, Manzhishta. Die Zutaten werden zu gleichen Teilen 1-2 mal täglich vor den Mahlzeiten eingenommen. Dies hilft, die Allergie vom Pitta-Typ zu heilen und das Blut zu reinigen.

Und doch hat die im Westen verbreitete Klette eine wirksame blutreinigende Wirkung. Daraus wird Tee hergestellt und 2-3 mal täglich konsumiert. Für die Zubereitung nehmen Sie 1/2 TL Klette und gießen Sie 250 ml. kochendes Wasser.

Kontakt mit Allergenen vermeiden.

Ebenso wichtig ist es, Allergene zu vermeiden, dh was Allergien auslöst. Um keine Hautallergien zu verursachen, ist es ratsam, nicht mit synthetischen Fasern in Kontakt zu kommen. Es ist am besten, Kleidung aus reiner Baumwolle zu tragen, die zwar teurer ist, aber für Ihren Körper absolut sicher ist.

Denken Sie auch daran, dass Ihre Atemwege Staub und anderen Allergenen ausgesetzt sind. Eine der effektivsten Möglichkeiten, den Kontakt mit Allergenen auf Null zu reduzieren, ist das Schmieren der Nasenschleimhaut mit speziellen Ölen. Dies verhindert, dass sie mit Allergenen in Kontakt kommt.

Details auf der Website http://chistka-pecheni.ru/info/

Darmreinigung bei Allergien und atopischer Dermatitis

Viele wissen bereits aus eigener Erfahrung, dass der Grad der Allergietätigkeit davon abhängt, wie der Darm arbeitet. Bei gestörter Verdauung werden Toxine durch die Haut und Lunge freigesetzt, was sowohl die Entwicklung von Asthma bronchiale als auch Hautallergien verursacht.

Bei Allergien (insbesondere bei atopischer Dermatitis, Ekzem) ist der Spiegel der Verdauungsenzyme wichtig, da sie entzündungshemmend wirken. Ohne Reinigung des Darms und Wiederherstellung der normalen Mikroflora ist es unmöglich, Ergebnisse zu erzielen. Überraschenderweise erkennen viele, die sich an uns wenden, nicht, dass chronische Verstopfung oder anhaltende Blähungen ein schwerwiegender Komplikationsfaktor sind, und sie sollten zuerst beseitigt werden.

Um den Verdauungstrakt bei Allergien (Asthma bronchiale, Ekzem) und atopischer Dermatitis, Neurodermitis zu reinigen, empfehle ich praktische Komplexpräparate für die enzymatische Reinigung von Nutriclins. Zur gleichen Zeit, um die Verwendung von Mikroflora wiederherzustellen - Santa Rus oder Floradofilus. Nur das Muster der Bakterienaufnahme unterscheidet sich für mich sehr von dem üblichen - sie müssen 2-3 Monate lang lange getrunken werden, um die Mikroflora nicht nur zu necken, sondern um eine nachhaltige Veränderung zu erreichen. Dieselbe Santa Rus kann den Zustand der Schleimhäute des Verdauungstraktes stark verändern und die Funktion der Lymphozyten verbessern, die im Dünndarm sehr zahlreich sind.

Blutreinigung - der schnellste und tiefste Effekt bei atopischer Dermatitis

Wenn für mehrere Monate in Folge kleine Dosen von Zosterin auf ultra 60% gesetzt werden und gleichzeitig die normale Darmflora und die Leber erhalten bleiben, reicht dies in den meisten Fällen aus, um den Zustand zu stabilisieren. Die einzige Chance, die atopische Dermatitis loszuwerden und nicht nur für eine Weile zu ertrinken, besteht in der Selbstregulierung.

Und Blut ist nur ein universelles Medium, um alle Organe und Gewebe zu beeinflussen. Verpassen Sie nicht die Empfehlung, sich in einem Monat zu kombinieren und das Blut und die Leber zu reinigen und den Darm zu reinigen.

Leberreinigung bei Allergien und atopischer Dermatitis

Verwenden Sie dazu das Medikament 48 oder Ziflan (Exportversion).

Allergie 48

Im Moment gibt es viele Hepatoprotektoren, die die Leber schützen und reinigen. Ich denke, die wirksamste ist Leber 48. Diese Erfahrung hat über 10 Jahre und Tausende von Menschen überzeugt, denen ich sie empfohlen habe.

Der natürliche Komplex wird nach dem Millennial-Rezept aus Immortelle, Mariendistel, Wegerich und Schwefel hergestellt. Selbst bei akuter und chronischer Virushepatitis hilft Life 48 der Leber, effizient zu arbeiten. Dies wird durch Analysen bestätigt.

Bei einer gewöhnlichen Person hilft die monatliche Einnahme von Liver 48 dabei, einen Kraftanstieg zu spüren, die Verdauung zu verbessern, unangenehme Symptome zu reduzieren, die mit einer anomalen Leberfunktion einhergehen (allergische Manifestationen reduzieren, Arbeitsfähigkeit verbessern, Schlaf, Kopfschmerzen usw.). Studien dieser Zusammensetzung wurden an der Military Medical Academy durchgeführt prof. Shabanov

Wo kaufen Sie eine Liver 48 mit Echtheitsgarantie

Beruhigende Immunität mit Vitagmal

Vitagmal wird zur Korrektur der Immunität bei Allergien (Asthma bronchiale, Ekzem, Dermatitis) und atopischer Dermatitis, atopischer Dermatitis benötigt. Am effektivsten bei Kindern. Sie liefern fantastische Ergebnisse mit einem langen Empfang NACH der Reinigung.

Es normalisiert das Verhältnis der Lymphozytensubpopulationen, erhöht die Anzahl der T-Suppressoren, erhöht den Gehalt an IgA und verringert die Anzahl der IgE. Vielleicht hängt mit diesen Mechanismen die Effizienz der Verwendung von Vitagmal bei der Prävention und Behandlung vieler allergischer Erkrankungen zusammen.

22 Patienten mit atopischer Dermatitis litten gleichzeitig an wiederkehrenden Erkältungen und grippeähnlichen Erkrankungen. Diese Krankheiten sind nach der Einnahme von Vitagmal vollständig verschwunden.

Im Allgemeinen hatten 80 Prozent der an Allergien Erkrankten eine vollständige Heilung oder eine deutliche Verbesserung des Krankheitsbildes. In diesem Fall gab es keinen einzigen Fall einer Verschärfung.

Ich empfehle eine lange Einnahme für 2 Monate in Folge, je nach Alter 5-10 Tropfen pro Tag.

Man kann sagen, dass Vitagmal ein einzigartiges natürliches Heilmittel für Allergien ist, da es zusammen mit der antiallergischen Wirkung die Gesamtleistung und das Sehvermögen (bei Myopie) verbessert. Stimmung normalisiert den Blutdruck. Und einmal täglich ein paar Tropfen zu nehmen, ist überhaupt nicht schwierig.

Video zum "Sokolinsky-System" für Allergien, atopische Dermatitis

Riesige Bitte:

Verweis auf die Quelle http://www.pobedi2.ru/natural_products/allergia/allergia/

Wir reinigen das Blut - vertreiben Allergien

Allergie ist eine erhöhte Empfindlichkeit eines Organismus gegenüber einer Substanz, d. H. Allergen. Es ist schwierig, die Krankheit zu heilen, aber um die Auswirkungen zu beseitigen, entfernen Sie den Hautausschlag, Schwellungen und Juckreiz. Es reicht aus, das Allergen aus dem Blut zu entfernen.

Ich habe jedes Recht, darüber zu sprechen, weil ich einmal von Angesicht zu Angesicht mit Allergien konfrontiert war. Ich habe es in Form roter Flecken mit einem schrecklichen Blick auf seinem ganzen Gesicht manifestiert. Um ehrlich zu sein, dachte ich, es wäre eine Art Infektionskrankheit.

Gerade am Tag zuvor kam ich von einer Geschäftsreise zurück, wo ich in einem Hotel schlafen musste. "Dies ist wahrscheinlich aus schlecht gewaschener Wäsche", entschied ich und ging zum Arzt. Aber der Arzt lächelte nur bei meiner Vermutung. "Nun, erinnern Sie sich an das, was Sie am Tag zuvor gegessen hatten: Schokolade, Milch, Eier, Erdbeeren, Zitrusfrüchte, Schokolade, Fisch, Fleisch?" Ich war sogar überrascht. "Orangen", sage ich. "Das sind deine Orangen, die du jetzt auf deinem Gesicht siehst", war die Antwort.

Dann schrieb der Arzt einige Rezepte und befahl, Kalziumchlorid gegen Allergien einzunehmen. Gehen Sie in dieser Form nicht wirklich zur Arbeit! Als ich nach Hause kam, entschied ich, dass die Pillen und Schüsse nicht vor mir weglaufen würden, aber ich selbst begann, Literatur zu studieren, um nach einem geeigneten Rezept zu suchen. Das wurde bald gefunden.

Das Rezept riet, das Blut zu reinigen. Dazu war es notwendig, 1 Esslöffel Brennblüten taub zu nehmen. Gleichzeitig können Rohstoffe sowohl trocken als auch frisch verwendet werden.

Gießen Sie die Brennnessel mit einem Glas kochendem Wasser, wickeln Sie sie ein und bestehen Sie 30 Minuten lang. Nehmen Sie eine halbe Tasse 4-5 mal am Tag. Sie können das Arzneimittel und ein Glas auch dreimal täglich trinken.

In diesem Fall ist es unbedingt notwendig, dass die Brühe warm ist. Dieses Mittel ist gut für allergische Hautausschläge, Urtikaria, Furunkulose, Ekzeme, Hautausschläge und Scrofula.

Und noch ein wichtiger Moment, den viele Menschen aus irgendeinem Grund vergessen. Heilkräuter Trotz ihrer scheinbaren "Unbedenklichkeit" sollten solche Medikamente mit großer Vorsicht angewendet werden.

Tatsache ist, dass viele Menschen dazu neigen, das Medikament selbst zu sammeln, ohne die Regeln der Sammlung oder die Regeln des Trocknens zu kennen. Infolgedessen kann die Verwendung des Arzneimittels nicht nur helfen, sondern auch zu vielen Nebenwirkungen und sogar zum gegenteiligen Effekt führen.

Allergiker sollten beispielsweise daran denken, dass während der Blütezeit die Einnahme von aus Kräutern hergestellten Medikamenten vermieden werden sollte, ohne einen Arzt zu konsultieren. Darüber hinaus ist die Verwendung von Tinktur aus Birkenknospen oder Erlenzapfen für Personen, die gegen Pollen von Bäumen allergisch sind, absolut kontraindiziert.

Wenn jemand allergisch gegen Wermut, Löwenzahn ist, sollte er nicht mit Kamille, Abkochung, Nachfolge, Ringelblume, Mutter und Stiefmutter, Deviasila behandelt werden. Es ist riskant für alle Allergiker, Honig und Bienenprodukte zu sich zu nehmen.

Inna Bartashevich, Region Minsk

Lesen Sie mehr http://www.drugp.ru/narodnaya-medicina/

Weitere Informationen zum Thema: http://alllergiya.ru

Vor- und Nachteile der Reinigung

Zweifellos ist die Beseitigung von Giftstoffen aus dem Körper eine gute Methode, um schnell alle Symptome einer allergischen Reaktion zu beseitigen. Wie jede andere Methode hat die Reinigung jedoch viele Vor- und Nachteile. Die wichtigsten Vorteile der Entgiftung sind:

  • Entfernung von Toxinen aus dem Körper, um normale Stoffwechselprozesse zu verhindern;
  • die Beseitigung gefährlicher Substanzen, die akute Allergien auslösen;
  • Entlastung des Darmtraktes, der in der Zeit der Verschlimmerung überempfindlich ist;
  • Verbesserung der Schutzfunktionen des Körpers.

Trotz der positiven Eigenschaften der Entgiftung kann es nicht in allen Fällen angewendet werden.

Die negativen Seiten der Reinigung sind:

  • die Verwendung fragwürdiger Methoden zur Entfernung von Toxinen;
  • Die Gefahr von Einlässen kann dieses Verfahren zu vielen Komplikationen führen;
  • fragwürdige Reinigungsmethoden der Gallenblase, die schwerwiegende Folgen haben;
  • niedriger Wirkungsgrad.

Allergene im Blut führen zu gefährlichen Reaktionen des Körpers. Durch die richtige Belichtung können Sie sie entfernen und den Gesamtzustand lindern. Allerdings sind nicht alle Methoden sicher, die Selbstanwendung kann die Situation noch verschlimmern.

Beseitigung schädlicher Komponenten

Allergene können auf zwei Arten in den Körper eindringen: nach außen und nach innen. Die erste Option beinhaltet das Eindringen einer schädlichen Komponente durch die Umwelt, die zweite - infolge einer chronischen Erkrankung. In diesem Fall stellt sich natürlich die Frage, wie das alles aus dem Körper entfernt werden kann. Diese Richtung basiert auf zwei Ansätzen:

Befreiung des Allergens durch Auswaschung schädlicher Substanzen;
Bindung gefährlicher Inhaltsstoffe und Toxine im Darm.

Die erste Option beinhaltet einen speziellen Trinkmodus. Es basiert auf dem täglichen Gebrauch von drei Litern Flüssigkeit. Wenn der Zustand der Person schwer ist, wird die Lösung intravenös injiziert. Diuretika und Abführmittel können Allergene aktiv aus dem Körper entfernen.

Dazu gehören Bumetamid, Monitol und Flurosemid. Die Erweiterung des Trinkregimes wird durch das Trinken von grünem Tee erreicht. Dieses Getränk zeichnet sich durch antioxidative Eigenschaften aus.

Die zweite Methode basiert auf der Enterosorption. Wenn Sie in diesem Fall den Körper von Allergenen reinigen möchten, fordern Sie spezielle Medikamente an. Die Technik basiert auf der Verwendung bestimmter Medikamente. Ihre Wirkung ist darauf gerichtet, Giftstoffe zu entfernen. Aktiv genutzt:

  • synthetische Drogen, einschließlich Sorbolong und Enterosgel;
  • natürliche Sorbentien;
  • Kohlenstoffzubereitungen, insbesondere: Aktivkohle und Carbolen;
  • Mittel auf der Basis von Silizium, Smecta und Atoxyl;
  • Arzneimittel auf pflanzlichen Bestandteilen, Polyphepanon und Filtrum.

Bis heute gibt es verschiedene Arten von Enterosorbentien.

Daher ist die Selbstmedikation streng verboten, um eine Verschlechterung der Situation zu vermeiden.

Die wichtigsten Methoden der Entgiftung

Das traditionelle Behandlungsschema des Körpers umfasst die Verwendung eines Sorbens-Entgiftungsmittels. Dieses Medikament entfernt alle schädlichen Bestandteile und reinigt so alle Organe und Systeme.

Bis heute gibt es drei Hauptwege, um zu entgiften:

  • Enterosorption;
  • Anwendung Entgiftung;
  • extrakorporale Entfernung von Toxinen aus dem Körper.

Enterosorption

Seine Hauptfunktion ist die Beseitigung schädlicher Komponenten aus dem Magen-Darm-Trakt. Die effektivsten Sorbentien sind Fasern. Es kann in Form von Pasten, Gelen und Pulvern verwendet werden.

Anwendung Entgiftung

Die Methode zielt auf die Wiederherstellung des Körpers, die Heilung von Wunden und Schleimhäuten. In diesem Fall werden spezielle Sorptionsverbände verwendet.

Extrakorporale Entfernung von Toxinen aus dem Körper. Die Methode basiert auf der Reinigung von Blut, Lymphe und Plasma. Ausgezeichnete Eigenschaften haben ein Mittel von Enterosgel. Systematische Anwendung des Medikaments entfernt Gifte, Salze und Nahrungsmittelallergene.

Wie werden Allergene vom Körper nach einer vollständigen Untersuchung des Patienten vom Körper entfernt? Hauptsache, die gewählte Methode war nicht nur geeignet, sondern auch effektiv.

Entfernung von Toxinen in der Klinik

Das Blutreinigungsverfahren ist besonders beliebt. Es findet in speziellen medizinischen Einrichtungen statt. Dafür werden die effektivsten Wege gewählt:

  • Plasmaaustausch;
  • Hämosorption;
  • Laserreinigung.

Plasma austauschen

Dies ist die modernste Art, den Körper zu reinigen. Es ist nicht nur effektiv, sondern auch sicher. Die Essenz der Methode besteht darin, einen Schutzraum zu nehmen und ihn in Komponenten zu unterteilen.

Durch systematische Wiederholung des Verfahrens kann der Körper zu fast 100% gereinigt werden. Dadurch verbessert sich die Blutqualität und der Patient fühlt sich viel besser.

Bei der Hämosorption werden Enterosorbentien eingesetzt.

Diese Methode basiert auf der Verwendung von Medikamenten als gewöhnliche Filter. Zuerst wird das Blut des Patienten durch ein spezielles Gerät geleitet, anschließend gereinigt und wieder zurückgegeben. Der beste Filter wird als gewöhnliche Aktivkohle angesehen.

Ein paar Worte dazu, wie man das Blut von Allergenen reinigt. Diese Methode beinhaltet die Sättigung von Sauerstoff und die Beseitigung von Cholesterin. Dieses Verfahren ist das effektivste und teuerste. In Bezug auf seine Wirksamkeit steht es anderen Methoden nicht nach.

Dies liegt an der starken Wirkung des Lasers auf das Blut. Gleichzeitig werden keine Arzneimittel und sonstigen Hilfsstoffe verwendet.

Ausscheidung von Toxinen zu Hause

Viele Menschen haben nicht genügend Freizeit und möchten keinen Termin zum Arzt vereinbaren. In dieser Hinsicht sind nicht traditionelle Medizin und Behandlung zu Hause besonders beliebt. Kräuter, Pflanzen und Tees erleichtern die Konditionierung. Dies ist jedoch möglich, wenn eine Person perfekt versteht, was mit ihm geschieht, und die Methode, die sie wählt, wirklich effektiv ist.

Um das Allergen aus dem Körper des Kindes zu entfernen, muss sowohl die traditionelle als auch die nicht traditionelle Methode von einem Spezialisten überwacht werden. Daher wird die Selbstbehandlung von Kindern aufgrund der Anfälligkeit ihrer Organismen nicht empfohlen.

Organe und Systeme eines gesunden Menschen können Schlacken und Allergene selbst entsorgen. Bei Abweichungen verlangsamt sich dieser Vorgang oder stoppt überhaupt. In diesem Fall muss die Stelle qualifizierte Unterstützung leisten. Dies kann geschehen durch:

  • Aktivkohle;
  • Kräutertees;
  • Rehydron.

Eine wichtige Rolle bei der Reinigung spielt eine spezielle Diät. Der menschliche Körper kann nur mit der richtigen Ernährung normal funktionieren. Um den Zustand zu verbessern, wird empfohlen, mehr Obst, Gemüse und Getreide zu sich zu nehmen.

Schädliche Gewohnheiten, schwere Nahrung und Alkohol müssen beiseite gestellt werden. Sobald sich der Körper an ein bestimmtes Regime gewöhnt, können Sie Ihrer Ernährung weitere Nahrungsmittel hinzufügen.

Richtige Ernährung, Medikamente und Bewegung beseitigen nicht nur Allergien, sondern verhindern auch deren Wiederauftreten.

Was ist eine Allergie?

Allergische Reaktionen sind eine echte Zivilisationskrankheit. Mit jeder Generation steigt die Anzahl der Menschen, die unter diesem Phänomen leiden. Dies liegt daran, dass es im menschlichen Leben immer mehr Substanzen gibt, die eine solche Reaktion auslösen können. Umweltverschmutzung, unkontrollierte Medikamente, Fast Food, Missbrauch von Produkten, die Aromen, Farbstoffe und Geschmacksverstärker enthalten - all dies führt dazu, dass der Körper mit einer allergischen Reaktion reagiert.

Viele Menschen glauben, dass eine Allergiebehandlung nur mit Hilfe von Medikamenten möglich ist. Ja, durch die Einnahme von Medikamenten wird ein akuter Anfall beseitigt und der Zustand des Kranken erheblich gemindert. Die Mehrheit der antiallergischen Medikamente macht jedoch süchtig, und die an dieser Krankheit leidende Person muss sich nach allen neuen Medikamenten umsehen.

Darüber hinaus hat jedes Medikament bekanntermaßen viele Nebenwirkungen, so dass die regelmäßige Einnahme die Leberfunktion, den Gastrointestinaltrakt und den Zustand des Körpers beeinträchtigt.

Daher müssen Sie eine solche Reinigung des Körpers vom Allergen wählen, um diese Krankheit ein für alle Mal zu beseitigen. Das Geheimnis der Reinigung ist einfach: Sie müssen alte Allergene loswerden, die den Körper vergiften, und verhindern, dass neue in den Körper gelangen.

Substanzen, die eine solche Reaktion verursachen können, können sein:

  • Alkohol;
  • Nikotin;
  • Drogen, die den Körper vergiften;
  • chemische Elemente aus der Umwelt;
  • Lebensmittelreste, insbesondere Eiweiß.

Alle diese Substanzen können in zwei Gruppen unterteilt werden:

  1. Endotoxine sind Substanzen, die im menschlichen Körper infolge von Unterernährung und Stoffwechselstörungen gebildet werden.
  2. Exotoxine - diese toxischen Substanzen, die von außen in den Körper gelangen, mit Nahrung, Wasser und Luft.

Daher wirkt sich das Entgiftungsverfahren günstig auf den Körper aus, befreit ihn von schädlichen Substanzen, normalisiert Stoffwechselprozesse und verbessert den Allgemeinzustand.

Methoden zur Reinigung des Körpers gegen Allergien

Es gibt viele Möglichkeiten, den Körper zu reinigen. Darunter befinden sich sowohl Hardware als auch solche, die zu Hause verwendet werden können.

Die Hauptsache bei der Frage, wie man den Körper mit Allergien reinigen kann - schaden Sie sich nicht.

Es wird daher empfohlen, nach Absprache mit Ihrem Arzt mit solchen Manipulationen zu beginnen.

Nun ein bisschen mehr über die Methoden selbst:

  1. Ein wirksames und beliebtes Verfahren ist die Überwachung der Darmreinigung. Diese Manipulation wird streng unter den Bedingungen einer medizinischen Einrichtung durchgeführt. Sein Kern liegt in der Tatsache, dass der Arzt mit Hilfe spezieller Geräte alle Giftstoffe buchstäblich aus dem Darm spült. Am Ende des Verfahrens werden Arzneimittel, die die Entwicklung einer Dysbiose verhindern, in das Rektum eingebracht, ohne dass eine Vorbereitung erforderlich ist.
  2. Plasmapherese. Dieses Reinigungsverfahren ist für Allergien von Vorteil. Das bedeutet, dass das Blut des Patienten durch einen speziellen Filter geleitet wird, der viele giftige Substanzen aus dem Blutkreislauf entfernt - Cholesterin, Proteine, Toxine. Mit diesem Verfahren können Sie auch Antikörper gegen Allergene entfernen. Der Nachteil der Methode ist, dass das Problem der Allergien nicht vollständig behoben werden kann. Das heißt, der Patient muss das Blut auf diese Weise ständig reinigen.
  3. Das Verfahren hilft, die Leber und die Gallenblase von stehender Galle und von schädlichen Substanzen zu reinigen. Die Methode selbst besteht in der Verwendung von warmem Mineralwasser mit alkalischer Zusammensetzung (Essentuki, Borjomi). Es wird empfohlen, diese Reinigung regelmäßig durchzuführen, um die Wirksamkeit zu erhöhen. Diese Manipulation hat jedoch eine Reihe von Kontraindikationen, daher ist es besser, sie nach einem Arztbesuch zu beginnen.
  4. Aktivkohle ist eine weitere Möglichkeit, den Körper hervorragend zu reinigen. Die Einnahme dieses Medikaments hat eine positive Wirkung auf den gesamten Körper - es wird die Haut von Eruptionen befreien, das Blut von schädlichen Substanzen reinigen. Gleichzeitig sollte es mit einer Tablette pro 10 kg Gewicht eingenommen werden. Tabletten müssen sehr vorsichtig kauen und viel Wasser trinken. Die Reinigung des Körpers mit Hilfe eines solchen Kurses dauert einen Monat und sollte 3-4 Mal pro Jahr wiederholt werden.

Es gibt auch eine Vielzahl von urheberrechtlichen Methoden, um den Körper zu reinigen. Diese Methoden wurden jedoch nicht untersucht, sodass ihre Verwendung gesundheitsschädlich sein kann. Im Allgemeinen ist es wichtig, sehr verantwortungsvoll auf die Frage einzugehen, wie das Blut bei Allergien gereinigt werden kann.

http://allergiya5.ru/lechenie/kak-pochistit-krov-ot-allergenov.html
Weitere Artikel Über Allergene