Kindermädchen Klassiker oder Präbiotika?

Mobile Anwendung "Happy Mama" 4.7 Die Kommunikation in der Anwendung ist wesentlich bequemer!

Wir essen auch Nenni mit Präbiotika. Wir haben mit den Klassikern angefangen, aber der Stuhl war nicht täglich und mit unserer Hilfe (Massage, Beine wurden gebeugt). Wir haben mit Präbiotika zu NANNI 1 gewechselt, wir haben es seit ungefähr anderthalb Monaten gegessen, aber es knallt nicht von selbst (((Heute werden es 3 Tage sein... Ich zünde eine Kerze an...) Und gibt es auf NANNI jeden Tag Kakao?

Ja jeden Tag. Manchmal 2 mal))) hat der Arzt Ihnen diese Mischung verordnet? Meine Reaktion auf Kuhprotein ist einfach... deshalb essen wir Ziege... Ich erinnere mich, dass die ältere auch mehrere Tage Verstopfung hatte, aber umgekehrt eine Kuh. Als die Ziege ging, wurden alle Regeln

Nein, wir haben uns entschieden, sie zu essen. Ich denke jedoch, Ziegenmilch ist nützlicher, da wir künstlich sind. In der Entbindungsklinik gab der NAS normal. Wir haben sein Haus einige Zeit nach der Entlassung gegessen und dann zu NANNI gewechselt. Wir haben aber keine Koliken! Aber wir sind schlecht (((Nur mit Hilfe der Massage und des Anhebens der Beine... Alle 2-3 Tage... Meine Tochter ist nicht launisch, sie weint nicht, aber sie ist nicht ganz normal, wir müssen jeden Tag husten. Wir wurden sogar 2-3 Mal essen Frisov-Mischtag, aber es gibt keine Schichten (der Arzt sagte, wenn sich nichts ändert, dann wird sich die Mischung in 3 Monaten ändern, und ich möchte nicht ((

Ich weiß es nicht, Nanom hat sich selbst ernährt..

Wir haben auf dem Classic alles großartig. Keine Verstopfung, kein Hautausschlag. Das Kind ist gesund und isst gerne. Weil andere es noch nicht einmal versucht haben.) Aber hier, denke ich, hat jedes Kind eine Einzelperson. Und wenn die Tendenz zur Verstopfung besteht, ist es bei Präbiotika natürlich besser. Wir haben von Anfang an alles dabei;)

http://www.baby.ru/blogs/post/564144684-22773116/

Babymilchformel Bibikol Nanny Classic basierend auf Ziegenmilch - ein Rückblick

Kindermädchen mit Präbiotikum

Wir standen vor der Wahl einer Mischung für ungefähr einen Monat. Es gab nicht genug Milch, das Baby bekam nicht genug. Wir beschlossen, einfach zu handeln. Nan bekam das Kind im Krankenhaus, also kaufte es. Es dauerte einige Zeit (ungefähr eine Woche) und das Kind bekam Wangen, Jeden Tag mehr und mehr. Sie versuchten Nan hypoallergen zu nehmen - das gleiche Lied. Also begann unser Abholen. Das Baby nahm Nutrilon absolut nicht mit, spuckte eine Flasche. Wir nahmen Hipp. Wir hatten einen Ausschlag, woraus wir schlussfolgerten, dass es nicht unerträglich sei Kuhmilch, und in seiner reinen Form würde über die Ablehnung irgendeiner Komponente in Nane.No!) begann die Verstopfung auf der hipp.vergesagt zu werden, dass der Ehemann (wie es dem verantwortlichen Vater zusteht) bei der ersten Wanderung für die neue Mischung all das und eine weitere Nanny-Bank mit nach Hause gebracht hat, und jetzt nach dem nächsten Einlauf Nachdem ich das Kind ins Bett gebracht hatte, beschloss ich, sie in all diesen Dosen zu prüfen, und dann entschied ich mich plötzlich, den Puder nach Geschmack zu probieren, ich probierte die Mischung aus, ich spürte den Unterschied und nun war es an der Reihe, das trockene Produkt anzugreifen. Es ist notwendig, dass ich einen guten "Duft" habe. (wie mein Mann sagt)))) Ich habe alles versucht und gerochen Anki, das ist so Nanny war das einzige, das roch, und der Geschmack auch natürliche molokom.Posoveschavshis mit meinem Mann haben wir beschlossen, unsere Tochter, dass dieses Produkt zu füttern, trotz seiner Kosten.

Irgendwie brachte uns unsere Großmutter noch einen Mixtopf: Nach ein paar Tagen hatte meine Tochter einen schlechteren Stuhl, und einen Tag später zeigte meine Mutterkrähe in meinem Gesicht, dass die Banken etwas anders waren. Wie es sich herausstellte, Nanny als Klassiker und Nanny mit Präbiotika zu haben. für Präbiotika für bis zu sechs Monate, wir legen das klassische Experiment etwas stärker auf und geben leichte Gasbildung, bei Präbiotika läuft alles wie am Schnürchen.

Über neuseeländischen Botulismus: Mein Ehepartner ist ein sehr akribischer Typ. Nach diesen Nachrichten führte ich meine Nachforschungen durch. Erstens war es NUR Kuhmilch. Zweitens wurde ALL WOMAN des Herstellers von getrockneter Kuhmilch gefunden, nach eigenen Worten) wurden auf der ganzen Welt verkauft, darunter auch nach Russland als Rohstoff, so dass die Schlussfolgerung nahelegt, dass dieser Rohstoff (theoretisch) von jedem Hersteller von Säuglingsanfangsnahrung verwendet werden könnte.

Alles natürlich sehr individuell, aber insgesamt sind wir mit dieser Mischung zufrieden.

http://irecommend.ru/content/nenni-s-prebiotikom

Mix Nanny - eine einzigartige Komposition für die beste Entwicklung des Babys!

Babys brauchen von Kindesbeinen an Muttermilch. Es kommt jedoch oft vor, dass es nicht genug ist. Daher stellt sich die Frage, welche Art von Milchergänzungsmittel unter diesen Umständen zu bevorzugen ist, so dass sie in der Zusammensetzung der Muttermilch entspricht und von angemessener Qualität war.

Die Wahl vieler Mütter ist Nannys Mix, passend für Babys.

Das Produkt basiert auf Ziegenmilch, wobei Präbiotika zugesetzt werden, um die Mikroflora der Verdauungsorgane des Babys besser zu schützen. Es ist absolut natürlich, wird vom Körper des Kindes optimal wahrgenommen und steuert das Gleichgewicht der Darmflora. Ort der Herstellung der Mischung - Neuseeland.

Vor- und Nachteile der Mischung

Die Vorteile dieses Produkts für Kinder sind:

  • bequeme und ergonomische Verpackung. Darüber hinaus hilft ein kleiner Einzug am Rand der Dose, den „Schieber“ vom an der Mischung angebrachten Messlöffel abzubürsten.
  • das fast vollständige Fehlen von allergischen Manifestationen bei Kindern mit einer ähnlichen Prädisposition. In der Tat wird Nanny in der Zusammensetzung der Mischung nicht als Molke angenommen;
  • Null Gehalt an Palmöl; Diese Komponente wird von jungen Müttern nicht bevorzugt, da ihre genaue Wirkung auf den Körper noch nicht endgültig festgelegt ist.
  • Zärtlichkeit und Süße des Produkts aufgrund der Verwendung von Milch einer speziellen Ziegenrasse.

Es ist wichtig! Alle Arten dieser Entwicklung weisen im Vergleich zu vielen ähnlichen Produkten einen geringen Gehalt an Casein alpha-S1-Casein und Beta-Lactoglobulin auf, wodurch die Mehrzahl der allergischen Manifestationen ausgelöst wird. Die optimale Kombination von Pflanzenölen, Omega-Säuren und natürlichem Milchfett mit dem oben genannten Vitamin-Mineral-Komplex wird sehr geschätzt.

Einige der negativen Nuancen dieser Mischung müssen berücksichtigt werden:

  • Dies ist keine Option für Kinder, die Ziegenmilch nicht vertragen.
  • Eine Mischung von Kindermädchen mit Präbiotika gilt nicht für laktosefreie. Dies bedeutet, dass keine vollständig hypoallergene Mischung aufgerufen werden kann.
  • das Vorhandensein von Rapsöl, das das Herz mit Blutgefäßen mit erheblichem Einsatz negativ beeinflusst;
  • Nanny-Mischungen sind ein sehr teures Vergnügen. Eine 400-Gramm-Bank kostet etwa 1.000 Rubel und ein Gewicht von 800 Gramm kostet das Doppelte.

Der letzte der genannten Nachteile ist für sie nicht in vollem Umfang. In der Tat sind die hohen Kosten auf die Kosten der Herstellungstechnologie der Mischung zurückzuführen, für die nur natürliche Inhaltsstoffe ausgewählt werden.

Arten von Mischungen

Nanny ist eine Marke für Neugeborene für ältere Babys. Um die richtige Produktauswahl zu treffen, ist es wichtig, die Nummer auf der Bank zu betrachten. Milch sieben Kindermädchen - dies sind 4 Optionen auf Lager.

NANNY Classic

Dieses Milchprodukt ist inhaltlich der Muttermilch sehr ähnlich und in den ersten 12 Lebensmonaten des Babys optimal.

  • für Kinder bis 1 Jahr;
  • in der Zusammensetzung - Nährstoffe, Vitamine und Mineralstoffe sowie für die monatlichen Krümel und fast ein Jahr alt; das Produkt ist gesättigt mit Folsäure, Biotin, Cholin, Pantothensäure, den Vitaminen C, E, PP, D, A, B1, L-Carnitin;
  • Anwendungshinweise: für Säuglinge, die keine Verdauungsprobleme haben;
  • Verpackungsgewicht - 400 g und 800 g;
  • die Anzahl der Fütterungen - 5-6;
  • Zur Vorbereitung: Hände waschen, Flasche, Schnuller, Kappe waschen, alles 5 Minuten kochen. Legen Sie die abgemessene Menge warmes Wasser in die gekochte Schüssel. Messlöffel wird ohne Folie gefüllt. Schütteln Sie die Flasche bis zur endgültigen Auflösung des Pulvers und nach Fertigstellung - das Gefäß muss fest verschlossen sein.
  • Bei 37 ° C auftragen und mit Tropfen auf den Handrücken legen.
  • Durchschnittspreis: 900 Rubel. - 400 g, 2000 Rub. - 800 g

Alle Komponenten zusammen mit einem Mineralstoffkomplex stärken die Immunität des Kindes, sorgen für ein einwandfreies Funktionieren und die Entwicklung von Knochen und inneren Sekretorganen. Und Omega-3 gewährleistet die einwandfreie Funktion des Herz-Kreislaufsystems.

NANNY 1 mit Präbiotika

Eine Mischung aus Nanny 1 hat seine eigenen Eigenschaften:

  • für Kinder von 0 bis 6 Monaten;
  • Verpackungsgewicht - 400 g und 800 g;
  • Indikationen für die Verwendung: für Säuglinge, die an Verdauungsproblemen leiden, einschließlich Koliken;
  • Die Zusammensetzung der Mischung aus Nanny 1 mit Präbiotika ist neben der klassischen Abfüllung der Orafti Synergy 1-Komplex zur Normalisierung der Verdauung von Kindern.
  • die Anzahl der Fütterungen - 5-6;
  • Bereiten Sie diese Option ebenso vor wie die klassische. Nur die Menge des Produkts ändert sich, was mit dem Alter und den körperlichen Parametern des Babys zusammenhängt.
  • bei 37 ° C auftragen, überprüfen, indem die Tropfen auf den Handrücken gelegt werden;
  • Durchschnittspreis: 1000 Rubel. - 400 g, 2100 Rubel. - 800 g

Weitere Informationen! Eine Mischung aus Nanny 1 sättigt den Körper mit Oligofruktose und Inulin, hilft bei der Reproduktion der eigenen Darmmikroflora und wirkt sich positiv auf die Funktion aus. Die Nanny-1-Milchformel mit Präbiotika wird für das wichtigste Merkmal geschätzt - das Fehlen von Verstopfung bei Babys nach der Anwendung, sichtbare Verbesserungen bei unregelmäßigem oder schmerzhaftem Stuhlgang, Linderung von Stuhlgang.

Sie interessieren sich für:

NANNY 2 mit Präbiotika

Für eine fortgesetzte Milchaufnahme wird Nanny 2 angenommen:

  • für Säuglinge von sechs Monaten bis zu einem Jahr;
  • Anwendungshinweise: für Babys, deren Gewicht unter dem Normalwert liegt.
  • Zusammensetzung der Mischung: zusätzlich zu den bereits beschriebenen Elementen - Maltodextrin. Es sättigt das Produkt optimal, hilft den Proteinen besser zu verdauen und hat einen angenehmen süßlichen Geschmack. Es gibt auch eine größere Menge Ziegenmilch im Vergleich zu Nanny 1 - 47%;
  • Verpackungsgewicht - 400 g und 800 g;
  • Die Anzahl der Fütterungen beträgt 3-4;
  • die Vorbereitung wird wie in den beiden vorhergehenden Fällen identisch sein;
  • Bei 37 ° C auftragen und mit Tropfen auf den Handrücken legen.
  • Durchschnittspreis: 1000 Rubel. - 400 g, 2100 Rubel. - 800 g

Beachten Sie! Da Maltodextrin das Ergebnis der Verarbeitung von Reis-, Mais- oder Kartoffelstärke ist, ist es wichtig, zuerst zu verstehen, ob das Baby Gluten verträgt.

NANNY 3

Diese Option wird für die Jungs gezeigt, die sich allmählich zu einer abwechslungsreichen Ernährung bewegen. Es stärkt das Immunsystem des Kindes.

  • für Kinder älter als 12 Monate;
  • Verpackungsgewicht - 400 g und 800 g;
  • Indikationen für die Verwendung: unabhängige Verwendung sowie die Verwendung in verschiedenen Kindernahrungsmitteln - Getreide, Suppen;
  • zusammengesetzt aus: Das Produkt enthält denselben Komplex aus Vitaminen und Mineralien, Laktose und pflanzlichen Fetten, es gibt jedoch keine Präbiotika und eingekapseltes Fischöl.
  • Anzahl der Fütterungen: 2-3;
  • die Herstellungsmethode ist identisch mit der in Mischungen von Nanny Classic, 1, 2 gezeigten;
  • Verwendung bei einer Temperatur von 37 ° C

Es ist wichtig! Trinken aus Milch ist in diesem Alter nicht mehr das einzige Lebensmittelprodukt. Um das Baby vollständig zu entwickeln, ist es wichtig, einen Parallelköder richtig zu organisieren. Sie sollten mit Ihrem Arzt über die Häufigkeit und Menge des Produkts sprechen, das speziell für Ihr Kind verwendet wird.

Nanny-Produkte werden genau nach Alter hergestellt, um gesundheitliche Probleme zu vermeiden.

Wie gebe ich die Mischung ein?

  • Milchformel zum ersten Mal einführen oder eine neue Version sollte innerhalb von 6-7 Tagen sein;
  • Am ersten Tag wird ein Drittel des empfohlenen Volumens des Produkts vorgeschlagen.
  • Wenn die Woche ruhig verlaufen ist, ohne Völlegefühl, Hautausschlag, Verstopfung oder Durchfall, dann darf die Mischung in der richtigen Menge der Fütterung verwendet werden.

Besondere Momente beim Einsatz:

  • Messlöffel am Paket anbringen. Entsprechend den Anweisungen geht jeder Löffel von 4,5 g zu 30 ml Wasser in einer Babyflasche;
  • Die Mischung sollte vor der direkten Verwendung hergestellt werden.
  • Das Produkt darf nach dem Füttern nicht im Kühlschrank aufbewahrt werden.
  • Mit der notwendigen Vorbereitung der Milch wird die Flasche unter einem kühlen Wasserstrahl gekühlt und bei 4 ° C für höchstens 12 Stunden an einem kalten Ort aufbewahrt.
  • zum Kochen wird kein Wasser verwendet, das bereits gekocht wurde, weder Zucker noch Flocken werden hinzugefügt;
  • Das Erhitzen in der Mikrowelle ist nicht gestattet.
  • Nach dem Öffnen wird die Verpackung bei einer Temperatur von +10 ° C bis +25 ° C und einer Luftfeuchtigkeit von nicht mehr als 50% gelagert. Das Gefäß darf nicht in direktes Sonnenlicht fallen, es wird nicht im Kühlschrank entfernt. Nach der ersten Anwendung ist das Gefäß fest verschlossen und wird innerhalb von 28 Tagen verwendet.

Dieses Produkt wurde bereits mehrfach mit günstigen Urteilen von Familien und Kinderärzten ausgezeichnet, was natürlich der Hauptindikator für seine Beliebtheit und Relevanz ist. Es ist besser, es einmal auszuprobieren und sich der Hauptsache zu vergewissern: Das Baby wird sich gesund entwickeln!

http://kinders.online/iv/smesi/smes-nenni.html

Nanny Mischung. Hilf mir, es herauszufinden.

Mädchen, bitte hilf uns zu verstehen und zu beraten.
Ein Kind ist 6,5 Monate alt, von Geburt an bei HB. Nun falten und in eine Mischung übersetzen. Teste die Mischungsmarke Nanny. Ziegenmilch scheint weniger allergisch zu sein und enthält kein Palmöl, die Bewertungen sind auch gut. Aber die Frage ist, in der Zeile gibt es folgende Typen:
1) Kindermädchen-Klassiker von 0 bis Jahr
2) Nanny 1 mit Präbiotika von 0 bis 6 Monaten
3) Nanny 2 mit Präbiotika von 6 Monaten bis zu einem Jahr
4) Nanny 3 für Kinder nach dem Jahr

Welches zu wählen? Wem essen Kinder eine solche Mischung?
Bei Nanny verwirrt mich der Klassiker mit den großen Altersunterschieden. Nach der Logik brauchen wir Nanny 2 ab 6 Monaten, aber sie ist bei Präbiotika.
Ist die Mischung mit Präbiotika dauerhaft oder dauerhaft gut?

Erstellen Sie ein Konto oder melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben

Sie müssen Mitglied sein, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Erstellen Sie ein Konto

Registrieren Sie sich für ein Konto. Das ist einfach!

http://www.babyplan.ru/questions/73364-smes-nenni-pomogite-razobratsya/

Review: Babynahrung "Nanny" mit Präbiotika - sah den Unterschied zu Nanny Classic nicht

Guten Tag an alle!

Mein Baby war 6 Monate alt und bei einem weiteren Kauf der Mischung wurde mir geraten, Nannys Milchrezeptur mit Präbiotika zu kaufen, die für Kinder von sechs Monaten bis zu einem Jahr bestimmt war. Vorher haben wir den Milchmix Nanny Classic gegessen. Kindermädchen wurde aufgrund der starken Diathese von der National Academy of Sciences in die Mischung überführt, und seit Beginn der Anwendung von Kindermädchen wurde die Diathese weniger ausgeprägt und begann mit der Zeit zu verschwinden, war jedoch nicht vollständig. Ich hoffte, dass die Mischung mit Präbiotika mein Baby vor dieser Krankheit retten wird. Zu meinem großen Bedauern half diese Mischung jedoch nicht. Alles ist gleich geblieben.
Die Verpackung dieser Mischung beträgt 400 Gramm, genau wie der Klassiker, aber der Preis ist höher, etwa 100 Rubel. Die Informationen auf der Verpackung sind für diese beiden Arten von Mischungen sogar absolut gleich. Der Geschmack ist wieder der gleiche. Es ist gut assimiliert, es gab keine Probleme mit dem Kinderstuhl.
Ein weiterer Nachteil ist, dass das Finden einer solchen Mischung nicht leicht genug ist.
Im Allgemeinen besteht der Unterschied nur im Preis. Warum dann mehr bezahlen?

http://otzovik.com/review_994904.html

Arten und Zusammensetzung der Mischungen "Nanny" für Neugeborene

Zusammenfassung des Artikels

Kindermischungen werden seit 1988 von Bibicol in Hamilton, Neuseeland, hergestellt. Sie werden seit 2000 an den russischen Markt geliefert. Neben Muttermilchersatz produziert das Unternehmen auch Getreide, Kartoffelpüree und Ziegenmilchpulver.

Arten von Mischungen "Nanny"

Trockenmilchnahrung für Kinder ist geeignet, Babys von Geburt an zu füttern, wenn Mutter aus medizinischen oder sozialen Gründen nicht stillen kann. Die Mischungen werden in Metalldosen zu je 400 g hergestellt und umfassen folgende Typen:

  • "Nanny Classic" für Kinder von 0 bis 12 Monaten;
  • "Nanny 1 mit Präbiotika" von 0 bis 6 Monaten;
  • "Nanny 2 mit Präbiotika" von 6 bis 12 Monaten;
  • Trockenmilchgetränk "Nanny 3" ab 12 Monaten.

Die gesamte Produktlinie wird auf der Basis von Ziegenmilch hergestellt, die in den neuseeländischen Farmen gewonnen wird, wo die klimatischen Bedingungen es ermöglichen, Ziegen das ganze Jahr über mit frischem Gras zu füttern. Besonders schonende Produktionsbedingungen bewahren alle vorteilhaften Eigenschaften der Milch während des Trocknungsprozesses.

Für wen eignet sich Nannys?

  1. Gesunde Kinder
  2. Kinder mit geringfügigen Funktionsstörungen des Verdauungssystems.
  3. Kinder leiden an Intoleranz gegenüber Kuhmilch.

Es ist wichtig! Bei klinisch nachgewiesenen Ziegenmilchallergien und schweren Formen der Kuhmilchallergie sollten keine Gemische verwendet werden.

Da die Zusammensetzung aller Milchaustauscher "Nanny" sehr ähnlich ist, betrachten Sie die Eigenschaften der Zusammensetzung am Beispiel von "Nanny Classic".

"Nanny Classic" für Kinder von 0 bis 12 Monaten

Ziegenmilch (die Basis des Produkts) enthält im Vergleich zu Kuhmilch, die die Hauptverursacher der Kuhmilchproteinallergie ist, eine geringe Menge an αs1-Casein und β-Lactoglobulin. Daher ist die Allergenität von „Nanny“ -Mischungen geringer als die von Kuhmilchersatzmitteln.

Getrocknete ganze Ziegenmilch enthält natürlich Milchfett, Nukleotide, Phospholipide, Präbiotika (Oligosaccharide), so dass kein Zusatz von Palmöl (Palmitinsäure ist bereits im Milchfett) und künstliche Analoga der oben genannten Substanzen erforderlich ist. Da Ziegenmilch trotz ihres Nutzens nicht über einen Komplex aller für ein Kind notwendigen Elemente verfügt, wurde der Zusammensetzung von Nanny-Mischungen Folgendes hinzugefügt:

  • Pflanzenöle, die reich an mehrfach ungesättigten Fettsäuren sind (Sonnenblumen- und Sonnenöl mit hoher Ölsäure, Kokosnuss, Canola);
  • natürliche Antioxidantien zum Schutz von Pflanzenölen vor Oxidation;
  • Fischöl (enthält Docosahexaensäure und Eicosapentaensäure);
  • das Fett der einzelligen Pilze Mortierella alpin (reich an Arachidonsäure);
  • mineralische Substanzen;
  • Vitamine;
  • Aminosäuren;
  • Säureregulator - Zitronensäure.

Video über Ziegenmilch

"Nanny 1 mit Präbiotika" von 0 bis 6 Monaten und "Nanny 2 mit Präbiotika" von 6 bis 12 Monaten

Das Hauptmerkmal ist das Vorhandensein der Präbiotika Orafti Synergy (Inulin und Oligofructose), die sich günstig auf die Mikroflora auswirken und die Verdauung normalisieren. Unterscheidet sich in Gegenwart von Maltodextrin.

Trockenmilchgetränk "Nanny 3" ab 12 Monaten

Unterscheidet sich in einer einfacheren Struktur im Vergleich zu Nanny-Milchersatzstoffen. Enthält Ziegenmilch, Laktose, pflanzliche Öle (Raps und Sonnenblumen), die vor Oxidation durch Antioxidantien natürlichen Ursprungs, Mineralien, Vitaminen, Taurin und Zitronensäure geschützt sind.

Vor- und Nachteile von Kinderärzten und Eltern

Warum für ein gesundes Kind können Sie sicher "Nanny" wählen? Eltern und Kinderärzte weisen auf eine Reihe von Vorteilen von Nanny-Mischungen hin.

  1. Angenehmer cremiger Geschmack.
  2. Während des Kochens gut mit Wasser mischen.
  3. Das Gefäß hat einen Vorsprung, um überschüssige Mischung zu entfernen.
  4. Mangel an Palmöl.
  5. Reduzierte Allergenität im Vergleich zu herkömmlichen Mischungen.
  6. Ein Lactoalbumin ist vorhanden.
  7. Ziegenmilchcasein ist gut verdaut.
  8. Aufgrund der Anwesenheit von Additiven, die an die Altersmerkmale von Kindern im Vergleich zu normaler Ziegenmilch angepasst sind.
  9. Der Produktionszyklus „Rohmaterial-Fertigprodukt“ dauert nicht mehr als 8 Stunden, wodurch der maximale Nutzen von Ziegenmilch erhalten bleibt.
  10. Ausschließlich aus neuseeländischer Ziegenmilch hergestellt.
  1. Niedriger Molkeproteingehalt (20% bezogen auf Gesamtprotein).
  2. Hohe Osmolalität (zu viele Mineralien, hauptsächlich Natrium und Chlor), wodurch die Nieren des Kindes überlastet werden.
  3. Nicht oft im regulären Ladengeschäft zu finden.
  4. Der Preis für Mischungen ist höher als der für gewöhnliche Milchaustauscher.
  5. Der Löffel im Glas besteht aus ziemlich weichem Kunststoff, was bei der Rekrutierung einer Mischung nicht sehr praktisch ist.

Nanny verursacht selten Nebenwirkungen und die meisten Eltern sind damit zufrieden. In einigen Fällen werden Verstopfung und Regurgitation festgestellt.

Video-Kinderarzt über "Nanny"

Wie man eine Mischung macht

  1. Alle Vorgänge bei der Zubereitung der Mischung geben saubere Hände aus.
  2. Verdünnen Sie die Mischung nur in einer sauberen, sterilisierten Flasche. Schnuller und Ring sollten auch gekocht werden.
  3. Verwenden Sie zum Verdünnen nur gekochtes Wasser, das auf 36-40 ° C abgekühlt ist.
  4. Gießen Sie zuerst mit dem Futtertisch Wasser in eine Flasche und anschließend die erforderliche Menge der Mischung.
  5. Verwenden Sie nur den an der Mischung angebrachten Messlöffel. Bitte beachten Sie, dass ein Löffel als Löffel ohne Rutsche gilt.
  6. Mischen Sie den Inhalt der Flasche bis zur vollständigen Auflösung.
  7. Babynahrung kann nicht im Voraus zubereitet werden. Falls ein solcher Bedarf besteht, kühlen Sie ihn unter kaltem Wasser ab und stellen Sie ihn in einen Kühlschrank (4 ° C). Lagerzeit nicht mehr als 12 Stunden.
  8. Die Reste der Flaschenmischung nach dem Füttern können nicht wiederverwendet werden.
  9. Wenn das fertige Produkt abgekühlt ist, erwärmen Sie es nicht im Mikrowellenherd, da es ungleichmäßig erhitzt wird und das Baby möglicherweise verbrannt wird.
  10. Das resultierende flüssige Produkt ist vollständig einsatzbereit und benötigt keine zusätzlichen Zusätze.
  11. Öffnen Sie das Gefäß fest, schließen Sie den Deckel und bewahren Sie es an einem kühlen, trockenen Ort auf (es sollte kein Kühlschrank sein!). Nicht länger als 4 Wochen.

Wie wechselt man zu einer neuen Mischung und was ist zu tun, wenn die Mischung nicht passt?

Bevor Sie vollständig zu Nanny wechseln, müssen Sie sicherstellen, dass das Kind das gut verträgt.

  1. Sie müssen mit sehr kleinen Portionen beginnen - 20 ml während der morgendlichen Fütterung, gefolgt von einer Ergänzung mit der üblichen Säuglingsanfangsnahrung.
  2. Am nächsten Tag (wenn alles in Ordnung ist) wird das Volumen auf 30 ml erhöht und bereits zweimal gegeben.
  3. Schritt für Schritt steigert sich mit jedem Mal das Volumen der Mischung und die Anzahl der Fütterungen für 6-7 Tage den Übergang zu einem neuen Milchaustauscher.

Warum ist es wichtig, eine solche Sequenz auszuführen?

  1. Ab der morgendlichen Fütterung kann man den ganzen Tag die Reaktion des Kindes beobachten.
  2. Wenn Sie sofort einen neuen Milchaustauscher geben, kann es zu einer starken allergischen Reaktion kommen, die viel schwieriger zu bewältigen ist, als wenn Sie zunächst eine sehr kleine Portion der Mischung verabreichen.
  3. Unangenehme Erscheinungen in Form eines Ausschlags können nicht sofort auftreten und verzögern sich.
  4. Der Körper des Kindes hat während der Woche die Fähigkeit, sich an das neue Produkt anzupassen, so dass die Wahrscheinlichkeit von Verdauungsstörungen viel geringer ist.
  5. Es ist kein Geheimnis, dass alle Mischungen einen anderen Geschmack haben. Wenn dies nicht sehr angenehm ist, kann die bekannte Mischung mit einer neuen verdünnt werden, sodass das Baby die Veränderung nicht spürt und daher wie gewohnt frisst.

Allergie gegen die Mischung "NANNI"

Das Vorhandensein von Verstopfung, Durchfall, Hautausschlägen, Regurgitation - ein Grund, aufhören, Babynahrung "Nanny" zu geben. Bei Verdacht auf eine allergische Reaktion ist es wichtig, Maßnahmen zu ergreifen, um den Zustand des Kindes durch die Einnahme von Antihistaminika und die Korrektur der Ernährung zu lindern.

Ursachen für diese Symptome sind neben Allergien meistens Laktasemangel und Intoleranz gegenüber Milcheiweiß (Pseudoallergie).

http://topotushky.ru/pitanie/iskusstvennoe-vskarmlivanie/smesei-nenni.html

Überprüfung der Säuglingsanfangsnahrung "Nanny"

Angepasste Mischungen "Nanny" für Babynahrung aus natürlicher Ziegenmilch, genießen die Liebe von Kindern und ihren Eltern und erhalten die heißeste Zustimmung von Kinderärzten und Spezialisten des Online-Shops "Daughters-son". Viele Analoga ausprobiert, entscheiden sich Käufer oft für die "Nanny". Lassen Sie uns wissen, was genau dieses Produkt für Ihre Kinder ist und warum junge Eltern eine Markenmischung wählen. Mischungen dieser Marke werden seit 2001 auf dem russischen Markt angeboten. In dieser Zeit haben sie Bewunderer angesichts ihrer Eltern und ausgezeichnete Empfehlungen von Spezialisten erworben. Klinische Studien in führenden Forschungsinstituten und medizinischen Zentren Russlands haben die hohe Qualität und den unbestrittenen Nutzen von Nannys angepassten Mischungen für Kinder bestätigt.

GUT ZU WISSEN

Molkereimischungen für Kinder werden von Bibikol LLC hergestellt, einem Unternehmen, das auf die Herstellung von Diätprodukten für die Ernährung von kleinen Kindern spezialisiert ist. Nanny-Produkte werden im Dairy Goat Coop-Werk in Neuseeland mit der frischesten Ziegenmilch hergestellt.

SORTIERUNG VON NANNI-MILCHMISCHUNGEN

Stillen versorgt das Baby mit allem Nötigen und stärkt das Immunsystem des Babys. Aber wie oft hört man Klagen darüber, dass die Muttermilch entweder gar nicht ist oder plötzlich verschwindet oder täglich weniger wird, während der Bedarf des Kindes an guter Ernährung täglich steigt. Milchformel kommt zur Rettung. Und je näher ihre Zusammensetzung an Muttermilch ist, desto besser ist dieses Produkt für junge Kinder geeignet.

Ein Klassifizierungsgrund für Mischungen ist das Alter des Kindes, an das sie gedacht sind. Zum Beispiel sind Mischungen für Kinder, die älter als sechs Monate sind, nahrhafter und enthalten mehr Eiweiß und Kohlenhydrate als ihre Gegenstücke für Babys bis zu 6 Monaten. Zu Ihrer Information ändert sich auch die Zusammensetzung der Muttermilch während der Stillzeit, weshalb die Variation der Bestandteile der Mischung durchaus gerechtfertigt ist.

NANNY CLASSICS

Nanny Classic (bis zu 12 Monate) ist eine hochgradig angepasste Milchmischung für die kleinsten, d. das Verhältnis der Bestandteile so nahe wie möglich an der Muttermilch. Die Zusammensetzung dieser Mischung wird so gewählt, dass sie die Bedürfnisse des Babys an Nährstoffen, Vitaminen und Mineralien sowohl einen Monat als auch näher an einem Jahr befriedigt. Geeignet für gesunde Babys ohne Verdauungsprobleme.

NANNY 1 MIT PREBIOTICS

Nanny 1 mit Präbiotika (bis zu 6 Monate) - Beginn einer hochangepassten Milchrezeptur mit einem Komplex von Präbiotika, die den Verdauungsprozess unterstützen und die Darmflora „verbessern“. Diese Mischung trägt wesentlich zur Immunitätsbildung bei.

NANNY 2 MIT PREBIOTICS

Nanny 2 mit Präbiotika (6-12 Monate) - die nachfolgende Mischung aus Ziegenmilch, ebenfalls mit Präbiotika angereichert. Zusätzlich zu direkten Funktionen hilft es, Verstopfung zu bewältigen. beeinflusst die Entwicklung und Stärkung des Immunsystems.

NANNY 3 MIT PREBIOTICS

Nanny 3 (ab 12 Monaten) - Milchformel für ältere Kinder; Im Vergleich zu den oben aufgeführten Analoga enthält dieses Getränk eine erhöhte Menge an Eiweiß, Vitaminen und Spurenelementen.

SPRECHEN ELTERN

Ergebnis der Umfrage

  • das Ausbleiben von Nebenwirkungen bei einem Kind - 63%;
  • geeignete Zusammensetzung - 15%;
  • Kinderarztempfehlungen - 10%;
  • Rat eines Freundes - 7%;
  • Umweltfreundlichkeit - 5%;

433 Kunden nahmen an der Umfrage teil, während viele klarstellten, dass sie unter der richtigen Zusammensetzung das Fehlen schädlicher Komponenten (z. B. Palmöl, die in vielen anderen Säuglingsanfangsnahrung enthalten sind) und das Vorhandensein von Elementen für ein Kind des ersten Lebensjahres (insbesondere Taurin, Phosphor). Ausschlaggebend für die Produktauswahl war für viele die Basis für Babynahrung - Ziege und nicht Kuhmilch.

WARUM NANNI?

Die Hauptvorteile von Nannys Milchformeln sind:

  • mit Ziegenmilch, nicht Kuhmilch;
  • optimale Zusammensetzung für das Kind;
  • angenehmer Geschmack;
  • ökologische Reinheit und Natürlichkeit des Produkts;
  • Geeignet für Kinder mit Kuhmilchprotein-Intoleranz und einigen Nahrungsmittelallergien.

Die Eltern haben eine für das Kind geeignete Mischung in die Hand genommen und ändern sie in der Regel widerstrebend von einem recht großen Angebot auf dem russischen Markt. Dafür muss es einen sehr guten Grund geben. Wenn beispielsweise Babynahrung plötzlich aufhört, zu einem Kind zu kommen, allergische Reaktionen auftreten und der Verdacht besteht, dass es sich um Lebensmittel handelt, die "schuld" sind. "Nanny" wird für viele zu einem Zauberstab, der idealen Milchformel, die zur absoluten Mehrheit der Säuglinge passt.

BASIERT AUF NANNY MIXTURES - ZIEGENMILCH, NICHT KUH

Tatsache ist, dass die Struktur von Ziegenmilch der von Frauen am nächsten kommt. Zum Beispiel ist die in Ziegenmilch enthaltene Art von Kasein der von Muttermilch sehr ähnlich; Außerdem wird Ziegenmilch gut aufgenommen und verbessert die Verdaulichkeit einiger Spurenelemente, sobald sie sich im Körper des Babys befindet. Fette Ziegenmilch ist ideal für die Verdauung des unreifen Verdauungssystems des Kindes.

Bei Nanny ist die Zusammensetzung so abgestimmt, dass das Kind eines bestimmten Alters eine vollständige und maximal gesunde Ernährung erhält. Neben Ziegenmilch sind pflanzliche Öle (Raps, Kokosnuss, Sonnenblumenöl und Sonnenöl mit hohem Ölsäuregehalt) in der Trockenmischung enthalten. Viele Eltern achten darauf, dass Palmöl, Süßstoffe und Konservierungsstoffe in der Zusammensetzung von "Nanny" keine Allergie haben.

Die genannte angepasste Mischung wird zu einer unersetzlichen Calciumquelle (leicht verdaulich dargestellt) und Phosphor - diese beiden Mikroelemente sind für einen wachsenden Organismus äußerst wichtig. Es ist auch wichtig, dass Nanny im Gegensatz zu den meisten Ziegenmilchmischungen keine entmineralisierte Molke enthält - es wird angenommen, dass sie bei Erwachsenen und Kindern häufig zu Nahrungsmittelallergien führt.

Klinische Studien haben bestätigt, dass die Anwendung der Nanny-Milchformel für ein angemessenes Wachstum und die Entwicklung von Kleinkindern sorgt. Diese Produkte werden von gesunden Kindern gut vertragen und spielen auch eine vorbeugende Rolle, da sie die Möglichkeit von Nahrungsmittelallergien verringern.

„Ziegenmilchproteine ​​unterscheiden sich von Kuhmilchproteinen in ihren physikochemischen und immunologischen Eigenschaften. Moderne Forschungen haben gezeigt, dass eine in Ziegenmilch enthaltene Kaseinart näher an weiblichem Milchkasein liegt. Ziegenmilch enthält Faktoren, die die Absorption bestimmter Spurenelemente und mittelkettige Triglyceride verbessern. Seit mehr als 6 Jahren gibt es auf dem russischen Markt "Nanny" auf der Basis von Ziegenmilch, die sowohl für gesunde Kinder als auch für Kinder mit unterschiedlichen Allergiemedikationen empfohlen werden ", sagt Dr. N. Stepanova.

ANGENEHMISCHER CREME GESCHMACK NATÜRLICHER MILCH

Der angenehme cremige Geschmack von natürlicher Milch ist ein weiterer Vorteil, für den Nanny von Kindern und Eltern geliebt wird. Ein Kind genießt die Portion, die ihm gegeben wurde und die an Gewicht zunimmt - die zahlreichen Zeugnisse von Eltern, deren Kinder sich von Milchformeln dieser Marke ernähren, bestätigen dies.

Verdünne die Mischung mit gekochtem Wasser. Wichtig ist, dass das Wasser Raumtemperatur hat - nur in diesem Fall ist der Erhalt aller wertvollen Nährstoffe gewährleistet. Trockenmix kann verwendet werden, um die Speisen von Lebensmitteln zu ergänzen - Haferbrei, Quark, Suppen.

Wenn Sie andere Milchmischungen ausprobiert haben, werden Sie überrascht sein, wie gut sich Nanny im Vergleich zu Kollegen anderer Hersteller auflöst.

MAXIMALER KOMFORT FÜR ELTERN

Ein weiterer Vorteil der Nanny-Milchformel ist die maximale Bequemlichkeit für Eltern. Durch die spezielle Form der Dose können Sie den Überschuss der Mischung mit einem Zug auf einen Messlöffel abbürsten, ohne auf Fremdgeräte (z. B. ein Messer, wie es von Herstellern anderer Säuglingsfuttermarken empfohlen wird) zurückzugreifen.

Dafür ist der Dosenrand mit einem speziellen Überstand ausgestattet. Auf der Straße oder unterwegs, zu Hause oder unterwegs, mit "Nanny" kochen Sie die Formel für Ihr Baby immer schnell und ohne zusätzliches Geschirr.

NATÜRLICHKEIT UND ÖKOLOGISCHE REINIGUNG

Natürlichkeit und Umweltfreundlichkeit - zwei Vorteile für die Vorteile von Säuglingsanfangsnahrung. Aber nicht jedes Produkt kann sich damit rühmen, aber in Bezug auf Nanny besteht kein Zweifel an seiner Natürlichkeit: Die Pflanze, in der Ziegenmilch getrocknet wird, befindet sich in Neuseeland (dieses Land gilt als das umweltfreundlichste der Welt). Von der Zeit des Melkens der Ziege bis zur Zubereitung des Pulvers, das Teil der Mischung "Nanny" ist, dauert es nicht mehr als vier Stunden. Auf diese Weise können Sie ein Maximum an nützlichen Komponenten der Ziegenmilch für die Fütterung von Babys aufbewahren.

Für die Zubereitung von Mischungen wird nur März-Milch verwendet. Sie gilt als am nützlichsten, da sich Ziegen zu dieser Zeit von jungem Gras ernähren. Dadurch wird eine ökologische Reinheit und Natürlichkeit des Produkts erreicht, die in die Regale der Supermärkte gelangt.

MIXES "NANNY" FIT FÜR GESUNDE KINDER UND FÜR BABY MIT UNTERSCHIEDLICHEN BESTIMMUNGEN

Mischungen "Nanny" eignen sich für gesunde Kinder und für Kinder mit unterschiedlichen Intoleranzen. Nicht nur gesunde Babys, sondern auch Kinder, die anfällig für Nahrungsmittelallergien verschiedener Art sind, und in der Regel mit atopischer Dermatitis sind in der Regel Nanny-Milchformeln mit Genuss und Wohlergehen, während alle allergischen Manifestationen allmählich verschwinden.

Kinderärzte geben in der Regel Empfehlungen zur Auswahl der Säuglingsanfangsnahrung, wenn es notwendig wurde, das Kind zu füttern. Eltern finden jedoch andere Optionen, um das ideale Ergebnis zu erzielen: stabile Stuhlgänge, das Ausbleiben von allergischen Reaktionen (und das Verschwinden von Hautausbrüchen, falls vorhanden), das allgemeine Wohlbefinden des Kindes. Normalerweise wird „Nanny“ von kleinen Kindern gut angenommen und bietet ihnen alles Notwendige für eine angenehme und gesunde Entwicklung.

Ergebnis der Umfrage

Kuhmilchprotein ist ein ernstes Nahrungsmittelallergen. Wenn es also nicht möglich ist, Krümel mit Muttermilch zu versorgen, ist es am besten, spezielle Mischungen für Babynahrung und keine natürliche Kuhmilch zu verwenden.

FÜR WEN NANNI MILCHMISCHEN BESTIMMT SIND

"Nanny" ist für fast alle Kinder geeignet (Kontraindikationen sind unten aufgeführt). Gesunde Kinder mit Appetit essen eine Mischung auf der Basis von Ziegenmilch und erhalten so alle notwendigen Elemente für gutes Wachstum und Entwicklung. Die Milchformel "Nanny" ist in folgenden Fällen für das Kind geeignet:

  • wenn keine Gelegenheit zum Stillen des Babys besteht oder die Mutter nicht genug Milch hat;
  • mit mangelndem Gewicht und schlechter Rekrutierung;
  • bei Unverträglichkeit gegenüber Soja- oder Kuhmilcheiweiß;
  • zur Vorbeugung gegen Milcheiweißallergie (für gefährdete Kinder).

Die prebiotische Mix-Version eignet sich für Kinder, die neben den bereits genannten Symptomen folgende Symptome aufweisen:

  • häufige Verstopfung;
  • Immunsystemversagen

Für Kinder, die eine spezielle Diät benötigen, ist "Nanny" in den meisten Fällen geeignet. Der Übergang zu dieser Milchmischung ist extrem glücklich Eltern: verschwindet Hautausschlag; normaler Hocker; Rötung auf der Haut ist weg. Um die Verdauungsprozesse zu verbessern, wird "Nanny" mit Präbiotika empfohlen - je nach Alter des Kindes 1 oder 2 -, um die Darmflora zu normalisieren und Verstopfung vorzubeugen.

KONTRAINDIKATIONEN ZUR VERWENDUNG VON "NANNI"

Da der Körper eines jeden Kindes anders ist, kann die Nahrung "Nanny" in seltenen Fällen nicht für das Baby geeignet sein - bevor das Kind mit einer neuen Formulierungsform eingeführt wird, raten die Spezialisten des Geschäfts "Töchter und Sohn" dringend, den Kinderarzt zu konsultieren. Es wird nicht empfohlen, die Formel "Nanny" für Kinder mit folgenden Symptomen und Zuständen zu verwenden:

  • Laktoseintoleranz;
  • Ziegenmilchallergie;
  • Ziegenmilchallergie;
  • Sensibilisierung gegen Ziegenmilchproteine ​​(durch immunologische Untersuchung diagnostiziert).

Diese Kontraindikationen bei Babys sind selten zu finden, und heute gilt "Nanny" als die beste Nahrung für gesunde Kinder und für viele Krümel mit unterschiedlichen Nahrungsmittelunverträglichkeiten. Die Auswahl der Mischung wird in jedem Fall individuell durchgeführt, aber es ist "Nanny", die als universelle Nahrung gilt, die für die absolute Mehrheit der Kinder geeignet ist.

Expertenmeinung

„Kindergesundheit für Eltern steht immer an erster Stelle. Und viele sparen nicht die Zeit und Mühe, um Rückmeldungen zur besten Säuglingsanfangsnahrung einzuholen. Überraschenderweise kommen aber so viele auf die Mischung von "Nanny" auf der Basis von Ziegenmilch. Jeder wird von etwas anderem geleitet - für manche ist es wichtig, Ziegenmilch zu verwenden, nicht Kuhmilch; andere prüfen die Zusammensetzung auf das Fehlen schädlicher Komponenten; Wieder andere suchen nach der leckersten Mischung, in der die Krume gut zunimmt. All diese Anforderungen werden von der Nanny-Produktlinie erfüllt.

Fachgeschäft Online-Shop "Töchter-Sohn"
Antonova E.

Schlussfolgerungen

Die angepassten Nanny-Mischungen sind einzigartig - hauptsächlich, weil sie auf getrockneter Ziegenmilch basieren. Dieses natürliche und umweltfreundliche Produkt hat einen angenehmen Geschmack und eine ausgewogene Zusammensetzung für junge Kinder, die ihnen eine vollständige Palette an Nährstoffen, Vitaminen und Mineralstoffen zur Verfügung stellt, die für die volle Entwicklung und das Wachstum von Krümeln erforderlich sind.

Es gibt verschiedene Arten von Molkereimischungen dieser Marke:

  • "Nanny Classic" für Kinder unter einem Jahr;
  • "Nanny 1 mit Präbiotika" für Kinder bis 6 Monate;
  • "Nanny 2 mit Präbiotika" für Kinder von 6 bis 12 Monaten;
  • "Nanny 3" für Kinder ab einem Jahr.

Diese Produkte eignen sich für gesunde Kinder, die aus irgendeinem Grund nicht mit Muttermilch ernährt werden können. Babys mit Immunsystemmangel, Verstopfung, Intoleranz gegenüber Kuhmilcheiweiß und Soja; Krümel, die schwer zunehmen.

Produkte für Kinder sind seit mehr als zehn Jahren auf dem heimischen Markt für Babynahrung erhältlich und haben die besten Bewertungen und Empfehlungen der Eltern von Kinderärzten und Ernährungswissenschaftlern erhalten.

Spezialisten des Ladens „Töchter-Söhne“ empfehlen ihren Kunden gerne hochwertige und gesunde Babynahrung „Nanny“ auf Basis der Milch neuseeländischer Ziegen.

Spezialisten des Onlineshops "Daughters-son" möchten, dass Sie die richtige Wahl treffen und stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite, um die Qualitätsmischung für Ihr Kind zu kaufen.

http://blog.dochkisinochki.ru/articles/obzor-molochnyx-smesej-nenni/

Baby-Mix-Nanny

Das erste Jahr im Leben eines Kindes ist besonders eine aufregende Phase im Leben junger Eltern, insbesondere wenn es sich um das erste Kind handelt. In den ersten Lebensmonaten eines Kindes stehen seine Eltern vor unerwarteten Problemen und vielen schwierigen Entscheidungen. Sie versuchen, die Gesundheit des Kindes zu erhalten und seine Sicherheit und Entwicklung zu gewährleisten.

Unter den Entscheidungen, die einige Eltern treffen müssen, ist die Wahl einer geeigneten Diät. Um sich für die Marke und den Hersteller entscheiden zu können, muss man wissen, worauf es bei der Wahl der Formel ankommt, was sie in ihre Zusammensetzung einbeziehen muss und wie sie den wachsenden Körper des Säuglings beeinflusst.

Warum brauche ich Milchrezeptur?

Säuglingsnahrung - ein Ersatz für Muttermilch, der aus verschiedenen Gründen für Kinder notwendig ist.

Dazu gehören:

  • Mangel an Muttermilch bei der Mutter (Agalaktie) oder deren Mangel;
  • durch Mutter übertragene Infektionskrankheiten;
  • eine Reihe von Drogen nehmen;
  • schwere Schwangerschaft und Geburt;
  • psychische Störungen bei der Mutter;
  • Stoffwechselstörungen bei einem Kind.

Alle Mischungen können in zwei große Gruppen unterteilt werden - mit Milchgehalt und Nichtmilch. Der Hauptunterschied zwischen ihnen besteht im Gehalt an Kasein-Milcheiweiß, das vom Körper des Kindes nicht aufgenommen werden kann. Bei einer Kaseinintoleranz ist auch die Fütterung mit Muttermilch kontraindiziert, daher ist für solche Babys nur eine milchfreie Ernährung geeignet, bei der Molke nahrhaftes Sojaprotein ersetzt.

Die Milchformeln wiederum sind an den Körper des Kindes angepasst - tierische Proteine ​​werden von ihrer Zusammensetzung ausgeschlossen, die im Säuglingsalter schwer zu verdauen sind. Solche Mischungen werden auf der Basis von Kuh- oder Ziegenmilchserum hergestellt, und zwischen ihnen gibt es eine Reihe schwerwiegender Unterschiede.

Vorteile von Ziegenmilchmischungen

Mischungen auf Ziegenmilchbasis gelten als weniger allergisch. Dies wird durch die Struktur von Proteinen und deren Verhältnis erklärt. Es sollte jedoch beachtet werden, dass solche Mischungen nicht hypoallergen sind - eine Allergie gegen Ziegenmilch kann auch bei einem Kind auftreten. Deshalb sollte es in minimalen Portionen verabreicht werden, um mögliche Symptome rechtzeitig zu erkennen und auf eine solche Ernährung zu verzichten.

Das in der Kuhmilch enthaltene Eiweiß bildet nach Eintritt in den Magen eine Quarkmasse, die die Schleimhaut reizt. Dies erklärt die Regurgitation des Kindes, manchmal einen beeindruckenden Teil der gegessenen Portion. Im Gegensatz dazu bilden die in der Ziegenmilch enthaltenen Proteine ​​ein poröses Gerinnsel, das die Schleimhaut nicht beeinflusst. In dieser Hinsicht werden sie für den Einsatz bei reichlich Regurgitation empfohlen. Dabei ist zu beachten, dass sich die Verdauung von Gemischen in der einen oder anderen Milchart im Darm nicht unterscheidet.

In Berichten über Ziegenmilchmischungen finden Sie häufig Hinweise auf einen höheren Gehalt an Phosphor und Kalzium sowie eine stärkere Strukturierung der Fette, die die Verdauung des Säuglings erleichtert. Diese Aussagen sind jedoch nur teilweise zutreffend.

Tatsache ist, dass jede Milch tierischen Ursprungs im Vergleich zu Muttermilch mit Kalzium und Phosphor gesättigt ist, das zur Stärkung der Knochen notwendig ist, sowie mit zur Verdauung nützlichen Fetten. Dies erklärt die Notwendigkeit ihrer Anpassung, d. H. Die Entfernung einer Anzahl von Mikroelementen und die Zugabe anderer, so dass die Zusammensetzung der Mischung letztendlich so nahe wie möglich an der Muttermilch lag.

Mix "Nanny"

Eine breite Palette von Mischungen auf Ziegenmilchbasis - Nanny - wird in Russland von der Firma Bibikol angeboten, deren Produktion in Neuseeland angesiedelt ist. Dieses Land ist seit vielen Jahren einer der größten Exporteure von Milch, und der Standort von Unternehmen in diesem Land ist bereits zu einer Art Garantie für die Qualität der erzeugten Produkte geworden. Dies ist in erster Linie auf ein günstiges Umfeld sowie auf hohe Produktionsstandards bei Frisch- und Trockenmilch zurückzuführen, die durch zahlreiche Studien bestätigt werden.

Bis heute stellt das Unternehmen vier Arten von Nanny-Mischungen auf Ziegenmilch her, die sich in der Zusammensetzung unterscheiden und für Kinder unterschiedlichen Alters geeignet sind.

Kindermädchen Klassiker

Laut den Herstellern unterscheiden sich Säuglingsmischungen von Nanny günstig von ihren Gegenstücken mit einem geringen Gehalt an alpha-S1-Casein und Beta-Lactoglobulin, die allergische Reaktionen hervorrufen. Zu den Vorteilen der Nanny-Mischung auf Ziegenmilch gehören auch ein Komplex aus Vitaminen und Mineralien, hochwertigen Pflanzenölen, Omega-Säuren und natürlichem Milchfett.

Die Zusammensetzung von Nanny beinhaltet kein Palmöl, dessen Debatte über die Gefahr seit Jahrzehnten andauert. Es ist billiger und günstiger als andere Öle, ist jedoch ein potenzielles Karzinogen, daher ist seine Verwendung in Produkten für Kinder unerwünscht. Die Sättigung einer solchen Ernährung mit Omega-3-Säuren, die für das ordnungsgemäße Funktionieren des Herz-Kreislaufsystems und die Aufrechterhaltung der Immunität erforderlich sind, wird durch den Einschluss von eingekapseltem Fischöl, das reich an Docosahexaensäure und Eicosapentaensäure ist, sichergestellt.

Zu den Vitaminen, die Teil der klassischen "Nanny" -Mischung für Neugeborene sind, gehören C, E, PP, D, A, B1, L-Carnitin, B12, K, B6, B2, Folsäure, Biotin, Cholin, Pantothensäure ( B5). Ihre Kombination mit einem reichhaltigen Mineralkomplex stärkt das Immunsystem des Babys sowie die ordnungsgemäße Funktion und Entwicklung der inneren Organe und Knochen.

Nanny mischt 1 und 2 mit Präbiotika

Die Zusammensetzung von Nanny 1 und Nanny 2 ist der klassischen Mischung mit wenigen Ausnahmen ähnlich.

Es umfasst Orafti Synergy 1 - einen Komplex von Präbiotika pflanzlichen Ursprungs, dessen Zweck es ist, die Verdauung des Kindes zu normalisieren. Der Komplex versorgt den Körper des Babys mit Inulin und Oligofruktose, die die Fortpflanzung von Bifidobakterien fördern und die Darmfunktion positiv beeinflussen.

Aufgrund der Zusammensetzung von Nanny 1 mit Präbiotika soll die Verdauung des Kindes verbessert werden, um Verstopfung, übermäßige Gasbildung und Koliken zu lindern. Eine solche Diät wirkt sich günstig bei unregelmäßigem oder schmerzhaftem Stuhl aus.

Die Zusammensetzung der Mischung Nanny 2 umfasst unter anderem Maltodextrin (Melasse). Dank dieser Komponente wird es zufriedenstellender, fördert die Assimilation von Proteinen und hat einen leicht süßen Geschmack. Es sollte jedoch bedacht werden, dass Maltodextrin durch eine spezielle Verarbeitung von Mais-, Reis-, Weizen- oder Kartoffelstärke hergestellt wird. Bevor Sie ein Kind füttern, müssen Sie herausfinden, ob Ihr Baby Gluten (Gluten) -Intoleranz hat.

Kindermädchen 3

Milchgetränk wird zum Trinken und zum Hinzufügen verschiedener Gerichte verwendet. Es enthält den gleichen Komplex von Vitaminen und Mineralien, pflanzlichen Ölen und Laktose, enthält jedoch keine Präbiotika und eingekapseltes Fischöl.

Es sollte auch daran erinnert werden, dass das Milchgetränk nicht die Hauptnahrung ist. Für die volle Entwicklung des Kindes sollte es parallel zu den Ergänzungsmitteln verwendet werden.

Im Allgemeinen betonen Hersteller die Vorteile, die für alle Arten von Mischungen charakteristisch sind. Ziegenmilch, auf deren Grundlage sie hergestellt werden, enthält Nukleotide, die für die Assimilation von Proteinen nützlich sind, und Oligosaccharide, die die Entwicklung des Gehirns und die Widerstandsfähigkeit des Körpers gegen Infektionen beeinflussen. Daher ist ihre Zugabe zur Zusammensetzung nicht angebracht.

Es ist zu beachten, dass die Mischung von Nanny nicht als laktosefrei eingestuft wird. Der Laktosegehalt in Ziegenmilch ist 13% niedriger als in Kuhmilch, dies schließt jedoch nicht die Möglichkeit einer Allergie aus. Daher kann die Mischung aus Kindermädchen nicht der Kategorie hypoallergen zugeordnet werden.

Nanny-Mischregeln

Die dem Nanny-Paket beigefügte Anweisung dient nur als Hinweis. Bevor Sie das Kind füttern, müssen Sie den Kinderarzt konsultieren. Die Anleitung enthält einen Futtertisch, der die Anzahl der Mahlzeiten sowie das erforderliche Verhältnis von Messlöffeln und Wasser angibt.

Die Regeln für die Zubereitung und Lagerung von Lebensmitteln unterscheiden sich praktisch nicht von Analoga: Sie müssen kurz vor der Fütterung zubereitet werden, und es wird nicht empfohlen, die Reste der verdünnten Mischung aufzubewahren. In Ausnahmefällen ist es möglich, nicht mehr als 12 Stunden im Kühlschrank zu lagern. Der Mischung dürfen keine Fremdstoffe zugesetzt werden, es ist auch verboten, sie in der Mikrowelle zu erwärmen oder gekochtes Wasser zu verwenden. Nach dem Öffnen wird die Verpackung nicht länger als einen Monat bei einer Luftfeuchtigkeit von höchstens 50% und vor Hitze und direkter Sonneneinstrahlung gelagert.

Meinung von Ärzten und Eltern zum Kindermädchen

Spezialisten empfehlen Eltern häufig, Ziegenmilchfutter für die künstliche Ernährung des Babys zu verwenden.

Laut den Kinderärzten eignet sich Nannys Mix für Neugeborene, die:

  • Dysbakteriose;
  • allergische Reaktionen;
  • reichlich Regurgitation;
  • Verstopfung

Außerdem werden Nanny-Mischungen mit Präbiotika zur Mischfütterung verwendet, wenn das Baby nicht schnell genug zunimmt. In jedem Fall sollte beachtet werden, dass die Wahl der Ernährung von vielen Faktoren abhängt, von denen viele nur von einem Experten wahrgenommen werden können. Daher ist es erforderlich, die richtige Marke und Zusammensetzung nach Rücksprache mit einem Kinderarzt zu bestimmen.

Laut den Bewertungen der Eltern von Nanny sind Ziegenmilchmischungen wirklich gut für Babys, die allergisch auf Kuhmilch reagieren. Es ist auch anzumerken, dass es leicht zuzubereiten ist, sich das Pulver gut in Wasser löst, ohne Klumpen zu bilden, und Kinder essen es aufgrund des süßen Geschmacks schnell und gern.

Oft entscheiden sich Eltern dafür, das Kind aufgrund eines allergischen Hautausschlags in Ziegenmilchfutter zu überführen. Es gibt jedoch Fälle von Manifestationen einer Allergie und einer solchen Diät, einschließlich einer Mischung aus Kindermädchen. Ein Hautausschlag kann auf verschiedene Probleme hinweisen - es ist sehr wahrscheinlich, dass das Baby zu einer allergischen Reaktion auf Milch neigt. Es ist auch möglich, dass die Allergie nicht mit der gesamten Ernährung zusammenhängt und durch andere Faktoren verursacht wird. In jedem Fall müssen laktosehaltige Mischungen vor einer genauen Diagnose und umfassenden Untersuchung des Kindes verworfen werden.

Babys, die Schwierigkeiten mit der Verdauung haben, empfehlen, eine Mischung aus Nanny 1 mit Präbiotika zu kaufen. Wenn Sie den Bewertungen glauben, hilft der Übergang zu einer Mischung aus Nanny 1dB, um das Problem der Verstopfung in kürzester Zeit zu lösen. Zur gleichen Zeit gibt es auch Bewertungen der entgegengesetzten, verstärkenden Wirkung von Nanny-Mischungen, die bei Kindern über 6 Monate beobachtet wird.

Der Hauptnachteil, den Eltern beachten, ist der relativ hohe Preis - die Kosten für die Verpackung von 400 Gramm schwanken um 1.300 Rubel. Es ist jedoch die Molkereimischung „Nanny“, die Eltern am häufigsten jenen Kindern empfehlen, die aus verschiedenen Gründen sich keiner der auf Kuhmilch basierenden Mischung nähern.

Meine Tochter ist 10 Monate alt. seit der Geburt leiden wir unter schlechter Verdauung. Ich habe viele Mixe ausprobiert und bei Kabrita gestoppt. Für uns sehr geeignet, empfehle ich

Wir haben verschiedene Mischungen ausprobiert, aber das Baby hatte immer Bauchschmerzen und Koliken. Der Kinderarzt sagte, dass es eine Frage der Ernährung sei, und bot an, eine Mischung aus Kabritu zu probieren, mit dem Argument, dass es aus Ziegenmilch besteht und Probiotika und Präbiotika enthält, die die Verdauung verbessern. Und es hat uns geholfen. Kolik ist weg, der Hocker hat sich wieder normalisiert. Jetzt, in den Schlaf zu gehen, macht uns keine Angst. Wir sind glücklich.

Sehr gute mischung. Es sind keine Beschwerden aufgetreten. Wir haben nach der GA-Mischung darauf umgestellt. Daraufhin haben wir den Ausschlag beseitigt, bekamen jedoch anhaltende Probleme mit dem Magen - Gaziki und Verstopfung. Versuchte Kabrita. Ihr Sohn begann gut zu essen, sein Appetit besserte sich sofort. Der Bauch begann besser zu arbeiten. Natürlich nicht sofort, aber nach zwei Wochen haben wir Verstopfung und Gas beseitigt.

Begann zu bemerken, dass unser Prinzessin Essen nicht geeignet ist! Schwere Verstopfung, anhaltende Kolik. Ärger in einem Wort. Sie befragten sich mit Freunden und wechselten zum berühmten Essen Karbita! In nur wenigen Tagen hat sich unser Körper wieder erholt, und beim Toilettengang hat sich eine gewisse Regelmäßigkeit gezeigt.

Nenny hat unsere Erwartungen nicht erfüllt. Da litt der Sohn an Völlegefühl und blieb. Bis ich eine Werbung für Karbitas Mischungen sah. Ein Kind isst mit Vergnügen und bekommt Nährstoffe!

Sie versuchten es mit Nanny, aber mein Sohn hatte schreckliche kleine Hunde, weinte, wir schliefen nachts nicht. Der Kinderarzt riet, Kabrita auszuprobieren. Sehr schön geblieben, nach einer Woche hatte die ganze Familie einen normalen Schlaf

Wir waren immer noch auf der Wache, unser Kinderarzt lobte Nanny, Nan und Kabritu für uns, und als sie abstellten, wechselten die Wachen zu Nanny. Der Junge schlief nachts schlecht und wurde von ihrem Bauch gequält. Sie kam nicht hoch (jetzt bei Kabrita. Ich mag alles. Magenquage gestoppt!)

Ich füttere meinen Sohn ein Jahr lang, Kabrita, schläft gut, jetzt gibt es keine Probleme mit dem Bauch. Ich kann es jedem empfehlen.

Lange mit Gemüsen von Ziegenmilch gequält. Noch nichts über die Kabrita erfahren. Sie ging perfekt, der Bauch funktionierte wie eine Uhr, das Baby aß mit Vergnügen. Im Laufe der Zeit haben wir in die Diät eingeführt Pap, auch zum Jubeln! Ich habe es selbst probiert, sehr lecker)

Ich hatte keine Gelegenheit, meine Tochter zu stillen, ich musste auf eine Mischung aus Kuhmilch umstellen. Als Ergebnis gab es Probleme mit dem Stuhl. Dann haben wir es durch Ziege ersetzt, zuerst Nanny, aber dann haben wir angefangen, Cabrita zu nehmen. Und über ein Wunder wurde die Verdauung eingestellt!

http://friendlymama.ru/ya-rodilsya/iskusstvennoe-vskarmlivanie/detskie-smesi-nenni/
Weitere Artikel Über Allergene