Nasonex Hormonarzneimittel für die Nase und ihre Analoga

In der Sowjetzeit war Naphthyzinum das beliebteste Mittel gegen Erkältung. Die Auswahl war klein und es gab weniger Probleme. Heute ist die Wahl der Mittel riesig, aber auch chronische Manifestationen wurden größer. Und Vasokonstriktormittel für chronische Ereignisse helfen nicht mehr. Ersetzt durch neue potente Medikamente aus der Erkältung wie Nasonex.

Beschreibung des Medikaments Nasonex

Nasonex ist ein intranasal importiertes Hormonarzneimittel, das zur Klasse der Glukokortikoide gehört, die in ihrem Wert nicht zu billigen gehören. Die Technologie ihrer Herstellung ist schwierig, daher ist der Preis für diese Medikamentengruppe hoch.

Nasonex-Spray kann in unseren Apotheken ab 500 Rubel erworben werden. für die minimale Anzahl von Dosen gleich 60, und eine Durchstechflasche für 120 Dosen wird ab 800 Rubel verkauft. Nasonex Nasentropfen werden in Russland nicht verkauft. Spray ist eine weiße Suspension, die in den Nasenkanal dosiert eingespritzt wird.

Eine Medikamentendosis enthält 50 µg des Wirkstoffs. Die Hauptkomponente des Arzneimittels ist Mometasonfuroat, das den Entzündungsprozess verringert und allergische Manifestationen in Mikrodosen beseitigt, die keine systemischen Nebenwirkungen verursachen, die allen hormonellen Präparaten innewohnen.

Daher ist es möglich, Nasonex auch für Kinder ab 2 Jahren einzusetzen. Seine entzündungshemmenden und antiallergischen Eigenschaften bestimmen seine derzeit weit verbreitete Verwendung.

Ich behandle allergische Rhinitis lange Zeit mit Nasonex. Ich tropfe jeden Morgen regelmäßig, weil der Effekt kumulativ ist. Wenn aber plötzlich eine Erkältung rinnt, bricht der Arzt ab. Wenn die Nase aufgrund einer starken Erkältung nicht atmet, ist es besser, nicht zu tropfen. Fahren Sie nach der Genesung fort. Das Spray ist jetzt noch günstiger als noch vor einigen Jahren. Ich habe eine Blase für einen Monat. Ich habe nicht versucht, mich zu ändern, weil es hilft.

Anwendungsgebiet

Nasonex-Spray wird in Apotheken ohne Rezept verkauft. Die Verwendung dieses Arzneimittels erfordert jedoch ein Rezept des Arztes, da das Medikament stark ist und in den folgenden Fällen verwendet wird:

  1. Bei der Behandlung von chronischer Rhinitis. Dies beinhaltet saisonale Rhinitis und dauerhafte Wirkung.
  2. Bei der Behandlung von Sinusitis. In der Zeit der Exazerbation und in der komplexen Therapie.
  3. Zur Vorbeugung gegen allergische saisonale Rhinitis 20-30 Tage vor dem Auftreten gefährlicher Pflanzen und Pollen.
  4. Bei der Behandlung von Adenoiden bei Kindern. Das Medikament entfernt Schwellungen und reaktive allergische Reaktionen.
  5. Bei Atemstillstand aufgrund von Polypen und anderen Formationen in der Nasenhöhle.

Die Verwendung des Arzneimittels ist ab 2 Jahren erlaubt, in einigen Fällen ist es jedoch möglich, Kinder erst ab 12 Jahren zu verwenden. Dies ist Sinusitis und Prävention von saisonalen Krankheiten. Die Anwendung von Tropfen im ersten Trimenon der Schwangerschaft und Stillzeit (Guo) wird nicht empfohlen.

Das Spray wurde am häufigsten als Mittel zur Rettung vor Allergenattacken während der Prävention und Behandlung von allergischer Rhinitis verwendet.

Das Medikament hat eine schnelle und lang anhaltende positive Wirkung auf die Nasenschleimhaut, beseitigt Stauungen und erleichtert das Atmen in sehr kurzer Zeit. Es ist jedoch nicht in allen Fällen möglich, Nazonex zu verwenden. Die Gebrauchsanweisung beschreibt die Gegenanzeigen.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Einschränkungen bei der Verwendung des Arzneimittels sind:

  • tuberkulare Vergiftung des Körpers;
  • Allergie gegen Sprühkomponenten;
  • Verletzungen der Nasopharynxschleimhaut;
  • virale und bakterielle Infektion in der Nase.

Welche unangenehmen Manifestationen sollten die Behandlung mit Nasonex-Spray auslösen?

  1. Wenn Schmerzen in der Nase auftreten, begleitet von Juckreiz, Brennen und starkem Kneifen.
  2. Bei blutigem Nasenausfluss.
  3. Verhindert Niesen und Atemnot.
  4. Es gab Geschwüre in den Nasengängen.
  5. Geschmack und Geruch verändert.
  6. Erhöhter Augendruck.

Bei Vorhandensein dieser Anzeichen müssen Sie das Spray aufgeben und einen Arzt aufsuchen, um das Medikament durch sein Analogon zu ersetzen. Nasonex muss wegen der hohen Kosten auch ersetzt werden.

Wenn ein langer Kurs erforderlich ist, wird die Behandlung sehr teuer und ich möchte ein Nasonex-Analogon billiger finden. Glücklicherweise gibt es heute ziemlich viele davon. Und es gibt Medikamente mit einem völlig anderen Zweck, aber mit sehr ähnlichen Namen, zum Beispiel Azomex. Nicht mit Spray zu verwechseln. Dies ist kein Analogon.

Günstige Analoga

Es gibt eine Reihe von Medikamenten mit ähnlicher Wirkung und billiger als Nasonex. Die beliebtesten sind in der nachstehenden Tabelle aufgeführt.

Wie aus der Tabelle hervorgeht, werden Drogenanaloga in teuer und billiger unterteilt. Lassen Sie uns jedes Analog im Vergleich zu Nasonex genauer betrachten.

Fliksonaze

Zwar ist das Medikament Fliksonaze ​​ein weiterer Wirkstoff, jedoch zwischen ihm und Nasoneksom kein signifikanter Unterschied bei Verschreibungen, Kontraindikationen und Nebenwirkungen. Und der Preis ist fast gleich. Daher ist es nicht möglich, den Preis für dieses Analog zu gewinnen.

Zu den positiven Eigenschaften dieses Werkzeugs zählt, dass es nicht nur gut mit allergischer Rhinitis zurechtkommt, sondern auch den Augen hilft: es lindert Schwellungen und Juckreiz von den Augenlidern und beseitigt das Reißen. Im Gegensatz zu Nasonex ist es jedoch für Kinder ab 4 Jahren erlaubt. Die Substitution von Drogen wird in Abwesenheit einer von ihnen durchgeführt.

Nazarel

Das Medikament Nazarel wird Kindern oft verschrieben, da der Preis viel niedriger ist und die Wirksamkeit mit Nasonex vergleichbar ist. Der Nachteil ist, dass es von Kindern ab 4 Jahren verwendet werden kann und es in einer Dosierung hergestellt wird - 50 µg pro Dosis. Und der therapeutische Effekt ähnelt dem von Nazonex.

Streuung

Spray Desrinit hat den gleichen Wirkstoff wie Nasonex, aber seine Wirkung auf den Körper ist etwas breiter als letzterer.

Es lindert die Entzündung des Nasopharynx gut und wird zur Behandlung von Asthma verwendet.

Indikationen und Kontraindikationen für das Medikament sind die gleichen wie für Nasonex und die Kosten sind doppelt so hoch.

Avamys

Ein weiterer preiswerter und hochwertiger Ersatz für Nasonex ist Avamys Spray. Er geht nicht nur mit allergischer Rhinitis gut zurecht, sondern seine Kinderärzte werden häufig bei der Behandlung von Adenoiden bei Kindern verordnet.

Das Medikament unterdrückt das Wachstum von Adenoiden und lindert Schwellungen, was zu einer besseren Atmung beiträgt. Es wird jedoch nicht für prophylaktische Zwecke verwendet, sondern nur für die Behandlung. Die Patienten behaupten, dass Avamys-Tropfen im Vergleich zu einem teuren Spray eine viel mildere Wirkung auf die Nasen-Rachen-Schleimhaut haben.

Mein Sohn ist gegen Birke allergisch, sein Sohn ist 6 Jahre alt. Verwenden Sie Avamis in der Nase. Sie sagen, dass, wenn es für eine lange Zeit bis zu 3 Monaten regelmäßig angewendet wird, dann sogar die Adenoiden entfernt werden, richtig?

Ich kann sagen, dass Avamys auch den ganzen Sommer von Allergien tropft, während alles blüht. Das Schema sieht folgendermaßen aus: einen Monat jeden Tag nachts für 1 Dosis im Nasenloch, dann 10 Tage am Tag und weitere 10 Tage zwei. Rettet gut vor Allergien, das Atmen ist normal, aber ich bezweifle, dass es hilft, Adenoide zu entfernen.

Rynoklenil

Die antihistaminische und entzündungshemmende Wirkung des Arzneimittels ermöglicht seinen Einsatz bei saisonaler Rhinitis sowohl zur Behandlung als auch zur Prophylaxe.

Das Werkzeug hat eine gute Wirkung bei vasomotorischer Rhinitis.

Die Aktion wird in der ersten Nutzungswoche aktiv manifestiert.

Nutzen Sie seine Kurse, die vom behandelnden Arzt festgelegt werden.

Sinoflurin

Das inländische Analogon von Sinofluurin ist viel günstiger als das im Vergleich zu Nasonex. Es ist nur zur intranasalen Anwendung bestimmt. Der Effekt erscheint nicht sofort, manchmal dauert es mehrere Tage.

Für eine gute therapeutische Wirkung müssen Sie sich an die regelmäßige Verwendung des Arzneimittels halten. Das Arzneimittel wird mit Injektionen verabreicht, die Stauungen beseitigen, Juckreiz und Niesen lindern, die Beschwerden um die Nebenhöhlen lindern und die mit Rhinitis verbundenen Augensymptome lindern. Es wird nicht empfohlen, es mit anderen Formen von Glukokortikoiden zu verwenden.

Nasobek

Nasobek Spray, der Hauptwirkstoff Beclamethason, ist eine Budgetoption des israelischen Unternehmens Teva. Das Medikament hilft nicht nur bei Rhinitis, sondern ermöglicht auch die Verbesserung der zellulären Immunität.

Es verliert an Nasonex dadurch, dass seine Wirkung auf den hormonellen Hintergrund viel höher ist - 1% gegenüber 0,1% bei Nasonex, was bedeutet, dass es mehr Nebenwirkungen haben kann. Kinder können es erst ab 6 Jahren und nur zur Behandlung verwenden. Zur Vorbeugung wird das Werkzeug nicht verwendet.

Gistan N und Avekort

Diese Mittel gehören zur Klasse der Glukokortikoide, sie enthalten Mometason, gelten als antiallergisch und werden topisch als Salben und Cremes verwendet. Vorwiegend bei Dermatitis in Form von Anwendungen verschrieben. Daher werden sie indirekt als Analoga von Nasonex betrachtet.

In jedem Fall ist es möglich, ein Glucocorticosteroid nur mit Erlaubnis und Empfehlung des Arztes durch ein anderes zu ersetzen, da eine sichere therapeutische Dosis bestimmt werden muss. Welche Mittel für Sie besser sind, kann nur unter ärztlicher Aufsicht bestimmt werden. Ansonsten können systemische Veränderungen im Körper beobachtet werden, wie z. B. Verhaltensstörungen, Unterdrückung der Nebenniere, Entwicklung eines Glaukoms und Katarakte.

Bei der Einnahme von Medikamenten dieser Klasse nimmt die Wachstumsrate von Kindern ab. Ein unabhängiger unkontrollierter Einsatz von Geldern kann gesundheitsgefährdend sein, sei es teuer oder billig.

http://chebo.pro/zdorove/gormonalnyj-preparat-nazoneks-dlya-nosa-i-ego-analogi.html

Vegameal.com

Nasonex: Überprüfung durch den Arzt

  • von admin
  • 6. Juni 2013
  • 1
  • 248nbsp Ansichten
  • 0 Aktien
  • Facebook
  • Google+

Viele Menschen sehen keine besonderen Unterschiede zwischen verschiedenen Sprays und Tropfen aus der Kälte und denken daher nicht wirklich darüber nach, was sie für eine Behandlung wählen sollten. Diese Werkzeuge weisen jedoch manchmal erhebliche Unterschiede auf, und die meisten von ihnen gehören einer von drei Gruppen an: Vasokonstriktor, Kräuterpräparate oder Produkte, die auf der Grundlage von Meerwasser hergestellt werden. Die Medizin, die jetzt besprochen wird, unterscheidet sich durch den Mechanismus ihres Einflusses erheblich von den übrigen: Nazonex ist ein lokales Glukokortikoid. Was bedeutet das?

Die Zusammensetzung und Wirkung des Arzneimittels

Der Wirkstoff basiert auf der Hormonsubstanz Mometason, die lokal an der Applikationsstelle auf die Nasenschleimhaut wirkt. Kaum das Wort "Hormon" gehört, waren viele wahrscheinlich sofort begeistert: Normalerweise werden diese Substanzen bei schweren Erkrankungen verwendet, im Extremfall empfohlen, und die Patienten behandeln sie wegen der Fülle von Nebenwirkungen immer sehr vorsichtig; Warum also irgendwo hinzufügen, vor allem in Tropfen für die Nase?

Die Frage ist relevant. Zum Glück ist die Antwort einfach. Tatsache ist, dass das Medikament in erster Linie nicht einfach, sondern allergische Rhinitis und in diesem Fall Mikrodosen von Glukokortikoiden behandeln soll - genau das, was Sie zur Behinderung der allergischen Reaktion benötigen. Wir werden uns nicht auf unnötige Details beschränken und die subtilsten Mechanismen des Mometason-Einflusses auf die Sekretion von Mediatoren und die Zellmigration hervorheben. Lassen Sie uns einfach sagen, dass ein solches Medikament die Wirkung hat: seine entzündungshemmende und antiallergische Wirkung zeigt sich immer und mit jeder Schwere der Symptome.

Warum gilt Nasonex als sicher?

Die Erklärungen im vorherigen Abschnitt werden nicht für jeden geeignet sein. Menschen, die sich bereits mit Hormonen befasst haben, werden sich nicht nur mit der Zusicherung zufrieden geben, dass dieses Medikament bei allergischer Rhinitis wirklich gebraucht wird. Diese Tatsache wird nicht in Frage gestellt, aber wie steht es mit der Gefahr von Hormonarzneimitteln? Ihre Bestandteile können über die Schleimhäute aufgenommen werden und gelangen in den Blutkreislauf. Anschließend wirken sie zusammen mit natürlichen Hormonen auf die Zellen und das Gewebe, erhöhen deren Einfluss und führen zu Nebenwirkungen. In manchen Fällen hemmt eine Langzeitbehandlung mit solchen Substanzen sogar die Arbeit der Nebennieren, die normalerweise Glukokortikoide in unserem Körper absondern. Dies kann zu schwerwiegenden Konsequenzen führen. Es wäre daher logisch, zu fragen, ob Nazonex so sicher ist, die Gesundheit zu gefährden und zur Behandlung zu verwenden.

Experten haben alles getan, um den möglichen Schaden des Medikaments zu reduzieren. Sein Wirkstoff ist nicht in Lösung oder Pulver, die leicht durch die Schleimhaut aufgenommen werden. Es wird auf Cellulosemoleküle gesprüht, wodurch ein Absaugen verhindert wird und das Arzneimittel nur eine lokale Wirkung entfalten kann. Infolgedessen gelangt weniger als 1% der applizierten Dosis in den Blutkreislauf, was für eine offensichtliche systemische Wirkung zu gering ist.

Wenn wir den ganzen Weg bis zur noblen Sache des Schutzes unserer eigenen Gesundheit gehen, können wir ein anderes Gegenargument vorbringen, indem wir den Teil der Drogen erwähnen, der "Pshikayut" in der Nase, in den Nasopharynx gelangt, darunter - und dann in den Verdauungstrakt geschluckt wird wo keine Zellulose sie vor unvermeidlicher Absorption retten kann. Die Schöpfer der Droge erkennen an, dass ein solches Phänomen auftritt, behaupten jedoch, dass es immer noch keine signifikante Wirkung auf den Körper hat.

Angaben und Art der Anwendung

Wie bereits erwähnt, ist die Hauptindikation für die Anwendung von Nasonex die allergische Rhinitis. Darüber hinaus wird das Instrument zur Vorbeugung gegen diese Krankheit (z. B. 1-2 Wochen vor der Blüte „gefährlicher“ Kräuter) sowie zur komplexen Behandlung von akuter und chronischer Sinusitis und nasaler Polyposis eingesetzt. Allergiemedikament kann mit 2 Jahren behandelt werden, Sinusitis - mit 12 Jahren, Polyposis - mit 18 Jahren. Dieser Unterschied ist darauf zurückzuführen, dass klinische Informationen zur Verwendung des Arzneimittels nur in den angegebenen Altersgruppen verfügbar sind.

Bitte beachten Sie: Die übliche Erkältung, das Ergebnis von SARS, ist nicht für die Behandlung von Nasonex gedacht! Im Allgemeinen wurde auch die Tatsache der Wirksamkeit des Medikaments bei der Behandlung von Polyposis und Sinusitis in den letzten Jahren in Frage gestellt. Einige Ärzte behaupten, dass das Hormon aufgrund einer bestimmten Dosierungsform zu oberflächlich ist, so dass es nicht in der Lage ist, auf diese Krankheiten wirksam zu reagieren. Wir können nicht sagen, wie wahr diese Informationen sind, die Ärzte sind noch nicht zur endgültigen Meinung gelangt.

Die durchschnittliche Dosierung des Medikaments - 2 Inhalationsgelder in jeder Nasalpassage 1 Mal pro Tag. Die Behandlung dauert bis zu 7-10 Tage. Geben Sie das Schema der Verwendung der Mittel beim Arzt an, es kann vom Ergebnis abweichen.

Effekt-Rendering-Geschwindigkeit

Bei häufig auftretenden Vasokonstriktor-Tropfen sind wir daran gewöhnt, dass das Arzneimittel 5-10 Minuten nach der Anwendung wirken sollte. Personen, die dasselbe von Nazonex erwarten, sind enttäuscht, wenn sie die Anweisungen nicht sorgfältig lesen oder vor der Anwendung nicht dem Arzt zuhören. Die Wirkung der Verwendung des Arzneimittels entwickelt sich nicht sofort, wird jedoch nach mehreren Stunden (durchschnittlich 12 Stunden) und später bei regelmäßigen Inhalationen ständig aufrechterhalten. Daher ist dieses Arzneimittel kein Erste-Hilfe-Werkzeug, es sollte als Bestandteil der Haupttherapie der Krankheit mit einer etwas verzögerten Wirkung betrachtet werden.

Nebenwirkungen und Kontraindikationen

Normalerweise wird das Medikament von Patienten, sogar Kindern, gut vertragen, wie jüngste Studien in den Vereinigten Staaten zeigen. In seltenen Fällen kann es jedoch zu Brennen, Trockenheit in der Nase, Nasenbluten und bei längerer Behandlung - dem Zusatz einer Pilzinfektion - kommen. Das Instrument ist kontraindiziert bei einer Allergie gegen das Medikament, einer Schädigung der Nasenschleimhaut, infektiösen Ursachen von Rhinitis und Sinusitis.

Das Medikament Nazonex wurde mit größter Sorgfalt für alle Sicherheitsanforderungen entwickelt, jedoch ist sein Wirkstoff potenziell viel gefährlicher als die Grundlage vieler anderer Mittel gegen Erkältung. In diesem Zusammenhang sollte seine Ernennung strikt mit Erlaubnis und unter ärztlicher Aufsicht erfolgen, und bei dem geringsten Verdacht auf das Auftreten von Nebenwirkungen muss der Arzt bezüglich der Fortsetzung der Behandlung weiter konsultiert werden.

Autor: Evgenia Sokolova (Arzt)

Weitere nützliche Materialien:

  1. Dioxidine in der Nase: Überprüfung durch den ArztAuch wenn das Medikament eine klare Anweisung hat, wann beschrieben wird.
  2. Polidex Nasentropfen mit Phenylephrin: Doctor's ReviewKombinationspräparate profitieren oft von Monopräparaten, c.
  3. Tropfen in der Nase Protargol: Anweisungen + Meinung des Arztes.Menschen - sowohl Patienten als auch Spezialisten - sind sehr vieldeutig.
  4. Hondroksid: Anweisung + Antwort des ArztesViele Medikamente sind nicht darauf ausgelegt, die Gesundheit wiederherzustellen, sondern nur, um die Auswirkungen zu minimieren.
  5. Angiovit: Anweisungen + Stellungnahme des ArztesFrüher haben wir Vitamine als etwas nicht unbedingt obligatorisches genommen, wie.
http://vegameal.com/nazoneks-otzyv-vracha.html

Nasonex-Bewertungen

Lateinischer Name: Nasonex Hersteller: Schering-Plough Central East AG, Belgien.

Ärzte über das Medikament: Anwendung bei Kindern und in der Schwangerschaft, Behandlung von Nasenerkrankungen.

Wirkstoff: Mometasonfuroat

Nasonex Arztberichte

Nasonex ist meine Assistentin bei der Behandlung von Erkrankungen der oberen Atemwege bei Kindern.

Nasonex ist ein Medikament aus der Gruppe der lokalen Glucocorticosteroid-Präparate. In der Praxis von Kinderärzten, Pulmonologen, Hals-Nasen-Ohrenärzten, eine häufige häufige Beschwerde bei akuten Virusinfektionen: laufende Nase, Husten. Bei der Unterscheidung der Ursachen des Hustens fällt in den meisten Fällen der Fluss des Nasenschleims entlang des Rückens in den Hals. Die meisten Kinder unter 5 bis 6 Jahren zeigen eine Adenoide-Vegetation. Sie äußert sich durch Husten, Keuchen, Schnarchen, einen Bissdefekt und eine Nasalerkrankung.

Bei der gemeinsamen Behandlung von Kindern mit Hals-Nasen-Ohrenärzten, nach der Durchführung der Nasopharynx-Sanierung und der Linderung akuter Manifestationen verschrieben wir Nazonex einen Kurs und sahen einen positiven Trend im Zustand der Kinder. Die Symptome, die bei Kindern und aufregenden Eltern Beschwerden hervorrufen, klangen ab und verschwanden allmählich. Es wurde kein Effekt des Drogenentzugs festgestellt.

Aufgrund seiner entzündungshemmenden, membranstabilisierenden Anti-Hisisamin-Wirkung hat Nasonex seine Anwendung in der Pädiatrie und Otorhinolaryngologie gefunden.

Bequemlichkeit der Verwendung von Spray 1 Dosis mit einem Klick, schließt die Überdosierung von Medikamenten aus.

Natürlich hat das Medikament seine eigenen Nebenwirkungen, aber wenn ich es in wirksamen Dosierungen und Zeiträumen unter der Aufsicht eines Arztes einnehme, sind diese in meiner Arztpraxis minimal und selten.

http://puzkarapuz.ru/review/detail/nazoneks_otzyvy_sovety_i_rekomendacii_vrachej_o_preparate_na

Nasonex-Spray und Nasentropfen - Gebrauchsanweisung und Kosten

Um schnell zu heilen, sind nur Husten, Bronchitis, Lungenentzündung und Stärkung des Immunsystems erforderlich.

Atemwegsmanifestationen von Allergien und Rhinitis verschiedenen Ursprungs sind recht häufig, das lokale Medikament Nasonex hilft dabei, damit umzugehen, die Gebrauchsanweisungen helfen, sich mit dem Medikament vertraut zu machen.

Der internationale Name (INN) ist Mometasone (Mometasone).

Der Markenname des Medikaments ist Nasonex.

Freigabeformular:

  1. Nasonex-Spray - 50 mcg / Dosis 120 Dosen in einer Durchstechflasche;
  2. Nasonex-Spray - 50 mcg / Dosis, 140 Dosen pro Durchstechflasche.

Die Zusammensetzung der Droge

Die Zusammensetzung eines Nasensprays für eine Einzeldosis umfasst:

  • Wirkstoff - 50 mcg wasserfreies Mometason;
  • Hilfsstoffe: dispergierte Cellulose, Glycerin, Polysorbat-80, Lösung von Benzalkoniumchlorid, Natriumcitratdihydrat, gereinigtes Wasser, Zitronensäure.

Pharmakologische Wirkung

Das Medikament hat eine antiallergische Wirkung und wirkt entzündungshemmend.

Nasonex - hormonell oder nicht?

Ist Nasonex ein Hormonarzneimittel? Der Wirkstoff des Arzneimittels ist eine synthetische (lokale) GCS-Inhalationsanwendung bzw. Nasonex ist ein Hormonarzneimittel.

Indikationen zur Verwendung

Das Medikament Nasonex in den folgenden Pathologien verwendet:

  1. Allergische Rhinitis (ganzjährig oder saisonal) bei Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen;
  2. Prävention von saisonaler allergischer Rhinitis;
  3. Verschlimmerung der chronischen Sinusitis (ein Vasokonstriktor wird als Teil einer Kombinationstherapie verschrieben);
  4. Allergiemedizin wird ab 2 Jahren verwendet. Zur Behandlung von Sinusitis-Medikamenten für Kinder ab 12 Jahren.

Gebrauchsanweisung Nasonex

Die Anmerkung zeigt an, dass Nasonex-Spray (Tropfen) im pharmazeutischen Netzwerk als Suspension präsentiert wird. Vor Beginn jedes Verfahrens sollte die Flasche gut geschüttelt werden, um eine Flüssigkeit von gleichmäßiger Konsistenz zu erhalten.

Die Inhalation des Nasopharynx erfolgt mit einer Sprühdüse durch Drücken des Sprays. Mit einem Klick stößt das Gerät etwa 100 µg einer Substanz aus, davon 50 µg das aktive Hormon Mometason.

Es ist notwendig, auf die Düse des Geräts zu achten: Waschen Sie es unter fließendem Wasser und schließen Sie die Schutzkappe der Flasche fest.

Reinigen Sie das Spritzloch nicht mit scharfen Gegenständen, da eine Änderung des Lochdurchmessers die Dosierung der ausgetretenen Substanz beeinflussen kann.

Für Erwachsene

Die Verwendungsmethode des Vasokonstriktorikums Nasonex für Erwachsene hängt vom Zustand des Patienten ab. Ihr Schema und ihre Dosierung ist individuell.

Bei Verschlimmerung der chronischen Rhinitis

Gleichzeitig mit der Einnahme von antibakteriellen und antiseptischen Medikamenten wird die Nasenhöhle täglich mit Nasonex nach dem folgenden Schema gespült: zweimal täglich 2 Injektionen in die Schleimhaut.

Nach Verbesserung wird die Dosis schrittweise reduziert. In besonderen Fällen kann es bis zu fünfmal am Tag eine einzige Arzneimittelmenge überschreiten, wobei die Dosis reduziert und die Anzahl der Dosen verringert wird.

Mit allergischer Rhinitis

Für Kinder über 12 Jahre und Erwachsene zur Beseitigung der Symptome reicht es aus, das Arzneimittel einmal täglich für zwei Spülungen zu verwenden.

Ein wahrnehmbares Ergebnis während des Inhalationssprays tritt selten nach 12-14 Stunden auf.

Die maximal zulässige Dosis des Arzneimittels - 400 mg, einzeln - bis zu 200 mg. Mit dem Verschwinden der Symptome (laufende Nase, Juckreiz, Niesen) wird empfohlen, die Dosis zu halbieren und das Arzneimittel weiterhin als Erhaltungstherapie zu verwenden.

Nasonex mit Polypen

Nasonex-Tropfen in der Ausbreitung von Polypen verschreiben zwei Behandlungen zweimal täglich, wobei die Dosis auf zwei Behandlungen einmal täglich reduziert wird.

Gebrauchsanweisung für Kinder

Nasonex für Kinder, die über zwei Jahre als unterstützende und initiale Therapie verschrieben wurden: tägliche Inhalation. Die Gesamtmenge an Medikamenten pro Tag sollte 100 Mikrogramm nicht überschreiten.

Das Medikament hat keine sehr schnelle Wirkung, erste Anzeichen einer Besserung sind 12-14 Stunden nach der ersten Inhalation erkennbar.

Wenn Sie die zulässige Tagesdosis des Arzneimittels nicht überschreiten, beeinträchtigt Nasonex die Entwicklung und das Wachstum von Kindern nicht. Das Hormon, das Teil des Arzneimittels ist, impliziert jedoch eine Kontrolle über die Verwendung des Arzneimittels.

Nasonex-Säuglinge

Informationen über die Sicherheit des Arzneimittels Nasonex sind nicht verfügbar, sodass Kinder unter 2 Jahren keine Medikamente verschreiben.

Dosierungsschema für Kinder und Jugendliche:

  • Im Falle einer Allergie ist der Empfang ab 2 Jahren erlaubt;
  • Bei akuter Sinusitis - gezeigt ab 12 Jahren;
  • Bei Polypen - ab 18 Jahren verordnet.

Während der Schwangerschaft und Stillzeit

Die Wirkstoffe des Medikaments dringen in minimalen Mengen in die Blutbahn ein und beeinflussen den Körper der Frau nicht.

Die Entscheidung über die Möglichkeit, das Medikament Nasonex einzunehmen, wird nur von einem Spezialisten individuell getroffen, wobei die Vorteile für den Körper der Mutter und der Schaden für das ungeborene Kind berücksichtigt werden.

Dem Baby, dessen Mutter das Arzneimittel Nasonex während der Schwangerschaft angewendet hat, wird empfohlen, regelmäßig den hormonellen Hintergrund zu überwachen, insbesondere die Nebennierenfunktion (um die Entwicklung einer Unterfunktion zu vermeiden).

Der Durchdringungsgrad von Mometasonfuroat während der Stillzeit ist nicht bekannt. Die Anweisungen weisen darauf hin, dass während der Stillzeit die Einnahme von Nasonex nicht empfohlen wird. Für den Fall, dass dies erforderlich wird, muss ein Fachmann konsultiert werden.

Gegenanzeigen

Kontraindikationen für die Verwendung von Nasonex-Spray sind:

  • Intoleranz einer der Komponenten;
  • Das Vorhandensein einer unterbehandelten / unbehandelten lokalen Infektion vorausgesetzt, dass die Nasenschleimhaut an dem Prozess beteiligt ist;
  • Unbehandelte systemische virale, bakterielle oder mykotische Infektion, auch eine Infektion, die durch das Herpes-simplex-Virus ausgelöst wird;
  • Infektion der Atemwege in aktiver oder latenter Form;
  • Kürzlich erlitt er Nasenverletzungen oder eine Nasenkorrektur.

Nebenwirkungen

Das Medikament hat einige Nebenwirkungen, deshalb sollten Sie vor der Anwendung einen Spezialisten konsultieren.

Bei Erwachsenen sind folgende Symptome bei der Behandlung von allergischer Rhinitis möglich:

  1. Nasenbluten;
  2. Reizung der Schleimhäute in der Nasenhöhle;
  3. Brennende Nase;
  4. Pharyngitis

Bei Kindern bei der Behandlung von allergischer Rhinitis wurden festgestellt:

  • Reizungen der Nasenschleimhaut;
  • Husten;
  • Niesen;
  • Kopfschmerzen;
  • Blutungen aus der Nase.

Blutungen aus der Nase manifestieren sich meist in einer milden Form und hören von selbst auf.

Zur aktiven Kontrolle wurden Nasonex-Analoga verwendet, bei deren Verwendung die Blutungsrate nicht mehr als 15% betrug.

Bei der Verschreibung des Medikaments gegen Sinusitis / Sinus, als das Nasal-Medikament als Hilfsarzneimittel verwendet wurde, hatten Jugendliche und Erwachsene Nebenwirkungen.

Sowie :

  • Pharyngitis;
  • Brennen und / oder Reizung der Nasenschleimhaut;
  • Kopfschmerzen.

Die Blutung war mäßig stark, bei Verwendung von synthetischem GCS äußerst selten, es kam zu Perforationen des Nasenseptums oder zur Entwicklung einer okulären Hypertonie.

Video

Überdosis

Bei längerer Anwendung des Arzneimittels in hohen Dosen oder bei gleichzeitiger Verabreichung mehrerer GCS gleichzeitig kann es zu einer Überdosierung von Mometason kommen.

Die systemische Bioverfügbarkeit von Mometason ist sehr gering, wenn also eine versehentliche / beabsichtigte Überdosis des Arzneimittels nur eine Überwachung des Patienten erfordert.

Interaktion

Patienten tolerieren die Therapie mit Loratadin. Die Wechselwirkung des Arzneimittels Nasonex mit anderen Arzneimitteln wurde nicht untersucht.

Was kann Nasonex ersetzen?

Wirksame Analoga des Arzneimittels Nasonex mit identischem Wirkstoff:

Analoga des Medikaments Nasonex mit einem ähnlichen Wirkmechanismus (in Form eines Sprays):

  • Avamys,
  • Flutinex,
  • Nazonet,
  • Fliksonaze,
  • Lazoleks,
  • Beklonazal,
  • Beclomethasone,
  • Paronex,
  • Fluticason,
  • Nasarel,
  • Tafen,
  • Nazotek,
  • Rynoklenil,
  • Nasobek,
  • Budoster

Preis

Nazaneks ist ein Nasenspray, der Preis variiert und ist abhängig von Vertriebsregion, Apothekenkette und Dosierung.

Die durchschnittlichen Kosten des Medikaments liegen zwischen 390 und 970 Rubel.

Verfallsdatum

Die Haltbarkeit der Droge - 3 Jahre.

Lagerbedingungen

Bei t 2-25 ° C lagern

Urlaubsbedingungen

Bewertungen

Mein fünfjähriger Sohn hat ständig ein Problem mit der hartnäckigen laufenden Nase. Jedes Mal dauert es mindestens zwei Wochen. Dass wir einfach nicht beide Pillen und Tropfen genommen haben, haben alle Volksheilmittel ausprobiert. Auf Empfehlung seiner Freunde beschlossen sie, zu einem sehr guten HNO zu gehen, er hörte Probleme an, machte Endoskopie und verordnete Nasonex-Spray. Nach einigen Tagen waren Verbesserungen spürbar, und nach einer Woche war eine laufende Nase völlig verschwunden.

Allergische Rhinitis ist eine sehr unangenehme Sache. Ich kann mich nicht als Allergiker bezeichnen, aber im Frühjahr, wenn es zu blühen beginnt, bekomme ich eine laufende Nase, Husten, Tränen und Kopfschmerzen. Dieser Zustand, als ob bei einer Erkältung krank. Ein Apotheker hat Nasonex beraten und erklärt, dass es bei allergischer Rhinitis sehr hilfreich ist. Nach einer Woche der Behandlung verschwanden die Symptome, der Zustand verbesserte sich.

Ich habe oft Rhinitis, Sinusitis. Nasonex hörte viel von dem Spray, aber es war alarmierend, dass er hormonell war. HNO Ich habe ihn ernannt und erklärt, dass er ziemlich harmlos ist. Es sprühte etwa eine Woche lang in die Nasenhöhle und das Problem wurde wirklich gelöst. Das hilft wirklich.

http://pnevmonii.net/preparaty/ot-nasmorka/nazoneks

Nasonex bei Adenoiden

Adenoide sind eine der häufigen Diagnosen, die im Büro des Hals-Nasen-Ohrenarztes klingen. Die Krankheit ist durch eine pathologische Proliferation des lymphatischen Gewebes der Nasopharynx-Mandeln gekennzeichnet, die zu Atemnot, Stimmveränderungen, langem Schnupfen und Nachtschnarchen führt. Adenoide verschlechtern nicht nur die Lebensqualität des Patienten, sondern erhöhen auch das Risiko der Entwicklung von Otitis media, Hörverlust, tragen zur Bildung eines abnormen Bisses usw. Bei Kindern im Alter von 3 bis 7 Jahren ist die Erkrankung am häufigsten, aber auch Erwachsene leiden an Adenoiditis.

Eine Behandlung mit konservativen Methoden ist nur in den frühen Stadien der Krankheit möglich. Wenn die Adenoide eine beeindruckende Größe erreichen, müssen sie entfernt werden. Suchen Sie deshalb so bald wie möglich einen qualifizierten Arzt auf.

Nasonex ist ein Medikament mit ausgeprägter entzündungshemmender Wirkung. Es wird häufig zur Behandlung von Adenoiden verschrieben, die durch eine allergische Komponente hervorgerufen werden.

Inhalt des Artikels:

Allgemeine Informationen zum Medikament Nazonex

Nasonex ist ein dosiertes Nasenspray, dessen Hauptwirkstoff Mometasonfuroat ist. In der Zubereitung sind auch Hilfskomponenten (Glycerin, Cellulose, Polysorbat 80 usw.) enthalten, die jedoch keinen wesentlichen Einfluss auf den Krankheitsverlauf haben. Mometason ist eine hormonelle Substanz aus der Gruppe der Glukokortikosteroide.

In der Flasche befindet sich eine Spenderflasche mit weißer Farbe und einheitlicher Konsistenz. Sie können das Medikament für 60 Dosen und 120 Dosen kaufen.

Auswirkungen der Nasonex-Behandlung

Nasonex entfernt schnell und effektiv Hyperämie und Schwellung der Nasopharynx-Mandeln. Das Medikament trägt zur Unterdrückung der Produktion von Entzündungsmediatoren bei, die der Körper selbst produziert, wodurch die Zerstörung von Lymphgewebe sowie dessen weiteres Wachstum verhindert wird.

Dadurch können Sie die folgenden Effekte erzielen:

Reduzieren Sie die Schwellung des Gewebes und erleichtern Sie die Nasenatmung des Patienten.

Normalisieren Sie den Schlaf einer Person, bewahren Sie sie vor Apnoe auf.

Reduzieren Sie das Volumen des Schleimabflusses aus den Nasengängen.

Befreien Sie die Mittelohrentzündung als Komplikation der Krankheit.

Befreien Sie sich von Allergiesymptomen, Juckreiz in der Nase und vermehrter Ausscheidung von entzündlichen Exsudaten.

Befreien Sie den Kotflügel und die Gehörgänge, verbessern Sie die Belüftung am Gehörschlauch.

In manchen Fällen können Sie mit Nasonex eine Operation vermeiden, selbst wenn sie einem Patienten mit der dritten Phase der Adenoide verschrieben wird.

Das Spray wird topisch aufgetragen, wodurch eine hohe Konzentration des Arzneimittels in den Nasennebenhöhlen und im Nasopharynx erzeugt werden kann. Dadurch wird die therapeutische Wirkung in kürzester Zeit erreicht, und die Person entwickelt keine Komplikationen, die mit der Anwendung systemischer Glukokortikosteroid-Medikamente einhergehen.

Wie verwendet man Nasonex mit Adenoiden?

Nasonex ist ein Medikament zur Spülung der Nasenhöhle. Die Dosierung des Arzneimittels selbst ist nicht erforderlich, da die Flasche bereits mit einem eingebauten Spender ausgestattet ist.

Vor der Spülung der Nase müssen die Nebenhöhlen und Durchgänge gereinigt werden. Verwenden Sie hierfür am besten Kochsalzlösung. Mit diesem Verfahren können Sie die Wirksamkeit der Behandlung erhöhen und die Genesung beschleunigen.

Wenn das Medikament nach dem Öffnen der Packung zum ersten Mal verwendet wird, muss es „angepasst“ werden. Führen Sie dazu 10 Klicks am Spender aus. Dies führt zu einem stereotypen Fluss des Arzneimittels. Für eine Spülung werden etwa 100 mg des Arzneimittels injiziert, das 50 µg Mometason enthält. Das weitere Auftragen des Sprays erfordert keine Kalibrierung, es muss jedoch jedes Mal vor der nächsten Dosis gründlich geschüttelt werden.

Wenn das Arzneimittel nicht beendet ist, aber zwei Wochen lang nicht verwendet wurde, sollte die oben genannte Einstellung der Durchstechflasche wiederholt werden.

Für die Behandlung von erwachsenen Patienten und Jugendlichen über 12 Jahren wird empfohlen, einmal täglich 2 Injektionen in jedes Nasenloch durchzuführen. Wenn es möglich ist, die Symptome der Krankheit unter Kontrolle zu halten, darf die Dosis einmal täglich auf 1 Injektion in jedes Nasenloch reduziert werden.

Wenn die anfängliche Dosis von 2 Injektionen keinen therapeutischen Effekt erzielen kann, kann sie auf 4 Injektionen pro Tag erhöht werden. Der Dosierungsanstieg sollte jedoch von einem Arzt überwacht werden.

Für die Behandlung von Kindern zwischen 2 und 11 Jahren injizieren sie einmal täglich 1 Inhalation in jedes Nasenloch. Dieser Prozess muss unter strenger Aufsicht eines Erwachsenen erfolgen.

Die Behandlung kann ziemlich lang sein und etwa ein Jahr betragen. Wenn möglich, müssen Sie Pausen einlegen, dh ein oder zwei Monate, in denen der Patient behandelt wird, gefolgt von einer Ruhezeit von 1 bis 3 Monaten.

Möglicher Schaden

In der Regel wird das Medikament von den Patienten gut vertragen und es gibt keine Beschwerden, die sich auf die Verwendung beziehen. Das Risiko von Nebenwirkungen sollte jedoch nicht ausgeschlossen werden.

An erster Stelle in Bezug auf die Häufigkeit des Auftretens sind Nasenblutungen. Und wir sprechen hier von einer deutlichen Blutabgabe aus der Nase und dem Auftreten von Nasenschleim, in dem sich Gerinnsel und Blutstreifen befinden.

Andere Nebenwirkungen, die durch die Verwendung des Arzneimittels Nasonex ausgelöst werden können:

Brennendes Gefühl in der Nase;

Das Auftreten von Geschwüren an der Nasenschleimhaut;

Dyspnoe und Bronchospasmus sind extrem selten;

Noch seltener treten eine schwere allergische Reaktion (Angioödem und anaphylaktischer Schock), eine Perforation des Nasenseptums und ein Anstieg des intrakraniellen Drucks auf.

Bei der Durchführung klinischer Versuche mit dem Medikament wurde festgestellt, dass die Nasenblutung von selbst gestoppt wird und keine übermäßigen Sekretionen aufweist.

Wenn Sie Nasonex nicht anwenden können

Schwangere Frauen, stillende Mütter, verschreiben das Medikament nicht. Es ist kontraindiziert bei Kindern unter zwei Jahren.

Nasonex kann nicht zur Behandlung von Patienten verwendet werden, die kürzlich einer Nasaloperation unterzogen wurden oder sich die Nase verletzten. Eine individuelle Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Arzneimittels ist eine Kontraindikation für die Ernennung eines Sprays.

Wichtige Informationen

Das Medikament wird während des lokalen Gebrauchs praktisch nicht in den systemischen Kreislauf aufgenommen. Dadurch können Sie es erfolgreich auf die Behandlung von Adenoiden anwenden und das Risiko von Nebenwirkungen minimieren. Bei der Verwendung des Arzneimittels in akzeptablen Dosierungen werden die Substanzen im Blut nicht bestimmt.

Eine Überdosierung von Nasonex mit lokaler Anwendung ist nahezu unmöglich. Wenn jedoch die Einführung einer Dosis deutlich über den angegebenen Werten liegt, ist es erforderlich, ärztliche Hilfe in Anspruch zu nehmen und einige Zeit unter Aufsicht von Spezialisten zu verbringen. Im Allgemeinen ist eine leichte Überdosis des Arzneimittels nicht mit Komplikationen verbunden.

Es wird nicht empfohlen, Nasonex mit anderen Glukokortikoiden zu kombinieren, da dies das Risiko von Nebenwirkungen erhöht und zu einer Hemmung der Nebennierenfunktion führen kann. Es wurde keine Wechselwirkung mit anderen Medikamenten festgestellt.

Wenn die Behandlung von Adenoiden mit Hilfe des Arzneimittels Nasonex lange Zeit verzögert wird, muss der Hals-Nasen-Ohrenarzt die Schleimhaut der Nase des Patienten kontrollieren. Obwohl es keine Atrophie des Nasengewebes gab, ist die Verwendung von Hormonarzneimitteln mit dieser Komplikation verbunden.

Während der Therapie wird die lokale Immunität gehemmt. Dies erhöht das Infektionsrisiko der oberen Atemwege. Daher sollte der Patient den Kontakt mit Personen, die an viralen oder bakteriellen Erkrankungen leiden, möglichst gering halten. Wenn die Körpertemperatur des Patienten ansteigt, Schmerzen auf einer Gesichtshälfte auftreten oder Zahnschmerzen stören, sollten Sie sofort einen Arzt um Rat fragen. In diesem Fall sollte der Arzt darüber informiert werden, dass eine Person ein Hormonarzneimittel zur Behandlung einnimmt.

Wenn der Patient während der Nasonex-Therapie eine nasopharyngeale mykotische Infektion entwickelt, sollte die Verwendung des Arzneimittels aufgegeben werden.

Das Medikament behält nach dem Öffnen zwei Monate lang seine Qualität. Dann muss es entsorgt werden. Wenn die Dichtheit der Plastikflasche nicht gebrochen wurde, beträgt die Haltbarkeit des Arzneimittels 2 Jahre.

Nach dem Gebrauch sollte der Spender mit einer Kappe verschlossen werden, um das Eindringen von Staub und anderen Verunreinigungen in die Durchstechflasche zu vermeiden.

Vor- und Nachteile des Medikaments Nasonex

Vorteile des Medikaments Nasonex:

Das Medikament ist mit einem eingebauten Dispenser ausgestattet, der die Einführung einer zu großen oder zu geringen Dosis verhindert.

Nasonex hat eine ausgeprägte entzündungshemmende Wirkung, die 12 Stunden nach der ersten Anwendung auftritt.

Das Medikament wirkt lokal, ohne systemisch auf den Körper zu wirken, was besonders bei der Behandlung mit Hormonarzneimitteln wichtig ist.

Nasonex ermöglicht es nicht nur, die Symptome der Krankheit zu beseitigen, sondern sie auch zu heilen (wenn die Pathologie durch die Allergie des Körpers hervorgerufen wurde).

Bei einigen Patienten vermeidet Nasonex eine Operation zur Entfernung von überwachsenem Tonsillengewebe.

Die therapeutische Wirkung ist bereits 12 Stunden nach der ersten Injektion des Medikaments spürbar.

Nachteile des Medikaments Nasonex:

Das Medikament kann nicht ohne Rezept erhalten werden.

Das Medikament kann Nebenwirkungen haben und hat auch eine Reihe von Kontraindikationen.

Nasonex hemmt die lokale Immunität des Menschen, wodurch das Risiko einer durch pathogene Flora verursachten Infektion steigt.

Das Medikament ist nicht in der Lage, Bakterien, Pilze oder Viren zu zerstören.

Nach dem Öffnen kann das Medikament nicht länger als 2 Monate gelagert werden.

Sachverständiger: Pavel Alexandrovich Mochalov | D.M.N. Hausarzt

Ausbildung: Moskauer Medizinisches Institut. I. M. Sechenov, Spezialität - "Medizin" 1991, 1993 "Berufskrankheiten", 1996 "Therapie".

http://www.ayzdorov.ru/lechenie_adenoidi_nazoneks.php

Nasonex-Hormon fällt gegen Erkältung und Merkmale ihrer Anwendung

Wenn das Immunsystem unsachgemäß behandelt oder geschwächt wird, kann eine laufende Nase infektiösen Ursprungs zu einem chronischen Stadium werden oder durch Sinusitis kompliziert werden. Die zweithäufigste Form der Rhinitis, allergisch, ist durch einen anhaltenden Langzeitverlauf und Schwierigkeiten bei der Bestimmung der richtigen Therapietaktik und der Auswahl der Medikamente gekennzeichnet.

Hormonelle Medikamente bei der Behandlung von Rhinitis und Sinusitis

Für die richtige Behandlung von infektiöser Rhinitis ist es notwendig, verschiedene Medikamente einzunehmen. Es sollte ein Vasokonstriktor sein, der die Schwellung der Nasenschleimhaut lindert und die Nasenatmung wieder herstellt, Antiseptika und Medikamente, die den Abfluss von Sekreten verbessern.

Wenn die Erkältung in eine chronische Form übergeht oder wenn sich eine Sinusitis entwickelt (meistens Sinusitis), werden antibakterielle Mittel und, falls erforderlich, Arzneimittel, die synthetische Glukokortikosteroide enthalten, in das Behandlungsschema aufgenommen. Die Ernennung von Hormonpräparaten für schwere chronische Rhinitis oder Sinusitis soll die Entzündungsreaktion des Körpers reduzieren.

Bei einer Erkältung allergischen Ursprungs werden meistens vasomotorische Rhinitis mit Hormonen eingesetzt. Dies liegt an ihrer ausgeprägten antiallergischen Wirkung und der Fähigkeit, eine atypische Reaktion des Körpers auf ein Antigen zu unterdrücken. Hormonelle Medikamente, die lokal als Nasentropfen eingesetzt werden, zeichnen sich durch eine hervorragende therapeutische Wirkung aus, die schnell auftritt und lange anhält.

Nasonex, seine Zusammensetzung und Wirkmechanismus

Nasonex ist ein Hormonarzneimittel. Es enthält ein synthetisches Kortikosteroid Mometason in Kombination mit Hilfsstoffen, die der Dosierungsform eine weiße Suspension und einen stationären Zustand verleihen. Nasentropfen oder Spray enthalten in einer Einzeldosis 50 µg des Wirkstoffs Mometasonfuroat.

Nasonex hat laut Gebrauchsanweisung eine starke antiallergische und entzündungshemmende Wirkung. Dies liegt an der Tatsache, dass Mometason die Freisetzung von Entzündungsmediatoren, dh biochemischen Verbindungen, die den Entzündungsprozess im Körper als Reaktion auf die Einführung von Fremdstoffen auslösen, verhindert.

Histamin, Leukotriene, Prostaglandine durch Mometason bleiben blockiert. Zusätzlich hemmt Nasonex die Proliferation von Zellen, die an der Entzündungsreaktion beteiligt sind. Makrophagen, Neutrophile und Eosinophile können an Entzündungen, die durch eine infektiöse Mikroflora oder einen allergischen Wirkstoff verursacht werden, nicht teilnehmen.

Die entzündungshemmende Wirkung von Nasonex in Form von Nasentropfen bleibt in jedem Stadium des allergischen Prozesses recht stark. Das Medikament blockiert aktiv Histamin und Prostaglandine und hemmt die Zellproliferation, sowohl mit dem Auftreten von ersten Anzeichen einer Allergie als auch mit dem erweiterten klinischen Bild.

Nasonex kann häufig zur Behandlung nicht nur vorhandener allergischer Symptome, sondern auch zur Vorbeugung vor dem erwarteten Wirkungseintritt von Antigenen eingesetzt werden. Wie alle hormonellen Wirkstoffe besitzt Mometason zusammen mit der entzündungshemmenden Wirkung die Fähigkeit, die lokale Immunität zu unterdrücken. Dies wird zwangsläufig bei der Verschreibung durch den behandelnden Arzt berücksichtigt.

Gemäß der Gebrauchsanweisung wird Nasonex nicht in den systemischen Kreislauf aufgenommen und mit keiner Methode im Blutplasma nachgewiesen. Daher ist seine Pharmakokinetik (Verhalten einer Substanz im Körper, Wechselwirkung mit anderen Verbindungen, Stoffwechsel und Ausscheidung) nicht gut verstanden.

Die außergewöhnlich lokale Wirkung von Mometason erklärt das Fehlen seiner Wirkung auf das Hypophysen-Nebennieren-System und auf die Bildung eigener Hormone. Es hat sich gezeigt, dass Mometason, wenn eine kleine Menge des Arzneimittels aus dem Nasopharynx in den Magen gelangt, wenn Nasentropfen eingeleitet werden, sofort zerfällt und von den Nieren oder der Leber ausgeschieden wird.

Verwendung von Nasonex bei allergischer Rhinitis und Sinusitis

Basierend auf den Gebrauchsanweisungen kann das Medikament für allergische Rhinitis saisonal, episodisch oder ganzjährig sowie für alle Sinusitis allergischen Ursprungs verwendet werden. Es ist für Frühlings- und Herbstbestäubung vorgeschrieben, mit einer ständigen, laufenden Nase und Niesen auf Hausstaub oder Tierhaaren. Bei komplexen Behandlungen ist eine Entzündung der Bindehaut des Auges an das Allergen erforderlich.

Nasonex wirkt sanft und effektiv, ohne die Epithelschicht der Schleimhäute zu schädigen und sie nicht auszutrocknen. Diese Eigenschaft ist sehr wichtig für die prophylaktische Verwendung von Wirkstoffen bei Patienten mit Pollinose.

Der Effekt bei der Anwendung von Mometason kommt in wenigen Stunden und dauert etwa einen Tag. Daher ist mehr als ein Mal pro Tag nicht vorgeschrieben. Die Symptome einer allergischen Rhinitis (reichlich Nasensekret, Niesen, Jucken und Brennen in der Nase) hören schnell und vollständig auf. Die Dauer des Verlaufs hängt von der Schwere der zugrunde liegenden Erkrankung und dem Auftreten von Komorbiditäten ab.

Nasonex wird auch bei vasomotorischer Rhinitis gezeigt, die auf einer gestörten Nervenregulation des Gefäßtonus beruht. Das Werkzeug hilft dabei, die Wände der Kapillaren zu verstärken, die Freisetzung von Blutplasma in den interepithelialen Raum zu reduzieren und die Anzahl der Nasensekrete zu reduzieren. Mit Nasonex ist der Patient gegen plötzliche Rhinorrhoe mit nervöser Anspannung versichert, wenn eine warme Wohnung für extreme Kälte oder aus einem dunklen Raum für helles Licht gelassen wird.

Nasonex wird zur Behandlung von allergischer Rhinitis oder Sinusitis nur in Kombination mit anderen Medikamenten angewendet. In der Therapie werden Vasokonstriktor, Antihistaminika, Barrieremittel und Mastzellstabilisatoren benötigt. Ihre Kompatibilität untereinander ist sehr wichtig, so dass die Wirkung der komplexen Behandlung am vollständigsten wird. Der negative Effekt von Nasalx-Nasalabläufen auf die lokale Immunität wird durch die Verschreibung von immunmodulierenden Arzneimitteln kompensiert.

Die Wirksamkeit der Behandlung von allergischer Rhinitis und Sinusitis hängt von gut ausgewählten Medikamenten ab, die sich gegenseitig ergänzen.

Das Nasonexfläschchen mit Nasentropfen hat laut Gebrauchsanweisung oft eine Sprühdüse und wird als Spray verwendet. Vor der Einnahme müssen mehrere Testpressen durchgeführt werden, um den Betrieb des Spenders einzustellen. Danach wird der genaue Gehalt an Mometason in jedem Spray erreicht: 50 μg. Schütteln Sie die Flasche vor jedem Gebrauch.

Basierend auf den Gebrauchsanweisungen wird Nasonex zur Behandlung von saisonaler, episodischer oder ganzjähriger allergischer Rhinitis für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren gemäß dem folgenden Schema verschrieben. Die Tagesdosis beträgt 200 mcg, dh 2 Injektionen in die Nase 1 Mal pro Tag.

Bei einer Abnahme der Symptome wird die Dosis auf 100 µg pro Tag reduziert, dh 1 Dosis pro Nasenloch 1 Mal pro Tag. Für Kinder im Alter von 2-11 Jahren beträgt die tägliche Dosis 100 µg, 50 µg 1 Mal pro Tag. Die Dauer des Behandlungsverlaufs wird vom Arzt festgelegt und hängt von vielen Faktoren ab.

Nasonex wird prophylaktisch gegen Pollinose verschrieben, wenn der Beginn der Blüte einer gefährlichen Pflanze genau bekannt ist. Die Kursdauer beträgt 2-3 Wochen vor Beginn des Allergens. Die Dosis beträgt 1 Injektion in die Nase 1 Mal pro Tag.

Verwendung von Nasonex bei chronischer Rhinitis und Sinusitis

Wenn eine laufende Nase chronisch wird, wird der Entzündungsprozess in der Schleimhaut konstant und träge. Der Patient ist besorgt über verstopfte Nase, mukopurulente Nasensekretion und Geruchsverletzung. Wenn sich eine chronische Sinusitis anschließt, wird der Naseninhalt eitrig und üppiger, die Stimme erhält eine Nasenfarbe.

In solchen Situationen die gemeinsame Ernennung von Antibiotika und Kortikosteroiden. Breitspektrum-Antibiotika haben eine bakterizide Eigenschaft, dh sie beeinflussen die Mikroflora selbst, die Ursache der Erkrankung, und synthetische Hormonarzneimittel regulieren den Entzündungsprozess und werden als Adjuvans verwendet.

Gemäß der Gebrauchsanweisung wird Nasonex zur Verschlimmerung von Sinusitis und chronischer Rhinitis in jeder Nasenpassage zweimal täglich 2 Dosen verordnet. Alterskategorie: Erwachsene und Kinder über 12 Jahre. Nasonex wird für jüngere Kinder in solchen Situationen nicht empfohlen.

Durch Verringern der Helligkeit des klinischen Bildes und Erzielen eines therapeutischen Effekts kann die Dosis zweimal täglich auf 1 Injektion und dann einmal täglich auf 1 Dosis in der Nase reduziert werden. Das Schema der Behandlung mit Hormonmitteln bei Sinusitis wird nur von einem Arzt bestimmt. Er berechnet auch die Dauer des Kurses, kontrolliert den Zustand des Patienten und korrigiert die Behandlung, wenn Nebenwirkungen auftreten.

Gegenanzeigen und mögliche Nebenwirkungen von Nasonex

Kontraindikationen für die Verwendung von Nasonex-Spray in der Nase, basierend auf den Anweisungen für die Verwendung des Produkts, können eine individuelle Unverträglichkeit für jede Substanz sein, die Teil des Arzneimittels ist.

Nasonex wird nicht bei Erosionen oder Furunkeln der Schleimhaut sowie nach einer kürzlich erfolgten Nasenverletzung oder Operation daran verschrieben. Das Vorhandensein von respiratorischer Tuberkulose oder einer systemischen Infektion ist eine absolute Kontraindikation. Nasonex-Tropfen werden nicht für Kinder unter 2 Jahren verschrieben.

Die Tatsache der Nichtverbreitung von Mometason durch den systemischen Blutfluss ist erwiesen. Trotzdem wird das Medikament während der Schwangerschaft für einen beliebigen Zeitraum und in der Stillzeit nicht empfohlen. In jedem Fall wird die Frage der Ernennung von Hormonarzneimitteln vom Arzt streng individuell entschieden. Ihr Empfang ist möglich, wenn keine andere Wirkung der Behandlung zu erwarten ist.

Nebenwirkungen bei der Behandlung mit Nasonex treten selten und in geringem Maße auf. Es kann ein Gefühl von Reizung und Brennen in der Nase, Niesen und Kopfschmerzen sein. Manchmal gibt es Nasenblutungen (etwa 5%), die Entwicklung einer Entzündung der Rachenschleimhaut. Es gibt vereinzelte Fälle von Perforation des Nasenseptums und einer Erhöhung des Augendrucks bei längerem und unkontrolliertem Einsatz hormoneller Nasentropfen.

Nasonex hemmt die Bildung eigener Corticosteroide nicht, verursacht keine Sucht. Nach Abschluss des Kurses entwickelt sich das "Storno" -Syndrom nicht. Die Behandlung von allergischer Rhinitis, Sinusitis oder chronischer Rhinitis mit Nasonex kann innerhalb weniger Monate erfolgen. Während dieser ganzen Zeit müssen regelmäßige Untersuchungen beim HNO-Arzt durchgeführt werden. Wenn Veränderungen in der Nasopharynxschleimhaut auftreten oder wenn eine Pilzinfektion auftritt, muss das Behandlungsschema angepasst werden.

Der Hormonstoff Nasonex hat eine starke therapeutische Wirkung. Durch den richtigen Gebrauch und die richtige Kombination mit anderen Medikamenten können Sie schnell und effektiv verschiedene Formen von Rhinitis und Sinusitis bewältigen. Die Hauptsache ist die ständige medizinische Überwachung des Zustands des Patienten und die strikte Einhaltung aller Empfehlungen.

http://antigaimorit.ru/lekarstva/kapli-v-nos-nazoneks.html

Nasonex - alles über das Medikament

Nasonex ist ein lokales Medikament mit einem Wirkstoff - Mometason, der zur Gruppe der wirksamen synthetischen Glucocorticosteroide gehört und daher entzündungshemmend, vasokonstriktiv, antiallergisch und juckreizstillend wirkt. In dieser Hinsicht bietet es eine wirksame Behandlung von allergischen und entzündlichen Prozessen des Nasopharynx, der Nasenhöhle und der komplexen Behandlung länger anhaltender entzündlicher Prozesse in den Nasennebenhöhlen und wird auch bei der Behandlung von Nasenpolypen verwendet.

Pharmakologische Eigenschaften von Nasonex und Wirkmechanismus

Nasonex hat eine schnelle, ausgeprägte und ausreichend lange entzündungshemmende und antiallergische Wirkung auf die Schleimhäute der Nasenhöhle sowie eine Vasokonstriktorwirkung (Vasokonstriktor) auf die Gefäße der Schleimhäute der Nasenhöhle und der Nasennebenhöhlen. Nebenhöhlen

Seine entzündungshemmende Wirkung beruht auf der Wirkung und Hemmung von Mediatoren bei allergischen Reaktionen und Entzündungen, wodurch das Ödem und die Hyperämie der Schleimhäute reduziert werden.

Der Wirkungsmechanismus von Nazonex geht einher mit der Hemmung der Zytokinsynthese und der Indexierung der Proteinsekretion - Lipocortine, die Phospholipase A2-Hemmer sind und die Synthese von Leukotrienen und Prostaglandinen steuern - potente Entzündungsmediatoren, indem sie die Freisetzung von Arachidonsäure hemmen, die ihr gemeinsamer Vorläufer ist. Mometasonfuroat besitzt im Vergleich zu anderen Steroidarzneimitteln eine um das Zehnfache höhere Aktivität, einschließlich Dexamethason, Betamethason, Hydrocortison und Beclomethasondipropionat hinsichtlich der Hemmung der Synthese und Freisetzung von IL-6, IL-1 und sechsmal stärker als Beclomethason und Beclomethasone Dipromionat. bezüglich der Hemmung der Produktion von IL-5.

Klinische Studien zu Nasonex

In Übereinstimmung mit den klinischen Studien des intranasalen Sprays Nazonex mit der Applikation von Antigenen auf die Nasenschleimhaut und provozierenden Tests wurde die hohe Aktivität dieses Arzneimittels in jedem Stadium des allergischen Prozesses festgestellt. Dies wird durch eine Abnahme der Anzahl der Eosinophilen im Vergleich zu ihrem Ausgangsniveau und eine Abnahme ihrer Aktivität, eine Abnahme der Adhäsionsproteine ​​von Epithelzellen und der Anzahl der Neutrophilen sowie eine Abnahme des Histamin-Spiegels im Vergleich zu Placebo bestätigt

Die klinische Wirkung des Arzneimittels tritt innerhalb von 12 Stunden nach der Anwendung von intranasalem Spray bei 28% der Patienten mit saisonaler allergischer Rhinitis auf, und bei 50% der Patienten trat eine Verbesserung über 35,9 Stunden auf. Nasonex zeigt auch eine hohe Aktivität bei der Verringerung der Augensymptome bei Patienten und beseitigt Tränenbildung, Bindehautrötung und Juckreiz.

In klinischen Studien zur Wirksamkeit von Nasonex bei Patienten mit nasalen Polypen wurde eine signifikante Wirksamkeit dieses Arzneimittels festgestellt, um verstopfte Nase zu beseitigen, den Geruchssinn wiederherzustellen und die Größe der Polypen zu reduzieren.

Klinische Studien wurden auch durchgeführt, um die Wirksamkeit von Nasonex, Amoxicillin und Placebo in Patientengruppen> 12 Jahre für die Behandlung von Rhinosinusitis über 15 Tage zu vergleichen. Die Bewertung der Ergebnisse wurde gemäß der Skala des Major Symptom Score für die folgenden Hauptsymptome bewertet: Quetschgefühl in den Nasennebenhöhlen, Schmerzen beim Drücken auf die Vorsprünge der Nasennebenhöhlen, Schmerzen im Gesicht, Rhinorrhoe und Schleimhaut, die den Rücken des Pharynx hinunterlaufen. Nasonex wurde zweimal täglich mit 200 mg angewendet und Amoxicillin wurde dreimal täglich mit 500 mg verabreicht. Laut diesen Studien unterschied sich die Wirksamkeit von Amoxicillin aufgrund der ausgeprägten antibakteriellen und minimalen entzündungshemmenden Wirkung hinsichtlich der Linderung der Symptome auf der MSS-Skala nicht wesentlich von Placebo. Die Anwendung von Nazonex zeigte eine hohe Wirksamkeit dieses Medikaments zur Beseitigung der Hauptsymptome einer Rhinosinusitis. Bei weiterer Beobachtung der Patienten in dieser Gruppe wurde festgestellt, dass Rückfälle einer Rhinosinusitis nach der Anwendung von Nasonex viel seltener als nach einer Behandlung mit Amoxicillin und in der Placebo-Gruppe beobachtet wurden.

Hinweise zur Verwendung des Arzneimittels

Indikationen für die Anwendung von Nasonex sind - Behandlung der ganzjährigen und saisonalen allergischen Rhinitis, Behandlung zur Vorbeugung gegen Verschlimmerung der saisonalen Rhinitis mit mäßigem und schwerem Verlauf mit häufigen Rückfällen, symptomatische Behandlung der Rhinosinusitis ohne Anzeichen einer bakteriellen Infektion bei Kindern über 12 Jahren und bei Erwachsenen, Behandlung von Nasenpolypen im Patienten über 18 Jahre alt. Und auch als Hilfsmittel bei der Behandlung der akuten Sinusitis, verstärkt durch eine bakterielle Infektion in Kombination mit antibakteriellen Medikamenten bei Kindern über 12 Jahren und bei Erwachsenen.

Anwendung von Nasonex

Nasonex ist als 18 ml Nasenspray in einer Durchstechflasche erhältlich und enthält 50 µg Mometasonfuroat-Wirkstoff in einer Einzeldosis des Arzneimittels. Die Durchstechflasche enthält 140 Dosen des Arzneimittels.

Bevor Sie das Nasonex-Fläschchen verwenden, müssen Sie es kalibrieren, was mit zehn Klicks auf dem Fläschchen-Dispensiergerät durchgeführt wird, und es wird eine stereotype Medikamentenabgabe festgelegt und eine einzelne Dosis des Medikaments wird ausgeworfen, die 100 mg der Suspension entspricht und 50 µg Mometason enthält. Wenn Sie intranasales Spray länger als vierzehn Tage verwenden, müssen Sie die Kalibrierung der Durchstechflasche wiederholen.

Vor jedem Gebrauch des Medikaments sollte die Flasche mit dem Medikament geschüttelt werden.

Wenn Sie die Düse fahren, müssen Sie die Plastikkappe abnehmen, dabei den weißen Ring nicht drücken, die Düse aus der Flasche nehmen, sie mit warmem Wasser ausspülen, anschließend trocknen und zurücksetzen. Sie können die Düse nicht mit scharfen Gegenständen reinigen, da in Verbindung mit diesen Vorgängen der Spender beschädigt wird.

Die regelmäßige Reinigung der Düse ist ebenfalls sehr wichtig.

Und vor jedem Gebrauch des Medikaments ist es notwendig, die Nase vom Schleim zu reinigen.

Die Verwendung von Nasonex zur Behandlung von ganzjähriger oder saisonaler Rhinitis

Die empfohlene therapeutische und prophylaktische Dosis des Arzneimittels für Kinder über 12 Jahre, Jugendliche und erwachsene Patienten beträgt zwei Dosen (Injektionen) von 50 Mikrogramm einmal täglich in jedes Nasenloch mit einer täglichen Gesamtdosis von nicht mehr als 200 Mikrogramm. Nach dem Einsetzen des therapeutischen Effekts wird eine Dosisreduktion von bis zu 100 µg pro Tag empfohlen - einmal täglich eine Dosis (Injektion) in jedes Nasenloch.

Falls die Verwendung einer durchschnittlichen therapeutischen Dosis von Nasonex keinen therapeutischen Effekt erzielt, kann die tägliche Dosis des Arzneimittels auf maximal 400 Mikrogramm pro Tag erhöht werden. Dies bedeutet vier einmalige Injektionen in jedes Nasenloch, gefolgt von einer allmählichen Verringerung der Dosis, nachdem der Schweregrad der Symptome einer saisonalen Rhinitis verringert wurde.

In der pädiatrischen Praxis ist die Anwendung des Arzneimittels nur für Kinder über 2 Jahre möglich. Die empfohlene therapeutische Dosis beträgt 100 mcg - eine Dosis (Injektion) in jedes Nasenloch einmal täglich.

Die Verwendung von Nasonex zur Behandlung der akuten Sinusitis

Bei der Behandlung von Patienten mit akuten Sinusitis-Episoden wird Nasonex als Adjuvans zur Verringerung der Schwere der Hauptsymptome der Erkrankung eingesetzt. Es wird bei Kindern über 12 Jahren, bei Erwachsenen sowie bei älteren Patienten angewendet. Die empfohlene therapeutische Dosis beträgt zweimal täglich zwei Dosen (Injektionen) in jedes Nasenloch. Dies ist die tägliche Gesamtdosis von 200 μg. In Abwesenheit einer Abnahme des Schweregrads der Symptome und einer Erleichterung der Gesundheit des Patienten kann die therapeutische Dosis des Arzneimittels zweimal täglich in jedes Nasenloch auf vier Dosen (Injektionen) erhöht werden, und die tägliche Gesamtdosis beträgt 400 & mgr; g, gefolgt von einer Abnahme der Dosis mit einer Abnahme der Symptome der Rhinosinusitis-Symptome.

Die Verwendung von Nasonex bei der Behandlung der akuten Rhinosinusitis

Nasonex zur Behandlung der akuten Rhinosinusitis, die durch eine bakterielle Infektion verschlimmert wird, wird als Adjuvans in Kombination mit antibakteriellen Medikamenten bei Kindern über 12 Jahren und bei Erwachsenen angewendet und macht zweimal täglich 50 mg je 50 µg in jedes Nasenloch Dosis - 400 Mikrogramm.

Verwendung von Nasonex zur Behandlung von Nasenpolypen

Nasonex zur Behandlung von Nasenpolypen wird nur bei Patienten über 18 Jahren verwendet, um die Verstopfung der Nase zu reduzieren, den Geruch wiederherzustellen und die Größe der Polypen zu reduzieren. Es wird in einer durchschnittlichen therapeutischen Dosis von zwei Injektionen zweimal täglich in jedes Nasenloch verschrieben. Nach Erreichen des gewünschten therapeutischen Effekts wird empfohlen, die Dosis des Arzneimittels einmal täglich mit der empfohlenen Gesamttagesdosis von 200 µg des Wirkstoffs auf zwei Dosen (Injektionen) zu reduzieren.

Gegenanzeigen

Kontraindikationen für die Anwendung von Nasonex sind - individuelle Überempfindlichkeit gegen aktive oder inaktive Substanzen des Arzneimittels, Kinder unter zwei Jahren.

Das Medikament wird bei latenter oder aktiver Tuberkulose-Infektion nicht oder nur mit äußerster Vorsicht verwendet, bei der Lokalisierung des Entzündungsprozesses in den Atemwegen, bei unbehandelten bakteriellen Pilz- oder Virusinfektionen und bei Anwesenheit von Herpes-Simplex-Augen.

Nebenwirkungen von Nasonex

Nebenwirkungen dieses Medikaments sind: Schwäche, Kopfschmerzen, zeitweilige Trockenheit und Brennen der Schleimhäute der Nase und des Rachens

allergische Reaktionen mit erhöhter individueller Empfindlichkeit für die Bestandteile des Arzneimittels, Bronchospasmus, Dyspnoe, Pharyngitis, Brennen in der Nase, blutiger Schleimabfluss aus der Nasenhöhle oder offensichtliche Nasenblutungen, die unabhängig voneinander aufhören.

Alle diese Nebenwirkungen sind charakteristisch für die Verwendung von intranasalem Spray, das den Wirkstoff enthält - ein Corticosteroid. Sowie das Auftreten in einigen Fällen der Verletzung von Geruch und Geschmack.

Besondere Anweisungen bei der Verwendung von Nasenspray Nazonex

Die intranasale Anwendung von Nasonexa bei Kleinkindern sollte mit Hilfe von Erwachsenen erfolgen.

Wie alle anderen lokalen Wirkstoffe, die Kortikosteroide in ihrer Zusammensetzung enthalten, wird Nasonex nicht an Patienten verschrieben, die kürzlich ein Nasentrauma oder eine Operation erlitten haben, da die Arzneimittel in dieser Gruppe die Wundheilung verlangsamen.

Dieses Medikament wird lange Zeit mit schwerem Verlauf der allergischen Rhinitis in der minimalen Erhaltungsdosis und während der klinischen Studien mit der Behandlung mit Nazonex während des Jahres verschrieben - es gab keine Anzeichen für Veränderungen in der Histologie der Nasenschleimhaut und keine atrophischen Veränderungen. Patienten, die dieses Medikament über einen längeren Zeitraum einnehmen, müssen regelmäßig von einem HNO-Arzt untersucht werden, um mögliche atrophische Veränderungen der Nasenschleimhaut auszuschließen, und im Falle einer Pilzinfektion des Nasopharynx die Einnahme von Nasonex beenden. Die Indikation für die Abschaffung des intranasalen Sprays Nazonex ist auch eine langanhaltende Reizung der Nasenschleimhaut.

Patienten, die nach langzeitiger Gabe von Steroiden mit systemischer Wirkung Nasonex anwenden müssen, benötigen eine ständige und langfristige medizinische Beobachtung. Im Zusammenhang mit dem Absetzen von Steroiden, die systemisch wirken, können Patienten Symptome einer Insuffizienz der Nebennierenrinde entwickeln, was zu einer wiederholten Therapie mit systemischen Medikamenten oder einer anderen Behandlung führen kann. Manchmal kann die Abschaffung der systemischen Wirkung von Steroiden zur Entwicklung allergischer Erkrankungen des Patienten führen: Ekzem, allergische Konjunktivitis, die sich seit langem im Körper entwickelt haben, jedoch durch eine Corticosteroidtherapie maskiert und zurückgehalten wurden.

Während des Übergangs von der Behandlung mit Corticosteroid-Medikamenten mit systemischer Wirkung auf die Nasenspraytherapie können bei Nasonex-Patienten Symptome des Hormonentzugs auftreten - Depressionen, Müdigkeit und Schmerzen in Muskeln und Gelenken. In solchen Fällen muss der Patient davon überzeugt werden, dass dieses Symptom nicht mit den Nebenwirkungen des intranasalen Sprays zusammenhängt, um die Therapie mit Nazonex zu verlängern.

Patienten sollten vor der dringenden Notwendigkeit gewarnt werden, ihren Arzt zu konsultieren, wenn sie Anzeichen einer schweren bakteriellen Infektion zeigen - schwere einseitige Zähne oder Schmerzen im Gesicht, mit Fieber, Verschlechterung des allgemeinen Wohlbefindens oder Auftreten einer periorbitalen Schwellung oder eines Ödems.

Die Verwendung von Nasonex bei Kindern

Nasonex Nasenspray wird in der pädiatrischen Praxis bei Patienten über zwei Jahren angewendet.

Bei der Durchführung klinischer Studien mit Placebo unter Verwendung von Nasonex in einer Tagesdosis von einhundert mcg wurde keine Wachstumshemmung bei Patienten beobachtet.

Nasonex-Behandlung von Nasenpolypen wird für Patienten über 18 Jahre empfohlen, da bei jüngeren Patienten keine Sicherheits- und Wirksamkeitsstudien mit Nasonex durchgeführt wurden.

Die Anwendung von Nasonex während der Schwangerschaft und Stillzeit

Studien zur Anwendung des Arzneimittels Nasonex während der Schwangerschaft und Stillzeit wurden nicht durchgeführt, und eine Therapie mit diesem Nasengewürz ist nur möglich, wenn es unter ärztlicher Aufsicht angewendet wird, und nur wenn das mögliche Risiko für den Fötus, für Neugeborene und für Säuglinge signifikant niedriger ist als die therapeutische Wirkung für die Mutter. Es ist jedoch anzumerken, dass die Konzentration von Mometason im Blutplasma nach intranasaler Verabreichung von Nasonex in der durchschnittlichen therapeutischen Dosis nicht bestimmt wird und daher die Wirkung dieses Arzneimittels auf den Fötus minimal ist und die Reproduktionstoxizität sehr gering ist. Alle Neugeborenen, deren Mütter lokale hormonelle Präparate eingenommen haben, sollten untersucht werden, um die mögliche Entwicklung einer Nebennieren-Unterfunktion auszuschließen.

Überdosis

Aufgrund der geringen systemischen Bioverfügbarkeit des Medikaments in Form von intranasalem Adsorptionsspray und aktivem Metabolismus ist eine medikamentöse Überdosierung des Medikaments unwahrscheinlich.

Nasonex Lagerbedingungen

Wie bei allen Medikamenten wird Nazonex nicht empfohlen, nach dem Verfallsdatum verwendet zu werden und von Licht und Kindern fernzuhalten. Nicht einfrieren

http://nasmork-rinit.com/meditsinskie-preparaty/115-nazoneks-vse-o-preparate
Weitere Artikel Über Allergene