Die effektivsten Kindersprays von einer Erkältung

Bei jungen Kindern kommt es häufig zu einer laufenden Nase aufgrund unzureichend gestärkter Immunität. Die Behandlung einer Erkältung bei einem Kind wird immer dadurch erschwert, dass nicht alle Medikamente für den Körper eines Kindes geeignet sind.

Je kleiner das Alter des Kindes ist, desto enger ist die Auswahl an Medikamenten. Kinder unter 6 Jahren müssen Sprays und Tropfen mit einem speziellen Hinweis auf "Kinder" kaufen.

Kinderspray von einer Erkältung: der Termin, Merkmale der Anwendung

Nasenspray für vom Arzt verordnete Kinder, abhängig von der Ursache einer Erkältung

Eine laufende Nase ist keine eigenständige Krankheit, sie ist eines der Symptome einer Krankheit. Die meisten Kinder haben eine laufende Nase wegen einer Virusinfektion, einer Allergie oder einer physiologischen Reaktion des Körpers auf Staub und trockene Luft. Die Behandlung von Rhinitis sollte mit der Feststellung der Ursachen beginnen und sich auf einen Kinderarzt beziehen.

Bei der Auswahl eines Kindersprays von einer Erkältung, der Vielfalt und Verwendung sollte die Dosierung vom Arzt bestimmt werden. Die Nebenwirkungen bei der Behandlung eines Kindes sind ausgeprägter, so dass es nicht wünschenswert ist, sich zu Hause zu behandeln, ohne einen Kinderarzt zu konsultieren.

Es ist erwähnenswert, dass Sprays meist keine Erkältung heilen, sie den Zustand des Kindes lindern, Symptome lindern, einige die Schleimhäute reinigen, aber nicht immer die Ursache der Erkrankung beseitigen können.

Sprays für die Erkältung sind in den folgenden Fällen vorgeschrieben:

  • Rhinitis. Rhinitis bei einem Kind ist meistens viral. In diesem Fall nimmt das Kind den Schleim aus der Nase heraus, es kommt zu Hautirritationen in der Nähe der Nasenlöcher und es kann zu starken Schwellungen kommen. Tropfen und Sprays werden in diesem Fall zur Linderung der Schwellung, zum Waschen und zur Befeuchtung der Schleimhaut verwendet.
  • Allergische Rhinitis Die allergische Rhinitis unterscheidet sich vom Virus durch das Fehlen anderer Erkältungssymptome. Das Kind hat keinen Husten mit Auswurf, Fieber. Die laufende Nase nimmt mit der Allergenexposition zu. Diese Rhinitis wird hauptsächlich mit Antihistaminika behandelt, es werden jedoch auch lokale Sprays verwendet.
  • Adenoide Bei Entzündungen und vergrößerten Mandeln wird die Nasenatmung des Kindes gestört, er atmet durch den Mund, erlebt einen ständigen Sauerstoffmangel. Sprays helfen in diesem Fall, das Problem nur für eine Weile zu beseitigen, aber die Behandlung sollte darauf abzielen, das Ödem von den Mandeln zu entfernen.
  • Sinusitis Sinusitis tritt bei Kindern über 3 Jahren auf und ist häufig eine Komplikation der Rhinitis. Wenn die Infektion sich weiter auf die Schleimhäute der Nasennebenhöhlen ausbreitet, steigt die Schwellung an, es treten Kopfschmerzen auf. Bei Sinusitis kombinierte, vasokonstriktorische und reinigende lokale Präparate verwenden.

Vasoconstrictor Nasensprays

Ein Vasokonstriktor-Spray ist ein Medikament, das die verstopfte Nase und die Schwellung der Nasenschleimhaut schnell lindern kann.

Kinderärzte erlauben es, pädiatrische Vasokonstriktorika für sechs Monate oder ein Jahr zu verwenden. Für jüngere Kinder können Sie diese Sprays nur auf Anweisung eines Arztes verwenden, wenn dies erforderlich ist.

Sprays sind bequemer zu verwenden, da sie das Medikament dosieren und die gesamte Schleimhaut der Nasenpassage spülen können. Die Ärzte empfehlen jedoch nicht, Kinder unter einem Jahr zu behandeln, da dies zu einer Schädigung des Kindes führen kann. In diesem Fall ist nicht das Medikament selbst gefährlich, sondern der Druck, unter dem Spritzen auftritt. Bei einem kleinen Säugling kann eine solche Spülung Mittelohrentzündung hervorrufen, da der Schleim aus der Nasenpassage weitergeht.

Diese Medikamente enthalten vasokonstriktorische Substanzen (Xylometazolin, Phenylephrin oder Oxymetazolin), mit denen Sie die Schwellung schnell entfernen können.

Vorbereitungen für die Erkältung bei Kindern:

  • Nazol Baby. Dieses Medikament basiert auf Phenylephrin. Es kann für Kinder von Geburt an verwendet werden. Die Flasche kann leicht zum Spritzen oder als IV verwendet werden. Es ist ratsam, das Medikament nicht mehr als dreimal täglich zu verwenden, da es süchtig machen kann. Die Behandlung dauert nicht mehr als 3 Tage. Eine Erweiterung des Kurses ist nur mit Erlaubnis des Arztes möglich.
  • Nazivin Kinder. Nazivin Spray enthält Oxymetazolin, wodurch die Nase 12 Stunden lang atmen kann. Sie können das Spray zweimal täglich anwenden: morgens und abends. Das Medikament wird zur Behandlung von Rhinitis, Sinusitis, Otitis bei Kindern ab einem Jahr verordnet. Kleinkinder unter einem Jahr sollten die mildere Droge Nazivin Sensitive verwenden. Das Medikament kann nicht länger als eine Woche verwendet werden.
  • Snoop Xylometazolin ist ein Teil von Snoop, der Ödeme schnell und effektiv lindert. Die Wirkung der Droge dauert bis zu 6-8 Stunden. Das Medikament ist für die Behandlung von Kindern gedacht, die älter als 2 Jahre sind. Snoop kann während der Woche verwendet werden. Wenn nach dieser laufenden Nase Sie einen Arzt aufsuchen müssen.
  • Tizin Kinder. Das Medikament basiert auf Xylometazolin, das für die Behandlung von Kindern zwischen 2 und 6 Jahren bestimmt ist. Für kleine Kinder gibt es Tizin Xylo Bio, das nicht nur Schwellungen lindert, sondern auch die Schleimhaut befeuchtet und vor Irritationen schützt.

Sprays in der Nase von allergischer Rhinitis

Allergische Rhinitis - eine allergische Entzündung der Nasenschleimhaut

Bei einer allergischen Reaktion kann das Ödem sehr stark sein, der Schleim wird freigesetzt, das Niesen wird häufiger. Antihistaminika helfen dabei, allergische Manifestationen zu beseitigen, eine lokale Behandlung ist jedoch ebenfalls vorgeschrieben.

Allergien bei einem Kind können ziemlich schwierig sein. Um seinen Zustand zu erleichtern, müssen zwei Arten von Sprays verwendet werden: Vasokonstriktor und Reinigung. Die erste wird die Schwellung entfernen und die zweite, um die Schleimhaut der Nase vom Allergen zu reinigen, zu waschen und zu befeuchten, Entzündungen zu lindern.

Es ist sehr wichtig, die Ursache der Allergie zu ermitteln, um den Kontakt mit dem Allergen zu vermeiden.

Es ist wichtig! Bei ständiger Anwesenheit eines Allergens bringt die Behandlung nicht die gewünschten Ergebnisse.

  • Vasoconstrictor Sprays. Bei Allergien können Sie alle für das Alter geeigneten Vasoconstrictor-Medikamente verwenden, aber es gibt auch spezielle Medikamente wie Tizin Alerji und Vibrocil. Tizin Alergi enthält spezielle Substanzen, die nicht nur Schwellungen lindern, sondern auch eine lokale Wirkung gegen das Histamin haben. Vibrocyl auf Phenylephrin-Basis lindert Schwellungen und Entzündungen. Diese Medikamente können auch lange Zeit nicht eingenommen werden, um keine Sucht zu verursachen und die Schwellung nicht zu verstärken.
  • Hormonelle Sprays. Hormonelle Medikamente sollen Entzündungen lindern und werden nur bei Bedarf von einem Arzt verschrieben. Sie können auch während der Woche verwendet werden. Zu diesen Medikamenten gehören Nasonex und Avamys. Diese Medikamente unterdrücken aktiv die allergische Reaktion und beseitigen Entzündungen, haben aber Nebenwirkungen und Einschränkungen bei der Anwendung.
  • Befeuchtende Sprays (Aqua Maris, Aqualor, Otrivin). Zum Spülen der Nase eignet sich jede Lösung von Meerwasser oder sogar Salzlösung. Die Hauptsache ist es, Partikel von reizenden Substanzen aus der Nasenschleimhaut zu entfernen. Sie können die Nase eines Kindes bis zu 5 Mal täglich waschen. Es ist jedoch zu beachten, dass ein kleines Kind unter einem Jahr nicht mit Druck durchgespült werden kann. Alle Gelder werden als Tropfen verwendet. Kleinkindkopf sollte beim Spülen gehalten werden.

Feuchtigkeitsspendende Nasensprays

Feuchtigkeitssprays in der Nase - es ist ein sicheres Mittel zur Behandlung und Vorbeugung von Rhinitis bei Kindern

Feuchtigkeitsspendende Sprays wirken nicht sofort. Sie lindern die Schwellung nicht, sie helfen jedoch, Komplikationen zu vermeiden und die Krankheitsdauer signifikant zu verkürzen.

Diese Medikamente enthalten oft Meerwasser, das die Schleimhaut der Nase von Schleim, Bakterien und Viren abwäscht, reinigt, befeuchtet, Krustenbildung verhindert, das weitere Eindringen der Infektion verhindert und Entzündungen abschwächt.

Es wird empfohlen, feuchtigkeitsspendende Sprays nicht zusammen mit anderen lokalen Mitteln zu verwenden, um deren Wirkung nicht zu beeinträchtigen.

Die besten Sprays für Kinder:

  • Otrivin Das Medikament Otrivin Baby ist in Form von Tropfen und Spray erhältlich. Es kann ab dem ersten Tag im Leben eines Kindes verwendet werden. Dies ist ein sicheres Mittel auf der Basis von Salzlösung, das die Nase effektiv spült, die Schleimhäute befeuchtet und Entzündungen lindert. Sie können das Medikament bis zu 5-mal täglich anwenden. Otrivin eignet sich auch hervorragend zur Vorbeugung und zum täglichen Waschen der Nase an das Kind.
  • Aqua Maris. Aqua Maris ist in Tropfenform für Kinder unter 3 Jahren und als Spray für ältere Kinder erhältlich. Dieses Medikament basiert auf Meerwasser. Es hilft, die Nase des Kindes von Schleim zu spülen, um Trockenheit und Irritation zu beseitigen. Ideal für die tägliche Nasenspülung eines Neugeborenen. Das Medikament ist für Kinder jeden Alters sicher.
  • Aqualore Baby. Das Medikament ist in Form von Tropfen und Spray erhältlich. Die Zubereitung beinhaltet auch Meerwasser. Aqualore Baby spült perfekt alle Teile der Nase, hilft Entzündungen zu beseitigen, die Nase des Kindes von Schleim und Krusten zu befreien.

Nützliches Video - So verwenden Sie Sprays bei Erkältung:

Diese Medikamente können verwendet werden, um die Nase zu spülen, bevor andere topische Medikamente verwendet werden. Nachdem die Nase nach Schleim gespült wurde, werden sie besser aufgenommen.

Einige Mütter bevorzugen es, die gekauften Sprays durch eine Lösung aus Soda oder Meersalz sowie durch Salzlösung zu ersetzen. Diese Werkzeuge sind auch wirksam, es sollte jedoch beachtet werden, dass pharmazeutische Präparate steril sind, der Tropfer nicht verstopft ist und keiner Reinigung bedarf, während er bei der Verwendung von Pipetten im Haushalt ständig dekontaminiert werden sollte.

Kombinierte Nasensprays für Kinder und Antibiotika-Sprays

Kombinierte Sprays enthalten in der Regel mehrere Wirkstoffe, die gleichzeitig in mehrere Richtungen wirken: Sie beseitigen Schwellungen, beseitigen Entzündungen und wirken antibakteriell oder antiviral.

Solche Medikamente werden nur von einem Arzt verordnet. Sie müssen die Dosierung einhalten, um das Auftreten von Nebenwirkungen nicht zu provozieren.

Die wirksamsten Medikamente gegen Rhinitis:

  • Vibrocil Vibrocil enthält Phenylephrin, das zur Beseitigung von Ödemen sowie zur Linderung von Entzündungen beiträgt. Dieses Medikament wird bei allergischer und viraler Rhinitis sowie bei bakteriellen Infektionen verschrieben. Es hat eine abschwellende, entzündungshemmende und antihistaminische Wirkung. Der Vasokonstriktoreffekt ist jedoch nicht so ausgeprägt. Das Medikament wird Kindern ab dem Jahr verschrieben. Bevor Sie das Medikament verwenden, wird empfohlen, die Nase des Kindes zu reinigen, dann den Kopf nach hinten zu werfen und 1 Tropfen in jedes Nasenloch zu tropfen. Das Medikament hat praktisch keine Nebenwirkungen.
  • Rinofluimucil Dieses Medikament hat eine mukolytische Wirkung, entfernt Schleim aus der Nase, erleichtert das Einklemmen und entfernt auch Schwellungen aus der Nasenschleimhaut und verringert Entzündungen. Rinofluimucil wird bei Rhinitis, Sinusitis und eitrigem Nasenausfluss verordnet. Bei Kindern unter 3 Jahren wird das Medikament mit Vorsicht verschrieben. Sie können das Medikament maximal viermal täglich für maximal eine Woche einnehmen. Kinder können allergisch reagieren.
  • Polydex. Ein wirksames Medikament, das Antibiotika und Hormone enthält. Es ist für den eitrigen Ausfluss aus der Nase vorgeschrieben. Polydex hat eine antibakterielle, entzündungshemmende und milde Vasokonstriktorwirkung durch Phenylephrin. Das Medikament kann zur Behandlung von Kindern verwendet werden, die älter als 2,5 Jahre sind.

Es ist zu beachten, dass viele Medikamente, die Hormone und Antibiotika enthalten, bei der Behandlung von Säuglingen verboten sind. Vor dem Gebrauch müssen Sie die Anweisungen sorgfältig lesen. Wenn Manifestationen von Nebenwirkungen und die Verschlechterung des Zustands des Kindes von einem Arzt zu suchen sind.

Einen Fehler bemerkt? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste, um uns dies mitzuteilen.

http://tvojlor.com/detskij-lor/detskij-sprej-ot-nasmorka.html

Wie wählt man ein Spray von einer Erkältung für Kinder bis zu drei Jahren?

Inhalt des Artikels

Intranasal Spray ist eine relativ neue Form der Droge. Im Gegensatz zu Tropfen bewässert Spray die maximale Oberfläche der Schleimhaut des Nasopharynx und der Nasennebenhöhlen. Dadurch steigt die Wirksamkeit der lokalen Behandlung von Entzündungsprozessen im oberen Teil der oberen Atemwege deutlich an. Mit praktischen Spendern können Sie die in die Nasenkanäle injizierte Medikamentenmenge steuern, wodurch Überdosierungen und damit auch Nebenwirkungen vermieden werden.

Sprays für Kinder ab 1 Jahr

Eine laufende Nase ist nur eine der Manifestationen einer infektiösen oder allergischen Erkrankung. Die Obstruktion der Nase (Schwellung der Nasenhöhle) tritt aufgrund einer akuten oder chronischen Entzündung der Gewebe innerhalb des Nasopharynx und der Nasennebenhöhlen auf. Aus diesem Grund verengt sich der Innendurchmesser der Luftkanäle, was zu Atemschwierigkeiten führt.

Verwenden Sie zur Behandlung von Rhinitis bei Kindern Medikamente mit einer Mindestkonzentration an Wirkstoffen. Tatsache ist, dass der Körper von Kindern aufgrund der instabilen Arbeit des Immunsystems empfindlich ist. Eine Überdosis von Medikamenten führt häufig zu allergischen Ödemen und folglich zu einer Verschlechterung des Wohlbefindens des Patienten. Um Komplikationen zu vermeiden, verwenden Sie in der Pädiatrie zur Behandlung von Kindern ab einem Jahr Vasokonstriktor, homöopathische und feuchtigkeitsspendende Aerosole.

Salzlösung

Feuchtigkeitsspendende Sprays - universelle Medikamente, die verwendet werden, um die Nasenhöhle zu waschen und den Schleim darin zu verflüssigen. Die Zusammensetzung der Aerosole umfasst sterilisiertes Meerwasser, Extrakte aus Heilpflanzen (Salbei, Wildrose, Sanddorn, Kamille) und nützliche Spurenelemente. Erkältungssprays für Kinder haben praktisch keine Kontraindikationen, so dass sie zur Behandlung von Rhinitis jeglicher Herkunft eingesetzt werden können. Die sichersten Sprays sind:

Bei Kindern unter 2 Jahren wird die Verwendung hypertonischer Lösungen (Salzkonzentration über 0,9%) nicht empfohlen, da sie zu Schleimhautentwässerung führen.

Wenn es für das Kind schwierig ist zu atmen, weil der Schleim in den Nasenkanälen stagniert oder sich Krusten bilden, kann das Waschen mit Salzsprays die Atmung erleichtern. Sie lindern nicht nur Entzündungen und Schwellungen, sondern verdünnen auch das Nasensekret, das zu seiner Evakuierung aus den Atemwegen beiträgt. Um die gewünschte therapeutische Wirkung zu erzielen, muss die Rehabilitation des Nasopharynx mindestens 4-5 mal täglich durchgeführt werden.

Homöopathische Mittel

Die therapeutische Wirkung homöopathischer Arzneimittel wurde mit wissenschaftlichen Methoden nicht nachgewiesen. In dieser Hinsicht wird die Wirksamkeit der Homöopathie mit der Wirksamkeit eines Placebos gleichgesetzt. Die Zusammensetzung von Aerosolen umfasst Extrakte von Heilkräutern und vernachlässigbare Konzentrationen von Infektionserregern. Dies ermöglicht dem Körper, Antikörper gegen sie zu entwickeln und damit mit der Krankheit fertig zu werden.

Für die Behandlung eines Kindes ist es ratsam, sparsame homöopathische Präparate mit immunstimulierender Wirkung zu verwenden:

Ein gutes Spray enthält keine Konservierungsmittel und synthetischen Substanzen, die eine unerwünschte Reaktion verursachen können. Es sollte beachtet werden, dass homöopathische Mittel keinen vasokonstriktorischen Effekt haben und daher keine unmittelbare Erleichterung bringen.

Vasoconstrictor

Vasokonstriktor-Aerosole (Antikrebsmittel) werden bei allergischer Rhinitis oder Pollinose sowie bei Erkältungen eingesetzt. Zu den Medikamenten gehören Stimulatoren der Adrenalin-Rezeptoren (Phenylephrin, Xylometazolin, Naphazolin), die zur Verengung der Blutkapillaren im Nasopharynx beitragen. Durch den Abfluss von Blut und extrazellulärer Flüssigkeit aus den Geweben werden Schwellungen in der Schleimhaut verringert, wodurch die Atmung durch die Nase erleichtert wird.

Anti-Kongestants enthalten eine minimale Konzentration an Vasokonstriktor-Substanzen, da ihr Überschuss oft zu unerwünschten systemischen Wirkungen führt - Tachykardie, Übelkeit, Durchfall, Bauchschmerzen usw. In der pädiatrischen Praxis werden zur Linderung von Anzeichen von Rhinorrhoe (akute Rhinitis) und Stauungen eingesetzt:

  • "Otrivin Baby";
  • "Vibrocil";
  • "Oxymetazolin 0,01%";
  • "Nazol Baby";
  • "Tizin Xylo".

Adrenalinrezeptoren befinden sich nicht nur in der Nasenhöhle, sondern auch in den Bronchien und im Myokard. Daher führt eine Überdosierung mit Antikrebsmitteln häufig zu Nebenwirkungen.

Es sollte daran erinnert werden, dass Antikrebsmittel eine sehr wichtige Eigenschaft haben: Wenn Adrenalinrezeptorstimulatoren ständig im Blutkreislauf zirkulieren, reagieren die Gefäße nicht mehr auf sie. Um die gewünschte therapeutische Wirkung zu erzielen, ist es erforderlich, die Dosierung von Arzneimitteln zu erhöhen. Wenn Sie jedoch Vasokonstriktor-Aerosole für 7 Tage oder länger verwenden, führt dies zur Entwicklung einer lokalen Gefäßdystonie und folglich zu einer medizinischen Rhinitis.

Sprays für Kinder ab 2 Jahren

Verstopfungen der Nase und Brennen weisen häufig auf verstopften Schleim in den Luftwegen hin. Die beste Vorbereitung, um die Krusten zu mildern und die Nasenatmung zu erleichtern, ist ein Kinderspray aus der Kälte. Flaschen mit medizinischen Lösungen sind mit Sprühgeräten ausgestattet, die die Flüssigkeit in eine feine Suspension umwandeln. Das Aerosol wird sofort in das Gewebe aufgenommen, dringt aber praktisch nicht in den systemischen Kreislauf ein und löst daher keine unerwünschten Reaktionen aus.

Für die Behandlung von Patienten ab 2 Jahren können Sie alle oben genannten Medikamente sowie antivirale, ölhaltige und hormonelle Wirkstoffe verwenden. Der erste hilft, die Virusinfektion in den HNO-Organen zu zerstören, der zweite - um Entzündungen zu reduzieren, und der dritte - um die Schleimhaut zu mildern und ihre Regeneration zu beschleunigen.

Topische Glukokortikoide

Hormonelle Aerosole für Kinder ab 2 Jahren enthalten synthetische Steroidhormone - Glukokortikoide. Sie haben antiödematöse, antiallergische und entzündungshemmende Eigenschaften. Sie können nicht als "Ambulanz" -Medikamente bezeichnet werden, da die aktiven Komponenten von Medikamenten einige Stunden nach dem Sprühen des Sprays wirken.

Um Schwellungen im Nasopharynx des Babys zu beseitigen und die Atmung durch die Nase zu normalisieren, können Sie Folgendes verwenden:

Es ist wichtig zu verstehen, dass Glucocorticosteroide Analoga von Hormonen sind, die von den Nebennieren produziert werden. Ein längerer Gebrauch von Medikamenten kann die Funktion des endokrinen Systems beeinträchtigen. Daher ist es aus keinem offensichtlichen Grund, sie in die Behandlung von allergischer Rhinitis oder Rhinokonjunktivitis einzubeziehen, nicht wert.

Topische Glukokortikosteroide werden nicht zur Behandlung chronischer Entzündungen in der Nasenhöhle verwendet, da sie die lokale Immunität verringern.

Ölsprays

Ein öliges Nasenspray gegen Rhinitis ist ein Medikament, das die Weichmacher, die Wundheilung und die antiseptische Wirkung beeinflusst. Es besteht aus Heilpflanzenextrakten, die immunstimulierende, antimikrobielle und fungistatische (antimykotische) Eigenschaften haben - Sanddorn, Pfefferminz, Kamille, Eukalyptus, Waldkiefer usw. Sprays auf Ölbasis haben eine hohe Viskosität und können daher bei Kindern unter 2 Jahren enge Nasenwege verstopfen. Aus diesem Grund ist es für die Behandlung von bakterieller und viraler Rhinitis bei Säuglingen besser, sie nicht zu verwenden.

In der pädiatrischen Praxis zur Behandlung von Rhinopharyngitis, Sinusitis und Rhinitis von Bakterien verwendet:

Aufgrund der Tatsache, dass pflanzliche Präparate in der Zusammensetzung von Ölaerosolen enthalten sind, können sie allergische Reaktionen hervorrufen. Wenn das Kind nach dem Sprühen einen Juckreiz, Brennen oder eine verstopfte Nase hat, sollte die Verwendung des Arzneimittels aufgegeben werden.

Antivirale Medikamente

Welche Art von Spray hilft bei der Beseitigung von Rhinorrhoe bei Erkältungen und Erkältungen? Bei viralen Läsionen der oberen Atemwege tritt eine katarrhalische Entzündung in der Schleimhaut auf. Um Krankheitserreger aus den Atemwegen auszuspülen, produzieren einzellige Drüsen mehr Nasensekret. Aufgrund der Schwellung der Weichteile stagniert es in der Nasenhöhle und verstopft die inneren Durchgänge (Choanas).

Antivirales Aerosol ist das beste lokale Medikament, das die Immunität stärkt und die Einführung von Virionen in Epithelzellen verhindert. Das Nasenmittel enthält Interferon-alpha1, das die Aktivität der Virusflora hemmt und die Entzündung beschleunigt. Um die physiologische Aktivität der Nasenschleimhaut wiederherzustellen und Rhinorrhoe zu beseitigen, verwenden Sie:

  • Grippferon;
  • "Ingaron intranasal";
  • "Genferon Light";
  • "Nazoferon";
  • "Leukozyteninterferon".

Antivirale Sprays können zur Vorbeugung von viraler Rhinitis in Erwartung saisonaler Erkrankungen eingesetzt werden - Influenza, Nasopharyngitis, Erkältungen usw.

Im Gegensatz zu Hormonarzneimitteln beeinflusst immunstimulierendes Aerosol das endokrine System nicht und dehydriert die Schleimhaut nicht. Antivirale Medikamente werden häufig zur Vorbeugung von Rhinitis bei Kindern mit sekundärer Immunschwäche eingesetzt.

Sprays für Kinder ab 3 Jahren

Ein mukolytischer, antiseptischer und antibakterieller Nasenspray kann bereits bei Kindern ab 3 Jahren in die Therapie der Rhinitis-Therapie einbezogen werden. Mukolytika verdünnen den Schleim schnell, wodurch seine Stagnation in den Oberkieferhöhlen verhindert wird, und antiseptische antibakterielle Aerosole tragen zur Zerstörung der Pilz- und Mikrobenflora in den oberen Teilen der oberen Atemwege bei.

Beim Kauf eines Nasensprays für Kinder müssen Sie viele Nuancen berücksichtigen - individuelle Unverträglichkeit von medizinischen Komponenten, das Vorhandensein anderer Krankheiten und die Ätiologie der Krankheit, d. H. Ursachen von Rhinitis. Dies betrifft insbesondere die Wahl lokaler Zubereitungen einer spezifischen Wirkung, zu denen Antibiotika und Antiseptika gehören.

Antiseptikum

Wenn die Entzündung der Nasenhöhle durch Bakterien oder Pilze verursacht wurde, deutet dies auf das nasale Geheimnis einer gelblichen oder grünlichen Färbung hin. Um die pathogene Flora im Nasopharynx zu zerstören und die Entwicklung einer Sinusitis zu verhindern, wird empfohlen, für Kinder ein antiseptisches Nasenspray zu verwenden. Es enthält Substanzen, die die Aktivität von Mikroben und Pilzen hemmen sowie deren Vermehrung verhindern.

Antiseptika sind gut, weil Bakterien keine Resistenz gegen sie entwickeln, wie dies häufig bei einer vorzeitigen Abstoßung lokaler Antibiotika der Fall ist. Medikamente dieser pharmakologischen Gruppe werden nur von einem Kinderarzt verordnet und nur wenn angegeben:

"Protargol" - Nasenspray, das kolloidales Silber enthält. Es kann unerwünschte Reaktionen verursachen, daher für Kinder ab 3 Jahren ein Spray mit einer Wirkstoffkonzentration von nicht mehr als 1% bestellen.

Antibakterielle Mittel

Bei einer eitrigen Entzündung der Atemwege im Nasopharynx werden Aerosole mit Antibiotika zugeordnet. Sie zerstören Infektionen durch Staphylokokken, Meningokokken, Streptokokken und Pneumokokken direkt in den Entzündungsherden. Antibakterielle Aerosole werden häufig bei der Behandlung von bakterieller Rhinopharyngitis, eitriger Sinusitis und Sphenoiditis eingesetzt.

Antimikrobielle Nasensprays verursachen häufig Nebenwirkungen, daher werden sie zur Behandlung von Rhinitis verwendet, die durch eitrige Entzündung kompliziert ist. Die besten lokalen Drogen sind:

Die Zusammensetzung von "Sofradex" enthält zusätzlich Dexamethason, das zu Glucocorticosteroiden gehört. Es kann daher nur wie vom HNO-Arzt verschrieben verwendet werden.

Bei einer lokalen antibakteriellen Behandlung müssen die Empfehlungen des Arztes hinsichtlich der Dosierung der Medikamente und der Dauer der Therapie streng befolgt werden. Eine vorzeitige Ablehnung der Verwendung ist nicht nur mit dem erneuten Auftreten einer Entzündung verbunden, sondern auch mit dem Auftreten einer Bakterienresistenz gegen die Wirkung antimikrobieller Komponenten.

Mukolytika

Sprühmukolytika reduzieren die Viskosität der Nasensekrete und beschleunigen deren Entfernung aus den HNO-Organen. Das Medikament enthält Komponenten (Extrakte aus Tanne, Anis, Eukalyptus, Cyclomen), die den Auswurf verflüssigen und die Flimmeraktivität im Flimmerepithel stimulieren. Durch die Normalisierung der Funktionen des Epithels wird der Schleimbewegungsprozess in den oberen Atemwegen beschleunigt.

Um eine Schleimhautstauung im Nasopharynx zu verhindern und die Atmung zu erleichtern, wird empfohlen, zur Behandlung von Kindern zu verwenden:

Experten raten davon ab, vor dem Zubettgehen Aerosol-Mukolytika zu verwenden, da das verdünnte Geheimnis in den Hypopharynx eindringen und bei Kindern einen spastischen Husten verursachen kann.

Fazit

Nasenspray ist eine bequeme und praktische Form der Medikation für die intranasale Verabreichung. In der Pädiatrie werden zur Behandlung von Kindern, die älter als 1 Jahr sind, Aerosolformen eingesetzt. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass eine feine Flüssigkeit unter Druck in die Nase injiziert wird. Daher kann ein Teil der Flüssigkeit in die Eustachische Röhre eindringen und eine katarrhalische Entzündung in ihr hervorrufen.

Das Behandlungsschema für Kinder bis zu 2 Jahren umfasst Sprays, die die Mindestanzahl an synthetischen und aktiven Bestandteilen enthalten - Otrivin Baby, Aqua Maris, Aflubin-Naza, Tizin Xylo usw. Sie verursachen selten allergische Reaktionen, aber gleichzeitig lindern sie den Zustand eines kleinen Patienten mit der Entwicklung obstruktiver Prozesse im Nasopharynx. Kindern ab 2 Jahren können Öl, hormonelle und antivirale Sprays verschrieben werden - "Pinosol", "Avamys", "Genferon Light". Das Behandlungsschema für Patienten, die älter als 3 Jahre sind, kann mucolytische, antiseptische und antibakterielle Aerosole umfassen - Rinofluimucil, Collargol, Isofra usw.

http://lorcabinet.ru/lekarstva-nosa/aerozoli/sprej-ot-nasmorka-dlya-detej.html

Wirksame Sprays zur Behandlung von Rhinitis bei Kindern ab 1 Jahr

Der Herbst ist die Jahreszeit, in der der Höhepunkt katarrhalischer Krankheiten fällt. Wenn eine laufende Nase bei einem Erwachsenen auftritt, wird sie oft überhaupt nicht behandelt, da sie ein nicht schwerwiegendes Problem darstellt.

Wenn die Kälte das Baby überwindet, suchen die Eltern in diesem Fall nach der wirksamsten Heilung für eine Erkältung für das Kind. Die modernsten Mittel zur Rhinitis bei Kindern sind Sprays. Aber jedes Medikament hat seine eigenen Kontraindikationen, und viele von ihnen dürfen nicht von kleinen Kindern genommen werden. Sie können aus der großen Anzahl von Medikamenten das effektivste Spray aus der Kälte auswählen, das für Kinder ab 1 Jahr zulässig ist.

Spray von der Kopfkälte hilft nicht nur, die Atmung zu erleichtern, sondern auch die Keime und Viren zu überwinden, die sich in der Nase von Kindern angesiedelt haben. Zubereitungen in dieser Form verfügen über einen speziellen Spender, dank dem eine gleichmäßige Verteilung der Arzneisubstanz in der Nasenhöhle auftritt und die am schwersten erreichbaren Stellen beeinträchtigt.

Um das Medikament zu wählen, das für ein bestimmtes Kind am effektivsten ist, sollten Sie die Merkmale von Sprays aufgrund der Erkältung, ihre Kontraindikationen und das Wirkungsspektrum verstehen.

Nach dem Wirkprinzip sind diese Medikamente in mehrere große Gruppen unterteilt:

  • Feuchtigkeitscremes;
  • antibakteriell;
  • Vasokonstriktor.

Das Hauptziel dieser Medikamente ist es, die Schleimhäute der Nase zu befeuchten und zu desinfizieren sowie die Atmung zu erleichtern, da die Schleimstagnation beseitigt wird.

Aqua Maris - ist ein Werkzeug, das die Ansammlung von Schleim in den Nasennebenhöhlen beseitigt. In seiner Zusammensetzung hat das Wasser der Adria. Die Wirksamkeit des Arzneimittels wird aufgrund des Vorhandenseins verschiedener Spurenelemente in der Zusammensetzung erreicht: Magnesium, Calcium und Natrium.

Aqua Maris wird für die folgenden Symptome verwendet:

  • Brennen und Trockenheit in der Nase;
  • Atembeschwerden durch Schwellung der Schleimhäute;
  • Entzündungsprozess in den oberen Atemwegen.

Dieses Arzneimittel kann zur Prophylaxe, zum Schutz vor Infektionskrankheiten und zur täglichen Nasenhygiene verwendet werden. Aqua Maris hat keine Kontraindikationen und ist für Kinder von Geburt an vorgeschrieben. Es gibt zwei Formen: Tropfen und Spray. Tropfen werden für Kinder bis zu einem Jahr verwendet, nach 1 Jahr ist die Verwendung eines Sprays erlaubt.

Aqualor ist ein Analogon von Aqua Marisa, es hat auch Meerwasser. Aufgrund dieses Medikaments können Sie die Entwicklung einer Infektion verhindern und die Nase des Kindes von dem angesammelten Schleim befreien.

Aqualore wird verwendet für:

  • Behandlung von Sinusitis und Rhinitis;
  • Prävention von HNO-Erkrankungen.

Dieses Medikament eignet sich hervorragend für die tägliche Nasenhygiene. Es hat keine Kontraindikationen und wird für Kinder ab 0 Jahren empfohlen.

Marimer Wie bei den anderen bereits in Betracht gezogenen Medikamenten ist der Hauptwirkstoff in diesem Spray Meerwasser. Es sind die darin enthaltenen Spurenelemente, die bei der Bekämpfung von Erkrankungen des Nasopharynx helfen und den Schleim entfernen, sodass das Kind leichter atmen kann.

Dieses Arzneimittel wird bei Symptomen eingesetzt wie:

  • Trockenheit und Juckreiz der Nebenhöhlen;
  • Ansammlung von Schleim und Atemnot.

Unter den Minuswerten zu beachten sind die möglichen allergischen Reaktionen auf die Bestandteile des Arzneimittels.

Linakva - Medizin auf der Grundlage von Meerwasser. Aufgrund des Hauptwirkstoffs wirkt er antimikrobiell und befeuchtet die Nasenhöhle. Das Medikament wird für die Nasenhygiene verwendet und hilft, die Ansammlung von Schleim in den Nebenhöhlen zu beseitigen.

Linakva ist in 3 Typen erhältlich: Software, Baby und Forte. Für Kinder ab 1 Jahr wird LinAqua Soft oder Baby bevorzugt, da diese Zubereitungen eine reduzierte Kaliumkonzentration enthalten. Dieses Medikament ähnelt Aqua Maris, Marimera und Avkalor. Es ist zwar so effektiv wie es ist, aber es ist viel billiger.

Otrivin Baby enthält in seiner Zusammensetzung eine isotonische Salzlösung, also Salzlösung. Otrivin Baby befeuchtet und reinigt die Nasenschleimhaut, verbessert die lokale Immunität. Wirkt zur Vorbeugung von HNO-Erkrankungen und wird zur täglichen Hygiene der Nasenhöhle eingesetzt.

Dieses Werkzeug ist in Form von Tropfen und Spray erhältlich. Mögliche Manifestation einer allergischen Reaktion auf die Bestandteile des Arzneimittels.

Vasoconstrictor-Medikamente sollen Schwellungen der Nasenschleimhaut abschwächen und die Atmung erleichtern. Vor der Verwendung von Medikamenten dieser Gruppe sollten Sie die Nasengänge mit einer Feuchtigkeitscreme vorwaschen.

Snoop ist ein universelles Mittel zur Behandlung von Rhinitis bei Erwachsenen und Kindern ab 1 Jahr. Xylometazolin in seiner Zusammensetzung hilft, das Anschwellen der Schleimhäute zu lindern, und Seewasser befeuchtet und reinigt die Nasenwege des Schleims.

Die Wirkung von Snoop ist fast augenblicklich und hält mehrere Stunden an. Aufgrund der Form des Spritzgeräts ist es wirtschaftlich zu verwenden.

Trotz aller offensichtlichen Vorteile dieses Arzneimittels kann es jedoch nicht ständig angewendet werden. Die maximale Behandlungsdauer beträgt 5 Tage, da die langfristige Anwendung dieses Werkzeugs zur Abhängigkeit führt.

Vibrocil hilft gegen Schwellungen in der Nase und beseitigt die Symptome einer laufenden Nase. Es ist wirksam wie bei Erkältungen und allergisch.

Die Hauptwirkstoffe in Vibrocil sind Phenylephrin und Dimetinden. Der erste hat einen vasokonstriktorischen Effekt und der zweite wirkt antiallergisch.

Dieses Medikament wird zur Behandlung von:

  • Mittelohrentzündung;
  • allergische Rhinitis;
  • akute Rhinitis;
  • chronische und akute Sinusitis.

Xymelin Dieses Medikament soll Schwellungen der Schleimhaut lindern und die Atmung des Babys erleichtern. Der Hauptbestandteil ist Xylometazolin. Es verursacht Verengung der Schleimhäute der Nase, wodurch Schwellungen beseitigt werden. Die Wirkung der Verwendung des Arzneimittels erscheint nach 5 Minuten und hält 8 bis 10 Stunden an.

Xymelin ist wirksam bei der Behandlung von:

  • Sinusitis;
  • Pollinose;
  • allergische Rhinitis im Gefängnis.

Xymelin hat mehrere Varianten: Extra, Eco. Für Kinder ist die Verwendung von Xymelin Eco vorzuziehen, da der Wirkstoff im Vergleich zu seinem Gegenstück mit dem Präfix Extra eine niedrigere Konzentration aufweist.

Nazivin. Das Medikament wirkt effektiv und beseitigt die Schwellung der Nasenschleimhäute. Die Hauptsubstanz ist Oxymetazolinhydrochlorid. Es hat einen lokalen Vasokonstriktoreffekt.

Dieses Medikament wird zur Behandlung von chronischer und akuter Rhinitis und Sinusitis, Mittelohrentzündung, Entzündungen und Verstopfung des Gehörschlauchs verwendet. Für Kinder wird Nazivin Baby hergestellt, das eine geringere Menge des Wirkstoffs enthält.

Die Behandlung dauert 3-5 Tage. Bei längerem Gebrauch tritt Sucht auf und folgende Nebenwirkungen sind möglich: Trockenheit der Nasenschleimhäute, Müdigkeit und Kopfschmerzen.

Nasol Baby ist ein Werkzeug, das speziell für die Verwendung bei Kindern entwickelt wurde. Bei der Erstellung wurden alle Merkmale der Struktur der Kindernase berücksichtigt. Nazol Baby wirkt antimikrobiell und entzündungshemmend.

Es ist angezeigt zur Verwendung bei der Behandlung von:

  • Grippe und SARS;
  • allergische Reaktionen, begleitet von Schwellungen der Nasenschleimhäute.

Die Behandlungsdauer beträgt 3 Tage. Kontraindikationen für die Anwendung von: Diabetes mellitus, Erkrankungen des Gefäßsystems. Nebenwirkungen bei der Behandlung von Nasol Baby können Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit oder Schwindel sein.

http://lecheniegorla.ru/sprej-ot-nasmorka-dlya-detej/

Spray von der Erkältung und der verstopften Nase für Kinder von Jahr zu Jahr

Rhinitis bei einem Kind ist recht häufig, besonders in der kalten Jahreszeit. Und nicht jedes Medikament vereint Benutzerfreundlichkeit und Wirksamkeit der Behandlung. Ein solches Medikament ist ein Spray von einer Erkältung für Kinder, aber unter der Menge muss man das beste wählen.

Schnupfen: Ursachen des Zustands, Symptome

Erkältungen erkranken normalerweise in der Nebensaison bei einer Umstrukturierung des Körpers. Er wurde nach einem langen Winter geschwächt, ihm fehlen Vitamine. Und Zugluft, kalte Klimaanlage ist für Kinder im heißen Sommer gefährlich. Durch die Aktivierung von Viren und Bakterien kommt es zu einer Entzündung der Nasenschleimhaut. Es schwillt an und Rotz beginnt ungehindert zu fließen. Außerdem steigt die Körpertemperatur des Kindes. Er wird träge, frech, klagt über Kopfschmerzen. Nach einiger Zeit, wenn die Infektion fest im Körper des Kindes verankert ist, wird der Ausfluss dicker, verfärbt sich und wird grünlich oder gelblich. Eine laufende Nase wird chronisch und es ist schwieriger zu heilen.

Die Ursache von ganzjähriger und saisonaler Rhinitis ist eine Allergie, die zu Pollen, Staub und Nahrungsmitteln führt. Die Behandlung dieser Form der Rhinitis ist mit der Beseitigung des provozierenden Faktors verbunden. In der Therapie liegt der Schwerpunkt auf Antihistaminika.

Rhinitis wird bei Kindern nach Nasenverletzungen mit angeborenen Anomalien in der Organstruktur diagnostiziert. Verursacht reichlich schleimigen Fremdkörper, der in der Nasenhöhle eingeschlossen ist.

Entsprechend den Ursachen des pathologischen Zustands wird auch ein Kinderspray aus der Erkältung gesammelt.

Nasentropfen oder Sprays - was besser ist

Die Wirkung des Sprays aus der Erkältung zielt nur darauf ab, die Symptome der Rhinitis zu beseitigen. Es wird verwendet, wenn:

  • Schleim getrocknet, mit Krusten und Schleimklumpen bedeckt;
  • Die Nase ist vollständig verstopft und das Kind hat einen schlechten Atem;
  • das Ohr fängt an zu schmerzen;
  • Nase gefüllt mit dickem Schleim;
  • Allergische Rhinitis diagnostiziert.

Sprays sollten nicht für Säuglinge verwendet werden, da Partikel des gesprühten Mittels in die Ohrmuschel gelangen können. Nur Feuchtigkeitscremes sind sicher und verursachen keine Nebenwirkungen. Daher sind die Sprays für Kinder ab einem Jahr konzipiert.

Babys bekommen Nasentropfen durch verstopfte Nase.

Arten von Spray für Rhinitis für Kinder

Nasenzubereitungen für Rhinitis werden in diejenigen unterteilt, die für Folgendes erforderlich sind:

  • Waschen der Nasenhöhle;
  • Vasokonstriktion;
  • Verflüssigung dicker Sekrete;
  • Beseitigung von Viren und Keimen aus der Nase;
  • immunmodulierende Wirkung;
  • Aussetzung einer allergischen Reaktion.

Die Zusammensetzung des Sprays kann Antibiotika und homöopathische Mittel sowie ätherische Öle und Antihistaminika sein.

Vasoconstrictor lokale Aktion

Ein Nasenspray, nach dem die Verengung der Nasen-Rachen-Gefäße auftritt, ermöglicht es Ihnen, die Nasenatmung eines kleinen Patienten vorübergehend wiederherzustellen. Die Bestandteile der Präparate entlasten das Ödem der Schleimhaut und die Entzündung stoppt und geht nicht weiter in das Mittelohr. Die Verwendung von Vasokonstriktorlösungen stoppt den Verlauf einer akuten Rhinitis, abgesehen von Sinusitis und Sinusitis.

Aber Sie können sich nicht auf Drogen einlassen. Nach mehr als fünf Tagen Anwendung entwickelt sich eine Atrophie des Flimmerepithels der Nasenschleimhaut. Infolgedessen kehrt die laufende Nase mit einer neuen Kraft zurück. Außerdem ist der Vasokonstriktor für das Kind gefährlich, weil er sich daran gewöhnt. Aus einer Erkältung auf Kinder anwenden:

  1. Nazol Baby ist für Babys von zwei Monaten bis zwei Jahren geeignet. Sie fangen an, zwei Monate alte Babys dreimal täglich aus einer Dosis zu injizieren und sie in jedem Nasenloch viermal im Jahr auf zwei zu erhöhen. Ab dem sechsten Lebensjahr sind drei Lösungseinheiten möglich.
  2. Naphthyzinum ist bis zu vier Stunden nach der Anwendung gültig. Spray ist bei Kindern bis zu einem Jahr kontraindiziert. Es wird empfohlen, zwei Dosen in jedes Nasenloch zu injizieren. Sanorin arbeitet genauso. Sie können nicht beide Medikamente für Babys mit Herzproblemen verwenden.
  3. Tizin ist angezeigt, wenn Rhinitis durch eine Infektion verursacht wird. Es ist für Kinder ab 2 Jahren geeignet. Sprühen Sie alle fünf Stunden auf. Vor der Spülung der Nase wird die Organhöhle mit Salzlösungen gewaschen.
  4. Spray aus verstopfter Nase Aqualore Baby ist auch für Neugeborene sicher. Es besteht aus gereinigtem Meerwasser und hilft bei Erkältungen, die durch Erkältung, Grippe verursacht werden.
  5. Nazaval erlaubte Kindern ab drei Jahren. Es verhindert, dass Allergene in die Nasenhöhle eindringen und verhindert die Entwicklung von Rhinitis-Symptomen.

Alle Vasokonstriktorsprays werden nur von Ärzten verschrieben, es wird ihnen nicht empfohlen, sie alleine zu verwenden.

Medikamente zur eitrigen Entladung

Wenn die Zahl des Rotzen zunimmt und nach fünf Tagen viskos und dick wird, wird ein Mittel vorgeschrieben, das Substanzen enthält, die den Schleim verdünnen. Rinofluimucil enthält Acetylcystein und Tuaminoheptansulfat. Für Kinder ab 3 Jahren ist es sicher, Sie können die Nase dreimal am Tag, jeweils eine Dosis, spülen.

Normalerweise spricht das Auftreten von Eiter im Schleim von viralen und bakteriellen Infektionen an.

Im Herzen des Medikaments Isofra Antibiotikum Framycetin. Das Medikament wird dreimal am Tag in Kinder injiziert. Im Gegensatz zu einem Vasokonstriktor wirkt ein Nasenspray schädlich auf Bakterien in der Nasenhöhle. Es sollte angewendet werden, nachdem die Nase des Babys mit Seifenwasser gewaschen wurde. Das Medikament wird mehr als zehn Tage nicht verwendet, da es allergische Reaktionen in Form von Juckreiz, Hautausschlag, verursacht.

Polydex Nasenspray mit Phenylephrin wirkt lokal auf Erreger in der Nasenhöhle. Darüber hinaus lindert es Schwellungen und verengt die Blutgefäße. Das Medikament wird bei der Behandlung von Rhinitis verschiedener Ursachen bei Kindern ab dem Alter von drei Jahren angewendet. Die Therapie sollte nicht länger als fünf Tage dauern, sonst besteht Suchtgefahr. Es wird nicht empfohlen, das Medikament alleine zu verschreiben, es hat viele Nebenwirkungen. Nach drei Tagen Behandlung mit einem Heilmittel nimmt die Menge an Nasenausfluss ab, die Kopfschmerzen verschwinden und die Nasenatmung wird wiederhergestellt.

Hormonelle Aerosole

Als Teil der topischen Glukokortikosteroide sind synthetische Hormonmittel, deren Wirkung auf die Entfernung von Ödemen und Entzündungen im Nasopharynx abzielt, die Beseitigung einer allergischen Reaktion. Nasenzubereitungen werden nur bei schwerer akuter Rhinitis angewendet. Sie wirken nicht sofort, sondern einige Stunden nach der Spülung der Nasenhöhle.

Kinder ab zwei Jahren werden mit einer Erkältung geheilt:

  • Avamisa;
  • Nasonex;
  • Alcedine;
  • Dezrinita;
  • Momata Reno Advance.

Da die Grundlage des Wirkmechanismus des Arzneimittels Hormone sind, die denen der Nebennieren ähneln, sollten sie bei Kindern vorsichtig und nur nach Anweisung eines Arztes angewendet werden. Sie haben viele Nebenwirkungen und sollten daher allergische Formen der Erkältung nicht selbst behandeln.

Kombinierte Drogen

Wenn das Spray zur Behandlung einer Erkältung mit infektiöser und allergischer Art verwendet wird, ist es ein Kombinationsmittel.

Die Zusammensetzung von Vibrocil besteht nicht nur aus Vasokonstriktorenkomponenten, sondern auch aus der antiallergischen Substanz Dimetinden, die die Aktivität des Epithels der Nasenschleimhaut nicht verringert. Sprühen Sie erst sechs Jahre alt und sprühen Sie drei bis vier Mal pro Tag in jede Nasalpassage des Aerosols.

Pinosol ist ein pflanzliches Arzneimittel. Zusätzlich zu dem Öl von Latschenkiefer, Eukalyptus und Pfefferminz wurde Vitamin E hinzugefügt, dessen Wirkung auf die Unterdrückung von Bakterien und Pilzen sowie auf die Wiederherstellung der Schleimhaut gerichtet ist. Spray wirkt auf die Ursache von Rhinitis und beseitigt diese. Es wird nicht zur Behandlung von Allergien verwendet und empfiehlt auch kein Mittel für Kinder unter sechs Jahren.

http://viplor.ru/nos/rinit/sprej-ot-nasmorka-dlya-detej

Das beste kalte Spray für Kinder

Nasenschleimhautausfluss kann ein Symptom vieler Erkrankungen sein. Um die Pathologie nicht zu beginnen, ist es notwendig, eine laufende Nase rechtzeitig zu behandeln. Was eine Erkältung für Kinder helfen kann, den Zustand zu verbessern und das Fortschreiten des Entzündungsprozesses zu verhindern, wird der behandelnde Arzt sagen.

Anwendungsfunktionen

Rhinitis ist niemals eine eigenständige Erkrankung und manifestiert sich bei Virusinfektionen, Grippe, allergischen Reaktionen oder kann aus dem Eindringen eines Fremdkörpers in die Nasengänge resultieren. Bevor Sie mit der Behandlung beginnen, sollten Sie die Ursache für die Pathologie feststellen, indem Sie Ihren Arzt aufsuchen.

Es ist erwähnenswert, dass nicht alle Aerosole lokaler Maßnahmen die Krankheit selbst beseitigen können und nur zur Linderung der Symptome beitragen.

Kinderärzte verschreiben Nasenspray für eine Erkältung bei Kindern in den folgenden Fällen:

  • Rhinitis viraler Ursprung. Es ist durch Schleimsekrete aus der Nase, Reizung und Schwellungen gekennzeichnet. In diesem Fall tragen lokale Präparate dazu bei, die Durchgängigkeit der Nasengänge wiederherzustellen, Ödeme zu entfernen und die Schleimhäute zu befeuchten.
  • Allergische Rhinitis Wenn der Patient allergisch ist, gibt es keine anderen Anzeichen von Erkältung, Husten und hohem Fieber. In solchen Situationen werden Aerosole lokal mit Antihistaminwirkung behandelt.
  • Adenoide Diese Krankheit ist gekennzeichnet durch Entzündung und Vergrößerung der Drüsengröße, Atemstillstand durch die Nasenlöcher. Adenoiditis wird meistens mit einem integrierten Ansatz behandelt, einschließlich lokaler Aerosole und Tropfen, der dazu beiträgt, starke Schwellungen zu lindern und die Atmungsfunktion kurz wiederherzustellen.
  • Sinusitis Die Pathologie ist meist eine Folge der unterbehandelten Rhinitis und ist durch die Ausbreitung der Infektion auf die Nasennebenhöhlen gekennzeichnet. In diesem Fall hat der Patient eine starke Schwellung, Kopfschmerzen. Als Behandlung verwenden sie nicht nur lokale, sondern auch systemische Mittel und waschen die Nase.

Bewässerungsaerosole für Schleimhäute wirken in der Regel schnell, erweichen trockene Krusten, entfernen Schleim und stellen die Atmung durch die Nase wieder her. Sie sind jedoch für Säuglinge verboten: Statt Sprays können Sie Tropfen verwenden.

Was sind die Sprays?

Auf dem pharmakologischen Markt präsentierte Nasensprays wirken unterschiedlich und sind für die Behandlung bestimmter Pathologien vorgesehen. Vorbereitungen für lokale Maßnahmen sind:

  • Vasokonstriktor;
  • antibakteriell;
  • basierend auf Hormonen;
  • immunmodulatorisch;
  • antiallergisch;
  • Feuchtigkeitscremes;
  • basierend auf ätherischen Ölen;
  • homöopathisch;
  • kombiniert.

Vasoconstrictor

Diese Gruppe von Medikamenten hat eine ausgeprägte vasokonstriktorische Wirkung auf die Nasenschleimhaut, lindert Schwellungen und hilft, Sputum aus den Nasengängen zu extrahieren. Solche Aerosole werden zur Behandlung von Kindern verwendet, die älter als 1 Jahr sind: Bei Säuglingen können sie Otitis provozieren, die in die Nasenhöhle der Gehörgänge eindringt.

Jedes Nasenspray für Kinder, das Blutgefäße verengt, hat folgende Vorteile:

  • bequem und praktisch zu bedienen;
  • ermöglicht die Messung der gewünschten Dosierung des Arzneimittels;
  • lindert Schwellungen und Entzündungen;
  • beseitigt Verschlimmerung;
  • stellt die Nasenatmung schnell wieder her;
  • hilft, den Übergang zur gewöhnlichen Erkältung der Sinusitis zu vermeiden.

Sie sollten sich nicht auf Vasokonstriktorika einlassen: Wenn Sie sie länger als 5 Tage anwenden, kann dies zu Sucht und Rückfall führen.

Zu den in der frühen Kindheit aufgelösten Sprays gehören:

Nazol Baby

Die aktive Komponente des Produkts ist Phenylephrin, das die Entlastung der Atmung und die Entfernung von Ödemen erleichtert. Es wird in Form von Tropfen in 15 ml hergestellt, die Kindern ab 2 Monaten angezeigt werden:

  • Bei Säuglingen bis zu 12 Monaten wird das Medikament in einer Dosierung von 1 Tropfen in jedes Nasenloch nicht mehr als viermal täglich verordnet.
  • Patienten ab 1 Jahr - 1-2 Tropfen alle 6 Stunden.

Das Medikament wird nicht länger als 3 Tage verwendet. Zu den Kontraindikationen gehören Pathologie des Herzens und der Blutgefäße, Diabetes sowie Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile. Von den Nebenwirkungen - Schmerzen im Kopf, Schwindel, Schlafstörungen, Brennen der Schleimhäute.

Naphthyzinum

Der Wirkstoff des Arzneimittels ist Naphazolin, das eine schnelle Wirkung hat: Die Erholung der Atmung wird nach wenigen Minuten beobachtet und dauert 4 Stunden. Kontraindiziert bei Patienten unter 12 Monaten sowie bei Herzerkrankungen.

Nazivin

Oxymetazolin-basierte Medikamente für Langzeitbelastung (bis zu 12 Stunden). Es wird zweimal täglich, morgens und abends verwendet. Die Indikationen sind laufende Nase, Mittelohrentzündung, Sinusitis. Babys unter 12 Monaten werden Nazivin Sensitive verschrieben. Tropfen gelten nicht mehr als 5-7 Tage.

Das Medikament enthält Xylometazolin. Lindert wirksam Schwellungen. Die Aktion dauert 6-8 Stunden. Entworfen, um die Erkältung bei Kindern zu beseitigen, die das Alter von 2 Jahren erreicht haben. Die Behandlung dauert nicht länger als 1 Woche.

Tizin

Aerosol mit dem Wirkstoff Xylometazolin. Für Kinder ab 2 Jahren. Alle 5 Stunden durch eine Injektion ernannt. Vor dem Gebrauch wird empfohlen, die Nasenhöhle mit Salzlösungen vorzuspülen.

Xymelin

Medikament, das Xylometazolin enthält. Es hat eine schnelle Wirkung, die bis zu 12 Stunden anhält und nachts angewendet wird. Entwickelt für Patienten von 2 bis 6 Jahren, nicht mehr als dreimal täglich für 5-7 Tage.

Antibakterielle Mittel

Wenn die Schleimsekrete aus den Nasengängen zähflüssig werden, kann eine bakterielle Infektion vermutet werden. In diesem Fall werden Arzneimittel verwendet, die antimikrobielle Komponenten und Ausdünnungsschleim enthalten.

Isofra

Enthält Framycetin. Es ist schädlich in Bezug auf pathogene Bakterien, wird nach dem Vorwaschen der Nasenhöhle nicht mehr als 7 Tage hintereinander verwendet, da es eine allergische Reaktion auslösen kann.

Polydex mit Phenylephrin

Kombiniertes Glucocorticosteroid wird für infektiöse und entzündliche Erkrankungen der Nasenhöhle verschrieben. Dank antibakterieller Komponenten (Neomycin und Polymyxin) kommt es schnell mit Bakterien zurecht. Unter den Kontraindikationen - Winkel-Glaukom, Virusinfektionen, Kinder bis 2,5 Jahre.

Hormonelle Sprays

Jedes Kindenspray aus einer Rhinitis, die auf Hormonen beruht, sollte nur vom behandelnden Arzt verschrieben werden.

Diese Arzneimittel haben viele Nebenwirkungen und werden ausschließlich bei schweren allergischen Reaktionen, längeren Formen von Rhinitis und Adenoiditis angewendet.

Nasonex

Das entzündungshemmende und antiallergische Mittel Nasonex enthält Mometason. Zur Beseitigung der allergischen Rhinitis bei Erwachsenen und Kindern über 2 Jahren mit Verschlimmerung der chronischen Sinusitis sowie zur Vorbeugung von saisonalen Allergien. Bei Tuberkulose und Schädigung der Nasenschleimhaut kontraindiziert. Patienten unter 11 Jahren wird empfohlen, einmal täglich eine Injektion vorzunehmen.

Avamys

Der Wirkstoff ist Fluticasonfuroat. Es ist für die Behandlung von saisonalen Allergien, begleitet von Schleimsekreten, bei Patienten ab 2 Jahren vorgesehen. Kontraindiziert bei schwerem Leberschaden sowie bei Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile. Kindern zwischen 2 und 11 Jahren wird empfohlen, einmal täglich ein Spray zu machen.

Momat Rino

Spray aus der Kälte für Kinder auf Basis von Mometason. Indikationen - allergische Rhinitis, Verschlimmerung der Sinusitis, Rhinosinusitis. Zu den Kontraindikationen - das Alter der Kinder bis zu 2 Jahren, Tuberkulose. Eine Inhalation wird einmal täglich in jedes Nasenloch eingesetzt.

Ähnliche Eigenschaften besitzen Mittel Desrinit.

Antiallergische Arzneimittel

Nicht-hormonelle antiallergische Aerosole können nicht nur zur Behandlung von Allergien, sondern auch zur Vorbeugung eingesetzt werden.

Allergodil

Das Medikament mit anti-allergischer Wirkung lindert effektiv die Schwellung für 10-12 Stunden. Es kann über einen längeren Zeitraum bis zu sechs Monaten verwendet werden. Für Kinder ab 6 Jahren.

Tizin Allergie

Enthält Hydrochlorid in Levocabastin. Es wird bei der Behandlung von allergischer Rhinitis das ganze Jahr über und saisonal eingesetzt. Patienten unter 6 Jahren sind verboten. Erfordert Vorsicht bei Nierenproblemen.

Zweimal täglich 2 Dosen zugewiesen, bis die Symptome beseitigt sind. Vor der Spülung muss der Nasentrakt mit Kochsalzlösung gereinigt werden.

Cromohexal

Antihistaminika auf Cromoglicinsäure-Basis. Es ist für Patienten bestimmt, die mit einer Dosis 4-mal täglich 5 Jahre alt waren. Die Behandlungsdauer beträgt 4 Wochen.

Nazaval

Genug wirksames Medikament für Kinder ab 3 Jahren, basierend auf Minze und Zellulose. Beginnt innerhalb von 15 Minuten eine therapeutische Wirkung, geeignet zur Behandlung von allergischer Rhinitis. Verboten bei individueller Unverträglichkeit seiner Bestandteile.

Kombinationspräparate

Aufgrund der infektiösen und allergischen Natur der Rhinitis werden kombinierte Aerosole mit mehreren Komponenten verwendet.

Vibrocil

Mittel mit Vasokonstriktor- und Antihistaminwirkung basierend auf Phenylephrin und Dimetinden. Beseitigt effektiv Schwellungen, lindert Allergiesymptome und hat praktisch keine Nebenwirkungen. Nicht mehr als 7 Tage verwendet, ist bei Kindern unter 12 Monaten mit atrophischer Rhinitis und Augenkrankheiten kontraindiziert. Es wird mit Vorsicht bei Herzkrankheiten, Diabetes verschrieben.

Im Alter von 1 bis 6 Jahren werden 1-2 Mal 3 bis 4 Mal pro Tag, 6 bis 12 Jahre - 3-4 Tropfen bis zu 4 Mal pro Tag verwendet.

Rinofluimucil

Ein wirksames Spray auf Acetylcystein- und Tuaminoheptan-Basis. Zu den Indikationen zählen akute, chronische und vasomotorische Rhinitis sowie Sinusitis. Es hat entzündungshemmende Eigenschaften, entfernt die Viskosität von dickem Schleim. Es wird Kindern über 3 Jahren dreimal täglich durch eine Injektion gezeigt. Es wird mit Vorsicht bei Asthma bronchiale und Bluthochdruck angewendet.

Kameton

Antimikrobieller Sprühnebel bei verstopfter Nase für russische Kinder. Entfernt Entzündungen, desinfiziert die Oberfläche. Enthält Kampfer, Levomenthol, Eukalyptusöl. Zu den Indikationen zählen entzündliche Pathologien der HNO-Bahnen, einschließlich Pharyngitis und Rhinitis. Patienten unter 5 Jahren dürfen nicht aufgenommen werden.

Immunstimulation

Diese Mittel werden in der viralen Natur der Erkältung verwendet.

Grippferon

Bekanntes Medikament auf Interferon-alpha-2-Basis, wirkt antiviral und reduziert Entzündungen in der Nasenhöhle. Es ist zur Behandlung und Vorbeugung von Influenza und ARVI bei Erwachsenen und Kleinkindern von Geburt an indiziert. Die Behandlung dauert 5 Tage.

Nicht bei schweren Allergien sowie bei Einzelüberempfindlichkeit gegen die Bestandteile verwendet. Es wird empfohlen, bei Säuglingen bis zu einem Jahr bis zu 5-mal pro Tag eine Injektion vorzunehmen, im Alter von 1-3 Jahren - zwei Dosen 3-4-mal täglich, von 3-14 Jahren - zwei Dosen 4-5-mal täglich.

Nazoferon

Das Medikament auf der Basis von Interferon mit antimikrobieller, immunstimulierender, antiviraler Wirkung soll die Symptome von SARS, Influenza und Erkältungen lindern. Praktisch verursacht es keine Nebenwirkungen, es ist erlaubt, Kindern im Neugeborenenalter von 1 bis 3 Jahren 1 Tropfen zu verschreiben - 2 bis 3-mal täglich.

19 Jahre

Immunostimulationsspray in der Nase für Kinder erhöht die lokale Immunität und verhindert die Vermehrung von Infektionen. Kann Nebenwirkungen in Form von Husten und Asthmaanfällen verursachen. Nicht anwendbar für Kinder unter 3 Monaten, Patienten mit Autoimmunkrankheiten und Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile. Zu den Indikationen gehören die Prävention und Behandlung akuter und chronischer Erkrankungen des HNO-Systems.

Feuchtigkeitsspendende und entzündungshemmende Medikamente

Zu diesen Werkzeugen zählen natürliche Inhaltsstoffe, die das Auftreten von Erkältungen erleichtern und zu einer schnellen Genesung beitragen.

Aqua Maris

Enthält Meerwasser sowie eine Vielzahl von Spurenelementen, die sich positiv auf den Zustand der Nasenschleimhäute auswirken. Es fördert die Entfernung von Schleim, hat antiseptische Eigenschaften, verhindert die Vermehrung pathogener Bakterien, verdünnt das Geheimnis perfekt. In seltenen Fällen löst es allergische Reaktionen aus.

Es wird bis zu 5 Mal pro Tag zum Waschen von Nasenpassagen bei Kindern ab einem Jahr verwendet. Die Lösung Aqua Maris Baby wird Kindern von Geburt an als Hygienemittel zugeordnet.

Aqualore

Analog Aqua Marisa hat keine Kontraindikationen. Wird für hygienische Eingriffe sowie zur Behandlung von Rhinitis verschiedener Herkunft verwendet. Aqualor Baby darf Kinder bis zu einem Jahr gebrauchen.

Otrivin Baby

Das Medikament enthält isotonische Kochsalzlösung. Es hilft dabei, Rotz zu beseitigen, Stauungen und Schwellungen zu lindern. Anwendung bei Säuglingen bis zu 1 Jahr mit Sinusitis, Rhinitis verschiedener Herkunft sowie zur Reinigung und Befeuchtung der Schleimhäute. Täglich 2-4 Bewässerung anwenden.

Verwenden Sie zum Waschen und Feuchtigkeitsspülen der Schleimhaut auch Medikamente:

Diese Aerosole sollen leichte Formen der Rhinitis beseitigen, sind nicht dazu in der Lage, eine Sucht zu provozieren, und können für tägliche Hygieneverfahren verwendet werden.

Sie können das gekaufte Arzneimittel durch normales Natriumchlorid, Natriumchlorid oder Meersalzlösung ersetzen. In der frühen Kindheit sollte dieses Waschen jedoch sehr sorgfältig durchgeführt werden.

Basierend auf Ölen

Öl-Nasensprays erweichen Schleimhäute perfekt, heilen Mikrorisse und desinfizieren Oberflächen. Sie enthalten Extrakte aus Heilkräutern (Sanddorn, Eukalyptusminze usw.).

Kindern unter 2 Jahren ist es verboten, da sie allergische Reaktionen sowie lokale Beschwerden in Form von Juckreiz und Brennen hervorrufen können.

In der Pädiatrie werden am häufigsten folgende Mittel verwendet:

Pinosol

Aerosol mit antimikrobieller und entzündungshemmender Wirkung auf der Basis von Eukalyptus, Pfefferminz, Kiefernöl sowie Thymol und Vitamin E. Fördert die Wiederherstellung der Nasenatmung. Indikationen umfassen nicht allergische Rhinitis, Nasopharynxinfektionen und Entzündungen sowie Rhinopharyngitis.

Kindern unter 3 Jahren nicht gestattet. Die Therapie dauert 10 Tage, eine Dosis bis zu 3-6 mal täglich.

Pinovit

Indikationen für die Verabreichung sind akute und chronische Rhinitis, Laryngotracheitis, Rhinopharyngitis sowie Infektionen und Entzündungen des Nasopharynx. Es lindert Ödeme, reduziert Entzündungen und die Viskosität der Sekrete, wirkt antimikrobiell und hemmt das Wachstum von Pilzen.

Es wird Patienten ab 2 Jahren mit 1-2 Tropfen bis zu 4-mal täglich für 5-7 Tage verschrieben.

Vitaon Baby

Balsam, darunter Olivenöl, Kamille, Ringelblume, Minze und andere natürliche Inhaltsstoffe. Zur Schmierung der Schleimhäute. Lindert Juckreiz und Irritationen, normalisiert die lokale Durchblutung.

Nutzungsbedingungen

Damit die Behandlung ein positives Ergebnis zeigt, müssen Sprays korrekt verwendet werden. Befolgen Sie dazu eine Reihe von Empfehlungen:

  • Vor dem Gebrauch müssen Sie die Nasenhöhle von überschüssigem Schleim reinigen. Dafür bot der Junge an, sich die Nase zu putzen. Für kleine Kinder werden die Nasenwege mit einem speziellen Sauger gereinigt.
  • Der Patient wird auf den Rücken gelegt und dreht den Kopf leicht zur Seite. Die Substanz wird abwechselnd im Abstand von einer Minute in jedes Nasenloch injiziert, wobei die Flasche streng aufrecht gehalten wird.
  • Drücken Sie nicht zu fest auf das Sprühgerät, um starken Druck zu vermeiden.
  • Halten Sie das Baby nach dem Sprühen eine Weile in horizontaler Position.
  • Überschüssige Flüssigkeit mit einem Tuch abwischen.

Wenn Nebenwirkungen, Verbrennungen oder Schmerzen auftreten, wenden Sie sich an einen Spezialisten.

Nasensprays und Aerosole sind eine sehr bequeme und praktische Form der Wirkstofffreisetzung, die von Patienten ab einem Jahr verwendet werden kann. Trotz der Tatsache, dass moderne Kinderarzneimittel die Schleimhaut schonen und praktisch keine negativen Folgen haben, ist es notwendig, vor der Anwendung einen Kinderarzt aufzusuchen. Nur ein Fachmann kann das erforderliche Werkzeug in Abhängigkeit von den individuellen Merkmalen eines kleinen Patienten auswählen.

http://pulmono.ru/lekarstva/dlya-nosa/luchshie-sprei-ot-nasmorka-dlya-detej
Weitere Artikel Über Allergene