Eine Auswahl wirksamer Volksheilmittel gegen Hautallergien und die Anwendungsregeln für Erwachsene und Kinder

Bei allergischen Erkrankungen verschiedener Art treten charakteristische Merkmale auf Gesicht und Körper auf. Kleine Hautausschläge, violette und rosafarbene Blasen, Juckreiz, Hyperämie, Gewebeschwellung sorgen für Unbehagen, das Aussehen wird spürbar verschlechtert.

Das Hauptelement der Behandlung ist Antihistaminika. Volksheilmittel gegen Allergien auf der Haut ergänzen die Wirkung von Tabletten, Sirupen und Tropfen. Herbalists bieten 20 bewährte Formulierungen aus natürlichen Inhaltsstoffen zur Linderung von Anzeichen allergischer Erkrankungen und zur Verhinderung von Rückfällen.

Ursachen, Symptome und Arten von allergischen Reaktionen auf der Haut

Negative Anzeichen auf der Oberfläche der Epidermis treten in folgenden Fällen auf:

  • Die Reaktion des Körpers auf die Wirkung eines fremden Proteins nach Kontakt mit einem Reizstoff ist die Hauptursache für die Entwicklung einer echten Allergie. Das Immunsystem nimmt bestimmte Substanzen falsch wahr, hält sie für schädlich, aggressiv. Die Freisetzung von Histamin löst den Prozess einer allergischen Entzündung aus, es gibt charakteristische Anzeichen, auch auf der Haut.
  • Überschuss in der Ernährung bestimmter Lebensmittel, der Erhalt einer großen Anzahl von Stoffen, die den Verdauungstrakt negativ beeinflussen, in kurzer Zeit. Bei mäßigem Einsatz von Honig (Schokolade, Zitrusfrüchte, Tomaten) gibt es keine Allergie, bei Überessen: Ein Kilogramm Tomaten, ein paar Schokoriegel, ein Pfund Orangen wirken Hautreaktionen. Eine Vielzahl von hochallergenen Produkten - eine hohe Belastung für Magen, Darm, Leber. Bei Pseudoallergie nimmt das Immunsystem nicht an der Reaktion auf den Kontakt mit einem Reizstoff teil, es gibt keine angeborene Sensibilisierung, der Körper reagiert jedoch heftig auf einen Überschuss an reizenden Komponenten.

Faktoren, die die Wahrscheinlichkeit allergischer Erkrankungen erhöhen:

  • genetische Veranlagung;
  • Dysbakteriose;
  • Lebererkrankungen, chronische Läsionen des Verdauungstraktes;
  • schlechte Ökologie in der Wohngegend;
  • die Verwendung hochallergischer Lebensmittel über die Maßen hinaus;
  • geschwächte Immunität;
  • helminthische Invasionen;
  • Langzeittherapie mit dem Einsatz potenter Medikamente;
  • schlechte Ernährung, Mangel an Nährstoffen;
  • angeborene Allergie beim Baby vor dem Hintergrund der Verwendung der zukünftigen Mutter in großen Mengen einiger Produkte: Zitrusfrüchte, Tomaten, Erdbeeren, Vollmilch, Schokolade, Nüsse, Honig.

Siehe wirksame Rezepte für die Behandlung von Ekzemen Volksheilmittel zu Hause.

Informationen zu den Symptomen einer Allergie gegen Analgin bei einem Kind und zur Behandlung von Pathologien finden Sie in diesem Artikel.

Die Hauptgruppen von Allergenen:

  • medizinisch;
  • Haushalt;
  • körperlich;
  • Atemwege;
  • Essen;
  • industriell;
  • biologisch.

Arten von Allergien mit ausgeprägten Hautsymptomen:

Symptome von Hautallergien:

  • kleiner allergischer Hautausschlag;
  • rote Flecken unterschiedlicher Größe;
  • Blasen: hell, lila, hellrosa mit roter Umrandung;
  • Pruritus;
  • übermäßige Trockenheit der Epidermis, Peeling;
  • brennendes Gefühl;
  • schwache Gewebeschwellung und ausgeprägte Schwellung von Gesicht, Hals, Augenlidern, Zunge, Lippen, Gaumen;
  • Krusten, Erosion, Geschwüre, weinendes Ekzem, atopische Dermatitis.

Vorsichtsmaßnahmen

Bei der Behandlung von Allergien mit Volksmitteln ist es wichtig, die Eigenschaften von Heilpflanzen und natürlichen Inhaltsstoffen zu studieren und einen Allergologen zu konsultieren. Einige Kräuter eignen sich nicht für Patienten mit Dermatitis, Ekzemen, Arzneimittel- und Nahrungsmittelallergien.

Mit Vorsicht nehmen Sie die Bouillon nach innen. Verwenden Sie in den folgenden Fällen Hausmittel äußerlich:

  • während der Schwangerschaft;
  • in der Kindheit;
  • während des Fahrens;
  • für schlaflosigkeit;
  • mit Verschlimmerung chronischer Krankheiten;
  • mit ulzerativen Läsionen des Verdauungssystems;
  • während der Stillzeit;
  • mit Hypertonie, Tachykardie, vermindertem Druck;
  • mit Leber- und Nierenversagen (schwere Form).

Rezepte der Volksheilmittel für Kinder

Kräuterkundige bieten verschiedene Hausrezepturen an, um den Zustand des Kindes bei verschiedenen Arten von Hautausschlag zu lindern. Eltern sollten mit ihrem Arzt klären, welche Rezepte für einen kleinen Patienten geeignet sind: Ein individueller Therapieansatz ist erforderlich. Es ist wichtig, das Alter und die Art der allergischen Erkrankung zu berücksichtigen.

Nützliche Werkzeuge:

  • Bad mit Schnur und Kamille. Nehmen Sie eine gleiche Menge Zutaten, mischen Sie, wählen Sie 4 EL. In einen Topf gießen, 1,5 Liter heißes Wasser einfüllen. Den Behälter in ein ruhiges Feuer stellen, nach dem Kochen der Flüssigkeit 2 Minuten kochen, abkühlen, sofort filtrieren und in das Bad gießen. Das vorgeschlagene Volumen von Phytomenen ist für 20 bis 25 Liter warmes Wasser ausgelegt. Behandlungsdauer - von 10 bis 20 Minuten je nach Alter.
  • Aloe-Saft Hausmittel bei starkem Juckreiz und Entzündungen. Den Saft aus einem Blatt einer Pflanze im Alter von 3-4 Jahren und mehr auspressen, auf Problemzonen auftragen. Behandeln Sie den Eruptionsbereich dreimal täglich, bis die Symptome verschwinden.
  • Flasche Allergie. Die Menge an kochendem Wasser - 1 Liter, die Menge an gesundem Gras - ein Esslöffel (ohne Dias). Bestehen Sie eine Stunde lang auf natürlichen Rohstoffen, filtern Sie, geben Sie einem Kind vor dem Mittag- und Abendessen jeweils 50 ml. Das Alter des kleinen Patienten beträgt drei Jahre.
  • Mumiyo mit Allergien. Nimm nach innen. Sie benötigen gekochtes, etwas warmes Wasser - 1 Liter Balsam - an der Spitze eines Teelöffels. Geben Sie dem Kind morgens und abends sicher eine gesunde Flüssigkeit mit Mumie, bevor Sie einen Monat lang einen Becher essen.
  • Tee aus Viburnum. Proportionen: 1 Teelöffel in Scheiben geschnittene Zweige einer Nutzpflanze sowie ein Glas kochendes Wasser. Kochen bedeutet ein paar Minuten, cool, geben Sie den Kindern vor dem Frühstück und Abendessen ein halbes Glas.
  • Talker mit Haut schälen. Kombinieren Sie 100 g nahrhaftes Olivenöl oder Glycerin mit 1 TL. trockener Salbei, pulverisiert. Bewahren Sie die Masse an einem kühlen Ort auf, täglich vor dem Schlafengehen auf problematische, stark schuppige Bereiche.
  • Infusion von Weidenzweigen. Mittel für Bäder. Die Weidenzweige abschneiden, hacken, 7 Esslöffel auswählen, in eine emaillierte Schüssel falten, kochendes Wasser (1 l) einfüllen und mit einem Deckel abdecken. Nach 10 Stunden ist die Infusion fertig. Die Masse abseihen und in das Bad gießen.
  • Rohe Kartoffelkompresse. Hilft bei Juckreiz, Schwellungen des Gewebes. Gewaschene Knollen (zwei oder drei Stücke) reinigen, fein reiben, die Masse auf Gaze ausbreiten, eine halbe Stunde an geschwollenen Stellen anbringen.
  • Kräutersammlung für Bäder. Eine Umdrehung + eine Kamille + Minze + eine Schafgarbe. Jede Art von nützlichen Kräutern, die Sie mit dem Löffel (mit einer Rutsche) in den Topf nehmen, in einen Topf gießen, kochendes Wasser einfüllen - 1,5 Liter, den Deckel schließen und 45 Minuten lang darauf bestehen. Das Badmittel filtrieren, mit warmem Wasser mischen und das Verfahren 15 Minuten lang durchführen.
  • Kamillentee. Nützlich zur Reinigung des Körpers, um das Risiko entzündlicher Prozesse zu reduzieren. In einem Glas kochendem Wasser einen Teelöffel Blumen dämpfen, nach dreißig bis vierzig Minuten den Tee abseihen. Ein Kind ab drei Jahren vor dem Essen zu einem dritten Glas zu geben. Die Häufigkeit der Aufnahme - zweimal täglich.

Erfahren Sie mehr über die Symptome einer Katzenpelzallergie sowie über die Behandlung der Krankheit.

Anweisungen zur Anwendung von Augentropfen Oftan Dexametase für Allergien wird auf dieser Seite beschrieben.

Besuchen Sie http://allergiinet.com/allergeny/produkty/hleb.html und lesen Sie die Symptome und die Behandlung von Roggenbrotallergien bei Säuglingen.

Effektive Formulierungen für Erwachsene

Viele Patienten im Alter von 40 Jahren und älter haben chronische Erkrankungen verschiedener Organe. Bei der Auswahl von Rezepten für die traditionelle Medizin ist zu berücksichtigen, wie die Komponenten nicht nur auf die Manifestationen allergischer Erkrankungen, sondern auch auf geschwächte Organe und Systeme wirken.

Die besten Kompositionen für den Außen- und Innenbereich:

  • Selleriesaft Die gewaschene Wurzel putzen, fein reiben, in einem Mixer mahlen oder durch einen Fleischwolf scrollen, gesunden Saft erhalten. Trinken Sie täglich, 30 Minuten vor dem Mittagessen, frisch verdünnte Flüssigkeit, verdünnt mit Wasser im Verhältnis 1:10.
  • Kräutersammlung №1. Salbei, Schachtelhalm, Melisse - je 2 g, Viburnumzweige, Elecampanwurzel - je 3 g, Süßholzwurzel - 8 g In einer Thermoskanne (1 Liter) dampfen Sie einen Esslöffel aus der Sammlung. Nach 6 Stunden ist das Heilgetränk fertig. Die Therapiedauer beträgt 30 Tage. Trinken Sie täglich 20 Minuten lang 50 g Infusion vor dem Frühstück, Mittag- und Abendessen.
  • Grassammlungsnummer 2. Kamille + Ringelblume + Minze - ein Esslöffel. Gießen Sie die Sammelbestandteile in eine Thermoskanne, gießen Sie einen Liter kochendes Wasser ein. Nach einer halben Stunde ist die Kräuterinfusion mit angenehmem Aroma fertig. Nehmen Sie ein Drittel der Tasse mit Phyto-Produkten zweimal täglich für 14 Tage.
  • Weißdorn-Tee. Für 300 ml heißes Wasser reichen zwei Esslöffel frische oder trockene Beeren. Kochen bedeutet für 3 Minuten, eine halbe Stunde lang bestehen, zwei Dosen trinken. Gesunder Tee senkt auch den Blutdruck und normalisiert die Herzfunktion.
  • Saft Schöllkraut Blätter pflücken, durch eine Fleischmühle drehen, sofort den Saft auspressen, gereinigtes Wasser hinzufügen (doppelt so viel wie natürliche Flüssigkeit). Machen Sie Lotionen mit Schindelsaftsaft mit Ausschlag, Juckreiz. Die Dauer der Sitzung - nicht mehr als eine Viertelstunde. Bei Wunden sind Wunden auf dem Hintergrund der Haarbürste ein "weicheres" Mittel.
  • Ein String + Hopfenzapfen. Die erste Komponente - 2 Teile, die zweite - 1 Teil. Wählen Sie 4 EL. l nützliche Sammlung, gießen Sie eineinhalb Liter kochendes Wasser, bestehen 35-40 Minuten. Heilflüssigkeit nach der Filtration wird für Lotionen verwendet.
  • Abkochung zur Einnahme. Hacken Sie das Gras des Zuges, wählen Sie einen Esslöffel Rohstoffe aus, dampfen Sie in kochendem Wasser (nehmen Sie nur 500 ml). Den Wirkstoff nach 50 Minuten abseihen und morgens und abends täglich eine gesunde Infusion von 100 ml einnehmen.
  • Brennesselabkochung Bewährtes Mittel zur Entfernung von Toxinen, zur Stärkung des Immunsystems. Ein Liter kochendes Wasser + trockene oder frische Brennnessel natürlich, fein gehackt (ein paar Esslöffel (keine Dia-Löffel)). Bestehen Sie für 40–45 Minuten auf ein nützliches Heilmittel, nehmen Sie vor dem Frühstück und Abendessen täglich 150 ml Brennnessel ab.
  • Heilbäder für Hautallergien. Für die Verfahren geeignete Eichenrinde, Kamille, Schafgarbe, Zug, Salbei, Minze. Die Proportionen sind die gleichen wie beim Abkochen von Nesselblättern. Eichenrinde gut ausspülen, das Rohmaterial 10 bis 15 Minuten kochen lassen.
  • Selbst gemachte Salbe mit Heilkräutern. Um pflanzliche Heilmittel zuzubereiten, nehmen Sie 15 g Klettenwurzel, Schöllkrautblätter, Minze, Ringelblumenblüten, mischen Sie die Zutaten und kombinieren Sie Kräuterrohstoffe mit Sonnenblumenöl in einer Schüssel. Die Flüssigkeit sollte Kräuter 1 cm bedeckt haben, dann im Wasserbad 40 Minuten lang selbstgemachte Salbe kühlen, abkühlen lassen, in einen Glasbehälter gießen, bei Raumtemperatur lagern. Täglich schmieren Sie Bereiche mit starkem Ablösen der Epidermis.

Im folgenden Video über die Behandlung von Allergieheilmitteln finden Sie interessantere, kostengünstigere, effektivere und nicht komplizierte Rezepte für die Behandlung der Krankheit:

http://allergiinet.com/lechenie/narodnye/lechenie-allergii-na-kozhe.html

Hautausschlag - Behandlung von Volksmedizin zu Hause

Es ist sehr gut, verschiedene Krankheiten zu Hause behandeln zu können, ohne viel Geld oder Zeit dafür aufwenden zu müssen. Häufig tritt ein Ausschlag von Akne oder einem anderen Ursprung auf unserem Körper auf. Kräutermedizin hilft, das Auftreten von Hautausschlägen zu reduzieren oder sie sogar für immer zu beseitigen.

Behandlung von Hautausschlag mit Hilfe von Methoden und Mitteln des Volkes

Wenn also der Ausschlag zu Ihrem ständigen Begleiter geworden ist, sollten Sie sorgfältig über Ihre Gewohnheiten, die verwendeten Kosmetika oder die von Ihnen verzehrten Lebensmittel nachdenken. Dies ist wahrscheinlich eine Manifestation von Allergien und wird von absolut jedem verursacht. Unsere Großeltern wurden erfolgreich mit Volksrezepten behandelt, die bekanntesten werden im Folgenden vorgestellt.

Das Rezept des Ural-Heilers Ivan Prokhorov. Ural-Heiler, um den Ausschlag vom Körper zu entfernen, empfiehlt Knoblauchöl. Knoblauchöl hat eine ziemlich lange Haltbarkeit - etwa drei Monate. Um ein Volksheilmittel zuzubereiten, musst du ein paar Knoblauchknollen nehmen, fein hacken, in eine tiefe Metallschüssel geben, das Feuer anziehen und langsam Olivenöl hinzufügen, bei schwacher Hitze zum Kochen bringen. Nachdem die Mischung abgekühlt sein muss, sollte sie 10 Tage in der Sonne stehen. Sie sollten die Mischung jeden Tag ungefähr zweimal mischen. Nach 10 Tagen müssen Sie die Mischung in eine Plastikflasche füllen, nachdem Sie Eukalyptusöl hinzugefügt haben. Tragen Sie das Produkt jeden Tag vor dem Schlafengehen auf.

Rezept gegen Hautausschlag von Vanga. Sie hat seit langem empfohlen, ein Eichenrindungsbad zu nehmen. Für die Zubereitung von Volksheilmitteln aus Eichenrinde ist es notwendig, Gerstenkörner in einem großen Kochtopf mit Wasser zu kochen (sie können in jeder Apotheke gekauft werden). Wenn der Ausschlag nicht dadurch verschwindet, verhindert das Abkochen zumindest ein Kratzen.

Es gibt ein anderes Behandlungsrezept, dessen Hauptbestandteil Birkenrinde ist. Für das Kochen der Eichenrinde ist es notwendig, die Tinktur in das heiße Bad zu geben. Es muss etwa eine Stunde liegen. Nach dem Baden ist es notwendig, den Körper mit einer Creme zu mildern, am besten für Kinder, da dies keine Allergien oder Rötungen des Körpers verursacht.

Es sollte jedoch beachtet werden, dass bei Anzeichen von Hautkrankheiten sofort ein Arzt konsultiert werden muss. Nur er kann die richtige Diagnose stellen und die Art des Ausschlags bestimmen. Omas Rezepte können nicht vollständig geheilt werden. Die Kräutermedizin kann nur dazu beitragen, Beschwerden zu beseitigen und den Gesamtzustand des Körpers zu verbessern.

Akne - Behandlung von Volksheilmitteln

Akne ist nicht nur ein hässlicher Defekt der Haut, sondern auch psychischer Druck. Besonders Jugendliche empfinden psychische Beschwerden und ein geringes Selbstwertgefühl aufgrund eines schlechten Hautzustandes aufgrund von Akne. Ihre Veröffentlichung wird zu einer unüberwindlichen Aufgabe, weil sich gleichaltrige Kinder gnadenlos über das eigentliche Problem ihrer Altersgenossen lustig machen.

Akne breitet sich oft auf Gesicht, Hals und Rücken aus. In diesem Fall sind Akne oberflächlich und tief. Oberflächliche Pickel hinterlassen nach ihrer Pflege keine Spuren in Form von Narben. Tiefe liegt in tief liegenden Geweben; Eine solche Akne hat keinen eitrigen Kopf. Jede Art von Krankheit erfordert eine eigene Behandlungsmethode.

Am häufigsten tritt Akne während der Pubertät auf, obwohl sie manchmal nach 25 Jahren auftritt. Die Ursache von Akne ist eine Stoffwechselstörung, Missbrauch von Zucker und Drogen und viele andere Ursachen. In fast allen Fällen tritt Akne auf Gesicht, Rücken, Nacken und, viel seltener, auf der Brust auf. Entzündungen treten aufgrund einer Blockade der Talgdrüsen auf, wodurch pyogene Mikroben aktiviert werden.

Von Akne geheilt zu werden, bedeutet nicht nur die Beseitigung von Akne, sondern auch die Beseitigung der psychischen Komplexe und der durch Akne hervorgerufenen Krankheiten.

Volksrezepte hausgemachte Masken für Akne

Seien Sie nicht entmutigt, wenn Sie Akne haben, Kräutermedizin bietet eine Vielzahl von Methoden, um sie zu bekämpfen. Verwenden Sie zunächst die Rezepte spezieller Masken:

frische Hefe mit Wasserstoffperoxid verdünnen (20 g Hefe sollten etwa 10 ml 3% iges Peroxid eingenommen werden). Die resultierende Hefemasse sollte eine Konsistenz von Sauerrahm haben. Tragen Sie es auf entzündete Haut auf. Nach 20 Minuten die Akne mit warmem Wasser abwaschen. Wiederholen Sie den Vorgang alle drei Tage, bis Sie 20 Masken erstellt haben.

Wenn es Akne gibt, hacken Sie das trockene Gras des Zuges (Sie können eine Kaffeemühle verwenden), füllen Sie es mit kochendem Wasser (nehmen Sie 100 ml Pulver und nehmen Sie 150 ml Wasser) und stellen Sie es für 20 Minuten ein. Fügen Sie 1 Teelöffel grünen oder blauen Ton zum Gras hinzu. Rühren Sie zu einer einheitlichen Konsistenz und tragen Sie dann eine Maske mit einer 2 mm-Schicht auf das Gesicht auf. Entfernen Sie nach 20 Minuten die Maske mit warmem Wasser. Tragen Sie wie im ersten Rezept alle drei Tage eine Aknemaske auf, bis Sie alle 20 Masken erstellt haben.

Effektive Möglichkeiten, um Akne-Infusion zu Hause zu bekämpfen

Sie können nicht nur Masken verwenden. Wenn Sie Akne haben, beinhaltet Kräutermedizin die Verwendung von Tinkturen und anderen aktiven Mitteln. Hier sind die Rezepte einiger von ihnen:

Verwenden Sie für Akne Tricolor Violet. Zerkleinern und einen Esslöffel des erhaltenen Pulvers in 800 ml kochendem Wasser aufbrühen und 30 Minuten ziehen lassen. Überanstrengtes Infusionsgetränk während des Tages, alle Portionen zwischen den Mahlzeiten. Die Behandlung mit Veilcheninfusion beträgt 2 Monate. Danach zwei Wochen Pause machen und dann den gesamten Kurs wiederholen.

Frische Ingwerwurzel waschen, schälen und auf einer feinen Reibe reiben. Ingwerbrei mit der gleichen Menge Honig gut mischen. Legen Sie die Masse in einen Glasbehälter und lagern Sie sie im Kühlschrank. Für Akne eine Stunde nach zwei Mahlzeiten, essen Sie einen Esslöffel dieses Arzneimittels mit Wasser. Sie werden ein Jahr lang alle zwei Wochen mit diesem Arzneimittel behandelt, wobei Sie sieben Tage Pause machen.

Wie kann man Akne mit Lebensmitteln und Kosmetika zu Hause loswerden?

Das Auftreten von Akne hängt mit der Pubertät des Kindes zusammen. Akne kann jedoch aus anderen Ursachen im Zusammenhang mit Krankheiten auftreten: Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, des endokrinen Systems, Stresssituationen, Vererbung. Das Auftreten von Akne im Gesicht hängt mit der Verwendung bestimmter Nahrungsmittel, Arzneimittel und der Anwendung von minderwertiger Kosmetik auf der Haut zusammen. In diesem Fall wird empfohlen, eine bestimmte Diät einzuhalten, um die Aufnahme von fetthaltigen, süßen Lebensmitteln mit einem hohen Gehalt an Lebensmittelzusatzstoffen zu begrenzen. Legen Sie nicht viele Kosmetika auf die Haut, um Akne loszuwerden. Leichtes Make-up mit hypoallergener Kosmetik ist genau das Richtige für Ihre Haut. Fragen Sie Ihren Arzt auf Kosten von Medikamenten, die Sie für medizinische Zwecke verwenden. Er wird mehr gutartige Medikamente anbieten.

Die Aknebehandlung beginnt mit der Hautreinigung. Wählen Sie für diese Zwecke eine professionelle medizinische Kosmetik.

Mit Hilfe von Masken und Cremes kann der allgemeine Zustand der Haut verbessert werden, aber das ist noch nicht alles. Die Haut erfordert eine gründliche Reinigung. Es hilft der alten Methode - Akne und Mitesser quetschen. Seien Sie vorsichtig, waschen Sie sich vor dem Eingriff die Hände, um keine Infektion zu verursachen. Neben der Gefahr, den Zustand mit zusätzlichen Bakterien zu verschlimmern, kann diese Behandlungsmethode Narben auf der Haut hinterlassen.

Umfassende Akne-Behandlung

Gehen Sie das Problem umfassend an. Um Akne loszuwerden:

  • Verwenden Sie spezielle Hautpflegeprodukte.
  • Selbstgemachte kosmetische Masken für Problemzonen vorbereiten;
  • strikte Hygiene beachten: kein schmutziges Handtuch verwenden, Gesicht nicht mehr berühren, Haut regelmäßig reinigen (Hygiene nicht missbrauchen, um den Wasserhaushalt nicht zu stören);
  • richtig essen, die notwendigen Nährstoffe einnehmen;
  • Befolgen Sie die Empfehlungen des Arztes und führen Sie die erforderliche Behandlung durch.

Dann werden Ihre Bemühungen nicht umsonst vergehen, viel Glück!

Professionelle Aknebehandlungsmethoden

Wenn Hausmittel nicht helfen, gehen Sie zum Termin des Dermatologen. Heute gibt es viele Aknemedikamente, die der Arzt Ihnen verschreiben kann: Der Laser ist heute ein wirksamer Ringer der Akne. Akne-Laser-Behandlung wird helfen, nicht nur Akne, sondern auch nach Akne-Narben loszuwerden. Die Ergebnisse der Behandlung sind bereits nach 10 Tagen sichtbar. Laut Statistik berichten 80% der Patienten nach 2-4 Therapiesitzungen über eine Verbesserung. Die Ergebnisse werden für 6 Monate gespeichert.

Die folgenden Verfahren können für Akne angewendet werden:

  • Gesichtsreinigung - Akne quetschen mit sterilen Werkzeugen;
  • Drainage (chemische Reinigung) - reinigt die Entzündungsknoten und beugt Aknenarben vor;
  • chemisches Peeling hilft Akne loszuwerden, - entfernt die oberste Hautschicht mit Chemikalien;
  • Mesotherapie - Injektionen werden mit speziellen medizinischen Präparaten im Bereich des pathologischen Fokus verabreicht;
  • Laserpolieren mit Akne. - Mit Hilfe eines Lasers wird die obere Hautschicht verdampft;
  • Laser Aknebehandlung.

Merkmale der Behandlung von Hautausschlag unterschiedlicher Herkunft

Ein Ausschlag im Gesicht tritt zu verschiedenen Jahreszeiten und aus verschiedenen Faktoren auf, was für den Träger unangenehm ist. Wir werden einige Tipps geben, um die Erkrankung mit unterschiedlichen Ursachen zu beseitigen, was zu einer unangenehmen Hautstruktur führt.

Behandlung von Hautausschlägen durch die Sonne

Sommersonne Im Sommer gibt es oft irritierende Faktoren, die zu einer allergischen Reaktion führen. Ein Hautausschlag ist eine Manifestation einer Photodermatose ("Sonnenschmetterling"), die durch Sonneneinwirkung oder ätherische Öle, beispielsweise Bergamottenöl, verursacht wird. Auch Antidiabetika, Diuretika, Sulfonamine und Betablocker können die Krankheit auslösen.

Verwenden Sie für die Behandlung eine Schutzausrüstung gegen UV-Strahlung, insbesondere beim Sonnenbaden am Strand. Tragen Sie bei strahlendem Sonnenschein einen Hut mit breiter Krempe, um Ihr Gesicht vor schädlicher Strahlung zu schützen. Bei heißem Wetter weniger Make-up verwenden - es kann auch zu Allergien führen.

Trinken Sie täglich zwei Liter reines Wasser ohne Kohlensäure. Dies hilft, giftige Substanzen zu entfernen.

Es schadet nicht, Medikamente zu nehmen, um die Aktivität der Leber zu normalisieren und den Stoffwechsel des Körpers zu verbessern.

Bevor Sie in den Urlaub fahren, Damit Sie nicht die Frage quälen, wie Sie den Hautausschlag loswerden können, wenden Sie sich an einen Dermatologen. Wenn Sie eine Neigung zu allergischen Reaktionen feststellen, müssen Sie sich vor der Reise mit Antihistaminika behandeln lassen. Wenn Sie Antibabypillen einnehmen, beachten Sie die Anweisungen der Medikamente, sofern diese keine Lichtempfindlichkeit hervorrufen. Wenden Sie sich an den Frauenarzt, Sie erhalten dafür andere Medikamente.

Wie der Hautausschlag und Akne Volksheilmittel gegen Listeriose loszuwerden?

Listeria Dabei handelt es sich um Mikroben, die sich mit rohem Fleisch, Geflügel und Halbzeug aus ihnen vermehren können und ihre Vitalaktivität selbst bei einer Temperatur von 4-6 Grad Celsius fortsetzen können. Bei Infektion mit diesen Bakterien treten folgende Symptome auf: Kopfschmerzen, Schüttelfrost, Schwäche, Fieber, mögliche Gelenkschmerzen, Halsschmerzen und natürlich ein Ausschlag im Gesicht in Form eines Schmetterlings.

Sollte ins Krankenhaus gehen. Zur Diagnose dieser Krankheit werden bakteriologische Tests durchgeführt. Die Behandlung besteht aus Antibiotika.

Zur Behandlung und zur Vorbeugung von Ausschlägen durch Bakterien ist es daher notwendig, die Hygiene und Sauberkeit der Nahrungsaufnahme sorgfältig zu überwachen. Achten Sie besonders auf die Lagerung von rohem Fleisch und Fertiggerichten - bewahren Sie sie nicht länger als einen Tag im Kühlschrank auf. Das Fleisch sollte besser in den Gefrierschrank gestellt werden.

Wie behandelt man Lupus erythematodes und Hautausschlag?

Lupus erythematodes. Das Auftreten von "Schmetterling" auf den Wangen kann auf das Vorhandensein von Lupus erythematodes im Körper hindeuten. Lupus ist eine Autoimmunkrankheit, die allergische Reaktionen des Körpers auf das eigene Gewebe hervorruft. Dieses Merkmal kann durch Gengeneration übertragen werden.

Grundsätzlich sind junge Frauen unter 40 Jahren betroffen. Die Manifestationen der Krankheit beginnen mit einem Ausschlag im Gesicht, Körper, Gelenkbereich, dann Gewichtsverlust, Schwäche, Atemnot, Tachykardie (oder anderen Erkrankungen des Herz-Lungen-Systems) und Schmerzen in den Gelenken. Versuchen Sie also nicht, den Ausschlag selbst zu beseitigen.

Bei Verdacht auf Lupus erythematodes sollte ein Arzt konsultiert werden, der eine umfassende Untersuchung des Körpers durchführen kann und bei der Behandlung helfen wird.

Bei der Behandlung von Ausbrüchen mit solchen Erkrankungen mit Hilfe von Salben nehmen Sie Vitamine und entzündungshemmende Medikamente ein. Bei komplexeren Formen der Krankheit wird eine komplexe entzündungshemmende und immunsuppressive Therapie durchgeführt.

Um Ihren Zustand bei Lupus zu verbessern, lohnt es sich:

Essen Sie reich an Proteinen, Vitaminen und Eisen. So verhindern Sie die Entwicklung von Anämie. Wenn Nierenprobleme bei einem Hautausschlag auftreten, reduzieren Sie die Protein- und Salzzufuhr. Kalorienreduzierung von Lebensmitteln (bis zu 1400 kcal). Es wird empfohlen, diejenigen zu beachten, deren Körpergewicht die Norm überschreitet.

Während der Behandlung darf sich nicht in dem Raum befinden, in dem sie Leuchtstofflampen verwenden. Beleuchtung beeinflusst die Empfindlichkeit der Haut.

Achten Sie auf die Zusammensetzung der von Ihnen verwendeten Kosmetikprodukte. Einige Wirkstoffe in seiner Zusammensetzung verursachen Allergien und verlangsamen dadurch die Behandlung des Hautausschlags zu Hause.

http://www.astromeridian.ru/medicina/syp_lechenie_narodnymi_sredstvami.html

Hautausschlag bei Volksheilmitteln zu Hause

Hautausschlag (Impetigo) - Staphylokokken- oder Streptokokkeninfektion der Haut. Zweifellos ist es die ansteckendste Krankheit der Welt. Die Behandlung eines Hautausschlags mit Hilfe von Volksmitteln zeigt oft bessere Ergebnisse als eine medikamentöse Behandlung.

Hautausschlag bei Volksheilmitteln

Volksheilmittel zur Behandlung von Hautausschlägen - Tinkturen

Für dieses Rezept werden weiße Blütenblätter benötigt. Sie müssen mit Wodka oder mit Wasser verdünntem Alkohol gegossen werden. Lass es zwei Wochen brauen. Verwenden Sie als Reinigungstonic. Es ist vorzuziehen, die Haut vor dem Zubettgehen abzuwischen.

Für ein Volksheilmittel brauchen Sie: Kornblumenblumen (zehn Gramm), Wasser (300 Milliliter). Zubereitung: Die obigen Blüten der blauen Kornblume mit kochendem Wasser gießen, zwei Stunden stehen lassen, dreimal täglich eine Viertelschale verwenden.

Ein gutes Mittel gegen den Ausschlag ist die Klee-Tinktur. Für die Zubereitung benötigen Sie zwei Esslöffel Blätter für ein halbes Glas Wodka.

Auch bei der Behandlung von Hautausschlag und Salbei Tinktur, die ziemlich einfach zuzubereiten ist. Sie benötigen einen Esslöffel Salbeiblätter und gießen ein Glas kochendes Wasser ein, dann muss die Zusammensetzung eine Woche lang hineingegossen werden. Wischen Sie das Gesicht mehrmals am Tag ab, nachdem die Komposition vorhanden ist.

Volksabkochung für die Behandlung von Hautausschlag

Die Behandlung des Ausschlags umfasst ein Heilmittel wie ein Abkochen von Brennnesselblättern, Salbei, Klette. Die oben genannten Pflanzen gießen Wasser, kochen, entfernen von Wärme und lassen auf einen warmen Zustand abkühlen.

Sie werden Brennnessel brauchen. Um diese Brühe zuzubereiten: Drei Esslöffel Brennessig gießen zwei Gläser Wasser ein, kochen bis zu fünf Minuten, lassen Sie es eine Stunde lang brauen, nehmen Sie zwei oder drei Mal pro Tag eine halbe Tasse.

Abkochung von Sonnentau. Für ein Volksheilmittel benötigen Sie: zwei Teelöffel des zuvor getrockneten Kraut des Sonnentaus des runden Blattes oder den gleichen Sonnentau der Engländer. Zubereitung: Zwei Gläser kochendes Wasser in einen Sonnentau gießen, eine Stunde ziehen lassen. Trinken Sie zwei Esslöffel dreimal täglich mit dem Ausschlag in kleinen Schlucken.

Die Saite hat auch heilende und antiseptische Eigenschaften. Nehmen Sie also etwas getrocknete Saite und mahlen Sie sie zu Pulver. Brühen Sie dann kochendes Wasser, um eine kühle Brühe zu erhalten. 20 Minuten stehen lassen. Danach einige Löffel weißen Ton nehmen und mit der Brühe mischen, bis eine homogene Masse entsteht. Die Maske, die den Ausschlag heilen soll, ist fertig. Verwenden Sie sie dreimal pro Woche, und Sie werden den Ausschlag ein für alle Mal vergessen.

Säfte nach gängigen Rezepten zur Behandlung von Hautausschlag

Aus dem Ausschlag kann man den üblichen Karottensaft retten. Nehmen Sie es zweimal täglich ein Glas. Es dauert normalerweise einige Tage, bis Ihre Haut wieder Schönheit und Gesundheit ausstrahlt.

Wenn ein Hautausschlag auftritt, können Sie die Haut auch mit Saft von Viburnum-Beeren oder Selleriegrassaft abwischen. Als Option können Sie Ihr Gesicht mehrmals am Tag mit einem Extrakt aus Ringelblumeblüten abwischen, was ziemlich einfach zuzubereiten ist. Nehmen Sie dazu einen Esslöffel Calendula-Blüten, gießen Sie ein paar Tassen kochendes Wasser ein und lassen Sie das Ganze eine Stunde ruhen. Nach der Tinktur muss die Komposition abgelassen werden und ein paar Esslöffel Wodka hinzugefügt werden.

Um einen Ausschlag zu behandeln, wird empfohlen, Petersiliensaft zu trinken.

Hautausschlag nach Hause

Behandlung von Hautausschlag mit Volksheilmitteln

Knoblauchöl Vorbereitung der Volksheilmittel: ein oder zwei Knoblauchzehen vorhacken. Gehackter Knoblauch, in eine große Schüssel geben, drei vierte Gläser Olivenöl hinzufügen, in einen dünnen Strahl gießen und die Mischung rühren. Schließen Sie die Schüssel (vorzugsweise einen transparenten Deckel) und lassen Sie sie zehn Tage in der Sonne liegen. Rühren Sie sich regelmäßig. Nach zehn Tagen wird die Mischung filtriert. Fügen Sie ein paar Tropfen Eukalyptusöl oder Glyzerin hinzu, gießen Sie alles in eine dunkle Flasche, schließen Sie den Deckel fest und stellen Sie ihn in den Kühlschrank.

Gesichtsmaske und Erdbeer-Gesichtsmaske. Dieses Tool hilft, wenn Sie sich Sorgen machen, dass ein Ausschlag im Gesicht auftritt.

Wenn Sie etwas Zeit und Mühe haben, können Sie die Sahne mit Ihren eigenen Händen kochen. Diese Creme besteht aus frischen Himbeerblättern, die zu einem pastösen Zustand zerquetscht werden müssen, und dann den Saft auspressen. Die resultierende Mischung muss mit vier Teilen Butter gemischt werden und so lange rühren, bis eine homogene Masse entsteht. Um den Ausschlag zu heilen, tragen Sie die Creme nach dem abendlichen Waschen auf.

Volksrezepte von Wang Hautausschlag

  • Wang, ein Mann mit Hautausschlag, riet, in Eichenrinde zu schwimmen.
  • Kochen Sie ein Kilogramm Gerstenkörner in einer großen Menge Wasser und baden Sie den Patienten in diesem Wasser. Juckreiz wird verschwinden.
  • Wenn der Ausschlag verwendet wird, wird das Pulver aus Holz, das vom Baumbohrer gegessen wird. Wenden Sie für Erwachsene ein anderes Rezept für die Volksbehandlung an. Nach dem Baden sollte der Patient den Körper mit einer Creme aus Schweinefett und dem oben genannten Pulver schmieren. Das Behandlungsverfahren sollte bis zur vollständigen Erholung wiederholt werden.

Volksverschwörungen und Gebete bei der Behandlung von Hautausschlag

Ohne den Patienten zu berühren, aber auf den Ort zu schauen, wo der Ausschlag liegt, flüstern: "Kämpfe die Nacht und den Tag, Diener Gottes (Name), binde dich zusammen. Geh, Ausschlag, zum Sumpfland, dort ist dein Platz, da ist dein Thron. Amen."

http://www.medmoon.ru/bolezni/syp_lechenie_narodnymi_sredstvami.html

Behandlung von Hautkrankheiten Volksmedizin

Behandlung von Hautheilmitteln

Flecken und Ekzeme entstehen meistens durch Schmutz und Infektionen, die in die Haut eindringen. Bei Kindern treten sie häufig auf der Grundlage von Scrofula und Anämie auf. Es ist nicht so schwierig, sich der Entbehrung zu entledigen, es sind nur Ausdauer und Reinheit erforderlich, und mit Scrofula - der Behandlung der Krankheit selbst. Unter den häufigsten Flechten - Spirale, rot (in Form von Fäden) - meistens an den Händen. Um dies zu heilen, sollten Sie rote rohe Rüben auf einer Reibe in einem Gazebeutel an der betroffenen Stelle reiben, bis die Krankheit vergangen ist. Wenn die Rübe trocknet, ist es notwendig, frisch zu legen.

Rote Nerven versicolor haben den Anschein juckender Knoten, die hauptsächlich die Schleimhaut der Nase und der Lippen betreffen und sich nur selten im ganzen Körper ausbreiten. Die Salbe von Dr. Lassar hilft in diesen Fällen gut: Salicylsäure (2 Teile), Zinkoxid (5 Teile), Reisstärke (25 Teile), gelbes Vaseline (18 Teile). Gleichzeitig ist es notwendig, nervöse Störungen zu behandeln.

Rauhflechte betrifft hauptsächlich den Bereich um Mund und Nase, hat die Form einer Pastille. Es ist gut und schnell heilbar, indem eine Mischung aus echtem Honig mit Salz eingeschmiert wird.

Verschwitztes Versicolor ist rosa, aber an der Grenze mit gesunder Haut hat es eine leuchtend rote Farbe. Es betrifft Stellen unter der Brust, Nabel, manchmal erstreckt sich auf die Leistengegend.

Die beraubende Oberfläche ist oft mit Schuppen bedeckt, die Krankheit kann jahrelang andauern und mit der Verwendung von Salben, insbesondere mit Zinkoxid, wird sie mit Wunden bedeckt und verwandelt sich in ein weinendes Lichen-Ekzem.

Schuppenentzug wird auch als schuppiges Ekzem - Psoriasis bezeichnet. Dies ist eine sehr hartnäckige, unangenehme Krankheit, die häufig keiner Behandlung zugänglich ist. Zuerst schlägt er auf die Ellbogen, dann auf die Knie und dann auf den Hinterkopf. Manchmal im ganzen Körper verteilt. Hat das Aussehen von großen roten Punkten, die mit Schuppen bedeckt sind; schmerzhaft juckt, aber es ist nicht ansteckend.

Nützlich bei dieser Krankheit, Sonnenbaden und Schwimmen.

Sie können versuchen, es auf die einfache alte Weise zu behandeln: Mischen Sie einen Löffel reinen Teer mit drei Löffeln Fischöl, mahlen Sie es, schmieren Sie ein Tuch mit dieser Salbe und binden Sie es an das Desinfektionsmittel an. In solchen Fällen hilft es auch, trockenes Flechtennaphthalon zu schmieren. Dies ist eine dicke, schwarzbraune Salbe aus Rohöl (nicht mit Naphthalin zu verwechseln!).

Manchmal werden trockene Flechten feucht, dann beginnt das Ekzem.

Am häufigsten weist diese Krankheit auf ein Ungleichgewicht in der Aktivität der inneren Drüsen hin. Daher ist die Behandlung von Ekzemen aufgrund der Artenvielfalt schwierig. Nur ein Hautkrankheitsspezialist kann sein spezifisches Aussehen bestimmen.

Sie können jedoch eine der empfohlenen Methoden ausprobieren. Wenn dies nicht hilft, wenden Sie eine andere an. Die wichtigste Regel lautet: Wenn möglich, schützen Sie sich vor Sonne und Licht, legen Sie Verbände und Bandagen an wunden Stellen an, und wenn dies nicht möglich ist, streuen Sie Talkum auf die vom Arzt empfohlene Salbe.

Die Behandlung eines Ekzems sollte mit einer vorsichtigen Trennung der Krusten von den schmerzenden Stellen mit frischem, nicht gesalzenem Öl beginnen. Anschließend die Wunde mit den vom Arzt angegebenen Mitteln schmieren.

Bei weinendem Ekzem hilft das Bad mit einem Abkochen von Eichen- oder Kiefernrinden.

Hausmittel für Hautkrankheiten

1. Ein gutes Mittel gegen Flechten und Ekzeme ist Zitrone. Die Behandlung ist wie folgt: Am ersten Tag - trinken Sie den Saft von fünf Zitronen in mehreren Dosen, bei der zweiten von zehn, und gehen Sie zu 25, wobei Sie täglich fünf Zitronen hinzufügen. Reduzieren Sie dann die Anzahl der Zitronen, bis Sie wieder fünf erreicht haben. Es ist besser, den Saft durch einen Strohhalm zu trinken, um den Zahnschmelz nicht zu beschädigen. Nach der Einnahme den Mund gründlich ausspülen.

2. Den gekochten Knoblauch mit der gleichen Menge Honig kneten, an einem wunden Punkt auf einem Tuch befestigen, die Oberseite mit Wachspapier bedecken und binden. Morgens mit grüner Seife oder Benzin waschen, nochmals abschmieren und binden. Wenn die Waage verschwindet, können Sie den Vorgang für ein oder zwei Tage überspringen

3. Von Ekzemen auf dem Kopf: Nehmen Sie eine Muskatnuss, ein wenig Ingwer und Kalgan, gießen Sie eine Flasche Alkohol ein und legen Sie sie zwei Tage lang an einen warmen Ort. Das resultierende Tinkturwisch-Ekzem. Gleichzeitig ist es gut, eine Tasse Dekokt aus Schafgarbe und Holunderblüten zu sich zu nehmen, die im gleichen Verhältnis eingenommen werden.

4. Rote, unspirale Trockenschindeln werden wie folgt behandelt: Sie gießen drei Minuten lang zweimal täglich heißes Wasser, nach drei Tagen ist eine deutliche Verbesserung festzustellen, und nach zwei Wochen sollte es vollständig verschwinden.

Kräutermedizin

1. Preiselbeere.

Saft von Beeren wird äußerlich für Flechten und Krätze verwendet. Frischer Knollensaft wird zur Behandlung von Blutungen oder alten Wunden und Geschwüren verwendet (tränken Sie eine Serviette mit Saft und legen Sie sie nach dem Waschen mit demselben Saft an die Stelle des beschädigten Gewebes). Das Kraut hilft auch bei Verbrennungen, Furunkeln.

2. Eiche gewöhnlich.

Brühenrinde wird zum Waschen verwendet und komprimiert Hautkrankheiten, Wunden, Verbrennungen, Erfrierungen.

3. Hypericum perforatum.

Zur Behandlung von Verbrennungen, verschiedenen Hautkrankheiten und zur Beschleunigung der Wundheilung wird Hypericum-Öl verwendet (gießen Sie ein Glas Pflanzenöl mit einem Esslöffel Hypericum-Blüten, lassen Sie es 14 Tage stehen, gelegentlich schütteln).

4. Kalina gewöhnlich.

Fruchtsaft verschmiert das Gesicht mit Akne und Flechten. Eine Infusion von Früchten behandelt Ekzeme (Mahlen von Früchten in einem Mörser, gießen Sie kochendes Wasser in einer Menge von 1-2 Esslöffeln Obst pro Glas Wasser, bestehen Sie auf 4 Stunden. Trinken Sie 1/2 Tasse 4-mal täglich).

5. Cranberry-Sumpf Cranberry-Saftkompressen werden für Gürtelrose, trockenes Ekzem und andere exsudative Hautprozesse verwendet.

6. Klette (Klette).

a) die Infusion und das Abkochen der Wurzeln werden bei Stoffwechselstörungen und Ekzemen angewendet (ein Teelöffel zerkleinerte Wurzel gießen Sie 2 Tassen kochendes Wasser, bestehen Sie auf 12 Stunden, eine Dehnung. Trinken Sie 1/2 Tasse warme Infusion 4 Mal täglich; ein Teelöffel gehackte Wurzel gießt ein Glas kochendes Wasser ein. Bei niedriger Hitze 5-10 Minuten kochen, abkühlen lassen, abseihen. 3-4 mal täglich 1 Esslöffel Brühe trinken;

b) ein Dekokt in Form einer Kompresse wird für Ekzeme, Dermatitis, Hautausschläge und Juckreiz verwendet (einen Esslöffel gehackte Wurzel mit 2 Tassen kochendem Wasser einfüllen, 30 Minuten kochen, abkühlen lassen).

7. Karottenernte.

Geriebene Karotten werden auf entzündete Hautbereiche, Verbrennungen und eitrige Wunden aufgetragen.

8. Sanddorn

Hautkrankheiten wie Cheilitis, Ekzeme, Schuppenflechte, Lupusgeschwüre und Darya-Krankheit werden durch die Einnahme von 2 ml Sanddornöl pro Tag und äußerlich in Form von 5% iger Sanddornölsalbe erfolgreich geheilt. Sanddornöl trägt zur schnellen Resorption von Infiltraten bei, reduziert Erythem, Schwellungen, Schmerzen und Brennen, stoppt das Ablösen, trägt zur Epithelisierung und zum Verschwinden des Juckreizes bei.

9. Schafgarbe

Es wird empfohlen, Lotionen aus Infusionen für pustulöse Hautläsionen zu verwenden (2 Esslöffel Kräuter kochen 0,5 Liter kochendes Wasser, 1 Stunde ruhen lassen, abtropfen lassen).

10. Gewöhnliche Blaubeere.

Die Infusion von Blättern wird als adstringierendes, antiseptisches und entzündungshemmendes Mittel verwendet. Es wird zur äußerlichen Behandlung von Wunden, Geschwüren und auch in Form von Spülungen verwendet (1 Teelöffel Rohstoffe mit einem Glas kochendem Wasser aufbrühen, nach 30 Minuten abseihen).

a) Carotolinöl-Extrakt aus dem Fruchtfleisch der Hüften wird für die Behandlung verschiedener Hautkrankheiten (trophische Geschwüre, Ekzeme, Dermatitis, Psoriasis) empfohlen, für die 1-2 Mal täglich imprägnierte Tücher auf die betroffenen Bereiche aufgetragen werden.

b) Hagebuttenöl, das aus den Samen gewonnen wird und ungesättigte Fettsäuren, Carotinoide und Tocopherole enthält, wird äußerlich und innen verwendet. Sie sind verschmierte Brustwarzenrisse, trophische Geschwüre und Wundliegen, Verbrennungen, Hautstrahlungsverletzungen. Bei Colitis ulcerosa sind Einläufe mit Öl täglich oder jeden zweiten Tag in 50 ml für 2-4 Wochen nützlich.

12. Behandlung der äußeren Hautkrankheit

Entzündung, Furunkel, Akne, Krätze, Krätze, berauben.

Nehmen Sie 300 g Schweinefett und 100 g gereinigten Schwefel, kochen Sie Brei und schmieren Sie die wund Stelle täglich bis zur Genesung.

Verjüngende Lotion für trockene, verblassende Haut von Gesicht und Hals

Erforderlich: 1/2 Tasse Wodka, 20 g trockene Blütenstände von Kamille, 2 EL. l der fertige Extrakt aus Rhodiola rosea (kann zu Hause hergestellt werden), 250 ml Wasser.

Kochmethode Kamillenblütengüsse gießen Sie kochendes Wasser und lassen Sie es 10-15 Minuten ziehen. Gießen Sie Wodka und Rhodiola-Extrakt in die Infusion.

Um den Extrakt selbst zuzubereiten, benötigen Sie 10 g getrocknete Wurzelwurzel Rhodiola rosea und 100 g 40% igen Alkohol. Wurzel mit Alkohol füllen und 5-10 Tage im Dunkeln bestehen. Dehnen und filtern.

Methode der Verwendung Die Lotion mit einer dünnen Schicht Baumwolle oder Mull mehrmals sättigen und 15-20 Minuten auf das Gesicht auftragen. Von oben können Sie eine weitere Schicht Baumwolle oder eine Serviette anlegen. Danach die Haut mit einer fetthaltigen Pflegecreme einölen und nach 15 Minuten das Gesicht mit einem trockenen Wattestäbchen abwischen.

Maske für blasse, dünne und trockene Haut

Mischen Sie gleiche Mengen Gurkensaft, Honig, Milch und Lecithin. Tragen Sie die Mischung auf Gesicht und Hals auf. Gurkensaft kann durch jeden anderen Gemüsesaft ersetzt werden.

Schwellung und Juckreiz der Haut nach der Behandlung mit Blutegeln

Nicht alle Patienten vertragen die Heilung von Blutegel gleich gut: Bei einigen Patienten kann es zu Hautrötungen, Schwellungen und Juckreiz kommen. Wenn nach dem Tag nach den Sitzungen der Hirudotherapie (Behandlung mit Blutegeln) der Juckreiz nicht aufgehört hat, wird die Haut mit einer Mischung aus Ammoniak und Vaselinöl bestrichen (Komponenten müssen in gleichen Mengen eingenommen werden).

Kerosinbehandlung

Leder ist eine Art Visitenkarte. Daran können Sie den Gesundheitszustand beurteilen. Das Vorhandensein von Hautausschlägen, Peeling, Wen zeugt nicht nur von einem gestörten Stoffwechsel im Körper, sondern auch von Müdigkeit oder Nervosität, schlechter Ernährung und Lebensweise. Das Aussehen der Haut und ihr Zustand - Farbe, Elastizität, Elastizität - sind veränderlich und hängen mit dem allgemeinen Zustand des Körpers zusammen.

Die Haut erfüllt mehrere grundlegende Funktionen: Schutz der inneren Organe vor mechanischer Beschädigung und Kontakt mit Chemikalien; Entfernung von Giften und Toxinen mit Schweiß und Talgdrüsen; Die Haut nimmt, ähnlich wie die Lunge, am Gase-Austausch an der Thermoregulation teil (reguliert den Wärmeaustausch zwischen Körper und Umgebung). Da die Haut viele sensorische Nervenenden hat, ist eine ihrer wichtigsten Funktionen taktil. Die Haut nimmt wie andere Organe am allgemeinen Stoffwechsel teil - Wasser, Mineralien, Stickstoff, Kohlenstoff, Vitamin. Letzteres spielt eine sehr große Rolle in der Vitalaktivität der Haut. Ein Mangel an Vitamin A spiegelt sich in der Aktivität der Talgdrüsen, der Pigmentierung und der Bildung des Stratum Corneum wider. Die Haut wird dunkel, trocken, rau, Flocken, Risse. Das Auftreten von Kohlenausschlag, Zaida, seborrhoischen Entzündungen, Urtikaria, brüchigen Nägeln und Haaren ist ebenfalls weitgehend mit einem Mangel an diesem Vitamin verbunden. Vitamin C ist sehr wirksam bei schlaffer Haut, Sommersprossen, Haarerkrankungen, Dermatose und Pigmentierung. Vitamin E, insbesondere mit Vitamin A, wird bei schlaffer Haut, Akne und Rosazea sowie bei Dermatosen empfohlen. Die Vitamine H, K, P pflanzlichen Ursprungs verhindern das Auftreten von Schwindel, Falten und Hautentzündungen.

Zu den nicht übertragbaren Haupterkrankungen der Haut gehören allergische Reaktionen, virale Dermatose, Herpes, Akne vulgaris, Hyperhidrose, vermehrtes Schwitzen (meistens durch Funktionsstörungen des Nervensystems verursacht), Lupus erythematodes, Lichen planus, Pyodermie (pustulöse Hautkrankheiten), Furunkel ("pustulöse Hautkrankheiten"), Astuter), Psoriasis, Seborrhoe, verschiedene Ekzeme.

Es ist zu beachten, dass die meisten Hautkrankheiten und vor allem entzündliche Erkrankungen eng mit der Immunreaktion des Körpers zusammenhängen, was zur Heilung von Verletzungen und zur Beseitigung von Infektionen führt.

Grundrezepte

Rezept 1. Bei der Behandlung eitriger, nicht heilender Wunden empfehlen Heiler von Zentralrussland das folgende interessante und leicht zugängliche Rezept. Nehmen Sie 1 l. mageres (Sonnenblumen-) Öl, 30 ml frisch gepresster Saft der ganzen Pflanze von Schöllkraut und 100 ml Kerosin (es ist besser, gereinigtes Kerosin zu verwenden). Die Komponenten werden gründlich gemischt, dann besteht 7 Tage an einem dunklen, kühlen Ort. Der Stoff wird mit einer Mischung getränkt (es ist bequemer, ein Gaze-Tuch zu verwenden) und auf die betroffene Stelle aufzutragen. Der Verband wird 2 Wochen lang zweimal täglich gewechselt. Die Mischung vor jedem Gebrauch gründlich aufschlagen.

Rezept 2. Bei der Behandlung von tödlichen Wunden und trophischen Geschwüren wird ein Wirkstoff der folgenden Zusammensetzung verwendet. Nehmen Sie 300 ml 70% igen Ethylalkohol, fügen Sie 20 ml frischen Schöllsaft hinzu und lassen Sie ihn 3-4 Tage an einem dunklen, kühlen Ort ruhen. Dann werden der Mischung 50 ml gereinigtes Kerosin zugesetzt. Das Gemisch wird in Form einer Mullbinde auf die Läsionen aufgetragen; Es wird empfohlen, die Wundränder bei jeder Anwendung des Verbandes mit gereinigtem Kerosin zu schmieren. Der Verband wird einmal pro Tag angelegt. Die Behandlung wird fortgesetzt, bis sich der Zustand der Wunde verbessert, das Geschwür.

Rezept 3. Bei häufiger Furunkulose wird empfohlen, die betroffene Haut 1 Mal pro Tag mit gereinigtem Kerosin zu schmieren. Diese Methode ist bei der Behandlung von Furunkulose auf der Gesichtshaut nicht anwendbar. Wenn während der Behandlung eine lokale Reizung der Haut festgestellt wird, ist es besser, die Kerosinbehandlung zu verweigern.

Rezept 4. Wenn sich Papillome in leicht verletzten Bereichen befinden, wird empfohlen, den Nuss-Kerosin-Extrakt zu schmieren, der 1-2 Mal täglich durchgeführt wird. Es gibt Informationen über die Wirksamkeit der Schmierung mit diesem Werkzeug für Warzen und Warzen.

Rezept 5. Für Psoriasis die empfohlene interne Verwendung von Nuss-Kerosin-Extrakt in Gemüsesäften. Frischen Gemüsesaft (Rüben, Kartoffeln, Karotten, Kohl) geben Sie in einem Volumen von 1/2 Tasse zu. Für 20-30 Minuten Nehmen Sie vor dem Essen 10 Tropfen Nuss-Kerosin-Extrakt auf ein Stück raffinierten Zucker (aber nicht sofort) und spülen Sie das Produkt mit Gemüsesaft ab. Diese Technik wird 4 Wochen lang dreimal täglich wiederholt. Nach einer zweiwöchigen Pause kann die Behandlung wiederholt werden. Gleichzeitig mit der internen Verwendung des Nuss-Kerosin-Extrakts wird empfohlen, die vom Dermatologen verordnete externe Behandlung fortzusetzen.

Rezept 6. Bei Psoriasis wird empfohlen, den sogenannten Talker zu verwenden, der Nuss-Kerosin-Extrakt, Birkenteer und Fischöl im Verhältnis 1: 3: 2 enthält. Die Komponenten werden sorgfältig gemischt. Sprechen Sie die betroffene Haut 2 Wochen lang einmal täglich auf. Sie müssen zunächst prüfen, ob der Patient Birkenteer verträgt: Dazu wird ein wenig der Zusammensetzung auf die Innenseite des Unterarms aufgetragen und 1-2 Stunden belassen. Wenn Rötungen und Irritationen nicht beobachtet werden, kann das Gerät für diesen Patienten verwendet werden.

Rezept 7. Bei Haarausfall müssen Sie Olivenöl einnehmen und das gereinigte Kerosin im Verhältnis 1: 1 oder 2: 1 einmischen. Die resultierende Masse wird 2-3 Stunden vor dem Waschen 1 Mal pro Woche in die Haarwurzeln eingerieben. Um die Wirkung von Olivenöl zu verstärken, wird empfohlen, auf Wurzeln der Klette mit einer Rate von 2 EL zu bestehen. Löffel pflanzliche Rohstoffe für 1 Tasse Öl.

Rezept 8. Wenn Juckreiz, Schuppenbildung und fettige Seborrhoe der Kopfhaut zu Hause auftreten, können Sie leicht eine therapeutische Zusammensetzung herstellen, die 3-5 Stunden vor dem Haarewaschen in die Kopfhaut eingerieben wird. Das Produkt enthält Kerosin, Rizinusöl und Ethylalkohol im folgenden Verhältnis: Kerosin - 1 Teil; Rizinusöl - 2 Teile; Ethylalkohol - 10 Teile.

Rezept 9. Bei Flechten empfahl das folgende Mittel. 1 Teelöffel Kerosin mit 3 Teelöffeln Fischöl gemischt. Tragen Sie die Mischung auf ein sauberes Tuch auf und befestigen Sie sie an der wunden Stelle.

Rezept 10. Ein Verband mit einer Salbe, hergestellt aus gleichmßig geteiltem Kerosin, Kristallzucker und Nitrat, wird aufgebracht und auf den Mais fixiert.

Rezeptur 11. Für Ekzeme der Hände wird empfohlen, die Wurzeln von Löwenzahn und Klette zu trocknen, separat zu Pulver zu mahlen und 1 Teelöffel jeder Komponente zu 100 g gereinigtem Kerosin hinzuzufügen. Um eine heilsame Salbe zu erhalten, reicht das einfache Mischen nicht aus: Sie müssen einen Holzlöffel nehmen und den Wurzelpulver vorsichtig mit Kerosin einreiben. Am besten eignet sich dafür eine Emailschale. Das Reiben dauert 20 bis 30 Minuten. Danach muss die Komposition in einem Gefäß mit Deckel gefaltet werden. Es ist am bequemsten, die Mischung außerhalb des Gefrierfachs im Kühlschrank zu lagern.

Das Behandlungsverfahren besteht aus der Kombination der richtigen Pflege der betroffenen Hände und der geschickten Verwendung des zubereiteten Produkts. Die Salbe wird abends vor dem Zubettgehen aufgetragen. Wenn die Behandlung beginnt, suchen Sie nach alten Handschuhen, an denen Sie nichts dagegen haben, schmutzig zu werden. Sie sollten jedes Mal nach dem Auftragen der Mischung an den Händen getragen und morgens nach dem Aufwachen entfernt werden. Die Reste der Salbe werden mit leicht erhitzter Molke gereinigt. Ein sauberes Tuch wird eingetaucht, imprägniert und anschließend werden die Hände mit Löschbewegungen gereinigt. Während der Behandlung ist es nicht wünschenswert, Hausaufgaben zu machen, die den Kontakt mit Wasser erfordern (Abwaschen, Abwaschen usw.). Es ist auch nicht akzeptabel, auf die Haut von Seifenhänden zu schlagen.

Rezept 12. Bei Pilzerkrankungen der Fußhaut wird das folgende Mittel empfohlen. Nehmen Sie 100 g gereinigtes Kerosin, fügen Sie 50 g große Schöllkrautasche hinzu und bestehen Sie 10 Tage lang an einem dunklen, kühlen Ort. Dann wird die resultierende Infusion in einen Emailbehälter gegossen und 30 Minuten in einem Wasserbad erhitzt. Das abgekühlte Medium wird sorgfältig durch ein Gazefilter filtriert und bei Raumtemperatur in einem dunklen Glasbehälter aufbewahrt. Bedeutet 1-2 mal täglich Fettläsionen. Das Mittel wirkt nach einem zuvor gehaltenen warmen Bad für die Füße der Füße effektiver. Die Behandlung dauert in der Regel 2-3 Wochen.

Bitte beachten Sie, dass die Vorbereitung dieses Werkzeugs in der Luft oder in einem Raum wünschenswert ist, in dem Sie ausreichend intensive Belüftung bereitstellen können.

Zusätzliche Tipps

Der wichtigste Aspekt bei der Behandlung von Hautkrankheiten ist die Verbesserung der Entgiftungsfunktion der Leber. Verwenden Sie zur Lösung dieses Problems Vitamin A und Spurenelement Zink.

Vitamin A-Schönheit wird Vitamin A genannt (in Eigelb, Milchprodukten sowie in Karotten, Tomaten, Salat, Erbsen und anderem Gemüse enthalten); Es verleiht dem Haar Geschmeidigkeit und Elastizität. Mit einem Mangel an Vitamin A in unserer Ernährung wird das Haar trocken, stumpf und brüchig. Jedem, der kein dickes Haar rühmen kann, geschweige denn an seinen Krankheiten leidet, fehlt es eindeutig an Vitaminen der Gruppe B und natürlich an Vitamin A.

Vorteilhafte Wirkungen von Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren, Süßholz und Alfalfa-Kräutern sowie für den lokalen Gebrauch sind Teebaumöl, Traubenkerne usw. empfohlen. Es ist notwendig, Kräutertee regelmäßig zu trinken - Tee "Cleansing", "Hepatrojector", Antioxidantien - Glutamin, Pycnogenol Vitaline.

Entzündungshemmende, bakterizide und frühe heilende Wirkung bei exsudativer Diathese, Furunkulose, Ekzem und Neurodermitis hat Psoriasis eine Abkochung des Zuges. Für badende Kinder ist es besser, es nach 22 Stunden abends anzuwenden, wenn die antiallergische Wirkung einer solchen Kräutermedizin aufgrund der Optimierung der Arbeit der Nebennierenrinde und der Normalisierung des Stoffwechsels zunimmt. Das gleiche Werkzeug kann zusammen mit Massagen verwendet werden, um fettartige Ablagerungen unter der Haut (Cellulite am Bauch und an den Oberschenkeln von Frauen) zu beseitigen.

Um die Haut zu reinigen, verwenden Sie eine Mischung aus Cranberry-Blättern, Brennnessel, Johanniskraut und Baldrian. Geben Sie jeweils eine Handvoll in 3 Liter Wasser und 10 Minuten kochen. bei schwacher Hitze. 1 Stunde ziehen lassen und in ein Bad mit mindestens fünf Eimern Wasser gießen. Nehmen Sie solche Bäder für 10-15 Minuten.

Das Mittel gegen starkes Schwitzen der Beine ist pulverisierte Eichenrinde. Puder auf der Innenseite der Socken für 5-8 Tage. Vermeiden Sie übermäßige Trockenheit der Haut der Beine, da dies zu Kopfschmerzen führen kann.

Um Falten zu entfernen und der verwelkenden Haut des Gesichts Elastizität zu verleihen, wird eine Honigformel angeboten: 30 g Honig und 30 g Wachs werden mit 30 g Zwiebelsaft und 30 g weißem Lilienknollensaft gemischt. Die Mischung wird in der Keramik bei geringer Hitze erhitzt, bis sich das Wachs auflöst. Die Mischung wird gerührt und abgekühlt. Abends Gesicht reiben. Mischung für Gesichtshautmassage: Pinienkern-Fruchtfleisch, zerquetschte Pinienkern-Schale, Mandelnuss-Fruchtfleisch, Hopfenöl, Saft von gekeimten Weizenkörnern. Reinigt die Haut, beschleunigt ihre Genesung und reduziert Falten.

Brühen der Sequenz, Wurzeln und Blätter von Erdbeeren, Minze, Lindenblätter in der Mischung wirken beruhigend auf Hautkrankheiten, einschließlich verschiedener Ekzeme.

Bei der häufigen Bildung von Akne und Pusteln:

• Tinktur wird aus Blütenblättern (10 g) weißer Lilie pro 100 g Wodka hergestellt. Bestehen Sie 2 Wochen. Wischen Sie die Haut vor dem Zubettgehen ab.

• zerdrückte Samen von Koriander und Veilchenwurzel (1: 1) werden als Pulver an Stellen von Hautausschlägen im Gesicht verwendet;

• Verwenden Sie eine Infusion von Kräutern und Dillsamen als warme Kompressen.

• Einige Gramm Bierhefe (Quelle für B-Vitamine) sollten mit Lebensmitteln versetzt werden.

Calendula-Behandlung

Dermatitis, Ekzem

Bei Dermatitis (akute Entzündung der Haut) und Ekzemen verschiedener Herkunft helfen Phyto-Zusammensetzungen dabei, Juckreiz, kühle und trockene Weinen zu beseitigen. In der akuten Zeit sind Kompressen, heiße Bäder, Salben kontraindiziert. Es ist besser, nass trocknende Verbände, Lotionen, Spülung mit Blumeninfusion (Zubereitung siehe oben) oder Alkoholtinktur (Verdünnung von 1 Teelöffel Tinktur in 0,5 Liter Wasser) zu verwenden.

Um die Wirkung der Behandlung zu festigen und das Wiederauftreten einer akuten Entzündung zu verhindern, ist es ratsam, die folgende Salbe mit komplexer Zusammensetzung zuzubereiten: Nehmen Sie 5 g Ringelblumenblüten, Rosenblütenblätter, Pfefferminzblätter oder Zitronenmelisse, Immortellenblüten (Sandkümmel), Efeu-artiges Blütengras, Walnussblätter und Rinde Eiche, Grasschachtelhalm sowie 10 g Klettenwurzel. Die Mischung wird mit 250 ml Pflanzenöl gegossen. Erhitze 15 Minuten lang im Wasserbad. Beharren Sie die ganze Nacht auf der Hitze und filtern Sie durch mehrere Schichten Gaze. Die Salbe wird mit einer dünnen Schicht unter einer nicht sehr engen Mullbinde zweimal täglich für 4-6 Stunden auf die betroffene Oberfläche aufgetragen. Nach dem Eingriff werden die Rückstände mit Calendula-Auskochen gewaschen und lassen den betroffenen Bereich mehrere Stunden offen. Die Behandlung wird bis zur vollständigen Heilung der Läsionen fortgesetzt.

Dermatomykose

Diese Gruppe von Hautkrankheiten umfasst Pilzläsionen (Schorf, Trichophytose - Ringwurm usw.). Zur Behandlung werden gefaltete 3-4 Schichten Gaze mit einer Infusion von Ringelblumen befeuchtet und stellen Lotionen auf dem von Pilzen befallenen Körperbereich her. Tragen Sie auch Pulver aus getrockneten Blüten auf - in reiner Form oder gemischt mit Talkum.

Herpes

Die Krankheit ist äußerst schwer zu behandeln - es ist notwendig, sowohl das betroffene Immunsystem als auch den stärksten Erreger dieser Infektion zu beeinflussen. Dennoch kann Calendula mit seinen antimikrobiellen und entzündungshemmenden Eigenschaften helfen. Pflanzenpräparate topisch anwenden: zur Beschleunigung der Heilung (Epithelisierung), sekundäre eitrige Infektion verhindern. Die Schmierung von Herpesläsionen wird zweimal täglich mit halb verdünnter Alkoholtinktur durchgeführt.

Psoriasis

Bei dieser Krankheit wie auch bei Herpes wird die komplexe Ätiologie durch Psoriasis verursacht, und zwar aufgrund eines Komplexes von Gründen, die noch nicht ausreichend untersucht sind. Um die allgemeine Widerstandsfähigkeit des Körpers zu erhöhen, stärken Sie das Immunsystem, während Sie diese Erkrankung anwenden. Verwenden Sie Calendula Spirit inhalated Spirit, Calendula Salbe verschmiert die betroffene Haut. Zubereitung der Salbe: 3 Esslöffel Blumen werden in einem Glas Fett (ungesalzene Butter oder inneres Schweinefett) gekocht, 10 Minuten ziehen lassen, filtrieren.

Akne

Lotionen und Infusionen mit Ringelblumenblüten reduzieren vergrößerte Poren im Gesicht und reduzieren die Talgproduktion. Es hilft gegen eine der Ursachen von Akne und Geschwüren auf der Haut - Entzündungen der Talgdrüsen und Haarfollikel. Die Alkoholtinktur wird in den folgenden Anteilen verdünnt: 1 Teelöffel des Arzneimittels (pharmazeutisch oder hausgemacht) in einem Glas Wasser.

Das Abwischen der Haut mit folgenden Zusammensetzungen hilft ebenfalls:

1 Esslöffel Trockenblumen Ringelblume gießen Sie 2 Tassen kochendes Wasser, bestehen Sie eine Stunde darauf, filtern Sie und fügen Sie 2 Esslöffel Wasser oder Kölnischwasser hinzu; morgens und abends das Gesicht einreiben;

50 g Calendula-Blütenstände gießen 0,5 Liter Wodka; bestehen 8-10 Tage; verwendet für Lotionen, verdünnt mit 1 Teelöffel Mittel 150-200 ml gekochtes Wasser.

Verletzungen, Schnitte, Abschürfungen

Frischer Saft, Salbe oder Alkohol Tinktur aus Blütenständen von Ringelblumen verschmiert Prellungen, Abschürfungen, kleine Wunden, Prellungen, Tumoren. Hautreizungen durch Insektenstiche vergehen schneller, wenn Sie diese Stellen mit frischem Ringelblumensaft schmieren.

Hautrisse

Ringelblumenblüten gießen Pflanzenöl (1 Esslöffel Rohstoff pro 100 ml), bestehen 12 Stunden. Dann 30 Minuten auf einem Wasserbad erhitzt und filtriert. Verwenden Sie die Zusammensetzung zur Schmierung schmerzhafter Stellen.

Verbrennungen

Calendula wird besonders bei akuten Verbrennungen der Grade 1–2 empfohlen, um Schmerzen und Entzündungen zu lindern. Eine Serviette mit 2-3 Lagen Gaze wird mit einer Spiritus-Tinktur (1 Esslöffel pro Glas Wasser) befeuchtet und 5 Minuten lang auf die verbrannte Stelle gelegt. Danach werden Hautweichmacher verwendet.

Dekubitus

Zur Behandlung von ausgedehnten und tiefen Druckgeschwüren werden Wasserinfusionen und Dekokte von Ringelblumenblüten verwendet: Sie wirken beruhigend, wundheilend und entzündungshemmend. 2 Teelöffel Blumen gießen 2 Tassen mit kochendem Wasser, bestehen 15 Minuten, Filter. Wird zum Waschen von Bettläden und zum Trocknen von Wundverbänden verwendet.

Bei ausgedehnten, schlecht behandelbaren Wundliegen werden zerdrückte frische Calendulablätter direkt auf Wundliegen, Geschwüre und eitrige Wunden aufgetragen.

Aloe Vera-Behandlung

Bei Furunkeln und Furunkeln wird ein frisches Aloeblatt entlang der Blattspreite geschnitten und mit der Schnittseite auf die wunde Stelle aufgebracht. von oben einen warmen Verband anlegen. Sie können ein Blatt in Brei schlagen und auch an den Abszess heften - dies beschleunigt den Prozess der "Reifung" des Kochens und hilft, den Eiter herauszuziehen.

Bei Schnittwunden oder Verbrennungen sowie bei Wunden und Geschwüren, die lange Zeit nicht heilen, können Sie auch einen Agavenblattschnitt auf die betroffene Stelle auftragen oder gehackte Blattmasse mit Saft in Form von Lotionen auftragen und alle 2 Stunden wechseln. Normalerweise tritt der Effekt bereits nach 5-6 Stunden auf - die Wunde beginnt sich zu verengen und zu heilen.

Alo-Saft kann auch zur Spülung eitriger Wunden verwendet werden. Dies bewirkt eine bakterizide, entzündungshemmende Wirkung und beschleunigt den Verschluss und die Heilung beschädigter Bereiche.

Bierbehandlung

1. Benötigt: 1 Glas Bier, 1 EL. l Hypericum Blumen, 1 EL. l Mutterkraut Kräuter, 1 Tasse Pflanzenöl.

Kochmethode Mutterkrautgras und Hypericum-Blüten mit Pflanzenöl und Bier füllen. 3 Wochen stehen lassen. Strain.

Methode der Verwendung Wischen Sie die Haut jeden Abend mit dieser Ölinfusion ab.

2. Benötigt: 1 Glas Bier, 1 Glas trockenes Grasmutterkraut, 1/2 Tasse Pflanzenöl (Olivenöl, Pfirsich, Mandeln, Mais).

Kochmethode Motherwort gießen Pflanzenöl und Bier. Die Mischung in ein Wasserbad geben und erhitzen. Lassen Sie es 3 Stunden lang stehen.

Methode der Verwendung Wischen Sie 1-2 mal pro Tag die Hautlotion ab.

3. Erforderlich: 1 Liter Bier, 1 EL. l trockene Rosenblätter, 1 EL. l Mutterkrautgras, 1 EL. l Kamillenblüten, 1 EL. l Minzblätter, 1 EL. l Petersilie, 1 EL. l Wegerichblätter, 1 EL. l Aloesaft

Kochmethode Alle Komponenten werden in einem Glasbehälter mit dicht schließendem Deckel gemischt. Mischen Sie die Mischung mit heißem Bier. Beharren Sie 2 Stunden lang an einem warmen Ort und belasten Sie dann. Aloe-Saft hinzufügen.

Methode der Verwendung Lotion wischen Sie morgens und abends die Haut ab, anstatt sich zu waschen.

4. Benötigt: 1 Glas Bier, 1 TL. Kamillenblüten, 1 TL. Mutterkrautgras, 1 TL. Wegerichblätter, 1 EL. l Stärke.

Kochmethode Kräuter mischen, 1 Glas Bier einfüllen, in einer Thermoskanne 15–20 Minuten ziehen lassen. Dann die Infusion belasten und unter ständigem Rühren 1 EL hinzufügen. l Stärke.

Methode der Verwendung Tragen Sie die Maske in warmer Form mit einem Pinsel oder einem Wattestäbchen auf das Gesicht auf. Mit ZOmin waschen Sie es mit warmem Wasser ab und tragen Sie eine pflegende Creme auf Ihr Gesicht auf.

5. Benötigt: 1 Glas Bier, 1 EL. l Leinsamen, 20-25 Tropfen der pharmazeutischen Tinktur von Mutterkraut.

Kochmethode Leinsamen 10-15 Minuten lang mit heißem Bier füllen, dann die Tinktur aus dem Mutterkraut gießen, ein schwaches Feuer anzünden und umrühren, bis eine dünne Paste entsteht. Abkühlung

Methode der Verwendung Wenn die Mischung angenehm warm wird, tragen Sie sie auf Ihr Gesicht auf und reiben Sie sie leicht. Entfernen Sie die Maske nach 20 Minuten mit einer Abkochung warmen Tees, spülen Sie dann Ihr Gesicht mit kalter Milch ab und trocknen Sie sie mit einem weichen Tuch ab.

6. Benötigt: 1 Glas Bier, 2 EL. l getrocknetes und gehacktes Bärentraubenkraut.

Kochmethode Gießen Sie das Gras mit 1 Glas heißem Bier in eine Emailschüssel, decken Sie es ab und erhitzen Sie es in einem Wasserbad, wobei Sie gelegentlich 15 Minuten lang rühren. Dann bei Raumtemperatur 15 Minuten abkühlen lassen und abseihen.

Methode der Verwendung Machen Sie aus dieser Infusion zweimal täglich Lotionen auf die Haut. Aus der Infusion von Bärentraube können Sie auch Eiswürfel herstellen und damit Gesicht, Hals und Brust abwischen.

7. Benötigt: 1l Bier, 1 EL. l trockenes Gras-Mutterkraut

Kochmethode Mutterkraut mit 1 Liter heißem Bier füllen.

Methode der Verwendung Mit warmem Wasser abwaschen, dann über die Schüssel lehnen und sich mit einem Handtuch abdecken. Warten Sie, bis Ihr Gesicht schwitzt. Dann tupfen Sie Ihr Gesicht mit einem Handtuch, entfernen Sie Akne, wenn Sie sie haben, und spülen Sie dann Gesicht und Hals mit kaltem Wasser ab. Dauer Dampfbad nicht mehr als 10 Minuten.

8. Erforderlich; 1/2 Glas Bier, 2 EL. l Hefe, 2 EL. l Infusion von Kamille und Ringelblumenblüten, 1 EL. l Pflanzenöl.

Kochmethode Die Hefe zerbröseln und mit Pflanzenöl, Bier und Kräutertee einreiben, bis sich ein Brei gebildet hat.

Methode der Verwendung Tragen Sie die Mischung 20 Minuten lang auf Gesicht und Hals auf. Dann mit warmem Wasser abspülen.

Behandlung von Hautkrankheiten

„Ich habe viel über die Behandlung nach Bolotov B.V. gelesen, insbesondere gegen Allergie- und Hautkrankheiten. Erzählen Sie uns von den Behandlungsmethoden für Haut- und allergische Erkrankungen nach Bolotov B.V. "

Wenn Sie darüber nachdenken, gibt es kaum eine Person, die keine Hautkrankheiten gesehen hat. Seit der frühen Kindheit leiden wir an Diathese, juckender Dermatitis. Und dann beginnen alle möglichen Allergien, die jugendliche Akne ein wenig später, und dann kommt die Zeit der Psoriasis, des Ekzems. Natürlich ist die Haut eine Schutzhülle, die mit der äußeren Umgebung in Kontakt kommt und zwangsläufig darunter leidet. Der Grund, dass Hautkrankheiten von der Geburt bis zum letzten Atemzug begleiten, ist jedoch, dass die meisten Hautkrankheiten sekundär sind. Die häufigsten Krankheiten sind am häufigsten Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts, Leber- und Nierenerkrankungen, chronische Tonsillitis und Sinusitis (dies ist zu Beginn des Buches beschrieben).

Hier berichten wir über die Behandlung verschiedener Hautallergien nach Bolotov und L. und G. Pogozhevs.

Ein weiterer wichtiger Hinweis. Bei der äußerlichen Behandlung von Ekzemen, Psoriasis, muss immer an das allgemeine Prinzip der Behandlung von Hautkrankheiten gedacht werden.

Trocken auf die trockene und nasse auf die nasse legen. Wenn die Entzündung der Haut weint, werden Lotionen von Heilpflanzen verwendet. Wenn die Entzündung trocken ist, dann Salbe auftragen.

Schlammbehandlung

Die Schlammtherapie wird bei Psoriasis, fokaler und diffuser Neurodermitis, Dermatomyositis und chronisch rezidivierendem Ekzem, Sklerodermie empfohlen. Es gibt verschiedene Methoden der Schlammtherapie zur Heilung von Wunden, trophischen Geschwüren usw. Bei topischer Anwendung wirkt der Schlamm als Narkosemittel, entzündungshemmend und resorbierbar.

Tonbehandlung

Ton hat desinfizierende Eigenschaften, lindert einfache und eitrige Entzündungen, beschleunigt die Wundheilung und hilft bei Geschwüren mit Furunkeln, Ekzemen und anderen Hautkrankheiten.

Verbrennungen werden mit Ton- oder Tonwasser gut behandelt. Die Folgen von Verbrennungen im Grad I und II können erheblich verringert werden, wenn unmittelbar nach der Verbrennung die Blasen noch nicht angeschwollen sind und ein kalter Tonkuchen auf die beschädigte Stelle aufgetragen wird. Der Schmerz von der Verbrennung verschwindet nach 20 Minuten und die Verbrennung selbst - nach 2-3 Tagen.

Es ist schwieriger, Verbrennungen mit offenen Wunden zu behandeln, insbesondere Verbrennungen mit III. Sie werden mit einer Desinfektionslösung gewaschen und dann mit Tonwasser abgesetzt. Sie können nur Lehmsuspension verwenden, aber das Wasser sollte in der Wunde nicht stagnieren. Um die Heilung zu beschleunigen, sollte die Wunde so gemacht werden, dass ein Ring darum gelegt und mit weichem Ton überzogen wird. Schwere Verbrennungen heilen länger, aber die Verwendung von Ton reduziert den Heilungsprozess um fast die Hälfte.

Dermatitis und Wunden: Beginnen Sie mit der Heilung, indem Sie das Blut reinigen und Giftstoffe aus dem Darm, der Leber und den Nieren entfernen. In der Volksmedizin wurde eine große Erfahrung in der äußerlichen Behandlung von Dermatitis und Wunden mit Lehm gemacht.

Jugendliche

Die Pubertät verändert die Textur der Haut. Poren erhöhen sich und setzen mehr Fett frei. Schwarze Köpfe werden aus Fett gebildet, das mit Schmutz und Staub gemischt ist. Sie können Poren verstopfen. Dann dringen die Bakterien unter sie und verursachen kleine Infektionen oder Akne. Das Problem ist, dass, wenn der Pickel platzt, sich die Bakterien in großen Mengen auf die umgebende Haut von Gesicht und Fingern ausbreiten. Wenn ein Teenager einen anderen Teil des Gesichts berührt, überträgt er die Bakterien auf andere schwarze Köpfe und die Bildung neuer Akne beginnt. Wenn Akne ausgepresst wird, nehmen sie normalerweise zu, und dann ist die Bildung von Narben wahrscheinlicher. Einige Jugendliche, die sich um Sex sorgen, glauben, dass Akne auf schmutzige Gedanken oder auf Masturbation zurückzuführen ist.

Eltern nehmen in der Regel jugendliche Akne mit Fatalismus wahr und glauben, dass nur Zeit helfen kann. Dies ist eine unnötig pessimistische Sichtweise. In vielen Fällen ist es mit Hilfe moderner Methoden möglich, eine vollständige Heilung zu erreichen oder eine deutliche Verbesserung zu erreichen.

Das Kind hat das Recht, seinem Arzt oder einem Dermatologen zu helfen - um gute Laune und gutes Aussehen zu erhalten und Narben zu vermeiden, die manchmal an Akne auftreten.

Der Arzt wird spezielle Medikamente verschreiben, aber es gibt gängige Methoden, die auch helfen. Tägliche Bewegung, frische Luft und direktes Sonnenlicht beseitigen viele Komplikationen. Es wird angenommen, dass eine große Menge Schokolade, Süßigkeiten und andere herzhafte Süßspeisen zum Auftreten von Akne beitragen, und es lohnt sich, zumindest für eine Weile von solchen Gerichten Abstand zu nehmen. Es wird empfohlen, das Gesicht zweimal täglich gründlich zu waschen. In manchen Fällen äußern Experten Zweifel an den Vorteilen. Das übliche Verfahren ist, dass das Gesicht gründlich, aber sorgfältig mit einem feuchten Seifenlappen gereinigt und anschließend mit warmem oder kaltem Wasser gewaschen wird. Es ist notwendig, dem Teenager klar zu machen, warum Sie das Gesicht niemals mit den Händen berühren sollten, außer beim Waschen und warum Sie niemals Akne auspressen sollten. Wenn sich ein Abszess gebildet hat und einen Teenager stört, sollte er ihn mit einem Wattestäbchen befeuchten und versuchen, den Eiter nicht zu verwischen, wenn der Abszeß platzt.

Eine weitere Veränderung, die mit dem Zustand der Haut während der Pubertät zusammenhängt, ist ein starker Schweißausstoß unter den Armen und eine Änderung des Geruchs. Manche Kinder spüren nicht ihren eigenen Geruch, aber sie können sie bei Klassenkameraden unbeliebt machen. Während dieser gesamten Zeit täglich mit Seife waschen und Deo verwenden.

Ist es notwendig, Pulver und Öl für die Babyhautpflege zu verwenden?

Vorbei sind die Tage, an denen das Kind nach jedem Bad mit aromatisiertem Talkumpuder bestreut wurde. Pulver und Öle sind nicht erforderlich, da die Haut Ihres Babys von Natur aus großzügig mit Sebum bedeckt ist. Die Verwendung zusätzlicher Produkte kann zu Reizungen und sogar zu Verletzungen führen. Emollientien (kaltgepresstes Pflanzenöl oder Natures Second Skin) können nur für ausgewählte begrenzte Bereiche trockener Haut verwendet werden. In anderen Fällen werden sie nicht benötigt. Pulver rollen schnell und reichern sich in den Hautvertiefungen an und können zu Hautirritationen und Hautausschlägen beitragen. Maisstärke, die oft als Ersatz für Talkumpuder empfohlen wird, kann als Nährboden für krankmachende Pilze dienen. Das Einatmen von Pulver kann zu einer Reizung der Nasenwege und der Atemwege des Kindes führen.

Die Haut ist hyperelastisch (Chernogubov - Ehlers - Danlos-Syndrom)

Dieser Begriff bezieht sich auf eine Gruppe von Erbkrankheiten des Bindegewebes, die durch eine Verletzung der Bildung einer Substanz (Kollagen) verursacht werden, die die Hauptkomponente darstellt. Dieses Syndrom äußert sich in einer erhöhten Beweglichkeit der Gelenke (zum Beispiel kann eine Person den Unterarm derselben Hand mit dem Daumen leicht erreichen, den Boden mit den Handflächen leicht erreichen usw.), übermäßige Dehnbarkeit der Haut, erhöhte Anfälligkeit bei schlechter Heilung, Bildung in der Umgebung Narben von weichen Vorsprüngen des subkutanen Fettgewebes, die einer Hernie ähneln. In einigen Fällen kann festgestellt werden, dass diese Vorsprünge im Laufe der Zeit aufgrund der Ablagerung von Kalzium dichter werden. Da das Bindegewebe Teil der Gefäßwand ist, neigen diese Menschen zu erhöhter Anfälligkeit und häufiger Blutung.

Nach klinischen Manifestationen gibt es 10 Arten dieses Syndroms. Die oben genannten Anzeichen sind beim klassischen Syndrom (I-III-Typen) am stärksten ausgeprägt und konstant. Obwohl sie sich in ihrer Intensität unterscheiden, ist die Erkrankung bei Typ I schwerer.

Das charakteristischste Anzeichen für Typ IV (arteriell, ekchymotisch) ist die Neigung zum Reißen großer Gefäße, das Auftreten von durchgehenden Defekten der Darmwand. Bei dem letzten dieser Defekte bemerkt die Person das plötzliche Auftreten heftiger Bauchschmerzen, je nach Art des Aufpralls mit einem Dolch. Gleichzeitig ist es unmöglich, den Ort seiner Lokalisierung eindeutig anzugeben. Anschließend kann ein Anstieg der Körpertemperatur auf hohe Werte festgestellt werden. Der Schmerz im Magen geht nicht weg, aber im Gegenteil wächst alles. Die Muskeln der vorderen Bauchwand werden angespannt, der Bauch wird wie geformt. Alle diese Symptome werden von einer starken Blanchierung begleitet, seine Haut ist mit kaltem, klebrigem Schweiß bedeckt. Bei einem fristgerechten Versagen eines solchen Patienten mit qualifizierter chirurgischer Versorgung ist der Tod am wahrscheinlichsten. Um auf die Beschreibung der Hautveränderungen beim Tschernogubow-Ehlers-Danlos-Syndrom zurückzukommen, sei bemerkt, dass es dünner wird, Venen durchscheinen, erhöhte Dehnbarkeit nicht sehr stark ausgeprägt ist.

Typ-V-Syndrom tritt nur bei Männern auf. In diesem Fall ist die Hauptmanifestation der Krankheit die erhöhte Elastizität der Haut. Bei Typ VI (Auge) sind vor allem Verletzungen des Skelettsystems erkennbar, hauptsächlich verschiedene Wirbelsäulenverkrümmungen, erhöhte Anfälligkeit für Augengewebe, was im Falle einer Verletzung zum Reißen der Sklera, der Hornhaut und der Netzhautablösung führt.

Typ VII zeichnet sich hauptsächlich durch eine erhöhte Beweglichkeit der Gelenke aus, was zu häufigen Subluxationen führt. Kinder mit dieser seltenen Krankheit werden oft mit angeborenen Hüftluxationen geboren. Menschen mit dieser Art von Syndrom sind kleinwüchsig. Charakteristisch ist auch das Erscheinungsbild: Die Augen befinden sich in einem größeren Abstand voneinander, und neben einer eingehenden Untersuchung kann man am inneren Augenrand eine vertikale Falte der halbmondförmigen Form feststellen.

Wenn der Typ VIII der Hautveränderungen die folgenden ist: vermehrte Blutung, Narbenatrophie an den Kniegelenken, Zahnfleischentzündung mit frühem Zahnverlust. Bei dieser Art der Erkrankung sind eine erhöhte Hautdehnbarkeit und übermäßige Beweglichkeit der Gelenke nicht ausgeprägt. Beim Typ X Chernogubov-Ehlers-Danlos-Syndrom werden milde Symptome mit Veränderungen im Blut kombiniert.

Die Hauptmanifestation von Typ XI ist die erhöhte Beweglichkeit der Gelenke.

Die Prognose ist für das Typ-IV-Syndrom am ungünstigsten, was sich durch die hohe Wahrscheinlichkeit eines Rupturens großer Gefäße und das Auftreten eines Durchbruchs der Darmwand erklärt (tritt insbesondere bei Frauen während der Schwangerschaft auf).

Die Behandlung der Krankheit zielt nur auf die Beseitigung der Symptome ab. Es ist notwendig, sich vor möglichen Verletzungen zu schützen, ständig unter der Aufsicht eines Orthopäden und eines Augenarztes zu sein. Es ist sinnvoll, Ascorbinsäure einzunehmen.

Angeborene Hautaplasie

Bei der Erkrankung handelt es sich um einen angeborenen Defekt, der hauptsächlich auf der Kopfhaut, in seltenen Fällen auf anderen Hautbereichen wie Unterarm, Beinen und Gesicht liegt. Die Krankheit ist das Fehlen aller oder mehrerer Hautschichten. In den meisten Fällen wird die Pathologie autosomal dominant vererbt, in seltenen Fällen autosomal rezessiv. Die Entwicklung einer angeborenen Aplasie der Haut während chromosomaler Abnormalitäten, zum Beispiel der Trisomie des 13. Chromosomenpaares, wird beschrieben. Der Mechanismus der Entwicklung der Aplasie ist unklar. Die mikroskopische Untersuchung eines Gewebestücks (histologisch) bestimmt die Abwesenheit der Epidermis oder Dermis in Abhängigkeit von der Defekttiefe. Hautveränderungen befinden sich normalerweise in der Parietalregion in der Mittellinie. Der Defekt von geringer Größe, ovaler oder runder Form ist je nach Entwicklungsstand mit einem Film, Granulationsgewebe bedeckt oder hat das Aussehen eines Geschwürs. Die Läsion ist in der Regel einzeln und von geringer Größe, es werden jedoch Fälle mit umfangreichen, mehrfachen Läsionen am Kopf und anderen Körperteilen beschrieben. Änderungen können nur bei glatter Haut auftreten. In schweren Fällen können Schädigungen des Schädels, der Hirnhaut und des Gehirns mit lebensbedrohlichen Blutungen auftreten. Aplasie der Haut kann mit anderen Missbildungen kombiniert werden, häufig an Händen und Füßen. Es wird angenommen, dass solche Kombinationen spezielle Syndrome sein können. Eine Kombination mit fokaler dermaler Hypoplasie und Epidermolysis bullosa wurde beschrieben.

Die Behandlung ist nur symptomatisch und dient dazu, verschiedene Arten von Infektionen zu verhindern, zu bluten und die Heilung des Defekts zu beschleunigen. Zu diesem Zweck werden Vitamin E und antibakterielle Mittel verwendet.

Die Frühlingssonne ist nicht ungefährlich! Schütze deine Haut!

Während des langen Winters waren wir sehr sehnsüchtig nach dem strahlenden Sonnenschein. Deshalb kostet es ihn nur, an einem warmen Frühlingstag in den Himmel zu scheinen, da wir uns beeilen, ihn zu genießen und unsere zarte Haut unter seinen großzügigen Strahlen zu ersetzen. Denken Sie, dass die Frühlingssonne für uns weniger sicher ist als der sengende Sommer? Du irrst dich sehr! Die Frühlingssonne ist sehr aktiv. Es ist gnadenlos für uns und kann ohne Bedauern Pigmentflecken im Gesicht hinterlassen. Wissenschaftler auf der ganzen Welt berichten, dass die Frühlingssonne sehr aggressiv ist, insbesondere für nach dem Winter geschwächte Haut, die keinesfalls zum Sonnenbaden vorbereitet ist und sorgfältige Behandlung und sorgfältigen Schutz erfordert.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie keine Frühlingsspaziergänge genießen sollten. Sie müssen lediglich einige Tipps befolgen, die Kosmetikerinnen geben, um Ihre Haut im Frühling zu schützen. Der Schutz ist es wert, Anfang März vorsichtig zu sein und spezielle Sonnenschutzmittel mit einem hohen Schutzwirkstoffkoeffizienten zu verwenden. Vergessen Sie nicht, dass die Sonne zur Faltenbildung beiträgt, die Haut austrocknet und entwässert. In der Regel ist die Pigmentierung des Körpers ein Zeichen für altersbedingte Veränderungen des Körpers, aber es gibt Fälle, in denen dieses Problem bereits in 20 Jahren auftritt. Das Auftreten von Altersflecken hängt direkt von der Melaninmenge ab, die in der Haut enthalten ist. Wenn in bestimmten Teilen davon Melanin in geringerer Menge produziert wird, treten an dieser Stelle Pigmentflecken auf.

Wie Sie Ihre Haut vor solchen Veränderungen schützen können. Sie muss auf ein Treffen mit der Frühlingssonne vorbereitet sein. Die erste ist die richtige Ernährung, da das Aussehen der Haut direkt vom inneren Zustand des Körpers abhängt. Nehmen Sie im Winter so viel Zitrusfrüchte wie möglich auf, trinken Sie Wasser mit Zitrone, nehmen Sie Vitaminkomplexe, essen Sie Frühlingszwiebeln und Gemüsepaprika. Es gibt ein weiteres Geheimnis der traditionellen Medizin: Waschen Sie Sauermilch, Molke. Wenn Frühling und Sommer eintreffen, wischen Sie Ihre Haut mit Petersiliensaft und Zitronensaft (1: 1) ab.

Egal wie wirksam die Rezepte der traditionellen Medizin sind, verzichten Sie nicht auf die Verwendung von Schutzcremes von der Sonne. Sie müssen 30 Minuten vor dem Verlassen des Hauses angewendet werden. Wenn Ihre Haut noch verbrannt ist, sollten Sie ein spezielles Werkzeug verwenden, z. B. "Panthenol".

Juckende Mückenstiche

Die Beschwerden nehmen ab oder werden ganz aufgehoben, wenn die Stellen der Mückenstiche mit einer schwachen Lösung von Ammoniak in Wasser verschmiert werden (für eine Tasse Wasser müssen Sie einen halben Teelöffel Ammoniak einnehmen).

Unsere Aufgabe wird erfolgreich durch unsere anisotropen Tropfen bewältigt, die in Apotheken gekauft werden können. Die Verwendungsmethode ähnelt der beschriebenen.

Behandlung von Mumien bei Hautkrankheiten

Bei Hautkrankheiten wie Warzen, Dermatitis, Windeldermatitis, Ekzem, Pustel (Pyodermie) und Pilzkrankheiten (Mykosen) ist es sinnvoll, die betroffenen Stellen vor dem Schlafengehen zu dämpfen, sowie Arme und Beine in einer 5-6% igen Lösung von Mummy. Gleichzeitig musst du eine Lösung der Mumie nehmen.

http://medn.ru/kozsa_cheloveka/index.htm
Weitere Artikel Über Allergene