Krankheitspsychologie: Allergie

Die Liste der Krankheiten, die unter dem Einfluss von Karma auftreten oder verschlimmert werden können, betrifft fast alle Teile und Organe des Körpers.

In dieser Liste gibt es auch Allergien, aus der Sicht des Karmas, deren Ursachen in Unsicherheit verborgen sind, ein Gefühl des Mangels an Liebe, Wut auf andere. Um einer Verschlechterung und einer schnellen Genesung vorzubeugen, müssen Sie Karma verfolgen und Ihr eigenes Weltbild verbessern.

Karmische Ursachen von Allergien

Praktisch in allen metaphysischen und esoterischen Praktiken wird davon ausgegangen, dass die Hauptursache der Allergie die Leugnung ist. Um sicher zu sein, das zu verweigern, was schwierig ist. In diesem Sinne sollte eine Person sichtbarer sein.

Um dies zu verstehen, ist es notwendig, eine gründliche und aufmerksame Analyse der eigenen Gedanken, Handlungen, Prinzipien und Ideen durchzuführen. Typische karmische Ursachen können je nach Art der Blockierung in drei Kategorien unterteilt werden.

Emotionale Blöcke

Wie aus der Definition hervorgeht, entsteht in diesem Fall die Krankheit dadurch, dass sie ihre Gefühle nicht charakterisieren und ein Verhaltensmodell entwickeln können. In der Regel handelt es sich um anhaltende Feindseligkeit und sogar Intoleranz gegenüber anderen Menschen, Angst vor Inklusion in die Öffentlichkeitsarbeit, Neigung zu Ressentiments aus trivialen Gründen.

Eine starke karmische Blockade entsteht und wird durch den Verlust der persönlichen und psychischen Freiheit zur Allergie.

Das Gesetz des Karma definiert für jeden Menschen seinen eigenen rechten Weg. Daher sind die emotionale Abhängigkeit von Einzelpersonen, wenn auch zu Recht autoritär, und die Aussetzung gegenüber Opfern in Beziehungen zu anderen oder bestimmten Personen Quellen karmischer Schulden. Im zweiten Fall entsteht ein defensives Beziehungsmodell, das denjenigen, an die es gerichtet ist, oft unfair ist.

Ein typisches Beispiel für eine emotionale Verleugnung ist der Wunsch, dass eine Person, die sehr gerne die Kommunikationszone verlässt. Sie wird durch die Furcht, in Abhängigkeit zu geraten, sowie durch die unzumutbare Zuweisung von Mängeln an eine Person diktiert (obwohl dies gerechtfertigt sein kann). Es wäre richtiger, hier aufrichtig zu handeln, Sympathie zuzulassen, aber Ihre Emotionen zu kontrollieren, um nicht in diese Abhängigkeit zu geraten.

Die karmische Ursache von Allergien, begleitet von Atemproblemen, ist das Bedürfnis einer Person, anderen Aufmerksamkeit zu schenken und sie zu unterstützen. In diesem Fall wird unterdrücktes emotionales Unbehagen in physiologische umgewandelt, die nicht eingedämmt werden kann. Um das loszuwerden, müssen Sie einen Weg finden, um Aufmerksamkeit zu erlangen - öffentliche Reden zu üben, ohne sich peinlich zu fühlen, wenn Sie Hilfe benötigen, wenn dies erforderlich ist.

Geistesblöcke

Allergien weisen auch darauf hin, dass eine Person von einer bestimmten Situation besessen ist. Darüber hinaus gibt es lange Zeit keine Bewegung in Richtung Auflösung. In der Regel besteht ein Zusammenhang mit etwas sehr Wertvollem für Allergien, materiell oder spirituell. In gewissem Sinne ist dies die gleiche Abhängigkeit von einem Objekt oder einer Person, ergänzt durch Versuche, sich eine Gunst zu verdienen. Oft gehen diese Versuche durch Leiden. Dies ist ein direkter Weg zur Erniedrigung oder Unterwerfung. Eine solche Behandlung mit Ihrer Persönlichkeit und Ihrer Seele ist eine große karmische Schuld.

In dieser Situation ist es wichtig, die Tatsache zu analysieren und zu akzeptieren, dass Leiden keine wechselseitigen Gefühle garantiert und im Allgemeinen kein normaler Weg ist, um Gunst zu erlangen.

Allergien gegen Pflanzenpollen oder Tierhaare sind ein Symbol für Unsicherheit.

Eine Person sieht sich selbst als Aggressionsthema, und dies ist ein Zeichen für innere Probleme, Unzufriedenheit und Komplexität. Auf die eine oder andere Weise sollten die Gründe immer innen und nicht außen gesucht werden. Leute zu treffen kann nicht vermieden werden, und jeder von ihnen hat eine persönliche Persönlichkeit, die nicht wiederholt werden kann. Es ist notwendig, sich der Welt zu öffnen, mit ihr ehrlich, freundlich und ansprechbar zu sein, und dann wird sich alles zum Besseren verändern.

Spirituelle Blöcke

Spirituelle Unzufriedenheit verursacht auch eine Vielzahl von Krankheiten, einschließlich Allergien. Hier denken wir an die Widersprüchlichkeit des gegenwärtigen Weltbildes mit den Wünschen des inneren Selbst. Im Wesentlichen müssen Sie mit dem inneren Kind in Kontakt treten, das in einem der Momente der Vergangenheit einen falschen Glauben oder Glauben in das Bewusstsein gelegt hat.

Danach muss man sich fragen: Ist dieser Glaube heute relevant, ist er notwendig und stört er das Glück nicht? Eine positive Antwort ist möglich, weil sie noch nützlich sein kann. In diesem Fall sollten Sie jedoch keine Änderungen im Leben erwarten.

Wenn Sie diesen Glauben für wahr halten, aber derzeit kein Glück bringen, sollten Sie sich daran erinnern, wie es vor einigen Jahren war. Wenn es jetzt schwächer ist, dann handeln Sie richtig und werden den Block los.

Wenn der gefundene Glaube unangenehm ist, müssen Sie sich eingestehen, dass Sie nicht mit solchen Überzeugungen leben wollen, und daran arbeiten, sie loszuwerden.

Wie geht es Karma und Allergien?

Jede karmische Krankheit ist eine Metapher oder ein physiologisches Spiegelbild geistiger oder persönlicher Instabilität. Daher haben bestimmte Arten von Allergien ihre eigenen Ursachen und Wege der Befreiung.

Pollenallergie ist ein Symbol für Narzissmus und Egoismus.

Der Rat ist einfach: lenken Sie von Ihrer eigenen Person ab. Es ist nicht nur notwendig, die Präsenz anderer Menschen in der Welt zu akzeptieren, sondern auch sicherzustellen, dass ihre Verdienste einen Platz haben. Aber diejenigen, die auf den ersten Blick nichts zu loben haben, verdienen Respekt und Liebe.

Haar ist ein Symbol für körperliche Kraft, das in der Bibel erwähnt wird. Selten begegnete Intoleranz des menschlichen Haares die einzigartigen Menschen, die sich bei der Lösung von Problemen auf Gewalt verlassen. Es ist bezeichnend, dass die karmischen Schulden eines solchen Weltbildes oft auf das Clan-Karma "geschichtet" werden, und Kinder, Enkelkinder, Urenkelkinder usw. in der Zukunft dafür bezahlen.

Der Ausweg aus dem Problem ist offensichtlich - Sie müssen die Stärke finden, um Probleme ohne Fäuste zu lösen. Eine gute Hilfe wird das Erlernen von Sprechfertigkeiten und verbaler Argumentation sein. Eloquenz ist auch interessant und schwierig, man könnte sagen, Sportdisziplin. Die mangelnde Bereitschaft, sich bei Frauen zu ändern, führt zu Schwierigkeiten im gegenwärtigen Leben, aber die starke Hälfte der Menschheit überträgt karmische Schulden häufiger durch Erbschaft.

Allergische Erscheinungen jeglicher Art, die meistens Kinder betreffen - sind das Ergebnis einer negativen Einstellung der Eltern.

Ein Kind, das in einer Atmosphäre emotionaler und psychologischer Isolation aufgewachsen ist, Missverständnisse und Ignoranz hat, solche Dinge sind stark in das Karma „eingeprägt“. Es gibt falsche Verhaltensweisen, die auf dem Prinzip basieren: „Die Welt liebt mich nicht“. Sie können sich bereits in jungen Jahren manifestieren oder bis zum Erwachsenenalter niedrig sein. Es ist sogar möglich, diesen karmischen Block nach Art zu übertragen.

Die Unverträglichkeit von Fischprodukten bei einem Kind ist höchstwahrscheinlich ein mentaler Protest gegen die Tatsache, dass sich die Eltern zu viel opfern. Dies ist die Arbeit des Gesetzes von Karma. Das Kind ist extrem wichtig, aber aus diesem Grund sollten Sie Ihre Mission nicht aufgeben.

Allergien gegen Staub - Unzufriedenheit mit der Umweltverschmutzung der Welt, was ein ähnliches Gefühl gegenüber der Innenwelt widerspiegelt.

Es ist nützlich, sich selbst zu verbessern, sich geistig zu erhöhen. Sie können auf die Rituale der karmischen Reinigung achten, einschließlich Gebete, Zeremonien, Sparmaßnahmen und andere Arten des "Zurücksetzens".

Bei allergischen Reaktionen sollten wir auf keinen Fall die medizinischen Gründe und Methoden zur Beseitigung der Krankheit ablehnen. Die karmischen Ursachen von Allergien müssen berücksichtigt werden, da sie nicht nur ein spezifisches Gesundheitsproblem betreffen. Dies sind Hinweise des Universums, die helfen, zum wahren Pfad zurückzukehren. Sie sollten ihnen zuhören, sich auf sie konzentrieren, Sie sollten an sich selbst arbeiten, aber Sie sollten die Bedeutung der medikamentösen Behandlung nicht ignorieren.

http://ezoterika.ru/allergiya-karmicheskie-prichinyi/

Diskussionen

ALLERGIE: metaphysische Ursachen der Krankheit.

12 Beiträge

Oleg G. Torsunov schreibt in seinem Buch "Der Zusammenhang zwischen Krankheit und Charakter" über die möglichen metaphysischen Ursachen von Allergien:
Allergien verursachen:
Überempfindlichkeit.
Negativismus

Überempfindlichkeit. Sie entsteht durch die erhöhte Empfindlichkeit des dünnen Körpers, verbunden mit negativen Neigungen im Charakter. Manche Leute versuchen viel Sensibilität zu entwickeln, gleichzeitig streben sie jedoch nicht nach Freundlichkeit, Demut und Toleranz. Sie fordern mehr Aufmerksamkeit für sich und wollen nichts für andere tun. Überempfindlichkeit ist eine Eigenschaft unserer Sinne, selbst auf einen geringfügigen Reizstoff schnell und stark zu reagieren. Weil Die Sinne und der Geist sind subtiler Natur und können zu Unruhe führen: sowohl durch bewussten Kontakt als auch durch Unterbewusstsein. Interessanterweise besteht eine hohe Verwundbarkeit häufig aus Objekten mit einem dünnen Körper, nämlich:
Von Pflanzen, oft aggressiver Natur (Wermut, Ragweed, Pappel). Pflanzen haben auch einen dünnen Körper wie wir.
Mikroben, Parasiten, Pilze, Viren - der Konflikt mit der Verschwendung ihrer Vitalaktivität ist besonders stark ausgeprägt.
Tiere (Haare, der Geruch ihrer Absonderungen tragen auch die Kraft eines dünnen Körpers).
Manchmal entwickelt sich eine Allergie aus einem Konflikt mit den Haaren, dem Geruch einer Person.

Negativismus Die egoistische Stimmung führt immer zu einem verborgenen Antagonismus. Und gerade die antagonistische Natur des Menschen führt dazu, dass er eine Allergie hat. Intoleranz, wie sie sagen. Intoleranz - das bedeutet, dass der subtile Körper des Geistes nicht genug Demut hat. Im Allgemeinen ergibt sich all dies aus der Tendenz, bei anderen Mängel zu sehen, was zu einer negativen Einstellung führt. Außerdem wird diese negative Einstellung im Geist gestärkt, und der dünne Körper des Geistes hat die Angewohnheit, alles negativ wahrzunehmen. Pflanzen und Tiere sind auch Lebewesen, die ihren eigenen subtilen Körper nur in einem unentwickelten Zustand haben. Und der Kontakt mit ihnen ist der gleiche wie mit den Menschen, aber oft verstehen wir das nicht. Wenn zum Beispiel eine Katze zu Hause lebt und auf der Ebene des subtilen Körpers des Geistes eine Art Unverträglichkeit besteht, fühlt sich die Person ständig irritiert und unwohl. Durch diesen Kontakt treten allergische Reaktionen auf. Weil Die Krankheit ist subtiler Natur, es ist oft sehr schwierig, sie zu behandeln.
Atemgymnastik, Neutralisierung des schlechten Einflusses der Planeten mit Hilfe von Halbedelsteinen und Edelsteinen, Kräuter können den Verlauf dieser Krankheit stark glätten oder vollständig heilen. Ohne die Demut in sich selbst zu kultivieren, ist es jedoch unmöglich, den Konfliktzustand, der aus der Interaktion mit dem feinstofflichen Körper anderer Lebewesen entstand, vollständig zu überwinden.
Falsche Arbeit mit dem Geist
Eine Person kann die Sensibilität bewusst erhöhen, indem sie versucht, alles tiefer zu erkennen, ohne dabei die Qualitäten ihres Charakters zu verändern. Dadurch fängt alles nervig oder heimlich an. Mit zunehmender Sensibilität ist es notwendig, parallele Güte, Mitgefühl, Demut, Toleranz in sich zu entwickeln.
Behandlungsfehler:
Zum Beispiel führt längeres Fasten zu einer erhöhten Empfindlichkeit. Wenn Sie sehr lange fasten, nimmt die Empfindlichkeit zusammen mit der Reizbarkeit allmählich zu und allergische Reaktionen können allmählich beginnen. Dies geschieht als Ergebnis einer künstlichen Reinigung des Körpers, was die Reinigung des Geistes und die Reinigung des Geistes nicht einschließt. Indem Sie gute Charaktereigenschaften durch gute Taten entwickeln, können Sie Ihren Verstand klar machen. Die Vernunft wird durch Wissen, Gehorsam und Gemeinschaft mit heiligen Menschen geklärt. Wer sich also nicht mit spiritueller Praxis beschäftigt und keine guten Charaktereigenschaften entwickelt, sollte sich nicht bemühen, eine Behandlung mit langem Fasten durchzuführen. Es bedeutet mehr als 3 Tage zu fasten.

Laut Sergey S. Konovalov („Energieinformationsmedizin nach Konovalov. Healing Emotions“) sind mögliche metaphysische Ursachen von Allergien: Selbstzweifel, Zweifel, Verleugnung der eigenen Kraft.
Eine Heilmethode. Verstehe dich selbst Um dies zu tun, etabliere einen richtigen Lebensstil (lese darüber im Buch), führe Meditationen mit dem Buch durch, kommuniziere öfter mit mir, frag mich, mein Lehrer, um die Energie zu heilen.

Vladimir Zhikarentsev in seinem Buch „Der Weg zur Freiheit. Karmische Ursachen von Problemen oder wie Sie Ihr Leben verändern können "zeigt die wichtigsten negativen Einstellungen (die zu Krankheiten führen) und harmonisierende Gedanken (die zur Heilung führen) im Zusammenhang mit dem Auftreten von Allergien an:
Allergie-negative Einstellung:
Wen trägst du nicht? Verleugnung ihrer eigenen Macht.
Gedanken harmonisieren:
Die Welt ist ein sicherer Ort, er ist freundlich zu mir. Ich bin in Sicherheit. Ich halte Frieden mit dem Leben und den Menschen um mich herum.

Louise Hay zeigt in ihrem Buch „Heal Yourself“ die wichtigsten negativen Einstellungen (die zu Krankheiten führen) und harmonisierende Gedanken (die zu Heilung führen) im Zusammenhang mit dem Auftreten von Allergien an:
Allergie-negative Einstellung:
Wen stehst du nicht? Verleugnung ihrer eigenen Macht.
Gedanken harmonisieren:
Die Welt ist nicht gefährlich, er ist ein Freund. Es besteht keine Gefahr für mich. Ich bin mit dem Leben nicht einverstanden.

Anatoly Nekrasov schreibt in seinem Buch "1000 und ein Weg, um selbst zu sein" über die möglichen metaphysischen Ursachen von Allergien:
Allergie tritt vor dem Hintergrund der Verschmutzung des Körpers und der subtilen Körper auf. Es ist notwendig, Reinheit in Ihren Körper zu bringen: Reinigung der Eingeweide, Organe, Blut, Nahrung, Atmung. Es erfordert auch Reinheit der Gedanken und Gefühle.
Als nächstes sollten Sie auf subtilere Faktoren achten. Die Entwicklung von Allergien wird durch Straftaten, Schwierigkeiten in der Beziehung zu Menschen beeinflusst - die Ablehnung bestimmter Personen und Ereignisse, Abhängigkeit von der Liebe eines anderen Menschen. Wenn sich ein Kind in einer Atmosphäre von Streitigkeiten zwischen den Eltern befindet, kann dies auch die Entwicklung von Allergien verursachen - die Krankheit zieht die Aufmerksamkeit auf sich und versucht, die Widersprüche zwischen den Eltern zu beseitigen.
So kann der spirituelle Weg, gute Beziehungen zu den Menschen, zur ganzen Welt aufzubauen, den Körper zu trainieren, von Allergien ablenken.

Sergey N. Lazarev schreibt in seinen Büchern "Diagnostics of Karma" (Bücher 1-12) und "Mann der Zukunft", dass die Hauptursache für alle Krankheiten, einschließlich Augenerkrankungen und Sehstörungen, Mangel, Mangel oder sogar Mangel sind Liebe in der Seele des Menschen. Wenn jemand etwas über die Liebe Gottes stellt (und Gott, wie die Bibel sagt, ist Liebe), dann eilt er, anstatt göttliche Liebe zu erlangen, zu etwas anderem. Dem, was (fälschlicherweise) im Leben wichtiger ist: Geld, Ruhm, Reichtum, Macht, Vergnügen, Sex, Beziehungen, Fähigkeiten, Ordnung, Moral, Wissen und viele, viele andere materielle und spirituelle Werte... Aber das ist kein Ziel, aber nur die Mittel zum Erwerb von göttlicher (wahrer) Liebe, Liebe zu Gott, Liebe wie Gott. Und wo es keine (wahre) Liebe in der Seele gibt, kommen als Rückkopplung aus dem Universum Krankheiten, Probleme und andere Probleme. Dies ist notwendig, damit ein Mensch denkt, erkennt, dass er nicht dorthin geht, denkt, spricht und etwas falsch macht und sich zu korrigieren begann, angefangen auf dem richtigen Weg! Es gibt viele Nuancen, wie sich die Krankheit in unserem Körper manifestiert. Mehr über dieses praktische Konzept erfahren Sie in Büchern, Seminaren und Videoseminaren von Sergei Nikolaevich Lazarev.
Die Suche und Erforschung metaphysischer (subtiler, mentaler, emotionaler, psychosomatischer, unbewusster, tiefer) Ursachen von Allergien wird fortgesetzt. Dieses Material wird kontinuierlich angepasst. Wir bitten die Leser, ihre Kommentare zu schreiben und Ergänzungen zu diesem Artikel zu senden.

Referenzen:
1. Vladimir Zhikarentsev. Der Weg zur Freiheit. Karmische Ursachen von Problemen oder wie Sie Ihr Leben verändern können.
2. Louise Hay. Heile dich selbst
3. S. Lazarev, "Diagnostics of Karma" (Bücher 1-12) und "Mann der Zukunft".
4. Valery Sinelnikov. Liebe deine Krankheit.
5. Liz Burbo. Dein Körper sagt "Liebe dich selbst!"
6. Torsunov O. G. Die Verbindung von Krankheiten mit dem Charakter. Die Lebenskraft des Menschen.
7. Bodo Baginski, Sharamon Shalila. Reiki ist die universelle Lebensenergie.
8. Energoinformationsmedizin nach Konovalov. Emotionen heilen
9. Olga Zhalevich. 9 Medikamente, die die Welt retten werden.
10. Luule Viilma. Seelenlicht

http://vk.com/topic-34241463_31643009

Allergien - metaphysische Ursachen

Allgemeine Informationen:

Eine Allergie ist eine akute Reaktion des Immunsystems auf Substanzen (Allergene), die für die meisten Menschen völlig ungefährlich sind. Unter den Allergenen ist es üblich, Substanzen zu klassifizieren, die eine direkte allergene Wirkung haben, und Substanzen, die die Wirkung anderer Allergene verstärken.

Aufgrund ihrer genetischen Eigenschaften haben verschiedene Menschen unterschiedliche Reaktivitätsgrade gegenüber verschiedenen Allergengruppen. In einigen Fällen sind die Symptome von Allergien so mild, dass eine Person möglicherweise nicht den Verdacht hat, dass sie anfällig für diese Krankheit sind. Allergien können jedoch extrem gefährlich sein und schwere pathologische Zustände verursachen, wie z. B. einen anaphylaktischen Schock. Dieser Zustand ist lebensbedrohlich und kann fatale Folgen haben.

Lieber Freund! Allergie ist die Überempfindlichkeit von Allergenen durch individuelle Sinne. Im Folgenden sind die Optionen für Allergien aufgeführt. Und alle spiegeln auf die eine oder andere Weise verschiedene Symptome wider, aber dieselbe Essenz.

Und der Punkt ist, dass zuerst eine Person die fünf Sinne auf der ganzen Welt wahrnimmt, die Informationen über das periphere Nervensystem an das zentrale Nervensystem übermitteln. Mit diesem unbewussten Prozess beginnt unser gesamtes Verhalten. Daher sind 5 Sinne die Grundelemente der Umweltwahrnehmung. Allergie blockiert den natürlichen Prozess der Wahrnehmung und führt zu einer Überempfindlichkeit der fünf Sinne, was nicht natürlich ist.

Da jede Art von Allergie eine Reaktion in einem der fünf Sinne auslöst, bedeutet dies, dass auf der mentalen und emotionalen Ebene eines Menschen hypertrophierte Ansprüche an andere bestehen. Das heißt, alle diese Behauptungen werden im limbischen System des Gehirns erfasst und reagieren auf Funktionsebene auf diese Programme.

Sie können sich vorstellen, dass 5 Sinnesorgane fehlerhafte Informationen erhalten, wenn das Gehirn Störungen oder niederfrequente Energien registriert. Es sind diese Wellen, die Irritationen im einen oder anderen Teil des Hypothalamus oder im gesamten limbischen System verursachen, was dann die 5 Sinne auf ganz spezifische Weise beeinflusst. Das heißt, die Wahrnehmung eines gesunden Menschen beginnt mit der Tatsache, dass seine fünf Sinne die Welt unter dem Gesichtspunkt der Verurteilung, der Kritik, des Ressentiments, des Zorns, des Hasses und der Angst wahrnehmen. Wenn diese Wahrnehmung systemisch ist, werden fünf Sinnesorgane die objektive Realität durch Überempfindlichkeit wahrnehmen, da die vegetativen und endokrinen Prozesse gestört sind.

Lassen Sie uns nun getrennt betrachten, warum der Körper überempfindlich wird und Allergien auslöst.

Riechfunktionen blockieren:

Riechende Funktionen sind ein Teil unseres Ich. Da eine Person überempfindlich auf das ist, was sie ausatmet, bedeutet dies, dass ihre innere Welt für sich selbst und für die Menschen kritisch ist. Sie können sich vorstellen, dass die weiseste und einfachste Definition einer Allergie die Definition von "Wir atmen, was wir ausatmen" sein wird. Wenn wir einatmen und Allergien bekommen, bedeutet dies, dass wir bereits vorher ausgeatmet haben, bei denen es Überempfindlichkeit gegen andere gab, was zu Reizungen, Ressentiments, Kritik, Verurteilung und geringem Selbstwertgefühl führte.

Wenn man sich im Umfeld der Umgebung nicht akzeptiert, kann man mit der Außenwelt von seiner Einstellung zu sich selbst aus reagieren. Dies gilt auch für unser reines Lebensgefühl, wo unsere Augen klar sehen. Wenn sie von Allergien, Schwellungen und Wasser bedeckt sind, können wir durch unser Ressentiment nicht sehen, was uns nicht gefällt. Wir lehnen es als etwas ab, das in unserem Leben nicht sein kann. Wir wollen es nicht sehen. Was wir atmen, ist das Ergebnis dessen, was wir ausatmen. Es ist notwendig, die Reinheit der Gedanken, den Respekt vor den Meinungen anderer und die Akzeptanz der Menschen auszuatmen.

Allergien können Allergene verursachen wie:

Staub und Hausstaubmilben: Ein Staubkorn ist ein Element, das aus Speiseresten, abgestorbenen Insekten, menschlichen oder tierischen Hautzellen, Bakterien, Sporen, Pilzen, Schimmelpilzen und sogar kleinen Lebewesen bestehen kann - Haushaltsmilben. Aus verschiedenen Gründen ist es oft nicht genau bekannt, welcher Staubbestandteil bei Personen allergische Reaktionen hervorruft. Die allgemeine Regel bleibt jedoch gültig - um das Wohlbefinden zu verbessern, muss der Kontakt mit dem Allergen verringert werden.

Pflanzenpollen (Pollinose): Saisonale Allergie oder Pollinose ist eine Krankheit, die während der Blütezeit von Pflanzen von April bis September auftritt. Eine absolut gesunde Person wird den Kontakt mit Pollen nicht bemerken, aber für Allergiker ist der Kontakt mit Pollen mit heftigen allergischen Reaktionen verbunden. Meistens handelt es sich um eine Entzündung der Schleimhaut der Nase und der Augen, die sich durch Rhinitis, Reißen, Jucken und Rötung der Bindehaut, Niesen äußert. In seltenen Fällen sind Husten- und Erstickungsanfälle mit Rhinitis verbunden. Dieser Zustand wird als Pollenbronchialasthma bezeichnet. Allergien gegen Pollen können akute Urtikaria, atopische Dermatitis und Angioödem verursachen.

Schimmelpilze: Schimmelpilze sind besonders gefährlich für Menschen, die bereits Allergien haben. Wir alle sind auf die eine oder andere Weise gezwungen, mit Schimmelpilz in Kontakt zu kommen, aber bei gesunden Menschen findet dieser Kontakt ohne erkennbare gesundheitliche Folgen statt. Wenn eine Person schimmelempfindlich ist, sollte sie den Kontakt damit vollständig vermeiden. Die Symptome einer Schimmelpilz-Allergie hängen von den individuellen Eigenschaften der Person und der Art des Schimmels ab. Eine solche Allergie manifestiert sich im Herbst oder im regnerischen Sommer, wenn sich Wetterbedingungen bilden, die die Verbreitung des Allergens begünstigen. Die häufigsten Symptome sind verstopfte Nase, Rhinitis, Tränenfluss, Niesen, Halsschmerzen.

Allergie, die Überempfindlichkeit des Geschmacksorgans verursacht:

Eine solche Allergie beruht auf übermäßiger Kritik am Leben eines anderen, an Pickelkeit, Geiz. Eine Person überschätzt ihre Fähigkeiten und unterschätzt andere. Arroganz und Bedenken führen zu Nahrungsmittelallergien. Übermäßige oder übermäßige Verantwortung ist auch nicht sehr gut und auch nicht pünktlich. Diese Menschen sehen häufiger oder immer schneller die Mängel anderer als ihre eigenen. Ihr Stolz ist eine Maske, die sie anbringen, um ihre Mängel darunter zu verbergen. Einfachheit und Respekt brauchen diese Menschen. Mangelnde Kritik und Verurteilung führen dazu, dass jemand seine Position und seine Rolle im Leben versteht. Wenn eine Person ihre Mängel erkennt, macht sie den ersten Schritt, um andere zu verstehen. Wenn eine Person alles unternimmt, um diese Mängel in ein positives Ergebnis umzuwandeln, wird sie beginnen, die Menschen zu respektieren und zu lieben, da sie wissen, wie Wissen vermittelt wird.

Lebensmittel: Nahrungsmittelallergien sind eine allergische Reaktion auf Lebensmittelzutaten. Einige Nahrungsmittel enthalten viele Nahrungsmittelallergene. In der Regel handelt es sich dabei um Proteine, seltener um Fette und Kohlenhydrate. Nahrungsmittelallergien treten bei etwa 2% der Bevölkerung auf. Häufiger bei Kindern in den ersten Lebensjahren „überwachsen“ Kinder in den ersten Lebensjahren eine solche Allergie. Unter Erwachsenen, die glauben, an Nahrungsmittelallergien zu leiden, erleiden etwa 80% eine Erkrankung, die von Experten als pseudoallergisch bezeichnet wird. Symptome von Nahrungsmittelallergien können auf eine einfache Nahrungsmittelunverträglichkeit zurückzuführen sein. Darüber hinaus können einige Menschen eine psychosomatische Reaktion auf das ungeliebte Essen entwickeln, nur weil sie dies für ein Allergen halten.

Drogen: unerwünschte Reaktionen auf Medikamente treten häufig auf, aber nur ein kleiner Teil (etwa 5%) ist auf Allergien zurückzuführen. Die unerwünschte Wirkung von Medikamenten kann das Ergebnis ihrer direkten toxischen Wirkungen sein.

Das Auftreten von Allergiesymptomen als Reaktion auf die Verabreichung / Verabreichung des Arzneimittels wird nicht nur bei Personen beobachtet, die anfällig für Allergien sind, sondern auch bei schwerkranken Menschen. Eine allergische Reaktion auf das Medikament tritt in 6-10% der Fälle auf. Nur in einem von zehntausend Fällen äußert sich diese Reaktion in Form eines anaphylaktischen Schocks und nur in 0,1% ist ein anaphylaktischer Schock tödlich.

Insekten- / Arthropodenbisse: Insektenstiche (Bienen, Wespen, Ameisen usw.) können ebenfalls allergische Reaktionen hervorrufen. Die Schwere der Reaktion auf Insektenstiche ist individuell. Es gibt drei Arten von Reaktionen auf Insektenstiche: normale, lokale und allergische Reaktionen. Die akuteste Reaktion ist allergisch. Wenn die gebissenen Stellen lange Zeit jucken und sehr entzündet sind, ist es unbedingt erforderlich, einen Arzt zu konsultieren und auf Allergien zu überprüfen.

Allergische Reaktionen können in verschiedenen Formen auftreten: von lokalen Symptomen bis hin zu Manifestationen eines anaphylaktischen Schocks mit tödlichem Ausgang. Komplizierte allergische Reaktionen erfordern sofortige ärztliche Hilfe.

Fremdproteine: Blutproteine ​​haben eine spezifische Spezifität. Wenn das Protein unter Umgehung des Darms durch das Blut, die Muskeln oder die Haut in den Körper gelangt, nimmt es der Körper als Fremdsubstanz wahr und beginnt, anzugreifen. Nach der Injektion des Proteins entwickeln sich die Veränderungen, die eine erhöhte Empfindlichkeit gegenüber dem eingeführten Protein bewirken. Diese Empfindlichkeit kann über Monate und Jahre bestehen bleiben. Und die Wiedereinführung desselben Proteins kann sogar schwere Reaktionen verursachen, die manchmal tödlich verlaufen.

Eine Allergie mit Überempfindlichkeit der taktilen Wahrnehmung der Welt bildet die folgende Psychosomatik:

Wir fühlen die Welt, ihre Temperatur, Feuchtigkeit. Die Welt nehmen wir am meisten durch das Berührungsorgan wahr. Das heißt, eine Person, die weltoffen ist, wird niemals unter Hautallergien leiden. Nur diejenigen, die geschlossen, geschlossen, verdächtig und konservativ sind, leiden an Hautkrankheiten.

So entsteht der Eindruck, dass eine Person etwas versteckt, geschlossen, konservativ, erlebt in sich und zermalmt Emotionen, sodass die Welt es nicht sieht. Dann kommt alles heraus, was der Mensch so sorgfältig schützt. Leder ist die Rückseite dessen, was drin ist. Es scheint eine Person von innen zu spiegeln und zeigt seine innere Welt, in die das Bewusstsein des Menschen eintaucht.

Schmerz, Juckreiz, Peeling, Rötung - das alles ist innere Schande. Ein Juckreiz ist eine Angst vor dem Sprechen oder Sprechen, er hat das Bedürfnis zu sprechen, kann es aber aus subjektiven Gründen nicht. Schmerz ist ein Schuldgefühl. Peeling ist ein Zeichen, dass eine Person sich ändern muss und will, aber nicht kann. Wenn die Haut blutet, bedeutet dies, dass die Freude eine Person verlässt. Seine Verwandten werden seine Feinde. Er will auf jede erdenkliche Weise die Paradigmen loswerden, die seine Angehörigen an ihm aufgehängt haben, und er muss sich schließen.

Sonnenallergie: Sonnenallergien können erworben oder angeboren sein. Erworbene Sonnenallergien (Photodermatose) treten nach längerer Hautbelastung der Haut auf, häufig in Kombination mit anderen irritierenden Faktoren - Deodorants, Cremes, Pollen, Bleichmittel. Wenn die Krankheit von Geburt an begann, ist die Ursache ein erhöhter Porphyringehalt in den Blutpigmenten. Bei Einwirkung von Sonnenlicht bei Patienten mit Porphyrie bilden sich freie Radikale, die die Hautzellen zerstören. Einige Wissenschaftler glauben, dass Porphyrie-Patienten früher für Vampire gehalten wurden. Diese Leute mieden Sonnenlicht und hatten auch psychische Störungen.

Allergie gegen Erkältung: Lange Zeit erkannten Ärzte das Vorhandensein dieser Art allergischer Reaktionen nicht. Die Manifestation von Erkältungsallergien kann durch genetische Veranlagung, Würmer, Antibiotika sowie anhaltende Infektionsherde wie chronische Tonsillitis oder Karies hervorgerufen werden. Die äußerlichen Manifestationen von Erkältungsallergien ähneln Verbrennungen. Kalte Beine leiden häufiger an Beinen, Händen, Gesicht und Unterarmen.

Wenn Sie allergisch gegen kleine Kinder sind, müssen Sie auf das Verhalten der Mutter achten, die die oben genannten Informationen enthält. Es ist notwendig, die Option zu prüfen, die Methode "Cleaning 4 Perinatale Matrizen" zu verabschieden, die es ermöglicht, diese Periode von Programmen zu löschen, die Allergien auslösen können.

http://rusnakoleg.com/metafizika-bolezney/metafizicheskie-prichiny-allergii.html

Spirituelle Krankheitsursachen Tabelle. Psychologische Ursachen von Allergien

Allergie - eine Krankheit, die tief verwurzelt ist. Um sich zu erholen, musst du die Ursache loswerden, die nicht an der Oberfläche liegt, sondern in den Tiefen des Bewusstseins liegt. Es geht um die psychologischen Voraussetzungen für das Auftreten von Allergien. Zahlreiche Experten finden ernsthafte Argumente für die direkte Abhängigkeit der Allergieentwicklung vom emotionalen Zustand einer Person.

Liz Burbo über den metaphysischen Ursprung von Allergien

Auf die Frage, ob Allergien psychische Ursachen haben, gibt der Experte eine eindeutig positive Antwort.

Sie beschreibt die Krankheit als mit dem Immunsystem verbunden und besteht in einer perversen oder Überempfindlichkeit des Körpers gegenüber einer bestimmten Substanz.

Burbo, um die Beziehung von Allergien mit dem psychologischen Zustand einer Person zu beschreiben, arbeitet mit Begriffen wie emotionaler, mentaler und spiritueller Blockade.

Emotionale Blockade

Allergiker neigen dazu, an solchen Störungen des emotionalen Zustands zu leiden:

  • Intoleranz und Abneigung gegen jedermann.
  • Probleme mit der Anpassung in der Gesellschaft.
  • Emotionale Abhängigkeit von einigen Personen, die für Allergien verantwortlich sind.
  • Touchiness
  • Unvernünftige Positionierung von sich selbst als Opfer einer aggressiven Haltung anderer und des damit verbundenen Abwehrverhaltens.
  • Tiefer innerer Widerspruch. Dies kann sich in Form von Streben nach etwas manifestieren und gleichzeitig unterdrücken. Eine Allergikerin kann die Anwesenheit einer Person wünschen und gleichzeitig darauf warten, dass sie geht, weil Liebe und Unwillen aufgrund ihres Kampfes in die Abhängigkeit zu geraten sind. Dies führt dazu, dass sich im Objekt der Anbetung zahlreiche Nachteile befinden.
  • Der Wunsch, Aufmerksamkeit zu erregen. Eine Allergie mit Symptomen wie Atemnot hilft anderen zu zeigen, dass eine Person ohne Hilfe auskommt.

Mit einer hohen Dampfwahrscheinlichkeit, in der sich die Lebenslagen grundlegend unterscheiden und zahlreiche Streitigkeiten auftreten, kommt es zu Allergien.

Geistige Blockade

Das Vorhandensein einer Allergie ist ein Signal, dass eine Person, die darunter leidet, in einer Situation „feststeckt“, die sich ständig wiederholt und keinen Ausweg findet. Meist handelt es sich um etwas, das für Allergien besonders teuer ist. Es hängt von der Person oder sogar vom Objekt ab und versucht, Liebe durch Leiden zu verdienen. Zum Beispiel wird die Zustimmung oder Missbilligung einer bestimmten Person, meistens einer nahen Person, ungerechtfertigt wichtig. Infolgedessen entsteht ein Zustand, wenn der einzige Weg, Liebe zu verdienen, die völlige Unterwerfung und Erniedrigung ist. Was besonders wertvoll ist, ist oft mit Allergien verbunden. Lieblingsmilch oder anderes Produkt kann zu einem Allergen werden.

Um das Leben einfacher und angenehmer zu gestalten, muss man verstehen, dass Leiden keine Garantie und nicht der einzige Weg ist, um Liebe zu erlangen. Das Gefühl der erhöhten Aufmerksamkeit für sich selbst während einer Krankheit ist seit der Kindheit festgelegt und es ist schwierig, sie selbst als Erwachsener loszuwerden. Es ist wichtig zu verstehen, dass Sie nicht nur Schmerz empfinden, sondern auch Aufmerksamkeit erregen können.

Das Vorhandensein einer Allergie gegen ein Tier oder einen Staub kann darauf hindeuten, dass sich eine Person als Aggressionsobjekt betrachtet. Die Angst vor anderen Menschen weist meistens auf interne Probleme hin.

Suchen Sie nicht nach äußeren Ursachen von Allergien. Es ist notwendig, Ihren psychischen Zustand am Tag vor der Verschlimmerung zu analysieren. Es ist möglich, dass es in dieser Zeit zu Begegnungen mit unangenehmen Personen kam, die bei Allergikern starke Reizungen verursachen. Diese Situation muss einen Ausweg finden. Eine andere Person zu verändern wird keinen Erfolg haben, aber Sie können versuchen, Ihre Sicht auf die Welt zu ändern, Ihr Herz zu öffnen.

Spirituelle Blockade

Dieses Phänomen ähnelt dem, was passiert, wenn Sehstörungen auftreten. Das wahre Ich des Menschen kann seine wichtigen Bedürfnisse nicht befriedigen.

Bodo Baginski und Sharmo Shalila über die Ursachen von Allergien

Die Autoren des Buches "Reiki" definieren Allergien als übertriebene Abwehrreaktion des Körpers auf jede als schädlich eingestufte Substanz. Der Grund ist, dass eine Allergikerin mit dieser Substanz kämpft und sie als Symbol eines abgelehnten Bereichs ins Unterbewusstsein verlagert. Eine Person, die unabhängig einen Feind für sich selbst schafft, beginnt sich dagegen zu verteidigen. Als Folge sammelt sich Aggression an. Auf der unterbewussten Ebene gibt es einen ständigen Kampf, etwas in Ihrem Leben zu verhindern. Schutz und Liebe sind das Gegenteil. Zu lieben bedeutet zu akzeptieren und sich zu vereinen.

Allergien werden durch eine Substanz verursacht, die zu dem Bereich gehört, vor dem eine Person geschützt ist. Allergiker sollten darüber nachdenken, was ihr Allergen anzeigt. Es symbolisiert, wovor eine Person Angst hat, was sie bekämpft und zurückweist. Es ist notwendig, Ihre Reaktion auf bestimmte Phänomene zu analysieren und zu versuchen, die Ursachen der aufkommenden Aggression und den Wunsch, sich zu verteidigen, zu verstehen. Und dann kommt das Verständnis, dass nichts in der Welt an sich negativ und gefährlich ist. Nur eine Person zeichnet Phänomene, Ereignisse und Objekte mit solchen Eigenschaften aus. Es ist notwendig, sich mit anderen und mit der inneren Welt zu versöhnen. Heilung ist nur möglich, wenn es keine Sphären gibt, die eine Person fürchtet und meidet. Es ist nicht nötig, einen Feind zu schaffen und sich vor ihnen zu schützen. Baginski und Shalila analysieren verschiedene Allergene auf ihre Verbindung mit den Bereichen, die die Allergiker aus ihrem Leben ausschließen möchten.

Antibiotika

Es reicht aus, den Namen „Antibiotika“ zu analysieren, um die Psychologie der Allergie gegen solche Medikamente zu verstehen. Aus dem Altgriechischen übersetzt bedeutet Anti Anti und Bios Leben. Antibiotika - das ist es, was sich gegen das Leben richtet und etwas zerstört, was in einer Person lebt. Daher ist der Kampf des Körpers mit ähnlichen Substanzen in Form von Allergien völlig natürlich. Dies ist eine Art Signal, dass alles Leben akzeptiert werden muss, unabhängig davon, ob es Konflikte und Spannungen verursacht.

Hausstaub

Wenn diese Art von Allergie auftritt, bedeutet dies, dass eine Person Angst und Abneigung gegen das, was sie als schmutzig empfindet, empfindet. Dies hängt häufig mit sexuellen Beziehungen zusammen.

Tierhaare

In diesem Fall sprechen wir über Probleme in den Bereichen Liebesbeziehungen, Fortpflanzung und Sexualität. Die psychischen Störungen bei Allergien gegen das Fell verschiedener Tiere sind etwas unterschiedlich.

Pferde

Rosshaar ist ein Symbol für den Zuchtinstinkt. Eine Person blockiert und zäunt das sexuelle Prinzip ab und leidet unter Allergien, wodurch ihre tiefsten psychischen Probleme sichtbar werden.

Katzen

Katzenhaare - eine Anzeige weiblicher Sexualität, Zuneigung und Weichheit. Wenn Katzen Allergien auslösen, kann argumentiert werden, dass es in diesem Bereich ernsthafte Probleme gibt.

Hunde

In diesem Fall sprechen wir über eine solche Komponente der Sexualität wie Aggression. Wenn es ständig unterdrückt wird, zeigt der Körper eine übermäßige Schutzreaktion für Hunde.

Pollen

Heuschnupfen ist eine Allergie gegen Pollen, die Fortpflanzung und Befruchtung symbolisiert. Daher kann im Falle einer solchen Allergie argumentiert werden, dass es Abneigung und die Abwehrposition eines Mannes vor allem in Bezug auf Sex gibt. Eine allergische Person mit Heuschnupfen hat in der Regel eine starke Angst vor der Sexualität.

Valery Sinelnikov über den emotionalen Hintergrund bei Allergien

Der Fachmann vertritt die Theorie, dass eine allergische Reaktion eintritt, wenn keine emotionale Selbstkontrolle in einer Person vorliegt. Gefühle und Gefühle, die in das Unterbewusstsein getrieben werden und sich dort ansammeln und die Seele verschmutzen, brechen früher oder später in Form einer Allergie aus. Es kann Wut, Mitleid, Groll oder Irritation sein. Das heißt, das Vorhandensein von Allergien ist ein Zeichen dafür, dass es nicht möglich ist, etwas anzunehmen, was sich im Leben ereignet, oder von irgendeiner Person. Wie andere Experten bestreitet Sinelnikov, dass Allergien durch bestimmte Substanzen ausgelöst werden. Psychologische Ursachen sind die Grundlage der Krankheit.

Der Experte zitiert mehrere Beispiele aus seiner eigenen Praxis, um seine Theorie zu bestätigen.

Urtikaria

Ein Mann bat um Hilfe bei einer Urtikaria. Eine Analyse seines psychologischen Zustands ermöglichte es, die Ursachen der Erkrankung auf unbewusster Ebene zu identifizieren. Es stellte sich heraus, dass ein Mann von Beleidigungen, Ärger und Gereiztheit gequält wird. Nach einem Konflikt bei der Arbeit trat eine allergische Reaktion des Körpers auf. Er hatte starke negative Gefühle gegenüber seiner Führung. Um mit der Urtikaria zurechtzukommen, musste eine Person die Existenz eines Problems in sich selbst und nicht in den umgebenden Menschen, einschließlich Kollegen, erkennen. Ungeliebte Arbeit provozierte Gereiztheit und falsche Einstellung gegenüber anderen und sich selbst.

Der Mensch konnte sich anpassen, um emotionale Probleme zu lösen. Er versuchte nicht, sich mit Medikamenten von der Urtikaria zu erholen, sondern überlegte seine Haltung gegenüber dem Konflikt und begründete dessen Ursachen. Das Signal des Körpers wurde von ihnen richtig wahrgenommen und die persönliche Entwicklung angeregt.

Kinder Allergie

Kinder sind viel schlimmer, als Erwachsene Emotionen kontrollieren können. Daher leiden sie häufig unter übermäßiger Aktivierung der Schutzfunktion des Körpers. Glücklicherweise führt die Arbeit mit dem Unterbewusstsein von Kindern auch zu positiven Ergebnissen.

Psychologische Ursachen von Allergien bei Erwachsenen und Kindern sind eng miteinander verbunden. Die allergische Reaktion eines Kindes spiegelt die Handlungen seiner Eltern wider. Sinelnikov gibt aus seiner Praxis ein anschauliches Beispiel dafür. Zum Empfang kam eine Frau mit zwei Kindern. Der ältere Neunjährige war gesund und der jüngste Vierjährige litt an schweren Allergien. Es stellte sich heraus, dass der psychologische Zustand einer Frau während der ersten und zweiten Schwangerschaft völlig unterschiedlich war. Mit dem ersten Kind war die Frau völlig ruhig. Die zweite Schwangerschaft wurde durch den Konflikt mit der Mutter überschattet, die auf Abtreibung bestand und glaubte, dass die Zeit für das zweite Kind noch nicht gekommen war und dass nicht genug Geld da war. Die Beziehungen zwischen Frauen blieben bisher angespannt. Ihre negativen Emotionen und Gedanken bilden einen hervorragenden Hintergrund für die Entwicklung von Allergien beim Kind. Um der Situation abzuhelfen, musste ihre Tochter die Beleidigungen abwenden und erkennen, dass die Mutter ihr nichts Böses wünschte. Ihre Besorgnis über den Mangel an materiellen Ressourcen für die Kindererziehung spiegelte nur die Ängste der zukünftigen Mutter wider. Es ist notwendig, vergangene Ereignisse noch einmal zu überspringen, sich bei der Mutter zu entschuldigen und ihr zu danken. Die Einstellung anderer zu uns aufgrund unseres eigenen Verhaltens.

Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass unter Narkose oder Hypnose keine allergischen Reaktionen auftreten. Dies gibt das Recht zu argumentieren, dass Allergien bewusster Natur sind. Die Krankheit ist eine Manifestation der Ablehnung von etwas, verborgener Aggression und Unterdrückung von Emotionen, die bei Allergien einen Ausweg finden.

Um sich zu erholen, musst du Mut aufbringen und in deine eigene Seele schauen. Ein positives Ergebnis kann nur eine tiefe Analyse der eigenen Ängste, ihrer Anerkennung und Akzeptanz geben. Das Leben muss in all seinen Manifestationen aufgenommen werden. Angst muss ausgerottet werden und Ihre Schwächen in Stärken verwandeln.

Oleg Torsunov über die Beziehung zwischen Allergie und Charakter

Der Experte identifizierte zwei metaphysische Hauptursachen für Allergien:

Überempfindlichkeit

Dieses Phänomen tritt auf, wenn der Charakter negative Neigungen aufweist und der dünne Körper zu empfindlich ist. Der Mangel an Toleranz, Demut und Freundlichkeit mit einer ausgeprägten Sensibilität führt dazu, dass man nicht bereit ist, anderen Hilfe zu leisten, und gleichzeitig eine ständige Aufmerksamkeit für sich selbst verlangt. Überempfindlichkeit äußert sich in der Tatsache, dass die Gefühle verstärkt werden, um auf alle nur sehr geringen Reize zu reagieren. Es gibt Angst vor dem Kontakt sowohl des Bewusstseins als auch des Nein.

Wenn eine Person selbstsüchtig ist, wird sicherlich ein verborgener Antagonismus auftauchen, der wiederum zu Allergien führt. In der Umgebung sieht eine solche Person nur das Schlechte. Allmählich wird dies zur Gewohnheit, und die Person wird in ihrer negativen Haltung gegenüber allem um sie herum stärker. Tiere und Pflanzen besitzen wie der Mensch einen subtilen Körper, wenn auch in einem unterentwickelten Zustand. Oft wissen die Menschen dies nicht und unterschätzen die Bedeutung des Kontakts mit der Pflanzen- und Tierwelt. Wenn zum Beispiel keine Kompatibilität mit Ihrem Haustier besteht, werden ständig Beschwerden und Reizungen auftreten, vor deren Hintergrund sich eine Allergie entwickelt. Die Psychologie der Krankheit ist ziemlich kompliziert. Es gibt viele Behandlungsmethoden, aber um das Problem vollständig zu beseitigen, muss man Demut lernen.

Torsunov formulierte zwei Hauptprobleme, die auftreten, wenn Sie Allergien loswerden:

  • falsche Arbeit mit dem Verstand;
  • Behandlungsfehler.

Falsche Arbeit mit dem Geist

Eine Person, die alles tiefer wahrnehmen möchte, kann ihre Empfindlichkeit erhöhen. Gleichzeitig bleibt seine Natur unverändert, was zu einer erhöhten Reizbarkeit führt. Um einen positiven Effekt zu erzielen, ist es notwendig, parallel zur Entwicklung der Sensibilität solche Eigenschaften wie Toleranz, Demut, Mitgefühl und Freundlichkeit in sich einzuarbeiten.

Behandlungsfehler

Langes Fasten verschlimmert in der Regel das Problem. Wenn Sie sich für eine lange Zeit in Lebensmitteln einschränken, wird die Sensibilität erhöht und die Reizbarkeit nimmt nicht lange in Anspruch. Und dies ist ein sicherer Weg, um Allergien zu verschlimmern. Tatsache ist, dass während des Fastens eine künstliche Reinigung des Körpers erfolgt und der Geist nicht sauberer wird. Um es zu reinigen, ist es notwendig, positive Charaktereigenschaften, Freundlichkeit und Gehorsam zu entwickeln, den Geist mit Wissen zu bereichern und mit heiligen Menschen zu kommunizieren. Für diejenigen, die der spirituellen Praxis und der Entwicklung ihres Charakters auf eine positive Art und Weise fremd sind, dh länger als drei Tage, ist das Fasten kontraindiziert.

Sergey Konovalov und seine Theorie über die Heilung von Emotionen

Die psychischen Ursachen der Allergie in Konovalov sind wie folgt:

  • Verleugnung der eigenen Macht;
  • Zweifel;
  • Selbstzweifel

Heiltechnik

Den Erfolg bei der Beseitigung von Allergien in der Selbsterkenntnis garantieren. Um sich selbst zu verstehen, müssen Sie einige Regeln beachten.

  • Die richtige Lebensweise, die Kriterien, die Konovalov in seinem Buch beschreibt.
  • Meditationen mit einem Buch.
  • Enge Beziehung zu Ihrem Lehrer, die heilende Energie von ihm erhält.

Vladimir Zhikartsev über die karmischen Ursachen von Problemen

Der Experte achtet auf negative Einstellungen, die zur Entstehung von Krankheiten führen, und zur Harmonisierung von Gedanken, die zur Heilung führen.

Negative Einstellungen

  • Verleugnung ihrer eigenen Macht.
  • Ablehnung von jedermann.

Gedanken harmonisieren

  • Bewusstsein für die Sicherheit und Freundlichkeit der Welt.
  • Akzeptanz des Lebens und der Menschen in der Umgebung.

Louise Hay und Selbstheilung

Ursachen von Krankheiten

  • Starke Abneigung gegen jeden.
  • Innere Kraft wird verweigert.

Heiltechnik

  • Beziehung zur Welt als Freund.
  • Bewusstsein für den Mangel an Unstimmigkeiten mit dem Leben.
  • Gefühl der Sicherheit.

Anatoly Nekrasov über die Verschmutzung des Körpers

  • 1 Grund - Verschmutzung dünner Körper und des Körpers insgesamt. Das Mittel ist die Reinigung des Körpers, dh Atmung, Ernährung, Blut, Darm und andere Organe sowie Gefühle und Gedanken.
  • 2 Grund - Probleme mit der Kommunikation. Tragen Sie zur Entstehung einer Allergieabhängigkeit von der Liebe eines Menschen bei, der Komplexität der Wahrnehmung bestimmter Ereignisse und Personen sowie von Ressentiments.
  • 3 grund - dauerhafte konflikte zwischen eltern. Ein Kind, das in vielen Auseinandersetzungen anwesend ist, ist anfällig für Allergien. Er nutzt die Krankheit, damit seine Eltern ihm Gesundheit geben und schließlich Frieden schließen.

Die beschriebenen Gründe für das Auftreten von Allergien können beseitigt werden, wenn Sie einige Regeln beachten.

  • Sorgen Sie für Sauberkeit im Körper.
  • Entwickeln Sie eine positive Einstellung gegenüber Menschen und der ganzen Welt.
  • Dem spirituellen Weg folgen.

Luule Viilma auf dem Fluch des Jahrhunderts der Allergien

Der Autor des Buches "Mental Light" beschreibt Allergien als Zeichen von Intoleranz gegenüber dem Körper von etwas. Wir sprechen über Haushaltschemikalien, Zitrusfrüchte, Heilmittel und Konservierungsmittel. Sie haben eine zerstörerische Wirkung auf den Körper, sie werden nicht angezeigt und sammeln sich an. Die ersten, die leiden, sind die Nieren und die Leber. Schwermetalle siedeln sich in den Knochen und in der Leber an und wenn sie etwa 2 kg schwer werden, kommt es ohne ersichtlichen Grund zum Tod.

Kinderallergien

Kinderkrankheit hat bestimmte Merkmale. Sie haben ausgeprägte allergische Reaktionen, die auch bei einer maximalen Einschränkung der Ernährung auftreten können. Warum passiert das?

Tatsache ist, dass eine Allergie durch die Ansammlung von Schlacken in der Leber auftritt, und dies führt dazu, dass das Kind Angst vor Ärger und Hass hat. Wenn es an Liebe fehlt, leidet das Herzchakra an Energie. Welche Art von Beziehung in der Familie entsteht, hängt direkt vom Gesundheitszustand des Kindes ab. Wenn Eltern ständig Zorn und Hass auf alles ausstrahlen, was ihnen falsch erscheint, schwindet die Liebe ihrer Kinder. Das Kind beobachtet das Verhalten der Eltern, spürt die Zerstörung der Familie und den Verlust der Liebe, was zur Blockade seines Herzens führt.

Das Baby befindet sich möglicherweise noch im Mutterleib in einer Stresssituation, wenn seine Vorstellung nicht geplant war und die Mutter sich in einer nervösen Spannung befand. Damit ein Kind geheilt werden kann, müssen Eltern erkennen, dass ihre Fehler zu Krankheiten geführt haben, und sich auf den Weg der Korrektur begeben.

Der Autor gibt ein Beispiel aus der Praxis. Eine Mutter kommt an der Rezeption an, deren Kind spürbare Verbesserungen aufweist, sich aber nicht vollständig erholt hat. Sie bestreitet, Konflikte in ihrer Familie zu haben, und erkennt nicht, dass nicht nur der Schrei ein Zeichen für eine schlechte Atmosphäre in der Familie ist. Nichts ist besser als verhaltene Irritation, nervöse Sprache und befehlsabhängiger Ton. Wo besser ein kleiner Streit. Das Kind fühlt sich nicht geliebt, befindet sich in einem Zustand ständiger Angst, was zur Verschärfung der Krankheit führt.

Neben emotionalen Problemen führen materielle Probleme auch zur Zerstörung der Familie, zumal sie häufig miteinander zusammenhängen. Die hauptsächlichen Auswirkungen auf die Gesundheit von Kindern, der Beginn von Stress, gehen jedoch auf die Zeit der intrauterinen Entwicklung zurück. Ein Problem ist vorhanden und kann nicht ignoriert werden. Sie müssen lernen, zu vergeben. Eine Mutter muss all die Beleidigungen vergeben, die ihr der Vater des Kindes zugefügt hat. Es ist gut, dies mit einem Kind zu tun, so dass er spürt, dass die Liebe in der Familie wieder zu blühen beginnt.

Die Seele braucht Freiheit, um stark und mutig zu werden. Dann wird sich der Ehemann ändern. Es wird einfacher sein, mit ihm zu sprechen. Männer zeigen oft Sturheit als Verteidigung. Seine Fehler zugeben und sich zu entschuldigen, stärkt der Mann nur sein Selbstwertgefühl. Eine Frau sollte eine solche Handlung richtig einschätzen. Das Kind wird sich auf jeden Fall freuen.

Viilma erzählt eine Geschichte von einem fünfzigjährigen Mann, der bei der Arbeit einen schweren Konflikt hatte. Als Ergebnis erschien ein Hautausschlag auf der Haut, der fürchterlich juckte. Die bereits fürchterliche Stimmung des Mannes hat sich verschlechtert. Nach einem Arztbesuch nahm die Reizbarkeit nur zu. Entladene Tabletten waren teuer und bitter.

Nach der Einnahme der Medikamente verschwand der Ausschlag nicht. Darüber hinaus gab es Geschwüre auf der Haut. Es scheint, dass das Problem gelöst werden sollte. Immerhin wurde der Mann medizinisch betreut. Tatsächlich führte seine wachsende Reizbarkeit zu einer Verschärfung der Situation. Es gab eine kritische Belastung der Leber, die sich in Form eines Hautausschlags im Gesicht widerspiegelt. Bei der Reinigung versuchte die Leber, Eiter auszuscheiden.

Die Lösung des Problems war einfach. Verlasse eine Wut, vergib und verlange deinen Körper um Vergebung. Der Effekt ließ nicht lange auf sich warten.

Viilma nimmt Allergien als Ärger, Angst und Liebe wahr. Der Körper löst das psychologische Problem auf die ihm zur Verfügung stehenden Weise. Er versucht, eine Person zu schützen. Es gibt also eine Allergie.

Die Ursachen für verschiedene Arten von Allergien sind ausgezeichnet. Bei einer Reaktion auf Tierhaare kann dies darauf hindeuten, dass die Mutter während der Schwangerschaft sehr wütend oder verängstigt war. Oder vielleicht hat sie Angst vor der Gewohnheit, dass Hunde ihre Hände lecken. Wenn ein Kind unter einer allergischen Reaktion auf Hundehaare leidet, ist seine Mutter höchstwahrscheinlich nicht zu ausgeglichen.

Allergien gegen Pollen (Heuschnupfen) können bei einem Kind auftreten, das wütend ist, weil es fürchtet, dass es nicht erlaubt wird, den Hof zu betreten. Als Erwachsener wird diese Person immer noch verärgert und verängstigt.

Ängste müssen gelöst werden, damit niemand sie inspirieren kann. Es ist notwendig, geistig in die Kindheit zurückzukehren und dort nach den Ursachen ihrer aktuellen Probleme zu suchen, einschließlich Allergien. Wenn ein Erwachsener zum ersten Mal Heuschnupfen entwickelt hat, kann dies darauf hindeuten, dass er über einen Naturvorfall verärgert war oder unangenehme Gefühle bei der Ernte hatte. Müssen Sie Stress und Ärger loslassen. Ein guter Mensch hat keine Angst vor der Wut anderer, der Macht böser Menschen, der schlechten finanziellen Situation und der Enttäuschung der Wut. Bei der Selbstbeobachtung müssen Sie das Negative, das das Leben vergiftet, in sich finden und es loswerden.

All denjenigen, die für alle Schwierigkeiten verantwortlich gemacht wurden, muss vergeben werden, denn nicht sie sind dafür verantwortlich, dass sie das Unglück angezogen haben, sondern der Mann selbst. Leiden als Norm wahrzunehmen sollte nicht sein. Wir müssen uns bemühen, unseren Zustand zu verbessern und an der Beseitigung all der schlechten Dinge zu arbeiten, die die Seele belasten. Einige verwenden den Vergleich mit sich selbst mit noch nervöseren Menschen als Entschuldigung. Niemand kann einen Menschen zwingen, auf sich selbst aufzupassen. Jeder ist frei mit seiner Gesundheit zu tun, was auch immer.

Sergey Lazarev und die Folgen des Mangels an Liebe

In seinen Büchern schlussfolgert der Autor, dass alle Krankheiten ausnahmslos auf mangelnde Liebe zurückzuführen sind. Wenn du etwas über Gott stellst, kannst du ohne göttliche Liebe bleiben und auf etwas anderes stürzen. Die Bibel sagt, dass Gott Liebe ist. Eine Person verliert die Liebe, für die andere spirituelle und materielle Werte zu wichtig werden: Wissen, Moral, Ordnung, Fähigkeiten, Beziehungen, Sex, Vergnügen, Macht, Reichtum, Ruhm und Geld. Tatsächlich sind alle diese Mittel nicht das Ziel, sondern nur die Mittel, um wahre (göttliche) Liebe zu erreichen. Und wo die Liebe nicht lebt, treten verschiedene Probleme auf, einschließlich Krankheiten.

3 Stimmen, bewertung: 5.00 von 5)

Wenn Sie im Text einen Fehler finden, teilen Sie uns dies bitte mit. Wählen Sie dazu einfach den fehlerhaften Text aus und drücken Sie die Umschalttaste + Eingabetaste oder einfach. Herzlichen Dank!

Vielen Dank, dass Sie uns über den Fehler informiert haben. In naher Zukunft werden wir alles reparieren und die Seite wird noch besser!

Bist du allergisch? Zunächst müssen Sie natürlich zuerst die Ursachen beseitigen, die Allergien auslösen. Betrachten Sie die metaphysischen (subtilen, mentalen, emotionalen, psychosomatischen, unbewussten, tiefen) Ursachen von Allergien.

Hier schreiben die weltberühmten Experten und Autoren von Büchern zu diesem Thema darüber.

Liz Burbo, in ihrem Buch "Ihr Körper sagt" Liebe dich selbst! ", Schreibt über die möglichen metaphysischen Ursachen von Allergien:
Allergie ist die erhöhte oder perverse Empfindlichkeit eines Organismus gegenüber einer Substanz. Allergie bezieht sich auf Erkrankungen des Immunsystems.
Emotionale Blockade. Eine allergische Person hat normalerweise eine Abneigung gegen jemanden und kann diese Person nicht tolerieren. Mit großer Schwierigkeit passt er sich an Menschen oder Situationen an. Ein solcher Mensch ist oft tief beeindruckt von anderen Menschen, vor allem denen, die er beeindrucken möchte. Viele Allergiker sind empfindlich. Sie betrachten sich oft als Aggressionsobjekt und übertreffen das notwendige Maß an Selbstverteidigung. Allergien sind immer mit einem inneren Widerspruch verbunden. Eine Hälfte der Person, die auf etwas allergisch ist, strebt an, und die andere unterdrückt diesen Wunsch. Gleiches gilt für seine Einstellung gegenüber Menschen. So kann sich beispielsweise eine Allergikerin über die Anwesenheit einer Person freuen und wünscht sich gleichzeitig, dass diese Person gegangen ist: Sie liebt diese Person, möchte aber gleichzeitig ihre Abhängigkeit von ihr nicht zeigen. Normalerweise findet er nach langen Qualen bei einem geliebten Menschen viele Mängel. Die Ursache für Allergien liegt häufig darin, dass Eltern von Allergien ganz andere Ansichten über das Leben hatten und ständig argumentierten. Allergien können auch ein guter Weg sein, um Aufmerksamkeit zu erregen, vor allem wenn sie sich in Atemnot äußern, wenn eine Allergie nicht auf die Hilfe anderer Personen verzichten kann.
Mentale Sperre Wenn Sie an Allergien leiden, bedeutet dies, dass sich eine bestimmte Situation in Ihrem Leben wiederholt, was Sie gleichzeitig anzieht und abstößt, oder dass es eine Person gibt, der Sie nicht gefallen, aber gleichzeitig um die Zustimmung von ihm - in der Regel von jemandem von Ihren Lieben Es scheint Ihnen, wenn Sie die Erwartungen dieser Person erfüllen, wird er Sie wirklich lieben. Versuchen Sie zu verstehen, dass dies nichts anderes als eine Abhängigkeit von dieser Person ist, von seiner Zustimmung oder ihrer Ablehnung. Man muss nicht mehr glauben, dass Unterwerfung der einzige Weg ist, um Liebe zu erreichen.
Interessanterweise sind Allergien häufig mit der Tatsache verbunden, dass eine Person am meisten liebt. So können Sie Milchprodukte wirklich lieben und an Allergien leiden. Wenn Sie unter Nahrungsmittelallergien leiden, bedeutet dies wahrscheinlich, dass Sie das Recht, die Freuden des Lebens zu genießen, nur schwer erkennen können.
Ihr Leben wird viel einfacher und angenehmer, wenn Sie erkennen, dass Sie die Aufmerksamkeit derjenigen erreichen können, die Sie lieben, ohne zu leiden. Vielleicht haben Sie sich als Kind überzeugt, dass die Krankheit der sicherste Weg ist, um Aufmerksamkeit zu erregen; aber man sollte nicht denken, dass dies der einzige Weg ist.
Wenn Sie gegen Staub oder ein Tier allergisch sind, fühlen Sie sich oft als Aggressionsobjekt. Warum vermuten Sie, dass andere aggressiv gegen Sie sind? Ich schlage vor, Sie prüfen diesen Verdacht. Wenn eine Person Angst vor anderen Menschen hat, sollte in der Regel die Ursache der Angst in sich selbst gesucht werden.
Anstatt zu glauben, dass Allergien durch äußere Faktoren verursacht werden, sollten Sie sich an alles erinnern, was Ihnen während des Tages passiert ist und die der allergischen Reaktion vorausgegangen ist. Vielleicht haben Sie mit Leuten gesprochen, die Sie nicht leiden oder hassen können. Da Sie andere nicht wieder herstellen können, haben Sie keine andere Wahl, als zu lernen, die Welt durch die Augen des Herzens zu betrachten.
Die spirituelle Blockade ist die bei Augenproblemen (siehe EYES: metaphysische Ursachen von Sehstörungen und Augenerkrankungen, der Unterpunkt "Augen im Allgemeinen und allgemeine Sehstörungen").

Bodo Baginski und Sharmo Shalila schreiben in ihrem Buch "Reiki" - die universelle Lebensenergie "über mögliche metaphysische Ursachen von Allergieproblemen und Krankheiten:
Eine Allergie ist eine übertriebene Reaktion des Schutzes des Körpers gegen eine als schädlich erkannte Substanz, weil sie für eine Allergikerin den Bereich symbolisiert, den sie ablehnt, in das Unterbewusstsein versetzt oder gegen ihn ankämpft. Schutz vor einem Feind, den wir selbst zu einem Feind gemacht haben, bedeutet immer Aggression. Dies ist ein unbewusster Kampf mit dem Bereich, den wir fürchten, den wir nicht in unser Leben einbeziehen wollen. Verteidigung ist das Gegenteil von Liebe, denn Liebe bedeutet immer Akzeptanz und Bildung von Einheit. Eine Substanz, die als Symbol für eine Allergie verwendet wird, weist auf einen Bereich hin, den Sie meiden, gegen den Sie sich unbewusst wehren.
Wenn Sie unter Allergien leiden, dann fragen Sie sich, worauf Sie Ihr symbolischer Feind hinweisen möchte, auf was sind Sie allergisch? Welche Lebensbereiche unterdrücken oder meiden Sie, weil Sie sie unbewusst fürchten? Betrachten Sie dann bewusst diese Bereiche, achten Sie auch auf Ihre Verteidigung, Ihre Angst und Ihre innere Aggression. Sie werden herausfinden: Es gibt nichts auf der Welt, was an sich böse oder schlecht wäre, Sie selbst machen es so. (Siehe dazu das "Evangelium von Matthäus", Kapitel 5, Vers 39 und 44.) Schließe Frieden mit allem, was in dir lebt, und mit allem, was in der Welt existiert. Echte Heilung ist nur möglich, wenn Sie die Bereiche, die Sie meiden, bewusst in Ihr Leben einbeziehen. Sie werden sich nicht länger gegen sie wehren und sie zu Feinden erklären. Dies ist der Weg der Liebe, der Weg von Reiki.
Allergie gegen Antibiotika (zum Beispiel gegen Penicillin). Das Wort "Antibiotikum" besteht aus zwei Wörtern: Tinti - gegen und Bios-Life. Das heißt, es handelt sich um Anti-Lebens-Mittel, dh um etwas in dir zu töten. In diesem Fall ist eine Allergie eine sehr gesunde Reaktion. Es ist ein Hinweis darauf, alles Leben zu akzeptieren, auch wenn es sich als Spannung oder Konflikt manifestiert.
Allergie gegen Hausstaub. Allergie gegen Hausstaub zeigt Ihnen die Angst vor allem, was Sie als schmutzig oder unrein empfinden, und dies trifft häufig auf den sexuellen Bereich zu.
Heuschnupfen Es ist eine Allergie gegen Pollen, ein Symbol für Befruchtung und Fortpflanzung. Daher gibt es einen besonderen Schutz gegen das Geschlecht. Normalerweise gibt es im Unterbewusstsein eine sehr große Angst vor der Sexualität.
Allergie gegen Tierhaare. Alle Arten von Tierallergien weisen auf einen Bereich der Liebe, Sexualität und den Fortpflanzungsinstinkt hin.
Allergien gegen Hunde. Hundehaarallergie zeigt die Unterdrückung der aggressiven Komponente der Sexualität an.
Allergie gegen Katzenhaare. Katzenhaar symbolisiert weibliche Sexualität, Weichheit und Zuneigung. Allergien gegen Katzen weisen auf Probleme in diesem Bereich hin.
Allergie gegen Rosshaar. Pferdehaar symbolisiert den sexuellen Instinkt. Es gibt Angst oder Schutz vor dem sexuellen Instinkt. Und hier manifestiert sich die verborgene Krankheit!

Valery V. Sinelnikov schreibt in seinem Buch "Love Your Disease" über mögliche metaphysische Ursachen von Allergien:
Diese Krankheit ist ein Zeichen des Mangels an emotionaler Selbstkontrolle. So bringt Ihr Unterbewusstsein jene Gefühle und Emotionen hervor, die Sie in sich selbst unterdrücken (wörtlich - was Ihre Seele verschmutzt). Zum Beispiel: Irritation, Groll, Mitleid, Ärger.
Wenn Sie allergisch sind, bedeutet dies, dass Sie niemanden oder etwas in Ihrem Leben tolerieren, akzeptieren Sie es nicht. Es könnte jemand von Menschen sein, eine Lebenssphäre oder eine Situation. Produkte oder Substanzen, die eine allergische Reaktion auslösen, sind nicht die Ursache der Allergie. Der Grund ist drinnen, nicht draußen.
Ein Mann mit Urtikaria kam zum Empfang. Wir haben die unbewussten Ursachen der Krankheit herausgefunden. Sie waren reizbar, Ärger und Groll. Die Krankheit begann vor drei Tagen, nachdem er einen Konflikt mit seinem Chef bei der Arbeit hatte. Er konnte keine negativen Emotionen enthalten.
Ich erklärte ihm, dass die Ursache des Konflikts bei der Arbeit in ihm verborgen war, und anstatt die Behörden dafür verantwortlich zu machen, musste er sich selbst einordnen und seine Einstellung gegenüber seiner Arbeit (die er übrigens nicht mochte) gegenüber sich und seinem Chef ändern.
Nur einen Tag nachdem er die Ursachen des Konflikts erkannt hatte, wurde die Haut vollständig gereinigt. Dieser Mann hat die Krankheit nicht übersehen oder mit Pillen unterdrückt. Er nahm es als Signal. Somit war die Krankheit für diesen Mann der Anstoß zur Selbstentwicklung.
Allergien treten häufig bei Kindern auf, da Kinder im Gegensatz zu Erwachsenen noch nicht gelernt haben, ihre Gefühle zu kontrollieren. Die allergische Reaktion bei Kindern spiegelt das Verhalten der Eltern wider.
Eltern mit allergischen Kindern kommen oft an der Rezeption zu mir. Die Homöopathie hat schon immer eine wunderbare Wirkung gezeigt. Und als ich anfing, die Einnahme von Medikamenten mit der „Reinigung“ des Unterbewusstseins zu kombinieren, wurden die Ergebnisse noch besser.
Hier am Empfang habe ich eine Frau, eine Mutter von zwei Kindern: das eine ist neun Jahre alt und das andere ist vier Jahre alt.
- Sagen Sie mir, Herr Doktor, fragt sie mich, warum hat der Senior keine Allergie und der jüngere eine sehr starke allergische Reaktion? Er leidet in sehr schwerer Form an Krankheiten, sogar Erkältungen.
- Und wie war dein emotionaler Hintergrund während der ersten und der zweiten Schwangerschaft? - frage ich.
- Ich habe verstanden, wovon Sie sprechen, - die Frau antwortet. - Ich war zwar während der ersten Schwangerschaft ruhig, aber die zweite. Meine Mutter bestand darauf, dass ich eine Abtreibung habe, aber ich hörte ihr nicht zu.
- Warum
- Sie sagte, es sei zu früh, um ein zweites Kind zu bekommen, und wir würden es nicht finanziell beherrschen.
- Das ist genau Ihre Beziehung zu ihr, und jetzt auch, und es gibt die Ursache für die Allergie Ihres jüngeren Sohnes. Ihre negativen Gedanken und die Emotionen und Gedanken Ihrer Mutter schaffen jetzt einen allergischen Hintergrund.
- Aber wie konnte ich überhaupt auf diese Haltung reagieren? - Die Frau ist überrascht.
- Nun, erstens reflektierte deine Mutter nur deine eigenen Ängste und Zweifel. Zweitens bestand sie auf Abtreibung und wünschte Ihnen materielles Wohlergehen. Jetzt hast du ein Kind und Geld. Es stellt sich heraus, dass Ihre Mutter Ihnen bei diesem und jenem half. Und du hast Feindseligkeit gegen sie und Ressentiments.
- Was soll ich tun?
- Überarbeiten Sie alle Ereignisse dieser Zeit mit neuen Gefühlen und Emotionen. In erster Linie sollte ein Gefühl der Liebe sein. Es ist notwendig, deiner Mutter zu vergeben und ihre Einstellung zu ändern, um ihr zu danken. Denken Sie daran: "Ehre deine Eltern." Sie müssen erkennen, dass der Grund für das Verhalten Ihrer Mutter in Ihnen verborgen war.
Wissenschaftler haben eine interessante Tatsache entdeckt: Allergische Reaktionen unter Hypnose oder Narkose fehlen. Das heißt, das Bewusstsein spielt hier die Hauptrolle.
Diese Krankheit zeigt deutlich Ihre Unverträglichkeit gegenüber allem auf dieser Welt an.
Wenn Sie allergisch sind, bedeutet dies, dass Sie sich verstecken, Aggressionen in sich selbst unterdrücken. All diese Gefühle suchen nach einem Ausweg.
Um zu heilen, müssen Sie sich nach innen wenden, ehrlich und mutig darauf schauen, was Sie vermeiden. Überdenken Sie Ihre Haltung. Keine Notwendigkeit, die Welt steril zu machen. Hab keine Angst vor dem Leben. Nimm all seine Manifestationen. Erinnern Sie sich an die goldene Regel: "Jede Kraft in dieser Welt kann zum Guten eingesetzt werden."

Oleg G. Torsunov schreibt in seinem Buch "Der Zusammenhang zwischen Krankheit und Charakter" über die möglichen metaphysischen Ursachen von Allergien:
Allergien verursachen:

Überempfindlichkeit. Sie entsteht durch die erhöhte Empfindlichkeit des dünnen Körpers, verbunden mit negativen Neigungen im Charakter. Manche Leute versuchen viel Sensibilität zu entwickeln, gleichzeitig streben sie jedoch nicht nach Freundlichkeit, Demut und Toleranz. Sie fordern mehr Aufmerksamkeit für sich und wollen nichts für andere tun. Überempfindlichkeit ist eine Eigenschaft unserer Sinne, selbst auf einen geringfügigen Reizstoff schnell und stark zu reagieren. Weil Die Sinne und der Geist sind subtiler Natur und können zu Unruhe führen: sowohl durch bewussten Kontakt als auch durch Unterbewusstsein. Interessanterweise besteht eine hohe Verwundbarkeit häufig aus Objekten mit einem dünnen Körper, nämlich:

Negativismus Die egoistische Stimmung führt immer zu einem verborgenen Antagonismus. Und gerade die antagonistische Natur des Menschen führt dazu, dass er eine Allergie hat. Intoleranz, wie sie sagen. Intoleranz - das bedeutet, dass der subtile Körper des Geistes nicht genug Demut hat. Im Allgemeinen ergibt sich all dies aus der Tendenz, bei anderen Mängel zu sehen, was zu einer negativen Einstellung führt. Außerdem wird diese negative Einstellung im Geist gestärkt, und der dünne Körper des Geistes hat die Angewohnheit, alles negativ wahrzunehmen. Pflanzen und Tiere sind auch Lebewesen, die ihren eigenen subtilen Körper nur in einem unentwickelten Zustand haben. Und der Kontakt mit ihnen ist der gleiche wie mit den Menschen, aber oft verstehen wir das nicht. Wenn zum Beispiel eine Katze zu Hause lebt und auf der Ebene des subtilen Körpers des Geistes eine Art Unverträglichkeit besteht, fühlt sich die Person ständig irritiert und unwohl. Durch diesen Kontakt treten allergische Reaktionen auf. Weil Die Krankheit ist subtiler Natur, es ist oft sehr schwierig, sie zu behandeln.
Atemgymnastik, Neutralisierung des schlechten Einflusses der Planeten mit Hilfe von Halbedelsteinen und Edelsteinen, Kräuter können den Verlauf dieser Krankheit stark glätten oder vollständig heilen. Ohne die Demut in sich selbst zu kultivieren, ist es jedoch unmöglich, den Konfliktzustand, der aus der Interaktion mit dem feinstofflichen Körper anderer Lebewesen entstand, vollständig zu überwinden.
Falsche Arbeit mit dem Geist
Eine Person kann die Sensibilität bewusst erhöhen, indem sie versucht, alles tiefer zu erkennen, ohne dabei die Qualitäten ihres Charakters zu verändern. Dadurch fängt alles nervig oder heimlich an. Mit zunehmender Sensibilität ist es notwendig, parallele Güte, Mitgefühl, Demut, Toleranz in sich zu entwickeln.
Behandlungsfehler:
Zum Beispiel führt längeres Fasten zu einer erhöhten Empfindlichkeit. Wenn Sie sehr lange fasten, nimmt die Empfindlichkeit zusammen mit der Reizbarkeit allmählich zu und allergische Reaktionen können allmählich beginnen. Dies geschieht als Ergebnis einer künstlichen Reinigung des Körpers, was die Reinigung des Geistes und die Reinigung des Geistes nicht einschließt. Indem Sie gute Charaktereigenschaften durch gute Taten entwickeln, können Sie Ihren Verstand klar machen. Die Vernunft wird durch Wissen, Gehorsam und Gemeinschaft mit heiligen Menschen geklärt. Wer sich also nicht mit spiritueller Praxis beschäftigt und keine guten Charaktereigenschaften entwickelt, sollte sich nicht bemühen, eine Behandlung mit langem Fasten durchzuführen. Es bedeutet mehr als 3 Tage zu fasten.

Laut Sergey S. Konovalov („Energieinformationsmedizin nach Konovalov. Healing Emotions“) sind mögliche metaphysische Ursachen von Allergien: Selbstzweifel, Zweifel, Verleugnung der eigenen Kraft.
Eine Heilmethode. Verstehe dich selbst Um dies zu tun, etabliere einen richtigen Lebensstil (lese darüber im Buch), führe Meditationen mit dem Buch durch, kommuniziere öfter mit mir, frag mich, mein Lehrer, um die Energie zu heilen.

Vladimir Zhikarentsev in seinem Buch „Der Weg zur Freiheit. Karmische Ursachen von Problemen oder wie Sie Ihr Leben verändern können "zeigt die wichtigsten negativen Einstellungen (die zu Krankheiten führen) und harmonisierende Gedanken (die zur Heilung führen) im Zusammenhang mit dem Auftreten von Allergien an:

Wen trägst du nicht? Verleugnung ihrer eigenen Macht.
Gedanken harmonisieren:
Die Welt ist ein sicherer Ort, er ist freundlich zu mir. Ich bin in Sicherheit. Ich halte Frieden mit dem Leben und den Menschen um mich herum.

Louise Hay zeigt in ihrem Buch „Heal Yourself“ die wichtigsten negativen Einstellungen (die zu Krankheiten führen) und harmonisierende Gedanken (die zu Heilung führen) im Zusammenhang mit dem Auftreten von Allergien an:
Allergie-negative Einstellung:
Wen stehst du nicht? Verleugnung ihrer eigenen Macht.
Gedanken harmonisieren:
Die Welt ist nicht gefährlich, er ist ein Freund. Es besteht keine Gefahr für mich. Ich bin mit dem Leben nicht einverstanden.

Anatoly Nekrasov schreibt in seinem Buch "1000 und ein Weg, um selbst zu sein" über die möglichen metaphysischen Ursachen von Allergien:
Allergie tritt vor dem Hintergrund der Verschmutzung des Körpers und der subtilen Körper auf. Es ist notwendig, Reinheit in Ihren Körper zu bringen: Reinigung der Eingeweide, Organe, Blut, Nahrung, Atmung. Es erfordert auch Reinheit der Gedanken und Gefühle.
Als nächstes sollten Sie auf subtilere Faktoren achten. Die Entwicklung von Allergien wird durch Straftaten, Schwierigkeiten in der Beziehung zu Menschen beeinflusst - die Ablehnung bestimmter Personen und Ereignisse, Abhängigkeit von der Liebe eines anderen Menschen. Wenn sich ein Kind in einer Atmosphäre von Streitigkeiten zwischen den Eltern befindet, kann dies auch die Entwicklung von Allergien verursachen - die Krankheit zieht die Aufmerksamkeit auf sich und versucht, die Widersprüche zwischen den Eltern zu beseitigen.
So kann der spirituelle Weg, gute Beziehungen zu den Menschen, zur ganzen Welt aufzubauen, den Körper zu trainieren, von Allergien ablenken.

Luile Viilma schreibt in ihrem Buch "Das Licht der Seele":
Fluch des Jahrhunderts - eine Allergie. Allergie oder Überempfindlichkeit ist ein Zeichen dafür, dass der Körper etwas nicht toleriert.
Was genau Essen? Sorry, aber wie kann der Körper keine Nahrung vertragen?
Konservierungsmittel, Heilmittel, Zitrusfrüchte - das sind die wirklichen Mittel zur Zerstörung des Körpers. Außerdem - Haushaltschemikalien. Diese Substanzen werden nicht aus dem Körper entfernt, sammeln sich an und schädigen hauptsächlich die Ausscheidungsorgane - die Leber und die Nieren. Schwermetalle reichern sich in Leber und Knochen an und wenn ihre Masse 2000 Gramm erreicht, stirbt der Körper wie aus keinem offensichtlichen Grund.
Aber warum sind Allergien bei Kindern üblich? Es kommt vor, dass der Empfang die Leute mitbringt, deren Haut trotz der extremen Essensbeschränkungen vollständig mit Krusten bedeckt ist.
Ein Beispiel aus dem Leben. Mutter und Vater bringen das Kind mit einem allergischen Hautausschlag. Ich erkläre, dass diese Krankheit durch die Ansammlung von Toxinen in der Leber verursacht wird. Die Leber kann den Körper nicht mehr reinigen, und die Haut wird gezwungen zu Hilfe zu kommen. Die Leber kommt mit ihrer Arbeit nicht zurecht, da die Angst vor Hass und Ärger sie blockiert hat. Wenn die Leber hilflos ist, fehlt dem Herzchakra dahinter sicherlich die Energie. Mit einem Gefühl der Liebe ist die Situation also unerheblich.
Ein Kind ist ein Spiegel der häuslichen Beziehungen. Der Hass und der Zorn der Eltern gegenüber allem, was schlecht ist und nicht korrigiert wird, was nicht vom Ehepartner oder der Regierung des Staates geschieht, zerstört in ihnen das Gefühl der Liebe. Das Kind sieht das und durch den Zusammenbruch der Liebe der Eltern - vom Zusammenbruch der Familie - wird sein Herz von einem stummen Herzschmerz blockiert.
Ich erzähle ihnen auch, welche Belastungen ein Kind hatte, wenn es in einem embryonalen Zustand war, als es ungeplant geplant wurde. Außerdem stellte es sich heraus, dass es zwischen den Mühlsteinen der väterlichen und mütterlichen Machtkämpfe lag.
Ich sehe zwei totenblasse Gesichter mit Tränen in den Augen, die sich gegenseitig mit Schande anblicken, aber zunehmend mit Entschlossenheit überwältigt sind. Die Leute gaben ihre Fehler zu. Wer erkennt das korrigiert.
Ich weiß - ihr Kind wird sich schnell und vollständig erholen. Sein Geist weiß - es war was es war, es war eine Lehre, aber meine Eltern lieben mich.
Ein Beispiel aus dem Leben. Eine andere Mutter kommt herein, enttäuscht, dass das Kind immer noch nicht sehr gesund ist. Kommt mal wieder, denn zwar ist der Effekt aber weniger als erwartet. Mutter hofft aufrichtig auf Genesung. Ich sehe ihr verängstigtes Gesicht und die Bereitschaft, in Tränen auszubrechen, denn wie viel können Sie ertragen, wenn Ihnen wieder gesagt wird, dass das Kind der Spiegel der Familie ist? Wir haben eine so anständige Familie, wir streiten überhaupt nicht. Sie versteht nicht, dass sie in ihrer Familie Bitterkeit in ihrer Seele anhäufen.
Dass sie sich nicht streiten, ist vielleicht wahr, aber der ständig erhöhte, nervöse Tonfall und das Leben durch Ordnungsverbot ist schlimmer als jeder Streit.
Warum kam der Vater nicht? Ah, er hat keine Zeit.
Tut mir leid, aber im Auto auf dem Hof ​​zu sitzen und zu schwören, dass die Frau das Kind zu jeder Abnormalität zieht - hat er dafür Zeit? Übrigens sind alle Menschen auf ihre Art abnormal.
Mutter sagt: "Aber wir leben gut." Ich würde es lieben, wenn du gut lebst, süße Frau. Wenn Sie jedoch aus Angst vor dem Ärger des Ehemanns vor Angst Angst haben, zittern und ruhig bleiben, werden Sie selbst allergisches Asthma bekommen, und ein Kind kann sich in einem solchen negativen Biofeld nicht verbessern. Verdrängte Liebe in deiner Seele hältst du nicht. Die Krankheit des Kindes verschlimmert sich zu Halsgeschwüren. Daher wird das Kind von der Angst verfolgt, dass es nicht geliebt wird.
Wer liebt nicht? Wer mag das nicht Das Kind liebt seine Eltern ohne Vorbehalt und für immer. Wenn er die häusliche Umgebung sieht und das Kind nicht getäuscht werden kann, hat er Angst, dass die Liebe der Eltern verschwindet. Materielle Probleme sind auch ein wirksamer Zerstörer des Familienlebens. Im Grunde geht der Beginn dieser Belastung auf die Ereignisse und Ereignisse während der Embryonalperiode zurück. Das Problem zu leugnen macht keinen Sinn. Vater muss vergeben werden. Tu es statt eines Kindes - vergib zuerst die Angst vor Bosheit, dann kannst du auch deinem Vater vergeben. Tun Sie dies jeden Abend vor dem Schlafengehen. Haben Sie keine Angst davor, es mit einem Kind zu tun, er hat sofort das Gefühl, dass die Liebe zu seinem Vater befreiend und blühend ist. Vergeben Sie den Eltern des Mannes die Tatsache, dass sie es nicht geschafft haben, der Seele ihres Sohnes echte Liebe zu vermitteln, und ihren Eltern, weil sie Ihre Liebe von Ängsten abhängig machen.
Die freie Seele ist mutig und stark. Dann ist der Ehemann frei von Stress und Sie können mit ihm sprechen. Männliche Sturheit ist oft nur eine Abwehrreaktion. Für einen wahren Mann ist das Richtige immer akzeptabel. Die Würde eines wahren Mannes wächst nur mit der Anerkennung seiner eigenen Fehler und Entschuldigungen, wenn nur eine Frau dies richtig würdigt. Das Kind wird es sicherlich richtig schätzen.
Ein Beispiel aus dem Leben. Der fünfundfünfzig Mann war so wütend bei der Arbeit, dass er am nächsten Tag vor Wut platzen wollte. Am Abend erschien ein juckender Ausschlag auf der Haut. Nur das war nicht genug und ohne diese Probleme bis zum Hals! Am Morgen wurde es noch schlimmer: "Ich gehe zum Arzt und lasse ihn eine wirksame Medizin verschreiben. Die Ärzte wissen natürlich nichts und im Allgemeinen geht unsere Medizin zurück, ja, und Gott ist bei ihnen." Und dergleichen. Aber der Ärger löst sich auf - von einem alten Mann, und plötzlich eine Kinderkrankheit.
Die verschriebenen Medikamente kosten viel Geld. Warum frage ich? Und der Apotheker hört ein wütendes Grunzen. Darüber hinaus ist die Tablette bitter. Mit einem Wort, wo immer Sie werfen, ist überall ein Keil.
Und abends ein Mann. erholt, denkst du? Nein, anstelle von Bienenstöcken wurde es mit einem pustulösen Ausschlag bedeckt. Zusammengenommen, wütend. Was ist passiert?
In der Leber häufte sich die Wut auf ein kritisches Niveau und ein Ausschlag ließ erkennen, dass sie um Hilfe bat, aber stattdessen bekam sie eine bittere Pille. Sie bat um Vergebung und Liebe, aber die Wut verstärkte die Verbitterung. Sie wollte das nicht, der Körper begann sich zu reinigen - Eiter auszuscheiden, um einer Person auf diese Weise zu helfen.
Oder wäre es besser, wenn sich Krebs entwickeln würde?
Es war einfach, diese Person zu unterrichten - verzeihen Sie Ihren Ärger, bitten Sie Ihren Körper um Vergebung. Der Effekt war schnell und überzeugend.
Also Allergien - verwirrtes Liebesgewirr, Angst und Ärger.
Allergische Erkrankungen von Erwachsenen zeigen, dass der Körper eine Person liebt und hofft, den emotionalen Zustand zu verbessern. Sie hat das Gefühl, dass sie nicht an Krebs sterben möchte. Er weiß es besser.
Allergie ist anders. Beispielsweise ist die Anfälligkeit für Tierhaare oft mit der Tatsache verbunden, dass die Mutter während der Schwangerschaft Angst oder Ärger hatte. Entweder toleriert die Mutter keine Hunde, weil sie dazu neigen, das Gesicht des Kindes zu lecken. Wenn ein Kind allergisch gegen Hundehaar ist, dann schauen Sie sich seine Mutter genau an - sie ist keine ausgewogene Person.
Wenn ein Kind Angst hat, dass es ihm nicht gestattet wird, in den Innenhof zu gelangen, und dies wütend macht, kann ein solches Kind so genanntes Heuschnupfen bekommen - eine Allergie gegen Blütenpollen. Dann hat er sein ganzes Leben lang die Gelegenheit, mit Ärger und Angst zu stöhnen: "Ich kann nicht in den Garten gehen" und Hormonpräparate schlucken. Der Körper gibt ihm einfach diese Gelegenheit.
Lass deine Ängste los, egal wer sie inspiriert, es ist dein Stress. Erstellen Sie Ihre Kindheit geistig neu und Sie werden einen genaueren Grund für Ihre persönlichen Probleme finden.
Wenn im Erwachsenenalter Heuschnupfen auftrat, sollten Sie darüber nachdenken, ob Sie die Ernte im Dorf nicht leiden oder Enttäuschungen im Zusammenhang mit einem bestimmten Fall in der Natur usw. nicht vergessen muss freigegeben werden. Die Ursache ist selten in einem früheren Leben verwurzelt, und wenn sie verwurzelt ist, ist Stress immer noch eine Eigenschaft Ihres gegenwärtigen Lebens.
Ich werde es immer wieder wiederholen - Sie müssen selbst kein böser Mensch sein. Und Angst vor der Wut anderer, Angst vor bösen Menschen, Wut über Enttäuschung, Unzufriedenheit mit ihrer schlechten finanziellen Situation, die unter der Macht einer bösen Person leiden - all dies ist Ihr Stress. Finden Sie Ihre eigenen schlechten Gefühle und Gedanken selbst und befreien Sie sie. Je leichter die Angst vor Krebs ist.
Bitten Sie all diejenigen um Verzeihung, die Sie für Ihr Unglück beschuldigen, denn es sind nicht sie, sondern Sie selbst, die sich unglücklich zu Ihnen machen. Sie sagen: "Aber jeder hat sein eigenes Unglück." Richtig. Aber wer verbietet ihnen, ihren emotionalen Zustand zu verbessern? Warum sollten wir warten, bis die Natur uns in einer Art Katastrophe aus dem Ruhezustand rüttelt?
Wer das Böse im Keim beseitigt, beseitigt das Böse. Wer das Schlechte weiterhin hasst und die Vergebung nicht akzeptiert, leidet unter dem Schlechten.
Manchmal rechtfertigen sich Leute: "Andere sind noch nervöser als ich." Dagegen habe ich auch nichts dagegen. Jeder hat das Recht, das zu sein, was er ist, aber ich bin der Schöpfer meiner eigenen Gesundheit. Ich selbst kam zu diesen Umständen, wusste, wohin ich wollte, und kam trotzdem. Unsere Krankheit hängt von der Art des Streßes ab.

1. ALLERGIE - (Louise Hey)

Gegen wen bist du allergisch? Verleugnung ihrer eigenen Macht.

Die Welt ist sicher und freundlich. Ich bin ruhig und sicher, ich stimme mit dem Leben überein.

2. ALLERGIE - (V. Zhikarentsev)

Wen trägst du nicht? Deine eigene Macht leugnen.

Mögliche Lösung zur Förderung der Heilung

Die Welt ist ein sicherer Ort, er ist freundlich zu mir. Ich bin in Sicherheit. Ich halte Frieden mit dem Leben und den Menschen um mich herum.

http://wlpr.ru/spirituelle- Ursachen-der-der- Krankheit-tabelle-psychologische- Ursachen-der-allergien/
Weitere Artikel Über Allergene