Allergiesalbe Fenistil

Gegenwärtig gilt Fenistil als eines der wirksamsten Mittel zur Bekämpfung allergischer Symptome. Es gehört zur Gruppe der Antihistaminika. Bei Manifestationen von Allergien - dies ist das einzige Medikament, das für die Anwendung bei Kindern ab den ersten Lebensmonaten zugelassen ist.

Das Medikament hat antipruritische und antiallergische Wirkungen und ist symptomatisch, d.h. nicht in der Lage, die Krankheit selbst zu heilen, sondern auf die Beseitigung negativer Symptome.

Phenystyle ist das effektivste und sicherste Medikament. Dieses Medikament hat kürzlich die erste Generation von Antihistaminika abgelöst: Tavegil und Suprastin. Die Basis des Medikaments enthält Dimetindena Maleat. Pro 100 ml Fenistil entfallen 0,1 g des Wirkstoffs.

Pharmakologische Wirkung

Die antiallergische Wirkung von Phenystyl ist mit der Blockierung von Histamin-H1-Rezeptoren verbunden. Außerdem können Tröpfchen und Gel eine Antiserotonin-, Anti-Brady- und Anticholitik-Wirkung erzielen.

Das Medikament kann die Kapillarpermeabilität reduzieren, die mit Allergien zunimmt. Fenistil hat einen kleinen beruhigenden Effekt.

Wechselwirkungen mit Medikamenten

Die Anweisungen weisen darauf hin, dass die gleichzeitige Verwendung eines Inhibitors von MAO und Fenistil sedative und anticholinerge Phänomene verstärken kann.

Der gemeinsame Gebrauch des Medikaments und der Hypnotika sowie Beruhigungsmittel kann Schläfrigkeit und mangelnde Koordination der Bewegungen verursachen.

Ethanol kann die beruhigende Wirkung des Arzneimittels verstärken.

Wenn tricyclische Antidepressiva und Anticholinergika gemeinsam verwendet werden, sind Harnverhaltung und die Entwicklung eines Glaukoms möglich.

Indikationen zur Verwendung

Das Medikament wird für die folgenden Symptome verschrieben:

  • die Entwicklung von Urtikaria, allergischer Rhinitis;
  • Gel lindert Juckreiz nach Insektenstichen mit Windpocken;
  • atopische Dermatitis, die Entwicklung von Nahrungsmittel- und Medikamentenallergien;
  • die Entwicklung von Ekzemen, Dermatitis und Dermatose verschiedener Genese;
  • Masern, Röteln bei Kindern.

Zusätzlich kann das Gel durch Brennen von ultravioletten Strahlen verschrieben werden.

Gegenanzeigen

Fenistil ist in folgenden Fällen verboten:

  • Engwinkelglaukom (für den internen Gebrauch);
  • Schwierigkeiten beim Wasserlassen, einschließlich hypertropischer Veränderungen der Prostatadrüse;
  • individuelle Anfälligkeit für Dimetinden sowie Komponenten, aus denen das Medikament besteht;
  • Gel, Tropfen und Kapseln können Neugeborenen bis zu einem Monat nicht verschrieben werden. Besonders wenn sie zu früh oder mit unterschiedlichen Pathologien sind.

Es ist zu beachten, dass die Gebrauchsanweisung des Arzneimittels die Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit nur aus dringenden Gründen erlaubt. Wenn der pharmakologische Effekt das Risiko der Entwicklung von Komplikationen beim Kind und bei der Mutter übersteigt.

Anweisung

Das Medikament ist in verschiedenen Formen erhältlich:

  • Gel - 0,1% ige Lösung für 20 g;
  • Gel - 0,1% Lösung für 30 g;
  • Tropfen - 0,1% rr 10 ml pro Röhrchen;
  • Tropfen 0,1% rr bis 20 ml;
  • Kapseln - Tabletten (Retard) 2,5 mg.

Tropfen

In der Anweisung wird empfohlen, dass erwachsene Patienten (1-2 mg) mindestens dreimal täglich 20 bis 40 Tropfen einnehmen. Wenn Schläfrigkeit deutlich zum Ausdruck kommt, kann die Tagesdosis in 2 Dosen aufgeteilt werden.

Die pädiatrische Dosierung bei Allergien wird nach Körpergewicht (0,11 mg pro kg) berechnet. 20 Tropfen enthalten 1 ml des Wirkstoffs. Sie sollten in 3 mal unterteilt werden.

Kindern zwischen 3 und 12 Jahren wird empfohlen, mindestens dreimal am Tag 15 bis 20 Tropfen zu ernennen.

Kindern, die 1-3 Jahre alt sind, werden täglich mindestens dreimal 10 bis 15 Tropfen verabreicht.

Kinder unter dem Jahr sollten 3 Tropfen (bis zu zehn) einnehmen: morgens, mittags und abends. Tropfen haben einen angenehmen Geschmack.

Nur für den Außenbereich bestimmt.

Das Gel wird nicht mehr als viermal am Tag mit einer dünnen Schicht auf die betroffene Hautpartie aufgetragen. Bei starkem Juckreiz sowie bei der Prävalenz von Hautläsionen wird empfohlen, externe Wirkstoffe zusammen mit inneren (Tropfen und Tabletten) zu verwenden. Für die Behandlung von Allergien wird Fenistil-Gel häufig verwendet und ist sehr gefragt.

Es gibt eine Creme mit dem Zusatz von Phenystyl. Es wird jedoch zur Behandlung von Herpesausschlägen verwendet. Der Wirkstoff der Creme ist Penciclovir. Es ist notwendig, diese Medikamente zu unterscheiden. Für die Behandlung von Allergien werden nur Gel-Medikamente, Kapseln und Tropfen verschrieben.

Kapseln (Tabletten)

Das Medikament in Kapseln kann bei Kindern ab 12 Jahren verwendet werden.

Die Dosierung ist für erwachsene Patienten und Kinder gleich.

Für den internen Gebrauch kann Fenistil morgens und abends einer Kapsel (Tablette) zugeordnet werden. In der Regel wird bei der üblichen Dosierung einmal täglich eine Kapsel verwendet, da die Einwirkzeit des Arzneimittels etwa einen Tag beträgt.

Am besten sind die Empfangskapseln am Abend. So können Sie die Tagesmüdigkeit loswerden. Die Kapsel wird ganz geschluckt.

Die maximale Behandlungsdauer bei Allergiebildung beträgt ca. 20-25 Tage. Es ist zu bedenken, dass Menschen, die an Asthma bronchiale leiden, die Verwendung des Medikaments unterlassen sollten.

Anweisungen für das Medikament empfehlen, es an einem dunklen Ort bei einer Temperatur von +18 Grad bis +22 zu lagern. Das Medikament sollte für Kinder unerreichbar sein.

Besondere Anweisungen

  • Patienten, deren Aktivitäten mit dem Management automatisierter Systeme oder dem Führen eines Fahrzeugs verbunden sind, sollten das Medikament mit Vorsicht verwenden.
  • Wenn das Gel auf die Schleimhäute der Augen geriet, sollten sie mit klarem Wasser gewaschen werden.
  • Die Anwendung von Phenystyl bei Kindern unter 1 Jahr kann von Schlafapnoe begleitet werden.
  • Es ist wichtig, bei der Behandlung des Arzneimittels bei Patienten mit Engwinkelglaukom und bei Erkrankungen mit charakteristischer Harnverzögerung vorsichtig zu sein;
  • Fenistil ist nicht wirksam genug, um den infolge der Cholestase entwickelten Juckreiz zu lindern.
  • Tropfen sollten keinen hohen Temperaturen ausgesetzt werden;
  • Bei der Ernennung von Fenistil zu Säuglingen muss es unmittelbar vor der Fütterung der Säuglingsanfangsnahrung zugesetzt werden. Bei anderen Kindern kann der Wirkstoff unverdünnt angewendet werden;
  • Vermeiden Sie eine längere Einwirkung des Gels auf die betroffenen Körperstellen.

Überdosis

Bei Nichtbeachtung der Dosierung oder unsachgemäßer Anwendung von Phenylalkohol können folgende Symptome auftreten:

  • bei Kindern werden nervöse Erregung, Halluzinationen, verschiedene Arten von Krämpfen, Tachykardien, Fieber am häufigsten festgestellt;
  • Erwachsene Patienten können Müdigkeit, Schläfrigkeit und Blutdruckabfall verspüren.
  • Oftmals kommt es zu verzögertem Wasserlassen, zu erhöhter Schleimhauttrockenheit, Ataxie;
  • Manchmal kann sich ein kollaptoider Zustand entwickeln, in dem der Patient an der Einstellung der Atmungsaktivität und am vasomotorischen Zentrum stirbt.

Es ist wichtig anzumerken, dass kein Gegenmittel gegen Phenystyl gefunden wurde, daher beinhaltet eine Überdosierung eine symptomatische Therapie, die darauf abzielt, die Intoxikation zu lindern und die Herzaktivität aktiv zu unterstützen.

Nebenwirkungen

Negative Manifestationen bei der Verwendung von Antihistaminika. Dazu gehören:

  • Schläfrigkeit, deutlich sichtbar in der ersten Behandlungsphase;
  • Trockenheit der Schleimhäute der Mundhöhle;
  • Übelkeit, begleitet von Erbrechen;
  • Kopfschmerzen und Schwindel.

In der Regel verschwindet nach der Abschaffung dieser Symptome.

Ähnliche Drogen

Drogen wie Fenistil wenig. Dazu gehören:

  • Dimedrol, Tavegil, Diazolin;
  • Loratadin, Claritin, Lorid;

Bewertungen

Phenystyle ist bei Allergikern sehr gefragt, vor allem seine Eltern haben Kinder, die an Allergien leiden. Die Droge für Kinder ist süß, angenehm im Geschmack. Kinder trinken es gerne, ohne zu ahnen, dass der süße Sirup ein Medikament ist. Ein großer Vorteil ist außerdem, dass die Tropfen nicht mit Wasser verdünnt werden müssen, um die reine Form direkt aus dem Löffel zu geben und auch mit der Nährstoffmischung in die Flasche zu mischen.

Viele Eltern werden von Fenistil "gerettet", wenn blutsaugende Insekten auftauchen. Das Medikament lindert effektiv den Juckreiz nach Bissen und ermöglicht Erwachsenen und Kindern, Beschwerden zu lindern. Diejenigen Patienten, die die Wirkung des Medikaments ausprobiert haben, behalten es ständig für sich. Außerdem wird angemerkt, dass das Gel seine Eigenschaften verbessert, wenn es mit Fenistil-Kapseln kombiniert wird.

Die Patienten stellen fest, dass das Medikament fast sofort wirkt und die Dauer seiner Wirkung einen Tag andauert, was zweifellos ein Vorteil ist. Darüber hinaus wird empfohlen, Kinder bei der Vorbereitung von Impfstoffen vorzubereiten. Er verhindert aktiv die Entstehung von Allergien und neutralisiert das mögliche Auftreten allergischer Symptome.

Für die meisten Patienten ist die Preiskategorie für das Medikament in der Regel nicht unerheblich. In diesem Fall hat Fenistil einen Vorteil: Der Durchschnittspreis in Apothekenketten für dieses Arzneimittel liegt zwischen 300 und 400 Rubel.

Es ist zu beachten, dass keine Medikamente alleine genommen werden können! Die Wahl der Behandlung, des Medikaments und der Dosierung sollte vom behandelnden Arzt vorgenommen werden. Nur ein qualifizierter Spezialist kann die Symptome von Allergien ausreichend einschätzen und eine Reihe notwendiger Labortests durchführen.

http://allergiyanet.ru/lekarstva/fenistil-ot-alllergii.html

Wirksames Medikament zur Linderung von Juckreiz, zur Verringerung von Rötungen und Schwellungen bei allergischen Erkrankungen - Fenistil-Gel: Gebrauchsanweisungen für Kinder und Erwachsene

Bei allergischen Hautreaktionen ist es wichtig, die juckenden Stellen rechtzeitig zu behandeln, um Schwellungen und Rötungen zu lindern. Das Pharmaunternehmen Novartis produziert das beliebte Medikament Fenistil Ointment.

Bei Allergien bei Kindern und Erwachsenen lindert das Mittel auf Dimetinden-Maleat-Basis schnell negative Hautsymptome, lindert Dermatitis, Ekzeme und hilft bei Insektenstichen und Sonnenbrand. Wie benutze ich das Medikament mit aktiven antiallergischen Eigenschaften? Antworten im Artikel.

Zusammensetzung und Aktion

Der Wirkstoff ist Dimetindena maleat, 1 g gelatinöse Masse enthält 1 ml Wirkstoff. Mittel zur äußerlichen Anwendung ist in Tuben, das Arzneimittelgewicht - 30 g.

Das Medikament Fenistil ist ein aktiver Blocker von Histamin-H1-Rezeptoren. Die Zusammensetzung reduziert die Permeabilität der Gefäßwand vor dem Hintergrund von Allergien und hemmt die Entwicklung eines negativen Prozesses nach Kontakt mit einem Reizstoff. Das Medikament unterdrückt negative Symptome auf der Haut, reduziert Juckreiz, Rötung, Schwellung und entwickelt sich vor dem Hintergrund allergischer Reaktionen.

Nach der Behandlung der Problemzonen sind positive Veränderungen bereits nach wenigen Minuten erkennbar. Die maximale therapeutische Wirkung zeigt sich nach zwei Stunden.

Vorteile

Dimetinden-Maleat-Medikament hat viele vorteilhafte Eigenschaften:

  • blockiert Histaminrezeptoren;
  • verhindert die Entwicklung einer allergischen Entzündung;
  • Medikament Fenistil - das einzige Medikament, das für die Anwendung bei Kindern ab einem Monat zugelassen ist. Bei ausgeprägten Hautreaktionen auf Empfehlung eines Arztes wird Fenistil auch Neugeborenen verschrieben;
  • zeigt antipruritische, antiallergische Wirkung;
  • keine nachteiligen Auswirkungen auf das zentrale Nervensystem;
  • Die Sedierung ist bei einem geringen Prozentsatz der Patienten schwach.
  • schnelle Auswirkung auf die behandelte Fläche;
  • geeignet zur Linderung von negativen Symptomen, nicht nur bei Allergien, sondern auch zur Beseitigung von Juckreiz bei Infektionskrankheiten: zum Beispiel Windpocken bei Kindern und Erwachsenen;
  • eine angenehme Konsistenz des Gels erleichtert das Auftragen des Arzneimittels auf jeden Körperteil;
  • Fenistil-Salbe beseitigt schnell den Juckreiz nach einem Wespen- oder Bienenstich;
  • Zusammensetzung lindert Verbrennungen von 1 Grad (Solar, Haushalt).

Könnte es bei einem Kind eine Allergie gegen Mantu geben und was kann man mit seinen Erscheinungsformen tun? Wir haben die Antwort!

Lesen Sie, wie sich eine Allergie gegen Gold manifestiert und wie Sie Pathologien behandeln, lesen Sie diese Adresse.

Formular freigeben

Antiallergikum wird oft als Fenistil-Salbe bezeichnet, obwohl das Medikament eine gelartige Masse ist, ist es richtig, "Fenistil-Gel" zu sagen. Unabhängig von dieser Nuance zeigt das Arzneimittel zur äußerlichen Anwendung jedoch eine komplexe Wirkung auf verschiedene Arten von Hautreaktionen.

Indikationen zur Verwendung

Die Droge auf der Basis von Dimetinden-Maleat-Ärzten verschreiben in folgenden Fällen:

Gegenanzeigen

Das Medikament Fenistil-Salbe wird in folgenden Fällen nicht verschrieben:

  • Übermäßige Empfindlichkeit gegenüber der aktiven Komponente oder den Hilfsstoffen (öfter als bei anderen allergischen Reaktionen führt zu Benzalkoniumchlorid und Propylenglykol). In Kontakt mit der Schleimhaut der Augenlider und der Bindehaut bewirkt die Substanz Butylhydroxytoluol eine Reizung der empfindlichen Membranen;
  • Prostatahyperplasie;
  • Engwinkelglaukom;
  • Stillzeit;
  • Alter bis zu 1 Monat.

Gebrauchsanweisung

Vor dem Auftragen der Zusammensetzung sollte der Patient die Einlage untersuchen und mit dem Arzt die Dauer der Behandlung abklären. Fenistilsalbe wird normalerweise angewendet, bis die negativen Hautsymptome verschwinden. 3 Tage nach Therapiebeginn prüft der Patient, ob die Besserung spürbar ist. In Abwesenheit einer spürbaren Wirkung wählt der Arzt ein anderes Medikament zur Behandlung des Hautausschlags oder der Stelle des Insektenstichs.

Bei ausgedehnten Hautverletzungen verschreiben Ärzte das Medikament Fenistil topisch und zur oralen Verabreichung. Die Kombination von zwei antiallergischen Medikamenten beschleunigt die Heilung von Problemzonen und reduziert die Stärke von Hautausschlag und Juckreiz.

Für Erwachsene

Empfehlungen:

  • Anwendungshäufigkeit - dreimal täglich;
  • verarbeiten Sie nur die betroffenen Bereiche, wenden Sie das Medikament nicht auf gesunde Haut an;
  • Die Zusammensetzung ist gut resorbiert, Fettspuren bleiben nicht erhalten;
  • Nach dem Auftragen der Salbe muss darauf geachtet werden, dass die behandelten Bereiche nicht direktem Sonnenlicht ausgesetzt sind.

Fenistil-Salbe für Kinder

Regeln der Droge:

  • Die Zusammensetzung ist für Kinder ab 1 Monat erlaubt. In einigen Fällen verschreibt der Arzt dem Neugeborenen eine Salbe mit Dimetinden, um eine akute allergische Reaktion zu lindern.
  • Es ist verboten, das Medikament Fenistil bei Kindern ohne Erlaubnis eines Arztes zu verwenden;
  • Die Behandlung der Ausschlagzone wird zwei bis vier Mal am Tag durchgeführt, eine dünne Schicht Allergiesalbe ist erforderlich.
  • Fenistilsalbe für Windpocken, Masern und andere Infektionskrankheiten von Kindern zeigt eine spürbare antipruritische Wirkung. Die Behandlung sollte nur nach Rücksprache mit einem Kinderarzt erfolgen.
  • Gute Wirkung gibt ein gelartiges Mittel gegen leichte Verbrennungen und Insektenstiche. Tragen Sie eine dünne Schicht des Produkts auf den Problembereich auf und wiederholen Sie die Behandlung zwei oder drei Mal während des Tages.
  • Wenn Nebenwirkungen auftreten, beenden Sie die Verwendung der Salbe und konsultieren Sie einen Arzt für ein anderes Medikament.

Wahrscheinliche Nebenwirkungen

Negative Symptome sind selten. Kinder und erwachsene Patienten klagen selten nach dem Auftragen einer gelartigen Masse über Beschwerden.

Mögliche Nebenwirkungen:

  • Brennen, Abblättern, Trockenheit der Epidermis;
  • vermehrter Juckreiz, vermehrter Hautausschlag.

Überdosis

Verstöße gegen die Regeln für den Einsatz von Antiallergika führen zu negativen Symptomen:

  • Schläfrigkeit;
  • Hemmung psychomotorischer Reaktionen (häufiger bei Erwachsenen);
  • Übererregung (bei Kindern);
  • Tachykardie;
  • klonische oder tonische Krämpfe;
  • trockener Mund;
  • Verletzung des Wasserlassens;
  • Hitzegefühl im Gesicht;
  • Abnahme des Blutdrucks.

Weitere Informationen

Trotz der Sicherheit und des geringen Risikos von Nebenwirkungen ist es wichtig, Fenistil-Gel strikt gemäß den Anweisungen aufzutragen. Es gibt Nuancen, die Patienten vor der Behandlung der betroffenen Bereiche kennen sollten.

Hinweis:

  • Es ist verboten, Fenistil-Salbe mit anderen juckreizstillenden Verbindungen zu kombinieren.
  • während der Behandlung sollte kein Alkohol trinken;
  • Die Behandlung einer großen Körperregion führt häufig zu negativen Reaktionen.
  • In den entzündeten Zonen, blutenden Bereichen ist es nicht notwendig, ein Antiallergikum zu verwenden.
  • Brustwarzenrisse bei stillenden Müttern sollten nicht mit dem Medikament behandelt werden;
  • Kinder und Kinder im Vorschulalter sollten nicht an großen Körperstellen angewendet werden, insbesondere während der Entwicklung des Entzündungsprozesses.
  • zur aktiven Beeinflussung der Anzeichen allergischer Reaktionen eine ausreichend dünne Gelschicht;
  • Nach der Behandlung ist es nicht wünschenswert, in die Sonne zu gehen;
  • Bei der Anwendung auf das Gesicht ist es wichtig sicherzustellen, dass das Medikament nicht in die Augen oder den Mund gelangt.

Sehen Sie die Liste und die Eigenschaften von preiswerten, aber wirksamen Allergiepillen im Gesicht und an den Händen.

Lesen Sie unter dieser Adresse die Symptome und die Behandlung von allergischer Laryngitis bei Kindern und Erwachsenen.

Gehen Sie zu http://allergiinet.com/allergeny/drugie/pyl.html und erfahren Sie, wie und wie Sie eine Allergie gegen Hausstaubmilben behandeln können.

Kosten und Lagerbedingungen

Preis Fenistil-Gel ist überdurchschnittlich: Ein Röhrchen von 30 g kostet 380 Rubel, die Menge des Arzneimittels 50 g - 490 Rubel. Zur Bekämpfung des Juckreizes bei allergischen Krankheiten bei Säuglingen gibt es in einem Monat kein anderes sicheres Medikament für den lokalen Gebrauch. Die Eltern müssen sich mit dem Preis zufrieden geben. Die hohe Wirksamkeit des Arzneimittels glättet den Rückstand etwas von den hohen Kosten des Arzneimittels.

Bewahren Sie das Röhrchen mit antiallergischem Mittel in einem trockenen Raum bei Raumtemperatur auf. Die Haltbarkeit der Fenistil-Salbe beträgt 36 Monate. Nach dem Öffnen sollte sie innerhalb eines Jahres verwendet werden.

Analoge

Es gibt keine Präparate zur Behandlung der Haut mit Allergien bei Säuglingen mit dem gleichen komplexen Effekt wie der Wirkstoff Fenistil. Die Arzneimittel Ketocin und Dermadrin zeigen eine ähnliche Wirkung, sie können jedoch angewendet werden, wenn das Kind 24 Jahre bzw. 12 Monate alt ist. Die Zusammensetzungen sind billiger, aber eher wirksam, helfen bei mikrobiellen Ekzemen, beißenden Insektenstichen, Kontakt und atopischer Dermatitis.

Salbe Fenistil gegen Hautausschläge und Juckreiz, um die Auswirkungen von Haushalt und Sonnenbrand zu beseitigen, ist trotz des relativ hohen Preises gefragt. Das Medikament verursacht selten negative Manifestationen, die für die kleinsten Patienten geeignet sind. Viele Eltern halten eine Tube mit antiallergischen Medikamenten in einem Erste-Hilfe-Kasten für Zuhause.

Die Zusammensetzung ist leicht aufzutragen, Fettflecken auf der Kleidung bleiben nicht zurück. Nach der Behandlung von juckenden Zonen ist die Beschwerden nach 5–7 Minuten reduziert, nach einigen Stunden zeigt sich die maximale Wirkung.

http://allergiinet.com/lechenie/preparaty/fenistil-gel.html
Weitere Artikel Über Allergene