Review: Orale Lösung GM Pharmaceuticals Ltd "Loranex" - hat uns geholfen

Guten tag!
So geschah es, dass mein Kind an Scharlach erkrankt war und der Arzt uns Loranex-Sirup verordnet hatte, damit das Kind den Juckreiz des Hautausschlags, der durch den Körper ging, nicht stören würde.
Neben diesen Medikamenten verschrieb er viele andere Medikamente, die ich auf einmal in einer Apotheke kaufen wollte. Ich bin um drei Apotheken herumgegangen, habe es aber nie gefunden. Dann rief ich meine Schwester an und bat um eine große Apotheke, die weit weg von meinem Haus ist. Sie hat es für 38.500 Euro gekauft, der Preis ist natürlich hoch.

Es wurde uns vorgeschrieben, 2 mal täglich morgens und abends 10 Tage lang Sirup zu trinken.

Der Sirup schmeckt sehr angenehm und von allen Drogen ist er der einzige, den sie gerne und ohne Launen getrunken hat. Scheinbar transparent, ein bisschen süß.
Bereits nach der ersten Dosis innerhalb einer halben Stunde hörte das Kind auf zu jucken. Er verursacht keine Schläfrigkeit, denn nachdem wir uns gut fühlten, konnte ich das Kind nachts nicht einschlafen (sie weigerte sich, vor der Krankheit zu schlafen), obwohl meine Tochter in den ersten Tagen der Krankheit 4-5 Stunden geschlafen hatte.
Wir hatten keine Nebenwirkungen, wir hatten eine gute Krankheit und keine Komplikationen.
Der einzige Nachteil ist, dass es nicht in jeder Apotheke verkauft wird und ich habe bereits gedacht, dass ich es nicht finden würde. Und der Arzt hat strengstens gesagt, diesen Sirup so zu kaufen, dass es keine Analoga gibt.
Gesundheit für Sie und Ihre Kinder!

http://otzovik.com/review_7347783.html

Loranex-Medikamentenanweisung

5 mg beschichtete Tabletten; pro Packung mit 10 Tabletten.

ZUSAMMENSETZUNG:
Eine beschichtete Tablette enthält:
Wirkstoff: Desloratadin - 5 mg.
Hilfsstoffe: mikrokristalline Cellulose, Calciumphosphat, Natriumstärkeglykolat, LS-Hydroxypropylcellulose, Magnesiumstearat, Pulver für die Schale.

Hinweise
Dosierungsschema

Innen, unabhängig von der Mahlzeit zur selben Tageszeit. Die Tablette sollte unzerkaut mit einer kleinen Menge Wasser geschluckt werden.

Erwachsene und Kinder über 12 Jahre - 5 mg 1 Mal pro Tag; Kinder von 6–12 Jahren - 2,5 mg 1 Mal pro Tag. ; Kinder von 1 bis 6 Jahren - 1,25 mg 1 Mal pro Tag.

Nebenwirkungen

Desloratadin verursachte keine klinisch signifikanten Nebenwirkungen.

Möglich: Müdigkeit, trockener Mund, Kopfschmerzen.

Sehr selten: Tachykardie, Herzklopfen, erhöhte Aktivität der Leberenzyme, erhöhte Bilirubinkonzentration, allergische Reaktionen, Hautausschlag.

Gegenanzeigen

- Überempfindlichkeit gegen das Medikament;

- Das Alter der Kinder bis zu 1 Jahr.

Bei schwerer Niereninsuffizienz sollte das Medikament mit Vorsicht angewendet werden.

Während der Schwangerschaft und Fütterung

Die Anwendung von Desloratadin während der Schwangerschaft wird nicht empfohlen, da keine klinischen Daten zur Sicherheit seiner Anwendung vorliegen.

Desloratadin wird in die Muttermilch ausgeschieden, daher wird die Anwendung während der Stillzeit nicht empfohlen.

Bei eingeschränkter Nierenfunktion
Verwenden Sie bei Kindern
Überdosis

Symptome: Die Einnahme einer Dosis, die das Fünffache der empfohlenen Dosis beträgt, führte nicht zum Auftreten von Symptomen. Die tägliche Anwendung von Desloratadin in einer Dosis von 20 mg über 14 Tage war auch nicht von statistisch oder klinisch signifikanten Veränderungen des Herz-Kreislaufsystems begleitet. Die Verwendung von Desloratadin in einer Dosis von 45 mg / Tag (9-fach höher als empfohlen) über 10 Tage verursachte keine Verlängerung des Intervalls QTc und wurde nicht mit schwerwiegenden Nebenwirkungen begleitet.

Behandlung: Bei versehentlicher Einnahme einer großen Menge des Arzneimittels - Magenspülung, Einnahme von Aktivkohle; ggf. symptomatische Therapie. Desloratadin wird nicht durch Hämodialyse ausgeschieden, die Wirksamkeit der Peritonealdialyse ist nicht belegt.

http://pharmateka.uz/loraneks-tabletki/

Loranex-Medikamentenanweisung

Handelsname der Droge: Loranex (Loranex)

Wirkstoffe: Desloratadin

Pharmakotherapeutische Gruppe: Antiallergika., Antiallergika.

Freigabeformular:

5 mg beschichtete Tabletten; pro Packung mit 10 Tabletten.

Dosierungsform:

Filmtabletten 5 mg N10 (1x10) (Blasen)

Zusammensetzung:

Eine überzogene Tablette enthält: Wirkstoff: Desloratadin - 5 mg. Hilfsstoffe: mikrokristalline Cellulose, Calciumphosphat, Natriumstärkeglykolat, LS-Hydroxypropylcellulose, Magnesiumstearat, Pulver für die Schale.

Pharmakologische Eigenschaften:

Lang wirkendes Antihistamin, peripherer Histamin-H1-Rezeptorblocker. Desloratadin ist der primäre aktive Metabolit von Loratadin. Verhindert die Entwicklung und erleichtert den Verlauf allergischer Reaktionen, wirkt gegen Juckreiz und Exsudation, verringert die Kapillarpermeabilität, verhindert die Entwicklung von Gewebeödem und Krämpfe der glatten Muskulatur. Das Medikament wirkt sich nicht auf das zentrale Nervensystem aus, hat fast keine beruhigende Wirkung (verursacht keine Schläfrigkeit) und beeinflusst nicht die Geschwindigkeit psychomotorischer Reaktionen. Bewirkt keine Verlängerung des QT-Intervalls im Elektrokardiogramm. Lorenex hemmt eine Kaskade verschiedener Reaktionen, die der Entwicklung allergischer Entzündungen zugrunde liegen, einschließlich Freisetzung von proinflammatorischen Zytokinen, die Freisetzung proinflammatorischer Chemokine, Produktion von Superoxidanion durch aktivierte polymorphkernige neutrophile Adhäsion und Chemotaxis Eosinophilen Auswahl Adhäsionsmoleküle (wie beispielsweise P-Selektin (Interleukine IL-4, IL-6, IL-8, IL-13, einschließlich) usw..) Immunglobulin E - abhängige Freisetzung von Histamin, Prostaglandin D2 und Leukotrien C4. Die Wirkung von Loraranex beginnt innerhalb von 30 Minuten nach der Einnahme und ist durch eine lange (mindestens 24 Stunden) antiallergische und entzündungshemmende Wirkung gekennzeichnet. Nach der Einnahme des Arzneimittels wird Desloratadin aus dem Gastrointestinaltrakt gut resorbiert, mit nachweisbaren Plasmakonzentrationen von Desloratadin innerhalb von 30 Minuten und Cmax nach etwa 3 Stunden. Die Plasmaproteinbindung von Desloratadin beträgt 83-87%. Gleichzeitige Nahrungsaufnahme beeinflusst die Verteilung von Desloratadin nicht. Durchdringt nicht die Blut-Hirn-Schranke. Es wird weitgehend durch Hydroxylierung zu 3-OH-Desloratadin umgewandelt, das an das Glucuronid gekoppelt ist. Desloratadin wird als Glucuronidverbindung und in geringen Mengen in unveränderter Form aus dem Körper ausgeschieden. T1 / 2 beträgt im Durchschnitt 27 Stunden (20-30 Stunden).

Indikationen zur Verwendung:

- saisonale oder chronische (ganzjährige) allergische Rhinitis (Beseitigung oder Linderung von Niesen, verstopfter Nase, Nasenschleim, Juckreiz in der Nase, Juckreiz am Gaumen, Juckreiz und Rötung der Augen); - Chronische idiopathische Urtikaria (Verringerung oder Beseitigung von Pruritus, Hautausschlag).

Methode der Verwendung:

Innen, unabhängig von der Mahlzeit zur selben Tageszeit. Die Tablette sollte unzerkaut mit einer kleinen Menge Wasser geschluckt werden. Erwachsene und Kinder über 12 Jahre - 5 mg 1 Mal pro Tag; Kinder von 6–12 Jahren - 2,5 mg 1 Mal pro Tag. ; Kinder von 1 bis 6 Jahren - 1,25 mg 1 Mal pro Tag.

Nebenwirkungen:

Desloratadin verursachte keine klinisch signifikanten Nebenwirkungen. Möglich: Müdigkeit, trockener Mund, Kopfschmerzen. Sehr selten: Tachykardie, Herzklopfen, erhöhte Aktivität der Leberenzyme, erhöhte Bilirubinkonzentration, allergische Reaktionen, Hautausschlag.

Gegenanzeigen:

- Überempfindlichkeit gegen das Medikament; - Stillzeit; - Schwangerschaft - Alter der Kinder bis zu 1 Jahr. Bei schwerer Niereninsuffizienz sollte das Medikament mit Vorsicht angewendet werden.

Wechselwirkungen:

Eine klinisch signifikante Wechselwirkung mit anderen Medikamenten ist nicht aufgezeigt. Desloratadin verbessert die Wirkung von Ethanol auf das zentrale Nervensystem nicht. Essen hat keinen Einfluss auf die Wirksamkeit des Medikaments.

Besondere Anweisungen:

Einfluss auf die Verkehrstüchtigkeit von Fahrzeugen und die Kontrollmechanismen Es wurde keine Wirkung von Desloratadin beobachtet, wenn es in empfohlenen Dosierungen auf die Fahrtüchtigkeit von Fahrzeugen und Kontrollmechanismen angewendet wurde. Das Medikament darf nicht in die Hände von Kindern gelangen und darf nicht nach dem Verfallsdatum verwendet werden. Die Wirksamkeit und Unbedenklichkeit von Desloratadin bei Kindern unter einem Jahr ist nicht belegt. Bei Patienten mit schwerer Niereninsuffizienz wird Desloratadin mit Vorsicht verschrieben. Die Anwendung von Desloratadin während der Schwangerschaft wird nicht empfohlen, da keine klinischen Daten zur Unbedenklichkeit der Anwendung vorliegen. Desloratadin wird in die Muttermilch ausgeschieden, daher wird die Anwendung während der Stillzeit nicht empfohlen.

Überdosis:

Symptome: Die Einnahme einer Dosis, die das Fünffache der empfohlenen Dosis beträgt, führte nicht zum Auftreten von Symptomen. Die tägliche Anwendung von Desloratadin in einer Dosis von 20 mg über 14 Tage war auch nicht von statistisch oder klinisch signifikanten Veränderungen des Herz-Kreislaufsystems begleitet. Die Verwendung von Desloratadin in einer Dosis von 45 mg / Tag (9-fach höher als empfohlen) über 10 Tage verursachte keine Verlängerung des Intervalls QTc und wurde nicht mit schwerwiegenden Nebenwirkungen begleitet. Behandlung: Bei versehentlicher Einnahme einer großen Menge des Arzneimittels - Magenspülung, Einnahme von Aktivkohle; ggf. symptomatische Therapie. Desloratadin wird nicht durch Hämodialyse ausgeschieden, die Wirksamkeit der Peritonealdialyse ist nicht belegt.

http://www.medplaza.uz/drugs/drug/loranex

Loranex-Medikamentenanweisung

ALLASHASH BAYICHA YURYNOMA

LORANEX

LORANEKS

Savdo Nomi vorbereiten: Lorex

Tassir Etuchi Modda (CKD): Desloratadin

Dory Shakli: ichga қabul қilish uchun erythma

Tarkibi:

Ichga қabul қilish uchun ҳar bir ml eritma uyidagilarni saқlydi:

Fauld Modda: 0,5 mg Desloratadin;

Yerdamchi moddalar: Sorbit (70% des Erythmas), Propylenglykol, Saccharose, Hypromellose, Shaftoli Aromatizatori, Natriumcitrati, Suviziz-Zitronensäure, Dinatriumedetat, Tosalangan suv.

Tarrify: Tinini, Rangsiz Erythma.

Pharmakotherapeutin guruҳi: Allergica Garshi ist aufgewachsen. Antihistaminika Nosedative N1-Histaminblockerlary. Desloratadin.

ATC-Code: R06AX27.

Pharmakologe Khusiyatlari

Pharmakodynamik

Desloratadin peripheres Histamin H1-Rezeptoraryl nisbatan selectiva antagonistisches faolligi bilan uzo-taassirga ega sedativ samaraga ega bilmagan Histaminrezeptor-Liningblocker osblanadi. Peroral Yuborilganidan Keyin Desloratadine Selektion Tarsaz Periphere Histamin H1-Rezeptorlarini tanlab blocklaydi, Brocken von Markasi-Nerven Tizimiga ўthaydi.

In-vitro-Sharoitdagi der Allergie gegen Tadқiқ tslarida desloratadin Garshi husiyiyarlni namoyish Silgan. Ushma Odam Seziz Bu kuzatuvlarning Kliniken aҳamiyati tasdiқlanmagan.

Samaradorliga gegen Havfsizligi Clinics

Desloratadinni peroral llash uchun erythma kўrinishida samaradorligi Kinderarzt der aloҳid tadқiқotlarda Urganilmangan-Bevölkerung.

Shu bilan birga tasir etuchi moddasi диuddi shunday konzentration unter desloratadine syropini kinderarzt bevölkerung dagi uchta tadқiotda hafsiz ekanigi namoyish қilingan. Antihistamin Davolash kўrsatilgan 1-11 yoshdagi bolalar desloratadinni Kar Kuni 1,25 mg (1-5 yoshli bolalar uchun) dozalarda yoki 2,5 mg (6-11 yoshli bologar uchun) dozalarda Kabul Silganlar. Klinische Laboratorien testen natilalari kўrsatilgan Özuvlurga, ўajtii kўrsatkichlarga va EKG-Intervallarri triсидаsidagi melmotlarg, Shu Mincelan QTc ha muvofi ravishda davashny yar zhlashtirgan. Desloratadinnii tavsiya Kilingan dozalard yuborilganda bolalard über cattalard kon plasmasidagi konzentration von birhyl bulgan („pharmacokinetics“ bilimiga yarang). Shundai қilib, Cattalarda va bolalarda allergische Rhinitis / Surunkali idiopathische Eshakemini Kechishida wa

Kattalarda va ўsmirlarda kўp dozalarni ishlatgan ҳolda ўtkazilgan tadқiқotlarda Kliniken, 14 Bund patsientlar Desloratadin kun davomida Kunig 20 mg slack қabul қilganlar, Jurack-қon Thomire tizimiga Statistiken Ueki Kliniken aҳamiyatli tasiri kuzatilmagan. Cattalard wa миsmirdarda ўtkazilgan klinics pharmacologist tadқiotlarda, Bund cattalar preparati 10 kun davomid kuniga 45 mg Dan қabul Silganlar (Davolovchi dosiert) 9. März katta QTc-Intervall uziishi kusatilmagan.

Desloratadin Markasium Nerv Tizimiga Oson Kira Olmaidi. Nazoratli Kliniken tadқiқotlarda kattalar va ўsmirlar uchun TAVS қilingan Kunig gegeben 5 mg Desloratadin bўlgan dozada kўllanilganda guruҳida uyқuchanlikni rivozhlanish mes-tezligi Placebo guruҳiga nisbatan yuқori bўlmagan. Cattalar va миsmirlarga bir martalik 7,5 mg Dozada Berib ўkazilgan Tadi тotlard Kliniken Desloratadin-Tablette Kasini psychomotorisch charakteristisch für Tasirini Anilamagan. Katta patsientlarga bir martalik Dosis қabul қilib ўtkazilgan tadқiқotlarda 5 mg Desloratadin dozada қўllash parvoz bazharilishini omonlashuviga, shu zhumladan subjektive uyқuchanlikni kuchayishiga Ueki parvoz topshiriқlarni bazharilishi omonlashuviga Olib kelmagan.

Cattalard Kliniken Pharmakologe Tadқiotlarni Drogen Alkohol Bilan parallel istemol қilingan Alkohol Caigrun Ihlash Ombiliyatini Ymonlashash Yoki Uyuchanlikni Ooshishiga Olib Kelmagan. Desloratadinni Kabul Silgan ist ein Placebo-Testament, ein Drogenkonsum, ein Medikament, das in Alkohol konsumiert wird, und die psychomotorischen Tests von Natizhalari Ortasida aҳamiyatli farlar anilanman

Desloratadinni ketoconazole gegen Erythromycin bilan zaro tasirini tadқiқotlarda kўp martalik dozalarda llanganda desloratadinni auf plasmaside Konzentration der Kliniken aҳamiyatli garishi kusatilmagan.

Desloratadin Siruping Samaradorligi 12 Yoshdan Kichik Bolalard Tekshirilmagan.

Desloratadin-Tabletten-Allergie gegen Rhinitis bilgan cattalard va ўsmirlard қ та ф.. T...................... Desloratadin symptomatisch 24 Soat va davomid samarali bartaraf silgan. Desloratadine pillkalarni samaradorligi 12 yoshdan 17 yoshgacha bўlgan қsmirlardagi tadқiқotlarda aniқ kўrsatilmagan.

Allergik rinitni қabul қilingan mavsumy va yil bўyi tasnifidan tashқari shuningdek, uni simptomlarni Dove bўlishiga kўra, Melken etuvchi Dove (persistirlovchi) wa vaқti-vaқti Bilan zўrayuvchi (intermittirlovchi) allergischer Rhinitis tasnifi ishlatilishi mumkin. Vaqti-vaidi bidan zўrajuuchi allergische rhinitis symptomatisch Haftad 4 kundan yoki 4 Haftadan kam va davomid bilishi bilan characteranadadi. Doimy daviy etuvu allergische rhinitis symptomatisch bif kafada 4 va undan kўp kun va 4 аfaftadan uzoўblishi bilan kechishini bildiradi.

Desloratadin tabletkalari mavsumy Allergien rinitda kamayishiga yuklamani nisbatan bўlgan Samaran, Rhinokonjunktivitis buni bўlgan patsientlarni ҳaot sifatiga nisbatan sўrovnoma-anketasini natizhalari bўyicha Umum Punktzahl kўrsatadi. Eng Sesilarli Yashishilish Allergie-freie Rhinitis Symptomatik Bilishi Bilan Kyinlashadigan Amalia Vazifalarni Kal Kilishda Kundalik Faoliyat Soҳasida Kuzatilgan.

Surunkali idiopathic eshakemi kliniken modellieren sifatid tekshirilgan, chunki kasallikni ätiologie sisatan katyy nazar ularni pathophysiologie asosi bir hil ҳisoblanadi, chunki tekshirishlarg prospects surunkali shakli blgan patient jrr. Histamine azhralib chiқarilishi eshakemining ҳamma turlarida sabab Omili ҳisoblanganligi Tufayli, Desloratadin faқat surunkali idiopatik eshakemidagina EMAS, uning boshқa turlarida simptomlarni Samaran engillashtiradi, bu ҳaқda Tibby tavsiyanomalarda tariflangan.

Surunkali idiopatik eshakemi bўlgan patsientlarda ikkita Placebo nazoratli Olti ҳaftalik tadқiқotlarda Desloratadin қўllash dozalashni Birinchi intervalini ohirida қichishishni Samaran susayishga, ўlchamni wa Sonin kamayishiga Olib kelgan. Kar bir tadzhiotuda samarali dozalashni 24 lackiertes Intervall Davomid Saқlangan. Surunkali idiopathische eshakemide Antihistaminika Darlan Ylangan boshkha tad niҳot ollaridagi kabi, antihistaminlar bilan davolab bilmaydigan olat kam sonli patientar tadiotdan chyarilangan. Patienten mit Placebo-Glang-Guru-Patienten 19% der Patienten mit Dagi desloratadinni Kabul Yingang 55% und 50% Kўpiga engillashi kuzatilgan. Desloratadin Bilan davolash, shuningdek uyқuni va Kondoz faoliyatni buzilish darazhasini Bundala ўzgarishlarni baҳolash uchun ishlatiladigan 4 darazhali shkalaga muvofiқ tekshirilganda sezilarli darazhada pasayishiga Olib kelgan.

Pharmakokinetik

Desloratadinni Plasmasidagin Konzentration der Zubereitung von Cattalarg va Smirlarg Yuborilgandan Kein 30 Minuten von Davomid Aniқlash Mumkin. Desloratadin tahminan 3 soatdan keyin maximale konzentration erishgandan keyin yakuniy yarim charylish davri tahminan 27 soatni tashkil қiladi. Desloratadinni tўplas darazhasi uni yarim chililish davriga (tahminan 27 soat) va kuniga bir mar dozalash tez-tezligiga mos kelgan. Dezloratadinning biokiraolishligi 5 mg und 20 mg Gacha bilgan dozalarda rangedagi war proportional zu bilgan. Pharmakokinetika in den Kliniken von Tadzhiotlard 6% der Patienten mit Desloratadinni Yuori-Konzentration Kuzatilgan.

Bundala Soest metabolizer Phänotyps ҳolatlarini mes-tezligi kattalar (6%) wa 2 oshdan 11 oshgacha bўlgan pediatrik patsientlar ўrtasida bir heilend darazhada bўlgan, ICCAIA Population bўyicha Negroid irқiga mansub vakillar ўrtasida (18% kattalarda, 16% pediatrik patsientlarda) evropoid irқi vakillariga ўrtasidagi қaraganda (2% cattalar, 3% Kinderarzt patientar) eng yuori darazhada bilgan.

Präparat shaklini Salz geschnitten odmlarda cўp martalik dozalard ўlab ў tkazilgan pharmacokinetics tadiқotlarda desloratadinni sust metabolitollari bўlgan tўrth nafar ein Anti-Langan-Patient. Bunday-Patientengruppe Cmax Konzentration von Tahminan 7 Soatdan Keyin am 3. März, Yuori, Yakuniy Yarim Chililish Davri 89 Soat des Atrophiden Bilgan.

Präparative Sirup shaklida allergische Rhinitis tashhis қўyilgan 2 oshdan 11 oshgacha bўlgan Soest-metabolizer bolalar orasida kўp März dozalarda қўllab ўtkazilgan Pharmakokinetik tadқiқotlarda Hoodoo shunday Pharmakokinetik kўrsatkichlar қayd etilgan. Yakuniy Yarim chisharish davri 120 Soat der Atrophie von benglande desloratadinni tasiriga bilgan exposition (AUC) tahminan 6. März, kўp, Сmax esa tahminan 3-4 März yuori bўlgan.

Yoshha Muvofiқ dozalar bilan davolanganda sust Metabolisierer ҳisoblangan cattalar va bolalarda Ausstellung bir hil bўlgan. Bunday patientard umumi havfizizlik profile umumii aҳoli kabi bўlgan. 2 Yoshdan Kichik Sust Metabolizer Bolalard Desloratadine Taassir Samarasi Organilmangan. Tavsiya қilingan bir martalik dozalarni kinderarzt patientlard қўllangan aloҳida tadққotlarda 5 mg desloratadinni kўrinishida abul Silgantigan Sirup kathralar uchun olingan kўrsatkichlari bilan solistiriladigan ackan ackmax kўrsatkichlari қid ethylgan.

Desloratadin-Plasmase O Bilateria Artacha (83-87%) Bo-Lanadi. Kattalar va Smirlarda desloratadinni kuniga bir martalik dozad (5 mg dan 20 mg gacha) 14 kun davomida қўllangandan keyin tasir etuvchi moddaning klinics aҳamiyatli darazadagi ўarahidi rasant minotum y. Bir martalik dozalarni қўlab ўkazilgan kesishgan tadқiot natizhalari droge shaklini tablette wa syklini bioäquivalent ecanligini namoyish etgan. Chunky desloratadinni peroral llash uchun eritmasi desloratadinni kuddi shundai Konzentration ssini slylydi, bioäquivalentes Ziel Tekshirish talab қilinmayidi wa bu bereiteten Sirup vor Tabkasini-Äquivalent Ekanigi Tahmin қilinadi.

Desloratadinni-Stoffwechsel uchun zhavobgar fermentarozircha ani қlanmagan, shu sabli препарат medi boshқa dori vositalari bilan ani zaro tasyrlashuvi eҳtimolini tўli isisno қilish mumkin emas.

Desloratadin in vivo Sharoitdagi tadқiқotlarda CYP3A4 noch Inhibierung von Silmaydi. In vitro Sharoitdagi von Tadқiotlari esobori orazasi CYP2D6 noch Inhibierung des Masliginia-Substrats von Emasligini, P-Glycoprotein-Inhibitor von Emasligini kўrsatgan.

Desloratadin 7,5 mg Yardang tad Yiқotlarda ovatni tasiri anқlanmagan (Yuzori yoғli, yoriori calorie nonushta). Bosh tadқ und otlard Grapefruit sharbatini desloratadinni chyarilishiga tasirini yўқigi kўrsatilgan.

Аниllanilishi

Lauranex Kattalarga, миsmirlarga wa 1 Yoдdan katta bolalarga Kuyidagi Volatlar bilan verursachte symptomatische Symptome:

  • allergische Rhinitis;
  • Kattalar va 12 yoshdagi va undan katta миmirlarda allergische rhinitis bilan verursacht symptomatisch engillashtirish (allergie chirgan burun yollīlanishi, masalan mausumy allergische rhinitis yeki chang chanlalig allergy) Bu Symptom Aksirish, Tum Yoki Buruni қichishish, Tanglayini Ichishi, Kozni қarishi Yoki Yoshlanishi;
  • Eshakemi;
  • Eshakemi Bilan schmerzt symptomatische Symptome (Allergie gegen Chirgan Teri Kasalliklari), Egillastirish. Bu Symplair Terin қichishisha va Tosmani (Eshakemi) ўz ichiga oladi.

Ollash usula va dozalari

Dozalash

Kattalar va 12 yosh va undan katta миsmirlar

Lauranex schrie Erythmik-Preparantini 10 ml (5 mg) gegeben Kuniga Bir March.

Bu Schlafsaal Chifa

1 Yoshdan 5 Yoshgacha bўlgan bolalarga: Loranes peroral лаllash uchun erythma preparatiini 2,5 ml Dan (1,25 mg) kuniga 1. März ланllanadi.

6 Yoshdan 11 Yoshgacha Bўlgan Bolalar: Lorenex Peroral Ullash Uchun Erythma Preparantini
5 ml Dan (2,5 mg Dan) Kunig 1. März Buyuriladi.

Lauranex oral-ollash uchun 0,5 mg / ml Erythma preparantini 1 Yoshdan kichik bolalard-ollash havfizizligi va samaradorligi ani-lanmagan. Malumotlar yu.

Desloratadin 1 oshdan oshgacha bўlgan bolalarda 11 VA 12 17 oshdan oshgacha bўlgan ўsmirlarda қўllash samaradorligi bўyicha Kliniken sinovini cheklangan tazhribasi Bor ( "Nozhўya tasirlari" wa "Farmakodinamikasi" bўlimlariga қarang).

Vaqti-vaқi bilan zўrajučchi allergisch rinitni (Haftad 4 Kundan Kam Yoki 4 Haftadan Kam Va Davomid Symptomatische Herzen) Patienten Kasallik Tarihini обsobga Olib Davolash Lozim. Davoshni symptomatische Katze catgandan keyin tўhtatish va symptomatische Kayta paydo bülgandan keyin tiklash mumkin.

Doimy daviy etuchi allergische allergische rhinitis p'olatlarida (symptomatisch naphda 4 und á p p an k k k k k k k k Haft Haft Haft Haft Haft Haft ad ad ad ad)

Ollash usuli

Vorbereitungen für Ovatanish Vautida Yoki Ovatatanishdan Katyy Nazar Ullash Mumkin.

Messer tasirlari

Havfizizlik profiliga hulos

Kinderarzt der Bevölkerung des казkazilgan der Kliniken des Sirup preplorini von taлаiқotlard 6 oylikdan 11 ёshgacha bўlgan 246 nafar balalarga berilgan. 2 yoshdan 11 yoshgacha bўlgan bolalard messer samaralarni paido bўlisching minds tez-tezligi desloratadine gurҳida placebo gurҳidag kўrsatkichga ўshash b blgan. 6 Oylikan, 5 mg Dozad Ylangandann Kayin Chech Ganday Messer Polatlar An'lanmangan.

Tibetische Tibia Placebo guruҳi bilan solishtirilganda eng kўp nohush samaralardan charchoklik (1,2%), aus dem Leben von Kurishi (0,8%) wa bosch kabilar uchragan.

Nohush samaralarning zhadval rўykhati

Қayd etilgan keyingi davrda (Einführung) zhuda Nocken ҳolatlarda boshқa nohush reaktsiyalar қayd etilgan, ular қuyidagi zhadvalda sanab ўtilgan. Bu reaktionäres Paydo zu groß-sling-tezligi: zhud-tez-tez (≥ 1/10), biz-tez (≥ 1/100, gegeben über C, gegeben an yoriori bilmagan karoratda saanslansin.) Yoru ғlkdan ҳimyalash original von ўramida saқlansin.

Yaroқlilik Muddati

Ochilgandan Kein, Zweiter von David Davomat, istemol қ Eling.

Berish Tarthybi

http://meducate.uz/ins/loraneks/

LORATEKS® Tabletten. GEBRAUCHSANWEISUNG

"Pharm Abidi Int" Großhandelsunternehmen

GEBRAUCHSANWEISUNG

LORATEKS ®

LORATEX

Handelsname des Arzneimittels: Loratex ®

Wirkstoff (INN): Loratadin

Dosierungsform: Tabletten

Zusammensetzung:

Jede Tablette enthält:

Wirkstoff: Loratadin - 10 mg

Hilfsstoffe: Lactose-Monohydrat, Maisstärke (Amidon), mikrokristalline Cellulose (Avitsel PH = 101), Magnesiumstearat.

Beschreibung: weiße, runde, flache Tabletten mit abgeschrägten Kanten und riskant.

Pharmakotherapeutische Gruppe: Antiallergikum

Antihistaminika sind reversible, kompetitive H-Antagonisten.1 Histaminrezeptoren, die die Mehrheit der physiologischen Wirkungen, die Histamin durch H verursacht, reduzieren oder verhindern1 Rezeptoren. Sie verhindern nicht die Freisetzung von Histamin und binden das bereits freigesetzte Histamin nicht. Der Antihistamin-Effekt umfasst die Unterdrückung von Krämpfen der Atemwege, der Gefäßmuskulatur und der glatten Muskulatur des Gastrointestinaltrakts, die Verringerung der Kapillarpermeabilität, was zu einer Abnahme der Schwellungen, einer entzündlichen Hyperämie und Juckreiz sowie einer Abnahme der Histamin-induzierten Hypersekretion von Speicheldrüsen und Tränen (Drillingsdrüsen) führt. Loratex ® ist ein Antihistaminikum der zweiten Generation, das selektiv auf peripheres N wirkt1 Rezeptoren und nicht sedierend wirken.

Loratex ® bewirkt eine milde Bronchodilatation und blockiert auch den Histamin-induzierten Bronchospasmus bei Patienten mit Asthma. Es reduziert auch Bronchospasmen, die durch Bewegung und Hyperventilation verursacht werden.

Pharmakokinetik

Loratex® wird schnell aus dem Magen-Darm-Trakt resorbiert. Nach der Einnahme tritt nach etwa 1 Stunde ein Peak der Plasmakonzentration auf. Die Spitzenzeit beträgt 4-6 Stunden. Essen erhöht die Aufnahme von Loratadin um 40% und seiner aktiven Metaboliten um 15%. Loratadin wird im Cytochrom-P-450-System der Leber metabolisiert und weist aktive Metaboliten auf. Der Hauptmetabolit Decarboethoxyloratadin zeigt Antihistaminaktivität. Rückzug - die Halbwertszeit von Loratadin von 3 bis 20 Stunden (durchschnittlich 8,4 Stunden) und Decarboethoxyloratadin von 8,8 bis 92 Stunden (durchschnittlich 28 Stunden). Loratadin ist zu 98% an Plasmaproteine ​​gebunden; Decarboethoxyloratadin bindet weniger stark. Etwa 80% der Gesamtdosis Loratadin wird nach 10 Tagen in Form von Metaboliten im Urin und im Stuhl ausgeschieden. 27% der Gesamtdosis werden nach 24 Stunden konjugiert im Urin ausgeschieden.

Indikationen zur Verwendung

Loratex® ist zur Behandlung der Symptome einer saisonalen allergischen Rhinitis und zur Behandlung der chronisch idiopathischen Urtikaria bei Patienten ab 6 Jahren indiziert.

Dosierung und Verabreichung

Übliche Dosis für Erwachsene und Jugendliche: einmal täglich 1 Tablette

Normale Dosis für Kinder

Kinder ab 12 Jahren: Zum Einnehmen einmal täglich 1 Tablette

Kinder von 2 bis 12 Jahren: oral, einmal täglich ½ Tablette

Die übliche Dosis für ältere Menschen: einmal täglich 1 Tablette

Nebenwirkungen

Diese Nebenwirkungen müssen medizinisch behandelt werden: Sie sind selten und sehr selten - eine Reaktion aus dem Blut (klinisch manifestiert durch Halsschmerzen und Fieber, ungewöhnliche Blutungen oder Blutergüsse, ungewöhnliche Müdigkeit oder Schwäche).

Diese Nebenwirkungen müssen nur dann ärztlich behandelt werden, wenn sie langanhaltend sind oder den Patienten große Angst bereiten.

Selten und sehr selten - Schläfrigkeit, Verdickung des Bronchialschleims, erhöhter Appetit oder Gewichtszunahme, verschwommenes Sehen oder andere Sehstörungen, Verwirrtheit, Albträume, Erregung, Nervosität, Reizbarkeit, Schwierigkeiten oder schmerzhaftes Wasserlassen, Schwindel, trockener Mund, Nase oder Hals, Tachykardie, paradoxe Reaktionen, Lichtempfindlichkeit, Klingeln oder Tinnitus, Hautausschlag, Beschwerden oder Schmerzen im Magen.

Gegenanzeigen

Loratex ® ist bei Patienten mit Überempfindlichkeit gegen dieses Arzneimittel oder die Bestandteile seiner Dosierungsform kontraindiziert. Kinder bis 2 Jahre alt.

Wechselwirkungen mit Drogen

Azol-Antimykotika (Fluconazol, Itraconazol, Ketoconazol, Miconazol) - Wenn sie zusammen mit Loratadin angewendet werden, kann der Plasmaspiegel (einschließlich Metaboliten) ansteigen.

Cimetidin - in Kombination mit Loratadin erhöht den Plasmaspiegel von Loratadin signifikant.

Makrolid-Antibiotika (Azithromycin, Clarithromycin, Erythromycin, Troleandomycin) - Bei gleichzeitiger Anwendung kann der Plasmaspiegel von Loratadin (einschließlich Metaboliten) ansteigen.

Besondere Anweisungen

Patienten, die eine erhöhte Empfindlichkeit gegenüber einem der Antihistaminika haben, können überempfindlich auf andere reagieren. Patienten mit Leber- oder Nierenfunktionsstörungen (Kreatinin-Harnausstoß unter 30 ml / min) sollten eine niedrigere Anfangsdosis (10 mg jeden zweiten Tag) erhalten. Ältere Patienten sind möglicherweise empfindlicher gegenüber der für Erwachsene üblichen Dosis.

Schwangerschaft und Stillzeit

Kategorie B - Es gibt keine ausreichenden und gut kontrollierten Studien bei schwangeren Frauen. Loratex ® kann nur für schwangere Frauen in Notfällen verwendet werden.

Loratadin und sein Metabolit Decarboethoxyloratadin dringen in die Muttermilch ein, ihre Konzentration in der Milch ist ähnlich wie im Plasma. Es sollte zwischen der Aufhebung des Stillens oder der Rücknahme des Arzneimittels gewählt werden, wobei die Bedeutung der Aufnahme für die Mutter zu berücksichtigen ist. Der Arzt muss besonders darauf achten, Loratadin stillenden Müttern zu verschreiben.

Das Medikament sollte nach dem Verfallsdatum nicht mehr verwendet werden und für Kinder unzugänglich sein.

Überdosis

Suchen Sie sofort einen Arzt auf, wenn die folgenden Symptome einer Überdosierung auftreten: Trägheit und Instabilität, Krämpfe, starke Schläfrigkeit, trockener Mund, Nase und Hals; sich ohnmächtig fühlen; Spülen oder Spülen des Gesichts; Halluzinationen (visuell, auditiv oder das Gefühl, dass Sie nicht hier sind); kurzes Atmen oder Atemnot, Schlafstörungen.

Formular freigeben

10 Tabletten in einer Blase; 1, 2 oder 10 Blister in einem Karton mit Anweisungen für den medizinischen Gebrauch.

Lagerbedingungen

Bei einer Temperatur von etwa 30ºC an einem trockenen, dunklen Ort lagern.

Verfallsdatum

5 Jahre

Apothekenverkaufsbedingungen

Kein Rezept

Hersteller

"Dr. Abidi Pharmazeutische Laboratorien, Dr. Abidi Ave. Km 8 Karaj Makhsoos Rd. Teheran - Iran

http://apteka.uz/novosti_farmacevticheskih_i_medicinskih_kompaniy/lorateks_tabletki_instrukciya_po_primeneniyu

Loragexal

Indikationen zur Verwendung

Allergische Rhinitis (saisonal und ganzjährig), Konjunktivitis, Pollinose, Urtikaria (einschließlich chronisch idiopathischer Erkrankungen), Angioödem, juckende Dermatose; pseudoallergische Reaktionen durch Freisetzung von Histamin. Allergische Reaktionen auf Insektenstiche dienen auch als Indikation für die Lorahexal-Therapie.

Mögliche Analoga (Substitute)

Wirkstoff, Gruppe

Dosierungsform

Sirup, Suspension zur oralen Verabreichung, Tabletten

Kann ich eine Pille kauen, zerquetschen oder brechen? Und wenn es viele Komponenten hat? Und wenn es mit einer Schale bedeckt ist? Weiter lesen.

Gegenanzeigen

Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile von Loragexal, Laktation.

Anwendung: Dosierung und Behandlung

Erwachsene und Kinder mit einem Körpergewicht von mehr als 30 kg - 10 mg Lorahexal 1 Mal pro Tag.

Bei Leberinsuffizienz beträgt die Anfangsdosis 5 mg / Tag.

Kinder von 2 bis 12 Jahren mit einem Körpergewicht von weniger als 30 kg - 5 mg Lorahexal pro Tag bei einem Empfang.

Pharmakologische Wirkung

H1-Histamin-Rezeptorblocker (lang wirkend). Pruem Lorahexal unterdrückt die Freisetzung von Histamin und Leukotrien C4 aus Mastzellen. Verhindert die Entwicklung und erleichtert den Verlauf allergischer Reaktionen. Es hat eine antiallergische, juckreizlindernde und exsudative Wirkung. Die Behandlung mit Lorahexal verringert die Kapillarpermeabilität, verhindert die Entwicklung von Gewebeödemen und lindert die Krämpfe der glatten Muskulatur.

Die antiallergische Wirkung von Lorahexal entwickelt sich nach 30 Minuten, erreicht nach 8-12 Stunden ein Maximum und hält 24 Stunden an, wirkt sich nicht auf das zentrale Nervensystem aus und verursacht keine Sucht (da es nicht in die BBB eindringt).

Nebenwirkungen

Unerwünschte Ereignisse bei der Einnahme von Lorahexal traten ungefähr in der gleichen Häufigkeit auf wie bei Placebo.

Bei Erwachsenen: Kopfschmerzen, Müdigkeit, trockener Mund, Benommenheit, Übelkeit, Gastritis, allergische Reaktionen auf Komponenten von Lorahexal (Ausschlag), Anaphylaxie, Alopezie, anormale Leberfunktion.

Bei Kindern: Kopfschmerzen, erhöhte nervöse Reizbarkeit, Sedierung.

Behandlung einer Überdosierung mit Lorahexal: Magenspülung, Einnahme von Aktivkohle.

Besondere Anweisungen

Während der Behandlung mit Loragexal muss vorsichtig vorgegangen werden, wenn Fahrzeuge gefahren werden und andere potenziell gefährliche Aktivitäten ausgehen, die eine erhöhte Konzentration der Aufmerksamkeit und eine schnellere psychomotorische Reaktion erfordern.

Interaktion

CYP3A4-Inhibitoren (einschließlich Ketoconazol, Erythromycin), Inhibitoren von CYP3A4 und CYP2D6 (Cimetidin usw.) erhöhen die Konzentration von Lorahexal im Blut. Induktoren der mikrosomalen Oxidation (Phenytoin, Ethanol, Barbiturate, Rifampicin, Phenylbutazon, tricyclische Antidepressiva) verringern die Wirksamkeit der Behandlung mit Lorahexal.

Fragen, Antworten, Bewertungen zum Medikament Loragexal


Die bereitgestellten Informationen sind für medizinische und pharmazeutische Fachkräfte bestimmt. Die genauesten Informationen zur Zubereitung finden Sie in den Anweisungen des Herstellers, die der Verpackung beigefügt sind. Keine auf dieser oder einer anderen Seite unserer Website veröffentlichten Informationen können als Ersatz für eine persönliche Berufung an einen Spezialisten dienen.

http://www.webapteka.ru/drugbase/name15962.html

Saisonale Allergien

Wir empfehlen:

DEZLORATADIN: Anweisung und Anwendung

Desloratadin: Anweisungen und Anwendung

Lateinischer Name der Substanz Desloratadine

Pharmakologische Stoffgruppe Desloratadine

Nosologische Klassifizierung (ICD-10)

Merkmalsstoffe Desloratadin

Weißes oder fast weißes Pulver. In Wasser leicht löslich, in Ethanol und Propylenglykol sehr löslich. Molekulargewicht 310,8.

Pharmakologische Wirkung - Antihistaminikum, antiallergisch, entzündungshemmend. Blockiert das periphere Histamin H selektiv 1 -Rezeptoren. Hemmt eine Kaskade zytotoxischer Reaktionen: Die Freisetzung proinflammatorischer Zytokine, einschl. Interleukin-4 (IL-4), Interleukin-6 (IL-6), Interleukin-8 (IL-8), Interleukin-13 (IL-13), Chemokine vom RANTES-Typ, Herstellung eines Superoxidanions durch aktivierte polymorphonukleare Neutrophilen, Adhäsion und Chemotaxis Eosinophilen, die Expression von Adhäsionsmolekülen, einschließlich R-Selectin, IgE-abhängige Freisetzung von Histamin, PGD 2 und lts 4.
Während der klinischen Studien war die tägliche Anwendung von Desloratadin in einer Dosis von bis zu 20 mg über 14 Tage bei Erwachsenen und Jugendlichen nicht von signifikanten (statistischen oder klinischen) Veränderungen des Herz-Kreislaufsystems begleitet. In einer klinischen pharmakologischen Studie führte die Verwendung von Desloratadin in einer Dosis von 45 mg / Tag (das 9fache des Therapeutikums) über 10 Tage zu keiner Verlängerung des QT-Intervalls. c und wurde nicht von schwerwiegenden Nebenwirkungen begleitet. Die Anwendung in einer Dosis von 7,5 mg geht nicht mit einer Beeinträchtigung der psychomotorischen Funktionen einher, und bei einer Dosis von 5 mg steigt die Häufigkeit der Schläfrigkeit im Vergleich zur Placebogruppe.
Tierstudien haben die Fähigkeit von Desloratadin gezeigt, akuten allergischen Bronchospasmus zu beseitigen.
Die Bioverfügbarkeit ist proportional zur Dosis (im Bereich von 5 bis 20 mg). Die Desloratadin-Bestimmung beginnt innerhalb von 30 Minuten nach der Verabreichung im Plasma. Zeit, um C zu erreichen max im Plasma nach einmaliger Gabe von 5 oder 7,5 mg - 2-6 Stunden (durchschnittlich 3 Stunden). Zu 83–87% mit Plasmaproteinen assoziiert. T 1/2 - 20–30 Stunden (durchschnittlich 27 Stunden). Durchtritt nicht die BBB, dringt in die Plazentaschranke und in die Muttermilch ein. Durch Hydroxylierung zu 3-OH-Desloratadin und Glucuronidierung weitgehend metabolisiert. Ausscheidung im Urin (weniger als 2% unverändert) und Kot (weniger als 7% unverändert). Bei Einnahme von Dosen von 5–20 mg / Tag über 2 Wochen wird keine Kumulierung beobachtet.

Verwendung der Substanz Desloratadine

Symptomatische Therapie von saisonaler und ganzjähriger allergischer Rhinitis, chronischer idiopathischer Urtikaria.

Überempfindlichkeit, Schwangerschaft, Stillen. Für Sirup (zusätzlich aufgrund des Vorhandenseins von Saccharose und Sorbit in der Zusammensetzung): erblich übertragene Fructoseintoleranz, beeinträchtigte Glukose / Galactose-Absorption oder Sucrosemangel / Isomaltose.

Einschränkungen bei der Verwendung von

Schwere Niereninsuffizienz, Kindalter (bis zu 1 Jahr), Kindalter (bis zu 12 Jahre) für die Tablettenform (Sicherheit und Wirksamkeit wurden nicht bestimmt).

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

In der Schwangerschaft kontraindiziert.
Kategorie der Wirkung auf den Fötus durch die FDA - C.
Zum Zeitpunkt der Behandlung sollte das Stillen aufhören (dringt in die Muttermilch ein).

Nebenwirkungen von Desloratadin

Pillen Erhöhte Müdigkeit (1,2%), trockener Mund (0,8%), Kopfschmerzen (0,6%). Sehr selten - Tachykardie, Herzklopfen, erhöhte Aktivität von Leberenzymen, erhöhte Bilirubinkonzentrationen, allergische Reaktionen einschließlich Anaphylaxie und Hautausschlag.
Sirup Bei Kindern unter 2 Jahren wurden die folgenden unerwünschten Ereignisse beobachtet (Häufigkeit ist etwas höher als bei Placebo): Durchfall, Fieber, Schlaflosigkeit.
Bei Kindern zwischen 2 und 11 Jahren war die Häufigkeit von Nebenwirkungen mit Placebo vergleichbar.
Bei Erwachsenen und Jugendlichen über 12 Jahre (die Häufigkeit ist etwas höher als bei Placebo): Müdigkeit, trockener Mund, Kopfschmerzen.
Bei Verwendung von Desloratadin in der empfohlenen Dosis von 5 mg / Tag war die Häufigkeit der Schläfrigkeit nicht höher als bei der Anwendung von Placebo.
Unter den sehr selten Nebenwirkungen beobachtet, Schwindel, Somnolenz, Tachykardie, Palpitationen, Bauchschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Dyspepsie, Diarrhöe, erhöhte Spiegel von Bilirubin, Leberenzyme im Blutserum, allergische Reaktionen (Anaphylaxie, Angioödem, Pruritus, Hautausschlag, Urtikaria ).

Bei der Untersuchung von Wechselwirkungen mit wiederholter kombinierter Anwendung von Desloratadin mit Ketoconazol, Erythromycin, Azithromycin, Fluoxetin und Cimetidin wurden keine klinisch signifikanten Veränderungen der Desloratadinkonzentration im Plasma festgestellt. Gleichzeitige Nahrungsaufnahme beeinflusst die Verteilung von Deslotadin im Körper nicht. Deslotadin verstärkt die Wirkung von Alkohol auf das zentrale Nervensystem nicht.

Symptome: Erhöhter Schweregrad der Nebenwirkungen.
Behandlung: Magenspülung, ggf. Ernennung von Aktivkohle - symptomatische Therapie. Die Hämodialyse ist unwirksam. Die Wirksamkeit der Peritonealdialyse ist nicht belegt.

Dosierung und Verabreichung

Drinnen - unabhängig von der Mahlzeit - Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren - 5 mg / Tag. Kinder (in Form von Sirup) im Alter von 1 bis 5 Jahren - 1,25 mg / Tag, 6–11 Jahre - 2,5 mg / Tag.

Vorsichtsmaßnahmen Substanzen Desloratadine

Die Wirkung von Desloratadin auf die Verkehrstüchtigkeit von Fahrzeugen und die Kontrollmechanismen wurde nicht nachgewiesen.

Letztes Jahr eingestellt

Handelsnamen von Arzneimitteln mit dem Wirkstoff

Wertindex Vyshkovsky ®

Die Liste der Arzneimittel, zu denen der Wirkstoff Desloratidin gehört:

Hinweis: Die Werte des Informationsbedarfsindexes für Arzneimittel sind mit einem Sternchen - Vyshkovsky ® Index gekennzeichnet

http://www.lvrach.ru/allergy/rls/?id=7

LORAGEKSAL

◊ Tablets sind weiß, oval, mit einer Markierung und eingraviert "LT" und "10".

Hilfsstoffe: Lactose-Monohydrat, Maisstärke, wasserfreies kolloidales Siliciumdioxid, Magnesiumstearat.

7 stück - Blister (1) - verpackt Karton.
7 stück - Blasen (2) - packt Karton.
7 stück - Blasen (3) - packt Karton.
7 stück - Blasen (5) - packt Karton.
10 Stück - Blister (1) - verpackt Karton.
10 Stück - Blasen (2) - packt Karton.
10 Stück - Blasen (3) - packt Karton.
10 Stück - Blasen (5) - packt Karton.

Loragexal - Antihistaminikum, Histamin-H-Blocker1-Rezeptoren. Es hat keine zentralen und anticholinergen Wirkungen. Loragexal verursacht keine Schläfrigkeit und beeinträchtigt nicht die psychomotorischen Funktionen, Aufmerksamkeit, Leistung und geistigen Fähigkeiten.

Bei der Einnahme wird der Wirkstoff gut aus dem Gastrointestinaltrakt resorbiert. Die Aufnahme des Medikaments hängt nicht von der Nahrungsaufnahme ab.

Die Wirkung des Arzneimittels beginnt 30 Minuten nach Einnahme einer Tablette und dauert 24 Stunden. Loratadin wird in der Leber zum aktiven Metaboliten von Descarboethoxyloratadin metabolisiert. Cmax Loratadin und sein aktiver Metabolit im Blutplasma werden nach Einnahme einer Tablette Lorahexal 1,3-2,5 Stunden erreicht.

Für Erwachsene und Kinder über 2 Jahre:

- saisonale und mehrjährige allergische Rhinitis, Konjunktivitis, Pollinose, Urtikaria, einschl. chronische idiopathische Urtikaria;

- allergische Reaktionen auf Insektenstiche.

- Überempfindlichkeit gegen einen der Bestandteile des Arzneimittels.

Erwachsene und Kinder über 12 Jahre - 10 mg (1 Tab.) 1 Mal / Tag. Tagesdosis - 10 mg

Kinder von 2 bis 12 Jahren - 5 mg (1/2 Tab /) 1 Mal / Tag. Tagesdosis - 5 mg

Kinder mit einem Körpergewicht von mehr als 30 kg - 10 mg (1 Tab / Tag) 1 Mal / Tag. Tagesdosis von 10 mg.

Selten: Mundtrockenheit, Übelkeit, Erbrechen, Gastritis, Leberfunktionsstörungen, Kopfschmerzen, Müdigkeit, Reizbarkeit (bei Kindern), Schwindel, Husten, Tachykardie, allergische Reaktionen.

In einigen Fällen: Alopezie.

Symptome: Schläfrigkeit, Tachykardie, Kopfschmerzen.

Behandlung: Maßnahmen ergreifen, um das Medikament aus dem Gastrointestinaltrakt zu entfernen und die Resorption zu reduzieren.

Bei Verwendung von Loratadin in therapeutischen Dosen wurde seine Wechselwirkung mit Alkohol nicht nachgewiesen.

Erythromycin, Cimetidin, Ketoconazol erhöhen zusammen mit Loratadin die Loratadinkonzentration im Blutplasma, ohne klinische Manifestationen zu verursachen und das EKG nicht zu beeinflussen.

Patienten mit Leberfunktionsstörungen sollten aufgrund einer möglichen Verletzung der Loratadin-Clearance Loragexal in einer Anfangsdosis von 5 mg / Tag verordnet werden.

Nicht für Kinder unter 2 Jahren empfohlen.

Sie sollten die Anwendung von Loragexal während der Schwangerschaft und Stillzeit unterlassen.

Bei Kindern unter 25 ° C lagern. Haltbarkeit - 3 Jahre.

http://health.mail.ru/drug/lorahexal/

LoraGEKSAL ® (LoraHEXAL ®)

Wirkstoff:

Der Inhalt

Pharmakologische Gruppe

Nosologische Klassifizierung (ICD-10)

Zusammensetzung

Pharmakologische Wirkung

Dosierung und Verabreichung

Kinder von 3 bis 12 Jahren:

- mit einem Körpergewicht von weniger als 30 kg - 5 mg (1/2 Tab.) 1 Mal pro Tag. Tagesdosis - 5 mg;

- mit einem Gewicht von mehr als 30 kg - 10 mg (1 Tab.) 1 Mal pro Tag. Tagesdosis - 10 mg

Die Dauer der Behandlung hängt von der Dauer der Krankheitssymptome ab. Wenn sich der Zustand des Patienten nicht innerhalb von 3 Tagen nach Behandlungsbeginn bessert, ist Loratadin nicht wirksam.

Patienten mit schwerem Leberversagen sollten eine reduzierte tägliche Dosis des Arzneimittels erhalten:

- Erwachsene und Kinder mit einem Gewicht von mehr als 30 kg - 10 mg (1 Tab.) jeden zweiten Tag;

- Kinder, die jeden zweiten Tag unter 30 kg wiegen (1/2 Tablette).

Ältere Patienten benötigen keine Dosisanpassung.

Patienten mit schwerer Niereninsuffizienz (Kreatinin Cl

Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Verfallsdatum der Zubereitung LoraGEKSAL ®

Nach dem auf der Verpackung angegebenen Verfallsdatum nicht mehr verwenden.

Synonyme für nosologische Gruppen

Preise in Moskauer Apotheken

Hinterlasse deinen Kommentar

Index der aktuellen Informationsnachfrage, ‰

Meinung der "Ärzte der Russischen Föderation" zur Vorbereitung LoraGEKSAL ®

Registrierte Vitalpreise

Registrierungszertifikate LoraGEKSAL ®

  • Erste-Hilfe-Set
  • Online-Shop
  • Über die Firma
  • Kontaktieren Sie uns
  • Kontakte des Herausgebers:
  • +7 (495) 258-97-03
  • +7 (495) 258-97-06
  • E-Mail: [email protected]
  • Adresse: Russland, 123007, Moskau, st. 5. Hauptleitung, 12.

Die offizielle Seite der Firma radar ®. Die wichtigste Enzyklopädie für Drogen und Apotheken im russischen Internet. Nachschlagewerk von Medikamenten Rlsnet.ru bietet Benutzern Zugriff auf Anweisungen, Preise und Beschreibungen von Medikamenten, Nahrungsergänzungsmitteln, medizinischen Geräten, medizinischen Geräten und anderen Gütern. Das pharmakologische Nachschlagewerk enthält Informationen zur Zusammensetzung und Form der Freisetzung, zur pharmakologischen Wirkung, Indikationen für die Anwendung, Kontraindikationen, Nebenwirkungen, Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten, Art der Verwendung von Medikamenten, Pharmaunternehmen. Das medizinische Nachschlagewerk enthält die Preise für Arzneimittel und Waren des pharmazeutischen Marktes in Moskau und anderen Städten Russlands.

Die Weitergabe, Vervielfältigung und Verbreitung von Informationen ist ohne die Zustimmung von LLC RLS-Patent nicht gestattet.
Beim Zitieren von Informationsmaterial, das auf der Website www.rlsnet.ru veröffentlicht wird, ist ein Hinweis auf die Informationsquelle erforderlich.

Viel interessanter

© REGISTRIERUNG VON ARZNEIMITTELN VON RUSSIA ® Radar ®, 2000-2019.

Alle Rechte vorbehalten

Die kommerzielle Verwendung von Materialien ist nicht gestattet.

Die Informationen sind für medizinische Fachkräfte bestimmt.

http://www.rlsnet.ru/tn_index_id_24766.htm

LoraGEKSAL

LoraGEKSAL: Gebrauchsanweisungen und Bewertungen

Lateinischer Name: LoraHEXAL

ATX-Code: R06AX13

Wirkstoff: Loratadin (Loratadin)

Hersteller: Salyutas Pharma GmbH (Salutas Pharma, GmbH) (Deutschland); Hexal AG (Deutschland)

Update Beschreibung und Foto: 27.07.2014

Preise in Apotheken: ab 27 Rubel.

LoraGEKSAL - Anti-Juckreiz, Antiallergika.

Form und Zusammensetzung freigeben

Darreichungsform der Freisetzung von LoraGEKSAL - Tabletten: oval, weiß, auf einer der Seiten - Risiko und Gravur "LT | 10 "(in Blisterpackungen mit 7 oder 10 Stk., 1-3 oder 5 Blisterpackungen in einem Karton).

Die Zusammensetzung von 1 Tablette beinhaltet:

  • Wirkstoff: Loratadin - 10 mg;
  • Zusätzliche Komponenten: Maisstärke - 18 mg, Lactosemonohydrat - 69,175 mg, Magnesiumstearat - 1 mg, wasserfreies kolloidales Siliciumdioxid - 1,825 mg.

Pharmakologische Eigenschaften

Pharmakodynamik

Loratadin ist ein Blocker H1-Histaminrezeptoren mit längerer Wirkung, für die die zentrale und anticholinerge Wirkung nicht charakteristisch ist. Es verhindert die Freisetzung von Leukotrien C4 und Histamin aus Mastzellen.

Das Medikament verhindert das Auftreten und erleichtert den Verlauf allergischer Reaktionen und wirkt auch anti-xudativ, juckreizstillend und antiallergisch. Loratadin verringert die Kapillarpermeabilität, beseitigt Krämpfe der glatten Muskulatur und verhindert die Entwicklung von Gewebeödem. Der antiallergische Effekt wird eine halbe Stunde nach der Einnahme von LoraGEKSAL registriert, erreicht Spitzenwerte in 8-12 Stunden und hält 24 Stunden an. Das Medikament wirkt sich nicht auf das zentrale Nervensystem (ZNS) aus und verursacht keine Sucht aufgrund der Unfähigkeit, die Blut-Hirn-Schranke zu durchdringen.

Pharmakokinetik

Bei oraler Einnahme wird Loratadin im Gastrointestinaltrakt (GIT) schnell und zu fast 100% resorbiert. Seine Aufnahme hängt nicht von der Nahrungsaufnahme ab. Die maximale Konzentration eines Stoffes ist nach 1,3 bis 2,5 Stunden erreicht, die Nahrungsaufnahme verlangsamt die Zeit, in der er etwa 1 Stunde dauert. Bei älteren Patienten steigt die maximale Konzentration um 50% und bei alkoholischen Leberschäden mit zunehmendem Schweregrad der Erkrankung.

Loratadin bindet zu etwa 97% an Plasmaproteine. In der Leber werden metabolische Prozesse unter Beteiligung von Cytochrom-CYP3A4-Isoenzymen und in geringerem Maße von CYP2D6 durchgeführt. Dies bildet einen pharmakologisch aktiven Metaboliten Descarboethoxyloratadin. Die Gleichgewichtskonzentration des Wirkstoffs LoraGEKSAL und seines Metaboliten im Blutplasma wird 5 Tage nach seinem Eintritt in den Körper aufgezeichnet. Loratadin überquert nicht die Blut-Hirn-Schranke. Die Halbwertszeit variiert zwischen 3 und 20 Stunden (durchschnittlich 8,4 Stunden) und die Halbwertszeit von Descarboethoxyloratadin variiert zwischen 8,8 und 92 Stunden (durchschnittlich 28 Stunden).

Bei älteren Patienten kann dieser Indikator für Loratadin zwischen 6,7 und 37 Stunden (durchschnittlich 18,2 Stunden) und für Desarboethoxyloratadin zwischen 11 und 38 Stunden (durchschnittlich 17,5 Stunden) variieren. Bei alkoholischen Leberschäden nimmt die Halbwertzeit direkt proportional zum Schweregrad der Erkrankung zu. Loratadin wird in der Galle und im Urin ausgeschieden. Bei Patienten, die an chronischem Nierenversagen leiden oder sich einer Hämodialyse unterziehen, gibt es keine klinisch signifikanten Änderungen der pharmakokinetischen Parameter.

Indikationen zur Verwendung

  • Angioödem (Angioödem);
  • Heuschnupfen (saisonal und ganzjährig), saisonale allergische Rhinokonjunktivitis, Bindehautentzündung, Urtikaria, einschließlich chronisch idiopathischer Urtikaria;
  • Juckende Dermatose;
  • Allergische Reaktionen auf Insektenstiche;
  • Pseudoallergie

Gegenanzeigen

  • Laktoseintoleranz, Laktasemangel, Glucose-Galactose-Malabsorption;
  • Schwangerschaft und Stillzeit;
  • Kinder unter 3 Jahren;
  • Überempfindlichkeit gegen Loratadin und (oder) Hilfskomponenten des Arzneimittels.

Eine relative Kontraindikation für die Ernennung von LoraGEKSAL ist eine abnorme Leberfunktion.

Gebrauchsanweisung LoraGEKSALA: Methode und Dosierung

Tabletten werden oral eingenommen.

Empfohlenes Dosierungsschema (tägliche Dosis mit einer Häufigkeit von 1-maliger Einnahme pro Tag):

  • Kinder 3-12 Jahre: 5 mg;
  • Kinder mit einem Gewicht von 30 kg: 10 mg;
  • Kinder über 12 Jahre und Erwachsene: 10 mg.

Nebenwirkungen

Während des Empfangs kann LoraGEKSAL folgende Störungen entwickeln:

  • Selten: allergische Reaktionen, Müdigkeit, Tachykardie, Übelkeit, trockener Mund, Gastritis, Erbrechen, Funktionsstörungen der Leber, Kopfschmerzen, Reizbarkeit (bei Kindern), Husten, Schwindel;
  • In einigen Fällen: pathologischer Haarausfall (Alopezie).

Überdosis

Symptome einer Überdosierung von LoraGEKSAL sind Herzklopfen, Schläfrigkeit und Kopfschmerzen, die oft über einen längeren Zeitraum andauern. Es gibt kein spezifisches Gegenmittel für Loratadin.

Bei einer Überdosierung wird empfohlen, den Magen zu waschen und ein Adsorbens (z. B. Aktivkohle) einzunehmen. Die Entfernung von Loratadin aus dem Körper durch Hämodialyse ist nahezu unmöglich. Es ist auch nicht bekannt, ob die Peritonealdialyse für diesen Zweck geeignet ist. Nach den Notfallbehandlungsmaßnahmen sollte eine kontinuierliche medizinische Überwachung des Patienten durchgeführt werden.

Besondere Anweisungen

Vor dem Hintergrund funktioneller Lebererkrankungen sollte die anfängliche Tagesdosis von LoraGEXAL aufgrund der Wahrscheinlichkeit eines Verlusts der Clearance von Loratadin um das 2-fache (auf 5 mg) reduziert werden.

Auswirkungen auf die Verkehrstüchtigkeit von Kraftfahrzeugen und auf komplexe Mechanismen

Es fehlen Informationen zu den negativen Auswirkungen von LoraGEXAL in therapeutischen Dosen auf die Fähigkeit, Fahrzeuge zu fahren oder mit komplexen Mechanismen zu arbeiten. Patienten, die die Dosis des Arzneimittels überschreiten oder bei der Einnahme nicht standardmäßige Reaktionen anzeigen, sollten bei potenziell gefährlichen Aktivitäten, die erhöhte Konzentration und sofortige psychomotorische Reaktionen erfordern, vorsichtig sein.

Bei einigen Patienten wird bei der Einnahme von Loratadin Schläfrigkeit beobachtet, die auch die Fähigkeit zum Führen von Fahrzeugen und zum Arbeiten mit komplexen Mechanismen beeinträchtigen kann.

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

Die Unbedenklichkeit der Anwendung von LoraGEXAL während der Schwangerschaft wurde nicht nachgewiesen. Daher wird die Verschreibung während dieser Zeit nicht empfohlen.

Da Loratadin in die Muttermilch übergeht, muss das Stillen abgebrochen werden, wenn Sie das Medikament während der Stillzeit einnehmen müssen.

Verwenden Sie in der Kindheit

Laut den Anweisungen ist LoraGEKSAL für die Behandlung von Kindern unter 3 Jahren kontraindiziert.

Wechselwirkungen mit Medikamenten

Die Wechselwirkung mit Alkohol bei der Anwendung von LoraGEKSAL in therapeutischen Dosen wurde nicht nachgewiesen.

Die Konzentration des Wirkstoffs (Loratadin) im Blutplasma ohne klinische Manifestationen und die Wirkung auf das Elektrokardiogramm bei kombinierter Anwendung erhöhen Cimetidin, Erythromycin und Ketoconazol.

Analoge

Analoga von Loragexal sind: Claritin, Loratadin-Teva, Loratadin-Akrikhin, Lomilan, Loratadin-Stada, Klarotadin, Claridol.

Aufbewahrungsbedingungen

Außerhalb der Reichweite von Kindern bei Temperaturen bis zu 25 ° C aufbewahren.

Haltbarkeit - 3 Jahre.

Apothekenverkaufsbedingungen

Es wird ohne Rezept veröffentlicht.

Bewertungen von LoraGEKSAL

Die Bewertungen von LoraGEKSAL sind ziemlich umstritten: Einige Patienten berichten von einer Verbesserung innerhalb von 2 Tagen nach Behandlungsbeginn, aber in einigen Fällen führt ein vollständiger Therapieverlauf nicht zu zufriedenstellenden Ergebnissen. Sie hängt von der individuellen Empfindlichkeit des Patienten, dem Verlauf der Erkrankung und der Schwere der Symptome ab. Es gibt auch Berichte über Nebenwirkungen (trockener Mund, Apathie, Schläfrigkeit).

Die Ärzte glauben, dass LoraGEKSAL dank einer breiten Palette antiallergischer Wirkung für eine Vielzahl von allergischen Erkrankungen verschrieben werden kann. Es ist wirksam bei der Behandlung von allergischer Rhinitis, reduziert den Schweregrad des Bronchospasmus, verhindert Verstopfung der Bronchien bei Asthma bronchiale und beseitigt auch Juckreiz und Ausschläge bei Urtikaria und atopischer Dermatitis.

Der Preis von LoraGEKSAL in Apotheken

Im Durchschnitt beträgt der Preis für LoraGEKSAL in Apothekenketten 43 bis 59 Rubel (für eine Packung mit 10 Tabletten).

http://www.neboleem.net/lorageksal.php
Weitere Artikel Über Allergene