Über den Arzt

Alexander Georgievich Lerner hat eine höhere medizinische Ausbildung und arbeitet an der medizinischen Universität St. Petersburg in der Abteilung für Psychotherapie und Chinesische Medizin.

Im Jahr 1985 absolvierte A. G. Lerner die 8. Leningrad Medical School, spezialisiert auf medizinische Assistenzkrankenwagen. Ebenfalls im Jahr 1985 studierte A. G. Lerner am 1. Leningrad Medical Institute, an dem er 1992 seinen Abschluss machte. Nach seinem Abschluss absolvierte A. G. Lerner eine zweijährige Tätigkeit im Bereich der Akupunktur. Anschließend spezialisierte er sich auf die Bereiche Psychotherapie, Restaurative Medizin und therapeutische Massage.

Bereits auf der Studentenbank studierte A. G. Lerner russische, europäische und östliche Kräutermedizin und deren Verwendung zur Behandlung chronischer Krankheiten. Nach einer grundlegenden medizinischen Ausbildung reiste der Arzt ausgiebig durch Russland und Südostasien und untersuchte die Tradition der Kräuterbehandlung in verschiedenen Kulturen. Er lernte viele Geheimnisse der Meisterschaft direkt von den Trägern der Tradition. Von seinen jährlichen Reisen in Indien, Tibet, Nepal und den Philippinen bringt der Arzt neues Wissen und pflanzliche Heilmittel mit, die er in seiner Praxis verwendet.

Als Ergebnis langjähriger Ausbildung und praktischer Tätigkeit formulierte A. G. Lerner das Prinzip der Behandlung unter Verwendung der Methode der Mehrkomponenten-Kräutertees. In Kombination mit den europäischen und östlichen Traditionen liefert die Methode von A. G. Lerner gute Ergebnisse bei der Behandlung vieler schwer behandelbarer chronischer Erkrankungen.

http://doktorlerner.ru/uslugi/o-doktore/

Lerner Alexander G. Rezensionen

Auf die Seele eines anderen zu hören, sich zu öffnen und zu wissen, ist vielleicht der größte Dienst, den eine Person einem anderen je gegeben hat. "
Douglas Steele

St. Petersburg
State Medical
Universität. Acad. I.P. Pavlova

Personal der Psychotherapieabteilung

Krylov Vladimir Ivanovich - Doktor der medizinischen Wissenschaften, Professor der Abteilung für Psychiatrie und Narkologie der St. Petersburger Staatlichen Medizinischen Universität Acad. I.P. Pavlova, ein führender Spezialist auf dem Gebiet der allgemeinen Psychopathologie, Essstörungen, affektiven Störungen, depressiven und obsessiven Zuständen.

Utemisheva Gelera Umyrovna - Absolvent des 1LMI von 1975, Abteilungsleiter, Psychotherapeut der höchsten Kategorie, Reflexologe, Diplom der Deutschen Gesellschaft für Positive Psychotherapie, Spezialisierung im Zentrum für Existenzpsychologie "Rutte" (Deutschland), Spezialist auf dem Gebiet der Familien- und Partnerberatung, besitzt Methoden der integrativen Therapie psychosomatische und neurotische Störungen.

Babkina Olga Y. - Absolventin der staatlichen medizinischen Universität St. Petersburg. Acad. IP Pavlova 2003, Psychotherapeut, Kandidat der medizinischen Wissenschaften, Diplom der Deutschen Gesellschaft für Positive Psychotherapie, Zertifikat der Gestalttherapie (H. Simens, Niederlande, E. Petrova, St. Petersburg), Experte für die Behandlung psychosomatischer und affektiver Störungen Beratung in schwierigen Lebenssituationen. Besitzt die NLP, eriksonsche Hypnosemethoden.

Igor Alexandrovich Gogol - Absolvent der staatlichen medizinischen Universität St. Petersburg. Acad. IP Pavlov, 1992, Reflexologe, PhD, Doktorand an der Xingjiang Medical University, China, Zertifikat des Tianjin College of Chinese Traditional Medicine, Zertifikat des Instituts für klassische chinesische und Uygur-Medizin, China. http://www.doktorgogol.ru

Elena Gordeeva - Absolventin der Staatlichen Universität Leningrad A.A. Zhdanova, 1978, ein klinischer Psychologe der höchsten Kategorie, ein Experte auf dem Gebiet der Einzel- und Familienberatung, bevorzugt die Arbeit in NLP, die Gestalttherapie im Rahmen der positiven und rationalen Therapie Gruppen von Selbstregulierung und Entspannung.

Natalya Janelidze - Absolventin der Staatlichen Universität Leningrad A. A. Zhdanova, 1981, ein klinischer Psychologe der höchsten Kategorie, Ph.D. in Psychologie, ein Experte auf dem Gebiet der Psychodiagnostik und Korrektur neurotischer, psychosomatischer und stressiger Zustände, verfügt über psychokinesiologische Techniken, kinästhetische Trance-Techniken und holistische Techniken.

Evstratovskaya Victoria Vasilyevna - Arzt-Psychotherapeut, Psychiater, Absolvent der St. Petersburger Staatlichen Medizinischen Universität. I.P. Pavlova 1997. Diplom der Deutschen Gesellschaft für Positive Psychotherapie. Spezialisierung in Gestalttherapie, Psychosomatik und kognitiver Verhaltenstherapie.

Lerner Alexander Georgievich - Psychotherapeut, Akupunktur der ersten Kategorie, Absolvent des 1LMI. Acad. I.P. Pavlova 1992, Spezialist auf dem Gebiet der körperorientierten Psychotherapie, der Reflexotherapie, des Qigong.

Nikita Obukhov - Psychiater, Psychotherapeut, Kandidat der medizinischen Wissenschaften. St. Petersburger Staatliche Medizinische Universität. Acad. I.P.Pavlov 2007.

Im Bereich der wissenschaftlichen und beruflichen Interessen - Psychosomatik, Psychopharmakotherapie und Psychotherapie psychotischer Störungen, kognitiv-verhaltensorientierte, persönlichkeitsorientierte (rekonstruktive) Psychotherapie, klassische und Erickson-Hypnose.


Jakowlew Igor Valentinowitsch - medizinischer Psychologe, Absolvent der Staatlichen Universität St. Petersburg. A.A. Zhdanov 2000, Auffrischungskurse SPbMAPO 2004, Auffrischungskurse des Instituts. V.M. Bekhtereva 2010, Spezialist auf dem Gebiet der Gestalttherapie und des NLP.

Es funktioniert bei Problemen: Kompatibilität, Familienbeziehungen, Ängste, Panikattacken, Spielsucht, effektive Kommunikation.

http://1lmi-pto.spb.ru/staff/

Lerner Alexander G. Rezensionen

Lerner Alexander Georgievich, St. Petersburg: Psychotherapeut, 1 Patientenbericht, Arbeitsort, 27-jährige Erfahrung, Terminvereinbarung.

22 Bewertungen
Psychotherapeutin
st. Lenina, 5
Ärztezentrum "Dynasty" auf Lenin

20 Bewertungen
Psychotherapeutin
st. Lenina, 5
Ärztezentrum "Dynasty" auf Lenin

Bildung

1992
Grundbildung
St. Petersburg State Medical University. Acad. I.P. Pavlova (medizinisches Geschäft)

1994
Wohnsitz
Northwestern State Medical University. I.I. Mechnikov (Allgemeinmedizin)

2013
die Weiterbildung
Northwestern State Medical University. I.I. Mechnikov (Psychotherapie)

2017
die Weiterbildung
St. Petersburg State Medical University. Acad. I.P. Pavlova (Reflexologie)

Bewertungen (1)

Intelligent, angenehm als Person und sehr gut als Spezialist. Excellent führt eine Akupunktur durch. An der Rezeption hat mir alles gefallen, das Problem vorsichtig angegangen. Ich empfehle diesen Spezialisten.

http://prodoctorovov.ru/spb/vrach/470005-lerner/

Dr. A. G. Lerner

Lerner Alexander G. hat eine höhere medizinische Ausbildung erhalten und praktiziert an der Medical Academy der St. Petersburg State Medical University. Pavlova Seine Haupttätigkeit ist Kräutermedizin und Kräutermedizin, Akupunktur. Diese Techniken entsprechen den höchsten europäischen Standards. Alexander Georgievich Lerner ist das Ergebnis langjähriger Praxis und Weiterbildung während seiner beruflichen Tätigkeit. Er hat seine eigene Methode der Mehrkomponentenkräutertees erfunden und effizient angewendet. Alexander G. kombinierte westeuropäische und ostasiatische Prinzipien und zeigte hervorragende Ergebnisse bei der Behandlung vieler chronischer, hartnäckiger Krankheiten.

Die Dr. Lerner-Abteilung bietet folgende Dienstleistungen an:

Behandlung, Vorbeugung und rechtzeitige Diagnose folgender Krankheiten:

  • Erkrankungen der Leber, der Nieren und des Gastrointestinaltrakts (Pyelonephritis; Cholelithiasis und Urolithiasis); Cholezystitis; Dyskinesien des Gallengangs; Gastritis; Ulcus ventriculi und Ulcus duodeni; Pankreatitis; Glomerulonephritis)
  • onkologische Erkrankungen;
  • Hautkrankheiten;
  • Erkrankungen des Bewegungsapparates;
  • Läsionen des zentralen und peripheren Nervensystems.

Bei der Heilung verschiedener chronischer Erkrankungen werden hier Reflexotherapie und Kräutermedizin auf Basis von Mehrkomponenten-Heilkräutern eingesetzt. Um Ihnen eine Behandlung verschreiben zu können, ist eine persönliche Beratung mit einem Kräuterkundler erforderlich. Inspektion und Konsultation werden durchgeführt, es dauert ein bis zwei Stunden, danach wird ein individueller Satz von Heilpflanzen unter Berücksichtigung der Merkmale des Patienten für Sie angefertigt. Die Zusammensetzung der einzelnen medizinischen Kits umfasst in der Regel nur natürliche Kräuter, die in allen Teilen Russlands gesammelt wurden, notwendigerweise unter idealen Umweltbedingungen.

Wenn Sie im Text einen Fehler finden, teilen Sie uns dies bitte mit. Markieren Sie dazu einfach den Text mit einem Fehler und drücken Sie Umschalt + Eingabe oder klicken Sie einfach hier. Herzlichen Dank!

Vielen Dank, dass Sie uns über den Fehler informiert haben. In naher Zukunft werden wir alles reparieren und die Seite wird noch besser!

http://pro-allergiyu.ru/doktor-a-g-lerner.html

Lerner Alexander Jakowlewitsch

Im Jahr 2000 absolvierte er die Fakultät für Zahnmedizin in Nowosibirsk, Novosibirsk, mit Auszeichnung

2005 wurde er mit dem akademischen Grad eines Kandidaten für medizinische Wissenschaften ausgezeichnet.

2008 erhielt er das Diplom "Der beste Arzt des Jahres 2008" von der FMBA Russlands in der Nominierung "Der beste Zahnarzt".
2010 erhielt er das Diplom für den 3. Platz in der X All-Russian Championship of Dental Excellence in der zahnärztlichen Implantologie
Ausgezeichnet mit Diplomen und Dankschreiben

http://inwhite-medical.ru/spetsialisty/lerner-aleksandr-yakovlevich/

Lerner Alexander Jakowlewitsch

Lerner Alexander - Kandidat der medizinischen Wissenschaften, ein erfahrener orthopädischer Chirurg. Alexander Yakovlevich engagierte sich professionell für die Wiederherstellung der Funktionen und der ästhetischen Qualitäten des Zahnapparates mit Hilfe moderner orthopädischer Strukturen und Implantate. Er beherrscht die aktuellen Technologien und Methoden der Zahnprothetik.

Bildung

  • 2000 - Nowosibirsk Medical Academy, Spezialgebiet "Zahnmedizin";
  • 2001 - Praktikum in der Zahnklinik in Norilsk.

Die Weiterbildung

  • 2005 - Aufbaustudium am Institute of Advanced Studies der Bundesbehörde für Medizin und Biologie in Russland;
  • 2005 - "Prothetik auf Implantaten", Nobel Biocare;
  • 2006 - "Herstellung orthopädischer Versorgungen auf Procera-Rahmen", Nobel Biocare;
  • 2006 - „Maximale Ästhetik und Funktion von Zahnersatz mit Vollkeramik“;
  • 2009 - "Orthopaedic Dentistry", Institut für fortgeschrittene Studien des Bundesamtes für Medizin und Biologie in Russland;
  • 2012 - "Orthopädische Zahnheilkunde", MSMU der Bundesagentur für Gesundheit und soziale Entwicklung.

Berufserfahrung

  • Institut für fortgeschrittene Studien Federal Medical-Biological Agency, Abteilung für klinische Zahnheilkunde und Implantologie, außerordentlicher Professor;
  • Klinisches Zahnmedizinisches Zentrum der Russischen Föderation für Medizin und Biologie, Leiter der Abteilung für Orthopädie, Zahnarzt;
  • Zahnmedizin in der Poliklinik Nr. 1 des Büros für Präsidialangelegenheiten (UDP der RF), Leiter der Abteilung für orthopädische Zahnheilkunde.

Berufliche Tätigkeit

  • 2008 - 1. Platz in der Nominierung "Bester Doktor des Jahres" in der Spezialität "Zahnmedizin" FMBA Russia;
  • 2009 - der Gewinner der zweiten Stufe des Wettbewerbs FMBA of Russia in der Nominierung "Der beste Zahnarzt";
  • Dentalsymposien "Quintessenz".

Veröffentlichungen

  • 2005 - Doktorarbeit "Umfassende Untersuchung des Zustandes des Zahnsystems bei den Arbeitern des Bergbau- und Metallurgiekombinats Norilsk mit schädlichen Arbeitsbedingungen", Betreuer - Ph.D., Professor V.N. Olesova

Arbeitsplätze

Bewertungen

Ich möchte meine große Dankbarkeit und Dankbarkeit für die hervorragende Arbeit und die hohe Professionalität von Alexander Yakovlevich Lerner zum Ausdruck bringen, einem erfahrenen Orthopäden. Alexander Yakovlevich engagierte sich professionell für die Wiederherstellung der Funktionen und der ästhetischen Qualitäten des Zahnapparates mit Hilfe moderner orthopädischer Strukturen und Implantate. Er beherrscht die aktuellen Technologien und Methoden der Zahnprothetik. Ich bin schon 64 Jahre alt, und ich dachte, neben den falschen Kiefern würden sie mir nichts antun. Glauben Sie mir, Alexander Jakowlewitsch hat es nicht geschafft. Zur Heilung und Wiederherstellung der verbleibenden Zähne wurden Implantate und Kronen eingesetzt, die jetzt wie einheimische Zähne sind. Ich dachte, ich würde altes Essen essen, aber jetzt esse ich Äpfel wie in meiner Jugend und ich habe keine Angst, dass die Kronen wegfliegen. Kollegen denken, dass dies alles meine heimatlichen Zähne sind. Sehr zufrieden mit den Ergebnissen! Ich wünsche meinem Arzt gute Gesundheit und zufriedenere und dankbare Patienten! Danke für die sensible Haltung und Aufmerksamkeit!

http://topdent.ru/doctors/lerner-aleksandr-yakovlevich.html

LiveInternetLiveInternet

-Überschriften

  • Design (695)
  • Psychologie (670)
  • Architektur (643)
  • Verschwörungen und Riten (300)
  • Weiblich (294)
  • Weisheit (282)
  • Mode (223)
  • Natur (187)
  • Garten (134)
  • Traditionen (120)
  • Gesellschaft (84)
  • Meine Arbeit (83)
  • Persönlichkeitsentfaltung (47)
  • Kunst (37)
  • Interessante Freizeit (35)
  • Natur (21)
  • In der Welt (1731)
  • Videos (290)
  • Herausragende Persönlichkeiten (699)
  • Für zuhause und familie (786)
  • Tiere (573)
  • Gesundheit (2871)
  • Interessant (3365)
  • Kunst (640)
  • Historisch (575)
  • Kosmos (119)
  • Schönheit (1736)
  • Rezepte (2955)
  • Volksweisheit (1582)
  • Wissenschaft und Technologie (356)
  • Offensichtlich unglaublich (127)
  • Planet Erde (102)
  • Tipps und Tricks (4037)
  • Natur (716)
  • Vorfälle (51)
  • Reisen (864)
  • Handarbeiten (282)
  • Veranstaltungen (552)
  • Sport (173)
  • Menschen (1090)
  • Humor (1878)

-Suche nach Tagebuch

-Abonnieren Sie per E-Mail

-Statistik

Wie behandelt man Pankreatitis?

Schmerz ist ein Signal an den Körper über ein Versagen, es ist ein Hilferuf, auf den unbedingt zu reagieren ist. Oft ist die Krankheit aufgrund ihrer Nichtbehandlung verzögert und wird schließlich chronisch. Dieses Ergebnis ist sehr schlecht, daher müssen Sie immer auf die Signale Ihres Körpers reagieren und die Hilfe von Spezialisten suchen.

Eine der häufigsten Krankheiten in der modernen Welt sind Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts. Und das ist nicht überraschend, denn die Produkte, mit denen wir essen, enthalten oft chemische Zusätze, Antibiotika, Konservierungsstoffe, die unseren Körper vergiften und vor allem das Nahrungsmittelsystem schädigen. Außerdem erlaubt der intensive Rhythmus des Lebens den Menschen nicht, regelmäßig und voll zu essen, was sich auch negativ auf die Gesundheit auswirkt.

Häufig tritt sowohl bei Erwachsenen als auch bei Kindern eine Erkrankung des Gastrointestinaltrakts auf, beispielsweise eine Pankreatitis. Es hat eindeutig unangenehme Symptome ausgedrückt, darunter: Schmerzen im epigastrischen Bereich und im linken Hypochondrium, wiederholtes Erbrechen, das keine Linderung bringt, Übelkeit, Fieber. Die Krankheit kann in akuten und chronischen Formen auftreten. Wenn die Pankreatitis chronisch geworden ist, gibt es Perioden der Verschlimmerung und Perioden der Remission. Bei Exazerbationen treten Schmerzen im linken Hypochondrium oder in der Gürtelrose auf, dann werden die Schmerzen weniger intensiv, aber der Patient hat Durchfall, allergische Reaktionen und Diabetes. Wie Sie sehen, führt die Entwicklung der Krankheit zu sehr unangenehmen Konsequenzen. Daher ist es sehr wichtig, die Behandlung der Pankreatitis rechtzeitig zu beginnen.

Die traditionelle Medizin hat gelernt, Patienten mit Pankreatitis zu helfen. Während der akuten Form wird der Patient hospitalisiert, die Bettruhe wird verschrieben und 30-60 Minuten lang im Abstand von 1-3 Stunden kalt auf den linken Hypochondriumbereich aufgetragen. Zu diesem Zeitpunkt können Sie nicht essen, sondern nur alkalisches Mineralwasser trinken, und Diätkost ist nur am nächsten Tag nach dem Entfernen der Kampfempfindungen erlaubt. Patienten mit einer chronischen Form sollten sich immer an eine Diät halten, nicht trinken oder rauchen und auch eine Sanatorium-Resort-Behandlung zeigen.

Die traditionelle Medizin behandelt Pankreatitis mit Schmerzmitteln und antibakteriellen Mitteln sowie Medikamenten, die die Aktivität der Pankreas- und Pankreasenzyme unterdrücken. Wie Sie sehen, recht aggressive Methoden, die eine Reihe unangenehmer Nebenreaktionen haben.

Es gibt jedoch eine alternative Behandlung - dies ist eine Kräuterbehandlung. Diese Art der Behandlung wird erfolgreich von Alexander Georgievich Lerner praktiziert, der eine höhere medizinische Ausbildung hat und an der medizinischen Universität St. Petersburg in der Abteilung für Psychotherapie und chinesische Medizin arbeitet. Seit vielen Jahren beschäftigt er sich mit der Phytotherapie schwerer chronischer Erkrankungen und ist auf diesem Gebiet erfolgreich.

Für die Behandlung der chronischen Pankreatitis werden also Heilkräutergebühren erhoben, die für jeden Patienten individuell zusammengestellt werden. Pflanzliche Präparate, mit deren Hilfe die Behandlung durchgeführt wird, können die Bauchspeicheldrüse entzündungshemmend wirken und deren Erholung anregen. Was ist in den Medikamentengebühren enthalten? Heilpflanzen wie: Anis, Maisseide, Löwenzahnwurzeln, Knöterichgras, Johanniskraut- und Tricolorviolettblätter, Minzblätter und Nesselblätter, Calamus- und Baldrianwurzeln sowie andere Heilpflanzen. Die Zusammensetzung und Dauer der Behandlung variieren je nach Schwere der Erkrankung. Kräuterpräparate wirken krampflösend, unterdrücken entzündliche Prozesse im Pankreas und verhindern die Entwicklung von Pankreatitis-Exazerbationen. Das heißt, sie wirken auf die gleiche Weise wie traditionelle Drogen, sind aber völlig natürlich und haben keine Nebenwirkungen. Daher ist die Einnahme von Kräutertees für Kinder und schwangere Frauen angezeigt.

Darüber hinaus muss gesagt werden, dass die Phyto-Sammlung zur Behandlung der Pankreatitis auch eine immunstimulierende und beruhigende Wirkung hat und entzündliche Prozesse im Dick- und Dünndarm unterbindet. Seien Sie gesund und führen Sie Ihre Krankheit nicht zu chronischen Formen. Viel Glück!

9 mal zitiert
Gefallen: 2 Benutzern

http://konctanciya.info/post302342671/

Gesellschaft

Wenn Sie in Patrushevo in einem großen Konferenzraum des Regionalen Kliniken Tjumen waren, werden Sie sicherlich Portraits von prominenten Ärzten sehen, die einen großen Beitrag zur Bildung und Entwicklung der Medizin in unserer Region geleistet haben, darunter auch das Porträt von Gidon Yakovlevich Lerner.

"Die Kunst des Alterns
ist zu
um junge Menschen zu unterstützen
und kein Hindernis, ein Lehrer,
kein Rivale, der versteht
und nicht gleichgültig. "

André Maurois

Dieser Name ist vielen bekannt: ein ausgezeichneter Beamter der öffentlichen Gesundheit, geehrter Arzt der Russischen Föderation, Kandidat der medizinischen Wissenschaften, außerordentlicher Professor der Tyumen State Medical Academy, der sich seit fast sechs Jahrzehnten der medizinischen Praxis widmet, dessen Chefurologe er seit vielen Jahren war und 35 Jahre lang der Chefurologe der Region war. Für seine Arbeit erhielt er den Orden des Roten Arbeitsbanners, Medaillen. Heute ist er 80 Jahre alt.

Kleine Heimat Beginn der Biografie

Lebe ein großartiges Leben. Und wie in einem Kaleidoskop laufen nun mehr als je zuvor große und kleine Ereignisse ab, separate Fakten, die zu unterschiedlichen Zeitpunkten ab der frühen Kindheit aufgetreten sind. Hier befindet sich die seit dem 10. Jahrhundert bekannte Kleinstadt Khotyn am Dnjestr, die zu Kievan Rus gehörte. Die überlebenden alten Ruinen der Festung erinnern auch an den glänzenden Sieg des großen russischen Kommandanten AV Suvorov, der die Stadt während des Krieges mit der Türkei Ende des 18. Jahrhunderts eroberte und zu einer der Hochburgen der türkischen Macht wurde. Dann gehörte er zu Bessarabien und Moldawien, dann wieder zu Russland und schließlich zur Ukraine. Hier, 1930, wurde es in einer intelligenten Familie von einem Mann geboren, der später Sibirien als seine zweite Heimat betrachtete. Und ist es nicht aus unserer eigenen Familie die Gelehrsamkeit unseres Helden und das außergewöhnliche Verlangen nach Wissen während des ganzen Lebens?

Und wer weiß, wie sein Schicksal gewesen wäre, wenn die tragischen Ereignisse des Großen Vaterländischen Krieges nicht die ganze Familie in unser Land geführt hätten. Gidon studierte in den ländlichen Schulen von Lebedyovka und Shestakova und dann - vom 6. bis zum 8. Schuljahr - in Sawodoukovsk. Woran erinnern Sie sich an dieses kleine Dorf, das eine eigene Geschichte hat, die es dann manchmal nicht wusste? Nimm wenigstens den Krieg. Lerner erinnerte sich gut daran, dass die Fabrik "einige" Produkte für die Front produzierte. Und alle. Und erst vor relativ kurzer Zeit wurde bekannt, dass die Flugzeugfabrik, die hier aus Voronezh evakuiert wurde, angeführt von Alexander Moskalev, bereits ein berühmter Designer des Landes, 1942 das erste (!) Sowjetische Düsenflugzeug herstellte. Dort war auch die evakuierte Moskauer Luftwaffenschule untergebracht, die Piloten und Kadetten vorbereitete, die eine besondere Uniform trugen, um die Neid der einheimischen Männer zu beneiden. Es ist durchaus möglich, dass Gidon damals mehr als einmal mit Wladimir Komarov und mit Lev Dyomin, später berühmten Astronauten, zusammenkam, die in jenen Jahren genau in dieser Schule studierten, weil sie auf demselben Weg entlang denselben Pfaden gingen. Zu dieser Zeit kannten alle Einwohner des Dorfes nur Igor Chkalov, den Sohn des legendären Piloten, der laut Augenzeugen aufgrund seiner eigensinnigen Art den Befehl der Luftwaffenschule sehr störte. Zavodoukovsk für Gidon war eine Art "Universität". Und das nicht nur, weil er während der Urlaubszeit in der Holzindustrie und in der Schreinerei und sogar in der Schmiede arbeitete. Stellen Sie sich einen 13-jährigen, schlanken, schlanken Hammermann vor! Und der Hammer wog ungefähr 8 Kilogramm. Aber er übertraf auch die Normen und kam den Erwachsenen gleich. Dann gab es einen Krieg - schrecklich, heftig. Er verstand das sowohl alt als auch klein und tat alles, um der Front zu helfen. Später werden sie dazu sagen: Der hintere Teil ist der halbe Sieg. Dann erhielt Gidon, ein Mitglied der ganzen Familie, 800 Gramm Brot auf einer Arbeitskarte und konnte natürlich nicht anders als stolz zu sein. Und als echter Mann leuchtete unser "harter Arbeiter" vom ersten Gehaltsscheck an.

Es sollte gesagt werden, dass mit Beginn des Krieges Menschen verschiedener Nationalitäten (Deutsche, Kalmücken, Karelier und andere) nach Sibirien kamen, aber trotz ihres Alters, ihrer Ausbildung und ihrer Religion lebten sie alle in derselben Familie. Überraschenderweise gab es eine besondere und psychologische Kompatibilität. Die Schwierigkeiten vereinten sich. Und all dies beeinflusste auch die Bildung des Weltbildes des jungen Mannes und war später im Leben so nützlich.

Gidon Jakowlewitsch, der in seiner Zeit alle Belastungen von Menschen mit körperlicher Arbeit erfasst hatte, gehört zu dieser Kategorie von Patienten mit besonderem Respekt und auf väterliche Weise. Und hier ist es angebracht, sich an ein Gleichnis zu erinnern, das meiner Meinung nach am besten für diese Tatsache geeignet ist. In einem Staat lebte ein Arzt, der die Armen erfolgreich behandelte. Ich hörte von dem König und befahl, ihn zu finden und in den Palast zu bringen. Die Diener beendeten sofort seine Mission. Und der König wandte sich an den Arzt und sagte: "Ich hoffe, dass Sie mich besser behandeln werden als diese armen Leute wie ein König." Ich erhielt die folgende Antwort: “Majestät! Ich kann es nicht tun, weil ich alle Armen wie Könige behandele! "

Aber zurück zu unserem Helden. Nach Zavodoukovsk war Tjumen und studierte in den Klassen 9-10 der Sekundarschule Nr. 25. Er trat irgendwie sofort dem Team bei und wurde zu seinem unbestrittenen Leiter. Viele Freunde dieser Jahre sind nicht lebendig, aber die wärmsten Erinnerungen an sie und die Lehrer sind geblieben: N. G. Mussko, E. A. Gonchar, P. U. Hainovsky. Nicht ohne Grund, und jetzt behandelt er Leute dieses Berufs mit besonderem Respekt. Übrigens wurde Gidon 1947 der erste und einzige Medaillengewinner des männlichen Schulabschlusses.

Auf die Frage, warum er sich für einen Arzt entschieden habe, sagte er, er habe viele Frontsoldaten gesehen, die dystrophische Leningrader evakuiert, die durch den Krieg verstümmelt worden waren und als Junge allen helfen wollten, auch anderen, wie er. Und ich las auch hohe Bücher über ärztliche Pflicht und Ehre. Nun, und zweifellos haben erbliche Gene seines Vaterarztes betroffen.
In der Jubiläumsausgabe des Buches über den Bezirk Sawodoukowski "Khlebny. Heilung Wald "es gibt solche Linien:" Jakow Petrowitsch Lerner, der zwei Jahre lang für die medizinische Abteilung zuständig war, hat das Leben des Dorfes stark geprägt. Sein Charakter verband überraschend die Härte des Geistes mit äußerer Strenge mit ständiger Aufmerksamkeit für die Probleme des Patienten. Getreu dem Hippokratischen Eid kam er beim ersten Anruf zu ihnen. Was hat ihm geholfen, in den harten Kriegsjahren erfolgreich zu arbeiten? Es ist Ausdauer, endlose Geduld und natürlich Gelehrsamkeit. "

Viele Jahre sind seitdem vergangen, aber die Erde von Savodoukovskaya bewahrt das Gedächtnis des Arztes. Wir fügen hinzu, dass seine Tätigkeit im regionalen Zentrum nicht weniger erfolgreich war (ich würde sagen, dass die Frau von Gidon Jakowlewitsch, Izolda Sergejewna, eine Ärztin war). Ihre Kinder und Enkelkinder folgten diesem Weg. All dies bestimmte seinen Wunsch, in das Swerdlowsker Medizinische Institut einzutreten. Dort erkrankte er ernsthaft und lange Zeit an einer Operation. Ja, ich wurde so mitgerissen, dass ich mehrere Jahre jede freie Minute im Zentralklinikum in der Notoperation verbracht habe. In dieser Hinsicht einmal über einen lustigen Fall erzählt. Einmal, und es war nachts an einem der Feiertage, um die nächste Operation nicht zu prokaraulieren, legte er sich auf einen der Gurney, die neben der Operationseinheit standen, und bedeckte sein Gesicht mit einem Laken. Nachdem die eingelaufene Krankenschwester den lügenden Mann gesehen und entschieden hatte, dass er krank war, rollte sie sofort die Rollbahre in den Operationssaal. Gidon erwachte aus dem blendend hellen Licht und dem Gelächter der Ärzte. Zusammen mit einem Diplom mit Auszeichnung erhielt Lerner einen Charakterbrief von brillantem Inhalt (nicht in der Anweisung festgelegt), der an den Leiter der regionalen Gesundheitsabteilung von Tyumen, Yu.N., gerichtet war. Der Absolvent hielt ihn für unbescheiden, und es bleibt immer noch in seinem Heimatarchiv.

Es gibt übrigens Legenden über die Bescheidenheit unseres Arztes. Und er mag keine hochgeflogenen Worte über sich. Ich hoffe jedoch, dass er heute, am Tag des großen Jubiläums, die freundlichen Worte verzeihen wird, die an ihn adressiert sind, die von seinen Kollegen zu Recht ausgesprochen werden.

Vagai Bezirk - Sprungbrett zu einem großartigen Leben

Die Studie ist also vorbei. Endlich der lang erwartete Termin zur Arbeit. So erschien der Bezirk Vagaysky in seiner Biografie. Um sich vorzustellen, wie der junge Spezialist arbeiten musste, sagen wir, es war ein Hinterland mit ungewöhnlich schwierigen natürlichen Bedingungen - schwieriges Gelände mit zahlreichen Seen und Sümpfen. Die Herausforderung musste zu Fuß und erreicht werden
in unpassierbarem Schlamm und in der sibirischen Kälte, manchmal für zwei Dutzend Kilometer. Er beherrschte das Reiten, machte auf diese Weise einmal eine fünfzig Kilometer lange Reise. Zum Vershinsky-Dorfrat konnte man nur über die Rennrodelroute gelangen. Irgendwie bekam ich einen dringenden Anruf von dort.
(zum Glück funktionierte das Radio).
Und Hilfe im Angesicht von Lerner kam. Dann wurde ihm gesagt, dass er in 40 Jahren der erste Arzt war, der diese „bärische Ecke“ besuchte. Und beeilte sich, Angst zu verspäten. Aber er hatte immer Zeit, wo er erwartet wurde.

Aber drei Jahre lang war er der einzige Arzt in der gesamten Region. Es gab viele schwierige Situationen. Ein Student, der bei der Landwirtschaft ankam, wurde von einem Traktor angefahren. Ich musste es dringend aus dem „Nicht-Dasein“ herausziehen und sehr lange behandeln. Und es war so schön für den Arzt, dass sie eine Einladung zur späten Hochzeit bekam. Also arbeitete Lerner sechs statt drei Jahre. Die familiären Umstände führten dazu, dass er sich wegen seiner Versetzung an die regionale Gesundheitsabteilung wenden musste. Und was denkst du? Nachdem die Einwohner davon erfahren hatten, sammelten sie 300 Unterschriften gegen den Abzug ihres angesehenen Arztes, und nur die wohlwollende Haltung des ersten Sekretärs der RK CPSU half, den Bezirk zu verlassen. Wie er sich jetzt an diese Lebensjahre erinnert! Seine Augen wärmen sich, einige besondere Wörter erscheinen. Was kann ich sagen Generationen haben sich geändert, aber der Ruhm des Arztes lebt. Gidon Jakowlewitsch - ein Mitglied der Vagai-Gemeinschaft. Mit einem Wort ist eine unsichtbare Blutverbindung mit diesem Bereich verbunden. Vorsitzender der Gemeinschaft
AV Suslov machte mich mit einem Artikel in der Zeitung „Rural Worker“ bekannt. Daran erinnern sich Veteranen dankbar an Lerner, der damals die Bezirkskrankenpflege leitete. Sie sprechen von ihm als aktiven, fröhlichen Menschen, dessen Witze und Lächeln besser behandelt werden als jede andere Medizin...

Wissenschaft und Praxis gehen nahe heran

... Die ersten Grundsteine ​​der regionalen Urologie wurden von L.Ya. Schnitser gelegt, aber G.Ya.Lerner setzte die Arbeit fort und verbesserte sie. Er hat die Anzahl der Plätze für urologische Patienten in chirurgischen Abteilungen erhöht, die Schaffung von Fachabteilungen in Krankenhäusern und Büros - in Polikliniken. Er entwickelt neue Richtungen in der praktischen Tätigkeit und zeigt zukünftigen Ärzten einzigartige Operationen. Seine Dissertation zum Titel des Kandidaten für medizinische Wissenschaften, die 1968 am 1. nach dem Akademiker IPPavlov benannten Leningrad Medical Institute verteidigt wurde (zuvor berichtete er an der Military Medical Academy), was für das gewählte Thema großes Interesse hervorrief Lehrpersonal), hatte praktische Bedeutung. Warum, und obwohl es trotz der jüngsten Errungenschaften der Wissenschaft mehr als vier Jahrzehnte vergangen ist, hat es seine Relevanz behalten. Diese Erfahrung wird in vielen Kliniken des Landes genutzt.

Seit fast einem halben Jahrhundert besteht seine Verbindung zum Tyumen Medical Institute (Academy),
und wie viele Menschen haben seinen Urologie-Kurs durchlaufen! Schüler von Lerner verstreuten sich sogar im Ausland. Sie sind in den USA, Kanada, Israel, Griechenland, Australien zu finden...

Und jetzt arbeitet er intensiv. Jeden Tag (!) Um 7 bis 30 Uhr eilt er zum Regionalkrankenhaus Nr. 2, wo er eine Besprechung abhält, bei der die diensthabenden Ärzte über den Zustand der Patienten berichten, schwere und operierte Patienten untersuchen.

G.Ya.Lerner leitet den Kurs der Urologie an der Fakultät für Weiterbildung und berufliche Umschulung von Spezialisten der Tyumen Medical Academy. Er berät weiter, führt fachkundige Arbeit und einen wöchentlichen Empfang in der multidisziplinären Klinik der TGMA durch und beteiligt sich aktiv an der Arbeit des Vereins für Urologie. Der Vizerektor der Tbilissi State Medical Academy, Doktor der medizinischen Wissenschaften, Professor ND Bradneva, sagt über ihn: „Alle Aktivitäten von G. Ya. Er ist ein bescheidener, gutmütiger, immer optimistischer Mensch, der in den Mitarbeitern der Akademie und den Ärzten der Klinik, den Kadetten, den Praktikanten und den Bewohnern der Klinik wohlverdienten Respekt genießt. "

Kennzeichnend für Lerner ist nicht nur seine außergewöhnliche Arbeitsfähigkeit, sondern auch der ständige Wunsch, ihr Wissen zu verbessern. Man hört oft: "Ich lerne für einen Arzt" (?!), Was bedeutet, dass er in einer wissenschaftlichen Bibliothek tätig ist, die er über das Internet mit den für seine Tätigkeit notwendigen Neuerungen vertraut macht.

Kollegen über ihren Lehrer

In der Kommunikation ist Lerner immer noch einfach. Die Worte seines ehemaligen Studenten und Kollegen, des Ehrendoktors der Russischen Föderation, des Kandidaten für medizinische Wissenschaften Yu.M. Molokov, der nie vergisst, wie ein Kurs für ihn, einen Studenten, begann einen Urologie-Kurs.

„Unsere Gruppe hat gelernt, dass wir G.Ya.Lerner als Lehrer sein werden. Die Nachrichten haben in unseren Reihen so etwas wie eine Panik hervorgebracht... Haben wir seine Forderungen an die Schulter? Aber mit seinem allerersten Vortrag auf jeden Fall mit dem allerersten Wort! - er zerstreute unsere Sorgen. „Kollegen!“ Sagte er und wir fühlten, dass wir für ihn sind. Er „sprach nicht“, sondern kommunizierte mit uns auf Augenhöhe und zog ihn in die Lösung komplexer urologischer Probleme und Situationen. Wir fanden uns in einer Atmosphäre des Vertrauens und Respekts, in einer Art magischer Aura, die vom Lehrer kommt... Jeder verliebte sich einfach in diese charmante, gelehrte Person. Dieses Treffen und entschied für mich die Frage: Wer soll das sein? Nur ein Urologe! Also habe ich einen Mann getroffen, mit dem Sie Ihr Leben machen können und nicht nur professionell. “ So wurde Lerner einer der angesehensten medizinischen Lehrer. Dies wurde durch die anonyme Befragung der Studenten bestätigt.

Ich erinnere mich an diese Tatsache aus den vergangenen Jahren. Beim Galaabend anlässlich des Jahrestages der Schule Nr. 25 in Tjumen, als der Bericht seine berühmten Schüler auflistete, als der Name Lerner erwähnt wurde, brach das Publikum in Applaus aus. Ich denke, Kommentare sind überflüssig.

Unser Patriarch der Urologie vermittelt seinen Schülern und Kollegen ständig seine reichen Erfahrungen, und nicht umsonst lautet sein Motto die Worte, die einst aus den Lippen eines der Saratov-Ärzte kamen: „Glück ist es, sich selbst zu sein. Nicht scheitern und nicht verraten, und das wird vom Schicksal gewährt - nicht zu verlieren, sondern zu übertragen... “

Er sagt auch: „Das Leben geht stetig voran, neue Technologien, neue Behandlungsmethoden tauchen auf. Ich bin glücklich und stolz auf die Leistungen meiner Kollegen, bei deren Bildung die Teilchen meiner Arbeit niedergelegt werden. “

Ja, heute sind dies talentierte Ärzte, von denen viele sowohl einen akademischen Grad als auch Ehrentitel haben! Darunter beispielsweise A. K. Voronov, V. P. Izgeim, V. I. Lyubarsky, A. A. Mariupolsky, V. K. M. Merkel, Yu. M. Molokov, A. V. M.urychev, A.A. Ovchinnikov, V. E. Tsvettsikh, DVShafranov und viele andere.

Es gelang mir, mit einigen meiner aktuellen Lerner-Kollegen zu sprechen. Und obwohl ich ihn aus der Schule kenne, habe ich viel Neues und Interessantes von ihnen gelernt. Ein Dankeschön, warme Worte trafen mich einfach.

Sie alle weisen auf die einzigartige Professionalität, die Fähigkeit zur Kommunikation mit Untergebenen, brillante Lehrfähigkeiten und die jederzeitige Bereitschaft hin, mit praktischen Ratschlägen zu helfen, manchmal sogar die alltäglichen Probleme zu lösen, sowie die höchsten menschlichen Qualitäten von Gidon Yakovlevich. Es hilft, als Staffellauf von Generation zu Generation sicherzustellen, dass die Anforderungen an die Achtung von Wohltätigkeit, Anstand und Loyalität gegenüber der medizinischen Pflicht sowie Integrität, Engagement und Selbstkritik weitergegeben werden.

Sein Credo - vor allem die Interessen des Patienten. Um dies zu sehen, genügt ein Beispiel. In der Mitte der Feier (eine halbe Stunde vor Neujahr) klingelte ein Anruf. Er wurde zur Konsultation eingeladen. Natürlich war er sofort in der Klinik und entschied sich dringend für eine Operation. Die Rechnung dauerte eine Minute, und er half dem Ärzteteam, sie zu einem glücklichen Ergebnis zu bringen.

Was kann zu dem, was heute zum Jubiläum gesagt wurde, noch hinzugefügt werden? Ein paar Schläge jedoch nicht weniger wichtig. In den Ferien verbringt der Sommer in der Regel das Ferienhaus. Er liest viel, liebt besonders Poesie. Mit Vergnügen hört man volkstümliche und lyrische Lieder vergangener Jahre. Ich werde ein kleines Geheimnis verraten: Er selbst singt gern (natürlich in einem engen Freundeskreis). Er brachte auch eine riesige Materialschicht zur Geschichte der Entwicklung der Urologie in unserer Region (von 1920 bis 2000) auf und veröffentlichte sie in der wissenschaftlichen Zeitschrift TGMA.

Und hier habe ich immer eine Frage: Warum hat er seine Doktorarbeit nicht auf einmal verteidigt, wie es einige Kollegen getan haben? Und ich gebe selbst die Antwort. Das war nie die Hauptsache für ihn. An erster Stelle stand immer die Aufgabe, einen urologischen Dienst in der Region zu organisieren, und er wollte auch das tun, was er liebte - Menschen zu heilen. Und sie zu behandeln ist nicht einfach, aber königlich...

Hier ist er, unser Gidon Jakowlewitsch Lerner - ein ausgezeichneter Arzt, Lehrer, Mann!

http://old.t-i.ru/article/14418/

Lerner Lev Anatolevich

Screening ist Blut und Ultraschall zusammen und alles an einem Tag!

tun Sie dies vorzugsweise in Richtung des LCD

Lerner hat nicht immer nur ein paar Worte für die Kommunikation. Er ist ein Mann. Die Frau des Vaters ging immer zu ihm, sie stellte ihm nie irgendwelche dummen Fragen, er erzählte ihr alles und sie ging, alles war immer gut. Er kann gegen Gebühr ein Video in seiner Eule machen

Bin mit einem Freund zu Lerner gegangen! brüllte noch einen.

Ich habe mich in einem Monat für ihn angemeldet, sie sind gekommen, er sitzt allesamt so "Star"... "Warum haben sie mir welche Pathologie geschickt?"

und als Antwort darauf hörte "Nur ein geplanter Ultraschall" antwortete: "Und sobald ich mir Zeit nahm, brauchte jemand meine Hilfe, aber Sie kamen mit Unsinn hierher."

Mein Freund und ich waren schockiert.

Ich generell für die ISAEV! Ein ausgezeichneter Spezialist, sowohl ein Uzist als auch ein Geburtshelfer. Ein Frauenarzt. Zuerst wird alles gut aussehen (und Sie müssen sich nicht einmischen), und dann wird es alles zeigen und zeigen. Ich habe keinen einzigen schlechten oder gar neutralen Kommentar über sie gehört! nur gut! und Diagnosen stellt das Recht nicht schlechter als Lerner und Tschechonadskaya

http://www.baby.ru/blogs/post/371841103-162024982/

Lerner A. Ya.

Arztbesprechungen

Der Arzt ist voll zufrieden. Obwohl wir zu spät kamen, wurden wir freundlich empfangen. Von allen Ärzten, die wir besucht haben, ist dies der einzige, der sehr sorgfältig auf alles achtet und es nicht für zusätzliche Forschung fördert, die nicht benötigt wird. Alles ist der Situation entsprechend, alles ist klar, alles wird zu den Nuancen kommentiert, alles in einer unkomplizierten Sprache. Dies ist der erste Arzt, der die Symptome, die uns betreffen, nicht ignoriert hat. Wir werden uns die Ergebnisse der Behandlung ansehen, aber im Moment ist bereits das Gefühl, dass alles gut enden wird. Wir sind selbst auf Anraten von Freunden zum Arzt gekommen und werden jetzt perfekt über sie sprechen.

Ärzte haben sich für Bewertungen und Erfahrungen entschieden. Der Arzt ist sehr fürsorglich und kenntnisreich. Als Spezialist ist die Aufmerksamkeit für Kleinigkeiten sehr streng. Die Atmosphäre an der Rezeption ist angenehm und ohne Unannehmlichkeiten. Der Arzt hat mir Medikamente verschrieben. Die Gefühle der Rezeption sind positiv. Jetzt nehme ich Medikamente ein, die der Arzt mir zugewiesen hat, solange es keine radikalen Ergebnisse gibt.

Wundervoller Doktor. Der Empfang war großartig. Der Arzt ist sehr offen. Ich vergleiche mich mit anderen Ärzten, die ich sehr gut kannte, und dies ist der einzige Arzt in meinem Leben, der sich nicht abschreckt. Ein Spezialist versucht, nicht nur die Manifestationen der Krankheit zu behandeln, sondern auch tiefere Quellen für dessen Ausbruch zu finden. Auf den ersten Blick ist klar, dass der Arzt seine Fähigkeiten einsetzt, um bei der Behandlung der Krankheit ein positives Ergebnis zu erzielen. Nach der Beratung hatte ich die Hoffnung, mich vollständig zu erholen. Ich weiß, dass viele Menschen eine wirksame Behandlung ohne zusätzliche Untersuchungen erhalten möchten, ohne ein vollständiges Bild ihrer Krankheit zu erhalten. Dies geschieht jedoch nicht. Ich mag es, dass sie mich eingehend untersuchen, dass sie mir, ohne die Diagnose zu bestätigen, keine unnötigen Medikamente verschreiben. In Zukunft werde ich von diesem Arzt überwacht, da ich ihm meinen Körper anvertrauen kann.

Sie waren lange Zeit mit einem Problem nervös. Doherpeli, bis es unmöglich war, nichts zu tun. Nun, wir haben über diesen Arzt gelesen und beschlossen, uns anzumelden. Nun, alles ist klar, es gibt einen Profi. Wir haben noch wichtigere Informationen erhalten als erwartet. Daher sind alle zufrieden, hoch qualifiziert, mit einer Preispolitik, alles erklärt. Unnötig ist nicht vorgeschrieben. Ich fand es gut, dass wir die Wahl hatten.

http://ru.doc.guru/moskva/doctor/lerner-a-ya
Weitere Artikel Über Allergene