Löst die Haut von chlorhaltigem Wasser ab?

Leicht kann. Meine Haut reagiert auf eine andere Zusammensetzung des Wassers, auch in verschiedenen Stadtteilen.

Chlor trocknet nicht nur die Haut, sondern kann leicht Dermatitis verursachen. Und dies geschah nach einem Besuch der Pools, wo das Wasser (gemäß der Norm) chloriert wird.

Und in einer hohen Konzentration an Bleichmittel kann es auch zu Verbrennungen kommen.

Wenn die Haut sehr empfindlich und trocken ist, versuchen Sie, das Gesicht mindestens einmal mit Milch zu schmieren. Nun, der Körper muss natürlich geduldig sein. Oder legen Sie die Filter auf das Wasser.

Aus chlorhaltigem Wasser ist die Haut nicht nur schuppig, sondern juckt, die Haut wird trocken.

Bleichpulver macht Wasser sauberer, desinfiziert es, aber Bleiche in Wasser sollte die Norm sein, da ein Überschuss an Bleiche im Wasser die Atemwege negativ beeinflusst.

Das Haar wird brüchig, stumpf und trocken, die Hände werden rauh, das Gesicht blättert ab.

Wenn im Wasser ein chlorhaltiges Wasser fließt, obwohl der Prozentsatz dort minimal sein sollte, sollten Sie nach dem Waschen oder Baden eine Feuchtigkeitscreme oder Milch auf Gesicht, Hände und Körper auftragen.

http://www.bolshoyvopros.ru/questions/197869-ot-hlorirovannoj-vody-shelushitsja-kozha.html

Schaden durch gechlortes Wasser

Dank der heilenden Wirkungen auf den Körper hat jeder die Chance, seine Gesundheit zu verbessern und die Entstehung aller möglichen Probleme im Zusammenhang mit der normalen Leistungsfähigkeit des Körpers zu verhindern. Um diesen Effekt zu erzielen, ist es durchaus möglich, wenn Sie ständig die Kurse im Pool besuchen. Nur so kann über die positive Wirkung von Wasser auf den gesamten Organismus gesprochen werden.

Trotzdem kann ein Besuch des Pools nicht nur nützlich, sondern auch schädlich sein. Es geht um Bleichmittel, das dem Wasser zur Desinfektion zugesetzt wird.

Warum ist gechlortes Wasser?

Um das Wasser im Pool zu desinfizieren, wird ihm eine bestimmte Menge chlorhaltiger Substanz zugesetzt. Es ist unmöglich, diese Menge mit dem Auge zu bestimmen - spezielle Geräte kommen zur Rettung. Natürlich fügt das Wasser eine minimale Menge an Bleichmittel hinzu, was die Gesundheit der Person, die an den Pool kam, nicht beeinträchtigt. Aber nicht immer reagiert der Körper normalerweise auf Bleichen. Tatsache ist, dass besonders Personen, die an Atemwegserkrankungen leiden, sowie Personen, die auf diese Substanz allergisch sind, und Personen, die den Pool zum ersten Mal besuchen, besondere Vorsicht walten lassen müssen. Chloriertes Wasser kommt Schwangeren nicht zugute. Wenn eine Frau den Pool wirklich besuchen möchte, ist es besser für sie, dorthin zu gehen, wo anstelle von Bleichmittel Meersalz zum Wasser hinzugefügt wird.

Achtung: Chlorwasser ist schädlich!

Sobald das chlorierte Wasser auf die Haut gerät, beginnt es zu reizen und kann in manchen Fällen sogar allergisch reagieren. Wenn solches Wasser in die Augen gelangt, besteht ein hohes Risiko, eine Krankheit wie Konjunktivitis zu entwickeln. Manchmal kann sogar eine Hornhautverbrennung auftreten. Es sollte auch über die negativen Auswirkungen von chlorhaltigem Wasser auf die Haare gesprochen werden - wenn Chlor in das Haar eindringt, werden die Haare trocken und spröde.

Wenn Sie sicher sind, dass Ihr Körper normalerweise die Wechselwirkung mit chlorhaltigem Wasser überlebt, können Sie sicher zum Pool gehen. Aber vergessen Sie nicht gleichzeitig, sich um Ihre Haut und Augen zu kümmern.

So schützen Sie den Körper vor chlorhaltigem Wasser

Schützen Sie sich vor Chlor im Pool, indem Sie einige einfache Regeln beachten.

Die erste Regel besagt, dass Sie sich vor dem Eintauchen in den Pool duschen und eine Feuchtigkeitscreme auf die Haut auftragen müssen. Lassen Sie das Produkt am besten auf der Haut und warten Sie, bis es 30 Minuten eingezogen ist. Nur so können Sie absolut sicher sein, dass die Haut vor der Einwirkung von Chlorwasser geschützt wird. Diese Manipulation sollte nach dem Verlassen des Pools durchgeführt werden, sobald Sie mit klarem Wasser nachspülen.

Das Entfernen von Chlor von der Haut kann mit einer regelmäßigen Dusche erfolgen. Es sollte genommen werden, nachdem Sie den Pool verlassen haben.

Wie Sie wissen, braucht die Haut besondere Pflege. Für den Schutz wird daher empfohlen, spezielle Kosmetika zu verwenden. Es gibt sogar eine solche Reihe von Kosmetika "zur Verwendung nach dem Pool". Aufgrund seiner Wirkung ist es möglich, Chlor innerhalb von Minuten zu neutralisieren und die Elastizität und Glätte der Haut wiederherzustellen.

Häufig umfasst die Zusammensetzung dieser Kosmetika Nährsäuren, Vitamine, die die Schutzbarriere der Haut wiederherstellen und das Eindringen schädlicher Substanzen verhindern sollen.

Die zweite Regel betrifft den Schutz von Haaren und Augen - auf dem Kopf reicht eine Plastikmütze. Es ist auch möglich, das Haar vor Chlor zu schützen, wenn Sie, bevor Sie ins Wasser gehen, eine besondere Schutzausrüstung anlegen. Andernfalls kann das Haar durch Einwirkung von Chlorwasser trocken und leblos werden. Serum auf Silikonbasis ist verfügbar. Trotz der offensichtlichen Vorteile eines solchen Werkzeugs lohnt es sich oft nicht, es zu verwenden, da es die Struktur des Haares beeinträchtigt.

Die beste Option wäre, Kokosnussöl zu verwenden. Es befeuchtet Ihr Haar perfekt und verleiht ihm einen gesunden Glanz. Sie können auch vorgefertigte Masken auf Ihr Haar auftragen, die speziell für die Haarpflege durch die negativen Auswirkungen von Chlorwasser entwickelt wurden. Diese Masken können in jeder Apotheke erworben werden.

Nachdem Sie den Pool verlassen haben, sollten Sie sich unbedingt die Haare waschen. So können Sie Ihre Haare und Ihre Kopfhaut von Chlor und anderen Spurenelementen reinigen, die mit Wasser auf das Haar gelangen. Für diese Zwecke geeignete Spezialshampoos. Diese Shampoos reinigen das Haar perfekt, geben ihm Volumen und machen es weich und gefügig.

Wenn wir über den Schutz Ihrer Augen vor chlorhaltigem Wasser sprechen, ist die Verwendung von Spezialgläsern die beste Option. Bei der Auswahl einer solchen Brille sollte darauf geachtet werden, dass sie nicht zu stark gequetscht, sondern gleichzeitig eng an ihn gebunden sind.

Einige sind sicher, dass Kontaktlinsen mit dieser Funktion gut funktionieren, dies ist jedoch nicht der Fall. Tatsächlich absorbieren Kontaktlinsen chloriertes Wasser genauso wie Haut und Haare. Dadurch können Reizungen oder allergische Reaktionen auftreten. Deshalb ist es besser für Einsätze im Pool, Einweglinsen zu bekommen. Nach dem Schwimmen können sie sofort weggeworfen werden.

Die dritte Regel ist kein Makeup. Frauen, die sich im Pool befinden, müssen unbedingt ihr Make-up spülen, bevor Sie ins Wasser tauchen. Make-up muss entfernt werden, um Ihre Haut bei Kontakt mit chloriertem Wasser vor unvorhersehbaren Reaktionen zu schützen.

Natürliche Heilmittel sind auch sehr effektiv.

Sie können Ihren Körper mit natürlichen Produkten vor Chlor schützen. Es wird empfohlen, die Haare mit Apfelessig, der mit Wasser verdünnt ist, zu spülen. Sie müssen 1 Teil Apfelessig und 4 Teile Wasser nehmen, mischen und nach dem Pool Ihre Haare ausspülen.

Eine wunderbare Wirkung wird erzielt, wenn Sie das gewaschene Haar mit Mineralwasser und Zitronensaft spülen. Dank dieser Kombination werden die Haare schnell von Chlor und anderen Verunreinigungen gereinigt.

Badeanzug braucht Schutz

Chlor wirkt sich nicht nur auf den Körper, sondern auch auf den Badeanzug negativ aus. Es trägt zur schnellen Abnutzung des Gewebes bei. Wenn Sie den Pool gerne besuchen, sollten Sie sich darauf einstellen, dass Sie Ihren Badeanzug jede Saison wechseln müssen. Schuld daran ist ein Spurenelement wie Chlor, das dem Wasser zugesetzt wird, um es zu desinfizieren.

Im Laufe der Zeit kann der Stoff des Badeanzugs verblassen, sich dehnen und sein früheres Aussehen verlieren. Wenn Sie nicht vor jeder neuen Saison einen Badeanzug kaufen möchten, sollten Sie auf das Material achten, aus dem es genäht wird. Hersteller produzieren chlorresistente Badeanzüge. Diese Informationen sollten auf dem Etikett angebracht sein. Sie sahen die Inschrift: "Chlorresistenz" - messen Sie sofort Ihren Badeanzug - dies ist das, was Sie im Pool üben müssen. Aber wenn Sie so etwas noch nicht gefunden haben, machen Sie sich keine Sorgen - um die Lebensdauer eines Badeanzugs zu verlängern, können Sie normalen Essig verwenden. Bevor Sie den Badeanzug waschen, fügen Sie dem Wasser 2 Esslöffel Wasser hinzu. Essig Das hilft, Chlor zu neutralisieren und das Ausbleichen des Stoffes zu verhindern.

Kann Bleichmittel hilfreich sein?

Nur wenige Menschen können zugeben, dass Bleichmittel nicht nur schädliche, sondern auch nützliche Eigenschaften hat. Wenn Sie darüber nachdenken, ist Chlor tatsächlich ein wichtiges chemisches Element, das für die volle Funktion des Magen-Darm-Trakts unerlässlich ist.

Ein derartiges Spurenelement wie Chlor findet sich in vielen Lebensmitteln, einschließlich Eiern, Fisch, Getreide, Obst und Gemüse. Natürlich führt eine übermäßige Menge an Chlor im Körper zu nichts Gutem. Aus diesem Grund müssen Sie beim Schwimmen im Pool besonders vorsichtig sein und sicherstellen, dass kein chlorhaltiges Wasser in Mund oder Nase gelangt. Der Schutz der Haut vor chlorhaltigem Wasser ist komplizierter, da Chlor in die Hautporen eindringen kann.

Wenn der Körper durch die Poren der Haut eine große Dosis Chlor erhält, kann er berauscht oder einfach mit Bleichmittel vergiftet werden. Es wird bei einigen Symptomen angezeigt. Dazu gehören Übelkeit, Halsschmerzen, Kopfschmerzen und Tränenfluss.

http://rb7.ru/lady/health/100169

Nach dem Pool trocknet die Haut oder wie man Bleichmittel besiegt

Ich war vor einer Woche hier im Pool. Ich bin kein großer Fan solcher Orte, ich bevorzuge natürliche Stauseen (vorzugsweise irgendwo in heißen Ländern), aber dann hat ein Freund die Firma überzeugt. Ich hatte eine tolle Zeit, nur dann überkam mich ein Problem, das ich als unerfahrener Mensch nicht erwartet hatte: Die Haut wurde sehr trocken und begann sich abzuziehen! Ich wusste nicht, was ich damit anfangen sollte und ging auf die einzige Art und Weise, wie ich nachgeprüft habe und für mich zugänglich war - ich kam ins Internet. Es stellt sich heraus, dass ich nicht der einzige bin! Ich habe viele Kameraden im Unglück.

Der Pool ist nicht nur ein öffentlicher Ort, wenn er nicht desinfiziert würde, wäre er ein sozial gefährlicher Ort! Holen Sie sich eine Infektion wie ein Pilz - einfach spucken! Aus diesem Grund werden Liter Chemikalien in das Wasser gegossen - in der Regel werden sie auf der Basis von Chlor oder Brom hergestellt. Auch aktiver Sauerstoff wird verwendet - dies ist die schonendste Methode für die Haut. Vor allem aber ist es unser Lieblingsbleichmittel! Sie wird die Infektion abtöten, aber was passiert mit Haut und Haaren? Immerhin löst es buchstäblich das schützende Schmiermittel auf, das unsere Poren abgeben! Haben Sie versucht, anstelle von Schaumstoff ein Bad zu nehmen, um ein beliebtes Reinigungsmittel in das Bad zu gießen und in etwas Wasser einzutauchen? Natürlich werden beim Reinigen der Pools Standards beachtet, aber unsere Dermis leidet immer noch und ich, wie viele Besitzer trockener und empfindlicher Haut, ist eine klare Bestätigung dafür!

Lesen Sie weiter

Okay, genug Beschwerden! Müssen handeln Natürlich ist es kaum möglich, die Wirkung von Bleichmittel vollständig zu neutralisieren, aber es ist durchaus möglich, die negativen Auswirkungen auf ein Minimum zu reduzieren. Die erste Regel: Die Haut sollte geschützt werden, bevor Sie zum Pool gehen. Ich möchte Sie nicht fünf Minuten vor dem Schwimmen dazu drängen, ein Glas Fett zu gießen! Du tauchst, und von dir kreist du im Wasser - ein Ölgemälde im wahrsten Sinne des Wortes! Aber zum Schmieren der Haut, beispielsweise zu Hause mit einer Feuchtigkeitscreme oder einem Ölspray, stört das überhaupt nicht. Wie sollte das Werkzeug in die Haut eingerieben werden, bis es vollständig absorbiert ist. Dies ist der erste Schritt, um Ihre Haut vor Bleiche zu schützen.

Wir machen den zweiten Schritt nach dem Schwimmen oder besser nach dem Duschen - es ist notwendig, die Bleichmittel vom Körper abzuwaschen, nicht nur mit Wasser, sondern auch mit einem Schwamm und Gel! Die Haut nach diesem Eingriff muss erneut verwöhnt werden! Für diese Zwecke kann jedes geeignete Feuchtigkeitsmittel verwendet werden. Und nicht nur! Der Rat einer Frau hat mir sehr gut gefallen. Nach dem Pool schmiert sie nach Sonnenbrand! Die, auf denen so etwas wie After Sun geschrieben ist. In der Regel enthalten sie verschiedene hautberuhigende Inhaltsstoffe, wie zum Beispiel Aloe Vera oder Heilöle - Shea, Karite. Toll, wenn die Creme die Vitamine A und E enthält. Nach dem Bräunungsprodukt - die Originalversion! Wenn Sie mich trotzdem in den Pool bringen, werde ich mir auf jeden Fall eine Notiz machen!

Siehe auch: Trockene und raue Haut an den Ellenbogen: Wie soll das Problem gelöst werden?

Es ist notwendig, nicht nur die Haut im Pool, sondern auch die Haare zu schützen, da sie sich sonst mit der Zeit in übergetrocknetes Stroh verwandeln können. Die Lösung für alle Probleme - Silikon- oder Gummikappe, die eng am Kopf anliegt und das Eindringen von Wasser und Bleichmittel verhindert. Viele mögen diese Hüte nicht, aber umsonst! Bevor Sie zum Pool gehen, können Sie eine spezielle unlösbare Schutzlotion auf das Haar auftragen, die das Austrocknen unter dem Einfluss von Bleichmittel verhindert. Waschen Sie Ihre Haare nach dem Pool mit einem milden Shampoo und tragen Sie eine feuchtigkeitsspendende Maske auf.

Und mehr Wenn Sie nach dem Becken mit roten, schuppigen Stellen bedeckt sind, geschieht dies möglicherweise auch aufgrund der Tatsache, dass Sie allergisch auf Bleichmittel reagieren. In dieser Situation können Ihnen traditionelle Mittel möglicherweise nicht helfen. Wenn dies der Fall ist, rate ich Ihnen, einen Arzt zu konsultieren, bevor Sie zum Pool gehen! Von der Sünde weg! Und traue nicht denen, die sagen, dass sie kein Bleichmittel im Pool haben. Höchstwahrscheinlich trifft dies nicht zu. Nach den SanPin-Normen sollte der Chlorgehalt im Wasser mindestens 0,3 mg / l betragen. Ein Pool ohne Chlor ist also entweder ein Marketingzug seiner Besitzer oder eine Verletzung von SanPin. Der dritte ist nicht gegeben!

http://for-skin.ru/posle-bassejna-soxnet-kozha-ili-kak-pobedit-xlorku/

Wie chlorhaltiges Wasser menschliche Haare, Augen und Haut beeinflusst

In Großstädten ist chloriertes Leitungswasser unverzichtbar. In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts wurde in London erstmals in Verbindung mit der Cholera-Epidemie Chlor zur Reinigung und Desinfektion von Wasser eingesetzt. In Russland wurde Wasser erstmals im Jahr 1908 gechlort und dieses wurde, wie in England, auch zur Bekämpfung des Ausbruchs von Infektionen eingesetzt.

Anfangs glaubte man, dass dieses Wasser keine schädlichen Auswirkungen auf den menschlichen Körper hat. Aber schon bald haben sich die Meinungen der Wissenschaftler geändert, Studien haben gezeigt, dass das im Wasser enthaltene Chlor den Alterungsprozess beschleunigt und Haut, Haare, Augen sowie den gesamten Körper insgesamt negativ beeinflusst.

Wirkung auf das Haar

Statistiken zeigen, dass etwa 90% der Einwohner von Großstädten Probleme mit Haar und Kopfhaut haben. Und das ist leicht zu erklären: Bei Verwendung von chloriertem Wasser fällt ein "Sprengstoffgemisch" in Form von Calcium- und Magnesiumsalzen, Phosphaten, Perchlorsäure usw. auf unser Haar. Es ist nicht überraschend, dass das Haar früher oder später trocken und brüchig wird, seinen Glanz verliert und die Kopfhaut einen neuen Begleiter bekommt - Schuppen. Die oben genannten Chemikalien bedecken das Haar mit einer fast unmerklichen Beschichtung, die sich nach dem Trocknen in einen kristallinen Film verwandelt, der dem Haar Flexibilität und Plastizität verleiht. In diesem Fall werden teure Shampoos, Balsame, Conditioner, Masken kraftlos.

Um dieses Problem zu beheben, empfehlen Kosmetologen, Ihr Haar mit Wasser zu waschen, das zuvor sechs bis acht Stunden lang angesiedelt war (während dieser Zeit werden die meisten schädlichen chemischen Verbindungen verdunsten). Wenn Sie nicht mehrere Stunden warten möchten, fügen Sie einfach ein paar Tropfen Zitronensaft, Ammoniak oder Wasser hinzu gleicher Teelöffel Borax oder Glycerin.

Wirkung auf die Augen

Chloriertes Wasser wurde durch seinen negativen Einfluss und unsere Augen nicht betrogen. Wenn Wasser auf die Schleimhaut gelangt, kann Wasser zu Reizungen führen (ausgedrückt in Rötung der Augenlider, Brennen, Krämpfe). Bei längerer Einwirkung von Chlor kann es zu erheblichen Problemen bei der Entstehung des Syndroms des trockenen Auges, zu ständigen Spannungen und folglich zu Sehstörungen kommen.

Hauteffekt

Bei regelmäßiger Wäsche mit chlorhaltigem Wasser wird die Gesichtshaut trocken, dünn und dehydriert. Wenn Besitzer von fettiger und normaler Haut dieses Reizmittel mutig vertragen können, kann dies für Menschen mit trockener und Mischhaut eine echte Katastrophe sein: Peeling, Entzündung und allergisches Ekzem können auftreten.

Wirkung auf den Körper als Ganzes

Ein übermäßiger Einsatz von chloriertem Wasser kann Erkrankungen wie Gastritis, Lungenentzündung und Atemwegserkrankungen verursachen oder auslösen. Amerikanische und finnische Wissenschaftler haben außerdem gezeigt, dass der Beitrag von Chlor sowie dessen Derivaten (Chloroform, Chlorphenol, Chloride usw.) zu Krebserkrankungen 5-15% beträgt. Chlor hat auch eine krebserregende und mutagene Wirkung, die bei weitem keine positive Auswirkung auf die menschliche Gesundheit hat. Insbesondere die Wirkung von Karzinogenen erhöht sich beim Erhitzen von Wasser: Warmes (oder heißes) Duschen, Kochen usw.

Die Lösung des Problems mit chlorhaltigem Wasser ist recht einfach: Halten, Filter einbauen, gereinigtes Wasser kaufen und schon bald werden Sie feststellen, dass Ihr Haar schöner ist, Augen- und Hautreizungen verschwinden und die inneren Organe Sie nicht mehr stören.

http://www.znaikak.ru/kakhlorirovannayavodavliyaetnavolosiglazaikozhyche.html

Wir gehen zum Pool: Wie kann man die Haut vor chlorhaltigem Wasser schützen?

Ist es möglich, ohne Chlorierungsverlust abzusteigen?

Wenn ein Besuch des Pools der Haut nicht so merklich schadet, wirken sich regelmäßige Wanderungen leider auf die Haut aus, was sie trockener macht und das Altern beschleunigt.

Riskantes Schwimmen

Schwimmen ist eine der besten Formen körperlicher Aktivität: Es hat praktisch keine Kontraindikationen. Dieser Sport nutzt gleichmäßig die unterschiedlichsten Muskelgruppen. Es ist kein Zufall, dass Schwimmer fast immer sehr harmonisch gefaltet sind.

Es gibt nur einen unangenehmen Moment: Wenn Sie sich entscheiden, schwimmen zu gehen, müssen Sie sich mit chlorhaltigem Schwimmbadwasser begnügen, da den meisten von uns nur wenige Monate im Jahr offene Gewässer zur Verfügung stehen. Sehr viele Menschen, die den Pool besuchen, müssen Chlor aufgeben, das ohne Stachel in das Wasser gegossen wird. Es gilt immer noch als eine der erschwinglichsten und zuverlässigsten Desinfektionsmethoden. Die Nebenwirkungen, die sich daraus ergeben, sind wunde Augen, stumpfes Haar und vor allem unangenehme vorzeitige Hautalterung.

Die Hornschicht, die nach einem längeren Aufenthalt im Wasser geschwollen und aufgelockert ist, ist besonders anfällig für chlorhaltiges Wasser. Es zerstört die Lipidschicht des Stratum corneum, die Feuchtigkeit in der Haut speichert und deren Verdampfung verhindert. Dehydrierte Haut verliert schnell ihre Elastizität, sie bewältigt den Schutz vor nachteiligen Faktoren. Und wenn die Zellen der Epidermis in jungem Alter auf eine Schädigung des Lipidfilms durch eine beschleunigte Lipidsynthese reagieren, die die im Schutz gebildete Lücke schnell schließt, verlangsamt sich der Wiederherstellungsprozess im Laufe der Jahre erheblich. Lassen Sie uns jedoch nicht das Vergnügen verspüren, im Pool zu schwimmen, und versuchen Sie alles in unserer Macht Stehende zu unternehmen, um den schädlichen Auswirkungen von Chlor entgegenzuwirken.

Neutralisationsbetrieb

Wenn möglich, wählen Sie einen Pool, in dem das Wasser mit Ozon oder UV-Licht desinfiziert wird. Natürlich gibt es dort Chlor, aber in geringeren Mengen.

Stellen Sie sicher, dass die Badekappe eng an Ihrem Kopf anliegt und Ihr Haar vollständig versteckt. Denn chlorhaltiges Wasser schadet ihnen stark und macht es stumpf und spröde.

Augen brauchen auch Schutz vor Chlor. Ihr Kontakt mit chloriertem Wasser verursacht eine Reizung der Schleimhaut und kann sogar zu einer Bindehautentzündung führen. Daher wird eine Schwimmbrille mit Schwimmbrille mit eng anliegendem Silikonrand für den Pool benötigt.

Achten Sie darauf, Make-up vor dem Pool zu entfernen. Chlorwasser kann mit dem restlichen Make-up im Gesicht reagieren und Allergien verursachen.

Tragen Sie vor dem Eintauchen Babycreme oder fettiges Gesicht und Hände auf.

Sofort nach dem Pool gründlich mit warmem Wasser abwaschen - immer mit Waschlappen und Duschgel. Wischen Sie nach dem Duschen die Haut nicht trocken ab, sondern tupfen Sie sie leicht mit einem Handtuch ab. Tragen Sie dann einen Balsam, eine Creme oder eine Emulsion auf, um die schützende Lipidschicht wiederherzustellen.

Einige Kosmetiklinien haben nach dem Pool spezielle Hautpflegeprodukte. Dazu gehören die essentiellen Fettsäuren Linolsäure, Linolensäure und Gamma-Linolensäure; Lanolin, Squalen; Lecithin und andere Phospholipide, fettlösliche Vitamine A und E; Hagebutte, Schwarze Johannisbeere, Passionsblume, Traubenkern, Cui. Diese Inhaltsstoffe lindern Hautirritationen, Rötungen und Peeling sowie unangenehme Empfindungen wie Trockenheit und Verspannungen, die den Feuchtigkeitsverlust verhindern. Sie können Babyöl auch für Körper, Leinsamen oder Olivenöl verwenden.

In der Kälte sollten Sie nicht sofort ausgehen. Kalte Luft - zusätzliche Belastung für die Haut, die sich bereits nach Kontakt mit chlorhaltigem Wasser unwohl fühlt. Sie kann auf ihn irritiert reagieren. Nach dem Schwimmen müssen Sie sich mindestens eine halbe Stunde im Raum aufhalten, damit überschüssige Feuchtigkeit von der Hautoberfläche verdunsten kann.

Zu Hause spülen Sie Ihren Badeanzug nicht einfach aus, sondern waschen Sie ihn mit Waschmittel aus - sonst können Sie keine Bleichmittel entfernen. Aber gleichzeitig mit einem Badeanzug und einem Handtuch, das abgewischt wurde. Dies sollte nach jedem Poolbesuch erfolgen.

http://www.aif.ru/health/secrets/38454

Vorsicht gegen chlorhaltiges Wasser

Die heutige Realität der Wasseraufbereitung ist so, dass es unabdingbar ist, ohne Chlorierung auszukommen. Zum einen werden schädliche Pilze, Viren und Keime zerstört, und Sie können sauberes Trinkwasser nach Hause liefern. Andererseits beeinflusst der ständige Kontakt mit chlorhaltigem Wasser im täglichen Leben die Gesundheit, das Aussehen von Haut und Haar erheblich.

Was ist die Gefahr von Chlorwasser für Haut und Haare?

Die Verwendung von Chlor im Alltag ist fast ein wesentlicher Bestandteil der Wasseraufbereitung. Man nimmt es innen, manchmal roh, duscht, und denkt selten darüber nach, was Chlor tatsächlich in der Zusammensetzung des Wassers schädigt. In der Zwischenzeit sammelt sich diese chemische Substanz langsam, aber sicher im Körpergewebe an, konzentriert sich in Knochen und Haut und verschlechtert allmählich ihren Zustand. Es ist wichtig anzumerken, dass die Anwesenheit von Chole im Körper so natürlich ist wie der Gehalt an Vitamin A, E, Makro- und Mikroelementen wie Mangan oder Zink im Gewebe. Die Gefahr besteht in einem Überangebot an Chlor, das durch übermäßigen Einsatz von Rohwasser aus dem Wasserhahn und einer unvorsichtigen Haltung gegenüber dem Baden in chlorhaltigem Wasser möglich wird.

Wenn Chlor zusammen mit Wasser eingenommen wird, wirkt sich dies negativ auf die Arbeit des Verdauungssystems aus, unterbricht die Stoffwechselprozesse und provoziert die Entwicklung von Krankheiten wie Gastritis, Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren, Verdauungsstörungen, Blähungen, Brennen, Sodbrennen, Übelkeit. Dadurch wird die natürliche Mikroflora zerstört, was für die Aufrechterhaltung der gesamten Gesundheit Ihres Körpers wichtig ist. Dies spiegelt sich vor allem in der Verschlechterung des Hautbildes wider, nämlich im Auftreten von Rötungen, Hautausschlägen, einschließlich Akne und Komedonen.

Wenn Sie die Empfehlungen für die Wasseraufbereitung und die Selbstpflege vernachlässigen, besteht die Gefahr, dass der Moment erreicht wird, in dem das in den Geweben angesammelte Chlor Ihr Aussehen erheblich beeinträchtigt. Trockenes und sprödes Haar - nur der Anfang eines unangenehmen Weges. Im Anschluss daran treten Sprödigkeit und Folierung der Nägel, Mattheit der Haut, erhöhter Fettgehalt und Empfindlichkeit auf. Die Kopfhaut wird besonders reizbar und Schuppen sind keine Seltenheit mehr. Wenn nichts getan wird, beschleunigt sich der Alterungsprozess allmählich, die natürlichen Schutzfunktionen werden abgestumpft und Sie werden häufiger krank.

Darüber hinaus haben Chlor und Chlorwasser einen hohen Allergenitätsanteil. Besonders negativ wirkt sich dies auf den Zustand der Haut und des Atmungssystems aus - eine negative Reaktion kann sich in Erstickung, Atemnot, Husten und ähnlichen Manifestationen äußern.

Die Verhinderung der Ansammlung von Chlor in den Geweben bei Verwendung im Leitungswasser sind folgende Maßnahmen:

  • Wasser mit Hilfe von Haushaltsfiltern aus dem Wasserhahn filtern;
  • Absetzen bei Tageslicht / Sonnenlicht - Chlor wird zerstört und verdunstet von der Wasseroberfläche;
  • einmal kochendes Wasser;
  • teilweiser oder vollständiger Ersatz von Leitungswasser für abgefülltes Quellwasser.

So schützen Sie Ihre Haut vor dem Kontakt mit chlorhaltigem Wasser

Aufgrund der Tatsache, dass sich Chlor hauptsächlich in der Haut ansammelt, ist es vor allem seinen negativen Auswirkungen ausgesetzt, insbesondere wenn Sie sich selbst als Liebhaber bezeichnen können, um ein Bad zu nehmen und den Pool zu besuchen. Im letzteren Fall steigt die Gefahr aufgrund der starken Chlorung von Wasser. In großen Marken-Fitnessclubs von Ihnen benötigen Sie keine Bescheinigungen eines Arztes, dass Sie die Gefahr für andere nicht tragen, sondern Wasser irgendwie desinfizieren müssen. Zu diesem Zweck steigt die zur Desinfektion eingesetzte Chlormenge an, was sich negativ auf den Zustand der Haut auswirkt.

Bei häufigen Besuchen des Schwimmbeckens können Probleme wie erhöhte Trockenheit der Epidermis, Abschälen, Schleimhautreizungen, stumpfe Haut und sogar Pigmentierung auftreten, da Chlor das natürliche Pigment verfärbt. Beim Duschen entsteht eine weitere Gefahr - die hohe Wassertemperatur bewirkt die Bildung korrosiver chemischer Verbindungen in seiner Zusammensetzung. Sie führen nicht nur zu einer sichtbaren Verschlechterung Ihres Hautzustandes, sondern können auch zu Hautkrankheiten führen.

Befolgen Sie einfache Richtlinien, um sich vor den negativen Auswirkungen von Chlorwasser zu schützen.

1. Bevor Sie heiß duschen, spülen Sie sie mit lauwarmem Wasser aus. Dies wird dazu beitragen, die Poren zu schließen, und Chlor kann die Hautschichten nicht aktiv durchdringen.

2. Verwenden Sie beim Duschen seltener Seife, da diese die natürliche Schutzschicht von der Epidermis wegwäscht und den Zugang von ätzenden Verbindungen in das Gewebe ermöglicht. Duschgel dagegen ermöglicht es Ihnen, einen dünnen unsichtbaren Film auf der Haut zu bilden und eine zusätzliche Barriere zu bilden. Am besten, wenn das Duschgel aktive feuchtigkeitsspendende Inhaltsstoffe und Extrakte aus beruhigenden Kräutern enthält - Kamille, Thymian, Minze, Zitronenmelisse.

3. Duschen Sie nach dem Besuch des Pools unbedingt mit einem Schaumgel oder einer Creme. Dies hilft dabei, das auf der Haut abgelagerte Chlor abzuwaschen und ein angenehmes Gefühl zu erhalten.

4. Nach dem Duschen, Baden, Becken verwenden Sie eine leichte Lotion oder ein Gel zur Hautpflege.

5. Nehmen Sie ein regelmäßiges Bad mit Meersalz und Pflanzenextrakten - mit Eichenrinde, Altheawurzel, Ringelblume, Kamille, Thymian. Phytoncides aus diesen Pflanzen bekämpfen effektiv Irritationen, Ausschläge und helfen, angesammelte Schadstoffe aus dem Gewebe zu entfernen.

6. Um gesunde Haut zu erhalten, verwenden Sie nahrhafte Packungen mit Preiselbeeren, Honig und Seetang. Die Komponenten kosmetischer Zusammensetzungen verbessern die natürlichen Schutzfunktionen der Haut und behalten gleichzeitig ihre Attraktivität und Zärtlichkeit bei.

So schützen Sie Ihr Haar vor dem Kontakt mit chlorhaltigem Wasser

Neben der Haut sammeln sie aktiv Chlor und Haare an. Die Kopfhaut, Haarfollikel und der Haarschaft sind betroffen. Durch regelmäßiges Schwimmen im Pool und tägliches Waschen des Kopfes treten Probleme wie Schuppenbildung, Juckreiz, Trockenheit, Reizungen des Kopfes, Schwäche der Haarfollikel auf, die zu deren Verlust führen. Die Haarfarbe wird dunkler, aufgrund der Verletzung der Struktur der Keratinskalen tritt ein Querschnitt auf. Durch die Anhäufung von Chlor im Haar treten Probleme beim Styling auf, Trockenheit tritt auf, Glanz geht verloren.

Um die Schönheit der Haare zu erhalten, sollten Sie Folgendes beachten:

  • Verwenden Sie eine Badekappe im Pool - dies ist nicht nur eine hygienische Maßnahme, sondern der Schutz Ihrer Haare.
  • Wenn Sie häufig Ihr Haar waschen, verwenden Sie eine 10 Minuten vor dem Duschen eine leichte Feuchtigkeitslotion oder eine Maske für trockenes Haar.
  • Das Abschälen der Kopfhaut und der Haare wird die Prozesse der natürlichen Reinigung der Gewebe vorantreiben und das natürliche Volumen Ihres Haares zurückgeben.
  • Um das Haar zu schützen und zu stärken, benötigen Sie eine zusätzliche Ernährung in Form einer richtigen Diät mit reichlich Vitaminen und in Form einer Therapie mit Hilfe spezieller Vitaminkomplexe.
  • Wenn die Haardichte stark nachlässt, sollten Sie unbedingt einen Trichologen und einen Endokrinologen aufsuchen. Probleme des Verlusts, des Bruches und der Mattigkeit können mit Erkrankungen des endokrinen Systems und des Verdauungssystems zusammenhängen.
  • regelmäßig Schutzmasken auftragen;
  • Bei einer erheblichen Verschlechterung der Haarqualität sollten Sie das Färben eine Zeitlang ablehnen und daran denken, dass die Farbe durch chloriertes Wasser stumpf werden kann. Um dies zu verhindern, verwenden Sie spezielle Balsame, um den Schatten zu erhalten, oder verwenden Sie Shampoos, um den Schatten zu verstärken.

Eine besondere Rolle beim Schutz von Haut und Haar spielt die Einschränkung der Verwendung von Chlor im Inneren mit Leitungswasser. Die Relevanz dieser Empfehlung ist akut für Menschen, die in ökologisch ungünstigen Gebieten leben, in denen große Mengen Chlor für die Wasserreinigung verwendet werden.

http://www.inflora.ru/beauty/beauty416.html

Wie kann man Haare und Haut vor Bleichmittel schützen?


Der berühmte russische Kommandant AV Suvorov argumentierte, dass Schwimmen ein wichtiges Mittel für körperliche Perfektion und eine notwendige Fähigkeit ist, um den Sieg im Kampf zu erzielen. Moderne Wissenschaftler und Ärzte stimmen mit ihm überein. Schwimmen wird heute als die nützlichste Sportart bezeichnet.

Ein Besuch des Pools wird für Personen mit unterschiedlichem Alter und Körpergröße empfohlen. Mäßige körperliche Anstrengung in Wasser trägt zu einer Erhöhung der Immunität bei, verbessert die Kapillarisierung von Geweben und tonisiert verschiedene Systeme des Körpers. Darüber hinaus entwickelt das Schwimmen harmonisch verschiedene Muskelgruppen und trainiert die Ausdauer. Und gleichzeitig können Sie Probleme wie Völlegefühl, Cellulite, Stress und Depressionen loswerden.

Kurz gesagt, Schwimmen ist sehr gesund. Aber warum haben dann viele Damen (und Männer) keine Eile an den Pool? Die Antwort ist einfach. Das Wort "Pool" ist mit einem üblen Geruch von Bleichmittel, rissiger Haut und einer verwöhnten Frisur verbunden. Leider gibt es natürlich Pools, die durch Ozonung oder ultraviolettes Reinigen gereinigt oder mit Mineralwasser gefüllt werden. Es sind jedoch nur sehr wenige, so dass die meisten Schwimmer mit chlorhaltigem Wasser und seinen negativen Manifestationen zurechtkommen müssen.

Ärzte versichern: Bleichmittel ist nicht so schlimm, wie es scheint. Chloriertes Wasser verursacht keine Atemwegserkrankungen und Krebs. So viel Schaden, wenn Sie versehentlich Chlorwasser schlucken, wird dies nicht. Aber für Haut- und Haarbleiche - eher ein Feind als ein Freund.

Erstens trocknet und reizt chloriertes Wasser die Haut stark, was sowohl für fettige als auch für trockene Haut sehr ungünstig ist. Tatsache ist, dass die chemische Zusammensetzung des Bleichmittels (ein Gemisch aus Ca (ClO) 2, CaCl 2 und Ca (OH) 2) die Hautlipidbarriere zerstört. Dies führt zu Abplatzungen und Elastizitätsverlust der Haut, was zu Reizungen, Rötungen und Hautalterung führt.

Nicht weniger traurig ist Bleichmittel im Zustand der Haare. Es macht die Locken stumpf, dünn, schwach. Es ist erwähnenswert, dass Wasser die Farbe im Prinzip „auswäscht“, aber chlorhaltiges Wasser nicht nur die Farbe „entfernt“, sondern auch den durch chemische Einwirkung während des Färbens initiierten Zerstörungsprozess abschließt. Durch das Eindringen in die Haarstruktur zerstört Bleichmittel Proteinbindungen, was zu Sprödigkeit und Ausdünnung der Strähnen führt. Es ist besonders zerstörerisch für gebleichtes und blondes Haar, das bereits unter dem Bleichen gelitten hat.

Eine Gummikappe rettet die Mähne übrigens nur teilweise. Zum einen lassen selbst Hüte von höchster Qualität Wasser ein, zum anderen atmen die Haare immer noch nicht und die Kopfhaut schwitzt. Es gibt einen weiteren unangenehmen Moment, von dem alle Besitzer langer Haare wissen. Die unter der Kappe verdrehten Locken sind verwirrt und werden beim Entfernen der Silikonkopfbedeckung schwer verletzt.

Schreckliches Bild, nicht wahr? Aber zurück zum Anfang und erinnere mich an die Vorteile des Schwimmens. Die Kosmetikindustrie ist immer bereit, zur Rettung zu kommen und die Schäden durch hartes chloriertes Wasser zu minimieren.

Der Einfachheit halber trennen wir alle Mittel, die die Haut und das Haar vor Bleiche schützen können drei Gruppen:
- schützen (zum Pool),
- Reinigung und Neutralisierung negativer Effekte (nach dem Pool),

Für die Haare

Schützend

Die bekannte italienische Marke Biopoint bietet eine ganze Reihe von Sport- und Schwimmprodukten.

Schutzcreme für das Haar Sport and Swim wirkt in zwei Richtungen: Pflegt und befeuchtet das Haar von innen und umhüllt es mit einem strapazierfähigen Film, der es vor den schädlichen Auswirkungen von Bleichmittel schützt. Darüber hinaus riecht die Creme gut und enthält spezielle Inhaltsstoffe, die unangenehme chemische Gerüche neutralisieren.

Um die Wirkung der Biopoint-Creme noch stärker zu machen, wird empfohlen, nach dem Besuch des Pools den Kopf mit 2 in 1 Shampoo mit Sport-Chlor-Schutzsystem zu waschen. Schwimmen Das Produkt sanft, aber von sehr hoher Qualität reinigt das Haar von Chlor und Schwermetallen. Die Zusammensetzung enthält die Bestandteile "Anti-Chlor", die den Lipidfilm des Haares schnell wiederherstellen.

Eine ähnliche Schutzwirkung bietet ein multifunktionales Pflegecreme CC von Kerastase Soleil. Die Creme sollte vor dem Besuch des Pools auf das Haar aufgetragen werden und darf nicht abgewaschen werden. Heilsubstanzen in der Zusammensetzung des Produkts stellen den Cortex und den Lipidfilm wieder her. Locken werden elastischer, weicher und hören auf zu spalten und zu brechen.

Eine ausgezeichnete Option, um das Haar vor dem Baden zu schützen, sind Öle.

Sie bedecken das Haar mit einem unsichtbaren Film, so dass keine schädlichen Substanzen in den Stab eindringen können, wodurch der Eiweiß- und Feuchtigkeitsverlust verhindert wird. Mit Ölessenzen sieht die Frisur auch nach einem längeren Aufenthalt im Wasser gut aus. Die Locken bleiben weich und seidig.

Nahezu alle Kosmetikmarken bieten Produkte an, die aus mehreren Ölen bestehen. Wenn die Basis eine Substanz ist, gibt der Hersteller in der Regel an, für welchen Haartyp das Produkt bestimmt ist. Die allgemeine Regel bei der Verwendung von Öl-Elixieren lautet: Trockene Stränge können von der Wurzel bis zur Spitze „verschmiert“ werden und fetthaltige werden nur an den Enden verarbeitet.

In einigen Fällen muss das Produkt vor dem Gebrauch geschüttelt werden (damit die Suspension gleichmäßig verteilt wird).

Es ist nicht notwendig, die zum Schutz der Haare aufgetragenen Öle vor dem Besuch des Pools abzuwaschen. Übertreiben Sie es also nicht mit dem Geldbetrag: Für fettiges Haar zum Beispiel genügen ein paar Tropfen.

Für Haar und Haut werden Öle getrennt abgegeben. Es gibt jedoch angenehme Ausnahmen zu jeder Regel. Zum Beispiel kann Keune Care Line Sun Sublime Extra Protection auf Haar und Haut aufgetragen werden. Seine Komponenten sind so gewählt, dass sie Haut und Haare wirksam schützen.

In gleicher Weise wird empfohlen, Arganöl BIO für Gesicht, Körper und Haar zu verwenden. Es kann als schützende Essenz für den Pool und als zusätzliche Energiequelle nach dem Pool verwendet werden. Stimmen Sie zu, es ist sehr praktisch, wenn Sie anstelle von zwei Flaschen nur eine mitnehmen können!

Die komfortabelste Form der Ölfreisetzung ist Spray. Diese Version bietet: Ultraleichtes Spray zum Schutz der Haare vor UV-Strahlen Kemon Actyva Linfa Solare, Ölspray für Glanz und Samtigkeit mit Schutz vor UV-Strahlen Kemon Actyva Linfa Solare. Diese Produkte sind übrigens auch Sonnenschutzmittel, da sie UV-Filter enthalten.

Entschlackend und neutralisierend

Nachdem Sie den Pool besucht haben, müssen Sie Ihre Haare waschen. Für dieses Verfahren sollten Friseure Shampoos mit milder Wirkung verwenden.

Die meisten dieser Produkte sind in der Solar-Serie enthalten und dienen nur dazu, die Reste von Meerwasser und Chlor aus den Strängen zu entfernen. Zu diesen Produkten gehören: Kemon Actyva Linfa Solare, feuchtigkeitsspendendes und shampoonierendes Haar gegen UV-Strahlen, Biolage Sunsorial Shampoo nach dem Sonnenlicht, Redken Color Extend Sun Shampoo zum Schutz der Sonne. Diese Shampoos sind sowohl für Männer als auch für Frauen gedacht. Bei Bedarf können sie täglich verwendet werden.

"Two in One" -Produkte sind sehr praktisch in der Anwendung und eignen sich gleichermaßen für die Hautreinigung und Haarreinigung. Dies sind Kaaral Happy Sun Hair und Body Shampoo und die Keune Care Line Sun Sublime Extra Protection Shampoo.

Shampoo "Extra Protection" Die Keune Care Line Sun Sublime ist auch interessant, da es Antichlor enthält, das den Chlorgeruch entfernt. Wenn nach dem Pool auf den Haaren ein charakteristischer "chemischer" Geruch verbleibt - ist das unangenehm. Ein normales Shampoo kann es oft nicht bewältigen.

Professionelle Schwimmer und diejenigen, die viel Zeit im Pool verbringen, können ein solches Werkzeug empfehlen - Paul Mitchell Shampoo zur Tiefenreinigung. Es wird häufig nicht empfohlen, es zu verwenden, obwohl es extrem nützliche Weizenproteine ​​für Locken und Kokosnussextrakt enthält. Das Werkzeug reinigt das Haar gut, wäscht Chlor und schädliche Elemente aus und sättigt nützliche Stoffstränge.

Als Schutz für gefärbtes Haar vor den schädigenden Auswirkungen von Chlorwasser empfehlen wir ein Shampoo-Bad nach der Sonne für gefärbtes Haar von Kerastase Soleil. Die in seiner Zusammensetzung enthaltenen Wirkstoffe schützen bemaltes, gebleichtes und chemisch behandeltes Prdi vor den negativen Auswirkungen freier Radikale. Ceramide pflegen das Haar sanft und machen es seidig und glänzend.

Davines Essential Haircare SU Shampoo After The Sun ist für Besitzer von dünnem Haar geeignet. Dieses Werkzeug besteht aus Konditionierungskomponenten, die ein Verwickeln von Litzen verhindern.

Verlassen und restaurieren

Nach der Pooldusche denken nur wenige an ein umfangreiches Programm zur Haarpflege. Aber zu Hause, in einer entspannten Atmosphäre, ist es eine Sünde, solche wundervollen Werkzeuge zur Haarwiederherstellung als Masken zu vernachlässigen.

Maske Erholung nach der Sonne Biolage Sunsorials, auf Basis von Sonnenblumenkernen hergestellt, nährt und befeuchtet das Haar perfekt und verleiht ihm einen gesunden Glanz und Elastizität. Crememaske zum Schutz der Haare vor UV-Strahlen Kemon Actyva Linfa Solare stellt das Lipidgleichgewicht wieder her und erleichtert so das Kämmen und Styling.

Das Argaöl der Natur kann als Maske zur Stärkung der Haarstruktur verwendet werden. Diese Maske befeuchtet perfekt das durch chloriertes Wasser getrocknete Haar und beugt deren Zerbrechlichkeit vor.

Vermeidet Haargewirr und viele unauslöschbare Conditioner. Beruhigendes Creme-Conditioner mit Schutz der Haare vor UV-Strahlen. Kemon Actyva Linfa Solare stellt die Weichheit und Flexibilität des Haares sofort wieder her und macht sie widerstandsfähiger gegen mechanische und chemische Einflüsse. Alfaparf Milano SoleMare feuchtigkeitsspendend Haarlinderung mildert dank Arganöl die Haare perfekt und befeuchtet dank Kakaobutter das Abschälen der Kopfhaut.

Für Gesicht

Die Gesichtshaut leidet nicht weniger an chlorhaltigem Wasser als an den Haaren. Und obwohl angenommen wird, dass trockene und empfindliche Haut anfälliger für die negativen Auswirkungen von Bleichmittel als für fettige ist, ist dies in der Tat nicht ganz so.

Fettige Haut nach dem Baden in chloriertem Wasser blättert ab und sieht unordentlich aus. Darüber hinaus bewirkt das Auslaugen von Talg, dass die Talgdrüsen mit doppelter Kraft wirken, was Akne, Mitesser und öligen Glanz verursacht. Und hier sehen sich die Besitzer fettiger Haut einem Dilemma gegenüber: Ob sie sich für eine pflegende Creme entscheiden, die Irritationen und Peeling mildert, aber fettige Spuren hinterlässt, oder eine leichte Creme bevorzugen, die nicht so wirksam ist, aber keine negativen Folgen hat.

Zur Benutzung am Pool

Fettige Hautcreme muss sehr sorgfältig ausgewählt werden, besonders wenn Sie sie vor dem Schwimmen im Pool anwenden, um Ihr Gesicht zu schützen. Es ist wünschenswert, dass die Zusammensetzung der Mittel pflanzliche Öle und Desinfektionsmittelextrakte waren. Diese Art von Produkten umfasst New Line: Creme für fettige, Misch - und Problemhaut (mit Sheabutter und Extrakten aus Eichenrinde, Schöllkraut und Wegerich) und Christina Bio Phyto: Bio - Phyto - Ausgleichscreme für normale und fettige, empfindliche und seborrhoische Haut (mit Sheabutter und Extrakte Saponarii und Aloe Vera).

Für trockene Haut geeignete Fettcremes, die die Sicherheit des Lipidfilms gewährleisten. Häufig sind mehrfach ungesättigte Fettsäuren, Phospholipide, Vitamine A und E sowie verschiedene Pflanzenextrakte enthalten, die Irritationen beseitigen und die Wiederherstellung geschädigter Haut gewährleisten.

Christina Feuchtigkeitscreme für trockene und sehr trockene Haut enthält die Vitamine A, E und F, die für die Regeneration und Straffung der Haut erforderlich sind. Diese Komponenten helfen, Feuchtigkeit in den tiefen Schichten der Epidermis zu halten und dadurch die Alterung zu verlangsamen.

Fein pflegende Pflegecreme Weleda basiert auf Mandelöl und Pflaumenkernen. Es schützt die Haut zuverlässig vor den schädlichen Auswirkungen von Chlor. Eine Reihe von Ölen (Traubenkernöl, Mais und Sesam) ist in der Aqua Vita-Creme für trockene Haut von Premium Professional enthalten. Dieses Werkzeug schützt die Haut nicht vor Austrocknung und stellt die schützenden Eigenschaften der Lipidschicht wieder her.

Diejenigen, die trockene und normale Haut haben, können anstelle der Creme saubere Öle empfehlen. Arganöl gilt als eines der schnellsten und vorteilhaftesten. Es ist besser als andere natürliche Substanzen, die Schutzfunktionen erfüllen.

Wir empfehlen, dass Sie auf Nature's Arga achten. Öle können zu jeder Tagescreme hinzugefügt werden oder einfach direkt auf das Gesicht aufgetragen werden. Überschüssige Serviette entfernen, damit kein öliger Glanz entsteht.

Nach pool

Selbst wenn Sie vor dem Baden Creme oder Öl verwendet haben, benötigt Ihre Haut nach dem Pool noch kosmetische Pflege. Es ist erwähnenswert, dass fettige Haut hauptsächlich feuchtigkeitsspendend ist. Und trocken - in der Feuchtigkeitspflege und in der zusätzlichen Ernährung, um die Regeneration zu beschleunigen, da jede Wirkung auf empfindliche und trockene Haut ein Welken verursacht.

Für fettige Haut können Sie die GiGi Lipacid-Feuchtigkeitscreme (mit Extrakten aus Hamamelis, Kamille, Allantoin und Lavendelöl) oder die Feuchtigkeitscreme für GiGi Lotus Beauty und fettige Haut (mit Extrakten aus Lotus, weißem Tee, Hopfen, den Vitaminen E und A, Panthenol und Kampfer empfehlen ). Für trockene Haut - Eldan Cosmetics Nourishing Rice Protein Cream, die die Vitamine K, E, A enthält.

Eine sehr gute Option für die Hautpflege nach dem Pool - spezielle Öle für das Gesicht. In der kalten Jahreszeit, wenn die Haut bei Minustemperaturen, Wind und Zentralheizung schnell austrocknet, sind Öle Cremes vorzuziehen, da sie mehr nützliche Substanzen enthalten.

Und zum Schluss noch ein paar Tipps

- Vor dem Baden müssen Sie das gesamte Makeup von Ihrem Gesicht entfernen. Erstens können Farbkosmetika mit chlorhaltigem Wasser reagieren. Und zweitens sehen die Scheidungen von der durchflossenen Tinte oder halb gelöschten Schatten offen gesagt nicht sehr ästhetisch ansprechend aus.

- Nach dem Pool wird nicht empfohlen, sofort auszugehen. Bei gereizter Haut ist ein starker Temperaturabfall ein weiterer Stress. Wenn außerdem überschüssige Feuchtigkeit in den Hautzellen verbleibt, wird das Gesicht in der Kälte schnell rot und es entsteht ein Spannungsgefühl.

- Denken Sie an die Creme um die Augen. Auch wenn Sie in einer Brille schwimmen und nicht an Allergien leiden, sollte dieser empfindliche Bereich mit besonderer Aufmerksamkeit behandelt werden.

- Vergessen Sie nicht, die ausgewählten Produkte auf Hals und Dekolleté aufzutragen. Dort ist die Haut sehr dünn, zart und neigt zum Austrocknen.

- Wenn die Haut der Hände durch Wasser gereizt wird und vor allem im Winter Risse bekommt, sollten Sie über eine pflegende Creme nachdenken. Handcremes In diesem Fall ist es besser, Fett zu wählen.

Wir hoffen, dass unser Rat Ihnen zugutekommt, dass der Kauf von Kosmetika erfolgreich ist und das Schwimmen im Pool nur Freude und Vergnügen bringt!

http://www.beautymania.ru/club/articles/kak-zashchitit-volosy-i-kozhu-ot-khlorki.html

Kosmetik für Schwimmbäder

Wie kann man Haare und Haut vor Bleichmittel schützen? Einfache Tools helfen

Nun, der Sommer ist vorbei, der Urlaub und das Meer sind für viele zu angenehmen Erinnerungen geworden. Es ist Zeit, wieder zu arbeiten und in den Indoor-Sportanlagen zu trainieren. Hallo, Joggingstrecke und Pool.

Schwimmen ist ein großartiges Training für den ganzen Körper und in vielerlei Hinsicht ein herausfordernder Sport. Für professionelle Schwimmer sind Peeling-Nägel, trockenes und brüchiges Haar, Juckreiz und Schuppenbildung auf der Haut üblich. Wie Sie vielleicht schon erraten haben, ist das Ganze Bleichmittel.

Wie Bleichpulver die Haut schädigt

Obwohl es sich im Innenhof des 21. Jahrhunderts befindet, haben sie zur Desinfektion von Wasser noch keine Mittel erfunden, die billiger und praktischer als Hypochlorite sind, die im Wasser freies Chlor freisetzen. Er ist es, der mit Schweiß, Proteinen, Lipiden unserer Haut und Haare reagiert und Chloramine bildet, weshalb wir nach einem Pool nach Bleiche riechen.

Der Chlorgehalt in Schwimmbädern muss auf einem bestimmten Niveau gehalten werden (niedrig). Je mehr Menschen es gibt, desto mehr "Bakterien" und fast alle Sportvereine sündigen, indem sie die Konzentration der Substanz im Wasser erhöhen. Die Logik ist einfach: Ein verblichener Badeanzug und trockenes Haar ist besser als ein Pilz und andere Hautinfektionen. Dadurch bildet sich auf der Haut eine Patina, die nicht so leicht abzuwaschen ist.

Wenn Sie sich an die Struktur der Haut erinnern, werden Sie verstehen, dass die "Plaque" nur auf abgestorbenen Hautschuppen verbleibt, die am natürlichsten von selbst verschwinden. Wenn Sie also ein paar Mal im Monat zum Pool gehen, haben Sie nichts zu befürchten, höchstwahrscheinlich werden Sie keine negativen Konsequenzen spüren. Das Maximum Ihres Sport-Badeanzugs wird sich schneller als ein Badeanzug zur Erholung verschleißen. Wenn Sie jedoch mindestens zwei Mal pro Woche den Pool besuchen, trocknen Haut und Haare ohne angemessene Pflege aus.

Natürlich hat die Haut von Säugetieren eine Schutzschicht aus Fetten (Lipiden), manchmal nicht schwach. Schauen Sie sich Wasservögel an - dort, wo die Schutzschicht um 200% vorgerückt ist. Da Menschen jedoch keine Biber sind, werden diese Lipide früher oder später durch längeren Kontakt mit chlorhaltigem Wasser entfernt und der „Schild“ fällt. Trockenheit, rote Flecken, langes Peeling werden Ihre Begleiter sein.

Hier sind einige einfache Regeln und Tipps, wie Sie sich vor Chemikalien schützen können.

Haarpflege

Vor dem Baden: Trockenes Haar absorbiert Wasser wie ein Schwamm, das ist offensichtlich. Bevor Sie das Becken betreten, befeuchten Sie Ihr Haar. Dadurch wird die "Absorption" von Chemikalien verlangsamt. Wenn Ihnen dies nicht ausreicht, können Sie ein wenig Kokosnussöl oder ein beliebiges Industrieprodukt auf Silikon- oder Ölbasis auf das Haar auftragen - in der Regel sind diese Produkte als unlösbar positioniert. So schaffen Sie eine zusätzliche Barriere zwischen Wasser und Haar, da sich Öl und Wasser nicht mischen.

Viele Menschen raten Ihnen, Conditioner oder Haarbalsam anzuwenden, aber ich empfehle Ihnen dringend, dies nicht zu tun. Denken Sie daran, da diese Produkte mit Wasser abgewaschen werden (sie enthalten Emulgatoren - Substanzen, die das Öl und Wasser in eine Emulsion verwandeln), was bedeutet, dass Sie dies eher tun Schwimmen schlammigen Federn gewaschen Conditioner.

Tragen Sie unbedingt einen Hut. Natürlich schützt Sie keines der Kappenmodelle zu 100% vor Bleichmittel, verringert aber das Risiko erheblich.

Auf dem Markt gibt es spezielle Haarpflegemittel für Sportler. Vor vielen Jahren hat sich das amerikanische Frauenschwimmteam an Entwickler mit einem solchen Problem gewandt, und heute gibt es spezielle Balsame auf Rizinus- und Olivenölbasis, die vor dem Training angewendet werden können (zum Beispiel Philip Kingsley Swimcap Cream). Sie kosten teuer und sind auf dem russischen Markt leider nicht vertreten, aber glücklicherweise ist das übliche Öl mit ihrer Wirkung vergleichbar.

Nach dem Schwimmen: Wenn ich Berichte von Bloggern über ihre Kosmetik in der Turnhalle und im Pool las, bin ich entsetzt. Mehr als vier Haarpflegemittel: Shampoo, Balsam, unauslöschbare Mittel, Styling, für die Haarspitzen... Ich frage mich aufrichtig, wer so viel Zeit hat, in der Dusche und im Umkleideraum zu stampfen? Profisportler, die 6 Stunden in der Woche mehrere Stunden im Wasser verbringen, kosten ein viel geringeres Arsenal.

Wenn Sie Ihr Haar bereits vor dem Schwimmen geschützt haben, müssen Sie es danach nur noch gut mit Wasser ausspülen. Wenn Ihr Haar immer noch nach Bleichmittel riecht, verwenden Sie das Shampoo, am besten vergessen Sie „2 in 1“ - Sie erhalten ausreichend Kondition, waschen Sie Ihre Haare und sparen Sie Platz in Ihrer Tasche. Dies ist sicherlich keine Lösung für jeden Tag, denn heute sind solche Shampoos (im Gegensatz zu den 80er Jahren) den Conditionern immer näher gekommen, und zu viele Conditioner (an den Haaren haften) wirken stumpf. Aber fürs Training sind sie durchaus geeignet (vielleicht sogar als Duschgel).

Wenn dies für Sie nicht ausreicht (wenn Sie wegen des "Bleichmittels" in Panik geraten) oder wenn Sie, wie ich, einen katastrophalen Mangel an Zeit zum Waschen haben, neutralisieren Sie das Chlorspray mit Vitamin C. Tragen Sie das Haar einfach auf, verteilen Sie es und spülen Sie es mit Wasser ab bedeutet (wenn Sie es natürlich verwenden).

Alles Geniale ist einfach: Vitamin C wird seit langem und weltweit für die Neutralisierung von Chlor eingesetzt (denken Sie an Heimfilter mit Vitamin C für chloriertes Wasser). Es gibt kein großes Geheimnis: Bei der Reaktion mit Ascorbinsäure entsteht Salz, das geruchlos ist und leicht mit Wasser abgewaschen werden kann. Übrigens hat die Marke Swimspray eine ganze Reihe von Vitamin C für die Pflege nach dem Pool freigegeben.

Hautpflege

Vor dem Schwimmen: Wenn Sie nicht bereit sind, in einem Neoprenanzug auf eine Strecke zu gehen, ist die beste Prävention eine gesunde Haut. Verwenden Sie morgens und abends täglich eine "regenerierende" Creme. Stellen Sie sicher, dass Sie das Werkzeug an Händen und Füßen anwenden, da dort praktisch kein Talg vorhanden ist, was bedeutet, dass diese Bereiche zuerst leiden. Bevorzugen Sie die Creme: Obwohl die Cremetexturen „schwerer“ sind, wirken sie feuchtigkeitsspendender als Milch oder Lotion.

Ceramide und Lipide - das ist eine Schutzbarriere. Wenn Chlorwasser sie aus der Haut spült, ist es sinnvoll, ihren Mangel regelmäßig mit Hilfe von Kosmetika zu füllen. Das Cholesterin wird zuerst aus der Haut gespült und kann auf dem Etikett wie Cholesterin aussehen. Oder suchen Sie nach Phytosterolen / Sterinen, Phytosterolen.

Wenn Sie an atopischer Dermatitis oder einem Ekzem leiden - insbesondere bei Kindern - kann der Kontakt mit Chlor im Wasser sehr unangenehm sein. Eine allergische Reaktion wird sich entwickeln. Für solche empfindliche Haut gibt es Mittel, die vor dem Schwimmen angewendet werden müssen. In der Regel handelt es sich dabei um Emulsionen auf Basis von pflanzlichen oder silikonhaltigen Mineralölen, die den Kontakt mit Wasser verhindern oder eher minimieren. Wir sind natürlich sowieso weit von den Enten entfernt, aber das Schwimmen mit diesem Film kann länger dauern und es gibt keine "Scheidungen" im Wasser.

Nach dem Baden: Hauptaufgabe ist das Abwaschen oder Neutralisieren von Chlor. Duschgel und / oder Vitamin-C-Spray sollten sich in Ihrer Tasche befinden. Aber Duschgels sind anders, es ist besser, Reinigungsmittel mit abrasiven Partikeln zu verwenden. Sie entfernen die oberste Schicht der abgestorbenen Schuppen zusammen mit der Chlorbeschichtung. Wählen Sie keine transparenten Gele, sie enthalten in der Regel aggressive Tenside, bevorzugen Cremestrukturen mit Glycerin, Ölen und anderen feuchtigkeitsspendenden Zusätzen.

Die nächste Stufe ist Erholung und Hydratation. Sie können dasselbe Mittel wie zu Hause verwenden, Sie können eine leichtere, schnell absorbierte Geleebeschaffenheit wählen. Suchen Sie nach Vitamin C und E (Antioxidantien), lassen Sie sich nicht durch die Mineralöle in der Liste einschüchtern - jetzt ist es genau das, was Sie brauchen: Erstellen Sie einen Schutzfilm, der der Haut hilft, Feuchtigkeit zu "binden".

Wenn Sie immer noch allergische Manifestationen haben oder sich der Zustand eines Ekzems verschlechtert hat, wenden Sie zweimal täglich eine Salbe mit 1% Hydrocortisol an. Wenn nach einigen Tagen keine Verbesserungen festgestellt wurden, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Wie Sie sehen, können Hautschäden im Pool leicht vermieden werden, ohne dass ein Beutel voller Kosmetika vorhanden ist. Unser Körper ist unglaublich stabil und Sie müssen nur ein paar einfache Regeln befolgen, um ihm ein wenig zu helfen.

Produkte zum Thema: Gesichtscreme, Körperöl, Shampoo, Duschgel, Hydrocortisol

http://apteka.ru/info/articles/krasota-i-zdorove/kosmetika-dlya-basseyna/
Weitere Artikel Über Allergene