Tavegil zur Injektion - offizielle * Gebrauchsanweisung

Clemastin: Gebrauchsanweisungen und Bewertungen

Lateinischer Name: Clemastin

ATX-Code: R06AA04

Wirkstoff: Clemastin (Clemastin)

Hersteller: OJSC Borisov Werk für medizinische Präparate (Republik Belarus); Balkanpharma-Dupnitsa, AD (Balkanpharma-Dupnitza, AD) (Bulgarien); Warsaw Pharmaceutical Vorsk Polfa S.A. (Warsaw Pharmaceutical Work Polfa S.A.) (Polen); Balkan Pharmaceuticals (SC Balkan Pharmaceuticals SRL) (Republik Moldau)

Aktualisierung der Beschreibung und des Fotos: 22.05.2014

Clemastin - ein Medikament mit ausgeprägter antipruritischer und antiallergischer Wirkung, Histamin-H-Blocker1-Rezeptoren.

Form und Zusammensetzung freigeben

Darreichungsform des Arzneimittels:

  • Tabletten: rund, Ø - 7 mm, flachzylindrisch, von fast weiß bis weiß, auf einer Seite der Trenngefahr (10 Stück in Blistern, in einem Kartonbündel 2 Blister; 20 Stück in Blistern, in einem Kartonbündel 1, 2 oder 3 Blasen);
  • Injektionslösung: Eine klare Flüssigkeit von farbloser bis hellgelber Farbe mit charakteristischem Geruch (2 ml in Ampullen, in einer Packung mit 5 oder 10 Ampullen, in einer Pappschachtel 1 Packung).

Jede Packung enthält auch Anweisungen zur Verwendung von Clemastine.

1 Tablette enthält:

  • Wirkstoff: Clemastin (in Form von Fumarat) - 1 oder 2 mg;
  • Hilfsstoffe: Lactose-Monohydrat, Maisstärke, Talkum, Magnesiumstearat.

1 ml Lösung enthält:

  • Wirkstoff: Clemastin - 1 mg;
  • Hilfsstoffe: Sorbit, Propylenglykol, Natriumcitrat, Ethylalkohol, Wasser für Injektionszwecke.

Pharmakologische Eigenschaften

Pharmakodynamik

Clemastin ist ein Blocker von Histamin-H1-Rezeptoren, der zur Gruppe der Benzhydrylether gehört. Es hat eine selektive Hemmwirkung auf Histamin-H1-Rezeptoren, wodurch die Kapillarpermeabilität verringert wird.

Die am stärksten ausgeprägte antiallergische und juckreizstillende Wirkung wird 5 bis 7 Stunden nach der Anwendung von Clemastin erreicht und hält 10 bis 12 Stunden an, in einigen Fällen dauert die Wirkung bis zu 24 Stunden.

Das Medikament hat eine beruhigende Wirkung und eine geringe anticholinerge Wirkung.

Pharmakokinetik

Die Aufnahme von Clemastin aus dem Gastrointestinaltrakt nach oraler Verabreichung ist nahezu abgeschlossen. Die maximale Konzentration (Cmax) im Blutplasma ist nach 2–4 Stunden erreicht.

Die Substanz bindet sich zu 95% an Plasmaproteine.

Zweiphasige Elimination aus Plasma mit einer Halbwertzeit (T1/2) in der ersten Phase - 3,6 ± 0,9 h, in der zweiten - 37 ± 16 h.

Clemastin wird in der Leber weitgehend metabolisiert. Vor allem über die Nieren mit Urin in Form von Metaboliten (45–65%) ausgeschieden, liegt der Wirkstoff in unveränderter Form in Spuren vor.

Indikationen zur Verwendung

Pillen

  • Juckende Dermatose;
  • Pruritus;
  • Kontaktdermatitis;
  • Urtikaria;
  • Akutes und chronisches Ekzem;
  • Reaktionen im Zusammenhang mit Insektenstichen;
  • Allergische Rhinopathie;
  • Heuschnupfen

Injektionslösung

  • Therapie des anaphylaktischen / anaphylaktoiden Schocks und Angioödems (als zusätzliches Hilfsmittel);
  • Vorbeugung oder Therapie allergischer / pseudoallergischer Reaktionen (einschließlich Bluttransfusion, Einführung von Kontrastmitteln, Verwendung von Histamin zu Diagnosezwecken).

Gegenanzeigen

  • Erkrankungen der unteren Atemwege (einschließlich Asthma bronchiale);
  • Stillzeit;
  • Kinderalter bis 1 Jahr;
  • Trächtigkeitsdauer (zur Lösung);
  • Verwenden Sie gleichzeitig mit Monoaminoxidase-Inhibitoren (MAO).
  • Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile von Clemastin sowie andere Histamin-N-Blocker1-Rezeptoren.

Die Injektionslösung enthält Sorbit. Daher ist die Anwendung zur Behandlung von Patienten mit angeborener Intoleranz (Malabsorption) von Fructose kontraindiziert.

Relativ (das Medikament wird wegen der erhöhten Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen mit Vorsicht genommen):

  • Engwinkelglaukom;
  • Magengeschwür;
  • Obstruktive Phänomene in den Bereichen Pylorus und Duodenal;
  • Hypertrophie der Prostata, begleitet von gestörtem Wasserlassen;
  • Obstruktive Erscheinungen im Bereich des Blasenhalses;
  • Kinderalter bis 6 Jahre (für Tabletten), bis 4 Jahre (für Lösung);
  • Schwangerschaftszeit (für Tabletten).

Clemastin, Gebrauchsanweisung: Methode und Dosierung

Clemastin-Tabletten werden oral eingenommen.

Empfohlenes Dosierungsschema je nach Alter:

  • Erwachsene und Kinder über 12 Jahre: 1 mg zweimal täglich, morgens und abends; erforderlichenfalls darf die Tagesdosis auf 6 mg erhöht werden;
  • Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren: zweimal täglich 0,5-1 mg.

Clemastin-Injektion wird intramuskulär (IM) und intravenös (IV) injiziert. Mit der Ein / In-Injektion sollte langsam, mehr als 2-3 Minuten, durchgeführt werden.

Die empfohlenen therapeutischen Dosen des Arzneimittels, wobei die Lösung zweimal täglich morgens und abends eingeführt wird:

  • Erwachsene Patienten (w / m oder w / w): 2 mg;
  • Kinder (V / m): bei 12,5 mg / kg.

Um Überempfindlichkeitsreaktionen zu vermeiden, wird die Lösung langsam in einer Einzeldosis von 2 mg iv verabreicht.

Unmittelbar vor dem Verfahren sollte der Inhalt der Ampulle im Verhältnis 1 zu 5 mit einer Lösung von 0,9% NaCl oder 5% Dextrose verdünnt werden.

Nebenwirkungen

  • Zentralnervensystem (ZNS): Schläfrigkeit, Müdigkeit; selten - Zittern, Schwindel; in Einzelfällen (hauptsächlich bei Kindern) - eine stimulierende Wirkung auf das zentrale Nervensystem;
  • Verdauungssystem: Dyspepsie, einschließlich Übelkeit, Magenschmerzen, Erbrechen, Verstopfung, trockener Mund; in Einzelfällen - Durchfall, Anorexie;
  • Herz-Kreislauf-System (CCC): selten - Senkung des Blutdrucks (hauptsächlich bei älteren Patienten), Schläge, Herzklopfen;
  • Harnsystem: selten - Dysurie;
  • Atmungssystem: selten - Verdickung des Bronchialsekrets mit Schwierigkeiten bei der Sputumseparation;
  • Dermatologische Reaktionen: selten - Lichtempfindlichkeit;
  • Allergische Reaktionen: selten - Urtikaria, Hautausschlag, bei parenteraler Verabreichung - Atemnot, Bronchospasmus, anaphylaktischer Schock;
  • Sonstiges: selten - ein Gefühl in der Brust zu quetschen.

Überdosis

Die Folge einer Überdosierung von Antihistaminika kann als Unterdrückung und Stimulierung der Funktion des Zentralnervensystems die Möglichkeit haben, die anticholinerge Wirkung zu verstärken.

Symptome einer Überdosierung von Clemastin bei Kindern sind Mydriasis, trockener Mund, Erregung, Halluzinationen, Depression, fehlende Pupillenreaktion auf Licht, Gesichtsrötung, Fieber, Zyanose, Ataxie (beeinträchtigte Bewegungskoordination), Athetose, Tremor, Hyperreflexie, tonisch-klonische Krämpfe, Depression Herzaktivität / Atmung (wahrscheinlich tödlich). Bei Erwachsenen kann sich eine Überdosierung durch Depression des zentralen Nervensystems, Schläfrigkeit, Kollaps, Krämpfe, Koma manifestieren.

Im Falle einer Überdosierung von oralen Formen des Arzneimittels wird empfohlen, Erbrechen herbeizuführen und salzhaltige Abführmittel einzunehmen. Danach (bei sofortiger parenteraler Überdosierung) wird eine symptomatische und unterstützende Therapie durchgeführt: Fieber bei Kindern wird durch kühlendes Abwischen gestoppt, Hypotonie wird durch Vasokonstriktorik verabreicht, Diazepam oder kurzwirksame Barbiturate werden zur Linderung von Anfällen und, falls erforderlich, zur Beatmung von Physostigmin und künstlicher Lunge verwendet. Aktivitäten, die unter der Kontrolle lebenswichtiger Funktionen durchgeführt werden.

Besondere Anweisungen

Verwenden Sie Clemastin nicht gleichzeitig mit Schlafmitteln und / oder Alkohol.

Da Clemastin in der Injektionslösung Ethanol enthält, muss die Möglichkeit einer intraarteriellen Injektion ausgeschlossen werden.

Um eine Verfälschung der Ergebnisse von Hautskarifikationstests (Punktieren) bei Allergenen zu vermeiden, sollte das Arzneimittel 72 Stunden vor dem Test abgesagt werden.

Auswirkungen auf die Verkehrstüchtigkeit von Kraftfahrzeugen und auf komplexe Mechanismen

Das Medikament beeinflusst die Konzentration der Aufmerksamkeit und die Geschwindigkeit der psychomotorischen Reaktionen. Daher wird empfohlen, während der Therapie nicht mit komplexen Mechanismen zu arbeiten und Vehikel zu fahren.

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

  • Lösung: während der Schwangerschaft und Stillzeit kontraindiziert;
  • Tabletten: Während der Schwangerschaft ist die Ernennung möglich, wenn der erwartete Nutzen für die Mutter das potenzielle Risiko für den Fötus überwiegt. Während der Stillzeit ist das Medikament kontraindiziert.

Wenn Sie Clemastin während der Stillzeit benötigen, sollte das Stillen unterbrochen werden.

Verwenden Sie in der Kindheit

In der pädiatrischen Praxis sind Clemastine-Tabletten und -Lösung zur Anwendung bei der Behandlung von Kindern unter 1 Jahr kontraindiziert.

Mit Vorsicht verschrieben Tabletten für Kinder unter 6 Jahren, die Lösung - bis zu 4 Jahre.

Verwenden Sie im Alter

Bei der Behandlung von Patienten mit Clemastine sollten ältere Patienten sorgfältig überwacht werden, da sie anfälliger für Antihistaminika sind.

Wechselwirkungen mit Medikamenten

Clemastin wirkt bei gleichzeitiger Anwendung potenziell auf Medikamente, die das Zentralnervensystem (Sedativa, Hypnotika, Beruhigungsmittel) hemmen, sowie auf Ethanol und Ethanol enthaltende Medikamente.

Analoge

Analoga von Clemastin sind: Tavegil, Rivtagil, Bravegil, Clemastin-Eskom.

Aufbewahrungsbedingungen

Außerhalb der Reichweite von Kindern bei einer Temperatur von 15-25 ° C aufbewahren.

Haltbarkeit - 4 Jahre.

Apothekenverkaufsbedingungen

Verschreibung

Aufbewahrungsbedingungen

Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Lagerbedingungen: Lösung - bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C; Tabletten - an einem vor Licht und Feuchtigkeit geschützten Ort bei einer Temperatur von 15 bis 25 ° C

Die Haltbarkeit der Lösung beträgt 2 Jahre, Tabletten 3 oder 4 Jahre (je nach Hersteller).

Apothekenverkaufsbedingungen

Verschreibung

Clemastine Bewertungen

Clemastin ist ein Antihistaminikum der ersten Generation, das beruhigend wirkt und Schläfrigkeit verursacht. Das Medikament wird häufig in verschiedenen Foren bei der Auswahl von Antiallergika diskutiert und mit Analoga verglichen. Da laut Berichten Clemastin in einigen Fällen verschwommenes Sehen, verringerte Konzentrationsfähigkeit, Trockenheit der Mundschleimhaut und des Rachens sowie Probleme beim Wasserlassen verursacht, bevorzugen die Patienten Antihistaminpräparate der zweiten Generation.

Clemastine-Preis in Apotheken

Aufgrund des Fehlens des Medikaments ist der Verkaufspreis von Clemastine nicht bekannt.

Die Kosten von Tavegil, einem Analogon des Wirkstoffs (Clemensin):

  • Tabletten 1 mg: 10 Stück in der Packung - 166 Rubel. 20 Stück in der Packung - 226 Rubel.
  • Lösung zur Einführung in / in und in / m in Ampullen zu 2 ml (1 mg / ml): 5 Stck. in der Packung - 258 Rubel.

Ausbildung: Staatliche Medizinische Universität Rostow, Spezialität "Allgemeinmedizin".

Informationen über das Medikament werden verallgemeinert, dienen Informationszwecken und ersetzen nicht die offiziellen Anweisungen. Selbstbehandlung ist gesundheitsgefährdend!

Viele Medikamente wurden zunächst als Arzneimittel vermarktet. Heroin zum Beispiel wurde ursprünglich als Mittel gegen Babyhusten vermarktet. Und von Ärzten wurde Kokain als Anästhesie und als Mittel zur Steigerung der Ausdauer empfohlen.

In Großbritannien gibt es ein Gesetz, nach dem ein Chirurg die Operation eines Patienten ablehnen kann, wenn er raucht oder übergewichtig ist. Eine Person sollte schlechte Gewohnheiten aufgeben und braucht dann vielleicht keine Operation.

Die seltenste Krankheit ist die Kourou-Krankheit. Nur Vertreter des Pelzstammes in Neuguinea sind krank. Der Patient stirbt vor Lachen. Es wird angenommen, dass die Ursache der Krankheit das menschliche Gehirn frisst.

Karies ist die häufigste Infektionskrankheit der Welt, mit der nicht einmal die Grippe konkurrieren kann.

Laut Statistik erhöht sich montags das Risiko von Rückenverletzungen um 25% und das Risiko eines Herzinfarkts um 33%. Seid vorsichtig.

Neben den Menschen leidet nur ein Lebewesen auf der Erde - Hunde - an Prostatitis. Das sind wirklich unsere treuesten Freunde.

Allein in den USA geben Allergiemedikamente mehr als 500 Millionen US-Dollar pro Jahr aus. Glauben Sie immer noch, dass ein Weg gefunden werden kann, um eine Allergie endgültig zu bekämpfen?

Früher war es so, dass Gähnen den Körper mit Sauerstoff anreichert. Diese Stellungnahme wurde jedoch widerlegt. Wissenschaftler haben bewiesen, dass eine Person mit einem Gähnen das Gehirn kühlt und seine Leistung verbessert.

Während des Betriebs gibt unser Gehirn eine Energiemenge aus, die einer Glühlampe mit 10 Watt entspricht. Das Bild einer Birne über dem Kopf im Moment des Entstehens eines interessanten Gedankens ist also nicht so weit von der Wahrheit entfernt.

Wenn sich Liebende küssen, verliert jeder von ihnen 6,4 Kalorien pro Minute, tauscht aber gleichzeitig fast 300 verschiedene Bakterienarten aus.

Bei regelmäßigen Besuchen des Solariums steigt die Wahrscheinlichkeit, dass Hautkrebs auftritt, um 60%.

Amerikanische Wissenschaftler führten Experimente an Mäusen durch und kamen zu dem Schluss, dass Wassermelonensaft die Entwicklung von Atherosklerose verhindert. Eine Gruppe von Mäusen trank normales Wasser und die zweite - Wassermelonensaft. Als Ergebnis waren die Gefäße der zweiten Gruppe frei von Cholesterin-Plaques.

Arbeit, die dem Menschen nicht gefällt, schadet seiner Psyche viel mehr als der Mangel an Arbeit.

Wenn Sie nur zweimal am Tag lächeln, können Sie den Blutdruck senken und das Risiko von Herzinfarkten und Schlaganfällen senken.

Menschen, die es gewohnt sind, regelmäßig zu frühstücken, sind viel weniger fettleibig.

Jeder hatte früher mit Erkältungen auf seine Weise zu kämpfen. Jemand wird ausschließlich durch Volksheilmittel wie Knoblauch- oder Himbeermarmelade und Tee mit Zitrone behandelt, und jemand ist dabei.

http://www.neboleem.net/klemastin.php

Clemastin: Beschreibung, Anweisungen, Preis

Clemastine Preis und Verfügbarkeit in Apotheken der Stadt

Achtung! Oben ist eine Referenztabelle, die Informationen können sich ändern. Daten zu Preisen und Verfügbarkeit ändern sich in Echtzeit, um sie anzuzeigen - Sie können die Suche verwenden (die Suche enthält immer aktuelle Informationen). Wenn Sie eine Medikamentenbestellung hinterlassen müssen, wählen Sie die zu suchenden Bereiche der Stadt aus oder suchen Sie nur nach aktuell geöffneten Apotheken

Die obige Liste wurde mindestens einmal in 6 Stunden aktualisiert (wurde am 18.03.2014 um 20:35 Uhr - Moskauer Zeit aktualisiert). Überprüfen Sie die Preise und Verfügbarkeit von Medikamenten durch eine Suche (die Suchzeile befindet sich oben), oder rufen Sie die Apotheken an, bevor Sie die Apotheke besuchen. Die auf der Website enthaltenen Informationen können nicht als Empfehlungen zur Selbstbehandlung verwendet werden. Konsultieren Sie vor der Verwendung von Arzneimitteln unbedingt Ihren Arzt.

http://lek-info.ru/klemastin

Die wichtigsten Merkmale des Clemastins Antihistaminikum

Moderne Antihistaminika mit einer kleinen sedativen Wirkung, die eine schnelle Beseitigung der ausgeprägtesten Manifestationen allergischer Reaktionen gewährleisten, werden heute in vielfältiger Weise angeboten. Sie können sich durch einfache Handhabung, Ausgewogenheit der Zusammensetzung und die minimale Anzahl unerwünschter Ereignisse bei längerem Gebrauch unterscheiden. Und unter den wirksamen und sicheren Mitteln sollte das Medikament Clemastin hervorgehoben werden, das sich bei der Beseitigung von Allergiesymptomen wie Juckreiz und Brennen der Haut, dem Auftreten von Hyperämie und erhöhter Hautsensitivität sowie einer Verringerung der Kapillarpermeabilität, die die Möglichkeit seiner Ernennung nahelegt, bewährt hat besonders vernachlässigte Fälle von Allergien verschiedener Art.

Mit Hilfe von Klemastigh können Sie schnell die Schwellung der Haut entfernen und die Manifestationen von häufigen Läsionen wie Urtikaria, Dermatitis und Ekzem beseitigen. Aufgrund der Angemessenheit der Zusammensetzung wird dieses Werkzeug auch von Personen mit Überempfindlichkeit gegen die Arzneimittelkomponenten des Arzneimittels gut vertragen. Durch die Möglichkeit, es in einer komplexen Therapie zu verwenden, können Sie die Hauptsymptome einer allergischen Erkrankung schneller beseitigen.

Merkmale der Droge

Clemastine, die lateinische Bezeichnung Clemastine, ist die neueste Generation von Antihistaminika und zählt zu den effektivsten medizinischen Produkten mit einem breiten Anwendungsspektrum. Dieses Medikament wird in Polen hergestellt. Clemastin ist in verschiedenen, am besten geeigneten Dosierungsformen (in Form von Tabletten, Sirup und Lösung für die Injektion) erhältlich. Die Anwendung von Clemastin ist einfach, die Dosierung richtet sich nach der Diagnose und den Empfehlungen des behandelnden Arztes.

Die Selbstverabreichung des Arzneimittels wird nicht empfohlen, um die wahrscheinliche Verschlechterung des Patienten zu verhindern, da bei einer Überdosierung möglicherweise Anzeichen einer Wirkstoffvergiftung auftreten. Obwohl die Bestandteile des Arzneimittels schnell aus dem Körper ausgeschieden werden, sollten die Empfehlungen der beiliegenden Anweisungen befolgt werden und das Arzneimittel muss gemäß dem verordneten Behandlungsplan eingenommen werden.

Darreichungsformen

In Apotheken wird Clemastin in Form von Sirup, Injektionslösung und in Form von Tabletten angeboten.

  • Für die gezieltsten Wirkungen und für besonders fortgeschrittene Stadien der Erkrankung sollte eine Lösung verwendet werden. Durch das Durchführen von Injektionen können Sie die erwartete Wirkung erzielen, die schwerwiegendsten Manifestationen einer Allergie beseitigen und den Zustand des Patienten stabilisieren.
  • Die Tabletten werden in einer Polymerblase zu je 10 Stück verkauft. Die Dragees selbst sind abgerundet und mit einer weißen, löslichen Hülle bedeckt. Die Blister befinden sich in einem Karton, der auch detaillierte Anweisungen zur Verwendung des Arzneimittels enthält.
  • Sirup wird in einer Flasche aus dunklem Glas zum Verkauf angeboten. Er wird meistens für Kinder verschrieben: Diese Form ist am einfachsten zu verwenden, wie Kinder.

Clemastine Zusammensetzung

Der Hauptwirkstoff des Medikaments ist Clemensin, das die Haut schnell mit Blut durchdringt und Juckreiz, brennende Haut und erhöhte Empfindlichkeit beseitigt. 1 Tablette Clemastin enthält 1 mg Wirkstoff.

Die Kosten des Medikaments sind recht demokratisch, die Verpackung von Tabletten kostet 116 bis 220 Rubel.

Pharmakologische Wirkung

Die Geschwindigkeit und die vielfältigen Wirkungen von Clemastine beruhen auf seiner ausgewogenen Zusammensetzung. Die schnelle Aufnahme der Magenwände bei der Einnahme von Sirup oder Tabletten sowie das Eindringen des Wirkstoffs in den Blutkreislauf führt nach 2 bis 5 Stunden nach der Verabreichung zu einem ausgeprägten Ergebnis: allergische Manifestationen werden beseitigt, subjektive Manifestationen werden beseitigt und das allgemeine Wohlbefinden des Patienten verbessert.

In Bezug auf die Gruppe der antiallergenen Medikamente bewältigt Clemastin solche Läsionen, die von schweren Allergiesymptomen begleitet werden: Juckreiz, Brennen der Haut, Erhöhung der Empfindlichkeit, Auftreten von Hautausschlägen und Hauthyperämie. Mit Clemastin bei der komplexen Behandlung von Allergien können Sie schnell das erwartete Ergebnis erzielen und Ihre Haut gesund halten.

Pharmakodynamik

Mit seiner juckreizlindernden Wirkung bewältigt das betreffende Medikament den häufigen Drang zu niesen, beseitigt die vermehrte Schleimsekretion aus den Nasengängen und verringert die Durchlässigkeit der Kapillarwände. Durch das schnelle Eindringen in den Blutkreislauf ist die schnellste Zersetzung der Nase gewährleistet (Verstopfung der Nasenwege wird beseitigt).

Aufgrund der Abnahme der Gefäßpermeabilität wird die Verhinderung von Gewebeödemen festgestellt, H1-Rezeptoren werden blockiert. Es gibt einen kleinen beruhigenden Effekt, der den Konzentrationsgrad des Patienten nicht beeinflusst, wodurch es möglich wird, dieses Medikament auch für Fahrer von Fahrzeugen und solche, deren Arbeit mit der Verwaltung komplexer Mechanismen zusammenhängt, einnehmen zu können.

Clemastin Actavis (Foto)

Pharmakokinetik

Die Absorption des Wirkstoffs erfolgt kurz nach der Einnahme des Mittels und die Wirkung tritt innerhalb von 30 Minuten ein: Juckreiz und Brennen der Epidermis werden entfernt und die Hautüberempfindlichkeit wird reduziert. Durch die Bindung an 95% der Blutproteine ​​dringt der Wirkstoff in die notwendigen Bereiche ein, reagiert mit den H1-Rezeptoren und blockiert diese.

Die Wartezeit besteht aus zwei Phasen, die zweite endet erst nach 5-6 Stunden; die Ausscheidung der Zerfallsprodukte des von den Nieren produzierten Arzneimittels (flüssige Phase). Der Abbau erfolgt in den Leberzellen zu den Bestandteilen, die dann leicht entfernt und vollständig aus dem Körper entfernt werden. Auch bei längerem Gebrauch des Medikaments ist eine Anhäufung seiner Bestandteile in den Gewebezellen nicht spürbar.

Hinweise

Die Indikationen für die Aufnahme von Clemastin sollten solche Zustände umfassen, die mit Schwellungen der Haut, ihrer Rötung, dem Auftreten von starkem Juckreiz, Brennen und Überempfindlichkeit einhergehen. Jede Hautläsion, die die aufgeführten Symptome aufweist, kann mit Clemastin sehr gut behandelt werden, vorausgesetzt, es gibt keine Kontraindikationen für die Anwendung. Es gibt jedoch relativ wenige Situationen und Zustände des Körpers, die die Möglichkeit der Verschreibung dieses antiallergischen Mittels ausschließen.

Zu den Krankheiten, die gut auf die Behandlung mit Clemastine ansprechen, gehören die folgenden:

Diese Zustände haben einen Ausdruck von starkem Juckreiz und Brennen der Haut, die mit Clemastin perfekt entfernt werden.

Gebrauchsanweisung

Dank der detaillierten Anweisungen, die dem Medikament in jeder Darreichungsform beigefügt sind, ist es möglich, die erforderliche Dosis zu bestimmen, um die charakteristischsten Manifestationen einer diagnostizierten Krankheit zu entfernen. Um jedoch die bestmögliche Wirkung zu erzielen, sollte man zuerst eine Diagnose stellen und anschließend mit Hilfe des behandelnden Dermatologen das erforderliche Behandlungsschema erstellen.

Unterschiede bei der Einnahme des Arzneimittels in verschiedenen Dosierungsformen deuten auf eine unterschiedliche Dosierung bei Erwachsenen, Kindern und schwangeren und stillenden Frauen hin.

Für Erwachsene

Zur Behandlung allergischer Krankheitsformen werden den ganzen Tag 1 bis 3 Tabletten verabreicht, die unabhängig von der Mahlzeit mit Wasser nach unten gespült werden. Es ist vorzuziehen, dieses Medikament vor den Mahlzeiten zu verwenden.

Die Menge der eingenommenen Pillen kann je nach Gewicht des Kranken variieren. Die durchschnittliche Rate beträgt etwa 0,025 mg pro 1 kg Patientengewicht. Wenn der Körper dieses Medikament ablehnt, beenden Sie die Verwendung oder ersetzen Sie es mit einem ähnlichen Effekt.

Injektionen können intramuskulär und intravenös verabreicht werden. Die Wahl der Art der Verabreichung wird vom behandelnden Dermatologen entsprechend der Schwere der Erkrankung und der Dauer ihres Verlaufs festgelegt. Der Inhalt der Ampulle vor der Injektion wird in einer isotonischen Lösung mit einer Geschwindigkeit von 1 Ampulle einer Substanz pro 10 ml Lösung gelöst.

Kinder und Neugeborene

Bei Kindern wird eine zweimal so hohe Dosis wie im Vergleich zu Erwachsenen angewendet: Es sollten nicht mehr als 0,012 mg Substanz pro kg Körpergewicht des Kindes verabreicht werden. Die Dosierung beträgt 0,5 bis 1 Tablette täglich vor den Mahlzeiten.

Ein neugeborenes Medikament kann in geringerer Dosierung unter ärztlicher Aufsicht verschrieben werden. Kinder eignen sich eher für die Verwendung dieses Medikaments in Form von Sirup.

Während der Schwangerschaft und Stillzeit

Während der Schwangerschaft kann Clemastin nicht angewendet werden, da der Wirkstoff die Plazentaschranke durchdringt. Nur ein Arzt kann den Grad der Notwendigkeit der Einnahme des Medikaments während der Schwangerschaft bestimmen - der Überschuss des erzielten positiven Ergebnisses für eine Frau im Vergleich zu den wahrscheinlichen negativen Auswirkungen auf den Fötus.

Bei einem geringen Prozentsatz der Penetration in die Muttermilch befindet sich der Wirkstoff Clemastin im Körper des Kindes. Daher wird empfohlen, das Medikament während des Stillens nicht zur Behandlung allergischer Erkrankungen zu verwenden.

Gegenanzeigen

Bedingungen, bei denen Clemastin nicht empfohlen wird, sind Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile, Verschlimmerung der bestehenden Symptome und schweres Nierenversagen, die mit diesem antiallergischen Mittel ernster werden können.

Die folgenden Situationen gelten auch für Kontraindikationen bei der Anwendung von Clemastine:

  • Prostataadenom mit Knötchenbildung;
  • Glaukom, bei dem es zu einer bläulichen Trübung der Linse kommt;
  • Magengeschwür im fortgeschrittenen Stadium des Kurses;
  • Läsionen der Schilddrüse;
  • Bluthochdruck, der lange anhält.

Diese Situationen sind Kontraindikationen für die Anwendung von Clemastin.

Nebenwirkungen

Die Verwendung dieses Arzneimittels kann zu Verstopfung, dem Auftreten von starker Trockenheit der Augenschleimhaut und Veränderungen des Geschmacks beim Essen führen. Negative Manifestationen wie trockener Mund, schlechter Harnabfluss, Schwindel und Übelkeit sowie Erbrechen, verstopfte Nase und häufiges Wasserlassen können ebenfalls auftreten.

Besondere Anweisungen

  • Mit der Verwendung von Clemastin im Alter, einer Zunahme der Anzahl unerwünschter Ereignisse, die von reichlich Auswurf in der Lunge begleitet werden, ist eine Verschlechterung des Sehvermögens wahrscheinlich.
  • Nach 55 Jahren sollten Sie dieses Medikament nur noch in Form von Sirup oder Tabletten einnehmen (die Verwendung in Form von Injektionen sollte vollständig ausgeschlossen sein).
  • Bei der Behandlung mit Clemastine sollte auf die Verwendung alkoholischer Getränke vollständig verzichtet werden, da Ethylalkohol die Assimilation des Wirkstoffs erschwert.

Wechselwirkung mit anderen Drogen

Mit der komplexen Behandlung allergischer Manifestationen erhöht das Medikament Clemastin seine Wirkung, so dass es zusammen mit Medikamenten mit ähnlicher Wirkung auf den Körper verschrieben werden kann. Es ist jedoch notwendig, die Wechselwirkung des Arzneimittels mit Monoaminoxidaseinhibitoren vollständig zu beseitigen.

Die Verwendung von Opiaten, Beruhigungsmitteln und alkoholischen Getränken aller Stärken verringert die Stärke von Clemastine.

Bewertungen

Das Medikament Clemastin, das zur Gruppe der Breitspektrum-Antihistaminika gehört, beseitigt perfekt die dramatischsten Manifestationen allergischer Reaktionen. Dies wird durch die vielen positiven Bewertungen derjenigen belegt, die dieses Instrument bereits zur Behandlung allergischer Manifestationen und Symptome von Hautkrankheiten eingesetzt haben.

Viele weisen auch auf die Benutzerfreundlichkeit hin und die Möglichkeit, die Dosierungsform des Arzneimittels zu wählen, ermöglicht es, genau diese Expositionsmethode zu wählen, die sich in größerem Maße positiv auf den Körper des Patienten auswirkt. Selbst mit einer relativ geringen Gelddosis verbessert sich der Allgemeinzustand des Patienten rasch, die Hauptsymptome werden schnell beseitigt und unangenehme Allergieerscheinungen werden beseitigt.

Analoge

Bei Medikamenten mit Antihistaminika und antiallergischen Wirkungen ähnlicher Art sollte Folgendes enthalten sein:

Wenn Sie Clemastin und Tavegil vergleichen, stellen viele Benutzer fest, dass Clemastin im fortgeschrittenen Stadium von Hautläsionen wirksamer ist, wenn es erforderlich ist, solche Manifestationen wie starken Juckreiz zu beseitigen, was eine deutliche Steigerung der Hautempfindlichkeit bedeutet. Verglichen mit diesem Anti-Allergie-Medikament kann Loratadin, das als eines der wirksamsten modernen Antihistaminika gilt, in seiner Wirkung fast völlig gleich sein: Durch die schnelle Beseitigung der Hauptmanifestationen einer Allergie hat Loratadin relativ wenige Kontraindikationen. Clemastin liefert jedoch ein ausgeprägteres Ergebnis, wenn es in einer komplexen Behandlung eingesetzt wird.

http://gidmed.com/dermatologiya/lekarstva-derm/klemastin.html
Weitere Artikel Über Allergene