Allergie

Allergien treten normalerweise auf, wenn unsere Immunität falsch ist.

erachtet sogar nützliche Substanzen als die wirklichste Bedrohung für

Die häufigsten Allergene sind: einige Lebensmittel, Pollen,

Tierpelz und Insektengift. Chinesische Medizin ist es nicht

beinhaltet bei seiner Behandlung die Anwesenheit von Cremes, Salben und Pillen, weil

In der Regel sind sie alle hormonell und übertönen nur die Symptome

Zeit, und beseitigen Sie nicht die Krankheit am Rebstock.

Das Auftreten von allergischer Rhinitis geht mit der chinesischen Medizin einher

Reaktion auf ungewöhnliche Gerüche, Pollen usw. oder Durchdringung

in den meisten Fällen innerhalb der pathogenen Faktoren von Wind und Kälte

allergische Rhinitis tritt bei Funktionsstörung und

kalte Lungen, Milz und Nieren.

Der Lungenmeridian in seinem Verlauf erreicht den Magen zum Beispiel bei der Einnahme

kalte Flüssigkeit kalter Magen wird auf den Lungenmeridian übertragen,

Allergische Rhinitis-Symptome wie Stauungen treten auf.

Nase, Niesen und so weiter.

Daher wenden bei der Behandlung solcher Zustände die Methoden TCM,

Erwärmung und Stärkung der Lunge, Milz

und Nieren, gleichzeitig werden Methoden zur Beseitigung verwendet

Wind aus dem Körper und die Wiederherstellung der Atemwege,

Hautausschlag ist mit Störungen im Meridian des Magens und dicker verbunden

Darm, wie in diesen Meridianen am meisten unter allen fließt

Blutmeridiane und Qi-Energie. Saugstoffe in

Der Verdauungstrakt ist im ganzen Körper verteilt, einschließlich

die Haut des Körpers erreichen. Durch die Poren der Haut entsteht

Ausscheidung nicht benötigter Substanzen mit Schweiß.

Bei falscher Ernährung Verdauungsstörungen

werden unerwünschte Schadstoffe freigesetzt, auch durch

Haut, die sich durch Hautausschlag manifestiert.

Der Hautzustand ist nach der Theorie auch mit dem Lungenmeridian verbunden

fünf elemente. Daher bei allergischen Erkrankungen oft

Hautausschlag erscheint.

Kräutertherapie, Akupunktur kann die Arbeit normalisieren

Verdauungssystem, Atmungssystem und Hautzustand.

So wird der Körper gereinigt und Allergien lassen nach.

Behandlung und Vorbeugung von allergischer Rhinitis bei TCM

1. Empfohlene Aufnahme von Vitaminen, die reich an Vitaminen A sind

und C: Spinat, Chinakohl, Chinakohl, weißer Rettich

2. Es wird empfohlen, eine große Anzahl von "Erwärmung" zu verwenden.

Produkte: Ingwer, Knoblauch, Koriander usw.

3. Um die Ressourcen für Qi-Energie und Blutversorgung aufzufüllen, wird empfohlen

Essen Sie mehr Nahrungsmittel, die die Energie von Qi und Blut stärken

zB klebriger Reis, chinesische Yamswurzel, rote Datteln, rot

4. Es wird empfohlen, mehr Nüsse zu sich zu nehmen: Walnüsse, Cashewnüsse, Erdnüsse und

andere ohne Allergien gegen sie.

5. Um die Nieren zu tonisieren, wird empfohlen, mehr zu verwenden.

violette und schwarze Lebensmittel wie schwarze Baumpilze,

schwarze Sojabohnen, schwarzer Sesam usw.

6. Bevorzugen Sie magere und fettfreie Lebensmittel.

verbrauchen Sie mehr frisches Gemüse und Obst, begrenzen Sie

die Verwendung von fettigen und würzigen, würzigen Lebensmitteln.

7. Beschränken Sie den Verbrauch von Lachs und anderen Meerestieren.

8. Es wird nicht empfohlen, tierische Innereien und Rindfleisch zu essen.

9. Essen Sie keine kalten Speisen.

10. Begrenzen Sie den Kaffeeverbrauch, trinken Sie mehr warm gekocht

11. Es wird nicht empfohlen, Spirituosen zu trinken (Rum, Whisky,

Cognac, Wodka usw.) können Sie in moderaten Mengen trockenes Rot trinken

Empfehlungen zum Lebensstil. Menschen mit allergischer Rhinitis

1. Zweimal täglich - morgens und abends - das Waschen der Nase mit durchführen

mit kalter Kochsalzlösung 0,9% oder kalt

2. Massieren Sie regelmäßig die Akupunkturpunkte von Shang-Xing, Yin-Tan, Tai-

Yang, Ying-Xiang, Feng Chi und andere.

3. Tun Sie jeden Tag eine Selbstmassage des Bauches im Uhrzeigersinn und gegen

stündlich zur Verbesserung der Verdauung im Magen-Darm-Trakt

Traktieren und stärken Sie die Funktionen der Milz und des Magens.

4. Reiben Sie regelmäßig Ihre Handflächen und konzentrieren Sie sich auf Ihre Daumen und

Auch ein Daumenaufzug (Tenar) ist nützlich

Selbstmassage der Ohren erzeugen diese täglichen Übungen

stärken Sie die Funktionen der Lunge und der Nieren.

5. Machen Sie jeden Tag moderate Bewegung

Gymnastik, um die Abwehrkräfte zu erhöhen.

6. Es ist notwendig, sich täglich an die Diät zu halten, um sich daran zu halten

Gleichgewicht zwischen Arbeit und Ruhe.

Therapie der allergischen Rhinitis mit TCM-Methoden:

Basierend auf den Ursachen der Erkrankung und dem Mechanismus

Das Auftreten der Krankheit wird in vielen Fällen als Phytotherapie verschrieben

Die Therapie der Fälle ist darauf ausgerichtet, die Arbeit zu normalisieren

Verdauungssystem, Erwärmung des Yang und Stärkung der Nieren,

das Qi der Lungen auffüllen und nähren und die Energiebilanz wiederherstellen

Qi und Blut im Körper.

Akupunktur hat eine regulierende Wirkung auf zwei

Richtungen - Wiederherstellung des Gleichgewichts der Energien Yin und Yang und

Stärkung der Körperkonstitution und Immunität. Akupunktur ist sehr

wirksam bei der Behandlung von allergischer Rhinitis.

3. Massagen von Gouache, Tuina

Therapeutische Massagen von Tuina und Gouache werden hauptsächlich auf dem Weg durchgeführt.

Blasen-Meridian und Lungen-Meridian, während die Haupt

Aufprallpunkte auf der Rückseite sind: Fay Shu, Feng Men, Ge Shu,

Pi-Shu, Shen-Shu; sollte die Auswirkungen auf sehr beachten

der Rückenbereich medial von den Schulterblättern, seinem Ober- und Unterteil.

Verwenden Sie beim Lungenmeridian die W-Shu-Punkte als

4. Lotionen mit Heilkräutern

Die Anwendung wird an den heißesten und kältesten Tagen des Jahres gezeigt.

spezielle Heilkräuter - Moschus, weißer Senfsamen,

Milkweed Ziboldiev, Nelken, chinesischer Zimt usw. Kräuter

zu Pulver zerkleinert und mit frischem Ingwersaft vermischt

die Bildung einer dicken Paste. Diese Paste sollte angewendet werden

Akupunkturpunkte Fei-Shu, Ge-Shu, Pi-Shu, Shen-Shu, Tien-Tu, Qi

Pan et al., Diese Methode kann alle Allergiker behandeln

Meist auf dem Rücken entlang des Blasenmeridians durchgeführt.

http://www.natureoflife.ru/o-klinike/kompleksnye-programmy/traditsionnaya-kitayskaya-meditsina-v-borbe-s-allergiey/

Wie kann man mit Hilfe der chinesischen Medizin Allergien beseitigen?

Warum leiden manche Menschen unter Allergien, andere dagegen nicht? Das ist nicht nur Glück.

Aus der Sicht der chinesischen Medizin ist Allergie ein Symptom eines oder mehrerer Organe, die nicht ausgeglichen sind oder ein Energiedefizit aufweisen.

Eine Person, deren Organe gut ausbalanciert sind und über gesunde Energie verfügen, reagiert nicht auf Pollen und andere Allergene!

Der Energiemangel bei Allergien kann mit mehreren Organen zusammenhängen: der Niere, der Leber, der Lunge oder des Magens.

Wenn Allergien hauptsächlich auf ein einzelnes Organ zurückzuführen sind, finden Sie weitere Symptome, die mit einem bestimmten Organ verbunden sind.

Niesen und Husten? Die chinesische Medizin verbindet die Nase und den Hals mit der Lunge. Daher wurzeln Ihre Allergien in einer schlechten Lungenfunktion.

Juckreiz und Rötung der Augen? Allergien wurzeln in schlechter oder unzureichender Leberfunktion. Die Leber kontrolliert die Augen.

Die traditionelle chinesische Medizin besteht seit mehreren tausend Jahren. Daher können Experten die Ursache jeder Krankheit leicht entschlüsseln.

Saison und Allergien

Die Saison, in der Ihre Allergien „toben“, gibt auch Hinweise darauf, welches Organ die Ursache ist.

Meistens Frühling? Ihre Allergien betreffen die Leber. Dieser Körper "regiert" während der Frühlingssaison.

Meistens im Herbst? Ihre Allergien hängen mit der Lunge zusammen.

Sie können ein Allergiemedikament zur vorübergehenden Linderung einnehmen, aber auf lange Sicht müssen Sie über Prävention nachdenken.

Allergien können Sie am besten bewältigen, indem Sie sich auf die Stärkung des Qi (oder der Lebensenergie Ihres Körpers) sowie auf die Unterstützung des Organes (oder mehrerer Organe) konzentrieren, das am meisten an Energie leidet.

Das bedeutet, dass Sie Ihren Lebensstil ändern müssen: 1) Gehen Sie früher ins Bett. 2) nicht überarbeiten. Versuchen Sie nicht zu viel zu arbeiten, da dies Ihr vitales Qi reduziert und Ermüdung und andere Symptome verursacht.

Chinesische Kräuter, Energiebewegungen Qigong und Akupunktur sind wirksame Mittel zur Behandlung von Allergien und anderen Krankheiten. Sie tragen dazu bei, die innere Energieversorgung des Körpers zu erhöhen und auszugleichen, und stärken die Funktion des Körpers.

Allergiediät

Diät ist auch eine wichtige Strategie zur Behandlung von Allergien. Aus der Sicht der chinesischen Medizin erlaubt Ihnen die Diät:

  1. lindern Sie jeden Zustand, der auch Ihre Energie und Ihr Ungleichgewicht in Ihrem Körper und seinen Organen untergraben kann;
  2. Organisieren Sie Organe, die Unterstützung brauchen.

Fügen Sie Ingwer oder Zimt Ihrer Diät hinzu.

Schließen Sie keine Produkte mit kalter Temperatur oder Essenz aus.

Essen Sie nicht viel Salate oder rohes Gemüse; Trinken Sie nicht viel kaltes Wasser oder Soda.

Fügen Sie der Diät im Frühjahr heilende Produkte hinzu, die die Leber unterstützen (z. B. Lachs, Zwiebeln, Auberginen, Broccoli, Löwenzahnkräuter usw.).

Und im Herbst gehören zu den Diätprodukten, die die Lunge unterstützen (zum Beispiel Birnen, Mandeln, Kichererbsen).

Wenn Sie diese Ernährungs- und Lebensstrategien befolgen, helfen Sie dem Körper, Ihr Qi für ein Jahr zu retten und die Ursache von Allergien umzukehren! Betrachten Sie Allergien nicht als Teil Ihres „normalen“ Zustands.

Allergie ist ein Signal an den Körper, dass es tiefere Ungleichgewichte gibt, die in der Zukunft zu anderen Krankheiten führen können. Machen Sie heute die notwendigen Schritte, um sich besser zu fühlen und keine lästigen Allergien mehr zu leiden. Dies verbessert Ihre allgemeine Gesundheit und beugt einer ernsteren Erkrankung vor, die in Ihren Körper eindringt.

Allergie-Behandlung

Über 40% der Menschen auf der Erde leiden an Allergien. Mit jedem Jahrzehnt steigt der Prozentsatz der Patienten, die an Hautausschlägen und anderen Symptomen leiden.

Allergie ist eine menschliche Reaktion auf äußere Reizstoffe und Substanzen, die durch die Atmungsorgane oder durch Nahrung gelangen. Die Gefahr der Krankheit besteht darin, dass sie zu schwerwiegenden Folgen führen kann. Unter ihnen sind Asthma, anaphylaktischer Schock, Angioödem.

Ursachen der Allergie nach chinesischer Medizin

Die Krankheit kann erblich oder erworben sein. Chinesischen Ärzten zufolge entwickelt es sich als Folge eines schlechten Lebensstils und einer Störung der inneren Organe. Allergische Reaktionen treten bei Leber-, Nieren- und Pankreasproblemen auf.

Die Krankheit entwickelt sich auch mit geringer Immunität. Allergien sind mit dem pathogenen Faktor Wind verbunden. In Kombination mit anderen Faktoren treten verschiedene Reaktionen auf. Zum Beispiel manifestieren sich saisonale Allergien als Folge von Wind und Feuchtigkeit.

Diese Kombination führt zu unerwarteten Anzeichen: Niesen, Gefühl eines schweren Kopfes, Juckreiz im Hals, Schleimabfluss. Chinesische Ärzte betrachten unseren Körper als Filter. Wenn es normal funktioniert, werden die darin enthaltenen Schadstoffe unabhängig voneinander entfernt.

Bei schwacher Immunität verzögert sich die schlechte Arbeit der inneren Organe der Substanz und vergiftet den Körper. Als Ergebnis allergische Reaktionen, die Unbehagen verursachen.

Chinesische Medizin bei der Behandlung von Allergien

Westliche Ärzte verschreiben Patientenpillen, die unangenehme Symptome beseitigen.

Juckreiz und Hautausschlag vergehen vorübergehend. Da die Ursache der Krankheit nicht beseitigt ist, treten die Symptome erneut auf. Meist bietet die moderne Medizin die Einnahme von Antihistaminika an.

Sie erleichtern den Zustand des Patienten, haben aber eine Reihe von Nebenwirkungen und Kontraindikationen, außerdem machen sie süchtig. Chemische Mittel sammeln sich im Körper des Patienten und zerstören nach und nach die Organe der Nieren, der Leber und des Verdauungstraktes.

Symptome der Krankheit

Da diese Medikamente nur die Symptome blockieren, müssen sie ständig konsumiert werden. Ein Mensch wird zur Geisel von Medikamenten, ohne die er kein normales Leben mehr führen kann. Chinesische Ärzte für die Behandlung von Allergien bieten eine Vielzahl von Techniken. Bei allen geht es um die Beseitigung der Ursachen von Allergien.

Die Verfahren sind sicher und verursachen keine Nebenwirkungen. Der genaue Verlauf der Therapie wird verschrieben, nachdem der Arzt eine Pulsdiagnose durchgeführt hat.

Zur Behandlung von Allergien verwendet die chinesische Medizin: Akupunktur, pflanzliche Heilmittel.

Akupunktur

Die Prozedur liefert kein sofortiges Ergebnis. Je nach Ursache der Allergie kann der Behandlungsverlauf 1 bis 6 Monate dauern. Während des Eingriffs wirkt sich dies auf die inneren Organe aus. Dadurch wird ihre Arbeit normalisiert und sie können wieder die Funktion eines "Filters" übernehmen.

Phytopräparationen

Zur Behandlung werden pflanzliche Heilmittel verwendet, die dem Körper Feuchtigkeit entziehen. Die Medikamente behandeln den Patienten von innen, reinigen das Blut und neutralisieren Giftstoffe. Die Krankheit geht allmählich zurück und die unangenehmen Symptome verschwinden.

Chinesische Medizin zur Behandlung von Allergien

Die traditionelle chinesische Medizin bietet eine Allergiebehandlung, die die Symptome vollständig beseitigt oder lindert. Mit einem gesunden Lebensstil ist das Ergebnis lange Zeit fixiert.

Außerdem sollten Sie auf die Ernährung achten. Zum Zeitpunkt der Behandlung müssen Geflügelgerichte, Eier, Säfte aus der Dose und Meeresfrüchte weggelassen werden. Es wird empfohlen, viel Flüssigkeit zu verwenden. Halten Sie das Haus sauber.

Chinesische Allergie-Medikamente

Bei Allergikern ist die Hälfte Kinder. Ihre Behandlung ist noch schwieriger, da die Symptome plötzlich auftreten und die Liste der Medikamente begrenzt ist. Wenn Sie das Kind vor Allergien bewahren wollen, wählen Sie Naturprodukte.

Im Online-Shop "Chinesische Apotheke" finden Sie wirksame Mittel zur Behandlung und Vorbeugung von Hautkrankheiten. Unsere Kunden haben diese Medikamente ausprobiert: Chinesische Salbe 999 (Pianpin), Hautdermatitis-Creme.

Chinesische Salbe 999 (Pianping)

Beschwerden: Nahrungsmittelallergien, die sich in Form von Urtikaria am Ellbogen und in den Augenwinkeln manifestieren. Der Ausschlag ist juckend und flockig. Bei starken Manifestationen ist die Haut mit einer Kruste bedeckt, wodurch sich Platzen und Wunden bilden.

Ergebnis: Entfernung einer allergischen Reaktion in den ersten Tagen der Anwendung.

Dermatitis Hautcreme

Beschwerden: atopische Dermatitis bei einem Kind, Flecken im Gesicht und an den Extremitäten, Juckreiz und Schälen der Haut.

Ergebnis: Die Flecken nahmen ab, die Rötung sank, die Haut brach ab. Chinesische Allergieprodukte helfen, gesunde Haut schnell wieder herzustellen. Sie normalisieren und stellen die Organarbeit wieder her, stärken den Körper. Mit dem richtigen Behandlungsschema ist eine vollständige Heilung von Allergien möglich.

Produktbeschreibung Zurück zur Liste der Artikel

Allergien treten normalerweise auf, wenn unsere Immunität falsch ist.

erachtet sogar nützliche Substanzen als die wirklichste Bedrohung für

Die häufigsten Allergene sind: einige Lebensmittel, Pollen,

Tierpelz und Insektengift. Chinesische Medizin ist es nicht

beinhaltet bei seiner Behandlung die Anwesenheit von Cremes, Salben und Pillen, weil

In der Regel sind sie alle hormonell und übertönen nur die Symptome

Zeit, und beseitigen Sie nicht die Krankheit am Rebstock.

Das Auftreten von allergischer Rhinitis geht mit der chinesischen Medizin einher

Reaktion auf ungewöhnliche Gerüche, Pollen usw. oder Durchdringung

in den meisten Fällen innerhalb der pathogenen Faktoren von Wind und Kälte

allergische Rhinitis tritt bei Funktionsstörung und

kalte Lungen, Milz und Nieren.

Der Lungenmeridian in seinem Verlauf erreicht den Magen zum Beispiel bei der Einnahme

kalte Flüssigkeit kalter Magen wird auf den Lungenmeridian übertragen,

Allergische Rhinitis-Symptome wie Stauungen treten auf.

Nase, Niesen und so weiter.

Daher wenden bei der Behandlung solcher Zustände die Methoden TCM,

Erwärmung und Stärkung der Lunge, Milz

und Nieren, gleichzeitig werden Methoden zur Beseitigung verwendet

Wind aus dem Körper und die Wiederherstellung der Atemwege,

Hautausschlag ist mit Störungen im Meridian des Magens und dicker verbunden

Darm, wie in diesen Meridianen am meisten unter allen fließt

Blutmeridiane und Qi-Energie. Saugstoffe in

Der Verdauungstrakt ist im ganzen Körper verteilt, einschließlich

die Haut des Körpers erreichen. Durch die Poren der Haut entsteht

Ausscheidung nicht benötigter Substanzen mit Schweiß.

Bei falscher Ernährung Verdauungsstörungen

werden unerwünschte Schadstoffe freigesetzt, auch durch

Haut, die sich durch Hautausschlag manifestiert.

Der Hautzustand ist nach der Theorie auch mit dem Lungenmeridian verbunden

fünf elemente. Daher bei allergischen Erkrankungen oft

Hautausschlag erscheint.

Kräutertherapie, Akupunktur kann die Arbeit normalisieren

Verdauungssystem, Atmungssystem und Hautzustand.

So wird der Körper gereinigt und Allergien lassen nach.

Behandlung und Vorbeugung von allergischer Rhinitis bei TCM

1. Empfohlene Aufnahme von Vitaminen, die reich an Vitaminen A sind

und C: Spinat, Chinakohl, Chinakohl, weißer Rettich

2. Es wird empfohlen, eine große Anzahl von "Erwärmung" zu verwenden.

Produkte: Ingwer, Knoblauch, Koriander usw.

3. Um die Ressourcen für Qi-Energie und Blutversorgung aufzufüllen, wird empfohlen

Essen Sie mehr Nahrungsmittel, die die Energie von Qi und Blut stärken

zB klebriger Reis, chinesische Yamswurzel, rote Datteln, rot

4. Es wird empfohlen, mehr Nüsse zu sich zu nehmen: Walnüsse, Cashewnüsse, Erdnüsse und

andere ohne Allergien gegen sie.

5. Um die Nieren zu tonisieren, wird empfohlen, mehr zu verwenden.

violette und schwarze Lebensmittel wie schwarze Baumpilze,

schwarze Sojabohnen, schwarzer Sesam usw.

6. Bevorzugen Sie magere und fettfreie Lebensmittel.

verbrauchen Sie mehr frisches Gemüse und Obst, begrenzen Sie

die Verwendung von fettigen und würzigen, würzigen Lebensmitteln.

7. Beschränken Sie den Verbrauch von Lachs und anderen Meerestieren.

8. Es wird nicht empfohlen, tierische Innereien und Rindfleisch zu essen.

9. Essen Sie keine kalten Speisen.

10. Begrenzen Sie den Kaffeeverbrauch, trinken Sie mehr warm gekocht

11. Es wird nicht empfohlen, Spirituosen zu trinken (Rum, Whisky,

Cognac, Wodka usw.) können Sie in moderaten Mengen trockenes Rot trinken

Empfehlungen zum Lebensstil. Menschen mit allergischer Rhinitis

1. Zweimal täglich - morgens und abends - das Waschen der Nase mit durchführen

mit kalter Kochsalzlösung 0,9% oder kalt

2. Massieren Sie regelmäßig die Akupunkturpunkte von Shang-Xing, Yin-Tan, Tai-

Yang, Ying-Xiang, Feng Chi und andere.

3. Tun Sie jeden Tag eine Selbstmassage des Bauches im Uhrzeigersinn und gegen

stündlich zur Verbesserung der Verdauung im Magen-Darm-Trakt

Traktieren und stärken Sie die Funktionen der Milz und des Magens.

4. Reiben Sie regelmäßig Ihre Handflächen und konzentrieren Sie sich auf Ihre Daumen und

Auch ein Daumenaufzug (Tenar) ist nützlich

Selbstmassage der Ohren erzeugen diese täglichen Übungen

stärken Sie die Funktionen der Lunge und der Nieren.

5. Machen Sie jeden Tag moderate Bewegung

Gymnastik, um die Abwehrkräfte zu erhöhen.

6. Es ist notwendig, sich täglich an die Diät zu halten, um sich daran zu halten

Gleichgewicht zwischen Arbeit und Ruhe.

Therapie der allergischen Rhinitis mit TCM-Methoden:

Basierend auf den Ursachen der Erkrankung und dem Mechanismus

Das Auftreten der Krankheit wird in vielen Fällen als Phytotherapie verschrieben

Die Therapie der Fälle ist darauf ausgerichtet, die Arbeit zu normalisieren

Verdauungssystem, Erwärmung des Yang und Stärkung der Nieren,

das Qi der Lungen auffüllen und nähren und die Energiebilanz wiederherstellen

Qi und Blut im Körper.

Akupunktur hat eine regulierende Wirkung auf zwei

Richtungen - Wiederherstellung des Gleichgewichts der Energien Yin und Yang und

Stärkung der Körperkonstitution und Immunität. Akupunktur ist sehr

wirksam bei der Behandlung von allergischer Rhinitis.

3. Massagen von Gouache, Tuina

Therapeutische Massagen von Tuina und Gouache werden hauptsächlich auf dem Weg durchgeführt.

Blasen-Meridian und Lungen-Meridian, während die Haupt

Aufprallpunkte auf der Rückseite sind: Fay Shu, Feng Men, Ge Shu,

Pi-Shu, Shen-Shu; sollte die Auswirkungen auf sehr beachten

der Rückenbereich medial von den Schulterblättern, seinem Ober- und Unterteil.

Verwenden Sie beim Lungenmeridian die W-Shu-Punkte als

4. Lotionen mit Heilkräutern

Die Anwendung wird an den heißesten und kältesten Tagen des Jahres gezeigt.

spezielle Heilkräuter - Moschus, weißer Senfsamen,

Milkweed Ziboldiev, Nelken, chinesischer Zimt usw. Kräuter

zu Pulver zerkleinert und mit frischem Ingwersaft vermischt

die Bildung einer dicken Paste. Diese Paste sollte angewendet werden

Akupunkturpunkte Fei-Shu, Ge-Shu, Pi-Shu, Shen-Shu, Tien-Tu, Qi

Pan et al., Diese Methode kann alle Allergiker behandeln

Meist auf dem Rücken entlang des Blasenmeridians durchgeführt.

Übe Meditation, halte deinen Geist ruhig und dein Herz ruhig. Foto: Dougal Waters / Getty Images Allergie ist die Überempfindlichkeit des Immunsystems gegenüber einer Art äußerer Reizwirkung. Es gibt viele äußere Ursachen, die zum Ausbruch von Allergien beitragen, die schwer zu beeinflussen sind (Genetik, Ökologie), aber es gibt auch interne, die korrigiert werden können.

Standard-Allergiebehandlungsmethoden bestehen in der Regel in der Verwendung von Antihistaminika oder Hormonarzneimitteln, die Entzündungsreaktionen, dh den Mechanismus der Allergie, unterdrücken. Leider wirken sie nicht auf die Ursache ein, so dass sie nicht zu einer radikalen Heilung führen können.

Kozma Prutkov sagte: "Siehe die Wurzel." Eine Behandlung, die sich nicht mit der wahren Ursache befasst, kann nicht zu einer wirklichen Heilung führen. Dies gilt insbesondere bei Allergien. Durch die Verwendung beliebter Behandlungsmethoden können Sie die Symptome von Allergien vorübergehend beseitigen oder verringern, aber nach einer Weile treten sie wieder auf.

Der Nachteil herkömmlicher Behandlungsmethoden besteht darin, dass sie dem wichtigen Punkt - der Rolle der Nebennieren bei der Entwicklung von Allergien - nicht genügend Aufmerksamkeit schenken. Die meisten leiden an Allergien aufgrund eines Mangels an Nebennierenhormonen. Dies ist eine der inneren Ursachen von Allergien.

Die Nebennieren sind nicht größer als eine Walnuss und ihre Form ähnelt einer Pyramide. Sie befinden sich am oberen Pol jeder Niere. Die Hormone der Nebennierenrinde reduzieren die übermäßige Aktivität von Entzündungsreaktionen und optimieren sie entsprechend den Bedürfnissen. Mit intensiver Arbeit der Nebennieren wird die Schwere der Allergien reduziert und mit einer geschwächten erhöht. Bei häufigen Allergien wird der Spiegel der Hormone der Nebennierenrinde reduziert.

Die meisten allergischen Reaktionen werden von Entzündungen begleitet. Wiederholte Allergien führen zum Abbau der Nebennieren, so dass Allergene leicht eine schwere Reaktion auslösen können. Es gibt eine Art Teufelskreis. Die Funktion der Nebennieren kann aus anderen Gründen beeinträchtigt sein. Zum Beispiel von Stress, der die Freisetzung von Cortisol (Nebennierenhormon) stimuliert.

Als Ergebnis haben wir keine andere Wahl, als auf die Hormontherapie, das heißt auf die Substitution, zurückzugreifen. Es gibt aber einen anderen Weg. Dr. Sheri L. Ackerman empfiehlt, sich der traditionellen chinesischen Medizin zu widmen, die ein tieferes Verständnis der wahren Ursachen von Krankheiten hat.

Chinesische Medizin-Tipps

Nach der traditionellen chinesischen Medizin hängt die Nebennierenfunktion stark von Qi (Lebensenergie) ab. Es gibt zwei Arten von Qi: Initial (Yuan Qi) und Postpartum. Die erste Art von Qi erhalten wir von den Eltern bei der Geburt. Es definiert unsere Konstitution und Nebennierenfunktion. Wir entwickeln den zweiten Qi-Typ oder verschwenden ihn im Prozess des Lebens. Wenn das postpartale Qi aufgebraucht ist, beginnt der Körper, das ursprüngliche Qi zu verbrauchen.

Wenn der Körper die Versorgung mit ursprünglichem Qi, das in den Nebennieren und den Sexualdrüsen gespeichert ist, vollständig verschwendet, beginnt sich seine Gesundheit stark zu verschlechtern. Die westliche Medizin sagt, dass eine Nebenniereninsuffizienz aufgetreten ist. Die chinesische Medizin glaubt, dass der Körper das wichtige Qi verloren hat.

Ein Mangel an ursprünglichem Qi und ein Abbau der Nebennieren führt zu Allergien. Daher ist eine der Komponenten bei der Behandlung von Allergien die Wiederherstellung des postpartalen Qi.

Dies ist nicht einfach, da es eine Änderung des Lebensstils erfordert. In der Regel ist es viel einfacher, die "magische Pille" zu nehmen, als das bestehende Lebensstilmodell zu ändern. Eine Änderung des Lebensstils ist jedoch notwendig, da es keine „magischen Pillen“ gibt.

Hier sind einige Tipps, wie Sie q wieder herstellen und Allergien behandeln können.

• Beseitigen Sie die Auswirkungen von Stress auf Sie. Dies ist der wichtigste Schritt. Es erfordert eine Änderung der Sichtweise vieler Dinge sowie eine Überarbeitung der Lebenswerte. Wenn die alltäglichen Probleme keine Unzufriedenheit mehr verursachen, wird der Körper keinen Stress mehr haben.

• Ruhe und Schlaf sind äußerst wichtig. Es kann mindestens neun Stunden täglichen Schlafens dauern, um das Qi wiederherzustellen.

• Intensive körperliche Aktivität erschöpft die Nebennieren. Qigong oder Yoga machen. Übe Meditation, halte deinen Geist ruhig und dein Herz ruhig.

• Negatives Denken ist eine schlechte Angewohnheit, die am Ende Energie verschwendet. Angst, Angst und Ärger belasten die Nebennieren und zerstören lebenswichtige Organe.

http://lechenie-medic.ru/kak-izbavit-sya-ot-allergii-s-pomosch-yu-kitayskoy-mediciny.html

Allergiebehandlung mit traditioneller chinesischer Medizin

Eine Allergie tritt auf, wenn das Immunsystem fälschlicherweise eine harmlose Substanz als Bedrohung für den Körper wahrnimmt. Typischerweise sind Allergene (Substanzen, die allergische Reaktionen hervorrufen) Lebensmittel, Pollen, Schimmel, Tierhaare, Insektengift, Hausstaubmilben und Medikamente. Eine entzündliche Reaktion tritt auf, wenn versucht wird, diese Substanz aus dem Körper zu entfernen, was zu verschiedenen schmerzhaften Symptomen führt.

Im Folgenden werden Methoden zur Behandlung von Pollenallergien oder Heuschnupfen unter Verwendung der traditionellen chinesischen Medizin beschrieben.

Ursachen von Allergien
Laut TCM werden bei Allergien mehrere Muster der Disharmonie berücksichtigt. In allen Fällen gehört jedoch der pathogene Faktor Wind zur Diagnose, meist in Kombination mit einem anderen Faktor: Windfeuchtigkeit, Wind-Kälte, Wind-Wärme. Typisch für Wind-bezogene Muster ist, dass Allergiesymptome oft plötzlich auftreten. Bei saisonalen Allergien wie Heuschnupfen ist die häufigste Diagnose Wind und Feuchtigkeit. Diese Kombination führt zu plötzlichen Symptomen: Niesen, Juckreiz in den Augen und im Hals, Schweregefühl im Kopf, reichlicher Schleim.

Kräutermedizin
Die Behandlungsstrategie spiegelt die Wirkung der in der Natur verstreuten Windkräuter wider, z. B. japanische Katzenminze (Schizonepeta tenuifolia, Jing-chie) und Schuhmacher (Siler divaricata, Fan-Fan). Kräuter, die Feuchtigkeit aus dem Körper entfernen, werden auch verwendet, um die Nasenkanäle und Nebenhöhlen zu reinigen. Zu diesem Zweck werden hauptsächlich Angelica Daurian (Angelica Dahurica, Bai Ji), Magnolienknospen (Blau-und-Hua) und Sibirischer Räuber (Kan-er-zi, Xanthium sibiricum) verwendet. Diese Zusammensetzung wird als Bolerockabkochung bezeichnet, die unter dem Patent Bi-Yang-Pian bekannt ist.

Die bestehende Schwäche, ein Mangel an Qi in der Milz und Lunge, macht die Menschen in der Regel anfällig für allergische Reaktionen. Das Qi der Lunge ist für das reibungslose Funktionieren aller Atemwege einschließlich der Nasengänge verantwortlich. Die Bewegung von Flüssigkeiten im ganzen Körper wird durch die Qi-Milz gesteuert. Wenn er beschädigt ist, wird die Verdauungsfunktion geschwächt, was zu einer Überproduktion von Schleim führen kann, der sich in der Lunge ansammelt. Diese Schwäche des Qi wird mit tonisierenden Kräutern behandelt, die zum Funktionieren der Lunge und der Milz beitragen, wie Codonopsis (Codonopsis, Dan-Shen), großköpfige Atractylodes (Atractylodes, Bai-Joo), Poria Coconut (Fu-Lin) und zubereitetes Lakritz (Chi-Gan) -cao)

Das geeignete proprietäre Mittel für diese Art von Mangel sind die Six Masters-Teepillen (Xiang-sha-li-jun-chi-wan). Diese Formel enthält auch Pinellia (Ban-Xia) und trockene Zitronenschale (Chen-Pi), die die Fähigkeiten der Grundzusammensetzung durch Reinigung des Schleims und Entfernen von Feuchtigkeit erweitert. Praktiker der traditionellen chinesischen Medizin können entsprechend den individuellen Merkmalen des Patienten eine Formel wählen. Zum Beispiel können Chrysanthemenblüten (Jia-hua) und Cassiasamen (Jue-min-tzu) hinzugefügt werden, um den Juckreiz in den Augen zu beruhigen, und die Früchte von jujubischem Gänseblümchen (da-zao) sind eingeschlossen, um die antiallergische Gesamtformel zu erhöhen.

Diätbehandlung
Die Ernährung spielt eine wichtige Rolle bei der Bekämpfung saisonaler Allergien. Süßigkeiten, Milchprodukte, kalte (laut TCM) Lebensmittel - alle haben zu einer Zunahme der Schleimbildung geführt, und Eiscreme und Joghurt gehören zu den Top-Produkten, die während der allergischen Saison vermieden werden sollten. Wenn sich überschüssiger Schleim im Körper ansammelt, regen die Allergene eine viel stärkere allergische Reaktion an. Suppen, Salate (bei warmem Wetter), Gemüse und gekochtes Müsli werden vom Körper leicht aufgenommen. Wenn die Verdauung effizient funktioniert, wird weniger Schleim gebildet.

Akupunkturbehandlung
Es gibt viele Möglichkeiten, Allergien zu behandeln, und das Ergebnis kann sowohl vorübergehende Linderung als auch vollständige Remission sein. Akupunktur lindert häufig alle Symptome sofort. Das Arbeiten mit Punkten um die Nase, wie Ying-tang PC-3, PN-12 bi-tun und GI-20 in-san, mindert in der Regel verstopfte Nase und Niesen, sobald Nadeln eingeführt werden.

Vor kurzem wurde ein ähnliches, aber komplexeres System zur Linderung von Allergien mit Akupunktur entwickelt, bei dem die Akupunktur während des Kontakts mit dem Allergen des Körpers durchgeführt wird. Diese von Dr. Devi Nambudripad entwickelte Technik heißt NAET. Der Patient wird getestet, um das Allergen zu bestimmen. Akupressur- und Akupunkturverfahren werden dann verwendet, um das Allergen während seiner Exposition zu entfernen. Bei dieser Behandlung wird der Körper auf Allergenakzeptanz und das Ausbleiben einer allergischen Reaktion umprogrammiert. Die Folgen sind langfristig, Allergien werden praktisch ausgeschlossen.

http://tibet4u.ru/novosti/616-lelerie-allergii-sredstvami-traditsionnoj-kitajskoj-meditsiny

Chinesische Medizin über die Ursachen von Allergien

Warum leiden manche Menschen unter Allergien, andere dagegen nicht? Das ist nicht nur Glück.

Aus der Sicht der chinesischen Medizin ist Allergie ein Symptom eines oder mehrerer Organe, die nicht ausgeglichen sind oder ein Energiedefizit aufweisen.

Eine Person, deren Organe gut ausbalanciert sind und über gesunde Energie verfügen, reagiert nicht auf Pollen und andere Allergene!

Der Energiemangel bei Allergien kann mit mehreren Organen zusammenhängen: der Niere, der Leber, der Lunge oder des Magens.

Wenn Allergien hauptsächlich auf ein einzelnes Organ zurückzuführen sind, finden Sie weitere Symptome, die mit einem bestimmten Organ verbunden sind.

Niesen und Husten? Die chinesische Medizin verbindet die Nase und den Hals mit der Lunge. Daher wurzeln Ihre Allergien in einer schlechten Lungenfunktion.

Juckreiz und Rötung der Augen? Allergien wurzeln in schlechter oder unzureichender Leberfunktion. Die Leber kontrolliert die Augen.

Die traditionelle chinesische Medizin besteht seit mehreren tausend Jahren. Daher können Experten die Ursache jeder Krankheit leicht entschlüsseln.

Saison und Allergien

Die Saison, in der Ihre Allergien „toben“, gibt auch Hinweise darauf, welches Organ die Ursache ist.

Meistens Frühling? Ihre Allergien betreffen die Leber. Dieser Körper "regiert" während der Frühlingssaison.

Meistens im Herbst? Ihre Allergien hängen mit der Lunge zusammen.

Sie können ein Allergiemedikament zur vorübergehenden Linderung einnehmen, aber auf lange Sicht müssen Sie über Prävention nachdenken.

Allergien können Sie am besten bewältigen, indem Sie sich auf die Stärkung des Qi (oder der Lebensenergie Ihres Körpers) sowie auf die Unterstützung des Organes (oder mehrerer Organe) konzentrieren, das am meisten an Energie leidet.

Das bedeutet, dass Sie Ihren Lebensstil ändern müssen: 1) Gehen Sie früher ins Bett. 2) nicht überarbeiten. Versuchen Sie nicht zu viel zu arbeiten, da dies Ihr vitales Qi reduziert und Ermüdung und andere Symptome verursacht.

Chinesische Kräuter, Energiebewegungen Qigong und Akupunktur sind wirksame Mittel zur Behandlung von Allergien und anderen Krankheiten. Sie tragen dazu bei, die innere Energieversorgung des Körpers zu erhöhen und auszugleichen, und stärken die Funktion des Körpers.

Allergiediät

Diät ist auch eine wichtige Strategie zur Behandlung von Allergien. Aus der Sicht der chinesischen Medizin erlaubt Ihnen die Diät:

  1. lindern Sie jeden Zustand, der auch Ihre Energie und Ihr Ungleichgewicht in Ihrem Körper und seinen Organen untergraben kann;
  2. Organisieren Sie Organe, die Unterstützung brauchen.

Fügen Sie Ingwer oder Zimt Ihrer Diät hinzu.

Schließen Sie keine Produkte mit kalter Temperatur oder Essenz aus.

Essen Sie nicht viel Salate oder rohes Gemüse; Trinken Sie nicht viel kaltes Wasser oder Soda.

Fügen Sie der Diät im Frühjahr heilende Produkte hinzu, die die Leber unterstützen (z. B. Lachs, Zwiebeln, Auberginen, Broccoli, Löwenzahnkräuter usw.).

Und im Herbst gehören zu den Diätprodukten, die die Lunge unterstützen (zum Beispiel Birnen, Mandeln, Kichererbsen).

Wenn Sie diese Ernährungs- und Lebensstrategien befolgen, helfen Sie dem Körper, Ihr Qi für ein Jahr zu retten und die Ursache von Allergien umzukehren! Betrachten Sie Allergien nicht als Teil Ihres „normalen“ Zustands.

Allergie ist ein Signal an den Körper, dass es tiefere Ungleichgewichte gibt, die in der Zukunft zu anderen Krankheiten führen können. Machen Sie heute die notwendigen Schritte, um sich besser zu fühlen und keine lästigen Allergien mehr zu leiden. Dies verbessert Ihre allgemeine Gesundheit und beugt einer ernsteren Erkrankung vor, die in Ihren Körper eindringt.

http://medimet.info/chinese-medicine-o-prichinah-allergy.html

Nahrungsmittelallergie-Behandlung

Nahrungsmittelallergien und allergisches Asthma sind häufige und chronische atopische Erkrankungen. Aufgrund der Unzufriedenheit aufgrund der mangelnden Wirksamkeit der therapeutischen Methoden der europäischen Medizin oder aufgrund des Auftretens von Nebenwirkungen wenden sich einige Patienten der zusätzlichen und alternativen Medizin zu.

Anzeichen und Symptome einer Anaphylaxie. Dies ist eine der akuten Manifestationen einer Allergie. Der Patient und die Menschen, die häufig um ihn herum sind, müssen im Voraus mit dem Arzt wissen, was er damit tun soll.

Diese Seite befasst sich nur mit Nahrungsmittelallergien und allergischem Asthma auf einer anderen Seite.

Nahrungsmittelallergien werden durch die Unverträglichkeit von Verbindungen in einigen Lebensmitteln verursacht. Es äußert sich in Form von Hautsymptomen (Hautausschlag, Juckreiz, Urtikaria), Funktionsstörungen des Gastrointestinaltrakts und systemischen anaphylaktischen Reaktionen.
Die Behandlung soll provokative Produkte aus der Diät, die Ernennung von Antihistaminika, in seltenen Fällen - desensibilisierende Immuntherapie - ausschließen.

Im Gegensatz zu Asthma sind Nahrungsmittelallergien in China weniger verbreitet und in der Literatur der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) wenig beschrieben. Bekannt über mehrere Modelle des Auftretens von Nahrungsmittelallergien gemäß den Kanonen der TCM. In allen Fällen gibt es einen "Wind" -Faktor, z. B. "Windfeuchtigkeit", "Wind-kalt", "Wind-Wärme". Typische Windmuster treten oft plötzlich auf.
Bei saisonalen Manifestationen von Allergien ist der häufigste Typ "Windfeuchtigkeit". Wenn es plötzlich auftritt, treten folgende Symptome auf: Niesen, Jucken der Augen und des Halses, Schweregefühl im Kopf mit reichlich Schleim.

Die nachstehenden Informationen sind nur zur Einweisung und Verwendung in Absprache mit Ihrem Arzt bestimmt, der abschließende Empfehlungen zur Behandlungsmethode gibt.

Zur Behandlung von Pollenallergien verwendet die traditionelle chinesische Medizin (im Folgenden als TCM bezeichnet) Akupunktur, Heilkräuter und Diäten.

Akupunktur

Allergiebehandlungen variieren stark, und die Behandlungsergebnisse reichen von vorübergehenden Erleichterungen bis zur vollständigen Remission. Akupunktur lindert oft sofort Allergiesymptome. Unmittelbar nach dem Einführen von Nadeln an bestimmten Stellen der Nase werden Stauungen und Niesen beseitigt.

Vor kurzem sind Informationen über ein komplexeres Akupunkturmuster für Allergien bekannt geworden. Dabei wird Akupunktur durchgeführt, wenn eine Person einem Allergen ausgesetzt ist. Es wurde von Dr. Nambudripad entwickelt und als NAET abgekürzt. Zu Beginn wird der Patient auf die Bestimmung des Allergens getestet. Dann werden Akupressur und Akupunktur durchgeführt. Bei dieser Behandlung wird das Organ so umprogrammiert, dass es mit dem Allergen zusammentrifft, sodass keine allergische Reaktion ausgelöst wird. Sie schrieben, dass die Wirkung der Behandlung langfristig ist.

Kräutertherapie, Diät

Die Strategie der Kräuterallergiebehandlung besteht darin, den „Wind“ abzuwehren. Die am häufigsten verwendete japanische Katzenminze (Schizonepeta tenuifolia) und Schuhmacher spreizten sich (Siler divaricatum). Kräuter, die Feuchtigkeit entfernen, werden auch verwendet, um die Nasengänge und Nebenhöhlen zu reinigen. Die Hauptkräuter sind Angelica Dahurica, Magnolienknospen und sibirische Cockberry (Xanthium sibiricum). Diese Kombination wird als Abkochung der sibirischen Cocklebur bezeichnet.

Laut Ansichten in der TCM, Menschen, die für Allergien prädisponiert sind, trägt die Manifestation der Symptome zum Mangel an Lungen- und Milz-Qi bei. Lungen-Qi ist für das reibungslose Funktionieren der gesamten Atemwege einschließlich der Nasengänge verantwortlich.
Milz-Qi steuert die Bewegung von Flüssigkeiten. Wenn das Milz-Qi gestört ist, ist die Verdauungsfunktion beeinträchtigt. Dies kann zu einer Überproduktion von Schleim führen, der sich normalerweise in der Lunge ansammelt. Diese Schwäche des Qi wird durch die Straffung von Kräutern beseitigt, die die Lungen- und Milzfunktion unterstützen. Hier sind diese Kräuter: Codonopsis (Codonopsis), Atractylodes (Atractylodes), Poria (Poria) und Süßholzwurzel.
Alle oben genannten Heilpflanzen funktionieren am besten als Teil der Formeln (Rezepte), die nur von erfahrenen BMT-Ärzten zusammengestellt werden können. Die Selbstmedikation mit Pflanzen ist riskant.

Wenn eine Person gegen einige Produkte allergisch ist, können Ärzte eine Diät unter Ausschluss von Allergenprodukten vorschreiben. Wenn eine Person jedoch auf viele verschiedene Arten von Lebensmitteln allergisch ist, ist diese Methode nicht geeignet. Der Ansatz der chinesischen Medizin besteht darin, dem Körper beizubringen, auf diese allergenen Produkte normal zu reagieren.

Behandlungsberichte, Kommentare

Die Redakteure der Website überprüfen nicht die Richtigkeit der Informationen in den Bewertungen und Kommentaren. Seien Sie vorsichtig bei der Bewertung.

Am Anfang stehen neuere Kommentare und Rezensionen.

http://kitaimedic.ru/allergy

Chinesische Medizin: eine Verbindung von Allergien mit den Nebennieren

Standard-Allergiebehandlungsmethoden bestehen in der Regel in der Verwendung von Antihistaminika oder Hormonarzneimitteln, die Entzündungsreaktionen, dh den Mechanismus der Allergie, unterdrücken. Leider wirken sie nicht auf die Ursache ein, so dass sie nicht zu einer radikalen Heilung führen können.

Kozma Prutkov sagte: "Siehe die Wurzel." Eine Behandlung, die sich nicht mit der wahren Ursache befasst, kann nicht zu einer wirklichen Heilung führen. Dies gilt insbesondere bei Allergien. Durch die Verwendung beliebter Behandlungsmethoden können Sie die Symptome von Allergien vorübergehend beseitigen oder verringern, aber nach einer Weile treten sie wieder auf.

Der Nachteil herkömmlicher Behandlungsmethoden besteht darin, dass sie dem wichtigen Punkt - der Rolle der Nebennieren bei der Entwicklung von Allergien - nicht genügend Aufmerksamkeit schenken. Die meisten leiden an Allergien aufgrund eines Mangels an Nebennierenhormonen. Dies ist eine der inneren Ursachen von Allergien.

Die Nebennieren sind nicht größer als eine Walnuss und ihre Form ähnelt einer Pyramide. Sie befinden sich am oberen Pol jeder Niere. Die Hormone der Nebennierenrinde reduzieren die übermäßige Aktivität von Entzündungsreaktionen und optimieren sie entsprechend den Bedürfnissen. Mit intensiver Arbeit der Nebennieren wird die Schwere der Allergien reduziert und mit einer geschwächten erhöht. Bei häufigen Allergien wird der Spiegel der Hormone der Nebennierenrinde reduziert.

Die meisten allergischen Reaktionen werden von Entzündungen begleitet. Wiederholte Allergien führen zum Abbau der Nebennieren, so dass Allergene leicht eine schwere Reaktion auslösen können. Es gibt eine Art Teufelskreis. Die Funktion der Nebennieren kann aus anderen Gründen beeinträchtigt sein. Zum Beispiel von Stress, der die Freisetzung von Cortisol (Nebennierenhormon) stimuliert.

Als Ergebnis haben wir keine andere Wahl, als auf die Hormontherapie, das heißt auf die Substitution, zurückzugreifen. Es gibt aber einen anderen Weg. Dr. Sheri L. Ackerman empfiehlt, sich der traditionellen chinesischen Medizin zu widmen, die ein tieferes Verständnis der wahren Ursachen von Krankheiten hat.

Chinesische Medizin-Tipps

Nach der traditionellen chinesischen Medizin hängt die Nebennierenfunktion stark von Qi (Lebensenergie) ab. Es gibt zwei Arten von Qi: Initial (Yuan Qi) und Postpartum. Die erste Art von Qi erhalten wir von den Eltern bei der Geburt. Es definiert unsere Konstitution und Nebennierenfunktion. Wir entwickeln den zweiten Qi-Typ oder verschwenden ihn im Prozess des Lebens. Wenn das postpartale Qi aufgebraucht ist, beginnt der Körper, das ursprüngliche Qi zu verbrauchen.

Wenn der Körper die Versorgung mit ursprünglichem Qi, das in den Nebennieren und den Sexualdrüsen gespeichert ist, vollständig verschwendet, beginnt sich seine Gesundheit stark zu verschlechtern. Die westliche Medizin sagt, dass eine Nebenniereninsuffizienz aufgetreten ist. Die chinesische Medizin glaubt, dass der Körper das wichtige Qi verloren hat.

Ein Mangel an ursprünglichem Qi und ein Abbau der Nebennieren führt zu Allergien. Daher ist eine der Komponenten bei der Behandlung von Allergien die Wiederherstellung des postpartalen Qi.

Dies ist nicht einfach, da es eine Änderung des Lebensstils erfordert. In der Regel ist es viel einfacher, die "magische Pille" zu nehmen, als das bestehende Lebensstilmodell zu ändern. Eine Änderung des Lebensstils ist jedoch notwendig, da es keine „magischen Pillen“ gibt.

Hier sind einige Tipps, wie Sie q wieder herstellen und Allergien behandeln können.

• Beseitigen Sie die Auswirkungen von Stress auf Sie. Dies ist der wichtigste Schritt. Es erfordert eine Änderung der Sichtweise vieler Dinge sowie eine Überarbeitung der Lebenswerte. Wenn die alltäglichen Probleme keine Unzufriedenheit mehr verursachen, wird der Körper keinen Stress mehr haben.

• Ruhe und Schlaf sind äußerst wichtig. Es kann mindestens neun Stunden täglichen Schlafens dauern, um das Qi wiederherzustellen.

• Intensive körperliche Aktivität erschöpft die Nebennieren. Qigong oder Yoga machen. Übe Meditation, halte deinen Geist ruhig und dein Herz ruhig.

• Negatives Denken ist eine schlechte Angewohnheit, die am Ende Energie verschwendet. Angst, Angst und Ärger belasten die Nebennieren und zerstören lebenswichtige Organe.

http://www.epochtimes.ru/content/view/58324/7/
Weitere Artikel Über Allergene