Kalziumgluconat

Mädchen, die Kindern Kalziumglukonat gegeben haben? Wie soll ich geben? Was hat sich entschieden zu geben? Wir sind 1,3 Jahre alt, wir haben nachts unruhig geschlafen, vielleicht Zähne und vielleicht einen Mangel an Kalzium, wie man es versteht. Komarovsky schaute, aber ich möchte Ihr Feedback. Danke.

Veröffentlicht am 10. Dezember 2015, 16:32

35 Kommentare

Tatusia 10. Dezember 2015, 16:43 Uhr

Vergib Calcius, ohne Vitamin D ist es nicht möglich zu geben. W. tіlki Nierenschlacke.

Katjona 10. Dezember 2015, 21:14 Uhr

Kalziumgluconat löst sich auch in kaltem Wasser auf.

Malishi 10. Dezember 2015, 16:43 Uhr

Ich habe das kleine Mädchen mit dem Kalziumglukonat ausgeraubt. 0,5 Liter natürliche Milch nagrіvala bis grdus_v 60-70 (duzhe ist warm, Ale ist kein Kip "yatok"), ich nahm 2 Tabletten Calciniumgluconat und trank in die Milch.

Myshka 10. Dezember 2015, 18:51 Uhr

Danke für das Rezept! wir werden es versuchen! und dann trinken wir Vitamin D und haben Calciumglucanat zugeschrieben, aber wir haben nicht entschieden, wie wir es einnehmen sollen. Hüttenkäse wird meiner Meinung nach perfekt sein!

Tatyana 10. Dezember 2015, 16:46 Uhr

Ich habe auch Hüttenkäse hergestellt, aber nicht mit Kalziumgluconat, sondern mit Chlorid in Ampullen und Milch.

Malishi 10. Dezember 2015, 16:48 Uhr

Es gibt keinen Grund, dass es ausgeht, allzu viel Glanz in Sirovatsi

Tani85 10. Dezember 2015, 16:48 Uhr

Ich gab eine Tablette pro Tag. Sie verschrieb einen Neurologen. Zuvor müssen Sie eine Urinanalyse nach Sulkovich bestehen, um festzustellen, ob genügend Kalzium im Körper vorhanden ist. Aber! Ich möchte Ihnen sagen, dass er uns nicht geholfen hat. Vielleicht hat das Kind gerade eine solche Figur. Im Allgemeinen sagte der Arzt, dass Kalzium (wenn der Körper es braucht) absorbiert wird, wenn es nicht an Mangel fehlt, dann wird es einfach ausgeschieden, d.h. es kann dem Kind nicht schaden. Suchen Sie nach anderen Anliegen.

Lynxx 10. Dezember 2015, 16:53 Uhr

+++Kalzium an einem Ort)))

Zähne
Ich gebe Kalziumgluconat, füge es zu Kefir hinzu, ich muss es einen Monat lang trinken, damit zumindest etwas gelernt werden kann. Unser Zahnarzt sagt, besser essen Früchte und Taschen, Fisch. Wir sind 2 Jahre alt und haben uns erst vor einem Monat in Buchweizen verliebt. So dass Kalziumgluconat 1 Tab. Ich beschloss, es mir nicht jeden Tag zu geben, aber ich gebe es fünfmal pro Woche.
Es gibt Mamas, die den Quark selbst kochen und Ampullen mit Kalziumchlorid hinzufügen - ich weiß nicht, wie der Prozess abläuft.

marolga1 10. Dezember 2015, 16:54 Uhr

Citra Calcemin. Nach einer Blutuntersuchung wurde ein Arzt ernannt.

LexyKosmetics 10. Dezember 2015, 17:06 Uhr

Was bist du, Mutter?! Was ist Calciumgluconat?! Will das Kind zum pflanzen nieren.
Akvadetrim Maximum oder eine beliebige Vitamin D-Flüssigkeit

Und dann die Nieren? Schauen oder lesen Sie Komarovsky.

MaryVN 10. Dezember 2015, 17:16 Uhr

Jeder Kinderarzt empfiehlt für jedes ORZ-Calciumgluconat, die Wirkung von Medikamenten zu verstärken. 1 Tablette dreimal täglich. Wenn ein bisschen kein Jahr war, dann dreimal täglich eine halbe Pille. Aber konsultiere einen Arzt. Im Schlaf schwitzten wir viel, wir bekamen Vitamin D.

bybynichka 10. Dezember 2015, 17:20 Uhr

Fragen Sie Ihren Kinderarzt. Er wird Ihnen sagen, ob und in welchem ​​Verhältnis Ihr Kind Kalzium benötigt. Dies ist kein Spielzeug, sondern ein Medikament mit eigenen Indikationen, Nebenwirkungen.

bybynichka 10. Dezember 2015, 17:34 Uhr

Maria, Kalziumgluconat ist eine medizinische Droge. Und wie haben alle Medikamente ihre Nebenwirkungen! Ein Kind ist keine Laborratte, an der ein Experiment durchgeführt wird! Und dass ich Komarovsky bin, ich bin selbst Arzt

bybynichka 10. Dezember 2015, 17:35 Uhr

Dies ist der Fall, wenn jemand zu faul zum googeln ist:
Nebenwirkungen:
Bei parenteraler (Umgehung des Verdauungstraktes) Verabreichung in seltenen Fällen Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, langsamer Puls.
Gegenanzeigen:
Hypercalidämie (erhöhter Kalziumspiegel im Blut), Arteriosklerose, Neigung zur Thrombose (Blutgerinnselbildung im Gefäß).
- Mehr unter: http://www.piluli.kharkov.ua/drugs/drug/1593/#sthash.RKk4jbq0.dpuf

Ich habe nicht mit Ihnen argumentiert, dass dies keine Medizin ist.
Sami schrieb: "Bei parenteraler (unter Umgehung des Verdauungstraktes) Verabreichung in seltenen Fällen."
Wenn Sie ein Arzt sind, könnten Sie lesen, dass es sich bei dem Thema um Pillen handelt und nicht um Injektionen.

Melisenta_2 10. Dezember 2015, 17:29 Uhr

Wir tranken Kalziumglukonat 2 Wochen, ein Viertel zweimal täglich, aber meine Tochter hatte einen Lymphknoten in der Leiste, der aufgrund einer Vaginitis leicht vergrößert war. Meines Erachtens hat das Kalzium ohnehin nichts gegeben, nur einen Monat später hat sich der Lymphknoten wieder normalisiert.

vera_vera 10. Dezember 2015, 17:47 Uhr

Wir haben Kalzium D und Kalzium und Vitamin D, weil Kalzium nicht ohne Vitamin D aufgenommen wird. Und ein Arzt hat es uns verschrieben.

vera_vera 10. Dezember 2015, 17:48 Uhr

Und das Kalzium in der Ampulle ist groß, es wurde einmal gegeben, im Zusammenhang mit der Reaktion auf DTP, und der Arzt hat es uns gegeben!

Onixa 10. Dezember 2015, 17:47 Uhr

aber meine Tochter hatte einen Überschuss an Kalzium im Körper! und es war absolut unmöglich, irgendwelche künstlichen Zusätze zu geben, und ich fand es zufällig heraus

vera_vera 10. Dezember 2015, 17:51 Uhr

Ein Übermaß an Kalzium droht mit einer vorzeitigen Verknöcherung des Knorpelgewebes: Unserer Meinung nach wächst und bildet sich die Wirbelsäule mit ihren Knochen nicht, sondern verknöchert sich. Das ist schlecht.

Vasilisa_3 10. Dezember 2015, 17:58 Uhr

wenn die Familie über solche Details erfahren hat. dann zum arzt gehen gehen.
alles wird gut.

Onixa 10. Dezember 2015, 22:48 Uhr

Deshalb geben uns alle Vitamine nach dem Rat des Arztes

Alecsa 10. Dezember 2015, 18.03 Uhr

Es ist besser, zum Arzt zu gehen, wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie ein Kind mit Hyperkalzämie (Kalzium-Überangebot) nicht schaffen. Dies sind Krämpfe. Muss vorsichtig sein.

Neonilla 10. Dezember 2015, 18:27 Uhr

Calciumgluconat-Kinder, die nur von einem Arzt verordnet werden. Ohne Vitamin D ist es in Pillen wirklich schwer zu verdauen. Als wir 5 Monate alt waren, wurde uns gesagt, 1: 1-Ampullen mit Wasser gegen Allergien zu trinken.

Katjona 10. Dezember 2015, 21:17 Uhr

Ich gab dem Kind, begann leichter zu schlafen, das Ergebnis war bereits in einer Woche spürbar, gab 1 Monat. Vit D gab nicht einmal ein Mal, wir waren auf der IW, er war in der Mischung.

Dashyta27 10. Dezember 2015, 10:10 Uhr

Ich denke auch, dass man ohne Arzt nicht auskommt. Ich möchte keine Selbstmedikation. Ich danke Ihnen allen für die Kommentare, ansonsten möchte diese neugierige Arbeit einem Kind etwas geben, aber die Frage ist, ob es notwendig ist. Wir sind irgendwie ohne und normal aufgewachsen.

Lerik 10. Dezember 2015, 22:17 Uhr

Warum nicht einen Bluttest auf Kalzium machen und beruhigen?

Onixa 10. Dezember 2015, 22:48 Uhr

Dashyta27 10. Dezember 2015, 22:50 Uhr

Ist es bezahlt oder nicht? Geht es nur darum, zur Klinik zu gehen und es zu bestehen, oder wird es irgendwie absichtlich genannt?

Lerik 11. Dezember 2015, 00:05 Uhr

Paid - Der Kalziumspiegel im Blut. ungefähr 50 UAH Aus einer Ader genommen. besser als Pillen schlucken. vielleicht werden sie nicht gebraucht :)

vera_vera 11. Dezember 2015, 00:48 Uhr

Und ohne Analyse gibt es nichts zu schlucken! Dann wird es aus einem Überfluss noch schlimmer werden und die frühe Ossifikation des Gewebes wird seine schmutzige Tat vollbringen, und dann ist es definitiv keine 50gr. muss ausgeben

http://kashalot.com/club/post-939161/

Calciumgluconat-Monohydrat 0,5 g CJSC MediSorb - Referenz

Zähne wachsen wie Pilze im Baby nach Kalziumgluconat :)

Wir hatten bis 10 Monate keine Zähne. Ich machte mir im Allgemeinen keine großen Sorgen, aber ich dachte darüber nach. Der Kinderarzt sagte nichts zu tun, sagte, dass sie klettern, klettern und bald rauskommen. Sie hat mit 5 Monaten so gesprochen :) Und dann sagten mir zwei Bekannte ohne ein Wort über Kalziumglukonat zu sagen, dass Kinder unbedingt gegeben und gegeben werden müssen. Ich sah Komarovsky an und stolperte in Kovalkovs Buch über die richtige Ernährung. Die Tatsache, dass gewöhnliches Calciumgluconat sich nicht in Wasser auflöst, ist der Bastard aller Pharmakonzerne. Aber irgendwo kann ich mich nicht erinnern, wo ich gehört habe. Ich habe gehört, dass Sie Zitronensaft auf eine zerdrückte Pille geben müssen. Also wurde beschlossen zu tun.

Der Kurs erhielt eine ganze Packung (20 Tabletten) - eine Tablette pro Tag. mit Zitronensaft. 4 Zähne sind schon in der Mitte herausgekommen :) So schnell hat es geholfen. Dann noch eine 4. Dann hörten sie auf zu geben. Und die Zähne hörten auch auf zu wachsen :)

Jetzt sind wir anderthalb Jahre. Zuvor gingen sie mit 8 Zähnen, obwohl ihre Altersgenossen bereits einen Schluck hatten. Ich erinnerte mich wieder an Kalziumglukonat. Und wieder, in der Mitte des Tutus, schlichen sich Zähne, 4 weitere Teile und ein weiterer Anstieg! Es ist einfach unglaublich, wie schnell Kalziumgluconat wirkt und wie es für Babys benötigt wird. Und es ist sehr seltsam, dass der Kinderarzt uns nie von ihm erzählt hat.

http://irecommend.ru/content/zuby-rastut-kak-griby-u-malysha-posle-glyukonata-kaltsiya

Kalziumglukonatkinder.

Mütter, die ihren Kindern Kalziumglukonat verabreichen. Welches Dosierungskind 1,5 Jahre? sag mir wer gibt was?

anscheinend niemand :) denn ohne Vitamin D ist es nutzlos :)

Wurde es Ihnen zugewiesen?

warum? Es gibt Vitamine mit Kalzium +

Kaufen Sie regelmäßige Vitamine. Kalzium-Glitch setzt sich in den Nieren ab.

Ich habe vor kurzem dreimal täglich 1/3 der Pille gegeben, wie von einem Arzt im Krankenhaus verordnet.

))) Übrigens haben wir keine Allergien, aber bei der Behandlung dieser ARD wurde uns auch Eden (was ich als Mittel gegen Allergien kenne) nachts als Antihistamin verschrieben.

wir haben Eden im Wert von 48 UAH (100 ml)

Ich werde nicht auffordern, gab nicht einmal ((

Zähne wachsen, wenn sie wachsen müssen, Kalzium belastet auch die Nieren.

http://www.baby.ru/blogs/post/336020341-94327185/

Dr. Komarovsky über Kalziumglukonat

Eine normale Menge Kalzium ist für den Körper des Kindes notwendig, damit sich das Knochenskelett normal entwickelt, so dass Zähne und Haare gesund sind. Bei der Frage, ob es möglich ist, Kindern, einschließlich Kalziumgluconat, Ausgleichsmedikamente zu verabreichen, wenden sich die Eltern häufig an den maßgeblichen Kinderarzt und Fernsehmoderator, den Autor der Artikel über Kindergesundheit, Evgeny Komarovsky.

Über das Problem

Kalziummangel bei Kindern entsteht nach Evgeny Komarovsky in der Regel dadurch, dass der Darm durch die Resorption dieser Substanz gestört wird und nicht ausreichend mit Nahrung versorgt wird. Wenn Eltern gebeten werden, ihre Kinder mit ausreichend Kalzium zu füttern, antworten 99% der Mütter und Väter mit Milch und Milchprodukten. Dies ist ein Missverständnis, sagt Jewgeni Komarowski. Wenn ein Kind allergisch gegen Kuhprotein ist, was an sich keine Seltenheit ist, kann auf Milch ganz verzichtet werden. Die gewünschte Substanz findet sich häufig in Gemüse, Kräutern, Fisch.

Der Mangel wird durch einen Mangel an Vitamin D ausgeprägter. Auch dieser Zustand ist charakteristisch für Kinder mit einigen Erkrankungen der Schilddrüse.

Wie man mit dem Problem viel umgehen kann, sagt Komarovsky. Es ist notwendig, die Diät mit kalziumreichen Lebensmitteln zu sättigen, mehr Zeit in der Sonne zu verbringen, um einen Vitamin-A-Mangel zu beseitigen.

Darüber hinaus können Sie "Calcium Gluconate", das gute alte, bewährte und generationsabhängige Medikament, einnehmen.

Über die Droge

Calciumgluconat ist ein Pulver, das in Wasser sehr gut löslich ist. Fast 9% davon sind Kalzium. Sie können es sogar für Kinder bis zu einem Jahr einnehmen. Es gibt viele Möglichkeiten, angefangen bei der Einnahme bis hin zur intravenösen Injektion.

Das Medikament wird empfohlen bei Osteoporose, Rachitis, bei langfristiger Anwendung von Diuretika und Antiepileptika, bei Problemen mit Blutbildung und verschiedenen allergischen Reaktionen - von Urtikaria bis zu atopischer Dermatitis und Angioödem. Das Medikament kann auch bei bestimmten Lebererkrankungen einschließlich toxischer Läsionen verordnet werden.

Die Hersteller geben auch an, dass das Medikament für Kinder während eines intensiven Wachstums nützlich ist, da zu diesem Zeitpunkt Calcium immer etwas fehlt.

Komarovsky über die Droge

Kalziumglukonat wurde laut Evgeny Komarovsky kürzlich völlig ungerecht kritisiert. Es gibt Meinungen, dass der Organismus der Kinder ihn praktisch nicht assimiliert, und deshalb hat es keinen Sinn, ihn zu trinken. Dies ist ein Irrtum, sagt der Arzt.

Es ist eines der berühmtesten Medikamente der Welt und seine Ärzte schätzen es für seine Fähigkeit, gut in den Darm aufgenommen zu werden.

Das Medikament kann als Notfallhilfe bei Krämpfen bei Kalziummangel eingesetzt werden und sollte intravenös verabreicht werden. In allen anderen Fällen können Sie es mit dem internen Empfang tun, dh dem Kind das Essen geben.

Die Hersteller stellten sicher, dass die Kinder das Werkzeug gerne nahmen. Und jetzt können Sie Pillen mit dem Geschmack von Obst und Kakao kaufen. Dr. Komarovsky warnt vor intramuskulärer Verabreichung des Medikaments an Kinder. Diese Methode ist nur für Erwachsene relevant!

Es ist schwer zu sagen, wo genau der Mythos der Unbrauchbarkeit von Kalziumglukonat entstand. Komarovsky ist sich sicher, dass die Angelegenheit in der falschen Dosierung der Medikamente liegt. Erwachsene trinken ist nicht so bequem, denn um die Tagesdosis zu sammeln, müssen Sie 60 Tabletten trinken!

Kindern werden mehr "vernünftige" Mengen des Medikaments empfohlen:

  • bis zu 1 Jahr - 3 Tabletten von 500 mg;
  • Von 1 bis 4 Jahren - sechs Tabletten der gleichen Dosierung;
  • von 5 bis 9 Jahren - von 6 bis 12 Tabletten;
  • nach 10 Jahren durchschnittlich 18 Tabletten pro Tag.

Komarovsky empfiehlt, die Tagesdosis in 4 Dosen aufzuteilen und das Medikament eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten oder eineinhalb Stunden nach den Mahlzeiten einzunehmen.

Die Hersteller weisen auf Verstopfung, Reizung des Gastrointestinaltrakts und Arrhythmie als Nebeneffekt hin. Komarovsky behauptet jedoch, dass Nebenwirkungen in der Praxis selten sind. Kinder tolerieren das normalerweise gut.

Als guten Rat empfiehlt Komarovsky, das Medikament nur in den angegebenen Dosen zu trinken, wenn der Kalziummangel des Kindes durch Laborblutuntersuchungen bestätigt wird. In allen anderen Fällen (zur Prophylaxe und "nur für den Fall") können Sie dem Kind dreimal täglich 1 Tablette geben, entsprechend einem für die meisten Eltern völlig bekannten und verständlichen Schema.

Sie können das Medikament gar nicht geben, sondern füttern das Kind einfach mit den richtigen Produkten.

In jedem Fall ist es nicht notwendig, Kindern unabhängig Medikamente zu verschreiben, selbst solche, die auf den ersten Blick harmlos sind, wie Kalziumglukonat. Verschreiben ist ein Arztgeschäft. Vertraue deinen Ärzten!

http://www.o-krohe.ru/komarovskij/glyukonat-kalciya/

Kalziumgluconat

Formen der Freigabe

Anweisungen für das Calciumgluconat

Calciumgluconat - ein Regulator des Calcium-Phosphor-Stoffwechsels, ein Medikament, das den Kalziummangel im Körper ausgleicht. Ein Mangel an diesem Spurenelement ist recht häufig und einer der schwerwiegendsten Auswirkungen auf den Stoffwechsel von Nährstoffmangel. Die Situation wird durch die traditionell späte Diagnose und die Verzögerung von Korrekturmaßnahmen kompliziert. Zu den ersten Anzeichen eines Calciummangels beim Menschen gehören Muskelkrämpfe, Taubheit der Finger und Zehen, Reizbarkeit und kognitive Beeinträchtigung. Calciummangel ohne therapeutische Intervention führt zu Stoffwechselstörungen, einschließlich Osteopenie (Abnahme der Knochendichte) und ihre schwerere Form ist Osteoporose, die das Risiko von Knochenbrüchen stark erhöht. Darüber hinaus beschleunigt Kalziummangel die Entwicklung von Atherosklerose. Darüber hinaus kann eine mineralarme Ernährung, die durch einen Mangel an Kalzium, Kalium, Magnesium, Zink, Selen, übermäßigem Natrium, gesättigtem Fett und „schlechten“ (schnellen) Kohlenhydraten gekennzeichnet ist, letztendlich zu Fettleibigkeit, Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und zu Herzrasen führen onkologische Erkrankungen. Wie die Ergebnisse experimenteller und klinischer Studien belegen, verringert gleichzeitig die Korrektur des Kalziummangels das Risiko für diese Erkrankungen erheblich. Die Wirksamkeit von Maßnahmen zur Beseitigung des Kalziummangels hängt von verschiedenen Faktoren ab, einschließlich Formen von Kalzium, die in den Körper gelangen, die verbrauchte Flüssigkeitsmenge, der motorische Modus und die schlechten Gewohnheiten des Patienten. In dieser Hinsicht ist ein gut durchdachter Arzneimittelausgleich bei Kalziummangel eine zusätzliche Reserve für die Verbesserung der öffentlichen Gesundheit. Hier ist es notwendig, das Vertrauen der Anhänger von „all natural“ zu zerstreuen, dass der Mangel an Kalzium nur durch den Verzehr von Lebensmitteln kompiliert werden kann, die reich an Mikroelementdaten sind.

Zunächst ist darauf hinzuweisen, dass ein und dasselbe Produkt (z. B. Hüttenkäse) je nach Herkunftsquelle unterschiedliche Mengen an Kalzium enthält. Zweitens enthalten selbst kalziumreiche Lebensmittel nicht so viel davon. Um den täglichen Bedarf an Kalzium zu decken, müssen Sie beispielsweise täglich 1 Liter Milch trinken, 1100 g Sauerrahm oder 1 kg Hüttenkäse essen. Nicht jeder kann sich eine solche Diät leisten. Eine weitere Nuance: Einige Produkte sind neben den "Ablagerungen" von Kalzium reich an anderen nicht sehr nützlichen Substanzen. Zum Beispiel enthält Schweizer Käse viel gesättigtes Fett und verursacht Arteriosklerose. Daher ist in den meisten Fällen die Einnahme von Calciummedikamenten, darunter Calciumgluconat, viel rationaler und sicherer. Dieses Medikament ist an der Bildung von Knochen beteiligt, der Prozess der Hämokoagulation, unterstützt das reibungslose Funktionieren des Herzens, fördert die Übertragung von Nervenimpulsen. Vor dem Hintergrund der Kalziumgluconat-Einnahme wird die Kontraktilität der Muskelfasern bei Muskeldystrophie (Myopathie), die Myasthenie verbessert und die Durchlässigkeit der Gefäßwände nimmt ab. Übrigens, die letzte Eigenschaft von Calciumgluconat macht es möglich, es bei verschiedenen allergischen Erkrankungen zu erhalten, da In diesem Fall wird eine Barriere für den Eintritt von Allergenen in den Blutkreislauf errichtet. Dies bedeutet, dass ein hoher Kalziumspiegel die Wahrscheinlichkeit einer akuten Immunreaktion verringert. Bei intravenöser Verabreichung stimuliert Calciumgluconat das sympathische Nervensystem, stimuliert die Adrenalinproduktion der Nebennieren und wirkt außerdem moderat harntreibend.

Calciumgluconat ist in zwei Dosierungsformen erhältlich: Tabletten und eine Lösung für die intravenöse und intramuskuläre Verabreichung. Patienten mit Calciumgluconat aus der Kindheit in der Lösung wird empfohlen, nur intravenös zu verabreichen.

http://protabletky.ru/calcium-gluconate/

Kalziumglukonat-Kinderberichte

Nachricht Syringa »Di 28. Mai 2013 17:28

Es gibt eine solche Theorie, dass in der Zeit des aktiven Wachstums ein Kalziummangel auftritt, was sich im Zustand des Nervensystems widerspiegelt - das Kind wird kapriziös und schläft schlecht. Sie können versuchen, Glukonat zu verabreichen, sicher wird es nicht schlimmer sein. Eine halbe Tablette täglich - zerdrücken und etwas Wasser in einen Löffel geben

Nachricht Prosto_prelest »Di Jun 04, 2013 13:20

Die Nachricht Tanya-Tanya »Di 04 Jun 2013 13:43

Beitrag Cherry12358 "Di 04. Jun. 2013 14:05

Die Nachricht Tanya-Tanya »Di 04 Jun 2013 14:15

Schlaf Baby und Kalziumgluconat

Nachricht Annyuttka »Do 13.06.2013 12:32

Die Nachricht von Liu ”Do 13.06.2013 12:36

Genau so. Pille und Razbolt in Wasser oder Muttermilch zerdrücken, Löffel geben.

***************
Das Thema wird später im Abschnitt "Arzneimittel" zum allgemeinen Thema Kalzium hinzugefügt.

Nachricht Annyuttka »Do 13.06.2013 12:37

Beitrag von Elena_Victoria »Fr 28 Jun 2013 15:57

Nachricht DNE »29 Jun 2013 14:38

Calciumgluconat hat auch eine Antihistamin-Komponente, wenn ich mich nicht irre. Und ich kann, kein Arzt.

Hinzugefügt nach 1 Minute 38 Sekunden:

Es ist erwiesen, dass bereits ein kleiner Kalziummangel die Manifestation von Allergien erhöht. Dies lässt sich damit erklären, dass Kalzium die vaskuläre Permeabilität verringert, wodurch das Eindringen von Allergenen in den Blutkreislauf verhindert wird. Dementsprechend dringt mit einer Erhöhung der Calciumkonzentration in Zellen eine geringere Menge an Antigenen in das Blut ein, wodurch die Wahrscheinlichkeit einer Immunantwort verringert wird.

Kalziumglukonat hilft bei Allergien, den Kalziummangel im Körper auszugleichen, und fördert die Heilung.

Jetzt sagen sie oft, dass Kalziumgluconat nicht wirksam ist. Dies ist auf das Vorhandensein teurerer Medikamente zurückzuführen, die verkauft werden müssen. Und das gute alte Glukonat mit seinem lächerlichen Preis ist ein bedeutender Konkurrent.

Nachricht Zum ersten Mal Mutter »Sa 29.06.2013 20:09

Es ist möglich und sogar notwendig, machen Sie weiter!

Hinzugefügt nach 5 Minuten 35 Sekunden:

Und wir haben diese Situation: Wir geben dem Kind 3 Wochen lang täglich 1 Tablette Kalziumgluconat, aber die Pause zwischen den Kursen funktioniert nicht gleich (3 Wochen). Das Baby wird sofort irritiert und unruhig, es schläft nachts nicht gut, so dass wir keine Pause mehr als 10 Tage machen können - wir können keine schlaflosen Nächte aushalten. Es stellt sich heraus, dass der Sohn mit einer kurzen Pause ständig Kalzium einnimmt. Dies beeinträchtigt die Gesundheit des Kindes nicht.

http://www.komarovskiy.net/forum/viewtopic.php?t=165start=270

Mädchen, die einem Kind Kalziumgluconat verabreicht haben?

Kinderdosis 1,2

Ehrlich gesagt erinnere ich mich nicht, in welchem ​​Alter ich angefangen habe. Meine Kinder lieben sie sehr, und ich versuche, den Medikamentenschrank möglichst durch Vitamine durch Produkte zu ersetzen

Oh, mindestens eine Person ist kein Apothekerpilger. Ansonsten dachte ich, dass es auf dieser Welt keine vernünftigen Menschen mehr gibt.
Und Wachteleier, ja, na ja, ich habe die Schale auch getrocknet, gemahlen und eine Prise auf die Kinder und mich selbst geworfen, auch gut für Kalzium.

Sehr gut KALTSINOVA, Kalzium ist gut für einen wachsenden Organismus, insbesondere für die Bildung des Skelettsystems. Denken Sie jedoch daran, dass es nahezu unverdaulich ist. Wenn Sie zerdrückte Schale von Wachteleiern geben, ist der Effekt super! Und Kalziumgluconat ist im Allgemeinen das letzte Jahrhundert, POSEM-ÖL mit Nebenwirkungen.

Kalziumgluconat sollte in Kombination mit Magnesium-, Phosphor- und Vitamin D3-haltigen Medikamenten eingenommen werden, da Kalzium ansonsten zu Schäden führen kann, nämlich in Form von Sand in den Nieren.

Kalziumpräparate für Kinder in diesem Alter werden am besten in Form eines Sirups, der entweder Vitamin D enthält, oder in einer komplexen Vitamintherapie (Multitabs, Kinder Biovital) eingenommen.

Mädchen Sie können Kalziumglukonat verabreichen, aber Ihre Kinder nicht vergiften!
dann schreibst du Hilfe, wir fühlen uns schlecht!

http://sovet.kidstaff.com.ua/question-83690

Kalziumglukonat-Kinderberichte

GW1_98 13. September 2010 um 13.25 Uhr

unvergesslich leuchtende Augen leuchtende Augen 5
Hat seit dem 19. Juli 2007 noch 7.857 Beiträge hinterlassen
FD: -16010
13. September 2010 um 17:20 Uhr

Fortgeschrittene Magridos Magridos 0
525 Beiträge seit dem 11. Mai 2006
FR: 19724
13. September 2010 um 21:42 Uhr

GW1_98 14. September 2010 um 00:03 Uhr

Fortgeschrittene Mami Reds Mum Reds 0
Hat 500 Nachrichten seit dem 06.03.2009 hinterlassen
FD: 10553
14. September 2010 um 11:38 Uhr

vlad @ mir2 14. September 2010 um 22:51 Uhr

Legende des Forums Großmutter Mo Großmutter Mo 0
6451 Nachrichten seit 01.08.2010 hinterlassen
FR: -24205
14. September 2010 um 23:58 Uhr

Fortgeschrittene Magridos Magridos 0
525 Beiträge seit dem 11. Mai 2006
FR: 19724
15. September 2010 um 12:54 Uhr

unvergesslich leuchtende Augen leuchtende Augen 5
Hat seit dem 19. Juli 2007 noch 7.857 Beiträge hinterlassen
FD: -16010
15. September 2010 um 16:01 Uhr

Fortgeschrittene Magridos Magridos 0
525 Beiträge seit dem 11. Mai 2006
FR: 19724
15. September 2010 um 17.19 Uhr

leuchtende Augen, ich verstehe, dass es 2 Meinungen gibt - meine und richtige (medizinisch)

1) Ich würde Hüttenkäse nicht früher als 1 Jahr auf HB einführen, aber unter der Bedingung, dass die Mutter selbst regelmäßig kalsesoderzhaschih Produkte isst und das Kind mindestens zwei Stunden pro Tag geht. Unser Kinderarzt sagt, Hüttenkäse ab einem halben Jahr als Priem einzuführen.
2) Unser Arzt gibt eine Überweisung zur Urinanalyse nach Sulkovich. Auf der Grundlage der Ergebnisse dieser Analysen setzen Rachitis. Ist Calciummangel nur Rachitis? Wahrscheinlich nicht. Solche Anzeichen von Rachitis wie ein kahler Fleck mit verschwitzten Knauf-Beinen wurden von unseren Ärzten natürlich nicht aufgehoben.
3) Ich denke, dass dies im normalen Bereich liegt, aber ich hätte die Tests bestanden.
4) Ich hatte lange Zeit mit unseren Ärzten zu kämpfen und schrieb sogar einen Forumsbeitrag zu diesem Thema. Mein Sohn war kahl. Nach Sulkovich zum Urinlassen geschickt, ist die Analyse gut. Die Beine und Füße schwitzten nicht, aber NUR aufgrund der kahlen Stellen diagnostizierte der Arzt Rachet ersten Grades und verordnete viel Honig. Nachdem ich einen anderen Kinderarzt konsultiert hatte, entschied ich, dass ich nicht alarmiert sein sollte und füttere das Kind nicht mit Drogen.

Veteran ryngi ryngi 11
4,723 Beiträge vom 20. September 2007 verblieben
FR: 75588
ICQ 16. September 2010 um 16:22 Uhr

vlad @ mir2 17. September 2010, 01:05 Uhr

GW1_98 17. September 2010 um 01:39

unvergesslich leuchtende Augen leuchtende Augen 5
Hat seit dem 19. Juli 2007 noch 7.857 Beiträge hinterlassen
FD: -16010
17. September 2010 um 15:14 Uhr

Ich habe meinen vorherigen Beitrag mit den Worten "Aufmerksamkeit, Frage" aus einem bestimmten Grund angefangen
Es geht um die Fragen, die jede Mutter stellen sollte (auch an sich selbst), die an der Rezeption unbegreifliche Termine erhalten, die sie in einen engen Rahmen zu fahren versuchen oder einfach nach dem Prinzip „Ich war so gewöhnt zu nominieren“ handelt. Was ist das ergebnis Ich fasse etwas zusammen:
1. Wenn das Kind auf HB ist, die Mutter vollständig ernährt ist, das Kind an Gewicht / Körpergröße zunimmt und einen ausreichenden Tagesablauf hat, aber bis jetzt (nach 8 Monaten) noch keine Zähne vorhanden sind, bedeutet dies nicht, dass Sie Kalziumgluconat vorschreiben müssen.
2. Um herauszufinden, ob ein Mangel an Kalzium besteht, müssen Sie sich nicht auf einen Parameter konzentrieren und den besten - um die Tests zu bestehen;
3. Wenn das Kind gesund ist und sogar Ansätze von Zähnen hat (unten werden wir versuchen herauszufinden, wie man das herausfinden kann), aber es gibt immer noch keine Zähne, dann sollte man nicht in Panik geraten - ich habe den Zeitpunkt des Ausbruchs zitiert

Über Prikorm - Ich habe immer gedacht, dass alles, was wir zusätzlich zu HB oder IV einem Kind geben, ein Köder und Quark ist

Wenn ein Arzt Kalziumglukonat in Abwesenheit von Zähnen verschreibt, was verbindet er dann damit?

vlad @ mir2, Sie scheinen mit der Zahnheilkunde in Verbindung zu stehen. Erleuchten Sie bitte, woher wissen Sie die Anfänge der Zähne?

http://vip.karelia.pro/Glyukonat-kaltsiya-grudnichku-t242129.html-sid=72d3fb3fa65408ed770653c9

Kalziumglukonat-Kinderberichte

Das lesen Sie auf der Website Komarovsky
Frage

Der Junge, 7,5 Monate, von denen der letzte 1,5 - nachts im Schlaf weint. Er beruhigt sich entweder, wenn er ein wenig lehrt oder wenn er aufwacht (und das bedeutet, dass er mindestens eine weitere Stunde lang nicht für mich oder ihn schläft). Und so mehrmals pro Nacht fast jede Nacht. Was können die Gründe dafür sein, ist es möglich, etwas damit zu tun oder demütig zu leiden, während „und es wird vorübergehen“?

Die wahrscheinlichste Ursache ist eine Zunahme des Tonus des Nervensystems aufgrund des erhöhten Kalziumbedarfs des Körpers. Ab 5-6 Monaten hat das Kind einen sehr aktiven Prozess des Knochenwachstums im Allgemeinen und insbesondere der Zähne. Manchmal reicht Kalzium nicht aus, und eine Abnahme des Blutspiegels äußert sich häufig in allergischen Reaktionen und erhöhter nervöser Reizbarkeit. Das Obige ist die logischste Erklärung, warum es früher gut war, aber jetzt ist es schlecht. Was zu tun ist? Nun, im großen und ganzen, und es wird wirklich vorübergehen. Für kleine... Stellen Sie sicher, dass Sie Kalzium servieren - 2 Tabletten pro Tag Kalziumgluconat oder Glycerophosphat (zerdrücken und zum Essen hinzufügen) - 2-3 Wochen, dann 1 Tablette pro Tag und 1 Monat. Entscheiden Sie sich nach zweiwöchiger Aufnahme mit pädagogischen Methoden und entscheiden Sie ein für alle - wer gewinnt. Abhängig von der Entscheidung oder nicht aufgeben - lassen Sie ihn weinen oder demütig leiden.

In dieser Hinsicht hat die Frage der Kinderärzte jemandem Kalzium für das Baby verschrieben?

http://2009-2012.littleone.ru/archive/index.php/t-3641303.html

Kalziumglukonat für Kinder - Komarovsky Bewertungen: Indikationen, Kontraindikationen, Nebenwirkungen, Dosierung

Calcium ist eines der wichtigsten Spurenelemente im menschlichen Körper. Knochen und Zähne müssen richtig wachsen. Daher sollte Calcium in der Ernährung von Säuglingen und Jugendlichen vorhanden sein. Das Spurenelement reguliert die Arbeit der Muskeln und des Herzens und beeinflusst auch die Blutgerinnung. Mineralstoffe sammeln sich im Körper und werden dann das ganze Jahr über verwendet. Daher wird Komarovsky Kalziumgluconat für Kinder empfohlen, regelmäßig zu verwenden, um ein normales Niveau an Spurenelementen im Körper aufrechtzuerhalten.

Hinweise

Bevor Sie mit der Einnahme des Arzneimittels beginnen, empfiehlt Komarovsky, dass Sie sich an einen Spezialisten wenden und die erforderlichen Tests bestehen. Studien zeigen den Gehalt des Minerals im Blut. Danach wird klar, ob das Baby Kalzium einnehmen muss.
Das Medikament wird in den folgenden Fällen verschrieben:

  • Niedrige Kalziumspiegel im Körper;
  • Hypokalzämie;
  • Verletzungen der Haut;
  • Rachitis;
  • Das schnelle Wachstum der Zähne;
  • Leberschaden;
  • Nierenkrankheit;
  • Dermatose;
  • Knochenbruch;
  • Asthma

Wenn eine der oben genannten Krankheiten vermutet wird, empfiehlt Komarovsky, einen Kinderarzt zu konsultieren, der die notwendige Behandlung vorschreibt.

Das Spurenelement wird Kindern in Kombination mit anderen Medikamenten bei der Behandlung der atopischen Dermatitis zugeordnet. Das Spurenelement stellt die Struktur der Haut wieder her und verringert die Reizung. Bei Urtikaria und Allergien kämmen kleine Patienten oft ihre Haut, was die Heilung verlangsamt und die Entzündung verstärkt. Daher schließt Komarovsky Kalziumglukonat für Allergien in die komplexe Behandlung ein.

Komarovsky empfiehlt Kindern kein Kalziumglukonat bei Erkältungskrankheiten Klinische Studien haben gezeigt, dass das Mineral den Verlauf einer Erkältung nicht beeinflusst: ARVI oder ORZ.

Der Arzt rät Calciumgluconat bei einer Erkältung bei Kindern nur dann, wenn die Erkältung durch Allergien verursacht wird.

Formular freigeben

Das Spurenelement wird in Tabletten in zwei Dosierungen verkauft: 250 mg und 500 mg. Kinder bevorzugen Tabletten mit süßem Geschmack: Obst oder Kakao. Kalziumgluconat ist die Hauptsubstanz, zusätzlich werden Talkum, Stärke und Kalziumstearat zugesetzt. Aromastoffe (Kakao- oder Fruchtaromen) werden in Kautabletten verwendet. Zur Injektion wird eine 10% ige Lösung in 5 mg Ampullen hergestellt.
Auf die Frage, wie man einem Kind Kalziumglukonat geben kann, antwortet Komarovsky:

  • 0-1 Jahr - 3 Tabletten von 500 mg oder 6 mg von 250 mg;
  • 1-4 Jahre - 6 Tabletten von 500 mg;
  • 5-9 Jahre - 10 Tabletten von 500 mg;
  • 10-14 Jahre alt - 16 Tabletten von 500 mg.

Die tägliche Dosis ist wünschenswert, um sich in 3-5 Empfänge zu unterteilen. Kinder sollten das Medikament in Pillen oder vor den Mahlzeiten oder 1-1,5 Stunden nach einer Mahlzeit mit Milch trinken.

Wenn dem Baby eine Injektion verabreicht werden muss, erfolgt dies ausschließlich intravenös. Die Lösung sollte Raumtemperatur haben. Die Dosierung hängt vom Alter des Kindes ab. Bis zu 14 Jahre werden alle 2-3 Tage 0,1 bis 5 mg verabreicht. In seltenen Fällen werden intramuskuläre Injektionen an Babys verabreicht.

Das Medikament hat viele Analoga. Komarovsky empfiehlt, das Medikament während des gesamten Behandlungsverlaufs von einem Hersteller zu nehmen.

Gegenanzeigen

Das Medikament ist bei folgenden Erkrankungen kontraindiziert:

  • Individuelle Intoleranz;
  • Atherosklerose;
  • Hyperkoagulierbarkeit;
  • Sarkoidose;
  • Nierenversagen

Dr. Komarovsky empfiehlt Calciumgluconat für Kinder von 1 bis 3 Jahren, 1000 mg pro Tag einzunehmen. Ein gesundes Kind absorbiert gut 20-30% des Spurenelements aus der Nahrung. Daher ist es mehr wert, kalziumreiche Lebensmittel zu verwenden: Hüttenkäse, Kefir, Hartkäse, Joghurt, Eier, Paprika, Gurken, Sesam, Sonnenblumen, Kürbis, Bohnen, Mandeln, Haferflocken, Fisch, Kohl. Zitronensäure und Milchsäure sowie Vitamin D erhöhen die Verdaulichkeit des Spurenelements.

Nebenwirkungen

Kalzium verursacht selten Nebenwirkungen. Der Körper von Kindern reagiert jedoch anders auf die Medizin. Längerer Gebrauch des Medikaments kann die folgenden Beschwerden verursachen:

  • Verstopfung;
  • Durchfall;
  • Übelkeit;
  • Erbrechen;
  • Muskelschwäche;
  • Herzrhythmusstörung.

Bei einem oder mehreren Symptomen aus der obigen Liste müssen Sie die Einnahme des Arzneimittels abbrechen und sich an Ihren Kinderarzt in der Region wenden.

http://vospitulya.ru/razvitie-detey/zdorovye/lekarstva/glyukonat-kaltsiya-otzyvy-komarovskogo.html
Weitere Artikel Über Allergene