Technik Atemübungen auf Strelnikova mit Asthma

Gymnastik, die streng nach den Empfehlungen durchgeführt wird, hat eine gute therapeutische Wirkung gegen viele Erkrankungen der Atemwege.

Bronchialasthma, bei dem eine separate Gymnastik entwickelt wurde, ist keine Ausnahme.

Zu Ehren wird genannt

Die entwickelte Methodik gehört Alexandra Severovna Strelnikova - der Mutter der berühmten Alexandra Nikolaevna.

Alexandra Severovna lehrte wie ihre Tochter Gesang und entwickelte diese Gymnastik, um ihren Schülern eine Stimme zu geben.

Das Testen von Gymnastik zur Behandlung einer Krankheit zum ersten Mal und nicht zur Inszenierung einer Stimme fand statt, als Alexandra Nikolaevna Strelnikova an einem schweren Herzinfarkt litt.

Es war eine tiefe Nacht, ich konnte mich damals nicht auf einen Krankenwagen verlassen: Alexandra Nikolaevna erinnerte sich an eine Reihe von Übungen und konnte damit einen Herzinfarkt lindern.

Später, bereits in den Nachkriegsjahren, patentierte Alexandra Nikolaevna die Gymnastik als wirksames Mittel gegen verschiedene Atemwegserkrankungen und nicht nur das.

Die Entscheidung, die Technik zu patentieren, fiel der Frau zu, als sie bemerkte, dass eine Reihe von Übungen nicht nur bei der Stimmgebung, sondern auch bei der Behandlung bestimmter Krankheiten hilft.

Hinweise

Diese Gymnastik hat eine Reihe von Indikationen:

  • Bronchitis verschiedener Herkunft;
  • Pneumonie;
  • Asthma bronchiale, angeboren und erworben;
  • Rhinitis;
  • Sinusitis;
  • Hautkrankheiten;
  • Krankheiten, die den Bewegungsapparat betreffen;
  • Pathologien des Urogenitalsystems;
  • stottern
  • Stimmverlust;
  • Neurose;
  • kardiovaskuläre Pathologie.

Foto: Übung "Umarmen Sie mich"

Gegenanzeigen

Obwohl sich die Technik in vielerlei Hinsicht als wirksame Methode erwiesen hat, stellte sich heraus, dass sie ohne Kontraindikationen nicht zu bewältigen war:

  • schwere Erkrankung in akuter Form;
  • fieberhafter Zustand;
  • traumatische Verletzungen der Wirbelsäule;
  • Gehirnquetschung;
  • Osteochondrose der Halswirbelsäule;
  • akute Sehstörung;
  • Glaukom;
  • Thrombophlebitis;
  • Urolithiasis;
  • Gallensteinkrankheit;
  • akute kardiovaskuläre Erkrankung;
  • hohe Druckzahlen;
  • Blutungen

Was ist das Wesentliche an Technologie?

Atem, begleitet von der Unfähigkeit, die Brust vollständig auszudehnen - dies ist der Hauptbestandteil der Strelnikova-Technik. Daher diese Gymnastik und der Name "paradox".

Die Hauptkraft der Gymnastik zielt darauf ab, die Atmungsaktivität einer Person maximal zu trainieren. In diesem Fall erfolgt die Inhalation zum Zeitpunkt der größten Belastung aller Systeme, wodurch die gewünschten Ergebnisse erzielt werden können.

Die Ausatmung, die spontan auf die Inhalation folgt, wird beim Turnen überhaupt nicht berücksichtigt.

Der Autor der Technik glaubte, dass es keinen Sinn machte, einen bereits natürlichen Reflexprozess zu trainieren.

Bei der Durchführung von Gymnastik nach der Strelnikova-Methode wird die Selbstregulierung aktiviert, dh das Gehirn erhält eine hohe Dosis Sauerstoff und die Muskeln trainieren.

Video: Demonstration der Technologie

Grundprinzipien der Atmung

Bevor Sie die im Strelnikova-Komplex enthaltenen Übungen lernen, müssen Sie die Grundsätze verstehen, auf denen die Atmung basieren sollte. Wenn diese Prinzipien vernachlässigt werden, ist das Turnen nicht effektiv.

Es gibt 4 von ihnen:

  1. Alle Atemzüge sollten kurz und schnell sein. Es gibt keine Ziele, die Lunge mit Sauerstoff zu füllen, im Gegenteil, dies ist ein schwerwiegender Verstoß gegen die Methodik. Es ist, als würde man riechen und kurz atmen, als ob man ein Hund wäre, der der Spur folgt;
  2. Der Ausatmungsprozess wird vollständig ignoriert. Die einzige Empfehlung ist, mit dem Mund auszuatmen. Wie dies geschehen wird, welche Bewegungen zu begleiten sind, ist völlig unwichtig. Das Prinzip ist einfach: Tritt ein Einatmen auf, erfolgt auch die Ausatmung, es ist nicht notwendig, die Aufmerksamkeit darauf zu richten;
  3. Die Anzahl der kurzen Atemzüge pro Minute ist ideal, wenn sie der Pulsfrequenz entspricht. Im Durchschnitt liegen diese Werte bei 60-75. Pausen, die dem Ausatmen gegeben werden - nicht länger als 5 Sekunden;
  4. Das Ziel der Gymnastik ist es nicht, eine Übung um jeden Preis durchzuführen, sondern einen therapeutischen Effekt zu erzielen. Wenn Ihr Körper die erforderliche Anzahl von Atemzügen nicht beherrscht, können Sie dies nicht mit Gewalt tun - dies macht alle zuvor erzielten Ergebnisse zunichte.

Was sind die positiven Wirkungen im Körper?

Atemübungen Strelnikova mit Asthma bronchiale hat eine Reihe von Wirkungen.

Hier sind die wichtigsten:

  • Es besteht eine aktive Sättigung der Gewebe der Lunge und des Blutes mit Luftsauerstoff, wodurch die Funktion des Atmungssystems teilweise oder vollständig wiederhergestellt werden kann.
  • Gymnastik wirkt wohltuend auf die Durchblutung, aktiviert die Immunprozesse von Organismen.
  • Das Einströmen von Frischluft sowie das aktive Einatmen, das natürlicherweise mit Inhalationen einhergeht, helfen bei der Lungenreinigung.
  • Gymnastik stimuliert die pulmonale Innervation.
  • Brust- und Brustmuskulatur sind gestrafft, wodurch es möglich ist, Kurzatmigkeit zu reduzieren oder vollständig zu entfernen.
  • Klangübungen, die in den Übungskomplexen vorhanden sind, helfen, den Larynxspasmus loszuwerden, wodurch Sie auch freier atmen können.

Grundübungen

Der Komplex umfasst Übungen, die das Rückgrat aller Gymnastik bilden. Normalerweise werden sie nach einer schrittweisen Aufwärmphase (einfache Bewegung im Raum, um bei jedem neuen Schritt einen kurzen Atemzug zu nehmen) durchgeführt.

Insgesamt umfasst der Hauptzyklus 7 Übungen:

  • Dreht sich Müssen Sie frei stehen, sollte die Breite der Beine die Breite der Schultern nicht überschreiten. Unter der Banknote dreht sich der Kopf von Seite zu Seite, um bei jeder Umdrehung einen kurzen Atemzug zu nehmen.

Umdrehungen sollten nicht in der Mitte unterbrochen werden, und Sie sollten auch vermeiden, den Kopf in einer geraden Position zu halten. Führen Sie 8 bis 10 Atemzüge durch und machen Sie dann eine entspannte Ausatmung.

Der Zyklus wird 12 Mal wiederholt.

  • Ohren Die Ausgangsposition ist gleich. Nach dem gleichen Prinzip wie oben neigt sich der Kopf von einer Schulter zur anderen. Der Körper sollte vollständig stationär bleiben, nur die Nackenmuskeln dürfen arbeiten. An jedem Hang gibt es einen kurzen Atemzug.

Die Inspiration kann nicht in der Mitte unterbrochen werden, der Kopf in einer geraden Position verzögert sich auch nicht. Führen Sie 8 bis 10 Atemzüge durch und machen Sie dann eine entspannte Ausatmung.

Der Zyklus wird 12 Mal wiederholt.

  • kleines Pendel. Die ursprüngliche Position ändert sich nicht. Das Prinzip der Übung ist ähnlich wie oben, nur den Kopf an die Brust biegen und an die Decke heben.

Dieses Mal besteht die Besonderheit der Ausatmungen darin, dass sie nicht verzögert werden, sodass Luft frei aus der Brust durch den offenen Mund entweichen kann. Führen Sie 8-10 Atemzüge durch. Der Zyklus wird 12 Mal wiederholt.

  • eine Katze Zu diesem Zeitpunkt überschreitet die Breite der Beine die Breite der Schultern geringfügig. Die Handinnenflächen sind an der Taille angebracht. Ungültige Füße vom Boden während der Übung!

Die Essenz der Übung in Licht dreht sich mit Kniebeugen. Drehen Sie den Körper, übertragen Sie das Gewicht auf das entsprechende Bein, atmen Sie kurz ein und dann auf der anderen Seite einen weiteren kurzen Atemzug. Stellen Sie sich vor, Sie packen zum Zeitpunkt der Runde etwas.

Es ist wichtig! Kniebeugen müssen nicht tief gemacht werden, die Beine sollten sich nur leicht an den Knien beugen. Die Ausatmung erfolgt willkürlich durch den Mund. Die Ausbreitung in den Schultern wird nicht gemacht, nur die Taille wirkt.

Führen Sie 8-10 Atemzüge durch. Der Zyklus wird 12 Mal wiederholt.

  • Umarme dich. Die Ausgangsposition wie in der ersten Übung. Die Hände steigen bis zur Höhe der Schultern, und dann werden scharfe Tropfen der Arme mit einer Umarmung an den Schultern ausgeführt. Die Richtung der Zeiger sollte parallel bleiben, eine Überlappung sollte nicht zulässig sein.

Achten Sie darauf, Ihre Arme während der Übung nicht zu weit zu strecken. Lassen Sie die Ellbogen nicht ungebogen sein. Jede Umarmung sollte einen Atemzug haben. Vielleicht zur Zeit der Umarmung ein leichtes Anheben des Kopfes an die Decke.

Führen Sie 8-10 Atemzüge durch. Der Zyklus wird 12 Mal wiederholt.

  • großes Pendel. Die Ausgangsposition ist gleich. Der Körper beugt sich nach vorne vor, die Arme strecken sich zum Boden - inhalieren Sie, dann die Übung "Umarmen Sie sich" - auch inhalieren.

Die Übung kann im Sitzen durchgeführt werden, wenn der Patient nicht aufstehen kann.

Führen Sie 8-10 Atemzüge durch. Der Zyklus wird 12 Mal wiederholt.

  • Rollen Für diese Übung wird ein Bein nach vorne gestellt. Es ist notwendig, eine Reihe kurzer Tanzkniebeugen an einem gebeugten Bein durchzuführen. Dann wechseln Sie das Bein. Für jede Hocke wird ein kurzer Atemzug genommen.

Führen Sie 8 Atemzüge an jedem Bein durch. Der Zyklus wird 12 Mal wiederholt.

Was ist saisonale Bestäubung? Die Antwort ist hier.

Täglicher Komplex

Im täglichen Übungssatz gibt es zusätzliche Bewegungen, die ebenfalls ausgeführt werden müssen.

Es gibt drei davon:

  • Fäuste Müssen Sie frei stehen, sollte die Breite der Beine die Breite der Schultern nicht überschreiten. Die Arme sind in Ellbogen gebeugt, die Handflächen etwas höher als die Schulter. Komprimiert die Bürste zur Faust und lässt sie los. Jede Bewegung wird von einem kurzen Atemzug begleitet.

Führen Sie 4 Atemzüge durch. Der Zyklus wird 24 Mal wiederholt.

  • schwere Last Die Ausgangsposition ist gleich. Bürsten biegen sich zu Fäusten und stellen sich auf Gürtelhöhe. Machen Sie beim Einatmen scharfe Bewegungen mit den Bürsten nach unten und strecken Sie die Arme im Ellbogengelenk.

Führen Sie 8 Atemzüge durch. Der Zyklus wird 12 Mal wiederholt.

  • Pumpe Zu diesem Zeitpunkt überschreitet die Breite der Beine die Breite der Schultern geringfügig. Machen Sie die Pisten, begleitet von Atemzügen, als ob Sie mit einer Handpumpe etwas pumpen würden. Für Authentizität können Sie sogar eine Zeitung abholen. Nicht vollständig aufbiegen, das Atmen zum Atmen ist ebenfalls verboten.

Führen Sie 8 Atemzüge durch. Der Zyklus wird 12 Mal mit Intervallen von 4-5 Sekunden zwischen den Zyklen wiederholt.

Atemgymnastik Strelkovoj bei einem Angriff von Asthma bronchiale

Wenn der Angriff bereits vollständig ausgebildet ist, lohnt es sich, sich auf solche Übungen wie „Umarmung“ und „Drehen“ zu konzentrieren.

Wenn der Staat es erlaubt, können Sie auf die Übung "Pumpen" zurückgreifen, die nicht nur während der Exazerbationen durchgeführt werden kann, sondern auch, um die Entwicklung eines Angriffs zu verhindern.

Der Patient muss bedenken, dass, wenn die Gymnastik bei einem entwickelten Angriff 5-7 Minuten lang keine Wirkung zeigt, der Einsatz von Medikamenten erforderlich ist.

Die Wirksamkeit von Gymnastik hängt stark von der Trainingsfrequenz ab. Wenn die Patienten unregelmäßig unterrichtet werden, sollte nicht erwartet werden, dass eine Reihe von Übungen einen Angriff sofort lindert.

Ist diese Technik effektiv?

Es ist schwer mit Sicherheit zu sagen:

  1. Einige Ärzte halten diese Technik zwar für paradox, aber bei vielen Atemwegserkrankungen und nicht nur bei Krankheiten.
  2. Jemand glaubt im Gegenteil, dass darin kein Sinn besteht, und alle bekannten Fälle, bei denen Anfälle loszuwerden sind, sind reine Selbsthypnose.

Wenn Sie auf die Gymnastik von Strelnikova zurückgreifen, müssen Sie wissen, dass es keine wissenschaftlichen Gründe gibt und es hat noch nie gegeben.

Gymnastik ist wirksam und wird im Komplex von Übungen zur Vorbeugung und Behandlung von Asthma eingesetzt, aber es ist nicht bekannt, nach welchem ​​Prinzip es funktioniert.

Sicherheitsvorkehrungen

Beim Turnen müssen Sie die folgenden Vorsichtsmaßnahmen beachten:

  • Sie können die Übungen nur beginnen, wenn sich der Patient normal fühlt.
  • keine Übung bei Temperatur;
  • Wenn sich durch die Übungen ein Hustenanfall entwickelt, wird dem Patienten Zeit zum Husten gegeben;
  • Übungen werden nicht mit der Kraft von "for show" durchgeführt.

Was sollte die Ernährung bei Asthma bronchiale bei Erwachsenen sein? Details im Artikel.

Brauchen Sie einen Rehabilitationsplan für Asthma bronchiale? Er ist hier.

Muss ich einen Arzt konsultieren?

Wie jede medizinische Veranstaltung hat die Strelnikova-Gymnastik eine Reihe von Kontraindikationen und Funktionen.

Eine individuelle Beratung mit Ihrem Arzt wird Ihnen helfen zu verstehen, ob die Übung von Nutzen ist oder die Situation nur verschlimmert.

Wenn es keinen Anlass gibt, einen Arzt zu konsultieren und Asthmaanfälle auftreten, können Sie versuchen, die Gymnastik von Strelnikova zu verwenden.

Wenn es keine Wirkung gibt, verwenden sie entweder Medikamente oder rufen einen Krankenwagen an.

Wenn Sie die Technik zur ständigen Prävention von Lungenkrankheiten einsetzen wollen, ist eine Rücksprache mit Ihrem Arzt unbedingt erforderlich.

Er wird nicht nur den Bedarf an Gymnastik schätzen, sondern auch helfen, den Komplex der Übungen je nach den Eigenschaften des Patienten zu korrigieren.

http://allergycentr.ru/dyhatelnaja-gimnastika-strelnikovoj-pri-bronhialnoj-astme.html

Asthma-Atemübungen

Atemwegserkrankungen sind eine der häufigsten, da eine normale Infektion der Atemwege Komplikationen in Form einer akuten Bronchitis verursachen kann. Bei einer späten Behandlung wird es chronisch und löst Asthmaanfälle (Bronchospasmen) aus. Strelnikovskaya Atemgymnastik für Asthma ist eine wirksame Methode zur Behandlung und Vorbeugung von Bronchitis und Asthma bronchiale. Es hilft, die Atmungsfunktion zu normalisieren und Bronchospasmus sogar während eines Anfalls zu lindern. Mit regelmäßigem Training und strenger Beachtung der Übungstechnik erhöhen sich die Chancen einer vollständigen Erholung erheblich.


Gymnastik Strelnikova zur Linderung eines Asthmaanfalls

Der von Strelnikova entwickelte Komplex von Spezialübungen hat seine Wirksamkeit in der Praxis immer wieder unter Beweis gestellt - viele Patienten, abhängig von Inhalatoren und Kortikosteroiden, konnten nach langer und harter Arbeit nicht nur die Dosis der Medikamente reduzieren, sondern sie sogar loswerden. Atemübungen für Asthma ermöglichen es dem Patienten, nicht nur mit Hilfe spezieller Übungen Erstickungsattacken zu bewältigen, sondern auch zu lernen, wie Angriffe in der Zukunft verhindert werden können. Um dieses Ziel zu erreichen, müssen folgende Empfehlungen beachtet werden:

  • mache regelmäßig den ganzen "Basic" -Komplex, insbesondere die Übungen "Pump", "Embrace the Shoulder" und "Turn the Head";
  • Halten Sie sich strikt an die Gymnastik-Technik - atmen Sie scharf und füllen Sie die Lunge so viel wie möglich mit Luft, ohne darüber nachzudenken.
  • die Reihenfolge der Atemübungen zu beobachten, die Last richtig zu wählen und sie schrittweise zu erhöhen;
  • sich systematisch zu engagieren, keine einzige Klasse zu verpassen - nur in diesem Fall ist die Therapie wirksam;
  • glauben an die Wirksamkeit der therapeutischen Atemgymnastik und an ihre eigenen Fähigkeiten.

Diese Therapierichtung hat praktisch keine Kontraindikationen, es wird jedoch empfohlen, vor Beginn eines Kurses einen Spezialisten für diese Gymnastik zu konsultieren.

http://strelnikova.ru/gimnastika-pri-astme

JMedic.ru

Die sogenannten paradoxen Atemübungen A.N. Strelnikova wurde vor einigen Jahrzehnten vom Autor in der Technik entwickelt und gestaltet. In dieser Zeit überraschten ihre Ergebnisse viele. Alexandra Nikolayevna Strelnikova sah mit dem Ziel der Gymnastik nicht nur die Behandlung von Patienten, sondern auch die Gesundheitsförderung im Allgemeinen sowie die Rückkehr ihrer Stimme, falls er verloren ging, seine Entwicklung und Inszenierung.

Auf dem Bild von A. Strelnikov

Die Abdeckung von Krankheiten, für die Atemübungen hilfreich sind, ist ziemlich groß. 1980 wurde die Methode von A.N. Strelnikovoy gab wiederholt die damals in Mode befindliche Zeitschrift „Physical Culture and Sport“ zurück, und die Turner wurden nach zwei Artikeln in der Trud-Zeitung von 1981 zu Ruhm. Im Folgenden werden die Hauptaufgaben, Arbeitsprinzipien und Übungen besprochen, die A.N. Strelnikov und die regelmäßig von jedem Patienten, der an Erkrankungen der Atemwege leidet, für seine schnelle Genesung durchgeführt werden müssen.

Einführungsbeschreibung der Gymnastik A.N. Strelnikova und ihre Kritik

Die Praxis zeigt, dass die Ergebnisse recht schnell erreicht werden können, wenn der Patient zweimal täglich gymnastische Atemübungen durchführt.
Atemgymnastik hat eine multidirektionale Wirkung auf den menschlichen Körper. Es hat eine positive Wirkung auf Stoffwechselvorgänge (Stoffwechsel), auf den Blutkreislauf (einschließlich im Lungengewebe), hilft bei der Wiederherstellung der Nervenregulation, wenn aus irgendeinem Grund Störungen auftreten, verbessert es die Drainagefunktion des Respirationstraktes (die Fähigkeit der Bronchien, Auswurf auszusondern Substanzen, die nicht in die tiefen Teile des Atemschutzgerätes fallen dürfen). Die Nasenatmung wird ebenfalls wiederhergestellt, und die Erholung wird durch pathologische Prozesse wie Abszesse, Lungenentzündung und Stauung in der Lunge beschleunigt. Darüber hinaus können Sie mit der Atemwegserziehung den gesamten kardiopulmonalen Apparat stärken und die Widerstandsfähigkeit des Körpers gegen äußere Einflüsse erhöhen, einschließlich der Steigerung des psychologischen Tonus der Patienten.

Alle diese zweifellos positiven Einflüsse werden durch die physiologischen Merkmale einer Person verursacht. Tatsache ist, dass die Grundlage der Atemgymnastik A.N. Strelnikova ist die Schärfe und gleichzeitig die Inhalationstiefe, die drei bis viermal mehr Sauerstoff für die unteren Teile der Lunge und Beschleunigung mit erhöhtem Gasaustausch in ihnen bereitstellt.

Darüber hinaus umfassen die Übungen von Strelnikov den gesamten Körper: Kopf, Gliedmaßen (Beine und Arme), Bauchmuskeln sowie der Beckengürtel. Daher steigt der Sauerstoffbedarf des Körpers synchron mit einer Zunahme seiner Aufnahme in den Körper des Patienten und die Gewebeatmung steigt entsprechend an. Beim Training der Atemwege wird davon ausgegangen, dass alle Körperbewegungen bestimmten Atmungsphasen entsprechen: Der Atem wird beispielsweise bei Bewegungen erzeugt, die die Brust reduzieren. Parallel dazu werden die Muskeln, die an den Atembewegungen des Thorax beteiligt sind, gestärkt. Auch das Training des Zwerchfells - der Hauptmuskel zum Atmen.

Die Wirkung auf die Entzündungsherde tritt durch verstärkte Belüftung (Beschleunigung der Luftbewegung und Gasaustausch in diesen) auf. Auch Adhäsionsprozesse in der Lunge können erleichtert werden.

In einigen Fällen kann die Atemwegserziehung die Defekte des Skeletts und des Bandapparates korrigieren: Die Körperbewegungen bei Übungen sind ausreichend aktiv.

Einführungsstunde und Grundübungen

Unabhängig davon, wie eine Person an einer Atemwegserkrankung leidet, um den maximalen Nutzen aus den Übungen von A.N. Strelnikova, auf eine bestimmte Pathologie ausgerichtet, müssen Sie zunächst die Grundprinzipien des Gymnastikens und eine Reihe von Grundübungen erlernen.


Beim Durchführen von Übungen müssen einige Regeln beachtet werden:

  1. Sie müssen nur über das Einatmen mit der Nase nachdenken. Es sollte scharf, kurz und laut sein. Konzentrieren Sie sich nicht auf das Ausatmen. Es fällt nieder.
  2. Die Ausatmung erfolgt spontan durch den Mund passiv. Halten Sie das Ausatmen an oder versuchen Sie absichtlich, es falsch zu verstärken. Es sollte still und leicht sein.
  3. Atem wird zusammen mit Körperbewegungen gemacht.
  4. Alle Atemzüge werden im Rhythmus der Tonhöhe gemacht.
  5. Die Punktzahl ist 8. Es sollte still, mental und nicht laut betrachtet werden.
  6. Gymnastik zum Atmen kann sowohl im Stehen und Sitzen als auch im Liegen geübt werden: Dies hängt von der körperlichen Verfassung des Patienten zum Zeitpunkt des Trainings ab.

Die erste Übung, die der Patient lernt, wird als "Ladoshki" bezeichnet.

So wird es gemacht: Eine Person steht mit schulterbreit gespreizten Beinen, seine Arme sind an den Ellbogen leicht gebeugt und die Handflächen zeigen nach vorne. Es werden 4 schnelle, laute und kurze Nasenatemzüge gemacht. Mit jedem Atemzug werden die Handflächen zu Fäusten geballt und mit jedem passiven Ausatmen werden sie wieder gestreckt. Nach dieser Pause für 4 Sekunden. Dann müssen Sie diesen Zyklus wiederholen, bis 96 Atemzüge gemacht werden (diese Atemzüge erhielten sogar den Namen Strelnikovskaya Hundred). Es ist sorgfältig darauf zu achten, dass sich die Schultern beim Einatmen nicht bewegen.

Die zweite Übung heißt "Chaser".

Dies geschieht auf folgende Weise: Der Patient wird gerade, spreizt seine Beine über die Schulterbreite und drückt seine Hände (geballt zu Fäusten) in Hüfthöhe auf den Körper. Mit jedem neuen Einatmen wird eine ruckartige Bewegung der Hände ausgeführt, und zusammen mit der Ausatmung kehren die Hände zum Gürtel zurück. Es wird ein Zyklus von 8 Atembewegungen durchgeführt. Dann 4 Sekunden Pause und den Zyklus wiederholen. Nur 12 Mal (insgesamt 96 Atemzüge werden wieder ausgelöst).

Die dritte Aufgabe heißt "Pumpe"

Der Patient wird, seine Beine über die Breite seiner Schultern spreizend, dann macht er einen Bogen, ohne den Boden mit den Händen zu berühren, kombiniert mit lautem und kurzem Inhalieren (Nase in der zweiten Hälfte der Bewegung). Das Inhalationsende sollte mit dem Stoppen der Bewegung des Körpers nach vorne zusammenfallen. Dann ist es notwendig, den Körper leicht anzuheben, dann wieder zu beugen und Luft zu holen (als ob der Patient den Reifen mit einer Handpumpe aufbläst). 12 mal wiederholen, 8 Atemzüge pro Zyklus (96 Atemzüge).

Am Abend des ersten Turntages sollten Sie, um das Gelernte zu wiederholen, „Ladosha“ machen, einschließlich 8 Atembewegungen pro Zyklus (jeweils 12 Zyklen).

Dann muss der Patient jeden Tag eine neue zu den vorhandenen Übungen hinzufügen und die gesamte (ihm zur Verfügung stehende) Reihe von Übungen zweimal täglich ausführen. Gleichzeitig sollten Sie in jeder Übung versuchen, 12 Serien von 8 Atemzügen zu machen, die sich mit einer Pause von 4 Sekunden abwechseln.

Gymnastikkomplex "Ultrabase"

Die Hauptübungen, die von A.N. Strelnikova Ihre Patienten sollten ebenfalls in den Unterricht aufgenommen werden. Es ist notwendig, täglich zu lernen und für eine neue Übung in das eigene Programm einzusteigen (in der Reihenfolge der folgenden Präsentation, dh wenn es komplizierter wird).

Übung "Katze"

Mit anderen Worten, das Hocken mit einer Drehung ist wie folgt: Der Patient steht auf, streckt seine Beine über die Breite seiner Schultern und hält seine Füße fest auf dem Boden. Machen Sie als Nächstes eine leichte Hocke mit einer Drehung des Körpers zur Seite und einem kurzen, kurzen Atemzug (Einatmen mit der Nase).

Danach wiederholt sich die Bewegung, jedoch in die andere Richtung. Gegenüber der Drehung der Hand wird während der Bewegung des Körpers Luft auf Hüfthöhe "gegriffen". (12 mal in 8 Atemzügen - Strelnikovskaya Hundred)

Übung "Schulter umarmen"

Es ist notwendig, dies zu tun: Der Patient „wirft“ seine Arme, umarmt sich mit den Schultern und versucht es sehr stark.

Zusammen mit jeder neuen Umarmung atmet. Die Position der Zeiger ändert sich während der Ausführung nicht. Kontraindikationen für diese Übung sind Herzerkrankungen und Schwangerschaft (ab dem sechsten Monat). Mache 12 mal mit 8 Atemzügen.

Quest "Das große Pendel"

Es ist eine Sammlung von "Pump" und "Hug the Shoulder".

Das Einatmen wird zusammen mit der Neigung nach vorne gemacht, und die Umarmung zusammen mit der Ausatmung und der Bewegung des Körpers nach hinten, als ob er sich zurücklehnen würde (Einatmen "vom Boden" - "Ausatmen" von der Decke "). Es sind 12 Zyklen von Atembewegungen erforderlich. Wenn der Patient Probleme mit Bandscheiben oder Wirbelsäulenverletzungen hat, ist es besser, dies in Kombination mit Atemübungen zu vermeiden.

Übung "Dreht den Kopf"

Es ist notwendig, den Kopf abwechselnd zu den Seiten zu drehen, wobei jede neue Drehung mit einer Atembewegung kombiniert wird. Mache auch 12 mal in 8 Atembewegungszyklen.

Aufgabe "Ohren"

Der Patient steht gerade und seine Beine sind etwas schmaler als die Breite seiner Schultern, sein Kopf neigt sich nach rechts und dann nach links, als wollte er die entsprechende Schulter mit der Ohrenspitze berühren (aber der Punkt ist nicht zu berühren, daher ist die Bewegung ziemlich einfach.) Amplitude).

Zusammen mit jeder Bewegung erzeugt Atem. Es wird 12 Mal in 8 Atemzyklen (insgesamt 96 Atemzüge) durchgeführt.

"Kleines Pendel"

Diese Übung besteht aus einer vertikalen Bewegung des Kopfes (nach oben und unten).

Mit jeder neuen Bewegung beim Atmen. Es wird 12 mal in 8 Atemzyklen durchgeführt. Schwere Kontraindikationen sind Kopfverletzungen und Epilepsie. Im Allgemeinen ist es wichtig, dass der Patient keine zu scharfen Bewegungen macht. Sie können dazu führen, dass Atemübungen mehr schaden als nützen.

Übung "Schritte"

Wahrscheinlich das schwierigste. Um dies auszuführen, müssen Sie auf einem Bein stehen und das andere Bein beugen, um sich auf Höhe des Gürtels (oder des Bauches) zu beugen und gleichzeitig die Zehe desselben Fußes zu strecken.

Der Patient hockt sich leicht am anderen Bein und atmet ein, danach ersetzt er das Stützbein durch das zweite Bein und wiederholt die Bewegung zusammen mit dem Einatmen. "Schritte" werden 8-mal in 8 Atemzyklen durchgeführt. Wenn der Patient ernsthaft krank ist (Herzkrankheiten, Verletzungen usw.), sollten unnötige Tests vermieden werden.

Die Anwendung von Atemübungen bei Asthma bronchiale

Atemgymnastik bei Asthma bronchiale wird als eine sehr effektive Art und Weise angesehen, auf den Körper des Patienten zu wirken. Dies wird vor allem während eines Krankheitsanfalls wichtig.

Wenn der Patient einen Anfall eines Asthma bronchiale verspürt, sollte er sich mit den Händen auf den eigenen Knien hinsetzen und versuchen, mit der Übung „Pump“ in dieser Position eine Übung für sich selbst durchzuführen. Leicht beugen, einatmen und den Rumpf leicht nach hinten ablenken, so dass Luft ohne zusätzlichen Kraftaufwand durch den Mund entweichen kann. Führen Sie 2-4 Atemzyklen durch und ruhen Sie sich danach aus (nicht länger als 10 Sekunden). Wechselgymnastik mit Ruhe, bis eine deutliche Erleichterung eintritt. Es dauert normalerweise 7 bis 10 Minuten.
Wenn das oben beschriebene Einatmen mit einer Neigung nach vorne nicht dazu beigetragen hat, den Angriff zu lindern, müssen Sie sich weiter nach vorne beugen, den Kopf nach vorne senken („auf den Boden schauen“), die Ellbogen auf die Knie legen und um den Rücken legen. Es muss sich nicht bewegen. Es genügt, nur zweimal kurz und scharf zu atmen, dann ein paar Sekunden zu ruhen. Es muss sichergestellt sein, dass sich die Schultern nicht bewegen.

Darüber hinaus kann der Erstickungsangriff mit Hilfe der Übungen „Drehen des Kopfes“ und „Umarmen der Schultern“, die sitzend ausgeführt werden, gestoppt werden, und zwar in einer Menge von 2–4 Atemzyklen im Wechsel mit einer Ruhephase von 4 Sekunden. Die Dauer der Ausführung wird durch die Zeit bestimmt, nach der sich der Patient erleichtert fühlt.

Atemübungen bei Asthma reduzieren auch die Symptome der Erkrankung in der Zeit zwischen den Exazerbationen.

Therapeutische Gymnastik bei Asthma bronchiale bei Kindern

Leider ist Asthma bei Kindern mittlerweile weit verbreitet.

Um Asthmaanfällen bei Kindern vorzubeugen, wird häufig eine Bewegungstherapie für Asthma bronchiale (Bewegungstherapie - Physiotherapie) empfohlen. Aber Sportunterricht an sich kann bei Kindern zu Symptomen der Krankheit führen, wenn bei einer bestimmten Übung übermäßige körperliche Anstrengungen unternommen werden. Letztere zu kontrollieren, fällt ihnen schwer.

Eine einfache Lernmethode (und im Vergleich zur Bewegungstherapie nicht weniger effektiv) für Kinder sind Atemübungen. Strelnikova Atemübungen tragen nicht nur dazu bei, Angriffe der Krankheit zu verhindern und die Atmungsorgane insgesamt zu stärken, sondern sie tragen auch zur Entwicklung der Kinder bei und stärken deren körperliche und psychische Stabilität.

Es ist einfacher, Kindern Atemübungen zu erteilen, wenn Sie alle Übungen mit ihnen machen.

Warnung

Es ist äußerst wichtig, dass sich jeder Patient daran erinnert, dass trotz aller positiven Aspekte und des Erfolgs der Ergebnisse der Atemübungen A.N. Strelnikova sowie die allgemeine Verfügbarkeit einer ihrer Übungen sollte er IMMER unter der Aufsicht eines Spezialisten bleiben. Es kommt so vor, dass das Durchführen von nur einer Atemübung ohne den Einsatz von Drogen einfach nicht möglich ist.

Es kann für das Leben des Patienten GEFÄHRLICH sein. Daher ist ein fanatischer Ansatz für die Übungen von A.N. Strelnikova kann nicht erlaubt werden. Alles ist gut in Maßen.

http://jmedic.ru/astma/dyhatelnaya-gimnastika-pri-astme.html

Atemübungen für Asthmatiker. Wie atme ich?

Die Atemfunktion ist für die Aufrechterhaltung des menschlichen Lebens von wesentlicher Bedeutung. Ärzte haben längst gemerkt, dass der ganze Körper unter Verletzung dieser Funktion leidet. Verschiedene Methoden werden eingesetzt, um die normale Funktion der Atemwege wiederherzustellen, einschließlich eines speziellen Trainings der Atemmuskulatur.

Atemgymnastik wird von Ärzten erfolgreich bei der Behandlung von Erkrankungen des Atmungs- und Herz-Kreislauf-Systems eingesetzt, trägt zur schnellsten Erholung in der postoperativen Phase bei und verbessert den Körper insgesamt.

Bronchialasthma ist eine komplexe Erkrankung des Atmungssystems, die chronisch auftritt und eine allergische Komponente hat. Die Krankheit äußert sich in Form gelegentlicher Anfälle von Atemnot, auch trockenem Husten, Schweregefühl und Druck in der Brust, Atemnot sind ebenfalls häufige Symptome von Asthma. Die Therapie des Asthma bronchiale sollte umfassend sein.

Durch die Kombination von medikamentöser Therapie, physiotherapeutischen Behandlungsmethoden, Physiotherapie und Sanatorium-Resort-Behandlung wird eine Verbesserung des Zustands und der Beginn längerer Remissionen erreicht. Eine der Methoden der Physiotherapie, die bei Asthma bronchiale eingesetzt werden, sind therapeutische Atemübungen.

Atemübungen bei Asthma bronchiale sind ein unverzichtbares Hilfsmittel zur medikamentösen Therapie. Asthmatiker haben bekanntermaßen Schwierigkeiten beim Ausatmen aufgrund pathologischer Veränderungen in den Bronchien: Verengung der Lumen und Krämpfe des Bronchialbaums, Befüllung der Bronchien mit dickem Auswurf, was schwer zu erwarten ist. Mit einem sehr tiefen Atemzug werden die Rezeptoren in der Bronchieninnenhaut gereizt und es kommt zu einem Bronchospasmus. Es ist daher notwendig zu wissen, ob die Personen, die an dieser Krankheit leiden, über die richtige Atmung verfügen. Atemgymnastik für Asthmatiker wird Ihnen zeigen, wie man bei Asthma richtig atmet. Asthmaanfälle treten seltener auf und verbessern den Zustand wichtiger Organe und Systeme.

Mit Hilfe regelmäßiger Übungen können Sie die Bronchialdurchgängigkeit verbessern und sogar die Anzahl der Asthmaanfälle reduzieren. Um dies zu tun, müssen Sie die Übungen jeden Tag mit hoher Qualität durchführen, aber nicht die Einnahme von Medikamenten verweigern.

Atemgymnastik ist eine zusätzliche Methode zur Behandlung von Asthma bronchiale und kann die medikamentöse Therapie nicht ersetzen!

Welchen Effekt erwarten Sie von der Physiotherapie?

Eine vollständige Genesung von Asthma ist nicht erforderlich, um zu warten. Bronchialasthma - eine chronische Krankheit, progressiv, Sie müssen lernen, mit der Krankheit umzugehen und versuchen, die Anzahl der Anfälle zu reduzieren.

Mit regelmäßigen Atemübungen können Sie folgende Ergebnisse erzielen:

  1. Die Muskelschicht in den Wänden der Bronchien entspannt sich, wodurch der Krampf aufhört und die Lumen der Bronchien breiter werden.
  2. Die Sputumabscheidung ist einfacher und schneller, die Atemwege werden von Schleim befreit, mehr Luft gelangt in die Lunge.
  3. Die direkt an der Atmung beteiligten Muskeln werden gestärkt: Intercostal, Paravertebral, Zwerchfell.
  4. Sie werden lernen, Ihre Atmung zu kontrollieren, wodurch die Anzahl der Angriffe reduziert oder deren Auftreten verhindert werden kann.
  5. Atemgymnastik wirkt sich günstig auf das Herz-Kreislauf-System aus, verbessert die Durchblutung der Organe, normalisiert den Blutdruck, erhöht die Abwehrkräfte des Körpers und baut Stress ab.

Die Vorteile dieser Methode:

  1. Atemgymnastik kann jede Person beherrschen.
  2. Benötigt keine speziellen Werkzeuge und Bargeldkosten.
  3. Es gibt nur wenige Kontraindikationen, keine Altersbeschränkungen.
  4. Mit regelmäßigen Übungen können Sie eine stabile Remission erreichen.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie mit den Atemübungen beginnen. In einigen Fällen ist die Bewegungstherapie kontraindiziert.

  1. Asthma oder starker Husten.
  2. Nicht bei extremen Wetterbedingungen trainieren: Regen, Wind, zu niedrige oder hohe Temperaturen.
  3. In einem stickigen, nicht belüfteten Bereich ist der Unterricht ebenfalls kontraindiziert.
  4. Sollte während akuter Atemwegserkrankungen abgebrochen werden: akute Bronchitis, Lungenentzündung usw.
  5. Machen Sie sich nicht mit schlechter Gesundheit und Kraftverlust konfrontiert.

Wir schaffen günstige Bedingungen für das Training.

Positive Einstellung und Fokus auf gute Ergebnisse - die Hauptbedingungen im Kampf gegen die Krankheit! Für volle Berufe müssen Sie ein Minimum an Bedingungen erfüllen.

  1. Der Unterricht sollte unabhängig von der Jahreszeit im Freien abgehalten werden. Wenn es nicht möglich ist, draußen zu üben, muss der Raum die Fenster öffnen. Es muss genügend Sauerstoff in der Luft vorhanden sein, um den Körper zu sättigen.
  2. Sie müssen die Übungen in völliger Stille ausführen, Musik und Geräusche lassen Sie Ihre Atmung nicht hören, Sie wissen nicht, ob Sie die Übung richtig ausführen.
  3. Es ist am besten, sich in der Einsamkeit zu engagieren (außer für spezielle Gruppen in der therapeutischen Gymnastik), damit kein Mitglied des Haushalts Sie stören oder Ihnen den Atem rauben würde.
  4. Turnen wird täglich durchgeführt - morgens und abends.
  5. Atemübungen mit Physiotherapie kombinieren.

Meistern Sie die Technik

Wie bereits erwähnt, sollten die Kurse regelmäßig stattfinden und wenn möglich zweimal am Tag abgehalten werden. Sobald wir aufwachen, beginnen wir mit dem Atmen. Dazu ist es nicht notwendig, sofort aus dem Bett zu steigen.

Beugen Sie die Beine an den Kniegelenken, um zu versuchen, sich bis zur Brust hochzuziehen, und führen Sie eine lange Ausatmung durch den Mund aus. Machen Sie ein leichtes Ermüdungsgefühl. Übung hilft, Schleim aus den Bronchien zu entfernen.

Als nächstes gehen Sie zu den Klassen im Stehen oder Sitzen.

  1. Wir atmen scharf mit der Nase ein, zählen bis drei und atmen mit dem Mund aus, während wir den Ton "h" oder "w" ausstoßen.
  2. Schließen Sie das rechte Nasenloch und atmen Sie mit dem Mund ein. Atmen Sie dann durch die linke Hälfte der Nase aus. Ändern Sie das Nasenloch und machen Sie dasselbe mehrmals.
  3. Wir atmen durch die Nase ein, atmen langsam mit dem Mund aus, während Ihre Lippen in Form einer Röhre ausgeführt werden müssen.
  4. Blasen Sie täglich mehrere gewöhnliche Ballons auf. Diese Technik ist auch für Bettpatienten weit verbreitet.
  5. Setzen Sie sich an den Tisch, stellen Sie ein Glas Wasser vor sich hin und nehmen Sie einen Strohhalm für Getränke. Atmen Sie durch den Schlauch ein und atmen Sie in ein Glas Wasser ein.

Atemübungen für Asthma

  1. Ordnen Sie die Hände an der Taille an, während Sie einatmen, versuchen Sie, den Bauch so aufzublasen, dass er wie eine Kugel aussieht.
  2. "Holzfäller". Stellen Sie sich auf die Zehen, die Hände in den Handflächen geschlossen und über seinen Kopf gehoben. Auf Kosten von Zeiten ändern wir unsere Position von Socken zu Füßen und lehnen uns nach vorne, um die Bewegung der Hände zu imitieren, als würde sie Brennholz schneiden. An diesem Punkt tritt eine scharfe Ausatmung auf. Bei zwei zählen wir die Hände zurück.
  3. Legen Sie Ihre Hände in stehender Position auf die Unterseite der Brust und drücken Sie sie etwas zusammen. Machen Sie beim langsamen Ausatmen die folgenden Töne: "rrr", "pff", "brrroh", "drroh", "brrh".
  4. Stehend, mit den Händen. Langsam beim Einatmen heben wir unsere Schultern an, senken es beim Ausatmen und sprechen das Geräusch "kha" aus.

Eine große Anzahl solcher Komplexe wurde entwickelt, es ist nicht nötig, alles auf einmal zu tun. Der positive Effekt wird nur bei regelmäßiger und qualitativ hochwertiger Umsetzung erzielt. Wählen Sie zunächst einige der Klassen aus, die Ihnen besonders gut gefallen, und lernen Sie, wie sie richtig ausgeführt werden. Verbinden Sie in Zukunft neue Übungen, meistern Sie täglich ein Dutzend verschiedener Techniken, vergessen Sie nicht, sie auszuführen, und das Ergebnis wird nicht lange dauern. Bei unangenehmen Symptomen sollte der Unterricht sofort abgebrochen werden.

Gymnastik Strelnikova mit Asthma

Alexandra Nikolayevna Strelnikova, eine bekannte russische Lehrerphoniaterin, hat eine einzigartige Methode zur Wiederherstellung und Verbesserung ihrer Stimme entwickelt. In ihrem Leben verlor sie selbst ihre Stimme und musste hart an seiner Restauration arbeiten. So erschien die Strelnikova-Gymnastik. Später wurde bewiesen, dass das Turnen mit seiner Methode nicht nur die Stimme wiederherstellt, sondern auch viele positive Auswirkungen auf den Körper hat. Durch regelmäßige Übungen wird die Atmungsfunktion verbessert, der Zustand bei Bronchitis, Lungenentzündung, Bronchialasthma verbessert. Gymnastik wirkt tonisch, hilft bei Haltungsverletzungen und stärkt das Zwerchfell; Heilt Neurosen, hilft beim Stottern und verbessert die Sprachdaten.

Daher wird die Strelnikova-Methode bisher für eine Vielzahl von Pathologien von Organen und Systemen empfohlen, aber vor allem handelt es sich um eine andere Pathologie des Atmungssystems. Der unbestrittene Vorteil ist die Einfachheit und Verfügbarkeit des Programms. Tägliche Aktivitäten erfordern nicht viel Platz und spezielle Ausrüstung.

Gymnastik wird im Sitzen oder Liegen durchgeführt, Hauptsache, richtig zu atmen. Mit allen Regeln hat Strelnikovsky Gymnastik keine Altersgrenze. Gegenanzeigen sind für hypertensive Patienten und Patienten mit Glaukom verfügbar.

Bei Asthma bronchiale erleichtert die Bewegungstherapie nach Strelnikova die Erkrankung und beugt sogar dem Auftreten von Asthmaanfällen vor. Bei regelmäßiger Durchführung wird die Belüftung der Lunge verbessert, die Bronchien weiten sich aus, der Auswurf wird leichter ausgeschieden, die inneren Organe erhalten mehr Sauerstoff, der Allgemeinzustand verbessert sich deutlich.

Die Grundprinzipien, die vor einer Physiotherapie gelernt werden müssen:

  1. Der Atem sollte kurz sein und Nase bilden. Sie müssen es so tun, als ob Sie versuchen, einen unangenehmen Geruch wahrzunehmen.
  2. Die Ausatmung erfolgt durch den Mund und muss passiv sein, das heißt, sie geschieht von selbst.
  3. Therapeutische Gymnastikkurse werden in einem bestimmten Rhythmus durchgeführt, indem bis zu 4 gezählt werden.

Bei Asthma wirksame Übungen:

  1. "Cams".
    Stehend ausgeführt, Füße schulterbreit auseinander, Arme entlang des Körpers. Drücken Sie bei einer scharfen und lauten Inhalation mit der Nase Ihre Finger zur Faust, bei einem ruhigen Ausatmen mit Ihrem Mund - wir lösen sie
  2. "Pumpe".
    Sie können stehend oder sitzend auftreten. Um den Schultergürtel zu entspannen, drücken Sie die Arme nach unten, beugen Sie sich vor und stellen Sie sich vor, dass Sie einen Reifen mit einer Handpumpe pumpen. Um beim Bücken einen kurzen und scharfen Atemzug zu nehmen, strecken Sie sich beim Ausatmen. Wir machen rhythmisch.
  3. "Jäger".
    In stehender Position, die Beine schulterbreit auseinander. Hände in Taillenhöhe, zu Fäusten geballt. Strecken Sie beim Einatmen die Arme kräftig nach vorne und unten, lösen Sie die Nocken und spreizen Sie die Finger. Kehren Sie beim Ausatmen in die ursprüngliche Position zurück.
  4. "Umarmen Sie die Schultern."
    Stehend oder sitzend ausgeführt. Die Arme sind an den Ellbogen gebeugt, um die Schulterhöhe zu heben. Beim Einatmen versuchen Sie scharf, sich an den Schultern zu umarmen, damit die Arme nicht gekreuzt werden. Kehren Sie beim Ausatmen in die Ausgangsposition zurück.
  5. "Wendet sich vom Kopf."
    Bei einem scharfen und kurzen Einatmen ist es notwendig, den Kopf nach links und rechts zu drehen, die Ausatmung erfolgt von selbst, atmen Sie durch den offenen Mund aus. Sie können diese Übung machen, indem Sie im Bett liegen.

Die letzten beiden Übungen können einen Angriff verhindern, wenn Sie sie bei den ersten Symptomen der bevorstehenden Erstickung ausführen.

Die Teilnahme an Strelnikova ist einfach und interessant, Sie können sich mit dem Prozess von Kindern verbinden, aber Sie sollten die korrekte Ausführung von Einatmen und Ausatmen verfolgen. Nur dann werden die Ergebnisse positiv sein. Natürlich sollte man nicht nur auf Atemtraining hoffen, niemand hat die medikamentöse Therapie abgesagt. Gymnastik ist nur eine Ergänzung der medikamentösen Behandlung und erhöht deren Wirksamkeit.

Videoübungen

Hilft Yoga?

Yoga-Behandlungen können bei Asthma bronchiale eingesetzt werden, wenn speziell entwickelte Übungen zur Verbesserung der Lungenatmung und zur Förderung der Auswurfsekretion durchgeführt werden. Bei regelmäßiger und korrekter Leistung kommt es außerdem zu einer Verbesserung der Gesundheit, Symptome der Krankheit treten seltener auf, Anfälle werden isoliert oder verschwinden ganz. In manchen Fällen ist es möglich, die Dosierung von Arzneimitteln gegen Asthma zu reduzieren, und in Einzelfällen lehnt sie die medikamentöse Behandlung vollständig ab.

  1. Setzen Sie sich in die klassische Yoga-Haltung des Lotus, wenn es unmöglich ist, dann kreuzen Sie einfach Ihre Beine. Entspannen Sie sich, schauen Sie auf die Nasenspitze. Atmen Sie etwa 8 Mal gleichmäßig ein und aus, atmen Sie dann tief ein und versuchen Sie, den Atem für einige Sekunden anzuhalten. Atmen Sie langsam durch die Nase aus. Wiederholen Sie dies, bis Sie eine leichte Ermüdung verspüren. Bewegung nährt die Zellen der Organe mit Sauerstoff, verbessert den Gasaustausch in den Geweben.
  2. Atmen Sie im Stehen langsam mit der Nase ein, so dass die Nasenlöcher am Septum der Nase haften bleiben. Das Ausatmen sollte in kleinen Portionen durch die Lippen erfolgen, in einem Schlauch verschlossen. Die Ausatmung muss mit Anstrengung erfolgen, damit sich die Bauchmuskulatur und das Zwerchfell straffen. Gleichzeitig verbessert sich die Drainage der Lunge, der Auswurf wird verdünnt und leichter ausgeschieden.
  3. Die folgende Position ist uns aus dem Sportunterricht als Schulterposition oder Birke bekannt. Sie müssen sich auf den Rücken legen, die Knie beugen, die Hände halten den unteren Rücken. Heben Sie die Beine langsam an, bis sie senkrecht zum Boden stehen. Die Klingen sollten den Boden berühren. Versuchen Sie, sich einige Zeit in dieser Position aufzuhalten, und senken Sie dann die Beine sanft auf den Boden.

Übungen sind effektiv, wenn Sie verschiedene Klänge singen sowie eine Selbstmassage der Brust haben müssen. Singen und Massage setzen das Flimmerepithel der Bronchien in Bewegung, der dicke Auswurf setzt sich in Bewegung und geht zum Ausgang. Die Bronchien werden gereinigt, Luft strömt frei durch sie hindurch und sättigt den Körper mit Sauerstoff.

Einige Yoga-Asanas sind bei Asthma bronchiale kontraindiziert. Daher sollte Yoga mit einem Spezialisten auf diesem Gebiet durchgeführt werden, um Leistungsfehler zu vermeiden und die Gesundheit nicht zu beeinträchtigen.

Wenn Sie nicht sehr diszipliniert sind, ist es die richtige Entscheidung, spezielle Gruppen für therapeutische Atemübungen zu besuchen. In fast jedem städtischen Krankenhaus gibt es Abteilungen für medizinische Körperkultur.

Wenn Sie den Unterricht in einer Gruppe absolvieren, verbessern Sie nicht nur Ihre Gesundheit, sondern sammeln auch nützliche Informationen aus der Kommunikation mit Menschen, die an derselben Krankheit leiden.

Zusammen mit anderen Patienten wird es einfacher sein, sich auf lange Klassen einzustellen, in den Firmenstunden machen die Stunden Spaß und die Zeit vergeht. Wenn Freunde in der Gruppe sind, werden Sie jeden Tag gerne an den Klassen teilnehmen, und positive Emotionen helfen, die Krankheit zu überwinden.

http://astmabronhit.ru/dyhatelnaya-gimnastika-pri-bronhialnoy-astme.html

Gymnastik Strelnikova

Unsere Landsfrau, russische Sängerin Alexandra Nikolaevna, ist Autorin vieler Techniken geworden. Gymnastics Strelnikova wurde von diesem Sänger und Gesangslehrer entwickelt, um die Stimmbänder so schnell wie möglich wiederherzustellen.

Bei der Anwendung stellte sich jedoch heraus, dass diese Gymnastik nicht nur auf die Stimmbänder, sondern auch auf das Atmungs- und Herz-Kreislauf-System insgesamt eine gesunde Wirkung hat. Es hat eine therapeutische und therapeutische Wirkung bei einigen Krankheiten.

Grundprinzipien der Gymnastik

Das Grundprinzip der Gymnastik ist das schnelle, erzwungene Einatmen und das passive Ausatmen. In diesem Fall ist es nicht ratsam, einen tiefen Atemzug einzuatmen, es wird beschrieben, dass es den Verbrennungsgeruch „schnüffelt“. Angenommen, eine Person spürt einen störenden Geruch. Um es besser unterscheiden zu können, atmet er oft und oberflächlich (er möchte so viel Luft wie möglich durch den Geruchssinn treiben).

Es wird empfohlen, durch den Mund und durch die Nase, aber passiv, auszuatmen, damit die Luft selbst die Lunge verlässt. Alle Übungen werden in vier Schritten (von einem Musiklehrer erfunden) rhythmisch, schnell und von aktiven Gymnastikbewegungen begleitet.

Gymnastik Strelnikova für Asthmatiker

Da Gymnastik bei Patienten mit globalen Atemwegserkrankungen aktiv eingesetzt wird und ihnen hilft, wurden spezielle Regeln für Asthmatiker entwickelt.

  • In diesem Fall wird das Einatmen und Ausatmen durch die Mundhöhle durchgeführt, um zu verhindern, dass Schleim aus dem Nasopharynx in den Bronchialbaum gelangt, was einen Angriff auslösen kann.
  • Wenn Gymnastik mit Exazerbation und Entzündung durchgeführt wird, ist es besser, aktive Bewegungen nicht beim Einatmen, sondern dazwischen auszuführen, um keinen Husten zu provozieren.
  • Sie können nicht tief Luft holen.
  • Gymnastik sollte sich beruhigen, die Atmung rhythmisch machen.
  • Atemübungen werden in der Regel morgens statt normaler Übungen und abends vor dem Schlafengehen durchgeführt.

Übungen, die sich Strelnikova entwickelten

  1. Ladoshki - Übung zum Aufwärmen. Steh aufrecht, ruhig, frei. Senken Sie Ihre Ellbogen, heben Sie Ihre Handflächen und öffnen Sie sie. Atmen Sie aktiv ein und ballen Sie Ihre Fäuste. Die Ausatmung wird durch das Öffnen der Handflächen begleitet. Nach vier solchen Atemzügen können Sie einige Sekunden anhalten und dann fortfahren.
  2. Chase Bei dieser Übung sind die Hände in Hüfthöhe und zu Fäusten geballt. Beim Einatmen drückt eine Person ihre Hände nach unten, als würde sie aus wringen. Wenn Sie ausatmen - FE. Es ist ratsam, acht Atemzüge hintereinander zu machen und dann für einige Sekunden eine Pause einzulegen.
  3. Pumpe UE: gerade mit verschränkten Armen. Das Inhalieren wird ausgeführt, wenn die Person sich bückt und so tut, als ob sie den Boden "riechen" würde. Es ist wichtig, dass der Rücken rund, so entspannt wie möglich und frei ist. Der Hals sollte abgesenkt sein, nicht angespannt. Das Ausatmen erfolgt, wenn sich eine Person gerade richtet.
  4. Cat Die Bewegungen sind den Tanzbewegungen ein wenig ähnlich: Halb sitzend wird mit Entspannen und Zusammenpressen der Fäuste ausgeführt. Das Atmen entspricht auch dem Zusammenpressen der Handflächen und dem Ausatmen zum Entspannen.
  5. Umarme deine Schultern. Die Übung ist am besten mit dem Namen vereinbar: Jede Hand streckt sich zur gegenüberliegenden Schulter und hält sich vorne fest. Das Einatmen wird wie üblich zum Zeitpunkt der Umarmung und beim Ausatmen mit den Händen ausgeführt.
  6. Großes Pendel Die Kombination von zwei Übungen: "Pump" und "Umarmen Sie die Schultern".
  7. Kopf dreht sich. Das Inhalieren wird ausgeführt, wenn der Kopf in Bezug auf die gerade Position um 90 Grad gedreht ist, dh das Kinn und die Schulter müssen sich auf derselben Linie befinden. Die Schultern selbst sind noch still.
  8. Ohren Nun nickt der Kopf in einer Bewegung - zwei Atemzüge am oberen Punkt und unten.
  9. Kleines Pendel Jetzt bewegt sich der Kopf wie ein Pendel. Das Ohr berührt (oder berührt fast) eine Schulter, dann die andere. Schultern sollten sich nicht bewegen.. Atme ein und an der linken Schulter und an der rechten.
  10. Rolls PI - rechter Fuß nach vorne. Übung ist, das Gewicht vom rechten Fuß nach links zu übertragen. Mit aktiven Atemzügen und passiven Ausatmungen wird dies gut kombiniert. Ein Mann schwankt, als würde er still stehen. Dann tauschen Sie die Beine und wiederholen Sie die Übung.
  11. Schritte Mit hohen Knien vor Ort gehen. Das Einatmen wird mit angehobenem Knie durchgeführt, das Ausatmen mit dem unteren.

Was ist beim Angriff zu tun?

Wenn der Asthmatische Patient die Erstickungsgefahr empfindet, warten Sie nicht auf die Entwicklung eines voll entwickelten Angriffs. In diesem Fall hilft die beste "Pumpe". Die Handflächen können auf den Knien liegen, es ist nicht notwendig, mit den Händen zu handeln: Hauptsache, der Körper ist so entspannt wie möglich. Die Ausatmung muss ruhig und frei erfolgen und in diesem Fall streng durch den Mund. Der Angriff wird in einer Viertelstunde verhindert.

Während eines Angriffs, "Schulter umarmen", erwies sich "Kopfdrehungen" als am effektivsten. Wenn der Angriff nicht innerhalb von fünf Minuten aufhört, muss ein Inhalator verwendet werden. Nehmen Sie Arzneimittel ein. Dies bedeutet jedoch nicht, dass das Turnen bei diesem Patienten überhaupt nicht funktioniert. Erstens steigt mit längeren Übungen die Wahrscheinlichkeit eines solchen Ergebnisses, und zweitens, wenn ein Angriff nicht aufhört, kann ein anderer aufhören.

Gymnastik Strelnikova - eine Methode, die Mitte des 20. Jahrhunderts entwickelt wurde. Anfangs sollten die Übungen den Zustand der Stimmbänder wiederherstellen. Die Methode erwies sich als sehr effektiv, nicht nur für die Wiederherstellung des Zustandes der Bänder, sondern allgemein auch für die Stärkung des Atmungssystems. Durch oberflächliche, aber intensive Atembewegungen verbessert sich der Abfluss der Lymphe, die Schleimhaut wird geräumt. Die Methode ist wirksam bei Bronchitis, Bronchialasthma und Lungenentzündung.

Asthma bronchiale ist eine Erkrankung, die in der Regel eine ernsthafte medikamentöse Therapie erfordert. Bei schwerer Erkrankung werden außerdem Inhalationen zur Linderung von Anfällen durch Basistherapie ergänzt. Es stellt sich jedoch heraus, dass es eine spezielle Gymnastik für Lungenpatienten und Asthmatiker gibt. Diese Gymnastik auf Strelnikova. In der Tat handelt es sich hierbei um eine einfache, einfache Gymnastik, die auch einem Kind zur Verfügung steht, die von speziellen Atemübungen begleitet wird. Diese Methode hat bereits vielen Patienten geholfen.

Gymnastik auf Strelnikova:

http://med-2013.ru/gimnastika-strelnikovoj/

Therapeutische Atemgymnastik nach der Methode von Strelnikova bei Asthma bronchiale

Atemgymnastik bei Asthma bronchiale ist sehr wichtig, da mit ihr das Anfangsstadium der Erkrankung sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen perfekt behandelt wird. Fast jeder hatte eine solche Diagnose wie Bronchitis oder Asthma bronchiale. Wenn Sie die Grundlagen der Gymnastik für Asthmatiker studieren, können Sie Ihre Gesundheit erheblich verbessern.

Was ist Atemgymnastik?

Sehr oft fragen sich die Leute, wie sie Asthma heilen können, wie sie die Krankheit leichter und besser machen können. Antworten auf sie können tausend gefunden werden, und zwar sowohl mit dem Gebrauch von Drogen als auch ohne. Es ist wichtig zu wissen, dass es strikt verboten ist, sich medikamentösen und unkonventionellen Behandlungen zu widersetzen, da Asthma vorhanden sein muss und das und mehr.

Jede Art von Behandlung sollte von einem Arzt überwacht werden, um die Folgen wie Erstickung, Angioödem und vorübergehender Tod zu beseitigen.

Es gibt bestimmte Methoden und Methoden zur Behandlung von Asthma bronchiale zu Hause - dies ist eine therapeutische Gymnastik für Asthma bronchiale. Der Einsatz von Gymnastikübungen gilt als älteste Methode, um mit Erstickungsgefühl und Lungenkrämpfen umzugehen. Auf diese Weise erfolgt die Selbstheilung, der Körper stellt sich auf die Verbesserung ein und sogar das Immunsystem wird gestärkt.

Atemübungen bei Asthma bronchiale erkennen Ärzte nur einen Nebenweg, der jedoch sehr wichtig und effektiv ist. Mit Hilfe bestimmter Maßnahmen ist es möglich, die Verschlimmerung der Krankheit zu lindern, den Heilungsprozess zu beschleunigen und gleichzeitig die Anzahl der manifestierenden Anfälle vor dem Hintergrund der Reizbarkeit und anderer Faktoren zu reduzieren, die ihn provozieren können. Atemübungen bei Asthma gelten als hervorragende Vorbeugung gegen Verschlimmerung und Verschlechterung, einschließlich ihres Verhaltens zur Beseitigung von Komplikationen.

Ordnungsgemäße Atemübungen bei Asthma helfen, die Atemwege verschiedener Bakterien zu reinigen, die sich auf der Schleimhaut ansammeln, während Bronchialdrainage, Muskelaufbau und die Durchblutung normalisiert werden.

Damit Atemübungen während asthmatischer Anfälle zu einem positiven Ergebnis führen können, ist viel Arbeit und Zeit erforderlich, um eine ganze Reihe von Aktionen auszuführen. Ärzte geben Empfehlungen, dass die medizinische Gymnastik bei Asthma bronchiale unabhängig von der Leistungsfähigkeit einer Person ständig durchgeführt werden sollte. Besondere Aufmerksamkeit sollte im Winter gelten.

Asthma ist eine Krankheit, bei der es für eine Person wichtig ist, richtig einzuatmen und auszuatmen, und das Atmen muss ruhig, flach und flach sein. Tiefe Atemzüge reizen die Rezeptoren auf den Bronchien, was die Manifestation von Anfällen erhöht.

Die richtige Atmung bei Asthma hat eine große Wirkung auf den gesamten Körper. Vergessen Sie jedoch nicht, dass jede Art von Behandlung und Vorbeugung ihre eigenen Merkmale und Kontraindikationen hat. Es gibt bestimmte Kriterien, nach denen das Ausführen von Übungen streng verboten ist, darunter die folgenden:

  • keine Krämpfe und starker Husten;
  • bei widrigen Witterungsbedingungen;
  • in unbelüfteten Bereichen;
  • mit intensivem Laufen;
  • wenn der Unterricht ohne Ruhepause gehalten wird.

Der positive Effekt von Bewegung

Übungen für Asthma werden als sehr wichtig angesehen, da während der Ausführung einige bestimmte Veränderungen im Körper auftreten, wie z.

  • erhöhen Sie die Elastizität jedes Blutgefäßes, wodurch das Risiko von Schlaganfällen und Blutungen erheblich verringert wird;
  • Reinigung der Wände der Blutgefäße von Cholesterin-Plaques;
  • Wiederherstellung der Blutmikrozirkulation;
  • Verbesserung des Austauschprozesses.

Übungen in Atemtechniken schützen den Körper vor äußeren Einflüssen. Genauer gesagt aus dem Schmutz in der Luft, radioaktiven Substanzen und anderen. Ein solcher Einfluss kann zur Entwicklung von Asthma, Allergien, Asthma bronchiale und damit verbundenen Verschlechterungen beitragen. Statistischen Studien zufolge stellte sich heraus, dass sich der Zustand der Patienten während der Gymnastik signifikant verbesserte und sogar eine Verringerung der Manifestationen einer Allergie zeigte.

Wie atme ich richtig?

Es gibt viele Methoden, um mit der Lunge zu arbeiten, zum Beispiel die Gymnastik von Strelnikova, aber die Grundvoraussetzungen dafür sind:

  1. Gymnastik wird ausschließlich durch den Mund durchgeführt, denn wenn die Nasenhöhle eingeatmet wird, können Bakterien aus dem Nasopharynx in die Bronchien eindringen, was einen Angriff oder sogar eine Verschlimmerung der Krankheit auslöst. Dieser Moment gilt nicht nur als der wichtigste, sondern auch für die Behandlung von Asthma.
  2. Wenn zum Zeitpunkt der Atemgymnastik eine Anhäufung von Auswurf und Schleim in der Lunge möglich ist, die bei Personen auftritt, die an einer komplizierten Form der Erkrankung leiden, werden die Übungen nur im Intervall für die Ausatmung-Inhalation ausgeführt, um einen scharfen Angriff und eine sonst als Hustenexplosion bezeichnete Krankheit auszuschließen Bronchospasmus
  3. Wie bereits erwähnt, können Sie die Übungen nicht ausführen, wenn die Lunge bereits durch den Angriff gereizt ist und nicht zu tief eingeatmet werden muss, um einen erneuten Spasmus und eine Verschlechterung zu verursachen.
  4. Gymnastik ermöglicht es Ihnen, die Selbstkontrolle bei Beginn eines Angriffs zu erlernen, wodurch die Verwendung zusätzlicher Medikamente, die die Verschlimmerung blockieren, vermieden wird. Sie sind gut für die Lunge, können jedoch andere Organe im Körper schädigen.

Zusammenfassend ist zu beachten, dass jede Übung zweimal am Tag durchgeführt wird, nicht mehr.

Merkmale der Technik von Strelnikova

Gymnastik Strelnikova hebt sich unter den anderen Methoden der Asthmabehandlung mit den eigenen Händen hervor, obwohl es Tausende von Optionen für solche Methoden gibt. Die Grundlage dieser Übungen ist, dass ein Zwangsatmen durch den Sinus durchgeführt wird. Der Vorteil dieser Art von Training ist die Verfügbarkeit und Leichtigkeit, da es nicht erforderlich ist, einen Spezialisten oder einen bestimmten Raum zu suchen, um eine Reihe von therapeutischen Maßnahmen durchzuführen.

Die Gymnastik von Strelnikova wird auf der ganzen Welt eingesetzt, und selbst die eifrigsten Skeptiker erkennen die Vorteile dieser Therapie. Die Essenz der Übung besteht darin, den Luftaustausch in den Bronchien zu verbessern und die Atemmuskulatur zu stärken. Es lohnt sich, diese Technik auch anzuwenden, wenn sich im Bronchialbaum in der Lunge ein stehendes Geheimnis befindet und Sie den entzündlichen Prozess entfernen müssen. Und das ist nicht die ganze Liste von Gründen, aus denen es sich lohnt, auf diese Therapie Bezug zu nehmen.

Die Gymnastik von Strelnikova kann von jeder an Asthma erkrankten Person durchgeführt werden, nicht nur, weil die Prävention niemanden stört.

Laut Strelnikova ist das Hauptprinzip beim Atmen das Einatmen, und vieles hängt davon ab, wie tief es ist, einschließlich der Länge der Ausatmung. Das Ausatmen kann das geistige Gleichgewicht einer Person stören, da dies als unwillkürliche passive Handlung betrachtet wird. Diejenigen, die unter Asthma bronchiale leiden, haben Probleme beim Ausatmen, und daher erfordert die Durchführung von Gymnastik eine besondere Genauigkeit, bei der ein bestimmter Rhythmus und eine strikte Anzahl von Wiederholungen auftreten.

Es ist sehr wichtig zu bedenken, dass die erlernten Atemhandlungen der sicherste Weg zur Erholung sind. Es ist notwendig, sehr aufmerksam und geduldig zu sein, damit Sie zu Beginn keine Fehler machen, die Ihre Gesundheit wert sind. Mit der Behandlung werden ernsthafte Zurückhaltung, Willenskraft und ein unendlicher Wunsch nach einem positiven Ergebnis gefordert. Bevor das Ziel erreicht wird, muss eine Reihe von Bedingungen für den Beginn der Erholung erfüllt sein:

  • Sie müssen lernen, zu riechen, was mit Hilfe des Einatmens durch die Nasennebenhöhlen und einer scharfen Ausatmung durch sie ausgeführt wird.
  • unwillkürliches periodisches Ausatmen durch die Mundhöhle ist erforderlich, jedoch ohne die Bemühungen, Sauerstoff zu entfernen;
  • Jede Schulung wird unter dem Konto durchgeführt.
  • Taten tun, vergessen Sie nicht die Atemzüge;
  • Wie viele Übungen durchgeführt werden oder geplant sind, muss durch 4 geteilt werden.
  • Es ist unmöglich, Atemübungen in einer negativen Stimmung auszuführen, da dies die Atmung selbst und das erzielte Ergebnis negativ beeinflussen kann.

Jeder Asthmatiker sollte bedenken, dass es sich bei einer solchen Erkrankung lohnt, regelmäßig einen Spezialisten aufzusuchen, sich einer Untersuchung zu unterziehen und grundlegende Vorbereitungen nicht zu vergessen, deren Fehlen Anfälle und sogar den Tod auslösen kann. Es lohnt sich, auf die Faktoren zu achten, die die Umgebung umgeben, und wenn es Faktoren gibt, die Stress und Krämpfe auslösen können, sollten sie so schnell wie möglich entfernt und entfernt werden.

http://pneumonija.com/airway/bronchial-asthma/dyxatelnaya-gimnastika-2.html
Weitere Artikel Über Allergene