Wie kann ich einer Katze Hydrocortison verabreichen?

Bei einigen Krankheiten werden sowohl Tieren als auch Menschen Hormonarzneimittel verschrieben. Wenn der Tierarzt der Katze Hydrocortison empfohlen hat, bedeutet dies, dass andere Arzneimittel nicht die gleiche Wirkung erzielen können. Einige Besitzer haben Angst, dem Haustier Hormonarzneimittel zu verabreichen, aber das ist grundsätzlich falsch. Hydrocortison eignet sich hervorragend zur Behandlung von Katzen und verursacht selten Nebenwirkungen.

Hydrocortison

Unter dem Einfluss von Hydrocortison reduziert der Körper die Funktion von Makrophagen und Leukozyten. Dadurch werden Entzündungen im Gewebe unterdrückt. Hydrocortison greift auch in die Phagozytose ein, ein Vorgang, bei dem Festkörperpartikel durch spezielle Zellen eingefangen und verdaut werden.

Das Medikament kann den Kohlenhydratstoffwechsel sowie den Fettstoffwechsel beeinflussen. Hydrocortison erhöht Glukose und Insulin, was zu einer Anhäufung von Übergewicht führen kann. Die Substanz hat eine ausgeprägte entzündungshemmende Wirkung.

Indikationen zur Verwendung

Das Medikament, verschriebene Katzen, gibt es in verschiedenen Dosierungsformen:

Alle Formen des Medikaments eignen sich hervorragend für die Behandlung von Katzen. Es ist unerwünscht, Mittel ohne Kontrolle durch den Tierarzt einzusetzen.

Um eine Katze mit Hydrocortison zu behandeln, muss sie folgende Beschwerden haben:

  • Uevit;
  • Arthritis;
  • Blepharitis;
  • Flechten;
  • Tumoren;
  • Herzprobleme;
  • Allergie;
  • Leukämie;
  • Gelenkerkrankungen;
  • Problemhaut;
  • Asthma

Insbesondere Hydrocortison wirkt bei Augenkrankheiten bei Katzen. Seine Verwendung wird auch für Hautverletzungen oder endokrine Störungen gerechtfertigt sein. Manchmal wird Hydrocortison Katzen für bestimmte Vergiftungsarten verschrieben.

Das Medikament hat sich bei der Behandlung allergischer Reaktionen bei Tieren bestens bewährt. Es ist auch wirksam bei der Behandlung von Tumoren bei Katzen oder Hunden. Hydrocortison ist ein Analogon von Prednisolon und hat eine ähnliche Wirkung.

Nebenwirkungen

Es ist dringend geboten, die Hydrocortisonkatze mit Salbe zu schmieren, wenn die folgenden Symptome auftreten:

  • Drogenunverträglichkeit;
  • das Auftreten von Katarakten oder Glaukom;
  • Geschwüre der Haut;
  • hoher Blutzuckerspiegel, Diabetes;
  • starker Sprung im Gewicht;
  • hormonelle Veränderungen;
  • Nekrose der Gelenkköpfe;
  • Pankreatitis;
  • Magengeschwür;
  • Darmperforation;
  • erhöhter intrakranieller Druck;
  • Verhaltensstörungen.

Bei der Einnahme von Hydrocortison erfahren Katzen manchmal einen Blutdruckanstieg. Dies kann zu Problemen im Herz-Kreislauf-System führen, daher sollte die Verwendung des Medikaments dringend eingestellt werden.

In den meisten Fällen verursacht Hydrocortison keine Nebenwirkungen und wird von Katzen gut vertragen. Es gibt viele Fotos aus der Vorher- und Nachher-Serie der medikamentösen Behandlung im Netzwerk. Alle haben eine wunderbare Wirkung durch ihre Verwendung.

Katzen, die kein Hydrocortison einnehmen sollten

Es ist nicht immer möglich, Hydrocortison-Salbe für Katzen zu verschreiben. Es gibt Krankheiten, bei denen dies kontraindiziert ist:

  • Infektionen;
  • Alter der Katze;
  • Schwangerschaft
  • Stillzeit;
  • Onkologie;
  • individuelle Intoleranz gegenüber dem Medikament;
  • Augenkrankheiten mit Eiter;
  • Glaukom

Es ist auch nicht wünschenswert, Hydrocortison während der Impfphase mit Katzen einzunehmen. Dies kann die Bildung einer stabilen Immunität gegen Infektionen verhindern. Seien Sie vorsichtig bei der Verschreibung von Hydrocortison an Katzen, die an Knochenkrankheiten leiden, da dies ihre Zerbrechlichkeit erhöhen kann.

Es ist wichtig, während der Verwendung des Medikaments richtig eine Katze zu enthalten. Es ist notwendig, eine ausgewogene Ernährung und eine angenehme psychologische Atmosphäre zu Hause zu gewährleisten.

http://koshkamurka.ru/9435-kak-davat-gidrokortizon-koshke.html

Forum WO

Zeitzone: UTC + 3 Stunden

Cat Eye Entzündung

Cat Eye Entzündung

Race Foster, DVM (Doktor der Veterinärmedizin). Veterinärmedizinische Verbände in Michigan und Wisconsin.

Übersetzung: Valery Kovba

Augenentzündungen bei einer Katze sind recht häufig. In den meisten Fällen ist es Konjunktivitis - Reizung oder Infektion der Bindehaut, der äußeren transparenten Schleimhaut, die den Augapfel bedeckt, und der inneren Oberfläche der Augenlider. Die Konjunktivitis bei einer Katze kann auf eine Allergie gegen Pflanzen oder deren Pollen sowie auf eine Infektion mit Viren, Bakterien oder Pilzen zurückzuführen sein. Wenn das Katzenauge (Sklera) entzündet ist, wird die Krankheit oft als "rosa Auge" bezeichnet. Konjunktivitis ist die häufigste Erkrankung, die eine Entzündung des Katzenauges verursacht.

Symptome von Augeninfektionen und Konjunktivitis.

Die Symptome einer Konjunktivitis bei einer Katze hängen stark von den Ursachen der Erkrankung ab. Bei Allergien und Infektionen wird in der Regel eine Rötung der Augen oder eine Beule der Bindehaut beobachtet ("fleischig"). Ursache sind Schwellungen und ein Anstieg der Flüssigkeitsmenge sowie die Größe und Anzahl der Blutgefäße im Gewebe der Bindehaut. Um die Belastung der Augen der Katze zu reduzieren, beginnt die Flüssigkeit freizusetzen ("Schrei").
Die Zusammensetzung von Augenexsudaten hilft oft bei der Bestimmung der Art der Augenentzündung bei einer Katze. Dicker gelber oder grünlicher Ausfluss aus den Augen ist charakteristisch für die Infektiosität der Krankheit, die durch einen Pilz, Bakterien usw. verursacht wird. Die Augenlider können zusammenkleben. Dies liegt an der Freisetzung von weißen Blutkörperchen (Eiter) im infizierten Bereich des Katzenauges, wenn der Körper die Infektion bekämpft. Allergien hingegen sind meist klar und wässrig. Unabhängig von der Ursache wird die Konjunktivitis oft von einem Schielen begleitet, die Katze fängt an, schief zu schauen. Manchmal bedeckt das dritte Augenlid den Augapfel der Katze teilweise. Die Konjunktivitis wird von schmerzhaften Empfindungen begleitet, die dazu führen, dass die Katze mit den Pfoten die Augen reibt und sogar gegen Gegenstände, Teppiche usw. reibt.

Komplikationen bei Augeninfektionen und Konjunktivitis.

Die Konjunktivitis allein gefährdet das Leben der Katze nicht. Wenn die Infektion jedoch nicht rechtzeitig behandelt wird, können sich die Mikroorganismen so stark vermehren, dass sie anfangen, andere Organe des Auges zu beeinflussen. Das Sehvermögen ist beeinträchtigt. Darüber hinaus kann eine Infektion des Auges wie Fremdkörper zur Bildung von Geschwüren an der Hornhaut führen, die bereits eine äußerst ernste Gefahr darstellen. Konjunktivitis kann auch ein Symptom für schwerwiegendere Erkrankungen sein, wie zum Beispiel das Immunodeficiency-Virus (FIV) der Katze. Wie der Mensch können manche Augeninfektionen auch auf andere Katzen oder Kätzchen übertragen werden. Allergien sind nicht ansteckend, so dass sie andere Katzen nicht bedrohen können.

Prävention und Behandlung von Katzenaugenentzündungen.

Alle Fälle von Konjunktivitis und Infektionskrankheiten sollten sofort behandelt werden. Spezielle Analysen der Kultur von Kulturpflanzen ermöglichen es, festzustellen, ob die Krankheit ansteckend ist, und wenn ja, verschreiben sie die notwendigen Medikamente und Verfahren zur Behandlung der Augen. Konjugationsabwürfe können zur Analyse verwendet werden.
Zur Behandlung werden in der Regel Salben und Tropfen verwendet. Tropfen werden, da mehr Flüssigkeit vorhanden ist, nach einigen Stunden vergraben, Salben halten länger und gelten zwei bis dreimal täglich.
Zur Behandlung der Konjunktivitis allergener Natur werden verschiedene Medikamente verwendet, die eine entzündungshemmende Substanz enthalten, üblicherweise Hydrocortison. Wenn die Ursache eine Augeninfektion ist, tragen Sie Salben oder Lösungen mit bakteriziden oder fungiziden Eigenschaften auf. In einigen Fällen werden Antibiotika zusätzlich oral verabreicht. Die meisten Gründe können durch die Behandlung beseitigt werden, eine endgültige Genesung kann jedoch zwischen ein und zwei Wochen dauern. Die Behandlung wird normalerweise einige Tage fortgesetzt, nachdem das Katzenauge sein normales "gesundes" Aussehen angenommen hat.
Es ist wichtig, keine Hydrocortison-haltigen Medikamente zu verwenden, wenn Hornhautgeschwüre vorhanden sind. Hydrocortison, das die Entzündung der Katzenaugen reduziert, kann die Heilung tatsächlich hemmen oder sogar die Hornhautgeschwüre verstärken.

http://forum.kotodom.ru/topic9203.html

Allergische Dermatitis


Ihr Haustier kratzt verzweifelt wie ein Floh, aber es hat keine Flöhe. Kratzer, leuchtend rote Flecken (Nesselsucht) erscheinen auf der Haut, haarlose Bereiche im Bauch- und Leistenbereich, zwischen den Fingern, die Haut wird rot und entzündet, Blasen, Papeln, Pusteln treten auf. Der Hund ist besorgt, in schweren Fällen verweigert er das Essen und andere Genüsse. Eine der häufigsten Ursachen für Pruritus ist allergische Dermatitis.

Allergische Dermatitis - Entzündung der Haut durch den Kontakt mit dem Körper jeglicher Art von Allergenen. Der Grad der Allergie bestimmter Substanzen wird durch die physiologischen oder genotypischen Merkmale des Tieres bestimmt. Zum Beispiel neigen einige Hunderassen zu allergischen Reaktionen (englische und französische Bulldoggen, Mops, Pekinese, Shar Pei, Chow-Chow und andere).

Allergische Dermatitis wird je nach Allergen in mehrere Typen unterteilt:

1) die sogenannte "Floh" -Dermatitis;
Tritt aufgrund mehrfacher Flohbisse auf, aufgrund einer allergischen Reaktion auf Enzyme des Speichelparasiten.
2) atopische Dermatitis;
Eine der unangenehmsten und am schwersten zu behandelnden Formen der atopischen Dermatitis. Tritt bei Hunden auf, die zur Atopie neigen (erbliche Veranlagung für eine verstärkte Synthese spezifischer "allergischer" Antikörper als Reaktion auf verschiedene Allergene der äußeren Umgebung). In diesem Fall können Pollen von Pflanzen, mikroskopisch kleinen Pilzen, Hausstaub, Hausstaubmilben und Mikroorganismen zu Allergenen werden.
3) Kontaktdermatitis;
Es ist durch Hautläsionen gekennzeichnet, die mit dem Allergen in Kontakt kommen. So wird beispielsweise bei der Verwendung von Shampoos, Salben und anderen topischen Präparaten, die ein Allergen enthalten, eine Kontaktdermatitis beobachtet. Ein besonderes Merkmal sind die Läsionsherde am Ort der Exposition gegenüber dem Allergen.
4) Angioödem;
Eine spezielle Art von allergischer Dermatitis, die auftritt, wenn eine große Menge eines Allergens in den Körper gelangt (mit Nahrungsmitteln, mit der Einnahme von Medikamenten, mit Bissen von Bienen, Schlangen). Es entwickelt sich in Minuten und ist durch fortschreitende Ödeme an der Stelle des Bisses, Schwellung des Mündungsbereichs, Schwellung des Pharynx, Kehlkopfs gekennzeichnet. Dies ist ein Notfall, der die Intervention eines Tierarztes erfordert.
5) Nahrungsmittelallergische Dermatitis;
Allergische Reaktion auf jegliche Bestandteile der Ernährung des Hundes. Allergene sind oft Proteine ​​(Rindfleisch, Hühnchen, Milch, Eier). Die Erlösung dieser Tiere wird in hochwertiges hypoallergenes Futter mit einem speziellen, leicht verdaulichen, gespaltenen (hydrolysierten) Protein umgewandelt.

Allergische Dermatitis kann auch als Folgeerkrankungen auftreten, die durch eine schwerwiegendere Pathologie verursacht werden: Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts, Hepatopathie, Nierenversagen usw.
Diese Krankheit kann wie jede andere nicht geheilt werden, ohne die Ursache zu identifizieren (ätiologischer Faktor). Die Verwendung symptomatischer Mittel wird nur das Leiden Ihres Haustieres zum Zeitpunkt der genauen Diagnose lindern.

Unabhängige Untersuchung

Es ist wichtig, die Ursache der Dermatitis zu identifizieren, d. allergener Faktor, und sie können alles sein, einschließlich beispielsweise ein starker Temperaturabfall. Notieren Sie, wann Symptome auftreten und verschwinden und welche Faktoren das Tier zu diesem Zeitpunkt getroffen hat. Beachten Sie auch, ob bei anderen im Haus lebenden Tieren ähnliche Phänomene aufgetreten sind. Wenn Sie Material angesammelt haben (es ist mühsame Arbeit), können Sie eventuell einen oder mehrere „Verdächtige“ feststellen und mit einer Provokationsmethode testen. Die Ergebnisse einer solchen Untersuchung sind die unglaublichsten. So wurde in einem Haus über Monate hinweg buchstäblich alles berücksichtigt, was auf einen unter Nesselsucht leidenden Hund wirken konnte, und die Arbeit war von Erfolg gekrönt: eines der Familienmitglieder musste sein Lieblingsdeodorant aufgeben. Auf diese Weise können Sie den Tierarzt bei der Diagnosestellung stark unterstützen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, den Verlauf Ihres Haustieres zu erleichtern:

- Antihistaminika;

Beim Auftreten von Entzündungen der Haut spielt Histamin, ein Entzündungsmediator, der von den sogenannten „Mastzellen“ im Körper unter der Wirkung von Allergenen abgegeben wird, die Hauptrolle. Seine Wirkung (Entzündung, Juckreiz, Schwellung) unterdrückt Antihistaminika.
Gegenwärtig werden verschiedene Antihistaminika in der Tierarztpraxis verwendet: Suprastin, Diphenhydramin. Hormonpräparate mit antiallergischer Wirkung werden ebenfalls verwendet: Prednison, Dexamethason, Dexafort.
Dr. William Crane, der eine private Tierarztpraxis in Colmar (Pennsylvania) hat, empfiehlt beispielsweise "Execan" - Zuckerwürfel mit einem Wirkstoff, die von Tieren gerne gegessen werden.

- Externe Einrichtungen;

Effektive lokale Anwendung externer Mittel mit starkem Juckreiz, lokalem (begrenztem) Kratzen. Möglicherweise ist die Verwendung von Hydrocortisonsalbe, jedoch die Verwendung bei der Infektion von krankmachender Mikroflora, inakzeptabel.
Einige Arzneimittel für komplexe Zwecke (zum Beispiel "Stoppt den Juckreiz") haben aufgrund des Gehalts an Chloramphenicol und Metronidazol sowohl entzündungshemmende, juckreizstillende als auch antibakterielle Wirkungen.
Auch Produkte auf Aluminiumbasis („Aluminium Spray“, „Aluminium Spray“, „Second Skin“) haben eine gute Wirkung - sie haben antiseptische, entzündungshemmende und wundheilende Eigenschaften.
Bei der lokalen Anwendung des Arzneimittels ist darauf zu achten, dass das Tier es nicht leckt. Dies kann vermieden werden, indem das Tier so lange kontrolliert wird, bis das Medikament trocknet oder ein spezielles Halsband am Patienten getragen wird.

- "Hände weg!"

Katzen und Hunde lieben es, sie sanft zu kratzen. Bei schwerer allergischer Dermatitis verstärkt jedoch jeder Hautkontakt den schmerzhaften Juckreiz.

- Eliminationsdiät

Erstens ist eine spezielle Diät bei jeder Art von atopischer Dermatitis unvermeidlich, da das Auftreten letzterer ein hohes Maß an Allergenität eines bestimmten Tieres bedeutet.
Zweitens ermöglicht die Ernennung einer Diät und das anschließende Ergebnis dem Tierarzt eine genaue Diagnose.
Ernährungswissenschaftlerin Catherine Michel, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Department of Clinical Research der Veterinary School der University of Pennsylvania in Philadelphia, berät Hunde bei Fisch- und Kartoffeldiät und Katzen bei Kaninchenreis. Wenn eine Diät zwischen 10 und 12 Wochen zum Verschwinden der Symptome führt, bedeutet dies, dass Sie das Tier in Zukunft mit hypoallergenem Futter füttern oder das harmloseste Futter zubereiten müssen.

http://www.zveromir.ru/articles/view/allergicheskiy_dermatit/

Entzündung der Augen der Katze.

Race Foster, DVM (Doktor der Veterinärmedizin). Veterinärmedizinische Verbände in Michigan und Wisconsin.

Augenentzündungen bei Katzen sind recht häufig. In den meisten Fällen handelt es sich um Konjunktivitis, Irritation oder Infektion der Bindehaut, der transparenten äußeren Schleimhaut des Augapfels und der inneren Oberfläche der Augenlider. Konjunktivitis kann durch eine Allergie gegen Pflanzen oder deren Pollen sowie durch Infektionen durch Viren, Bakterien oder einen Pilz entstehen. Wenn das Protein (Sklera) entzündet ist, wird diese Krankheit oft als "rosa Auge" bezeichnet. Konjunktivitis ist die häufigste Erkrankung, die eine Entzündung des Katzenauges verursacht.

Symptome von Augeninfektionen und Konjunktivitis.

Die Symptome einer Konjunktivitis bei Katzen hängen eng mit den Ursachen der Erkrankung zusammen. Bei Allergien und Infektionen wird in der Regel Augenrötung oder Wölbung der Bindehaut ("Fleischigkeit") beobachtet. Ursache sind Schwellungen und ein Anstieg der Flüssigkeitsmenge sowie die Größe und Anzahl der Blutgefäße im Gewebe der Bindehaut. Um die Belastung zu reduzieren, beginnen die Augen, Flüssigkeit auszusondern ("Schrei").

Die Zusammensetzung der Augensekrete hilft oft, die Art der Augenentzündung bei einer Katze zu bestimmen. Dicke gelbe oder grünliche Sekrete sind charakteristisch für die Infektiosität der Krankheit, die durch einen Pilz, Bakterien usw. verursacht wird. Die Augenlider können zusammenkleben. Dies liegt an der Freisetzung von weißen Blutkörperchen (Eiter) im infizierten Bereich des Katzenauges, wenn der Körper die Infektion bekämpft. Allergien hingegen sind meist klar und wässrig. Unabhängig von der Ursache wird die Konjunktivitis oft von einem Schielen begleitet, die Katze fängt an, schief zu schauen. Manchmal bedeckt das dritte Augenlid den Augapfel der Katze teilweise. Die Konjunktivitis wird von einem schmerzhaften Gefühl begleitet, das die Katze veranlasst, sich mit den Pfoten die Augen zu reiben, sogar gegen Gegenstände, Teppichboden usw. zu reiben.

Komplikationen bei Augeninfektionen und Konjunktivitis.

Die Konjunktivitis allein gefährdet das Leben der Katze nicht. Wenn die Infektion jedoch nicht rechtzeitig behandelt wird, können sich die Mikroorganismen so stark vermehren, dass sie anfangen, andere Organe des Auges zu beeinflussen. Das Sehvermögen ist beeinträchtigt. Darüber hinaus können Infektionen wie Fremdkörper die Bildung von Geschwüren an der Hornhaut verursachen, die bereits eine äußerst ernste Gefahr darstellen. Konjunktivitis kann auch ein Symptom für schwerwiegendere Erkrankungen sein, wie zum Beispiel das Immunodeficiency-Virus (FIV) der Katze. Wie beim Menschen können manche Augeninfektionen auf andere Katzen oder Kätzchen übertragen werden. Allergien sind nicht ansteckend, so dass sie andere Katzen nicht bedrohen können.

Prävention und Behandlung von Katzenaugenentzündungen.

Alle Fälle von Konjunktivitis und Infektionskrankheiten sollten sofort behandelt werden. Spezielle Analysen der Kultur von Kulturpflanzen ermöglichen die Feststellung, ob die Krankheit in der Natur ansteckend ist. Wenn ja, verschreiben Sie notwendige Medikamente, Augenbehandlungsverfahren. Konjugationsabwürfe können zur Analyse verwendet werden.

Zur Behandlung werden normalerweise Salben oder Tropfen verwendet. Tropfen, da mehr Flüssigkeit nach einigen Stunden begraben wird, Salben länger halten, zwei bis dreimal täglich auftragen.

Zur Behandlung der Konjunktivitis allergener Natur werden verschiedene Medikamente verwendet, die eine entzündungshemmende Substanz enthalten, üblicherweise Hydrocortison. Wenn die Ursache eine Augeninfektion ist, tragen Sie Salben oder Lösungen mit bakteriziden oder fungiziden Eigenschaften auf. In einigen Fällen werden Antibiotika zusätzlich oral verabreicht. Die meisten Gründe können durch die Behandlung beseitigt werden, eine endgültige Genesung kann jedoch zwischen ein und zwei Wochen dauern. Die Behandlung wird normalerweise einige Tage fortgesetzt, nachdem das Katzenauge sein normales "gesundes" Aussehen angenommen hat.

Es ist wichtig, keine Hydrocortison-haltigen Medikamente zu verwenden, wenn Hornhautgeschwüre vorhanden sind. Hydrocortison, das die Entzündung der Katzenaugen reduziert, kann die Heilung tatsächlich hemmen oder sogar die Hornhautgeschwüre verstärken.

http://koshsps.ru/glazconj.php

Hydrocortison für Katzen

Wie und warum sollte man das Medikament Hydrocortison-Salbe verwenden?

  • Wirkt auf eine Entzündung des Ekzems der Meibom-Drüse oder der Aurikulärhautentzündung
  • Die Anwendung bei Schwangerschaft, Alter 1 Jahr, Infektionskrankheiten, Vorhandensein von Geschwüren, Vorhandensein von Wunden, Tuberkulose ist verboten
  • Methode der Verwendung

Hydrocortison-Salbe wird normalerweise 2-3-mal täglich für 6–20 Tage mit einer dünnen Schicht auf die betroffene Haut aufgetragen. Um den Effekt zu verbessern, können Sie Okklusalverbände verwenden.

  • Nebenwirkungen von Allergie, Juckreiz, Schwellungen
  • Seien Sie vorsichtig beim Stillen.
  • Vorsichtsmaßnahmen

    Nur äußerlich anwenden.

    Beschreibung des Arzneimittels

    Eine detaillierte Beschreibung des Arzneimittels Hydrocortison-Salbe

    • Geeignet für Katzen, Hunde
    • Aktion

  • Freigabeformular Salbe
  • Lagerbedingungen außer Lebensmitteln, außerhalb der Reichweite von Tieren, weit entfernt von Feuer
  • Die durchschnittlichen Kosten von 30 Rubel pro Röhre
  • http://animalhome.ru/medic/treatment_of_skin_erkrankungen_und_verletzungen/hydrocortisone_ointment/

    Hydrocortison-Salbe für Katzen

    Hydrocortison-Salbe für Katzen

    Hydrocortison-Salbe für Katzen

    Oder melden Sie sich mit diesen Diensten an.

    • Zuhause
    • Handbuch der Drogen
    • Behandlung von Hautkrankheiten und Verletzungen
    • Hydrocortison-Salbe

    Drogenkonsum

    Wie und warum sollte man das Medikament Hydrocortison-Salbe verwenden?

    • Wirkt auf eine Entzündung des Ekzems der Meibom-Drüse oder der Aurikulärhautentzündung
    • Die Anwendung bei Schwangerschaft, Alter 1 Jahr, Infektionskrankheiten, Vorhandensein von Geschwüren, Vorhandensein von Wunden, Tuberkulose ist verboten
    • Methode der Verwendung

    Hydrocortison-Salbe wird normalerweise 2-3-mal täglich für 6–20 Tage mit einer dünnen Schicht auf die betroffene Haut aufgetragen. Um den Effekt zu verbessern, können Sie Okklusalverbände verwenden.

    Nur äußerlich anwenden.

    Beschreibung des Arzneimittels

    Eine detaillierte Beschreibung des Arzneimittels Hydrocortison-Salbe

    Allergische Dermatitis

    Ihr Haustier kratzt verzweifelt wie ein Floh, aber es hat keine Flöhe. Kratzer, leuchtend rote Flecken (Nesselsucht) erscheinen auf der Haut, haarlose Bereiche im Bauch- und Leistenbereich, zwischen den Fingern, die Haut wird rot und entzündet, Blasen, Papeln, Pusteln treten auf. Der Hund ist besorgt, in schweren Fällen verweigert er das Essen und andere Genüsse. Eine der häufigsten Ursachen für Pruritus ist allergische Dermatitis.

    Tritt aufgrund mehrfacher Flohbisse auf, aufgrund einer allergischen Reaktion auf Enzyme des Speichelparasiten.

    2) atopische Dermatitis;

    Eine der unangenehmsten und am schwersten zu behandelnden Formen der atopischen Dermatitis. Tritt bei Hunden auf, die zur Atopie neigen (erbliche Veranlagung für eine verstärkte Synthese spezifischer "allergischer" Antikörper als Reaktion auf verschiedene Allergene der äußeren Umgebung). In diesem Fall können Pollen von Pflanzen, mikroskopisch kleinen Pilzen, Hausstaub, Hausstaubmilben und Mikroorganismen zu Allergenen werden.

    3) Kontaktdermatitis;

    Es ist durch Hautläsionen gekennzeichnet, die mit dem Allergen in Kontakt kommen. So wird beispielsweise bei der Verwendung von Shampoos, Salben und anderen topischen Präparaten, die ein Allergen enthalten, eine Kontaktdermatitis beobachtet. Ein besonderes Merkmal sind die Läsionsherde am Ort der Exposition gegenüber dem Allergen.

    Eine spezielle Art von allergischer Dermatitis, die auftritt, wenn eine große Menge eines Allergens in den Körper gelangt (mit Nahrungsmitteln, mit der Einnahme von Medikamenten, mit Bissen von Bienen, Schlangen). Es entwickelt sich in Minuten und ist durch fortschreitende Ödeme an der Stelle des Bisses, Schwellung des Mündungsbereichs, Schwellung des Pharynx, Kehlkopfs gekennzeichnet. Dies ist ein Notfall, der die Intervention eines Tierarztes erfordert.

    5) Nahrungsmittelallergische Dermatitis;

    Allergische Reaktion auf jegliche Bestandteile der Ernährung des Hundes. Allergene sind oft Proteine ​​(Rindfleisch, Hühnchen, Milch, Eier). Die Erlösung dieser Tiere wird in hochwertiges hypoallergenes Futter mit einem speziellen, leicht verdaulichen, gespaltenen (hydrolysierten) Protein umgewandelt.

    Diese Krankheit kann wie jede andere nicht geheilt werden, ohne die Ursache zu identifizieren (ätiologischer Faktor). Die Verwendung symptomatischer Mittel wird nur das Leiden Ihres Haustieres zum Zeitpunkt der genauen Diagnose lindern.

    Gegenwärtig werden verschiedene Antihistaminika in der Tierarztpraxis verwendet: Suprastin, Diphenhydramin. Hormonpräparate mit antiallergischer Wirkung werden ebenfalls verwendet: Prednison, Dexamethason, Dexafort.

    Dr. William Crane, der eine private Tierarztpraxis in Colmar (Pennsylvania) hat, empfiehlt beispielsweise "Execan" - Zuckerwürfel mit einem Wirkstoff, die von Tieren gerne gegessen werden.

    Einige Arzneimittel für komplexe Zwecke (zum Beispiel "Stoppt den Juckreiz") haben aufgrund des Gehalts an Chloramphenicol und Metronidazol sowohl entzündungshemmende, juckreizstillende als auch antibakterielle Wirkungen.

    Auch Produkte auf Aluminiumbasis („Aluminium Spray“, „Aluminium Spray“, „Second Skin“) haben eine gute Wirkung - sie haben antiseptische, entzündungshemmende und wundheilende Eigenschaften.

    Bei der lokalen Anwendung des Arzneimittels ist darauf zu achten, dass das Tier es nicht leckt. Dies kann vermieden werden, indem das Tier so lange kontrolliert wird, bis das Medikament trocknet oder ein spezielles Halsband am Patienten getragen wird.

    Zweitens ermöglicht die Ernennung einer Diät und das anschließende Ergebnis dem Tierarzt eine genaue Diagnose.

    Ernährungswissenschaftlerin Catherine Michel, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Department of Clinical Research der Veterinary School der University of Pennsylvania in Philadelphia, berät Hunde bei Fisch- und Kartoffeldiät und Katzen bei Kaninchenreis. Wenn eine Diät zwischen 10 und 12 Wochen zum Verschwinden der Symptome führt, bedeutet dies, dass Sie das Tier in Zukunft mit hypoallergenem Futter füttern oder das harmloseste Futter zubereiten müssen.

    Tierärztliche Tipps

    Über Impfungen

    Vor Impfungen MUSS das Tier gegen Flöhe und Würmer behandelt werden!

    Tollwut ist eine 100% tödliche Krankheit. Alle Arten von Säugetieren und Menschen sind davon betroffen. Daher ist für alle Haustiere eine Tollwutimpfung erforderlich.

    Vergiss die Impfung nicht. Es gibt viele prophylaktische Impfstoffe, aber wir bevorzugen den Impfstoff "NOBIVAK Tricat" (gefriergetrockneter Impfstoff gegen Rhinotracheitis, Calicivirus-Infektion und virale Panleukopenie bei Katzen) und "NOBIVAC Tollwut" (für Tollwut), Holland. Wir erinnern Sie daran, dass Impfstoffentwickler für jeden Impfstoff einen optimalen Impfplan empfehlen. Wenn Sie kein Arzt sind, nehmen Sie keine Korrekturen vor und befolgen Sie, was in den Anweisungen angegeben ist oder was Ihr Tierarzt sagt. Die ersten Impfungen machen zweimal Kätzchen. Die Immunität wird nur 14 Tage nach der zweiten Impfung entwickelt. Und denken Sie daran, dass der Körper des Kätzchens innerhalb von anderthalb Monaten, wenn der Impfplan läuft, schwächer wird. Die Immunität nimmt ab, also müssen Sie Ihr Haustier für diesen Zeitraum vor unnötigem Kontakt mit anderen Tieren, vor möglichen Zugluft schützen, nicht baden und das Tier während dieser Zeit nicht waschen. Als nächstes muss das Tier einmal im Jahr geimpft werden.

    WAS IST DIE VORBEREITUNG, DIE IN EINEM ERSTE-HILFE-KIT IN EINEM HAUSKÜHLTRAIN HAT?

    Lass es uns in der Reihenfolge erzählen. Für alle Eltern ist es am schwierigsten, wenn ihr Baby krank ist. In diesem Fall ist das Kätzchen, die Katze oder die Katze unser Kind. Wir verlieren die Ruhe und den Schlaf, wir sind bereit, seine Krankheit mit dem Baby zu teilen, wenn es möglich ist, sind wir für alles bereit, solange sich unser Schatz früher erholt und fröhlich und glücklich wird. Das Kätzchen kann nicht sagen, wo es weh tut und wie. Erst wird plötzlich krank. Hier kommt die wesentliche Medizin zur Rettung.

    Welches "Katzenset" muss man zu Hause haben, um Erste Hilfe zu leisten, bevor ein Tierarzt kommt. Achtung! In milden Fällen möchte ich betonen, dass dies nicht Ihre Aufmerksamkeit ist. Sie können selbst damit umgehen, zumal Veterinärdienste sehr teuer sind und nicht immer von hoher Qualität sind.

    Beschreibt alles in Auftrag:

    Klinisches Bild

    Was sagen Ärzte zu Antihistaminika?

    Ich habe seit vielen Jahren Allergien bei Menschen behandelt. Ich sage Ihnen, als Arzt können Allergien zusammen mit Parasiten im Körper zu ernsthaften Konsequenzen führen, wenn Sie sich nicht mit ihnen befassen.

    Nach den neuesten Daten der WHO verursachen allergische Reaktionen im menschlichen Körper die meisten tödlichen Krankheiten. Und alles beginnt mit der Tatsache, dass eine Person juckende Nase bekommt, Niesen, laufende Nase, rote Flecken auf der Haut, in manchen Fällen Erstickungsgefahr.

    Jedes Jahr sterben 7 Millionen Menschen an Allergien, und fast jeder Mensch hat ein allergisches Enzym.

    Leider verkaufen Apothekenunternehmen in Russland und den GUS-Ländern teure Medikamente, die nur die Symptome lindern und die Menschen auf ein bestimmtes Medikament setzen. Aus diesem Grund leiden in diesen Ländern ein so hoher Prozentsatz an Krankheiten und so viele Menschen unter Drogen, die nicht arbeiten.

    Das einzige Medikament, das ich beraten möchte und offiziell von der Weltgesundheitsorganisation für die Behandlung von Allergien empfohlen wird, ist Histanol NEO. Dieses Medikament ist das einzige Mittel, um den Körper von Parasiten sowie Allergien und deren Symptomen zu reinigen. Im Moment ist es dem Hersteller gelungen, nicht nur ein hocheffektives Werkzeug zu schaffen, sondern es auch jedem zugänglich zu machen. Darüber hinaus kann jeder Einwohner der Russischen Föderation und der GUS im Rahmen des Bundesprogramms "ohne Allergien" dies für nur 149 Rubel erhalten.

    - Bei Schnittwunden, beißen, wenn die Wunde nicht zerrissen ist, werden sie mit 3% WASSERSTOFFPEROXID behandelt. Wenn die Wunde nass wird, verarbeiten wir sie erneut mit Peroxid und besprühen sie mit trockenem STREPTOCID (als desinfizierender entzündungshemmender Wirkstoff). Wenn die Wunde reißt, schmieren Sie die SYNTHOMYCIN-EMULSION. Wenn die Wunde brennt, wird uns die VISHNEVSKY OINTMENT helfen.

    Bei schwerer Müdigkeit, Hitzschlag, Herzversagen und schwacher Atmung können Sie Herzmedikamente verabreichen: Corvalol, Valocordin usw. Es ist noch besser, SULFOCAMFOKAINA zu injizieren.

    Mit der allgemeinen leichten Unpässlichkeit, der Lethargie, stechen wir gegen IMMUNOFAN. Es stimuliert die lebensnotwendigen Ressourcen des Körpers und hilft ihm, die Krankheit schneller zu bewältigen. Hier ist das Medikament Baypamun der Firma Bayer. Es ist auch ein unspezifischer Stimulator der körpereigenen Abwehrkräfte. Es ist eine wirksame Vorbeugung gegen die Auswirkungen von Stress, der durch Transport, Ausstellung oder Krankenhausaufenthalt verursacht wird.

    Wenn Erbrechen auftritt und sich der Stuhl dramatisch verschlechtert, müssen Sie die Fütterung ganz einstellen (mindestens für einen Tag), und mit einer schwach blassrosa Lösung von MANGANESE und 1-2 Tabletten ACTIVATED COAL viel trinken. Außerdem helfen Reisbrühe und mit Wasser verdünnte Hühnerbrühe sehr. Wir geben unbedingt zweimal täglich 1/2 Tabletten SULGINA, und wenn sich der Stuhl während des Tages nicht bessert, beginnen wir bereits mit stärkeren und effektiveren Mitteln. Antibiotika: Chloramphenicol 1/6 Tabletten 2-mal täglich und notwendigerweise probiotisch bedeutet "BIFIKOL" oder "BIFIDUM BACTERIN" und besser für besondere Tiere "LACTOBIFADOL" oder "BIFITRILAC" und am besten "VETOM 1: 1".

    Im Allgemeinen sind die Symptome von Durchfall und vor allem, wenn sie von Erbrechen begleitet werden, das schlimmste und unangenehmste Symptom. Wenn sich das Kätzchen einen Tag nach dem Einsetzen der ersten Symptome nicht bessert, wenn auch Erbrechen auftritt und es nicht aufhört, gibt es nur einen Rat - wenden Sie sich sofort an Ihren Tierarzt. Es kann eine sehr lebensbedrohliche Vergiftung, Hepatitis, Enteritis der Katze (Panleukopenie) usw. sein. Die Hauptsache hier - nicht zu spät kommen.

    Ein weiteres Problem - Verstopfung - ist ebenfalls unangenehm. In diesem Fall brauchen sparsame Abführmittel. Es kann Milch, Pflanzenöl (ein Teelöffel) und absolut wirksame Mittel sein - flüssiges Paraffin (ein Esslöffel).

    Wenn die Augen rot oder wässrig werden oder ein Fleck oder eine kleine Augenverletzung vorliegt, verwenden wir die TETRACYCLINE-BATTERIE, die drei- bis viermal täglich für ein Augenlid platziert wird. Wenn es nach einer Woche nicht besser wird, gehen Sie zum Tierarzt. Es gibt auch eine ganze Liste von Augentropfen, die unten aufgeführt ist.

    Die Degelmentierung ist für unsere Haustiere sehr wichtig. Wenn Kinder in Familien sind, müssen Sie es tun. Einmal im Viertel geben wir einem Kätzchen, einer Katze oder einer Katze Anthelminthika, wir selbst verwenden immer nur DRONTAL für Katzen, 1 Tablette pro 4 kg Körpergewicht, Bayer. Das Medikament enthält Praziquantel und Pyrantel-Embonat und tötet daher sowohl Rund- als auch Bandwürmer. Selbst eine fünffache Überdosis Drontal wird von Katzen ohne Vergiftungssymptome toleriert. MANDATORY, bevor die Würmer ausgehen, muss man Flöhe vorbeugen!

    Vergessen Sie nicht Zecken und Flöhe. Für Katzen, die im Sommer in die Natur gehen, sowie für Besitzer von Katzen, die einen Hund haben, ist es besser, solche Vorbereitungen nicht zu vernachlässigen, sondern sie ständig zu verwenden. Denn Flöhe sind Träger vieler Infektionen, Eier und Larven von Würmern. Wir verwenden ein solches Medikament als "Advantage" (Tropfen) von Bayer. Dieses wunderbare Medikament ist gut, weil es nicht vom Blut absorbiert wird, sich über die Haut ausbreitet und innerhalb von 12 Stunden bis zu 98% aller Flöhe, ihrer Larven und Eier tötet. Und das Beste ist, dass dieses Medikament für trächtige und säugende Katzen verwendet werden kann. Es beeinflusst die Schwangerschaft nicht. Darüber hinaus hat das Medikament eine übergreifende Wirkung, das heißt, wenn die Mutterkatze behandelt wird, werden auch Babykätzchen unter 8 Wochen nicht mit Flöhen infiziert. Analog kann das Medikament "Frontline" sein

    Wenn das Kätzchen immer noch krank ist, die Infektion bekommen hat, müssen Sie sich natürlich an den Züchter und den Arzt wenden, wissen jedoch, dass es gute Medikamente gibt, wie BAITRIL - ein Breitbandantibiotikum. Es wird zur Behandlung von Infektionskrankheiten eingesetzt. Nun stellen die russischen Entwickler viele inländische Drogen her, die uns als Tierhalter auch sehr helfen. Das Medikament Fospril - ein sehr wirksames Mittel zur Vorbeugung und Behandlung von Virusinfektionen bei Katzen und Hunden.

    Die Hauptsache ist natürlich eine ausgewogene Ernährung.

    BABY ERSTE-HILFE-KIT

    Es ist immer ratsam, die erforderlichen Medikamente und Werkzeuge zu Hause zu haben oder mitzunehmen, wenn Sie die Katze mit auf eine Reise nehmen.

    Instrumente und Dressings:

    1. Sterile Bandagen (breit und schmal)
    2. Saugfähige Baumwolle
    3. Gummi-Geschirr
    4. Schere mit abgerundeten Enden
    5. Einwegspritzen für 1,0; 2,0; 5,0; 10,0; ml
    6. Pinzette
    7. Stumpfe Pipette
    8. Tuch (aus festem Besatz) mit Schlitzen für Pfoten
    9. Spritze für Neugeborene
    10. Sterile Tücher
    11. Medizinisches Thermometer
    12. Krallenschere
    13. Fixierbeutel (eine Katze wird dort platziert, nur der Kopf bleibt draußen, der Beutel ist mit einem Band gebunden.) Wird benötigt, wenn die Katze die Ohren putzen, eine Pille geben, transportieren muss usw.

    MEDIKATIONEN:

    1. Ascorbinsäure in Ampullen (Vitamin C)
    2. Vitamin B12
    3. Vitamin D3
    4. Vikasol (Etamzilat) (Vitamin K) in Ampullen oder Tabletten
    5. Microvitam (komplexe Zubereitung)
    6. Aminovit (komplexe Droge)
    7. Glukose in Ampullen (normalerweise 40% ige Lösung)

    Antihistaminika (antiallergisch):

    Antiseptika und Desinfektionsmittel:

    1. 70% Alkohol oder Wodka
    2. Wasserstoffperoxid 3%
    3. Borsäurelösung, 3%
    4. Zelenka
    5. Iodinol
    6. Iodez
    7. Kaliumpermanganat (Kaliumpermanganat)
    8. Lugol-Lösung
    9. Furacilin in der Tabelle. 10 Stück (verdünnt in heißem Wasser mit einer Rate von 1 Tablette. Pro Glas Wasser. Lange Lagerung an einem kühlen Ort)
    1. Drontal (1 Tabl / 4 kg Gewicht)
    2. Prazikvanlet
    3. Cannavtel Plus (1 Tabl / 10 kg Gewicht)

    Schmerzmittel und Heilmittel

    1. Streptocide Tabletten (antimikrobielle) topische Anwendung
    2. "Zooderm" -Tropfen - antimikrobielle Mittel, Antihistaminika und entzündungshemmende Mittel (bei Otitis, Dermatitis, schlecht heilenden Wunden und anderen Hautkrankheiten)

    Entzündungshemmende Medikamente (Homöopathie):

    1. Traumel (entzündungshemmend, anti-exsudativ, immunstimulierend)
    1. Vaseline-Öl
    2. Sintomycin-Salbe (Liniment Synthomycin) - antibakterielle Salbe
    1. Gentamicin 4% in Ampullen
    2. Ampicillin (Ampioks) Ampullen oder Tisch.
    3. Levomitsetin-Tabletten
    4. Tetracyclinhydrochlorid
    5. Baytril (breites Spektrum, insbesondere für Tiere)
    6. Biseptol 120 (kombiniertes antibakterielles Arzneimittel mit einem breiten Spektrum bakterizider Wirkung) Wird zur Behandlung verschiedener Infektionen verwendet.

    Antiviral und erhöhen ihre eigene Immunität:

    1. Baypamun (unspezifischer Stimulator der körpereigenen Abwehrkräfte; es ist eine wirksame Vorbeugung gegen die Auswirkungen von Stress, der durch Transport, Ausstellung, Krankenhausaufenthalt verursacht wird)
    2. Immunofan (stimuliert die Abwehrkräfte des Körpers), hat antivirale und anibakterielle Wirkung (zur Verbesserung der Reproduktionsfunktion)
    1. Ribotan (stimuliert die Abwehrkräfte des Körpers, hilft bei der Bekämpfung der Pest, bei viraler Enteritis, Hepatitis. Influenza, Demodikose usw.)
    2. Maxidin (Immunmodulator und entzündungshemmendes Medikament für ein breites Anwendungsspektrum) * Bei Anwendung mit Fosprenil ist eine zweifache Dosisreduktion möglich.
    3. Fosprenil
    4. Gamavit

    Augenprodukte:

    1. Lacrymin Augentropfen - aniseptisch
    2. Lacrikan (Augentropfen) - ein Aniseptikum - stellt ein lebendes Anästhetikum bereit
    3. Levomitsetin 0,25% (Augentropfen) (Breitspektrum-Antibiotikum)
    4. Taufon (Augentropfen)
    5. Vizin (Augenentzündung lindern)
    6. Augensalbe mit Hydrocortison oder Tetracyclin (entzündungshemmend., Mittel gegen Juckreiz und gegen Ödeme)
    7. Iris (Augentropfen)
    8. Ciprovet (Augentropfen) (entzündungshemmendes antimikrobielles Mittel)
    9. Anandin (okular-intranasal) (entzündungshemmende, antimikrobielle und regenerierende Wirkung)

    Ohrenpflegeprodukte

    1. Ottokan (Ohrentropfen)
    2. Otovedeni (Ohrentropfen)
    3. Ottiovin (Behandlung von Otitis)
    1. Vetom 1: 1
    2. Vetocil 3.18
    3. Laktobifadol
    4. Enifarm
    5. Bactoneotomie (enthält auch die immunmodulierende Substanz Neotim)
    1. Flüssiges Ammoniak (zur Simulation der Atmung)
    2. Calciumbicarbonat
    3. Rizinusöl
    4. Natriumchlorid 0,9% (isotonische Lösung)
    5. Oxytocin (nur für Besitzer von Katzen zur Geburt)
    6. Kantarius compositum (bei Verbrennungen, akuter Mittelohrentzündung, Ekzem bei Nässe, Blasenentzündung usw.)
    7. "Zooderm" -Tropfen - antimikrobielle Mittel, Antihistaminika und entzündungshemmende Mittel (bei Otitis, Dermatitis, schlecht heilenden Wunden und anderen Hautkrankheiten)
    8. Furosemid (chronische Herzinsuffizienz, Lungenödem, Hypertensive Krise, Ödematome-Aszites-Syndrom bei Leberzirrhose, Nierenversagen, Nephrotisches Syndrom, schwere Hypernatriämie, Hyperkalzämie und Hypermagnämie)

    Kräuterextrakte der Form "Phytoelite": "Gesunde Nieren", "Metastop", "Saubere Haut", "Fette Katze" usw.

    Kräuterextrakte "Kot-Ervin" (Arzneimittel zur Vorbeugung und Behandlung des urologischen Syndroms und der Katzenspülung) und "Kot-Bayun" (beruhigender Kräutertee zur Korrektur des Verhaltens von Katzen AO-Pubertätszeit)

    Es ist wichtig, dass alle Katzenliebhaber wissen.

    GIFTIGE PFLANZEN FÜR KATZEN:

    WELCHE MEDIZINEN GEFAHREN:

    1. Analgin
    2. Aspirin und alle phenolischen Zubereitungen
    3. Baldrian, Ringelblume und zeichnete Kräuter, Nadelbäume und andere ätherische Öle
    4. Jod
    5. Paracetamol
    http://stop-allergies.ru/gidrokortizonovaya-maz-dlya-koshek/

    Hydrocortison-Salbe für Katzen

    Zeitzone: UTC + 3 Stunden

    Cat Eye Entzündung

    Cat Eye Entzündung

    Race Foster, DVM (Doktor der Veterinärmedizin). Veterinärmedizinische Verbände in Michigan und Wisconsin.

    Übersetzung: Valery Kovba

    Augenentzündungen bei einer Katze sind recht häufig. In den meisten Fällen ist es Konjunktivitis - Reizung oder Infektion der Bindehaut, der äußeren transparenten Schleimhaut, die den Augapfel bedeckt, und der inneren Oberfläche der Augenlider. Die Konjunktivitis bei einer Katze kann auf eine Allergie gegen Pflanzen oder deren Pollen sowie auf eine Infektion mit Viren, Bakterien oder Pilzen zurückzuführen sein. Wenn das Katzenauge (die Sklera) entzündet ist, wird die Krankheit oft als rosa Auge bezeichnet. “ Konjunktivitis ist die häufigste Erkrankung, die eine Entzündung des Katzenauges verursacht.

    Symptome von Augeninfektionen und Konjunktivitis.

    Die Symptome einer Konjunktivitis bei einer Katze hängen stark von den Ursachen der Erkrankung ab. Bei Allergien und Infektionen wird in der Regel eine Rötung des Auges oder eine Beule der Konjunktiva beobachtet ("fleischig"). Ursache sind Schwellungen und ein Anstieg der Flüssigkeitsmenge sowie die Größe und Anzahl der Blutgefäße im Gewebe der Bindehaut. Um die Belastung der Augen der Katze zu reduzieren, beginnt sie, Flüssigkeit freizusetzen ("Weinen").
    Die Zusammensetzung von Augenexsudaten hilft oft bei der Bestimmung der Art der Augenentzündung bei einer Katze. Dicker gelber oder grünlicher Ausfluss aus den Augen ist charakteristisch für die Infektiosität der Krankheit, die durch einen Pilz, Bakterien usw. verursacht wird. Die Augenlider können zusammenkleben. Dies liegt an der Freisetzung von weißen Blutkörperchen (Eiter) im infizierten Bereich des Katzenauges, wenn der Körper die Infektion bekämpft. Allergien hingegen sind meist klar und wässrig. Unabhängig von der Ursache wird die Konjunktivitis oft von einem Schielen begleitet, die Katze fängt an, "schielen" zu sehen. Manchmal bedeckt das dritte Augenlid den Augapfel der Katze teilweise. Die Konjunktivitis wird von schmerzhaften Empfindungen begleitet, die dazu führen, dass die Katze mit den Pfoten die Augen reibt und sogar gegen Gegenstände, Teppiche usw. reibt.

    Komplikationen bei Augeninfektionen und Konjunktivitis.

    Die Konjunktivitis allein gefährdet das Leben der Katze nicht. Wenn die Infektion jedoch nicht rechtzeitig behandelt wird, können sich die Mikroorganismen so stark vermehren, dass sie anfangen, andere Organe des Auges zu beeinflussen. Das Sehvermögen ist beeinträchtigt. Darüber hinaus kann eine Infektion des Auges wie Fremdkörper zur Bildung von Geschwüren an der Hornhaut führen, die bereits eine äußerst ernste Gefahr darstellen. Konjunktivitis kann auch ein Symptom für schwerwiegendere Erkrankungen sein, wie zum Beispiel das Immunodeficiency-Virus (FIV) der Katze. Wie der Mensch können manche Augeninfektionen auch auf andere Katzen oder Kätzchen übertragen werden. Allergien sind nicht ansteckend, so dass sie andere Katzen nicht bedrohen können.

    Prävention und Behandlung von Katzenaugenentzündungen.

    Alle Fälle von Konjunktivitis und Infektionskrankheiten sollten sofort behandelt werden. Spezielle Analysen der Kultur von Kulturpflanzen ermöglichen es, festzustellen, ob die Krankheit ansteckend ist, und wenn ja, verschreiben sie die notwendigen Medikamente und Verfahren zur Behandlung der Augen. Konjugationsabwürfe können zur Analyse verwendet werden.
    Zur Behandlung werden in der Regel Salben und Tropfen verwendet. Tropfen werden, da mehr Flüssigkeit vorhanden ist, nach einigen Stunden vergraben, Salben halten länger und gelten zwei bis dreimal täglich.
    Zur Behandlung der Konjunktivitis allergener Natur werden verschiedene Medikamente verwendet, die eine entzündungshemmende Substanz enthalten, üblicherweise Hydrocortison. Wenn die Ursache eine Augeninfektion ist, tragen Sie Salben oder Lösungen mit bakteriziden oder fungiziden Eigenschaften auf. In einigen Fällen werden Antibiotika zusätzlich oral verabreicht. Die meisten Gründe können durch die Behandlung beseitigt werden, eine endgültige Genesung kann jedoch zwischen ein und zwei Wochen dauern. Normalerweise wird die Behandlung für einige Tage fortgesetzt, nachdem das Katzenauge das übliche "gesunde" Aussehen erhalten hat.
    Es ist wichtig, keine Hydrocortison-haltigen Medikamente zu verwenden, wenn Hornhautgeschwüre vorhanden sind. Hydrocortison, das die Entzündung der Katzenaugen reduziert, kann die Heilung tatsächlich hemmen oder sogar die Hornhautgeschwüre verstärken.

    Tierärztliche Tipps

    Über Impfungen

    Vor Impfungen MUSS das Tier gegen Flöhe und Würmer behandelt werden!

    Tollwut ist eine 100% tödliche Krankheit. Alle Arten von Säugetieren und Menschen sind davon betroffen. Daher ist für alle Haustiere eine Tollwutimpfung erforderlich.

    Vergiss die Impfung nicht. Es gibt viele prophylaktische Impfstoffe, aber wir bevorzugen den Impfstoff „NOBIVAK Tricat“ (gefriergetrockneter Impfstoff gegen Rhinotracheitis, Calicivirus-Infektion und Virus-Panleukopenie bei Katzen) und „NOBIVAC Tollwut“ (für Tollwut), Holland. Wir erinnern Sie daran, dass Impfstoffentwickler für jeden Impfstoff einen optimalen Impfplan empfehlen. Wenn Sie kein Arzt sind, nehmen Sie keine Korrekturen vor und befolgen Sie, was in den Anweisungen angegeben ist oder was Ihr Tierarzt sagt. Die ersten Impfungen machen zweimal Kätzchen. Die Immunität wird nur 14 Tage nach der zweiten Impfung entwickelt. Und denken Sie daran, dass der Körper des Kätzchens innerhalb von anderthalb Monaten, wenn der Impfplan läuft, schwächer wird. Die Immunität nimmt ab, also müssen Sie Ihr Haustier für diesen Zeitraum vor unnötigem Kontakt mit anderen Tieren, vor möglichen Zugluft schützen, nicht baden und das Tier während dieser Zeit nicht waschen. Als nächstes muss das Tier einmal im Jahr geimpft werden.

    WAS IST DIE VORBEREITUNG, DIE IN EINEM ERSTE-HILFE-KIT IN EINEM HAUSKÜHLTRAIN HAT?

    Lass es uns in der Reihenfolge erzählen. Für alle Eltern ist es am schwierigsten, wenn ihr Baby krank ist. In diesem Fall ist das Kätzchen, die Katze oder die Katze unser Kind. Wir verlieren die Ruhe und den Schlaf, wir sind bereit, seine Krankheit mit dem Baby zu teilen, wenn es möglich ist, sind wir für alles bereit, solange sich unser Schatz früher erholt und fröhlich und glücklich wird. Das Kätzchen kann nicht sagen, wo es weh tut und wie. Erst wird plötzlich krank. Hier kommt die wesentliche Medizin zur Rettung.

    Diese Art von "Cat-Kit" müssen Sie zu Hause haben, um vor der Ankunft des Tierarztes Erste Hilfe zu leisten. Achtung! In milden Fällen möchte ich betonen, dass dies nicht Ihre Aufmerksamkeit ist. Sie können selbst damit umgehen, zumal Veterinärdienste sehr teuer sind und nicht immer von hoher Qualität sind.

    Beschreibt alles in Auftrag:

    - Bei Schnittwunden, beißen, wenn die Wunde nicht zerrissen ist, werden sie mit 3% WASSERSTOFFPEROXID behandelt. Wenn die Wunde nass wird, verarbeiten wir sie erneut mit Peroxid und besprühen sie mit trockenem STREPTOCID (als desinfizierender entzündungshemmender Wirkstoff). Wenn die Wunde reißt, schmieren Sie die SYNTHOMYCIN-EMULSION. Wenn die Wunde brennt, wird uns die VISHNEVSKY OINTMENT helfen.

    Bei schwerer Müdigkeit, Hitzschlag, Herzversagen und schwacher Atmung können Sie Herzmedikamente verabreichen: Corvalol, Valocordin usw. Es ist noch besser, SULFOCAMFOKAINA zu injizieren.

    Mit der allgemeinen leichten Unpässlichkeit, der Lethargie, stechen wir gegen IMMUNOFAN. Es stimuliert die lebensnotwendigen Ressourcen des Körpers und hilft ihm, die Krankheit schneller zu bewältigen. Hier ist das Medikament Baypamun der Firma Bayer. Es ist auch ein unspezifischer Stimulator der körpereigenen Abwehrkräfte. Es ist eine wirksame Vorbeugung gegen die Auswirkungen von Stress, der durch Transport, Ausstellung oder Krankenhausaufenthalt verursacht wird.

    Wenn Erbrechen auftritt und sich der Stuhl dramatisch verschlechtert, müssen Sie die Fütterung ganz einstellen (mindestens für einen Tag), und mit einer schwach blassrosa Lösung von MANGANESE und 1-2 Tabletten ACTIVATED COAL viel trinken. Außerdem helfen Reisbrühe und mit Wasser verdünnte Hühnerbrühe sehr. Wir geben unbedingt zweimal täglich 1/2 Tabletten SULGINA, und wenn sich der Stuhl während des Tages nicht bessert, beginnen wir bereits mit stärkeren und effektiveren Mitteln. Antibiotika: Chloramphenicol 1/6 Tabletten zweimal täglich und notwendigerweise probiotisch bedeutet "BIFIKOL" oder "BIFIDUM BACTERIN" und besser spezielle Tiere "LACTOBIFADOL" oder "BIFITRILAC" und am besten "VETOM 1: 1".

    Im Allgemeinen sind die Symptome von Durchfall und vor allem, wenn sie von Erbrechen begleitet werden, das schlimmste und unangenehmste Symptom. Wenn sich das Kätzchen einen Tag nach dem Einsetzen der ersten Symptome nicht bessert, wenn auch Erbrechen auftritt und es nicht aufhört, gibt es nur einen Rat - wenden Sie sich sofort an Ihren Tierarzt. Es kann eine sehr lebensbedrohliche Vergiftung, Hepatitis, Enteritis der Katze (Panleukopenie) usw. sein. Die Hauptsache hier - komm nicht zu spät.

    Ein weiteres Problem - Verstopfung - ist ebenfalls unangenehm. In diesem Fall brauchen sparsame Abführmittel. Es kann Milch, Pflanzenöl (ein Teelöffel) und absolut wirksame Mittel sein - flüssiges Paraffin (ein Esslöffel).

    Wenn die Augen rot oder wässrig werden oder ein Fleck oder eine kleine Augenverletzung vorliegt, verwenden wir die TETRACYCLINE-BATTERIE, die drei- bis viermal täglich für ein Augenlid platziert wird. Wenn es nach einer Woche nicht besser wird, gehen Sie zum Tierarzt. Es gibt auch eine ganze Liste von Augentropfen, die unten aufgeführt ist.

    Die Degelmentierung ist für unsere Haustiere sehr wichtig. Wenn Kinder in Familien sind, müssen Sie es tun. Einmal im Viertel geben wir einem Kätzchen, einer Katze oder einer Katze Anthelminthika, wir selbst verwenden immer nur DRONTAL für Katzen, 1 Tablette pro 4 kg Körpergewicht, Bayer. Das Medikament enthält Praziquantel und Pyrantel-Embonat und tötet daher sowohl Rund- als auch Bandwürmer. Selbst eine fünffache Überdosis Drontal wird von Katzen ohne Vergiftungssymptome toleriert. MANDATORY, bevor die Würmer ausgehen, muss man Flöhe vorbeugen!

    Vergessen Sie nicht Zecken und Flöhe. Für Katzen, die im Sommer in die Natur gehen, sowie für Besitzer von Katzen, die einen Hund haben, ist es besser, solche Vorbereitungen nicht zu vernachlässigen, sondern sie ständig zu verwenden. Denn Flöhe sind Träger vieler Infektionen, Eier und Larven von Würmern. Wir verwenden ein solches Medikament als "Advantage" (Tropfen) von Bayer. Dieses wunderbare Medikament ist gut, weil es nicht vom Blut absorbiert wird, sich über die Haut ausbreitet und innerhalb von 12 Stunden bis zu 98% aller Flöhe, ihrer Larven und Eier tötet. Und das Beste ist, dass dieses Medikament für trächtige und säugende Katzen verwendet werden kann. Es beeinflusst die Schwangerschaft nicht. Darüber hinaus hat das Medikament eine übergreifende Wirkung, das heißt, wenn die Mutterkatze behandelt wird, werden auch Babykätzchen unter 8 Wochen nicht mit Flöhen infiziert. Analog kann das Medikament "Frontline" sein

    Wenn das Kätzchen immer noch krank ist, die Infektion bekommen hat, müssen Sie sich natürlich an den Züchter und den Arzt wenden, wissen jedoch, dass es gute Medikamente gibt, wie BAITRIL - ein Breitbandantibiotikum. Es wird zur Behandlung von Infektionskrankheiten eingesetzt. Nun stellen die russischen Entwickler viele inländische Drogen her, die uns als Tierhalter auch sehr helfen. Das Medikament Fospril - ein sehr wirksames Mittel zur Vorbeugung und Behandlung von Virusinfektionen bei Katzen und Hunden.
    Die Hauptsache ist natürlich eine ausgewogene Ernährung.

    BABY ERSTE-HILFE-KIT

    Es ist immer ratsam, die erforderlichen Medikamente und Werkzeuge zu Hause zu haben oder mitzunehmen, wenn Sie die Katze mit auf eine Reise nehmen.

    Instrumente und Dressings:

    1. Sterile Bandagen (breit und schmal)
    2. Saugfähige Baumwolle
    3. Gummi-Geschirr
    4. Schere mit abgerundeten Enden
    5. Einwegspritzen für 1,0; 2,0; 5,0; 10,0; ml
    6. Pinzette
    7. Stumpfe Pipette
    8. Tuch (aus festem Besatz) mit Schlitzen für Pfoten
    9. Spritze für Neugeborene
    10. Sterile Tücher
    11. Medizinisches Thermometer
    12. Krallenschere
    13. Fixierbeutel (eine Katze wird dort platziert, nur der Kopf bleibt draußen, der Beutel ist mit einem Band gebunden.) Wird benötigt, wenn die Katze die Ohren putzen, eine Pille geben, transportieren muss usw.

    MEDIKATIONEN:

    1. Ascorbinsäure in Ampullen (Vitamin C)
    2. Vitamin B12
    3. Vitamin D3
    4. Vikasol (Etamzilat) (Vitamin K) in Ampullen oder Tabletten
    5. Microvitam (komplexe Zubereitung)
    6. Aminovit (komplexe Droge)
    7. Glukose in Ampullen (normalerweise 40% ige Lösung)

    Antihistaminika (antiallergisch):

    1. Diphenol (Amp. Oder Tabl)
    2. Suprashit
    3. Tavegil

    Antiseptika und Desinfektionsmittel:

    1. 70% Alkohol oder Wodka
    2. Wasserstoffperoxid 3%
    3. Borsäurelösung, 3%
    4. Zelenka
    5. Iodinol
    6. Iodez
    7. Kaliumpermanganat (Kaliumpermanganat)
    8. Lugol-Lösung
    9. Furacilin in der Tabelle. 10 Stück (verdünnt in heißem Wasser mit einer Rate von 1 Tablette. Pro Glas Wasser. Lange Lagerung an einem kühlen Ort)
    1. Aktivkohle (tabl)
    2. Polyphepan (Pulver)
    1. Drontal (1 Tabl / 4 kg Gewicht)
    2. Prazikvanlet
    3. Cannavtel Plus (1 Tabl / 10 kg Gewicht)

    Schmerzmittel und Heilmittel

    1. Novocain in Amp. (0,5% oder 2% Lösung)
    1. Streptocide Tabletten (antimikrobielle) topische Anwendung
    2. "Zooderm" -Tropfen - antimikrobielle Mittel, Antihistaminika und entzündungshemmende Mittel (bei Otitis, Dermatitis, schlecht heilenden Wunden und anderen Hautkrankheiten)

    Entzündungshemmende Medikamente (Homöopathie):

    1. Traumel (entzündungshemmend, anti-exsudativ, immunstimulierend)
    1. Vaseline-Öl
    2. Sintomycin-Salbe (Liniment Synthomycin) - antibakterielle Salbe
    1. Gentamicin 4% in Ampullen
    2. Ampicillin (Ampioks) Ampullen oder Tisch.
    3. Levomitsetin-Tabletten
    4. Tetracyclinhydrochlorid
    5. Baytril (breites Spektrum, insbesondere für Tiere)
    6. Biseptol 120 (kombiniertes antibakterielles Arzneimittel mit einem breiten Spektrum bakterizider Wirkung) Wird zur Behandlung verschiedener Infektionen verwendet.

    Antiviral und erhöhen ihre eigene Immunität:

    1. Baypamun (unspezifischer Stimulator der körpereigenen Abwehrkräfte; es ist eine wirksame Vorbeugung gegen die Auswirkungen von Stress, der durch Transport, Ausstellung, Krankenhausaufenthalt verursacht wird)
    2. Immunofan (stimuliert die Abwehrkräfte des Körpers), hat antivirale und anibakterielle Wirkung (zur Verbesserung der Reproduktionsfunktion)
    1. Ribotan (stimuliert die Abwehrkräfte des Körpers, hilft bei der Bekämpfung der Pest, bei viraler Enteritis, Hepatitis. Influenza, Demodikose usw.)
    2. Maxidin (Immunmodulator und entzündungshemmendes Medikament für ein breites Anwendungsspektrum) * Bei Anwendung mit Fosprenil ist eine zweifache Dosisreduktion möglich.
    3. Fosprenil
    4. Gamavit

    Augenprodukte:

    1. Lacrymin Augentropfen - aniseptisch
    2. Lacrikan (Augentropfen) - ein Aniseptikum - stellt ein lebendes Anästhetikum bereit
    3. Levomitsetin 0,25% (Augentropfen) (Breitspektrum-Antibiotikum)
    4. Taufon (Augentropfen)
    5. Vizin (Augenentzündung lindern)
    6. Augensalbe mit Hydrocortison oder Tetracyclin (entzündungshemmend., Mittel gegen Juckreiz und gegen Ödeme)
    7. Iris (Augentropfen)
    8. Ciprovet (Augentropfen) (entzündungshemmendes antimikrobielles Mittel)
    9. Anandin (okular-intranasal) (entzündungshemmende, antimikrobielle und regenerierende Wirkung)

    Ohrenpflegeprodukte

    1. Ottokan (Ohrentropfen)
    2. Otovedeni (Ohrentropfen)
    3. Ottiovin (Behandlung von Otitis)
    1. Sulfocamphocain in Ampullen
    2. Corvalol
    3. Valocordin
    4. Furosemid
    1. Vetom 1: 1
    2. Vetocil 3.18
    3. Laktobifadol
    4. Enifarm
    5. Bactoneotomie (enthält auch die immunmodulierende Substanz Neotim)
    1. Flüssiges Ammoniak (zur Simulation der Atmung)
    2. Calciumbicarbonat
    3. Rizinusöl
    4. Natriumchlorid 0,9% (isotonische Lösung)
    5. Oxytocin (nur für Besitzer von Katzen zur Geburt)
    6. Kantarius compositum (bei Verbrennungen, akuter Mittelohrentzündung, Ekzem bei Nässe, Blasenentzündung usw.)
    7. "Zooderm" -Tropfen - antimikrobielle Mittel, Antihistaminika und entzündungshemmende Mittel (bei Otitis, Dermatitis, schlecht heilenden Wunden und anderen Hautkrankheiten)
    8. Furosemid (chronische Herzinsuffizienz, Lungenödem, Hypertensive Krise, Ödematome-Aszites-Syndrom bei Leberzirrhose, Nierenversagen, Nephrotisches Syndrom, schwere Hypernatriämie, Hyperkalzämie und Hypermagnämie)
    • Kamille
    • Salbei
    • Brennnessel
    • Eichenrinde
    • Badana-Wurzel
    • Bärentraubenblatt
    • eine halbe etage

    Kräuterextrakte der Form "Phytoelite": "Gesunde Knospen", "Metastop", "Clean skin", "Fat Cat" usw.

    Kräuterextrakte "Cat-Erwin" (ein Medikament zur Vorbeugung und Behandlung des urologischen Syndroms und der Waschkrankheit von Katzen) und "Cat-Bayun" (beruhigender Kräutertee zur Korrektur des Verhaltens von Katzen AO-Pubertätszeit)

    Es ist wichtig, dass alle Katzenliebhaber wissen.

    GIFTIGE PFLANZEN FÜR KATZEN:

    1. Helen
    2. Ringelblume (Ringelblume)
    3. Geranium
    4. Maiglöckchen
    5. Oleander
    6. Tulpe
    7. Squill
    8. Mack
    9. Eibe
    10. Krokus
    11. Narzissen und alle Zwiebeln
    12. Philodendron
    13. Baum des Lebens
    14. Cicuta
    15. Veilchen
    16. Chemeritsa

    WELCHE MEDIZINEN GEFAHREN:

    1. Analgin
    2. Aspirin und alle phenolischen Zubereitungen
    3. Baldrian, Ringelblume und zeichnete Kräuter, Nadelbäume und andere ätherische Öle
    4. Jod
    5. Paracetamol

    Wie kann ich einer Katze Hydrocortison verabreichen?

    Bei einigen Krankheiten werden sowohl Tieren als auch Menschen Hormonarzneimittel verschrieben. Wenn der Tierarzt der Katze Hydrocortison empfohlen hat, bedeutet dies, dass andere Arzneimittel nicht die gleiche Wirkung erzielen können. Einige Besitzer haben Angst, dem Haustier Hormonarzneimittel zu verabreichen, aber das ist grundsätzlich falsch. Hydrocortison eignet sich hervorragend zur Behandlung von Katzen und verursacht selten Nebenwirkungen.

    Hydrocortison

    Unter dem Einfluss von Hydrocortison reduziert der Körper die Funktion von Makrophagen und Leukozyten. Dadurch werden Entzündungen im Gewebe unterdrückt. Hydrocortison greift auch in die Phagozytose ein, ein Vorgang, bei dem Festkörperpartikel durch spezielle Zellen eingefangen und verdaut werden.

    Das Medikament kann den Kohlenhydratstoffwechsel sowie den Fettstoffwechsel beeinflussen. Hydrocortison erhöht Glukose und Insulin, was zu einer Anhäufung von Übergewicht führen kann. Die Substanz hat eine ausgeprägte entzündungshemmende Wirkung.

    Indikationen zur Verwendung

    Das Medikament, verschriebene Katzen, gibt es in verschiedenen Dosierungsformen:

    Alle Formen des Medikaments eignen sich hervorragend für die Behandlung von Katzen. Es ist unerwünscht, Mittel ohne Kontrolle durch den Tierarzt einzusetzen.

    Um eine Katze mit Hydrocortison zu behandeln, muss sie folgende Beschwerden haben:

    • Uevit;
    • Arthritis;
    • Blepharitis;
    • Flechten;
    • Tumoren;
    • Herzprobleme;
    • Allergie;
    • Leukämie;
    • Gelenkerkrankungen;
    • Problemhaut;
    • Asthma

    Insbesondere Hydrocortison wirkt bei Augenkrankheiten bei Katzen. Seine Verwendung wird auch für Hautverletzungen oder endokrine Störungen gerechtfertigt sein. Manchmal wird Hydrocortison Katzen für bestimmte Vergiftungsarten verschrieben.

    Das Medikament hat sich bei der Behandlung allergischer Reaktionen bei Tieren bestens bewährt. Es ist auch wirksam bei der Behandlung von Tumoren bei Katzen oder Hunden. Hydrocortison ist ein Analogon von Prednisolon und hat eine ähnliche Wirkung.

    Nebenwirkungen

    Es ist dringend geboten, die Hydrocortisonkatze mit Salbe zu schmieren, wenn die folgenden Symptome auftreten:

    • Drogenunverträglichkeit;
    • das Auftreten von Katarakten oder Glaukom;
    • Geschwüre der Haut;
    • hoher Blutzuckerspiegel, Diabetes;
    • starker Sprung im Gewicht;
    • hormonelle Veränderungen;
    • Nekrose der Gelenkköpfe;
    • Pankreatitis;
    • Magengeschwür;
    • Darmperforation;
    • erhöhter intrakranieller Druck;
    • Verhaltensstörungen.

    Bei der Einnahme von Hydrocortison erfahren Katzen manchmal einen Blutdruckanstieg. Dies kann zu Problemen im Herz-Kreislauf-System führen, daher sollte die Verwendung des Medikaments dringend eingestellt werden.

    In den meisten Fällen verursacht Hydrocortison keine Nebenwirkungen und wird von Katzen gut vertragen. Es gibt viele Fotos aus der Vorher- und Nachher-Serie der medikamentösen Behandlung im Netzwerk. Alle haben eine wunderbare Wirkung durch ihre Verwendung.

    Katzen, die kein Hydrocortison einnehmen sollten

    Es ist nicht immer möglich, Hydrocortison-Salbe für Katzen zu verschreiben. Es gibt Krankheiten, bei denen dies kontraindiziert ist:

    • Infektionen;
    • Alter der Katze;
    • Schwangerschaft
    • Stillzeit;
    • Onkologie;
    • individuelle Intoleranz gegenüber dem Medikament;
    • Augenkrankheiten mit Eiter;
    • Glaukom

    Es ist auch nicht wünschenswert, Hydrocortison während der Impfphase mit Katzen einzunehmen. Dies kann die Bildung einer stabilen Immunität gegen Infektionen verhindern. Seien Sie vorsichtig bei der Verschreibung von Hydrocortison an Katzen, die an Knochenkrankheiten leiden, da dies ihre Zerbrechlichkeit erhöhen kann.

    Es ist wichtig, während der Verwendung des Medikaments richtig eine Katze zu enthalten. Es ist notwendig, eine ausgewogene Ernährung und eine angenehme psychologische Atmosphäre zu Hause zu gewährleisten.

    Hydrocortison-Salbe für Katzen

    Synonyme: Cortisol, Hydrocorton, Genacort usw.

    Eigenschaften Weißes kristallines Pulver, sehr wenig löslich in Wasser. Formular freigeben 5 ml Ampullen einer 0,025% igen Lösung, enthaltend 25 mg des Arzneimittels, 1-2,5% Salben, 0,5% Unguentum Hydrocortisoni-Salbe 0,5% Ophthalmicum (Polcort), aus Polen.

    In der Liste B aufbewahren und vor Licht schützen.

    Aktion und Anwendung Die Aktion ähnelt Kortison, ist aber aktiver. Durch die Haut aufgenommen und kann daher bei Erkrankungen der Haut und der Schleimhäute äußerlich eingesetzt werden. Normalisiert den Verlauf der Entzündungsreaktion, mildert die Exsudation, reduziert die hyperergische Natur des Prozesses, zeigt eine antiallergische und antitoxische Wirkung, eine schützende Wirkung auf mesenchymale und lymphoide Gewebe. Es hat eine gute therapeutische Wirkung bei Konjunktivitis, Iritis, Irido-Cyclo-Choroiditis, Netzhautablösung. Eine Dosis von 0,2 ml (klein) und 0,5 ml (große Tiere) wird unter der Sklera-Konjunktiva in der Nähe des Limbus nach einer lokalen Lokalanästhesie des Auges 2-3 Mal im Abstand von 5-7 Tagen verabreicht. Zur Behandlung der aseptischen Bursitis, Tendovaginitis, Synovitis wird in den Hohlraum der Beutel, Sehnenscheiden, Gelenkkapseln in Form einer Suspension von 5 ml des Arzneimittels mit 500 IE Penicillin eingeführt.

    Äußerlich, innerlich und intramuskulär in denselben Fällen wie Cortison.

    Dosierungen: Kühe 1 - 4,5 g; Schweine 0,075-0,2 g; Hunde 0,03-0,07 g.

    Grundlage des Atlas waren langjährige praktische Tätigkeiten des Autors. In den letzten Jahren hat die Zahl der Spezialisten, die Haustiere mit chirurgischer Hilfe unterstützen, zugenommen und damit die Anzahl der erfolglosen Eingriffe erheblich zugenommen. Der Zweck des Atlas besteht darin, das Niveau der technischen chirurgischen Ausbildung zu erhöhen und die Erfahrungen des Autors in der Behandlung von Haustieren zu teilen.
    Der Atlas betrachtet die dringendsten chirurgischen Eingriffe: bei Knochenbrüchen und Gelenksluxationen; mit Wunden; bei Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts, des Fortpflanzungssystems usw. Jede während der Operation durchgeführte Aktion hat eine anatomische Begründung, wie in dieser Veröffentlichung beschrieben, die es dem Chirurgen ermöglicht, besser zu navigieren und Komplikationen zu vermeiden. Die meisten Zeichnungen zeigen die Stadien chirurgischer Eingriffe. Alle Zeichnungen und Fotografien werden vom Autor selbst angefertigt.

    Atlas ist für Tierärzte, Studenten der Veterinärmedizinischen Fakultäten und Akademien bestimmt.

    Die ERSTE HILFE UND INTENSIVE THERAPIE FÜR KLEINE TIERE Tiere ist ein Nachschlagewerk, das sich mit den häufigsten kritischen Bedingungen befasst. Das Buch besteht aus zwei Abschnitten. Zunächst werden die Grundprinzipien der anfänglichen Stabilisierung und Aufrechterhaltung der lebenswichtigen Funktionen des gesamten Organismus eines Tieres beschrieben und anschließend ein systematischer Ansatz für die am häufigsten auftretenden kritischen Zustände. Jeder Abschnitt beginnt mit einem klinischen Ansatz für den Patienten, der Anzeichen eines kritischen Zustands für jedes Körpersystem zeigt und dann die Behandlungspläne für bestimmte Erkrankungen beschreibt. Dieses Handbuch enthält auch Informationen zur Überwachung und zum Management kritisch kranker Patienten.
    Das Material im Buch wird in Form kleiner Abstracts präsentiert, damit Sie schnell die notwendigen Informationen finden können. Alle Informationen sind nummeriert und enthalten zahlreiche Links, um die verschiedenen Notfallbedingungen so vollständig wie möglich zu beschreiben. Das Buch enthält auch viele nützliche Formeln, Tabellen, Illustrationen und die angegebenen Dosen von Arzneimitteln.

    Dieses Handbuch muss jedem Veterinär für Notfälle zur Verfügung stehen - sowohl demjenigen, der die Ausbildung gerade abgeschlossen hat, als auch dem Fachmann, da stets eine Quelle zur Hand sein muss, die alle erforderlichen Informationen enthält.

    Dieses Buch ist ein umfassender theoretischer und praktischer Leitfaden zur Entschlüsselung von Elektrokardiogrammen von Hunden und Katzen.
    Sie gibt zunächst eine Vorstellung von der veterinärmedizinischen Elektrokardiographie - basierend auf der Analyse von Arrhythmien mittels elektrophysiologischer Studien. Das Verständnis der Entstehung von elektrokardiographischen Zähnen sowohl unter normalen als auch unter pathologischen Bedingungen ermöglichte es den Autoren, das komplexe Material zu vereinfachen und es verständlicher zu machen. Der in diesem Buch verwendete einfache und logische Ablauf der Darstellung ermöglicht es, die Elektrokardiographie von der Erzeugung eines elektrischen Impulses bis zur Analyse der häufigsten Rhythmusstörungen bei Hunden und Katzen zu verstehen.

    In diesem Buch finden Sie:
    - eine vollständige Beschreibung der Anatomie und Physiologie des Herzleitungssystems, der Theorie der Bildung und Aufnahme von elektrokardiographischen Zähnen;
    - eine detaillierte Analyse des normalen Herzrhythmus, der Vergrößerung der Vorhöfe und der Ventrikel sowie verschiedener Arrhythmien, was durch zusätzliche Bilder und Diagramme veranschaulicht wird, die Fragmente von Elektrokardiogrammen mit den entsprechenden elektrokardiographischen Eigenschaften zeigen;
    - Beschreibung von supraventrikulären und ventrikulären ektopen Kontraktionen und Rhythmen sowie supraventrikulären und ventrikulären Tachykardien, die bei Hunden und Katzen beobachtet werden;
    - Analyse aller Rhythmusstörungen, die zu einer Abnahme der Herzfrequenz führen, wie Bradyarrhythmien und Leitungsstörungen;
    - Beschreibung von Arrhythmien, die bei systemischen Erkrankungen auftreten oder durch die Verwendung von Sedativa, Hypnotika und Anästhetika verursacht werden;
    - Elektrokardiogramme von Patienten mit implantierbaren Schrittmachern (Schrittmacher).

    Das Buch ist ein hervorragendes pädagogisches Instrument für Studenten, die Kardiologie studieren. Es wird auch zu einem unverzichtbaren Assistenten für Ärzte auf dem Gebiet der Allgemeinmedizin, Spezialisten für Kardiologie und Anästhesiologie sowie für all jene, die täglich mit der Notwendigkeit konfrontiert sind, elektrokardiographische Daten in der klinischen und ambulanten Praxis zu analysieren.

    Das von V. A. Levshin dem Leser angebotene Buch stellt den ersten Teil seiner großen Arbeit dar, die der Behandlung und Vorbeugung von Erkrankungen des Pferdes gewidmet ist, in denen innere Erkrankungen detailliert betrachtet werden. Der Autor beschreibt die Ursachen, Symptome und Behandlungsmethoden für verschiedene Erkrankungen des Kopfes, der Brust und des Bauches eines Pferdes, Entzündungen und Fiebererscheinungen. gibt Empfehlungen zur Pflege und Pflege kranker Pferde. Außerdem werden unheilbare Krankheiten und ihre Symptome aufgelistet. Zu Beginn des Buches wird die anatomische Struktur des Pferdes betrachtet, sowie häufige Fehler und Fehler von Pferdeärzten angegeben. Das Buch enthält Illustrationen, die für den modernen Leser von praktischem und historischem Interesse sind.

    Das Buch ist für Tierärzte und Studenten der Veterinärmedizin sowie für Pferdezüchter, Zoologen, Tierärzte und alle, die mit Pferden arbeiten, von Nutzen.

    Das umfassende Veterinärmedizin-Handbuch für kleine Haustiere ist ein Leitfaden, der Studenten in ihrer klinischen Praxis sowie Tierärzten bei ihrer täglichen Arbeit helfen soll.
    Die Informationen in diesem Buch enthalten Informationen zu den wichtigsten Diagnose- und Behandlungsmethoden. Das Buch sollte für schnelles Nachschlagewerk oder zur Aktualisierung des Speichers verwendet werden.
    Das Buch besteht aus einundzwanzig Kapiteln, wobei jedes Kapitel einen eigenen Inhalt hat. Die Informationen werden in Form von Diagrammen, Tabellen, Diagrammen dargestellt. Die wichtigsten Informationen sind gerahmt oder fett dargestellt.

    Die Publikation richtet sich an Lehrer und Studenten von Veterinäruniversitäten sowie an praktizierende Tierärzte.

    Die Publikation ist die umfassendste moderne inländische Richtlinie zur allgemeinen und privaten Virologie. Es beschreibt detailliert die virologischen Methoden (klassische und molekulargenetische Methoden) und liefert detaillierte Informationen zu allen derzeit bekannten Virusinfektionen beim Menschen (über 150) und den wichtigsten Virusinfektionen bei Tieren (über 150).

    Für Mediziner, Veterinärmediziner, Biologen, Spezialisten auf dem Gebiet der biologischen Sicherheit, Doktoranden zur Vorbereitung auf die Prüfung in Höhe des Mindestkandidaten in den Bereichen Virologie, Molekularbiologie, Infektionskrankheiten, Studenten der Medizin, des Veterinärwesens, des biologischen Profils als Handbuch für das eingehende Studium der Virologie und des Virus Krankheiten, ein breites Spektrum von Lesern, die objektive Informationen über Viren und durch sie verursachte Infektionen erhalten möchten.

    Die grundlegenden Informationen zur Vorbeugung und Behandlung häufiger Erkrankungen von Hunden und Katzen sowie die Durchführung grundlegender medizinischer Verfahren. Praktische Tipps und Ratschläge helfen Ihnen, Anzeichen von Beschwerden in Ihrem vierbeinigen Haustier schnell zu erkennen und Erste Hilfe schnell und richtig bereitzustellen.

    Für viele Leser.

    Das dem Leser vorgeschlagene Buch der französischen Autoren Charles Corneuen und Francois-Xavier Lesbre ist ein Leitfaden zur Bestimmung des Alters der Tiere in Bezug auf Zähne und Epithelialderivate. Die Arbeit liefert genaue Daten basierend auf Paläontologie, Embryologie und Anatomie, um das Alter vieler Haustiere zu bestimmen - Stiere (Büffel), Schafe, Ziegen, Schweine, Kamele, Hunde, Katzen, Kaninchen und Meerschweinchen sowie Hausvögel. Besonderes Augenmerk wird auf das Problem der Alterserkennung bei Zähnen von Pferden und anderen Äquipotentialen gelegt - häuslicher Esel, Maultier usw. Am Anfang des Buches werden die anatomische Struktur des Zahns, die Entwicklung und das Wachstum der Zähne, verschiedene Anomalien (Unregelmäßigkeiten in Anzahl und Ort der Zähne) detailliert beschrieben; Einige historische Daten werden dargestellt. Die Publikation enthält mehr als zweihundert Zeichnungen, die die Wahrnehmung und Assimilation des Materials erheblich erleichtern.

    Das Buch wird für Zoologen, Tierzüchter, Tierärzte, Landarbeiter sowie Studenten der landwirtschaftlichen und tierärztlichen Fakultäten von Universitäten von Nutzen sein.

    Hydrocortison-Salbe für Katzen

    VORBEREITUNGEN DER HORMONE DES GETREIDE DER ADHESTER. GLUCOCORTICOSTEROIDS

    Das chromaphinöse Gewebe der Nebennierenmark produziert Adrenalin und Noradrenalin, während der Cortex Mineralocorticosteroide, Glucocorticosteroide und einige Östrogene produziert. Mineralocorticosteroide (Aldosteron, Desoxycorticosteron) erhöhen die Retention von Natrium, Chlor und Wasser im Körper und fördern die Ausscheidung von Kalium, Phosphor und Kalzium. Dadurch steigt das Volumen des Plasmas, der arterielle Blutdruck, der Tonus und die Leistungsfähigkeit der Muskeln.

    Glukokortikosteroide (Cortisol, Cortison usw.) fördern die Bildung von Glukose, erhöhen den Blutgehalt, tragen zur Ansammlung von Glykogen in der Leber bei, erhöhen die Ausscheidung von Stickstoff im Urin, erhöhen den Abbau und verzögern die Synthese von Proteinen, erhöhen den Abbau von Fetten und führen zu einer Abnahme des Körpergewichts. Sie wirken entzündungshemmend, verzögern die Entwicklung von Bindegewebe, einschließlich Retikuloendothelial, unterdrücken die Aktivität von Hyaluronidase, reduzieren die Kapillarpermeabilität und erhöhen ihren Tonus. Ursache Eosinopenie, Lymphopenie und Neutrophilie, hemmen die Produktion von Pepsin und Salzsäure, haben antiallergische, desensibilisierende, anti-Schock- und antitoxische Wirkungen.

    Die Produktion von Nebennierenhormonen wird unter dem Einfluss des adrenocorticotropen Hormons der Hypophyse reguliert. Bei Einwirkung negativer Faktoren, starker Reizstoffe (Stressoren), kommt es im Körper zu einem Spannungszustand (Stress), der zu einer vermehrten Freisetzung von ACTH und unter dessen Einfluss einer erhöhten Produktion und Freisetzung von Corticosteroiden führt. Die erhöhten Blutspiegel von Glukokortikoiden unterdrücken wiederum die Produktion von ACTH durch die Hypophyse, und die Funktion der Nebennierenrinde ist beeinträchtigt.

    Große Dosen und längerer Gebrauch von Glucocorticosteroiden können zu einer Hemmung und Atrophie der Nebennierenrinde führen, wodurch die Bildung von Gonadotropinen und des Schilddrüsen-stimulierenden Hormons der Hypophyse geschwächt wird.

    Cortisonacetat. Cortisoni acetas.

    Synonyme: Adreson, Cortelan, Cortisil, Corton usw.

    Eigenschaften Weiß oder Weiß mit einem schwach gelblichen, kristallinen Pulver. In Wasser praktisch unlöslich, in Alkohol sehr wenig löslich, in Chloroform löslich.

    Veröffentlicht in Tabletten zu 0,025 und 0,05 g und Fläschchen mit 10 ml (25 mg Cortisonacetat sind in 1 ml der Suspension enthalten). Gespeichert in Liste B an einem trockenen, dunklen Ort. Haltbarkeit - 3 Jahre.

    Aktion und Anwendung Cortison wirkt entzündungshemmend, antiallergisch, verringert die Kapillarpermeabilität und normalisiert den Wasser-Salz-Stoffwechsel bei Tieren. Cortison ist an der Regulation des Kohlenhydrat- und Eiweißstoffwechsels beteiligt, trägt zur Ansammlung von Glykogen in der Leber, zu erhöhten Blutzuckerwerten und zur Ausscheidung von Stickstoff im Urin bei. Darüber hinaus verringert das Medikament den Ketonkörper im Blut und schwächt die klinische Manifestation der Ketose bei Kühen.

    Angewendet Cortison-Acetat als entzündungshemmendes und antiallergisches Mittel bei akutem und chronischem Rheuma, rheumatoider Arthritis, Polyarthritis, Tendovaginitis, Schleimbeutelentzündung, Ekzem und anderen Hautkrankheiten, entzündlichen Erkrankungen des Auges, Leberentzündungen, allergischen Reaktionen auf Drogen, Aceton der Milchprodukte und anderen Hautkrankheiten

    Dosen Es wird intramuskulär oder oral mit 0,5 mg pro 1 kg Tiergewicht 3-mal täglich im Abstand von 8 Stunden verabreicht und Cortisonacetat wird zur Behandlung von Kühen mit Ketose und akuten gastrointestinalen Erkrankungen bei Kälbern verwendet. Bei der Behandlung von Patienten mit Ketose bei Kühen beträgt die Kursdauer nicht mehr als 7 Tage. Mit Beginn der Behandlung kranker Kälber wird das Kolostrum durch ein äquivalentes Volumen einer 1% igen wässerigen Natriumchloridlösung ersetzt. Bei der zweiten Fütterung wird eine halbe Portion Colostrum verabreicht, mit einer Natriumchloridlösung auf das erforderliche Volumen verdünnt, und in der nachfolgenden Kolostrum oder Milch wird getrunken.

    Cortison-Acetat wird intramuskulär in Form einer 2,5% igen Suspension an Schweine in OO-Dosen verabreicht (1). 0,3 g für Hunde - 0,05. 0,1 g

    Aufgrund des Aufkommens wirksamerer, besser verträglicher synthetischer Glucocorticoid-Wirkstoffe ist Cortison derzeit nur begrenzt einsetzbar.

    Die Verwendung von Cortison bei Tuberkulose, Osteoporose und Brucellose ist am Ende der zweiten Schwangerschaftshälfte vor dem Hintergrund einer unzureichenden ODER-Fütterung von Tieren kontraindiziert.

    Das Schlachten von Tieren für Fleisch ist 48 Stunden nach der letzten Injektion des Arzneimittels erlaubt. Milch wird ohne Einschränkungen verwendet.

    Synonyme: Cortisol, Hydrocorton, Genecovert usw.

    Eigenschaften Weißes kristallines Pulver, sehr wenig löslich in Wasser.

    Veröffentlicht in Pulverform, in Ampullen von 5 ml Suspension, die 125 mg Hydrocortisonacetat enthielt, und Röhrchen von 10 g in Form einer 1% igen Salbe. Gespeichert in Liste B an einem trockenen, dunklen Ort.

    Aktion und Anwendung Hydrocortison ist in seiner Wirkung auf den Körper dem Cortison nahe, ist aber aktiver. Es wird durch die Haut aufgenommen und wird daher bei Erkrankungen der Haut und der Schleimhäute eingesetzt. Hydrocortison normalisiert den Verlauf der Entzündungsreaktion, reduziert die Exsudation, reduziert die hyperergische Natur des Prozesses und zeigt antiallergische und antitoxische Wirkungen.

    Angewendet bei Rheuma, Polyarthritis, zehn bis Vaginitis, Schleimbeutelentzündung, Ekzem, entzündlichen Augenerkrankungen, Leberentzündung, Neurodermitis usw. Es wird bei Konjunktivitis, Iritis, Iridocyclitis, Keratitis, Augenlid-Dermatitis und anderen Erkrankungen als 1% ige Salbe verschrieben Die betroffene Haut ist eine dünne Schicht aus 2. dreimal täglich.

    Zur Behandlung von aseptischer Bursitis, Tendovaginitis, Synovitis, Hydrocortison wird in den Hohlraum von Beuteln, Sehnenscheiden, Gelenkkapseln in Form einer 25% igen Suspension von 5 ml des Arzneimittels mit 500 IE Penicillin 1 Mal pro Woche bis zu 5 Injektionen pro Kurs injiziert.

    Dosen. Kühe - 1. 1,5 g für Schweine - 75. 200 mg, für Hunde - 30. 70 mg.

    Hydrocortisonacetat. Hydrocortisoni acetas.

    Synonyme: Abbocort, Cortibel, Grizone, Syntakort usw.

    Eigenschaften Weißes kristallines Pulver In Wasser praktisch unlöslich.

    Veröffentlicht in Form von Pulver 2,5% Injektionssuspension in Ampullen à 2 ml, 0,5% Salbe pro Tube à 2,5 g, Lagerung gemäß Liste B an einem trockenen, dunklen Ort.

    Aktion und Anwendung Hydrocortisonacetat in Form einer Suspension hat die gleiche Wirkung wie Cortisonacetat. Wenn es topisch appliziert und als Suspension in die Gelenkhöhle (intrasynovial) verabreicht wird, hat es eine starke entzündungshemmende Wirkung ohne häufige Nebenwirkungen.

    Angewendet Bei Schleimbeutelentzündung, Arthritis, Tendovaginitis, Konjunktivitis, Blepharitis, Keratitis, Dermatitis der Augenlider usw. Bei Arthritis, Schleimbeutelentzündung, Tendovaginitis und anderen Erkrankungen wird das Arzneimittel in kleinen Mengen zwischen 5 und 10 mg (0,2. 0,4 ml Suspension) verabreicht und Schleimbeutel und bis zu 250 mg (bis zu 10 ml) für große Gelenke. Bei der Behandlung von Konjunktivitis, Blepharitis, Iritis, Keratitis und anderen Augenerkrankungen wird 0,5% Hydrocortisonacetat-Salbe verordnet.

    Synonyme: Antizolon, Deltacorten, Paracortol usw.

    Eigenschaften Weiß oder Weiß mit einem schwach gelblichen, kristallinen Pulver. In Wasser praktisch unlöslich, in Ethylalkohol löslich, in Chloroform wenig.

    Aktion und Anwendung Prednisolon wirkt wie Cortison und Hydrocortison, ist jedoch zehnmal aktiver als Cortison. Im Gegensatz zu Cortison und Hydrocortison enthält es weniger Natrium und Wasser im Körper und wirkt entzündungshemmend.

    Angewendet bei Rheuma, infektiöser nichtspezifischer Polyarthritis, Neurodermitis, Ekzem, Acetonämie und anderen Indikationen für die Anwendung von Glucocorticosteroiden.

    Dosen Innen mit Acetonämie der Kühe in einer Dosis von 0,2 ernannt. 0,4 g Als entzündungshemmendes Mittel wird es intern bei Polyarthritis, Leberentzündung, allergischen Reaktionen auf Medikamente, Asthma bronchiale bei Pferden und Rindern in einer Dosis von 0,05 angewendet. 0,3 g, Hunde - 5 bis 20 mg. Bei Hautkrankheiten, Neurodermitis und anderen Krankheiten wird es äußerlich in Form einer 0,5% igen Prednisonsalbe verschrieben, die mit einer dünnen Schicht auf die Haut aufgetragen wird. 3-mal täglich.

    Kontraindiziert die Verwendung von Prednison bei Tuberkulose, Pilz- und viralen Hautkrankheiten, ulzerativen Hautläsionen, Wunden, Schwangerschaft.

    Synonyme: Dexazon, Arthrozon, Dekort, Oradexon usw.

    Eigenschaften Weiß oder Weiß mit einem gelblichen Glanzkristallpulver. In Wasser praktisch unlöslich, in Alkohol schwer löslich.

    Aktion und Anwendung Dexamethason, ein synthetisches Glucocorticoid, steht in seiner Wirkung auf den Körper anderen Gluco-Corticosteroiden nahe, ist jedoch aktiver und hat eine starke entzündungshemmende und antiallergische Wirkung. Die Wirksamkeit von 0,5 mg Dexamethason entspricht etwa 3,5 mg Prednisolon, 15 mg Hydrocortison oder 17,5 mg Cortison. Daher ist es 7 Mal aktiver als Prednison und 35 Mal mehr als Cortison.

    Angewendet bei Rheuma, rheumatoider Arthritis, Polyarthritis, Tendovaginitis, Schleimbeutelentzündung, Hautkrankheiten, allergischen Erkrankungen, Asthma bronchiale usw.

    Dosen Für Rinder in einer Dosis von 5, 20 mg, für Pferde von 5, 10 mg, für Hunde und Katzen - 0 Ä25 ernannt. 1 mg einmal täglich, oder die tägliche Dosis wird 2 - 3 mal oder nach der Fütterung verabreicht. In schweren Fällen von Nebenniereninsuffizienz wird das Arzneimittel intramuskulär oder intravenös verabreicht. Die Behandlung wird wie bei der Verwendung von anderen Glukokortikoiden allmählich abgebrochen. Es ist ratsam, am Ende der Behandlung mehrere Injektionen mit Corticotropin zu verabreichen.

    Veterinärpharmakologie: Studienführer / N.G. Pusher et al., Ed. A.I. Yatusevich
    - Minsk: Technoperspektive. 2007

    Nabisv FG, Akhmadeev R. N. "Moderne Tierarzneimittel"
    . - SPb.: Lan Verlag, 2011.

    Der Artikel verwendete Materialien von den Standorten:

    http://healthbig.ru/instrukcii-k-preparatam/gidrokortizonovaja-maz-dlja-koshek.html
    Weitere Artikel Über Allergene