Atemübungen bei Asthma bronchiale von Buteyko

Heute wird Asthma mit einem umfassenden Ansatz behandelt. Um die Gesundheit des Patienten zu verbessern, führen Sie Atemübungen durch. Der sowjetische Physiologe Buteyko K.P. entwickelte einen Atemgymnastikkomplex zur Heilung von Asthma bronchiale. Die Aktivitäten dieses Atmungskomplexes werden jetzt erfolgreich angewendet.

Zusammenfassung des Artikels

Aufgaben Atemgymnastik Physiologe Buteyko

Atemgymnastik von Buteyko ist ein Komplex physiotherapeutischer Maßnahmen, die darauf abzielen, Kohlendioxid im Blut durch oberflächliche Inhalation zu reduzieren. Bei Asthma bronchiale tritt im Körper ein Überschuss an Kohlendioxid auf, der zu Atemnot, Krampfanfällen und anderen Manifestationen der Krankheit führt.

Das Hauptziel der Buteyko-Methode besteht darin, das Zwerchfell zu entspannen. Atemgymnastik basiert auf 2 Regeln:

  1. Reduzieren Sie die Einatmungstiefe.
  2. Nach dem Ausatmen die Pause verlängern.

Ie Atem ist nicht voll. Das Anhalten des Atems kann auch hilfreich sein. Nach Abschluss des Kurses muss der Patient oberflächlich atmen. Das Turnen in Buteyko ist nicht schwierig, aber nur ein Spezialist hilft zu lernen, wie man es richtig ausführt. Nachdem Sie die Grundlagen gelernt haben, können Sie das Turnen selbstständig weiterführen. Ein schönes Merkmal der Methode ist das Fehlen spezieller Werkzeuge.

WICHTIG! Es ist schwierig für den Körper, sich an das Atmen auf eine neue Weise zu gewöhnen, weshalb emotionale und physische Ausfälle nicht ausgeschlossen werden. Um dies zu vermeiden, ist es besser, Atemübungen unter Aufsicht eines Spezialisten zu beginnen. Wenn man es falsch macht, führt das nicht dazu, und der Körper selbst kann leiden.

Atemgymnastik nach den Grundlagen von Buteyko und seinen Ergebnissen

Wenn die Atemgymnastik gemäß den Grundlagen von Buteyko richtig angewendet wird, muss die Atmungstiefe so nahe wie möglich sein: Einatmen (2-3 Sek.), Ausatmen (3-4 Sek.) Und Pause (3-4 Sek.). Mit der ersten Einführung von Übungen sind jedoch unangenehme Auswirkungen möglich: Gefühle von Luftmangel, Kurzatmigkeit, Zittern der Gliedmaßen und Schwierigkeiten beim Anhalten des Atems. Werfen Sie aber nicht alles, denn die mögliche Verschlimmerung der Krankheit.

Um die Wirksamkeit von Interventionen zu überwachen, wird empfohlen, jeden Morgen eine Atemstillstandskontrolle durchzuführen. Dieser Indikator spiegelt die persönliche Leistung wider. Die maximale Pause sollte maximal 90 Sekunden betragen. Es ist nicht überflüssig, ein Gymnastikheft mitzunehmen, in dem die Pulsfrequenz, die inneren Empfindungen und auch die Zeit des Anhaltens des Atems reflektiert werden.

Ein Besuch des Pools, Yoga, Massage und jede körperliche Aktivität wird dazu beitragen, das maximale Ergebnis der Atemübungen zu erreichen.

WICHTIG! Die maximale Wirksamkeit der Behandlung mit Hilfe des Atemgymnastik-Physiologen Buteyko hängt direkt von der Regelmäßigkeit und Korrektheit der Übungen ab. Die meisten Patienten stellen nach langem Gebrauch dieser Gymnastik eine Verbesserung des Allgemeinzustandes des Körpers fest.

Atemgymnastik von Buteyko KP

Buteyko schlug eine Reihe von Aktivitäten vor, die zur Heilung von Asthma beitragen. Sie können in gewöhnliche und mit körperlicher Aktivität klassifiziert werden. Übung soll Übungen mit Bewegungen machen. In Abhängigkeit von den individuellen Fähigkeiten können sie beispielsweise maximal zehn Mal atmen: beim normalen Gehen, Laufen, Hocken und Sitzen. Die Basis ist die Methode des vollen und begrenzten Atmens.

  • Volle Atmung. Die Inhalation dauert 7,5 Sekunden. Beginnt mit der Membran und endet mit dem Brustkorb. Die Verfallszeit ist gleich, beginnt mit der oberen Lunge und das Zwerchfell endet. Dann 5 sek. pause Die Übung wird zehnmal wiederholt.
  • eingeschränkte Atmung: Einatmen (bis zu 5 Sekunden), Ausatmen und Pause (jeweils 5 Sekunden) - 4 Mal, Einatmen (bis zu 5 Sekunden), Atemanhalten, Ausatmen und Pause (jeweils 5 Sekunden) - 6 Mal, Einatmen ( bis zu 7,5 Sek.), Atemstillstand, Ausatmen und Pause (jeweils 7,5 Sek.) - 6 Mal.

In der Zukunft bleibt die Bedeutung der Übung dieselbe, aber die Dauer aller Manipulationen nimmt allmählich zu und die Atemfrequenz wird auf die Minute gebracht.

Bei der Buteyko-Technik werden Sie immer von einem Gefühl der Luftzerstörung begleitet. Dies bedeutet jedoch nur, dass Sie alles richtig machen.

Technik Buteyko K.P. Empfohlen für Erwachsene und Kinder ab 4 Jahren, die an Bronchitis, Neurose, Allergien, Bluthochdruck und Durchblutungsstörungen im Gehirn leiden. Mit dieser Technik zur Behandlung von Asthma bronchiale bei Kindern wird das Ergebnis sehr schnell sichtbar, da Kinder es leichter wahrnehmen und anwenden als Erwachsene. Darüber hinaus werden solche Atemübungen die Arbeit des Magen-Darm-Trakts bestimmen und überschüssige Toxine aus dem Körper entfernen, und diese beiden Faktoren sind für den Körper der Kinder sehr wichtig.

Die Atemmethode von Strelnikova A.N.

Die moderne Medizin nutzt neben den Methoden von Buteyko auch die Technik von A.N. Strelnikova. Die Hauptmethode des Atmens in Strelnikova ist das "Atmen im Rücken". Die Basis sind kurze und häufige Atemzüge mit maximaler Brustkraft. Ausatmen ist länger, frei und entspannt. Diese Methode trägt zu einem größeren Luftstrom in die Lunge bei, der das Blut mit Sauerstoff sättigt und die Atmungsfunktion verbessert.

http://bronhial.ru/fizioterapiya-zabolevanij-bronxov/dyxatelnaya-gimnastika-pri-bronxialnojjastem-po-butejko.html

Atemgymnastik Buteyko mit Asthma bronchiale

Bei Asthma bronchiale werden die Buteyko-Atemübungen manchmal von Patienten als Zusatz zur Hauptbehandlung verwendet. Die Grundlage der vom russischen Kliniker und Physiologen K.P. Buteyko, der Autor ist der Überzeugung, dass man, um fast jede Krankheit zu heilen, selten und oberflächlich atmen lernen muss.

Der Erfinder der Methode der willkürlichen Beseitigung der tiefen Atmung glaubte, dass mit physiologischer Häufigkeit und Tiefe der Atembewegungen ein Hyperventilationssyndrom auftritt, wenn zu viel Kohlendioxid aus dem Körper entfernt wird. Der Autor glaubte, dass dies zu einem Krampf von Blutgefäßen führt, der eine intrazelluläre Reorganisation verursacht, die zur Erkrankung führt. In seinen Werken argumentierte Buteyko, er habe gelernt, auf eine neue Art und Weise (selten, oberflächlich) zu atmen, und es sei möglich, den Verlauf von Asthma und anderen chronischen Krankheiten zu stoppen.

Atemgymnastik nach der Methode von Buteyko zur Behandlung von Asthma: Grundprinzipien

Im Rahmen seiner experimentellen Arbeiten versuchte der Autor nachzuweisen, dass im Blut eines gesunden Menschen im Vergleich zu Asthma ein hoher Kohlendioxidgehalt beobachtet wird. Daher basierte seine Theorie auf Folgendem: Um die Krankheit zu heilen, muss man lernen, den Atem anzuhalten, wodurch ein normaler Kohlendioxidgehalt aufrechterhalten wird. Als Ergebnis dieser Technik beherrschen Buteyko die folgenden Änderungen im Körper:

  • Inhalationstiefe und Ausatmungsdauer nehmen allmählich ab;
  • Gewebe sind mit Sauerstoff gesättigt;
  • das Blut erhöht den Kohlendioxidgehalt;
  • Säure-Basen-Gleichgewicht wird wiederhergestellt;
  • Es gibt eine Normalisierung der Stoffwechselvorgänge in den Zellen.
  • Immunität wird gestärkt.

Das Grundprinzip der Atemgymnastik: ein schrittweiser Übergang zur flachen Atmung durch die Nase durch tägliches Training und Kontrolle des Atemanhaltens. Die Atemübungen von Buteyko basieren auf der Kontrolle des Zwerchfells und der Entwicklung der Fähigkeit, den Atem lange anhalten zu können. Das Zwerchfell ist ein großer Muskel, der Druckänderungen in der Brusthöhle fördert, durch die der Einatem-Ausatmungszyklus stattfindet.

Indikationen und Kontraindikationen für das Turnen auf Buteyko

Gemäß den methodischen Empfehlungen des Autors wird die Methode der willkürlichen Beseitigung der tiefen Atmung allen Personen gezeigt, die gesundheitliche Abweichungen haben oder deren Auftreten vermeiden möchten. Der Physiologe argumentierte, dass seine Erfindung von jedem genutzt werden kann, einschließlich Kindern ab 4 Jahren, Personen im Alter. Die Beherrschung der Technik der flachen Atmung hilft bei fast jeder Krankheit, da Buteyko glaubte, dass alle Pathologien Symptome einer einzigen Krankheit sind - die tiefe Atmung.

Trotz der Universalität der Technologie und der Auswirkungen, die sie auf den Körper haben, gibt es eine Reihe von Kontraindikationen für eine solche Therapie:

  • psychische Störungen, geistige Behinderung, die es nicht erlaubt, die Übungstechnik zu beherrschen;
  • Blutungsgefahr jeglicher Herkunft;
  • akute Infektionen;
  • Diabetes mellitus;
  • großes Arterien-Aneurysma;
  • Thrombose;
  • das Vorhandensein von Implantaten;
  • Zustand nach einer Herzoperation;
  • Schwangerschaft

Diese Methode wird nicht für Patienten empfohlen, die an Karies oder chronischen Entzündungen der Mandeln (Tonsillitis) leiden. Dies stört den Aufbau einer langen Pause zwischen Einatmen und Ausatmen und führt zu einer Verschlechterung.

Vorbereitung auf den Unterricht

Zweifellos besteht der Vorteil der Methode darin, dass zur Durchführung der Atemübungen keine Geräte benötigt werden. Vor dem Start des Unterrichts schlägt der Autor vor, einen Test durchzuführen, der aus den folgenden Aktionen besteht:

  1. Setzen Sie sich auf die Stuhlkante.
  2. Begradige deinen Rücken, strecke deine Schultern, ziehe deinen Bauch.
  3. Atmen Sie regelmäßig ein.
  4. Schauen Sie nach, und schmollen Sie die Lippen.
  5. Ohne Anstrengung ausatmen.
  6. Halten Sie Ihre Nase mit den Fingern und halten Sie den Atem an.
  7. Halten Sie die Atemhaltezeit fest.

Die Zeitdauer ohne Atem ist ein Indikator für Gesundheit. Nachdem ein leichter Luftmangel aufgetreten ist, notieren Sie den Indikator und korrelieren Sie mit dem vom Autor vorgeschlagenen Gesundheitsgrad. Wenn es Ihnen gelingt, den Atem für eine Minute oder länger anzuhalten, ist die Person gesund. Bei 30 Sekunden sollten Sie Ihren Zustand sorgfältig prüfen. eine Zahl von weniger als 20 Sekunden. bezeichnend für Krankheit.

Nach einem Kontroll-Atemstopp können Sie sich auf die Lektion vorbereiten. Sie sitzen wieder auf einem Stuhl mit gestreckten Schultern und sollten 10 Minuten lang sanft und flach durch die Nase atmen. Dies kann zu Beschwerden führen (Schüttelfrost, leichter Schwindel). Nach der Vorbereitung sind die Lungen maximal sauerstofffrei und bereit zum Turnen.

Regeln zur Durchführung von Atemübungen

Vor Beginn der tiefen Atemübungen schlägt der Autor vor, sich mit einigen Regeln vertraut zu machen, die seiner Meinung nach die Übungen effektiver machen. Dazu gehören folgende Empfehlungen:

  • Atem wird nur durch die Nase durchgeführt;
  • Der Unterricht findet am besten morgens statt.
  • Übungen 2-3 Stunden am Tag geben;
  • nicht vor dem Turnen essen;
  • gleichzeitig zur Durchführung einer Selbstmassage, morgens und abends Wasservorgänge;
  • wenn Sie sich weigern können, Drogen und andere Behandlungen zu nehmen.

Buteyko sagte in seinen methodologischen Empfehlungen, dass während des Unterrichts Unbehagen, Frösteln und ein Gefühl von Luftmangel auftreten könnten, auf das es sich nicht lohnt, darauf zu achten. Im Laufe der Zeit verschwinden die Beschwerden bei regelmäßigen Übungen und der allgemeine Zustand wird sich verbessern.

Komplexe Übungen zu Buteyko mit Asthma

Nach den Empfehlungen von Buteyko können die folgenden Übungen für Asthma bronchiale verwendet werden:

  1. Atmen Sie 5 Sekunden lang leicht ein, und atmen Sie dann so viel aus, während Sie die Brustmuskulatur entspannen. 10 mal wiederholen.
  2. Atmen Sie für 7,5 Sekunden mit dem Diaphragma ein und machen Sie den Übergang zu den oberen Teilen der Lunge. Atmen Sie in 7,5 Sekunden in umgekehrter Reihenfolge aus. Halten Sie den Atem für 5 Sekunden an. 10 mal wiederholen.
  3. Akupressur-Nasenmassage in beliebigen Bereichen für 1 Minute.
  4. Führen Sie die zweite Übung durch, indem Sie die Nasenlöcher abwechselnd 10 Minuten lang festklemmen.
  5. Bei vollem Atem 7,5 Sekunden lang. den Bauch einbeziehen, dann langsam ausatmen, ohne die Position des Bauches zu verändern, und den Atem für 5 Sekunden anhalten. 10 mal wiederholen.
  6. Führen Sie einmal 12 schnelle tiefe Atemzüge und Ausatmungen durch. Halten Sie den Atem an, um maximal zu atmen.
  7. Führen Sie den Atem nach Ebenen durch:
  • für 5 Sekunden Einatmen-Ausatmen-Pause 1 Minute lang wiederholen;
  • für 5 Sekunden Einatmen-Pause-Ausatmen-Pause, 2 min wiederholen;
  • 7,5 Sekunden Einatmen-Pause-Ausatmen und Pause 5 Sekunden, 3 Minuten wiederholen;
  • 10 Sekunden Einatmen-Pause-Ausatmen-Pause, 4 min wiederholen.
  1. Halten Sie einmal so lange wie möglich den Atem an, während Sie ausatmen, und dann, wenn Sie einatmen.
  2. Führen Sie abwechselnd eine maximale Pause durch - Sitzen, Gehen, Hocken. Wiederholen Sie 3-10 Mal für jede Position.
  3. Günstig gelegen, auf einem Stuhl sitzend, beginnen Sie mit der Brustatmung und setzen diese allmählich in eine kaum wahrnehmbare Oberfläche um. Atme also 3-10 Minuten ein, bis das Gefühl von Luftmangel herrscht.

Bei Asthma bronchiale sollten 2-3 Stunden täglich trainiert werden. Der Autor empfiehlt, morgens, nachmittags und vor dem Zubettgehen 2-3 lange Atemzüge zu machen. Dank der Übungen im Blut wird der Kohlendioxidgehalt normalisiert, wodurch Anfälle von Atemnot reduziert werden.

Nach der globalen Strategie zur Behandlung von Asthma bronchiale wirken die Buteyko-Atemübungen positiv auf die Patienten. Dieser Effekt ist jedoch ein Placebo-Effekt, ein Element der Selbsthypnose und der Selbstorganisation des Patienten und beeinflusst den Krankheitsverlauf und den Zustand des Bronchopulmonalsystems nicht. Die Anwendung der Technik ist nur nach Rücksprache mit dem behandelnden Arzt vor dem Hintergrund der ausgewählten medizinischen Therapie möglich.

http://ingalin.ru/astma/dyhatelnaya-gimnastika-butejko.html

Richtige Buteyko atmet Asthma

Die Buteyko-Methode, auch als Methode der freiwilligen Beseitigung der tiefen Atmung bekannt, zielt auf die Behandlung von Asthma ab. Ihre Wirksamkeit wird bestätigt. Es ist bekannt, dass es mit Hilfe dieser Übungen möglich ist, die Symptome der Krankheit deutlich zu reduzieren und den Allgemeinzustand einer Person zu verbessern.

Dank der Buteyko-Atemübungen konnten einige Patienten, die an Asthma leiden, Sport treiben, während es früher zu großen Beschwerden führte. Um die Zuverlässigkeit und Qualität der Methode zu überprüfen, müssen Sie alle Nuancen berücksichtigen und einige davon beachten.

Was ist die Basis der Technik

Grundlage dieser Methode ist die Theorie von Konstantin Pavlovich Buteyko über die Ursache einiger beim Menschen beobachteter Krankheiten. Der Wissenschaftler glaubt, dass es sich dabei um Symptome der sogenannten „Deep Breathing Disease“ handelt, wenn eine zu große Luftmenge und eine hohe Atemfrequenz den Stoffwechsel negativ beeinflussen. Konstantin Pavlovich entwickelte seinen eigenen Mechanismus zur Behandlung einer Krankheit mit Hilfe einiger Übungen. Er argumentierte, dass eine Person bei einer echten Atemtechnik viele Krankheiten loswerden kann.

Anfangs war die neue Entwicklung nicht beliebt und wurde daher nicht finanziert. Das Labor für Forschung war der Anstoß für weitere Maßnahmen. Dem Wissenschaftler gelang es, mit verschiedenen Geräten nicht nur die Besonderheiten des menschlichen Atmens zu untersuchen, sondern auch eigene Geräte zu erfinden. Dann kam der Befehl, Buteyko der Arbeit zu berauben, was die Verbreitung der Methode erheblich verzögerte. Erst 1998 interessierte sich die Methode des Wissenschaftlers für die ganze Welt.

Was ist die Methode?

Atemgymnastik wird nicht nur in der Volksmedizin, sondern auch in der traditionellen Medizin eingesetzt.

Einige Funktionen können unterschieden werden:

  1. Forschung, Diagnose der eigenen Atmung.
  2. Die Fähigkeit bekommen, die Atmung mit Hilfe der Entspannung zu verlangsamen.
  3. Die Fähigkeit, einen Angriff von Asthma bronchiale zu verhindern.
  4. Suchtverweigerung (Droge oder hormonelle).

Zunächst müssen Sie drei Regeln beachten:

  1. Atmen Sie nicht durch den Mund. Selbst wenn eine Person eine laufende Nase hat, muss sie versuchen, durch die Nase zu atmen. Dies wird im Laufe der Zeit keine Schwierigkeiten verursachen.
  2. Seien Sie oft entspannt. Dies wird helfen, Ihre Atmung zu kontrollieren und zu verlangsamen.
  3. Lassen Sie den Zustand nicht zu, wenn der Luftmangel deutlich zu spüren ist. Um zu verstehen, dass dies passiert ist, müssen Sie den Status nach dem Training verfolgen. Wenn Sie wirklich atmen wollen, ist es eine Überlegung wert.

Um den Grad der Atemstörung zu bestimmen, gibt es einen besonderen Weg. Es ist notwendig, den Impuls und die "Kontrollpause" zu messen. Die zweite Prozedur wird nach einer Pause von zehn Minuten empfohlen, um die Atmung auszurichten.

Dafür brauchen Sie:

  1. Begradigt sich, streckt seine Schultern.
  2. Straffen Sie die Bauchmuskeln.
  3. Atmen Sie ein.
  4. Entspannen Sie Ihre Muskeln - die Ausatmung erfolgt automatisch.
  5. Eine Person folgt dem Sekundenzeiger, ihre Position wird beim Ausatmen erinnert, der Atem stoppt.
  6. Das Einatmen ist nur dann notwendig, wenn eine Person einen Luftstoß spürt, der von Verspannungen in den Muskeln der Bauchmuskulatur und im Nacken begleitet wird.
  7. Später muss man flach einatmen, nachdem man die Position des Pfeils gespeichert hat.

Das Stadium der Krankheit wird durch folgende Parameter bestimmt:

  1. Puls - weniger als 70, Pause - mehr als 40 Sekunden - absolute Gesundheit.
  2. Puls - mehr als 80, Pause - von 20 bis 40 - die erste Stufe der Pathologie.
  3. Puls - mehr als 90, Pause - von 10 bis 20 - das zweite Stadium der Krankheit.
  4. Pause - weniger als zehn - das dritte Stadium der Krankheit.

Der Puls sollte regelmäßig gemessen werden, um Ihre Ergebnisse zu überwachen und entsprechende Schlussfolgerungen zu ziehen. Der Wissenschaftler selbst stellte fest, dass die Kontrolle der Inhalations- und Pausendauer für die Gesundheit äußerst gefährlich ist, was zu einer Verschlechterung führen kann. Es ist wichtig, den Unterschied zwischen dieser und der Turnmethode zu verstehen - im zweiten Fall wird die Wirkung nur durch Entspannung erreicht und nicht durch Luftrückhaltung.

Wie zeigen sich positive Effekte?

Zum einen sind Atemübungen sehr bequem - sie können überall durchgeführt werden, auch bei der Arbeit, und sie beeinträchtigen den Arbeitsprozess nicht. Dies ist sehr einfach zu bewerkstelligen, da keine besondere Ausbildung oder Ausrüstung erforderlich ist. Das Alter spielt auch keine Rolle, sowohl Erwachsene als auch Kinder können die Übungen durchführen.

Mit der Methode können eine Vielzahl von Krankheiten geheilt werden:

  • Raynaud-Krankheit;
  • Lungenentzündung;
  • Hypertonie;
  • Verletzung des Blutkreislaufs;
  • Behandlung von Herzinfarkt oder Schlaganfall;
  • Asthma bronchiale;
  • einige Hautkrankheiten;
  • kardiovaskuläre Pathologie;
  • Übergewicht
  • Nierenerkrankung;
  • Erkrankungen des menschlichen Ausscheidungs- und Fortpflanzungssystems;
  • Diabetes;
  • Schilddrüsenerkrankung;
  • Harninkontinenz;
  • Augenfehler.

Die ersten Studien zeigten, dass die Übungen keine Gefahr für das Leben einer Person darstellen und zur raschen Genesung oder Verbesserung des Zustands beitragen.

Manchmal wird die Methode mit der medikamentösen Therapie im Kampf gegen Asthma gleichgesetzt, aber die Experten bestehen darauf, dass sie eher als Ergänzung zur traditionellen Behandlung geeignet ist. Kanadische Studien haben gezeigt, dass die Ergebnisse der Thoraxphysiotherapie und der Anwendung der Buteyko-Technik fast gleich gut sind und sich in jeder Patientengruppe ein positiver Trend zeigt.

Es wurden auch Studien zur Beziehung zwischen der Verringerung der Medikamenteneinnahme und dem klinischen Bild von Asthma durchgeführt. Das Experiment zeigte, dass der Zustand von Patienten, die den Konsum von Medikamenten reduzierten, die die Dynamik verbessern, nicht besser war und sogar umgekehrt. Deshalb können wir mit Sicherheit sagen, dass diese Übungen genau eine Ergänzung der Behandlung sind.

Einen Asthmaanfall verhindern

Um einen Angriff zu verhindern oder so schnell wie möglich zu stoppen, müssen Sie regelmäßig Übungen durchführen. Dies hilft der Person zu lernen, das Einatmen und Verlassen zu kontrollieren, was zu einem schnellen Stopp des Angriffs beiträgt.

Wenn eine Person die Annäherung eines Angriffs spürt, müssen Sie mit der Nase einatmen, sodass sich Brust und Bauch bewegen. Danach müssen Sie den Atem eine Weile lang anhalten, genug für fünf Sekunden. Sie müssen die Übung wiederholen, bis der Angriff vorüber ist. Dies geschieht nach etwa zehn Mal. Dann können Sie einige Übungen machen, um die Atmung weicher zu machen.

Tägliche Übungen zur Behandlung von Asthma bronchiale

1. Atmen Sie oberflächlich zehn Minuten lang durch Ihre Nase (Einatmen - 2-3 Sekunden, im Abstand von 2-4 Sekunden - Ausatmen), die Pause ist kurz - nicht mehr als 4 Sekunden.

2. Es ist notwendig, langsam einzuatmen, es fördert die Muskelentspannung.

3. Die Inhalation sollte länger als fünf Sekunden dauern.

4. Sie können regelmäßig ein Nasenloch kneifen.

5. Jede Atembewegung wird neunmal ausgeführt.

6. Starke Atemzüge und Ausatmungen müssen beschleunigt werden.

7. Der Zyklus dauert etwa vier Minuten.

Kinder können auch in Übungsstunden gruppiert werden, und die Übungen für Erwachsene werden für sie nicht schwierig sein, die Technik ist absolut sicher.

  • Atme ein und aus für fünf Sekunden, die Muskeln müssen sich entspannen, eine Pause ist notwendig. Muss zehnmal wiederholt werden.
  • 7,5 Sekunden einatmen, auch beenden, Pause - 5 Sekunden. 10 mal
  • Massieren von Reflexpunkten an der Nase, das Atmen wird so weit wie möglich verzögert.
  • Wiederholen Sie die Atmung ab der zweiten Übung, und schließen Sie abwechselnd jedes Nasenloch. 10 mal
  • Die zweite Übung, aber die Bauchmuskulatur belastet.
  • 12 maximale Atemzüge und Atemzüge sollten sie auch schnell sein. Insgesamt dauert es eine Minute, und die Pause ist auch das Maximum.
  • Atmen Sie bis zu fünf Sekunden ein, atmen Sie aus, halten Sie 5 Sekunden lang an (4 Wiederholungen).
  • Atmen Sie bis zu fünf Sekunden, Luftansammlungen, Ausatmen, Pause - fünf Sekunden. (6 Wiederholungen)
  • Bis zu 7,5 Sekunden atmen, verzögern, ausatmen, siebeneinhalb Sekunden anhalten.
  • Atmen Sie bis zu zehn Sekunden ein, verzögern Sie, atmen Sie aus, pausieren Sie 10 Sekunden (6 Wiederholungen).

Es müssen Übungen gemacht werden, die alle Indikatoren schrittweise erhöhen. Es wird empfohlen, sie auf 1 Atembewegung pro Minute zu bringen.

Maximale Pause während der Inhalation und die gleiche Ablaufverzögerung (eine Wiederholung).

Trainieren Sie, um bei jeder Aktivität den Atem anzuhalten, die Pause ist maximal. Wiederholen Sie den Vorgang ab dreimal, maximal - 10.

Atmen Sie tief ein und reduzieren Sie dann allmählich. Mit der Zeit wird es oberflächlich werden. Das Auftreten eines Sauerstoffmangels ist normal, aber innerhalb der Vernunft. Wiederholen Sie den Vorgang mit der gleichen Häufigkeit wie in Übung 9.

Eine Person sollte ruhig und fokussiert sein, niemand sollte ihn ablenken, zum Lachen bringen oder zum Dialog bringen. Vor dem Ausführen der Manipulationen wird das Turnen nicht empfohlen.

Was ist wichtig zu wissen, den Rat des Autors

Die Buteyko-Methode ist sehr effektiv, kann jedoch nicht als vollständige Alternative zur Behandlung angesehen werden. Es eignet sich für Menschen, die sich müde fühlen. Sie können in speziellen Kliniken Buteyko tun, die Kurse mit Trainern anbieten.

Es ist nicht möglich, auf Übungen für Menschen zurückzugreifen, für deren Leben es gefährlich ist (z. B. eine Person, die an einer ansteckenden progressiven Krankheit leidet; geistige oder Entwicklungsstörungen; Krankheiten, die mit häufigen Blutungen einhergehen; Verschlimmerung einer chronischen Tonsillitis). Sie sollten nicht versuchen, unabhängig behandelt zu werden, die Konsultation des Arztes wird nicht schaden. Am besten führen Sie die Technik unter Aufsicht eines Spezialisten durch, der bei Bedarf rechtzeitig helfen kann.

Fazit

Trotz der Tatsache, dass die Buteyko-Technik sicher ist und in fast überall auf der Welt anerkannt wurde, ist es nicht nötig, zu weit zu gehen. Es ist erwähnenswert, dass diese Methode zusätzlich zur allgemeinen Behandlung von Asthma und nicht die absolute Alternative ist.

http://allergia.life/zabolevaniya/astma/dyxanie-po-butejko.html

Behandlung von Asthma mit der Buteyko-Methode

Das goldene Mittel kann als Methode von Dr. Buteyko bezeichnet werden: Die Methode behandelt ohne Verwendung von Medikamenten und hat sehr wenige Kontraindikationen.

Die Essenz der Methode

In der Mitte des letzten Jahrhunderts hat Dr. Buteyko K.P. Ich kam zu dem Schluss, dass die Ursache vieler Erkrankungen, einschließlich Asthma bronchiale, zu tiefes Atmen ist.

Er argumentierte so:

  1. Wenn eine Person tief einatmet und ausatmet, führt dies nicht zur Sättigung unseres Körpers mit Sauerstoff. Alles ist das Gegenteil: Durch tiefes Atmen wird der Kohlendioxidgehalt im Blut reduziert, es reicht nicht aus, um die Übertragung von Sauerstoff aus dem Blut in das Gewebe sicherzustellen. Als Ergebnis tritt Sauerstoffmangel im gesamten menschlichen Körper auf.
  2. Durch Sauerstoffmangel werden Stoffwechselvorgänge in den Zellen und die Bronchien und Blutgefäße gestört.
  3. Um den normalen Betrieb wiederherzustellen, versucht der Körper, den Kohlendioxidverlust irgendwie zu verhindern.
  4. Durch den Spasmus können die Gefäße keinen Sauerstoff an das Gewebe abgeben, die Person fühlt den Luftmangel und atmet so tief wie möglich. Das ist es, der Kreis ist geschlossen!

Basierend auf diesen Beobachtungen schloss Dr. Buteyko, der zur Grundlage seiner Atemübungen wurde: Man muss oberflächlich und leicht atmen, und um den Krampf der Atemwege zu entfernen und das Blut mit Kohlendioxid zu sättigen, muss die Pause zwischen zwei Atemzügen erhöht werden.

Die vom Arzt vorgeschlagenen Übungen erweitern die Blutgefäße, der Gehalt an Kohlendioxid und Sauerstoff wird ausgeglichen, der Sauerstoff dringt in die Zellen ein und die Stoffwechselvorgänge werden wiederhergestellt.

Indikationen für das Training

Der Arzt versuchte seine Gymnastik an sich selbst, um sein Asthma zu heilen.

Aufgrund zahlreicher klinischer Beobachtungen und Studien konnte sie jedoch zur Behandlung anderer Leiden eingesetzt werden:

  • Bronchialasthma;
  • Respiratorische Arrhythmien;
  • Rhinitis und Laryngitis;
  • Sinusitis;
  • Irgendein Husten;
  • Lungenemphysem;
  • Pneumonie;
  • Ohnmacht und häufiger Schwindel;
  • Epilepsie;
  • Parese;
  • Tremor;
  • Erhöhter Augeninnendruck;
  • Thermoeurose;
  • Vegetodystonische Krisen;
  • Toxikose;
  • Erhöhte Herzfrequenz;
  • Herzgefäßkrämpfe;
  • Herzschmerzen;
  • Hypertonie;
  • Krampfadern;
  • Schwere Zustände nach Herzinfarkt und Schlaganfall;
  • Thrombophlebitis;
  • Colitis und Gastritis;
  • Krämpfe
  • Anämie

Gegenanzeigen für Atemgymnastik

Es gibt wenige Kontraindikationen, sie sind alle situativ:

  • Jede akute Infektion;
  • Verschärfte chronische Tonsillitis;
  • Blutung oder Krankheit mit diesem Symptom;
  • Krankheiten oder Abnormalitäten, bei deren Vorliegen der Patient die Essenz der Methode nicht versteht.

Die Wirksamkeit der Atemgymnastik

Die Wirksamkeit der Gymnastik nach der Buteyko-Methode wird durch die wiederholt bei den Patienten aufgezeichneten Ergebnisse beredt dargestellt:

  1. Asthmatische Erstickungsattacken wurden innerhalb weniger Minuten gestoppt.
  2. Hatte einen starken Husten.
  3. Während der Rhinitis wurde die Nasenatmung wiederhergestellt.
  4. Die Symptome einer allergischen Reaktion verschwanden sehr schnell.
  5. Wiederhergestellte Immunität.
  6. Erzielte eine stabile Remission bei chronischen Erkrankungen.
  7. Wiederhergestellter Stoffwechsel.

Regeln zur Durchführung von Atemübungen

Vorbereitung

Vor dem Turnen muss jeder Patient trainiert werden.

Es enthält die folgenden Elemente:

  • Obligatorische ärztliche Untersuchung mit Beurteilung der Atemtiefe. Wenn tiefes Atmen erkannt wird, wird es korrigiert.
  • Beherrschung der Theorie, Art und Weise des Trainings;
  • Der Patient muss ein Tagebuch führen, in dem die Kontrollpausen und der Puls aufgezeichnet werden.
  • Der Unterricht findet nur auf leerem Magen statt.

Übungen für Asthma

  • Zählen Sie den Impuls und die maximale Pause. Setz dich auf den Stuhl. Der Rücken ist flach, die Handflächen liegen auf den Knien. Der Körper ist entspannt, die Atmung ist flach, kaum wahrnehmbar. Es sollte ein Gefühl der Atemunfähigkeit geben. Tun Sie dies 10 Minuten lang.
  • Die Atmung sollte die Lungenspitze sein: Einatmen, Ausatmen, Pause - für 5 Sekunden nur 10 Mal.
  • Atmen durch die Brust und den Bauch: einatmen, ausatmen - 7,5 Sekunden, Pause - 5 Sekunden, nur 10 Mal.
  • Einmal eine Punktmassage der Nase durchführen, den Atem so weit wie möglich anhalten.
  • Zum Einatmen der rechten und linken Nasenlöcher - 10 mal.
  • Beim Einatmen den Magen ansaugen - 7,5 Sekunden, maximal ausatmen - 7,5 Sekunden, die Pause dauert fünf Sekunden. Nur 10 mal.
  • Lungenbeatmung: In 1 Minute 12 sehr tiefe Atemzüge (je 5 Sekunden) machen, bei maximalem Atemzug den Atem so lange wie möglich anhalten - einmal.
  • Halten Sie den Atem an:
  1. 1 Minute lang einatmen, ausatmen, anhalten - 5 Sekunden lang.
  2. Machen Sie 2 Minuten: Einatmen, Pause, Ausatmen, Pause - für 5 Sekunden.
  3. Machen Sie 3 Minuten: Einatmen, Pause, Ausatmen - für 7,5 Sekunden, Pause - 5 Sekunden.
  4. Machen Sie 4 Minuten: Einatmen, Pause, Ausatmen, Pause - 10 Sekunden.
  • Einmal maximal halten Sie den Atem während der Ausatmung, dann während der Inhalation;
  • Halten Sie den Atem an der maximalen Stelle, bevor Sie sitzen, dann auf der Stelle gehen und dann hocken - 3-10 Mal;
  • Setz dich, sei ganz entspannt. Atmen Sie in der Brust, aber reduzieren Sie immer das Einatmen und Ausatmen, bis der Atem fast vollständig unsichtbar ist.

Letzte Etappe

Nach 2 bis 8 Wochen Training beginnt sich der Körper zu erholen, aber um diese Reinigungsreaktion zu überleben, muss der Patient den Willen zur Faust fassen.

  • Der allgemeine Zustand wird sich verschlechtern;
  • Schleim wird sich entfernen;
  • Durchfall und Fieber können auftreten;
  • Der Appetit wird verschwinden;
  • Das Atmen wird häufig sein und das Anhalten des Atems wird kürzer sein.

Der Erfinder der Methode selbst glaubte, dass die Reaktion eines solchen Organismus darauf hindeutet, dass Stoffwechselprozesse zu normalen Werten zurückkehren, und drängte, keine Angst zu haben, sondern die Übungen fortzusetzen.

Die Atemübungen von Dr. Buteyko helfen den Menschen seit mehr als sechzig Jahren, ihre Gesundheit wiederherzustellen. Die Methode hat wiederholt ihre Wirksamkeit und Sicherheit unter Beweis gestellt.

Aber um uns zu erholen, müssen wir durchhalten. Und dann wird das Asthma, das Sie jahrelang gequält hat, unwiederbringlich verschwunden sein.

http://bezallergii.info/zabolevaniya/astma/metod-butejko

Atemgymnastik Buteyko: Die Essenz der Methode, Hinweise, eine Reihe von Übungen

Hallo, liebe Leser!

Leiden Sie an Asthma, Bluthochdruck und anderen schweren Erkrankungen? Möchten Sie ohne Drogen geheilt werden? Dann müssen Sie nur die Methode des berühmten einheimischen Wissenschaftlers Buteyko kennenlernen!

Und gerade in diesem Artikel erzählen wir von seinem einzigartigen System der flachen therapeutischen Atmung. Mit unseren Ratschlägen und Empfehlungen werden Sie in der Lage sein, die Symptome vieler Krankheiten zu beseitigen, und während Sie den vorgeschlagenen Buteyko-Übungskomplex praktizieren, gewinnen Sie wertvolle Gesundheit.

K. P. Buteyko und seine Entdeckung

Wie ein Mensch atmet, hängt von seiner Gesundheit und Gesundheit ab. Die Alten haben dies verstanden, und deshalb sind vor Tausenden von Jahren verschiedene Atemübungen aufgetaucht: das chinesische Qi-Gong, das indische Pranayama, das buddhistische System des Vajrayana und andere. Unter den modernen Entwicklungen auf dem Gebiet des richtigen Atmens ist die Methode von Buteyko eine der wirksamsten bei der Heilung von Beschwerden.

Konstantin Pavlovich Buteyko (1923 - 2003) Sowjetwissenschaftler, Physiologe, Medizinprofessor. Er machte seine Entdeckung im Jahr 1952 durch die Entwicklung einer einzigartigen Methode der flachen Atmung. Sein Autor musste die Wirksamkeit seiner Methode über viele Jahre in der Praxis unter Beweis stellen, und erst in den achtziger Jahren gab das Gesundheitsministerium der UdSSR der Buteyko-Methode den rechtlichen Status.

Die Wirksamkeit seines Systems bei Bluthochdruck bewies Konstantin Pavlovich. Er litt an der malignen Form dieser Krankheit und beobachtete schwere Patienten. Er erfand seine eigene Methode der willentlichen Unterdrückung der tiefen Atmung. Mit seinen Atemübungen war der Wissenschaftler völlig geheilt und begann, seine eigenen Erfolge bei der Behandlung von Patienten mit verschiedenen Krankheiten einzuführen.

Die richtige Atmung von Buteyko und die Essenz der Methode

Nach Buteykos Lehren ist sehr tiefes Atmen die Ursache für die Entwicklung vieler Krankheiten. In der menschlichen Lunge wird Sauerstoff gegen Kohlendioxid ausgetauscht. Die Hyperventilation stört diesen Austausch und führt nicht zu einem Anstieg des Sauerstoffs in der Lunge. Die Menge an Kohlendioxid, die für die gesamte Lebensdauer des menschlichen Körpers erforderlich ist, nimmt ab. Als Folge davon fehlt den Zellen der Sauerstoff, da sie noch tiefer atmen, was zu einem Krampf der Bronchien und Blutgefäße führt.

Der Körper versucht, einen CO2-Mangel zu verhindern, der zu Asthma, Hypertonie und Stoffwechselkrankheiten führt. Daher schlug Buteyko vor, nur mit der Nase zu atmen und das tiefe Atmen einzuschränken. Auf diese Weise können Sie das Verhältnis von Sauerstoff und CO2 ausgleichen. Sie müssen ruhig atmen und sich vollständig entspannen. Lassen Sie jedoch keinen übermäßigen Luftmangel zu.

Flache Atmung ist am korrektesten. Damit ist das Zwerchfell entspannt und der Bauch und die Brust bewegen sich nicht. Die Luft erreicht die Klavikularabteilung und ähnelt einem sauberen Schnupfen einer unbekannten Substanz. Buteykos allgemeines Schema ist einfach: Das Einatmen einer kleinen Luftmenge dauert etwa 3 Sekunden, dann das Ausatmen für 3-4 Sekunden und dann eine Pause von vier Sekunden.

Für wen ist Buteykos Technik gezeigt und was ist ihre Nützlichkeit

Der Autor der Methodik glaubte, dass mehr als 100 Krankheiten durch Anwendung des vorgeschlagenen Systems geheilt werden könnten. Buteykos spezielle Atmung zeigte eine hohe Effizienz bei Asthma bronchiale, Lungenemphysem, Allergien, Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts und Erkrankungen des zentralen Nervensystems.

Laut Forschung ist diese Behandlung nicht nur für Asthmatiker wirksam. Die Übungen werden erfolgreich auf die Nase angewendet, wodurch die Verstopfung beseitigt wird. Behandelt werden auch Erkrankungen, die mit einer Verletzung der Nasenatmung einhergehen: Rhinitis, Sinusitis, Laryngitis und viele andere.

Gymnastik Konstantin Pavlovich lindert Anfälle und andere negative Symptome schwerer Erkrankungen innerhalb weniger Minuten. Eine ständige Übung liefert im Laufe des Monats greifbare Ergebnisse und ermöglicht es Ihnen, sich vollständig zu erholen. Im Internet finden Sie viele interessante Videos von Buteyko selbst und seinen Schülern. Bewertungen dankbarer Anhänger werden dazu beitragen, die Wirksamkeit des Systems des großen Wissenschaftlers zu überprüfen.

Dieses Atemsystem ist auch für Kinder nützlich. Die Methode von Buteyko kann ab dem Alter von 4 Jahren unter Aufsicht der Eltern praktiziert werden, was bei solchen Problemen mit der Gesundheit des Kindes hilft:

  • häufige Erkältungen;
  • Asthma und verschiedene Erkrankungen des Atmungssystems;
  • Adenoide und anhaltende Rhinitis;
  • mit Übergewicht und Magen-Darm-Erkrankungen;
  • Allergien, verschiedene Hautkrankheiten und viele andere.

Gegenanzeigen für Atemgymnastik Buteyko

Diese Technik ist nahezu harmlos. Es gibt jedoch einige Kontraindikationen, die nicht ignoriert werden können:

  • psychische Erkrankungen und psychische Störungen, bei denen der Patient die Essenz der Methode nicht verstehen kann;
  • schwere Periode von Infektionskrankheiten und starken Blutungen;
  • Diabetes mellitus für Insulin-abhängig;
  • mit Aneurysma und nach einer Herzoperation;
  • Tonsillitis bei chronischer Form und Zahnerkrankungen.

Werdende Mütter sollten vor der Schwangerschaft entsprechend diesem System behandelt werden.

Was müssen Sie vor dem Unterricht wissen?

Die Wirksamkeit der Methode hat sich seit Jahrzehnten bewährt, auf dem Weg der Erholung können jedoch einige Schwierigkeiten auftreten. Es erfordert viel Willenskraft, Geduld und Regelmäßigkeit des Unterrichts. Mögliche Beschwerden, Furcht und Verschlimmerung zu Beginn der Entwicklung des Systems.

Scheuen Sie sich nicht vor Schmerzen, Appetitlosigkeit und Luftmangel in den ersten Stadien. Das Auftreten von Abneigung gegen Übung sollte Sie nicht aufhalten. Nach einiger Zeit wird die Krankheit zurückgehen.

Buteyko war zuversichtlich in die starken Nebenwirkungen von Drogen und Vergiftungen des Körpers durch ihre Handlungen. Daher empfahl der Wissenschaftler, seine Methode zu verwenden, Drogen abzulehnen oder zumindest ihren Konsum um die Hälfte zu reduzieren. Schwere Patienten sollten dies unter Anleitung des behandelnden Arztes tun.

Vor dem Unterricht können Sie Ihre Gesundheit testen. Sitzen Sie gerade und entspannen Sie alle Muskeln. Nehmen Sie jetzt einen natürlichen Atemzug und halten Sie den Atem an. Eine Verzögerung von weniger als 30-60 Sekunden zeigt einen erkrankten Körperzustand an. Mit diesem Simulator können Sie die Verzögerung jeden Tag erhöhen und so Ihr Wohlbefinden steigern.

Vorbereitungsphase für das Turnen Konstantin Buteyko

Bei dieser Atemgymnastik muss die Atmungstiefe allmählich und im Laufe der Zeit reduziert werden, um sie auf null zu reduzieren. Um sich auf die Übungen vorzubereiten, hocken Sie sich auf die Stuhlkante oder eine feste Unterlage mit flachem Rücken. Halten Sie Ihre Hände auf den Knien, richten Sie Ihre Augen über Ihre Augenhöhe und entspannen Sie Ihr Zwerchfell vollständig.

Atmen Sie Ihre Nase oberflächlich und lautlos, und bald werden Sie den Luftmangel spüren. Bleiben Sie 10-15 Minuten in diesem Zustand. Wenn Sie die Inhalationstiefe erhöhen möchten, tun Sie dies, atmen Sie jedoch den oberen Teil des Brustbereichs weiter ein.

Bei korrekter Anwendung spürt man starke Hitze und Schweiß kann Sie bedecken. Indem Sie das Zwerchfell entspannen, können Sie den Wunsch nach einem tiefen Atemzug loswerden. Es ist notwendig, diese vorbereitende Übung zu beenden, ohne den Atem zu vertiefen. Machen Sie vor diesem Training und am Ende einen Atemzug, und halten Sie den Puls auf.

Komplexe Atemübungen nach der Buteyko-Methode

Nach Abschluss der Vorbereitung gehen Sie direkt zu den Kursen dieses medizinischen Systems:

1. Nur die oberen Lungensektionen einschalten: Einatmen, dann Ausatmen, Pause. Fünf Sekunden für jede Etappe. Wiederholen Sie diese Zyklen 10 Mal.

2. Diese Übung beinhaltet Zwerchfell und Brust, dh volle Atmung. Atmen Sie 7,5 Sekunden lang von unten ein - vom Zwerchfell, und heben Sie es in den Brustbereich an. Atmen Sie nun die gleiche Zeit in entgegengesetzter Richtung von oben nach unten aus. Weiter - eine Pause von 5 Sekunden. Mache diese Zyklen auch zehnmal.

3. Halten Sie den Atem an und massieren Sie die Nasenspitzen. Machen Sie die Übung 1 Mal.

4. Atmen Sie nach dem Prinzip des vollständigen Atmens aus der 2. Übung zuerst das rechte Nasenloch und dann das linke Nasenloch ein. 10 Wiederholungen für jedes Nasenloch.

5. Atmen Sie noch einmal tief durch, atmen Sie nun ein, atmen Sie den Bauch ein und halten Sie die Bauchmuskeln bis zum Ende der Übung: Atmen Sie für 7,5 Sekunden ein, genauso viel Zeit zum Ausatmen, und machen Sie dann eine Pause von fünf Sekunden. 10 mal wiederholen.

6. Dies ist eine Übung zur Durchführung einer vollständigen Belüftung. Führen Sie 12 starke tiefe Atemzüge aus, die nicht länger als 2,5 Sekunden dauern. Nachdem Sie diese Übung für eine Minute ausgeführt haben, sollten Sie beim Ausatmen so lange wie möglich anhalten.

7. Seltene vierstufige Atmung folgt:

  1. Atme für 5 Sekunden ein, atme 5 Sekunden aus, dann für 5 Sekunden - halte die Luft. Mach eine Minute lang.
  2. Fünf Sekunden zum Einatmen, jetzt Pause, auch für 5 Sekunden, und jetzt gleich ausatmen. Nach - Verzögerung um 5 Sekunden. Um zwei Minuten abzuschließen.
  3. Wiederholen Sie auf dieser Stufe die vorherige Übung, aber machen Sie in jedem Zyklus jeweils 7,5 Sekunden. Es dauert 3 Minuten und dementsprechend erhalten Sie 2 Atemzüge pro Minute.
  4. Die letzte Stufe beträgt 4 Minuten. Atmen, pausieren, ausatmen und für 10 Sekunden verzögern. Sie erhalten 1,5 Atemzüge pro Minute.

Am besten bringen Sie die Übung in 60 Sekunden zu einem Atemzug.

8. Doppelte Verzögerung. Atmen Sie ein und halten Sie einen Atemzug. Dann gibt es eine Ausatmung - und wieder die maximale Pause. Mach es einmal.

Schließen Sie diese vorbereitenden Übungen ab, die zu Beginn durchgeführt wurden. Machen Sie alle Übungen auf nüchternen Magen ohne Lärm und konzentrieren Sie sich auf das Turnen. Lassen Sie sich nicht ablenken und unterbrechen Sie nicht bis zum Ende des Unterrichts.

Diese Atemgymnastik kann eigenständig erlernt und zu Hause durchgeführt werden. Es ist jedoch immer noch erforderlich, zunächst einen Spezialisten zu konsultieren und den Unterricht unter seiner Kontrolle zu beginnen. Trainieren Sie regelmäßig und nach ein paar Sitzungen fühlen Sie sich erleichtert!

http://yogarossia.ru/yoga/lechebnaya/dyxatelnaya-gimnastika-butejko-sut-metoda-pokazaniya-kompleks-uprazhnenij.html

Buteyko Atemübungen für Asthma, Arten von Übungen

Atemübungen sind eine der Möglichkeiten, um Asthma zu behandeln. Sie gehören zur Kategorie der prophylaktischen Mittel und sind eine Art physikalische Therapie (physikalische Therapie).

Die Atmungskontrolle stärkt die glatten Muskeln der Bronchien, macht Angriffe weniger intensiv und verringert die Wahrscheinlichkeit ihrer Entwicklung. In den 60er Jahren des letzten Jahrhunderts wurde in der UdSSR eine spezielle Technik entwickelt, mit der das Risiko von Verschlimmerungen minimiert werden kann.

Wir sprechen über Buteyko-Atemübungen, die bei Asthma helfen und weltweit für ihre Einfachheit und Wirksamkeit anerkannt sind.

Die Essenz und Merkmale der Buteyko-Methode

Behandlung von Asthma mit der Buteyko-Methode P. P. beinhaltet eine Reihe von Atemübungen, die darauf abzielen, die Einatmungs- und Ausatmungstiefe zu reduzieren und die vollständige Atmung zu kontrollieren. Nach Untersuchungen eines sowjetischen Wissenschaftlers führt ein zu tiefes Atmen entgegen der allgemeinen Meinung nicht zur Anreicherung von Zellen mit Sauerstoff.

Im Gegenteil, es führt zu einem Mangel aufgrund der übermäßigen Entfernung von Kohlendioxid, weshalb Sauerstoff keinen Zugang zu den Geweben erhält. Dieses Merkmal führt zu einer Störung der Stoffwechselvorgänge, zu einem Krampf der Bronchien und zur Entwicklung eines asthmatischen Anfalls.

Basierend auf diesen Daten wurde der Schluss gezogen, dass die vollständige Atmungskontrolle erforderlich ist.

Durch die Erhöhung der Pause zwischen den Atemzügen und die Verringerung ihrer Tiefe kann ein vollständiger Sauerstoffzugang zu den Geweben sichergestellt werden, indem das Blut mit Kohlendioxid gesättigt wird. Dadurch wird der Stoffwechsel wiederhergestellt und es kommt zu einer alveolaren Expansion, die Wahrscheinlichkeit asthmatischer Manifestationen wird reduziert.

Die Hauptaufgabe des Verfahrens besteht darin, das flache Atmen zu unterrichten, d. H. Die ständige Überwachung des Volumens der eingeatmeten Luft.

Unter den Merkmalen ist es möglich, die Einfachheit und das Fehlen zusätzlicher Mittel zu unterscheiden. Nach den Untersuchungen von Buteyko KP dienen die folgenden Parameter als optimale Indikatoren für die Atmungstiefe:

  • Inhalieren (2-3 Sekunden);
  • ausatmen (3-4 Sekunden);
  • Pause (3-4 Sekunden).

Die ständige Aufrechterhaltung des Atmungsniveaus auf einem ähnlichen Niveau ermöglicht es, die Wahrscheinlichkeit von Asthmaanfällen signifikant zu reduzieren oder deren Entwicklung überhaupt zu verhindern.

Indikationen für das Training

Atemgymnastik nach Buteyko ist nicht nur bei Asthma bronchiale wirksam. Es hat eine allgemeine Stärkung der Atmungsorgane, stimuliert Stoffwechselprozesse und fördert die Durchblutung der Gewebe.

Die positive Wirkung dieser Art von Bewegungstherapie ermöglicht es, sie bei der Behandlung von mehr als 150 Erkrankungen einzusetzen, einschließlich Erkrankungen des Atemwegs.

Nach den Versicherungen des Autors dieser Technik sprechen wir über ein einziges Problem - übermäßig tiefes Atmen, und alle anderen Pathologien sind nur die Folge. Im Allgemeinen ist die Methode Buteyko K.P. erfolgreich bei der Behandlung solcher Krankheiten eingesetzt:

  • Rhinitis, Laryngitis, Tonsillitis;
  • Sinusitis;
  • Pneumonie;
  • jede Art von Husten;
  • Lungenemphysem;
  • Anämie;
  • Erkrankungen der Lunge und der Bronchien;
  • Durchblutungsstörungen in Geweben.

Die obige Liste deckt nur einen kleinen Teil der Erkrankungen ab, bei denen Atemübungen die größte Wirkung haben.

Darüber hinaus werden sie erfolgreich als Komponenten einer komplexen Therapie bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen, allergischen Reaktionen und vielen anderen pathologischen Zuständen eingesetzt. Die effektivsten Atemübungen zeigen sich jedoch bei Bronchialasthma und tragen zu dessen Remission bei.

Es ist wichtig! Um das gewünschte Ergebnis zu erzielen, muss das Turnen korrekt durchgeführt werden. Nur ein Spezialist kann Übungen unterrichten. Nur nach dieser Methode kann Buteyko KM unabhängig verwendet werden, ohne Angst vor Gesundheitsschäden zu haben und bestehende Krankheiten zu verschlimmern.

Gegenanzeigen für Atemgymnastik

Bei richtiger Durchführung aller Übungen können Atemübungen absolut nicht schaden. Vielmehr stärkt seine Anwendung die Lunge und Bronchien und regt das Kreislaufsystem an.

Daher gibt es praktisch keine Kontraindikationen für seine Verwendung. Nur in Ausnahmefällen kann die Methode von P. Buteyko nicht angewendet werden. Sie gehören jedoch alle zur Situationskategorie und sind nur durch den zeitlichen Verlauf folgender pathologischer Zustände begrenzt:

  • akute Infektionen der Atemwege;
  • Körpertemperatur über 37 Grad;
  • die postoperative Periode;
  • chronische Tonsillitis oder Tonsillitis in akuter Form.

Solche Faktoren können zum Ausfall der Atemtherapie führen. Ihre Anwesenheit enthält jedoch nur vorübergehende Einschränkungen. Wenn Sie den Krisenzustand überwinden, können Sie vollständig zur Übung zurückkehren.

Gymnastikmethoden und Übungsarten

Atemgymnastik bei Asthma bronchiale von Buteyko beinhaltet eine ganze Reihe von Übungen. Sie sollten jedoch nicht ohne qualifizierten Unterricht durchgeführt werden, da die Möglichkeit einer Verschlimmerung besteht.

Der Komplex der Rehabilitationsmaßnahmen und der Schwerpunkt der Prävention wird ausschließlich von einem Spezialisten auf der Grundlage des vorhandenen Krankheitsbildes und seiner Schwere bestimmt.

Die Stufe vor den Atemübungen ist die Vorbereitung. Ihr Ziel ist es, den Körper an neue Bedingungen anzupassen und die Effektivität der Gymnastik zu steigern. Es wird nach folgenden Regeln ausgeführt:

  • Zuerst müssen Sie sich möglichst gleichmäßig auf einen Stuhl setzen und sich auf den Rücken lehnen.
  • im entspanntesten Zustand werden kurze oberflächliche Atemzüge durchgeführt;
  • Die Vorbereitungsphase dauert etwa 10 Minuten.

Nach dieser Zeit können Sie mit der vollständigen Umsetzung einzelner Elemente des Komplexes der Atemübungen nach der Buteyko-Methode fortfahren. Die effektivsten im Kampf gegen Asthma zeigen Folgendes:

  • Es wird ein kurzer, flacher Atemzug genommen und die Luft wird sofort ausgeatmet, wonach eine Pause von mindestens 5 Sekunden eingelegt wird (10 Wiederholungen).
  • Einatmen mit vollem Brustkorb und gleichem Ausatmen - mindestens 6-7 Sekunden für jede Aktion, dann 5 Sekunden Pause (10 Wiederholungen);
  • Atmen Sie ein und aus durch ein Nasenloch, abwechselnd links und rechts (jeweils 10 Wiederholungen);
  • Beim Einatmen wird der Bauch für 6-7 Sekunden so weit wie möglich eingezogen, die maximale Ausatmung beträgt bis zu 7 Sekunden, gefolgt von einer Pause von mindestens 5 Sekunden (10 Wiederholungen).

Diese Arten von Übungen haben die größte Wirkung bei der Behandlung von Asthma bronchiale. Ihre korrekte Umsetzung wird wahrscheinlich die gewünschte Erleichterung bringen, die Angriffe werden weniger intensiv oder verschwinden ganz.

Die Wirksamkeit der Gymnastik und die möglichen Folgen

Die Wirksamkeit der Behandlung hängt von dem Zustand des Patienten und dem Schweregrad des Asthma bronchiale ab. Im Anfangsstadium kann die Krankheit mit Hilfe von Atemübungen ohne den Einsatz von Medikamenten fast vollständig neutralisiert werden.

Bei der Behandlung schwererer Krankheitsformen werden Übungen nach der Methode von K. Buteyko in die Kombinationstherapie einbezogen, wenn Arzneimittel in Verbindung mit physiotherapeutischen Verfahren verwendet werden.

Die Ergebnisse der Anwendung von Atemübungen bei Asthmatikern sind positiv. Selbst bei den schwersten Formen der Krankheit führt deren Überleitung zu einer Abnahme der Intensität asthmatischer Exazerbationen und einer Abnahme der Wahrscheinlichkeit ihrer zukünftigen Entwicklung.

Gleich zu Beginn der Atemübungen ist allgemeines Unbehagen verbunden mit der Notwendigkeit einer ständigen Kontrolle der Atmung.

In einigen Fällen werden infolge unzureichender Luftströmung Atemnot, Angstgefühl oder schmerzhafte Empfindungen im Brustbereich beobachtet.

Ein solches Unbehagen kann 2-3 Wochen dauern, bis der Organismus vollständig an neue Bedingungen gewöhnt ist. Durch die Anwendung der Buteyko-KP-Technik kommt es seltener zu Anfällen von Bronchialasthma und ihre Intensität nimmt ab.

Abschließend

Buteyko-Atemübungen sind eine der zusätzlichen Möglichkeiten, um Asthma zu behandeln. Seine Verwendung ermöglicht es, die Intensität von Anfällen deutlich zu reduzieren und wirkt sich positiv auf den Zustand des Patienten insgesamt aus.

Gleichzeitig sind die Vorteile gegenüber anderen Gymnastikmethoden Einfachheit und die Fähigkeit, Übungen unter nahezu allen Bedingungen durchzuführen, ohne Bezug zur Turnhalle oder zu speziellen Geräten.

http://bronhialnaya-astma.com/reabilitatsiya-i-profilaktika/pravila-vypolneniya-dyhatelnoj-gimnastiki-butejko-pri-astme-vidy-uprazhnenij

Buteyko Atemübungen: 3 Übungen

Ökologie der Gesundheit: Das Atmen ist die Grundlage unseres Lebens, weshalb so viele Gesundheitssysteme auf den Prinzipien des richtigen Atmens aufgebaut sind.

Das Atmen ist die Grundlage unseres Lebens, weshalb viele Gesundheitssysteme auf den Prinzipien des richtigen Atmens aufgebaut sind. Die Bedeutung des richtigen Atmens für die Gesundheit wurde durch hunderte von Studien und Beobachtungen seit langem bewiesen.

Die Buteyko-Atemgymnastik ist ein System zur Heilung des Körpers, das auf die Einschränkung der tiefen Atmung oder der Methode der willkürlichen Beseitigung der tiefen Atmung (VLGD) abzielt - so der Autor des Systems.

Die Wichtigkeit der richtigen Atmung für die Gesundheit

Diese Methode wurde 1952 von Wissenschaftlern entwickelt und seitdem erfolgreich zur Behandlung und Linderung der Symptome von Asthma bronchiale, allergischen Erkrankungen und anderen Atemwegserkrankungen eingesetzt.

Die Ursache für die Entstehung von Krankheiten, seiner Meinung nach, bei der alveolaren Hyperventilation - das heißt, bei tiefen Atemzügen nimmt die Menge an Sauerstoff, die der Mensch erhält, nicht zu, aber das Kohlendioxid sinkt. Und sein Mangel führt zum Auftreten von etwa 90 Krankheiten.

Dies ist auf eine Zunahme des Tonus der glatten Muskulatur, des Atemwegskrampfs und des Atmungsversagens der Gewebe zurückzuführen. Ein Beweis für diese Theorie ist die Tatsache, dass das Lungenvolumen eines gesunden Menschen 5 Liter beträgt und ein Patient mit Asthma bronchiale etwa 10-15 Liter beträgt.


Atemübungen können bei folgenden Krankheiten helfen:

  • Asthma bronchiale;
  • asthmatische Bronchitis;
  • Emphysem;
  • Pneumosklerose;
  • Symptome einer Lungenentzündung;
  • Angina pectoris;
  • Hypertonie;
  • Verletzung des Gehirnkreislaufs;
  • allergische Krankheiten.


Um das Blut mit Kohlendioxid zu sättigen, das in der Umgebungsluft sehr klein ist, müssen Sie Ihre Atmung regulieren, flach machen und die Pausen zwischen den Atemzügen länger halten.

Das Ziel der Gymnastik ist es, einer Person beizubringen, ihre Atmung zu kontrollieren und die Hyperventilation zu beseitigen.

Das Prinzip des richtigen Atmens ist einfach: Sie müssen 2-3 Sekunden flach einatmen, dann 3-4 Sekunden ausatmen und versuchen, die Pause zwischen den Atemzügen zu verlängern.

Zu dieser Zeit ruht der menschliche Körper. Um den Trigeminusnerv in Pausen zu stimulieren, müssen Sie nach oben schauen und sich nicht durch das aufkommende Gefühl von Luftmangel erschrecken lassen.


Wenn Sie mit einem ähnlichen System beginnen, müssen Sie auf die unangenehmen Empfindungen vorbereitet sein, die in den ersten Phasen der Übungen auftreten. Angst, Abneigung gegen körperliche Betätigung, Verschlimmerung von Krankheiten und Schmerzgefühl können auftreten und Symptome wie Appetitlosigkeit, erhöhte Atmung und Atemnot sind ebenfalls möglich.

Die Hauptsache ist, nicht mit dem Üben aufzuhören, und nach einer Weile beginnt die Erholung, und unangenehme Empfindungen werden vorübergehen.

Die Vorteile von Atemübungen sind die Fähigkeit, Übungen zu machen, wo und wann immer Sie möchten: zu Hause, auf einem Spaziergang, bei der Arbeit oder im Transport. Darüber hinaus ist es recht einfach und für alle Altersgruppen geeignet, von Kindern ab 4 Jahren bis zu Menschen im fortgeschrittenen Alter.

Übungen können jederzeit durchgeführt werden, es ist jedoch besser, bestimmte Stunden zu üben und täglich bestimmte Stunden zu tun.

1 Übung - Sie müssen versuchen, den Atem anzuhalten, bis Sie ein Gefühl von Luftmangel verspüren und in diesem Zustand so lange wie möglich bleiben, wobei Sie flache, flache Atemzüge nehmen. Wenn Sie tief durchatmen möchten, beginnen Sie die Übung erneut.

Übung 2 - Halten Sie den Atem an, während Sie gehen. Halten Sie den Atem an und gehen Sie durch den Raum, bis Sie sich kurzatmig fühlen. Atmen Sie dann wieder und wiederholen Sie die Übung.

3 Übung - oberflächlich für 3 Minuten atmen und die Zeit schrittweise auf 10 Minuten erhöhen.

http://econet.ru/articles/179620-dyhatelnaya-gimnastika-buteyko-3-uprazhneniya
Weitere Artikel Über Allergene