Wie den Körper von Allergenen zu reinigen

Bei Allergien entstehen Giftstoffe, die ins Blut gelangen. Gifte sind schädlich für das Kreislaufsystem, die Speiseröhre, die Leber und die Haut. Nach einer modernen Studie über das Phänomen der Allergie unterstützen die Wissenschaftler die Theorie, dass Toxine die Ursache einer allergischen Reaktion sind.

Allergene sammeln sich bei der Verwendung von schädlichen Produkten, die häufig in der Umgebung mit verschmutzter Luft auftreten. Wenn die Menge der schädlichen Bestandteile die Norm überschreitet, beginnt der Körper intensiv und negativ auf Pollen, Wolle und andere Reizstoffe zu reagieren.

Der Wert der Leber bei der Entwicklung von Allergien

Die Leber ist das Hauptorgan der Reinigung. Um den Körper in der Lage zu halten, Giftstoffe zu entsorgen, ist es notwendig, den Zustand des Körpers zu überwachen, in dem Giftstoffe entfernt werden. Wenn der Körper ständig eine Reihe schädlicher Komponenten über dem Standardstab erhält, zerstören sich die Zellen, aus denen die Leber besteht, und die Reinigung des Körpers verlangsamt sich. Wenn sie gesund ist, erfolgt die Reinigungsfunktion schnell. Wenn der Körper ungesund ist und nicht funktioniert, provoziert er die Ansammlung von Allergenen und führt direkt zur Neigung zu Allergien.

Es wird empfohlen, den langen Weg der Behandlung von Allergien mit einer Untersuchung, Reinigung und Behandlung der Leber zu beginnen.

Leberreinigung bei Allergien

Eigentlich für Menschen, die ständig Alkohol trinken und an Alkoholabhängigkeit leiden. Regelmäßiger Gebrauch schwächt das Immunsystem.

  1. Empfohlene choleretische Medikamente. Die Wirkstoffe bewirken eine erhöhte Ausscheidung von Galle und eine Entfernung aus dem Darm zusammen mit Abfallprodukten. Ärzte, die sich auf Allergiestudien spezialisiert haben, verschreiben Allohol, Nikodin.
  2. Hepatoprotektoren. Dies sind wirksame Medikamente, die die Leberzellen rekonstruieren und die Funktion der Reinigungsfunktion verbessern.
  3. Medikamente, die Cholesterinbildungen auflösen können - Steine, die manchmal in der Leber gebildet werden: Ursosan, Henofalk.

Es gibt individuelle Kontraindikationen für Arzneimittel und Tabletten. Es wird nicht empfohlen, Arzneimittel ohne ärztliche Überweisung zu trinken. Die Leberreinigung ist ein langer Prozess, der notwendigerweise von einem erfahrenen Spezialisten überwacht wird.

Körperreinigung

Der menschliche Körper muss in jeder Saison im März und September gereinigt werden. Die Verfahren zur Reinigung des Körpers umfassen Einlauf, Wasseranwendungen, Diät, Einnahme von Substanzen auf Kräuterbasis, Bäder und so weiter.

Natürliche Sorbentien

Wenn Allergien ein Kind gefoltert haben, müssen sichere und bewährte Methoden angewendet werden. Ärzte empfehlen Sorptionsmittel, die aus drei Gruppen bestehen:

  1. Kohlenstoff. Dazu gehören Carbolong und Aktivkohle.
  1. Zubereitungen aus Silizium. Atoxyl und ähnliche Medikamente.
  2. Kräuterpillen. Filtrum, Polyphepanum.

Es ist nicht wünschenswert, Tabletten selbst auszuwählen, es ist besser, einen professionellen Arzt zu konsultieren. Nach Untersuchung der Tests wird der Arzt ein geeignetes Medikament auswählen und empfehlen.

Natürliche Sorptionsmittel - Standardprodukte gibt es in jeder Küche, aber der Faseranteil ist beträchtlich. Dies sind Gemüse, Obst, Getreide, Hülsenfrüchte. Zu den Körnern zählen Buchweizen und Hirse, vom Gemüse - Kartoffeln, Weißkohl oder Sauerkraut. Früchte mit Ballaststoffen sind grüne, rote Äpfel und reife Birnen. Natürliche Sorbentien können Toxine qualitativ loswerden und ihre Produktion verlangsamen.

Wenn es nicht möglich ist, das Blut unter stationären und speziellen Bedingungen zu reinigen, wird die Aufgabe durch das Abwälzen eines Zuges, Brennnesselblätter und bestimmte Wurzelarten mit ähnlichen Eigenschaften unterstützt.

Allergene zu Hause loswerden

Es ist nicht notwendig, in Arztkammern zu gehen und sich für teure Verfahren anzumelden, um unzählige Ärzte mehrmals für genaue Tests zu unterziehen. Es ist nicht notwendig, spezielle Medikamente zu kaufen, die dem Körper nicht nur Vorteile bringen, sondern auch schädigen können, um Allergien für immer zu bekämpfen. Es ist möglich, den Körper zu Hause zu reinigen.

Ein Erwachsener kann eine Reinigungsdiät beginnen. Um das Ergebnis zu erhalten, müssen Sie sich überwinden und länger als einen Monat durchhalten. Eine Reinigungsdiät besteht aus den Grundsätzen einer gesunden Ernährung mit geringfügigen Änderungen. Es ist ausgeschlossen, Nahrungsmittel zu sich zu nehmen, die im Körper Ablehnung und Reizung verursachen. Die häufige Verwendung von frischem, rohem Obst und Gemüse in der Ernährung wird empfohlen.

Es ist wichtig, die Wassermenge zu überwachen, die Sie trinken. Eine solche Diät ist für ein Kind unter 15 Jahren geeignet, er erhält alle notwendigen Ressourcen für das Wachstum.

Wenn Sie mit der Reinigung des Bluts beginnen, wird empfohlen, den Körper mithilfe eines Klistiers zu reinigen, um die angesammelte Schlacke zu entfernen. Der Kurs umfasst je nach den Anweisungen des Arztes 9-11 Behandlungen.

  1. Alle drei Tage ist ein Einlauf erforderlich.
  2. Kamillenlösung wird als Flüssigkeit empfohlen, häufig wird Salbei verwendet.
  3. Vor Beginn der Verfahren muss ein Fachmann konsultiert werden.

Diät

Alltägliche Lebensmittel wirken sich oft negativ auf den Körper aus und verursachen Verschmutzung und Verschlackung. Eine rechtzeitige Reinigung ist wichtig. Ernährungswissenschaftler und Ärzte empfehlen mindestens einen Monat für eine Reinigungsdiät.

  1. Essen einer großen Anzahl von Lebensmitteln, die mit Vitaminen in ihrer rohen Form gesättigt sind, zusätzlich zu solchen, die eine negative Reaktion des Körpers hervorrufen können. Empfohlenes frisches Obst und Gemüse.
  2. Es ist streng verboten Fett, in Butter gebraten, Fleisch, Mehlprodukte, Teig, Milchprodukte, zuckerhaltige Produkte.
  3. Durch das Trinken von mehr Wasser werden schädliche Gifte aus dem Körper entfernt. Vor dem Frühstück wurde ein Glas reines Mineralwasser benötigt.
  4. Es ist wünschenswert, Sauerkraut zu verwenden, ein Gemüse unterstützt die effektive Arbeit der Verdauungsorgane.
  1. Es wird nicht empfohlen, Gewürze zu verwenden, es ist zulässig, nur etwas Pfeffer und Salz in das Gericht zu geben.

Safttherapie

Es ist hilfreich, wenn die Angriffe nicht stark sind. Es wird für Kinder ab fünf Jahren empfohlen. Das Rezept besteht aus geschnittenen Rüben, Gurken, Limetten, Karotten, Sellerie, Ingwer. Es ist ratsam, Weißkohl hinzuzufügen. Zutaten in einen Entsafter geben und in eine Flüssigkeit mahlen. Diese Methode nimmt nicht viel Zeit in Anspruch, es wird empfohlen, sie zusammen mit einer Diät zu verwenden. Die Safttherapie bringt den erwarteten Nutzen aufgrund des hohen Vitamingehalts.

Folk, beste Rezepte

Himbeer-Wurzel-Dekokt ist das am häufigsten verwendete Getränk gegen Allergien. Es werden 45-60 g Wurzel und 450-600 g Wasser benötigt, in einen Behälter gefüllt und 45 Minuten gekocht. Trinken Sie zwei Esslöffel zweimal täglich und vorzugsweise ein Mal vor dem Zubettgehen.

Sammelpackungen aus verschiedenen Kräutern und Wurzeln funktionieren gut. In der allgemeinen Kapazität werden sechs Löffel der Bodenwurzeln von Elecampane, Weizengras, Salbei aufgestellt. Fügen Sie zwei Esslöffel Lakritzwurzel, Biegungen sowie elf Esslöffel Viburnumblüten hinzu. Diese Menge reicht bis zum Ende der zweiwöchigen Behandlungszeit, ohne dass die Brühe erneut gekocht werden muss. Mischen Sie die Mischung in einer Thermoskanne und trinken Sie ein Drittel einer Tasse morgens, mittags und abends.

Es wird empfohlen, anstelle des üblichen grünen Tees die für die Reinigung nützliche Bouillon zu trinken.

Es ist möglich, Volksheilmittel von Giftstoffen zu befreien, wenn Sie Abkochungen rechtzeitig trinken und einer Diät folgen.

Allergie Detox Scheme

Allergiker ist es ratsam, stets Vorbereitungen in der Nähe zu treffen, um einen Angriff schnell und effektiv zu erleichtern. Verwenden Sie häufig Aufnahme-Enterosorbentien. Nicht schlimmer faserhaltige Exemplare. In der Mehrzahl - spezielle Pulver, Gele, Pasta.

Der Arzt verschreibt dem Patienten häufig Enterosgel und entfernt schädliche Substanzen aus dem Plasma. Der Langzeitgebrauch ist jedoch kontraindiziert: Das Medikament ist aufgrund der Hormone in der Zusammensetzung süchtig und körperlich süchtig. Es ist wichtig, dass Sie sich bei den ersten Anzeichen einer Allergie an eine medizinische Einrichtung wenden, um Hilfe zu erhalten, denn je länger ein Arztbesuch verschoben wird, desto schwieriger ist die Behandlung.

Entgiftung im Krankenhaus

Sie nennen drei beliebte Methoden, um den Körper von Allergenen zu reinigen, die der Patient nach Absprache mit einem Arzt frei wählen kann.

  • Hämosorption
  • Plasmapherese.
  • Laserreinigung.

Zum Zeitpunkt der Behandlung mit Hämosorption wird ein Katheter in die Vene des Patienten eingeführt und mit einer speziellen Vorrichtung verbunden, die einen speziellen Filter enthält. Venöses Blut wird durch einen Filter geleitet und gründlich gereinigt. Die Hämosorption basiert auf der Verwendung von Chelatoren. Das von ihnen geläuterte Blut wird für den Menschen günstiger. Nachdem Sie alle Eingriffe durchlaufen haben, kehrt das Blut in die Vene zurück. Dies geschieht so oft wie nötig, um das Wohlbefinden des Patienten zu verbessern.

Plasmapherese - die Idee ist, das Blut in physiologische Komponenten aufzuteilen. Es ist ein sicheres, hochwertiges und schnelles Ergebnis garantiert. Die Blutkomponenten werden mit Salzlösung gemischt und in die Vene zurück injiziert. Der Zustand des Patienten bessert sich nach einigen Stunden, der Eingriff ist völlig schmerzlos.

Die Laserreinigung ist ein fortschrittlicher Weg unter Verwendung der neuesten Technologie. Während des Verfahrens ist das Laserblut mit Sauerstoff gefüllt, wodurch das Cholesterin zerstört wird. Ein starker Lasereffekt kann das Problem in wenigen Tagen beheben. Dies ist eine kostspielige und teure Behandlungsmethode, die nicht jedes Krankenhaus durchführen kann. Dienstleistungen können nur von großen privaten Kliniken oder staatlichen Krankenhäusern erbracht werden, und geeignete Geräte sind nicht überall verfügbar. Die Laserreinigung garantiert eine hochwertige Reinigung.

Um Allergien für immer zu heilen, bietet die moderne Medizin alle möglichen Behandlungen.

http://gastrotract.ru/chistka/kak-ochistit-organizm-ot-allergenov.html

Wie man den Körper von Allergenen und Toxinen mit Allergien reinigt

Wenn ein Allergen im menschlichen Körper aufgenommen wird, kommt es zu einer Vergiftung lebenswichtiger Organe und ihrer Systeme. Der Grund dafür kann die Verwendung minderwertiger Lebensmittelprodukte, der Kontakt mit chemischen Substanzen sowie schlechte Umweltbedingungen sein. Daher sollte jede Person wissen, wie sie den Körper in kurzer Zeit von Allergenen und Toxinen reinigen kann.

Was ist eine allergische Reaktion und warum entwickelt sie sich?

Allergie ist eine der häufigsten Erkrankungen. Und dies hängt damit zusammen, dass der menschliche Körper fast immer in engem Kontakt mit Schadstoffen steht. Z.B:

  • regelmäßiger Gebrauch von Drogen;
  • verschmutzte Atmosphäre;
  • die Verwendung minderwertiger und schädlicher Produkte;
  • Alkoholmissbrauch, Rauchen.

Viele Menschen sind sich sicher: Um unangenehme Anzeichen einer Allergie zu beseitigen, ist die Einnahme von Medikamenten erforderlich. In der Realität tragen Medikamente jedoch nur zur Linderung von Symptomen bei, dh sie tragen zu einer vorübergehenden Verbesserung des Wohlbefindens bei.

Bei längerem Gebrauch können Antihistaminika süchtig machen, was dazu führt, dass Allergien immer mehr neue Antiallergika mit stärkerer Wirkung einnehmen. Beispielsweise leidet ein Kind, das ständig mit einem Reizstoff in Kontakt steht, unabhängig von der Medikamenteneinnahme an unangenehmen Symptomen.

Wenn wir über die Entfernung von Allergenen und Toxinen aus dem Körper des Kindes sprechen, ist es zunächst erforderlich, den Kontakt des Kindes mit einem potenziellen Allergen vollständig zu beseitigen, und die Reinigung sollte nur mit natürlichen Mitteln erfolgen.

Neben dem Entzug der Symptome ist eine Reinigung von Reizstoffen erforderlich. Der Kern dieser Manipulation besteht darin, die Wirkung des Allergens zu beseitigen. Die Wirkung auf den Körper kann zur Entwicklung von Allergien führen:

  • alkoholische Getränke;
  • Staub;
  • Chemikalien;
  • Blütenstaub von Blumen und Bäumen im Frühling und Sommer;
  • Insektenstiche;
  • Nikotin;
  • Wolle und Abfallprodukte von Haustieren;
  • Latex;
  • Schimmel und Mehltau.

Besonders anfällig für die Entwicklung einer allergischen Reaktion bei Kindern unter 5 Jahren. Um die genaue Ursache des Problems zu ermitteln, werden entsprechende Studien durchgeführt - Allergietests. Wenn die Ursache festgestellt ist, müssen giftige Substanzen entfernt werden. Zu diesem Zweck ist es notwendig zu wissen, wie das Allergen aus dem Körper eines Erwachsenen oder eines Kindes entfernt werden kann.

Sicherheitsvorkehrungen

Es gibt viele Methoden, um den Körper und die Durchblutung von Schadstoffen zu reinigen. Zum Beispiel Einlauf, Fasten, Abkochungen. Während des Eingriffs werden die Funktionen der Nieren, der Leber und des Darms wiederhergestellt. Damit die Reinigung für den Körper effektiv und sicher ist, sollten Sie einige Regeln beachten:

  • Planen Sie die Manipulation im Voraus.
  • Wenn es eine chronische Pathologie gibt, konsultieren Sie einen Arzt.
  • Wählen Sie sorgfältig eine Technik aus, die für Sie die richtige ist, da einige Arten der Allergenreinigung die Entwicklung von Nebenwirkungen, einschließlich Depressionen, auslösen können.
  • Die Schlacken werden zunächst im Darmsystem deponiert, daher sollte die Reinigung damit beginnen.
  • Die erste Maßnahme, die zur Reinigung des Körpers beiträgt, ist die Verwendung von Wasser in erheblicher Menge. Dies trägt zur Entfernung von Toxinen und toxischen Substanzen aus Schweiß und Urin bei.

Es ist zu beachten, dass die Reinigung des Körpers von Allergenen für Frauen während der Schwangerschaft verboten ist.

Am besten trinken Sie morgens frischen Karotten-, Kartoffel- oder Rübensaft auf leeren Magen in einem Volumen von 250 ml. Tagsüber wird empfohlen, Haferflocken zu verwenden. Nachts ist es sinnvoll, Kefir (1 Tasse) zu trinken und eine Banane zu sich zu nehmen.

Die Dauer des Reinigungsvorgangs

Allergiker sind daran interessiert, wie lange Allergene ausgeschieden werden. Es sollte klargestellt werden, dass die Reinigung des Blutes und des Körpers insgesamt von den Stimuli maximal zweimal pro Jahr erfolgen kann. Andernfalls können Sie Ihren eigenen Körper verletzen. Während dieser Zeit werden Massagen, Aufladen, Sport und Yoga als zusätzliche Prozeduren empfohlen.

Zur Reinigung sollte der Körper im Voraus vorbereitet werden. Das erste Mal, dass ein solches Verfahren mit etwa 30 Jahren erlaubt ist. Die Verwendung minderwertiger Lebensmittel und das Vorhandensein schädlicher Gewohnheiten im Laufe der Zeit tragen zur Ansammlung von Giftstoffen im Körper bei.

Es gibt kein genaues Zeitlimit für die Freisetzung von Allergenen aus dem Körper, nur der Arzt kann die ungefähre Zeit bestimmen. Wie schnell dies geschehen wird, hängt von vielen Faktoren ab: Vernachlässigung der Pathologie, in der Behandlung verwendete Arzneimittel, bestehende schlechte Gewohnheiten, allgemeiner Gesundheitszustand.

Während des Reinigungsprozesses ist der Körper alle 14 Tage erforderlich, um physiologische Flüssigkeiten zu untersuchen. Wenn keine Ergebnisse vorliegen, wird der Arzt die Medikamente durch stärkere ersetzen. Wenn die Krankheit stark vernachlässigt wird, kann der Erholungskurs bis zu 2 Monate dauern.

Die Vor- und Nachteile der Körperreinigung von Allergenen

Einige Patienten glauben, dass es mit der Entwicklung von Allergien notwendig ist, sofort mit der Körperreinigung zu beginnen. Diese Meinung wird von vielen Volksheilern unterstützt, die viele Techniken zur Durchführung dieser Manipulation anbieten. Aber die Ärzte behaupten, dass die Reinigung von Allergenen während der Verschlimmerung der Pathologie wenig nützen wird.

Bevor Sie mit einer Reinigungstechnik beginnen, sollten Sie Ihren Arzt zur Diagnose befragen. Darüber hinaus muss während der Körperreinigung von einem Spezialisten beobachtet werden.

Es ist erlaubt, den Körper während einer allergischen Reaktion zu klären, es ist jedoch verfrüht, die genaue Ursache des Problems zu ermitteln und mit Hilfe eines Arztes den idealen Weg zu finden. Sie sollten auch alle positiven und negativen Aspekte einer solchen Behandlung in Bezug auf traditionelle und traditionelle Methoden berücksichtigen, um die geeignetsten zu ermitteln.

Die positive Seite der Reinigung von Allergenen

Vor dem Hintergrund einer allergischen Reaktion hindert die Schlacke den Körper daran, Nährstoffe aufzunehmen. Die Ursache für die Entstehung einer Allergie liegt oft in der Vergiftung des Körpers mit Toxinen.

Wenn das Darmsystem verstopft ist, verschlechtert sich die Empfindlichkeit, was die Anzahl der Reize erhöht. Dank der Reinigung in einer solchen Situation können Sie schnell einen positiven Effekt und ein erhöhtes Ansprechen auf die medikamentöse Therapie feststellen.

Negative Seite der Körperreinigung

Es gibt jedoch einige Punkte, die gegen die Reinigung von Allergenen sprechen. Das Verfahren ist mit ziemlich zweifelhaften Konsequenzen behaftet, da das Schlacken des Körpers ein für die Alternativmedizin eigenartiger Begriff ist.

Reinigungsmanipulationen können den Körper schädigen, da einige von ihnen - z. B. ein reinigender Einlauf - Kontraindikationen haben.

Die Anwendung gefährlicher Techniken bei der Reinigung der Leber und der Gallenwege kann ungewollt zum Tod führen. Darüber hinaus behaupten Ärzte, dass viele Methoden der Körperreinigung unwirksam sind.

Methoden zur Reinigung des Körpers von allergischen Substanzen

Die Reinigung des Körpers des Reizstoffs ist ein wichtiger Schritt bei der Behandlung von Allergien. Das Verfahren kann auch zu Hause durchgeführt werden. Zu diesem Zweck werden nicht nur Medikamente, sondern auch Alternativmedizin verwendet. Die Hauptmethode zur Beseitigung von Allergenen ist natürlich - Giftstoffe werden mit Urin und Kot aus dem Körper entfernt.

Reinigung des Körpers von Allergenen bei Erwachsenen

Bei der Körperreinigung bei Erwachsenen ist Folgendes erforderlich:

  • Einhaltung des Trinkregimes - Verwenden Sie Wasser in einer Menge von 3 Litern pro Tag.
  • Ausgewogene Ernährung - Es ist notwendig, die gleichzeitige Verwendung von Proteinen mit Kohlenhydraten zu vermeiden, um die Milchprodukte und Gewürze in der Ernährung zu minimieren. Sehr nützlich in dieser Situation ist Sauerkrautsaft.

Darüber hinaus hilft ein Verfahren wie Plasmapherese, das Blut von Allergenen zu reinigen. Es wird bei schweren allergischen Reaktionen unter stationären Bedingungen durchgeführt.

Der Zweck der Plasmamerase ist die Entfernung von Fremdproteinen aus Blutplasma durch ein spezielles Gerät und bestimmte Arzneimittel (z. B. Hemodez sowie Analoga).

Produkte, die den Körper reinigen helfen

Einige Medikamente können giftige Substanzen binden und auf natürliche Weise ausscheiden, wenn sie in das Verdauungssystem gelangen. Um allergene Substanzen zu entfernen, können Sie Folgendes verwenden:

  • Aktivkohle. Es ist das beliebteste Sorbens. Das Tool ist wirksam bei Nahrungsmittelallergien und auch, wenn die Ursache von Vergiftungen in den Auswirkungen von Gasen, Industriegiften und Alkaloiden liegt.
  • Enterosgel Dies ist ein revolutionäres, ziemlich wirksames Mittel. Seine gelartige Struktur bedeckt die gesamte Oberfläche des Magens im Inneren, was zur schnellen Beseitigung von Toxinen beiträgt. Unter dem Einfluss der Medikamente bleibt außerdem die eigene Darmflora unangetastet, aber nur nützliche Bakterien entwickeln sich aktiver.
  • Polysorb. Dies ist ein pulverförmiger Wirkstoff, aus dem die medizinische Lösung hergestellt wird.
  • Filtrum. Das Medikament befindet sich vollständig außerhalb des Körpers und wird nicht vom allgemeinen Kreislauf aufgenommen. Bei längerem Gebrauch dieses Arzneimittels kann es zu Verstopfung kommen, wodurch nützliche Spurenelemente aus dem Körper entfernt werden.
  • Polyphepane Dieses Werkzeug wird in Pulver- und Tablettenform hergestellt. Ein gutes Medikament zur Reinigung bei Allergien. Es kann zur Entfernung von Allergenen bei Erwachsenen und Kindern verwendet werden.

Medikamente, die den Körper von Allergenen reinigen, können in jeder Apotheke gekauft werden.

Im Verlauf der Therapie einer allergischen Reaktion muss die Dauer der Entfernung des Allergens aus dem Körper berücksichtigt werden. Wenn der Kontakt mit dem Reiz gestoppt wird, nimmt der Schweregrad des Hautausschlags nach einigen Tagen ab. Die giftige Substanz selbst kann einen Monat im Körper verbleiben und bei sekundärem Kontakt mit einer allergenen Substanz können allergische Symptome zunehmen. Aus diesem Grund müssen Sie verstehen, dass die Hauptnuance darin besteht, Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen und den Faktor zu bestimmen, der die Allergie ausgelöst hat, und ihre Beseitigung.

Entfernung von Allergenen aus dem Körper bei Kindern

Die Reinigung des Körpers bei Allergien bei einem Kind setzt auch die Behandlung mit Sorbentien und die Einhaltung des Trinkverhaltens voraus. Zusätzlich kann die Applikationssorptionsentgiftung durchgeführt werden. Bei dieser Technik wird das Allergen durch spezielle Sorptionsverbände aus der Wunde entfernt.

Außerdem wird die Einführung von grünem Gemüse in der Ernährung des Babys empfohlen: Brokkoli, Kohl, frische Gurken, Zucchini. Die Verwendung dieser Produkte hilft dabei, Reizstoffe zu beseitigen, indem die Reduktion des Darmsystems verbessert wird.

Das Reinigen des Körpers des Kindes von Allergenen ist ziemlich einfach, aber die Hauptanforderung ist die Einhaltung aller medizinischen Empfehlungen und die Einstellung des Kontakts mit einem Reizstoff.

Reinigung der Körper Volksheilmittel

Sie können die allergische Vergiftung des Körpers mit Kräuterpräparaten abschwächen. Betrachten Sie ein paar Rezepte:

  • Pflückte und gemahlene Himbeerwurzel (100 g) gieße Wasser (1 l). Zutaten kochen bei minimaler Hitze 50 Minuten. Dann filtern und trinken wir dreimal täglich 1,5 st. Löffel
  • Wir mischen in gleichen Mengen Jungfrau-, Süßholzwurzel-, Salbei-, Weizengras-, Schnur- und Viburnum-Farbe. Dann 1 EL. Löffel die Mischung mit heißem Wasser (0,5 l) in eine Thermoskanne gießen, 12 Stunden verteidigen. Dann filtern und trinken wir 2 EL. Eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten 4 mal am Tag über den Löffel geben.

Vorbeugende Maßnahmen

Um das Auftreten einer allergischen Reaktion zu verhindern, müssen einfache Regeln befolgt werden. Präventive Maßnahmen können primär und sekundär sein.

Primärpräventive Maßnahmen dienen dazu, die Entwicklung der Pathologie zu verhindern. Dies erfordert:

  • richtige Ernährung der zukünftigen Mutter;
  • Verwendung hypoallergener Produkte beim Stillen eines Babys;
  • Einführung von komplementären Lebensmitteln entsprechend dem Alter und medizinischen Empfehlungen.

Einhaltung dieser Anforderungen - ein Versprechen, dass das Kind gesund wächst.

Die Sekundärprävention dient dazu, den Kontakt mit den wichtigsten Reizarten zu vermeiden.

Eine Reinigung des Körpers des Allergens ist erforderlich, wenn die Symptome der Krankheit ausgeprägt sind. Welche Methode der Entfernung von Reizstoffen vorzuziehen ist, sollte vorzeitig mit einem Spezialisten besprochen werden.

http://allergy-med.ru/lechenie/kak-ochistit-organizm-ot-allergenov

Allergie-Reinigung: Wie und was zu wissen

Allergien traten relativ neu auf, aber im Moment waren fast alle fünf Menschen auf der Welt mit dieser Krankheit konfrontiert.

Natürlich ziehen es die meisten Menschen vor, eine Pille zu nehmen und die Beschwerden für eine Weile zu vergessen, aber nach kurzer Zeit kehren die Symptome und Beschwerden wieder zurück. In letzter Zeit interessieren sich Allergien zunehmend für das Reinigungsverfahren.

Es wird gesagt, dass es eine große Anzahl verschiedener Allergene gibt, die täglich in den menschlichen Körper eindringen. Sie verursachen allergische Reaktionen, dringen auch in den Blutkreislauf ein und breiten sich auf alle Organe aus.

Schauen wir uns an, was für ein Reinigungsverfahren bei Allergien der Fall ist, und erfahren Sie mehr über die Wirksamkeit dieser Methode, um mit der Krankheit umzugehen.

Allergie Körperreinigung

Wir wollen zunächst einmal sehen, was "Reinigung" genannt wird. Beim Bürsten mit Allergien werden Allergene und Schlacken aus dem gesamten menschlichen Körper entfernt. Es gibt viele Reinigungsmethoden, die von der seltsamen traditionellen Medizin bis zu den wirkungsvollen Methoden reichen, die von vielen Ärzten empfohlen werden.

Was Sie wissen müssen

Es sollte gesagt werden, dass die Reinigung von Allergien notwendigerweise konsistent und mit einem Verständnis aller Prozesse durchgeführt werden muss. Sie müssen wissen, dass Allergene, Schlacken und andere schädliche Substanzen auf natürliche Weise ausgeschieden werden (Schweiß, Urin, Kot). Die Aufgabe des Patienten, den Rückzugsprozess zu unterstützen, ohne dabei Schaden zu verursachen.

Viele Reinigungsoptionen sind gültig. Es sollte jedoch verstanden werden, dass viele Verfahren oder das Einnehmen von Tinkturen oder Abkochungen schädlich sein können. Besondere Aufmerksamkeit sollte kleinen Kindern geschenkt werden, deren Körper den schweren Belastungen der inneren Organe nicht standhalten kann.

Kurz gesagt, es ist notwendig, die inneren Organe zu reinigen, dies sollte jedoch mit dem Verstand geschehen.

Vorteile und Nachteile

Das Bürsten mit Allergien ist keine traditionelle Art des Umgangs, was bedeutet, dass viele Mythen und unzuverlässige Fakten in dieser Angelegenheit vorkommen. Um diese Frage zu verstehen, ziehen Sie eine Liste von Vor- und Nachteilen in Betracht, die sofort alles an ihre Stelle setzen wird.

  1. Eine große Anzahl von Allergenen, die akute Anfälle verursachen.
  2. Allgemeine Reinigung des Körpers und einzelner Organe, nicht nur von Allergenen, sondern auch von Schlacken.
  3. Verbesserung der Leistungsfähigkeit einzelner Organe (die gereinigt werden).
  4. Verbesserung des Magen-Darm-Trakts, der Nieren und der Leber.
  5. Verbesserung des menschlichen Zustands, was sich positiv auf das Immunsystem auswirkt.
  • Viele Methoden sind zweifelhaft und ihre Wirkung ist nicht bewiesen.
  • Die Gefahr einiger Verfahren, die zu Komplikationen führen können.
  • Für die meisten Methoden ist der Wirkungsgrad nicht sehr hoch.

Grundlegende Reinigungsmethoden

Es gibt eine Reihe grundlegender Entgiftungsmethoden, die sich seit langem bewährt haben und sehr beliebt sind.

  1. Diäten Diäten zielen darauf ab, Giftstoffe zu entfernen und die Arbeit des Verdauungssystems zu verbessern. Oft ähneln diese Diäten dem, was heute allgemein als "gesunde Ernährung" bezeichnet wird. Es ist notwendig, so viel Obst und Gemüse wie möglich zu essen, um den täglichen Wasserverbrauch zu erhöhen. Alles Fett, gebraten, salzig usw. ist von der Diät ausgeschlossen.
  2. Einläufe Die meisten Toxine und Allergene befinden sich im Darm und der beste Weg zur Reinigung ist ein Einlauf. Das Verfahren wird alle 10 Tage einmal alle 2-3 Tage durchgeführt.
  3. Petersilie Tee und natürliche Säfte. Petersilie ist eines der besten natürlichen Heilmittel gegen Allergien. Auf Petersilie basierender Tee hilft, Allergene zu neutralisieren, wodurch die Wahrscheinlichkeit von Angriffen verringert wird. Säfte auf Gemüsebasis helfen auch, das Blut zu reinigen, während alle Getränke auch für kleine Kinder absolut sicher sind.
  4. Bäder Wie bereits erwähnt, wird ein Teil der Schadstoffe durch Schweiß ausgeschieden. Um diesem Prozess Vorwürfe zu machen, wird empfohlen, regelmäßig Bäder unter Zusatz ätherischer Öle oder Milch zu nehmen.

Es gibt viele andere Möglichkeiten, aber ihre Wirksamkeit wurde nicht vollständig bewiesen oder sie sind nicht völlig sicher.

Hilfreiche Ratschläge

Betrachten Sie eine Reihe nützlicher Tipps, die Ärzten und traditionellen Heilern bei der Reinigung des Körpers mit Allergien helfen:

  • Reinigen Sie immer zuerst die Leber.
  • Beginnen Sie keinen Kurs, wenn die Person krank ist.
  • Vor der Durchführung von Verfahren sollten Sie sich am besten mit Experten beraten. Dies gilt insbesondere für fragwürdige Verfahren von Beratern in verschiedenen Foren.
  • Die Reinigung sollte keine schweren Beschwerden verursachen. Zum Beispiel sollte eine Person während einer Diät nicht ständig Hunger verspüren.
  • Die Produkte, die bei der Behandlung verwendet werden, sollten beachtet werden. Es kommt vor, dass eine Person allergisch gegen Karotten ist und während der Behandlung Karottensaft trinkt. Als Ergebnis - schwerwiegende Komplikationen.

Allergie Blutreinigung

Die Blutreinigung ist eine der wichtigsten Stufen. Es muss sofort gesagt werden, dass in diesem Fall die beste Option die Kontaktaufnahme mit den Ärzten wäre. Sie können eine spezielle Diät verschreiben sowie Medikamente, die wirklich helfen.

Die Plasmapherese ist jedoch die beste Option. Das Verfahren ist teuer und technisch schwierig, hat jedoch die maximale Wirkung.

Allergie Leberreinigung

Es gibt mehrere beliebte Wege, die Leber zu reinigen, deren Hauptzweck darin besteht, den Blutfluss zu stimulieren, den Abfluss der Galle zu fördern und die funktionelle Aktivität zu erhöhen.

Die beliebteste Methode ist die Tuba der Leber. Diese Methode erfordert 2-3 Wochen Pflanzenernährung. Nach der Diät wird die Leber erhitzt und mit Pflanzenöl gereinigt, das auf leeren Magen getrunken werden muss. Solche Methoden sind effektiv, können jedoch häufig zu schwerwiegenden Konsequenzen führen, wenn Patienten Störungen im Magen-Darm-Trakt oder in der Leber haben.

Allergie Darmreinigung

Der einfachste, effektivste und sicherste Weg sind Einläufe. Sie müssen alle 3 Tage für 2 Wochen eingesetzt werden, um den Darm vollständig von Giftstoffen zu befreien.

Ein weniger radikaler Weg werden Diäten sowie verschiedene Tees und Medikamente sein, die den Magen reinigen.

Körperreinigung bei Allergien zu Hause

Die Reinigung zu Hause ist nicht so schwierig und erfordert keine besondere Schulung. Wenden Sie sich vor der Reinigung an Ihren Arzt, wenn Sie diesen oder jenen Vorgang durchführen können.

Es sollte verstanden werden, dass Sie keine gefährlichen oder ungeprüften Methoden ausprobieren sollten. Die besten Optionen für die Reinigung zu Hause sind Diäten, Tees und Bäder. Sie können keinen Schaden anrichten, haben aber gleichzeitig ihre positive Wirkung bewiesen.

http://allergiyas.ru/ochishhenie-organizma-pri-allergii-sposoby-i-chto-nuzhno-znat/

Den Körper von Allergenen reinigen

Allergien decken jedes Jahr alle großen Teile der Bevölkerung ab. Sowohl Erwachsene als auch Kinder unterliegen ihrer Klage. Der Organismus wird durch Faktoren von außen beeinflusst, oder die Manifestationen werden durch Toxine und Schadstoffe verursacht, die sich im Darm unter Verletzung von Stoffwechselprozessen ansammeln. Wenn Sie den Körper von Allergenen reinigen, verbessern Sie nicht nur die Gesundheit von Allergien, sondern auch die Lebensqualität im Allgemeinen.

Was sind Allergene?

Wenn unser Immunsystem auf das Vorhandensein einer fremden Substanz im Körper reagiert, tritt eine allergische Reaktion auf. Allergene - das sind genau die Partikel, die zur Entwicklung eines pathologischen Zustands geführt haben. Jeder Mensch hat seine eigenen Manifestationen. Allergische Rhinitis, Augenrisse, Juckreiz und Hautausschläge, Atemnot und Atemnot, in schweren Fällen treten Lungenödeme auf.

Allergene sind in der Natur ansteckend, darunter Viren, Pilze und Bakterien sowie nicht infektiöse Substanzen wie Staub, Pflanzenpollen, Wolle, Chemikalien und Drogen sowie Lebensmittel.

Substanzen, die Allergien auslösen, werden in zwei Gruppen unterteilt:

  • Endotoxine - Ihre Bildung erfolgt im Körper aufgrund einer Verletzung von Stoffwechselprozessen.
  • Exotoxine - fallen aus der äußeren Umgebung.

In Ausnahmefällen werden unter dem Einfluss von Kälte oder Hitze im Körper Substanzen gebildet, die auf den Körper einwirken und eine allergische Reaktion auslösen, die einer separaten physischen Kategorie zugeordnet werden kann.

Bei den ersten Anzeichen muss ein Spezialist die Ursache der Pathologie feststellen und weitere Maßnahmen zur Beseitigung der Folgen entwickeln. Andernfalls kann die Gesundheit stark geschädigt werden.

Wie gelangen Allergene in den Körper?

Es gibt drei Hauptkategorien von Allergien:

Im ersten Fall (am häufigsten) sind Reizstoffe Staub, Schimmel, Schuppen und Pollen. Hausstaub enthält eine große Menge mikroskopischer Milben. Sie selbst sind jedoch nicht so gefährlich wie die Produkte ihrer vitalen Aktivität, die auf Haushaltsutensilien, Polstermöbeln und Gegenständen des täglichen Gebrauchs abgelegt werden.

Wenn Tiere zu Hause gehalten werden, insbesondere bei Katzen, können allergische Manifestationen tote Hautpartikel verursachen, die von Tierhaaren fallen. Der Pollen von Pflanzen, die während der Blütezeit in die Luft gelangen, bereitet Allergikern große Angst. Alle diese Faktoren, die während des Einatmens aus der Umgebung auf die Schleimhäute fallen, verursachen konstantes Niesen, reichlichen Nasenausfluss und Rötung der Augen.

Bei Nahrungsmittelallergien reagiert der Körper auf eine bestimmte Produktkategorie oder deren Bestandteile. Heutzutage ist es schwierig, Nahrungsmittel ohne chemischen Dünger zu finden. Die schlechte Ökologie trägt auch dazu bei. Produkte enthalten eine Vielzahl von Lebensmittelzusatzstoffen, Farbstoffen und Geschmacksverstärkern, die bei geschwächter Immunität eine negative Reaktion des Körpers verursachen.

Die Ursache der letzteren sind Chemikalien und Drogen. Haushaltschemikalien, Kosmetika, die im Alltag verwendet werden, lösen allergische Reaktionen in Form von Rötung und Hautschälen aus.

Eine besondere Gefahr besteht in Medikamenten, die bei individuellen Unverträglichkeiten bestimmter Bestandteile zu einem anaphylaktischen Schock führen können, der oft tödlich ist.

Indikationen für die Reinigung des Körpers von Allergenen

Allergene neigen dazu, sich über einen längeren Zeitraum im Körper anzusammeln und allmählich zu vergiften. Infolgedessen werden die Immunkräfte geschwächt, und dann können Stresssituationen oder sogar ein leichtes Unbehagen Allergien auslösen, die sich als verstopfte Nase, trockener Husten, Ödeme und Tränen manifestieren.

Der Körper beginnt scharf auf äußere Reize zu reagieren. Der hohe Gehalt an chemischen Elementen in der Luft, Autoemissionen und aggressive Reagenzien verschlimmern die Situation nur. Es reicht nicht mehr aus, eine Reihe von Produkten von der Diät auszuschließen, Staub zu entfernen oder Kosmetika und Reinigungsmittel zu wechseln. In den meisten Fällen hilft auch eine medizinische Behandlung nicht.

Sie können eine signifikante Erleichterung des Zustands erreichen, indem Sie den Körper von innen reinigen und angesammelte Toxine und Allergene daraus entfernen. Dadurch kann eine Verbesserung der Stoffwechselvorgänge erreicht werden, wodurch der Allgemeinzustand erheblich gemildert und die Immunstärke gesteigert wird. Dazu müssen die Ursachen der Vergiftung ermittelt und die Wahl der Sorptionsmittel und der Entgiftungsmethoden festgelegt werden.

Den Körper reinigen

Das Reinigen des Körpers von Allergenen ist nur nach Rücksprache mit einem Spezialisten erforderlich. Sie können sich nicht selbst behandeln, andernfalls lassen sich irreparable Folgen nicht vermeiden.
Befreien Sie sich von Allergien, scheitern Sie sofort, der Entgiftungsprozess ist lang und umfasst folgende Schritte:

  1. Untersuchung - ein komplettes Blutbild wird durchgeführt, ein Bluttest pro Gruppe und Rh-Faktor werden bestimmt, der Immunglobulinspiegel wird bestimmt. Es wird auch eine Ultraschalluntersuchung (Ultraschalluntersuchung) von Organen durchgeführt.
  2. Hierfür wird ein Allergen - Hauttest definiert. Allergenproben werden auf saubere, markierte Hautbereiche aufgetragen, um die Reaktion auszulösen. Auf drei Arten durchgeführt: Tropf, Anwendung und mit Hilfe von Injektionen. Das Verfahren wird nur in einer medizinischen Einrichtung durchgeführt.
  3. Darmreinigung - Hydrokolonotherapie wird angewendet. Dies ist das Waschen der Darmabschnitte mit speziellen Lösungen, die mit Wasser gemischt sind. Die Prozedur wird unter Verwendung der Vorrichtung durchgeführt, zu einer Zeit können bis zu dreißig Liter Flüssigkeit gegossen werden. Es verbessert die Arbeit des Magen-Darm-Trakts und entfernt effektiv schädliche Ansammlungen, Parasiten und Fäkalien.
  4. Wiederherstellung der Darmflora. Bei der Darmreinigung werden neben schädlichen Substanzen nützliche Bakterien ausgewaschen, wodurch das natürliche Gleichgewicht gestört wird. Eine Dysbacteriose äußert sich in Bauchschmerzen, eingeschränktem Stuhlgang und schlechter Gesundheit. Zur Wiederherstellung der Mikroflora verwendeten Tabletten, Kapseln, Suspensionen. Beim Durchgang durch den Magen gehen jedoch einige nützliche Eigenschaften von Medikamenten verloren, so dass Einläufe und rektale Zäpfchen als die beste Option betrachtet werden.

Richtige Ernährung

Besondere Aufmerksamkeit sollte der richtigen Ernährung gelten. Bei einer Allergie müssen die Regeln einer speziellen Diät eingehalten werden, bei der die Anwendung hilfreich ist:

  • rohes Gemüse und Obst (unter Berücksichtigung individueller Intoleranz);
  • Sauerkraut oder frischer Kohlsaft, da sie die Leber- und Darmarbeit positiv beeinflussen;
  • Getreide, Öle pflanzlichen Ursprungs;
  • große Mengen an sauberem Wasser (mindestens zwei Liter pro Tag), ist es besonders nützlich, nach dem Aufwachen Wasser auf leeren Magen zu trinken.

Die folgenden Nahrungsmittel sollten von ihrer Diät ausgeschlossen werden:

  • frisches Brot, süßes Hefegebäck, Konditorwaren;
  • Schokolade, Kaffee, Soda;
  • fetthaltige und geräucherte Produkte, würzige Gewürze,
  • starke alkoholische Getränke.

Kräutertees und Dekokte wirken sich sehr positiv auf die Gesundheit aus. Gleichzeitig sollten Halbfabrikate und Produkte mit einem hohen Gehalt an Lebensmittelzusatzstoffen vollständig aufgegeben werden. Es ist notwendig, an einem separaten Lebensmittel festzuhalten, da die Proteine ​​und Kohlenhydrate, die zusammen verwendet werden, zu Fäulnisprozessen führen und Allergien verschlimmern.

Sorbentien bei der Behandlung von Allergien

Zur Reinigung von Allergenen und zur Entfernung von Giftstoffen werden häufig spezielle Präparate - Sorbentien - eingesetzt. Mittel dieser Gruppe neutralisieren die Wirkung von Toxinen jeglicher Spezies, verknüpfen sie auf molekularer Ebene und entfernen sie aus dem Körper. Sorbenzien haben keine nachteiligen Wirkungen, sind einfach anzuwenden und bei der Behandlung von Allergien unverzichtbar.

Dazu gehören:

  • Sorbentien auf Basis natürlicher Inhaltsstoffe - Aktivkohle, Karbolong. Es absorbiert und entfernt Allergene aller Art.
  • Synthetische Drogen - Enterosgel, Sorbolong. Wird verwendet, um Giftstoffe zu reinigen, haben keine Gegenanzeigen.
  • Mit dem Gehalt an Silizium - Polysorb, Atoksil, Smektal. Aktive Mittel zur Entgiftung des Körpers.

Sorbenspräparate sollten nach reiflicher Forschung nur auf Rezept verwendet werden.

Reinigen von Einlässen zu Hause

Für Einläufe zu Hause werden Kräuterextrakte aus Kamille, Ringelblumen- und Oregano-Blüten, Birkenblättern und Wegerichblättern verwendet. Sie können auch eine Kochsalzlösung mit einem Teelöffel Salz pro Liter warmem Wasser herstellen.

Ein Einlauf ist besser am Morgen nach dem Entleeren des Darms drei Tage hintereinander anzulegen. Der Reinigungsprozess - zehn Verfahren.

Traditionelle Rezepte zur Reinigung des Körpers von Allergenen

Bei der Behandlung von Allergien empfehlen sogar Ärzte den Einsatz traditioneller medizinischer Methoden. Nicht nur die gegenwärtige Generation leidet an dieser Krankheit, und viele nützliche und zugängliche Rezepte haben sich unter den Menschen angesammelt. Hier einige davon:

  1. Tinktur der Serie: 50 Gramm getrocknete Kräuter gießen zwei Gläser Wodka ein und bestehen zwei Wochen lang an einem dunklen Ort. Abseihen und nach den Mahlzeiten 20 Tropfen einnehmen, die für einen Monat in 50 ml Wasser verdünnt werden.
  2. Brühe aus einer Himbeerwurzel: 100 Gramm gut gewaschene und gereinigte Wurzel werden mit einem Liter Wasser gefüllt. Die Komponenten werden eine halbe Stunde lang bei mäßiger Hitze gekocht, danach abgekühlt und filtriert. Es dauert drei Teelöffel nach den Mahlzeiten, um sich vollständig zu erholen.
  3. Petersilienblättertee: Ein halbes Glas frische Petersilie wird mit 200 ml kochendem Wasser gebraut und 10 Minuten lang hineingegossen. Es wird empfohlen, Kräutertee vor dem Frühstück abzukühlen und zu trinken.

Es ist zu beachten, dass die Methoden der traditionellen Medizin als Ergänzung zur Hauptbehandlung eingesetzt werden können. Nur eine komplexe Therapie kann allergische Manifestationen lindern.

Wie kann man den Körper von Allergenen gegen ein Kind reinigen?

Die Lösung dieses Problems muss mit voller Verantwortung angegangen werden, da die Gesundheit des Babys davon abhängt. Auf den ersten Blick harmlos, führen frühe Manifestationen der Diathese, während das Problem ignoriert wird, zur Entstehung von Dermatitis und Bronchialasthma. Daher sollten die Eltern das Kind bei den ersten Symptomen einer Allergie einem Allergologen zeigen, der nach allen Untersuchungen eine angemessene Behandlung vorschreibt.

Am häufigsten wird Enterosgel, der von den ersten Lebenstagen gezeigt wird, verwendet, um den Körper des Kindes sicher zu reinigen. Darüber hinaus kann das Werkzeug zur Prophylaxe eingesetzt werden.

Kontraindikationen beim Reinigen des Körpers

Sie können sich nicht auf die Verwendung von reinigenden Einlässen einlassen, da dies die normale Funktion des Darms stören könnte. Häufiges Waschen schwächt die Muskeln und führt zu Stuhlproblemen.

Die Reinigung ohne vorherige Untersuchung und Absprache mit einem Arzt kann zu Komplikationen führen, die nur schwer zu bewältigen sind. Wenn Nierensteine ​​vorhanden sind, können sie sich bewegen und einen akuten Schmerzanfall verursachen. Dann ist ohne chirurgischen Eingriff nicht genug.

http://lifestyleplus.ru/ochishchenie-organizma-ot-allergenov.html

Reinigung des Körpers gegen Allergien zu Hause

Wie kann man den Körper mit Allergien reinigen?

Wenn Sie den Körper nicht regelmäßig mit Allergien reinigen, kann sich der Zustand verschlechtern. Nur bei der Durchführung dieses wunderbaren Verfahrens sollten sich die Grundsätze des gesunden Menschenverstandes leiten lassen und nicht alle Rezepte gedankenlos verwendet werden.

Allergie-Reinigung - Vor- und Nachteile

Das Netzwerk sagt heute viel, dass die Reinigung des Körpers für Allergien ein obligatorisches Verfahren ist. Besonders darauf bestehen zahlreiche Volksheiler, die viele Möglichkeiten für dieses Vorgehen bieten. Die Ärzte glauben jedoch, dass der Nutzen der Reinigung stark übertrieben ist. Und das Traurigste ist, dass viele Reinigungsmethoden, die im Netzwerk angeboten werden, eine Voruntersuchung und anschließende Überwachung durch den behandelnden Arzt erfordern. Natürlich argumentiert niemand, dass der Körper mit Allergien gereinigt werden muss, aber man muss verstehen, wie man ihn richtig ausführt. Es lohnt sich auch, die Argumente der offiziellen Medizin und der traditionellen Heiler zu untersuchen, um die eine oder andere Seite zu ergreifen.

Argumente für den Einsatz von Reinigungsverfahren bei Allergien:

  1. Schlacken stören die normale Aufnahme nützlicher Nährstoffe;
  2. Der Körper vergiftet sich mit Toxinen, was zu allergischen Reaktionen führt;
  3. Verschmutzte Eingeweide reagieren empfindlich auf alles, was zu einer Zunahme der Allergene führt.
  4. Der gereinigte Körper reagiert besser auf äußere Einflüsse, einschließlich der medikamentösen Behandlung.

Argumente gegen den Einsatz von Reinigungsverfahren:

  1. Zweifelhafte Ergebnisse der Reinigung, da es in der offiziellen Medizin keine Schlacken gibt;
  2. Gesundheitsgefährdung, weil reinigende Einläufe viele Kontraindikationen haben;
  3. Die Verwendung von gefährlichen Methoden zur Reinigung der Gallenblase und der Leber, die zum Tod des Patienten führen können, wenn sich die Steine ​​bewegen;
  4. Die geringe Wirksamkeit vieler Reinigungsmethoden, wie offizielle Studien belegen.

Im Internet finden Sie viele Möglichkeiten, wie Sie den Körper mit Allergien reinigen können, aber nicht alle davon sind sicher. Konsultieren Sie vor der Anwendung einer Technik Ihren Arzt, der genau weiß, in welchem ​​Zustand sich Ihr Körper befindet. Nur in einigen Fällen können Reinigungsversuche zum eigenen Körper zum Operationstisch führen. In allen Fällen müssen Sie die Maßnahme kennen.

Wie reinigt man den Körper sicher mit Allergien?

Am besten beginnen Sie mit sicheren Stromkreisen. Die maximale Menge an Gemüse, die die Darmbeweglichkeit verbessert, wird in die Ernährung aufgenommen. Die Nahrung bleibt nicht im Darm, die Nährstoffe werden absorbiert und die Immunität erhöht. Die Immunabwehr einfach zu reduzieren ist nicht nur die Ursache vieler Viruserkrankungen, sondern auch allergische Reaktionen. Hervorragende Wirkung gibt die Rüben, die in Form von Salaten verwendet werden sollten.

Die ideale Option, die sowohl für Kinder als auch für Erwachsene angenehm ist, ist ein Zuckerrübensalat mit Apfel. Es arbeitet nach dem Prinzip einer Bürste, die den Darm sanft und schonend reinigt. Es kann mit einem Einlauf aus reinem Wasser ergänzt werden, um Stagnation zu vermeiden. Oft ist es unmöglich, Einläufe zu verwenden, da sich der Darm an diese Reinigungsmethode gewöhnt - und nicht mehr unabhängig funktioniert. Ebenso wird es durch die häufige Anwendung von Abführmitteln beeinflusst. Es ist daher besser, den Gemüseanteil in der Diät zu erhöhen, als den Körper zu quälen.

Wenn Sie häufig unter Allergien leiden, sollten Sie das Vorhandensein von Parasiten überprüfen. Oft leben sie jahrelang im Körper und stören die Arbeit der inneren Organe, was zu verschiedenen gesundheitlichen Problemen führt. Es reicht aus, die übliche Diagnostik vorzunehmen, die Art des Parasiten zu bestimmen und das entsprechende Medikament gegen die für immer verschwundenen Allergien einzunehmen. Danach ist eine Behandlung der Dysbakteriose erforderlich, die jedoch viel einfacher ist als der Kampf gegen Allergien. Außerdem wirkt sich die Wiederherstellung der Darmflora positiv auf den Verlauf einer Allergie aus, da der Körper alle Nährstoffe in den richtigen Anteilen erhält.

Wie entferne ich Allergien mit medizinischen Mitteln?

Allergien geben einfach nicht auf, also muss man sich für einen langen Kampf einschalten. Wenn Sie lernen möchten, Allergien schnell aus dem Körper zu entfernen, müssen Sie enttäuschen. Es ist notwendig, schrittweise zu handeln, wobei alle Empfehlungen von Spezialisten strikt befolgt werden.

Reinigungsschritte:

  1. Allergenbestimmung.
  2. Reduzierte Exposition gegenüber Schadstoffen.
  3. Vollständige Untersuchung (Ultraschall, Tests).
  4. Der Kampf gegen Parasiten, wenn überhaupt.
  5. Komplette Darmreinigung, die Hydrocolonotherapie und therapeutische Einläufe umfasst.
  6. Wiederherstellung der Darmflora.
  7. Reinigung der Leber und der Nieren von Sand und stagnierenden Prozessen nach Ausschluss aller möglichen Kontraindikationen.
  8. Vitaminisierung des Körpers.
  9. Überarbeitung der Ernährung zur Beseitigung schädlicher Lebensmittel.

Bei einem so kompetenten Ansatz bringt die Reinigung nur die besten Ergebnisse. Natürlich verstehen manche Menschen mit Allergien immer noch nicht, warum sie ihren Körper reinigen sollen. Man muss jedoch nur lernen, wie sich Allergien auf die allgemeine Gesundheit auswirken, und wie Fragen geklärt werden.

Die Wirkung von Allergien auf den Körper

Allergien beeinträchtigen aktiv die Arbeit aller inneren Organe und Systeme, die anfangen zu versagen. Die Nieren und die Leber müssen schädliche Substanzen bekämpfen, und die Immunität versucht, einen unbekannten Feind zu besiegen. Die Immunität wird nach jedem allergischen Anfall noch schwächer, daher neigt eine Person zu verschiedenen Virus- und Infektionskrankheiten. Wenn keine dringenden Maßnahmen ergriffen werden, wird ein Allergiker zu einem häufigen Besucher von Krankenhäusern und Apotheken.

Einige Leute glauben, dass die Wirkung von Allergien auf den Körper stark übertrieben wird, dass Allergien ein kosmetischer Defekt sind. In der Tat sinkt die Lebensqualität dramatisch, und eine Person wird abhängig von Drogen, Diät und anderen Faktoren. Und nur die richtige Körperreinigung kann diesen Teufelskreis durchbrechen und Bewegungsfreiheit geben.

Wenn Sie im Text einen Fehler finden, teilen Sie uns dies bitte mit. Markieren Sie dazu einfach den Text mit einem Fehler und drücken Sie Umschalt + Eingabe oder klicken Sie einfach hier. Herzlichen Dank!

Vielen Dank, dass Sie uns über den Fehler informiert haben. In naher Zukunft werden wir alles reparieren und die Seite wird noch besser!

Allergie-Reinigung: Wege und Dinge zu wissen.

Allergien traten relativ neu auf, aber im Moment waren fast alle fünf Menschen auf der Welt mit dieser Krankheit konfrontiert.

Natürlich ziehen es die meisten Menschen vor, eine Pille zu nehmen und die Beschwerden für eine Weile zu vergessen, aber nach kurzer Zeit kehren die Symptome und Beschwerden wieder zurück. In letzter Zeit interessieren sich Allergien zunehmend für das Reinigungsverfahren.

Es wird gesagt, dass es eine große Anzahl verschiedener Allergene gibt, die täglich in den menschlichen Körper eindringen. Sie verursachen allergische Reaktionen, dringen auch in den Blutkreislauf ein und breiten sich auf alle Organe aus.

Schauen wir uns an, was für ein Reinigungsverfahren bei Allergien der Fall ist, und erfahren Sie mehr über die Wirksamkeit dieser Methode, um mit der Krankheit umzugehen.

Allergie Körperreinigung

Wir wollen zunächst einmal sehen, was "Reinigung" genannt wird. Beim Bürsten mit Allergien werden Allergene und Schlacken aus dem gesamten menschlichen Körper entfernt. Es gibt viele Reinigungsmethoden, die von der seltsamen traditionellen Medizin bis zu den wirkungsvollen Methoden reichen, die von vielen Ärzten empfohlen werden.

Was Sie wissen müssen

Es sollte gesagt werden, dass die Reinigung von Allergien notwendigerweise konsistent und mit einem Verständnis aller Prozesse durchgeführt werden muss. Sie müssen wissen, dass Allergene, Schlacken und andere schädliche Substanzen auf natürliche Weise ausgeschieden werden (Schweiß, Urin, Kot). Die Aufgabe des Patienten, den Rückzugsprozess zu unterstützen, ohne dabei Schaden zu verursachen.

Viele Reinigungsoptionen sind gültig. Es sollte jedoch verstanden werden, dass viele Verfahren oder das Einnehmen von Tinkturen oder Abkochungen schädlich sein können. Besondere Aufmerksamkeit sollte kleinen Kindern geschenkt werden, deren Körper den schweren Belastungen der inneren Organe nicht standhalten kann.

Kurz gesagt, es ist notwendig, die inneren Organe zu reinigen, dies sollte jedoch mit dem Verstand geschehen.

Vorteile und Nachteile

Das Bürsten mit Allergien ist keine traditionelle Art des Umgangs, was bedeutet, dass viele Mythen und unzuverlässige Fakten in dieser Angelegenheit vorkommen. Um diese Frage zu verstehen, ziehen Sie eine Liste von Vor- und Nachteilen in Betracht, die sofort alles an ihre Stelle setzen wird.

  1. Eine große Anzahl von Allergenen, die akute Anfälle verursachen.
  2. Allgemeine Reinigung des Körpers und einzelner Organe, nicht nur von Allergenen, sondern auch von Schlacken.
  3. Verbesserung der Leistungsfähigkeit einzelner Organe (die gereinigt werden).
  4. Verbesserung des Magen-Darm-Trakts, der Nieren und der Leber.
  5. Verbesserung des menschlichen Zustands, was sich positiv auf das Immunsystem auswirkt.
  • Viele Methoden sind zweifelhaft und ihre Wirkung ist nicht bewiesen.
  • Die Gefahr einiger Verfahren, die zu Komplikationen führen können.
  • Für die meisten Methoden ist der Wirkungsgrad nicht sehr hoch.

Grundlegende Reinigungsmethoden

Es gibt eine Reihe grundlegender Entgiftungsmethoden, die sich seit langem bewährt haben und sehr beliebt sind.

  1. Diäten Diäten zielen darauf ab, Giftstoffe zu entfernen und die Arbeit des Verdauungssystems zu verbessern. Oft ähneln diese Diäten dem, was heute allgemein als "gesunde Ernährung" bezeichnet wird. Es ist notwendig, so viel Obst und Gemüse wie möglich zu essen, um den täglichen Wasserverbrauch zu erhöhen. Alles Fett, gebraten, salzig usw. ist von der Diät ausgeschlossen.
  2. Einläufe Die meisten Toxine und Allergene befinden sich im Darm und der beste Weg zur Reinigung ist ein Einlauf. Das Verfahren wird alle 10 Tage einmal alle 2-3 Tage durchgeführt.
  3. Petersilie Tee und natürliche Säfte. Petersilie ist eines der besten natürlichen Heilmittel gegen Allergien. Auf Petersilie basierender Tee hilft, Allergene zu neutralisieren, wodurch die Wahrscheinlichkeit von Angriffen verringert wird. Säfte auf Gemüsebasis helfen auch, das Blut zu reinigen, während alle Getränke auch für kleine Kinder absolut sicher sind.
  4. Bäder Wie bereits erwähnt, wird ein Teil der Schadstoffe durch Schweiß ausgeschieden. Um diesem Prozess Vorwürfe zu machen, wird empfohlen, regelmäßig Bäder unter Zusatz ätherischer Öle oder Milch zu nehmen.

Es gibt viele andere Möglichkeiten, aber ihre Wirksamkeit wurde nicht vollständig bewiesen oder sie sind nicht völlig sicher.

Hilfreiche Ratschläge

Betrachten Sie eine Reihe nützlicher Tipps, die Ärzten und traditionellen Heilern bei der Reinigung des Körpers mit Allergien helfen:

  • Reinigen Sie immer zuerst die Leber.
  • Beginnen Sie keinen Kurs, wenn die Person krank ist.
  • Vor der Durchführung von Verfahren sollten Sie sich am besten mit Experten beraten. Dies gilt insbesondere für fragwürdige Verfahren von Beratern in verschiedenen Foren.
  • Die Reinigung sollte keine schweren Beschwerden verursachen. Zum Beispiel sollte eine Person während einer Diät nicht ständig Hunger verspüren.
  • Die Produkte, die bei der Behandlung verwendet werden, sollten beachtet werden. Es kommt vor, dass eine Person allergisch gegen Karotten ist und während der Behandlung Karottensaft trinkt. Als Ergebnis - schwerwiegende Komplikationen.

Allergie Blutreinigung

Die Blutreinigung ist eine der wichtigsten Stufen. Es muss sofort gesagt werden, dass in diesem Fall die beste Option die Kontaktaufnahme mit den Ärzten wäre. Sie können eine spezielle Diät verschreiben sowie Medikamente, die wirklich helfen.

Die Plasmapherese ist jedoch die beste Option. Das Verfahren ist teuer und technisch schwierig, hat jedoch die maximale Wirkung.

Allergie Leberreinigung

Es gibt mehrere beliebte Wege, die Leber zu reinigen, deren Hauptzweck darin besteht, den Blutfluss zu stimulieren, den Abfluss der Galle zu fördern und die funktionelle Aktivität zu erhöhen.

Die beliebteste Methode ist die Tuba der Leber. Diese Methode erfordert 2-3 Wochen Pflanzenernährung. Nach der Diät wird die Leber erhitzt und mit Pflanzenöl gereinigt, das auf leeren Magen getrunken werden muss. Solche Methoden sind effektiv, können jedoch häufig zu schwerwiegenden Konsequenzen führen, wenn Patienten Störungen im Magen-Darm-Trakt oder in der Leber haben.

Allergie Darmreinigung

Der einfachste, effektivste und sicherste Weg sind Einläufe. Sie müssen alle 3 Tage für 2 Wochen eingesetzt werden, um den Darm vollständig von Giftstoffen zu befreien.

Ein weniger radikaler Weg werden Diäten sowie verschiedene Tees und Medikamente sein, die den Magen reinigen.

Körperreinigung bei Allergien zu Hause

Die Reinigung zu Hause ist nicht so schwierig und erfordert keine besondere Schulung. Wenden Sie sich vor der Reinigung an Ihren Arzt, wenn Sie diesen oder jenen Vorgang durchführen können.

Es sollte verstanden werden, dass Sie keine gefährlichen oder ungeprüften Methoden ausprobieren sollten. Die besten Optionen für die Reinigung zu Hause sind Diäten, Tees und Bäder. Sie können keinen Schaden anrichten, haben aber gleichzeitig ihre positive Wirkung bewiesen.

Wie Sie Allergene loswerden: wirksame Methoden zur Körperreinigung.

Allergie ist eine Krankheit, die alle anderen Menschen auf der Welt betrifft. Wissenschaftler führen dies auf die Verschlechterung des ökologischen Zustands der Erde, die Verbreitung chemischer Produkte und das Fehlen einer Diät zurück. Schädliche Faktoren wirken sich nachteilig auf die Arbeit des Immunsystems aus, das für die Abwehr allergischer Reaktionen verantwortlich ist. Angesichts der Symptome der Krankheit - verstopfte Nase, Husten, Niesen, Schmerzen in den Augen - sollten Sie wissen, wie Sie Ihren Körper von Allergenen reinigen.

Die Wirksamkeit der Körperreinigung mit Allergien

Allergie - eine Erkrankung, an deren Schwere eine Person nicht denkt. Bei unzureichender Verantwortung kann die Krankheit zu einer Vielzahl von Komplikationen führen. Wenn Symptome auftauchen, sollten Sie zuerst den Reiz loswerden. Im Falle einer Reaktion auf ein Lebensmittelprodukt, ein Kosmetikum oder ein Medikament ist dies leicht zu bewerkstelligen. Was ist, wenn das Allergen Staub, Abgase, Ragweed, Wolle ist? Antihistaminika lindern die Symptome, beseitigen jedoch nicht die Ursachen der Nebenwirkungen. Damit ein Leiden nur in unangenehmen Erinnerungen bleibt, muss der Körper von Allergenen befreit werden.

Kommunikation der Darmarbeit bei Allergien

Die Verbindung der Darmarbeit mit Allergien hat eine Vielzahl von Bestätigungen von Spezialisten. Verletzungen des Gastrointestinaltrakts können einen Katalysator für die Reaktion sein, und Allergien wirken sich negativ auf die Arbeit des Gastrointestinaltrakts aus.

Jeden Tag gelangen zahlreiche Viren, Bakterien und Parasiten in den menschlichen Körper. Die Aufgabe des Gastrointestinaltrakts ist die Rückhaltung von Fremdstoffen, Antigenen. Wenn die Darmflora hauptsächlich die richtigen Bakterien enthält, wird der Körper mit seiner Aufgabe fertig. Bei der Aufnahme von Antigenen, die eine allergische Reaktion verursachen, ändert sich das Verhältnis der günstigen und bedingt pathogenen Flora. Dies führt zu einem Ungleichgewicht der Mikroflora im Darm, der Dysbakteriose, die hauptsächlich das Immunsystem betrifft. Das Immunsystem beginnt mit der aktiven Produktion von Antikörpern. Sie tragen zur Produktion von Histamin bei, was zu Schwellungen der Schleimhäute, Husten, Schmerzen im Magen und Darm führt, das Risiko einer Vergiftung des Körpers.

Methoden zur Körperreinigung bei Allergien

Der Zweck der Reinigung des Körpers für Allergien - die Beseitigung von Toxinen, die den ordnungsgemäßen Betrieb des Verdauungssystems beeinträchtigen.

Das Reinigen des Körpers hat mehrere wesentliche Vorteile:

  1. Normalisierung von Stoffwechselprozessen durch Ausscheidung von Giftstoffen und Schlacken aus dem Körper.
  2. Reduzierte Überempfindlichkeit des Darms.
  3. Beseitigung von Schadstoffen mit der Gefahr einer akuten allergischen Reaktion.
  4. Verbesserung der Immunität

Pharmazeutische Präparate

Sorbentien - Arzneimittel, die Schadstoffe binden und mit Kot aus dem Blut entfernen. Die berühmtesten Drogen:

  • Aktivkohle;
  • Filtrum;
  • Polysorb;
  • Polyphepane;
  • Enterosgel

Hepatoprotektoren. Wirkungsbereich - Reinigung und Regulierung der Leber, die direkt an der Verringerung von Antigenen beteiligt ist, die allergische Reaktionen auslösen. Durch die Verringerung der Leberfunktionen erhöht sich die Belastung des Immunsystems, was zu einer Verschlechterung der Allergien führt.

Würdige Vertreter der Hepatoprotektoren sind:

  • Essentiale forte H;
  • Essliver-Forte;
  • Phosphonicale

Choleretika, die effektiv in Verbindung mit Hepatoprotektoren eingesetzt werden. Die Schlagtechnik basiert auf der Stimulierung der Gallebildung und der Verbesserung des Abflusses. Solche Drogen sind üblich:

Abführmittel. Indikationen - das Vorhandensein von Toxinen und Schlacken im Darm, die die Arbeit einer großen Anzahl von Organen und Körpersystemen stören. Liste der bekannten Drogen:

Steinlösungsmittel. In der Leber gebildete Cholesterinsteine ​​verhindern den ordnungsgemäßen Abfluss der Galle und rufen allergische Reaktionen hervor. Um sie loszuwerden, empfehlen die Ärzte:

Biologisch aktive Substanzen (BAA). Mit ihnen können Sie den Darm effektiv von schädlichen Substanzen reinigen, die den ordnungsgemäßen Betrieb stören. Es gibt solche Drogen:

  • Primadofilus;
  • MCC "Ankir-B"
  • Rekitsen-RD;
  • Doppelzellulose.

Volksheilmittel

Mit der Entwicklung der Pharmakologie haben die Menschen die Existenz der traditionellen Medizin vergessen. Kräuter, Dekokte, Tinkturen, die zu Hause gekocht werden, können ein gutes Analogon zu Medikamenten sein. Die Reinigung des Körpers gegen Allergien mit Hilfe der traditionellen Medizin ist äußerst effektiv.

  1. Brühe aus Himbeerwurzel. Zum Kochen benötigen Sie 50 g Himbeerwurzel. Man muss einen halben Liter Wasser einfüllen und 50 Minuten kochen lassen. Trinken Sie dreimal täglich 2 Esslöffel.
  2. Löwenzahnsaft Frisches Löwenzahngras unter fließendem Wasser abspülen, in einem Fleischwolf hacken. Mit Wasser im Verhältnis 1: 2 verdünnen, zum Kochen bringen. Löwenzahn kann ein Allergen sein. Als Test müssen Sie ihn auf die Haut auftragen und einige Tropfen hineinnehmen. Bei normaler Toleranz 30 g vor den Mahlzeiten einnehmen. Der Kurs dauert 20 Tage.
  3. Tinktur der Schabe. Für die Zubereitung der Tinktur werden 20 g Cocklebur und 200 ml Wasser benötigt. Trockenblumenpflanzen gießen kochendes Wasser und bestehen eine Stunde lang. Das Regime ist dreimal täglich 1/3 des Gesamtvolumens. Der Kurs dauert mindestens 6 Monate.
  4. Brühe aus Schöllkraut. 50 g zerstoßene Kräuter gießen 400 ml kochendes Wasser, bedecken und fünf Stunden ziehen lassen. Trinken Sie täglich 2 x täglich Abkochung.
  5. Infusion von Brennnesselblättern. 100 g Brennesselblätter im Verhältnis 3: 1 mit heißem Wasser übergießen und 3 Stunden ziehen lassen. Trinken Sie die resultierende Infusion dreimal täglich für ein halbes Glas. Die Nutzungsdauer beträgt einen Monat.
  6. Reinigen der Einläufe Das Verfahren kann unter Verwendung von normalem gekochtem Wasser und mit Wasser gemischtem Saft von Rüben und Äpfeln durchgeführt werden.

Diese einfachen Rezepte helfen Menschen effektiv, den Verdauungstrakt, die Leber und das Blut von schädlichen Substanzen zu reinigen.

Welche Produkte entfernen Giftstoffe aus dem Körper bei Allergien

  1. Zitrone Entfernt karzinogene Substanzen und Toxine aus dem Blut. Um den Körper mit Zitrone zu reinigen, müssen Sie täglich eine halbe Zitrusfrucht essen oder seinen Saft verwenden. Die Anwesenheit von Vitamin C hilft bei der Stärkung des Immunsystems. Denken Sie daran: Zitrone ist für Menschen mit Erkrankungen des Magens kontraindiziert, da sie eine große Menge Säure enthält und bei Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts verboten ist.
  2. Grüner Tee. Es entlastet den Körper von Giftstoffen, tont den Körper. Die tägliche Verwendung von drei Tassen der vorgeschlagenen Teesorte sorgt für die Auflösung der Cholesterinformationen sowie die Beseitigung von Karzinogenen.
  3. Absorbierende Produkte: Kohl, Salat, Haferflocken und Reis, Äpfel, Rüben. Diese Produkte reinigen die Gefäße hervorragend, verbessern die Blutzusammensetzung und entfernen schädliche Substanzen aus den Nieren, der Leber und dem Darm.
  4. Abhacken Die Aufnahme eines Esslöffels Kleie in die tägliche Ernährung hilft bei der Darmreinigung und wirkt sich positiv auf die Mikroflora aus.
  5. Fermentierte Milchprodukte. In diesen Produkten enthaltene Milchsäure, Bifidobakterien und Laktobazillen tragen dazu bei, das Gleichgewicht der Darmflora zu erhalten, was sich positiv auf die Arbeit auswirkt.

Welcher Reinigungszyklus und Zeitraum ist für ein positives Ergebnis erforderlich

Um effektiv mit Allergien umgehen zu können, müssen mehrere Stufen durchlaufen werden:

  1. Identifizieren Sie das Allergen. Dies kann mit Hilfe eines Arztes erfolgen, der den Irritationsgegenstand mit größter Genauigkeit bestimmt.
  2. Reduzieren Sie die Interaktion mit Schadstoffen.
  3. Führen Sie eine vollständige Untersuchung durch: Bestehen Sie die erforderlichen Tests, und machen Sie einen Ultraschall der inneren Organe.
  4. Beseitigen Sie Parasiten, falls vorhanden.
  5. Reinigen Sie den Darm vollständig.
  6. Stellen Sie die Darmflora mit Hilfe verschiedener Medikamente wieder her oder ändern Sie die Ernährung.
  7. Reinigen Sie die Leber und die Nieren. Um Komplikationen zu vermeiden, sollte die Reinigung nur nach Rücksprache mit Ihrem Arzt durchgeführt werden.
  8. Bereichern Sie den Körper mit Vitaminen.
  9. Überarbeiten Sie die Diät und beseitigen Sie alle schädlichen Nahrungsmittel.
  10. Folgen Sie der Diät.

Vorbehaltlich der Regeln kann eine Person in einigen Monaten Allergien loswerden, die sie ein Leben lang begleitet haben.

http://zdorovyavsem.ru/ochischenie/ochishhenie-organizma-pri-allergii-v-domashnih-usloviyah
Weitere Artikel Über Allergene