Tsetrin - offizielle Gebrauchsanweisung

Gibt es Analoge billiger Tsetrin? Das Medikament an sich ist kostengünstig, und in der Regel liegt der Preis dafür bei den Patienten, und völlig andere Probleme werden zum Grund für die Auswahl von Analoga. Lassen Sie uns zunächst Tsetrin kennenlernen und herausfinden, wozu er bestimmt ist.

Cetrin - Antiallergikum (Histaminblocker), das zur Unterdrückung verschiedener allergischer Reaktionen und ihrer Entwicklung verwendet wird. Das Medikament gehört zur zweiten Generation von Antihistaminika, die in normalen Dosen fast keine Schläfrigkeit verursachen (das Nervensystem wird nicht unterdrückt).

Im Vergleich zu den Medikamenten der ersten Generation haben Cetrin und seine Teamkollegen eine weniger ausgeprägte antiallergische Wirkung. Wenn es also eine Frage zur Wahl des Arzneimittels gibt: „Cetrin oder Tavegil?“, Dann sollte man sich nach dem Grad der Manifestation pathologischer allergischer Manifestationen richten. Schwerer Hautausschlag, Juckreiz, ausgeprägte Hyperämie - es ist besser, Tavegil (Medikament der 1. Generation) einzunehmen, die Symptome sind eher "ruhig" - Tsetrin.

Was ist die Form von Cetrin und seinen Analoga?

Cetrin ist eine indische Droge, die in Tablettenform und in Form von Sirup erhältlich ist. Wenn es um den Termin für Kinder geht, sagen Ärzte oft: "Kaufen Sie einen" Cetrin oder Sirup für Kinder. " Es ist seit dem Alter von zwei Jahren verwendet worden. Häufig fragen Eltern nach einem Tropfen „Cetrin“, aber dies ist eine falsche Definition, es gibt keine solche Form, am wahrscheinlichsten ist Sirup gemeint.

Tabletten sind in 10 mg (Packungen - 10, 20 oder 30 Stück) erhältlich. Der Preis pro Packung (20 mg) beträgt 160 Rubel. Der Sirup wird in dunkle Ampullen mit 30 und 60 ml gefüllt. Zusätzlich Messlöffel beigefügt. Der Preis für eine Flasche mit 60 ml beträgt 110 Rubel.

Das Medikament sollte 2 Jahre gelagert werden, wobei alle Lagerstandards zu beachten sind: Die Lufttemperatur sollte 25 ° C nicht überschreiten, die Luftfeuchtigkeit im Raum sollte bis zu 50% betragen, sollte vor Sonnenlicht geschützt werden. Eine offene Sirupflasche sollte bis zu 15 Tage an einem kühlen Ort aufbewahrt werden, normalerweise bis zum Ende der Behandlung.

Zusammensetzung Tsetrin

Der Hauptwirkstoff von Tabletten und Sirup ist Cetirizindihydrochlorid. Es wird mit Hilfsstoffen ergänzt - für Tabletten: Magnesiumstearat, Laktose (Disaccharid), Maisstärke, Povidon und für Sirup: Saccharose (Disaccharid), Glycerin (Glycerin), Sorbit, Fruchtaroma, andere. Kinder nehmen gerne einen süßen Sirup mit einer angenehmen Fruchtnote, daher sollte der "süße Snack" versteckt sein.

In einer Tablette Tsetrin befinden sich 10 mg Cetirizin, in Sirup - 1 mg der Substanz ist in 1 ml eingeschlossen.

Wie funktioniert die Droge?

Aufgrund der blockierenden Wirkung von Tsetrin kann Histamin nicht an seine eigenen Rezeptoren binden und eine aktive allergische Reaktion auslösen. Das Medikament erlaubt nicht das Auftreten von Symptomen wie Juckreiz, Flush, Schwellung, Tränen und andere. Die Entwicklung von Allergien wird auf zellulärer Ebene gestoppt, was nicht die rasche Entwicklung aller "Reize" von Allergien erlaubt. Dieses Merkmal des Arzneimittels ermöglicht es, es für prophylaktische Zwecke zu verwenden.

Cetrin hat folgende Eigenschaften:

  • entzündungshemmend (aufgrund der Hemmung von Zytokinproteinen, die Entzündungen unterstützen);
  • antiexudativ;
  • Anti-Juckreiz;
  • abschwellend (verhindert und lindert Gewebeschwellung);
  • Antihistaminika (unterdrückt Histamine und Allergien).

Das Medikament hat eine verlängerte Wirkung und wird 1 Mal pro Tag eingenommen. Die Wirkung beginnt 20-30 Minuten nach der Einnahme einer Pille oder eines Sirups.

Nach dem Abheben von Geldern können Allergien wieder auftreten, normalerweise tritt dieses Phänomen am 4. Tag auf.

Cetrin hat die Fähigkeit, die Permeabilität und Zerbrechlichkeit dünner Gefäße (Kapillaren) zu reduzieren, und lindert Krämpfe der glatten Muskulatur, wodurch Anfälle von Bronchialasthma (gestoppter Bronchospasmus) verhindert werden.

Wann wird Cetrin nützlich sein?

Der Zweck des Arzneimittels ist es, die Entwicklung einer allergischen Reaktion zu stoppen, daher ist das Arzneimittel unter den folgenden Bedingungen angezeigt:

  • Pollinose;
  • juckende Manifestationen verschiedener Genese;
  • allergische Rhinitis (alle Formen);
  • allergische Ätiologie der Konjunktivitis;
  • Asthma bronchiale;
  • atopische Dermatitis (häufiger in der Kindheit);
  • Urtikaria (einschließlich rezidivierender);
  • Neurodermitis (akut und chronisch);
  • Ekzem (alle Formen);
  • Quincke schwillt an.

Diese Krankheiten erfordern eine Antihistamin-Therapie. Falls erforderlich, kann der Arzt Tsetrin verschreiben oder ein Analogon billiger kaufen.

Gegenanzeigen

Das Medikament wird in den folgenden Fällen nicht empfohlen:

  • Schwangerschaft und Stillen;
  • Cetirizindihydrochlorid-Intoleranz;
  • Alter bis 6 Jahre (für Tabletten) und bis zu 2 Jahre (für Sirup);
  • Schwere Nierenerkrankung im Alter (in Standarddosen wird Cetrin nicht angewendet, es sind jedoch reduzierte Dosierungen zulässig) - relative Kontraindikation.

Sind Nebenwirkungen bei der Einnahme von Zetrin möglich?

Leider verursacht Cetrin (jede Form davon) manchmal die folgenden Reaktionen:

  • leichte Schläfrigkeit (selten);
  • Schwindel ("Übelkeit");
  • Kopfschmerzen;
  • Asthenie;
  • Migräne;
  • Hautausschlag;
  • psychomotorische Erregung;
  • Quincke-Ödem (extrem selten);
  • Trockenheit im Mund und auf der Zungenspitze;
  • Verstopfung;
  • Verletzung des Geschmacks;
  • Durchfall;
  • Depression;
  • Tachykardie;
  • Urtikaria

Nebenwirkungen treten relativ selten auf und die meisten Patienten tolerieren die Behandlung mit Zetrin sehr gut.

Häufiger treten alle diese Symptome auf eine Überdosis des Arzneimittels hin. Zur Behandlung eines solchen Zustands wird eine Magenspülung durchgeführt, gefolgt von der Einnahme von Enterosorbentien (in Notfällen werden sie intravenös verabreicht), beispielsweise Sorbilact.

Abführmittel und Darmreinigung werden ebenfalls empfohlen. Symptome werden für das Auftreten von Herzsymptomen verschrieben. Es gibt kein Gegenmittel gegen Zetrin.

Gebrauchsanweisung Tsetrin

Cetrin wird ein- oder zweimal täglich außerhalb der Mahlzeit eingenommen. Waschen Sie die Tabletten mit etwas Wasser ab (das Medikament wird nicht gekaut). Die Dosis von Cetrin hängt vom Alter des Patienten, dem Zustand seiner inneren Organe, insbesondere der Nieren und der Leber, sowie der Dosierungsform ab.

Um die Anwendung zu vereinfachen, wird nach den Anweisungen von Tsetrin eine kleine Tablette für die Einnahme des Arzneimittels erstellt, mit der Sie schnell in der medizinischen Therapie navigieren können.

Für Erwachsene - einmal 10 mg, besser abends.

Für Erwachsene - einmal täglich 10 ml Sirup, abends besser.

Bei der Behandlung von Asthma verwendet werden Tsetrina lange Kurse mit wöchentlichen Abständen. Bei der atopischen Dermatitis bei Kindern werden bis zu 14 Tage (3-4 mal pro Jahr) kurze prophylaktische Kurse abgehalten. Die Behandlungsdauer wird vom Arzt festgelegt. In akuten Fällen wird das Medikament zwischen 5 Tagen und zwei Wochen verwendet. Je schneller die Fade-Allergie-Symptome, die früheren Anschläge Pillen oder Sirup nehmen.

Mit dem vorbeugenden Zweck wird Tsetrin für eine lange Zeit (30-60 Tage) verwendet. Dadurch können Sie eine lange Remission erzielen.

Analoge Tsetrina billiger - Die Liste

Tsetrin hat genug Analoga, die Preise sind unterschiedlich, einige sind etwas günstiger, andere sind teurer oder haben den gleichen Wert. Lassen Sie uns eine kleine Liste von Analoga aufstellen und feststellen, welche Medikamente billiger sind. Günstige Analoga von Tsetrin sind fett gedruckt.

Die Liste der Analoga von Cetrin in Tabletten, zu denen Cetirizindihydrochlorid gehört:

  • Allertek (Polen) - 142 Rubel;
  • Zyrtec (Schweiz) - 215 Rubel;
  • Cetirizin (Russland) - 56 Rubel;
  • Parlazin (Ungarn) - 120 Rubel;
  • Zetrinal (Türkei) - der Preis muss festgelegt werden (keine Lieferungen);
  • Letizen (Slowenien) - 90 Rubel;
  • Zodak (Tschechische Republik) - 146 Rubel.

Die Liste der Analoga mit einem anderen Wirkstoff (der billigste wiederum fett gedruckt):

  • Loratadin (Russland) - 17 Rubel;
  • Erius (Belgien) - 365 Rubel;
  • Diazolin (Russland) - 65 Rubel;
  • Suprastin (Ungarn) - 100 Rubel;
  • Ketotifen (Bulgarien) - 76 Rubel;
  • Feksadin (Indien) - 300 Rubel;
  • Tavegil (Italien) - 164 Rubel;
  • Klaritin (Belgien) - 170 Rubel.

Bei einem Vergleich aller vorgestellten Präparate ist es zunächst notwendig, auf die Zusammensetzung (den Hauptwirkstoff) zu achten und zu bestimmen, zu welcher Generation von Antihistaminika der untersuchte Wirkstoff gehört. Die Hauptunterschiede liegen genau in diesen Parametern.

Lassen Sie uns einige Antihistaminika vergleichen, die oft „stehen“ auf die Wahl der Skala. Sie werden im Internet in Online-Konsultationen und auf medizinischen Websites nach ihnen gefragt.

Tsetrin oder billige analoge Suprastin - es ist besser, zu wählen?

Medikamente sind antiallergische Mittel, sondern gehören zu einer anderen Generation Antihistaminika. Wie wir wissen, Tsetrin - 2. Generation und Suprastin - 1 Generation. Die Wirkung der Sekunde ist stärker, effektiver, insbesondere bei akuten Bedingungen.

Suprastin umfasst die Behandlung gefährlicher Lungenerkrankungen, begleitet von Bronchospasmen. Cetrin wirkt weicher und wird vorbeugend eingesetzt.

Mangelnder Suprasitina - Auftreten von Schläfrigkeit und unangenehmen Empfindungen im Mund in Form von Trockenheit. Andere Nebenwirkungen sind auch stärker ausgeprägt als die von Tsetrin.

Vorteil - Suprastin ist billiger als Tsetrin.

Zetrin oder Zyrtec - was soll man wählen?

Zyrtec ist ein teures Analogon von Tsetrin, der Preis liegt etwa 60 Rubel höher. Beide Medikamente gehören zur zweiten Generation von Antihistaminika, haben die gleiche Zusammensetzung und daher ist ihre Wirkung auf den menschlichen Körper völlig identisch - die H1-Histamin-Rezeptoren werden blockiert.

Der Unterschied besteht in der Form der Freigabe. Zirtek hat keinen Sirup, aber es ist in Tropfen erhältlich, die ab einem Alter von sechs Monaten genommen werden dürfen. Es gibt einige geringfügige Unterschiede in der Zusammensetzung der Hilfsmittel, sie wirken sich im Wesentlichen nicht auf die Wirkung des Arzneimittels aus.

Laut einigen Studien gibt es Anzeichen dafür, dass Kopfschmerzen vor dem Hintergrund von Zirtek häufiger sind und unmittelbar nach deren Aufhebung verschwinden.

Zodak oder Droge billiger Tsetrin - was ist besser?

Zodak (Anweisungen für Kinder) sowie Zyrtec sind Vorbereitungen, die mit Cetrin synonym sind. Daher gibt es keinen signifikanten Unterschied zwischen ihnen. Jedes Unternehmen in den Präsentationen beweist, dass nur der Wirkstoff einen hohen Reinigungsgrad aufweist, die Frage ist jedoch eher rhetorisch. Der unbestrittene Vorteil ist die Anwesenheit der Darreichungsform in Form von Tropfen, die erlaubt sind 12 Monate des Lebens anzuwenden.

Preis Zodak unter etwa 20-30 Rubel, als in Tsetrina. Es sei darauf hingewiesen, dass Ärzte in europäischen Marken mehr Vertrauen haben als in indischen Drogen, beispielsweise Cetrin. Die meisten Experten sprechen über die geringere Wirksamkeit indischer Tabletten.

Tsetrin oder Claritin?

Die Medikamente gehören zu der zweiten Generation Antihistaminika, aber sie haben unterschiedliches Grundmaterial. Claritin enthält Loratadin, das praktisch keine Nebenwirkungen des kardiovaskulären Systems und des Verdauungstrakts hat. Viele Ärzte sind mehr zu Claritin geneigt, so dass es sicher und wirksam zu glauben.

Claritin wirkt schneller und hält länger im Blutplasma. Der Preis ist etwas höher.

Cetrin oder Loratadin

Manchmal hat ein Patient die Wahl - Tsetrin oder Loratadin? Die Wirkung von Loratadin ist die gleiche wie die von Claritin (sie sind strukturelle Analoga mit einem Wirkstoff), nur der zweite bezieht sich auf gut beworbene Marken, und daher ist der Preis höher. Wenn Sie nicht zu viel bezahlen möchten, kaufen Sie Loratadine, es ist zehnmal billiger als Tsetrin. Daher ist die Wahl von Tsetrin, Claritin oder Loratadin nicht so schwierig, aber es ist besser, die Entscheidung dem Arzt zu überlassen.

Cetrin oder Erius - welches Medikament ist besser

Die italienische Droge Erius ist doppelt so teuer wie Tsetrin. Es gehört zur dritten Generation von Antihistaminika und übertrifft Cetrin in allen Parametern. Wirkt schnell, lange Zeit gibt es keine Gewöhnung an Desloratadin - der Wirkstoff ist nicht toxisch. Hat keine beruhigende Wirkung. Sirup wird ab 12 Monaten verwendet. Nebenwirkungen sind extrem selten.

Erius wird aufgrund seiner hohen Qualität und Wirksamkeit häufig bei der Behandlung von Kindern eingesetzt. Wir haben diesen Sirup in diesem Artikel ausführlich betrachtet.

Antihistaminika 3 Generationen gelten als die sicherste. Erius verbessert nicht die Wirkung anderer Drogen und Alkohol.

In jedem einzelnen klinischen Fall wird das notwendige Antiallergikum ausgewählt. Nur Erfahrung in der Behandlung von Patienten mit einem allergischen Profil kann einen Hinweis auf die Auswahl eines bestimmten Arzneimittels geben. Aus diesem Grund führt ein langes Studium von Anweisungen und das Sammeln anderer Informationen über das Medikament nicht immer zu positiven Ergebnissen für Menschen, die im medizinischen Bereich keine Kenntnisse haben.

Wie und was kann allergische Rhinitis behandelt werden?

http://lor-explorer.com/lekarstva-ot-nasmorka/tsetrin-deshevye-analogi

Günstige Analoga von Zetrin für Erwachsene und Kinder und Vergleich ihrer Wirksamkeit

C eprin ist ein Medikament aus der Gruppe der Antihistaminika, das die Symptome von Allergien bei Juckreiz, Niesen und starkem Reißen bei Kindern und Erwachsenen beseitigt.

Im Gegensatz zu billigen Analoga der ersten Generation wirkt Tsetrin selektiv und zeigt ausgeprägte antiallergische Eigenschaften, die das Funktionieren des Zentralnervensystems nicht hemmen.

Das Medikament wird verwendet, um die Symptome von Allergien ab 2 Jahren zu beseitigen: speziell für Kinder vorgestellte Darreichungsform - Sirup für den inneren Gebrauch. Erwachsene sind empfohlene Pillen.

Tsetrin - ein Vertreter der zweiten Generation von Antiallergika, die sich durch folgende Merkmale auszeichnen:

  • Weniger beruhigende Wirkung auf das zentrale Nervensystem.
  • Selektive Wirkungen auf Rezeptoren.
  • Unerwünschte Reaktionen in Form von Schläfrigkeit und anderen Nebenwirkungen zeigen sich in geringerem Maße als bei der Verwendung von Medikamenten der 1. Generation.
  • Gleichzeitig sind die Antihistamineigenschaften im Vergleich zu Vertretern der 1. Generation weniger ausgeprägt.

Der Wirkstoff ist Ceterisin, das Histamin blockiert, was allergische Reaktionen in Form von Juckreiz, Ödemen, Hautausschlag, Rötung hervorruft.

Der Wirkstoffgehalt in 1 Tablette - 10 mg, in 1 ml Sirup - 1 mg. Der Hersteller ist ein indisches Pharmaunternehmen, Dr. Reddys.

Angaben und Dosierung

Die Einnahme von Sirup und Tabletten ist angezeigt bei Patienten mit:

  • Bronchialasthma
  • Ekzem
  • Pruritus, ausgelöst durch eine Erkrankung (Ausnahme - Cholestase).
  • Dermatose, begleitet von starkem Juckreiz: bei Neurodermitis, atopischer Dermatitis.
  • Saisonale und ganzjährige Rhinitis.
  • Allergische Konjunktivitis
  • Pollinose
  • Ödem Quincke.
  • Urtikaria jeglicher Herkunft.

Das Medikament wird unabhängig von der Mahlzeit verwendet und mit Wasser abgewaschen. Sirup ist Patienten ab 2 Jahren und Tabletten - ab 6 Jahren erlaubt.

Der Wirkstoff wirkt lange Zeit, daher reicht es aus, das Arzneimittel einmal täglich vor dem Schlafengehen zu verwenden.

Während der Behandlung mit Cetrin ist es verboten, Alkohol zu trinken. Es wird auch empfohlen, auf Aktivitäten zu verzichten, die erhöhte Konzentration erfordern.

  • 6-12 Jahre: 0,5 Tabletten.
  • Erwachsene 12 Jahre: 1 Tablette.
  • Patienten mit Nierenversagen: 0,5 Tabletten.
  • 2-6 Jahre: 5 ml Tsetrina 1 Mal pro Tag. Bei einer schlechten Dosierungstoleranz wird der Sirup in zwei gleiche Teile aufgeteilt: morgens und abends 2,5 ml.
  • Erwachsene 6 Jahre: 10 ml 1 Mal pro 24 Stunden. Bei Bedarf kann die Dosis auch über den Tag verteilt in mehrere Dosen aufgeteilt werden.
  • Bei einer Abnahme der Nierenfunktion wird der Sirup täglich in 5 ml eingenommen.
  • Bei schwerem Nierenversagen: 5 ml jeden zweiten Tag.

Die durchschnittliche Nutzungsdauer beträgt bis zu 1 Monat.

Bei der Umwandlung von Allergien in die chronische Form kann der Arzt eine längere Einnahme von Tsetrin empfehlen (bis zu sechs Monate).

Das Medikament ist nicht für die Selbstbehandlung vorgesehen, es ist eine vorherige Absprache mit dem Arzt erforderlich.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Die Gebrauchsanweisung besagt, dass Tsetrin nicht zur Anwendung bei Unverträglichkeit des Wirkstoffs während der Schwangerschaft und Stillzeit empfohlen wird.

Es ist auch notwendig, die Altersgrenze für jede der Dosierungsformen zu berücksichtigen.

Liste billigerer struktureller Analoga

Die Kosten für Tsetrin im April 2018 setzen sich wie folgt zusammen:

  1. Tabletten 10 mg, 20 Stück - von 160 Rubel.
  2. Tabletten 10 mg, 30 Stück - von 240 Rubel.

Eine Liste mit mehr generischen Generika:

  • "Cetirizin" (Tab. Replepharm) - das russische Äquivalent ist billiger, ab 50 Rubel. für 20 Stück
  • Cetirizin-Teva - von 110 Rubel. für 20 Stück
  • Cetirizin (Vertex) - von 110 Rubel. für 20 Stück
  • "Cetirizin" (Sandoz) - das Analogon ist billiger als Tsetrin, ab 70 Rubel. für 10 Stück
  • "Letizen" - von 100 Rubel. für 10 Stück
  • Cetirizin DS (Vietnam) ist ein preiswerter Ersatzstoff, der ab 70 reibt. für 10 Stück

Liste billiger Substitute mit anderem Wirkstoff

Als billigere Analoga von Tsetrin mit anderen Wirkstoffen kann der Arzt folgende Anwendung vorschlagen:

  • "Suprastin";
  • Tavegil;
  • "Diazolin";
  • "Diazolin".
  • "Loratadin."
  • Fexofast;
  • Desloratadin;
  • Ketotifen;
  • Dezal.

Bei der Auswahl eines geeigneten Medikaments ist auf die Altersgrenze, die Verträglichkeit des Medikaments, den Wirkstoff und seine Konzentration zu achten.

Es wird empfohlen, Antihistaminika der neuen (3.) Generation zu bevorzugen, die besser verträglich sind, keine Sucht, keine Drogenabhängigkeit verursachen.

Patienten mit einer Vorgeschichte von anderen Krankheiten (insbesondere chronischen) sollten auf die mögliche Wechselwirkung eines Antihistamins mit den Wirkstoffen von Arzneimitteln anderer pharmakologischer Gruppen achten.

Vorbereitungen für den Ersatz von Tsetrin für Kinder

Als Kinderanaloga von Tsetrin kann der Kinderarzt die Verwendung von Tropfen zur inneren Anwendung mit demselben Wirkstoff empfehlen:

  • "Zodak" - von 200 Rubel. für 30 ml;
  • Cetirizin Sandoz Deutsche Produktion - ab 235 Rubel. für 20 ml;
  • "Parlazin" - von 266 Rubel pro 20 ml;
  • "Zyrtec" - von 328 Rubel pro 10 ml.

Es wird empfohlen, die Möglichkeit der Verwendung von Sirupen als Ersatz mit einem anderen Wirkstoff zu diskutieren:

  • "Erius" (485 Rubel für 60 ml);
  • "Loratadin" (125 Rubel für 100 ml);
  • "Claritin" (239 Rubel für 60 ml);
  • und fällt "Fenistil" (417 Rubel pro 20 ml).

Cetrin oder Loratadin

Loratadin - wie Tsetrin, ein Medikament der zweiten Generation, jedoch mit einem anderen Wirkstoff, der bei saisonaler allergischer Rhinitis, Konjunktivitis, Urtikaria und Ödemen verwendet wird.

Hilft bei der Beseitigung von durch Nahrungsmittel verursachten Allergien, Dermatosen. Für die Behandlung mit Sirup wird Erwachsenen empfohlen, herkömmliche oder lösliche Tabletten einzunehmen.

Das Medikament beginnt nach 15 Minuten zu wirken und bleibt 24 Stunden lang wirksam. Die Rezeption wird einmal täglich durchgeführt.

Loratadin hat mehr Dosierungsformen als Ceterisin, sodass Sie für jede Kategorie von Patienten ein geeignetes Mittel auswählen können. Es wird jedoch nicht empfohlen, während der Schwangerschaft ein Analogon zu nehmen.

Falls erforderlich, sollte die Anwendung während des Stillens aufhören zu stillen.

Gleichzeitige Medikation mit Alkohol und einigen Antibiotika (Erythromycin und
Rifampicin) ist nicht verboten, reduziert jedoch die antiallergische Wirkung von Tabletten.

Wenn der Patient nicht zu viel bezahlen möchte, sollte Loratadin bevorzugt werden - es ist zweimal billiger als bei Tsetrin.

Zodak oder Tsetrin - was ist besser?

Zodak - ein Medikament, das in der Tschechischen Republik hergestellt wird, ist ein genaues strukturelles Analogon zu Tsetrin.

Beide Antihistaminika sind Vertreter der 2. Generation, die keine unerwünschten Nebenreaktionen in Form von Schläfrigkeit und Depression des Zentralnervensystems auslösen.

Die Liste der Indikationen, Kontraindikationen und unerwünschten Nebenreaktionen von Medikamenten ist ähnlich. Vor der Anwendung müssen die Anweisungen sorgfältig studiert werden.

Zodak wird in Form von Tropfen, Tabletten und Sirup für die interne Verabreichung angeboten. Das Medikament wird bei allergischer Rhinitis, Dermatose, Urtikaria, Pollinose verschrieben.

Die therapeutische Wirkung entwickelt sich über 20 Minuten und hält 24 Stunden an. Im Gegensatz zu Tsetrin darf Zodac (in Form von Tropfen) Kinder ab einem Jahr erhalten.

Wenn der Patient oder Arzt sich weigert, Antihistaminika indischer Produktion zu verwenden, wird dem europäischen Kollegen Zodak der Vorzug gegeben. Bewertungen von Medikamenten überwiegend positiv, es wird empfohlen, die Auswahl eines geeigneten Medikaments einem Arzt zu übertragen.

Zyrtec oder Tsetrin

Zyrtec ist das ursprüngliche Schweizer Medikament, das auf Cetirizin basiert, ähnlich wie Cetrin. Arzneimittel haben eine ähnliche Zusammensetzung und Indikationen.

Zyrtec gibt Tabletten und Tropfen zur oralen Verabreichung ab. Die Darreichungsform in Form eines Sirups wird im Gegensatz zu Cetrin nicht dargestellt.

Eigenschaften der Wirkung von Tabletten und Tropfen von Zyrtec:

  • Der Wirkstoff verhindert die Entwicklung allergischer Reaktionen und erleichtert deren Fluss.
  • Es zeigt antipruritische und antiexudative Eigenschaften und beeinflusst die Entwicklung des "frühen" Histamin-abhängigen Stadiums einer allergischen Reaktion.
  • Erlaubt keine Freisetzung von Entzündungsmediatoren im "späten" Stadium der Allergie.
  • Hilft dabei, Hautreaktionen auf Histamin zu eliminieren, Krämpfe der glatten Muskulatur zu reduzieren und brohokonstriktsy bei mildem Asthma bronchiale.
  • Die Verwendung des Arzneimittels in der empfohlenen therapeutischen Dosis verursacht keine Sedierung und Sucht.
  • Nach Abschluss des Kurses hält der Effekt 72 Stunden an.

Unerwünschte Nebenreaktionen können sich in Form von Schläfrigkeit, Migräne, Mundtrockenheit, Schwindel und Stuhlerkrankungen (in seltenen Fällen) entwickeln.

Es wurde berichtet, dass die Droge meistens Kopfschmerzen hervorruft. Diese Reaktion ist vorübergehend und verläuft unabhängig von der Aufhebung der Verwendung des Arzneimittels.

Vergleichende Merkmale von Medikamenten sind ähnlich. Der Nachteil von Zyrtek kann sein Preis sein, der Mengenanteil der Tabletten in der Verpackung beträgt nur 7 Stück.

Cetrin oder Claritin

Beide Medikamente sind moderne Antihistaminika, die sich gegenseitig ersetzen können, sich aber in der Zusammensetzung unterscheiden.

Der Wirkstoff von Claritin ist Loratadin, das gut verträglich ist und ausgeprägte antiallergische Eigenschaften aufweist.

Bei der Auswahl eines geeigneten Arzneimittels sind die individuellen Merkmale des Körpers, das Vorhandensein assoziierter Erkrankungen und die Verträglichkeit des einen oder anderen Wirkstoffs zu berücksichtigen.

Bei der Behandlung von Patienten mit schwerer Leberfunktionsstörung ist besondere Vorsicht erforderlich. Spezialisten zählen Claritin zu den sichersten Antihistaminika.

Claritin in Form eines Sirups sowie Tsetrin wird für Kinder ab 2 Jahren empfohlen. Beide Medikamente zeigen für 20 Minuten eine therapeutische Wirkung und behalten für einen Tag eine therapeutische Wirkung.

Claritin ist ein belgisches Medikament, das selbst bei längerem Gebrauch sanft wirkt, ohne Sucht und Drogenabhängigkeit zu verursachen. Tabletten sind in Packungen mit 7 und 10 Stück erhältlich, die Kosten sind jedoch höher als die von Tsetrin.

Claritin wird in Multikomponentenbehandlungsschemata verwendet. Das Medikament hilft bei der Behandlung der Schnupfen allergischer Herkunft, verschiedener Arten von Dermatitis, Ekzemen, Asthma bronchiale, Insektenstichen.

Die Gesamtbehandlungsdauer beträgt 14 Tage. Je nach Indikation und Verträglichkeit des Medikaments kann der Verlauf verlängert werden.

Erius oder Tsetrin

Erius ist nur in der pharmakologischen Gruppe ein Analogon von Tsetrin. Die Zubereitungen unterscheiden sich in der Zusammensetzung, der Wirkstoff von Erius ist Desloratadin.

Dies ist die Substanz der dritten Generation: ungiftig, wirksam, nicht süchtig und abhängig von Drogen. Es verursacht keine Schläfrigkeit, beeinflusst die Geschwindigkeit der psychomotorischen Reaktion nicht.

Die Kosten von Erius sind jedoch um ein Vielfaches höher als die von Cetrin.

In der Pädiatrie werden moderne und hochwertige Arzneimittel bevorzugt, darunter auch Antihistaminika der dritten Generation, von denen Erius ebenfalls vertreten ist.

In seltenen Fällen kann Erius unerwünschte Reaktionen in Form von Müdigkeit, Kopfschmerzen, Tachykardie, Herzklopfen und trockenem Mund hervorrufen.

Bei Kleinkindern stieg die Körpertemperatur in Einzelfällen, es wurden Stuhlerkrankungen beobachtet und es kam zu Schlaflosigkeit. Studien zufolge führte eine Überdosierung von mehr als viermal zu keinen Nebenwirkungen.

Im Gegensatz zu Tsetrin geht Erius keine Wechselwirkungen mit Medikamenten ein, die Ketoconazol, Azithromycin, Erythromycin, Fluoxetin, Cimetidin umfassen. Dies erweitert die Einsatzmöglichkeiten von Eritz bei Menschen mit Begleiterkrankungen.

Tavegil oder Tsetrin

Tavegil - Medikament der ersten Generation, das verschrieben wird, um Urtikaria, Pruritus und andere Manifestationen einer Allergie zu beseitigen. Der Wirkstoff ist Clemastin.

Das Medikament wird zur sekundären Prävention von Angioödem und anaphylaktischem Schock verwendet.

Der Wirkstoff hat eine starke antiallergische Wirkung und kann schwere Schläfrigkeit verursachen und die Funktion des Zentralnervensystems unterdrücken.

Die hauptsächliche unerwünschte Reaktion vor dem Hintergrund von Taegil ist eine starke Hemmwirkung. Um den Schweregrad zu verringern, wird das Arzneimittel vor dem Schlafengehen verwendet und eine kleine Menge Flüssigkeit getrunken.

Das Medikament kann auch erhöhte Angstzustände, Koordinationsschwäche, Schwäche und Müdigkeit, Reizbarkeit, Schlaflosigkeit, vermehrtes Wasserlassen oder Schwierigkeiten hervorrufen.

Wenn Sie sich für ein Medikament entscheiden, werden die meisten Experten zustimmen, dass Cetrin von allen Patientenkategorien besser vertragen wird. Gleichzeitig können Tavegil-Injektionen vor Angioödemen schützen.

http://pneumoniae.net/analogi-tsetrina/

Tsetrin: Gebrauchsanweisung

Zusammensetzung

Jede Tablette enthält 10 mg Cetirizinhydrochlorid.

Hilfsstoffe: Laktose, Maisstärke, Povidon (K-30), Magnesiumstearat, Hypromellose, Sorbinsäure, Titandioxid (E171), gereinigter Talk, Macrogol 6000, Polysorbat 80, Dimeticon.

Beschreibung

weiße, runde, bikonvexe Tabletten, beschichtet, eine Seite glatt, auf der anderen eine Trennlinie.

Pharmakologische Wirkung

Cetrin - Antihistaminikum mit antiallergischer Wirkung. Cetrin hat eine ausgeprägte Affinität für Histamin-Hi-Rezeptoren. Auswirkungen auf cholinerge und Serotoninrezeptoren Cetrin hat keine Wirkung. In der üblichen therapeutischen Dosis durchdringt das Medikament die Blut-Hirn-Schranke nicht und beeinflusst daher nicht das zentrale Nervensystem und verursacht keine sedierende Wirkung.

Pharmakokinetik

Cetrin wird vom Magen-Darm-Trakt gut aufgenommen. Die Kombination mit Lebensmitteln beeinflusst die Resorption des Arzneimittels praktisch nicht. Der maximale Cetirizinspiegel im Blut von 0,3 μg / ml wird 1 Stunde nach Einnahme einer Einzeldosis erreicht. Das Medikament wird in der Leber nur leicht metabolisiert. Die Halbwertszeit des Arzneimittels beträgt etwa 10 Stunden, bei älteren Personen etwa 12 Stunden, bei Kindern 5-6 Stunden. Das meiste Cetirizin wird unverändert im Urin ausgeschieden.

Cetirizin ist weitgehend an Plasmaproteine ​​gebunden.

Indikationen zur Verwendung

Für Erwachsene und Kinder über 6 Jahre:

• Behandlung von Symptomen saisonaler und ganzjähriger allergischer Rhinitis (Heuschnupfen, Pollinose); Die maximale Behandlungsdauer bei saisonaler Rhinitis bei Kindern beträgt 4 Wochen.

http://apteka.103.by/tcetrin-instruktsiya/

Cetrin und seine Analoga

Cetrin ist ein Antihistaminikum, das für allergische Erkrankungen und Atemwegserkrankungen verschrieben wird, die von einem schweren Ödem begleitet werden. Dieses Medikament wird von den Patienten gut vertragen, führt nicht zu Schläfrigkeit und beeinträchtigt das Nervensystem überhaupt nicht. Cetrin wird häufig nicht nur für Erwachsene, sondern auch für Kinder verschrieben. Das Medikament ist relativ preiswert, daher ist es notwendig, die Analoga von Tsetrin zu kennen, um das Medikament nicht billiger zu kaufen, sondern um das Medikament zu ersetzen, wenn es nicht in der Apotheke erscheint. Vergessen Sie nicht, dass ein Ersatz von Medikamenten in Abstimmung mit dem Arzt wünschenswert ist.

Allgemeine Beschreibung von Tsetrin

Das Medikament ist in verschiedenen Formen erhältlich. In den Apothekenregalen finden Sie solche Freisetzungsformen - Tabletten, Sirup und Tropfen. Alle diese Medikamente enthalten den gleichen Wirkstoff, Cetirizin.

Antihistamin beginnt sehr schnell zu wirken. Eine ausgeprägte antiallergische Wirkung wird bereits 15 Minuten nach Verabreichung beobachtet. Die maximale Konzentration des Arzneimittels im Blut wird in etwa einer Stunde bestimmt.

Cetrin blockiert die Synthese von Histaminen und beseitigt damit alle Symptome von Allergien. Dank des Medikaments nimmt die menschliche Immunität keine Allergene mehr als Fremdstoffe wahr.

Cetrin bewirkt kein Austrocknen der Schleimhäute und Schläfrigkeit, außerdem wirkt es nicht auf die Zellen des Nervensystems. Die wichtigsten Indikationen für die Verschreibung dieses Medikaments sind:

  • Allergische Rhinitis
  • Konjunktivitis
  • Pollinose
  • Dermatitis
  • Bronchitis
  • Laryngitis
  • Sinusitis
  • Bronchialasthma

Experten verschreiben dieses Medikament oft. Es ist notwendig, Medikamente nur einmal täglich einzunehmen. Wenn der Patient eine chronische Nierenerkrankung hat, sollte er den Arzt informieren. In einigen Fällen ist die Dosierung reduziert.

Die flüssige Form des Arzneimittels wird in der gleichen Dosierung wie die Tabletten eingenommen. Kinder über 12 Jahre und Erwachsene sollten einmal täglich 10 ml Sirup trinken. Wenn es jedoch Nierenleiden gibt, wird die Dosis auf 5 ml reduziert.

Die Dauer der Behandlung mit Zetrin hängt vom Zustand des Patienten ab. Als vorbeugende Maßnahme wird Tsetrin nur für ein paar Wochen getrunken. Wenn eine Person wegen Allergien behandelt wurde, kann die Therapie bis zu sechs Monate dauern.

Tabletten und Sirup werden ohne Bezug auf die Mahlzeit getrunken. Es ist notwendig, das Arzneimittel mit einer ausreichenden Menge Wasser abzuspülen.

Liste ähnlicher Drogen

Cetrin hat Analoga, die eine ähnliche therapeutische Wirkung haben. Alle diese Medikamente werden zu unterschiedlichen Preisen verkauft. Wenn Sie ein Analoges mit einem identischen Wirkstoff auswählen müssen, können Sie aus der folgenden Liste auswählen:

  • Allertek - dieses Medikament wird von Polen hergestellt und kostet etwa 150 Rubel.
  • Cetirizin - dieses Medikament ist ein inländisches Analogon von Cephrin. Sein Kauf kostet ungefähr 60 Rubel.
  • Zyrtec - dieses Allergiemedikament wird in der Schweiz hergestellt, der Preis beträgt etwa 230 Rubel.
  • Parlazin - Medizin ungarische Produktion. Es ist etwas mehr als 120 Rubel wert.
  • Zodak - erhältlich in den Tschechen, der Preis reicht von 140 bis 160 Rubel.
  • Letizen - in Slowenien produziert, kostet der Kauf etwa 100 Rubel.

Tsetrin verfügt über andere Analoga, die in ihrer Wirkung der ursprünglichen Droge ähneln, aber andere Wirkstoffe enthalten. Diese antiallergischen Medikamente können als separate Liste identifiziert werden:

  • Loratadin ist ein billiger Ersatz für Tsetrin. Es ist notwendig, ungefähr 10 Rubel für 10 Tabletten für ein solches Medikament auszugeben.
  • Tavegil - hergestellt von Spanien. Sein Kauf kostet fast 170 Rubel.
  • Suprastin - ein bekanntes Mittel gegen Allergien, kostet bis zu 130 Rubel.
  • Erius - von Belgien gemacht, ist der Preis etwas mehr als 360 Rubel.
  • Claritin - auch in Belgien hergestellt. Sie können es für 170 Rubel kaufen.

Bei der Wahl von Tsetrin-Analoga sollten Sie die Zusammensetzung des Arzneimittels und die dazugehörigen Anweisungen sorgfältig lesen. Darüber hinaus lohnt es sich, auf die Erzeugung des Medikaments zu achten.

Es sollte beachtet werden, dass Medikamente für 2-3 Generationen weniger Kontraindikationen und Nebenwirkungen haben.

Suprastin

Menschen mit Allergien fragen sich manchmal, was ist besser Tsetrin oder gewöhnliches Suprastin? Beide Medikamente können zur Behandlung von Allergien verschrieben werden, gehören aber zu sehr unterschiedlichen Generationen von Medikamenten.

Suprastin gehört zur ersten Generation und Citrin zur zweiten. Daher hat das zweite Arzneimittel weniger Nebenwirkungen und ist bevorzugter. Sie sollten jedoch wissen, dass Suprastin als stärkeres Arzneimittel gilt. Daher wird es auch verwendet, wenn der Zustand des Patienten kritisch ist.

Suprastin ist bei der komplexen Behandlung von Lungenentzündung und anderen Pathologien, bei denen Bronchospasmus vorliegt, immer vorhanden. Da Cetrin jedoch milder wirkt, wird es häufig zur Vorbeugung von Allergien verschrieben.

Der Nachteil von Suprastin besteht darin, dass es im Mund zu starker Schläfrigkeit und übermäßiger Trockenheit führt.

Zyrtec

Zyrtec gilt als ein weiteres wirksames Analogon von Tsetrin, ist aber im Vergleich zu letzterem nicht billig. Beide Medikamente gehören zur zweiten Generation von Antiallergika und haben dieselbe Zusammensetzung. Dank Zyrtek wird auch die Histaminrezeptorsynthese blockiert.

Aber der Unterschied zwischen Zyrtec und Zetrin ist. Das erste Medikament ist nicht in Form eines süßen Sirups erhältlich, aber Sie können Zyrtec in Tropfen kaufen. Dieses Medikament kann bei Kindern ab einem Alter von sechs Monaten verwendet werden.

Trotz der Tatsache, dass Zyrtec ein ähnliches Medikament ist, führt es oft zu anhaltenden Kopfschmerzen.

Zodak

Zodak enthält auch den Wirkstoff Cetirizin, seine Wirkung auf den Körper ähnelt Ceterin. Zodak ist auch in Form von Tabletten, süßem Sirup und Tropfen erhältlich, die ab dem Alter eines einjährigen Babys verordnet werden können.

Zodaks Kosten sind etwas niedriger als für Tsetrin. Darüber hinaus glauben viele Ärzte, dass von europäischen Unternehmen hergestellte Arzneimittel wirksamer sind.

Nehmen Sie kein Antihistaminikum ohne ärztliche Verschreibung ein.

Claritin

Claritin ist auch ein Antiallergikum der zweiten Generation, der Wirkstoff ist jedoch nicht derselbe wie der von Tsetrin. Claritin enthält Loratadin. Diese Komponente hat keine Auswirkungen auf das Herz, die Blutgefäße oder das Nervensystem. Viele Experten verschreiben dieses Medikament lieber als harmlos.

Dieses Analogon von Tsetrin hat eine verlängerte Wirkung und bleibt länger in der Zusammensetzung des Blutes. Zu sagen, dass Klaritin sehr billig ist, ist unmöglich. Dieses Medikament ist teurer als das Original.

Wenn sich die Allergie durch Urtikaria oder andere Hautausschläge manifestiert, ist es besser, Cetrin zu stoppen. Dieses Medikament dringt besser in die Haut ein.

Loratadin

Loratadin ist ein Analogon von Claritin. Diese beiden Medikamente enthalten einen Wirkstoff und zeichnen sich durch einige heilende Eigenschaften aus. Loratadin gilt als eines der billigsten Antihistaminika. Im Vergleich zu teureren Gegenstücken ist die Wirksamkeit jedoch recht hoch.

Loratadin ist eine lang wirkende Droge. Um die Manifestationen von Allergien zu beseitigen, müssen Erwachsene täglich eine Pille nehmen und Kinder nur eine halbe Tablette.

Wenn Sie nicht zu viel bezahlen möchten, können Sie Loratadine den Vorzug geben. Vergessen Sie nicht, dass jedes Ersatzmedikament mit Ihrem Arzt abgesprochen werden muss.

Bevor Sie ein Antihistaminikum einnehmen, müssen Sie einen Arzt konsultieren. Es sollte beachtet werden, dass alle Medikamente eine Reihe von Kontraindikationen haben.

Erius

Ein anderes Analogon von Tsetrin ist Erius. Dieses Medikament wird von einem italienischen Pharmaunternehmen hergestellt und ist im Vergleich zum ursprünglichen Medikament fast doppelt so hoch.

Erius gehört zu der dritten Generation von Antiallergika, daher ist er in jeder Hinsicht besser als Tsetrin. Der Wirkstoff dieses Arzneimittels ist Desloratadin. Die Patienten gewöhnen sich auch bei Langzeitbehandlung nicht an diese Komponente. Das Medikament beginnt in den ersten Minuten nach der Verabreichung mit der Wirkung von Erius zu wirken.

Erius verursacht keine Schläfrigkeit und hat keine toxischen Wirkungen auf den Körper. Es ist möglich, Erius-Sirup Kindern seit diesem Jahr vorzuschreiben. Dieses Medikament hat ein Minimum an Kontraindikationen und Nebenwirkungen.

Erius wird häufig zur Behandlung von jüngeren Kindern verschrieben. Dies liegt an der hohen Wirksamkeit und Unbedenklichkeit des Arzneimittels.

Diazolin

Das billigste Analogon von Tsetrin ist Diazolin. Der Wirkstoff dieses Arzneimittels ist Mebhydrolin. Es blockiert Histamin-Rezeptoren, beseitigt Tränenfluss und reduziert Schwellungen.

In Diazolin sind Kontraindikationen und alle Nebenwirkungen Cetrin sehr ähnlich. Schwangere und stillende Frauen sowie jüngere Kinder sollten dieses Medikament nicht verschrieben bekommen. Diazolin kann nicht als starkes antiallergisches Mittel angesehen werden, daher kann die Behandlung mit diesem Arzneimittel sehr lange dauern.

Diazolin kann als vorbeugende Maßnahme gegen saisonale Allergien angesehen werden. Die vorbeugende Behandlung sollte nicht länger als 2 Wochen dauern.

Tavegil

Tavegil gehört zur Gruppe der Antiallergika der ersten Generation. Ein solches Medikament verursacht selten Schläfrigkeit und wird im Allgemeinen von Patienten verschiedener Altersgruppen gut vertragen.

Tavegil ist in Form von Pillen und Injektionslösungen erhältlich. Clemustin wirkt als Wirkstoff des Arzneimittels. Die maximal zulässige Konzentration dieser Substanz im Körper wird nach etwa 3 Stunden beobachtet. Zur gleichen Zeit ist dieser Indikator nur eine Stunde zu Tsetrin. Der Wirkungsgrad von Tavegil wird erst nach 6 Stunden beobachtet und hält nur 12 Stunden nach der Verabreichung an. Zur gleichen Zeit ist Cetrin für einen Tag gültig.

Tavegil darf Kindern unter 6 Jahren nicht verabreicht werden. Und Tsetrin darf schon ein halbes Jahr vom Kind Gebrauch machen.

Allergisch

Der Wirkstoff dieses Arzneimittels ist Levocetirizin. Diese Substanz gilt als stärker als Cetirizin, daher beginnt das Medikament schneller zu wirken und lindert Allergien.

Das Medikament kann Kindern ab 6 Monaten zugeordnet werden. Wenn der Patient an einer schweren Nierenerkrankung leidet, wird die Dosis leicht reduziert. Während der Behandlung ist es besser, das Fahren eines Fahrzeugs zu verweigern, da Schläfrigkeit und Konzentrationsstörungen möglich sind.

Allergolica kommt in Form von Tropfen. Nach dem Öffnen der Flasche beträgt die Haltbarkeit 3 ​​Monate.

Dieses Medikament blockiert die Synthese von Histamin und beseitigt schnell alle Allergien. Der Wirkstoff ist Levocetirizin. Die Wirkung der Behandlung wird bereits wenige Minuten nach Einnahme des Medikaments beobachtet. Sie müssen das Medikament nur einmal am Tag einnehmen, da es eine längere Wirkung hat.

Verschreiben Sie ein ähnliches Medikament können Kinder ab 6 Jahren und Erwachsene sein. L-tset wird schwangeren Frauen, stillenden Müttern und Menschen mit schwerer Nierenerkrankung nicht verschrieben.

Bei der Behandlung mit L-tset werden manchmal Kopfschmerzen, Schwindel und abnormale Schläfrigkeit beobachtet.

Allercetin

Der Wirkstoff dieses Arzneimittels ist Cetirizin. Allercetin wird in Deutschland hergestellt und gehört zu den Antiallergika der zweiten Generation.

Allercetin zieht schnell ein und beginnt innerhalb weniger Minuten nach der Einnahme zu wirken. Die maximal zulässige Konzentration im Blut wird nach etwa 4 Stunden beobachtet und die therapeutische Wirkung hält den ganzen Tag an.

Das Medikament wird von Patienten aller Altersgruppen gut vertragen. Der Arzt sollte die Dosierung und Dauer der Behandlung bestimmen.

Cetrin ist ein hochwirksames Arzneimittel zur Behandlung von Allergien. In einigen Fällen muss das Medikament durch Analoga ersetzt werden, die in Apotheken ziemlich häufig vorkommen. Bei der Entscheidung, auf die Erzeugung des Arzneimittels, seine Zusammensetzung, Nebenwirkungen und Kontraindikationen zu achten.

http://pulmono.ru/lekarstva/dlya-nosa/tsetrin-i-ego-analogi

Analoga von Tabletten Tsetrin

Letzte Preisaktualisierung: 18.03.2014

Liste der Analoga: Sortierung nach Preis, Bewertung

Cetrin (Tabletten) Wertung: 82

Mögliche Analoga von Tsetrin

Analog billiger ab 94 Rubel.

Cetirizin ist einer der billigsten Substitute für Ceretrin. Auch in Tablettenform in Kartons mit 20 Tabletten erhältlich. Der gleiche Bestandteil, der als Wirkstoff verwendet wird, ist Cetirizinhydrochlorid in einer Dosierung von 10 mg. Das Medikament ist bei chronischem Nierenversagen, bei Kindern unter 6 Jahren sowie während der Schwangerschaft und Stillzeit kontraindiziert.

Cetrinax (Tabletten) → Synonym Bewertung: 66 Top

Analog billiger ab 86 Rubel.

Hersteller: Aktivis
Formen der Veröffentlichung:

  • Tabletten 10 mg. 7 stück
Gebrauchsanweisung

Cetrinax ist auch in Form von Tabletten in Kartons à 7 Stück erhältlich. Dieses Medikament enthält den gleichen Wirkstoff in einer Konzentration von 10 mg pro Tablette. Es wird empfohlen, Cetrinax während der Schwangerschaft und Stillzeit nicht einzunehmen. Eine vollständige Liste der Kontraindikationen finden Sie in den offiziellen Anweisungen des Herstellers.

Parlazin (Tabletten) → Synonym Bewertung: 46 Nach oben

Analog billiger ab 35 Rubel.

Parlazin - Antiallergikum von "Egis". In Kartons à 10 Tabletten zu je 10 mg Cetirizindihydrochlorid erhältlich. Es wird bei allergischer Konjunktivitis, Rhinitis, Urtikaria und anderen Manifestationen allergischer Reaktionen verschrieben. Die Dosierung hängt vom Alter des Patienten und den Merkmalen der Krankheit ab. Lesen Sie vor dem Gebrauch die Anweisungen sorgfältig durch und wenden Sie sich an einen Spezialisten.

Analog mehr von 45 Rubel.

Zyrtec ist ein etwas teureres Gegenstück zu Tsetrin. Der Wirkstoff ist 10 mg Cetirizinhydrochlorid pro 1 Tablette. Verkauft in Packungen mit 7 Stück. Zyrtec kann für die Behandlung von ganzjähriger und saisonaler allergischer Rhinitis und Konjunktivitis, Urtikaria und anderen allergischen Dermatosen verschrieben werden. Während der Schwangerschaft und Stillzeit wird empfohlen, das Medikament nicht zu nehmen. Tabletten werden nur in schweren Fällen verschrieben, wenn der beabsichtigte Nutzen der Behandlung höher ist als die möglichen unangenehmen Folgen.

http://analogist.ru/c/analogi-tabletok-cetrin.html

Tsetrin Tabletten - Gebrauchsanweisung und Preis des Arzneimittels

Tsetrin-Tabletten sind besonders bei Patienten beliebt, die zu allergischen Reaktionen neigen. Das Medikament kann sowohl zur Vorbeugung als auch zur Linderung von allergischen Symptomen und zur Verhinderung schwerer Komplikationen eingesetzt werden. Vor der Einnahme von Tsetrin muss ein Allergologe konsultiert werden. Jeder weiß, dass die Hauptbedingung für die erfolgreiche Behandlung von Allergien der Kontakt mit dem Allergen ist. Daher ist die Einnahme von Antihistaminika nur dann gerechtfertigt, wenn das Allergen nicht aus dem Leben des Patienten entfernt werden kann.

Tsetrin-Tabletten: Beschreibung, Wirkprinzip

Cetrin gehört zu der Gruppe H1 - Histaminblocker - die häufigsten Allergiker. Histamin ist eine Substanz, die Zellen des Immunsystems ausscheiden, wenn sie mit einem Antigen in Kontakt kommen. Bildlich gesprochen bereitet Histamin den Körper auf einen langfristigen Kampf mit Fremdsubstanzen vor - er beteiligt sich an entzündlichen Reaktionen, wenn er infiziert wird, stärkt den Appetit und beeinflusst einige Reaktionen des Nervensystems.

Bei allergischen Manifestationen wird Histamin freigesetzt und löst Immunreaktionen auf Substanzen aus, die für einen gesunden Menschen nicht schädlich sind (Pflanzenpollen, Nahrungsproteine, Tierhaare usw.). Antihistaminika wie Cetrin blockieren die Wechselwirkung von Histamin mit seinen Rezeptoren und verhindern so die Entwicklung einer allergischen Reaktion.

Der Hauptwirkstoff des Arzneimittels ist Cetirizindihydrochlorid. Diese Komponente wirkt antiallergisch und blockiert die Wechselwirkung von Histamin mit H1-Rezeptoren. Die Wirkung von Cetirizin ist selektiv - es wirkt sich nicht auf andere Rezeptortypen aus und betrifft nur diejenigen, die an einer allergischen Reaktion beteiligt sind. Die Wirkung des Arzneimittels beginnt 10-15 Minuten nach der Verabreichung, die maximale Effizienz wird innerhalb einer Stunde erreicht. Cephrin wird tagsüber durch die Nieren aus dem Körper ausgeschieden.

Das Medikament wird aus dem Darm absorbiert und erreicht innerhalb einer Stunde nach der Verabreichung seine maximale Konzentration im Blut. Lebensmittel reduzieren die Resorbierbarkeit nicht, können jedoch den Zeitraum bis zum Erreichen der maximalen Konzentration erheblich verlängern. Durch die Nieren ausgeschieden, beträgt die Halbwertszeit normalerweise 10 Stunden bzw. die vollständige Eliminierung des Arzneimittels wird innerhalb eines Tages oder mehr erreicht.

Tsetrin hilft bei der Bekämpfung der Hauterscheinungen von Allergien, den Phänomenen des Bronchospasmus bei mildem Asthma bronchiale. Hat aufgrund der Selektivität seiner Wirkung keine sedierende Wirkung, verursacht keine Schläfrigkeit und Hemmung nervöser Reaktionen. Es kann in Kursen zur Behandlung saisonaler allergischer Ereignisse eingesetzt werden (in diesem Fall bleibt die Wirksamkeit etwa 3 Tage nach Absetzen des Arzneimittels bestehen). Die Toleranz gegenüber dem Medikament (Verringerung der Wirksamkeit bei Beibehaltung der Dosis) tritt nicht auf.

Zusammensetzung, Form freigeben

Das Medikament Tsetrin wird in zwei Formen freigesetzt:

  1. Tabletten in einer Filmhülle (10 mg).
  2. Fruchtgeschmacksirup (Kinderform der Droge). Die flüssige Form des Arzneimittels wird manchmal fälschlicherweise als Cetrin bezeichnet.

Tsetrin-Tabletten haben eine runde Form und sind mit einem weißen Filmüberzug bedeckt. Auf der einen Seite besteht ein Risiko für die Fälle, in denen es halbiert werden muss. Jede Tablette enthält 10 mg Cetirizindihydrochlorid + Hilfskomponenten (Povidon, Stärke, Laktose, Magnesiumstearat). Die Zubereitung von 10 Stück in Blisterpackungen verpackt und in Kartons gelegt. In einer Packung können sich 2 oder 3 Blister mit Pillen befinden.

Cetrin Sirup ist eine leicht opaleszierende farblose oder gelbliche Flüssigkeit mit einem angenehm fruchtigen Aroma. 1 ml Sirup enthält 10 mg Wirkstoff + Hilfskomponenten. Sirup (Tropfen) Tsetrin wird in einem Fläschchen aus dunklem Glas mit einem Volumen von 30 oder 60 ml freigesetzt, zusammen mit einem Messlöffel, der die Dosierung des Medikaments erleichtert.

Wann wird Cetrin verschrieben?

Cetrin wird verwendet, um saisonale allergische Reaktionen (Pollinose) zu behandeln - Rhinitis, Konjunktivitis, die während der Blütezeit von Pflanzen auftreten. Das Medikament ist auch bei ganzjähriger allergischer Rhinitis, Heuschnupfen, allergischer Konjunktivitis ohne identifiziertes Allergen wirksam. Wenden Sie es auf die Behandlung der allergischen und nicht allergischen Natur der juckenden Dermatose an - Urtikaria, atopische Dermatitis, verschiedene Hautausschläge.

Zetrinkinder werden in Form eines Sirups angeboten, sie erleichtern die Manifestation einer atopischen Dermatitis und können ab zwei Jahren angewendet werden. In einem früheren Alter ist dieses Medikament kontraindiziert.

Ein weiteres Anwendungsgebiet von Tsetrina ist die komplexe Behandlung von Asthma. Ihm werden Kurse als Mittel zur Vorbeugung von Bronchospasmen verschrieben. Mit dem bereits begonnenen Krampf ist die Wirksamkeit von Tsetrin gering. Die Gebrauchsanweisung für Tsetrin-Tabletten weist darauf hin, dass sie auch zur Behandlung von Angioödemen verwendet werden kann, wenn der Patient eine Pille trinken kann.

Wenn der Kontakt mit dem Allergen nicht verhindert werden kann, kann Cetrin prophylaktisch eingesetzt werden. Zum Beispiel, wenn Sie allergisch gegen Tierhaare sind, aber im Haus ein Haustier lebt, mit dem Sie sich nicht trennen. Eine solche Verwendung des Arzneimittels ist weniger wirksam als eine Behandlung, kann jedoch die akuten Manifestationen einer allergischen Reaktion verhindern.

Gegenanzeigen

Die Liste der Kontraindikationen für Zetrin ist klein, da dieses Medikament sehr selektiv auf die Rezeptoren wirkt. Cetrin kann jedoch nicht während der Schwangerschaft und Stillzeit angewendet werden, da es keine Anhaltspunkte dafür gibt, dass das Medikament für den Fötus und für Neugeborene sicher ist. Im Kindesalter sollten Tsetrin-Tabletten nicht für Kinder unter 6 Jahren und Sirup unter 2 Jahren eingenommen werden.

Darüber hinaus ist eine allergische Reaktion auf die Bestandteile des Arzneimittels möglich (wird selten beobachtet, tritt jedoch auf), wenn sich Cetrin oder ähnliche Arzneimittel entwickeln, muss die Einnahme des Medikaments verweigert werden. Wenn solche Fälle in der Anamnese aufgetreten sind, müssen Sie dies dem Arzt mitteilen, wenn Sie das Medikament verschreiben.

Im Alter muss Tsetrin mit Vorsicht angewendet werden - es kann erforderlich sein, die Dosis zu reduzieren, da die Ausscheidung des Arzneimittels aus begleitenden chronischen Erkrankungen verlangsamt werden kann. Es ist auch ratsam, die Anwendung von Tsetrin bei Nierenerkrankungen, insbesondere Nierenversagen, zu behandeln. Vielleicht wird der Arzt die Verwendung dieses Arzneimittels untersagen und anbieten, ein anderes Antihistaminikum mit einer ähnlichen Wirkung zu wählen.

Gebrauchsanweisung

Das Medikament in Tabletten für Erwachsene und Kinder über 6 Jahren verschrieben, ist die Dosierung in jedem Alter gleich - 1 Tablette 1 Mal pro Tag oder eine halbe Tablette zweimal täglich. Bei reduzierter Nierenfunktion kann die Dosis auf eine halbe Tablette pro Tag oder eine halbe Tablette jeden zweiten Tag reduziert werden. Wenn sich auch in diesem Regime Überdosierungseffekte manifestieren, wird das Medikament abgebrochen und Cetrins Analoga werden verschrieben. Nehmen Sie unabhängig von der Mahlzeit Pillen ein.

Gebrauchsanweisung Tsetrin für Kinder empfiehlt die Verwendung des Arzneimittels in Form eines Sirups. Ein Messlöffel enthält 5 mg Wirkstoff, was der Hälfte der Tablette Cetrin entspricht. Für ein kleines Kind ist es jedoch viel einfacher, einen flüssigen Sirup zu nehmen, der gut schmeckt, als eine Pille zu schlucken. Die Standarddosis beträgt ein Messlöffel oder zweimal täglich 2,5 mg Sirup (1/2 Messlöffel). Kinder mit eingeschränkter Nierenfunktion Tsetrin ist kontraindiziert.

Die Dauer des Medikamentenbehandlungsverlaufs wird vom Arzt festgelegt. Am häufigsten wird Cetrin für 12 bis 14 Tage eingenommen. Falls erforderlich, kann dieser Zeitraum verlängert werden. Eine einmalige Verwendung von Tsetrin zu prophylaktischen Zwecken ist möglich, wenn der Kontakt mit dem Allergen nur von kurzer Dauer sein soll. Bei längerem Kontakt, der nicht verhindert werden kann (Haushaltsstaub, saisonale Blüte), wird ein längerer oder periodisch wiederholter Eingriff empfohlen.

Nebenwirkungen

Aufgrund der Selektivität der Wirkung werden die Nebenwirkungen von Tsetrin minimiert und werden von den Patienten in der Regel gut vertragen. Dennoch gibt es Fälle, in denen die Einnahme des Medikaments Kopfschmerzen, Schläfrigkeit und langsame Reaktionen hervorruft. Daher ist es während der Behandlung mit Zetrin nicht wünschenswert, ein Auto zu fahren oder sich mit Arbeiten zu beschäftigen, die mit dem Management gefährlicher Maschinen in Zusammenhang stehen und eine extreme Konzentration der Aufmerksamkeit erfordern.

Eine weitere Gruppe von Nebenwirkungen, die mit Störungen des Verdauungstrakts einhergehen. Sie äußern sich in Bauchschmerzen, Übelkeit, Blähungen und manchmal Durchfall. In seltenen Fällen sind allergische Ausschläge möglich. Deshalb müssen Sie sich vor der Einnahme von Tsetrin mit Ihrem Arzt über die Angemessenheit seines Termins besprechen.

Bei einer Überdosis Tsetrina treten Verstopfung, Kopfschmerzen, trockener Mund, Lethargie, Angstzustände und Reizbarkeit auf. Die Behandlung dieses Zustands ist symptomatisch, Magenspülung und die Aufnahme von Sorbens kann erforderlich sein. Spezifische therapeutische Maßnahmen sind nicht vorgesehen. Eine Hämodialyse wird nicht verschrieben, weil sie nicht wirksam ist.

Cetrin kann die Nebenwirkungen einiger Arzneimittel verstärken, die mit einer Toxizität für das Knochenmark einhergehen, so dass ihre gemeinsame Verwendung nicht sinnvoll ist. Darüber hinaus wird empfohlen, während der Behandlung nicht zu trinken. Die gleichzeitige Anwendung mit Medikamenten wie Theophyllin verringert die Resorption von Cethyrne. Daher sollten diese beiden Medikamente nicht zusammen verwendet werden.

Analoge

Wenn Tsetrin aus irgendeinem Grund kontraindiziert ist, können Sie es durch Analoga ersetzen - andere Antiallergika wie Suprastin, Fenkrol und andere. Jeder von ihnen hat seine Vor- und Nachteile. Zum Beispiel ist Suprastin ein Medikament einer früheren Generation und verursacht viel mehr Nebenwirkungen, einschließlich Schläfrigkeit und Lethargie, aber seine Hauptwirkung ist viel ausgeprägter als die von Tsetrin.

Fencarol ist ein moderneres Mittel, es hat eine ausgeprägte antiallergische Wirkung mit minimalen Nebenwirkungen, sein Nachteil ist jedoch der hohe Preis. Zu den strukturellen Analoga von Tsetrin, die den gleichen Wirkstoff enthalten, gehören Arzneimittel:

Wenn Sie eine Unverträglichkeit des Wirkstoffs feststellen, kann der Arzt aus einer umfangreichen Liste von Medikamenten ein anderes Antihistaminikum mit ähnlichen therapeutischen Wirkungen verschreiben. Beliebte Antihistaminika sind Claritin, Loratadin, Erius, Xezal, Tavegil, Telfast. Nur ein Experte kann das richtige Medikament auswählen, um den größtmöglichen Nutzen zu erzielen. Nur die Selbstmedikation ist gefährlich.

Sie können Tsetrin in einer Apotheke ohne Rezept von einem Arzt auf dem freien Markt kaufen. Ihr Empfang wird jedoch ohne die Bestellung eines Spezialisten nicht empfohlen. Die Haltbarkeitsdauer des Arzneimittels beträgt 2 Jahre ab dem Ausstellungsdatum. Nach dem angegebenen Zeitraum ist die Verwendung gesundheitsgefährdend.

Lagern Sie Cetrin außerhalb der Reichweite von Kindern bei Raumtemperatur ohne direkte Sonneneinstrahlung. Der Preis von Tsetrin liegt zwischen 150 und 300 Rubel, abhängig von der Form der Freisetzung, der Herstellerfirma und den Kosten der Apothekenketten. Darüber hinaus kann das Medikament bei Lieferung in Online-Apotheken bestellt werden. Wir geben die Durchschnittspreise für verschiedene Formen des Arzneimittels an:

  1. Tsetrin Tabletten 10 mg (20 Stück) - Preis ab 170 Rubel;
  2. Tsetrin Tabletten 10 mg (30 Stück) - von 250 Rubel
  3. Tsetrin Sirupflasche (30 ml) - der Preis von 150 Rubel.

Bewertungen zum Einsatz von Tsetrina meistens gut. Fast alle Patienten, die die Wirkung des Arzneimittels bei sich selbst erlebt haben, empfehlen es als mildes und sicheres Mittel gegen Allergien und verursachen praktisch keine Nebenwirkungen.

Application Reviews

Rezension №1

Ich habe saisonale Allergien. Im Frühling und Sommer, mit dem Beginn der Blüte der Pflanzen, beginnt meine Qual. Chronisch laufende Nase, Konjunktivitis, Ödeme und andere Symptome erschöpfen und reduzieren die Lebensqualität. Ich habe früher Antihistaminika der ersten Generation verwendet, aber sie machten mich schläfrig und tagsüber ging ich wie Zombies. Jetzt akzeptiere ich Tsetrin - ein modernes und zuverlässiges Werkzeug, das keine derartigen Nebenwirkungen hervorruft. Genug, um nur 1 Tablette pro Tag zu trinken, um sich wieder normal zu fühlen. Eine Packung des Medikaments reicht für die gesamte Behandlung aus, und der Preis der Pillen passt perfekt zu mir.

Review Nummer 2

Ich habe oft allergische Reaktionen auf bestimmte Lebensmittel und Haushaltschemikalien. Daher ist es notwendig, Antihistaminika einzunehmen. Das Problem ist, dass viele von ihnen Schläfrigkeit verursachen und ich oft Auto fahre, weil die Arbeit mit der ständigen Bewegung in der Stadt verbunden ist. Kürzlich entdeckte das beste Werkzeug - Pille Tsetrin. Sie müssen Medikamente nur einmal am Tag zu einem beliebigen Zeitpunkt einnehmen. Sie wirken schnell, lindern Allergiesymptome zuverlässig und wirken sich nicht auf die Konzentration der Aufmerksamkeit aus.

Nikolay, Nischni Nowgorod

Überprüfungsnummer 3

Meine Tochter ist jetzt 7 Jahre alt, sie wurde vor der Zeit schwach geboren und ständig krank. Irgendwann im Alter von 2 Jahren traten allergische Reaktionen auf. Jetzt wissen wir mit Sicherheit, welche Produkte das Baby nicht kann, denn nach der Untersuchung wurden alle Allergene eingesetzt. Aber manchmal möchte sie wirklich etwas essen, was verboten ist. Es kommt vor, dass sie nach und nach einen Schokoriegel oder ein Bonbon nimmt. Als Folge davon entwickelt sich eine allergische Reaktion mit charakteristischen Manifestationen, Hautjucken und Hautausschlägen. Daher halte ich Tsetrin Sirup immer griffbereit. Dies ist ein sehr wirksames Antihistaminikum, das schnell unangenehme Symptome lindert und bei der Tochter keinen Ekel verursacht. Der Sirup riecht nach Früchten, es ist viel einfacher, ihn zu trinken, als eine Pille zu schlucken, und das Arzneimittel verursacht keine Nebenwirkungen.

Besprechung Nr. 4

In der Erste-Hilfe-Ausrüstung halten wir immer Tsetrin-Sirup, unser Sohn hat oft eine Allergie gegen Zitrusfrüchte und Süßigkeiten. Es ist notwendig, eine Orange oder ein Stück Kuchen zu essen, da Gesicht und Körper mit einem roten Hautausschlag bedeckt sind. In solchen Fällen geben wir ihm das Medikament, es wirkt schnell, es schmeckt ziemlich angenehm. Der Arzt empfahl es als das modernste und sicherste Antihistaminikum. Es ist preiswerter Sirup und reicht für eine lange Zeit. Die Einnahme des Medikaments hat nur wenige Male am Tag, es ist sehr effektiv und lindert schnell alle unangenehmen Symptome.

http://glavvrach.com/tabletki-cetrin/
Weitere Artikel Über Allergene