Asthma Die wahre Ursache der Krankheit

"Allergie als Ursache von Asthma ist nichts weiter als ein Mythos!"

Behauptungen über die allergische Natur von Asthma bronchiale beantworten leider nicht die Frage: Warum haben viele klinisch gesunde Menschen positive Allergietests und viele Asthmatikern negative Tests? Die praktische Anwendung der Bestimmung über die führende Rolle einer allergischen Entzündung bei Asthma hat zu einem anderen Problem geführt: Die Dosen verschriebener Steroide nehmen kontinuierlich zu, und die Situation insgesamt verbessert sich nicht nur nicht, sondern wird sogar noch verschlimmert. Es scheint, dass die Krankheit anfangs eine andere Ursache hat, in der eine Entzündung eine Folge ist, und eine Atopie ein Marker ist, der auf die Möglichkeit der Entstehung oder des Vorhandenseins von Asthma hinweist. Was ist die wahre Ursache der Krankheit, wird der Leser aus diesem Buch lernen.

Alle Rechte vorbehalten Kein Teil dieses Buches darf in irgendeiner Form ohne die schriftliche Erlaubnis des Copyright-Inhabers reproduziert werden.
© V.N. Solopov, 2006

http://solopov.ru/astma-istinnaya-prichina-bolezni/

KAPITEL 1 - ASTHMA IST KEINE KRANKHEIT

KAPITEL 1 - ASTHMA IST KEINE KRANKHEIT

Wasser, Wasser war überall

aber wir tranken noch ein bisschen.

Wasser, Wasser war überall

aber der Körper war immer noch zerknittert und schrumpfte.

Die größte Tragödie in der Geschichte der Medizin war die anfängliche Prämisse, die uns zwang, "trockenen Mund" als einziges Zeichen für den Wasserbedarf des Körpers zu betrachten. Darauf baut sich die Struktur der modernen Medizin auf, die keiner Kritik standhält. Die Annahme, auf die der schmerzhafte, vorzeitige Tod vieler Millionen Menschen zurückzuführen ist. Der einzige Grund für das Leiden dieser Menschen ist der Mangel an Wissen, das sie nur trinken möchten.

Der menschliche Körper verwendet eine völlig andere Logik, die sich von der Logik der modernen Medizin unterscheidet, deren Eckpfeiler der Faktor „trockener Mund“ war. Um die Fähigkeit zu gewährleisten, Nahrung zu kauen und zu schlucken und das für diese Funktion notwendige "Schmiermittel" herzustellen, wird im Körper Speichel produziert, auch wenn der gesamte Körper an Wassermangel leidet. Wasser ist für den Körper zu wichtig, und es reicht nicht aus, seinen Mangel mit einem Gefühl von trockenem Mund zu signalisieren. Dieser Fehler des medizinischen Denkens führte zu einem sich schnell entwickelnden System des "Krankheitsschutzes", das menschliche Beschwerden parasitiert.

Heute ist es völlig klar, dass der menschliche Körper viele Möglichkeiten hat, seinen allgemeinen oder lokalen Wasserbedarf zu beschreiben. Je nachdem, wo es an Wasser mangelt - Dehydratation - treten im Körper viele lokale Komplikationen auf, beispielsweise Asthma.

Bevor wir uns dem Hauptthema des Buches zuwenden - Asthma, Allergien und Lupus -, lassen Sie uns kurz auf das Problem der Austrocknung eingehen und auf die zahlreichen Möglichkeiten, wie der Körper eine Dehydrierung feststellen kann, die sich auf ihn ausgewirkt hat.

Es ist ganz natürlich, dass wir, um die Natur von Asthma besser verstehen zu können, andere Frühwarnsignale über Wassermangel in verschiedenen Körperteilen genau beachten müssen. Zunächst sollten Sie die folgende Tatsache verstehen. Während des Dehydratisierungsprozesses gehen 66 Prozent des Wassers in den Zellen verloren, 26 Prozent des Verlusts tritt in extrazellulärer Flüssigkeit auf und nur 8 Prozent des Wassers gehen im kardiovaskulären System verloren.

Aufgrund der Tatsache, dass die Blutgefäße keine festen Röhrchen sind, sondern aus weichem Muskelgewebe bestehen, können sie sich zusammenziehen und ihr Volumen reduzieren, wodurch der Verlust von 8 Prozent des Inhalts ausgeglichen wird. In den meisten pathologischen Fällen von Dehydratation weisen routinemäßige Blutuntersuchungen keine Anomalien auf, obwohl sich das Wohlbefinden des Patienten so sehr verschlechtert, dass er medizinische Hilfe in Anspruch nimmt.

Dies ist ein weiterer Grund, warum manche Menschen selbst nach erschöpfenden und kostspieligen Untersuchungen, die oft keine ernsthaften Gesundheitsprobleme offenbaren, plötzlich sterben. Ihre Blutuntersuchungen enthalten nicht einmal einen Hauch latenter Läsionen lebenswichtiger Organe, die durch Dehydratation verursacht werden. Tatsache ist, dass die Zusammensetzung des Blutes von der Leber fast vollständig normalisiert wird. Dehydratation, die zu einer Abschwächung der Funktionen der peripheren Körperteile führt (und manchmal sogar zu einem vollständigen Stillstand infolge unzureichender Blutversorgung), manifestiert sich nicht in Zeugnissen von Standardbluttests, die heute als Hauptmittel für die Beurteilung der Gesundheit dienen. Daher können die Ergebnisse solcher Analysen in den meisten Fällen nicht als verlässlicher Indikator angesehen werden.

Um die Essenz der Dehydratation zu verstehen, müssen wir die lebenswichtige Bedeutung von Wasser erkennen und lernen, Dehydration zu erkennen, indem wir die Funktionen der Organe stören, in denen pathologische Symptome auftreten. Ich widmete mich der gezielten Auseinandersetzung mit diesem Thema in den letzten zwanzig Jahren und kam zu einer eindeutigen Schlussfolgerung in Bezug auf verschiedene Indikatoren einer "dauerhaften unbeabsichtigten Dehydratisierung".

Die Ergebnisse meiner Forschung zeigen, dass der menschliche Körper drei Kategorien von Indikatoren hat, die als Symptome oder Folgen einer Dehydratation betrachtet werden sollten. Dies sind sensorische Indikatoren, Wassermangelalarme und adaptive Entwässerungsprogramme.

Diese Dehydratisierungssignale können gesehen, erkannt und sogar verhindert werden, bevor die Schädigung des Körpers irreparabel wird.

ORGANISMUS-DEWATER-INDIKATOREN

Das menschliche Gehirn besteht zu 85 Prozent aus Wasser und ist sehr empfindlich gegen Austrocknung. Wenn das Gehirn kein Wasser hat, kann bei einer Person eines der folgenden Symptome auftreten:

1) Sich müde fühlen, was nicht das Ergebnis harter Arbeit ist, in der schwersten Form: chronisches Müdigkeitssyndrom. Der Begriff "Syndrom" bezieht sich auf Zustände, bei denen mindestens drei Symptome gleichzeitig auftreten. Im Allgemeinen sind Symptome Kontrollindikatoren für ernsthafte Dehydratisierungsprobleme, denen Ihr Körper ausgesetzt ist. Wir werden dieses Thema ausführlich in den Abschnitten über Lupus und den Mechanismus der Wasserkraftproduktion diskutieren.

2) Ein Blutstoß ins Gesicht. Wenn die Blutzirkulation im Gehirn zunimmt, um die Wasserversorgung zu verbessern, steigt auch der Blutfluss zum Gesicht.

3) Irritation ohne ersichtlichen Grund - unkontrollierter Ärger.

4) Angst ohne triftigen Grund - Angstsyndrom.

5) Gefühl der Depression und Unzulänglichkeit der Reaktionen (z. B. Schwächung des sexuellen Verlangens).

6) Depression in ihrer äußersten Form: Depression und Suizidgedanken.

7) Durst nach Alkohol, Rauchen und Drogen.

Alle diese sensorischen Indikatoren weisen darauf hin, dass die Dehydrierung bestimmte Funktionen des Gehirns selbst hemmt. Folglich kann ein Wassermangel im Gehirn frühzeitig den Verlust bestimmter Funktionen verursachen und die Entwicklung der beschriebenen körperlichen und geistigen Zustände provozieren.

Alarme für Wassermangel im Körper

Die zweite Gruppe kritischer Symptome und Anzeichen für den Wasserbedarf des Körpers umfasst verschiedene lokalisierte chronische Schmerzen. Es beinhaltet:

3) rheumatoider Gelenkschmerz;

5) Kopfschmerzen;

6) Schmerzen in den Beinen beim Gehen;

7) Fibromyalgie (Schmerzen in Muskeln und Weichteilen, die zu Muskeldystrophie führen können);

8) Schmerzen bei Kolitis und Verstopfung;

9) Angina-Schmerz;

10) Anfälle von morgendlicher Übelkeit und Erbrechen während der Schwangerschaft, die auf Durst bei Fötus und Mutter schließen lassen;

Mundgeruch ist auch ein Indikator für Wassermangel im Körper. Es wird durch die Zersetzung von im Magen verbliebenen Nahrungsmitteln oder Gasen verursacht, die aus dem Darm gezogen werden und nach oben "durchbrechen".

Der Ursprung dieser Schmerzen und Symptome ist sehr einfach zu verstehen. Sie entstehen, wenn einige der aktiven und derzeit verwendeten Organe nicht genug Wasser haben, um "giftige Abfälle und hohe Säure", die Nebenprodukte des Stoffwechsels sind, zu reinigen. Nervenendungen registrieren eine Veränderung in der chemischen Umgebung und leiten diese Informationen an das Gehirn weiter. Indem das Gehirn die oben aufgeführten Schmerzen verursacht, versucht es, drohende Probleme zu melden, die möglicherweise auf lokale Dehydrierung zurückzuführen sind.

Wenn die Dürre fortbesteht, führt dies zu dauerhaften Gewebeschäden - wie zum Beispiel Darmkrebs -, die als Folge einer längeren Verstopfung und Kolitis angesehen werden.

Die Möglichkeit von Verätzungen durch Säure und Gewebeschäden signalisiert dem Körper, dass lokale Dehydrierung mit Schmerzen eintritt. Der Körper neigt dazu, seine Aktivität einzuschränken, um die Bildung von noch mehr sauren und giftigen Abfällen zu verhindern.

Der Schmerz kann mit der Pfeife eines Feueralarms verglichen werden, der vor dem Auftreten eines Feuers warnt, das ein Haus und seine Bewohner verbrennen könnte. Der Schmerz soll uns sagen, dass ein Anstieg des Säuregehalts an der spezifizierten Stelle in naher Zukunft die Zellen "verbrennen" und zu Verätzungen führen kann. Der Schmerz ist "das herzzerreißende Schreien der Gene, die an diesem Ort leben", die den unvermeidlichen Tod vorwegnehmen. Wasser wäscht die Säure ab, verhindert deren Ansammlung und Gewebeschäden ebenso wie das Löschen von Feuer.

Bevor diese Stufe der Gehirnaktivität einsetzt, liegt die Arbeit aller Organe im normalen Bereich. Kurz gesagt: Schmerzen, die nicht durch eine Infektion oder ein Trauma verursacht werden, sind ein Zeichen für Wassermangel in dem Bereich, in dem diese Schmerzen auftreten. Schmerz ist eine verzweifelte Aufforderung des Körpers nach dem Wasser, das zum Ausspülen von Giftmüll aus einem dehydrierten Bereich benötigt wird. Das Hauptproblem des häufigsten Fehlers heute ist das fehlende Verständnis der Bedeutung und Wichtigkeit von Schmerz als Durstsignal, das der Körper erlebt.

In den Fällen, in denen der Körper nach Wasser verlangt, handeln die Ärzte so, wie sie es gelernt haben, und vergiften giftige Chemikalien, die den Menschen schmerzhaften und vorzeitigen Tod verursachen. Das Tragischste daran ist, dass wir uns als Mediziner daran gewöhnt haben, die von uns verordneten langsam wirkenden tödlichen Gifte für die Patienten als nützlich zu betrachten. In den meisten Fällen führt die Verwendung dieser Chemikalien zu einer weiteren Verschlechterung des menschlichen Zustands, da sie nur den Eindruck von "Schmerzlinderung" erwecken, die Ursache dieser Schmerzen jedoch nicht beseitigen: Dehydratation. Bei Verletzungen tritt ein Tumor im verletzten Bereich auf (infolge eines erhöhten Wasserzuflusses in diesen Bereich), und unter dem Einfluss einer zusätzlichen Wassermenge lassen die durch die Verletzung verursachten Schmerzen allmählich nach, bis sie vollständig verschwinden.

WARMING CONTROL PROGRAMME

Bei Austrocknung im Körper gibt es spezielle Programme zur rationellen Verteilung von Wasser. Die wichtigsten Programme zur Bekämpfung der Dehydrierung, die immer noch als Krankheiten bezeichnet werden, sind folgende:

1) Asthma und Allergien;

3) Diabetes bei Erwachsenen;

4) Verstopfung und damit verbundene Schmerzen im unteren Teil des Darms oder Kolitis;

5) Autoimmunkrankheiten, einschließlich Lupus.

Diese Bedingungen stehen ganz oben auf der Liste der Gesundheitsprobleme, die sich aus anhaltenden Mängeln im Körper ergeben. Weitere Informationen zu anderen Aspekten eines anhaltenden Wassermangels im Körper erhalten Sie in meinem Buch "Your Body Requests Water".

Anginale Schmerzen werden im Alter oft zu einem unverzichtbaren Begleiter von Asthma. Das bedeutet, dass ältere Menschen neben Kurzatmigkeit an charakteristischen Schmerzen im Herzen leiden, was schließlich als Folge einer Abnahme der Luftzirkulation und Atemschwierigkeiten bei Asthmatikern erkannt wird. Mit anderen Worten, die Aktivierung des Programms zur Bekämpfung der Austrocknung führt zu einer Verringerung des Luftstroms, was automatisch die Aktivität des Herzens erhöht. Zur gleichen Zeit erlaubt die unzureichende Wasserversorgung des Herzens nicht, giftige Produkte aus dem Herz zu entfernen, was seine Wirksamkeit verringert.

Durch den Entzündungsprozess hervorgerufene Dehydratation - erhöhte Durchblutung in den Kapillargefäßen des dehydrierten Bereichs - treten in der Lunge und im Herzmuskel auf. Dies ist das Wesentliche des Entzündungsprozesses - "um die Blutzirkulation zu erhöhen, um mit dem Problem fertig zu werden." Die Ursache für Entzündungen können Bakterien, Chemikalien oder Verletzungen sein. Wenn sie in einem trockenen Bereich entwässert werden, kommt es zu einer Ansammlung toxischer Substanzen, die den Mechanismus der Schmerzen auslösen.

In diesem Buch beschränken wir uns darauf, Asthma, Allergien und Lupus als drei typische Komplikationen zu behandeln, die durch die Abneigung, regelmäßig Wasser zu trinken, oder durch vergebliche Versuche, das notwendige Körperwasser durch künstliche Getränke zu ersetzen, die mehr schaden als nützen, verursacht werden.

Das Kapitel über Lupus wird in diesem Buch nur eingeführt, weil es den Wissenschaftlern gelungen ist, gleichzeitig mehrere vielfältige Anzeichen von Aktivitäten synchronisierter Programme zur Bekämpfung von Dehydratisierung zusammenzubringen und diesem Phänomen die Bezeichnung einer Autoimmunkrankheit zuzuordnen Gewebe. Diese Kombination verschiedener Symptome und Folgen einer längeren Dehydratation des Körpers zu einer Autoimmunerkrankung erfordert in diesem Buch eine besondere Berücksichtigung, unabhängig von Asthma und Allergien.

In Kapitel 10, Ausrottung von Asthma: Die Geschichte des Projekts, erfahren Sie, wie viel Mühe ich hatte, um die „Verwaltung“ davon zu überzeugen, eine wissenschaftliche Bewertung meiner Entdeckung durchzuführen und mein Konzept des Wasser- und Salzmangels im Körper als Hauptursache von Asthma zu fördern.

Wenn die „Verwaltung“ meine Anfragen beachtet und Forschungen auf diesem Weg geschickt hätte, wäre dieses Buch nicht erforderlich. Aber leider ignorierte sie meine Appelle und mein öffentliches Interesse und zwang mich dazu, die folgenden Seiten zu schreiben und Ihnen anzubieten, unabhängig zu lernen, die vielen Möglichkeiten zu erkennen, auf die der Körper mit Ihnen zu sprechen versucht.

http://med.wikireading.ru/59127

Asthma Wahrer Grund

Die wahre Ursache der Krankheit

Allergie als Ursache von Asthma ist nichts weiter als ein Mythos!

C60 Asthma. Die wahre Ursache der Krankheit. - M.: "Asthma-Service" 2006. - 120 ñ.

Behauptungen über die allergische Natur von Asthma bronchiale beantworten leider nicht die Frage: Warum haben viele klinisch gesunde Menschen positive Allergietests und viele Asthmatikern negative Tests? Die praktische Anwendung der Bestimmung über die führende Rolle einer allergischen Entzündung bei Asthma hat zu einem anderen Problem geführt: Die Dosen verschriebener Steroide nehmen kontinuierlich zu, und die Situation insgesamt verbessert sich nicht nur nicht, sondern wird sogar noch verschlimmert. Es scheint, dass die Krankheit anfangs eine andere Ursache hat, in der eine Entzündung eine Folge ist, und eine Atopie ein Marker ist, der auf die Möglichkeit der Entstehung oder des Vorhandenseins von Asthma hinweist. Was ist die wahre Ursache der Krankheit, wird der Leser aus diesem Buch lernen.

Technische Hilfe - Berater Plus

Alle Rechte vorbehalten Kein Teil dieses Buches darf in irgendeiner Form ohne die schriftliche Erlaubnis des Copyright-Inhabers reproduziert werden.

© V. N. Solopov, 2006

Viktor Nikolaevich Solopov - Chemieingenieur und Pulmonologe, Kandidat der medizinischen Wissenschaften. Autor mehrerer Erfindungen auf dem Gebiet der Diagnose und Behandlung von Lungenkrankheiten. Er schrieb mehr als 50 wissenschaftliche Arbeiten, die in Russland und im Ausland veröffentlicht wurden. 1988 organisierte er sein eigenes pulmonologisches medizinisches Zentrum und wurde unabhängiger Forscher. V.N. Solopov - Autor der ursprünglichen Theorie der Entwicklung von Asthma, die die Ursachen für erhöhte Morbidität, Mortalität und plötzlichen Tod dieser Krankheit aufdeckt. Entwicklung einer effektiven Technologie für die Behandlung von Asthma mittels Ultraschallinhalation. Er schrieb mehrere Asthma-Bücher für Ärzte und Patienten. Die bekanntesten davon waren „Asthma. Gesundheit wiedererlangen "und" Asthma. Evolution der Krankheit Derzeit leitet er das Asthma-Service Medical Center.

Liebe Kolleginnen und Kollegen!

Ich habe nicht aus Versehen die Adresse eines Kollegen gewählt, weil dieses Buch für Sie gedacht ist - meine Kollegen im Beruf - Ärzte und Forscher. Leser meiner früheren Bücher: „Asthma. Gesundheit wiedererlangen "," Asthma. Die Entwicklung der Krankheit "könnte sowohl krank als auch unterschiedlich profiliert sein. Das vorgeschlagene Buch richtet sich an Ärzte und Wissenschaftler, die auf Asthologie spezialisiert sind.

Ich habe keine Angst, mit dem Begriff Astmologie unangemessen zu erscheinen, da er in den letzten Jahren sein legitimes Existenzrecht erhalten hat. Es genügt, um beispielsweise ein Handbuch zu zitieren, das vor mehr als 10 Jahren herausgegeben wurde - "Methoden der Forschung in der Asthologie" (Methods in Asthmology. L. Allegra, P. C. Braga, R. D. Negro (Hrsg.), Springer-Verlag, Berlin, Heidelberg, 1993).

Natürlich wurde dieser Begriff nicht zufällig geboren: Asthma ist heute, wie Sie wissen, eine der häufigsten Erkrankungen des Atmungssystems. Nicht nur Morbidität und Mortalität durch Asthma nehmen zu. Es hat sich in den letzten Jahrzehnten erheblich "verjüngt" und ist viel schwieriger geworden. Vielleicht ist Asthma deshalb eine der wenigen nosologischen Formen, nach denen sich eine neue Richtung der modernen Medizin gebildet hat. Gleichzeitig wird die Erforschung dieser häufigen und gleichzeitig „mysteriösen“ Krankheit von Spezialisten aus den unterschiedlichsten Wissenszweigen durchgeführt: Kliniker, Biochemiker, Allergologen, Immunologen, Pathophysologen, Pharmakologen und sogar Vertreter nichtmedizinischer Fachrichtungen: Mathematiker, Physiker und Chemiker. Es scheint zuweilen, dass es keinen einzigen Aspekt dieses Problems gibt, dem sich die wissenschaftliche Forschung nicht widmen würde. Das moderne Wissen über Asthma und das Produkt dieses Wissens - die vorgeschlagenen Ansätze zur Behandlung - bringen jedoch nicht das lang erwartete Ergebnis. Warum passiert das? Von

Der Grund dafür liegt offenbar in der Tatsache, dass Asthma als unabhängige nosologische Einheit in der Gruppe der chronisch unspezifischen Lungenerkrankungen gleichzeitig an der Schnittstelle verschiedener medizinischer Disziplinen steht: Therapie, Pulmonologie, Immunologie, Pathophysiologie, Biochemie und andere Beim Lesen umfangreicher ausländischer Handbücher zu Asthma mit einer großen Anzahl von Autoren, denken Sie oft daran, dass das Material in verschiedenen Sprachen präsentiert wird: Der Kliniker versteht den Biochemiker nicht, der wiederum den Immunologen, Kinderarzt, Pathophysiologen usw. nicht versteht. Diese Bücher ähneln eher Sammlungen unterschiedlicher Kapitel - Publikationen zu bestimmten Aspekten der Asthmologie, die nicht durch ein einziges theoretisches und praktisches Konzept verbunden sind. Für einen Allgemeinmediziner und einen Spezialisten für Lungenheilkunde sind die Vorteile solcher Veröffentlichungen jedoch minimal: Ein Arzt ohne besondere Ausbildung kann komplexe immunologische, biochemische, pathophysiologische und andere Probleme, die sich nicht auf eine bestimmte Praxis beziehen, nicht verstehen. Bildlich gesprochen ist das Problem des Asthmas heute ein Mosaik, das in einzelne Fragmente zerstreut ist, die in keiner Weise zusammengefügt werden können, um das Gesamtbild wiederherzustellen.

Und obwohl in den vergangenen Jahrzehnten die Pathophysiologie von Asthma bis in die zellulären und molekularen Ebenen eingehend und pedantisch untersucht wurde, haben Kliniker zahlreiche Ansätze zur Behandlung dieser Krankheit vorgeschlagen, und Pharmakologen haben Dutzende und Hunderte neuer Medikamente, die Ergebnisse dieser Bemühungen sind jedoch minimal. Beweis dafür sind immer alarmierendere Daten aus epidemiologischen Studien. In diesem Buch habe ich versucht, das in den letzten Jahrzehnten gesammelte Faktenmaterial zu analysieren und in der richtigen Reihenfolge zu verbreiten, um ein einziges Bild der Tragödie namens "Asthma" zu erstellen, deren Opfer jedes Jahr Millionen von Menschen sind.

Meine Aufgabe wird wesentlich durch die Tatsache erleichtert, dass die meisten Studien die jüngste Revision der Ansichten widerspiegeln

Asthma Die wahre Ursache der Krankheit

Dieses Problem wird bei der Erstellung des „grundlegenden“ Dokuments von heute mit der Bezeichnung „GLOBAL STRATEGY FOR ASTHMA MANAGEMENT AND PREVENTION“ verwendet. NATIONALE INSTITUTE FÜR GESUNDHEIT, National Heart, Lung and Blood Institute. Überarbeitet 2002. Die russische Übersetzung dieses Dokuments (GLOBALE STRATEGIE FÜR DIE BEHANDLUNG UND PRÄVENTION VON BRONCHIALEN ASTHMA. Überarbeitung 2002. Aus dem Englischen übersetzt: M: Atmosphere, 2002) habe ich an meinem neuen Buch gearbeitet.

Ich möchte sofort sagen, dass das vorgeschlagene Buch keine beliebte Darstellung einzelner Kapitel der „Globalen Strategie. Mit meinen Kommentaren und der Synthese meiner eigenen Daten mit bekannten, fundierten wissenschaftlichen Ideen und Fakten. „Globale Strategie. »Ich zitiere nur aus dem Blickwinkel der Verwendung eines offiziellen Dokuments, das die heutigen Theoretiker und Praktiker in den meisten Ländern leitet. Darüber hinaus basieren alle grundlegenden Bestimmungen auf wissenschaftlichen Untersuchungen mit einschlägigen Publikationen und Links zu diesen. Nun, ich habe keinen Grund, die Gründlichkeit und Integrität der meisten durchgeführten Untersuchungen zu bezweifeln. Eine andere Frage ist, wie man sie interpretiert? Ich dachte darüber nach und versuchte, ein Handbuch zu schreiben, das nicht exklusiv ist, sondern die meisten wissenschaftlichen Daten zusammenführt und erklärt. Meine eigenen Daten spielten, wie es mir scheint, die Rolle des "Zements", mit dessen Hilfe das "Mosaik" aus einzelnen Fragmenten "zusammengesetzt" wurde, mit denen ich das Problem Asthma verglich. Soweit es möglich war, war es nicht für mich zu beurteilen, sondern für Sie. Ob mein Konzept wahr ist, wird weitere Praxis zeigen, denn es ist der einzige Schiedsrichter in jedem wissenschaftlichen Streit.

Und das Letzte: Dieses Buch ist nicht nur für Immunologen, Allergologen oder Lungenfachärzte gedacht. Dieses Buch richtet sich an alle Ärzte, die an Asthma interessiert sind. Nach den Erfahrungen früherer Veröffentlichungen (zum Beispiel Asthma. Evolution of the Disease, M., 2001) habe ich sogar Asthmapatienten mit einer höheren Ausbildung (biologisch, biochemisch) gesehen

Dies, mathematisch usw., wurde mit Vergnügen gelesen und verstand vieles von dem, was nicht zu verstehen schien. Mit einem Gefühl der großen Anerkennung hörte ich zu und las ihre Rückmeldungen, Vorschläge und Kommentare.

Aus diesem Grund musste ich in der einfachsten, ich würde sagen, populären Form spezielle Fragen stellen, die hauptsächlich Probleme der Immunologie und der Entzündung betreffen, denn ohne sie zu präsentieren, hätte ich nicht die Grundidee formulieren können: Was ist der Grund zum Abschluss? Ist die wahre Ursache von Asthma bronchiale? Ich konzentrierte mich auf jene Phänomene, die meiner Meinung nach für die Diskussion des vorgeschlagenen Problems bedeutungsvoller erschienen. Zweifellos haben sich daher viele weitere subtilere und interessantere Fragen für Fachleute als außerhalb dieser Arbeit herausgestellt. Sicherlich, bei der Präsentation einiger von ihnen, KTO-Ungenauigkeiten oder eine gewisse Nachlässigkeit der Präsentation zu finden. Anscheinend sind dies die Kosten für meine Ausbildung - ein Ingenieur-Chemiker und ein Lungenarzt, dem einige Fragen weniger wichtig erscheinen, als sie ausführlich zu behandeln. Daher akzeptiere ich konstruktive Kritik oder Ergänzungen mit großer Dankbarkeit.

TEIL I. GINA 2002: MODERNE ÜBERLEGUNGEN ÜBER BRONCHIALES ASTHMA

Derzeit ist der wichtigste theoretische und praktische Leitfaden für Asthma bronchiale auf internationaler Ebene der Bericht "GLOBALE STRATEGIE FÜR BEHANDLUNG UND VERHINDERUNG VON BRONCHIALEM ASTHMA". Revision von 2002. Trans. aus dem Englischen, Moskau: Atmosphere, 2002 (sowie dessen frühere Ausgabe von 1995). Deshalb basiert es auf allen "nationalen" Programmen der russischen (Kinder und Erwachsenen) zur Bekämpfung von Asthma, Standards für die Behandlung und Lehrmitteln für Ärzte. Darüber hinaus enthält der Bericht, der häufig als GINA 2002 bezeichnet wird, die einzige allgemein anerkannte wissenschaftliche Interpretation dieser Krankheit. Daher werden wir versuchen, die wichtigsten Punkte dieses Dokuments zu analysieren und Schlüsselkonzepte für das Asthma-Problem zu identifizieren.

Verallgemeinerte Kommentare und Schlussfolgerungen zu den relevanten Kapiteln und Abschnitten werden fett und kursiv dargestellt.

Kapitel 1. Asthma bronchiale - ein ernstes Problem der modernen Medizin

Bereits im Vorwort zum GINA-Bericht 2002 lesen wir: „Bronchialasthma (BA) ist ein ernstes globales Problem. Menschen aller Altersgruppen auf der ganzen Welt unterliegen dieser chronischen Atemwegserkrankung, die schwerwiegend sein und manchmal sogar tödlich sein kann. Die Prävalenz von Asthma nimmt überall zu, besonders bei Kindern. ". In der Tat werden wir uns einige der in Tabelle 2-2 auf dieser Seite dargestellten Daten ansehen. 25 (Schritt 1).

Wie aus der Datentabelle ersichtlich. 1, GINA 2002 zitiert Zahlen von mehr als 10–20 Jahren. Anscheinend zum letzten

http://studfiles.net/preview/1823808/

Asthma Die wahre Ursache der Krankheit

V. N. Solopov

Behauptungen über die allergische Natur von Asthma bronchiale beantworten leider nicht die Frage: Warum haben viele klinisch gesunde Menschen positive Allergietests und viele Asthmatikern negative Tests? Praktische Anwendung der Bestimmung

Diese Bücher könnten Sie auch interessieren.

Durch die weitere Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verarbeitung von Cookies, Benutzerdaten (Standortinformationen; Betriebssystemtyp und -version; Browsertyp und -version; Gerätetyp und Bildschirmauflösung) zu, der Quelle, von der der Benutzer auf die Website gelangt ist, von welcher Website oder Werbung; Sprache des Betriebssystems und des Browsers; welche Seiten der Benutzer öffnet und welche Schaltflächen der Benutzer anklickt (IP-Adresse), um die Website zu betreiben, Retargeting durchzuführen und statistische Studien und Umfragen durchzuführen. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Daten verarbeitet werden, verlassen Sie die Website.

http://www.livelib.ru/book/1000181931/about-astma-istinnaya-prichina-bolezni-v-n-solopov

Metaphysische Ursachen der Erkrankung: Asthma bronchiale

Allgemeine medizinische Informationen

Asthma-Definition

Definition der Weltgesundheitsorganisation: Bronchialasthma ist eine „chronische Krankheit, deren Grundlage ein entzündlicher Prozess in den Atemwegen ist [...]. Bei prädisponierten Personen führt dieser Prozess zur Entwicklung einer generalisierten Bronchialobstruktion mit unterschiedlichem Schweregrad, die ganz oder teilweise spontan oder unter dem Einfluss der Behandlung reversibel ist. Der Entzündungsprozess bewirkt auch eine gleichzeitige Verbesserung der Reaktion der Atemwege in Form einer Bronchialobstruktion auf verschiedene äußere und innere Reize. “

Maßstab

Nach Schätzungen der WHO leiden weltweit 235 Millionen Menschen an Asthma. Wenn Sie sich den Anteil anschauen, liegt die Inzidenz von Asthma in der Welt zwischen 4% und 10% der Bevölkerung. In Russland beträgt diese Zahl nach Angaben verschiedener Quellen zwischen 2,2 und 5 bis 7% bei Kindern etwa 10%. Die Krankheit kann in jedem Alter auftreten; Etwa die Hälfte der Patienten mit Asthma bronchiale entwickelt sich bis zu 10 Jahre, ein weiteres Drittel - bis zu 40 Jahre.

Medizinische Ursachen für Asthma bronchiale

Die Wissenschaft kann keine bestimmte Ursache ermitteln. Ein gewisser Entzündungsprozess der Atemwege und nicht infektiös. Wie es passiert, weiß nur Gott. Es wird angenommen, dass es viele Gründe gibt, die jedoch bedingt in zwei Gruppen eingeteilt werden - interne (Vererbung, Verletzung des ANS, endokrines und Immunsystem) und externe (Staub, Rauchen, Dreck, Erkrankungen der Atemwege). Zur gleichen Zeit ist nicht klar, warum einige Menschen in den gleichen Bedingungen auch das, während andere an Asthma erkranken.

Verschlimmerung

Faktoren, die zu Asthmaanfällen und Verschlimmerung der Krankheit führen, sind Allergene für exogenes Asthma und nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente für Aspirin-induziertes Bronchialasthma sowie Erkältung, starke Gerüche, körperlicher Stress und chemische Substanzen.

Prognose

Im Allgemeinen ist die Krankheit chronisch und langsam fortschreitend, eine adäquate Behandlung kann die Symptome vollständig beseitigen, beeinflusst jedoch nicht die Ursache ihres Auftretens. Die Prognose für Leben und Arbeiten mit adäquater Therapie ist bedingt günstig. Remissionsperioden können mehrere Jahre dauern.

Metaphysik der Krankheit: Asthma

Wie Sie wissen, ist es einfacher, ein Einhorn zu treffen als eine Familie, in der alle Angehörigen harmonische Beziehungen zueinander aufgebaut haben (nicht zu verwechseln mit dem Anschein harmonischer Beziehungen). Die Metaphysik von Asthma ist, dass Frauen geliebten Menschen - Kindern oder anderen Angehörigen - Energiekreisläufe anhängen. Das heißt, diejenigen Menschen, die nach allgemeiner Meinung einander lieben und pflegen sollten, wählen Gesundheit und Glück von nahen Menschen. Dies ist alles, was Sie grundsätzlich über familiäre Bindungen und Beziehungen zwischen Verwandten wissen müssen. Hier ist eine Klarstellung wichtig, nur Frauen, die in ihrer Gattung älter geworden sind, können solche Dinge tun. Eine Frau kann aufgrund zahlreicher Verstöße sowohl von Männern als auch von Frauen dieser Art in ihrer Familie älter werden.

Das zweite Paradoxon in dieser Geschichte: Solche Dinge können nur Frauen tun. Männer können das grundsätzlich nicht. Die Antwort liegt an der Oberfläche und liegt in der richtigen Interaktion innerhalb der Gattung. Die Hauptsache in der Gattung sollte immer ein Mann sein, aber dies ist eine richtige Zeichnung. In der Praxis gibt es viele Verzerrungen, die durch Krankheit und Leiden den Gedanken einer bestimmten Verletzung auf eine Person zu bringen versuchen. Die Aufgabe der Person in dieser Situation ist es, das Signal selbst zu zerlegen oder einen Spezialisten zu finden, der dabei hilft. Die meisten Leute ziehen es vor, gar nichts zu tun, still Pillen zu trinken und denken, dass dies der einzig richtige Weg in dieser Situation ist. Die Verzerrung der Yang-Energie ist der Grund für diese Erkrankung. Die Hierarchie der Männer im Strom sollte immer höher sein als die Frau. Alles andere ist eine Folge dieser Verletzung, das Verhalten von Frauen in dieser Situation ist nur ein Hinweis auf diese Verletzung. Ausführlicher werde ich darüber in meinem Buch „Die Metaphysik der menschlichen Gesundheit“ sprechen, in dem ich alle bedeutenden menschlichen Krankheiten analysieren werde.

Damit eine Frau eine Schlinge um den Hals ihres Verwandten legen kann, muss ihre Hierarchie höher sein; Eine andere Art, eine Schleife zu tragen, funktioniert nicht. Es stellt sich sofort eine berechtigte Frage: Warum macht sie das? Die Schleife ermöglicht es Ihnen, eine andere Person zu kontrollieren, so dass Sie ihn ständig ziehen und manipulieren können und natürlich zusätzliche Energie von ihm nehmen können. Ursprünglich wollte eine Frau mehr Aufmerksamkeit erhalten, als ihr gegeben wurde - eine Schlinge um den Hals einer anderen Person ermöglicht es ihr, durchgehend eine bestimmte Aufmerksamkeit für ihre Person zu erhalten. Durch die Kontrolle des Atems steuern Sie die Verteilung der Energie im Raum.

Beispiel

Meine Großmutter hatte Asthma. Ich verfolgte, wer die Schlinge um ihren Hals legte und sah, dass es ihre eigene Mutter war. Wenn Sie die Technologien der Metaphysik besitzen, können Sie nicht nur die Zukunft, sondern auch die Vergangenheit betrachten und analysieren. Der andere ist wichtig, wenn die Person, die die Schlinge um den Hals legt, stirbt, bleibt die Schlinge erhalten und muss entfernt werden. Energie Ligatur "Parasiten" bleiben auch nach dem physischen Tod einer Person erhalten.

Metaphysische Ursachen der Erkrankung: Asthma

Alle Antworten sind immer in uns, auch in diesem Fall sind die Gründe alltäglich, und ich schreibe oft in meinen Veröffentlichungen darüber.

1. Die Menschen blicken nicht in die Zukunft, es gibt viel Vergangenheit in ihrer Struktur und die meiste Energie fließt in die Vergangenheit.

2. Die Einstellung des Schwerpunkts selbst als System ist unterbrochen. Dies ist die Ursache für Unsicherheit und zahlreiche menschliche Ängste. Und dort, wo Ängste passieren, passiert immer etwas sehr Unangenehmes.

Wie kann man die metaphysischen Ursachen der Krankheit beseitigen?

1. Schneiden Sie das Seil um den Hals.

2. Finden Sie Ihre eigenen Aufgaben in der Zukunft. Dies erfordert viel Arbeitskraft, um mit vertikalen Energieflüssen zu arbeiten.

3. Stellen Sie den Schwerpunkt in Ihrem System ein. In dem Buch „The Quantum Revolution in Business“ beschreibe ich ausführlich, wie dies möglich ist.

4. Was sollten Eltern tun, wenn ein Kind krank ist? Das Problem hat eine andere Facette und wird durch die Wiederherstellung der Due-Reihenfolge im generischen Fluss perfekt gelöst. Wenn jeder seinen Platz im Weltraum einnimmt, ist es nicht nötig, eine Schleife um den Hals zu hängen, um Aufmerksamkeit zu erregen.

Abschließend möchte ich die Leser darauf aufmerksam machen, dass wir uns erneut mit einer Situation konfrontiert sehen, in der die Ursache der Erkrankung einfach die Unkenntnis der kosmischen Gesetze war. Verstöße gegen das Gesetz der Hierarchie und Missverständnisse: Die richtige Interaktion mit dem Raum um uns herum führt zu traurigen Ergebnissen. In dieser Situation kann jeder erfahrene Metaphysiker helfen, aber es ist wichtig, dass der Mensch selbst neue ideologische Grundlagen seines Lebens erwerben möchte. Ohne Änderungen am Wertesystem führt das einfache mechanische Befolgen bestimmter Regeln zu keinem greifbaren Ergebnis. Die Zukunft liegt in den Händen des Menschen.

http://sergeypozdnyakov.ru/metafizicheskie-prichiny-bolezni-bronxialnaya-astma/

Asthma Die wahre Ursache der Krankheit wird aufgezeigt

Es gab eine Zeit, als Dr. Solopov, ein junger Kandidat der medizinischen Wissenschaften an der Abteilung des Akademikers A.G. Chuchalina - niemand nahm das ernst, weil er nur einen "Emporkömmling" betrachtet und skeptisch gegenüber seinen Aussagen ist, dass Asthma geheilt werden kann. Sie ahnten nicht einmal, dass sie in zehn Jahren über Viktor Solopov als talentierten Innovator sprechen und in vielen russischen und ausländischen Publikationen schreiben würden.

Heute hat Dr. V.N. Solopov - der Chef des Asthma-Service-Zentrums - der Autor von mehreren Dutzend wissenschaftlichen Arbeiten, Erfindungen und mehreren Büchern, von denen die Asthma-Serien die wichtigsten waren. Wie Sie Gesundheit und Asthma wiedererlangen können. Die Entwicklung der Krankheit. Wenn das erste Buch für Patienten und deren Ärzte bestimmt ist, widmet sich das zweite der wissenschaftlichen Entdeckung von Dr. V.N. Solopova - das Gesetz des Krankheitsfortschritts, wissend, dass Sie automatisch - mit Hilfe seines Computerprogramms die Behandlung auswählen können. Dieses Gesetz - die Entwicklung der Krankheit - erlaubt es uns, den Moment zu berechnen, in dem sich ein Asthmatiker einem lebensbedrohlichen Zustand nähert - einem tödlichen Erstickungsstörungsfall oder einer Prädisposition für den plötzlichen Tod. Bereits vor 15 Jahren haben wir die Epidemien plötzlicher Todesfälle in der Welt und die Daten unserer eigenen Forschung analysiert. Dr. V.N. Solopov fand heraus, dass der plötzliche Tod durch Asthma das Ergebnis der Interaktion von Bronchodilatator-Medikamenten mit asthmas eigenem Adrenalin ist. Eine ähnliche Mini-Epidemie mit plötzlichen Todesfällen trat in Amerika übrigens unter Asthmatikern auf, die die modernsten Anti-Asthma-Medikamente eingenommen hatten. Und wenn die Ärzte von dieser Entdeckung wussten - sagt V. Solopov -, hätten sie diese Epidemie durch eine Berechnung der Zunahme der gefährlichen Reaktion im Körper verhindern können. Und heute sterben in Amerika nur wenige Dutzend Menschen an Asthma.

Glücklicherweise bedroht dies nicht diejenigen, die zum Patienten des Dr. V. N. Asthma Center wurden. Solopova. Nach einer 1,5-2-jährigen Behandlung vergessen viele von ihnen ihr Asthma für immer. Aber nicht alles. Um zu verhindern, dass Asthma wieder den Kopf anhebt, mussten einige die Mindestmenge an unterstützenden Medikamenten für Ultraschallinhalatoren erhalten (dies ist eine weitere - die technologische Innovation des Innovators des Arztes). Zum Glück gab es nur wenige dieser Patienten - 15–20%, aber Dr. Solopov gab nicht auf und widmete die letzten fünf Jahre seiner wissenschaftlichen Arbeit der Ermittlung der Ursache von Asthma bronchiale. Fünftausend Fallbeispiele und untersuchte Patienten, fünf Jahre Nachdenken, alles in die Forschung investierte Geld und 120 Seiten eines neuen Buches - so lautet die Statistik seiner Entdeckung. Der echte Wissenschaftler, sagt Solopov, ist die Person, die bereit ist, für die Forschung zu zahlen. Ich lernte dies aus meiner eigenen Erfahrung, als ich versuchte, meine wissenschaftliche Arbeit in der Pulmonologen-Kooperative fortzusetzen.

Asthmas wahre Ursache der Krankheit wurde veröffentlicht und zum Verkauf angeboten. Um den Asthma zu suchen, verbrachte der Autor des Buches, ein bekannter Pulmonologe, Kandidat der Medizin, Viktor Nikolajewitsch Solopow, 20 Jahre Arbeit und 5 Jahre des Denkens. Er erzählte dies dem Vek-Zeitungskorrespondenten.

- Warum kooperieren? Sie haben in der Abteilung gearbeitet?

- Gearbeitet Bis Ausländer mir helfen. Schließlich haben sie ihre einzigen Stöcke auf die Räder gestellt, so dass sie ihr Geschäft aufbauen und nach Hilfe und Freunden suchen mussten. Zum Glück für mich sind sie aufgetaucht und haben mir wirklich geholfen. Dies ist der erste erste Sekretär der britischen Botschaft, Dr. Harald M. Lipman, und der italienische Hersteller Piero Giacomoni, der mit Asthma nichts zu tun hatte - seine Firma stellte Kinderkleidung her. Aber Giacomoni liebt Kinder sehr. Als er erfuhr, wie Kinder mit Asthma leiden, stellte er genau die Ausrüstung vor, die zur Fortsetzung meiner Arbeit notwendig war. 1992 sammelte ich Ärzte und Korrespondenten und präsentierte mein Computerprogramm, mit dem sich die Entwicklung von Asthma vorhersagen und die Behandlung der Patienten „automatisch“ steuern lässt. Außerdem wurde ein Weg gefunden, die Atmung in den schwierigsten Stadien wiederherzustellen! Ehrlich gesagt habe ich gehofft, dass es für jemanden notwendig ist. Es stellte sich heraus - für jeden außer Asthmatikern, denen ich einfach Leben gegeben habe.

- Und wann hast du angefangen, deine Methode zu üben?

- In den späten 80ern zurück. Die Patientin wurde eine Frau, die praktisch starb, alle zwei Wochen auf die Intensivstation ging und trotzdem nicht jede Nacht schlief, sondern sich hinsetzte und nach Luft schnappte. Als Ergebnis meiner Behandlung lebt sie noch und wurde nie wieder in ein Krankenhaus eingeliefert. Leider fand meine Idee trotz aller Erfolge keine staatliche Unterstützung.

- Hat dich niemand im Gesundheitswesen unterstützt?

- Und wer interessierte sich dann für den Mitarbeiter? Ich danke Gott dafür, dass er alleine gelassen wurde und sich nicht berührt. Irgendwie bot mir einer meiner Patienten (ein Angestellter des damaligen Moskauer Stadtkomitees der KPdSU) Hilfe an und empfing mich im Gesundheitsamt der Stadt. Sie wissen, was sie mir sagten: Sowjetische Medizin ist die beste der Welt, und wir brauchen keine Mitarbeiter. Seitdem bin ich nirgendwohin gegangen und habe selbst gearbeitet. - Ich habe mehrmals nach neuen Räumlichkeiten gesucht und bin umgezogen. Es gab eine Zeit, in der er Patienten sogar in seiner eigenen Wohnung behandelte. Dort behielt er die Instrumente, die Ausrüstung brachte Patienten mit. Einer der Journalisten, die über unsere Arbeit geschrieben haben, sagte einmal: "Die Menschheit sucht seit Jahrhunderten nach einem Heilmittel gegen Asthma. Und als dieser Traum in Erfüllung ging, bemerkte niemand." Aber zum Glück wurde es von den Kranken bemerkt und geschätzt. Mit der Unterstützung von ausländischen Freunden, wohlhabenden Patienten und meinen Kollegen gelang es mir schließlich, mein Asthma-Zentrum zu organisieren, sechs Bücher für Patienten und Ärzte zu schreiben. Und das alles - ohne staatliche Unterstützung "auf Selbstfinanzierung".

Also habe ich dieses Buch selbst gemacht - auf meine Kosten, wie alle wissenschaftlichen Forschungen.

- Was war die wahre Ursache von Asthma?

- Es erwies sich als einfach und komplex. Es ist bekannt, dass Asthma häufig mit Allergien kombiniert wird. Daher wird sie seit 100 Jahren als die wahre Ursache der Krankheit angesehen, obwohl in der Hälfte der Fälle die Krankheit ohne allergische Manifestationen verläuft. Mir kam der Gedanke auf, dass Asthma, das auf einer Entzündung der Bronchialschleimhaut aufgrund von Immunschwankungen beruht, das Ergebnis einer Exposition gegenüber einer Art mikrobieller Flora unseres Körpers ist. Diese Mikroorganismen wechseln die Immunität gegen eine allergische Reaktion, und als Folge davon werden Asthma und / oder Allergien gebildet. Der Rest war, wie sie sagen, eine Frage der Technik. Finden Sie zuerst heraus, welche Mikrobe im menschlichen Körper vorherrscht. Zweitens herausfinden, wie es die normale Immunantwort in eine allergische Reaktion umwandelt. Und drittens, die Daten über die Zunahme der Inzidenz von Asthma mit dem Infektionswachstum dieser Mikrobe der Gesellschaft zu vergleichen. Und der Erreger von Asthma wurde gefunden.

- Und was ist dieser Erreger?

- Der Pilz der Gattung Candida ist der Erreger der Drossel. Er begleitet einen Menschen sein ganzes Leben - von der Geburt bis zum Tod ohne viel Schaden. Aber unter Bedingungen mit verminderter Immunität, häufigen Infektionen, starkem Stress, übermäßiger Einnahme von Antibiotika und vielen anderen Medikamenten (die das Medikament jetzt sehr missbräuchlich verwendet), vermehrt sich dieser Pilz unkontrolliert im Körper und schaltet die Immunität gegen Asthma und Allergien.

- Bedeutet das, dass Asthma ansteckend ist?

- Natürlich nicht! Der Pilz selbst ist ansteckend: Er wird auf verschiedene Arten übertragen - von Küssen bis zum Schwimmen in mit Pilzen befallenen Pools. Aber seine Anwesenheit im Körper bedeutet nicht die zwingende Entwicklung von Asthma. Zum Beispiel haben fast alle Menschen im Körper einen Tuberkelbazillus - dadurch entsteht die Tuberkulose, die sogenannte unsterile Immunität gegen diese Krankheit. Die Immunität kontrolliert die Menge und lässt sie nicht unkontrolliert vermehren. Aber wenn das Immunsystem schwächer wird und der Zauberstab sich unkontrolliert vermehrt, wird ein tuberkulöser Patient auf der Welt mehr!

- Wird das Wissen um die Ursache einer Erkrankung den Behandlungsansatz ändern?

- Natürlich nicht so radikal. Schließlich ist Asthma eine entzündungshemmende Krankheit, und Ärzte müssen immer noch entzündungshemmende - hormonelle - Medikamente einnehmen. Nun werden sie versuchen, sie so zu bezeichnen, dass sie nicht gleichzeitig das Wachstum der Pilzflora provozieren, wie dies seit vielen Jahren beobachtet wird. Der wichtigste Vorteil, die Ursache der Erkrankung zu kennen, ist die Vorbeugung. Es ist notwendig, die Häufigkeit der Kandidatur in der Bevölkerung auf 1 bis 5% zu reduzieren, indem eine gezielte Hygienepolitik verfolgt wird, und die Inzidenz von Asthma wird wie vor 50 Jahren wieder auf 0,1 bis 0,5% sinken. Der bekannte russische Wissenschaftler Akademiker I.P. Pavlov erklärte: Die Zukunft der Medizin ist Prävention!

- Wunderbare Worte! Wo kann ich dein Buch kaufen?

- Zuerst im Ladenhaus der medizinischen Bücher über Frunze. Zweitens können Sie auf unseren Websites http://www.kniga.astma.ru/ oder www.asthma.ru die elektronische Version lesen. Übrigens, genau wie für Ihre vorherigen Bücher Asthma. Wie Sie Gesundheit und Asthma wiedererlangen können. Die Entwicklung der Krankheit.

- Ja, ich schreibe, mache, publiziere und mache elektronische Versionen meiner Bücher selbst. Das ist mein Hobby. Im Allgemeinen ist Asthma mein Leben, meine Arbeit und mein Hobby. Aber zum Glück leide ich nicht daran.

- Was können Sie Asthmatikern empfehlen?

- Selbstmedikation nicht. Kommen Sie zu uns und wir werden Ihre Gesundheit vollständig wiederherstellen. Aus der gesamten ehemaligen UdSSR kommen Menschen zu uns - von Minsk bis Wladiwostok. Sie kommen ehemalige Landsleute aus Belgien, Deutschland und Israel. Sie kommen für eins - für die Gesundheit. Und wir geben es ihnen: Menschen mit Behinderungen werden zu normalen Menschen. Leider arbeiten wir kommerziell. Aber wenn bezahlte Medikamente die Macht übersteigen, müssen Sie trotzdem suchen und nicht aufgeben!

http://wek.ru/astma-- otkryta-istinnaya-prichina-bolezni

Asthma ist die wahre Ursache der Erkrankung

Ein Artikel in der Internetzeitung Vek 21.09.06

Das Buch „Asthma ist die wahre Ursache der Erkrankung“ wurde veröffentlicht und zum Verkauf angeboten. Die Suche nach der Ursache von Asthma durch den Autor des Buches - ein bekannter Pulmonologe, Kandidat der medizinischen Wissenschaften Viktor Nikolaevich Solopov - dauerte 20 Jahre Arbeit und 5 Jahre Überlegung. Das ist unser Korrespondent.

Es gab eine Zeit, als Dr. Solopov, ein junger Kandidat der medizinischen Wissenschaften an der Abteilung des Akademikers A.G. Chuchalina - niemand nahm das ernst, weil er nur einen "Emporkömmling" betrachtet und skeptisch gegenüber seinen Aussagen ist, dass Asthma geheilt werden kann. Sie ahnten nicht einmal, dass sie in zehn Jahren über Viktor Solopov als talentierten Innovator sprechen und in vielen russischen und ausländischen Publikationen schreiben würden. Heute hat Dr. V.N. Solopov - der Leiter des medizinischen Zentrums "Asthma-Service" - der Autor von mehreren Dutzend wissenschaftlichen Arbeiten, Erfindungen und mehreren Büchern, von denen die Bücher der Asthma-Serie "Asthma." Gesundheit wiedererlangen “und„ Asthma. Evolution der Krankheit. " Wenn das erste Buch für Patienten und deren Ärzte bestimmt ist, widmet sich das zweite der wissenschaftlichen Entdeckung von Dr. V.N. Solopova - das Gesetz des Fortschreitens der Erkrankung, wissend, dass Sie "automatisch" - die Behandlung mit seinem Computerprogramm auswählen können. Dieses Gesetz - die Evolution der Krankheit - ermöglicht es Ihnen, den Moment zu „berechnen“, in dem sich ein Asthmatiker einem lebensbedrohlichen Zustand nähert - einem tödlichen Erstickungsgefahr oder einer Prädisposition für den plötzlichen Tod. Bereits vor 15 Jahren haben wir die Epidemien plötzlicher Todesfälle in der Welt und die Daten unserer eigenen Forschung analysiert. Dr. V.N. Solopov fand heraus, dass der plötzliche Tod durch Asthma das Ergebnis der Interaktion von Bronchodilatator-Medikamenten mit asthmas eigenem Adrenalin ist. Eine ähnliche „Mini-Epidemie“ von plötzlichen Todesfällen ereignete sich übrigens in Amerika bei Asthmatikern, die die modernsten Anti-Asthma-Medikamente eingenommen hatten. Und wenn die Ärzte von dieser Entdeckung wussten - sagt V. Solopov -, hätten sie diese Epidemie durch eine „Berechnung“ der Zunahme der gefährlichen Reaktion im Körper verhindern können. Und heute sterben in Amerika nur wenige Dutzend Menschen an Asthma.
Glücklicherweise bedroht dies nicht diejenigen, die zum Patienten des Dr. V. N. Asthma Center wurden. Solopova. Nach einer 1,5-2-jährigen Behandlung „vergessen“ viele ihr Asthma für immer. Aber nicht alles. Damit Asthma „nicht mehr den Kopf heben“ musste, mussten einige Patienten die Mindestmenge an unterstützenden Medikamenten für Ultraschallinhalatoren erhalten (dies ist eine weitere - eine technologische Neuheit eines innovativen Arztes). Zum Glück gab es nur wenige dieser Patienten - 15–20%, aber Dr. Solopov gab nicht auf und widmete die letzten fünf Jahre seiner wissenschaftlichen Arbeit der Ermittlung der Ursache von Asthma bronchiale. Fünftausend Fallbeispiele und untersuchte Patienten, fünf Jahre Nachdenken, alles in die Forschung investierte Geld und 120 Seiten eines neuen Buches - so lautet die Statistik seiner Entdeckung. "Ein echter Wissenschaftler", sagt Solopov, "ist die Person, die bereit ist, für Forschung zu zahlen." Das habe ich aus eigener Erfahrung gelernt, als ich versuchte, meine wissenschaftliche Arbeit in der Kooperative „Pulmonologist“ fortzusetzen.

- Warum kooperieren? Sie haben in der Abteilung gearbeitet?

- Gearbeitet Bis Ausländer mir helfen. "Eigen", weil nur die Stangen in den Rädern gesetzt wurden, also musste ich mich selbstständig machen und nach Hilfe und Freunden suchen. Zum Glück für mich sind sie aufgetaucht und haben mir wirklich geholfen. Dies ist der erste erste Sekretär der britischen Botschaft, Dr. Harald M. Lipman, und der italienische Hersteller Piero Giacomoni, der mit Asthma nichts zu tun hatte - seine Firma stellte Kinderkleidung her. Aber Giacomoni liebt Kinder sehr. Als er erfuhr, wie Kinder mit Asthma leiden, stellte er genau die Ausrüstung vor, die zur Fortsetzung meiner Arbeit notwendig war. 1992 sammelte ich Ärzte und Korrespondenten und präsentierte mein Computerprogramm, mit dem sich die Entwicklung von Asthma vorhersagen und die Behandlung der Patienten „automatisch“ steuern lässt. Außerdem wurde ein Weg gefunden, die Atmung in den schwierigsten Stadien wiederherzustellen! Ehrlich gesagt habe ich gehofft, dass es für jemanden notwendig ist. Es stellte sich heraus - für jeden außer Asthmatikern, denen ich einfach Leben gegeben habe.

- Und wann hast du angefangen, deine Methode zu üben?

- In den späten 80ern zurück. Die Patientin wurde eine Frau, die praktisch starb, alle zwei Wochen auf die Intensivstation ging und trotzdem nicht jede Nacht schlief, sondern sich hinsetzte und nach Luft schnappte. Als Ergebnis meiner Behandlung lebt sie noch und wurde nie wieder in ein Krankenhaus eingeliefert. Leider fand meine Idee trotz aller Erfolge keine staatliche Unterstützung.

- Hat dich niemand im Gesundheitswesen unterstützt?

- Und wer interessierte sich dann als "Mitarbeiter"? Ich danke Gott dafür, dass er alleine gelassen wurde und sich nicht berührt. Irgendwie bot mir einer meiner Patienten (ein Angestellter des damaligen Moskauer Stadtkomitees der KPdSU) Hilfe an und empfing mich im Gesundheitsamt der Stadt. Sie wissen, was sie zu mir sagten: „Sowjetische Medizin ist die beste der Welt, und wir brauchen keine Mitarbeiter!“ Seitdem habe ich mich nirgendwo beworben und arbeite allein. - Ich habe mehrmals nach neuen Räumlichkeiten gesucht und bin umgezogen. Es gab eine Zeit, in der er Patienten sogar in seiner eigenen Wohnung behandelte. Dort behielt er die Instrumente, die Ausrüstung brachte Patienten mit. Einer der Journalisten, die über unsere Arbeit geschrieben haben, sagte einmal: "Die Menschheit sucht seit Jahrhunderten nach einem Heilmittel gegen Asthma. Und als dieser Traum in Erfüllung ging, bemerkte niemand." Aber zum Glück wurde es von den Kranken bemerkt und geschätzt. Mit der Unterstützung von ausländischen Freunden, wohlhabenden Patienten und meinen Kollegen gelang es mir schließlich, mein Asthma-Zentrum zu organisieren, sechs Bücher für Patienten und Ärzte zu schreiben. Und das alles - ohne staatliche Unterstützung "auf Selbstfinanzierung". Also habe ich dieses Buch selbst "gemacht" - auf meine eigenen Kosten, wie alle wissenschaftlichen Forschungen.

- Was war die wahre Ursache von Asthma?

- Es erwies sich als einfach und komplex. Es ist bekannt, dass Asthma häufig mit Allergien kombiniert wird. Daher wird sie seit 100 Jahren als die wahre Ursache der Krankheit angesehen, obwohl in der Hälfte der Fälle die Krankheit ohne allergische Manifestationen verläuft. Mir kam der Gedanke auf, dass Asthma, das auf einer Entzündung der Bronchialschleimhaut aufgrund von Immunschwankungen beruht, das Ergebnis einer Exposition gegenüber einer Art mikrobieller Flora unseres Körpers ist. Diese Mikroorganismen wechseln die Immunität gegen eine allergische Reaktion, und als Folge davon werden Asthma und / oder Allergien gebildet. Der Rest war, wie sie sagen, "eine Frage der Technik". Finden Sie zuerst heraus, welche Mikrobe im menschlichen Körper vorherrscht. Zweitens finden Sie heraus, wie es die normale Immunantwort auf eine allergische Reaktion umschaltet. Und drittens, um die Daten über die Zunahme der Inzidenz von Asthma mit der Zunahme der „Kontamination“ dieser Mikrobe der Gesellschaft zu vergleichen. Und der „Erreger“ von Asthma wurde gefunden.

- Und was ist dieser Erreger?

- Der Pilz der Gattung Candida ist der Erreger der Drossel. Er „begleitet“ einen Menschen sein ganzes Leben - von der Geburt bis zum Tod, ohne viel Schaden zu nehmen. In Fällen von verminderter Immunität, häufigen Infektionen, starkem Stress, übermäßiger Einnahme von Antibiotika und vielen anderen Medikamenten (die das Medikament jetzt sehr missbräuchlich verwendet), vermehrt sich dieser Pilz im Körper unkontrolliert und schaltet die Immunität gegen das „Gute“ von Asthma und Allergien.

- Bedeutet das, dass Asthma ansteckend ist?

- Natürlich nicht! Der Pilz selbst ist ansteckend: Er wird auf verschiedene Arten übertragen - von Küssen bis zum Schwimmen in mit Pilzen befallenen Pools. Aber seine Anwesenheit im Körper bedeutet nicht die zwingende Entwicklung von Asthma. Zum Beispiel haben fast alle Menschen im Körper einen Tuberkelbazillus - es entsteht eine Tuberkulose, eine sogenannte „nicht sterile“ Immunität gegen diese Krankheit. Die Immunität kontrolliert die Menge und lässt sie nicht unkontrolliert vermehren. Aber wenn das Immunsystem schwächer wird und der Zauberstab sich unkontrolliert vermehrt, wird ein tuberkulöser Patient auf der Welt mehr!

- Wird das Wissen um die Ursache einer Erkrankung den Behandlungsansatz ändern?

- Natürlich nicht so radikal. Schließlich ist Asthma eine entzündungshemmende Krankheit, und Ärzte müssen immer noch entzündungshemmende - hormonelle - Medikamente einnehmen. Nun werden sie versuchen, sie so zu bezeichnen, dass sie nicht gleichzeitig das "Wachstum" der Pilzflora provozieren, wie dies seit vielen Jahren beobachtet wird. Der wichtigste Vorteil, die Ursache der Erkrankung zu kennen, ist die Vorbeugung. Es ist notwendig, die Häufigkeit der Kandidatur in der Bevölkerung auf 1 bis 5% zu reduzieren, indem eine gezielte Hygienepolitik verfolgt wird, und die Inzidenz von Asthma wird wie vor 50 Jahren wieder auf 0,1 bis 0,5% sinken. Der bekannte russische Wissenschaftler Akademiker I.P. Pavlov erklärte: "Die Zukunft der Medizin ist Prävention"!

- Wunderbare Worte! Wo kann ich dein Buch kaufen?

- Erstens im Geschäft „House of Medical Book“ auf Frunzenskaya. Zweitens können Sie auf unserer Website www.asthmabooks.ru die elektronische Version im PDF-Format lesen. Übrigens, wie bei den vorherigen Büchern „Asthma. Gesundheit wiedererlangen “und„ Asthma. Die Evolution der Krankheit “, begann ich HTML zu schreiben - die Internetversion.

- Ja, ich schreibe, mache, publiziere und mache elektronische Versionen meiner Bücher selbst. Das ist mein Hobby. Im Allgemeinen ist Asthma mein Leben, meine Arbeit und mein Hobby. Aber zum Glück leide ich nicht daran.

- Was können Sie Asthmatikern empfehlen?

- Selbstmedikation nicht. Kommen Sie zu uns und wir werden Ihre Gesundheit vollständig wiederherstellen. Aus der gesamten ehemaligen UdSSR kommen Menschen zu uns - von Minsk bis Wladiwostok. Sie kommen ehemalige Landsleute aus Belgien, Deutschland und Israel. Sie kommen für eins - für die Gesundheit. Und wir geben es ihnen: Menschen mit Behinderungen werden zu normalen Menschen. Leider arbeiten wir kommerziell. Aber wenn bezahlte Medikamente die Macht eines Menschen überschreiten, müssen Sie trotzdem kämpfen, suchen und nicht aufgeben!

http://vn-solopov.livejournal.com/94604960.html
Weitere Artikel Über Allergene