Keine Allergien!

Was ist eine allergenspezifische Immuntherapie (ASIT)? Der Artikel gibt eine erschöpfende Antwort auf diese Frage und informiert nicht nur über den Zweck, die Methoden und den Mechanismus der Therapie, sondern berührt auch Themen wie Wirksamkeit, Sicherheit, Indikationen und Kontraindikationen, die Angemessenheit des Gebrauchs, die verwendeten Medikamente, Nebenwirkungen und die Kosten von ASIT.

Eine allergenspezifische Immuntherapie ist das Prinzip der Allergiebehandlung, basierend auf der verlängerten Verabreichung eines Allergens an den Patienten, gegen das eine Überempfindlichkeit festgestellt wurde.

Das Hauptziel ist die Desensibilisierung oder Verringerung der Empfindlichkeit gegenüber dem verabreichten Allergen. Die Therapie wird als allergenspezifisch bezeichnet, da sie die Empfindlichkeit des Körpers nur auf das injizierte Allergen verringert. Aufgrund der Tatsache, dass die Wirkung eines Allergenextrakts der eines Impfstoffs ähnlich ist, werden Allergenpräparate auch als Allergenimpfstoff bezeichnet.

Im Gegensatz zur Pharmakotherapie, die auf die individuelle Pathogenese einwirkt, verhindert sie die Entstehung von Allergiesymptomen, beseitigt nicht die Ursachen der Erkrankung und stellt daher eine vorübergehende Maßnahme dar. ASIT verändert den Mechanismus der Immunantwort auf das Allergen qualitativ und nach dem Ende der Behandlung hält die Wirkung mehrere Jahre an.

Spezifische Desensibilisierung, Allergie-Impfung, Allergie-spezifische Impfung.

Die Wirksamkeit von ASIT bei Allergien wurde durch WHO-Studien bestätigt. Wenn die folgenden Bedingungen erfüllt sind, wird ein Durchschnitt von 80% erreicht:

Mit drei oder mehr Kursen erreicht der Wirkungsgrad 95%.

Das Ergebnis wird auch vom Alter der Patienten beeinflusst: Im Alter von fünf bis elf Jahren zeigt sich ein positiver Effekt in 94,2% der Fälle, bei Kindern über elf Jahren - in 83,6%.

Der Wirkungsmechanismus der allergenspezifischen Immuntherapie

Um zu verstehen, warum ASIT so wirksam ist und solche Vorteile gegenüber der Pharmakotherapie bietet, ist es notwendig, das Schema und den Wirkungsmechanismus der beschriebenen Therapie genauer zu betrachten.

Vor der Durchführung von ASIT wird ein Patient einem Bluttest mit einer Definition einer Leukozytenformel, einer Urinanalyse, eines biochemischen Bluttests, Antikörpern gegen Hepatitis, HIV, RW unterzogen. Laut Aussage eines EKGs, einer FVD, eines Ultraschalls und einer Reihe anderer Tests.

Es wird auch getestet, um zu bestimmen, welcher Patient auf welches Allergen verstärkt reagiert. Danach wird ein Test auf Empfindlichkeit gegenüber der therapeutischen Form des Allergens durchgeführt.

Dann beginnt der Kurs ASIT, der in zwei Schritten durchgeführt wird.

  1. Die erste Stufe beginnt mit der Einführung einer kleinen Dosis des Arzneimittels, die allmählich auf das maximal akzeptable tolerierbare Niveau (optimale Dosis) ansteigt.
  2. In der zweiten Phase wird die optimale Dosis während der meiste Zeit des ASIT-Kurses regelmäßig verabreicht. In diesem Fall hängt die Dosierung von der Art und Stärke des Allergens, dem Verabreichungsweg und der individuellen Reaktion des Patienten ab.

Während der Therapie führt eine permanente Allergeneinnahme zu einer Umstrukturierung des Immunsystems, dh es normalisiert sich und senkt bei wiederholten Verläufen die Konzentration spezifischer E-Immunglobuline (IgE), die an unmittelbaren allergischen Reaktionen beteiligt sind.

Im Allgemeinen treten solche Veränderungen in allen Elementen des Immunsystems auf, die an der Bildung einer allergischen Reaktion beteiligt sind. Dadurch wird die Anfälligkeit der Immunität gegen dieses Allergen deutlich reduziert, was das Ziel von ASIT ist.

Solche ASIT-Methoden werden verwendet als:

  • Einspritzung Die Verabreichung des Arzneimittels erfolgt durch subkutane Injektion.
  • Keine Injektion Orales ASIT (Tropfen, Tabletten, Kapseln), sublingual, intranasal (wässrige Lösung oder Pulver), endobrochial (in flüssiger oder Pulverform).

Den Ergebnissen von Studien von Professor O. M. Kurbacheva zufolge sind Injektion und sublingualer ASIT in ihrer Leistungsfähigkeit nicht schlechter. Gleichzeitig hat die subkutane Therapie eine größere Anzahl von Nebenwirkungen, einschließlich ernst

Schemata für ASIT für Allergien

Classic, konzipiert für einen Zeitraum von 10 Monaten bis 3-5 Jahren, mit einer Pause zwischen der Einführung des Allergens von Tagen bis Monaten;

Eine solche Behandlung wird ambulant durchgeführt, d.h. zu hause In der Regel treten im Verlauf der Therapie weder schwerwiegende Komplikationen noch Nebenwirkungen auf, so dass keine ärztliche Überwachung rund um die Uhr erforderlich ist.

Kurzfristig:

  • Beschleunigtes Schema: 2-3 mal täglich subkutane Injektionen des Medikaments;
  • Fulminant: Die erforderliche Dosis des Allergens wird drei Tage lang alle drei Stunden zu gleichen Teilen mit Adrenalin subkutan verabreicht.
  • Schockmethode: Dauer - ein Tag, alle zwei Stunden werden subkutane Injektionen von Allergen und Adrenalin durchgeführt.

Kurzfristige ASIT wird im Krankenhaus durchgeführt und mit der Aufnahme von Antihistaminika kombiniert.

Ein bisschen über Garantien

Damit eine allergenspezifische Immuntherapie wirken kann, reicht ein Kurs nicht immer aus. Es kommt vor, dass Sie 2, 3 oder mehr Wiederholungen benötigen. Niemand kann die Wirksamkeit der Behandlung vorab garantieren.

Es gibt einige Besonderheiten von ASIT in anaphylaktischen Reaktionen auf Gift von stechenden Insekten. Die Behandlung umfasst Vorsichtsmaßnahmen gegen Insektenstiche. Allergiker sollten tragen:

  1. Ein allergischer Reisepass mit Name, Telefonnummer, Anschrift, Diagnose und Anweisungen zur Verwendung des Anti-Schock-Kits.
  2. Das Kit enthält Spritzen, Epinephrinlösung, ein Antihistaminikum und ein systemisches Glucocorticoid. Während der Insektenaktivität ist eine konstante Einnahme von Antihistaminika wünschenswert.

Nahrung für ASIT sollte ebenso hypoallergen sein wie das Leben. Und ohne Fehler in der Ernährung wird der Körper angeregt, die Dosierungen werden streng nach Gesundheitszustand und Gesundheitszustand der Person berechnet.

Wenn Sie Ihren Lebensstil nicht ändern (zumindest in dem Stadium, in dem die Dosis erhöht wird), ist die Wirkung der Therapie möglicherweise nicht korrekt.

Wir empfehlen Ihnen, den Mechanismus einer allergischen Reaktion sowie allgemeine Informationen zur Durchführung der ASIT-Therapie deutlich zu sehen.

Arzneimittel, die in der allergenspezifischen Immuntherapie eingesetzt werden

Im Zuge von ASIT werden folgende Allergenstandards verwendet:

  • AU (Allergie-Einheiten) - die Entwicklung der Vereinigten Staaten.
  • BU (Biologische Einheiten) - Europäische Entwicklung. Der Reaktivitätsindex (IR) ist eines der wichtigen Beispiele für diese Standardisierung.

Es gibt verschiedene Formen von Medikamenten für ASIT

  • Wasser-Salz-Extrakte;
  • Durch Polymerisation erhaltene Allergoide;
  • Allergene für pcA;
  • Allergene für SLASIT.

Einige davon werden im Folgenden besprochen.

Hierbei handelt es sich hauptsächlich um inländische Zubereitungen für ASIT, die von der Firma NPO MicroGen (injizierbare Zubereitungen von Pollen von Eichen, Birken usw.) hergestellt werden.

Zu dieser Gruppe gehört die in Kasachstan hergestellte Droge "Antipollin". Es gibt Impfstoffe gegen Pollen von Unkraut und Wiesengräsern, Bäumen, Wermut und Hausstaub.

Dies umfasst hauptsächlich importierte Produkte. Unter ihnen:

  • Diater Laboratoriors (Diather), Spanien. Es gibt mehr als 25 Allergene, sowohl einzeln als auch in Kombination.
  • Lais, Italien: Lais Dermatophagoides (Lais Dermatophagoid) - eine Mischung aus Hausstaubmilben-Allergenen; Lais Grass (Grasgras) - Blütenstaub von Grasgräsern.
  • Stallergenes (Stallergen), Frankreich. Das Unternehmen verfügt auch über eine Vielzahl verschiedener Impfstoffe. Unter ihnen:
    • Allergene Staloral für sublinguales ASIT;
    • Fostal und Alustal für subkutanes ASIT;

Jede Packung mit dem Medikament hat seine eigenen Anweisungen, aber die Mindestdosen werden vom Arzt auf der Grundlage der Untersuchung, der Testergebnisse jedes einzelnen Patienten, seines Alters, seines Allgemeinzustands und des Grads allergischer Phänomene festgelegt.

Neben Allergenen, natürlich vorkommenden Molekülen in der Natur, werden auch Alleroide eingesetzt.

Allergie-modifizierte Moleküle, die weniger an E-Immunglobuline binden können, was die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen verringert.

Die meisten Alleroide sind Polymere. Das durch die Einwirkung von Kaliumcyanat auf das Allergen erzeugte LAIS-Allergoid ist jedoch ein Monomer und kann daher sublingual verabreicht werden.

Die am häufigsten verwendeten Medikamente sind Allergene von Gras- und Baumpollen, Hausstaubmilben und Tierpelz.

Allergiespezifische Immuntherapie ASIT kann mit zwei Arten von Allergenen und mit derselben Effizienz wie mit einer solchen durchgeführt werden (nach den Untersuchungen von Professor OM Kurbacheva).

Kontraindikationen für

Gegenanzeigen für ASIT bei Allergien durch sublinguale, orale und parenterale Methoden:

  • Onkologie;
  • Autoimmunkrankheiten, Immunschwäche;
  • Schwere psychische Störungen;
  • Unfähigkeit, das Behandlungsschema einzuhalten;
  • Alter unter fünf Jahren;
  • Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems im Stadium der Dekompensation (aufgrund der Unmöglichkeit der sicheren Verwendung von Adrenalin);
  • Asthma bronchiale in schwerer Form, symptomatische Behandlung nicht möglich.
  • Schwangerschaft und Stillzeit erfordern den Rat eines Arztes, um die Behandlung fortzusetzen.

Sie können auch nicht während der Behandlung mit β-Blockern durchgeführt werden:

Und MAO in Kombination mit Sympathomimetika nehmen:

Außerdem sollte es eine gesunde Schilddrüse geben - und ASIT kann durchgeführt werden.

Es gibt auch temporäre Kontraindikationen:

  • Verschlimmerung der Haupt- oder verwandten Krankheiten, Pathologien;
  • Impfung;

Wann hören sie auf, ASIT zu leiten:

  • Schwere Reaktionen auf die Behandlung;
  • Unfähigkeit oder Unwilligkeit, den Therapieverlauf fortzusetzen;
  • Positive therapeutische Wirkung nach mehreren ASIT-Kursen.

Bei sublingualem ASIT gelangt das Medikament direkt in die Mundhöhle, daher sollten die folgenden Punkte berücksichtigt werden. Sollte nicht sein:

  • Mundschäden, Geschwüre oder Erosion;
  • offene Wunden im Mund;
  • entzündliche Erkrankungen, Zahnfleischbluten.

Das Thema Impfung ist wichtig, weil Die Behandlung von ASIT umfasst zufriedene lange Kurse, die sich möglicherweise mit geplanten Aktivitäten zur Prävention gefährlicher Krankheiten überschneiden. Was tun, wenn der Besuch des Impfraums "aus meinem Kopf flog"? Die Situation ist vollständig lösbar, wenn man eine Reihe von Bedingungen und Empfehlungen beachtet.

Zuerst müssen Sie den Ruf Ihres Arztes ausdrücken. Je nach Situation wird er erklären, wie er in einer bestimmten Situation besser abschneidet. Wenn Sie beispielsweise planen, eine Behandlung mit ASIT-Medikamenten zu beginnen, sollte die Impfung mindestens einen Monat vor Beginn der Behandlung erfolgen.

Wenn Sie sich im Stadium der Einstellung der maximalen therapeutischen Dosis des Arzneimittels befinden, sollten Sie auf eine Impfung verzichten.

Während des Wartungskurses ist eine Impfung möglich, jedoch nur, wenn sie drei Jahre oder länger ohne Unterbrechung behandelt wird. Sie müssen jedoch auch die folgenden Richtlinien beachten:

  • Nehmen Sie keine ASIT-Medikamente und lassen Sie sich noch am selben Tag impfen.
  • Nachdem Sie das ASIT-Allergen erhalten haben, können Sie den Impfstoff frühestens in einer Woche erhalten.
  • Von der Impfung bis zur nächsten ASIT-Dosis müssen mindestens drei Wochen vergehen (und dies ohne Nebenwirkungen).
  • Bei einer sublingualen ASIT-Methode muss im Stadium der Erhaltungstherapie die Verwendung des Allergens vorübergehend ausgesetzt werden. Das Schema ist wie folgt: 3 Tage vor der Impfung das Arzneimittel nicht einnehmen, auch am Tag des Verfahrens und in den nächsten zwei Wochen nach der Impfung.

Wie bereits erwähnt, wird ASIT während der Schwangerschaft nur im Ermessen des Arztes durchgeführt. Das Warten auf das Kind ist im Allgemeinen eine relative Kontraindikation für die Durchführung dieser Therapie.

Tatsache ist, dass es keine Studien gibt, die die Sicherheit dieser Methode für die Frau selbst zuverlässig belegen.

Das Immunsystem einer schwangeren Frau verhält sich anders als im normalen Zustand. Zum einen ist es stark geschwächt, zum anderen zeichnet es sich durch eine erhöhte Reaktivität aus. Daher ist es ziemlich schwierig, die Reaktion des Körpers auf das verabreichte Allergen vorherzusagen. Darüber hinaus gibt es keine Daten darüber, wie sicher diese Technik für den Fötus ist, ob die Einführung eines Stimulus sein Wachstum und seine Entwicklung nicht beeinflusst.

Es besteht die Gefahr von systemischen Reaktionen, die zu Fehlgeburten führen können.

In dieser Hinsicht absolvieren sie bei der Planung eines Kindes den aktuellen ASIT-Kurs, sofern dies der Fall war, und der neue beginnt erst, wenn die Schwangerschaft abgeklungen ist. Tritt dies während der Behandlung auf, sollte der Arzt den Zustand der Frau beurteilen, Risiken und Nutzen in Beziehung setzen und entscheiden, ob eine weitere Behandlung erforderlich ist.

Für Kinder ist ASIT oft eine Rettung vor Allergien. Ihre Immunität ist unglaublich „anfällig“, erregbar und Allergien in dieser Bevölkerungsgruppe sind oft schwerer, es ist nicht so einfach, sie loszuwerden. Darüber hinaus können nicht alle Antihistaminika im zarten Alter eingenommen werden. Daher Kindheit und schwere Allergien - eine direkte Indikation für die Immuntherapie.

Es wird jedoch nicht von Personen durchgeführt, die unter 5 (in seltenen Fällen - 4) Jahren sind.

Während der Behandlung steht natürlich die Sicherheit an erster Stelle.

Bei der Durchführung einer allergenspezifischen Immuntherapie können sowohl lokale als auch systemische Nebenwirkungen auftreten.

Foto: Rhinitis ist als eine der Nebenwirkungen von allergischen Allergien möglich

Lokale Manifestationen im Injektionsbereich:

Meist treten diese Symptome innerhalb einer halben Stunde nach dem Eingriff auf. Passen Sie in diesem Fall die Dosis (abwärts) des injizierten Allergens an.

Bei sublingualem ASIT können sich lokale Reaktionen als Juckreiz, Brennen im Mund sowie Schwellung der Schleimhaut und der Zunge äußern.

Systemische Manifestationen, die außerhalb des Bereichs der Medikamentengabe auftreten, sind:

  1. Lungen: Rhinitis, juckende Nase, tränende Augen, trockener Husten, Halsschmerzen.
  2. Mittel: Atembeschwerden, Juckreiz und Hautausschläge, Kopfschmerzen, Gelenkschmerzen, Fieber.

Es ist zu beachten, dass alle systemischen Manifestationen gut kontrolliert werden und gestoppt werden. Die Häufigkeit ihres Auftretens beträgt nicht mehr als 10%. Schwere Reaktionen sind selten - anaphylaktischer Schock, Angioödem (Inzidenzrate bis zu 0,001%). In diesem Fall muss das Behandlungsprogramm gemäß der ASIT-Methode überarbeitet werden.

Übrigens wurden für den gesamten Zeitraum der sublingualen ASIT in Russland solche Fälle nicht registriert.

Wissenswertes - Die Analyse systemischer Reaktionen zeigt, dass sie in der überwiegenden Anzahl von Fällen auf Abweichungen von den anerkannten Regeln für die Durchführung der ASIT zurückzuführen sind, nämlich:

  • Verletzung des ASIT-Protokolls:
    • ein Fehler in der Dosierung des Allergens;
    • Verwendung eines Allergens aus einer neuen Flasche (Übergang zu einer anderen Serie mit einer anderen allergenen Aktivität);
    • Verabreichung des Arzneimittels an Patienten mit Bronchialasthma während der klinischen Manifestationen der Krankheit;
    • die Einführung einer weiteren therapeutischen Dosis des Allergens vor dem Hintergrund der Verschlimmerung der Krankheit (einschließlich nicht nur Allergiker);
  • Extrem hohe Überempfindlichkeit des Patienten (dies ist nicht mit einem unzureichend angepassten Dosierungsschema verbunden);
  • Gleichzeitige Verwendung von Betablockern.

In der Weltpraxis ist die Verwendung von ASIT sehr verbreitet.

Es gibt auch Nebenwirkungen Statistiken.

Beispielsweise wird die Häufigkeit eines anaphylaktischen Schocks bei der Einführung von Allergenen nur in 0,0007% der Fälle erfasst (1 von 146010 Injektionen mit der Injektionsmethode ASIT).

Meistens treten solche Reaktionen jedoch auf, wenn die Behandlung nicht von einem Allergologen, sondern von einem Allgemeinarzt durchgeführt wird, der auf diesem Gebiet nicht über besondere Kenntnisse verfügt.

Daher die logische Schlussfolgerung. Um negative Folgen zu vermeiden, ist es notwendig, sich in den Bedingungen einer Arztpraxis oder eines Krankenhauses behandeln zu lassen. Die Behandlung sollte ein Allergologe mit der entsprechenden Fertigkeit sein.

Nun wird das Verfahren bei fast allen Arten von Allergien durchgeführt. Es gilt als das wirksamste bei Patienten mit saisonalen Allergien (Pollinose). Wenn Sie allergisch gegen Ambrosia, Getreidepollen usw. sind Warum

Tatsache ist, dass eines der akutesten Probleme die Bekämpfung von Pollenallergenen ist. Wenn Sie nicht mit der Katze kommunizieren können und sich nicht mit Allergien „treffen“, ist es fast unmöglich, vor Pollen davonzulaufen.

In dieser Hinsicht wird seit langem Forschung zur Behandlung der Pollinose betrieben. Die optimalen Verhältnisse von Komponenten, Dosen und Therapieprogrammen wurden abgeleitet.

Im Falle einer Allergie gegen Schimmel sowie wenn das Allergen eine Zecke ist (d. H. Zur Bekämpfung von Haushaltsallergenen), ist ASIT auch ziemlich wirksam. Zu den Medikamenten gehören Mischungen, die gegen Zeckenallergien wirken, sowie Pilze (Stauballergien). Insbesondere bietet das Unternehmen Diather mehr als 5 Impfstoffe gegen diese Allergene an - sowohl Monopräparate als auch Kombinationen von 2, 3 und sogar 4 Stimuli. Die Therapie wird sehr effektiv sein.

Katze als starkes Allergen ist für viele ein Problem, insbesondere für Kinder. Die Behandlung einer Überempfindlichkeit gegen diese Haustiere endet in der Regel mit einem Erfolg.

Es gibt jedoch noch kein ausreichend wirksames Mittel gegen Nahrungsmittelallergien.

Auch auf dem Portal beantwortete Nadezhda Viktorovna häufig gestellte Fragen zu sublingualem ASIT. Berücksichtigt man die Zulassungsregeln für Allergene - warum ist es so und nicht anders. Fragen der Empfangsdauer und der Wirksamkeit.

Die Kosten des Kurses ASIT umfassen die Konsultation eines Allergologen, einen Hauttest auf Allergene und den Preis des Medikaments.

Zu sagen, dass die Implementierung kostengünstig ist, ist unmöglich. Im Allgemeinen können die Kosten einer Immuntherapie bei Allergien Zehntausende Rubel erreichen, doch angesichts der Aussichten für die Zukunft ist dies nicht so kritisch, da nach Abschluss des Kurses der Bedarf an Antiallergika wegfällt, was die Kosten für ASIT kompensiert.

Nachfolgend finden Sie Beispiele für die Kosten eines Verfahrens in einer der Kliniken in Moskau (Preise können je nach Wechselkurs variieren).

Ist es möglich, ASIT von Allergien gemäß OMS-Richtlinien kostenlos auszugeben?

Das ist schwer zu beurteilen. Das Bundesgesetz Nr. 326 „Über die obligatorische Krankenversicherung der Bürger“ enthält keine spezifische Liste von Leistungen, die medizinische Organisationen ohne Zahlung des Patienten erbringen müssen. Es hängt alles vom territorialen Programm der staatlichen Garantien ab.

Antworten auf häufig gestellte Fragen

Nachfolgend finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen, die Patienten und diejenigen betreffen, die gerade planen, das Verfahren durchzuführen.

Wie kann man ASIT-Allergene verdünnen?

Die Feinheiten der Verwendung des Medikaments sollten dem Arzt erklärt werden. Jedes Medikament hat seine eigenen Eigenschaften, die es von den anderen unterscheiden. Es gibt jedoch ein allgemeines Näherungsschema für die Herstellung eines sublingualen Allergens:

  1. Streng bestimmte Menge der Droge in einen Löffel getropft, gießen Sie eine kleine Menge Wasser;
  2. Gießen Sie den Wirkstoff unter die Zunge, halten Sie ihn einige Minuten dort, schlucken Sie ihn;
  3. Das Medikament sollte eine Stunde vor oder eine Stunde nach den Mahlzeiten angewendet werden.
  4. Wenn eine Einzeldosis empfohlen wird, sollte dies vor dem Schlafengehen frühestens eine Stunde nach den Mahlzeiten erfolgen.
  5. Die Droge wird unter der Bedingung der strengen Einhaltung des Regimes und der Diät verwendet.

Ist ASIT gegen Schimmelpilzallergien wirksam?

Ja, es gibt "Impfstoffe" für eine große Anzahl von Schimmelpilzen (Kladosporium, Aspergilus, Alternaria, Penicillium und alle möglichen Kombinationen).

Warum schmerzt der Bauch während der Behandlung von ASIT?

Bei sublingualer Verabreichung gelangt das Medikament in den Gastrointestinaltrakt. In der Tat sind Bauchschmerzen eine Manifestation von Nahrungsmittelallergien. Es entwickelt sich nach verschiedenen Studien bei 8-45% der Patienten, die sich einer Behandlung unterziehen, benötigt keine Therapie und geht innerhalb kurzer Zeit von alleine los.

Wann soll ich ASIT auf Birke starten?

Am besten beginnen Sie die Therapie einige Monate vor der Blüte. Im Durchschnitt blühen Birken Mitte April bis Mai bzw. die Einnahme der Medikamente kann im November bis Dezember beginnen.

Alkohol und ASIT kompatibel?

Grundsätzlich, ja, Alkohol blockiert die Wirkung von Drogen nicht. Es sollte jedoch beachtet werden, dass viele Getränke auf der Basis relativ allergener Produkte hergestellt werden und daher selbst als Allergene dienen können. In diesem Fall wird Alkoholkonsum als Verstoß gegen die Ernährung betrachtet.

Kann ich mit ASIT eine Grippeimpfung bekommen?

Nein. Zum Zeitpunkt der Behandlung sind alle antigenen Wirkungen aufgehoben. Impfungen.

Krank während ASIT - was tun?

Es ist notwendig, das Medikament bis zur vollständigen Genesung abzubrechen und dann nach Rücksprache mit einem Allergologen die Therapie fortzusetzen.

Die Schlussfolgerungen aus dem obigen sind also wie folgt:

  • ASIT ist wirksam;
  • Wenn Sie das Behandlungsschema befolgen, ist es sicher;
  • Das Ergebnis hält viele Jahre an;
  • Das System verbessert sich weiter;
  • Die Kosten werden durch eine weitere Weigerung, in Zukunft antiallergische Medikamente zu verwenden, kompensiert.

Bewertungen der Antigen-spezifischen Immuntherapie sind sehr unterschiedlich. Es gibt diejenigen, denen sie geholfen hat, Allergien zu beseitigen. Früher, schwere Symptome, gehen Menschen gerne im Frühling die Straße entlang, riechen Blumen, streicheln Katzen und leben ein erfülltes Leben. Zur gleichen Zeit gibt es diejenigen, die, nachdem sie viel Zeit und Geld aufgewendet haben, diesen Effekt nicht erreicht haben.

In diesem Zusammenhang lautet die Antwort im Dilemma „Immuntherapie für Allergien: für und gegen“ eher „für“. Es ist besser zu versuchen und nicht das gewünschte Ergebnis zu erzielen, als überhaupt nicht zu versuchen.

über die deutschen Schlitten BABY DREAM... wir wollen sie kaufen, aber einige Rückmeldungen dazu sind nicht sehr im Internet, Mädchen, die solche Schlitten besitzen, bitte schreiben Sie, wie sie sich wohl fühlen / nein, sehr schwer, bequem überqueren...

brauche dringend Rezensionen zur Canon 7D.

Freunde Liebhaber und Profis. Sie bieten eine Canon 7D-Kamera, z. Um sofort eine Reservierung vorzunehmen, kann ich keine neue Stufe dieses Niveaus kaufen. Wenn jemand beim Rückruf hilft, bin ich sehr dankbar. Danke.

Sucht Vityazevo, Gelendzhik

Mädchen, ich bitte um Rat. Wer ruhte sich wo? Suchen Sie nach Bewertungen für Hotels und Pensionen. Wir werden uns in Vityazevo und in Gelendzhik ausruhen. Schreiben Sie bitte an jemanden, an dem Sie mochten (oder nicht mochten). 1. Name2. Preis pro Nummer3. Strandsand oder Kieselsteine4....

DRINGENDE NOTWENDIGKEITEN ÜBER BONDARENKO

Guten Tag! Mädchen, wir brauchen dringend Feedback zu Bondarenko V.N. Mutter und Kind Im Internet sind alle Bewertungen gut, es gibt überhaupt keine negativen Aspekte. Ich möchte sicher gehen, dass die Rezensionen nicht über sich selbst geschrieben werden. Hat sie...

Brauche dringend Feedback!

Mädchen, was können Sie über die elektrische Baby Ono-Milchpumpe sagen? Wir brauchen wirklich Ihr Feedback!

Klinik Spizhenko Kiew, brauche dringend Ihr Feedback!

Guten Abend, Forumchanki! Wir brauchen wirklich objektive Bewertungen zu dieser Klinik, es gibt Informationen auf der offiziellen Website, aber ich hätte gerne Rückmeldungen von echten Patienten - vielleicht, wer weiß? Bitte!

Mr.Toors Suchen Sie nach dringenden Bewertungen.

Endlich Reparaturen im Flur abgeschlossen. Brauche dringend einen Kleiderschrank. Ich denke über Mr. Dors nach, aber etwas Bewertungen im Internet ist nicht sehr. Bitte helfen Sie Mädchen. Wer hat dort Möbel bestellt? Da sie mit der Zeit der Herstellung, Qualität...

dringend. brauche Bewertungen !!

Das Objekt meiner Leidenschaft JOBOBI S409.Vot so, dass ich mich in sie verliebt habe. Zuhause vorhin winkte gerade seine Schläfe. Es ist zu dem Punkt gekommen, dass sie mich geträumt hat. Im Allgemeinen möchte ich sehr, aber die Informationen über sie sind sehr...

Suche nach echten Bewertungen. Dringend!

Hallo an alle =))) Alle anstehenden Feiertage))) der Rest ist unter der Katze.... Oh Mädchen =))) Ich werde bald 37 Jahre alt sein, müde wie ein Hund, schon ist der Zustand der Apathie manchmal gewälzt, meine Tochter wird erwachsen und es ist nicht so, dass sie tritt, sie hat einfach keinen Platz dort, ich...

Ich verstehe den Autor sehr gut, ich habe mehrere Jahre lang versucht, mit Birkenallergien nur mit Antihistaminika selbst fertig zu werden, aber es gab keinen besonderen Effekt. Wenn Sie eine Handvoll Pillen schlucken, pflanzen Sie nur den Magen oder etwas Schlimmeres. Da mir ein Allergologe in der Klinik angeboten wird, widersprach ich sofort, aber dann las ich, dachte und entschied. Spritzen werden nicht gestochen, ich nehme die Tropfen unter die Zunge, es ist meiner Meinung nach sehr bequem und nicht schwer durchzuführen. Es ist jetzt das dritte Jahr, das letzte ist erreicht, die Ergebnisse sind zufriedenstellend, es gibt keinen Frühlingsfluss aus der Nase, geschwollene Augen, das Niesen dauerhaft. Ich fange vom November bis zum Frühling an, um einen Tropfen zu nehmen. Ich denke, nach Abschluss werde ich meine eigene umfassende Rezension schreiben.

http://no-allergy.ru/2018/02/23/asit-otzyvy-pobochnye-effekty/

Methode Allergenspezifische Immuntherapie (ASIT) - Übersicht

Der einzige und sehr wirksame Weg, um Allergien zu behandeln

In diesem Beitrag werde ich meine Geschichte im Umgang mit Allergien erzählen. Ich werde versuchen, mit Ihnen so offen und aufrichtig wie möglich zu sein. Im Allgemeinen beginnen wir.

Meine Geschichte im Umgang mit Allergien begann vor nicht allzu langer Zeit. Vor anderthalb Jahren, im Sommer. Es begann alles mit der Tatsache, dass meine Augen begannen zu wässern und etwas aus der Nase tropfte. Ich dachte, ich hätte eine Erkältung, aber ich habe mich geirrt.

ASIT ist die einzige Therapie, die die Ursache einer allergischen Erkrankung behandelt. Die Essenz der Methode liegt in der Einführung in den Körper des Patienten in steigenden Dosen des Allergens, das die Ursache der Erkrankung ist (Pollen, Hausstaubmilben).

Allergenspezifische Immuntherapie wird seit 1911 angewendet. Während dieser Zeit sammelte sich eine enorme Erfahrung an, die die Wirksamkeit und Sicherheit dieser Behandlungsmethode unter Beweis stellte. Natürlich ist die Verwendung von ASIT mit der Entwicklung einer Reihe von Nebenwirkungen verbunden. Aus diesem Grund führen nur Allergologen und Immunologen eine allergenspezifische Immuntherapie durch.

An einem "schönen" Tag fühlte ich mich so schlecht, dass ich grün wurde. Und jetzt übertreibe ich nicht, aber ich sage es so, wie es ist. Ich rief meine Mutter an, fragte, was zu tun sei, sagte ihr, dass die Pillen nicht helfen, alles bleibt so wie es ist. Sie schlug vor, dass es ALLERGIE sein könnte. Im Allgemeinen habe ich einen Termin mit einem Allergologen vereinbart.

Der Tag "X" ist angekommen. Ich kam in der Klinik an und wartete einige Minuten, da ich zu früh ankam. Schließlich ging ich ins Büro. Eine Frau in den Vierzigern, die im Büro saß, stellte mir viele Fragen und bat mich, mein T-Shirt auszuziehen, da ich Rötung auf meiner Haut sah. Im Allgemeinen kam es auf die Tatsache an, dass eine Reihe von Tests (Blut, Urin usw.) bestanden werden musste, ein Ultraschall durchgeführt und auf die strengste hypoallergene Diät gesetzt wurde.

Ich kam nach Hause, erzählte meiner Mutter alles und wir beschlossen, dass wir zu einem anderen Allergologen gehen würden (da die Klinik, in der ich mich befand, einen sehr schlechten Ruf hatte und sie einfach nur versuchte, von den Krankheiten anderer Menschen zu profitieren.

Der zweite Tag "X" ist angekommen. Ich habe mit dem Neuen gesprochen und wir haben beschlossen, Muster zu legen. Aber sie haben mich zwei oder drei Wochen nach der Beratung eingestellt. Dieser Arzt hat mir so gut gefallen, dass ich mit großer Freude zu ihr gehe, weil ich ihr vertraue. Darauf sind wir gekommen:

Der einzige Test, den ich gab, war ein komplettes Blutbild. Und alle. Ich habe dieses Papier dem Allergologen gegeben. Ich habe diese Analyse übrigens kostenlos zur Verfügung gestellt.

Der Tag, an dem der Hautallergiker gesetzt wird, was er ist und wie sie gesetzt werden, werde ich Ihnen jetzt sagen.

Allergologische Tests oder die Durchführung von Allergietests sind Diagnosetypen, mit denen die individuelle Verträglichkeit bestimmter chemischer Elemente im Körper bestimmt wird. Allergologische Tests werden durch direkten Kontakt der Testsubstanz mit den Körperzellen durchgeführt.

  1. Sie schreiben Tsiferki von 1 bis 7 sagen (rechts auf der Hand 7, sagen wir einerseits). Warum bis zu 7, aber weil.. Sie stellen nicht mehr als 15 Allergietests auf einmal. Nicht mehr
  2. Lassen Sie ein Allergen in der Nähe jedes Tsiferki fallen.
  3. Kratzen Sie die Haut oder machen Sie Mikropuppen. Aber fürchte dich nicht. Es tut nicht weh.
  4. Nach 15-20 Minuten die Ergebnisse beobachten. Der Arzt wertet alles aus und verschreibt eine weitere Behandlung.

Wie verliefen meine Allergietests?

An der Stelle, an der das Hausstaubmilbenallergen zu mir tropfte, hat es mich so aufgebläht, dass der Allergologe beschloss, ein Foto davon zu machen. Sie erzählte mir, dass sie zum ersten Mal in ihrer Arbeit eine so starke allergische Reaktion sieht, und an anderen Orten war alles in Ordnung, außer Timofeevka. Dort hatte ich auch eine Blase, aber nicht so groß wie beim ersten Allergen.

Eine allergische Reaktion wird durch ein Allergen verursacht. Allergene sind unterteilt in:

  1. Exoallergene - Allergene, die von außen kommen;
  2. Endoallergene sind Allergene, die vom menschlichen Körper selbst produziert werden.

Die häufigsten Allergengruppen:

  1. Haushalt Hauptsächlich ist es Hausstaub, der aus Kleidungsstücken, Bettwäsche und praktisch allem, was sich in unseren Häusern befindet, sowie Schimmel gebildet wird.
  2. Medizinisch. Glauben Sie den Herstellern nicht. Absolut jedes Medikament, Arzneimittel oder Nahrungsergänzungsmittel kann beim Menschen allergische Reaktionen hervorrufen. Sei sehr vorsichtig. Es ist auch erwähnenswert, dass einige Arzneimittel eine ähnliche molekulare Struktur haben und nach Auftreten einer Allergie gegen ein Arzneimittel eine Kreuzreaktion mit anderen möglich ist.
  3. Ernährung Dies ist eine der häufigsten Arten von Allergenen. Nahrungsmittelallergien können bei jedem Menschen absolut auftreten, aber meistens werden allergische Reaktionen durch Zitrusfrüchte, Milch, Eier, Fisch verursacht. Dieselbe Reaktion kann bei Substanzen auftreten, die Lebensmitteln zugesetzt werden, um ihren Geschmack zu verbessern, Farbstoffe und Konservierungsmittel.
  4. Pollen Pollen verschiedener Blütenpflanzen können Allergien (Pollinose) auslösen.
  5. Epidermal Diese Allergene geben uns unsere Haustiere - Hunde, Katzen, Vögel, Fische oder besser gesagt ihre Schuppen, Wolle, Speichel und andere Produkte ihrer Vitalität.
  6. Industriell. Industrielle Allergien entstehen durch die Arbeit mit Stoffen, Lacken, Farben, Haushaltschemikalien usw.
  7. Pilz Es sind Pilzallergene, die oft die Entstehung von Asthma bronchiale auslösen.
  8. Allergie gegen Naturereignisse (Kälte, Sonne).

Sprechen wir jetzt über die Symptome von Allergien. Die Hauptsymptome allergischer Reaktionen sind:

  • Verstopfte Nase
  • Reißen
  • Atembeschwerden
  • Hautausschlag und rote Flecken auf der Haut, begleitet von Juckreiz
  • Ödeme (besonders in den Händen, im Gesicht und im Hals, in der Mundschleimhaut)
  • Niesen

Wann ist die beste Zeit, um mit der Behandlung zu beginnen?

Ich habe im Herbst angefangen, aber alles fiel mit mir zusammen. Ich wusste gar nicht, dass der beste Zeitpunkt für den Beginn von ASIT der Herbst ist, und im Falle einer Pollenallergie sollte die Behandlung einige Monate vor der Blüte des Pflanzenallergens beginnen.

Und noch ein sehr wichtiges Detail - die maximale Wirkung von ASIT wird nach mehreren aufeinanderfolgenden Kursen (von 3 bis 5 Jahren) erreicht, die Verbesserung tritt jedoch bei den meisten Patienten nach mehrmonatiger Therapie auf. Wenn Sie also bereits begonnen haben, dann geben Sie dieses Geschäft nicht auf, denn dies sind Spiele mit dem Immunsystem, und damit sind, wie Sie wissen, die Witze schlecht (allergische Reaktionen können mit aller Macht zurückkehren). Ja, es ist lang und teuer, aber Gesundheit ist wichtiger.

VORTEILE DER ALLERGEN-SPEZIFISCHEN IMMUNOTHERAPIE:

- Es kämpft genau mit der Ursache

- Es führt nicht dazu, dass sich Allergien zu einer schwereren Form entwickeln (z. B. Angioödem oder Bronchialasthma).

WIE IST ES ASITED?

Allergen wird subkutan oder sublingual (dh unter der Zunge) verabreicht. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie unter die Zunge injiziert werden, sondern mit Hilfe von Allergen-Tabletten. Subkutan oder sublingual löst Ihren Allergologen auf.

BEHANDELN SIE KEINE BEREICHE.

Sobald Sie Symptome einer Allergie haben, gehen Sie sofort zu einem Facharzt. Er weiß am besten, was er tun soll. Lass nicht alles von alleine los.

VOR / NACHDEM.

Im Moment habe ich eine allergische Reaktion auf: Hausstaubmilbe (Farinae-Milbe) und Timothyie. Obwohl es wahrscheinlich unangemessen ist, das Wort "ist" zu schreiben.

Was ist vor der Behandlung passiert?

Ich konnte nicht leise ausgehen, konnte nicht atmen, meine Nase lag und dann umgekehrt.

Meine Augen waren sehr wässrig und ich hatte das Gefühl, dass da etwas war.

Ständig niest und hustete.

Saß ein Antihistaminikum. Ich werde nicht lange lügen. Ich sah sie nur, wenn es sehr schlecht war und es nicht viel half. Mit solchen Medikamenten ist es besser, es nicht zu übertreiben, aber es ist besser, sofort einen Spezialisten zu kontaktieren, da viele von ihnen die Arbeit des Herzens und der Nieren beeinflussen. Niemand braucht zusätzliche Probleme.

Was habe ich jetzt

Mir wurde ASIT verschrieben und ich komme ruhig ohne Antihistaminika aus. Jemand trinkt sie zusätzlich, aber ich sehe keine Notwendigkeit dafür.

Ich kann atmen, nicht husten, nicht niesen, meine Augen wässern nicht. Alles ist sehr cool.

Stich mich schon 1,3 Jahre. Sehr zufrieden Das erste Mal, als ich gerade mit meiner Behandlung anfing, ließ mich der Arzt 15 bis 20 Minuten lang nicht gehen, überprüfte den Druck und wenn alles normal war, würde sie beruhigt nach Hause gehen. Das einzige, was mich beunruhigt, ist die Tatsache, dass der Arzt mir jetzt nicht erlaubt, schwanger zu werden, weil er der Meinung ist, dass bei schwangeren Frauen nicht alles so einfach ist.

Mein Rat an Sie ist, Ihrem Arzt zuzuhören, er wird Sie nicht schlecht beraten.

Wie und was esse ich?

Ich werde Sie wahrscheinlich jetzt überraschen, aber ich esse absolut alles und verweigere mir nichts. Ich muss gestehen, dass mir zuerst Meeresfrüchte verboten wurden, aber ich esse sie nicht wirklich. Und zum Beispiel von meinen Lieblingsschokoladen, Orangen usw. abzulehnen. Ich sehe keinen Grund, weil es dafür keine guten Gründe gibt.

Und hier, mein Lieber, meine Rezension endete. Bis zu neuen Treffen.

http://irecommend.ru/content/edinstvennyi-i-ochen-effektivnyi-sposob-lecheniya-allergii

Wer hat Allergien mit der ASIT-Methode behandelt? TESTIMONIALS

Erstellen Sie ein Konto oder melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben

Sie müssen Mitglied sein, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Erstellen Sie ein Konto

Registrieren Sie sich für ein Konto. Das ist einfach!

Anmelden

Bereits Mitglied? Hier einloggen.

Aktivitätsband

Ich gab dieser Ziege noch immer ins Gesicht

* Mummy Lentzia ** hat Mama Monkeys Frage in Fragen kommentiert

Staffelungsfotoalbum im Kindergarten

BonneyR hat eine Frage von Myrlika-mama in Questions kommentiert

was zu tun dreihunderttausend

Lapka83 hat die Frage von Lapka83 in Fragen kommentiert

Der Arbeitgeber sagt kein Geld.

Pipetka))) hat eine Frage von Lavanda-Benutzer // in Fragen kommentiert

Müllgebühr - abgekratzt

Metel_Augusta hat Babas Frage in Fragen kommentiert

Nach dem Transfer - Modus, Wohlbefinden, Entlastung usw.

kosina hat auf das Thema // in Reproductive technologies: AI, ECO, ICSI im Thema Аленка_Пелёнка geantwortet

Wer hatte einen Lapar / Hister?

Pipetka))) hat eine Frage von Bunny-User // in Questions kommentiert

Märzstreifen werden diejenigen bringen, die sehr, sehr warten!

geantwortet im Benutzer Р ий п тему) theme)) in About Charts

Schock Julia Nachalova ist gestorben

London-london hat * PregnOlya * s Fragen in Fragen kommentiert

Spaziergänger

Little Liu // hat eine Frage von Terry F in Questions kommentiert

http://www.babyplan.ru/questions/64621-kto-lechil-allergiyu-metodom-asitotzyvy/

Methode Allergenspezifische Immuntherapie (ASIT) - Übersicht

Die einzig wirksame Behandlung von Allergien

Hallo! Allergie ist eine komplexe Erkrankung, sie kann sich in jedem Alter entwickeln und verschlechtert sich, wenn sie nicht behandelt wird.

Ich bin allergisch gegen das Blühen von windbestäubten Bäumen (Birken, Erlen, Ahorn usw.) sowie von Staub und Tieren. Im Laufe der Jahre verschlechterten sich die Symptome, die Lebensqualität im Frühling verschlechterte sich immer mehr, was mich dazu veranlasste, zu einem Allergologen zu gehen.

Der Arzt bestimmt zunächst anhand von Proben an der Hand, welche Allergene die Reaktion auslösen und wie stark. Es ist notwendig, im Spätherbst oder im frühen Winter zu einem Arzt zu gehen, wenn sich in der Luft ein Minimum an Allergenen befindet.

Eine allergenspezifische Immuntherapie wird durchgeführt, wenn Sie auf Pollen (Bäume, Unkraut) oder Staub reagieren. Die Behandlung von Nahrungsmittelallergien und -allergien bei Tieren wird nicht durchgeführt, weil Einige Lebensmittel können einfach von der Ernährung ausgeschlossen werden und nicht in Kontakt mit Tieren.

Vor ASIT muss ein Komplex von Analysen und Studien bestanden werden (Standardset, Blut, Urin, EKG, nichts Spezifisches).

ASIT kann unter einem beschleunigten Programm stationär (mit Krankenhausaufenthalt) oder in einem normalen Modus (ambulant) durchgeführt werden. Therapeutika werden injiziert, intramuskulär verabreicht oder in Form von Tropfen unter der Zunge, sie können zu Hause verwendet werden.

Der Verabreichungsweg, der Behandlungsplan und das Arzneimittel werden vom Arzt ausgewählt.

Ich habe Erfahrung im Passieren von ASIT in einem Krankenhaus und in ambulanten Einrichtungen.

Im Krankenhaus lag ich zwei Wochen, während dieser Zeit, unter der Aufsicht eines Arztes, täglich drei Injektionen, die erste um 10 Uhr, die zweite um 12 und die dritte um 14. Die Injektion erfolgt in den Arm (Schulter). Nach der Injektion wird Eis auf die Hand aufgetragen, um den Wirkstoff langsamer aufzunehmen. Nebenwirkungen solcher beschleunigten Grafiken sind Hautjucken an den Injektionsstellen, Schwellungen und Rötungen. Ärzte überwachen zeitnah den Zustand des Blutes (Eosinophile, Leukozyten usw.), verschreiben gegebenenfalls Medikamente.

Während der Behandlung im Krankenhaus wollen Sie es nicht, sondern halten sich strikt an die festgelegte Diät, und auf den Stationen wird täglich eine tägliche Nassreinigung durchgeführt. Die Kissen sind nur synthetisch, alle Regeln des hypoallergenen Lebens werden eingehalten. Bei Fieber oder kritischen Tagen bei Mädchen werden die Injektionen gestoppt.

Wenn ASIT, ein die Reaktion verursachendes Allergen, injiziert wird, steigt die Dosis von einem sehr kleinen Wert allmählich zu einem hohen Wert an, und der Körper gewöhnt sich daran, und die Reaktion auf das Allergen tritt nicht mehr auf oder nimmt stark ab.

Nach zwei Wochen im Krankenhaus kam ich mehrmals und absolvierte einmalige Injektionen, also vor der Blütezeit.

Im Frühjahr nach der Therapie konnte ich auf Antihistaminika und Allergiesymptome verzichten. Nur drei oder vier Tage im Monat musste ich Tabletten nehmen, aber selbst in diesen Tagen waren die Symptome um ein Vielfaches schwächer als vor der Behandlung.

ASIT muss innerhalb von drei Jahren verstreichen. Ich wurde, inspiriert vom ersten Ergebnis, nicht mehr behandelt. Die Wirkung eines ASIT genügte mir für zwei Federn. Beim dritten Mal kehrten alle Symptome zurück, es schien sich zu rächen.

Beim nächsten Mal wurde ich ambulant behandelt. Die Therapie muss auch im Spätherbst beginnen, der Stichtag ist Dezember. Nach 4 Monaten ist eine Injektion pro Woche erforderlich, die Dosis steigt allmählich an. Vor der Injektion führt der Arzt eine Befragung zum Gesundheitszustand durch, eine Untersuchung, Druckmessung, Lungenhören. Nach der Injektion ist es notwendig, eine halbe Stunde zu warten und dem Arzt zu zeigen, dass Sie nicht sofort nach Hause gehen können. Bei ambulantem ASIT sollte eine strikte Diät nur am Tag der Injektion (gut, am Tag vor dem Tag danach) eingehalten werden, während der Rest der Zeit die Diät nicht strikt eingehalten werden kann. Alle Empfehlungen für die Nassreinigung - immer die goldene Regel bei Allergien.

Nach 4 Monaten beginnt die Allergiesaison, in der die Therapie ausgesetzt wird, es wird nur die Erhaltungsdosis verabreicht, und am Ende der Saison wird die Behandlung in Form von Injektionen für zwei Jahre einmal monatlich fortgesetzt. Im Moment bin ich in dieser Phase.

Da ich die Behandlung zum ersten Mal auf halbem Weg aufgegeben habe, hatte ASIT in diesem Frühjahr keine merkliche Wirkung, die Allergie blieb jedoch erhalten, nur dass sie etwas weniger stark wurde. Der Arzt erklärt, dass sich die gewünschte Wirkung nach zwei Jahren Therapie manifestieren wird. Ich hoffe es wirklich, weil Als ich das letzte Mal sichergestellt habe, dass die Methode funktioniert, muss ich nur den Job fertigstellen!

Die Wirkung der Therapie ist auf 7-10 Jahre ausgelegt, sie kann länger einzeln gehalten werden.

Außerdem besteht die ambulante Methode darin, dass Sie ohne Urlaub behandelt werden können. Es wird nicht viel Zeit aufgewendet, Sie können die Behandlung ohne Probleme in Ihren Zeitplan aufnehmen, was nicht in finanzieller Hinsicht gesagt werden kann. Eine vollständige zweijährige Behandlung eines Allergens kostet mich insgesamt etwa 80 Tausend Rubel. Jede Injektion vor dem neuen Jahr kostete 1700, nachdem sie bis 2000 gestiegen war.

Während der viermonatigen Dosiseinstellungsperiode werden ungefähr 17 Injektionen durchgeführt, und es wird eine Studie der Funktionen der äußeren Atmung (LF) durchgeführt, und zweimal im Jahr einmal im Monat - 24 Injektionen.

Teuer, aber Sie verstehen, dass Gesundheit teurer ist. Wenn die Allergie nicht behandelt wird, kann sich Asthma entwickeln. Ja, und jeden Frühling Pillen zu schlucken, das Symptom zu beseitigen, nicht die Krankheit, ist auch keine Option. Außerdem bin ich mit dem Problem konfrontiert, dass Medikamente die Symptome nicht einmal lindern.

Gesundheit zu allen Allergien und Erfolg im Kampf gegen die Krankheit!

http://irecommend.ru/content/edinstvennyi-effektivnyi-metod-lecheniya-allergii

ASIT-Therapie was ist das? Preis, Bewertungen, Nebenwirkungen

Allergische Reaktionen gelten als eine der häufigsten Erkrankungen der modernen Welt. Millionen Menschen leiden an saisonaler Rhinitis, Asthma und anderen lebensverändernden Krankheiten.

Ärzte argumentieren seit vielen Jahrzehnten, dass Allergien nicht geheilt werden können. Heute gibt es jedoch ASIT - eine Behandlungsmethode, die, wenn sie nicht zu einer dauerhaften Remission der Erkrankung führt, die Manifestationen einer allergischen Reaktion mindert und die Lebensqualität des Patienten erhöht.

Um die Prinzipien der allergenspezifischen Immuntherapie zu verstehen, müssen Sie wissen, wie eine allergische Reaktion auftritt.

Das Wort "Allergie" kann aus dem Lateinischen als "eine andere Reaktion" übersetzt werden. Dies ist ein Zustand, in dem der Körper einer bestimmten Person auf eine Substanz anders reagiert als der Körper anderer Menschen. Eine solche Reaktion ist nicht typisch für das normale Funktionieren des Immunsystems eines gesunden Menschen. Die Antwort auf die Frage, warum eine Person gegen Katzen allergisch ist, eine andere - gegen Erdbeeren - und die dritte hat überhaupt keine, liegt genau in den Grundsätzen der Immunität.

Das Immunsystem ist ständig auf der Hut für die Gesundheit des Körpers. Ihre Aufgabe ist es, alle außerirdischen Agenten zu erkennen und zu vernichten, die möglicherweise den Körper schädigen können. Solche Mittel können Bakterien, Viren, Parasiten sein. Aber aus bisher unbekannten Gründen nimmt die Immunität einiger Personen auch Pollen, Staub, einige chemische Verbindungen und andere Substanzen als gesundheitsgefährdende Stoffe wahr.

Beim ersten „Treffen“ mit einem Allergen speichern Immungedächtniszellen Informationen darüber, dh es tritt ein Sensibilisierungszustand (Überempfindlichkeit) gegen diese Substanz auf. Bei wiederholten und nachfolgenden Kontakten nimmt die Immunität das Allergen-Allergen bereits als potenziell gefährlichen Wirkstoff wahr und löst eine Entzündungskaskade aus. Immunzellen produzieren verschiedene biologisch aktive Substanzen, die auf den Körper einwirken und Niesen, Husten, Juckreiz, Hautausschlag, Ödeme und viele andere Manifestationen einer Allergie verursachen.

All dies reduziert die Lebensqualität von Allergien erheblich und lässt Sie nach Wegen suchen, um allergische Manifestationen zu reduzieren oder die Krankheit zumindest für eine Weile zu beseitigen. In diesem Moment kommt die ASIT - allergenspezifische Therapie zur Rettung. Es heißt auch:

  • Immuntherapie mit Allergenen;
  • Hyposensibilisierungstherapie;
  • spezifische Immuntherapie;
  • Allergie-Impfung.

Unabhängig vom Namen besteht die Essenz der Methode darin, dass speziell behandelte Präparate aus dem Allergen, das die Krankheit verursacht, in den Körper eingebracht werden. Mit der Zeit nimmt die Sensibilisierung des Körpers ab, die Krankheit gerät in Remission und die Symptome werden weniger stark ausgeprägt.

Die erste Erwähnung der Anwendung einer allergenspezifischen Therapie stammt aus dem Jahr 1911. Jedes Jahr erscheinen neue Medikamente mit neuen Allergenen und die Liste der verfügbaren Medikamente zur Behandlung von Krankheiten wird erweitert. Die Wirksamkeit der ASIT-Therapie steht auch nicht außer Frage: Der ständige Einsatz von Antiallergika ist nicht erforderlich, die Wahrscheinlichkeit schwerer allergischer Komplikationen (Angioödem, anaphylaktischer Schock) wird deutlich reduziert.

Bei einigen Patienten dauert die Remission bis zu zwanzig Jahre, und 5% der Menschen, die sich einer allergenspezifischen Therapie unterzogen haben, werden die Krankheit für immer los.

ASIT: Sieg im Krieg mit Allergien ist möglich

Viele Menschen leiden an Allergien, von denen verschiedene Erreger nicht nur in der warmen, sondern auch in der kalten Jahreszeit vorkommen. Einige gewöhnen sich schließlich an die Manifestationen der Reaktion und lernen, mit diesem Problem zu leben. Die Situation wird jedoch in Zeiten der Verschlimmerung erheblich verschärft: im Frühling und Sommer oder bei direkter Kollision mit Allergenen. Daher ist es notwendig, wirksame Medikamente zu nehmen, die das Wohlbefinden einer Person schnell normalisieren.

Die Behandlung von Allergien ist trotz des bedeutenden Fortschritts der modernen Medizin ein langer Prozess, der nicht immer ein wirksames und lang anhaltendes Ergebnis liefert. Daher nehmen viele während der ganzen Saison ständig Medikamente ein, die die Reaktion des Körpers auf das Allergen schwächen und die Entwicklung schwerwiegender Folgen verhindern. In letzter Zeit verschreiben Ärzte zunehmend die ASIT-Therapie - was es ist, werden wir weiter analysieren.

Was ist diese erstaunliche Technik?

Die allergenspezifische Immuntherapie oder ASIT ist ein spezieller Komplex, der mehrere Aktivitäten umfasst, die sich durch eine ziemlich hohe Effizienz auszeichnen. Diese Therapie ermöglicht eine lange Zeit, um die Manifestationen der Reaktion zu beseitigen - es ist zweckmäßig, da eine Person nach Abschluss der Behandlung keine täglichen Medikamente einnehmen muss, deren Wirkung nur einige Stunden oder Tage anhält.

  • Verringerung des Risikos einer Erweiterung des allergischen Spektrums;
  • Prävention aller möglichen Komplikationen der Krankheit;
  • rasche Abnahme der Schwere der klinischen Manifestationen einer Allergie gegen eines der Allergene.

Wenn zum Beispiel eine Person an präasthmatischen Erkrankungen wie Pollinose oder Rhinitis allergischer Ätiologie leidet, kann aufgrund der zeitgerechten ASIT-Methode die Entwicklung von Bronchialasthma vermieden werden. Bei Patienten mit bronchialem Asthma in der Vorgeschichte empfehlen Experten eine Behandlung mit dem Ziel, die Schwere der Erkrankung deutlich zu reduzieren, um eine langfristige Remission zu erreichen.

Diese Technik wurde 1911 entwickelt, galt jedoch lange Zeit als empirisch. Heutzutage sind sich die Spezialisten der einzigartigen Mechanismen ihres Einflusses auf die menschliche Immunität nicht vollständig bewusst. Seit mehr als hundert Jahren wurden verschiedene allergische Impfstoffe verbessert und ASIT wurde oft zur Behandlung leichter und schwererer Fälle eingesetzt. Nach allgemeinen Statistiken ergibt die Therapie in etwa 80-90% aller Fälle ein positives klinisches Ergebnis.

Funktionsprinzip

Während der Therapie verlangsamt sich das Wachstum der im menschlichen Blut enthaltenen Immunglobuline der Klasse E (IgE) signifikant. Bei wiederholten Kursen nimmt die Anzahl der IgE-Antikörper im Vergleich zu den Anfangsindikatoren allmählich ab. Diese Therapie betrifft nicht nur Immunglobuline der Klasse E, sondern auch andere Elemente, die eine Allergie bilden.

Es gibt mehrere Grundprinzipien für die Wirkung therapeutischer Methoden auf den Körper des Patienten:

  1. Eine allmähliche Abnahme der Konzentration von Immunglobulin E im Blut.
  2. Förderung der aktiven Produktion einer großen Anzahl von Antikörpern, die Immunglobuline G blockieren. Letztere binden an verschiedene Allergene, ohne eine allergische Wirkung zu verursachen.
  3. Der Kurs ASIT reduziert effektiv die Anzahl der sogenannten "Fettzellen", die sich in verschiedenen Körpergeweben befinden und Chemokine synthetisieren, die allergische Symptome verursachen.
  4. Substanzen, die dem Patienten verabreicht werden, betreffen alle Immunzellen sowie komplexe molekulare Komplexe, einschließlich Th1 und Th. Dadurch kann die allergische Reaktion nahezu ausgeschlossen werden.

Vor- und Nachteile

Der weit verbreitete Einsatz spezifischer Immuntherapien in der modernen Medizin wird durch eine Reihe von Vorteilen verursacht:

  • maximale Beseitigung verschiedener allergischer Symptome;
  • Gelegenheit für eine Person, ein erfülltes Leben zu genießen;
  • Nach Beendigung der Therapie tritt eine Remission ein, die lange Zeit andauert;
  • die Fähigkeit, den Übergang der Krankheit von mild zu schwerer zu vermeiden;
  • Verringerung des Risikos einer Überempfindlichkeit der Immunität gegenüber anderen ursachenrelevanten Allergenen;
  • Ausschluss der Entwicklung einer starken Drogenabhängigkeit des Körpers von Antihistaminika; Manchmal können sich Menschen völlig weigern, Medikamente gegen Allergien einzunehmen.

Die therapeutische Wirkung hängt direkt von einer Vielzahl von Faktoren ab, darunter der individuellen Reaktion des menschlichen Körpers und dem Verhalten des Patienten während des gesamten Verlaufs. Es sollte beachtet werden, dass sich manche Menschen nach dem ersten Behandlungszyklus besser fühlen, während andere argumentieren, dass eine stabile Remission erst nach mehreren Kursen der Immuntherapie erreicht werden kann. Wiederholung von Kursen das ganze Jahr über ASIT, unabhängig von der Verbesserung. Jeder Kurs und seine Dauer werden vom Arzt individuell unter Berücksichtigung der Merkmale des Patienten ausgewählt.

Zusätzlich zu den Vorteilen hat die Durchführung von ASIT mit Allergien einige bedeutende Nachteile:

  • Heute gibt es nur wenige spezifische Allergene, die für die Therapie geeignet sind.
  • eine Vielzahl von Kontraindikationen, also nicht jeder mit Allergien, kann sich einem therapeutischen Verlauf unterziehen;
  • erhöhtes Risiko der Manifestation aller Arten von Nebenwirkungen, die nach der Einführung von Allergenen auftreten;
  • strenge Altersbeschränkungen bei Patienten: Es ist beispielsweise verboten, Kindern unter fünf Jahren, Menschen über 60 Jahren, dies zu verschreiben.
  • hohe kosten.

Indikationen und Kontraindikationen

Damit ein Spezialist einen ASIT-Patienten als wirksame Behandlung verschreiben kann, muss es eine oder mehrere Indikationen geben:

  • Testergebnisse bestätigten die IgE-unabhängige Natur der allergischen Erkrankung;
  • eine zuvor durchgeführte medikamentöse Therapie ergab nicht die gewünschte Wirkung;
  • der Patient beabsichtigt nicht, ständig pharmakologische Wirkstoffe einzunehmen;
  • Medikamente führen zur Manifestation unerwünschter Symptome;
  • eine Anamnese des Patienten zeigt die Entwicklung von lokalen oder systemischen Nebenwirkungen als Folge einer Immuntherapie an;
  • Der Patient kann den direkten Kontakt mit einem Allergen nicht vollständig abbrechen.
  • Es ist unmöglich, die Symptome einer Allergie nach der Beseitigung von Allergenen ständig zu kontrollieren.
  • mildes Asthma;
  • allergische Ätiologie Rhinokonjunktivitis;
  • wenn eine Person gegen nicht mehr als drei ursächlich signifikante Allergene allergisch ist.

Behandlung von Allergien ASIT kann nicht jedem verschrieben werden. Ärzte nennen eine Reihe von absoluten Kontraindikationen:

  • Onkologie;
  • Immunschwäche;
  • Autoimmunkrankheiten;
  • schwere Verschlimmerung von Allergien;
  • Alter unter fünf oder über sechzig;
  • Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems in schwerer Form;
  • Störungen des Nervensystems, die in einer starken Form vorgehen;
  • Erkrankungen des Blutes, der inneren Organe, des endokrinen Systems und des Nervensystems, die in schwerwiegender Form auftreten;
  • schweres Asthma bronchiale, das mit Medikamenten nicht kontrolliert werden kann.

Was wird gebraucht?

Für jeden Patienten wird das Medikament für die ASIT-Therapie individuell ausgewählt, abhängig davon, ob sich bei Kontakt mit einer allergischen Reaktion manifestiert. Alle verwendeten Extrakte werden nach den neuesten Methoden vorgereinigt.

Wie wird die Therapie durchgeführt?

Die allergenspezifische Immuntherapie wird in mehreren Schritten durchgeführt:

  1. Vorbereitung auf die Behandlung - Der Arzt führt eine Diagnose durch, um die Ursachen von Allergien und den Schweregrad der Erkrankung festzustellen.
  2. Initiationsphase - die sogenannte Toleranz wird mit Hilfe von speziellen Salz-Salz-Extrakten angeregt.
  3. Unterstützende Phase - Die Behandlung wird mehrmals wiederholt, um den erzielten Effekt zu verstärken.

Nebenwirkungen

Nach den Bewertungen nach ASIT können folgende Nebenwirkungen auftreten:

  • Rötung;
  • starkes jucken der haut;
  • Schwellung im Bereich der Injektion von Allergenen.

Häufige Nebenwirkungen sind von allergischen Exazerbationen praktisch nicht zu unterscheiden. Sie können sowohl mild als auch moderat sein.

Kinder tragen und schwanger

Experten sagen, dass eine Allergiebehandlung mit ASIT für Kinder ab fünf Jahren verschrieben werden kann. Diese Methode ist für frühere Patienten sicher. Ärzte empfehlen ihn jedoch nicht für Patienten von 0 bis 5 Jahren, da ihre Immunität für solche Korrekturmaßnahmen schlecht geeignet ist. Nach den Bewertungen hilft die Methode der Kinder den Kindern wirklich.

In Bezug auf die Behandlung von Allergenen bei schwangeren Frauen haben zahlreiche Studien gezeigt, dass Wassersalzextrakte die Gesundheit und Entwicklung des Fötus in keiner Weise beeinträchtigen und nicht zu einer Verschlechterung des Wohlbefindens des Patienten führen. Die Mehrheit der Arzneimittelhersteller empfiehlt jedoch, die Therapie abzubrechen, wenn die Schwangerschaft festgestellt wird. Daher sollte jede Frau auf der Grundlage der Testergebnisse, der Ratschläge des behandelnden Arztes und ihres eigenen Gesundheitszustands eine eigene Entscheidung treffen.

Wann soll die Behandlung beginnen?

Dadurch kann das Risiko von Nebenwirkungen erheblich reduziert werden. In diesem Fall brauchen Sie sich nicht zu sorgen, dass die Reaktion des zusammen mit der Wasser-Salzlösung eingeführten Allergens durch dasselbe oder ein anderes in der Umgebung vorhandenes Allergen verstärkt wird, was zu einem anaphylaktischen Schock und anderen Komplikationen führen kann.

Verhaltensregeln

Patienten, die sich einer Immuntherapie gegen Allergien unterziehen, sollten äußerst vorsichtig sein und versuchen, diese Tipps zu befolgen:

  • zumindest im Freien sein;
  • regelmäßig nass reinigen;
  • Entfernen Sie die Staubmilben von Bettwäsche und anderen Gegenständen.
  • Entfernen Sie aus der Diät Lebensmittel, die eine allergische Reaktion auslösen können.

Reden wir über das Timing

Die Dauer des Verlaufs hängt von den Eigenschaften des menschlichen Körpers und der Schwere der Erkrankung ab. In den meisten Fällen genügen nur 3-5 Jahre, um die Allergie ganz zu verschwinden oder ihre Manifestationen unbedeutend zu sein.

Die Therapie kann sowohl saisonal als auch ganzjährig sein. Es hängt alles davon ab, welche Substanzen die Reaktion verursachen.

Wie viel kostet das Verfahren?

Was sagen die Patienten?

Viele Menschen, die in der Vergangenheit Allergien gegen Allergene hatten, bevorzugen zunehmend ASIT. Sie stellen die hohe Effizienz dieser Methode sowie ein geringes Risiko für unerwünschte Ereignisse fest. Dank des richtig gewählten Systems kann nach mehreren Verfahren eine deutliche Verbesserung des Gesundheitszustandes festgestellt werden.

Patienten geben in der Regel ein positives Feedback zur Behandlung schwerer Allergien mit ASIT:

Bewertungen von Ärzten über die Behandlung von Injektionen von Allergiesymptomen wecken ebenfalls Vertrauen. Sie sind fast immer mit dem Ergebnis der Technik zufrieden, da sie eine hohe Effizienz aufweist.

ASIT gibt es schon seit vielen Jahren und hat sich in der Praxis bewährt. Spezialisten, die daran arbeiten, konnten die Behandlung der Patienten verbessern, die verwendeten Medikamente verbessern.

Allergen-spezifische Immuntherapie (ASIT) bei Allergien

Was ist eine allergenspezifische Immuntherapie (ASIT)? Der Artikel gibt eine erschöpfende Antwort auf diese Frage und informiert nicht nur über den Zweck, die Methoden und den Mechanismus der Therapie, sondern berührt auch Themen wie Wirksamkeit, Sicherheit, Indikationen und Kontraindikationen, die Angemessenheit des Gebrauchs, die verwendeten Medikamente, Nebenwirkungen und die Kosten von ASIT.

Das Hauptziel ist die Desensibilisierung oder Verringerung der Empfindlichkeit gegenüber dem verabreichten Allergen. Die Therapie wird als allergenspezifisch bezeichnet, da sie die Empfindlichkeit des Körpers nur auf das injizierte Allergen verringert. Aufgrund der Tatsache, dass die Wirkung eines Allergenextrakts der eines Impfstoffs ähnlich ist, werden Allergenpräparate auch als Allergenimpfstoff bezeichnet.

Im Gegensatz zur Pharmakotherapie, die auf die individuelle Pathogenese einwirkt, verhindert sie die Entwicklung von Allergiesymptomen, beseitigt nicht die Ursachen der Erkrankung und stellt daher eine vorübergehende Maßnahme dar. ASIT verändert den Mechanismus der Immunantwort auf das Allergen qualitativ, während die Wirkung nach Ende der Behandlung mehrere Jahre anhält.

Spezifische Desensibilisierung, Allergie-Impfung, Allergie-spezifische Impfung.

Die Wirksamkeit von ASIT bei Allergien wurde durch WHO-Studien bestätigt. Wenn die folgenden Bedingungen erfüllt sind, wird ein Durchschnitt von 80% erreicht:

  • Genaue Bestätigung der Abhängigkeit der IgE-Erkrankung;
  • Überempfindlichkeit nur gegenüber Allergenen, die die Manifestation der Krankheit verursachen;
  • Befolgung der Empfehlungen des Arztes;
  • Durchführung von Beseitigungsmaßnahmen vor Beginn der Behandlung;
  • Behandlung mit hochwertigen Medikamenten
  • Das Fehlen einer Verschlimmerung chronischer Krankheiten;

Mit drei oder mehr Kursen erreicht der Wirkungsgrad 95%.

Der Wirkungsmechanismus der allergenspezifischen Immuntherapie

Um zu verstehen, warum ASIT so wirksam ist und solche Vorteile gegenüber der Pharmakotherapie bietet, ist es notwendig, das Schema und den Wirkungsmechanismus der beschriebenen Therapie genauer zu betrachten.

Vor der Durchführung von ASIT wird ein Patient einem Bluttest mit einer Definition einer Leukozytenformel, einer Urinanalyse, eines biochemischen Bluttests, Antikörpern gegen Hepatitis, HIV, RW unterzogen. Laut Aussage eines EKGs, einer FVD, eines Ultraschalls und einer Reihe anderer Tests.

Es wird auch getestet, um zu bestimmen, welcher Patient auf welches Allergen verstärkt reagiert. Danach wird ein Test auf Empfindlichkeit gegenüber der therapeutischen Form des Allergens durchgeführt.

Dann beginnt der Kurs ASIT, der in zwei Schritten durchgeführt wird.

  1. Die erste Stufe beginnt mit der Einführung einer kleinen Dosis des Arzneimittels, die allmählich auf das maximal akzeptable tolerierbare Niveau (optimale Dosis) ansteigt.
  2. In der zweiten Phase wird die optimale Dosis während der meiste Zeit des ASIT-Kurses regelmäßig verabreicht. In diesem Fall hängt die Dosierung von der Art und Stärke des Allergens, dem Verabreichungsweg und der individuellen Reaktion des Patienten ab.

Während der Therapie führt eine permanente Allergeneinnahme zu einer Umstrukturierung des Immunsystems, dh es normalisiert sich und senkt bei wiederholten Verläufen die Konzentration spezifischer E-Immunglobuline (IgE), die an unmittelbaren allergischen Reaktionen beteiligt sind.

Im Allgemeinen treten solche Veränderungen in allen Elementen des Immunsystems auf, die an der Bildung einer allergischen Reaktion beteiligt sind. Dadurch wird die Anfälligkeit der Immunität gegen dieses Allergen deutlich reduziert, was das Ziel von ASIT ist.

Solche ASIT-Methoden werden verwendet als:

  • Einspritzung Die Verabreichung des Arzneimittels erfolgt durch subkutane Injektion.
  • Keine Injektion Orales ASIT (Tropfen, Tabletten, Kapseln), sublingual, intranasal (wässrige Lösung oder Pulver), endobrochial (in flüssiger oder Pulverform).

Schemata für ASIT für Allergien

Classic, konzipiert für einen Zeitraum von 10 Monaten bis 3-5 Jahren, mit einer Pause zwischen der Einführung des Allergens von Tagen bis Monaten;

Eine solche Behandlung wird ambulant durchgeführt, d.h. zu hause In der Regel treten im Verlauf der Therapie weder schwerwiegende Komplikationen noch Nebenwirkungen auf, so dass keine ärztliche Überwachung rund um die Uhr erforderlich ist.

Kurzfristig:

  • Beschleunigtes Schema: 2-3 mal täglich subkutane Injektionen des Medikaments;
  • Fulminant: Die erforderliche Dosis des Allergens wird drei Tage lang alle drei Stunden zu gleichen Teilen mit Adrenalin subkutan verabreicht.
  • Schockmethode: Dauer - ein Tag, alle zwei Stunden werden subkutane Injektionen von Allergen und Adrenalin durchgeführt.

Kurzfristige ASIT wird im Krankenhaus durchgeführt und mit der Aufnahme von Antihistaminika kombiniert.

Es gibt einige Besonderheiten von ASIT in anaphylaktischen Reaktionen auf Gift von stechenden Insekten. Die Behandlung umfasst Vorsichtsmaßnahmen gegen Insektenstiche. Allergiker sollten tragen:

  1. Ein allergischer Reisepass mit Name, Telefonnummer, Anschrift, Diagnose und Anweisungen zur Verwendung des Anti-Schock-Kits.
  2. Das Kit enthält Spritzen, Epinephrinlösung, ein Antihistaminikum und ein systemisches Glucocorticoid. Während der Insektenaktivität ist eine konstante Einnahme von Antihistaminika wünschenswert.

Nahrung für ASIT sollte ebenso hypoallergen sein wie das Leben. Und ohne Fehler in der Ernährung wird der Körper angeregt, die Dosierungen werden streng nach Gesundheitszustand und Gesundheitszustand der Person berechnet.

Wenn Sie Ihren Lebensstil nicht ändern (zumindest in dem Stadium, in dem die Dosis erhöht wird), ist die Wirkung der Therapie möglicherweise nicht korrekt.

Video: Allergie-ASIT - wie die Therapie geht

Wir empfehlen Ihnen, den Mechanismus einer allergischen Reaktion sowie allgemeine Informationen zur Durchführung der ASIT-Therapie deutlich zu sehen.

Arzneimittel, die in der allergenspezifischen Immuntherapie eingesetzt werden

Im Zuge von ASIT werden folgende Allergenstandards verwendet:

  • AU (Allergie-Einheiten) - die Entwicklung der Vereinigten Staaten.
  • BU (Biologische Einheiten) - Europäische Entwicklung. Der Reaktivitätsindex (IR) ist eines der wichtigen Beispiele für diese Standardisierung.

Es gibt verschiedene Formen von Medikamenten für ASIT

  • Wasser-Salz-Extrakte;
  • Durch Polymerisation erhaltene Allergoide;
  • Allergene für pcA;
  • Allergene für SLASIT.

Einige davon werden im Folgenden besprochen.

Wassersalz-Extrakte von Allergenen

Hierbei handelt es sich hauptsächlich um inländische Zubereitungen für ASIT, die von der Firma NPO MicroGen (injizierbare Zubereitungen von Pollen von Eichen, Birken usw.) hergestellt werden.

Zu dieser Gruppe gehört die in Kasachstan hergestellte Droge "Antipollin". Es gibt Impfstoffe gegen Pollen von Unkraut und Wiesengräsern, Bäumen, Wermut und Hausstaub.

Zubereitungen mit auf Kalziumsulfat-Suspension adsorbierten Allergenen

Dies umfasst hauptsächlich importierte Produkte. Unter ihnen:

  • Diater Laboratoriors (Diather), Spanien. Es gibt mehr als 25 Allergene, sowohl einzeln als auch in Kombination.
  • Lais, Italien: Lais Dermatophagoides (Lais Dermatophagoid) - eine Mischung aus Hausstaubmilben-Allergenen; Lais Grass (Grasgras) - Blütenstaub von Grasgräsern.
  • Stallergenes (Stallergen), Frankreich. Das Unternehmen verfügt auch über eine Vielzahl verschiedener Impfstoffe. Unter ihnen:
    • Allergene Staloral für sublinguales ASIT;
    • Fostal und Alustal für subkutanes ASIT;

Jede Packung mit dem Medikament hat seine eigenen Anweisungen, aber die Mindestdosen werden vom Arzt auf der Grundlage der Untersuchung, der Testergebnisse jedes einzelnen Patienten, seines Alters, seines Allgemeinzustands und des Grads allergischer Phänomene festgelegt.

Allergoiden

Neben Allergenen, natürlich vorkommenden Molekülen in der Natur, werden auch Alleroide eingesetzt.

Die meisten Alleroide sind Polymere. Das durch die Einwirkung von Kaliumcyanat auf das Allergen erzeugte LAIS-Allergoid ist jedoch ein Monomer und kann daher sublingual verabreicht werden.

Allergiespezifische Immuntherapie ASIT kann mit zwei Arten von Allergenen und mit derselben Effizienz wie mit einer solchen durchgeführt werden (nach den Untersuchungen von Professor OM Kurbacheva).

Indikationen für eine allergenspezifische Therapie

  1. Die klar definierte IgE-abhängige Art der Erkrankung (sofortiger allergischer Reaktionstyp).
  2. Der Mangel an Wirkung bei der symptomatischen Behandlung von Allergien durch Pharmakotherapie.
  3. Die Unfähigkeit, die Wirkung des Allergens zu vermeiden.
  4. Das Vorliegen unerwünschter Nebenreaktionen bei medikamentöser Therapie.
  5. Weigerung, eine Pharmakotherapie durchzuführen.
  6. Alter über 5 Jahre.
  7. Bronchialasthma mild.
  8. Allergische Rhinokonjunktivitis.

Kontraindikationen für

Gegenanzeigen für ASIT bei Allergien durch sublinguale, orale und parenterale Methoden:

  • Onkologie;
  • Autoimmunkrankheiten, Immunschwäche;
  • Schwere psychische Störungen;
  • Unfähigkeit, das Behandlungsschema einzuhalten;
  • Alter unter fünf Jahren;
  • Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems im Stadium der Dekompensation (aufgrund der Unmöglichkeit der sicheren Verwendung von Adrenalin);
  • Asthma bronchiale in schwerer Form, symptomatische Behandlung nicht möglich.
  • Schwangerschaft und Stillzeit erfordern den Rat eines Arztes, um die Behandlung fortzusetzen.

Es ist auch nicht möglich, vor dem Hintergrund der Behandlung mit β-Blockern durchzuführen:

Und MAO in Kombination mit Sympathomimetika nehmen:

Außerdem sollte es eine gesunde Schilddrüse geben - und ASIT kann durchgeführt werden.

Es gibt auch temporäre Kontraindikationen:

  • Verschlimmerung der Haupt- oder verwandten Krankheiten, Pathologien;
  • Impfung;

Wann hören sie auf, ASIT zu leiten:

  • Schwere Reaktionen auf die Behandlung;
  • Unfähigkeit oder Unwilligkeit, den Therapieverlauf fortzusetzen;
  • Positive therapeutische Wirkung nach mehreren ASIT-Kursen.

Weitere Kontraindikationen für Slasit

Bei sublingualem ASIT gelangt das Medikament direkt in die Mundhöhle, daher sollten die folgenden Punkte berücksichtigt werden. Sollte nicht sein:

  • Mundschäden, Geschwüre oder Erosion;
  • offene Wunden im Mund;
  • entzündliche Erkrankungen, Zahnfleischbluten.

ASIT und Impfung

Das Thema Impfung ist wichtig, weil Die Behandlung von ASIT umfasst zufriedene lange Kurse, die sich möglicherweise mit geplanten Aktivitäten zur Prävention gefährlicher Krankheiten überschneiden. Was tun, wenn der Besuch des Impfraums "aus meinem Kopf flog"? Die Situation ist vollständig lösbar, wenn man eine Reihe von Bedingungen und Empfehlungen beachtet.

Zuerst müssen Sie den Ruf Ihres Arztes ausdrücken. Je nach Situation wird er erklären, wie er in einer bestimmten Situation besser abschneidet. Wenn Sie beispielsweise planen, eine Behandlung mit ASIT-Medikamenten zu beginnen, sollte die Impfung mindestens einen Monat vor Beginn der Behandlung erfolgen.

Während des Wartungskurses ist eine Impfung möglich, jedoch nur, wenn sie drei Jahre oder länger ohne Unterbrechung behandelt wird. Sie müssen jedoch auch die folgenden Richtlinien beachten:

  • Nehmen Sie keine ASIT-Medikamente und lassen Sie sich noch am selben Tag impfen.
  • Nachdem Sie das ASIT-Allergen erhalten haben, können Sie den Impfstoff frühestens in einer Woche erhalten.
  • Von der Impfung bis zur nächsten ASIT-Dosis müssen mindestens drei Wochen vergehen (und dies ohne Nebenwirkungen).
  • Bei einer sublingualen ASIT-Methode muss im Stadium der Erhaltungstherapie die Verwendung des Allergens vorübergehend ausgesetzt werden. Das Schema ist wie folgt: 3 Tage vor der Impfung das Arzneimittel nicht einnehmen, auch am Tag des Verfahrens und in den nächsten zwei Wochen nach der Impfung.

ASIT bei Kindern und schwangeren Frauen

Wie bereits erwähnt, wird ASIT während der Schwangerschaft nur im Ermessen des Arztes durchgeführt. Das Warten auf das Kind ist im Allgemeinen eine relative Kontraindikation für die Durchführung dieser Therapie.

Das Immunsystem einer schwangeren Frau verhält sich anders als im normalen Zustand. Zum einen ist es stark geschwächt, zum anderen zeichnet es sich durch eine erhöhte Reaktivität aus. Daher ist es ziemlich schwierig, die Reaktion des Körpers auf das verabreichte Allergen vorherzusagen. Darüber hinaus gibt es keine Daten darüber, wie sicher diese Technik für den Fötus ist, ob die Einführung eines Stimulus sein Wachstum und seine Entwicklung nicht beeinflusst.

In dieser Hinsicht absolvieren sie bei der Planung eines Kindes den aktuellen ASIT-Kurs, sofern dies der Fall war, und der neue beginnt erst, wenn die Schwangerschaft abgeklungen ist. Tritt dies während der Behandlung auf, sollte der Arzt den Zustand der Frau beurteilen, Risiken und Nutzen in Beziehung setzen und entscheiden, ob eine weitere Behandlung erforderlich ist.

Für Kinder ist ASIT oft eine Rettung vor Allergien. Ihre Immunität ist unglaublich „anfällig“, erregbar und Allergien in dieser Bevölkerungsgruppe sind oft schwerer, es ist nicht so einfach, sie loszuwerden. Darüber hinaus können nicht alle Antihistaminika im zarten Alter eingenommen werden. Daher Kindheit und schwere Allergien - eine direkte Indikation für die Immuntherapie.

Es wird jedoch nicht von Personen durchgeführt, die unter 5 (in seltenen Fällen - 4) Jahren sind.

ASIT-Sicherheit und mögliche Nebenwirkungen

Während der Behandlung steht natürlich die Sicherheit an erster Stelle.

Bei der Durchführung einer allergenspezifischen Immuntherapie können sowohl lokale als auch systemische Nebenwirkungen auftreten.

Foto: Rhinitis ist als eine der Nebenwirkungen von allergischen Allergien möglich

Lokale Manifestationen im Injektionsbereich:

Meist treten diese Symptome innerhalb einer halben Stunde nach dem Eingriff auf. Passen Sie in diesem Fall die Dosis (abwärts) des injizierten Allergens an.

Bei sublingualem ASIT können sich lokale Reaktionen als Juckreiz, Brennen im Mund sowie Schwellung der Schleimhaut und der Zunge äußern.

Systemische Manifestationen, die außerhalb des Bereichs der Medikamentengabe auftreten, sind:

  1. Lungen: Rhinitis, juckende Nase, tränende Augen, trockener Husten, Halsschmerzen.
  2. Mittel: Atembeschwerden, Juckreiz und Hautausschläge, Kopfschmerzen, Gelenkschmerzen, Fieber.

Es ist zu beachten, dass alle systemischen Manifestationen gut kontrolliert werden und gestoppt werden. Die Häufigkeit ihres Auftretens beträgt nicht mehr als 10%. Schwere Reaktionen sind selten - anaphylaktischer Schock, Angioödem (Inzidenzrate bis zu 0,001%). In diesem Fall muss das Behandlungsprogramm gemäß der ASIT-Methode überarbeitet werden.

Wissenswertes - Die Analyse systemischer Reaktionen zeigt, dass sie in der überwiegenden Anzahl von Fällen auf Abweichungen von den anerkannten Regeln für die Durchführung der ASIT zurückzuführen sind, nämlich:

  • Verletzung des ASIT-Protokolls:
    • ein Fehler in der Dosierung des Allergens;
    • Verwendung eines Allergens aus einer neuen Flasche (Übergang zu einer anderen Serie mit einer anderen allergenen Aktivität);
    • Verabreichung des Arzneimittels an Patienten mit Bronchialasthma während der klinischen Manifestationen der Krankheit;
    • die Einführung einer weiteren therapeutischen Dosis des Allergens vor dem Hintergrund der Verschlimmerung der Krankheit (einschließlich nicht nur Allergiker);
  • Extrem hohe Überempfindlichkeit des Patienten (dies ist nicht mit einem unzureichend angepassten Dosierungsschema verbunden);
  • Gleichzeitige Verwendung von Betablockern.

In der Weltpraxis ist die Verwendung von ASIT sehr verbreitet.

Meistens treten solche Reaktionen jedoch auf, wenn die Behandlung nicht von einem Allergologen, sondern von einem Allgemeinarzt durchgeführt wird, der auf diesem Gebiet nicht über besondere Kenntnisse verfügt.

Daher die logische Schlussfolgerung. Um negative Folgen zu vermeiden, ist es notwendig, sich in den Bedingungen einer Arztpraxis oder eines Krankenhauses behandeln zu lassen. Die Behandlung sollte ein Allergologe mit der entsprechenden Fertigkeit sein.

Maximale Wirksamkeit von ASIT gegen Allergien

Nun wird das Verfahren bei fast allen Arten von Allergien durchgeführt. Es gilt als das wirksamste bei Patienten mit saisonalen Allergien (Pollinose). Wenn Sie allergisch gegen Ambrosia, Getreidepollen usw. sind Warum

Tatsache ist, dass eines der akutesten Probleme die Bekämpfung von Pollenallergenen ist. Wenn Sie nicht mit der Katze kommunizieren können und sich nicht mit Allergien „treffen“, ist es fast unmöglich, vor Pollen davonzulaufen.

In dieser Hinsicht wird seit langem Forschung zur Behandlung der Pollinose betrieben. Die optimalen Verhältnisse von Komponenten, Dosen und Therapieprogrammen wurden abgeleitet.

Im Falle einer Allergie gegen Schimmel sowie wenn das Allergen eine Zecke ist (d. H. Zur Bekämpfung von Haushaltsallergenen), ist ASIT auch ziemlich wirksam. Zu den Medikamenten gehören Mischungen, die gegen Zeckenallergien wirken, sowie Pilze (Stauballergien). Insbesondere bietet das Unternehmen Diather mehr als 5 Impfstoffe gegen diese Allergene an - sowohl Monopräparate als auch Kombinationen von 2, 3 und sogar 4 Stimuli. Die Therapie wird sehr effektiv sein.

Katze als starkes Allergen ist für viele ein Problem, insbesondere für Kinder. Die Behandlung einer Überempfindlichkeit gegen diese Haustiere endet in der Regel mit einem Erfolg.

Es gibt jedoch noch kein ausreichend wirksames Mittel gegen Nahrungsmittelallergien.

Video: ASIT wird von unserem Beratungsarzt Ilintseva N. V. klar.

Die Kosten einer allergenspezifischen Immuntherapie

Die Kosten des Kurses ASIT umfassen die Konsultation eines Allergologen, einen Hauttest auf Allergene und den Preis des Medikaments.

Zu sagen, dass die Implementierung kostengünstig ist, ist unmöglich. Im Allgemeinen können die Kosten einer Immuntherapie bei Allergien Zehntausende Rubel erreichen, doch angesichts der Aussichten für die Zukunft ist dies nicht so kritisch, da nach Abschluss des Kurses der Bedarf an Antiallergika wegfällt, was die Kosten für ASIT kompensiert.

Nachfolgend finden Sie Beispiele für die Kosten eines Verfahrens in einer der Kliniken in Moskau (Preise können je nach Wechselkurs variieren).

Das ist schwer zu beurteilen. Das Bundesgesetz Nr. 326 „Über die obligatorische Krankenversicherung der Bürger“ enthält keine spezifische Liste von Leistungen, die medizinische Organisationen ohne Zahlung des Patienten erbringen müssen. Es hängt alles vom territorialen Programm der staatlichen Garantien ab.

Antworten auf häufig gestellte Fragen

Nachfolgend finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen, die Patienten und diejenigen betreffen, die gerade planen, das Verfahren durchzuführen.

Die Feinheiten der Verwendung des Medikaments sollten dem Arzt erklärt werden. Jedes Medikament hat seine eigenen Eigenschaften, die es von den anderen unterscheiden. Es gibt jedoch ein allgemeines Näherungsschema für die Herstellung eines sublingualen Allergens:

  1. Streng bestimmte Menge der Droge in einen Löffel getropft, gießen Sie eine kleine Menge Wasser;
  2. Gießen Sie den Wirkstoff unter die Zunge, halten Sie ihn einige Minuten dort, schlucken Sie ihn;
  3. Das Medikament sollte eine Stunde vor oder eine Stunde nach den Mahlzeiten angewendet werden.
  4. Wenn eine Einzeldosis empfohlen wird, sollte dies vor dem Schlafengehen frühestens eine Stunde nach den Mahlzeiten erfolgen.
  5. Die Droge wird unter der Bedingung der strengen Einhaltung des Regimes und der Diät verwendet.

Ja, es gibt "Impfstoffe" für eine große Anzahl von Schimmelpilzen (Kladosporium, Aspergilus, Alternaria, Penicillium und alle möglichen Kombinationen).

Bei sublingualer Verabreichung gelangt das Medikament in den Gastrointestinaltrakt. In der Tat sind Bauchschmerzen eine Manifestation von Nahrungsmittelallergien. Es entwickelt sich nach verschiedenen Studien bei 8-45% der Patienten, die sich einer Behandlung unterziehen, benötigt keine Therapie und geht innerhalb kurzer Zeit von alleine los.

Am besten beginnen Sie die Therapie einige Monate vor der Blüte. Im Durchschnitt blühen Birken Mitte April bis Mai bzw. die Einnahme der Medikamente kann im November bis Dezember beginnen.

Grundsätzlich, ja, Alkohol blockiert die Wirkung von Drogen nicht. Es sollte jedoch beachtet werden, dass viele Getränke auf der Basis relativ allergener Produkte hergestellt werden und daher selbst als Allergene dienen können. In diesem Fall wird Alkoholkonsum als Verstoß gegen die Ernährung betrachtet.

Nein. Zum Zeitpunkt der Behandlung sind alle antigenen Wirkungen aufgehoben. Impfungen.

Es ist notwendig, das Medikament bis zur vollständigen Genesung abzubrechen und dann nach Rücksprache mit einem Allergologen die Therapie fortzusetzen.

Die Schlussfolgerungen aus dem obigen sind also wie folgt:

  • ASIT ist wirksam;
  • Wenn Sie das Behandlungsschema befolgen, ist es sicher;
  • Das Ergebnis hält viele Jahre an;
  • Das System verbessert sich weiter;
  • Die Kosten werden durch eine weitere Weigerung, in Zukunft antiallergische Medikamente zu verwenden, kompensiert.

Bewertungen der Antigen-spezifischen Immuntherapie sind sehr unterschiedlich. Es gibt diejenigen, denen sie geholfen hat, Allergien zu beseitigen. Früher, schwere Symptome, gehen Menschen gerne im Frühling die Straße entlang, riechen Blumen, streicheln Katzen und leben ein erfülltes Leben. Zur gleichen Zeit gibt es diejenigen, die, nachdem sie viel Zeit und Geld aufgewendet haben, diesen Effekt nicht erreicht haben.

In diesem Zusammenhang lautet die Antwort im Dilemma „Immuntherapie für Allergien: für und gegen“ eher „für“. Es ist besser zu versuchen und nicht das gewünschte Ergebnis zu erzielen, als überhaupt nicht zu versuchen.

Allergie-ASIT-Therapie: Wirkmechanismus, Preis und Bewertungen

Unter den modernen Behandlungsmethoden ist die ASIT-Therapie für Allergien die wirksamste. Was ist ASIT, wie wird es durchgeführt, welche Vor- und Nachteile es gibt, wem es hilft und wer streng kontraindiziert ist - auf diese und andere Fragen geben wir eine detaillierte Antwort.

ASIT-Therapie was ist das?

Allergie ist eine negative Reaktion eines Organismus auf einen Reiz. Schwache Immunität - eine hohe Wahrscheinlichkeit, allergisch zu werden. Wenn Allergiesymptome bereits aufgetreten sind, werden Cremes, Salben, Pillen und Sprays zur Erlösung.

Die Besonderheit dieser Krankheit ist, dass sie sich im Laufe der Zeit entwickeln und zu einer chronischen Form „wachsen“ kann. Wenn das Immunsystem für einen bestimmten Reizstoff weniger anfällig wird, hilft dies einem speziellen Therapieverlauf - ASIT, Allergen-spezifische Immuntherapie.

Als Therapie gegen Allergien eine Behandlung

Zum ersten Mal wurde diese Methode vor mehr als 100 Jahren, vor 1911, praktiziert. Heute, wenn Allergien eine der häufigsten Erkrankungen sind, wird die ASIT-Therapie immer beliebter. Der Grund ist die hohe Effizienz des Behandlungsverlaufs. Der Patient wird mindestens 20 Jahre lang, zum Teil dauerhaft, von Allergien befreit.

Wann und wie wird die ASIT-Therapie durchgeführt?

Die Essenz der Methode ist die Einführung eines Reizes in den menschlichen Körper. Es wird ein Allergenextrakt verwendet, dessen Wirkung dem eines Impfstoffs ähnlich ist. Die Dosis wird schrittweise erhöht. Der Körper gewöhnt sich an das Allergen, nimmt es nicht mehr als Fremdstoff wahr und reagiert nicht mehr darauf. In diesem Fall gilt die ASIT-Therapie als erfolgreich. Das gewünschte Ergebnis in einem Kurs zu erreichen, ist nicht immer möglich. Nach drei Kursen liegt die Effizienz bei 95%.

Es ist wichtig! Die ASIT-Therapie beseitigt nicht die Symptome von Allergien. Es behandelt die Ursache der Krankheit.

Wirkmechanismus

Die ASIT-Therapie hilft bei Allergien besser als die Pharmakotherapie. Das schnelle Erreichen eines positiven Ergebnisses hängt wesentlich von folgenden Faktoren ab:

  • Überempfindlichkeit gegen einen Allergentyp (Pollen, Staub, Schimmel usw.),
  • Alter der kranken Person
  • korrekte Erfüllung der "vorbereitenden" Aktivitäten durch den Patienten,
  • fachliche Qualifikation
  • Einhaltung der Empfehlungen des Arztes,
  • Verwendung von hochwertigen Medikamenten.

ASIT - Allergie-Behandlungslösung

Die ASIT-Therapie hilft in 94% der Fälle, wenn Babys im Alter von 5 bis 11 Jahren vor Allergien gerettet werden. Bei älteren Kindern beseitigen 80% eine gefährliche Krankheit. Erwachsene benötigen möglicherweise mehr als einen therapeutischen Kurs.

Vor Beginn der ASIT-Therapie wird der Patient getestet und untersucht:

  • klinischer und biochemischer Bluttest (bei HIV, RW, Hepatitis),
  • Urinanalyse
  • Echokardiogramm (EKG),
  • Ultraschall (Ultraschall),
  • Überprüfung der Atmungsfunktion (Atmungsfunktion).

Allergiebehandlung mit ASIT

Der Patient wird getestet, um den Reiz zu identifizieren. Dann noch ein Test auf Empfindlichkeit gegen den Impfstoff, die therapeutische Form des Allergens.

Der Verlauf der ASIT-Therapie wird in zwei Schritten durchgeführt:

  • Geben Sie zuerst die Mindestdosis des Arzneimittels ein. Allmählich steigt es auf das höchstmögliche, optimale.
  • Danach wird die optimale Dosis für lange Zeit in die Körperallergie eingebracht.

Die Injektionen beginnen einige Monate vor der Blüte und treten so lange auf, bis die Pflanzen nicht mehr blühen. Im folgenden Jahr wird die Behandlung wiederholt, aber sie ist nicht mehr so ​​therapeutisch wie unterstützend.

Diagnose und Behandlung von Allergien mit ASIT

Die Dosierung des Arzneimittels hängt von einer Reihe von Faktoren ab: Art und Stärke des Allergens, individuelle Reaktion des Patienten und Art der Anwendung des Impfstoffs. Der letzte Faktor hängt direkt mit den Methoden der ASIT-Therapie zusammen. Betrachten Sie sie genauer.

Methoden der ASIT-Therapie bei Allergien

Die allergische Impfung erfolgt nach verschiedenen Methoden, die sich durch ihre Wirksamkeit und das Vorhandensein / Fehlen von Nebenwirkungen unterscheiden. Ihre kurze Beschreibung ist in der folgenden Tabelle dargestellt:

Es werden Wassersalzextrakte von Allergenen, Allergieoiden (modifizierte Moleküle, die weniger Nebenwirkungen verursachen) sowie Arzneimittel der inländischen (amerikanischen, französischen und italienischen) Produktion (Antipollin, Staloral, Alustal, Fostal) verwendet.

Es ist wichtig! Die sicherste Injektion und sublinguales ASIT. Nebenwirkungen verursachen bei vielen Patienten eine subkutane Methode der Arzneimittelverabreichung.

Schema für die ASIT-Therapie

Die ASIT-Therapie wird in einem Krankenhaus oder ambulant (zu Hause) durchgeführt. Die Wahl hängt hauptsächlich vom Behandlungsplan ab, klassisch oder kurzfristig. Im ersten Fall dauert der therapeutische Kurs 10 Monate bis 5 Jahre. Die Zeitspanne zwischen der Einführung des Impfstoffs beträgt 1-30 Tage.

Indikationen für die ASIT-Therapie

Die abgekürzte ASIT-Therapie ist für Patienten mit schweren Allergien gedacht. Es wird im Krankenhaus in Kombination mit der Einnahme von Antihistaminika durchgeführt und kann sein:

Beschleunigte Therapie ist die Einführung von subkutanen Injektionen 2-3 Mal am Tag. Wenn ein blitzschnelles System gewählt wird, wird die Behandlung für drei Tage durchgeführt.

Der Wirkungsmechanismus der ASIT-Therapie

Allergen zusammen mit Adrenalin (zu gleichen Teilen) wird alle drei Stunden unter die Haut gespritzt. Die Schockmethode beinhaltet die Durchführung einer ASIT-Therapie für einen Tag. Allergen und Adrenalin werden alle 2 Stunden unter die Haut gespritzt.

Es ist wichtig! Während der ASIT-Therapie sollte der Patient den Kontakt mit dem Reizstoff möglichst vermeiden (folgen Sie einer hypoallergenen Diät, nehmen Sie täglich eine Nassreinigung zu Hause vor und verwenden Sie keine hypoallergenen Kosmetika). Die Dosis wird basierend auf ihrem Zustand berechnet, und wenn sie nicht erhöht wird, wird kein positiver Effekt erzielt.

Allergie-ASIT-Therapie wird durchgeführt, wenn der Patient besorgt ist über:

  • saisonale Allergie (Pollinose),
  • allergische Rhinitis und Konjunktivitis,
  • Nahrungsmittelallergien
  • Asthma bronchiale in milder Form.

ASIT-Therapie für Allergien, Bewertungen

Ein Allergologe kann diese Methode empfehlen, wenn:

  • Kontakt mit dem Reiz vermeiden, ist nicht möglich,
  • Die Pharmakotherapie ergab kein positives Ergebnis
  • Der Patient lehnt die Pharmakotherapie ab.

Gegenanzeigen

Eine Allergiebehandlung mit ASIT kann die Gesundheit des Patienten beeinträchtigen und Komplikationen verursachen. Aus diesem Grund führen Ärzte keine allergenspezifische Immuntherapie für Patienten durch, die leiden an:

  • Onkologie,
  • Verletzung des Herzens (Adrenalin-Aufnahme ist verboten),
  • schweres Asthma bronchiale,
  • Tuberkulose
  • Autoimmunkrankheiten
  • Rheuma in aktiver Form,
  • Leber- und Nierenfunktion beeinträchtigt
  • schwere psychische Störungen
  • Schilddrüsenerkrankungen.

Durchführung einer ASIT-Therapie bei Allergien

Während der Therapie mit ASIT sollten keine prophylaktischen Impfungen gegeben werden. Stellt eine Frau fest, dass sie ein Kind erwartet, kann die Behandlung fortgesetzt werden. Es wird angenommen, dass es dem Fötus keinen Schaden zufügen wird. Aber eine schwangere Frau zu starten, lohnt sich nicht. Es ist besser, zuerst ein Kind zur Welt zu bringen und erst dann einen neuen ASIT-Kurs zu beginnen.

Es ist wichtig! Die ASIT-Therapie bei Allergien ist bei Kindern unter 5 Jahren kontraindiziert. Zukünftige und stillende Mütter sollten den Empfehlungen des Arztes zuhören.

Es ist verboten, eine ASIT-Therapie für folgende allergische Erkrankungen durchzuführen:

  • zu kalt, Speichel von Tieren, Staub (Pilzsporen, Schimmel), Medikamente,
  • mit Photodermatitis (Allergien gegen die Sonne),
  • atopische Dermatitis,
  • Quincke-Schwellung
  • Überempfindlichkeit gegen mehr als drei Allergene.

Vorteile der ASIT-Therapie bei Allergien

Die ASIT-Therapie wird häufig zur Behandlung von Pollinose, saisonalen Allergien und Allergien gegen Staub und Schimmel eingesetzt. Ihre Vorteile gegenüber anderen Arten der Behandlung sind wie folgt:

  • beseitigt Allergiesymptome besser
  • verhindert den Übergang einer milden Form der Krankheit zu einer schweren
  • beugt dem Körper vor Überempfindlichkeit gegen andere Allergene vor,
  • reduziert die Drogenabhängigkeit von Antihistaminika,
  • garantiert eine verbesserte Lebensqualität durch eine lange Remissionszeit.

Merkmale der ASIT-Methode für Allergien

Die Wirksamkeit der ASIT-Therapie bei Allergien hängt von vielen Faktoren ab, beispielsweise davon, wie der Körper auf eine solche Behandlung reagiert. Unabhängig von der Reaktion des Organismus weisen Allergologen ihren Patienten jedoch den zweiten und dritten Gang zu. Dauer, Dosierung und Art des Impfstoffes werden vom Arzt unter Berücksichtigung der individuellen Merkmale des Patienten festgelegt.

Nachteile und Nebenwirkungen

Die allergenspezifische Therapie hat neben gravierenden Vorteilen auch Nachteile:

  • Die Anzahl der Allergene, die behandelt werden können, ist begrenzt.
  • Das Verfahren hat viele Kontraindikationen, weshalb es nicht allen Allergikern erlaubt ist,
  • Die ASIT-Therapie hat Nebenwirkungen.

Nebenwirkungen der Allergie-Impfung können lokal oder systemisch sein.

Allergie-ASIT-Therapie: Wirkmechanismus, Preis und Bewertungen

Unter den modernen Behandlungsmethoden ist die ASIT-Therapie für Allergien die wirksamste. Was ist ASIT, wie wird es durchgeführt, welche Vor- und Nachteile es gibt, wem es hilft und wer streng kontraindiziert ist - auf diese und andere Fragen geben wir eine detaillierte Antwort.

ASIT-Therapie - was ist das?

Allergie ist eine negative Reaktion eines Organismus auf einen Reiz. Schwache Immunität - eine hohe Wahrscheinlichkeit, allergisch zu werden. Wenn Allergiesymptome bereits aufgetreten sind, werden Cremes, Salben, Pillen und Sprays zur Erlösung.

Ich habe seit vielen Jahren Allergien bei Menschen behandelt. Ich sage Ihnen, als Arzt können Allergien zusammen mit Parasiten im Körper zu ernsthaften Konsequenzen führen, wenn Sie sich nicht mit ihnen befassen.

Nach den neuesten Daten der WHO verursachen allergische Reaktionen im menschlichen Körper die meisten tödlichen Krankheiten. Und alles beginnt mit der Tatsache, dass eine Person juckende Nase bekommt, Niesen, laufende Nase, rote Flecken auf der Haut, in manchen Fällen Erstickungsgefahr.

Jedes Jahr sterben 7 Millionen Menschen an Allergien, und fast jeder Mensch hat ein allergisches Enzym.

Leider verkaufen Apothekenunternehmen in Russland und den GUS-Ländern teure Medikamente, die nur die Symptome lindern und die Menschen auf ein bestimmtes Medikament setzen. Aus diesem Grund leiden in diesen Ländern ein so hoher Prozentsatz an Krankheiten und so viele Menschen unter Drogen, die nicht arbeiten.

Das einzige Medikament, das ich empfehlen möchte und offiziell von der Weltgesundheitsorganisation für die Behandlung von Allergien empfohlen wird, ist Gistol Neo. Dieses Medikament ist das einzige Mittel, um den Körper von Parasiten sowie Allergien und deren Symptomen zu reinigen. Im Moment ist es dem Hersteller gelungen, nicht nur ein hocheffektives Werkzeug zu schaffen, sondern es auch jedem zugänglich zu machen. Darüber hinaus kann jeder Einwohner der Russischen Föderation und der GUS-Staaten im Rahmen des föderalen Programms 149 149 Rubel erhalten.

Die Besonderheit dieser Krankheit ist, dass sie sich im Laufe der Zeit entwickeln und zu einer chronischen Form „wachsen“ kann. Wenn das Immunsystem für einen bestimmten Reizstoff weniger anfällig wird, hilft dies einem speziellen Therapieverlauf - ASIT, Allergen-spezifische Immuntherapie.

Als Therapie gegen Allergien eine Behandlung

Zum ersten Mal wurde diese Methode vor mehr als 100 Jahren, vor 1911, praktiziert. Heute, wenn Allergien eine der häufigsten Erkrankungen sind, wird die ASIT-Therapie immer beliebter. Der Grund ist die hohe Effizienz des Behandlungsverlaufs. Der Patient wird mindestens 20 Jahre lang, zum Teil dauerhaft, von Allergien befreit.

Wann und wie wird die ASIT-Therapie durchgeführt?

Die Essenz der Methode ist die Einführung eines Reizes in den menschlichen Körper. Es wird ein Allergenextrakt verwendet, dessen Wirkung dem eines Impfstoffs ähnlich ist. Die Dosis wird schrittweise erhöht. Der Körper gewöhnt sich an das Allergen, nimmt es nicht mehr als Fremdstoff wahr und reagiert nicht mehr darauf. In diesem Fall gilt die ASIT-Therapie als erfolgreich. Das gewünschte Ergebnis in einem Kurs zu erreichen, ist nicht immer möglich. Nach drei Kursen liegt die Effizienz bei 95%.

Es ist wichtig! Die ASIT-Therapie beseitigt nicht die Symptome von Allergien. Es behandelt die Ursache der Krankheit.

Wirkmechanismus

Die ASIT-Therapie hilft bei Allergien besser als die Pharmakotherapie. Das schnelle Erreichen eines positiven Ergebnisses hängt wesentlich von folgenden Faktoren ab:

  • Überempfindlichkeit gegen einen Allergentyp (Pollen, Staub, Schimmel usw.);
  • Alter der kranken Person;
  • korrekte Erfüllung der "vorbereitenden" Aktivitäten durch den Patienten;
  • fachliche Qualifikationen;
  • Befolgung der Empfehlungen des Arztes;
  • Verwendung von hochwertigen Medikamenten.

ASIT - Allergie-Behandlungslösung

Die ASIT-Therapie hilft in 94% der Fälle, wenn Babys im Alter von 5 bis 11 Jahren vor Allergien gerettet werden. Bei älteren Kindern beseitigen 80% eine gefährliche Krankheit. Erwachsene benötigen möglicherweise mehr als einen therapeutischen Kurs.

Vor Beginn der ASIT-Therapie wird der Patient getestet und untersucht:

  • klinischer und biochemischer Bluttest (bei HIV, RW, Hepatitis);
  • Urinanalyse;
  • Echokardiogramm (EKG);
  • Ultraschall (Ultraschall);
  • Überprüfung der Atmungsfunktion (Atmungsfunktion).

Allergiebehandlung mit ASIT

Der Patient wird getestet, um den Reiz zu identifizieren. Dann noch ein Test auf Empfindlichkeit gegen den Impfstoff, die therapeutische Form des Allergens.

Der Verlauf der ASIT-Therapie wird in zwei Schritten durchgeführt:

  1. Geben Sie zuerst die Mindestdosis des Arzneimittels ein. Allmählich steigt es auf das höchstmögliche, optimale.
  2. Danach wird die optimale Dosis für lange Zeit in die Körperallergie eingebracht.

Die Injektionen beginnen einige Monate vor der Blüte und treten so lange auf, bis die Pflanzen nicht mehr blühen. Im folgenden Jahr wird die Behandlung wiederholt, aber sie ist nicht mehr so ​​therapeutisch wie unterstützend.

Diagnose und Behandlung von Allergien mit ASIT

Die Dosierung des Arzneimittels hängt von einer Reihe von Faktoren ab: Art und Stärke des Allergens, individuelle Reaktion des Patienten und Art der Anwendung des Impfstoffs. Der letzte Faktor hängt direkt mit den Methoden der ASIT-Therapie zusammen. Betrachten Sie sie genauer.

Methoden der ASIT-Therapie bei Allergien

Die allergische Impfung erfolgt nach verschiedenen Methoden, die sich durch ihre Wirksamkeit und das Vorhandensein / Fehlen von Nebenwirkungen unterscheiden. Ihre kurze Beschreibung ist in der folgenden Tabelle dargestellt:

http://zdorovye-ptz.ru/drugoe/asit-terapija-chto-jeto-takoe-cena-otzyvy-pobochnye-jeffekty.html
Weitere Artikel Über Allergene