Ursachen und Anzeichen einer Allergie gegen Vitamine

Allergien gegen Vitamine sind selten, können jedoch bei der Behandlung bestimmter Krankheiten zu Schwierigkeiten führen. Sie müssen in der Lage sein, solche allergischen Reaktionen bei Erwachsenen und Kindern rechtzeitig zu erkennen, um geeignete Maßnahmen zu ergreifen.

Ursachen der Vitaminallergie

Da diese Substanzen dem Körper nicht fremd sind, entwickelt sich keine Allergie gegen Vitamine, die in normaler Menge mit der Nahrung aufgenommen werden. Im Körper interagieren sie mit Proteinen und bilden einen Komplex mit einem hohen Molekulargewicht, der zu einem Allergen wird und unangenehme Symptome verursacht. So können die Hauptgründe genannt werden, aus denen eine Allergie gegen Vitamine entsteht:

  • intramuskuläre Verabreichung;
  • intravenöse Einnahme;
  • Pillenform
  • Einnahme von Säuglingen mit Muttermilch.

Aufgrund der ungebetenen Verwendung von Vitaminpräparaten im Körper kann es zu einer Überdosierung kommen, was die Wahrscheinlichkeit einer allergischen Reaktion erheblich erhöht. Meistens wird eine negative Reaktion des Immunsystems nach der Einnahme von Multivitamin- oder Vitamin-Mineral-Komplexen wie Alphabet, Complivit, Elevit, Supradin beobachtet. Die gleichzeitige Einnahme mehrerer Vitamine und Mineralstoffe (zusätzlich zu den in konsumierten Lebensmitteln vorkommenden) kann vor allem bei Kindern ein schwerwiegender provokativer Faktor sein.

Als Bestandteil von Vitaminpräparaten finden sich häufig nicht nur Vitamine und Mineralstoffe, sondern auch Hilfsstoffe. Sie sind besonders reich an Medikamenten, die für Kinder in Form von Kautabletten, Sirupen, Pastillen, Pastillen und Marmeladenbonbons hergestellt werden.

  • "Supradin Kids" enthält Fruchtaromen, Glasierer und Paprikaemulsion;
  • „Supradin FrutoMix“ hat Bienenwachs und Kaliumgeschwister;
  • "Supradin Drazhe" enthält Paraffine, Canthaxanthin;
  • Msgstr "Das Alphabet ist det. Garten "umfasst Kieselsäure und Aromen;
  • „Alphabet Mama“ für Schwangere enthält Farbstoffe, Zusatzstoffe E1201, E468;
  • Elevit Pronatal hat Titandioxid;
  • Complivit enthält Geschmacksstoffe und Natriumstearat.

Allergien und besondere Bedingungen

Vitaminallergien bei Säuglingen werden durch das Vorhandensein einer großen Menge eines bestimmten Produkts (Orangen, Karotten) oder einer Überdosierung eines Komplexes von Vitaminen ("Supradin", "Alphabet", "Elevit", "Complivit") in der Ernährung der Mutter verursacht. Es ist erwähnenswert, dass allergische Phänomene bei Kindern viel häufiger auftreten.

Zu den gefährdeten Ärzten zählen schwangere Frauen. Ab dem Moment der Empfängnis beginnt die Immunität einer Frau etwas anders zu wirken. Dies gewährleistet die Sicherheit des Fötus, der der Mutter zur Hälfte fremd ist. Diese Veränderungen können sogar zu Allergien gegen Vitamine führen, die speziell für schwangere Frauen entwickelt wurden („Elevit Prenatal“, „Gesundheit der Mutteralphabet“, „Fembion“, „Complivit von Mutter“).

Allergiesymptome

Symptome einer allergischen Reaktion können unterschiedliche Schweregrade aufweisen. In den meisten Fällen manifestieren sich die Allergien gegen die Vitamine "Complivit", "Elevit" und andere durch atopische Dermatitis:

  • kleine Vesikel;
  • Rötung, Juckreiz und brennende Haut;
  • leichte Schwellung der betroffenen Bereiche.

Nach intramuskulärer Verabreichung werden häufig Schwellungen und Schmerzen an der Injektionsstelle bemerkt. Bei übermäßiger Einnahme von Vitaminen durch den Magen-Darm-Trakt tritt in der Regel ein Ausschlag symmetrisch im Bereich der Ellbogenfalten, Knie, Beine und des Bauches auf. Bei Kindern können die Hautsymptome einer Allergie wie folgt sein:

  • leichte Rötung, Trockenheit und Abblättern der Wangen;
  • hartnäckiger Windelausschlag in großen Hautfalten;
  • leichte ("milchige") Kruste am Kopf.

Sowohl bei Erwachsenen als auch bei Säuglingen manifestieren sich Allergien gegen Vitamine häufig durch Schnittverletzungen in den Augen, leichte Lichtempfindlichkeit und Tränen. Andere häufige Symptome einer allergischen Reaktion sind verstopfte Nase, laufende Nase und häufiges Niesen.

Neben Dermatitis, Konjunktivitis und Rhinitis können Vitaminallergien mit Kopfschmerzen, Reizbarkeit und Schlaflosigkeit sowie Angstzuständen bei Säuglingen einhergehen. In schwereren Fällen werden Symptome des Verdauungssystems beobachtet:

  • Übelkeit;
  • Magenschmerzen;
  • Durchfall (bei Säuglingen mehrere wässrige Stühle);
  • Verstopfung

Bei schweren allergischen Reaktionen kann sich ein Angioödem entwickeln. Symptome für diesen Zustand sind wie folgt:

  • Schwellung des Gesichts (insbesondere Parasorbitalfaser, Wangen und Lippen);
  • Schwellung der Extremitäten und Beeinträchtigung der Empfindlichkeit;
  • akute Bauchschmerzen;
  • Erstickungsgefühl.

Auf der Seite der Atemwege treten Symptome wie das Atmen mit einer charakteristischen Pfeife, Atemnot und ein obsessiver bellender Husten auf. Dieser Zustand erfordert eine medizinische Notfallversorgung, da dies lebensbedrohlich sein kann.

Allergische Behandlung

Die Behandlung von Allergien impliziert die vorübergehende Einstellung der Einnahme von Vitaminpräparaten. Einige Zeit nachdem die Symptome vollständig verschwunden sind, können Sie andere ähnliche Medikamente einnehmen. Manche Menschen entwickeln eine negative Reaktion auf die Vitamine einer einzigen Marke, sodass das Auftreten von Allergien, zum Beispiel Complivit, nicht bedeutet, dass Elevit oder Supradin eine allergische Reaktion auslösen.

Um den Körper von Allergenen zu reinigen, können Sie Enterosorbentien einnehmen: "Smektu", Weiß oder Aktivkohle, "Enterosgel", "Polysorb". Um die allergische Reaktion zu stoppen, werden Antihistaminika verwendet: Telfast, Aleron, Desal. Bei schwerem Pruritus wird es mit Nasentropfen oder -sprays (Allergodil, Rhinital, Galazolin) behandelt. Wenn sich eine Vitamin-Allergie durch Konjunktivitis manifestiert, verschreibt der Arzt Histimette und Opatanol-Augentropfen.

Zur Beseitigung der Dermatitis verwendete Salbe und Creme "Losterin", "Fenistil-Gel", "Advantan". Eine topische Behandlung hat für Schwangere den größten Wert, da eine systemische Therapie (Einnahme von Pillen) während der Schwangerschaft und Stillzeit unerwünscht ist. Bei schweren Allergien gegen Vitamine können Medikamente mit hormoneller Komponente verschrieben werden, es können jedoch Nebenwirkungen auftreten.

Prävention von Vitaminallergien

Um die Wahrscheinlichkeit einer allergischen Reaktion nach der Einnahme von Vitaminpräparaten zu verringern, sollten Sie einige Regeln beachten.

  1. Vitaminmangel wird am besten im Planungsstadium der Schwangerschaft wiederhergestellt.
  2. Versuchen Sie zur prophylaktischen Verabreichung, Monovitamine einzunehmen.
  3. Wenn Sie Vitamine für Kinder kaufen, bevorzugen Sie einfache Tabletten oder Pulver.
  4. Wählen Sie Multivitaminkomplexe, die unter Berücksichtigung der negativen Auswirkungen einiger Vitamine auf andere hergestellt werden. Vitamine "Alphabet" gehören spezifisch zu solchen Medikamenten und verursachen daher seltener Allergien.
  5. Wenn Sie Antibiotika verschrieben bekommen, beeilen Sie sich nicht, Vitamine zu sich zu nehmen. Es ist besser, sie nach der Heilung der zugrunde liegenden Krankheit getrennt zu verwenden.

Konsultieren Sie vor der Einnahme einen Arzt und missbrauchen Sie keine Vitamine, da ihre Überdosierung genauso schädlich ist wie Hypovitaminose.

http://allergiyanet.ru/allergeny/medikamenty/allergiya-na-vitaminy.html

Kann es eine Allergie gegen Vitamine (Supradin) geben?

Ich fühle mich ziemlich schwach, als würde ich mich erkälten. Temperatur und andere Dinge nicht, nur selten Husten. Könnte es eine Allergie gegen Vitamine sein? (Ich habe vor ein paar Wochen mit Supradin getrunken)

Die von Ihnen beschriebenen Symptome können natürlich verschiedene Ursachen haben. Aber auch Vitamine sind nicht immer hilfreich. Ich habe auch einmal Supradin genommen. Und auch von ihm nicht glücklich. Zuerst schien alles gut zu sein, und ein paar Tage später verspürte sie plötzlich heftigen Schwindel und Übelkeit. All dies kann etwa 10 Sekunden dauern, aber so stark, dass es fast zu Bewusstseinsverlust kommt. Solche Angriffe fanden bis zu fünf Mal am Tag statt. Nach dem Aufhören dieser Vitamine hörte alles auf. Versuchen Sie, die Zulassung zu unterbrechen und zu sehen, wie sich das Wohlergehen verändert. So verlieren Sie immer noch nichts und die Situation wird klarer.

Ehrlich gesagt, ist es eher ein Zustand vor einer Krankheit. Allergien gegen Vitamine sehen in der Regel etwas anders aus. Wenn Sie absolut sicher sind, dass Sie nicht krank sind und nichts außer „Supradin“ eingenommen haben, sollten Sie die Einnahme von Vitaminen am besten stoppen. Offensichtlich passt einer von ihnen weder für sich noch für die Dosierung.

Ich nehme Vitamin B schlecht. Bei einer Überdosis werde ich mit roten Flecken bedeckt und fange an zu jucken.

http://www.bolshoyvopros.ru/questions/2080921-mozhet-li-byt-allergija-na-vitaminy-supradin.html

Vitamine Supradin Allergien

Vitamine für Ekzeme - trinken oder stechen, die Vorteile von Mikroelementkomplexen

Warum ist es vorgeschrieben, Vitamine für Hautekzeme zu nehmen?

Für die Behandlung von Allergien setzen unsere Leser Alergyx erfolgreich ein. Aufgrund der Beliebtheit dieses Tools haben wir uns entschlossen, es Ihrer Aufmerksamkeit anzubieten.
Lesen Sie hier mehr...

Vor kurzem sagen Ärzte ständig, dass das Auftreten verschiedener Läsionen am Körper eine Folge des Nährstoffmangels im Körper ist. Vitamine spielen eine wichtige Rolle für das volle Funktionieren aller Organe und Systeme. Daher ist das Auffüllen der Reserven an Fettsäuren und anderen wertvollen Mikroelementen eine der wichtigsten Komponenten der Behandlung, die es ermöglicht, nicht nur das akute Stadium der Dermatose zu überwinden, sondern auch das Immunsystem zu stärken und das Wiederauftreten der Pathologie zu verhindern.

Vitaminmangel und Ekzem sind, wie Experten sagen, miteinander verbunden. Es wird vermutet, dass Vitaminmangel und insbesondere Linolsäuremangel häufig die Ursache für die Entstehung einer Dermatose sind. Wenn es sich um ein trockenes Ekzem handelt, das durch Desquamation der Epidermis, übermäßiger Trockenheit und starkem Juckreiz gekennzeichnet ist, ist die Wahrscheinlichkeit, dass es durch den Mangel an Vitaminen im Körper verursacht wurde, ziemlich groß.

Bei Ekzemen werden in der Regel Vitaminkomplexe eingesetzt. Experten sagen, dass Ekzeme sich in jedem Alter entwickeln, wenn Sie keine Pflanzenöle verwenden. B-Vitamine sind besonders wichtig bei Dermatosen jeglicher Art, da sie den komplexen Verlauf der Pathologie erleichtern. Beispielsweise ist das seborrheische Ekzem, dessen Vorläufer Schuppen, schnelle Verunreinigungen und Haarausfall nach dem Waschen des Kopfes sein können, starker Juckreiz, das Ergebnis eines Mangels an Vitamin B2, das in den Körper gelangt. Nicht selten ist das Auftreten charakteristischer Symptome für einen längeren Einsatz von Antibiotika geeignet, die die Darmflora hemmen. Die Folge einer langfristigen Antibiotikatherapie ist der Mangel an Biotin und Vitamin C.

Es gibt keine seltenen Fälle, in denen Medikamente keine adäquaten Ergebnisse bei der Behandlung von Ekzemen bringen, bis Fachleute Vitamine in das allgemeine therapeutische Regime aufnehmen. Darüber hinaus sind in der Zusammensetzung von externen Präparaten nützliche Spurenelemente enthalten, um die Manifestationen der Dermatose zu beseitigen. Dies hilft Medikamenten, Regenerationsprozesse zu starten und die betroffene Epidermis anschließend schneller wiederherzustellen.

Was Sie brauchen, um Vitaminkomplexe für Ekzeme zu trinken

Die Meinungen von Dermatologen stimmen darin überein, dass der gesamte Substanzkomplex für den Körper aufgefüllt werden muss. Sie sollten nicht nur bei den ersten Manifestationen der Hautpathologie eingenommen werden, sondern auch mit verminderter Immunität, während einer Grippeepidemie usw.

Schließlich erhält unser Körper durch die Nahrung nicht immer die notwendige Menge an Spurenelementen. Da ist die Macht von 75% der Bevölkerung nicht ganz richtig. Denn wir essen alle gebraten, gekocht usw. und eine größere Anzahl von Vitaminen in Rohkost. Und wir töten einfach alle nützlichen Vitamine durch Wärmebehandlung...

Zu den am häufigsten verwendeten Medikamenten gehören die Gesundheit der Epidermis und die Stärkung lokaler Immunitätssubstanzen:

  • Retinol (A);
  • Ascorbinsäure (C);
  • Thiamin (B1);
  • Riboflavin (B2);
  • Nicotinamid (B3, PP);
  • Pyridoxin (B6);
  • Biotin (B7);
  • Folsäure (B9);
  • Ergocalciferol (D2);
  • Cholecalciferol (D3);
  • Liponsäure (N).

Der überwiegende Teil der in Apotheken verkauften Vitaminkomplexe wirkt entzündungshemmend und immunstimulierend. Eine Vitamintherapie ist nicht nur zur Beschleunigung der Regeneration der Epidermis erforderlich, sondern auch zur Verringerung der Permeabilität von Kapillaren und kleinen Blutgefäßen, zur Verbesserung der Durchblutung und zur Steigerung der Aktivität von Lymphozyten.

Die beliebtesten Medikamente, die den reichsten Komplex an wertvollen Vitaminen und Mikroelementen darstellen, sind:

  • Supradin;
  • Triovit;
  • Dekamevit;
  • Undevit;
  • Neurovit;
  • Aevit;
  • Centrum;
  • Pikovit;
  • Vitrum;
  • Alphabet;
  • Retinolacetat;
  • Ascorbinsäure;
  • Vitamine der Gruppe B.

Vitamine in Produkten: Wie macht man eine Diät mit Ekzem?

Um das Handekzem loszuwerden, ist es äußerst wichtig, dass die Zusammensetzung des Vitaminkomplexes so viele Bestandteile wie möglich enthält. Insbesondere wirkt Retinol direkt auf die Aktivität und Wiederherstellung biochemischer Prozesse in den oberen Schichten der Epidermis. Infolge der Langzeitanwendung wird die vom Körper produzierte Hyaluronsäure in den erforderlichen Mengen produziert, um ein gesundes Aussehen der gesamten Körperhaut zu erhalten. Darüber hinaus beeinflusst Retinol den intrazellulären Metabolismus, wodurch die Widerstandsfähigkeit der lokalen Immunität gegen Infektionserreger verschiedener Typen erhöht wird.

Diese für die Hautgesundheit wesentliche Komponente ist in Gemüse und Früchten von hellroter Farbe, tierischen Fetten, enthalten. Für Retinol enthaltende Produkte gehören:

  • Tomaten;
  • Möhren;
  • Äpfel;
  • bulgarische Paprika;
  • Kürbis;
  • Aprikose;
  • Butter;
  • Leber;
  • Hühnereigelb

Vitamin A ist nicht das einzige Spurenelement, das von Ekzemen betroffenen Händen benötigt wird. Die Vorteile von B-Vitaminen, die viele der Symptome der Dermatose beseitigen können, sind Ärzten schon lange bekannt. Thiamin, Cobalamin, Cyanocobalamin reduzieren Entzündungen und Schmerzen, unterdrücken das Gefühl von Brennen und Juckreiz und beseitigen auch unangenehme Trockenheit und Abblättern der Epidermis. Wasserlösliche B-Vitamine sind in Getreide, Rüben, Trauben, Kohl und Rinderleber enthalten.

Ascorbinsäure steigert die Immunität, stärkt die Blutgefäße. Vitamin C ist in fast allen Vitaminkomplexen von Ekzemen vorhanden, da es die Bildung serösen Exsudats aufgrund der erhöhten Produktion von Kortikosteroiden durch den Körper erheblich reduzieren kann. Dadurch können Sie Entzündungen entfernen und Wunden schneller heilen und die betroffene Haut vollständig wiederherstellen. Vitamin C kommt vor allem in Johannisbeeren, Kohl, Paprika, Pfirsichen, Dogrose, Sanddorn und Vogelbeere vor. Gleichzeitig ist es besser, den übermäßigen Verzehr von Zitrusfrüchten abzulehnen - sie sind zwar voll mit Ascorbinsäure, aber sie sind die stärksten Allergene.

Vitamin E wird perfekt mit Retinol kombiniert und verbessert den Heilungsprozess von Erosionen bei der weinenden Dermatose. Vitamin D für Ekzeme ist ein ebenso wichtiger Bestandteil der Therapie. Diese Komponente verhindert die Entwicklung bakterieller Infektionen und stärkt die lokale Immunität.

Eine andere Empfehlung ist die Verwendung von Amaranth-Öl: 1h trinken. Löffel 2 mal täglich zu den Mahlzeiten oder danach. Sie können es auch auf die betroffene Haut auftragen. Dies ist ein sehr effektives und nützliches Produkt. Der einzige Nachteil ist der Preis. Wenn Sie die Möglichkeit haben, es zu kaufen - kaufen Sie es und probieren Sie es aus, Sie werden es nicht bereuen. Es enthält eine riesige Menge an Vitaminen, Makro- und Mikroelementen, die von einer schnellen Regeneration der Haut, einer Wundheilung von Wunden, Rissen und vielem mehr begleitet werden.

Vitamin-Injektionen bei Dermatose: eine Liste mit beliebten Medikamenten

Viele Patienten fragen sich, welche Vitamine bei Ekzemen stechen sollen. Unter den Injektionsmedikamenten zur Behandlung der Dermatose verdienen Vitamine der Gruppe B besondere Aufmerksamkeit: Patienten erhalten in der Regel bei schweren Formen der Krankheit Injektionen.

Der Behandlungserfolg ist bei Verwendung folgender Arzneimittel garantiert:

  • Combipilen;
  • Pyridoxin;
  • Thiaminchlorid;
  • Cyanocobalamin;
  • Gamavit;
  • Milgamma;
  • Neurubin;
  • Vitagamma;
  • Neyrobion;
  • Riboflavinmononukleotid;
  • CompligamV;
  • Bepleks;
  • Nikotinsäure

Vitaminpräparate zur Behandlung von Ekzemen werden ausschließlich von einem Arzt verordnet. Die mehrmalige richtige Verwendung solcher Arzneimittel erhöht die Wirksamkeit der Behandlung. Fachleute halten es für zweckmäßig, einen Vitaminkurs für Ekzeme in den Injektionen durchzuführen, wobei dem Patienten Präparate mit einer komplexen Zusammensetzung verschrieben werden. Solche Medikamente können in einer Apotheke in Ampullen gekauft werden, deren Volumen jeweils 2-3 ml beträgt. Patienten mit Ekzemen wird meistens eine Injektion pro Tag verordnet, der Arzt legt jedoch ein genaueres Schema für die Verabreichung von Medikamenten fest. Die Behandlungsdauer wird auch von einem Spezialisten festgelegt.

Eines der bekanntesten und erschwinglichsten Produkte, die parallel zur Vitamintherapie eingesetzt werden, ist Fischöl. Die enthaltenen Omega-3-Fettsäuren verbessern die Verdaulichkeit von Retinol und B-Vitaminen, außerdem verbessert Fischöl die Darmbeweglichkeit, stärkt die körpereigenen Abwehrkräfte und schützt den Körper vor Allergenen.

Wenn die vom Arzt verschriebenen Vitamine zu einem frühen Zeitpunkt mit Ekzemen getrunken werden, verschwindet die Notwendigkeit einer Injektion für den Patienten von alleine, wenn alle medizinischen Empfehlungen befolgt werden. Im fortgeschrittenen chronischen Stadium der Dermatose ermöglichen Injektionen eine stabile Remission und verbessern das allgemeine Wohlbefinden des Patienten. Die oben genannten Medikamente stimulieren die schnelle Heilung der Epidermis und lindern Schwellungen und Entzündungen. Außerdem bewältigen Vitamine die Aufgabe der normalen Feuchtigkeitsversorgung der Haut, insbesondere bei trockenen Ekzemen.

Gegenanzeigen und die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen durch Vitamine

Trotz der offensichtlichen Vorteile der oralen und parenteralen Einnahme von Vitaminkomplexen ist die hohe Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen erwähnenswert. Bei einer Überdosierung von Medikamenten benötigen die Patienten häufig eine professionelle medizinische Versorgung. Mit Vitaminen gegen Ekzeme behandelt, mit dem Auftreten ungewöhnlicher Symptome sollte in naher Zukunft ein Arzt konsultiert werden.

Die häufigsten Nebenwirkungen des Körpers auf fettlösliche Substanzen sind:

  • Schläfrigkeit;
  • Photophobie;
  • Krämpfe;
  • Bauchschmerzen;
  • Übelkeit und Verstopfung;
  • Reizbarkeit

Mit einem Überschuss an Vitamin D und E kann der Patient eine Thrombozytopenie erfahren, die den Kalziumgehalt im Körper erhöht. Bei Überdosierung mit Ascorbinsäure bedroht der Patient seinen Körper mit inneren Blutungen im Gastrointestinaltrakt. B-Vitamine verursachen oft allergische Reaktionen und führen bei höheren Dosierungen zu einer Beeinträchtigung der Leberfunktion.

Wahrscheinliche Probleme lassen sich leicht vermeiden: Es genügt, alle Ratschläge des behandelnden Arztes unzweifelhaft zu befolgen. Die Vitamintherapie bei Ekzemen ist wichtig und wird dem Patienten sicherlich von Nutzen sein, wenn

  • nehmen Sie die verschriebenen Medikamente mit Vorsicht, obwohl Vitamine im Verständnis vieler Patienten keine Medikamente sind;
  • bei Verdacht auf Nebenwirkungen einen Arzt konsultieren und gegebenenfalls die Verwendung von Vitaminkomplexen verweigern;
  • alle Produkte, die nützliche Mikroelemente enthalten, vorzugsweise nach einer Mahlzeit - dies schützt die Schleimhaut der Speiseröhre und der Magen-Darm-Organe und verhindert somit unerwartete Reaktionen des Körpers;
  • Frauen sollten während der Schwangerschaft äußerst vorsichtig mit den Vitaminen A, D und C sein, die im Falle einer Überdosierung eine fötusbedrohende Wirkung haben;

Und vor allem - alle Vitamine, die zur Behandlung von Ekzemen notwendig sind, müssen in der täglichen Ernährung vorhanden sein. Eine ausgewogene Ernährung und die Ablehnung schlechter Gewohnheiten - ein Garant für starke Immunität und Hautgesundheit.

Fragen und Antworten

Wann werden Ekzeme-Vitamine verschrieben?

Für das volle Funktionieren von Organen und Systemen werden ständig wertvolle Spurenelemente benötigt. Mit ihrem Mangel an schweren Störungen und Verletzungen, auch an der Haut. Die Auffüllung des Körpers mit lebenswichtigen Vitaminsubstanzen ist ein wichtiger Bestandteil der Behandlung von Dermatosen jeglicher Form.

Elizabeth, 42 Jahre:

Können Vitamin-Injektionen Nebenwirkungen haben?

In der Regel bringen Injektionen von Vitaminen der Gruppe B den Patienten unangenehme schmerzhafte Empfindungen. Bei Nichteinhaltung der Dosierung, der Dauer der Behandlung sowie beim Auftreten einer allergischen Reaktion ist die Verwendung solcher Arzneimittel zudem mit schwerwiegenden Verstößen der inneren Organe, allgemeiner Schwäche des Körpers und Unwohlsein verbunden.

Vladimir, 33 Jahre:

Am häufigsten verschrieben Patienten mit Ekzemen Injektionen von Vitaminen oder Medikamenten zur oralen Verabreichung?

Die Entscheidung über die Notwendigkeit einer Vitamintherapie wird ausschließlich vom Arzt getroffen. Zur allgemeinen Erhaltung und Stärkung des Körpers werden in der Regel Multivitaminkomplexe in Tabletten und Kapseln verschrieben; Im Falle eines ernsten Zustands des Patienten werden Injektionen empfohlen, um den Mangel an fehlenden Substanzen im Körper so schnell wie möglich zu beheben.

Wenn Sie im Text einen Fehler finden, teilen Sie uns dies bitte mit. Markieren Sie dazu einfach den Text mit einem Fehler und drücken Sie Umschalt + Eingabe oder klicken Sie einfach hier. Herzlichen Dank!

http://vidy.lechenie-allergiya.ru/simptomyi/vitaminy-supradin-allergiya/

Vitamine Bayer Supradin - Rückblick

Supradin - ein Synonym für Allergien!

Guten Tag! Heute meine Überprüfung der Vitamine Supradin Tabletten (für Erwachsene). Wie jeder Mensch versuche ich, mit allen mir zur Verfügung stehenden Mitteln den Vitaminmangel zu bekämpfen. Und nun versuche ich im dritten Jahr in Folge, Vitamine zu trinken. Durch den Rückruf meiner Freundin (sie trank Supradin-Vitamine in Brausetabletten), sind die Vitamine einfach unglaublich, nachdem man sie fast sofort verwendet hat, spürt man einen Kraftschub. Ja, ich bestätige, dass dies, wenn Sie Vitamine in Brausetabletten trinken, wahr ist. Aber die üblichen leuchtend orange Pillen sind eine andere Sache.

Warum ich das denke, werde ich weiter erzählen. Aufgrund der Tatsache, dass es oft einfacher und schneller ist, eine Pille zu schlucken und zu trinken, als Brause aufzulösen, begann ich, Supradin in gewöhnlichen Tabletten zu kaufen. Ich habe sie in drei aufeinanderfolgenden Jahren gesehen, ein Kurs von 30 Tabletten - einmal im Jahr.

Im ersten Jahr lief alles wie am Schnürchen. Tabletten werden getrunken und Vitamine erhalten (gut, und ich hoffe, dass sie vom Körper aufgenommen werden). Es wurden keine unerwünschten Ereignisse von Vitaminen beobachtet.

Im zweiten Jahr. Ebenso ein Kurs von 30 Tabletten. Bei der Aufnahme der 25. Pille trat im Bereich von der Brust bis zum Bauch ein kleiner Hautausschlag auf. Der Ausschlag juckte, war jedoch nach der Anwendung einer Allergiepille (Suprastin) schnell vergangen. Ich litt nicht wirklich unter Allergien und beendete trotzdem die Einnahme von Vitaminen.

Drittes Jahr Ebenso ein Kurs von 30 Tabletten. Ich beschloss sozusagen, die Immunität vor der Hochzeit zu erhöhen. Beim Empfang der 12. Tablette Supradin bekam sie am ganzen Körper schreckliche Allergien. Es gab einen Rückfall. Mein Körper sagte mir vor einem Jahr, dass es nicht notwendig sei, diese Vitamine zu trinken, und die Allergien nahmen in der Folge stark zu.

Beim Besuch des Arztes für Allergologen und Immunologen stellte sich heraus, dass diese Vitamine auf viele und auch auf Rückfälle allergisch sind. Es besteht der Verdacht, dass es sich um eine Allergie gegen die Substanzen handelt, aus denen die Tablettenschale besteht. Der Verdacht, dass es nur ein Überangebot an Vitaminen gab, konnte nicht bestätigt werden, da das Alphabet die Tabletten später sah - keine Allergie manifestierte sich! Als Option - möglicherweise ist eine Allergie aufgrund der Unverträglichkeit bestimmter Vitamine in einer einzigen Pille aufgetreten. Aber es ist unwahrscheinlich, weil Brausende Allergietabletten verursachten keine.

Und im Allgemeinen schimpfte mich ein Allergologe, Immunologe, aus einer Laune heraus mit Vitaminen. Schlussfolgerungen ziehen!

http://irecommend.ru/content/supradin-sinonim-allergii

Vitamine für Kinder Bayer Supradin KIDS (Mishka) - Rezension

Teure Vitamine für ein Kind, keine Wirkung, nur eine allergische Reaktion. da das Kind in wenigen Tagen fast sofort alle 30 Stück gegessen hat.

Nach dem Besuch des Lebensmittelgeschäfts gingen wir mit dem Kind in die Apotheke, um Hustenmittel zu kaufen und nur für den Fall, und noch etwas über die Temperatur. Mein Kind leidet oft an Erkältungen. Ehrlich gesagt ärgert mich diese Situation endlos. Aber! Ich hatte die Unvorsichtigkeit, diese Erfahrungen mit den Apothekern zu teilen, und sie schlug vor, Multivitamine für Kinder zu kaufen. Zum Beispiel "sie stärken die Immunität sehr gut" (es steht auf dem Etikett). Wie jeder andere habe ich auf das helle, große Paket von Multivitaminen "Supradin Kids" - Bären - aufmerksam gemacht. Mir gefiel auch die Tatsache, dass sie wie Gummis gemacht sind. Ich glaube, das Kind wird sie gerne essen. Ich hatte meine Erfahrung mit den Vitaminen dieser Firma, um die Müdigkeit zu beseitigen, daher bestand kein Zweifel daran, dass es ein Produkt war. Dieses gelbe Glas kostet etwa 486 Rubel und ich habe es mit einem Rabatt von 441 Rubel auf die Karte erhalten. Zur gleichen Zeit hing die Registrierkasse in meiner Apotheke und das Terminal funktionierte nicht. es ist so, als ob uns jemand gesagt hätte, dass du irgendeine Art von "Freunden" nimmst, du musst sie nicht nehmen)))). Wir standen eine halbe Stunde in der Apotheke, während wir darauf warteten, dass das Mädchen den Kassierer wieder aufnahm. Infolgedessen wurde die Kasse neu gestartet und wir gingen ruhig mit den Einkäufen aus.

Zusammensetzung: Schauen Sie sich das Paket an.

Zitat:

- Vitamin-Premix (Ascorbinsäure, Nicotinamid, DL-alpha-Tocopherolacetat, Pyridoxinhydrochlorid, Retinolpalmitat, Biotin, Cholicalciferol, Vitamin B12, Maltodextrin),

- Kapol (Pflanzenöl, E903, E901),

- natürliches Himbeeraroma,

- natürliche Zitronen- und Orangenaromen,

- Karminfarbstoff (Е120, Е527, Maltodextrin),

- Karminfarbstoff (Е1520, Е330, Е120),

- Kurkuma-Extrakt (E433, E1520, E100)

Aber lasst uns getrennt von der Komposition sprechen! gleich unten.

Und nun zu den Freuden des Gebrauchs und der Verwendung von Multivitaminen.

Nun, erstens habe ich nicht darauf geachtet, dass Multivitamin in der Bank nur 30 Stück trägt. Das Kind mochte diese Bärenbären wirklich, ja Ente, dass er, ohne auf meine Erlaubnis zu warten, die Kartonverpackung geöffnet hat, das Glas zerrissen und das Glas herausgezogen hat, es aber nicht öffnen konnte, das Glas ist durch einen sicheren Deckel geschützt, dh Ihr Kind kann es nicht selbst öffnen. Nun, zumindest gefällt es.

Nachdem ich die Vitamine probiert hatte, nahm ich das Glas kaum mit, weil sie von meinem Kind als Kaugelmarmalade wahrgenommen wurden, und er stimmte den Erklärungen und der Überzeugung nicht zu, dass man jeden Tag eine Kleinigkeit essen konnte.

In der Folge habe ich 10 Stück in die ganze Familie aufgeteilt, das Kind bekam drei.

Aus der bunten Box bekam "Geschenk" - ein magnetisches Puzzle. Natürlich ist die Idee eines Geschenks sehr gut, aber irgendwie ist es ein bisschen schwierig, solch ein Geschenk für ein solches Unternehmen zu machen, man könnte zumindest ein elektronisches Thermometer einsetzen, aber so träume ich. Das Magnetpuzzle sammelte mit großer Freude mit seinem Sohn und klebte es dann auf den Kühlschrank, wo er jetzt ist. Aber da ein Sediment für 441 Rubel unangenehm und nicht teuer blieb.?

Abends, am selben Tag, besuchten wir meine Großmutter, mein Sohn blieb für die Nacht bei ihr und wegen Unerfahrenheit ließ ich das ganze Glas Vitamine dort zurück. Am nächsten Tag wurden alle Vitamine direkt aufgenommen, da sie überraschend gut und schnell verzehrt wurden. und danach kam es zu einer allergischen Reaktion auf den Wangen des Kindes, da ich zu Hause immer Anti-Allergie-Medikamente und auch die Großmütter habe. Wir sind etwas erschrocken. Und Wissenschaft ist für mich Zukunft.

Ich habe keinen versprochenen Effekt auf die dauerhafte Immunität bei einem Kind festgestellt. Vielleicht war es notwendig, eine Dose mit 60 Stück zu nehmen? Ich weiß es nicht, aber hier hat mich die Komposition nicht kindlich angezogen. Auf der Verpackung selbst steht nicht, dass Ergänzungen mit dem Buchstaben "E" in der Multivitaminzusammensetzung enthalten sind. Schauen Sie sich das Glas wieder genau an. Du siehst e-shki, nein? hier bin ich nicht. Und das sind sie.

Dann sind diese Vitamine überhaupt keine Vitamine, sondern Nahrungsergänzungsmittel, die auf der Box schwarz und gelb sind. Schlage direkt unter den Gürtel. Nahrungsergänzungsmittel sind überhaupt keine Vitamine, ein biologischer Zusatz zu Lebensmitteln, wie gefällt Ihnen dieser Zug. Warum schreiben und positionieren Sie Ihre Produkte als Multivitamine? Ich persönlich verstehe das nicht.

Sehen Sie sich als Nächstes die Zusammensetzung von "Multivitaminen" an. und "google" einfach alle "E-patches":

Ich werde nicht auf die chemischen Details und die Empfangsgeschichte eingehen, und ich werde kurz beschreiben, was mein Kind mit dem angeblich nützlichen Vitamin "Premix" gegessen hat und warum es eine solche Allergie gab, obwohl dies ein Nahrungsergänzungsmittel ist. keine Droge wie nichts Gefährliches. Auf Nahrungsergänzungsmitteln können Sie hier nachlesen, wer interessiert ist.

1. "E330" - gewöhnliche Zitronensäure und technisch, ist ein Lebensmittelkonservierungsmittel und Säureregulator, wird verwendet, um die Haltbarkeitsdauer zu verlängern. Mögliche negative Nebenwirkungen können allergische Reaktionen bei Hautkontakt sein, können Onkologie verursachen, die Wirkung auf den Körper des Kindes - nicht angegeben. Weitere Informationen zu diesem Nahrungsergänzungsmittel finden Sie hier.

2. "Kapol" (Pflanzenöl, E903, E901) - auch chemischer "Müll" wird in der Lebensmittelindustrie gegen Anhaften von Produkten oder als Glasur von Lebensmitteln, Schäden und Auswirkungen auf den Körper verwendet (insbesondere habe ich keine Kinder gefunden) - der Körper verdaut nicht, ist ein Allergen.

3. "Carminfarbstoff" (E120, E527, Maltodextrin). Lassen Sie uns alle einzeln untersuchen, weil sie Aufmerksamkeit verdienen. Farbstoffkarmin "E120" "type" ist harmlos, da es relativ natürlich ist. Maltodextrin ist eine Nahrungsergänzungs-Stärke, wenn ich das so sagen darf, damit Sie die Form von Süßigkeiten behalten können, aber ich stelle fest, dass diese Komponente von Bodybuildern verwendet wird, weil ist ein energieintensiver Zusatzstoff, d.h. Wenn Ihr Kind eine unruhige Kreatur ist, wird Maltodextreme das Kind noch mehr führen, verstehe ich. Und schließlich ist "E527" im Allgemeinen eine Bombe, Ammoniumhydroxid, ein Emulgator (ich wollte nicht in die Chemie gehen, aber es funktioniert irgendwie), schädigt den Körper - reizt die Darmwände, verbietet Lebensmittelzusatz in Europa und ist in der Russischen Föderation zugelassen.

Je weiter ich über diese Ergänzungen lese, die Teil der Vitamine von Supradin Kids sind, desto ängstlicher werde ich, und dies ist nicht die ganze Liste, es gibt immer noch natürliche Aromen und sechs Eshek. Ich war nur entsetzt, dass ich dieses Zeug für mein Kind gekauft habe, für mein eigenes Geld. Ich denke weiter, dass es nicht notwendig ist, die Websites weiter zu studieren und die verbleibenden "Eshki" über die Nützlichkeit und den Schaden "google" zu machen, und es ist klar, dass die Vitamine der Firma "BAYER" vollständig sind, entschuldigen Sie, "gov". in bunten Verpackungen. "Revit" und "Gendevit" für 49 Rubel. sicherer und mehr Vorteile. obwohl es auch notwendig ist, "google".

Ich setze einen Stern, kein Vertrauen, es gibt keinen "BAYER" oder sonst jemanden.

http://irecommend.ru/content/dorogie-vitaminy-dlya-rebenka-nikakogo-effekta-tolko-allergicheskaya-reaktsiyatak-kak-rebeno

Allergie gegen Vitamine Supradin

Mädchen, ich habe mich hier versammelt, um Vitamine zu trinken. Dieser Therapeut hat mir empfohlen.

Mädchen raten Vitamine nach 4 Jahren nicht zu Allergien. Ich gab Supradin Kindern, zwei Tage später begann die Allergie nach den Ohren.

Hallo Mädels! Ich möchte mit Ihnen ein Rezept von Vitaminen teilen, das je nach Geschmack, Farbe und Wirkung in Brausetabletten als Supradin erhalten wird. Ich kam ganz zufällig zu diesem Rezept: Frühling, Vitaminmangel - ich habe mich entschieden, Ingwertee zu trinken, um meine Immunität zu stärken. Viele, vor allem Frauen, wissen um die Vorteile eines solchen Tees. Für diejenigen, die nicht wissen, ein Rezept zu schreiben. Nimm frischen Ingwer, reibe Zitrone tert oder rolle in einem Fleischwolf nach Belieben. Das Verhältnis 1: 1, Zitrone kann man prinzipiell mehr setzen, wenn man möchte. In diesem.

Mädchen Hallo allerseits Ich mache mich bereit für B. Ich fing an, Vitamine Elevit pronatal zu trinken. Allergien begannen ((Beine jucken schrecklich, Po, Oberschenkel, unter den Knien, Urtikaria trat auf. Zuerst dachte ich an neue Jeans. Nein, es stellte sich heraus, dass es sich um Vitamine handelt. Es scheint, dass Vitamine gut sind, und warum eine solche Reaktion?) dass es eine Reaktion geben wird, zumal ich einmal die Vitamine dieser Firma, Supradin, getrunken habe. Ich war zufrieden, vielleicht würde jemand raten, welche Vitamine im Austausch gegen Eleutite zu trinken.

Heute halte ich den ganzen Tag die Tränen zurück. Ich kann nicht mit einem Kind weinen - ich werde für die Nacht im Bad sitzen und aussteigen. Nicht mehr ab Oktober in meiner Familienhölle. Papa mit Onkologie. Betrieb. Seit Dezember ist das Kind ständig an einer explosiven Pilzkrankheit oder einem unheimlichen Pilz und erneut an einer viralen Halsentzündung und auch an solchen Erbrechen und hohem Fieber erkrankt. Es scheint geheilt zu sein. schreckliche allergie gegen vitamine supradin. Der Körper ist schwach und hat eine Reaktion gegeben. Hautausschlag, so dass keine einzige Stelle auf dem Körper sauber ist. Krankenwagen Vkaros Suprastin. jetzt ist der garten wieder bedeckt.

Versuchen wir, die Merkmale jedes Komplexes zu bewerten.

Ich war mit Vitaminen für ein Kind erschöpft. Wiederholt alle. Aus Tränken sind wir krank. Süßigkeiten Marmeladen spucken wir. Ich habe ein Gel in einer Tube gekauft! Also ist er allergisch gegen ihn! Und irgendwie seltsam. Nun, wenn es einen Ausschlag gibt oder Rötung auf dem Papst oder im Gesicht dauerhaft ist, also nein! Rote Kreise erscheinen auf der Haut und verschwinden nach ein oder zwei Stunden und erscheinen dann wieder. Und alles im Bereich unter den Priestern. Zuerst dachte ich, jemand hätte im Garten gebissen. Explizite einen solchen Kreis, als wäre er gebissen. Nach 2 Stunden verschwunden! Heute nehme ich mit.

Große Hilfe bei der Toxikose ist Biotin (Vitamin B7 oder Vitamin H), es hilft Enzyme zu produzieren, die mit Toxikose umgehen. Ich habe nur für mich eine vergleichende Analyse von Vitaminen für schwangere Frauen durchgeführt und Bewertungen dazu gemacht. Angefangen mit Bewertungen im Internet sowie auf ausländischen Websites. Die neueste Entwicklung auf dem Markt für Vitamine für Schwangere ist German Feimbion. Die meisten Frauen, die sie erhielten, litten nicht an Toxämie oder sie hörten auf, als sie ihre Vitamine in Femion änderten. (Ich habe zum ersten Mal über sie gelesen.

Bis zu 12 Wochen Schwangerschaft werden Multivitamine häufig zusammen mit Folsäure, Vitamin E und Jodpräparaten verordnet. Es ist notwendig, den Gehalt der oben genannten Vitamine in Multivitaminkomplexen zu berücksichtigen, was nicht immer der Fall ist. Tatsächlich ist für Mütter und Babys in dieser Zeit in den meisten Fällen nur eine zusätzliche Einnahme von Folsäure und Jod erforderlich, und Sie können mit Multivitaminen noch etwas warten. Darüber hinaus wird in dieser Zeit häufig ein Symptom wie Übelkeit bei der werdenden Mutter (frühe Toxämie) beobachtet. Multivitamine helfen einigen Frauen.

Also die meistverkauften Marken in Russland in absteigender Reihenfolge des Umsatzes: Vitrum, Complivit, Multi-Tabs, Alphabet, Supradin, Gerimaks, Duovit, Centrum.

Verordnung Nr. 748 vom 6. Oktober 2008 über die Drogenbehandlung für schwangere Frauen 2007 sah die Gesetzgebung in der Russischen Föderation die kostenlose Bereitstellung von Medikamenten für alle schwangeren Frauen vor. Dies geschieht in Frauenkliniken auf Kosten der Geburtsurkunde. Damit wird das nationale Projekt "Gesundheit" umgesetzt. Ziel dieses Projekts ist es, die Gesundheit aller schwangeren Frauen in unserem Land zu erhalten und zu stärken sowie die Gesundheit von Neugeborenen zu schützen und zu schützen. Seit 2007 hat das Moskauer Gesundheitsministerium festgestellt, dass schwangere Frauen, die ambulant behandelt werden, in die Leistungsgruppe aufgenommen werden und diese erhalten.

In der Russischen Föderation wurden im Jahr 2007 alle schwangeren Frauen kostenlos mit Medikamenten versorgt. Dies geschieht in Frauenkliniken auf Kosten der Geburtsurkunde. Seit 2007 hat das Moskauer Gesundheitsministerium festgestellt, dass schwangere Frauen, die sich einer ambulanten Behandlung unterziehen, zur Leistungsgruppe gehören und für schwangere Frauen kostenlose Medikamente erhalten. Dazu muss sich eine schwangere Frau nur rechtzeitig bei der vorgeburtlichen Klinik anmelden, und der behandelnde Arzt muss eine Karte vorweisen. Das Gesetz weist eindeutig auf die Liste der freien Drogen hin.

Sie fand die Antworten auf viele Fragen in diesem interessanten Artikel "We meet Spring" in der Zeitschrift "Mein Kind" für März, die ich mit Ihnen teilen möchte. Statistiken zeigen, dass jedes fünfte Kind unter 6 Jahren im Frühjahr mit Kopfschmerzen aufwacht, sich ärgert und nach nichts schreit oder überarbeitet ist, sodass es nicht glücklich ist. Der Organismus eines Kindes passt seine Lebensaktivität an veränderte Wetterprozesse an, eine Katze. Frühling und Herbst werden instabil. Diese meteorologische Korrektur wird mit Hilfe von meteotropen Reaktionen erreicht. Sie werden vom Nerven- und Hormonsystem gesteuert und reduzieren sich idealerweise auf.

In der Russischen Föderation wurden im Jahr 2007 alle schwangeren Frauen kostenlos mit Medikamenten versorgt. Dies geschieht in Frauenkliniken auf Kosten der Geburtsurkunde. Damit wird das nationale Projekt "Gesundheit" umgesetzt. Ziel dieses Projekts ist es, die Gesundheit aller schwangeren Frauen in unserem Land zu erhalten und zu stärken sowie die Gesundheit von Neugeborenen zu schützen und zu schützen. Seit 2007 hat das Moskauer Gesundheitsministerium festgestellt, dass schwangere Frauen, die sich einer ambulanten Behandlung unterziehen, in die Leistungsgruppe aufgenommen werden und das Recht auf kostenlose Arzneimittel erhalten. Dafür muss eine schwangere Frau nur aufstehen.

http://www.babyblog.ru/theme/allergiya-na-vitaminy-supradin

Vitaminallergie und Hauptsymptome (Vitamine A, B, D, E, C)

Bei der Einnahme von Vitaminkomplexen handelt es sich um eine akute Reaktion des Körpers, die sich als Reaktion auf die Verwendung von Nahrungsmitteln oder die Verwendung von Arzneimitteln manifestiert, die große Mengen davon enthalten. Nicht nur Erwachsene, auch kleine Kinder können an einer Pathologie leiden, daher müssen Sie wissen, wie Sie sie erkennen können.

Eine der seltensten, aber gleichzeitig stark verträglichen Allergien gegen Vitamine der Gruppe B. Um sich vor den gefährlichen Symptomen dieser Anomalie zu schützen, müssen Sie die Gründe für ihr Auftreten kennen.

Ist eine Allergie durch die Einnahme von Vitaminen möglich und was ist das?

Kann es eine Allergie gegen Vitamine geben? Wenn wir berücksichtigen, dass eine allergische Reaktion eine Folge der erhöhten Empfindlichkeit eines Organismus gegenüber verschiedenen Arten von Reizstoffen (Allergenen) ist, ist eine solche Anomalie durchaus möglich. Ärzte sagen, dass solche Anomalien häufig bei Säuglingen und älteren Kindern auftreten, aber ihre Entwicklung ist auch bei einem Erwachsenen möglich.

Es gibt Fälle, in denen auf die Einnahme normaler Vitamine allergisch reagiert wird.

Klassifizierung von Allergien von Vitaminen

Allergien können nicht nur durch Vitamin B verursacht werden, wie viele Patienten irrtümlich glauben. Beispielsweise kann ein übermäßiger Konsum von Zitrusfrüchten bei einem Patienten eine allergische Reaktion auf die Vitamin-C-Gruppe auslösen, deren Symptome ebenfalls sehr ausgeprägt sind.

Kosmetika können allergische Reaktionen hervorrufen.

Diese Pathologie besteht aus zwei Arten:

  1. Essen Die Ursache dieser Allergie ist die Verwendung übermäßiger Mengen von Produkten, die mit einem bestimmten Vitamin angereichert sind.
  2. Kontakt, der sich durch Hautausschläge durch die Verwendung von Vitaminkosmetik äußert.

Die Einordnung allergischer Reaktionen beinhaltet außerdem die Einteilung in:

  1. Richtig, die sich unabhängig davon entwickeln, welche Allergendosis in den menschlichen Körper gelangt ist.
  2. Pseudoallergika, die nur unter der Bedingung auftreten können, dass eine Person zu viel des Produkts konsumiert hat und in ihrer Zusammensetzung dieses oder jene Vitamingruppe enthält. Solche allergischen Reaktionen treten am häufigsten auf. Um sie loszuwerden, reicht es aus, wenn Sie bestimmte Nahrungsmittel essen.

Hinweis Die Ursachen für eine echte Vitaminallergie sind nicht vollständig geklärt, da es äußerst schwierig ist, die Immunantwort auf ihre Einnahme vorherzusagen. Wenn Sie also anfällig für solche Angriffe sind, müssen Sie bei Produkten, die mit Vitaminen angereichert sind, oder auf pharmazeutischen Präparaten, die auf diesen basieren, vorsichtiger sein.

Ursachen und häufige Anzeichen einer Vitaminallergie

Es gibt bestimmte Faktoren, die das Auftreten von Symptomen allergischer Reaktionen nach Einnahme eines bestimmten Vitamins beeinflussen können. Sie können wie folgt sein:

Ein weiterer Grund ist die übermäßige Einnahme einer bestimmten Gruppe von Vitaminen.

Allgemeines klinisches Bild

Die Symptome einer Allergie gegen die Einnahme von Vitaminkomplexen oder Nahrungsmitteln ähneln der Art und Weise, wie der Körper auf bestimmte Nahrungsmittel reagiert. Die Hauptmerkmale dieser Pathologie sind:

  • Anfälle von Akne;
  • ständiges Gefühl der Müdigkeit;
  • Schläfrigkeit;
  • Juckreiz der Haut;
  • Kopfschmerzen;
  • unvernünftige Rhinitis;
  • Schwellung der Schleimhäute der Nase oder des Mundes;
  • leichte Schwellung der Augen (Bildung von Säcken unter den Augen);
  • Tachykardie;
  • Urtikaria;
  • Rötung auf der Haut, begleitet von ihrer Schwellung;
  • vesikulärer Hautausschlag auf der Oberfläche der Epidermis;
  • Anfälle von freiem Husten;
  • Niesen

Es ist wichtig! In schweren Fällen sind die Folge einer Vitaminallergie Angioödem und ein akuter Asthmaanfall. Unabhängig vom Schweregrad der Reaktion muss sofort ein Arzt konsultiert werden, um gesundheitsschädliche Folgen zu vermeiden.

Viele der oben genannten Symptome treten nach der Einnahme von Supradin auf - einem Medikament, das einen Multivitaminkomplex enthält. Der Hauptgrund für solche Anomalien ist das Vorhandensein von B-Vitaminen.

In den meisten Fällen tritt eine akute Reaktion des Körpers auf, weil die Anweisungen für die Anwendung des Arzneimittels nicht beachtet werden. Wenn die zulässige Tagesdosis einmal zu stark überschritten wird, können schon geringe Dosen des Arzneimittels in Zukunft allergische Reaktionen hervorrufen. Aus diesem Grund müssen Supradin-Vitamine sowie andere Arzneimittel, die Vitamin B-Elemente in ihrer Zusammensetzung enthalten, strikt gemäß den Anweisungen eingenommen werden.

Oben wurden allgemeine Anzeichen dafür gesehen, wie eine allergische Reaktion auf die Verwendung von Vitaminverbindungen zurückzuführen ist. Jede Gruppe unterscheidet sich jedoch durch ihre Zusammensetzung und ihren Einfluss auf den Organismus, daher ist das klinische Bild für jede von ihnen spezifisch.

Supradin - eines der Medikamente, die allergische Reaktionen hervorrufen können

Allergiesymptome je nach Vitamingruppe

Durch Vitamine verursachte Allergien sollten nicht ignoriert werden. In diesem Fall sollten Sie versuchen, so genau wie möglich zu bestimmen, in welcher Gruppe sie provoziert wurde. Dies hilft Ihnen bei der Art der Symptome, die je nach Art der Vitamine unterschiedlich sein können.

Merkmale der Manifestation einer Vitaminallergie (Gruppe A)

Vitaminelemente der Gruppe A sind sehr nützlich für das Sehvermögen einer Person, insbesondere wenn sie eine große Menge von Produkten verbrauchen, wo sie enthalten sind. Bei pharmazeutischen Präparaten sollte jedoch vorsichtig vorgegangen werden, da eine Überdosis Retinol zu sehr unangenehmen Folgen führen kann.

Peeling und Juckreiz der Haut - mögliche Symptome einer Vitamin-A-Allergie

Allergie gegen Vitamin A kann auftreten bei:

  • Peeling und Hyperämie der Haut;
  • Brennen, starkes Jucken am ganzen Körper;
  • Bläschen- oder Urtikariaausschläge;
  • Rötung der Sklera (Eierschale des Auges);
  • Schmerz und Schmerz in den Augen;
  • vermehrtes Reißen;
  • Photophobie

Bei schwerer Pathologie kann der Patient Folgendes erfahren:

  • Heiserkeit;
  • Anfälle von starkem Husten;
  • Schwellung des Gesichts und der Gliedmaßen;
  • Schwierigkeiten beim Atmen.

Wenn diese Symptome auftreten, sollten Sie die Einnahme von Vitamin A sofort beenden und einen Arzt aufsuchen.

Atemnot - ein Grund, medizinische Hilfe in Anspruch zu nehmen

Vitaminelemente der Gruppe C

Die Vitamin C-Allergie ist eine der unangenehmsten und lästigsten Anomalien. Wenn eine Person anwesend ist, sollte sie sich ständig kontrollieren und die Anweisungen für die Verwendung verschiedener Arzneimittel, die die Substanz enthalten, sorgfältig studieren. Aber es gibt einen positiven Punkt - diese Pathologie ist äußerst selten.

Um das Vorhandensein von Allergien festzustellen, hören Sie sorgfältig auf Ihren Körper und betrachten Sie die Symptome. Sie können ausgedrückt werden durch:

  • Hautausschlag;
  • Jucken am ganzen Körper;
  • allergische Rhinitis;
  • Blasenbildung

Sehr selten erleidet ein Patient nach der Einnahme von Vitamin C eine allergische Erkrankung, die sich durch die Entwicklung eines Angioödems oder sogar durch einen anaphylaktischen Schock manifestiert.

Allergie durch Einnahme von Vitamin B-Elementen

Allergie gegen Vitamin B - die häufigste Erkrankung, die sowohl bei Erwachsenen als auch bei Kleinkindern auftritt. Diese Gruppe ist in Elemente eingeteilt, deren akute Reaktion sich auf unterschiedliche Weise manifestieren kann. Meistens reagiert der Körper jedoch stark auf die Vitamine B1, B6 und B12.

Das erste Vitaminelement ist mit beeinträchtigten Nieren- und Leberfunktionen verbunden. Die zweite ist bei Funktionsstörungen des Blutkreislaufs, die durch klinische Untersuchung des Blutes sowie durch das Auftreten charakteristischer Symptome (Hautlinderung, Kraftverlust, allgemeine Erschöpfung des Körpers, Pre-Ohnmacht, Synkopenangriffe usw.) festgestellt werden können. Die dritte - B12 - verursacht nur leichte epidermale Ausschläge. Im Gegensatz zu Vitamin B1 provoziert er jedoch weniger Allergien.

Allergie nach Einnahme von Vitaminen D

Neugeborene benötigen dringend Vitamin D3 für die vollständige Aufnahme von Kalzium, was die Bildung von Knochen, Zähnen, Nägeln sowie die Vorbeugung gegen Rachitis beeinflusst. Junge Mütter fragen sich jedoch oft, ob es durch die Verwendung von Vitaminen dieser Gruppe zu einer Allergie kommen kann. Es ist natürlich unmöglich, eine vollständig negative Reaktion des Organismus bei der Einnahme auszuschließen, aber sie tritt nur dann auf, wenn sie unkontrolliert angewendet werden.

Bei der Einnahme von Vitamin D darf die Norm nicht überschritten werden

Sie sollten wissen, dass die Verwendung von Produkten, die auf dieser Substanz basieren, niemals alarmierende Symptome verursacht, da die Dosis so gering ist, dass sie dem menschlichen Körper in keiner Weise schaden kann. Daher ist bei pharmazeutischen Präparaten, wo sie enthalten sind, Vorsicht geboten.

Eine Vitamin D-Allergie verursacht folgende Symptome:

  • Schwellung der Schleimhäute des Kehlkopfes;
  • Übelkeit;
  • Erbrechen;
  • Kurzatmigkeit;
  • verminderter Appetit;
  • starker Durst

Bedenken Sie Folgendes: Wenn die durch Vitamin D3 verursachte Allergie bei oraler Einnahme äußerst selten ist, sollten Sie auf lange Bräune achten, da sie zusammen mit den Sonnenstrahlen auch in den Körper gelangt.

Manchmal kann die Reaktion des Körpers auf diese Substanz zu einem verdächtigen Hautausschlag führen. Unter diesen Umständen sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen, da eine Vitamin D-Allergie besonders für kleine Kinder äußerst gefährlich sein kann.

Gibt es eine Allergie nach der Einnahme eines Vitamin E-Elements?

Die Verwendung von Vitamin E ist für Frauen sehr wichtig, insbesondere wenn sie sich im reproduktiven Alter befinden. Bei einer Überdosis von Medikamenten darauf basiert die Reaktion des Körpers nicht so stark wie beispielsweise bei einer übermäßigen Einnahme von B-Vitaminen.

Es ist jedoch auch eine Allergie gegen Vitamin E möglich, daher ist es wichtig zu wissen, wie man es erkennt. Dies ist möglich, wenn Sie die folgenden Zeichen beachten:

  • Hyperämie der Epidermis;
  • das Auftreten von Bläschen mit gelblichem oder weißlichem Inhalt (wie bei Herpes);
  • Durchfall;
  • Koliken;
  • Blähung

Bei einer leichten Allergie gegen die Vitaminelemente der Gruppe E können die Symptome mild - milder Pruritus mit Schweregefühl und Völlegefühl sein.

Aber aus Gründen der eigenen Sicherheit würde es nicht schaden, als Therapeut oder Allergiker zu wirken. Darüber hinaus kann nur ein Arzt die richtige Behandlung verschreiben, da in diesem Fall nicht die Einnahme von Medikamenten empfohlen wird. Mit Allergien von Vitaminen sind Witze schlecht!

http://ot-allergii.ru/allergiya-na-vitaminy.html

Ohne Allergie

Unter Vitamin-Vitaminen versteht man allergische Reaktionen bei Nahrungsmitteln oder Kontakten, die sich nach der Einnahme bestimmter Obst- oder Vitaminpräparate und nach Kontakt mit einem vitaminreichen Kosmetikprodukt äußern können.

Am häufigsten manifestiert sich eine Vitaminallergie bei Kindern, insbesondere bei Säuglingen oder Kindern unter 8 Jahren. Säuglinge bekommen ein Allergen, wenn sie gestillt werden oder wenn sie künstlich ernährt werden. Daher sollten Eltern Lebensmittel vermeiden, die dem Baby Schaden zufügen können. Fast alle Vitamine oder Vitaminkomplexe können Allergien auslösen, jedoch nur bei Überempfindlichkeit oder Überdosierung.

Welche Vitamine verursachen Allergien?

Vitamin C - verursacht meistens Allergiesymptome. Die Ursache sind Zitrusfrüchte oder andere Produkte, die dieses Vitamin enthalten. Die empfohlene Dosis für einen Erwachsenen beträgt 500 mg pro Tag und für Kinder je nach Alter 50 bis 300 mg pro Tag.

Bei einem Kind werden allergische Reaktionen oft nach einer großen Anzahl von Orangen, Mandarinen oder bei unkontrollierter Einnahme von Vitaminkomplexen beobachtet.

Allergie gegen Vitamin D, D3 - eine solche Allergie kann auf eine Verletzung des Atmungssystems hindeuten. Dieses Vitamin ist extrem wichtig für Kinder, insbesondere für Säuglinge, es verhindert die Entwicklung von Rachitis, stärkt das Skelettsystem.

Allergie gegen B-Vitamine - tritt häufiger nach Einnahme von Vitaminkomplexen wie Supradin, Magne B6, Neurorubin und anderen auf, die B-Vitamine enthalten. Meistens wird Vitamin B 6 oder B12 zur Dies kann Juckreiz, Hautausschläge und andere Symptome verursachen.

Allergie gegen Vitamin E - Eine übermäßige Menge dieses Vitamins im Körper führt zu einer Störung des Verdauungssystems. Es sollte bei Patienten mit Diabetes mellitus, Kindern während der Zeit der künstlichen Ernährung, mit Vorsicht eingenommen werden.

Vitaminkomplexe und Reaktionen darauf

Lebensmittel gelten als die Hauptquelle für Vitamine, aber häufig werden zur Verbesserung der Immunität oder nach früheren Krankheiten Vitaminkomplexe verschrieben, die mehr als 12 Vitamine, Mineralstoffe und andere Bestandteile enthalten.

Wenn sich die Krankheit nach der Einnahme solcher Vitamine manifestierte, ist es fast unmöglich festzustellen, welches Vitamin die Reaktion verursacht hat.

Am häufigsten verschreiben Ärzte solche Vitaminkomplexe:

und andere, die in mündlicher Form vorliegen. Für Kinder werden separate Formen von Vitaminkomplexen in Form von Sirup oder Kautabletten hergestellt und entsprechend der Rückkehr des Kindes nach den Bedürfnissen seines Körpers ernannt.

Anzeichen einer Vitaminallergie

Anzeichen von Allergien gegen Vitamine werden einige Minuten oder Stunden nach der Einnahme oder einige Tage beobachtet. Wenn eine Vitaminallergie nicht ausgeprägt ist, kann es zu Rhinitis Husten oder Asthmaanfällen kommen. Gelegentlich wird eine Schwellung der Schleimhäute bemerkt, und ein Hautausschlag mit unterschiedlicher Intensität und Lage ist ebenfalls charakteristisch.

Der juckende Ausschlag tritt auf Gesicht, Wangen, Bauch und Rücken auf. Übelkeit, Erbrechen und abnormaler Stuhlgang können ebenfalls auftreten.

Allergiebehandlung für Vitamine

Die Behandlung soll den Reizstoff beseitigen, dh die Einnahme von Vitaminen beenden. Als eine Allergie gegen Vitamine sollte jeder Elternteil wissen, da manche glauben, je mehr, desto besser.

Zur Verringerung der Allergiesymptome können Sie Antihistaminika verwenden. Bei Bedarf können Sie externe Antiallergika in Form einer Salbe oder Creme verwenden. Wenn bei einem Kind eine Allergie beobachtet wird, erfolgt die Behandlung nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt. Nur ein Arzt kann die Ursache der Allergie feststellen, die notwendige Behandlung verschreiben und den Eltern nützliche Empfehlungen geben.

http://withoutallergy.com/allergiya-na-vitaminy/
Weitere Artikel Über Allergene